EM-Splitter Dreimal Jérome B.

Anna und Volker

Anna und Volker sind treue Fans der deutschen Nationalmannschaft. In Bordeaux waren die beiden in bester Gesellschaft, in der Stadt hatten die Fans in Deutschland-Farben deutlich mehr vom Spiel als die Italiener, fast jede Kneipe, jede Brasserie war fest in deutscher Hand, Verhältnis Männer zu Frauen noch immer fußballgerecht ungefähr Zehn zu eins.

Keine Ahnung, wo die Italiener sich verkrochen hatten. Irgendwo am Stadtrand in einem Industriegebiet vielleicht oder am schönen Atlantikstrand oder verbuddelt auf der weltberühmten Riesendüne Pilat bei Archachon.

Wir haben die Anna und Volker jedenfalls beim Frühstück (Britisch mit Spiegelei und Speck) kennengelernt. Anna trug ein Trikot mit Joshua-Kimmich-Schriftzug auf dem Rücken und Volker eines von Mario Gomez. Nachvollziehbar, denn er kommt aus Stuttgart.

Tags zuvor, erzählten uns die beiden, waren sie in ihren Boateng-Partnerlook-Trikots in Bordeaux unterwegs gewesen. Eine besonders passende Kluft, denn irgendwann standen sie zufällig vor der Galerie Jérome B. – und waren pfiffig genug, einen vorbeilaufenden Passanten zu bitten, diesen historischen Moment für die Nachwelt festzuhalten. Hiermit auch im Blog-G. Vielen Dank, ihr beiden, dass Ihr mir das Bild via WhatsApp geschickt habt.

Schlagworte:

272 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Jérome B.s kann’s eh gar nicht genug geben.

  2. Rheinland Adler

    Schöne Storys immer da in diesem Fronkraich. Bedankt JCM sowie auch die grandiosen Gastbeiträge hiesiger Protagonisten. Weigl, Sane ….why not? Bin recht zuversichtlich und ganz bei Lupas letztem Post aussem letzten Fred.
    Der Franzmann wird uns unterschätzen. Das wird unsere Schangse sein. Warten auf die Kickermanagerpunkte…….

    Guten Morgen Frankfurt.

  3. MrBoccia jr. jr.

    ZITAT:
    “Der Franzmann wird uns unterschätzen”

    warum sollte er das machen? Bloss weil sie jetzt biedere Isländer locker besiegt haben?

  4. kachaberzchadadse

    So’n Weltmeister wird gern mal unterschätzt!

  5. Bremen will Abraham. Geht nahtlos weiter mit dem Abgängen. Bis zum 31.07. haben wir nur noch Hasebe und Aigner vom letztjährigen Kader übrig.

  6. ZITAT:
    “Bis zum 31.07. haben wir nur noch Hasebe und Aigner vom letztjährigen Kader übrig.”

    So ein Quatsch. Die gehen natürlich auch noch.

  7. ZITAT:
    “Bremen will Abraham. Geht nahtlos weiter mit dem Abgängen. Bis zum 31.07. haben wir nur noch Hasebe und Aigner vom letztjährigen Kader übrig.”

    dann aber tempo! chandler und meier sollen auch noch da sein.

  8. Was Kilchi zum Funktionsteam schreibt, liest sich ja ganz gut. Find ich ja auch nicht schlecht, da mal ne Runderneuerung. Jetzt bitte noch ein paar Spieler dazu, die mir das Gefühl geben, da ist zumindest eine ordentliche Basis da. Leute wie Rebic oder Mascarell sind vielleicht talentiert, mir aber irgendwie noch zu wundertütig.

  9. MrBoccia jr. jr.

    ZITAT:
    “Bremen will Abraham. Geht nahtlos weiter mit dem Abgängen. “

    Frankfurt will Aubamayang. Geht nahtlos weiter mit dem Zugängen.

  10. kachaberzchadadse

    ZITAT:
    “Bremen will Abraham. Geht nahtlos weiter mit dem Abgängen. Bis zum 31.07. haben wir nur noch Hasebe und Aigner vom letztjährigen Kader übrig.”

    Klingt irgendwie nicht nach ‘nem Karrieresprung.

  11. ZITAT:
    “Bremen will Abraham. Geht nahtlos weiter mit dem Abgängen. Bis zum 31.07. haben wir nur noch Hasebe und Aigner vom letztjährigen Kader übrig.”

    Der Fastnationalspieler auf Links bleibt uns auch…

  12. Mir faellt beim Nachdenken über den Personalnotstand in der Innenverteidigung grad mal wieder der Bamba ein, der diesen Job ja mal richtig gut gemacht hat.
    Seltsam dass man, nachdem er seit weit über einem Jahr Verletzungspause wohl immer noch nicht wieder spielen kann, trotzdem nichts von einem Karriereende hört.

  13. ZITAT:
    ” Leute wie Rebic oder Mascarell sind vielleicht talentiert, mir aber irgendwie noch zu wundertütig.”

    Bei Rebic bin ich bei dir. Hrgota und Blum sind die selbe Kategorie.
    Mascarell hat wenigstens überall gespielt. Polenta und Telles würden mir auch gefallen.

  14. @13
    Polenta kommt lt. Mutterschiff wohl nicht auf den Tisch – leider.

  15. Auch Mascarell wird sich erstmal eingewöhnen müssen. Anderes Land, andere Liga, anderer Fußball. Hoffentlich hat er da ne steile Lernkurve.

  16. FNP: Der größte Teil der Ablöse, mehr als zwei Millionen Euro, wird nach Informationen dieser Zeitung, in die Kasse der Eintracht fließen. Damit könnten die Vorgaben von Finanzvorstand Oliver Frankenbach, der die Summe von 5,5 Millionen Euro Überschuss als angestrebtes Ziel der sommerlichen Transferaktivitäten nennt, nun schon bald erfüllt sein. Denn auch für Luca Waldschmidt, der für gut eine Million Euro Ablöse nach Hamburg gewechselt ist, und Aleksandar Ignjovski, für den der SC Freiburg rund 750 000 Euro bezahlt hat, sind schon mehr als 3,5 Millionen Euro in die Kassen geflossen.

    So unterschiedlich sind die Meldungen bzgl. Einnahmen für Zambrano. Lt. FR íst es ca. 1 Mio., lt. FNP mehr als 2 Mio. Euro.

  17. Korrigiere mich mal bzgl Bamba selbst, der war wohl im Mai laut eigenem facebook post zumindest schon wieder im Lauftraining, prima….

  18. concordia-eagle

    ZITAT:
    “Korrigiere mich mal bzgl Bamba selbst, der war wohl im Mai laut eigenem facebook post zumindest schon wieder im Lauftraining, prima….”

    Es gibt aber auch die Aussage von (glaube ich) Hübner, wonach man mit Bamba nicht planen könne.

  19. Selbst zwei Millionen für CZ sind ein schlechter Witz.

  20. Wollen wir nicht die vom CZ Verkauf gewonnenen Euros an Bruno Hübner als Abfindung zahlen, damit er endlich bei der SGE verschwindet? Wer braucht seine Arbeitsergebnisse? Bitte Rücksturz nach Wehen einleiten, aber die wollen ihn auch nicht.

  21. concordia-eagle

    ZITAT:
    “Wollen wir nicht die vom CZ Verkauf gewonnenen Euros an Bruno Hübner als Abfindung zahlen, damit er endlich bei der SGE verschwindet? Wer braucht seine Arbeitsergebnisse? Bitte Rücksturz nach Wehen einleiten, aber die wollen ihn auch nicht.”

    Hübner mag ja das verhandelnde Frontschwein sein aber Entscheider, ab welchem Verhandlungsergebnis unterschrieben wird war Herry.

  22. Mal ne Frage in die Runde. Wieviel deutsche Profis muss die Eintracht im Kader haben? Gibt’s dazu überhaupt eine Vorschrift? Oder kann man komplett nur mit ausländischen Spielern ?

  23. concordia-eagle

    ZITAT:
    “Mal ne Frage in die Runde. Wieviel deutsche Profis muss die Eintracht im Kader haben? “

    12

  24. Ich darf mal Herrn Kilchenstein zitieren:
    “In Frankfurt, wo er Bernd Legien nachfolgt, kann er zudem kreativ sein: Viel Geld für Neuzugänge ist nicht vorhanden.”

    Wenn dies mal kein Argument ist zur Eintracht zu wechseln. Die Chance auf Kreativität weil keine Kohle. Geradezu Hübneresk.

  25. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Korrigiere mich mal bzgl Bamba selbst, der war wohl im Mai laut eigenem facebook post zumindest schon wieder im Lauftraining, prima….”

    Es gibt aber auch die Aussage von (glaube ich) Hübner, wonach man mit Bamba nicht planen könne.”

    Von wann und wo datiert die denn, du grausamer Zerstörer meines montäglichen Hoffnungsschimmers?

  26. “Mal ne Frage in die Runde. Wieviel deutsche Profis muss die Eintracht im Kader haben? “

    12″

    Das wird aber recht eng. Jetzt macht die Verpflichtung vom Ersatzspieler aus Nürnberg aber einen Sinn.

  27. ZITAT:
    „Bis zum 31.07. haben wir nur noch Hasebe und Aigner vom letztjährigen Kader übrig.“

    Attila du solltest deinen Nickname in “Endzeitprediger” umbenennen, gefühlte 90% deiner Beiträge
    gehen in diese Richtung.
    p.s.
    für deinen Blutdruck ist dass auch nicht gut ,entspann dich und warte erst mal ab.

  28. Vielen Dank für Deinen Tipp, Jan Furtok. Werd mich jetzt entspannen und abwarten. Positives Denken würde mir sehr helfen, aber dazu bin ich halt Anhänger vom völlig falschen Verein.

  29. Also noch mal…Waldschmidt 1,3 Mio. + Ignjovski 0,75 Mio + Zambrano 1-2 Mio. macht rund 3-4 Millionen. Vorgabe war 6 Millionen Transferüberschuß.
    Heißt wir müssen noch 2-3 Millionen erwirtschaften und haben dann immer noch kein Geld zum ausgeben.
    Wenn um Himmelswillen wollen die den Verkaufen um Geld reinzubekommen? Kreativität hat ja auch ein Ende…

  30. Zum Thema Wundertüten:

    Ich bin ja ein riesen Fan von Wundertüten. Bei eintrachttypischen Bundesligatransfers weiß man zumeist, was man bekommt, oder auch nicht bekommt. Wundertüten hingegen erlauben mir zu träumen. Zumindest in den 1-2 Monaten bis zu den ersten Niederlagen in der Liga oder bis zum Ausscheiden im DFB Pokal in Runde 1 oder 2. Wundertüten nähren die Illusion. Die Illusion mithalten zu können, durchzustarten, nach oben katapultiert zu werden.
    Rakete Eintracht Frankfurt mit den Niedermeiers, Schwaabs, Chandlers und Lakics dieser Liga? Schwer vorstellbar.
    Aber bei Jungspunden wie Mascarell, Rebic, Hrgota usw. kann man sich wunderbar ausmalen, wie sie knipsen und kombinieren, sich in die Herzen von Fussball Deutschland spielen. Fussball 2000 war gestern! Kantersiege in Testspielen gegen Fünft- und Sechstligisten füllen diesen Traum mit realen Bildern.
    Ein neues magisches Drei- oder Viereck wird geboren.
    Ach, ich liebe Wundertüten. Ich liebe die Vorbereitungszeit, möge Sie niemals enden!

