Eintracht Frankfurt Die Gerüchteküche

Eigentlich ist es zum gähnen, das Thema Albert Streit. Aber es besteht nach wie vor Laberbedarf Redebedarf. “Norbs” hat mich auf einen Artikel in der “Augsburger Allgemeinen Zeitung” aufmerksam gemacht (Danke, norbs). Drehscheibe Frankfurt, so wird der höchst spekulative Artikel überschrieben.

Darüber kann man sich ja mal den Kopf zulabern. In den Zeiten des Herbstloches.

Schlagworte:

80 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Na, da kann sich der Pysiotherapeut (sic!)
    http://www.eintracht.de/saison.....ft/reindl/
    der Eintracht aber schon mal freuen ..
    http://www.beulenforum.com/vBu.....imit/views

  2. Meine Labermeinung dazu: Wenn wir nicht mal in der Lage sind einen Albert Streit zu halten, wie sollten wir dann einen Lukas Podolski ins Boot holen können? Eben.

  3. Der Podolski kommt bestimmt nach Frankfurt, weil .. ja weil .. weil wir hier auch eine große Kirche im Dorfzentrum stehen haben? Vielleicht deshalb. Geld interessiert den nicht.

  4. Naja die von der Augsburger Allgemeinen Zeitung haben aber offensichtlich nicht so viel Ahnung. “Wenn Poldi kommt, könnte Streit gehen.”… Achja, die spielen ja beide die exakt gleiche Position und sind auch der gleiche Spielertyp XD. Abgesehen davon dass ein Podolski wohl kaum nach Frankfurt wechselt.

  5. Geld interessiert keinen Kicker. Laber hier nicht rum!

  6. Die Gehaltsforderungen und die Ablöse von Poldi würden bei HBs Rechenmaschine nen “Error” hervorrufen, das wird nix.

    Welches Kaschperle von der Augsburger Puppenkiste hat sich denn den Schmarn ausgedacht?

  7. …wow, Podolski – Kommt der ? Das ist ja der Hammer !

  8. Keine Ahnung, Andy. Aber ich stell mir gerade Onkel Dagobert vor, wenn Poldis Berater ihm steckt, was der Prinz bei den Bayern so kassiert. Der fängt glatt wieder das Rauchen im VIP-Bereich an, hihi.

  9. @sb1 [7]
    Der Hammer fällt aus. ;)

  10. Ich laber net (Schweine labern auch net).
    Fußballer, vor allem “Instinktfußballer” wie Podolski interessiert nur die “sportliche Perspektive”. Und die ist halt in Frankfurt besser als in München. Und einen Stammplatz in der Nationalelf hat man auch sicher, wenn man in Frankfurt spielt.. und .. und ..und

  11. @schaumerma [10]
    Und warum ist er dann aus Köln wech, der Prinz?

  12. Da wird auch Pandev ins Spiel gebracht, ein Landsmann von Vasi. Und mit Päärchen (Taka – Ina, Soto – Ama) haben wir ja ganz gute Erfahrungen. Aber Poldi – Pröll wär’ ja auch ein solches, mit Friehelm als Oberjeck.

  13. Wer könnte dem Poldi denn bei uns den Ersatz-Schweini spielen? Das kommt noch hinzu.

  14. @ 11
    Gute Frage .. wahrscheinlich weil der Helmes nachgewachsen ist und da hat er sich gedacht: “Frag ich mal mein` Berater was jetzt is`.”
    Andere Frage: Warum heißt der eigentlich immer “der Prinz”?

  15. Ich glaub das wird teuer, ABER die Phychologie sagt mir: Der Gegner scheisst sich in die hosen, egal wer ! Der Prinz ist da ! Was jetzt fehlt ist nur noch Maradona, Ronaldo und Ronaldino, wie in der xBox ! Geld ? Egal, wenn wir erstmal die Lederhosen Mafia im CL-Finale geschlagen und den Weltpokal geholt haben, dann kann ich mir vorstellen das es eine ganz gute idee ist den Prinz an den Diva Main zuholen ! Jeder braucht ein bissien groessenwahn – Poooooooooooldie !

  16. @schaumerma [11]

    Der wird auch “Poldi” genannt. Deshalb.

