Niederlage Ein Traum

Aber sowas von.
Aber sowas von.

Vor ein paar Minuten wachte ich auf und hatte sofort einen Traum in Erinnerung, von dem ich kurz berichten möchte. Es ist ja nicht ungewöhnlich, dass man Träume hat, für mich allerdings bemerkenswert, dass ich mich an den Inhalt erinnern kann. Deshalb habe ich es schnell aufgeschrieben.

Mir träumte, Eintracht Frankfurt hätte mit dem neuen Trainer Niko Kovac bei Borussia Mönchengladbach mit 3:0 verloren. Was ja an sich nicht erwähnenswert wäre, weil sowohl die Niederlage als auch die Höhe genau dieser Schlappe im Bereich “normal” einzuordnen wären. Keinesfalls also Stoff, aus dem so Träume sind.

Weiter war mir, als hätte ich im Traum erlebt, dass eben jener neue Trainer seine Mannschaft mit ein paar Veränderungen auf dem Platz geschickt hätte. Auch völlig ok, schließlich machen Trainer, die eine zuvor nicht gerade erfolgreiche Mannschaft übernehmen, immer genau das. Sie bringen Neue. Manche enteiern auch erst Alte, aber das war hier nicht der Fall.

Mit träumte also, die Eintracht wäre bei Gladbach (“Wir wollen da auf jeden Fall was holen”, meinte ich den Trainer im Traum vernommen zu haben), mit drei Spielern angetreten, die im letzten halben Jahr so gut wie nie gespielt hatten, und er hätte außerdem noch den ein oder anderen Profi positionsfremd eingesetzt. Außerdem ließ Niko Kovac mit drei Defensiven im Mittelfeld beginnen, wohl in der Absicht, dass “wir wollen was holen” mit einem möglichen Punkt zu unterfüttern.

Dann, nach dem ersten der drei Slapstick-Tore gegen die Eintracht, hatte der neue Besen Kovac natürlich kaum noch Möglichkeiten, das System so umzustellen, dass für seine Mannschaft, für die er natürlich nichts kann, so etwas wie eine Torchance herauskommen könnte. Weil er sonst schon ziemlich früh im Spiel alles über den Haufen hätte werfen müssen. Mir war dann auch, als hätte ich geträumt, dass der Halbzeitsprecher auf SKY-Bezahlfernsehen sagte, Eintracht Frankfurt wäre die erste Mannschaft in dieser Saison gewesen, die in den ersten 45 Minuten nicht einen einzigen Schuss auf des Gegners Tor abgegeben hätte.

So sind Träume ja meist. Völlig gaga.

Außerdem träumte ich, dass man als Trainer natürlich erst mal die bisher Aussortierten mit ins Boot holt, warum nicht dort, wo man sich sowieso nichts ausrechnet, um ihnen das Gefühl zu geben, sie wären wichtig. Nicht schlecht ist es dann auch, diese Akteure anschließend zu loben. Vielleicht etwas durchschaubar, aber es schreibt ja niemand darüber. Und es ist nur ein Traum.

Dazu zählt auch, dass man eine Spieler, dessen Lustlosigkeit und Unwillen bis in Träume förmlich zu spüren ist, auf dem Feld lässt. Damit ein Jeder sieht, dass ein Traum nur ein Traum ist.

Ich wurde also kurz wach, dachte mir, clever, dachte ich mir, dass ist alles Teil des Masterplans, um gegen Hannover aber mal so richtig zuzuschlagen. Ich grinste zufrieden erst in mich und dann in das das Kopfkissen hinein.

Dann bin ich wieder eingeschlafen. Keine Ahnung, was ich danach geträumt habe.

Schlagworte: ,

525 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Schaumerma ob’s funktioniert.

  2. Wirres Zeug, was Du da geträumt hast. So was passiert im richtigen Leben niemals.

  3. Das macht keinen Spaß mehr.

  4. Haben die Kovacs gesehen, was mit Sefe und Aigner los ist? Ich hoffe es. Und ich hoffe auch, dass sie die richtigen Schlüsse daraus ziehen.

  5. Unsere A Jugend spielt heute in Hiffenheim. Auch da seh ich rabenschwarz. Und auch die stehen kurz vorm Abstieg. Katastrophe!

  6. Schlimm genug, aber mir ists mittlerweile echt egal, was mit der Eintracht passiert. Hab einfach keinen Bock mehr auf die immer gleiche Kacke seit Jahren.

  7. Der ganze Verein geht zum Ende der Ära Bruchhagen den Bach runter.

  8. ZITAT:
    “Schlimm genug, aber mir ists mittlerweile echt egal, was mit der Eintracht passiert. Hab einfach keinen Bock mehr auf die immer gleiche Kacke seit Jahren.”

    Morsche Uffbasser, ich wage mal die steile These daß jemand dem die Eintracht echt egal ist an einem schönen Sonntagmorgen besseres zu tun hätte als in einem Eintracht blog zu posten, oder ;)

    Nicht daß das jetzt schlimm wär, wir sitzen ja im selben Boot, ich schreibs auch nur weil ich die Leute denen die Eintracht wirklich völlig egal ist zur Zeit aufrichtig beneide.

  9. ZITAT:
    “Der ganze Verein geht zum Ende der Ära Bruchhagen den Bach runter.”

    Och Leute, habt ihr es nicht eine Nummer kleiner? Das war das erste Spiel, eins bei dem niemand mit etwas zählbarem gerechnet hat.

    Hoffen wir, dass K&K die richtigen Schlüsse ziehen jeden die entscheidenden spiele gewinnen werden.

  10. Sollte sich wirklich herausstellen, dass Hannover noch schlechter spielt als wir, was ich seit gestern bezweifel, frage ich mich gegen wen wir sonst noch Punkte holen oder auch nur ein Tor erzielen wollen.

  11. Der Trainerwechsel kam wieder zu spät, um noch eine Wirkung erzielen zu können. Der neue VV wird sich über mangelnde Arbeit nicht beschweren.

  12. @#9 – Uli Stein, net schlecht, das find´ ich auch, lass uns das Ganze gestern, wie der Traumwatz und Ballhorn schlauerweise auch, einfach als Teil der Vorbereitung auf das Spiel nächste Woche sehen (so ein Trainingskick kann man schon mal verlieren)
    http://www.fr-online.de/eintra.....42902.html

  13. Wenn wir nächste Woche nicht gewinnen, haben wir
    sowieso nix in der Liga verloren.
    Von daher ist doch nächste Woche schon alles klar und ihr
    braucht euch nicht mehr aufzuregen. Wird mir auch schwerfallen, ist aber
    dann so.

  14. Merkwürdig, dass ich einen ganz ähnlichen Traum hatte. Seelenverwandschaft oder wie??

    Ich plädiere dadefür das heutige Eingangsbild bis zu Ende der Saison in den Titel des Blogs zu übernehmen.

  15. Zwei Sachen noch, ich weiß nicht ob das gestern schon jemand geschrieben hat: Seferovic gehört momentan höchstens auf die Bank, wenn nicht auf die Tribüne. Und wenn die nicht mit diesem dauernden Gemecker nach Entscheidungen des Schiedsrichters aufhören, werde ich irgendwann zum Mörder.

  16. Mir ist die Eintracht nicht egal – leider. Aber ich wollte, es wäre so. Mir bliebe viel Unangenehmes erspart und ich würde nicht dauernd wertvolle Lebenszeit verplempern.

  17. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der ganze Verein geht zum Ende der Ära Bruchhagen den Bach runter.”

    Och Leute, habt ihr es nicht eine Nummer kleiner? Das war das erste Spiel, eins bei dem niemand mit etwas zählbarem gerechnet hat..”

    Selbst wenn wir – was ich nicht mehr glauben kann – den Klassenerhalt noch schaffen, dann trifft mein Satz aus der #7 trotzdem zu. Zumindest sehe ich das so. Und das hat überhaupt nichts mit Kovac zu tun. Ich schrieb gestern schon, dass der bei dem Engagement nur gewinnen kann.

  18. @15
    Bin ganz deiner Meinung.

  19. Moin Zusammen. Hat einer den Herri im Sportstudio gesehen ? Gab es erhellendes gar ?

  20. Ah. Gerade gehört: sie sind gestern so viel gelaufen, wie noch nie in dieser Saison.

  21. Was steht denn im Eingangsbild?

  22. Carl Gustav Jung könnte weiterhelfen, wenn er denn noch unter uns weilen würde….
    +
    Ka-Ka hört sich plötzlich nicht mehr so kaiserlich an

    Ich sag ja: Wir brauchen Veh zurück als Feuerwehrmann

  23. @19
    Erhellendes? Von Bruchhagen? Wenn es nicht so traurig wäre, würde ich jetzt in hysterisches Gelächter ausbrechen. Es. War. U-N-E-R-T-R-Ä-G-L-I-C-H.

  24. Das Schlimme ist diese erschreckende Harmlosigkeit in der Offensive. Im Prinzip hätte Gladbach ohne Torwart spielen können.

  25. ZITAT:
    “Ah. Gerade gehört: sie sind gestern so viel gelaufen, wie noch nie in dieser Saison.”

    Wenn man aber immer wieder nur hinterher läuft nützt es ziemlich wenig.

  26. ZITAT:
    “Moin Zusammen. Hat einer den Herri im Sportstudio gesehen ? Gab es erhellendes gar ?”

    Herri geht schuldenfrei und das ist ja auch ne Leistung.

  27. ZITAT:
    “@19
    Erhellendes? Von Bruchhagen? Wenn es nicht so traurig wäre, würde ich jetzt in hysterisches Gelächter ausbrechen. Es. War. U-N-E-R-T-R-Ä-G-L-I-C-H.”

    Seh ich genauso. Und dann auch noch an der Torwand versagt mit 0 Treffern.

  28. Mund abbutze und 96 wegbutze.

  29. ZITAT:
    “Unsere A Jugend spielt heute in Hiffenheim. Auch da seh ich rabenschwarz. Und auch die stehen kurz vorm Abstieg. Katastrophe!”

    Kurz vorm Abstieg? Was fürn Quatsch.

  30. Leute findet euch damit ab, das wird nix mehr. So spielen Absteiger und die steigen dann auch zu Recht ab. Beispiele gibt es genug, auch dafür, dass man dann auch in Liga 2 ganz schnell in der Versenkung verschwinden kann.

  31. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Moin Zusammen. Hat einer den Herri im Sportstudio gesehen ? Gab es erhellendes gar ?”

    Herri geht schuldenfrei und das ist ja auch ne Leistung.”

    Er konnte leider nicht erklaren warum Vereine die massiv verschuldet sind immer vor uns stehen. Einer dieser Vereine wurde sogar zu den ” großen Sechs” erklärt. Aber er hat auf seine unnachahmlichen Art die Welt zu erklären uns zumindest erzählt warum man keine Schulden macht. Wortwörtlich, weil man die ja wieder zurück zahlen muss.
    Ich bin froh, dass nir das mal einer gesagt hat!

  32. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der ganze Verein geht zum Ende der Ära Bruchhagen den Bach runter.”

    Och Leute, habt ihr es nicht eine Nummer kleiner? Das war das erste Spiel, eins bei dem niemand mit etwas zählbarem gerechnet hat.

    Hoffen wir, dass K&K die richtigen Schlüsse ziehen jeden die entscheidenden spiele gewinnen werden.”

    Nummer kleiner? Abstieg, kein Hauptsponsor in Sicht, kein Ersatz für Bruchhagen, Trainer nur Vertrag für die erste Liga, der einzige Spieler mit Format näherd sich dem Ende der Karriere und die Verträge haben bestimmt auch die ein oder André Schattierung. Gut, können wir immer noch auf den nicht vorhanden Nachwuchs bauen. Oder dem exzellenten Scouting vertrauen. Die zweite Liga wird diesmal nicht nur ein kurzer Aufenthalt sein. Von Mainz und Darmstadt abgehängt.

  33. Übrigens, wir sind uns doch eing, dass Kramny viel bewegt hat, oder? Der hat auch sein erstes Spiel mit 4:1 in Dortmund verloren.

  34. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Unsere A Jugend spielt heute in Hiffenheim. Auch da seh ich rabenschwarz. Und auch die stehen kurz vorm Abstieg. Katastrophe!”

    Kurz vorm Abstieg? Was fürn Quatsch.”

    Klar. 2 Punkte vor einem Abstiegsplatz und mit dem Restprogramm ist natürlich ein sicheres Polster. Wie dumm von mir

  35. @15

    “Ein echtes Ärgernis war indes der Auftritt von Stürmer Haris Seferovic. Der Schweizer konnte nie seinen lustlosen, pomadigen Eindruck verwischen, er arbeitete nicht für die Mannschaft, verlor nahezu jeden Ball. Eigentlich hätte er spätestens zur Halbzeit ausgewechselt gehört, doch erstaunlicherweise spielte er durch.”
    KIL/DUR

  36. Die A-Jugend ist genauso sicher oder eben nicht sicher abgestiegen wie die erste Mannschaft.

  37. BH hätte auch gefeuert werden müssen. Können wir uns doch jetzt an der hohen Spielkultur seiner getätigten Spieleinkäufe erfreuen . Auf meiner Liste stehen 10 Spieler die er wieder in die Wüste schicken kann. Ballast abwerfen und frisches Geld für wirkliche Verstärkugen auftreiben.

  38. ZITAT:
    “Die A-Jugend ist genauso sicher oder eben nicht sicher abgestiegen wie die erste Mannschaft.”

    Aber sie krebsen hinten rum. Und das ist für einen Verein mit solchen finanziellen Mitteln wie Eintracht Frankfurt ein Armutszeugnis. Zumal man noch die U23 mit dem Argument abgemeldet hat, dass mehr Geld für die Jugendarbeit zur Verfügung stehen soll. Und das ist mittlerweile fast zwei Jahre her. Ergebnis?Armselig. Echt.

  39. Ich bin echt gespannt.

    Aigner / Seferovic / Reinartz waren schon arge Schüssen in den Ofen. DJ ging ja fast noch. Immerhin wäre es schon eine signifikante Verbesserung, wenn diese drei mindestens gegen H96 ihre verdiente Pause bekämen.

    Und eine signifikante Verbesserungen innert knapp zwei Wochen wären für einen neuen Trainer aller Ehren wert.

  40. Reinartz hatte sein erste Spiel nach seiner langen Verletzung. Allerdings hatte er es ja auch vorher nicht besser gemacht. Wer einem Spieler erlaubt täglich von Köln nach Frankfurt zu pendeln, braucht sich nicht zu wundern wenn die Leistung darunter leidet.

  41. Ist die Eintracht noch zu retten, jetzt im DSF.

  42. 40 / Volker, ich glaube, das hat mit Köln Frankfurt nichts zu tun. Das regelt der ICE. Reinharts selbst ist halt mehr so Inter Regio mit der Präzision einer rostigen Schrotflinte, Und das schon vor seiner Verletzung.

  43. @33
    Mag sein. Aber Kramny hatte auch ein paar Tage mehr Zeit. Die hat K&K leider nicht zur Verfügung.

  44. Meier und Stendera wieder auf dem Trainingsplatz: Hannover kann sich sowas von warm anziehen, aber sowas von!

  45. ZITAT:
    “@33
    Mag sein. Aber Kramny hatte auch ein paar Tage mehr Zeit. Die hat K&K leider nicht zur Verfügung.”

    …und einen Kader mit Potential …

  46. ZITAT:
    “Ist die Eintracht noch zu retten, jetzt im DSF.”

    da wird aber ne menge zement angemischt…

  47. Oh Weizen-Waldi hat scheinbar BWL studiert. Schon etwas köstlich.

  48. Reinartz hat genauso gespielt, wie er immer spielt, inklusive Ballverlust, der zu einem Gegentor führt. Aber letztlich ist das auch egal. Sie sind alle von der Rolle. Und das seit Beginn der Saison. Da macht es keinen merkbaren Unterschied , wen er spielen lässt.

