gereizt Die "Euro" nervt!

Genau. Und zwar mich. Schon bevor der erste Ball gespielt ist. Sie nervt schon allein wegen der E-Mails, die hier seit einiger Zeit fast täglich eingehen. Von Leuten, mit denen ich zuvor keinen Kontakt hatte, mit denen ich im Moment keinen Kontakt habe, und die mich mit Sicherheit auch nach der “Euro” (alleine diese Bezeichnung kotzt mich an, Leute) nicht mehr kontaktieren werden. Die mich deshalb schon nicht kontaktieren werden, weil sie sich einen feuchten Mist für mich oder dieses Blog hier interessieren, auch wenn sie so tun, als wäre das alles ganz ganz toll.

Darf ich mal ein Beispiel bringen?

Hallo Herr (Anm.: hier steht nicht mal mein Name, sondern einer aus dem Impressum),

ich heiße (Anm.: Name glöscht) und arbeite für die Blogger-Community (Anm.: Name gelöscht. Und auf “Community” kann ich mal gar nicht!). Ich habe Ihren Blog gelesen und festgestellt, dass Sie ein echter Fußballfan sind (Anm.: Bin ich nicht, was man wüsste, wenn man hier lesen würde. Ich bin Eintracht-Fan.). Daher möchte ich Sie gerne zu einer Blogger-Kampagne für (Anm.: Name gelöscht.) einladen, die in Kürze beginnen wird.

Basierend auf der Idee, ein soziales Netzwerk für Fußballfans zu erschaffen, bietet (Anm.: Name gelöscht.) alles, was man von einer Fußball-Community erwarten kann. (Anm.: Und das wäre?)

Um den Beta-Start der Seite zu feiern, lädt (Anm.: Name gelöscht.) europaweit 80 Blogger ein, an einem Gewinnspiel teilzunehmen. Werden Sie Mitglied bei der Community und schließen Sie so viele Freundschaften mit anderen Fußballfans wie möglich. Denn das Mitglied, welches am Ende des Wettbewerbs die meisten Freunde bei (Anm.: Name gelöscht.) hat, gewinnt ein Wochenende in London und darf gegen Arsenals Torhüter Manuel Amunia im Elfmeterschießen antreten.

Weitere Informationen gibt es auf unserer Webseite.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, schicke ich Ihnen gerne weitere Informationen – auch können Sie mich bei Fragen jederzeit persönlich kontaktieren.

Bis hoffentlich bald bei (Anm.: Name gelöscht.) und (Anm.: Name gelöscht.)

Mit freundlichen Grüßen

(Anm.: Name gelöscht.)

Ihnen, werte (Anm.: Name gelöscht.) und all den anderen, die ins gleiche Horn stoßen, deshalb hier und heute und nur von mir für Sie den, Trommelwirbel, zweifachen linksrum eingesprungenen Effe.

Danke? Bitte.

118 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. mein Beileid Stefan, das is wirklich großer Mist.

    Auch die beständig mutierenden Szene-Öffentliches-Schauen-Orte hier vor Ort mit eigenen suuuuperlustigen originellen Moderatoren der Spiele sind nicht zu ertragen.

    Die wuchernden Schattenseiten der UEFA-EM 2008 eben.

  2. Ach, Einracht-Fan ist nicht gleich Fußball-Fan. Habb isch aach noch hett gewusst. Abber wie isch vorhin schon postete, iss dess ja aach e Bildungsportal. Merr lernt jeden Daach was dezu.

  3. Danke, taka2hara.

    Noch ein Beispiel gefällig?

    Hallo (wieder falscher Name),

    Mein Name ist *** und ich bin bei (***) dabei, einer neuen Online-Community von und für Fussballfans. Wir versuchen ein internationales-gesselschaftliches Fussballnetzwerk mit vielen spezifischen Fussball-bezogenen Applikationen (Anwendungsprogramme) und Funktionen zu werden. Wir haben erst kürzlich unsere Beta-Version in Deutsch, Englisch und Spanisch eingeführt. Manche der an *** involvierten/beteiligen Personen sind bekannte Fussballjournalisten, Medienleute und Spieleragenten.

    Auch ***, Sportjournalist für viele Zeitungen, wie “Die Süddeutsche Zeitung”, “The Guardian” und vielen mehr, hat schon bei uns gepostet. Ich persöhnlich finde seine Blogs super.

    (Hier der URL zu einem seiner “super Blogs”)

    Am wichtigsten ist aber, dass wir alle Leute sind die wie Du die Leidenschaft für Fussball teilen. Als solche haben wir oft auf Deine Seite geschaut und würden uns sicherlich sehr freuen, wenn Du dich auf die eine oder andere Weise bei Footbo beteiligen würdest. Euer erster “live” EM Artikel lässt schon durchsickern, wie spannend es wieder sein wird eure Seite währen der EM regelmässig auzurufen.

