WIssenswertes Ein Highlight

Einst im Oktober 2007. Foto: imago
Einst im Oktober 2007. Foto: imago

Sportfreunde, der Winter gibt so langsam auf. Ein fast milder Wind begrüßt uns am heutigen Morgen am Tag vor dem Spiel, mit Temperaturen im nur noch einstelligen Minusbereich.

Das hat den RMV, oder halt die Deutsche Bahn (je nach Zuständigkeit) offensichtlich dermaßen verwirrt, dass der Zug pünktlich(!) den Bahnhof Richtung Frankfurt verlassen hat.

Folglich kommt dann doch so etwas wie Vorfreude auf die Partie zwischen Eintracht Frankfurt und Hannover 96 auf. Und wer, wie ich, gestern ein paar Schnipsel der Begegnung zwischen Arsenal und Manchester City in der Kommerzliga Premier League schauen durfte, bei dem ist die Erwartung natürlich noch höher. Besonders, wenn man an vergangene Begegnungen der Kontrahenten denkt, das denkwürdige 0:0 im Oktober 2007 etwa, die legendäre Partie, nach der der Frankfurter Akteur Albert Streit unumwunden zugab, man habe die Zuschauer verscheucht, und nur die beiden Übungsleiter mit dem taktischen Leckerbissen zufrieden waren. Friedhelm Funkel sprach angesichts der Pfiffe sogar davon, dass das Frankfurter Publikum einfach zu verwöhnt sei.

Äh, ja. Wird auch nach über zehn Jahren nicht besser, der Kick, und zählt für mich persönlich zu einem der Highlights, jemals. Und ich habe viele dieser Leckerbissen in fast 50 Jahren als Stadiongänger sehen dürfen.

Egal. Morgen wird das alles besser. Zum Spiel weiß der SID zu berichten:

Drei Siege mit je einem Tor Differenz stehen für die Eintracht aus den letzten drei Begegnungen mit Hannover zu Buch, beim 2:1 im Hinspiel durch ein Tor in der 90. Minute. Von den letzten fünf Heimspielen verloren die Hessen allerdings zwei.

96-Trainer André Breitenreiter bejubelte in seinen beiden Gastspielen am Main kein Tor, aber einen Punkt durch ein 0:0 mit Schalke. Die Frankfurter gewannen ihre letzten drei Saison-Heimspiele mit insgesamt acht Toren und sind zu Hause seit dem 0:1 gegen den FC Bayern vom 9. Dezember ungeschlagen.

Sie siegten in vier der letzten sechs Punktspiele und verloren die beiden anderen zu Null. Die Hessen verbuchten sechs ihrer sieben Saison-Niederlagen mit einem Tor Differenz und schossen in diesem Jahr die zweitmeisten Tore (zwölf). Die Niedersachsen sind in der Fremde seit dem 1:2 in Augsburg vom 21. Oktober sieglos, spielten aber in ihren letzten drei Auswärtspartien 1:1, wobei Niklas Füllkrug zwei Mal zum Ausgleich ins Netz traf. Sie gewannen nur eine der letzten sechs Aufgaben, in denen sie jeweils genau ein Gegentor kassierten. In den letzten acht Partien verloren sie nur einmal die erste Halbzeit.

Meine Güte, wie sinnlos. In Anbetracht dessen, dass es trotz des kommenden Frühlings noch immer recht frisch ist, wäre die Partie HSV – Mainz vom warmen Sofa aus eine durchaus interessante Alternative. Wissta Bscheid.

Schlagworte:

211 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Guten Morgen lieber Frühling!

  2. War auch bei dem 0:0 vor Ort. Es war an einem Freitag Abend. Das war wirklich abartig schlecht damals.

  3. Guten Morgen.
    Trübsinniger Sieg gegen einen trübsinnigen Verein. In Hannover habe ich kaum schöne Spiele gesehen, da war die Niederlage für die Eintracht eigentlich fest gebucht. Das ist erst zuletzt besser geworden. Es wird morgen wohl ein trübsinniges 2:1 geben, aber Sieg bleibt Sieg.

  4. Danke für die Erinnerung.

  5. Soll ich noch was von den Auswärtsspielen gegen Hannoi der letzten Dekade erzählen?

  6. Gerne!

  7. Erste Erinnerung: Tor durch Altintop! Trotzdem gewonnen bekommen.

  8. Muss jetzt bei Gleitzeit nach AVR erstmal zu dieser Arbeitsstätte.

  9. Es gibt Leute, die freiwillig und ohne Bezahlung noch Hangover fahren?
    Ich erinnere mich noch mit grauen an meine Zeit dort während der Expo …

  10. ZITAT:
    “Es gibt Leute, die freiwillig und ohne Bezahlung noch Hangover fahren?”

    Ja. Und auch mit Bezahlung. Ich habe aber auch schon in Offenbach gearbeitet.

  11. Mit Bezahlung, das verstehe ich. Obwohl Oxxenbach? Hm ….

  12. Remo (Prince K.e.Remo)

    Mein Hannover Highlight 19.11.85. 1:3 Walter Biskup picke packe auf der Bank von H96. 1:0 Seppi Sarocca. Dann lang nix außer Ausgleich und in der 90. noch zwei Buden kassiert. Ein toller Abend in Block L.

  13. “Walter Biskup picke packe auf der Bank von H96”

    Ist er nicht sogar noch an den Zaun gekommen?

  14. Remo (Prince K.e.Remo)

    Ja aber nur weil er den Ausgang gesucht hat.

  15. Remo (Prince K.e.Remo)

    Und 14 Tage später 3:0 gegen den richtigen HSV vor satten 15000 Zuschauern. Bemerkenswert das ich anschließend keine Musikanlage mehr im Auto hatte. 100 Meter vor dem Gleisdreieck das Auto ausgeräumt.