  17. Notfalls kann er ja mal ne Bewerbung nach Walldorf schicken. Hr. Hopp wird ihn schon befriedigen können, den Armen

  18. @ 16
    Aber für die Eintracht gilt:
    Auch ohne Prinzen werden Märchen wahr.
    Wir haben (noch) den “Sohn eines griechischen Bauern” in unseren Reihen, das muss fürs Träumen erstmal reichen.

  19. Abwarten. Vielleicht ist das Ganze ja auch nur ein Leihgeschäft. Poldi bekäme ein bisschen Spielpraxis bei einer eher unterdurchschnittlichen Mannschaft, die dem FCB sowieso nicht gefährlich werden kann.

  20. Glaube zwar einer solchen Ente nicht.
    Würde mich aber freuen wenn er für uns spielt.

  21. Der sch… FC Hollywood macht die ganzen deutschen Talente kaputt. Kauft Podolski und Schlaudraff um denen dann doch andere vor die Nase zu setzen. Komisch, dass Podolskis Leistungen in der N11 immer gut waren. Ist genauso wie mit Taka beim HSV. Im BuLi Team kaputtgeredet. WurschtUlli ist einfach nur deppert…

  22. Am besten wir halten Albert S., Kyrgiakos und holen Poldi und Schlaudraff noch hinzu! Dann müßte es doch mit dem UEFA-Cup klappen. Außerdem wollen Poldi und Schlaudreaff beweisen das Sie zu unrecht verkauft wurden, dass sollte gut für uns sein!

  23. traber von daglfing

    @ 20 hotte

    das klingt schon viel plausibler : Poldi halbes Jahr ausleihen, damit der arme Bub spielen kann und dann schaun wir weiter. Hätte nix dagegen, denn für nen Stammplatz in unserer Offensivgranatenabteilung müssts allemal reichen.

  24. Selbst für ein Leihgeschäft sehe ich da keine Chance. Da geht der eher nach Bremen, Stuttgart (ja, Stuttgart!), Schalke oder Leverkusen.

    Passen würde das schon. Er schießt ja im Moment ungefähr so oft aufs Tor wie unser Sturm …

  25. traber von daglfing

    evtl. übernimmt der Uli sogar noch einen Teil seines sicher nicht geringen Gehalts. UEFA Cup wir kommen …..

  26. Schlaudraff war schon fast bei uns, leider (oder zum Glück?) hat er sich entschieden, seine aufkommenden Bandscheibenbeschwerden bei Dr. Müller-Wohlfahrt behandeln zu lassen. Dr.Seeger (bzw. die pysiotherapeutische Abteilung) hätte ihn bestimmt wieder geradegebogen ..

  27. Ergänzungsspieler

    …bei unserer beliebten Ein-Sturm-Taktik ist ein Stürmer, der die Ersatzbank gewohnt ist die ideale Ergänzung. So gesehen sind die Weichen gestellt.

  28. traber von daglfing

    Endlich fette Beute um das Riesenherbstloch zu stopfen, Prinz Poldi bei der Eintracht, dann bleibt der AS auch gleich, weil dann ja doch was geht und der Riquelme kommt auch gleich bei Gehaltsverzicht, weitermachen…..;)

  29. Ist das hier nicht dieser “Riquelme”? Sieht ihm jedenfalls ähnlich:
    http://video.google.com/videop.....9296594793

    Wenn das auf dem Video nicht “Riquelme” ist, sollten wir den trotzdem verpflichten. Der kann `was am Ball!

  30. @31 Jawohl, den brauchen wir auch ! Sag ich doch @15 *Grins* LOL LOL LOL

  31. Hmmmmm, das erinnert mich irgendwie an alte Zeiten. Völlige Selbstüberschätzung nennt man das wohl.
    Außedem, was will man mit Poldi. Ohne Miro ist der doch eh nix wert…. :-P

  32. @Darmstaedter [33]

    Wer überschätzt sich da? Das Umfeld?

  33. Ist die “Augsburger Allgemeine Zeitung” jetzt auch schon Umfeld? Überschätzt sich da nicht das Infeld? Oder sind wir ein Umfeld ohne Raum(beschränkung)?

  34. Deshalb frage ich ja. Ich lese in dem Artikel nichts, was die Aussage “Selbstüberschätzung nennt man das wohl” rechtfertigen würde. Ich bin verwirrt.

    Egal. Schuld ist das Umfeld.