    Da die Inbetriebnahme der Seite und die Euro 2008 zusammenfallen, haben wir eine super Blogger Aktion gestartet (Für weitere Einzelheiten folge bitte diesem Link *** . Du bist herzlich eingeladen teilzunehmen, aber am wichtigsten ist uns Dein wichtiger Beitrag (Mitwirkung) zu unserer Community.

    Bitte besuche *** um Dir die Angebote unserer Seite anzusehen.

    Dein Input/ deine Eingabe und deine Vorschläge werden sehr geschätzt!

    Wir würden uns sehr freuen von Dir zu hören,

    Mit freundlichen Grüssen

    ***

    Welcher Bullshit-Bingo-Generator hat denn das zu verantworten?

  4. Kann mir mal einer verraten, was “Basierend auf der Idee, ein soziales Netzwerk für Fußballfans zu erschaffen…” bedeuten soll?

    Ist “das soziale Netzwerk für Fußballfans” nicht das Stadion? Was muss denn da erschaffen werden?

  5. Zitat:

    “Kann mir mal einer verraten, was “Basierend auf der Idee, ein soziales Netzwerk für Fußballfans zu erschaffen…” bedeuten soll?

    …das bedeutet blah blah blah und sonst nüscht.

  6. Eeeehh Stefaaaan. Wasn hier fürn lahmes Blog? Kein “Beta” im Namen, kein kruscheln bei anderen, kein Freunde sammeln und keine Möglichkeit meine Intimsphäre upzuloaden. Zuviel Anonymität hier und überhaupt. Mach ma.

  7. Bin schon am googeln nach Buzzwords, Raoul.

  8. O.T.

    @Rudi

    Das von mir gestern oder vorgestern so gelobte Mainzer IV-Duos existiert schon nicht mehr.! Neven Subotic ist weg. Rate mal, wo er gelandet ist! Genau, bei der Biene Maja, bei seinem alten Meister. Bei Transfermarkt.de “wussten” Mainzer Fans, dass Kloppo versprochen habe, die Hände von Mainzer Spielern zu lassen, hihi. Er holt sich jetzt die Sahnestückchen. Bin mal gespannt, ob er weiter dort “räubert”.

  9. “Kann mir mal einer verraten, was “Basierend auf der Idee, ein soziales Netzwerk für Fußballfans zu erschaffen…” bedeuten soll?”

    Is doch egal, klingt fesch. Und der Herr Honigstein ist ja auch schon mit dabei.

    Ansonsten: 2 Mittelfinger in der Luft – Das ist Frankfurt. ;)

  10. Wie wärs mit Skilldominanz?

  11. @untouchable [12]

    Wie bist Du nur auf den Namen gekommen? ;)

  12. Für mich persönlich ist Honigstein legendär, seit er einmal Montags in deutschen Zeitungen von der Verrohung in der Premier League und im Guardian von der Verrohung in der Bundesliga berichtet hat. Paar Wörter ausgetauscht und gleich 2 verschiedene Länder bedient. Das ist Effizienz. 1 Chance 2 Tore. So Stürmer bräuchten wir. ;)

  13. Hihi. Stimmt. Ich erinnere mich.

  14. Das Buch von Honigstein über den englischen Fußball ist aber gut.

    Für den Albert gibts auch ein neues.

    http://www.amazon.de/Oranje-br.....038;sr=8-1

  15. Sitzt eigentlich in der Redaktion noch jemand, der sich mit der Eintracht beschäftigt? Ist am Namen Korkmaz was dran? Fände ich gar nicht so schlecht. Und das nicht nur, weil Korkmaz irgendwie ein schöner Name ist.

  16. In der Redaktion sitzt schon noch jemand. Nur sind alle Eintracht-Würdenträger in Urlaub. Oder auf dem Weg zum EM-Scouting. Ob Holz oder Ralle mal Bock hätten hier zu bloggen? So sozial-Netzwerk-mäßig?

  17. Dann muss eben mal jemand Funkel nach Italien hinterher fahren und investigativ recherchieren. Telefoniert er? Wie ist sein Gesichtsausdruck dabei? Wie ist seine Reaktion auf Österreichische Touristen? Schweift sein Blick in die Ferne, als würde er vor seinem geistigen Auge Korkmaz schon butterweich auf Fenin flanken sehen? Sowas wollen die Leute lesen. Das Cannavaro Knöchel hat weiß man auch so. Urlaubsberichte von Funkel, Holz und Herri dagegen wären ein Alleinstellungsmerkmal. Der Unique Selling Point.

    Der Premium-Partner hat auch gar nichts zu bieten. Da ist die letzte “Neuigkeit”, dass Sotos geht.