  49. SGE-Fan@Ostseestrand

    Damit die Mannschaft in den kommenden – vermeintlich machbaren – Spielen überhaupt etwas Zählbares erreicht, sollte man vielleicht professionelle Sport-Psychologen hinzuziehen. Die Angelegenheit wird immer mehr zur Kopfsache.

  50. ZITAT:
    “Damit die Mannschaft in den kommenden – vermeintlich machbaren – Spielen überhaupt etwas Zählbares erreicht, sollte man vielleicht professionelle Sport-Psychologen hinzuziehen. Die Angelegenheit wird immer mehr zur Kopfsache.”

    Ich weiß nicht so wie Sefe gekickt hat und aufgetreten ist, hat das wenig mit Kopfsache zu tun. Der hatte einfach keinen Bock und das hat er mit voller Leidenschaft über 90 Minuten hinweg demonstriert.

  51. ZITAT:
    “Übrigens, wir sind uns doch eing, dass Kramny viel bewegt hat, oder? Der hat auch sein erstes Spiel mit 4:1 in Dortmund verloren.”

    Der VfB hatte davor mehr Pech als Unvermögen.

  52. SGE-Fan@Ostseestrand

    Ich meinte mehr die Mannschaft und hier weniger den bocklosen Sefe. Den sollte man sicher mal eine Pause zum Nachdenken gönnen. Aber die Tatsache, dass das H96-Spiel zum Spiel der Spiele vor eigenem Publikum deklariert wird, kann sicher die Beine so mancher anderer Spieler schwer machen.

  53. Montag ist frei – richtig so. Bringt eh nix das Ueben.

  54. ZITAT:
    “Übrigens, wir sind uns doch eing, dass Kramny viel bewegt hat, oder? Der hat auch sein erstes Spiel mit 4:1 in Dortmund verloren.”

    Das ist eine Mannschaft, die sich zwischen Himmel hoch und deppert im Torabschluss bewegt. Ergo, da ist Leben drin.
    Dagegen sind wir mausetot.
    Klar freue ich mich für jeden, der seine Euphorie ala neuer Trainer mit 96 wegputzen rüber retten kann.
    Allein mir fehlt der Glaube. Ja 96 ist auch grottenschlecht, doch habe ich noch jedes mal bei denen Torchancen gesehen.
    Wer gegen Ingolstadt B zuhause so abraucht, putzt niemand weg.

  55. Hope is our only dope.

    Lee Scratch Perry Ostersonntag in der Zentralstation.

  56. Habe eben mit gladbach fan telefoniert. Er hat eine Dauerkarte bei BMG und schaut sich seit 20 Jahren die Heimspiele an. Der gestrige Gegner war für ihn das schwächste Team aller Zeiten. Da hat gar nichts gestimmt. Einer seiner sprüche war: Die können noch nicht mal einen Ball stoppen oder der Ball -mein grosser feind-

  57. Ein Alptraum. Ich habe Angst.

  58. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Damit die Mannschaft in den kommenden – vermeintlich machbaren – Spielen überhaupt etwas Zählbares erreicht, sollte man vielleicht professionelle Sport-Psychologen hinzuziehen. Die Angelegenheit wird immer mehr zur Kopfsache.”

    Ich weiß nicht so wie Sefe gekickt hat und aufgetreten ist, hat das wenig mit Kopfsache zu tun. Der hatte einfach keinen Bock und das hat er mit voller Leidenschaft über 90 Minuten hinweg demonstriert.”

    Erstaunlich wo die EM vor der Tür steht und er gerade seine Chance dabei zu sein auf’s Spiel setzt. Ich hoffe Kovac und der Nationaltrainer machen ihm das schnell klar.

  59. Und: ist sie noch zu retten?

  60. Ich tipp mal auf ein Trainingslager in der Länderspiele-Pause nach dem Hannover-Spiel.

  61. Dopa – die Werder Fans fühlen sich verarscht. Die sollen mal warten bis wir dort waren.

  62. @58:
    Mit Sefe wird es nichts mehr, wir müssen zur Kenntnis nehmen einen launischen, mangelhaften Spieler gekauft zu haben.

  63. ich fürchte eine Niederlage gegen H96 und Trainer Schaaf freut sich.

  64. Wenn man alleine an das ständige Nachheulen denkt: Der Pirmin, der Semmelblonde, der Sebi…Wie hier schon tausend Mal erwähnt >> keine Visionen, keine Ideen…Es ist zum verzweifeln!

  65. Haris zeigt leider gerade sehr deutlich, dass zu einem überdurchschnittlich erfolgreichen Spieler eine gewisse Grundintelligenz und soziale Kompetenz gehört.

  66. ZITAT:
    “@58:
    Mit Sefe wird es nichts mehr, wir müssen zur Kenntnis nehmen einen launischen, mangelhaften Spieler gekauft zu haben.”

    Und nicht verkauft haben als sich die Gelegenheit ergab.

  67. Ich hoffe, das die größten Baustellen nicht auch noch Vertrag für Liga 2 haben….unglaublich, wer derzeit alles mitgeschleppt werden muß.

  68. “Ich hoffe, das die größten Baustellen nicht auch noch Vertrag für Liga 2 haben….unglaublich, wer derzeit alles mitgeschleppt werden muß.”
    Das schoss mir eben auch durch den kopf. Andererseits : Wer will denn überhaupt Spieler von Eintracht Frankfurt haben? In der momentanen Verfassung musst Du für fast jeden Spieler noch Geld oben drauf packen.

  69. Jetzt SGE im Dopa

  70. ZITAT:
    “Haris zeigt leider gerade sehr deutlich, dass zu einem überdurchschnittlich erfolgreichen Spieler eine gewisse Grundintelligenz und soziale Kompetenz gehört.”

    Mahlzeit. Ich möchte das gestern Dargebotene nicht an Haris allein wieder hervor würgen, er war halt ‘nur’ ein Puzzleteil im schrägen Bild.
    Die im Adlertrikot sind per sé nicht die Allerschnellsten zu Fuß, ob mit oder ohne Ball. Wenn aber bei unbequemen Schiri-Entscheidungen lamentiert und gestoppt wird (damit besser lamentiert werden kann?), wird’s noch lahmer. Dieses Genöle, Geschimpfe und Gemeckere kostet Zeit, Aufmerksamkeit und Meter … und nervt extrem. Gilt auch für Spieler, denen ich vorab mehr als eine “gewisse Grundintelligenz” unterstelle (zB Hasebe).

  71. nun, jedes Spiel ist anders, das gestrige war enorm schlecht, gegen Hannover kann das wieder anders aussehen. In Berlin fing die Eintracht ja auch recht ordentlich an, gegen Stuttgart gab es einige Fehlentscheidungen, die uns quasi in den Strudel erst rein brachten. Das Spiel in Augsburg haben wir nicht gewonnen, weil Hitz einen Sahnetag hatte usw.

    Armin Veh hat in der Hinrunde irgendwann gesagt, das Ziel müsse sein, 3 Mannschaften hinter uns zu lassen. Damit hat er ihr glaube einen Bärendienst erwiesen. Statt die Mannschaft zu stärken, hat er da schon diese Angst eingeimpft. Denn Bälle stoppen oder 5m weiter zum eigenen Mann zu spielen sind eigentlich von einem Berufsfußballer schon zu erwarten – ein Psychologe, kann der da was machen? Die gleichen Fragen wie 2011.
    Also erstmal schauen, ob man Hannover schlagen kann, dann ist 2 Wochen Zeit, Automatismen zu üben. Es ist erst verloren, wenn keine Punkte merh zu vergeben sind… auf gehts Eintracht!

  72. Dieses Wachwerden zwischen den Träumen ist das, was so grausam ist. Man weiß nie, ist der Albtraum jetzt Realität oder realer Albtraum. Egal, das was bleibt ist der Traum von der Hoffnung, dass unabhängig vom Ergebnis etwas besser werden könnte. Dafür wurde doch in diese romanische Basilika voller Kälte und Düsternis das kleine Kerzlein gestellt. Was geblieben ist, sind die kalten Füße, die ich mir live in Berlin und Gladbach geholt habe, um festzustellen, dass der einzige Unterschied war, dass Gladbach guten Fußball spielen kann, wenn auch nicht übermäßig.
    Ich hatte es geschrieben, dass ich den neuen Trainer nicht beneide.
    Beschämend fand ich, dass diese sogenannte Mannschaft, die vom Gegener schon gedemütigt wurde, sich wie die kleinen Schulbuben, die was ausgefressen haben, vom Hurensohn krakeelendem Anhang auspfeifen lassen mussten. Alles ein Albtraum!

  73. Meine einzige Hoffnung ist AM14FG und glückliche Umstände für uns und Doofheit der anderen.

  74. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Haris zeigt leider gerade sehr deutlich, dass zu einem überdurchschnittlich erfolgreichen Spieler eine gewisse Grundintelligenz und soziale Kompetenz gehört.”

    Mahlzeit. Ich möchte das gestern Dargebotene nicht an Haris allein wieder hervor würgen, er war halt ‘nur’ ein Puzzleteil im schrägen Bild.
    Die im Adlertrikot sind per sé nicht die Allerschnellsten zu Fuß, ob mit oder ohne Ball. Wenn aber bei unbequemen Schiri-Entscheidungen lamentiert und gestoppt wird (damit besser lamentiert werden kann?), wird’s noch lahmer. Dieses Genöle, Geschimpfe und Gemeckere kostet Zeit, Aufmerksamkeit und Meter … und nervt extrem. Gilt auch für Spieler, denen ich vorab mehr als eine “gewisse Grundintelligenz” unterstelle (zB Hasebe).”

    Seferovic hat gestern nicht nur lamentiert, der hatte eine Null Bock Einstellung. Keine Schritt zu viel gemacht, den Gegner nicht gestört usw. Das war nix anderes als Verweigerung.

  75. ZITAT:
    “Der ganze Verein geht zum Ende der Ära Bruchhagen den Bach runter.”

    Dieses ganze vergreiste herablassende Gestammel. Ich kann’s nicht mehr hören. Vielen Dank Heri, für den zweiten selbstverschuldeten hirnrissigen Abstieg binnen 5 Jahren. Keine werthaltige Uhr für Dich!

  76. Frage an Dickwurtz: Haben die eigenen Fans hurensohn gerufen?

  77. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der ganze Verein geht zum Ende der Ära Bruchhagen den Bach runter.”

    Dieses ganze vergreiste herablassende Gestammel. Ich kann’s nicht mehr hören. Vielen Dank Heri, für den zweiten selbstverschuldeten hirnrissigen Abstieg binnen 5 Jahren. Keine werthaltige Uhr für Dich!”

    Warum lässt man das so lange laufen?

  78. Selbst bei einem erwartbaren Nichtsieg gegen Hannover gebe ich die Hoffnung auf den Klassenerhalt nicht auf.

  79. ZITAT:
    “Seferovic hat gestern nicht nur lamentiert, der hatte eine Null Bock Einstellung. Keine Schritt zu viel gemacht, den Gegner nicht gestört usw. Das war nix anderes als Verweigerung.”

    Der gehört abgemahnt. Ohne Scheiss jetzt!

  80. Alle schonmal auf den 2. April freuen. Dann geht’s nach München Da gibts 10 Stück.

  81. ZITAT:
    “Beschämend fand ich, dass diese sogenannte Mannschaft, die vom Gegener schon gedemütigt wurde, sich wie die kleinen Schulbuben, die was ausgefressen haben, vom Hurensohn krakeelendem Anhang auspfeifen lassen mussten. Alles ein Albtraum!”

    Ich fand’s gut, dass Kovac die in die Kurve beordert hat.

  82. SGE-Fan@Ostseestrand

    Irgendwann keimt Hoffnung daraus, dass uns mal ein Gegner unterschätzt – und dann schlagen wir gnadenlos zu! Aber wer sollte uns unterschätzen?

  83. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Beschämend fand ich, dass diese sogenannte Mannschaft, die vom Gegener schon gedemütigt wurde, sich wie die kleinen Schulbuben, die was ausgefressen haben, vom Hurensohn krakeelendem Anhang auspfeifen lassen mussten. Alles ein Albtraum!”

    Ich fand’s gut, dass Kovac die in die Kurve beordert hat.”

    Fand ich auch. Das musste sein.

  84. @sgevolker [74]
    ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Haris zeigt leider gerade sehr deutlich, dass zu einem überdurchschnittlich erfolgreichen Spieler eine gewisse Grundintelligenz und soziale Kompetenz gehört.”

    “Mahlzeit. Ich möchte das gestern Dargebotene nicht an Haris allein wieder hervor würgen, er war halt ‘nur’ ein Puzzleteil im schrägen Bild. …”

    “Seferovic hat gestern nicht nur lamentiert, der hatte eine Null Bock Einstellung. Keine Schritt zu viel gemacht, den Gegner nicht gestört usw. Das war nix anderes als Verweigerung.”

    Wie der Gaul vor’m Hindernis, yep. Nur dass dieses Lamentieren und Gemaule – wohlbemerkt im laufenden Spiel beim stehenden Spieler – inzwischen in der so-named Mannschaft überhand nimmt und dies bei weitem kein Alleinstellungsmerkmal von Seferovic. ‘Dienst nach Vorschrift’ wäre allerdings für Seferovic noch mehr als wohlwollend bezeichnet – dazu hat’s bei ihm nicht mal gereicht.

  85. re [84] Da scheint ein “ist” entlaufen.

  86. In dieser Verfassung verlieren wir sogar gg. die SG Oberliederbach.

  87. Man kann sich darauf einstellen, dass beide Frankfurt Profimannschaften absteigen.

  88. ZITAT:
    “Man kann sich darauf einstellen, dass beide Frankfurt Profimannschaften absteigen.”

    Wie schade! Ich hatte mich so sehr auf die beiden Stadtderbys in der nächsten Saison gefreut.

  89. Immerhin hat die U19 beim Tabellenzweiten Hoffenheim ein sehr respektables 1:1 geholt. Die scheinen sich nach dem Sieg von letzter Woche doch noch zu fangen.

  90. Derjenge, der diese “stärkste Mannschaft seit langer Zeit” in den Abstiegssumpf abgleiten ließ, wurde halt viel zu spät freigestellt.
    Gestern dürfte nun auch den Brüdern Kovac die Augen aufgegangen sein, was für eine Truppe sie da übernommen haben und welche Herkulesaufgabe ihnen bevorsteht. Offenkundig ist nur 96 schwächer (die Tabelle lügt halt nicht), aber selbst die hatten gestern genug Chancen, um Köln zu schlagen.
    Man muss schon ein grenzenloser Optimist sein (wie ich momentan noch), um daran zu glauben, außer 96 noch einen oder zwei der Konkurrenten (Werder, Augsburg, die Lilien oder Hoppelheim) hinter sich zu lassen.

  91. Wo die Reise hingeht mit dem Kader war früh erkennbar. Schon früh gab es unterirdische Testspiele. Mit der Allerweltsbinse Testspiele hätten keine Aussagekraft wurde Kritik neutralisiert. Dabei ist doch nur das Ergebnis egal, Spielverständnis und -Freude, mannschaftliche Geschlossenheit sind erkenn- und übertragbar. Da war von Anfang an der Hund begraben, auch wenn man sich danach hohe Qualität im besten Kader der Neuzeit selbst bescheinigte. Entweder Trainingsmeister und/oder Ignoranz gepaart mit Schönreden gegenüber den Leistungen auf dem Platz, könnten die Diskrepanz erklären.

  92. 1:1 am Hang, 60. Minute.