  35. Umfeld ans Kreuz!

  36. Ich denke dies ist eher ein Fall für die Augsburger Puppenkiste.

  37. …Urmel aus dem Umfeld…

  38. der artikel kommt online nicht,
    da man wohl mit der zeitung drogen bekommt,
    die einen an sowas glauben lassen …

    darüber kann ich mich nicht mal in der zweiten (gefühlten sommerpause) aufregen.

  39. Och, das haben wir doch schon alles am Wochenende hochsterilisiert, äh quellentechnisch durchanalysiert. Neue Gerüchte, wir brauchen neue Gerüchte!

  40. @NichtsLutz [40]
    Welcher Artikel kommt online nicht?

  41. Jawohl, lasst die Gerüchteküche bruddeln, ja sie zum ueberkochen bringen !
    Wir brauchen Gerüchte! Mehr, mehr, mehr !

  42. Jetzt mal im ernst: Wenn der Prinz kommt wirds lustig, ich glaubs zwar net, aber wenns passiert, dann wirds erst der anfang sein ! Ja ich muss zugeben das ich jetzt ein wenig grosskotzig werde, so’ne zeitungs Ente ist zu schoen um bezahlbar zu sein, oder doch ? Hae ??? Wer kommt denn da noch ? Kommen die Zeiten zurueck auf die ich seit 10 jahren gewartet habe ? Sind meine jammervollen gebete ehrhoert worden ? Fragen die nur der 34 spieltag beantworten kann !

  43. @ 20 (hotte)
    “Abwarten. Vielleicht ist das Ganze ja auch nur ein Leihgeschäft. Poldi bekäme ein bisschen Spielpraxis bei einer eher unterdurchschnittlichen Mannschaft, die dem FCB sowieso nicht gefährlich werden kann.”

    Dafür gibt es schon die deutsche Nationalmannschaft.

  44. So abwegig finde ich die Geschichte gar nicht, auch wenn es untern Strich nicht mehr als eine Ente sein wird – es ist doch normal, daß man in diesem Geschäft Modalitäten und Rahmenbedingungen abklopft. HB hat das vorher auch schon in Richtung Guerrero und Valdez gemacht, sprich bei Bremen und Bayern angefragt, ob die Spieler zu haben sind und zu welchem Preis. Für sich genommen ein ganz normaler Vorgang, unter den auch das Interesse an Fenin fällt. Ob solche Transfers letztlich machbar sind, steht auf einem anderen Blatt. So bieder und knickerig ist HB meines Erachtens gar nicht, und wenn man sich anschaut, wie sich Valdez, Guerrero und auch Zidan entwickelt haben, er hat doch Näßchen für deren Entwicklung gehabt. Aber warum nicht mal in einer richtigen Knaller investieren…und wenn nicht in einen Poldi, dann vielleicht in einen Schlaudraff?

  45. A) Was wollen wir mit noch einem der “Vornedrinsteht” und auf Bälle wartet, die B) wer dann liefern soll?
    C) Ne, ihr Buben: Ente, definitiv Ente!

  46. Zu berücksichtigen ist bei der Diskussion sicherlich auch, wie die (tabellarische) Entwicklung dieses Jahr voranschreitet – auch wenn von Kennern innerhalb des äußeren Umfelds eine Entwicklung nicht zwingend erkannt wird.

    *Spekulatius-Modus an*

    Gelingt es uns, die Überraschungsmannschaft dieser Saison zu werden (und wer zweifelt daran? hihi), wird im kommenden Jahr nachzulegen sein.

    Adieu, Politik der ruhigen Hand. Dann wird losgelegt und das Konto zwangsgeräumt.

    Der Versuch die Stars der Truppe zu halten, wird dabei ein Baustein sein. Das Aufzeigen der Perspektiven mit neuen, starken Spielern ein zweiter.
    Insofern ergibt das Kämpfen um AS durchaus Sinn. Ebenso wie die Streuung von Gerüchten um etwaige Neuverpflichtungen im Bereich der Kracher und Raketen.
    Woher will den ein abwanderungswilliger Spieler wissen, wen HB wirklich geködert hat? Perspektiven will der gemeine Abwanderer UND Knete.