  31. Hat denn noch kein Psychologie Doktorand eine Untersuchung durchgeführt zur Psyche von langjährigen Anhängern unserer Eintracht? Sind wir alle psychisch ähnlich veranlagt oder haben wir uns vielleicht dahin entwickelt im Laufe von vielen Chaos-Jahren? Ich selbst bin seit etwa 1957-58 diesem Verein und seinen Aufs und Abs (mehr Abs) mental angehörig und weigere mich, dies zu ändern. Da machste was mit, das kann ich sagen. Und jetzt weiter mit Bruno Hübner – ich dachte, das wars. Na ja, typisch Eintracht eben.

  32. @ 30

    Vorallem welcher Spieler würde Geld bringen? Severovic, Abraham (nicht verkäuflich), Luc, Aigner,Fabian? Es ist mir immer noch nicht klar wo die 10 Mio. für KT geblieben sind. Ich hatte wirklich geglaubt die Käufe in der Winterpause wären noch von diesem Geld bezahlt worden.

  33. ZITAT:
    “Also noch mal…Waldschmidt 1,3 Mio. + Ignjovski 0,75 Mio + Zambrano 1-2 Mio. macht rund 3-4 Millionen. Vorgabe war 6 Millionen Transferüberschuß.
    Heißt wir müssen noch 2-3 Millionen erwirtschaften und haben dann immer noch kein Geld zum ausgeben.
    Wenn um Himmelswillen wollen die den Verkaufen um Geld reinzubekommen? Kreativität hat ja auch ein Ende…”

    Erwin, das ist doch der springende Punkt. Du MUSST noch vermeintliche Leistungsträger verscherbeln um auf einen halbwegs grünen Zweig zu kommen. Dafür bekommst Du aber nur wundertüten. Was noch trotzdem immer wieder wundert: offensichtlich ist die Eintracht für die meisten Spieler kein interessanter Verein mehr. Die gehen dann teilweise lieber in die 2. Liga. Und das hat alles nichts mit meinem Pessimismus zu tun.

  34. Sauber (!) – ich unterstütze des Bruchpilots völlig haltlose aber wunderbare Wundertütentheorie.

  35. @31
    In der FNP steht das sie noch einen Stürmer verkaufen.

    @CE

    12.. wäre es nicht sinnvoller die würden dich mich und mich in den Kader nehmen ? Gegen sagen wir mal ein Festhonora von 10.000 Euro pro Monat. Die Hauptqualfikation erfüllen wir doch. Beides sind wir auch- meistens- recht umgängliche Typen, wir machen keinen Stunk und würden auch keinen Anspruch auf einen Stammplatz erheben.. Gesellig sind wir auch, so das wir , vor , während und nach dem Spiel und in der Vorbereitung engen Kontakt zum Umfeld halten könnten, dabei auch noch keine Partytypen die die Nacht zum Tage machen. Wir sind desweiteren Traditionsgeeignet, köönen nette Geschichten erzählen und auch am Ball können wir alles, putzen fetten, wienern.. Die Presse würden wir auch zulabern, bei Bedarf auch als Doppangent den Maulwurf geben. Also.. was spricht dagegen ?. Da könnten sie doch noch 2 Talente irgendwo hinschicken und die Einnahmen reinvestieren

  36. @31
    Wunderbar. Genau so ist es. Man träumt, man hat Hoffnung, ist vielleicht sogar ein bisschen euphorisch. Bis man nach einigen Spieltagen wieder auf den harten Boden der Realität zurückgeholt wird.

    Insofern … ach, du schöne Vorbereitungszeit, mögest du doch niemals zu Ende gehen!

  37. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “… aber dazu bin ich halt Anhänger vom völlig falschen Verein.”

    Das erwähnst Du auch ständig. Ich bin Anhänger des richtigen Vereins. Das wird auch immer so sein. In der Zwischenzeit kommen und gehen Spieler, Trainer, Manager und Vorstände en masse…..

  38. ZITAT:
    “Also noch mal…Waldschmidt 1,3 Mio. + Ignjovski 0,75 Mio + Zambrano 1-2 Mio. macht rund 3-4 Millionen. Vorgabe war 6 Millionen Transferüberschuß.
    Heißt wir müssen noch 2-3 Millionen erwirtschaften und haben dann immer noch kein Geld zum ausgeben.
    Wenn um Himmelswillen wollen die den Verkaufen um Geld reinzubekommen? Kreativität hat ja auch ein Ende…”

    Denke man muß auch die eingesparten Gehälter miteinbeziehen. Bei Zambrano hieß es mal, dass er bis zu 3 Mio. Euro bekommen haben soll.

  39. Heinz, zusätzlich unterstützen wir noch den Kaderplaner. Ben Manga stellt mir einen Spieler vor und wenn ich den gut finde, nehmen wir einen anderen.

  40. Sonne scheint, IT am Arsch, da lässt es sich vortrefflich über Wundertüten reden. Auch der Baseler Platz ist von diesem Denkmodell sehr angetan. Jeder neue erzielt in seinem ersten Spiel für uns sowieso drei Tore. Und einmal hat das sogar geklappt. Geb mir namenlose Helden!

  41. “ZITAT:
    “… aber dazu bin ich halt Anhänger vom völlig falschen Verein.”

    Das erwähnst Du auch ständig. Ich bin Anhänger des richtigen Vereins. Das wird auch immer so sein. In der Zwischenzeit kommen und gehen Spieler, Trainer, Manager und Vorstände en masse…..”

    Wollte damit nur sagen, dass die Eintracht mir keine Träume mehr offenbart. Es

  42. Das Jammern einiger Leute ist echt putzig. Da wird einerseits jahrelang die bleierne Schwere beklagt, die vermeintlich schlechten Strukturen und jetzt, da ziemlich viele Steine umgedreht werden, ist es auch nicht recht.
    In meinen Augen ist es nachvollziehbar, dass zuerst das “Funktionsteam” aufgebaut wird und dann (weiter) Spieler geholt werden. Immerhin sollen ja alle Leute hinter dem Fußballteam stehen. Nicht wie in der Vergangenheit, in der ein Trainer-/Funktionsteam manchmal den Kader seines Vorgängers übernehmen musste und das seinerseits Probleme verursachte.
    Klar ist das ein Risiko, weil niemand weiß ob adäquater Ersatz gefunden wurde und manches eine Wundertüte ist. Aber “wasch mir den Pelz und mach mich nicht nass” ist eben nicht…
    Im gezeigten Vorgehen habe ich den Eindruck, dass da ein Plan besteht. Das ist interessant anzusehen.

  43. ZITAT:
    Ich bin ja ein riesen Fan von Wundertüten. Bei eintrachttypischen Bundesligatransfers weiß man zumeist, was man bekommt, oder auch nicht bekommt. Wundertüten hingegen erlauben mir zu träumen….!”

    Sehr schön.

  44. Wobei zumindest Hrgota keine Wundertüte ist.

  45. ZITAT:
    “Da wird einerseits jahrelang die bleierne Schwere beklagt, die vermeintlich schlechten Strukturen und jetzt, da ziemlich viele Steine umgedreht werden, ist es auch nicht recht.
    In meinen Augen ist es nachvollziehbar, dass zuerst das “Funktionsteam” aufgebaut wird und dann (weiter) Spieler geholt werden. (…)
    Klar ist das ein Risiko, weil niemand weiß ob adäquater Ersatz gefunden wurde und manches eine Wundertüte ist. Aber “wasch mir den Pelz und mach mich nicht nass” ist eben nicht…
    Im gezeigten Vorgehen habe ich den Eindruck, dass da ein Plan besteht. Das ist interessant anzusehen.”

    Sehe ich genauso.

  46. Busbremser (SDB)

    ZITAT:
    “Da wird einerseits jahrelang die bleierne Schwere beklagt, …”

    Nein. Falsch.
    Die bleierne Schwere wurde als alternativlos angesehen, da sonst sofort der Leibhaftige persönlich aus dem Frankfurter Nachtleben zurück kommt. Mit der Zementschwere dagegen lies es sich ruhig und sanft dahinleben. Der Tabellenpaltz stand fest, es sei denn, man stieg gerade mal ab. Bei den Neuzugängen am letzten Tag des Mercato, wo bekanntlich die Preise fallen und die dadurch enstehende Flut alle Boote hebt, konnte man Biederes mit langjähriger Erfahrung erwarten, neumodischen Schnickschnack wie Scouting, Gegnerbeobachtung oder Videoanalyse brauchte man nicht, es hätte alle nur verunsichert.
    Sprich, man wusste, was kam, und wenn nicht, war gleich einer da, der einem erklärte, warum es genau so gekommen war, wie er schon immer gewusst hatte.

    Und jetzt? Fantasie? Visionen? Ideen? Konzepte? Eieieieiei!!
    Wie soll der durchschnittliche Fan der letzten Jahre damit leben?
    Hilft da Knoblauch dagegen? Oder Wontorra?
    Das kann doch alles nicht war sein.

  47. Schlimm, dass sich Bobic dafür rechtfertigen muss Spieler aus vielen Ländern zu verpflichten. Keine “Multi-Kulti-Truppe”….

  48. ZITAT:
    “@25
    War Bobic vor drei Tagen.
    http://www.kicker.de/news/fuss.....lanen.html

    Danke SW und oh shice.

  49. Ist die Lufthansa als Premium Partner ausgestiegen? Wenn ich bei der PK an die Sponsorenwand schaue, fehlt da deren Logo, das war das letzte Jahr definitiv noch da….

  50. Sersuch auch grad jemand in der Hoffnung auf Neuigkeiten die “Präsentation des Hauptspobsors[sic!]” zu schauen und hat keinen Ton?

  51. ZITAT:
    “Wobei zumindest Hrgota keine Wundertüte ist.”

    Richtig. Von dem wissen wir sicher, dass er nix kann.

  52. Busbremser (SDB)

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wobei zumindest Hrgota keine Wundertüte ist.”

    Richtig. Von dem wissen wir sicher, dass er nix kann.”

    Hat CE ihn empfohlen?

  53. ZITAT:
    “Ist die Lufthansa als Premium Partner ausgestiegen? Wenn ich bei der PK an die Sponsorenwand schaue, fehlt da deren Logo, das war das letzte Jahr definitiv noch da….”

    Stimmt. Auf der Homepage tauchen sie auch nicht mehr auf.

  54. CE hält ihn für einen Sturmgott.

    Warte händeringend auf meine Dauerkarte zwecks ritueller Verbrennung.

  55. ZITAT:
    “CE hält ihn für einen Sturmgott.”

    Nein. Ich bin sogar frohen Mutes, weil ich der Meinung bin, dass er nicht nur stagnierte sondern sich zurück entwickelte.