  93. Schiere Depression, kein Strohhalm weit und breit, Leute es sieht so richtig düster aus und da hilft auch kein Mentalcoach, ganz zu Schweigen von irgendwelchen Ikeateelichtern! War schon jemand im Kaiserdom?

  94. Ich will ja gerne hoffen, allein der Glaube fehtl mir. Ich hab’ letztlich k.A: waron das alles leigt. Letzte Saison waren wir neunter. Plus Luc C., Reinartz, Abraham… naja, in meiner naiven Inkompetne habe ich auf eine Platzierung zwischen 4 und 7 getippt. Dazu hats dann nicht ganz gereicht.

    Ich hadere immer noch, wenn ich die Entwicklung seit 2011 von uns und Gladbach sehe. Wie kommt Hertha auf eínmal womöglich in die CL? Wollten wir laut Hellann nicht da sein ,wenn die vermeinlich Grossen schwächeln?

    Also nochmal Liga 2, ich weiss nicht, ob ich das schaffe…

  95. Bornheim 1:3, 88. Minute

  96. @76
    Aus der Frankfurt Kurve kam, als die Messe längst gelesen war, dieser nervige Hurensöhne Singsang, der es einem schwer fallen lässt neben der Mannschaft, die nichts reißt auch noch deren sogenannte Anhänger, Fans oder was auch immer lieb zu haben.
    Man sah, wie schwer es der Mannschaft schwer fiel, zu genau dieser Kurve zu gehen, die sie dann auch mit Pfiffen empfangen hat.
    Es war ja nicht so, dass die Spieler nicht wollten. Man merkte halt nur, dass es nicht passte. Da stimmten die Laufwege und die Zuordnung nicht und man sah, dass einige Spieler einfach limitiert sind (Namen spare ich mir) und wenn dann noch der Torwart, der sonst der Fels in der Brandung ist, Anfängerfehler macht, kann man nicht mehr erwarten. Es wird nur funktionieren, wenn man eine mannschaftliche Geschlossenheit herstellen kann. Das muss die Aufgabe der neuen Trainer sein. Da müssen in der Mannschaft dann die Korsettstangen passen, die Defensive und Offensive verbinden.
    Wenn der Anhang die Spieler demoralisiert, dann werden die sich sagen: noch 8 Spiele, Urlaub, Umzug, Neuanfang. – Die Anhänger von Eintracht Frankfurt dürfen dann samstags um 13 Uhr deren Nachfolger beklatschen, auspfeifen oder was auch immer. Wen sie es so wollen, na dann bitte.

  97. Ah, Tisch 95 mit einseitiger Wahrnehmung oder besser gesagt:Schwachsinnskommentar. Lies mal die FNP oder die FAZ oder meinetwegen den Kicker-Beitrag zu dem Spiel. Aber klar, die FR schreibt ja jeden Trainer raus…

  98. ZITAT:
    “Ah, Tisch 95 mit einseitiger Wahrnehmung oder besser gesagt:Schwachsinnskommentar. Lies mal die FNP oder die FAZ oder meinetwegen den Kicker-Beitrag zu dem Spiel. Aber klar, die FR schreibt ja jeden Trainer raus…”

    Ich habe die ursprüngliche 95 gelöscht. Das ist mir zu doof. Wenn jemand kritisieren möchte, hätte ich gerne eine Argumentation.

  99. ZITAT:
    “Super finde ich, dass die FR jetzt schon gegen den Trainer schreibt…”

    Ist das so?
    Wenn ja, wo steht das?

  100. Nebenbei: Das mit Meier wird so schnell wohl nichts.

  101. @99
    Immer bin ich zu langsam.

  102. Wie geht es eigentlich Schumi?

  103. Sagt mal: Hat einer von Euch eigentlich einen unserer Mannschaft schwitzen sehen? Wenn ja, muss das der Busfahrer gewesen sein.

  104. ZITAT:
    “Nebenbei: Das mit Meier wird so schnell wohl nichts.”

    ??

    HR VT Seite 204 sagt etwas anderes.

  105. ZITAT:
    “Nebenbei: Das mit Meier wird so schnell wohl nichts.”

    Unser watz ist der beste. Gestern Abend in Stuttgart, heute mittag in Wiesbaden auf dem Ostermarkt in der völlig überfüllten Fußgängerzone, und jetzt schon wieder am moderieren. Respekt, und das meine ich ernst

  106. ZITAT:
    “Nebenbei: Das mit Meier wird so schnell wohl nichts.”

    Mir erzählte jemand, man gehe davon aus, dass die Saison für ihn gelaufen sei.

  107. ZITAT:
    HR VT Seite 204 sagt etwas anderes.”

    Ich weiß. Und ich gehe Wetten ein. Gerne auch mit dem hr-Text.

  108. ZITAT:
    “Sagt mal: Hat einer von Euch eigentlich einen unserer Mannschaft schwitzen sehen? Wenn ja, muss das der Busfahrer gewesen sein.”

    Das sagst du, nachdem der Mannschaft eine höhere Laufleistung als bisher bescheinigt wurde.

  109. Albert, sorry, aber der Beitrag ist einfach nur schlecht…

  110. ZITAT:
    “Nebenbei: Das mit Meier wird so schnell wohl nichts.”

    Dann ist da aber mehr als man dem Volk erzählt hat.

  111. Wobei der Watz nicht gesagt hat, was es bedeutet, wenn er meint, dass er sich die 2. Liga nicht mehr antut.
    ist das eine private Aussage oder ist das eine Ansage, was evtl. mit dem Blog passiert?
    Dieser Blog ist nämlich schon fast !wertvoller! als das Geschehen drumherum, gerade in so tristen Zeiten.
    … by the way – den Gründel habe ich schon lange nicht mehr gelesen, was ist da passiert?

  112. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Nebenbei: Das mit Meier wird so schnell wohl nichts.”

    ??

    HR VT Seite 204 sagt etwas anderes.”

    Der HR-VT? Aahja. Fast hätte ich gegrinst. Fast.

  113. Der Kevin wird wohl heut Meister.
    Nike Ausrüster Vertrag gilt nur für Liga 1.

  114. ZITAT:
    “Wenn der Anhang die Spieler demoralisiert, dann werden die sich sagen: noch 8 Spiele, Urlaub, Umzug, Neuanfang.”

    Glaub ich nicht. Als Absteiger gibt es weniger Handgeld bei Wechsel, schlechtere Verhandlungsposition beim Gehalt (wenn überhaupt), etc. Davon, dass es sich wohl immer shice anfühlt, ganz zu schweigen. Dass die Anhänger sie demoralisieren, kann natürlich sein und hilft vermutlich nicht. Verstehen kann ich das dennoch.

  115. “Aus der Frankfurt Kurve kam, als die Messe längst gelesen war, dieser nervige Hurensöhne Singsang, der es einem schwer fallen lässt neben der Mannschaft, die nichts reißt auch noch deren sogenannte Anhänger, Fans oder was auch immer lieb zu haben…..”

    Dieser den Fußball ignorierende Teil der Faneintracht hält sich schon längst für wichtiger, als alles andere.
    Ausdrücke, wie der hier zitierte, sollen nur weh tun, dürfen ansonsten sinnlos sein. Leider gibt es Geister, die glauben durch Wiederholung entstünde Wahrheit.

  116. ZITAT:
    “Albert, sorry, aber der Beitrag ist einfach nur schlecht…”

    Ist das dein einziger Beitrag heute? Nicht schlecht!

  117. Nö,da war die 93., absolut kein Ruhmesblatt, aber sehr aus dem Bauch heraus. Dein Beitrag war einfach nur unpassend, habe vorher sehr viele gute Beiträge von dir gelesen

  118. ZITAT:
    “Nike Ausrüster Vertrag gilt nur für Liga 1.”

    Quelle?

  119. ZITAT:
    “Nö,da war die 93., absolut kein Ruhmesblatt, aber sehr aus dem Bauch heraus. Dein Beitrag war einfach nur unpassend, habe vorher sehr viele gute Beiträge von dir gelesen”

    Man wird doch noch eine Frage über den “heiligen “Schumi stellen dürfen. Oder muss ich da vorher sein Management fragen? Anyway, konzentriere mich jetzt auf den Super Sunday.

  120. ZITAT:
    “Nö,da war die 93., absolut kein Ruhmesblatt, aber sehr aus dem Bauch heraus. Dein Beitrag war einfach nur unpassend, habe vorher sehr viele gute Beiträge von dir gelesen”

    boah ja ein schwieriger Spruch – ein Satiriker hätte den vielleicht raushauen können, Ingo Appelt vielleicht? In den eigenen 4 Wänden unter Freunden findet das “abstrakt” seinen Lacher im Bezug darauf, ob uns Fußballgott noch mal helfen kann. Bin mir aber sicher, dass jeder hier im Blog dem Michael nur gutes wünscht, und allen anderen, die so schwer krank oder verletzt sind.

  121. ZITAT:
    “Wenn der Anhang die Spieler demoralisiert, dann werden die sich sagen: noch 8 Spiele, Urlaub, Umzug, Neuanfang. – Die Anhänger von Eintracht Frankfurt dürfen dann samstags um 13 Uhr deren Nachfolger beklatschen, auspfeifen oder was auch immer. Wen sie es so wollen, na dann bitte.”

    Die bösen Fans und das schlimme Umfeld sind schuld. Wieso kann man die Absteiger nicht mit Applaus empfangen.

  122. Habe verstanden, meine Reaktion hat sicherlich mit sehr persönlichen Erfahrungen zu tun

  123. @121
    Eine “Schuldfrage” finde ich in diesem Zusammenhang absolut lächerlich. Wenn man will, dass diese Mannschaft besser wird, in dieser Situation und unter neuen Trainern, dann hilft ihr Liebesentzug, Demoralisierung und Zynismus am wenigsten.
    Es ist deshalb gegenwärtig völlig überflüssig Sündenböcke zu suchen.
    Ich habe volles Vertrauen, dass der/die neuen Trainer nach dem Spiel gestern die notwendigen Änderungen vornehmen. Und wenn es nicht reicht, dann reicht es eben nicht. Peng, fertig!
    Wir haben einen Abraham, den ich gut fand und wir haben einen Torhüter, dem Scheiß passiert ist. Das sind die, die die anderen mitziehen müssen. Sollen z. B. die beiden jetzt auch mit zitternden Knien zum nächsten Spiel kommen?

  124. Kevin heute schon Meister. Acht Spieltage vor Schluss.

  125. Alter Frankfurter

    Paris 9:0….Hut ab.Fussball wird immer spannender.

  126. Warte mal bis in zwei Wochen…

  127. Alter Frankfurter

    Es kann aber nicht sein das nur noch der Abstiegskampf sooo spannend ist oder wollen wir keine Spannung mehr seit Rostock?

  128. “Warte mal bis in zwei Wochen..
    Spiel gg. Bayern ist erst in 3 Wochen.

  129. Schöne Grüße von der Haupttribüne in Dortmund.

  130. Noch ist nicht aller Tage abend…

    Mal ehrlich. Ich habe nicht viel Anderes erwartet, obwohl ich daran glaube (nach dem Spiel genauso wie vor dem Spiel), dass der Trainerwechsel etwas bringen wird. Ob es reicht, wird man sehen.

    Der Einzige, dem ich den Willen abspreche, ist Seferovic. Der ist imho nen Seuchenvogel. Hoffentlich regelt Kovac das schleunigst (Einnordung oder Tribüne). Das ist echt das Letzte, was wir jetzt gebrauchen können

  131. ZITAT:
    “Noch ist nicht aller Tage abend…

    Mal ehrlich. Ich habe nicht viel Anderes erwartet, obwohl ich daran glaube (nach dem Spiel genauso wie vor dem Spiel), dass der Trainerwechsel etwas bringen wird. Ob es reicht, wird man sehen.

    Der Einzige, dem ich den Willen abspreche, ist Seferovic. Der ist imho nen Seuchenvogel. Hoffentlich regelt Kovac das schleunigst (Einnordung oder Tribüne). Das ist echt das Letzte, was wir jetzt gebrauchen können”

    Ist echt verwunderlich, was mit dem los ist. In Verbindung mit Castaignos funkte der anfangs noch gut, als Alex ja auch fehlte. Letzte Saison 9 Tore und nu trifft er kaum einen Ball und hat da eigtl. nix mehr zu suchen – manche sagen ja, der Stürmer braucht ein Erfolgserlebnis. Bin wirklich gespannt, was Kovac mit dem macht…

  132. Das war Gestern leider mein schlechtestes Liveerlebnis unserer Truppe. Albtraum! Reinartz, mein Nachbar, humpelt mir schon seit Jahren vor der Haustür rumms…dem Gegner den Ball auflegen, dass er kann er, nicht erst seit Gestern, Granaten schlecht der Typ…Aigner auf links gekrempelt, der spielt auf rechts schon ne scheiss Saison, was soll das…Hasebe, der braucht keine Pause, einfach nicht mehr aufstellen, immer das selbe Foul, Hand auf Schulter, Kotz, kann man sich nicht angucken..bitte Iggy wieder für Regäsel rein und Russ muss auf 6 bleiben, sonst ist der Weg für Ihn zu weit nach vorne, der einzige bei uns mit nem gesunden Selbstvertrauen, neben dem Stender…aaaah das ist so zum kotzen, vor allem mit zwei *** Kovac ***, die keine Ahnung von der Truppe haben

  133. ZITAT:
    “Bin wirklich gespannt, was Kovac mit dem macht…”

    Wenn der weiter nach Ballannahmen schnickserhaft mit der Sohle drüberstreicht oder nach Ballverlusten einfach stehenbleibt, wenn er nicht gerade seine Mitspieler anmeckert, dann gibt es da eigentlich nur eins: Trainingsgruppe B!

  134. Habe heute den ganzen Tag trotzig meine Eintracht Mütze getragen und gedacht, … in guten wie in schlechten Zeiten und you`ll never walk alone. Als ich dann aber auf der Autobahnraststätte den Bus des FC Heidenheim gesehen habe, da habe ich es gewusst. Das wird heuer nichts mehr. Wir werden es schon nächstes Wochenende wissen, wenn wir nicht gegen Hannover gewinnen. Ich plane daher jetzt für die zweite Liga.

  135. ZITAT:
    “Übrigens, wir sind uns doch eing, dass Kramny viel bewegt hat, oder? Der hat auch sein erstes Spiel mit 4:1 in Dortmund verloren.”

    Sorry, lese ich erst jetzt. Der Vergleich hinkt meiner Meinung nach. Kramny hat eine im Prinzip intakte und leistungsstarke Truppe übernommen, die nur ein wenig justiert werden musste.

    Das ist bei der Eintracht nicht der Fall.

    Es tut mir leid, aber im Augenblick bin ich der Meinung die Mannschaft ist durch. Ehrlich gesagt sehe ich nicht mal, wie man gegen Hannover gewinnen könnte. Und selbst wenn. Das reicht nicht.

  136. Sehe ich genauso, Stefan.

    Laut Kicker.de übrigens Knöchelverletzung bei Kittel, Drüsenfieber bei Gacinovic.

  137. ZITAT:
    “(…) Ich plane daher jetzt für die zweite Liga.”

    Der kluge Mann baut vor.

  138. Hier ist die Stimmung ganz entspannt.
    Selbst bei M05.

  139. Es fällt schwer das Spiel gestern richtig einzuordnen, denn es waren wirklich “Slapstick-Tore”. Die Tore überdecken momentan einfach alles.

    Das die beiden Aussenstürmer mal die Seite tauschen finde ich gut, macht Bayern auch so. Ansonsten ist die Kritik am Trainer überzogen: Die Handlungsalternativen sind halt einfach sehr begrenzt. Aufstellungstechnisch kann er doch gar nicht viel ändern, der Kader gibt nicht viel her, zudem einige verletzt sind.