  16. ZITAT:
    “Muss jetzt bei Gleitzeit nach AVR erstmal zu dieser Arbeitsstätte.”

    Heute könnte der begriff Gleitzeit noch eine ganz andere Bedeutung bekommen…

  17. Hohoho!

    Ein Delling. Wenn auch ein guter.

  18. Das ganz schlimme an besagtem Spiel: Man wusste ja nach 5 Minuten schon, dass da einfach nix mehr passieren wird. Gar nix.

    Aber nach Hause* geht man trotzdem nicht.

    *= Moseleck

  19. “Aber nach Hause* geht man trotzdem nicht.”

    Das ändert sich mit dem Alter.

  20. Werner Biskup, so viel Zeit muss ein.

  21. Morgen muss gewonnen weden. Ich will das Antrittsgeld der CL. Dann da bisschen mitkicken und als Gruppendritter in die hier so heißgeliebte EL und alle sind zufrieden.

  22. ZITAT:
    “Morgen muss gewonnen weden.”

    Mal abwarten, ob heute gut trainiert wird. Sonst wird das nichts. Ich warne!

  23. Das spannendst Spiel des Spieltages wird morgen in Hamburg angepfiffen. Da dürfte eine Vorentscheidung fallen.

  24. Außer Hamburg gewinnt.
    Wenn die Eintracht morgen verliert ist die CL auch in weiter Ferne.

  25. Ach ja, 26. Oktober 2007. Damals sind wir extra für dieses Spiel ca. 500 km über die A7 und A5 runter gebrettert und direkt nach Spielende die gleiche Strecke wieder zurück. Man macht mitunter merkwürdige Dinge für diese Sportgemeinde. Wenn mich heute jemand fragen würde, ob ich es wieder tun würde, müsste ich lange überlegen.

  26. Morsche.
    Der Andere Spieler ist doch Rosental, oder.
    Hannover Auswärts ist so ziemlich das Schlimmste was der Fan sich antun kann.
    Dort wurde mir erstmal von der reizenden Kontrollösin in den Schlüpper gelangt. Nach meiner Frage, ob sie noch alle am Christbaum hätte, antwortete sie, ” Diese Frankfurter sind die Schlimmsten. Da kann man gar nicht genug aufpassen. “.
    Hannover auswärts? Nie wieder. In München ist wenigstens die Stadt schön.

  27. ZITAT:
    “Aber nach Hause* geht man trotzdem nicht.”

    Das ändert sich mit dem Alter.”

    Was weißt du Jungchen schon vom Alter!

  28. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Aber nach Hause* geht man trotzdem nicht.”

    Das ändert sich mit dem Alter.”

    Was weißt du Jungchen schon vom Alter!”

    “Gefühlt” kann er da schon eine Menge wissen.

  29. Das war ein ganz wunderbarer Abend damals. Ich war mit meinem Bruder im Stadion, vorher beim Opa zum Geburtstagskaffee, und es war sooo mild, ein unerwartet lauer wunderschöner Herbstabend. Ich gebe allerdings zu, mit meinem Bruder diverse Getränke genommen zu haben, auf jeden Fall war es ein schöner Stadionabend. Mit einem in Erinnerung bleibenden Spiel, mal ehrlich, wie viele Null zu Nulls sind euch in so plastischer Erinnerung?!

  30. ZITAT:
    “Wenn die Eintracht morgen verliert ist die CL auch in weiter Ferne.”

    Kokolores, es kommen anschließend noch genug Spieltage, wo auch die Konkurrenten mal patzen können. Da scheint mir derzeit keiner in der Lage, mal eine Serie hinzulegen, um sich absetzen zu können.
    Wir haben vier (nominell) schwere Auswärtsspiele (BVB, LEV, FCB, S04). Für mich ist entscheidend, dass wir da gelegentlich was mitnehmen. Das würde die Schangse auf Europa ungemein erhöhen.

  31. ZITAT:
    “Danny da Costa im Gespräch
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1459250

    Der soll mal lieber Flanken üben statt Interviews zu geben. Stach letzte Woche aus einer schwachen Mannschaft noch extrem hervor.

  32. Schuldigung. Bitte den Link als nicht veröffentlicht ansehen.

  33. War damals auch vor Ort. Wenn ich mich richtig erinnere wurde das Spiel sogar auch einige Sekunden vor Ablauf der 90 Min. abgepfiffen.

  34. Nein, ist schon recht. Bedankt, Stefan sollte das heißen.

  35. Ist es den, nun ja, gefühlt subtropischen Temperaturen im Taunus geschuldet, dass die FR in der gestrigen Vorberichterstattung zu den Spielen von Steffis Team nächste Woche in den USA die TV-Übertragungszeiten mit ‘MESZ’ angegeben hat?

  36. Keine Ahnung. Der Teil Taunus, in dem ich wohne, hatte gestern frei.

  37. Morsche.
    Ach so’n Interview mit einem netten Kerl ist doch ok.
    Die FR betreibt da aktive Verblödungsvermeidung.
    Und Flanken übt er sicher trotzdem.

  38. Vielleicht hätt er “Journalist” werden sollen, wenn die Interviews besser als die Flanken sind.

  39. Der Junge hatte jetzt ein schlechtes Spiel. In Stuttgart war er da nicht alleine, sondern gehörte zur Mehrheit. Warum sollte er nicht für ein Gespräch zur Verfügung stehen? Kapier ich nicht.

  40. ZITAT:
    “Das spannendst Spiel des Spieltages wird morgen in Hamburg angepfiffen. Da dürfte eine Vorentscheidung fallen.”