  56. Ah. Lagadere ist das, was mal Sportfive war. Muss man auch erstmal wissen….

  57. Ach so, Lufthansa-Vertrag läuft bis 2019.

    http://www.fr-online.de/eintra.....26684.html

  58. Natürlich wird auch dieses Jahr der Kader erst ganz zum Schluss der Transferperiode komplett sein. Da ändert sich auch jetzt nix dran. Manche Leute kommen erst spät auf den Markt oder es zieht sich halt mit der Verpflichtung. Vielleicht wird es dieses Jahr sogar noch zäher werden, da ja wirklich viele Positionen neu zu besetzen sind, und das günstig. Da wird es Bobic nicht anders als Heribert gehen.

  59. Pro Multikultitruppe. Bloß auf Engländer täte ich verzichten.

  60. Herri hat zu dieser lächerlichen Ausstiegsklausel Ja gesagt.

    Bruchhagen raus

    Adios Carlos, du wirst vermisst (werden von allen)

  61. Busbremser (SDB)

    ZITAT:
    “Pro Multikultitruppe. Bloß auf Engländer täte ich verzichten.”

    Höchstens als Mannschaftskoch.

  62. ZITAT:
    “CE hält ihn für einen Sturmgott.

    Warte händeringend auf meine Dauerkarte zwecks ritueller Verbrennung.”

    Ich habe sie schon. Soll ich…?

  63. Busbremser (SDB)

    ZITAT:
    “Ach so, Lufthansa-Vertrag läuft bis 2019.

    http://www.fr-online.de/eintra.....26684.html

    Ausstiegsklausel?
    “Schattierungen”?

  64. ZITAT:
    “Sauber (!) – ich unterstütze des Bruchpilots völlig haltlose aber wunderbare Wundertütentheorie.”

    Ich bin nachgerade begeistert, denn ich habe schon immer so empfunden und es nicht in Worte fassen können.

  65. Ich muss gestehen, dass ich Zambrano nicht sonderlich vermissen werde. Die Ablöse ist reichlich niedrig, aber das war bei ihm ja absehrbar und Teil eines Gesamtpakets. Im Nahhinein nur über die geringe Ablöse zu meckern finde ich zu einfach. Immerhin bekommen wir überhaupt was.

    Gracias, Carlos.

  66. kachaberzchadadse

    Gibt’s für das Auswärtstrikot noch eine separate Präsentation mit anderem Hauptsponsor?

  67. Der Sponsorschriftzug macht das schöne Trikot leider hässlich.

  68. Statt einen Hauptsponsor zu finden, hat man also die Schankrechte auf 8 (!) Jahre “verpfändet”.

    Und keiner der anwesenden Journalisten kommt auf die Idee, da mal nachzufragen, Respekt!

  69. Wir sind in der C-Kategorie angekommen. ( es gibt noch D).

  70. @69: Rlly? Hast Du dazu ‘ne Quelle?

  71. Wie Quelle? Quelle ist die Präsentation: Die Partnerschaft mit Krombacher wurde bis zum Jahr 2024 verlängert.

    Klingt irgendwie nach SciFi

  72. ZITAT:
    “Wie Quelle? Quelle ist die Präsentation: Die Partnerschaft mit Krombacher wurde bis zum Jahr 2024 verlängert.
    Klingt irgendwie nach SciFi”

    Was ist daran verwerflich, einen Premium-Sponsor langfristig zu binden?

  73. Man hat keinen Sponsoren gebunden, sondern SICH an einen Lieferanten gebunden.
    Auf einem der lukrativsten Gebiete.

  74. ZITAT:
    “Wir sind in der C-Kategorie angekommen. ( es gibt noch D).”

    Und Doppel-D!

  75. MrBoccia jr. jr.

    Farage tritt zurück. Da trommeln die beiden Oberdeppen monatelang für den Brexit, dann haben sie gewonnen und verpissen sich.

  76. ZITAT:
    “Man hat keinen Sponsoren gebunden, sondern SICH an einen Lieferanten gebunden.
    Auf einem der lukrativsten Gebiete.”

    Wieder was gelernt. Danke.

  77. ZITAT:
    “Man hat keinen Sponsoren gebunden, sondern SICH an einen Lieferanten gebunden.
    Auf einem der lukrativsten Gebiete.”

    Sollen sie selbst Bier brauen?

  78. ZITAT:
    “Der Sponsorschriftzug macht das schöne Trikot leider hässlich.”

    Na dann aber flott:
    “… Die neuen Trikots sind ab dem 14. Juli im Handel und in Eintracht-Fanshops erhältlich – aus “logistischen Gründen” (Hellmann) zunächst allerdings ohne den Schriftzug des neuen Hauptsponsors Krombacher. Dies ist erst zur offiziellen Saison-Eröffnungsfeier am 14. August der Fall.”
    http://hessenschau.de/sport/fu.....r-100.html

  79. ZITAT:
    “ZITAT:
    Sollen sie selbst Bier brauen?”

    Gar nicht so dumm die Frage! Frag mich 2024 nochmal!

  80. ZITAT:
    “Man hat keinen Sponsoren gebunden, sondern SICH an einen Lieferanten gebunden.
    Auf einem der lukrativsten Gebiete.”

    Und wo ist das Problem ? Hast Du Vergleichsangebote vorliegen ?

  81. Dass die Eintracht selbst Bier verkauft, wär mir neu.

  82. ZITAT:
    “Man hat keinen Sponsoren gebunden, sondern SICH an einen Lieferanten gebunden.
    Auf einem der lukrativsten Gebiete.”

    Da du ja zusätzlich in der 69 deine Verwunderung darüber zum Ausdruck bringst:
    Was hätte die Eintracht hierbei anders machen sollen deiner Meinung nach?
    Würd mich jetzt mal interessieren.

  83. vicequestore patta

    Na lieber Krombacher als beispielsweise Bitburger.
    Wobei ich ja die Brauerei Eder-Heylands aus Groß-Ostheim bevorzugt hätte….

  84. ZITAT:
    “Dass die Eintracht selbst Bier verkauft, wär mir neu.”

    Guter Einwand!

    Aber immerhin gibt es wohl im Stadionvertrag einen Passus, der es erlaubte, Licher damals rauszuschmeißen, wenn eine Brauerei uns sponsort. Für die Zukunft strebt man (also zumindest Herr Hellmann) an, Stadion und Catering selbst zu betreiben, da das ja wirklich lukrativ sei. Und im Vorgriff darauf, hat man sich anscheinend schon mal gebunden.

  85. ZITAT:
    “Der Sponsorschriftzug macht das schöne Trikot leider hässlich.”

    Ich finde ja nicht der Schriftzug des Biersponsors macht das Trikot hässlich, sondern die Bierplautze die dann drinsteckt…

  86. Ah, Lakttattest (hr). Hoffentlich bestehen den dieses mal alle.

    Der Armin Reutershahn bringt bestimmt ein gewisses Funkeln zurück zur Eintracht. Da freue ich mich.

  87. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Na lieber Krombacher als beispielsweise Bitburger.
    Wobei ich ja die Brauerei Eder-Heylands aus Groß-Ostheim bevorzugt hätte….”

    Krombacher oder Bitburger ist Geschmacksfrage. Für meinen Geschmack hinterlässt Kittels Wechsel zum AudiTeam einen bitteren Nachgeschmack. Wir hätten Sonny noch eine Chance geben sollen.

  88. Also alle Mal besser als Binding …

  89. Wie? Die dürfen jetzt nicht mehr Früh Kölsch im Stadion verkaufen? Das prangere ich entschieden an.

  90. Also Zambrano geht – ich finde das bedauerlich, finde ihn wirklich gut, naja Spieleröffnung ist nicht so das Kerngebiet, aber auch bei Abraham nicht viel besser. Was mich nicht wundert, da CZ5 wegen Armin Veh verlängert hat, und bei Kovac hatte er glaube nicht das Standing des Abwehrchefs, da hatte ich das Gefühl, dass der Abraham bevorzugt. Leider (?) spielte eben auch Russ in der IV, da gab es halt einen starken IV auf der Bank. Trotzdem fragt man sich, wer CR5 jetzt beerben soll…

  91. Ich glaube ich habe im Stadion noch nie ein Bier gekauft. Ich kaufe im Stadion überhaupt nichts, es sei denn ich werde von Frau oder Kind gezwungen. Und dann ist es kein Bier. Insofern ist mir das Wurscht ob sie sich 8 oder 32 Jahre an irgendeine Plörre binden.

  92. ZITAT:
    “Aber immerhin gibt es wohl im Stadionvertrag einen Passus, der es erlaubte, Licher damals rauszuschmeißen, wenn eine Brauerei uns sponsort. Für die Zukunft strebt man (also zumindest Herr Hellmann) an, Stadion und Catering selbst zu betreiben, da das ja wirklich lukrativ sei. Und im Vorgriff darauf, hat man sich anscheinend schon mal gebunden.”

    Verstehe aber immer noch nicht, was der Lieferant mit der eventuellen künftigen Partizipation an der Marge zu tun hat.

  93. ZITAT:
    “Na lieber Krombacher als beispielsweise Bitburger.
    Wobei ich ja die Brauerei Eder-Heylands aus Groß-Ostheim bevorzugt hätte….”

    SchlappeSeppel!

  94. ZITAT:
    ” Für meinen Geschmack hinterlässt Kittels Wechsel zum AudiTeam einen bitteren Nachgeschmack. Wir hätten Sonny noch eine Chance geben sollen.”

    Jo mei, hätt’ er sich halt nicht mit dem Trainer anlegen sollen, das Käpsele.

  95. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Man stellt das neue Trikot vor, es ist ab heute vorbestellbar, und was macht die Eintracht?

    Wartungsarbeiten im Onlineshop. Ich liebe diesen Verein.

  96. Falls noch jemand eine Wette für das Spiel am Donnerstag abgeben will. kleine Hilfestellung:
    http://www.11freunde.de/node/3.....50115

  97. Vielleicht kann es der Bambus ja besser erklären, hier mein letzter Versuch:

    Das Recht, im Stadion Bier auszuschenken, stellt einen Vermögenswert dar. Um nun für EINE Saison einen akzeptablen Sponsorenvertrag zu erhalten, hat man dieses Recht für die nächsten 8 Jahre veräußert. D.h. höhere Einnahmen jetzt, niedrigere Einnahmen die nächsten 8 Jahre (bei Fiat gab es sowas z.B. nicht).

    Dies ist nichts anderes als die stets kritisierten Abtretungen von Vermarktungsrechten in der Zukunft anderer Vereine.

  98. Busbremser (SDB)

    Und im Jugendbereich:

    KROMBACHER’S FASSBRAUSE.

    Nur echt mit Deppen-Apostroph.

  99. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    “Man stellt das neue Trikot vor, es ist ab heute vorbestellbar, und was macht die Eintracht?

    Wartungsarbeiten im Onlineshop. Ich liebe diesen Verein.”

    Meine liebe hat geholfen. Ich muss mich häufiger beschweren. :D

  100. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Doofer 100er..:

  101. @98

    So ganz deppert sind die meisten hier nicht. Ich finde -ohne jetzt die Einzelheiten des Vertrages zu kennen- Planungssicherheit muss ja nicht immer ein Nachteil sein.. Sicherlich besteht die theoretische Möglichkeit in drei Jahren einen Mehrlös zu erzielen, indes besteht auch die nicht nur theoretische Möglichkeit, dass die Eintracht , die ja jetzt offensichtlich so etwas wie ein Energie Cottbus der Neuzeit werden will, grandios abschmiert und sich in den Niederungen der zweiten Liga wiederfindet. dann wird es schwer mit Mehrerlösen..Glaub ich zumindest.