    * Spekulatiusmodus aus*

    Trotzdem geht AS, weil er mit seiner offenkundig zur Schau getragenen Liebäugelei mit der CL – bereits im nächsten Jahr – die Latte für die SGE deutlich zu hoch gelegt hat.

    In any event, nächstes Jahr wird alles anders. Sicher.

  47. Wir brauchen nen Heiland fürs Mittelfeld, einen mit eingebautem Mitspieler-Radar und einem Balldahinkickmoduswoerhinsoll.

    Also Poldi, pack dein Furzkissen untern Arm, nimm Platz auf der Tribüne in AliFranz, ess ein lecker Dampfriemen vom Uli unn vergess die PSP nicht.

  48. Wir brauchen einen Brecher im Sturm. Nach wie vor.

  49. traber von daglfing

    @ alle Karnevalsprinzen :

    Innenverteidiger, Leute wir brauchen Innenverteidiger !!!
    (kann man den Poldi evtl. umschulen ?)

  50. Als Innenverteidiger böte sich Köhler an, oder?

  51. traber von daglfing

    Köhler oder Kohler ?

  52. Umlaut-o. Wer defensiv im Mittelfeld spielt, der kann auch nicht Innenverteidiger.

  53. traber von daglfing

    unser Köhler drängt sich eigentlich geradezu auf für diese Position, müsste halt nur ein Stühlchen mit sich rum schleppen wegen den Kopfbällen, obwohl er mag ja eh nicht köpfen….. egal – wird umgeschult !

  54. traber von daglfing

    btw. Köhler, er mogelt sich ja auch ganz anständig durch bei der sge, denn bei einer Buli Mannschaft mit halbwegs Ambitionen hat er eigentlich nichts verloren. Da sehe ich doch für nächste Saison wieder einen Platz frei werden im Kader…

  55. traber von daglfing

    …”Adieu, Politik der ruhigen Hand. Dann wird losgelegt und das Konto zwangsgeräumt……”

    mir kribbelt schon in de Finger…

  56. traber von daglfing

    @54 stefan

    mir immer noch schleierhaft wer überhaupt die Position “Mittelfeld defensiv” erfunden hat. Das ist doch bloß neumodisches Zeugs. Also zu meiner Zeit, da gings druff, ratzfatz nach vorne die Kugel und gib ihm unn nich so n Getue Mittelfeld defensiv, pahh !

  57. @57

    “mir kribbelt schon in de Finger…”

    Beim Thema Zwangsräumung verspürst du ein Kribbeln? Spät ’68er? Hafenstraße in München? Frankfurter Westend? :)

    aaaaaber, @ 58

    Die Wurzeln des “modernen” Fußballspochts reichen bis ins Jahr 1846 zurück. Nach deiner o. g. taktischen Beschreibung müsstest du meiner Einschätzung nach etwa 163 Jahre alt sein. Respekt…;)

  58. traber von daglfing

    @ 59

    Tja Tassie, alte (1812) Münchner Hafenstrasse- Schule…;)

  59. traber von daglfing

    unn damals war die Pille noch aus Leder, allerdings nicht immer rund !

  60. Da waren die Gummistiefel noch aus Holz!

  61. Ach was, das Bier war aus Holz, die Gummistiefel waren aus Blei!

  62. traber von daglfing

    aber wech gehaun hammwerse, alle !!! Jawoll !

  63. Traber, der Zeitpunkt, da wir zu deinem Bruder in die Nachhilfe müssen ist nah. Sehr nah…

    Sollte hier keine Hoffnungslosigkeit diagnostiziert werden und sich dann andere Fakultäten um uns kümmern müssen.

  64. traber von daglfing

    hab mir grade eben schon zwei Weissbier von ihm ausgeliehen…(in der Not..)

  65. Der Dämon Alkohol und seine Schattenseiten.

    “Enthaltsamkeit bedeutet Freiheit von persönlichkeitsverändernden Drogen.”

    Schade nur, dass die Eintracht kaum anders zu ertragen ist, hihi. Diese ewigen Spekulationen um Spielerwechsel, Trainerwechsel, Managementwechesl…mei Nerve.

  66. Dieser Sport ist nicht mehr was er war,
    dass ist dir schon lange klar.
    Kommerzialisierung wie noch nie,
    Sonntagsspiele und Pay TV.