    Beim Thema HSV sind Prognosen jeglicher Art bezüglich eines möglichen Abstiegs eigentlich hinfällig.

    Die sind bei mir erst weg vom Fenster , wenn es von der DFL offiziell bestätigt ist.

    Die Erfahrungen der letzten Jahre waren eigentlich zu surreal (KSC.. Gräfe… Freistoß).

  41. Ich glaub auch erst dran, wenn der Spielplan der neuen Saison draußen ist.

  42. ZITAT:
    “Der Junge hatte jetzt ein schlechtes Spiel. In Stuttgart war er da nicht alleine, sondern gehörte zur Mehrheit. Warum sollte er nicht für ein Gespräch zur Verfügung stehen? Kapier ich nicht.”

    Der Doc hat den Auftritt bei den Spätzles noch nicht verarbeitet. Da kommt jeder Anlass zum Rummeckern grad recht. Kenn ich von mir selbst. Das ist schon alles.

  43. Wenn diese linksersiffte grüne Bild nicht ständig unsere Spieler dazu animieren würde, diesen Schmierfinken was in deren Notizbücher zu diktieren, kämen die auch mal dazu für das Ziel Champions-Lique zu trainieren.
    Wisst Ihr wer schuld ist, wenn es nicht mit Europa klappt!

  44. ZITAT:
    “Ich glaub auch erst dran, wenn der Spielplan der neuen Saison draußen ist.”

    Oder Holzbein Kiel bekommt keine Lizenz wegen irgendetwas :-)

  45. Der da Costa hat in Schwaben wahrscheinlich einfach nur einen Seitenbacher Werbespot gehört und war hinterher nachhaltig verstört.

  46. O.T. Eintracht gegen Bayern, Chemnitzer FC gegen Preußen Münster ….. das wäre auf deutsch das französische pokal-halbfinale. vorstellbar? outre-Rhin schon: Caen, PSG, Les Herbiers, Chambly.

  47. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der Junge hatte jetzt ein schlechtes Spiel. In Stuttgart war er da nicht alleine, sondern gehörte zur Mehrheit. Warum sollte er nicht für ein Gespräch zur Verfügung stehen? Kapier ich nicht.”

    Der Doc hat den Auftritt bei den Spätzles noch nicht verarbeitet. Da kommt jeder Anlass zum Rummeckern grad recht. Kenn ich von mir selbst. Das ist schon alles.”

    Laufe lasse hätt ich se. Als laufe. Als un als weiter. Die ganz Woch. Die hätte kaa Luft fier Interviews gehabt.

  48. Ich finde das Interview mit Danny da Costa sehr interessant und sympathisch und Doc Snyders Bemerkung dazu mehr als dämlich, wenn ich das mal so sagen darf. Ein kluger Kerl, der vielleicht auch wegen der extremen Verletzung durchaus demütig daherkommt, ohne, dass es aufgesetzt wirkt. Und seine fußballerische Entwicklung bei uns in den letzten Wochen ist eine der Überraschungen überhaupt für mich in dieser Saison.

  49. Oh Mann. Ich geh los und mach ne Mohrenapotheke auf.

  50. Wann gab es denn das letzte Interview, bei dem der Spieler arrogant / pomadig / scheißig rüberkam?
    Wahrscheinlich irgendwann in den 80ern.

  51. Mit Ironie ist es halt immer so ne Sache…

  52. Also ich finde ja Doc Snyder interessant und sympathisch.

  53. ZITAT:
    Laufe lasse hätt ich se. Als laufe. Als un als weiter. Die ganz Woch. Die hätte kaa Luft fier Interviews gehabt.”

    BARVO! Und plus einself!

  54. Terminierungen sind draußen.
    2x Sonntag, 3x Samstag.

  55. Irgendwie hat hier noch niemand das Interview, Fredi Bobic über den Höhenflug der Eintracht erwähnt oder weiterempfohlen.
    Hier und da gibt es ein paar interessante Aspekte.

    Und den Beitrag von JCM über Ungerechtigkeiten (meine Interpretation) und weitere Betonierung fand ich heute morgen auch sehr interessant. Danke dafür.
    Meine Meinung dazu: dann lieber so ehrlich sein und eine geschlossene Liga (mit all ihren Vorteilen wie z.B. Salary Cap und Drafts) einführen.

  56. ZITAT:
    Laufe lasse hätt ich se. Als laufe. Als un als weiter. Die ganz Woch. Die hätte kaa Luft fier Interviews gehabt.”

    BARVO! Und plus einself! ZITAT:
    “Wann gab es denn das letzte Interview, bei dem der Spieler arrogant / pomadig / scheißig rüberkam?
    Wahrscheinlich irgendwann in den 80ern.”

    ZITAT:
    “Wann gab es denn das letzte Interview, bei dem der Spieler arrogant / pomadig / scheißig rüberkam?
    Wahrscheinlich irgendwann in den 80ern.”

    ZITAT:
    “Wann gab es denn das letzte Interview, bei dem der Spieler arrogant / pomadig / scheißig rüberkam?
    Wahrscheinlich irgendwann in den 80ern.”

    So ist es. Es muss schon ziemlich viel passieren, damit man im abgesegneten Interview richtig unsympathisch rüber kommt. Ich warte noch auf diesen einen Profi, der den Journalisten mal gleich zu Beginn schön auf den Tisch kackt und dann erzählt, dass ihm die ganzen idioten die da jede Woche ins Stadion tigern massiv egal sind, weil er eh nur für die Kohle spielt. Der Trainer ist ein Vollhirni und hat keine Ahnung von Fußball, die Mitspieler sind alles Klumpfüsse und können keinen geraden Ball spielen, deshalb klappt es auch nicht mit der Champions League. Am Ende wird dann noch ein öffentlicher Aufruf gestartet an alle topclubs dieser Welt, dass man den guten bitte loseisen möchte aus seinem langfristigen Vertrag da er den eh nur unterschrieben hat, weil grad kein anderer mehr geboten hat. Bei der Abfahrt dann mit dem goldenen Maserati noch ein Kind umfahren und ein paar Geldscheine in Richtung der Schmierfinken werfen, damit die sich endlich mal ein paar gescheite Klamotten kaufen können.
    Das wäre mal ein Interview.