  140. Die SPD braucht einen neuen Trainer

  141. ZITAT:
    “Sehe ich genauso, Stefan.

    Laut Kicker.de übrigens Knöchelverletzung bei Kittel, Drüsenfieber bei Gacinovic.”

    tja, lasset alle Hoffnung fahren…
    http://www.kicker.de/news/fuss.....ieber.html

  142. ZITAT:
    “Ansonsten ist die Kritik am Trainer überzogen.”

    Welche Kritik?

  143. Reinartz hat die größte Laufstrecke gehabt? Ups.

  144. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ansonsten ist die Kritik am Trainer überzogen.”

    Welche Kritik?”

    Sehe ich auch nicht. Abgesehen von Yosh gestern

  145. Einerseits gespenstisch, andererseits beeindruckend, wie Akut-Rettungsmaßnahmen im Stadion für absolute Ruhe sorgen.

  146. Sehe gerade Buli-Fussball mit Wahlergebnissen. Was für ein Unterschied zu unserem Spiel.
    Ja die Gelben sind erkennbar besser, aber die Roten halten mit hoher Moral dagegen.

  147. So jetzt haben die Gelben den Sack zugemacht.

  148. Beckip (Licher 1854)

    Herzliches Beileid aus Frankfurt.

  149. Invertur:
    Trainer: Auch für Liga 2 verpflichten, wenn sie wollen. Ich denke, die sind klar im Kopf und motiviert, was eigentlich dagegen spricht, dass sie bleiben.
    Torwart: Bleibt hoffentlich. Kandidat als MF.
    Abwehr: Regäsel, Abrahm (wird schwer zu halten sein) dürfen bleiben, Zampano ist zu versilbern, Otsche sollte sich einen anderen Zweitligisten suchen und aufhöheren, bei jedem Interview dämlich zu grinsen, ibs. wenn es nichts zu grinsen gibt.
    MIttelfeld: Hasebe sollte wenigstens in Liga zwei funktionieren, Stendera reicht für Liga 2, für Liga eins wird es m. E. dauerhaft nicht reichen, Kittel soll sich endlich eine Lehrstelle suchen und was vernünftiges lernen oder sich neben dem Krankengeld-Bezug schon mal weiterbilden, z. B. Fremdsprachen lernen, Trainerschein machen, am Wasserhäuschen hospitieren (Das habe ich ihm hier schon einmal geraten, aber er hört nicht auf mich!), Aigner darf bleiben, sollte sich aber weniger von seiner Alten schickanieren lassen (wobe ich wahrscheinlich projeziere), Fabian unser Juwel kommt zum Juwelier, denn wir müssen die Löcher im Etat stopfen, Reinartz bleibt, Benhatira geht und wird zum schnellst vergessenen Eintracht Spieler jemals.
    Meier geht mit Amerika-Unterhos nach Amerika oder China und überlegt, ob er es nicht mal mit drei Zöpfen versuchen soll, wird jedenfalls künftig das Amt als MF ablehnen (besser so), Kastanien wird der Burner in Liga zwei und hält uns mit seinen Toren im Rennen um Platz 4-6 in Liga zwei. Waldschmidt spielt nicht, ist aber immer noch nicht bereit, sich ausleihen zu lassen,
    Alle nichtgenannten sind egal.
    Vorstand: Der Vorstandsposten bleibt unbesetzt, nachdem 4.500 Leute, die mit Eintracht Frankfurt keinen Vertarg haben, keinen Vertrag als VV oder SV oder Vorstandsprecher unterschreiben wollen und dies alle in der Bildzeitung auf Seite 1 kundgetan haben. Durch die Vakanz wird auch ein Gehalt gespart.
    BH darf weiter machen, weil er billig ist und keiner Lust hat, einen neuen Sportdirekt zu suchen.
    Konzepte und Philosopien werden erdacht, ausgerufen und nicht beachtet, wie Linke und AFD aus der Asche der Empörung emporsteigen und nach kurzem Flug das Schicksal von Ben Hatira teien.
    Und wenn sie nicht gestorben ist, ist Peter Fischer weiterhin – dann mit gefärbtem Brusthaar – Präsident von EF und alle haben sich lieb.

  150. ZITAT:
    “Peter Fischer weiterhin – dann mit gefärbtem Brusthaar – Präsident von EF und alle haben sich lieb.”

    Der Teil gefällt mir am besten. ;)

  151. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Übrigens, wir sind uns doch eing, dass Kramny viel bewegt hat, oder? Der hat auch sein erstes Spiel mit 4:1 in Dortmund verloren.”

    Sorry, lese ich erst jetzt. Der Vergleich hinkt meiner Meinung nach. Kramny hat eine im Prinzip intakte und leistungsstarke Truppe übernommen, die nur ein wenig justiert werden musste.

    Das ist bei der Eintracht nicht der Fall.

    Es tut mir leid, aber im Augenblick bin ich der Meinung die Mannschaft ist durch. Ehrlich gesagt sehe ich nicht mal, wie man gegen Hannover gewinnen könnte. Und selbst wenn. Das reicht nicht.”

    Stefan, sehr richtig. Wie sagt man so schön in den USA: “They are so weak, they couldn’t beat themselves out of a wet paper bag!”

  152. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Peter Fischer weiterhin – dann mit gefärbtem Brusthaar – Präsident von EF und alle haben sich lieb.”

    Der Teil gefällt mir am besten. ;)”

    Ich mag keine Inventur im laufenden Betrieb.
    Ist wie ‘ne unangekündigte Steuerprüfung. Lenkt vom Arbeiten ab, erfahrungsgemäß. Ständiger Wechsel zwischen unqualifizierten/nervigen und qualifizierten/unbequemen Fragen, Doppelstrategie zwischen worst and best case, Eintreiben offener Forderungen, Archiv-Komplettierung … während sinnvolle Ergänzungs-/Veränderungsmaßnahmen hintenan gestellt werden müssen.
    Da nutzt dann auch, so vorhanden, gefärbtes Brusthaar nix.

  153. Kleine Auswärtsstatistik unserer SGE: 13 Spiele, erzielte Tore: 10 (in Worten Zehn). Davon 4 in Stuttgart und 2 in Hannover. Das heißt : in den verbleibenden 11 Spielen 6 (in Worten sechs) Tore erzielt. Es wurden gesamt 9 Punkte geholt. Die 4 noch ausstehenden Spiele : in München, Leverkusen, Darmstadt und Bremen. Frage an alle: Waren wir auswärts jemals schlechter?

  154. Gott sei Dank stimmt es zumindest zwischenmenschlich in der Mannschaft. Davon kann ich doch wohl ausgehen, wo die doch alle so unverbrüchlich hinter Veh standen und alles gute Jungs sind, oder?

  155. no lo puedo decidir, pero es verdad.

  156. Das sehe ich genauso.

  157. @154 Attila

    2014/15 Auswärtstabelle

    18. Eintracht Frankfurt Eintracht Frankfurt
    17 2 5 10 20:36 -16 11

  158. ZITAT:
    “Gott sei Dank stimmt es zumindest zwischenmenschlich in der Mannschaft. Davon kann ich doch wohl ausgehen, wo die doch alle so unverbrüchlich hinter Veh standen und alles gute Jungs sind, oder?”

    Sieht man ja auch auf dem Platz. Da läuft jeder für jeden. Seferovic tut sich dabei ganz besonders hervor. Kämpft, läuft und feuert die Mitspieler an.

  159. “@154 Attila

    2014/15 Auswärtstabelle

    18. Eintracht Frankfurt Eintracht Frankfurt
    17

    2 5 10

    20:36 -16

    Da komm ich auf 11 Punkte… zur zeit sind es nur 9 Punkte. 2 Punkte werden auswärts wohl nicht mehr hinzu kommen…

  160. Ey, da oben drüber steht “Ein Traum”
    ok, ein wahr gewordener Alptraum angesichts des gestern Dargebotenen, aber (noch) kein Trauma.
    NOCH sind wir nicht abgestiegen.

    Gut, die Voraussetzungen für ein Verbleiben in Liga 1 sind minimal, eine Verbesserung war in dieser kurzer Zeit schlecht möglich, ja es war (fast) noch schlechter als zuvor, muss halt ein (noch) längerer Anlauf genommen werden … und ja, es kann sein, dass es wieder mal ein mieses Ende nimmt.
    Aber noch nicht heute und nicht morgen.
    Ja, mir geht’s auch mies mit der Situation. Unn? Adler oder Strauß?

    Nicht jedes Himmelfahrtskommando endet mit einer Bruchlandung.
    Weia, wenn ich die Kommentare hier nachlese, frage ich den Doc meines Vertrauens auch bald nach legal highs. Nutzt aber auch nix, weil: es ändert nichts.

  161. @160 Attila

    Dafür können wir noch die Tasmanen-Rückrunde toppen. Bis jetzt haben wir 7 Punkte.
    2010/11 insgesamt 8.

  162. ZITAT:
    “Ey, da oben drüber steht “Ein Traum”
    ok, ein wahr gewordener Alptraum angesichts des gestern Dargebotenen, aber (noch) kein Trauma.
    NOCH sind wir nicht abgestiegen.

    Gut, die Voraussetzungen für ein Verbleiben in Liga 1 sind minimal, eine Verbesserung war in dieser kurzer Zeit schlecht möglich, ja es war (fast) noch schlechter als zuvor, muss halt ein (noch) längerer Anlauf genommen werden … und ja, es kann sein, dass es wieder mal ein mieses Ende nimmt.
    Aber noch nicht heute und nicht morgen.
    Ja, mir geht’s auch mies mit der Situation. Unn? Adler oder Strauß?

    Nicht jedes Himmelfahrtskommando endet mit einer Bruchlandung.
    Weia, wenn ich die Kommentare hier nachlese, frage ich den Doc meines Vertrauens auch bald nach legal highs. Nutzt aber auch nix, weil: es ändert nichts.”

    Danke Nidda Adler. Deine Worte finde ich sehr schön. Sie bauen mich etwas auf und machen auch neuen Mut. Wie heisst es so schön, die Hoffnung stirbt zuletzt.

  163. @161 Nidda. Find ich gut daß du probierst noch ein bisschen Hoffnung zu verbreiten, echt jetzt.
    Ich krieg das momentan (leider) nicht hin, aber hör nicht auf damit, in Einem hast du ja auch recht: It ain´t over ´till it´s over.

  164. http://www.golyr.de/petar-rade.....78916.html

    “Manchmal schimpft sogar eigne Spielerschar, wenn ich hab zu viel riskiert und nur komisch war.”

    Zu legal highs fragen Sie bitte den Torwart Ihres Vertrauens.

  165. ZITAT:
    “@161 Nidda. Find ich gut daß du probierst noch ein bisschen Hoffnung zu verbreiten, echt jetzt.
    Ich krieg das momentan (leider) nicht hin, aber hör nicht auf damit, in Einem hast du ja auch recht: It ain´t over ´till it´s over.”

    Tscha, lies mal im Hannover Forum. Vieles könnte man fast 1:1 hier lesen.

    http://forum.hannover96.de/vie.....38;t=25874

    Aber immerhin haben wir ein paar Punkte mehr.

  166. “Aber immerhin haben wir ein paar Punkte mehr.”

    Das lässt wirklich hoffen.

  167. ZITAT:
    “”Aber immerhin haben wir ein paar Punkte mehr.”

    Das lässt wirklich hoffen.”

    Auf Platz 17.

  168. ZITAT:
    “ZITAT:
    “”Aber immerhin haben wir ein paar Punkte mehr.”

    Das lässt wirklich hoffen.”

    Auf Platz 17.”

    Könnte passieren.

  169. So NIdda, schließe mich an. Solange wir net abgestiegen sind, sind wir noch nicht abgestiegen. Dass das Gekicke am Samstag Scheiße war ist klar. Haken dahinter. Warte jetzt einfach mal ab, was als nächstes kommt. Im Fußball hat man bekanntlich schon Pferde kotzen sehen. Freue mich schon auf die nächste “Tortur”, aber dann hoffentlich für den Gegner!!!!!!

  170. ZITAT:
    “Kevin heute schon Meister. Acht Spieltage vor Schluss.”

    Der soll mal mit Ibrahimovic reden, ob der nicht ein, zwei Wochen bei uns aushelfen kann…

  171. Also, um ehrlich zu sein: Ich habe noch nie Pferde kotzen sehen, und schon gar nicht vor einer Apotheke. Wer das behauptet, übertreibt.

  172. Optimismus, Merseburger, Optimismus is angesagt. Mit Realismus kommen wir net mehr weiter!

  173. diese Fragen in diesem Traum k k

    Alle bis Mai nach Grünberg ins Sporthotel ! Letzter Strohhalm

    und dieses Dauer-Pendeln von Köln..das geht nicht gut.

  174. Hat Bruno Hübner nicht irgendwann in der Vorrunde mal von einer brutalen Qualität gesprochen, die die Mannschaft hat? Jetzt erst weiß ich, wie er es gemeint hat.

  175. ZITAT:
    “Optimismus, Merseburger, Optimismus is angesagt. Mit Realismus kommen wir net mehr weiter!”

    Uns helfen nur noch Visionen.

  176. Das ist wirklich brutal, fast schon Körperverletzung und mindestens auch Landfriedensbruch dieser Gaukler-Truppe zuschauen zu müssen.

  177. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “”Aber immerhin haben wir ein paar Punkte mehr.”

    Das lässt wirklich hoffen.”

    Auf Platz 17.”

    Könnte passieren.”

    Yep. Könnte passieren, logisch. Leider. Beides. Blöd. Ist aber so. Leider wieder mal, ARRGGHH!
    Nein, ich habe noch nicht ins Hanoi-Forum reingeschaut (warum auch? Deren Problem, nicht meines)
    Mein Problem ist schwarz-weiß-rot und beheimatet im Wald, ob jetzt Rieder- oder Stadtwald.
    Und ja, ich kann nichts an der EF-Situation ‘in den Iden des März 2016’ ändern.
    Ja, ich bin 4mal abgestiegen (sch*** drauf!) – dieses Jahr (noch) nicht!
    Und nein, ich will nicht wieder, nie wieder!
    Ich bin halt ein hessischer Stur- und Trotzkopf. Und das ist auch gut so.

  178. Dann geh n mehr auch zum Arzt, wenn s denn unbedingt sein muss!

  179. Griff ins Klo ? \°°/
    so als letzter Kommentar zum Ein-gag
    ________________________________________
    It’s just another manic Monday
    I wish it were Sunday
    ‘Cause that’s my fun day
    My I don’t have to run day
    It’s just another manic Monday

  180. ZITAT:
    “… Ich habe noch nie Pferde kotzen sehen, …

    Ich schon, zwar auf der Weide, wo weit und breit keine Apotheke sichtbar war, aber immerhin.
    Hat mein Weltbild nicht unbedingt nachhaltig verändert.

  181. Und noch was. Bitte nicht mehr in den schwarzen Trauer-Klamotten auflaufen. Spielt doch in Rot-Schwarz!!!
    Das erzeugt wenigstens etwas Leben auf dem Platz. Diese Truppe nur in Schwarz ist nicht zum Aushalten!.

  182. Pferde auf dem Eis, habe ich auch schon gesehen.
    Metapher würdig…
    Die kotzten aber gerade nicht ..die Pferde.

  183. Am Samstag wird gegen H 96 gewonnen.
    Dann sind zwei Wochen Zeit bis München und dann noch eine bis Hoffenheim. Für die Trainer und für Meier.

  184. oder mal zu Hause im schicken Auswärtstrikot …mit einem Blumenstrauss für HB

  185. Wenn ich kotzende Pferde auf dem Eis neben einer Apotheke sehen würden, dann würde ich vielleicht noch an die brutale Kuh mit dem Bock und den Klassenerhalt glauben. Wer kann mir Hoffnung auf Qualität machen?