    Wer hat dir dieses Spiel geklaut,
    und deinen Stehplatz abgebaut?
    Ein Stadion wird umgetauft,
    die Seele des Vereins verkauft.

    Doch Sie werden es bald sehen,
    es wird nicht mehr lang so gehn.
    Was du verlangst ist nicht zuviel,
    denn nur den Fans gehört das Spiel.

    Erfolg ist schnell Vergangenheit,
    niemals für die Ewigkeit.
    Spieler kommen und Sie gehn,
    wie viele hast du schon gesehen?”

  67. Das einzige was bleibt, auch wenn es dich zum Wahnsinn treibt,
    Wohin du immer gehst ist der Verein zu dem du stehst.
    Und deine Reisen quer durchs Land kosten dich Geld und den Verstand,
    wohin du immer gehst ist der Verein zu dem du stehst.

  68. “Schon am Montag steckt es in dir drin,
    du fieberst auf den Samstag hin.
    Unbeschreiblich ist dieses Gefühl,
    Die Freude auf das nächste Spiel.

    Woche für Woche feiern oder Frust,
    Ungewißheit bis zum Schluß.
    Manchmal kommt die Frage nach dem Sinn,
    doch du fährst immer wieder hin.
    denn du hast es schon geseh’n dein Verein kann untergeh’n,
    aber nie für alle Zeit und ist der nächste Sieg auch weit.”

  69. Wie immer e bissy spät. Hab ich von unserer Dochter gekrieht, nett unser Dochter vom blog, sondern unser Dochter von meiner Fraa un mir. Vieleicht isses ja schon alt, aber es iss aach e bissy Nostalgy debei, Aussßerdem werd mer e bissy von dem gepoger abgelengt, woruff ich garnix geb, bis Fakkte daosinn.
    http://www.spiegel.de/sport/fu.....58,00.html

  70. @71 …wow, Jan Wigger, der is ja wie ich ! Ich glaub mich tritt en Elch ! Was der schreibt ist ganau das was ich hier rumjammere, Eintracht – bis zum Tod !
    Danke Rudi, jetzt weiss ich : ICH BIN NET ALLEIN !

    o/ o/ o/ o/ o/ o/ o/ o/ o/ o/ o/ o/ o/ o/ o/ o/ o/ o/ o/ o/
    Ruuuuuuuuuuuuuuudiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

  71. Zum direkten Konkurreten wird Poldi sicher nicht ausgeliehen… ich glaube aber das sind Gerüchte, die von HB geschickt lanciert werden.

    Sie sollen AS ein Signal geben, dass hier zukünftig was geht, so dass er zackig unterschreibt…!

  72. Wenn der Prinz kommt wird der Funkel zum Koenig !
    …mal gugge was da dabei rauskommt ! Poldie hin, AS her, hier is was im busch !
    Die Gerüchteküche, mmmh, guuut wie sie brodelt ! Schau ma mal !

  73. Vielleicht eine neue Liebe zw. Rummefliege und Commander HB… Poldi, Schlaudraff, Van Buyten…
    Leihgeschäft und am Ende günstig zur SGE.

  74. @71: Jan Wigger hat dummerweise keine Ahnung von Musik, worum es ihm eigentlich geht. Dass er die Eintracht gut findet, verbuche ich unter dem Aspekt “Auch ein blindes Huhn…”

  75. @76…OK, kann passieren. Trotzdem hat er irgenwie mir aus dem herz geschrieben: “Zeuge Yeboahs” oder Jupp “Osram” Heynckes und all das zeuch !
    Ach ja, Good “old” times !
    *schlurtz*

  76. Das Umfeld ist schon wieder aufgetaucht!

    “Kritik an mangelhaften Leistungen auf dem Rasenrechteck sei okay, betonte der Fußball-Lehrer, “aber dass es Leute im Umfeld gibt, denen daran gelegen ist, Unruhe reinzubringen – das hatte ich mir anders vorgestellt.”

    Frage: Welche Farben trägt dieses Umfeld? Wer weiß es?
    Tipp: Es ist ein vergleichsweise großes Umfeld.

  77. @ 79 (axelsge)
    Stimmt. Beim BVB gibt`s Ärger, wohl wegen des Mentaltrainers Jürgen Löhr.
    Das wird ein interessantes Pokalspiel, der Kampf der Mentaltrainer. Lohr vs. Löhr!