  57. Mobiles bloggen ist einfach nicht meine Welt

  58. ZITAT:
    “Mit Ironie ist es halt immer so ne Sache…”

    “Ironie ist gefährlich. Weil: Die versteht nicht jeder.” (Müntefering)

  59. Fern der Ironie ist meine Welt des Profifußballs, die mich dazu bringt Samstags 100 Km zu fahren um bei frostigen Temperaturen Jungmillionären beim gegen den Ball treten zuzusehen ganz einfach.
    Spielt der Kerl shice hat er die Woche drauf die Klappe zu halten und zu trainieren. Das hält mich aber nicht davon ab, sollte er morgen das Siegtor schießen, mir das ausgedruckte Interview übers Bett zu hängen um in demselben in einem Da Costa Trikot zu nächtigen.
    Und warum? Einfach weil ich es kann als dämlicher Fan.

  60. ZITAT:
    “Mit Ironie ist es halt immer so ne Sache…”

    ZITAT:
    “Also ich finde ja Doc Snyder interessant und sympathisch.”

    Passt. ;)

  61. Rasender Falkenmayer

    Mahlzeit
    Ihr mögt doch Statistik und Klötzchen, oder? was sagt Ihr dazu
    https://cms.vrm.de/fm/819/Rank.....z%2005.pdf
    https://cms.vrm.de/fm/819/Rank.....z%2005.pdf
    Nettes Spielzeug. Wir sind Elfter. Was sonst.

  62. Rasender Falkenmayer

    Verflixt, ich wollte doch noch den Artikel zu #69 verlinken:
    http://www.lampertheimer-zeitu.....558310.htm

  63. Rotation angekündigt. Aber kein Wort darüber, dass gut trainiert wurde. Ich warne:

    https://twitter.com/Eintracht/.....8381290497

  64. SPON tippt auch für uns…

    So tippt der SPON-Experte
    Von Christian Woop
    Frankfurts Niederlage beim VfB Stuttgart bleibt ein Ausrutscher. Ich mache es kurz: Das drittbeste Team der Rückrunde gewinnt gegen Hannover – und zwar deutlich.
    Ich bin nur zu blöd zum Verlinken…

  65. ZITAT:
    “Mahlzeit
    Ihr mögt doch Statistik und Klötzchen, oder? was sagt Ihr dazu
    https://cms.vrm.de/fm/819/Rank.....z%2005.pdf
    https://cms.vrm.de/fm/819/Rank.....z%2005.pdf
    Nettes Spielzeug. Wir sind Elfter. Was sonst.”

    Zu Denken gibt Platz 14 in der Kategorie “Sky-Einschaltquote” – direkt vor Leverkusen und Wolfsburg.

  66. ZITAT:
    “Zu Denken gibt Platz 14 in der Kategorie “Sky-Einschaltquote” – direkt vor Leverkusen und Wolfsburg.”

    Dann lieber Montagsspiele im bisherigen Vertragskonstrukt statt der ansonsten vielleicht irgendwann drohenden Einzelvermarktung?

  67. Hatten wir das schon, also die erwartete Trotzreaktion?
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1459285

  68. @ 74: Nein, sicher nicht, aber vom Bauchgefühl her hätte ich uns so um Platz 5 herum geschätzt, in ähnlichen Gefilden ähnlich wie der FC Kölle.

  69. Das Fachblatt zum Leckerbissen aus dem Jahr 2007:
    http://www.kicker.de/news/fuss.....96-58.html

  70. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Zu Denken gibt Platz 14 in der Kategorie “Sky-Einschaltquote” – direkt vor Leverkusen und Wolfsburg.”
    Das hat mich ehrlich auch überrascht. Hinter Hopp.
    Und, dass 05 mehr Umsatz macht.

  71. Naja, keine Angaben zu Zeitraum und welche Wettbewerbe einfließen. Dazu noch Quelle: transfermarkt.de, meedia.de. Für einen seriösen Vergleich ist mir das zu wenig.

  72. ZITAT:
    “Hatten wir das schon, also die erwartete Trotzreaktion?
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1459285

    Also die in dem Artikel erwähnte Frage nach der Chance auf einen Kurzeinsatz von Alex Meier am Wochenende hat mich dann kurzfristig meinen Kopf auf die Tischkante schlagen lassen. Hab nicht mitbekommen, von wem die kam.

  73. ZITAT:
    “Naja, keine Angaben zu Zeitraum und welche Wettbewerbe einfließen. Dazu noch Quelle: transfermarkt.de, meedia.de. Für einen seriösen Vergleich ist mir das zu wenig.”

    meedia dürfte die Zahlen für die Einschaltquoten liefern. Halte ich für einigermaßen seriös.

  74. Und wie oft wurde Eintracht auf Eurosport gezeigt? Soweit ich weiß, gibt es da keine Angaben zu Zuschauerzahlen.

  75. Rasender Falkenmayer

    @79
    den Kadermarktwert würde ich auch kritisch hinterfragen, aber alle anderen Daten sind relativ objektiv feststellbar. Beim Umsatz ist natürlich eine gewisse Bandbreite, was da alles mit hineinfällt. Aber die Zuschauerzahlen sollten schon stimmen.