  186. Sagt einfach zu Euch selbst “Ich habe das Licht gesehen”

    In diesem Sinne: Gude Nacht!

  187. Alfa Romeo ist schuld. sofort raus

  188. “Nächste Woche gleich wieder ein Endspiel* für 96, diesmal in Frankfurt.
    Da wird uns sicher Huszti die Dinger ins Nest legen …
    *Nene, ein Scherz.
    _________________
    Mit ‘roten Hosen’ und ‘Heinz-von-Heiden’ …
    lässt sich ein Abstieg kaum vermeiden!”

    Hannover 96 Forum

  189. Diva Capricieuse

    ZITAT:
    “Sieht man ja auch auf dem Platz. Da läuft jeder für jeden. Seferovic tut sich dabei ganz besonders hervor. Kämpft, läuft und feuert die Mitspieler an.”

    Ebenau! Und wenn mal ein Trainer was von ihnen fordert, dann beisst auch Einer für den Anderen – also den Trakner weg. Da passt kein Blatt zwischen die.

  190. Diva Capricieuse

    tausche ein k für ein i

  191. So manchereiner hier übersieht offenbar, dass es vollkommen unerheblich ist, ob der oder die eine/r in diesem netten kleinen Blog positiv oder negativ gestimmt ist. Entscheidend ist aufm Platz! Und da sind nun mal die Herren in den kurzen Hosen gefordert. Niemand sonst.

  192. ZITAT:
    “So manchereiner hier übersieht offenbar, dass es vollkommen unerheblich ist, ob der oder die eine/r in diesem netten kleinen Blog positiv oder negativ gestimmt ist. Entscheidend ist aufm Platz! Und da sind nun mal die Herren in den kurzen Hosen gefordert. Niemand sonst.”

    +1

  193. So nah und doch so fern. Ein Bericht aus einer anderen Welt.
    Über Sozialkompetenz. Und andere Lernprozesse.

    Was nicht heißt, dass man nicht einmal völlig chancenlos sein, wenn man auf einen Besseren trifft.
    Aber die Richtung muss stimmen.

    http://www.faz.net/aktuell/rhe.....ageIndex_2

  194. Aktuelles aus der FR

    Dem Abstieg geweiht: http://www.fr-online.de/eintra.....47384.html

    Kommentar “Dämpfer”: http://www.fr-online.de/sport/.....47394.html

    Viele Änderungen, wenig Erfolg: http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

  195. Danke Stefan…nimms mir nicht übel , ich sehe hier eine leichte Verstimmung Kovac gegenüber und mir ist nicht klar wieso.
    Er hat neues probiert etwas was Veh nicht getan hat und dafür an den Pranger kam.

  196. Es wird, wie ich finde sehr sachlich, etwas angesprochen. Es wird keinesfalls – wie du schriebst – “gegen den Trainer geschossen”. Es wird sogar wie folgt kommentiert: “Kovac lebt den totalen Einsatz und Kampfeswillen vor, die Mannschaft folgt ihm. Das ist ein positiver Aspekt und ein gutes Zeichen.”
    Da sehe ich keinerlei “leichte Verstimmung gegenüber dem Trainer”.

  197. Diese “Verstimmung” kann ich auch andeutungsweise nicht erkennen.
    Nicht der neue Trainer, sondern der Zustand der Mannschaft ist desolat. Das Spiel gegen Hannover wird zeigen, ob überhaupt noch Chancen auf den Klassenerhalt bestehen.

  198. Das für mich erschreckende ist, dass der Gedanke an einen erneuten Abstieg mich emotional bislang nur wenig berührt.

  199. Trotzdem:
    Hoffnungspflänzchen-Wumms.

  200. Noch haben wir es selbst in der Hand. 5 Euro ins Phrasenschwein.

    Was mich viel mehr erschreckt, was aber nicht an Kovac liegt, ist, dass wir keinen so richtigen Sechser haben. Reinarzt hatte viele blöde Ballverluste, bei Hasebe zieht sich das sowieso schon durch die ganze Saison und ohne Stendera war niemand da, der auch mal etwas riskiert und einen guten, öffnenden Pass spielen konnte. Im Sommer muss man da auf jeden Fall einiges tun, damit wir nächstes Jahr (in der 1. Liga natürlich) in der Beziehung besser dastehen.

    Außerdem scheint es mir manchmal so, als wäre Seferovic gedanklich schon bei einem anderen Verein. Schade, aber was soll man machen ? Luc aufstellen ? Bin jedenfalls froh, dass er wieder da ist.

    Im Sommer unbedingt nachlegen auf LV, 6er, Linksaußen. Auch Aigner gefällt mir diese Saison nicht so richtig. Ihm unterstelle ich aber, dass er wenigstens etwas versucht und die linke Seite bestimmt nicht zu seinen Stärken zählt. Und wenn jemand mal einen schlechten Tag haben darf, dann ist das Lukas. Ohne ihn wären wir wahrscheinlich schon abgeschlagen auf Rang 18.

    So schwer es auch fällt: Noch sind wir nicht abgestiegen & wir haben noch Spiele gegen direkte Konkurrenten vor der Brust. Und hey, Relegation, wenigstens 2 Spiele mehr als die annern ! :-)

  201. Sorry, soll natürlich Reinartz heißen.

  202. ZITAT:
    “Das für mich erschreckende ist, dass der Gedanke an einen erneuten Abstieg mich emotional bislang nur wenig berührt.”

    Das kann ich nicht sagen. Ich ärgere mich dermaßen das die so lange zugeschaut haben und aus 2011 nichts, aber wirklich gar nichts gelernt haben.

  203. Warum sind eigentlich die Relegationstermine noch nicht fix? Ich find da immer nur 19-24.05

  204. MrBoccia jr. jr.

    ZITAT:
    “Warum sind eigentlich die Relegationstermine noch nicht fix?”

    ist doch egal, da wir nicht in die Relegation kommen

  205. “ZITAT:
    ist doch egal, da wir nicht in die Relegation kommen”

    Sehe ich auch so

  206. Habe ich was verpasst? Ist die Relegation sicher? Und wenn ja, wüsste ich nicht wenn wir im Moment aus der 2. Liga schlagen könnten.

  207. Die grüne Bild glänzt mal wieder im demontieren eines Trainers:

    Schon im Eingang des Artikels:

    Der Effekt des Trainerwechsels hat bei Eintracht Frankfurt nicht gegriffen: Sang- und klanglos verliert eine desolate Frankfurter Mannschaft bei Borussia Mönchengladbach 0:3. Die Eintracht spielte wie ein Absteiger

    Wird klar, dass man wohl erst einmal klarstellen will, dass man mindestens einen, wenn nicht mehrere Punkte des vollzogenen Trainerwechsels nicht unterstützt hat. Einem Trainer, der erst das erste Spiel mit der Mannschaft absolvierte und nur drei Tage Zeit hatte, die schon seit Wochen desolate Lage Mannschaft auf dieses Spiel vorzubereiten, in dieser Art anzugehen, ist in meinen Augen ähnlich seriös, wie die zum Teil mehr als fragwürdige Hofberichtserstattung, die König Armin in der Vergangenheit zu Teil wurde.

    Als mit der Mauertaktik gegen Bayern im eigenen Stadion wurde dem Trainer eine reife taktische Leistung attestiert. Als der neue Trainer mangels Alternativen in Gladbach eine ähnliche Taktik wählt, wird dies wie in besagtem Artikel zerrissen.
    Bei den Einzelkritiken zu den Spielern bin ich fast bei dem schreibenden Personal der Grünen Bild. Allerdings muss man auch hier sehen, dass der Trainer etwas versuchen musste. Stender war verletzt, Carlos ebenfalls. Also musste auf der 6 etwas umgestellt werden. Von der Papierform bot sich die Aufstellung Hase – Rainartz an.
    Eine Variante, die wir uns unter dem MT ebenfalls des Öfteren zumuten mussten. Dass der Neue dies versuchte ist mir verständlich. Was blieb ihm anderes übrig.
    Der Wechsel Dj Otsche war längst überfällig. Was Otsche in den letzten Monaten zusammenkickt ist nicht besser als die Leistung von Dj am Samstag. Wir haben wohl ein Problem in der LV, aber dies ist nicht dem Neuen Trainer anzulasten.
    Die Leistung von Sefe ist unterirdisch, keine Frage. Besonders seine Arbeit nach hinten ist pure Arbeitsverweigerung. Taucht er dann mal hinten auf, behindert er seine Mitspieler (wie beim 1:0 Radi).
    Aber auch unter AV haben wir Haris Woche für Woche ertragen müssen.

    Ich bin im Gegensatz zur Sportredaktion der Grünen Bild noch nicht der Meinung, dass der Trainerwechsel verpufft ist. Die Kovac-Brüder können schön aus ihrer eigenen Geschichte als Fußballer diesem Team Impulse geben. Armin musste abgelöst werden, das war schon länger erkennbar (ok, er hätte gar nicht zurückgeholt werden sollen, aber das ist ein anderes Thema). Dass der ideale Zeitpunkt (nach dem Darmstadtspiel) verpasst
    würde ist nicht die Schuld des neuen Trainers. Hoffen wir einmal, dass mit dem neuen Trainer noch etwas geht!
    Henri, Bruno und der Vorstand haben in meinen Augen den gleichen Fehler gemacht wie 2011 und zu lange Trainerstabil die Augen vor der real existierenden Situation verschlossen.

  208. Vielleicht warnt ja diese Woche jemand noch vor Hannover , dnn könnte nämlich wieder alles gut werden.

  209. “Einem Trainer, der erst das erste Spiel mit der Mannschaft absolvierte und nur drei Tage Zeit hatte, die schon seit Wochen desolate Lage Mannschaft auf dieses Spiel vorzubereiten, in dieser Art anzugehen, ist in meinen Augen ähnlich seriös, wie die zum Teil mehr als fragwürdige Hofberichtserstattung, die König Armin in der Vergangenheit zu Teil wurde.”

    Manchmal frage ich mich, ob der Leser auch die Artikel liest, die so online gestellt werden. Aber ok. Reden wir, mal wieder, über die Berichterstattung.

  210. @208

    Lies den Kommentar von ID und den anderen neuen Beitrag, dann solltest du wissen, dass deine Kritik an der FR falsch ist.

  211. @Schebbe Ich bin froh, dass Du es auch so siehst das gegen den Trainer geschrieben wird…qStefan, danke für Deine Ausführungen, vielleicht hats mich ja auf dem falschen Ohr/Auge erwischt.
    Dennoch Aussagen wie: “So wird die Eintracht nicht mehr auflaufen, es wird erneut Veränderungen geben. Sie sollten dann greifen.” von DUR/KIL sehe ich schon als Angriff gegen den Trainer. K+K können sicherlich nichts gegen Filz der Durch BH/HB/Fischer/Hellmann etc entstanden ist.

  212. ZITAT:
    “ZITAT:
    ist doch egal, da wir nicht in die Relegation kommen”

    Sehe ich auch so”

    Und so wie wir spielen auch zurecht. Leider kein Vergleich zu Hoppel… Mein Faktor Hoffnung besteht darin, dass wir öfter den Kopf aus der (Abstiegs-) Schlinge gezogen haben, wenngleich kaum einer unserer aktuellen Hwlden das Kämpferherz von Fjörtoft, Schui & Co hat. Bisher. Und dieses Mal haben unsere Leistungsträger eine Formkrise sondergleichen. Oder sie haben vorher über Form gespielt, je nach Sichtweise.

    Diskussion über Kovac sehe ich auch nicht gegeben, da lief in Woche 1 so ziemlich alles schief. Und spielen müssen die Nummern 13-17 auch mal. Das Problem war eben, dass mit dem 1-0 alles wie ein Kartenhaus einbrach, inklusive Taktik und Moral. Gespannt bin ich, wie Sefe diese Un-Leistung rechtfertigen will. Der hing ja nicht nur in der Luft, der nah, ja gar nicht Teil. Aus der Traum?!

  213. ZITAT:
    “Dennoch Aussagen wie: “So wird die Eintracht nicht mehr auflaufen, es wird erneut Veränderungen geben. Sie sollten dann greifen.” von DUR/KIL sehe ich schon als Angriff gegen den Trainer. K+K können sicherlich nichts gegen Filz der Durch BH/HB/Fischer/Hellmann etc entstanden ist.”

    Das sind doch keine Angriffe. Bist du der Meinung, die Eintracht wird nochmal so antreten? Ernsthaft? Und dass Veränderungen dann greifen sollten, ist doch klar. Sonst steigt die Mannschaft ab. Niemand, auch die FR nicht, behauptet doch, dass Kovac was für den Filz kann. Das steht doch nirgendwo. Nicht mal angedeutet.

  214. ZITAT:
    “K+K können sicherlich nichts gegen Filz der Durch BH/HB/Fischer/Hellmann etc entstanden ist.”

    Oh mein Gott. Ich leg mich wieder hin.

  215. ZITAT:
    “ZITAT:
    “K+K können sicherlich nichts gegen Filz der Durch BH/HB/Fischer/Hellmann etc entstanden ist.”

    Oh mein Gott. Ich leg mich wieder hin.”
    Genau bloss nichts verändern wollen….

  216. Was mir vorallem nicht ganz klar war, warum man hat Xhaka schalten und walten lassen?
    So stell ich mir einen Spieler vor der über die 6er Position ein Spiel eröffnet. Den hätte ich ganz oldschool in Manndeckung genommen nach 15 MInuten.

  217. (Meenzer-)Adler

    Hatten wir schon das drohende Saisonaus vom Hoffnungsträger?

    http://www.kicker.de/news/fuss.....ieber.html

  218. Die Wundertüte Mannschaftsgefüge bei uns (ich wundere mich an den Spieltagen fast nicht mehr) wird in dieser Trainingswoche von Kovac endgültig begriffen. Der arme Neutrainer weiss bald, auf was er sich eingelassen hat. Dafür kann er nichts. Meiner Ansicht nach verbietet sich da auch vorerst jede Kritik. Es gab auch keine in den Texten der Zeitungs-Schreiber. Tja – 2. Liga? Näher als erhofft.

  219. Wir haben doch den stärksten Kader aller Zeiten..Was soll schon schief gehen…Hannover schnall Dich an….

  220. Also gut: Nächsten Samstag hauen wir Hannover mit 3:0 weg, gegen Bayern kommt am14fg zurück und schiesst das entscheidende 1:0. In Leverkusen gewinnen wir durch ein Tor von Lukas zum entscheidenden 2:1, dann verhauen wir M05 mit 4:1, rächen uns in Darmstadt mit 3:0, triumphieren gegen Dortmund mit 5:4 und laufen dann in Bremen mit 1:0 locker aus. Danach trauern wir gemeinsam mit 48 Punkten den verpassten Chancen für Europa nach. Alles klar?

  221. Ich hoffe Iggy ist schnell wieder gesund und kommt dann schnell auf Touren. So einen brauchen wir im DM. Der Kerl ist auch deutlich schneller als Medo, Reinartz und Co.

  222. Ach ob Iggy, Medo, Djakpa oder sonst wer.. die haben wir doch alle schon gesehen und wissen was sie eher nicht können, als was sie können.
    Ich sehe da ehrlich gesagt wenig Hoffnung im Kader.

  223. Am Samstag hatte ich durchaus den Eindruck einer Verbesserung. Zumindest in den ersten 30 min, da hat die Mannschaft gut gearbeitet, gut verschoben, die Räume eng gemacht.
    Dann kam Slapstik-Tor 1 und der Rest ist bekannt. Gladbach ist halt eine andere Hausnummer (Warum wir nicht einen ebenso rasanten Aufstieg der Eintracht erleben durften, ist eine andere Geschichte).

    Das Hannover-Spiel ist sicherlich ein wegweisendes.