  102. Fiat schenkt ja auch kein Bier aus? Ich kapiere es nicht.

  103. ZITAT:
    “Vielleicht kann es der Bambus ja besser erklären, hier mein letzter Versuch:

    Das Recht, im Stadion Bier auszuschenken, stellt einen Vermögenswert dar. Um nun für EINE Saison einen akzeptablen Sponsorenvertrag zu erhalten, hat man dieses Recht für die nächsten 8 Jahre veräußert. D.h. höhere Einnahmen jetzt, niedrigere Einnahmen die nächsten 8 Jahre (bei Fiat gab es sowas z.B. nicht).

    Dies ist nichts anderes als die stets kritisierten Abtretungen von Vermarktungsrechten in der Zukunft anderer Vereine.”

    Ich hatte Dich schon verstanden. Aber setzt Deine These nicht voraus, dass die dafür von Krombacher geleistete Zuwendung (Premium-Partner) auf die 8 Jahre unter dem marktgerechten Preis liegt?

    Ist der Preis marktkonform sehe ich nicht, worin das Problem liegen könnte. Im Gegenteil hätte man dann Planungssicherheit. Und da ich die vertraglichen Vereinbarungen außerhalb der Laufzeit nicht kenne, gehe ich zunächst mal davon aus, dass beide Seiten mit der Vereinbarung leben können.

  104. MrBoccia jr. jr.

    Hatte Herr Hellmann nicht verkündet, man wolle mehr an den Stadioneinnahmen partizipieren? Kann dass denn funktionieren, wenn man sowas Grosses wie den Bierauschank für gefühlte Äonen an Krombacher vergibt? Wäre man gemein, könnte man fast auf die Idee kommen, Krombacher hat die Notlage der Eintracht, keinen Hauptsponsor zu haben, ausgenutzt.

  105. ZITAT:
    “Fiat schenkt ja auch kein Bier aus? Ich kapiere es nicht.”

    Das sind Italiener. Die können kein Bier brauen. Checkste?

  106. ZITAT:
    “Wäre man gemein, könnte man fast auf die Idee kommen, Krombacher hat die Notlage der Eintracht, keinen Hauptsponsor zu haben, ausgenutzt.”

    Partiell kann man da wohl von ausgehen. Aber was willste machen?

  107. Es gibt fantastische Craft-Biere aus Italien.

  108. schiri im hf ist nicola rizzoli. ein italiener. der hat uns aber immerhin zum wm gemacht.

  109. Busbremser (SDB)

    ZITAT:
    “Krombacher hat die Notlage der Eintracht, keinen Hauptsponsor zu haben, ausgenutzt.”

    Es gab eine Notlage?

  110. Birra Del Borgo, Birrifico, …

  111. MrBoccia jr. jr.

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Krombacher hat die Notlage der Eintracht, keinen Hauptsponsor zu haben, ausgenutzt.”

    Es gab eine Notlage?”

    nein. Mein Fehler. Kerngesund.

  112. Rizzoli ist Schweizer

  113. JZITAT:
    “Es gibt fantastische Craft-Biere aus Italien.”

    Jo. Tigannello Pils aus Bolgheri

  114. Geschmacksfreies Bier. Dafür retten wir den Regenwald.

  115. Sorry vertan, Rizzoli ist Italieniener

  116. Ich dachte Rizzoli wäre Polizistin in Boston. So kann man sich täuschen.

  117. ZITAT:
    “JZITAT:
    “Es gibt fantastische Craft-Biere aus Italien.”

    Jo. Tigannello Pils aus Bolgheri”

    Tignanello bitte.

  118. ZITAT:
    “ZITAT:
    “JZITAT:
    “Es gibt fantastische Craft-Biere aus Italien.”

    Jo. Tigannello Pils aus Bolgheri”

    Tignanello bitte.”

    Mir egal wie das Bier heißt

  119. Das kann alles gar nicht sein. Schließlich gibt es auch keine gescheiten Rotweine aus Deutschland.

  120. vicequestore patta

    Mercato:
    In TM steht, sie wollen Kiraly holen. Kwelle: Wiesbadener Kurier

  121. Die Eintracht rettet den Regenwald. Das ist doch mal eine schöne Schlagzeile.

  122. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Dass die Eintracht selbst Bier verkauft, wär mir neu.”

    Guter Einwand!

    Aber immerhin gibt es wohl im Stadionvertrag einen Passus, der es erlaubte, Licher damals rauszuschmeißen, wenn eine Brauerei uns sponsort. Für die Zukunft strebt man (also zumindest Herr Hellmann) an, Stadion und Catering selbst zu betreiben, da das ja wirklich lukrativ sei. Und im Vorgriff darauf, hat man sich anscheinend schon mal gebunden.”

    Nein, da liegst du falsch. Licher war ebenfalls Premiumpartner der Eintracht. Dieser Vertrag hatte nur die marktübliche Klausel, dass kein Wettbewerber ebenfalls Partner des Vereins werden kann.

    Sollte ein Wettbewerber allerdings Hauptsponsor werden wollen, haben sie ein Matching-Recht, können also zu gleichen Konditionen stattdessen Hauptsponsor werden.
    Deshalb wurde Krombacher 2012/13 Hauptsponsor: Sie wollten an die Schanklizenz, Licher hatte noch einen Vertrag, die Eintracht einen Hauptsponsor gesucht. Deshalb hatte sich damals auch der Abschluss mit Krombacher weiter gezogen, da Licher bzw. Bitburger noch überlegen musste, ob sie stattdessen Hauptsponsor werden wollen. Durch das eine Jahr als Hauptsponsor kamen sie an die Schanklizenz, da Licher das nicht getan hat und dementsprechend auch als Premiumpartner ausgestiegen ist.

  123. Wink mit dem Zaunpfahl? Man kann Seferovic sich nicht mehr aufs Trikot drucken lassen

  124. Es darf also spekuliert werden, wer ab Sommer 2017 als Hauptsponsor auf den Trikots erscheint, falls Krombacher sich nicht zum Verlängern entschließt, sondern sich mit “Premiumsponsor” begnügt.

    Eine Brauerei wird es nicht sein, denn für zB Eder macht es keinen Sinn, Hauptsponsor auf den Trikots zu werden, während weitere 7 Jahre exklusiv Krombacher gesoffen wird. Welches ich übrigens ganz gerne trinke, aber an solchen langfristigen Bierlieferungsverträgen ist schon manche Kneipe wegen Knebelung verreckt.

    Doch ich verlass mich auf den Vorstand, der steckt ja voller Strategen, die wissen was sie tun, und lediglich nicht kund tun, was sie wissen.

  125. … das man bei der Beflockung Sefe nicht aussuchen kann, ist ein Zeichen für was jetzt genau?

  126. 126 bitte die 124 lesen

  127. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der Sponsorschriftzug macht das schöne Trikot leider hässlich.”

    Wenn’s hübsch wäre, müßten sie nicht so viel dafür bezahlen.

  128. Guten Morgen Halbfinalisten, guten Morgen Bierbrauer!

    Muss die Eintracht jetzt auch Strafe zahlen, wenn nicht genug Bier getrunken wird?

  129. Busbremser (SDB)

    ZITAT:
    “Es darf also spekuliert werden, wer ab Sommer 2017 als Hauptsponsor auf den Trikots erscheint”

    Es darf auch spekuliert werden, wer 2018 als Hauptsponsor auf den Trikots erscheint.
    Ebenso darf spekuliert werden, wer 2019 Cheftrainer sein wird, oder wer 2020 im Tor steht.
    Nicht zu vergessen die Frage, wer 2021 Aufsichtratschef sein wird.

  130. Wieso sollen wir überhaupt am Bierausschank Interesse haben? Ich dachte, Catering gehört uns gar nicht.

  131. Busbremser (SDB)

    Wir sollten uns auf die Bratwurst konzentrieren.

  132. ZITAT:
    “Ebenso darf spekuliert werden, wer 2019 Cheftrainer sein wird.”

    Schafstall! Roggensack! Biskup!

  133. ZITAT:
    “Wieso sollen wir überhaupt am Bierausschank Interesse haben? Ich dachte, Catering gehört uns gar nicht.”

    Das würde mich auch ernsthaft interessieren. Ist das Catering nicht Sache der Stadionbetreiber?

    Btw: bitte keine schwarzen Hosen zu diesem Trikot!

  134. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “Mercato:
    In TM steht, sie wollen Kiraly holen. Kwelle: Wiesbadener Kurier”

    Das hat sich einer ausgedacht….

  135. Busbremser (SDB)

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ebenso darf spekuliert werden, wer 2019 Cheftrainer sein wird.”

    Schafstall! Roggensack! Biskup!”

    NEIN! Nicht DER!!!

  136. ZITAT:
    “Schafstall! Roggensack! Biskup!”

    Fünfstück!

  137. @DA wegen 124: Schon klar, die Meldung hat mich überholt, während ich am Tippen war. Gleichwohl ist der Unterschied, dass Licher damals aufsprang, denn “sie wollten an die Schanklizenz” und mussten dazu als Hauptsponsor aufrücken. Krombacher hingegen hat für sieben weitere Jahre die “Schanklizenz”, egal, wer Hauptsponsor ist. Insofern ist das schon ein Verfrühstücken künftiger Einnahmechancen und ein Verzicht auf einen Kreis von Hauptsponsoren (Brauereien). Aber das soll die höher besoldete Einsicht verantworten. Meine paar Mark Eintrittsgeld machen die Sportgemeinschaft nicht solvent.

  138. Bei Binding hätte ich wie bei Alfa Tränen der Freude vergossen.
    Es gibt nichts besseres als warmes Binding Ex aus der Dose.

  139. ZITAT:
    “Es gibt nichts besseres als warmes Binding Ex aus der Dose.”

    Schenkelwarm.

  140. Also manchmal frage ich mich….

    Seit dem Licher ausgestiegen ist, ist Krombacher Premium-Partner der Eintracht und im Stadion wird Krombacher ausgeschenkt.
    Jetzt wurde dieser Vertrag erneuert/verlängert.
    Wo liegt das Problem????

  141. MrBoccia jr. jr.

    Ihr seid mir auch Gourmets

  142. ZITAT:
    “Wo liegt das Problem????”

    Ich verstehs auch nicht wirklich, aber ich glaube es geht letztlich um die lange Laufzeit und somit das Vergeben der Chance nach 3 oder 4 Jahren einen vielleicht höher dotierten Schoppe-Vertrag zu generieren. Aber eigentlich auch egal wo das Problem wirklich liegt. Hauptsache man hat wieder was zum rumnölen.

  143. ZITAT:
    “Also manchmal frage ich mich….i>

    Manchmal? ;)

  144. ZITAT:
    “@DA wegen 124: Schon klar, die Meldung hat mich überholt, während ich am Tippen war.”

    Es ist mir völlig rätselhaft, wie einem so etwas passieren kann. Ein bisschen mehr Obacht, wäre ja wohl nicht zu viel verlangt.