  76. ZITAT:
    “Naja, keine Angaben zu Zeitraum und welche Wettbewerbe einfließen. Dazu noch Quelle: transfermarkt.de, meedia.de. Für einen seriösen Vergleich ist mir das zu wenig.”

    Falls du die Einschaltquote und nicht die Stadiongröße meinst: der Zeitraum ist konkret benannt (* Hinrunde). Da es im Pokal und den europäischen Wettbewerben keine Hinrunden gibt, dürfte der ausgewertete Wettbewerb allein die Liga sein.

  77. Die Zahlen bringen so nichts. Das ist klar, und wurde auch schon ein paar mal diskutiert. Fakt ist aber, dass die gefühlte Attraktivität der Eintracht nicht ganz mit der Realität übereinstimmt. Zumal die Hinrunde den neutralen Zuschauer kaum dazu bewogen haben dürfte, Spiele der Eintracht außerhalb der Konferenz zu schauen.

  78. Speziell bei den Umsätzen gibt es natürlich auch Sonderfaktoren wie Spielerverkäufe etc. (Sanè bei S04 zum Beispiel). Da wäre es vielleicht aussagekräftiger, den Durchschnittswert der letzten drei Jahre heranzuziehen, um sog. “Einmaleffekte” nicht so stark zu gewichten.

  79. ZITAT:
    “Fakt ist aber, dass die gefühlte Attraktivität der Eintracht nicht ganz mit der Realität übereinstimmt.”

    Außerhalb unserer Region vermutlich schon.

  80. @84.

    Ja, sorry. Das mit der Hinrunde hatte ich erst später entdeckt. Aber die Frage nach dem Umsatz aus #78 wurde hier ja auch schon mal erörtert. Da fließen halt auch die guten Transferergebnisse von Mainz mit ein.
    Aber wie Stefan schon schrieb, bei einer anderen Verteilung der TV Einnahmen nach Zuschauerzahlen, wäre die Eintracht womöglich nicht so viel besser als man sich das vielleicht wünscht.

  81. OT:
    Aus der Reihe “Eine Studie hat herausgefunden…”
    Ein (ganz bestimmt total repräsentatives) weltweites Städteranking der Generation-Y (Erklärung im Link):
    https://www.nestpick.com/de/mi.....king-2018/
    Das trendy-hippe Berlin natürlich top of the world. Frankfurt auf Platz 31, als letzte der deutschen Städte.

  82. Rasender Falkenmayer

    @89
    heißt das, wir sind unattraktiv für Hipster?
    Guuuut.

  83. Erschreckend, dass Frankfurt beim Verhütungsmittelranking nur 6,9 Punkte bekommen hat…

  84. Was mich bei den meedia-Daten wundert ist; die ganzen Jahre standen wir da recht gut da. Immer so Platz 5-7.
    Jetzt wo die Eintracht oben mitspielt, sollen die Zuschauerzahlen uns bis auf Platz 14 runtergedrückt haben?

    P.S. Habe mal nachgeschaut, in der miesen Rückrunde letzten Jahres waren wir auf Platz 7-8.

  85. Generation Y?
    Sind das diese unerträglichen Fellfressen?

    Und was ist eigentlich diese Generation “Golf”? Einer Generation anzugehören, diewo nach dem fadesten Gebrauchsgegenstand seit der Erfindung des Eierkochers benannt wurde. muss furchtbar sein.

  86. “P.S. Habe mal nachgeschaut, in der miesen Rückrunde letzten Jahres waren wir auf Platz 7-8.”

    Funkel RAUS!

  87. ZITAT:
    “(…)
    Das trendy-hippe Berlin natürlich top of the world. Frankfurt auf Platz 31, als letzte der deutschen Städte.”

    Portland, der inbegriff von Hipster City, sowie Stockholm, Dublin, Seattle sogar noch tiefer? Ne Leude, das ist quatsch.

  88. ZITAT:
    “Funkel RAUS!”

    Genau das wollte ich mit meinem Post sagen.

  89. So, ich stech aus.

  90. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Portland, der inbegriff von Hipster City, sowie Stockholm, Dublin, Seattle sogar noch tiefer? Ne Leude, das ist quatsch.”

    Ist ja nur für diese GenY-Freaks.
    Kein Wunder, dass ich nicht nach Berlin will.

  91. WOCHENENDSIEGERWUMMS!

  92. @100
    Zählt nicht, Du hast schon ausgestochen.

  93. Ich finde Berlin ja ganz knorke. Wisst Ihr, dass da mal eine Mauer stand?

  94. Berlin ginge – gäbe es da weder Berliner noch Touristen.

  95. Mauer? Welche Mauer? Niemand hat vor eine Mauer zu bauen!

  96. ZITAT:
    “Berlin ginge – gäbe es da weder Berliner noch Touristen.”

    …und keine Schwaben.

  97. Schwaben sind überall ein Problem.

  98. Direkt im Schwabenländle nicht; einfach sie alle dort lassen und nicht hinfahren – Problem gelöst.

  99. Bei diesen Nestpickern gibt es nur ein Bier- , aber kein Äppelweinranking, außerdem fehlt für die Hipster ein Barbierranking, somit ist das alles völlig unseriös.

  100. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Ich finde Berlin ja ganz knorke. Wisst Ihr, dass da mal eine Mauer stand?”

    Erzähl` nicht immer nur von der guten alten Zeit. Damals gab es auch Probleme.

  101. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich finde Berlin ja ganz knorke. Wisst Ihr, dass da mal eine Mauer stand?”

    Erzähl` nicht immer nur von der guten alten Zeit. Damals gab es auch Probleme.”

    Hihi

  102. Früher gab es kein Problem. Wenn man von Schwaben absieht, die es ja auch schon früher gab. Und Kurpfälzern, die IMMER im Transferbereich des Flughafens in Hörweite zu mir sitzen. Immer.