  18. “Dann muss eben mal jemand Funkel nach Italien hinterher fahren…”

    Nix Italien. Siehe neuer Eintrag.

  19. Du meinst social networking? Wär zumindest skilldominant. Aber die lachen sich wahrsch. den Arsch ab.

  20. @19

    Übrigens ich gestatte mir den Hinweis das die Scouting Abteilung der Eintracht bei der Euro nur noch aus 2 Mitarbeitern besteht. Das dritte Augenpaar hat sich nach Aachen verabschiedet.

  21. Ingo “Dursti” Durstewitz höchstpersönlich im Blog. Ich werd nicht mehr. Das er quasi an der Quelle saß und ich trotzdem nicht weiß, wie Funkels befinden ist macht die Sache aber nicht besser.

  22. @Heinzi:

    Aachen scoutet unsere Scouts? Ich werd net mehr!

    @untouchable:

    Es wird Dir sicher kein Trost sein, dass Ingo mir auch nicht mehr verraten wollte, gelle?

  23. Doch, daraus kann man Schlüsse ziehen. Funkel hat etwas gegen ihn in der Hand. Hat Friedhelm ihn beim stolzen Präsentieren seines Schweini-Bayern-Trikots überrascht? Videoaufnahmen, wie er “Bayer und der OFC” gröhlend durch Palma zieht?

  24. Das Letztere sicher nicht, wie ich Ingo kenne. Da bin ich mir sehr sicher.

  25. ohje ohje die eintracht fähns was für eine gruselige gesellschaft….

  26. “eintracht fähns was für eine gruselige gesellschaft”

    Aber sich über den armen Textgenerator da oben mokieren, der doch auch nur Kontakt zu Fußballfans sucht!

    Hier könnten die Softskills schon ein bisschen dominanter werden, gelle?!

  27. Also das mit dem Korkmaz wird bestimmt nix. Der macht mit so moderne Methode rum. Artikelbeginn auf Spiegel-O:

    Korkmaz war bereit für andere Wege. “Wir haben ihm Massagen in der Höhenkammer angeboten”, sagt Herbert Kernreuter. (…) “Einige Massagen später stand er schon wieder auf dem Platz.”

    http://tinyurl.com/3s5r32

  28. @30 till

    Naja, den Ausschnitt könnte man auch so interpretieren, dass er von dene moderne Methode die Nas voll gehabt hat und lieber wieder Fußball spielen wollte.

  29. Mein griechischer Getränkehändler hat gerade von einem Finale Schland vs. Hellas fantasiert. Was sagt man in einem solchen Moment?

    Und social networking? Hier ist eine Geschäftsidee von Isaradler, ganz umsonst: Arbeitstitel “Lost – Die Isolationscommunity”. Ziel ist eine hermetische Community von Gleichgesinnten, deren einziges Interesse es ist, keinen Kontakt mit Menschen zu haben, der nicht allein von ihnen selbst ausgeht. Erfolgsindikator wäre ein Counter, der anzeigt, mit wievielen Menschen man KEINEN Kontakt hat. Ich wäre sofort dabei. Können wir mit Bordmitteln anschieben, Mezzaninefinanzierung in Q1/09, IPO in Q1/10, dann Ruhestand auf der Inselfestung in der Karibik, Kauf der SGE, die üblichen Exzesse halt.

  30. @32 Isaradler

    “Was sagt man in einem solchen Moment?”

    Vielleicht einfach anfangen zu singen:

    “Peinlich, peinlich, was soll man da sagen? […] Ei gude, wie?”

  31. @ Stefan

    Ich glaub, wir sollten den Isaradler mal dem HB vorstellen. Bestelltes Feld, Kronprinz und so….

    Der Kerl hats wirklich druff.

    Chapeau Iasaradler.

  32. “Lost – Die Isolationscommunity”

    Jaja, ich habe mir ja inzwischen auch schon Gedanken gemacht, ob das alles so seine Richtigkeit hat, ständig mit der Community im Blog-G zu communizieren, während ich auf der Straße zu verklemmt bin, meinem Nachbarn auch nur “Guten Tag” zu sagen. ;)

  33. Du willst Dich doch nur als Exclusiv-Spielervermittler in Position bringen, Heinz…

  34. WTF?

    Keine Spekulation? Kein Zittern? Kommt jetzt auch gleich der backlash? Sommerpause 2.0. Sowas.

  35. http://www.kurier.at/sportundm.....165161.php

    4 Millionen??? Uiuiui. Heinz: die übliche Provision?

  36. 4 Millionen? Haben die in Österreich doch noch Schilling?

  37. Jawooollll! Fantastischer Spieler! SGE goes Europe!

  38. @39 Isaradler

    Psssst!!! “Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.” Mensch!