  145. ⚽ Lajos_Detari

    ZITAT:
    “Wäre man gemein, könnte man fast auf die Idee kommen, Krombacher hat die Notlage der Eintracht, keinen Hauptsponsor zu haben, ausgenutzt.”

    Man könnte auch sagen, Krombacher hat in der Notlage der Eintracht, keinen Hauptsponsor zu haben, geholfen. Dass der Vertrag nur ein Jahr läuft, muß nicht unbedingt von Nachteil sein. Schliesslich werden nach dem gewonnenen Double nächstes Jahr die Sponsoren Schlange stehen.

  146. ZITAT:
    “Wieso sollen wir überhaupt am Bierausschank Interesse haben? Ich dachte, Catering gehört uns gar nicht.”

    Grandios! Sofort auf 50 Jahre verpfänden!!

  147. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Es darf also spekuliert werden, wer ab Sommer 2017 als Hauptsponsor auf den Trikots erscheint”

    Es darf auch spekuliert werden, wer 2018 als Hauptsponsor auf den Trikots erscheint.
    Ebenso darf spekuliert werden, wer 2019 Cheftrainer sein wird, oder wer 2020 im Tor steht.
    Nicht zu vergessen die Frage, wer 2021 Aufsichtratschef sein wird.”

    Ich löse:
    1) Fraport
    2) Veh
    3) Oka
    4) Heribert

    Weitere Fragen?

  148. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wieso sollen wir überhaupt am Bierausschank Interesse haben? Ich dachte, Catering gehört uns gar nicht.”
    Das würde mich auch ernsthaft interessieren. Ist das Catering nicht Sache der Stadionbetreiber?”

    Die Antwort auf diese von RF und Mr. Seltsam aufgeworfene Frage würde mich auch interessieren. Kann es denn da ein Junktim geben zwischen der Premiumpartnerschaft von Krombacher mit der Eintracht und den Schankrechten im Waldstadion, die der Eintracht gar nicht gehören?

  149. Busbremser (SDB)

    ZITAT:
    “Ich löse:
    1) Fraport
    2) Veh
    3) Oka
    4) Heribert

    Weitere Fragen?”

    Brauch ich zum Rüberschwimmen einen Schnorchel?

  150. Ich finde es absolut sinnvoll, dass die Eintracht nur einen 1-Jahresvertrag abgeschlossen hat.
    Nach der (den) letzten Gurkensaison(s) mit spielerischer Armut dürfte unser Markwert im Tabellenkeller liegen.
    Von daher macht es Sinn sich nicht längerfristig zu binden.
    Wiewieweit jetzt Krombacher für den Deal über 5.5 mios für die Saison als Trikotsponsor mit den langfristigen Schankrechten geködert wurde, weiß man nicht und kann man somit nicht bewerten.
    Wobei ich ja zugeben muss, dass ich immer skeptisch zusammenzucke, wenn einer aus unserer Führungsriege Wörter wie “herraussagender Deal” in den Mund nimmt.

  151. Wenn Krombacher die Schankrechte im Stadion erhalten hat, dann kann das nicht (alleine) von Eintracht Frankfurt entschieden worden sein. Im Gegenteil: hier muss jemand mit Interesse hinter diesem Deal gestanden haben.

    Am Ende des Tages schon 2012 eine Win/win-Situation. Der Lichervertrag lief aus, man suchte einen neuen Getränkelieferanten und die Eintracht einen neuen Trikotsponsor.

    Und noch später am Abend springt dieser Lieferant in die Bresche, weil gar kein anderer Sponsor in der Lage oder Willens war, den Vorstellungen von EIntracht Frankfurt zu folgen.

    Aber wir wissen nichts. Und wir werden es auch nie erfahren.

  152. äh korrigiere: “herausragender Deal” natürlich :) Kein Wunder, dass ich zusammenzucke.

  153. “Brauch ich zum Rüberschwimmen einen Schnorchel?”

    Nicht, wenn Du den Bus nimmst.

  154. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ebenso darf spekuliert werden, wer 2019 Cheftrainer sein wird.”

    Schafstall! Roggensack! Biskup!”

    Könnte zumindest bei Biskup schwer werden.

  155. ZITAT:
    “”Nicht, wenn Du den Bus nimmst.”

    Gnihihi

  156. ZITAT:
    “äh korrigiere: “herausragender Deal” natürlich :)”

    Ah ja, wär’ mir gar nicht aufgefallen :-)

  157. A propos Trikots, immerhin ist der alte Eintracht-Schriftzug endlich wieder zurück….

    https://www.instagram.com/p/BH.....cDhw_jxd5/

  158. Mit dem wundervollen weißen Auswärtsleiberl der vergangenen Saison wurde die Messlatte halt unüberspringbar hoch gelegt.
    Von daher finde ich die neuen Jerseys so irgendwie OK.

  159. ZITAT:
    “Mit dem wundervollen weißen Auswärtsleiberl der vergangenen Saison wurde die Messlatte halt unüberspringbar hoch gelegt.
    Von daher finde ich die neuen Jerseys so irgendwie OK.”

    Wohl war. Wobei letztjähriges Auswärtstrikot mit minimalem Krombacher Schriftzug (also schwarze Buchstaben auf weißen Hintergrund) hätte was von Remington gehabt und wäre der absolute Knaller gewesen. Möchte gar nicht weiter drüber nachdenken…

  160. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Mit dem wundervollen weißen Auswärtsleiberl der vergangenen Saison wurde die Messlatte halt unüberspringbar hoch gelegt.
    Von daher finde ich die neuen Jerseys so irgendwie OK.”

    Wohl war. Wobei letztjähriges Auswärtstrikot mit minimalem Krombacher Schriftzug (also schwarze Buchstaben auf weißen Hintergrund) hätte was von Remington gehabt und wäre der absolute Knaller gewesen. Möchte gar nicht weiter drüber nachdenken…”

    Lieber eine schöne Platzierung in der Auswärtstabelle als ein schönes Auswärtstrikot. Aber das bin ja nur ich.

  161. “Lieber eine schöne Platzierung in der Auswärtstabelle als ein schönes Auswärtstrikot. Aber das bin ja nur ich.”

    Gut, daß Du es sagst. Ich wollte gerade unsere Erstligalizenz für ein hübsches Trikodesign eintauschen. Aber damm kam die weise Stimme aus dem Westend und sprach
    “Halte ein, tue nicht Frevel und gebe Deiner Väter Lande für einen schnöden Schein…”

    Danke Westend-Adler, Du hast uns errettet.

  162. Das blöde bei diesen gestreiften Trikots ist immer, das man gezwungen ist, eine Beflockung zu nehmen, weil die große Fläche am Rücken sonst total bescheuert aussieht.

  163. In der Tat und jetzt wo Polenta nicht kommt bin ich ratlos was hinten drauf soll.

  164. Die 17 Boateng? Ist jetzt total hip.

  165. ZITAT:
    “Das blöde bei diesen gestreiften Trikots ist immer, das man gezwungen ist, eine Beflockung zu nehmen, weil die große Fläche am Rücken sonst total bescheuert aussieht.”

    Da ich mich nicht von hinten sehen kann ist mir das grad mal egal.

  166. Tja, Can oder Weigl..? Das ist wirklich schwierig

  167. Weigl. Wirkt zwar wie ein Bübchen, kann aber fein kicken. Can nach meinem Eindruck eher Grobmotoriker und Patzerkandidat.

  168. ZITAT:
    “Weigl. Wirkt zwar wie ein Bübchen, kann aber fein kicken. Can nach meinem Eindruck eher Grobmotoriker und Patzerkandidat.”

    Can. Werden ja häufiger auf Pogba und Payet treffen, da sollten man einen physisch stärkeren Spieler neben Kroos stellen….

  169. ZITAT:
    “Tja, Can oder Weigl..? Das ist wirklich schwierig”

    Weigl! Grund: Wundertüte.

  170. ZITAT:
    “In der Tat und jetzt wo Polenta nicht kommt bin ich ratlos was hinten drauf soll.”

    Mach halt Risotto drauf.

  171. Fehlt halt noch das Heimtrikot.

  172. Daheim ganz lässig im Jogginganzug. Mach’ ich doch auch so.

  173. http://www.eintracht.de/news/a.....cht-55627/

    “NACHHALTIGE INNOVATION
    Durch die Verwendung von recyceltem Polyester stellt Nike bei der Herstellung von Trikot-Sets nachhaltige Innovation in den Mittelpunkt: So wird unvergleichliche Leistungsfähigkeit bei minimaler Umweltbelastung geboten.”

    Recyceltes Polyester? Bestimmt haben sie Heriberts Anzüge eingeschmolzen.

  174. Das vorgestellte Leibchen ist das Heimtrikot. Fehlt also das Auswärtstrikot…

  175. ZITAT:

    Recyceltes Polyester? Bestimmt haben sie Heriberts Anzüge eingeschmolzen.”

    So ähnlich. Plastikflaschen.

  176. Reiner Wirsching hätt auch gut gepasst. Leider Karriereende.

  177. ZITAT:
    “ZITAT:

    Recyceltes Polyester? Bestimmt haben sie Heriberts Anzüge eingeschmolzen.”

    So ähnlich. Plastikflaschen.”

    Sind die nicht aus Polyethylenterephthalat?

  178. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:

    Recyceltes Polyester? Bestimmt haben sie Heriberts Anzüge eingeschmolzen.”

    So ähnlich. Plastikflaschen.”

    Sind die nicht aus Polyethylenterephthalat?”

    ah … danke Wikipedia “Polyethylenterephthalat (Kurzzeichen PET) ist ein durch Polykondensation hergestellter thermoplastischer Kunststoff aus der Familie der Polyester. …”

    Meine Schwester
    heißt Polyester

  179. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:

    Recyceltes Polyester? Bestimmt haben sie Heriberts Anzüge eingeschmolzen.”

    So ähnlich. Plastikflaschen.”

    Sind die nicht aus Polyethylenterephthalat?”

    Keine Ahnung. Daraus bauen die jedenfalls die Outdoormode für den Prenzelberg.

  180. ZITAT:
    “Na immerhin

    http://www.kicker.de/news/fuss.....tisch.html

    “momentan unverkäuflich” – momentan!
    Da ist etwas im Busch. Tippe auf Russland.

  181. Wo kommen jetzt eigentlich die kostenlosen Firmenwagen her?
    Wiegt ein Kasten Krombacher Freibier/Vorstand/Monat nicht ganz auf.

  182. “Das vorgestellte Leibchen ist das Heimtrikot. Fehlt also das Auswärtstrikot…”

    Das ist kein Heimtrikot. Ein Heintrikot ist Rot/Schwarz.

    Das da ist ein Auswärtstrikot.

  183. ZITAT:
    “Wo kommen jetzt eigentlich die kostenlosen Firmenwagen her?
    Wiegt ein Kasten Krombacher Freibier/Vorstand/Monat nicht ganz auf.”


    Die neuen Dienstwagen

  184. Hm. Link geht dann doch nicht.

  185. ZITAT:
    “Ihr seid mir auch Gourmets”

    Ich trinke *prinzipiell* kein TV-Bier. Insofern hätte die Eintracht — würde ich Depp mich von so etwas bewegen lassen — es mir generell *nie* recht machen können.