  103. Weißer Brasilianer

    ZITAT:
    “Bei diesen Nestpickern gibt es nur ein Bier- , aber kein Äppelweinranking, außerdem fehlt für die Hipster ein Barbierranking, somit ist das alles völlig unseriös.”

    Und in besagtem Bierranking ist auf Platz 1…Peking. Gelächter.

  104. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich finde Berlin ja ganz knorke. Wisst Ihr, dass da mal eine Mauer stand?”

    Erzähl` nicht immer nur von der guten alten Zeit. Damals gab es auch Probleme.”

    Ich war ja vor zwei Jahren für eine Woche als Tourist da. Zuvor immer nur als Tagesgast zum Fußball oder Konzerten.
    Ich fand Berlin tatsächlich OK – was ich aber abartige deprimierend fand: Alle 100m irgendein Mauergedächtniskrempel.

  105. Noch eine Anmerkung zu den Zuschauerzahlen von Sky und Eurosport. Diese werden weder mit einem transparenten Verfahren noch von unabhängigen Unternehmen erhoben, auch wohl, weil sie die ‘Währung’ des Pay-TV darstellen. Daher würde ich diese immer mit aller größter Skepsis ansehen.

    Auch wegen solcher Widersprüche wie im Beitrag #92 angesprochen.

  106. ZITAT:
    “Alle 100m irgendein Mauergedächtniskrempel.”

    Warst Du nur in Mitte?

  107. Ne – Mauer Mauer Mauer – überall Mauer. Und die Stimmen. Überall diese Stimmen.

  108. Stimmen? Siehste. Bestimmt Schwaben.

  109. Berlin ausschließlich zum Finale.

  110. Schwaben sind in der kleinsten Hütte. Genauer gesagt: Schwäbinnen.

  111. Und ganz eigentlich gehört das Finale natürlich nach Frankfurt.

  112. Man könnte ja ein Finale ausrichten und einfach nicht nach Berlin fahren. Eat this DFB!

  113. Oder wenigstens die Halbzeitshow…

  114. Hauptsache die Sieger!

  115. ZITAT:
    “Ne – Mauer Mauer Mauer – überall Mauer. Und die Stimmen. Überall diese Stimmen.”

    Habe das mal mit mir selbst durchdiskutiert.
    Wir sind mit 3 zu 1er Stimme dafür, die Stimmen zu ignorieren.

  116. Echt jetzt – die ganze Stadt riecht nach Tod / Krieg / Unterdrückung / Untergang.

  117. ZITAT:
    “Früher gab es kein Problem. Wenn man von Schwaben absieht, die es ja auch schon früher gab. Und Kurpfälzern, die IMMER im Transferbereich des Flughafens in Hörweite zu mir sitzen. Immer.”

    Ich wusste gar nicht, dass die Kurpfalz einen Flughafen hat, der von Frankfurt aus angeflogen wird. Sachen gibt’s.

  118. ZITAT:
    “Ich wusste gar nicht, dass die Kurpfalz einen Flughafen hat, der von Frankfurt aus angeflogen wird. Sachen gibt’s.”

    Gibt es wohl nicht. Deshalb hocken sie ja in anderen Flughäfen rum. Was nicht schlimm wäre – aber sie reden halt.

  119. ZITAT:
    “Echt jetzt – die ganze Stadt riecht nach Tod / Krieg / Unterdrückung / Untergang.”

    Und nach Schwaben.

  120. Deine Mudder riecht an Schwaben.

  121. Und Los Angeles ist nur das Codewort für Frankfurt

  122. Wie geil – eben scheißt mein Marok Kollege unseren Bürohund minutenlang auf Arabisch an und schließt dann mit den deutschen Worten “… Du Hundesohn”.

  123. Und ich habe den ganzen Tag den idiotischen Udo Jürgens im Kopf, nachdem meine Frau am Morgen meinte, sie ginge heute zum Frisör – nur färben, ohne schneiden.

    “Ich wünsch mir färben ohne schneiden”

  124. Ja, so ist das Gallus.

  125. ZITAT:
    “Wie geil – eben scheißt mein Marok Kollege unseren Bürohund minutenlang auf Arabisch an und schließt dann mit den deutschen Worten “… Du Hundesohn”.”

    Hund ist haram?

  126. ZITAT:
    “Ja, so ist das Gallus.”

    Das Herz am rechten Fleck und ne kokette Jogginghos.

  127. Auswärtsheimspiel:

    Auswärtsspiele in der Kapitale der Niedersachsen sind für mich näher als die Heimspiele in der Meteropole im Herzen von Europa. Das ist seit einer Dekade topografisch durch den Beruf bedingt.
    Warum kennt man also da Menschen, als Hesse?- Aus irgendeinem Grund weit vor meiner Geburt, weil andere Generationen nichts als Unfug im Kopf hatten, sich dabei aber bis heute wunderbar verstehen.