    “Emotional sicher keine schöne Nachricht für Rapid-Fans, rational aber der logische Schritt in der steilen Karriere von Ümit Korkmaz und in der Philosophie des SK Rapid, junge Spieler hervorzubringen, die den Sprung ins Ausland schaffen können”

    Das ist Größe, Männer! Wenn isch da an dess Theater middem Abgang vom Albert denk …

  39. Ach Stefan, wie ich da mitfühlen kann, bzw. muss. Denn die gleichen Mails treffen auch bei mir ein. Es ist schon seltsam.

    Einmal habe ich den Namen genannt und genau solch eine “Community” und ihre Machenschaften kritisiert (man suche nur einmal bei google danach). Derzeit gibt es den vierten oder fünften Treffer, war aber lange der zweite. Das dürfte abschrecken. Seit dem haben sich die Mails deutlich verringert. Vielleicht bin ich ja auf einer Blacklist der Spammer gelandet ;-)

    Zur “Euro” macht vieles einfach keinen Spaß mehr…

  40. Korkmaz wird einschlagen wie eine Bombe!

    Vor allem auch seine Schwester ;)könnte von essentiellem Nutzen sein:

    http://www.sprachmittler-truu......06frg.html

  41. Zitat:

    “http://www.kurier.at/sportundmotor/165161.php

    4 Millionen??? Uiuiui. Heinz: die übliche Provision?”

    Sorry Albert, der Bentley Händler rief grad an. Ich hab gesagt Vollausstattung. Ich kann mir das leisten.

    Was möchtest Du Wissen?

  42. Zitat:

    “Korkmaz ist da.”

    Bringt er denn nun die Höhenkammer mit nach Frankfurt? Innovativ und absolut notwendig um europäische Gipfel zu stürmen. ;)

    Erstaunt bin ich aber schon, dass gleich zwei Neue (Steinhöfer und Korkmaz) aus der österreichischen Liga kommen, die beide für die Außenbahn gebucht, 22 Jahre alt sind und mit dem rechten Fuß Ball spielen.

    Die Außen waren zwar ein Problem bisher, aber dann gleich zwei mit fast identischem Profil? Hm, Fritze hat sich das auf Malle aber bestimmt gut überlegt…

  43. Kennt ihr das Lied vom Piepmatz (Tucholsky)?

    http://www.textlog.de/tucholsk.....pmatz.html

  44. Korkmaz hat bei Rapid links gespielt.

  45. Ein Auszug aus der ” Presse” Scheint ein ” Straßenfußballer zu sein.

    Korkmaz hat bis zu seinem 17. Lebensjahr viel in Parks gespielt, dort hat er sich sein Können angeeignet. Begonnen hat alles im 15. Bezirk im Fortneritsch-Park, sein erster Klub war Wacker Wien. Der Verein aber löste sich alsbald auf, also wechselte Ümit zu Slovan/HAC. In der fünften Spielklasse aufzufallen, das ist noch keine sonderliche Kunst, aber seine Schnelligkeit, gute Technik und seine Dribblings fielen sogar den Rapid-Scouts auf.

    Erst mit 20 landete das heutige Team-Baby bei einem ernst geführten Verein, Andreas Reisinger holte ihn zu den Rapid Amateuren, die in der „Straßenbahn-Liga“ (Wiener Liga) ihr Dasein fristeten. Mit Korkmaz gelangen Meistertitel und Aufstieg, im Frühjahr 2006 erhielt das Talent seinen ersten Profivertrag. Ein Jahr später feierte man ihn als „Rookie of the year“.

    Ein Flügelflitzer

    Unter Trainer Georg Zellhofer durfte Österreichs Euro-Hoffnung erstmals Bundesliga-Erfahrung sammeln, in der Startformation von Rapid stand Korkmaz einen Tag vor seinem 21. Geburtstag. Mittlerweile ist Ümit aus der Elf des Rekordmeisters nicht mehr wegzudenken, mit seinen Qualitäten gehört er auch zu den Publikumslieblingen. Viele Ballkontakte werden in Hütteldorf mit begeisterten „Üüüüümit-Üüüüümit“-Rufen zelebriert, sein Marktwert wird mit 825.000 Euro beziffert.

    Dem Nationalteam, glaubt Korkmaz, der in keinem BNZ und keiner Nachwuchs-Akademie ausgebildet wurde, werde er durchaus helfen können. Vor allem dank seiner Dynamik. Österreich ist von solchen Flügelflitzern, der sozusagen von der Straße kommt, nicht gerade gesegnet.