    Wenn wir gewinnen sollten, bleiben wir drin. Davon bin ich überzeugt. In der Länderspielpause haben wir Gelegenheit, einiges umzustellen, die Kranken und Verletzten werden genesen (außer Gacinovic, das dauert wohl länger). Vor allem das ständige Lamentieren muß aufhören. Das ist nur peinlich.

  224. Ich klammer mich an jeden Strohhalm. Hab noch keine Lust auf Fatalismus.

  225. ZITAT:
    “Genau bloss nichts verändern wollen….”

    Maul mich hier doch einfach mal an. Du kennst mich nicht, und Du hast mit Sicherheit nicht gelesen, was ich in den letzten Monaten so geschrieben habe. Wenn man keine Ahnung hat – einfach mal die Klappe halten.

  226. ZITAT:
    “Alles klar?”

    Ich möchte gern auch etwas von dem Zeug, dass Du da so rauchst… ;)

  227. Der Boccia kann das Poliertuch reaktivieren
    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

  228. ZITAT:
    “Der Boccia kann das Poliertuch reaktivieren
    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Der Fritze. Mal schauen, ob er’s nochmal kann. Aachen und 60 waren ja eher suboptimal gelaufen.

  229. 62 ist der erst ? Ich hatte ihn auch schon im Rentenalter verortet. Ich bin gespannt, wie weit er die Fortuna bringt.

  230. Ich lenke mal kurz vom Fußball ab:

    Kennt hier durch Zufall jemand einen Immobiliengutachter, den er auch empfehlen würde?

    Mail wäre dann nett: alibamboo bei gmx.de

  231. Also ich lese da in den FR-Artikeln – auch zwischen den Zeilen – nichts von Kritik an Kovac. Die Wahrheit, nämlich dass das ein kick de la grotte war, muss man ja wohl schreiben dürfen. Es scheint Leute zu geben, die unbedingt etwas herauslesen wollen, was da gar nicht steht. Nur um ihre Meinung bestätigt zu sehen.

  232. ZITAT:
    “Also ich lese da in den FR-Artikeln – auch zwischen den Zeilen – nichts von Kritik an Kovac. Die Wahrheit, nämlich dass das ein kick de la grotte war, muss man ja wohl schreiben dürfen. Es scheint Leute zu geben, die unbedingt etwas herauslesen wollen, was da gar nicht steht. Nur um ihre Meinung bestätigt zu sehen.”

    Also ich trinke Jägermeister weil mein Dealer gerade im Knast sitzt :-)

  233. OK, die Lage erscheint desperat.
    Aber deshalb gleich alle Zelte abbrechen und nach München ziehen?

  234. MrBoccia jr. jr.

    Jetzt, nachdem der eine der Versager endlich weg ist (fast zu spät, ich hoffe, nicht ganz zu spät ), müsste man sich die vornehmen, die diesen Versager erst in diesen schönen Versorgungsposten gehievt haben und monatelang untätig zugeschaut haben, wie der Kader teurer und teurer und die Leistung schlechter und schlechter wurde.

  235. ZITAT:
    “Ich lenke mal kurz vom Fußball ab:

    Kennt hier durch Zufall jemand einen Immobiliengutachter, den er auch empfehlen würde?

    Mail wäre dann nett: alibamboo bei gmx.de”

    Soll es hoch, niedrig oder realistisch ausfallen?

  236. MrBoccia jr. jr.

    Aber gut, was will man von einem Verein schon erwarten, dessen Geschicke von einem Börsenmakler, einem Anwalt, einem Mittelschullehrer und einem, äh, ja, dem Peter halt, gelenkt werden?

  237. Wortkombinat K3 korken_laie

    Eintracht Frankfurt
    Mer könne Nix!
    since 1992

  238. ZITAT:
    “Jetzt, nachdem der eine der Versager endlich weg ist (fast zu spät, ich hoffe, nicht ganz zu spät ), müsste man sich die vornehmen, die diesen Versager erst in diesen schönen Versorgungsposten gehievt haben und monatelang untätig zugeschaut haben, wie der Kader teurer und teurer und die Leistung schlechter und schlechter wurde.”

    +1
    Im Sommer muss auch dort aufgeräumt werden. Und zwar nicht mit Hotte Heldt als Sportvorstand

  239. @ 226 Zitat: Das Hannover-Spiel ist sicherlich ein wegweisendes. Ich würde fast sagen ein Schlüsselspiel.

  240. Ein Sechspunktespiel (dieser Beitrag ist Stefan gewidmet)

  241. Und die mannschaft muss gnadenlos aussortiert werden egal wie sie abschneiden

  242. ZITAT:
    “Der Boccia kann das Poliertuch reaktivieren
    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Sachen gibt’s…….

  243. ZITAT:
    “Ein Sechspunktespiel (dieser Beitrag ist Stefan gewidmet)”

    Zu schön, dass der Trainer von Hanoi die Kabinen im Waldstadion kennt! :-)

  244. KonseZITAT:
    “Und die mannschaft muss gnadenlos aussortiert werden egal wie sie abschneiden”

    Konsequent abschieben! ‘Pruuust’

  245. Ah der Boccia – ausgeruht zurück. Ich hoffe gut erholt.
    Der Mittelschullehrer ist ja bald weg.
    Der Peter wird mit 95% gewählt, der Anwalt ist sein Freund und der Börsenguru der Freund vom C-E.
    Also alle unkündbar.Müssen wir wohl mit leben.

  246. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Also ich lese da in den FR-Artikeln – auch zwischen den Zeilen – nichts von Kritik an Kovac. Die Wahrheit, nämlich dass das ein kick de la grotte war, muss man ja wohl schreiben dürfen. Es scheint Leute zu geben, die unbedingt etwas herauslesen wollen, was da gar nicht steht. Nur um ihre Meinung bestätigt zu sehen.”

    Also ich trinke Jägermeister weil mein Dealer gerade im Knast sitzt :-)”

    Am Besten sind immer noch diejenigen, die obwohl sind nun mehrfach von unterschiedlichen Personen darauf hingewiesen wurden, dass sie einem Irrtum unterliegen, trotzdem ihren Scheiss weiter absondern.
    Null Selbstreflektion.

  247. Der Kader wurde in den letzten Jahren schlecht zusammengestellt und jetzt kommt die Quittung dafür.

    Ich finde außerdem, dass man sich teilweise auch den eigenen Stärken beraubt. Zentrales Beispiel ist für mich Hasebe. Der bringt doch alles mit, was ein sehr fähiger defensiver Mittelfeldspieler braucht. Wahrscheinlich ist er der fähigste Spieler im ganzen Kader. Jetzt muss der schon die ganze Saison auf fremden Positionen spielen, am Wochenende wieder. Statt dessen setzt man diesen Schlüsselpositionen auf Spieler, die entweder zu langsam sind (Russ, Stendera jetzt Reinartz) und/oder weder strategisches Element noch Ball-/Passsicherheit mitbringen (Russ, jetzt Medojevic). Warum denn nicht den Hasebe auf dieser Position spielen, der kann das Spiel bisschen aufbauen von hinten, daneben vielleicht einen Arbeiter wie Ignjovski, der ihm den Rücken frei hält? Ich weiß, wir sind immer alle die besseren Trainer, aber ich würde gerne mal verstehen, warum man so handelt.

  248. ZITAT:
    “Habe ich was verpasst? Ist die Relegation sicher? Und wenn ja, wüsste ich nicht wenn wir im Moment aus der 2. Liga schlagen könnten.”

    Macht Euch locker, ich wollt nur wissen warum die blöde DFL die Termine noch nicht festgelegt hat.
    Selbstverständlich erreichen wir die Relegation nicht und wenn doch dann werden wir dort verlieren.

  249. ZITAT:
    “Ich warne vor Hannover!”

    Im Ernst. Die sind zwar grottig, haben aber gegen Köln durchaus Chancen herausgespielt. Etwas, dass man bei unseren vermisst hat. Natürlich muss man gegen die irgendwie gewinnen, leicht wird das aber nicht.

  250. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “Der Kader wurde in den letzten Jahren schlecht zusammengestellt und jetzt kommt die Quittung dafür.

    Ich finde außerdem, dass man sich teilweise auch den eigenen Stärken beraubt. Zentrales Beispiel ist für mich Hasebe. Der bringt doch alles mit, was ein sehr fähiger defensiver Mittelfeldspieler braucht. Wahrscheinlich ist er der fähigste Spieler im ganzen Kader. Jetzt muss der schon die ganze Saison auf fremden Positionen spielen, am Wochenende wieder. Statt dessen setzt man diesen Schlüsselpositionen auf Spieler, die entweder zu langsam sind (Russ, Stendera jetzt Reinartz) und/oder weder strategisches Element noch Ball-/Passsicherheit mitbringen (Russ, jetzt Medojevic). Warum denn nicht den Hasebe auf dieser Position spielen, der kann das Spiel bisschen aufbauen von hinten, daneben vielleicht einen Arbeiter wie Ignjovski, der ihm den Rücken frei hält? Ich weiß, wir sind immer alle die besseren Trainer, aber ich würde gerne mal verstehen, warum man so handelt.”

    Ignovski und Gacinovic waren die ganze Woche krank und nicht im Training. Als aufgeregter Internettrainer darf man das wissen.

  251. @254 Ändert aber nichts daran, dass man Hasebe da aufstellen könnte

  252. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich warne vor Hannover!”

    Im Ernst. Die sind zwar grottig, haben aber gegen Köln durchaus Chancen herausgespielt. Etwas, dass man bei unseren vermisst hat. Natürlich muss man gegen die irgendwie gewinnen, leicht wird das aber nicht.”

    Dito.

  253. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der Kader wurde in den letzten Jahren schlecht zusammengestellt und jetzt kommt die Quittung dafür.

    Ich finde außerdem, dass man sich teilweise auch den eigenen Stärken beraubt. Zentrales Beispiel ist für mich Hasebe. Der bringt doch alles mit, was ein sehr fähiger defensiver Mittelfeldspieler braucht. Wahrscheinlich ist er der fähigste Spieler im ganzen Kader. Jetzt muss der schon die ganze Saison auf fremden Positionen spielen, am Wochenende wieder. Statt dessen setzt man diesen Schlüsselpositionen auf Spieler, die entweder zu langsam sind (Russ, Stendera jetzt Reinartz) und/oder weder strategisches Element noch Ball-/Passsicherheit mitbringen (Russ, jetzt Medojevic). Warum denn nicht den Hasebe auf dieser Position spielen, der kann das Spiel bisschen aufbauen von hinten, daneben vielleicht einen Arbeiter wie Ignjovski, der ihm den Rücken frei hält? Ich weiß, wir sind immer alle die besseren Trainer, aber ich würde gerne mal verstehen, warum man so handelt.”

    Ignovski und Gacinovic waren die ganze Woche krank und nicht im Training. Als aufgeregter Internettrainer darf man das wissen.”

    Der Kommentar war bewusst allgemein gehalten und auf die gesamte Saison bezogen. Verstehe es immer noch nicht.

  254. ZITAT:
    “Ein Sechspunktespiel (dieser Beitrag ist Stefan gewidmet)”

    Danke.

    Ohne das Spiel gegen Hannover, wie auch immer es ausgehen wird (ich tippe 1:1), ist die Niederlage in Gladbach nichts wert.

  255. Ach Volker, Du bist wohl hier die Institution für Objektivität und/oder Loyalität?

    Beiträge wer der von Herrn Stillbauer:

    “Liebe Eintracht, das nenne ich volle Konzentration aufs nächste Heimspiel. In Mönchengladbach haben aber auch wirklich alle an die Partie gegen Hannover gedacht.

    Was willste machen? Etwa auswärts aufs Tor schießen, so wie die anderen Abstiegskandidaten? Neenee, lass mal. Dann lieber ab und zu mal stehen bleiben und den Arm heben, damit der Schiri Abseits pfeift, falls er die Situation auch so ähnlich einschätzt. Ballhorn, der Liveticker, der es nach Spiel am besten weiß, weiß nach dem Spiel auch nicht weiter.”

    Aus ‘Desolat am Nieder-Rhein von THOMAS KILCHENSTEIN und INGO DURSTEWITZ würde ich dann noch folgendes zitieren:

    “Im Grunde spielte Eintracht Frankfurt sogar noch ein bisschen schlechter als zuletzt unter ihrem am Sonntag entlassenen Trainer Armin Veh. Von Aufbruchstimmung nach dem Trainerwechsel, die in dieser Woche zart aufgekommen war, war nichts zu sehen. „Wir müssen uns auf die machbaren Gegner konzentrieren“, sagte Klubchef Heribert Bruchhagen frustriert. Gladbach war ein paar Nummern zu groß für diese schwache Eintracht. Die Eintracht hatte lediglich 39 Prozent Ballbesitz, verlor 58 Prozent der Zweikämpfe.

    Der neue Trainer Niko Kovac resümierte: „Ich kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Das Engagement war da, die spielerischen Elemente haben aber gefehlt.“ Der 44-Jährige war sichtlich bemüht, die bedenklich schwache Leistung seiner Spieler nicht zu sehr in den Fokus zu rücken. Ohnehin hatten sich die Verantwortlichen nicht viel ausgerechnet in Gladbach. Kovac: „Hier hängen die Trauben hoch.“ Deshalb ging er auch sehr milde mit der teilweise unterirdischen Vorstellung seiner Profis um, Constant Djakpa oder Stefan Reinartz bescheinigte er sogar eine „sehr gute Leistung“. Diese Einschätzung freilich hatte er exklusiv und war ganz klar taktischen Überlegungen geschuldet. Das Selbstvertrauen der Spieler ist eh nicht besonders ausgeprägt, da bringt es wenig, hinterher auch noch verbal draufzuhauen. ”

    Ist klar, da wird ein neuer Trainer mit viel Hoffnung und Elan eingeführt. Die Artikel letzten Sommer, als der Fehler der Saison zurückgeholt wurde waren da deutlich positiver – Schon vergessen?

  256. Ich kauf mir noch ein ‘wie’ und tausche es für ein wer!

    Mit Iphone kopieren und schreiben, und das ohne die Brille zur Hand zu haben ….

  257. @De Schebbe

    Das Zitat aus der satirischen Ballhorn-Kolumne wertest Du als Aussage gegen den Trainer? Verstehe ich das richtig?

    “Was willste machen? Etwa auswärts aufs Tor schießen, so wie die anderen Abstiegskandidaten? Neenee, lass mal. Dann lieber ab und zu mal stehen bleiben und den Arm heben, damit der Schiri Abseits pfeift, falls er die Situation auch so ähnlich einschätzt. Ballhorn, der Liveticker, der es nach Spiel am besten weiß, weiß nach dem Spiel auch nicht weiter.”

  258. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Habe ich was verpasst? Ist die Relegation sicher? Und wenn ja, wüsste ich nicht wenn wir im Moment aus der 2. Liga schlagen könnten.”

    Macht Euch locker, ich wollt nur wissen warum die blöde DFL die Termine noch nicht festgelegt hat.
    Selbstverständlich erreichen wir die Relegation nicht und wenn doch dann werden wir dort verlieren.”

    19.05. und 23.05. scheinbar.

  259. @De Schebbe

    Das Zitat (#259) aus dem FR-Artikel (keine Lust, nochmal zu zitieren) wertest Du als Aussage gegen den Trainer? Verstehe ich das richtig?

  260. ZITAT:
    “@De Schebbe

    Das Zitat aus der satirischen Ballhorn-Kolumne wertest Du als Aussage gegen den Trainer? Verstehe ich das richtig?

    “Was willste machen? Etwa auswärts aufs Tor schießen, so wie die anderen Abstiegskandidaten? Neenee, lass mal. Dann lieber ab und zu mal stehen bleiben und den Arm heben, damit der Schiri Abseits pfeift, falls er die Situation auch so ähnlich einschätzt. Ballhorn, der Liveticker, der es nach Spiel am besten weiß, weiß nach dem Spiel auch nicht weiter.”