  186. Ich trinke nicht alles gerne aber ich trinke alles.

  187. Murmel, Deine Gurke hat doch bestimmt nen Sodastream zuhause.

  188. … hat sie tatsächlich nicht. Aber meine ex Gurke …

  189. Schade, sonst hätt ich Dir wärmstens das Sodastream Bier-Konzentrat “Blondie” ans Herz gelegt. Gerne auch warm.

  190. „Das vorgestellte Leibchen ist das Heimtrikot. Fehlt also das Auswärtstrikot…“

    Das ist kein Heimtrikot. Ein Heintrikot ist Rot/Schwarz.

    Das da ist ein Auswärtstrikot.

    Wir werden sehen…, ein Auswärtstrikot in dem Sinne, dass die Heimmannschaft das Trikot wechseln muss. Also fahren wir auswärts mit den vorgesellten Trikots und zu Hause spielen wir auch in den weißen Trikots, wenn der Gegner andersfarbig kommt. Im übrigen wurde das Trikot auf der Eintrachtseite auch als neues Heimtrikot vorgestellt. Uffpasse, gelle!

  191. Westend-Adler unterwegs

    Meine Elf fürs Halbfinale, falls Schweinsteiger auch nicht fit sein sollte: Neuer – Mustafi, Boateng, Höwedes – Kimmich, Kroos, Özil, Hector – Müller, Götze, Draxler.
    Mit der robusten Dreierkette im Rücken sollte Özil und Kroos eine offensive Interpretation der Doppelsechs möglich sein.
    Can hat für meinen Geschmack zu viele Böcke im Spiel und fällt mir technisch etwas zu stark ab. Weigl traue ich Einiges zu, weiß aber nicht, ob er im Team auf Anhieb funktionieren würde.

  192. Ein Eintracht-Heimtrikot hat schwarz-rot zu sein, bevorzugt mit Längsstreifen. Wenn das “Auswärtstrikot” so aussieht, kann man es ja als Heimtrikot verwenden.

  193. Dann kann ich doch direkt Konzentrat einnehmen. Dornkaat.

  194. ZITAT:
    “Dann kann ich doch direkt Konzentrat einnehmen. Dornkaat.”

    Ist in diesem Falle auch die bessere Wahl. Interessant wird es, wenn Sodastream ein Konzentrat für Doppelkorn anbietet.

  195. ZITAT:
    “Schade, sonst hätt ich Dir wärmstens das Sodastream Bier-Konzentrat “Blondie” ans Herz gelegt. Gerne auch warm.”

    Du bist schon fies.

  196. Menno, Stein, jetzt hast du mir mein Wundertuetenwumms!
    versaut

  197. #sauf jetzt Ebbler.

  198. ZITAT:
    “#sauf jetzt Ebbler.”

    +1

  199. Dass Abe nicht ausgerechnet zu Werder geht, ist nun keine Überraschung und, dass wir im Moment keine IV mehr übrig haben, auch kein Geheimnis. Wenn ManCity ihn wollte, wäre “uverkäuflich” dagegen wohl beendet.

  200. Ich gehe davon aus, dass Krombacher dieses immer-mal wieder-Hauptsponsor-sein gut gefällt und sie daher sozusagen als Backup bereitstehen. Das ist in gewisser Weise auch für die Eintracht nicht schlecht.

    Ich frage gerne noch einmal: Da wir das Stadioncatering eh nicht haben – wie können wir dann einen Bierausschankvertrag machen? Ist der für den Riederwald?

  201. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Na immerhin

    http://www.kicker.de/news/fuss.....tisch.html

    “momentan unverkäuflich” – momentan!
    Da ist etwas im Busch. Tippe auf Russland.”

    Kann ich mir zwar – momentan – nicht so recht vorstellen, aber falls das Angebot stimmt, müsste man in jedem Fall mal darüber nachdenken. Die kolportierten 5 Millionen von Bremen sind jedenfalls lächerlich. Und überhaupt … Bremen!

  202. So wie ich diesen Einwurf verstanden habe, ging es im darum, dass wenn der Stadionbetreiber neu ausgeschrieben wird und die Eintracht tatsächlich da zu schlägt, man schon den Bierlieferanten auf immer an der Backe hätte. Auch für mich, der ja gerne kompliziert denkt, ist das recht viel um die Ecken.

  203. “Ich frage gerne noch einmal: Da wir das Stadioncatering eh nicht haben – wie können wir dann einen Bierausschankvertrag machen? Ist der für den Riederwald?”

    Ich habe letztens einem kinesischen Touristen die Zeilgalerie und den Berliner Flughafen verkauft. Das ist ganz einfach.

  204. ZITAT:

    Ich habe letztens einem kinesischen Touristen die Zeilgalerie und den Berliner Flughafen verkauft. Das ist ganz einfach.”

    Geld schon da?

  205. Logo. Cash in US$. Bierdeckelvertrag im Wagner.

  206. So läufts Business!

  207. ZITAT:
    “Ich gehe davon aus, dass Krombacher dieses immer-mal wieder-Hauptsponsor-sein gut gefällt und sie daher sozusagen als Backup bereitstehen. Das ist in gewisser Weise auch für die Eintracht nicht schlecht.

    Ich frage gerne noch einmal: Da wir das Stadioncatering eh nicht haben – wie können wir dann einen Bierausschankvertrag machen? Ist der für den Riederwald?”

    Im Stadion-Mietvertrag wird hinterlegt sein, dass Produkte der Partner der Eintracht verwendet werden müssen.

  208. Hast ihn bestimmt auch mit Mwst.-Rückerstattung bei Ausfuhr gelockt und ihm erklärt, wo dafür der Schalter am Flughafen ist.

  209. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “So läufts Business!”

    Hoffentlich war ein Notar dabei.

  210. … habe ich. Kurz darauf bin ich durchs Fenster des Herren WCs zum nächsten wichtigen Termin.

  211. ZITAT:
    “Murmel, Deine Gurke hat doch bestimmt nen Sodastream zuhause.”
    ZITAT:
    “… hat sie tatsächlich nicht. Aber meine ex Gurke …”

    Hehe, der hessische Gurkenkönig…

  212. Sind noch Flughäfen da?

    Zur Krombacher-Diskussion: Kann natürlich niemand ohne Kenntnis der Vertragsinhalte bewerten. Ob der Ankündigungen man wollen einen Sponsor oberhalb der Alfa-Einnahmen finden und hätte bereits mehrere abschlussreife Verträge vorliegen, können einem an der jetzigen Lösung durchaus Zweifel kommen.

  213. Ich stehe noch zu meinem der Eintracht im Namen der “Imaginary Real Estate Cayman Ltd.” unterbreiteten Milliardenangebot.

  214. Und es gibt weder Doping im Fussball noch eine Ausstiegsklausel in Zambranos Vertrag.

  215. Ich denke, die längere Unsicherheit bezüglich der Klasssenzugehörigkeit hat uns nicht nur Spieler, sondern auch Sponsoren-Mummsen gekostet.

    Danke Armin.

  216. ZITAT:
    “Ich denke, die längere Unsicherheit bezüglich der Klasssenzugehörigkeit hat uns nicht nur Spieler, sondern auch Sponsoren-Mummsen gekostet.

    Danke Armin.”

    – Spieler
    – Sponsoren-Mummsen
    – Renommée
    – TV-Gelder
    – Zeit
    – Perspektive
    – Planungsmöglichkeiten bzw. -alternativen
    to be continued.

  217. Also wenn der Armin das hört wird der richtig sauer und ruft JCM an.
    Obacht.

  218. Uff der annern Seit ist es halt so, dass man beim Sport auch mal ein schlechtes Jahr erwischen kann, sind halt mal andere besser. Wenn das nicht mehr sein darf, ist es kein Sport mehr.

  219. Joa hast Recht. Ein Jahr kann man mal nicht so erfolgreich sein.

  220. Das war schon ein recht mäßig erfolgreiches Jahr. Aber immerhin hatte ich ganz am Ende wenigstens recht aufregegende Spiele mit Erinnerungswert. Passiert einem ja auch nicht allzu oft

  221. Wie in der Bibel. Jetzt kommen erst mal die 70 mageren Jahre.. Aber immerhin eine Plage ist weg

  222. Unser nächster Neue kommt aus Israel:
    Taleb Tawatha- LV
    http://www.one.co.il/Article/2.....73762.html
    Ablöse ca. 1,5 Mio €. Langfristiger Vertrag, also min. 3 Jahre
    Im Artikel steht auch, dass er über die ganze letzte Saison von der Eintracht verfolgt wurde.
    http://sport1.maariv.co.il/%D7.....%94/179412
    Hier stehr aber, dass die 2 Innenvertediger Priorität haben bevor Tawatha fix gemacht werden kann.

  223. MrBoccia jr. jr.

    ein LV? Und dafür kein Otsche mehr? Dafür. Pro Tawatha.

  224. MrBoccia jr. jr.

    gleicher Berater wie Seferovic, Gacinovic, Regäsel

  225. ZITAT:
    “gleicher Berater wie Seferovic, Gacinovic, Regäsel”
    Weisst du was Boccia? im 2. Artikel steht dass der Berater ein guter Freund von Kovac ist und dieser eben Tawatha empfohlen hat und, jetzt kommts.. vom Club bzw. Kovac gebeten wurde Seferovic werthaltig weiterzuverkaufen.

  226. Diese Saison scheint es ein Wundertütenfeuerwerk zu geben.
    Ich habe Pipi in den Augen.

  227. Wenn er das Eintracht-Trikot in die Linse hält, ist er herzlich wilkommen und ich bin sein Fan. Vorher ist er natürlich unserer unwürdig.

    Gerüchteportale, Calciomercato halt.

  228. Was mir aber bei der ganzen Geschichte sorgen macht ist die Transferpolitik ala Cottbus (vor zig Jahren)
    Der identifikationsfaktor sinkt. Ach waren das noch Zeiten unter Dietrich Weise!

  229. MrBoccia jr. jr.

    ZITAT:
    “vom Club bzw. Kovac gebeten wurde Seferovic werthaltig weiterzuverkaufen.”

    interessant. Danke. Langen jubelt.

  230. ZITAT:
    “ZITAT:
    “vom Club bzw. Kovac gebeten wurde Seferovic werthaltig weiterzuverkaufen.”

    interessant. Danke. Langen jubelt.”

    Man beachte vor allem bitte dieses “werthaltig”.

  231. Die Weise-Bubis würden heutzutage beim Hoppel oder Rattenball debütieren. Die hätten wir seit der U17 nicht mehr gesehen, falls jemand zur U17 geht.

  232. ZITAT:
    “Was mir aber bei der ganzen Geschichte sorgen macht ist die Transferpolitik ala Cottbus (vor zig Jahren)
    Der identifikationsfaktor sinkt. Ach waren das noch Zeiten unter Dietrich Weise!”

    Für mich ist Hradecky oder Hasebe 10-mal mehr Identifikation als ein Kittel.

  233. Sauber. Einen Israeli hatten wir noch nicht, oder?

    Hoffentlich gefährdet das nicht unsere 1a Geschäftsbeziehung ins Arabische.