  46. Ein Auszug aus der ” Presse” Scheint ein ” Straßenfußballer zu sein.

    Korkmaz hat bis zu seinem 17. Lebensjahr viel in Parks gespielt, dort hat er sich sein Können angeeignet. Begonnen hat alles im 15. Bezirk im Fortneritsch-Park, sein erster Klub war Wacker Wien. Der Verein aber löste sich alsbald auf, also wechselte Ümit zu Slovan/HAC. In der fünften Spielklasse aufzufallen, das ist noch keine sonderliche Kunst, aber seine Schnelligkeit, gute Technik und seine Dribblings fielen sogar den Rapid-Scouts auf.

    Erst mit 20 landete das heutige Team-Baby bei einem ernst geführten Verein, Andreas Reisinger holte ihn zu den Rapid Amateuren, die in der „Straßenbahn-Liga“ (Wiener Liga) ihr Dasein fristeten. Mit Korkmaz gelangen Meistertitel und Aufstieg, im Frühjahr 2006 erhielt das Talent seinen ersten Profivertrag. Ein Jahr später feierte man ihn als „Rookie of the year“.

    Ein Flügelflitzer

    Unter Trainer Georg Zellhofer durfte Österreichs Euro-Hoffnung erstmals Bundesliga-Erfahrung sammeln, in der Startformation von Rapid stand Korkmaz einen Tag vor seinem 21. Geburtstag. Mittlerweile ist Ümit aus der Elf des Rekordmeisters nicht mehr wegzudenken, mit seinen Qualitäten gehört er auch zu den Publikumslieblingen. Viele Ballkontakte werden in Hütteldorf mit begeisterten „Üüüüümit-Üüüüümit“-Rufen zelebriert, sein Marktwert wird mit 825.000 Euro beziffert.

    Dem Nationalteam, glaubt Korkmaz, der in keinem BNZ und keiner Nachwuchs-Akademie ausgebildet wurde, werde er durchaus helfen können. Vor allem dank seiner Dynamik. Österreich ist von solchen Flügelflitzern, der sozusagen von der Straße kommt, nicht gerade gesegnet.

  47. Revolverblatt. Ich lese nur die Krone.

  48. Die Krone ist schon ein Intelligenzlerblatt. Das les ich immer beim kleinen “Braunen”.

    Tja, im Herzen von Europa hat ausgedient

    http://www.youtube.com/watch?v.....zlE5ipwna8

  49. Frisurentechnisch gesehen bringt der Neue mal was Neues. Da wird der Benni nachziehen, schätze ich, wenn HB nicht dazwischenhaut, von wegen Verhältnisse (bei den Frisuren) wie bei den jungen Wilden von Hertha BSC. http://www.eintracht.de/aktuel.....l/24342/

  50. @ekrott (52):

    Ja, sehr adrett, wenngleich er noch etwas gschamig ausschaut. Er beweist Geschmack und ist wohl ein sicher kein Zausl, sondern wird sich vielleicht noch zum Weiberer entwickeln. Im Gegensatz zum von mir verehrten Griechen, der ja doch manchmal eher aussah wie ein Heislbesn, der Strizi.

  51. Tschuldigung, habb e paa Sekunde verpasst, bin abber voll im Bild. Stefan sammelt jetz Unmengen von Froinden, damitter maa geesche de Toormann von Arsenal 11-Meeder kicke kann. Unn de Korkmaz kimmt mittem rechte Fuss, der abber links gespiehlt hat. Unn Frisurentechnisch bringter aach neue Innovatione. Dann brauche merr uns fer die next Sesong ja kaa Gedanke merr zu mache. Alles werd guht.

  52. Zitat:

    “Korkmaz hat bei Rapid links gespielt.”

    Ja, links kann er offenbar auch ganz gut.

    http://de.youtube.com/watch?v=.....n45eTxCLgY

  53. kunibert [53]

    Was in aller Welt ist ein “Heislbesn”?? “Weiberer” geht bei mir grad noch. :-)

  54. Küss die Hand, 825.000.- € für ein(nen Korken) Jungtalent über den überraschenderweise einige Blogger viel zu wissen glauben. Pardon, ich habe bis heute noch nie etwas von dem gehört. Aber bitte, wenn er so gut ist wie hier geschrieben wird solls mir recht sein!

  55. Hat Alberman! in Gladbach schon unterschrieben? Namen, gebt mir Namen!

  56. @ 19 Die FNP/FAZ ist zurzeit wohl näher an der Eintracht als das Mutterschiff?!

    http://www.faz.net/s/Rub822C6F.....ntent.html

  57. Korkmaz scheint aber im Gegesatz zu Steinhöfer Mittelfeldspieler zu sein. Und da ist, wenn man nicht an eine plötzliche Leistungssteigerung von Mehdi glaubt, durchaus noch Handlungsbedarf.

    Mit ein bißchen Losglück ist der Titel drin

    (im Pokal ;-))

  58. @ 59:

    Namen, gebt mir Namen!

    Ja wie denn?