    Also los zum Auswärtsheimspiel, man trifft sich unterm Schwanz!
    Nach der angemessenen Stärkung am Küchentisch mit der einheitlich bestehenden Meinung das alle nichts können außer der sich gleich zum Duell treffenden Mannschaften, (vielleicht auch der Einsicht das die es auch nicht können), geht es immer zu Fuß los, aber ohne Wald.
    Direkter Weg zum Maschsee zum Courtyaurd oder über die Leine in die Nordkurve. In den Jahren wo ich dies gemacht habe hatte ich immer einen guten Austausch oder Zeit mit den Anhängern der Heimmannschaft. Das man offentsichtlich nicht dem HSV nahesteht- pfft!
    Dann in das auf Trümmern der Stadt aufgebaute Stadion.
    Der Versuch nach Eintritt irgendwie die für umme bereitgestellte Karte abzugleichen wird mit wüsten Beschimpfungen erneut abgewiesen!
    Betreten der Sitzplatzreihe: Oberrang Mittellinie, 1Reihe- der Grund sei, dass die Damentoilette direkt davor liegt, erklärt mir der Sachverstand aus gefühlt 250 Jahren Hannoi! Setz dich erstmal hin, wir tauschen damit du hier neben uns sitzen kannst-Respekt!
    Dann kommt das Schlimme: Anpfiff, 90 Min. Die wann ich auch immer da war höchstens zum Punkt gereicht haben. Tore der Eintracht habe ich natürlich via aufspringen und entsprechender Geste gefeiert bevor mich li/re 130 Jahre Hannoi sanft aber bewusst wieder auf meinen Platz zurück gedrückt haben.
    Die Stimmung hat im Stadion über die Jahre gelitten. Die Spiele waren eher gruselig aber ich habe mit den erfahrenen Anhängern in der Sitzplatzreihe immer viel Spaß gehabt und auch manches in mein inneres Protokoll geschrieben.

    Nach Abpfiff noch mal schön mit allen in die Ständige Vertretung egal was auf dem Platz war.

    Hannover, aber für mich irgendwie immer wieder schön gewesen.

  128. Ich war noch nie in Hannover. Nur im Stadion halt.

  129. Hannover. Scorpions, Fury In the Slaughterhouse, Gerhard Schröder, Maschmeyer, Hörgeräte und irgendwas mit Hells Angels, Baghwan Disco, flache Landschaft und schlechtes Wetter.

    Es gibt einen Grund, warum es Hannover gibt: Es ist alles dort und nicht hier.

  130. So sieht’s aus, schusch.

  131. Flughafen und Bahnhof. Mitten in der Nacht. Unfreiwillig wg. Evakuierung.
    Freiwillig? Nö, warum auch?

  132. Die haben ja nicht mal einen Dialekt da.

  133. ZITAT:
    “Die haben ja nicht mal einen Dialekt da.”

    Doch, deren Dialekt nennt sich Hochdeutsch. Dank der Brüder Grimm, die DAS Wörterbuch der Deutschen Sprache, gefördert vom hannoverschen Königshaus, geschrieben haben, ist der örtliche Dialekt zum Hochdeutsch geworden.

  134. Boah, ganz schön Link-versifft, der Laden heute hier.
    Das kann ich nach `nem kompletten Arbeitstag nicht abarbeiten.

    Aber, das letzte Hannover-Spiel, da kann ich mich dran erinnern. Das gute Ende ganz zum Schluss für uns, unser Jüngster endgültig zur Eintracht bekehrt und anschließend anständige Gratulation vom fachkundigen italienischen Pizzeria-Betreiber vor Ort abholen.
    Rundum gelungen, der Ausflug.

  135. OT
    Fernsehtipp heute abend, 20:15 auf NDR, die nordstory.

  136. @140
    Da sieht man mal wie schnell ehemalige Bundespräsidenten vergessen werden.

  137. Hanoi hin oder her: Schöner Beitrag @Sekundäradler [138].

  138. Die Grimmis komme aus unserm Hanoi, net dem annern.

  139. Darm und Lautern im Aufwind!

  140. Na gut Lautern nur noch 1:1

  141. Nix is doofer als Hannover.
    Isso!
    Und steht jetzt im Netz, also Fakt!

  142. “Die haben ja nicht mal einen Dialekt da.”

    Dochdoch (Der Klassiker):
    http://www.wir-sind-hannoveran.....ad-ansager

    Die Stadt, aus der Gerhard Schröder gekrochen kam.

  143. ZITAT:
    “Die haben ja nicht mal einen Dialekt da.”

    Die Stadt, aus der Gerhard Schröder gekrochen kam.”

    Ach du liebe Scheiße:

    https://www.youtube.com/watch?.....-xZ-yLRd9M

  144. Rasender Falkenmayer

    Es war nicht immer alles schlecht in und aus Hannover. Früher. Sehr lange her. Selbst Schmalzrocker haben mal wild angefangen.
    https://www.youtube.com/watch?.....BbvsEQxwvE

  145. Lena Johanna Therese Meyer-Landrut!
    EUROPACUP!!!

  146. Dieser Blog erreicht langsam Minuswerte im Niveau, die sind bedenklich.
    Ich warne!

  147. Lautern 4:3

  148. Geiler Grottenkick .. .

  149. ZITAT:
    “Dieser Blog erreicht langsam Minuswerte im Niveau, die sind bedenklich.
    Ich warne!”

    pfft.

  150. Ich habe mal ein dreivierteljahr in Hannover gewohnt. Aber nur unter der Woche. War ungefähr so wie das Spiel 2007.

  151. Schröder kam nicht aus Hannover sondern aus Mossenberg gekrochen, das liegt in NRW, in Ostwestfalen-Lippe.

  152. ZITAT:
    “das liegt in NRW, in Ostwestfalen-Lippe.”

    …und da kommen noch ganz Andere her! Mein lieber Mann…

  153. Freitag: Bundesliga live auf ….

  154. Hannover wird nur noch getoppt von Braunschweig und Wolfsburg!
    Da will man nicht mal tod über den Zaun geworfen werden!

  155. ZITAT:
    “Schröder kam nicht aus Hannover sondern aus Mossenberg gekrochen, das liegt in NRW, in Ostwestfalen-Lippe.”

    Taugt das in irgendeiner Form als Entschuldigung? Wohl weder für ihn, noch für Hannover.
    Schon eher für Ostwestfalen-Lippe. Wobei man sich dort mal entscheiden sollte, was denn nun: Ost- oder Westfalen. Ostwestfalen ist irgendwie so ein Paradoxon.