    @Stefan Krieger: Leider ist das ja die Realsatire, die schon seit Wochen genau so abläuft. Das ist nicht neu ….

  261. Nochmal: Wertest Du das als Aussage gegen den Trainer?

  262. ZITAT:
    “Der Kader wurde in den letzten Jahren schlecht zusammengestellt und jetzt kommt die Quittung dafür.

    Ich finde außerdem, dass man sich teilweise auch den eigenen Stärken beraubt. Zentrales Beispiel ist für mich Hasebe. Der bringt doch alles mit, was ein sehr fähiger defensiver Mittelfeldspieler braucht. Wahrscheinlich ist er der fähigste Spieler im ganzen Kader. Jetzt muss der schon die ganze Saison auf fremden Positionen spielen, am Wochenende wieder. Statt dessen setzt man diesen Schlüsselpositionen auf Spieler, die entweder zu langsam sind (Russ, Stendera jetzt Reinartz) und/oder weder strategisches Element noch Ball-/Passsicherheit mitbringen (Russ, jetzt Medojevic). Warum denn nicht den Hasebe auf dieser Position spielen, der kann das Spiel bisschen aufbauen von hinten, daneben vielleicht einen Arbeiter wie Ignjovski, der ihm den Rücken frei hält? Ich weiß, wir sind immer alle die besseren Trainer, aber ich würde gerne mal verstehen, warum man so handelt.”

    Hasebe ist in Wahrheit ein RM in der Raute. Da isser Deutscher Meister geworden. Keine Ahnung, warum das konsequent ignoriert wird.

  263. Hasebe war das vielleicht mal. Inzwischen ist er deutlich über seinen Zenit und nur noch ein Ärgernis.

  264. ZITAT:
    “@De Schebbe

    Das Zitat (#259) aus dem FR-Artikel (keine Lust, nochmal zu zitieren) wertest Du als Aussage gegen den Trainer? Verstehe ich das richtig?”

    Wenn ich mir die Erklärungsversuche letzten Sommer in der FR dafür in Erinnerung rufe, warum es Sinn macht, den MT zurück zu holen, ja, dann werte ich dies Artikel genau so. Man bringt sich schon mal für das Kovac-Bashing in Stellung. Nicht zu vergessen das: “Wir haben es doch schon immer gewusst …”

  265. Ich finde wir brauchen hier noch mehr Wiederholungen von FR-Zitaten.

  266. Danke, De Schebbe

  267. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Genau bloss nichts verändern wollen….”

    Maul mich hier doch einfach mal an. Du kennst mich nicht, und Du hast mit Sicherheit nicht gelesen, was ich in den letzten Monaten so geschrieben habe. Wenn man keine Ahnung hat – einfach mal die Klappe halten.”

    Von Dir lasse ich mir sicher nichts sagen…Geh doch nach Offenbach!

  268. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Jetzt, nachdem der eine der Versager endlich weg ist (fast zu spät, ich hoffe, nicht ganz zu spät ), müsste man sich die vornehmen, die diesen Versager erst in diesen schönen Versorgungsposten gehievt haben und monatelang untätig zugeschaut haben, wie der Kader teurer und teurer und die Leistung schlechter und schlechter wurde.”

    +1
    Im Sommer muss auch dort aufgeräumt werden. Und zwar nicht mit Hotte Heldt als Sportvorstand”

    Deswegen wird der es wohl auch werden.

  269. @Stefan Krieger: Nur die Ruhe, tippen auf Smartphone dauert bei älteren Herren etwas länger …

  270. ZITAT:
    “@Stefan Krieger: Nur die Ruhe, tippen auf Smartphone dauert bei älteren Herren etwas länger …”

    Ich bin die Ruhe in Person. Versuche das nur zu verstehen. Gelingt mir halt nicht. Hast Du auch den Kommentar gelesen und die Aussagen darin? Wie sind die zu werten Deiner Meinung nach? Passen die zu Deiner Interpretation?

  271. “Das kann ich nicht sagen. Ich ärgere mich dermaßen das die so lange zugeschaut haben und aus 2011 nichts, aber wirklich gar nichts gelernt haben.”

    Mit!

    “OK, die Lage erscheint desperat.
    Aber deshalb gleich alle Zelte abbrechen und nach München ziehen?”

    Nützt auch nix, da wohne ich schon!

    Der Adi sagte mir gestern auch, die Mannschaft sei ihm mittlerweile egal. Kann ich leider nicht mithalten…

  272. Das werte ich durachaus als Aussage gegen den TRainer “Im Grunde spielte Eintracht Frankfurt sogar noch ein bisschen schlechter als zuletzt unter ihrem am Sonntag entlassenen Trainer Armin Veh”

  273. ZITAT:
    “Hasebe war das vielleicht mal. Inzwischen ist er deutlich über seinen Zenit und nur noch ein Ärgernis.”

    Da bin ich absolut bei Dir. Aber wenn er doch anscheinend bei jedem Trainer ein Immerspieler ist, warum nicht mal da?

  274. ZITAT:
    “Das werte ich durachaus als Aussage gegen den TRainer “Im Grunde spielte Eintracht Frankfurt sogar noch ein bisschen schlechter als zuletzt unter ihrem am Sonntag entlassenen Trainer Armin Veh””

    Das ist aber was ganz anderes als das zuvor zitierte. Das war’s dann aber auch.

    Und hätte man “Armin Veh” weggelassen, und nur “in der Vergangenheit” geschrieben, wär’s genauso wahr gewesen, und niemand hätte sich ereifert. Das Spiel war das schlechteste, dass ich von Eintracht Frankfurt in dieser Saison gesehen habe.

    Ich kann versichern, dass keiner bei der FR-Sportredaktion ein Problem mit Niko Kovac hat. Im Gegenteil. Jeder sieht die Arbeit bisher durchaus positiv. Ganz allgemein sind geschasste Trainer in den Redaktionen wesentlich weniger lang ein Thema als bei vielen Fans.

  275. ZITAT:
    “Hasebe war das vielleicht mal. Inzwischen ist er deutlich über seinen Zenit und nur noch ein Ärgernis.”

    Der Taktgeber der Vorsaison, soll innerhalb der Sommerpause über seinen Zenit gekommen sein, das erscheint mir doch etwas zu einfach als Erklärung.

  276. Einfach mal schwätzen lassen.

  277. ZITAT:
    “Von Dir lasse ich mir sicher nichts sagen…Geh doch nach Offenbach!”

    Ich liebe solche starken Argumentationsketten.

  278. Sorry Stefan Krieger, hat etwas gedauert, den Kommentar hatte ich noch nicht gelesen. Hier sehe ich eine deutliche Korrektur zu ‘Desolat am Nieder-Rhein’.

    Da wurde tatsächlich nach der ersten im ‘Affekt’ verschossenen Patrone wohl das eine oder andere noch einmal hinterfragt?

    Mit diesem Kommentar kann ich deutlich besser leben!

    Gerade dieser Part findet meine volle Zustimmung:

    ‘Nun ist der Trainer gefordert, er muss die richtigen Schlüsse ziehen, das Offensivspiel ankurbeln und in die Köpfe seiner Spieler vordringen. Kovac lebt den totalen Einsatz und Kampfeswillen vor, die Mannschaft folgt ihm. Das ist ein positiver Aspekt und ein gutes Zeichen. Doch manchmal reicht das nicht aus, dann nämlich, wenn diese ungeheuerlichen Formschwächen (Aigner, Seferovic, Hasebe, Oczipka, Huszti et cetera pp.) anhalten, Egoismen (Seferovic) zu großen Raum einnehmen und die Verunsicherung noch weiter wächst – und wenn Lebensversicherung Alex Meier nicht rechtzeitig fit werden sollte. Dann ist die Eintracht kaum zu retten.

    Noch ist es nicht so weit. Viel Zeit bleibt jedoch nicht mehr. Fünf vor zwölf ist schon vorbei.’

  279. ZITAT:
    “ZITAT:
    Der Taktgeber der Vorsaison, soll innerhalb der Sommerpause über seinen Zenit gekommen sein, das erscheint mir doch etwas zu einfach als Erklärung.”

    Vielleicht weil ich keine Erklärung habe. Ich stelle es nur fest. Und die Sommerpause ist ja jetzt auch schon ein paar Monate her.

  280. ZITAT:
    “Das werte ich durachaus als Aussage gegen den TRainer “Im Grunde spielte Eintracht Frankfurt sogar noch ein bisschen schlechter als zuletzt unter ihrem am Sonntag entlassenen Trainer Armin Veh””

    Das ist eine Wertung, die aber doch mindestens AUCH (wenn nicht nur) die Mannschaft betrifft.

    Außerdem habe ich schon seit Wochen geschrieben, dass es fast schon egal ist, wer diesen Trümmerhaufen übernimmt. Mir fehlt ehrlich gesagt die Fantasie, wie man als Trainer die 10 Baustellen (gegen Gladbach sogar 11) beheben kann. Und da ist auch wurscht, ob da Kovac, Pep, Mourinho oder wer auch immer sich versuchen.

  281. Eines der Kernprobleme, vielleicht sogar das wesentliche, ist doch, dass einige Kicker, die letzte Saison mit Fug und Recht als Leistungsträger bezeichnet werden durften (bspw. Haris, Ilse, Hase B, Stendera), in dieser Saison von ihrer Bestform nahezu durchgängig sehr weit entfernt sind.

    Nimmt man Reinartz als einen weiteren Kicker hinzu, der die Erwartungen (auch meine) nicht erfüllt hat bzw. verletzungsbedingt nicht erfüllen konnte, ergibt sich ein düsteres Bild. Sowohl auf den so wichtigen 6er-Positionen wie auch im Sturm haben nahezu alle Kicker ein veritables “Formproblem” (AM14 ausgenommen).

    Und wie bitte soll ein neuer Trainer, der eine ohnehin sichtlich verunsicherte Mannschaft übernimmt, die signifikante Formschwäche zahlreicher Leistungsträger innerhalb kurzer Zeit in den Griff bekommen?

    In der Winterpause hätte Kovac da vielleicht einiges erreichen können. Aber jetzt?

  282. ZITAT:
    “Der Taktgeber der Vorsaison, soll innerhalb der Sommerpause über seinen Zenit gekommen sein, das erscheint mir doch etwas zu einfach als Erklärung.”

    Ich bin da eher beim Kommentierer der FNP:
    ” […] und vor allem Aigner, der auch auf der linken Seite ein Ausfall war.
    An seinem und Hasebes Beispiel sieht man, wie sehr die lange Durststrecke unter dem ideenlosen und motivationsschwachen Armin Veh die Mannschaft heruntergewirtschaftet hat. ”
    (http://www.fnp.de/sport/eintra.....85,1905117)

  283. @ 237, 242, 249

    Ich bin auch eher skeptisch, was einen personellen Neuanfang in der Vereinsführung nach dem zu erwattenden Abstieg an geht. Peter Fischer ist seit 2000 Präsident. Der hat also noch einen Abstieg mehr vorzuweisen als Bruchhagen, außerdem noch einen nur mit viel Glück abgewendeten Lizenzentzug. Der und seine Freunde werden auch den nächsten Abstieg überstehen.

  284. “Und wie bitte soll ein neuer Trainer, der eine ohnehin sichtlich verunsicherte Mannschaft übernimmt, die signifikante Formschwäche zahlreicher Leistungsträger innerhalb kurzer Zeit in den Griff bekommen? “

    Das geht nur, wenn es ein Kopfproblem ist. Und was sollte es sonst sein? Konditionell sehe ich keine Probleme. Sie rennen. Halt hinterher. Haben sie das Kicken verlernt? Möglich, nicht sehr wahrscheinlich.

    Bleibt fast nur die Birne.

  285. ZITAT:
    “Hasebe war das vielleicht mal. Inzwischen ist er deutlich über seinen Zenit und nur noch ein Ärgernis.”

    Hasebe spielte letzte Saison noch richtig super ab und zu.
    Diesen Sommer wurde er dann aus bekannten Gründen verheizt.
    Der spielt noch so lange wie Zê Roberto

    Was mich zuerst froh stimmte war die Aussage von KK, er wolle die Spieler auf ihren Lieblingspositionen aufstellen. Nur da können sie der Mannschaft weiterhelfen. Aiges Lieblingsposition LA?
    433 finde ich jetzt aber gar nicht schlecht. Es fehlen leider Spieler, die es umsetzen können.
    Wenn RB aufsteigt, ist es vielleicht Zeit zu gehen.

  286. ZITAT:
    “Ich bin da eher beim Kommentierer der FNP:
    ” […] und vor allem Aigner, der auch auf der linken Seite ein Ausfall war.
    An seinem und Hasebes Beispiel sieht man, wie sehr die lange Durststrecke unter dem ideenlosen und motivationsschwachen Armin Veh die Mannschaft heruntergewirtschaftet hat. ”
    (http://www.fnp.de/sport/eintra.....85,1905117)”

    Dieter Sattler. FNP-Ressortleiter Politik. Nah dran. Bei “Es war nicht sein einziger Ballverlust. Im Schicksalsspiel gegen Hannover sollte Kovac vielleicht noch mutiger aufstellen und auf schnelle Leute wie Gacinovic und Kittel setzen.” bin ich dann mit Facepalm raus.

  287. ZITAT:
    “Und wie bitte soll ein neuer Trainer, der eine ohnehin sichtlich verunsicherte Mannschaft übernimmt, die signifikante Formschwäche zahlreicher Leistungsträger innerhalb kurzer Zeit in den Griff bekommen? “

    Das geht nur, wenn es ein Kopfproblem ist. Und was sollte es sonst sein? Konditionell sehe ich keine Probleme. Sie rennen. Halt hinterher. Haben sie das Kicken verlernt? Möglich, nicht sehr wahrscheinlich.

    Bleibt fast nur die Birne.”

    Aber was konkret soll sich denn im Vergleich zur letzten Saison in der Birne geändert haben? Und aus welchem Anlass?

  288. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    Vielleicht weil ich keine Erklärung habe. Ich stelle es nur fest. Und die Sommerpause ist ja jetzt auch schon ein paar Monate her.”

    Gibt es denn auch nur einen einzigen Feldspieler, der Normalform hat? Die sind alle zu tiefst verunsichert und machen sich in die Hose. Da wird nachgedacht, nur nix falsch zu machen und dann macht man es gerade falsch. Die sind in einer völligen Spirale nach unten, manche nennen es Denkgefängnis. Das ist wie in Hannover.

    So ein Denkgefängnis kann manchmal aufgelöst werden, wenn die Mannschaften mit den Vorgängertrainern ein Problem hatten, wie in Stuttgart oder Hoffenheim. So nach der Art, “endlich ist der Depp weg, jetzt geht’s los.” Wenn aber die Mannschaft an den alten Trainer glaubte, entfällt halt dieser Effekt. Dann brauchts keinen Trainer sondern einen Mentalcoach, weswegen ich tatsächlich noch am ehesten Neururer geholt hätte.

    Der kann zwar als Trainer wirklich gar nichts aber er hat mehrfach bewiesen, dass er solche Blockaden (kurzfristig) lösen kann.

  289. “Aber was konkret soll sich denn im Vergleich zur letzten Saison in der Birne geändert haben? Und aus welchem Anlass?”

    Ich weiß es nicht. Hast Du eine andere Erklärung dafür, dass die keinen Ball mehr zum Mann bringen?

  290. Ah, WA und Watz sind auf dem gleichen Weg, nur schneller.

  291. Sie scheinen sich ihrem Schicksal aber einfach ergeben zu wollen, was mich auch für Samstag nicht sonderlich positiv stimmt. Natürlich ist Hannover schlecht, aber auch die werden merken, wenn der Gegner noch verunsicherter ist.