    “fr-online: Bei einigen Transferbemühungen hat sich Eintracht-Boss Bruchhagen schon eine blutige Nase geholt. Finanziell kann die Eintracht mit einem Klub wie Hannover 96 nicht mithalten, das hat die jüngere Vergangenheit gezeigt. …

    (Warum eigentlich nicht nicht?

    Grübel, grübel …..na egal)

    … Auch der Emporkömmling aus Hoffenheim verdirbt die Preise. Und mit einem Großklub wie Borussia Dortmund kann die Eintracht ohnehin nicht konkurrieren.”

    Und mit Gladbach?

    kicker-online: Mit einem Lizenzspieler-Etat von 27 Millionen Euro (zuletzt: 17 Millionen) geht die Borussia die Bundesliga-Rückkehr an. Große Investitionen werde es nicht geben. “Wir werden uns punktuell verstärken und dabei auf die Ausgaben achten”, so Sportdirektor Christian Ziege.

    Und holen Alberman?

    “Borussia Mönchengladbach steht vor der ersten Verpflichtung für die neue Saison. Laut israelischen Medien hat sich der Bundesligist mit Gal Alberman von Beitar Jerusalem auf einen Vier-Jahres-Vertrag geeinigt.”

    Noch wird nix bestätigt. Nirgendwo. Auch nicht auf der Gladbacher Webside.

  59. Wie issen unser Etat und der z.B. von H96? Aber beim Ümit hab’ ich ein gutes Gefühl. Des passt mim Caio zusammen. Da müssen sich annere bei unser recken.

    Und der Steindings scheint mir auch einer zu sein.

    Schön auch, hungrige junge Spieler, die uns die nächste Dekade beherrschen lasse… ahem…

  60. Also hat unser Albert noch e schons glicklisch zu wern

  61. “Ich bin deprimiert wegen einer Indiskretion ..”

    “Ich habe bald nicht mehr die Kraft ..”

    Worte, die ich aus dem Mund unseres Großen Vorsitzenden nicht hören möchte. Ich hoffe, er braucht einfach nur Urlaub.

  62. @65: Die Indiskretion aus eigenen Reihen, des is’ ganz schlecht. Hatten wir ja früher zuhauf. Vielleicht der Fischer in seiner bisweilen impulsiven Art? Aus Versehen?

  63. @60

    “@ 19 Die FNP/FAZ ist zurzeit wohl näher an der Eintracht als das Mutterschiff?!”

    Wirklich?

    http://www.fr-online.de/in_und.....nt=1345751

    @63

    Ich bewundere immer wieder das Fachwissen vieler hier. Der Neuzugang passt also gut mit Caio zusammen. Ich gestehe: Ich hatte bis vor einigen Tagen noch nicht mal den Namen des Flügelflitzers, der es in Österreich(!) auf 31 Spiele gebracht und dabei zwei(!) Tore geschossen hat, gekannt.

    Passt wohl wirklich zu Caio. ;)

  64. @letzter E.: heutzutage muss auf allen Bühnen international firm sein! Bruno Pezzey kam auch aus Austria, das nur zur Ö-Liga!

    2 Tore auf der Position sind die Wucht!

  65. Na dann stellen wir unsere Bemühungen ein. Prima.

  66. Wieso einstellen? Nene. Dafür gibts keinen Grund. Der Weg nach Europa ist steinig.

  67. Mao ist sauer.

    Einer von denen hat gequatscht. Herbert Becker, Präsident Peter Fischer und Reinhard Gödel.

    Whodunit? Ich hab da so ne Vermutung.

  68. Des war der Peter….

  69. Da wär ich nicht so sicher…

    Vom Fenin Transfer wusste ich aus anderer Quelle.

  70. Bei dessen impulsiver und mitteilungsbedürftiger Art… da könnt’ ichs am ehesten verstehen…

  71. Der Andreas weiß das aber. Der kennt auch die Qualitäten des Korkmaz.

    Wie immer lesenswert: KID

    http://kid-klappergass.blogspo.....asche.html

  72. @76: Sorry, ich subsummiere bisweilen Ahnungen oder auch Wünsche unter Wissen! Dann passt das.

  73. Ahnst Du oder wünschst Du Dir dass Peter F. das Plaudertäschchen ist?

  74. “Wenn wir mit drei Spitzen spielen, könnte er die dritte neben Fenin und Amanatidis sein”, sagte Funkel

    Dazu sage ich nichts! Außer: Häh?

  75. Dann konter ich mal mit einem echten Othmar Hitzfeld.

    “Dass jetzt auch einige Mannschaften mit drei Stürmern in Anführungszeichen spielen und defensiv dann in einem 4-5-1, also nur mit einem Stürmer, wenn man 4-2 äh 4-2-4 spielt oder 4-4-2 spielt, dann hat man ja zwei Stürmer und im 4-3-3 oder 4-5-1 dann defensiv bleibt dann nur noch ein Stürmer vorne. Und das ist der Trend.”