  156. Aus OWL kommt auch unser derzeitiger Bundespräsident, die Öde dieses Landstrichs scheint die Menschen in die Politik zu treiben.

  157. Das ging ja flott da in MGL.

  158. Hats da Schneetreiben oder ist neben Ton auch das Bild im stream so mies?

  159. Bei mir sind Ton und Bild ok. Vielleicht stehst Du auf deiner Leitung? ;)

  160. Es Schneit.

  161. ZITAT:
    “Aus OWL kommt auch unser derzeitiger Bundespräsident, die Öde dieses Landstrichs scheint die Menschen in die Politik zu treiben.”

    Oder ins Fernsehen. Wie den Opdenhövel.

  162. Oder in diesen Blog. Wie mich.

  163. D98 und Klautern gewinnen.
    Dös Wochaend fangd scho guad o.

  164. Passend zum Tor neuen stream gefunden. Und nein @Uli, diesmal nicht ;)

  165. Also nur so als Tipp was dann funzt ist ne andere Sache Halbzeit kommt ja:

    lemon sport
    ADTHE
    from sport

  166. “Oder ins Fernsehen. Wie den Opdenhövel.”

    Oder wie den Lisicki-Ex. Wie heißt der noch?

  167. Da stream-Tipps hier wenig bis null Begeisterung vom Chef hervorrufen, gibbets halt keine mehr.
    Allerdings zeugt meine Erfahrung dabei, dass via VPN manchmal ein Kontinentalwechsel hilfreich ist.

  168. ZITAT:
    “Allerdings zeugt meine Erfahrung dabei, dass via VPN manchmal ein Kontinentalwechsel hilfreich ist.”

    Du beamst dich nach Oxxenbach? Muhahaha….

  169. Mit S365.live geht immer alles in allen Ligen. Astrein.
    Der Watz wird das aber gleich löschen.

  170. In der 176 sind keine Links, muss du halt bei gewohnten Suchmaschienen eingeben und dann, wenn du willst weiter verfolgen.

  171. Stefan, die 180 bitte bald löschen. Danke.

  172. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Die haben ja nicht mal einen Dialekt da.”

    Doch, deren Dialekt nennt sich Hochdeutsch. Dank der Brüder Grimm, die DAS Wörterbuch der Deutschen Sprache, gefördert vom hannoverschen Königshaus, geschrieben haben, ist der örtliche Dialekt zum Hochdeutsch geworden.”

    Wobei wir damit ja glimpflich davon gekommen sind. Man stelle sich nur mal vor, das Grimmsche Wörterbuch wäre vom sächsischen oder gar mannheimerischen Königshaus gefördert worden.

  173. Hat uns nicht mal der Stendera in der langweiligsten Stadt des Universums durch 2x das gleiche Tor ordentlich den Arsch gerettet?

    Denn sollte der Kovac morgen reinrotieren.

  174. Übrigens ist der Eurosport-Player über eine Minute hinterher.

  175. ZITAT:
    “Übrigens ist der Eurosport-Player über eine Minute hinterher.”

    Das ist immer so.

  176. ZITAT:
    “Übrigens ist der Eurosport-Player über eine Minute hinterher.”

    Retro. Wie stehts?

  177. ZITAT:
    “Hat uns nicht mal der Stendera in der langweiligsten Stadt des Universums durch 2x das gleiche Tor ordentlich den Arsch gerettet?

    Denn sollte der Kovac morgen reinrotieren.”

  178. @ 189

    Das war eine Fehlzündung, Pardon.

  179. ZITAT:
    “Das war eine Fehlzündung, Pardon.”

    Ich könnte mir vorstellen, dass Stendera es mal wieder auf die Bank schafft. Aber Startelf kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

  180. Stendera wird der Prinz der Zukunft, oder der Lord!

  181. ZITAT:
    “Abpfeifen.”

    Dafür!

  182. Philadelphia Eagle

    2:2 Passt

  183. Sch…., hab 2:2 kurz vor Anpfiff noch in 2:1 geändert pffft.

  184. Wunschergebnis in Gladbach.

  185. Scharfe Hereingabe von Chandler uuund…

  186. Allllääääär

  187. Morgen ein 3:1 und es wird eine gute Woche.

  188. ZITAT:
    “Morgen ein 3:1 und es wird eine gute Woche.”

    Deal, Piefke.

  189. ZITAT:
    “Morgen ein 3:1 und es wird eine gute Woche.”

    2:1 würde mir schon reichen.

  190. # 201

    Das wäre schön und entscheidend für die Saison.
    Ich vertraue Niko und dem Staff.

    Die sind eine Sensation.
    Wer hätte das gedacht.
    Nach gefühlt einemVierteljahrhundert Beton,

    Unglaublich.

    Adler(eur)opa

  191. Ich weiß ja nicht wie das in Frankfurt so ist – aber hier haut es gerade so einen halben Meter Neuschnee runter. Vielleicht kommen wir ja drum rum.

  192. 4-5 cm liegen rum, halt e bissi weiß, aber derzeit anhaltender Schneefall.
    Puderzucker würden die mit traditionellen Ski-Gebieten melden.
    Mir deucht: Morgen früh Schnee schippen. Oder kehren,
    Späte Brötchen.

  193. …um den Schnee kommen wir nicht herum.

    Matchday….oder besser Matschtag…
    Guten Morgen Frankfurt.

  194. Nix für feinen Spielaufbau, Drüberschaufeln, viel Schaffe für Allae, Drecksarbeiter im DM einbauen, auf frühe Führung gehen.

  195. Was is’n das für ein Network, wo der Jay Jay neben so Grobmotorikern präsentieren soll?