  234. ZITAT:
    “Sauber. Einen Israeli hatten wir noch nicht, oder?

    Hoffentlich gefährdet das nicht unsere 1a Geschäftsbeziehung ins Arabische.”

    Deswegen dafür! Nicht gegen Hellmann, aus Prinzip!

  235. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Was mir aber bei der ganzen Geschichte sorgen macht ist die Transferpolitik ala Cottbus (vor zig Jahren)
    Der identifikationsfaktor sinkt. Ach waren das noch Zeiten unter Dietrich Weise!”

    Für mich ist Hradecky oder Hasebe 10-mal mehr Identifikation als ein Kittel.”

    Was brauchen wir Identifikationfiguren in der Fußballmannschaft? Wir haben doch den Fischer Peter, der integriert doch alle! ;-)

  236. ZITAT:
    “Sauber. Einen Israeli hatten wir noch nicht, oder?

    Hoffentlich gefährdet das nicht unsere 1a Geschäftsbeziehung ins Arabische.”

    Der Scheich mag das nicht! Herr Hellmann, setzen Sie bitte Prioritäten!

  237. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Sauber. Einen Israeli hatten wir noch nicht, oder?

    Hoffentlich gefährdet das nicht unsere 1a Geschäftsbeziehung ins Arabische.”

    Der Scheich mag das nicht! Herr Hellmann, setzen Sie bitte Prioritäten!”

    Macht er doch schon lange. Seine Priorität ist die Adilette.

  238. ⚽ Lajos_Detari

    ZITAT:
    “Macht er doch schon lange. Seine Priorität ist die Adilette.”

    Würde ich begrüßen. Ich mag Nike nicht ;)

  239. ZITAT:
    “Sauber. Einen Israeli hatten wir noch nicht, oder?

    Hoffentlich gefährdet das nicht unsere 1a Geschäftsbeziehung ins Arabische.”

    Könnte arbeitsreich werden mit dem Visum, wenn man wieder mal Abu Dhabi im Winter anpeilt.
    Aber vielleicht hat sich das ja auch erledigt.

  240. Er müsste eine zweite Staatsangehörigkeit haben(Sudan).
    Wir hatten schon einen Ungar aus Israel, Istvan Pisont.

  241. ⚽ Lajos_Detari

    ZITAT:
    “Zur Krombacher-Diskussion: Kann natürlich niemand ohne Kenntnis der Vertragsinhalte bewerten. Ob der Ankündigungen man wollen einen Sponsor oberhalb der Alfa-Einnahmen finden und hätte bereits mehrere abschlussreife Verträge vorliegen, können einem an der jetzigen Lösung durchaus Zweifel kommen.”

    1. Man will einen Sponsor oberhalb der Alfa-Einnahmen findne
    2. Man hatte abschlussreife Verträge vorliegen.

    Dass die abschlussreifen Verträge dem Wunsch in 1 entsprochen hätte, stand nirgendwo. Deshalb ja
    auch das rumgeeier.

  242. ——————–Neuer
    Kimmich—Boateng—Höwedes—Hector
    ————–Kroos——–Can
    Müller————–Özil———–Schürrle
    ———————Draxler

    Könnte klappen gegen den Frosch

  243. Die Sozen in Rheinland Pfalz sind die Geilsten.

  244. In Kombination mit der KPMG unschlagbar.

  245. KPMG = Keiner prüft mehr genau.

  246. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Sauber. Einen Israeli hatten wir noch nicht, oder?

    Hoffentlich gefährdet das nicht unsere 1a Geschäftsbeziehung ins Arabische.”

    Der Scheich mag das nicht! Herr Hellmann, setzen Sie bitte Prioritäten!”

    Ja.. Das wäre fZITAT:
    “ZITAT:
    “Was mir aber bei der ganzen Geschichte sorgen macht ist die Transferpolitik ala Cottbus (vor zig Jahren)
    Der identifikationsfaktor sinkt. Ach waren das noch Zeiten unter Dietrich Weise!”

    Für mich ist Hradecky oder Hasebe 10-mal mehr Identifikation als ein Kittel.”

    Identifikation erreicht man durch drei Dinge. Einmal durch Erfolg , desweiteren durch regionale Verankerung und drittens durch Vereinstreue wie sie ein Alex Meier an den Tag legt…

    Man darf sich auch ruhig mal damit befassen wann die Eintracht erfolgreich war, das war unter anderem der Fall als der vielgeschmähte Bernd Hölzenbein die Hessen nach Hessen holte…. wem das zu mühsam ist der lese Mal das Buch von Ronald Reng ” Spieltage. Die andere Geschichte der Bundesliga” da steht auch bissle was warum man sich mit einem Verein identifiziert..
    Toulouse Adler.. du willst mir doch nicht erzählen das Du Eintracht Fan geworden bist weil hier ein Makoto Hasebe herumdilettiert.. Falls ja.. dann tust du mir leid.

    Hättest halt Kittel mal in der B-Jugend gesehen… Kittel hat übrigens polnische Wurzeln, bevor mir wieder so ein Penner querkommt.
    Whatever, ich glaube du hast fußballerisch einfach was verpasst , wenn du das was Hradecky und Hasebe abliefern für Identitätsstiftend hältst. Das ist biederer Durchschnitt . Und ja, ich mag Hradecky auch..

    Mittlerweile haben wir es wirklich geschafft. Die Eintracht ist seit 1995 nicht mehr erfolgreich und die Handlungsreisenden Wappenküsser sind fußballerisch meist dermaßen limitiert das man des öfteren Augenkrebs bekommt.
    Das ist unsere Zukunft. Völlig seelenlos.

    Dabei sind die Handelnden, die jetzt offensichtlich auf Concordia Babylon setzen, auch nur Getriebene.. Für eine Politik des Risikos konnten sie sich nach den Abstiegen nicht mehr entscheiden., zum einen weil sie ohnehin Hosenshicer waren und möglicherweise auch sind, zum anderen weil ihnen von den Traditionsidioten und Dauersängern ja klar gemacht worden ist, das Veränderung quasi haram ist.. Und das zu einer Zeit als woanders mal schön die Post abging.. Sinnigerweise sind dies die gleichen Personen die gerne für die Eintracht “sterben” würden und jedes Wochenende ” Siege” um jeden Preis fordern. Nur kosten darfs nix und jeder Kretin aus dem Verein soll mitbestimmen dürfen. . Das kann wohl nicht klappen…
    Zum anderen fehlt den Verantwortlichen der Mut auf regionale Kräfte zu setzen , das ist natürlich auch verständlich, da hängt ja der Job dran. Also was macht man, man spricht der eigenen Jugend die Tauglichleit ab und holt Masse aus aller Herren Ländern.. Das kann man mögen oder auch nicht, es hat aber den Vorteil, dass diejenigen die sich für diese Verpflichtungen verantwortlich zeigen ,sich schön aus der Schusslinie nehmen können. Man versteckt sich dann hinter den Begriffen ” Scouting” und internationale Erfahrung etc.. Ich glaube , da ist eine ganze Menge Scharlatanerie dabei.. Hochbezahlt, aber Scharlatanerie. Das hier gezeigte Beispiel, das irgendein Neuzugang aus der gleichen Agentur kommt wie diejenigen die hier schon Verträge haben, zeigt dies deutlich. Und natürlich.. ein Mihailovic der bei Stoke City in der zweiten Divison rumschnickt muss ja besser sein als ein Kittel.. Ganz bestimmt.. Das kann man glauben, ich glaube es halt nIcht. Des Kaisers neue Kleider. Mir gehen diese hochgejazzten Idioten, die im Verhältnis zu früher einfach technisch schlechte Fussballer sind, ziemlich am Arsch vorbei. Aber gut.. Wenn Ingo Durstewitz schreibt da kommt ein ein Königlicher.. Dann sagen alle YEAAH.. Ich nicht. für mich ist das Fredis Resterampe Keine Sau weiß ob die funktionieren. Ich seh da keinen Plan.
    Und nein , ich hab nix gegen Ingo Durstewitz, im gegenteil.

  247. 252: mein Heinz, in alter Frische. Danke.

  248. Taleb Tawatha ist ein Pali / Araber. Geboren 1992 in Jesr Azzarqa (Arabisches Dorf südlich von Haifa.

    https://ar.wikipedia.org/wiki/.....8%AD%D8%A9

    طالب طواطحة (بالإنجليزية: Taleb Tawatha) (مواليد 21 حزيران، 1992) هو لاعب كرة قدم عربي ولد في قرية جسر الزرقاء في إسرائيل، يلعب كمدافع أيسر في نادي مكابي حيفا.

  249. Heinz hat schon Recht. Ich sehe aber auch, warum man Kittel trotzdem nicht halten wollte. Es bleibt die Hoffnung, dass man zurück zum Pfad der Tugend findet und bald wieder mehr Jugendspieler im Profikader einbindet.

  250. 254: er spielte in den U-Nationalmannschaften des Staates Israel. Viele Araber sind israelische Staatsbürger: hat “Orientale” ein Problem damit?
    https://en.wikipedia.org/wiki/.....eb_Tawatha

  251. Ich frage mich, woher dieser Glaube kommt, in der Region (was immer das ist), wimmelte es nur so vor Kickern, die das Potenzial haben, die Eintracht in die Champions League zu ballern und natürlich auch keinen anderen Wunsch hegen, als genau dieses zu tun.

    Kittel bspw. traue ich das nicht zu und lange genug versucht hat man es mit ihm auch.

  252. @HeinzGründel
    Deine Sicht ist sehr pessimistisch, daher teile ich sie nicht vollends, dennoch ist das ein guter Beitrag der viele wichtige Dinge anschneidet.
    Das wir nun völlig überraschend mal wieder auf die Taktik “ma gugge wen uns der jeweils gerade aktuelle Lieblingsberater dieses Jahr aufschwatzt” setzen, ist ebenso erschütternd, wie es absehbar war.
    Gewundert hab ich mich aber über :

    ZITAT:
    “………. für mich ist das Fredis Resterampe …………..”</i

    Du schienst mir bei seiner Verpflichtung noch zu den eher wenig angekotzten zu gehören, im Gegensatz zu mir.

  253. @257

    Ich habe nicht von CL gesprochen sondern von Identifikation durch regionale Verbundenheit Ist das so schwer zu verstehen ? Und Kittel ist nur ein Beispiel

    Anders gesprochen, mit denen die wir jetzt verpflichten wird es beides nicht geben.. Niemals.

    Und auch auch an dich die Frage. Was verbindet dich denn mit EF ? Bist hier geboren und aufgewachsen.. Falls ja, dann versteh ich nicht , das du nicht verstehst was ” Region ” bedeutet.

    Falts nein, versteh ich erst recht nicht wie man sich überhaupt für einen Verein wie Frankfurt interessieren kann. Warum nicht Hannover oder Bremen ? Da gibts doch die gleiche Sülze.

  254. ZITAT:
    “Ich frage mich, woher dieser Glaube kommt, in der Region (was immer das ist), wimmelte es nur so vor Kickern, die das Potenzial haben, die Eintracht in die Champions League zu ballern und natürlich auch keinen anderen Wunsch hegen, als genau dieses zu tun.(…).”