    Der Mann hat die CL gewonnen.

  76. Danke Heinz, habe verstanden.

    Ich kann mich aber auch an Spiele mit zeitweise 8-2-0 erinnern. ;-)

  77. Bei PF ahne ich …

  78. Melde hiermit übrigens schonmal vorsorglich Gebrauchsmusterschutz für alle zukünftigen Überschriften mit “Ü” an, wie z.B. “Frankfurt holt Ü-Ei”, “Ümit Überflieger”, etc.

  79. Dann kann ich als mein “Ümit überschätzt!” in die Tonne treten?

  80. Ist für eine auflagenabhängig gestaffelte Gebühr erhältlich. Ich mache die Mediaunterlagen gerade fertig.

  81. Danke für die Wegweisung Stefan!

    Irgendwie ist Blog G mir zu Zeit zu Europameisterschafts lastig. Versteht mich nicht falsch, es ist toll Reporter vor Ort erzählen vom Alltag …. .

    Da man aber z.Z. auf jeden Schritt und tritt zum Kreischen, Euro schauen und Kaufen Kaufen animiert wird hat sich bei mir ein gewisser Ekel eingestellt.

    Nicht unähnlich dem, der sich bei einer Mannschaft aus München entwickelt hat.

  82. Ümittendrin statt nur dabei!

  83. @NichtsLutz [86]

    Wie man’s macht, macht man’s falsch. Und allen kann man es nicht recht machen. Es gibt halt zur Zeit nichts über die Eintracht zu schreiben. Strenggenommen ist nicht mal die Korkmaz-Meldung was wert. Bis auf wenige Fachleute (zu denen ich nicht gehöre), kann nämlich kaum einer hier den Spieler bewerten.

    Also habe ich nur zwei Möglichkeiten: Entweder sechs Wochen Sommerpause mit nichts, oder, was sich meiner Meinung nach anbietet, etwas zur EM.

    Dazu kann ich nur nicht viel schreiben, weil’s mich nicht sonderlich interessiert. Manchen aber schon. Wenn dann mal was zur Eintracht kommt… ok. Den Leser bei der Hand nehmen und ihm auch noch das Suchen und Finden abnehmen kann ich aber nicht, sorry. Zumindest nicht auf Dauer.

    Und ihn vor’m Overkill bewahren schon mal gar nicht. Denn für die Plakate und Aufkleber im Supermarkt kann ich auch nichts.

  84. Ruhig Blut. Irgendwie ist die Euro doch ganz gut.

    Wir können uns beim Spiel Schland gegen Ösis von der Qualität unseres neuen Janitscharen überzeugen. Dann wissen wir mehr. Nicht auszudenken was passiert , wenn wir nach dem O:O gegen Polen und dem 1: 2 gegen Kroatien durch ein Tor des neuen Eintracht Spielers die Heimreise antreten.

    Desweiteren drücke ich den Tschechen, den Griechen und den Schweizern ( wenn er denn spielt ) die Daumen. Ist das nix?

  85. Das ist schon was. Aber soweit mir bekannt ist, gehört keiner außer dem einen Griechen, der auch nur noch bis zum 30.06. bei uns ist, zum Stamm seiner jeweiligen N11. Oder täusche ich mich da?

  86. “Dazu kann ich nur nicht viel schreiben, weil’s mich nicht sonderlich interessiert. Manchen aber schon. Wenn dann mal was zur Eintracht kommt… ok. Den Leser bei der Hand nehmen und ihm auch noch das Suchen und Finden abnehmen kann ich aber nicht, sorry. Zumindest nicht auf Dauer.”

    Also mir eicht es, wenn du diesen Service nur mir angedeien lässt!

    Ach Stefan, das war nicht als Kritik gemeint!

    Passend zur Überschrift, brachen sich mien Gefühle Bahn, die Du mit dem Wort “Overkill” schön zusammengefasst hast. Ich träumte von einer rot/schwarzen Oase wo sinnfrei über unaktuelle Frisuren und YSL gepappelt wird. By the way: Gestern sahen wir alle noch einmal in die wunderschönen Augen von Mel Ferrer –

    so fühle ich mich wenn ich Bierwerbung mit Mister Golden Goal sehe.

    Vielleicht werde ich mich auch einfach mal ne’ Zeitlang nur ums Laufen und gar nicht mehr um (Profi)- Fußball scheren.

  87. Ama spielt. So wahr ich Otto heiße.. Na und Sotos wird immer ein bissle ein Adler bleiben.

  88. Janitschar ist gut!

    Haben es die Osmanen im dritten Versuch doch nach Wien hinein geschafft.

  89. “Ach Stefan, das war nicht als Kritik gemeint!”

    Was a) net schlimm gewesen wäre, und b) von mir auch net so aufgefasst wurde.

  90. Nie im Leben war’s der Fischer. Der Mann kennt sein Image und weiß, dass er als allererster in Verdacht gerät wenn irgendwas raus kommt.

  91. Glaube auch nicht, dass es PF war. Ich habe da jemand ganz anderen in Verdacht.

  92. Ich auch.

    Übrigens eine schöne Diskussion im Eintracht Forum.

    http://www.eintracht.de/meine_...../11146913/

  93. @92 Heinz, Du waast doch Soto stellt sich selbst auf. Also abwatte obber spiehle will odder nett.

  94. 1. Verdachtspersonen sind doch grundsätzlich alle, die schon in der Hochzeit der Indiskretionen bei der Eintracht gewerkelt haben. Davon sind in mehr oder weniger wichtiger Position nur noch der Falkenhain und Holz übrig, oder täusche ich mich da?

  95. Warum hat eischentlisch noch kanner die Sau dorschs Dorf getribbe?

    http://www.transfermarkt.de/de.....zeige.html

  96. @99

    Das war eine rhetorische Frage, oder? ;)

  97. @ Rudi

    Zu spät, zu spät. Hab ich gestern schon.

    @untouchable

    Falkenhain hat schon im ersten Weltkrieg Mist gebaut.:)

  98. Fragend kommt sowas nicht so anklagend rüber. :)

    Es ist übrigens ziemlich faszinierend, wie viele Wiener sich mittlerweile im Eintracht-Forum angemeldet haben und von Korkmaz schwärmen. Beliebt scheint er auf jeden Fall gewesen zu sein. Also selbst wenn er nicht besonders kicken kann, ‘n Netter isses. Somit mindestens ein absolut adäquater Weissenberger-Ersatz.

  99. @102 Heinz:

    (Fußstampf) habb extra ganz weit zurickgeguggt abber nix gefunne. Dann waa isch halt nett weit genuch zurick (nochemaa fußstampf)

  100. @Rudi

    ” Mir habe kei Geld net” Beitrag 185 :)

  101. “Also selbst wenn er nicht besonders kicken kann, ‘n Netter isses.”

    Bei solchen Aussagen, sollte man eine Verbannung des Vereins samt Umfeld in die dritte Liga in Erwägung ziehen. Nett schießt keine Tore, so weit ich weiß.

  102. Heinz:

    Stimmt, da habb isch nett geguggt. Merr muss aachemaa ferliern kenne. (nochemaa fußstampf)

  103. @Albert

    Der is nich nur nett. Schau dir mal seine zwei Aktionen an. Es geht los ab 1.05 Minute

    http://www.youtube.com/watch?v.....jJ_x46_jMM

  104. Altach erinnert mich an den deutschen Spitzenklub FSV Salmrohr. Schon nicht so leicht, da mal zwei Spieler stehen zu lassen. NETTE Aktion allemal…;-)

  105. Rudi, der würde in der Leichtathletikabteilung ganz schön Aufsehen erregen!!

  106. Fun Fact. Ja, es ist wahr: Isaradler war tatsächlich 1986 persönlich zu Gast beim Zweitligakracher FSV Salmrohr vs. RW Oberhausen (2:4). Auf dem Platz die Herren Toppmöller, Klaus, und Schmitt, Edgar. Da waren die Gummistiefel noch aus Holz.

  107. Hat jemand den neuen Kicker gelesen? Printausgabe.

    Der große Steuermann soll mehr Geld vom Aufsichtsrat verlangt haben. Für Transfers!! Shocking.

  108. Das kriegt er jetzt bestimmt auch. Um ihn nach der Maulwurf-Affäre wieder ein wenig zu besänftigen. Oder der AR spart sich das Geld für die Abfindung von FF wenn Caio in der ersten 5 Spielen nur 4-mal gespielt hat.

    CAIO!!!!!!!

  109. Zitat:

    “Der große Steuermann soll mehr Geld vom Aufsichtsrat verlangt haben. Für Transfers!! Shocking.”

    Meine Güte, was haben se dem denn in den Tee gekippt? Wahrscheinlich ein Schluck aus der Rumbuddel vom Kapitän.. Hofffen wir mal der Kahn gerät dabei nicht ins Schlingern auf den sieben Weltmeeren ;)

  110. Warum soll es Dir anders gehen als mir?

  111. Gute Frage, Oliver. Keine Ahnung. ;)

  112. @Oliver Fritsch

    Herzlichen Glückwunsch zur “Internetperle 2008”!

    Dank des “indirekten Freistoss” bin ich in meinem bereits existierenden sozialen Netzwerk (Stammkneipe) als gut informiertes Mitglied der Community bekannt .. dankedafür! ;-)