    Dass mit der “Champions League” hat Heinz nicht gesagt. Aber das ist genau diese Art von Verkürzung, die (nicht nur) dem Internet wohl innewohnt. An derlei absichtlichen Verkürzungen und bewusstem Missinterpretieren der Meinung Anderer krankt die gesamte Diskussionskultur.

  255. @252 Heinz.
    Schöner Beitrag, Danke.
    bin bei vielen Dingen bei dir. Fakt ist dass sich der Fussball verändert, kannste nichts machen.
    Das sind wiederum, um bei der Aktualität zu bleiben, Folgen der EU Politik oder auch des Bosman Urteils.
    Ich respektiere den Mut von Bobic, vieles anders zu machen und wünsche uns alle dass das zum gewünschten Erfolgt führt.
    In aller Ernsthaftigkeit glaube ich aber das wir mindestens 2 Wochen in der Vorbereitung Teambuilding Massnahmen durchführen müssen, den nur wenn man in andere investiert, schätzt du letztendlich deine eignen Investionen, sprich diejenigen fangen an dir etwas zu bedeuten im positiven Sinne natürlich.
    Wie willst du sonst ein echtes Team daraus machen? Aus dem besagten Artikel habe ich gelernt, dass Scouting überschätzt wird.
    @254: Tawatha(ausgesprochen. Ta-wat-Ha) ist Bedouine

  256. @258

    Ja, da liegst du richtig. Ich bin durchaus geneigt Bobic eine Chance zu geben. Ich glaube aber mittlerweile , er zuviel und zu schnell. Ich halte es für sehr schwierig eine komplett neue Mannschaft innerhalb so kurzer Zeit zusammenzustellen.
    Ich mach jetzt trotzdem ins Bett.

  257. @HG [252] OK, 3 Punkte zur Identifikation: Erfolg, regionale Verankerung und Vereinstreue.

    Erfolg: Der “Erfolg” von Eintracht Frankfurt wurde in den vergangenen Jahren durch Nicht-Abstiege, Knapp-Abstiege mit Wieder-Aufstiegen, BuLi-Zugehörigkeit und stabiler Kassenlage gemessen. Also … mmhmm.

    Regionale Verankerung: Ich gebe dir Recht, wir haben ein Problem mit “regionalen” Nachwuchskickern, vielleicht auch speziell im Rhein-Main-Gebiet und knapp darüber hinaus. Also mit Kindern, die zwar in der Grundschulzeit sehr wohl noch die Zeit und Geduld ihrer Eltern haben, diese mindestens 2x wöchentlich zum Training zu fahren und das Wochenende dem kickenden Nachwuchs widmen. Da wird’s schon dünne.
    Die Grundschulkinder haben heutzutage maximal 2-3 freie Nachmittage unter der Woche und – so mein Eindruck – eher dem Fußballsport nicht so ganz zugeneigte Eltern, die eher Jugendmusikschule, Selbstverteidigungskurse, Therapiestunden oder/oder Nachhilfe der Grundschülers bevorzugen. Während gleichzeitig der Sportunterricht auch bereits an den Grundschulen durch ‘Bewegungsspiel’ ersetzt wird. Mangels ausgebildeter Lehrkräfte. Im Grundschulalter.
    Wie deren sportliche ‘Laufbahn’ im weiteren Schulbetrieb abläuft, bemisst sich meist mehr nach Kriterien, die ich hier nicht dokumentieren möchte, die aber absolut nix mit Sport zu tun haben. Und selbst wenn diese in unseren U-Mannschaften landen, kommt irgendwann Punkt 3 zum tragen:

    Vereinstreue: Hängt inzwischen von der Kassenlage der Eltern (und dem erweiterten Umfeld) ab. Wenn 10jährige Talente – trotz-allen-vorbeschriebenen-Widrigkeiten – mit entsprechenden Angeboten auf die ‘Möglichkeiten’ ihres Nachwuchses hingewiesen werden (bei denen Eintracht Frankfurt überwiegend nicht mithalten kann, siehe oben unter Erfolg), dann verengt sich der Kreis der Möglichkeiten und Wahrscheinlichkeiten immer weiter.

    Bleibt also nur ein gutes Auge bei möglichen Kicker-Kandidaten, die für finanzstarke Konkurrenten als ‘noch-nicht-gut-genug’ oder ‘passt-nicht-weil-…’ eingestuft werden, und bei denen die Hoffnung besteht, dass sie hier das bringen können und dürfen, was man sich von ihnen verspricht. Und die man dann vielleicht an den Verein binden kann. Zumindest bis zu einem Angebot, das man nicht ablehnen kann. Sei es als Spieler und/oder als Verein.

    Traurig? Ja. Unabänderlich? Nein.
    Und wo ein solcher Kicker, der gleichzeitig Erfolg ermöglichen und Vereinstreue dokumentieren kann, möglicherweise herkommt, ist mir vollkommen schnurz. Wenn diese 2 Punkte funktionieren, ist die regionale Verankerung gewiss. Zumindest das ist eine (mir) sehr angenehme Konstante in dieser Stadt und diesem Verein.

  258. Querkommende Penner sind nicht gänzlich auszuschließen.

  259. bin ja schon selbst einer. allerdings längs rum.

  260. @E., eine Sache war schon vor Erfindung des Internets so: wenn einem der Inhalt nicht passt, hängt man sich an der Form auf. Nun gut, viel Spaß dabei. Dass Champions League mal etwas pointiert gemeint war, sollte sich jedem halbwegs verständigen Leser von alleine erschließen.

    @Heinz: doch, Identifikation verstehe ich. Wobei das mit der Region schwierig ist. Oft heisst es ja auch, man solle auf deutsche Spieler setzen. Ist das dann auch noch ausreichend? EU? Wo ist die Grenze?

    Auch wenn das lange nach meiner Eintracht-Sozialisation war, so haben dennoch Yeboah, Okocha, Gaudio et al. stark dazu beigetragen, mich mit dem Club zu identifizieren. Mit regionaler Identifikation habe ich so meine Schwierigkeiten. Aus Gründen.

    Für mich (und interessanterweise hatte ich auch dich bisher immer so verstanden) hängt die Identifikation nämlich eher an etwas, wofür die Eintracht früher stand: technisch anspruchsvoller Fußball, gerne auch Diva, an guten Tagen in der Lage zu bezaubern. Das wäre auch eine Blaupause für eine Philosophie. Allerdings kann ich an dem bisherigen Transfergebaren nicht festmachen, ob wir auf dem Weg dorthin sind. Gut, vermutlich eher nicht aber bevor ich den Stab breche, warte ich da erstmal ab.

    Das beschreibt zunächst mal meine Wunschvorstellung. Vor allem aber wünsche ich mir, dass EF in der ersten Liga kickt – auch wenn es gegen 60 wohl interessanter wäre, ins Stadion zu gehen. Wir hatten das Thema ja erst (vorgestern?): für eine Strategie braucht es auch die Mitarbeit des Vereins in puncto Judgendarbeit, etc. Da sind wir wohl sehr weit weg.

    Schlussendlich läuft es doch darauf hinaus, dass die Aufgabe der sportlich Verantwortlichen derzeit nichts anderes sein kann, als einen BL-tauglichen Kader zusammen zu stellen. Ich verstehe zwar, was du meinst – und vermutlich sind wir da auch nicht weit auseinander – aber dieses den im Amt Befindlichen anzulasten und deswegen deren Arbeit zu kritisieren halte ich für die falsche Schlussfolgerung.

    Ach ja, wenn ich als 5-jähriger das Kicken in Bremen, Köln oder Berlin angefangen hätte, wäre ich wohl jetzt für die. Weil Du fragtest…

  261. @263 Nidda-Adler
    Chapeau! DAS ist ja mal der erhellendste Beitrag, den ich hier je zu diesem Thema gelesen habe! Vor allem die regionale Eltern-situation.
    Bravo.

    @fr-redaktion
    Möcht ich gern nochmal als Eingangsbeitrag nach der EM haben – jetzt hier nach 23 ihr bekommt das ja keiner mehr mit.

  262. @HG [252]

    Ich wollte eigentlich nur sagen, dass ein Spieler nicht aus der Region kommen muss, um ein Gesicht des Vereins zu werden und Identifikationsfigur. Und andersherum taugt eben nicht jeder regional verankerte Spieler zur Identifikationsfigur.

  263. ZITAT:
    “@263 Nidda-Adler
    Chapeau! DAS ist ja mal der erhellendste Beitrag, den ich hier je zu diesem Thema gelesen habe! Vor allem die regionale Eltern-situation.
    Bravo.

    @fr-redaktion
    Möcht ich gern nochmal als Eingangsbeitrag nach der EM haben – jetzt hier nach 23 ihr bekommt das ja keiner mehr mit.”

    Schließe mich an. Wäre einer Diskussion zur Tageszeit wert. Möglichst an einem Wochenende.

  264. @Heinz:
    Eindeutig für den modernen Fußball. Alles andere ist Augenwischerei und unnötige Romantik. Ich bin zwar Fan von Eintracht Frankfurt, aber identifiziert habe ich mich noch nie mit den Spielern. Liegt wohl daran, dass ich kein Profisportler bin. Insofern ist es mir auch Wurscht wo die Spieler herkommen. Wenn Sie aus der Region kommen, schön. Wenn nicht, auch gut.
    Für mich ist die Eintracht eine regionale Marke, egal wer ihr Personal ist. Und das wird sich auch nie ändern. Mag zwar unromantisch klingen, aber ich sehe das eher pragmatisch.
    Natürlich kann man sich darüber aufregen, dass Fußballclubs immer mehr zu Franchiseunternehmen werden, aber das ist halt so, egal ob in Madrid, Paris oder Manchester. Lässt sich nicht aufhalten und ist auch ok so. Wenn ich regional verwurzelten Fußball sehen will, dann schau ich mir mein Dorfteam in der Kreisklasse B an. Spielen zwar scheiße, aber sind alle mit mir verwandt. Alles andere ist Unterhaltung und das ist auch gut so. Man muss halt mit der Zeit gehen…

  265. Was ich dabei nicht verstehe: Wenn jetzt ein Investor daher kommt und 50+1 wegfallen sollte und der dann auch noch auf Erfolge erpicht ist – würde der dann auf Kittel und Waldschmidt setzen, wenn er dafür sorgen könnte, daß gute (teuere) Spieler aus der ganzen Welt zur Eintracht kämen? Oder wird dann über Werra-Meißner-Kreis bis Bergstraße professioneller gescoutet und das ganze auch noch mit Jugend und NLZ verzahnt?

  266. Huch, sage keiner nach 22:00 Uhr gäbe es nur noch Bullshit-Beiträge! Merci an diesen HeinzG. und die anderen späten Schreiberlinge.
    Bei “Königlichen” Gejazze muss ich auch immer etwas mit den Augen rollen, spielt in derselben Liga wie ein Lucas Piazón aus Chelsea (!!!) oder Caio (Brasilien!!!).
    Kein Wert in sich, sorry.

    Hoffnung macht, mal wieder, Alex Meier. Buchholz gehört definitiv nicht zum Einzugsgebiet der Eintracht. :-)