  292. ZITAT:
    “Aber was konkret soll sich denn im Vergleich zur letzten Saison in der Birne geändert haben? Und aus welchem Anlass?”

    Ich weiß es nicht. Hast Du eine andere Erklärung dafür, dass die keinen Ball mehr zum Mann bringen?”

    Nein, sonst hätte ich nicht gefragt.

  293. ZITAT:
    “Dieter Sattler. FNP-Ressortleiter Politik. Nah dran. Bei “Es war nicht sein einziger Ballverlust. Im Schicksalsspiel gegen Hannover sollte Kovac vielleicht noch mutiger aufstellen und auf schnelle Leute wie Gacinovic und Kittel setzen.” bin ich dann mit Facepalm raus.”

    Für mich hat er es dennoch auf den Punkt gebracht. Vielleicht ist nah dran ja auch hinderlich.

  294. Klar. Es hilft einem Kommentator aber, wenn er wenigstens weiß, welche Spieler zur Verfügung stehen und welche nicht. So nah sollte er dann schon dran sein.

  295. ZITAT:
    “Nein, sonst hätte ich nicht gefragt.”

    Ich bin immer noch der Meinung, man kann den Abstiegsstrudel ganz klar festmachen. Halbzeitpause gegen Hertha in der Hinrunde. Irgendetwas ist seitdem vollkommen aus dem Gleichgewicht.

  296. Sage keiner die Mannschaft verstecke sich vor den Fans:
    Doppelpack der Emotionen
    Quasi als Vorstufe zum Kotau vor der Kurve, dann mit Übergabe an die vermummten Richter durch unwürdigen Spieler. Aber auch dies ist vermutlich nur noch eine Frage von wenigen Spieltagen.

    Habe natürlich begeistert mitgemacht, Frankenallee 71-81 und Ingo Kilchenkrieger sollte ankommen.
    Dankt mir nicht, hoffentlich hat der Lappen keinen Moiré-Effekt.

  297. ZITAT:
    “Klar. Es hilft einem Kommentator aber, wenn er wenigstens weiß, welche Spieler zur Verfügung stehen und welche nicht. So nah sollte er dann schon dran sein.”

    Du kennst natürlich den zeitlichen Ablauf der Meldung über Gacinovic und der Erstellung dees Kommentars besser. Vielleicht hat er nicht mehr nachgebessert. Mir wurscht. Für mich trifft er es auf den Punkt.

  298. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Aber was konkret soll sich denn im Vergleich zur letzten Saison in der Birne geändert haben? Und aus welchem Anlass?”

    Ich weiß es nicht. Hast Du eine andere Erklärung dafür, dass die keinen Ball mehr zum Mann bringen?”

    Nein, sonst hätte ich nicht gefragt.”

    Die Spieler haben keinen Plan an der Hand, was sie machen sollen. Und das seit zwei Jahren schon. Da verlernt sicher sogar ein Profi auch mal sein komplettes Repertoire an Automatismen. Dann wird jede Spielsituation zu einer Herausforderung. Denn die anderen Mannschaften werden gruppentaktisch ja nicht schwächer sondern eher stärker.

    Letzte Saison hat Meier das Selbstvertrauen der Mannschaft durch seine Tore hochgehalten. Die allgemeine Verunsicherung bei Ballbesitz war damals auch schon zu spüren.

  299. Ein völlig unausgewogener, schlecht zusammengestellter Kader, sowie die, für diese Bundesliga, völlig falsche taktische Grundkonzeption, sind für mich die Ursachen für den Saisonverlauf. Zudem wurde die Leistungsstärke des Kaders durch die Verantwortlich völlig falsch eingeschätzt, was schon viel früher zu Konsequenzen hätte führen müssen.

  300. ZITAT:
    “Aber was konkret soll sich denn im Vergleich zur letzten Saison in der Birne geändert haben? Und aus welchem Anlass?”

    Ich weiß es nicht. Hast Du eine andere Erklärung dafür, dass die keinen Ball mehr zum Mann bringen?”

    Es ist die Hoffnungslosigkeit. Denn selbst wenn Du einen Ball zum Mitspieler brigst, dir die Seele aus dem Hals rennst, grätschst, rennst, kämpfst, die völlige Hoffnungslosigkeit, dass etwas Messbares dabei rauskommt. Gleichsam, als ob man jedes Spiel mit 0:4 Rückstand beginnen würde. Ich meine, selbst in Köln, da hat man geführt und war wirklich nicht schlechter, konnte man weder halten noch nachlegen noch gewinnen. Mal in Ernst, warum sollen die Spieler denn was anderes glauben als hier geschrieben wird (alle, immer), nämlich, dass man eh keine Chance hat, geht raus und nutzt sie.

    Man bräuchte jetzt mal so einen lucky punch wie Stuttgart in der Hinrunde. Vllt reicht das dann um auch noch Hoppenheim, Bremen und Darmstadt zu schlagen. Und dazu müssen konsequent Leute auf den Platz, die möglicherweise nicht so betroffen sind vom Denkgefängnis. DJ war schonmal ein guter Anfang, aber es müssen auch noch Ayhan und wegen mir sogar Ben Hatira auf den Platz, Iggy sowieso. Und Castaignos. Allerletzte Patrone. Rinderknecht. Bunjaku. Was weiß ich.

  301. Himmel. Der wird sich gedacht haben: stell ich den auf Standardposition völlig verunsicherten Rechtsfuß auf Links, wo ich sonst aber wirklich überhaupt keinen habe, dann kann der dort mal nach innen ziehen und selbst für Torgefahr sorgen. War halt nichts. Eine Strafraumszene und da hätte man einen Linksfuß zum Flanken gebraucht. Ist aber mittlerweile auch völlig egal, wer wo spielt, wenn alle überall versagen.

  302. ZITAT:
    “Die Spieler haben keinen Plan an der Hand, was sie machen sollen. Und das seit zwei Jahren schon.

    Letzte Saison hat Meier das Selbstvertrauen der Mannschaft durch seine Tore hochgehalten. Die allgemeine Verunsicherung bei Ballbesitz war damals auch schon zu spüren.”

    Das sehe ich ganz ähnlich. Ich frage mich nur immer wieder, warum die Verantwortlichen nicht reagiert haben. So blind, dass sie das nicht mitbekommen haben, dürften sie ja nun auch wieder nicht gewesen sein.

    Oder doch?

  303. ZITAT:
    “Ein völlig unausgewogener, schlecht zusammengestellter Kader, sowie die, für diese Bundesliga, völlig falsche taktische Grundkonzeption, sind für mich die Ursachen für den Saisonverlauf. Zudem wurde die Leistungsstärke des Kaders durch die Verantwortlich völlig falsch eingeschätzt, was schon viel früher zu Konsequenzen hätte führen müssen.”

    +1
    und Gruppenbildung innerhalb der Mannschaft – Keiner der auf den Tisch haut

  304. “Ich weiß es nicht. Hast Du eine andere Erklärung dafür, dass die keinen Ball mehr zum Mann bringen?“

    Ein Jahr ohne Mittelfeld gespielt. Langholz. Kurzpassspiel verboten. Extraschichten verboten. Dann kommt der nette Onkel wieder. Ballbesitz. Langholz verboten. In die Räume gehen verboten. Das Spiel ist schneller geworden. Also geht es nur noch kurz und quer oder nach hinten. Bestenfalls passiert dann gar nichts. Bestenfalls. Im Normalfall bist Du selbst gegeb Graupentruppen unter Druck. Druck erzeugt Fehler. Fehler erzeugen Unsicherheit. Bei biederen Handwerkern. Die ihr Handwerk vergessen haben. Das ist wirklich alles nicht besonders kompliziert.

  305. Ich glaube, diese Mannschaft hat einer ein Bock- als ein Kopfproblem. Ich sehe niemanden auf dem Platz, den es nach meinem Empfinden wirklich interessiert, was da passiert. Die funktionieren als Interessensgemeinschaft nicht (mehr). Da scheint es nur Neutralität zu geben, aber die werden nie mehr eine Mannschaft werden, die an einem Strang zieht. Wenn sie sich wenigstens mal gegenseitig an die Gurgel gehen würden. Aber ich sehe da nur emotionale Leere. Jeder wuselt halt so vor sich hin, ist aber eher desinteressiert an dem, was der rest macht.

  306. Gut zusammengefasst, Isaradler.

  307. ZITAT:
    “Haben die Kovacs gesehen, was mit Sefe und Aigner los ist? Ich hoffe es. Und ich hoffe auch, dass sie die richtigen Schlüsse daraus ziehen.”

    dieser SEFE, geht mir auf den SACK !

    alleine die Körpersprache sagt alles !

  308. ZITAT:
    “@ 237, 242, 249

    Peter Fischer ist seit 2000 Präsident. Der hat also noch einen Abstieg mehr vorzuweisen als Bruchhagen, außerdem noch einen nur mit viel Glück abgewendeten Lizenzentzug. Der und seine Freunde werden auch den nächsten Abstieg überstehen.”

    1297 Vereinsmitglieder (= mehr als 99 % seiner Wähler) können sich nicht irren. Oder doch ???

  309. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@ 237, 242, 249

    Peter Fischer ist seit 2000 Präsident. Der hat also noch einen Abstieg mehr vorzuweisen als Bruchhagen, außerdem noch einen nur mit viel Glück abgewendeten Lizenzentzug. Der und seine Freunde werden auch den nächsten Abstieg überstehen.”

    1297 Vereinsmitglieder (= mehr als 99 % seiner Wähler) können sich nicht irren. Oder doch ???”

    Peter Fischer hat leider mehr zu sagen, als er sollte ! Der Verein hat mehr als 50% über die Peter Fischer bestimmt !

  310. Ich spüre eine gesteigerte Aggressivität. Hier im Umfeld, im Stadion. Bei allen außer der Mannschaft. Da spüre ich eine pseudo Aggressivität. Gegner umhauen wenn nix mehr geht.

    Wie auch immer. Das könnte sehr ungemütlich werden am Samstag Abend. Völlig zurecht. Bedingungslose Unterstützung wird es jedenfalls nicht geben. Die Leute haben einfach die Schnauze voll von dem Scheiss.

  311. ZITAT:
    “”Ich weiß es nicht. Hast Du eine andere Erklärung dafür, dass die keinen Ball mehr zum Mann bringen?“

    Ein Jahr ohne Mittelfeld gespielt. Langholz. Kurzpassspiel verboten. Extraschichten verboten. Dann kommt der nette Onkel wieder. Ballbesitz. Langholz verboten. In die Räume gehen verboten. Das Spiel ist schneller geworden. Also geht es nur noch kurz und quer oder nach hinten. Bestenfalls passiert dann gar nichts. Bestenfalls. Im Normalfall bist Du selbst gegeb Graupentruppen unter Druck. Druck erzeugt Fehler. Fehler erzeugen Unsicherheit. Bei biederen Handwerkern. Die ihr Handwerk vergessen haben. Das ist wirklich alles nicht besonders kompliziert.”

    Kann in der Rückkehr zur relativ simplen Spielweise der letzten Saison das Rezept für eine voraussichtlich erfolgreichere Spielweise gesehen werden? Welche andere Spielweise verspricht mehr Erfolg?

  312. ALso ganz ehrlich, Hannover ist schon einen Schriett weiter als wir. Logisch, die stehen ja auch viel schlechter da. Aber da haben die Spieler echt schon aufgegeben, mMn. Unsere noch nicht. Also nicht alle. Oder? ODER?

  313. So jetzt haben wir ein absolutes Endspiel vor der Brust.
    Kovac muss jetzt genau hinschauen wer von den Spielern überhaupt den Willen hat alles zu geben.
    Seferovic (“Ich träum von England”) schon mal nicht.
    Ich steig lieber mit einem Greenhorn wie Waldschmidt ab der alles gibt als das ich darauf hoffe das irgendein Spieler der mehr Potenzial hat und bereits mit dem Verein abgeschlossen hat sich bequemt sich mal den Allerwertesten aufzureißen.

  314. @315

    Es wird einen Grund haben, warum 80% der Mannschaften in der Bundesliga lieber dem Gegner den Ball überlassen. Mit einem geschlossenen Pressing wird der Gegner dann zu Ballverlusten gezwungen um mit schnellen Angriffen zum Abschluss zu kommen. Leider ist diese Spielweise dem MT zuwider.

  315. ZITAT:
    “So jetzt haben wir ein absolutes Endspiel vor der Brust.”

    Wenns nicht gewonnen wird, sieht es in der Tat noch trüber aus. Allerdings sind wir dann noch genausowenig abgestiegen wie wir bei einem Sieg schon gerettet wären.

  316. “Man bräuchte jetzt mal so einen lucky punch wie Stuttgart in der Hinrunde. Vllt reicht das dann um auch noch Hoppenheim, Bremen und Darmstadt zu schlagen.”

    In Darmstadt machen wir mit dieser Trümmertruppe keinen Stich. Das gibt ein Desaster wie einst (2011) in Mainz.

  317. Ok lass uns gegen Hannover einen Dreier einfahren. Ich sehe zwar nicht, wo der herkommen soll und erwarte eher, dass eins, zwei Geistesblitze von Kiyotake das Genick brechen werden, aber geschenkt: sagen wir, es wird ein Dreier. Wer glaubt denn noch wirklich daran, dass die Mannschaft gegen Hoffe (nachdem uns die Bayern weggefiedelt haben), Darmstadt (nachdem es gegen Lev und Mainz auf die Mütze gibt) oder Bremen (nachdem uns die Dortmunder schwindelig gespielt haben). Neben all den bereits beschriebenen Grundproblemen kommt noch ein ganz schwerwiegendes dazu: der Restspielplan.

  318. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das werte ich durachaus als Aussage gegen den TRainer “Im Grunde spielte Eintracht Frankfurt sogar noch ein bisschen schlechter als zuletzt unter ihrem am Sonntag entlassenen Trainer Armin Veh””

    Das ist eine Wertung, die aber doch mindestens AUCH (wenn nicht nur) die Mannschaft betrifft.

    Außerdem habe ich schon seit Wochen geschrieben, dass es fast schon egal ist, wer diesen Trümmerhaufen übernimmt. Mir fehlt ehrlich gesagt die Fantasie, wie man als Trainer die 10 Baustellen (gegen Gladbach sogar 11) beheben kann. Und da ist auch wurscht, ob da Kovac, Pep, Mourinho oder wer auch immer sich versuchen.”

    Da bin ich voll bei Dir…Das Problem ist die Mannschaft und diejenigen, die sie verbrochen haben.

  319. ergänze ein “punktet”.

  320. “Das ist eine Wertung, die aber doch mindestens AUCH (wenn nicht nur) die Mannschaft betrifft.” ….

    …. Ja. Die Mannschaft und AUCH die sportliche Führung, die diese Truppe zusammengestellt hat. Aber jedenfalls keine Kritik an Kovac.

  321. Am Samstag gewinnt wohl das Team, was weniger Schiss in der Hose hat.
    96 hat mindestens den gleichen Druck.
    Nur wie das mit den Toren ohne den einzigen Knipser klappen soll, ist meine Hauptsorge.

  322. ZITAT:
    “Ich spüre eine gesteigerte Aggressivität. Hier im Umfeld, im Stadion. Bei allen außer der Mannschaft. Da spüre ich eine pseudo Aggressivität. Gegner umhauen wenn nix mehr geht.

    Wie auch immer. Das könnte sehr ungemütlich werden am Samstag Abend. Völlig zurecht. Bedingungslose Unterstützung wird es jedenfalls nicht geben. Die Leute haben einfach die Schnauze voll von dem Scheiss.”

    Ich finde der Trainer hat diese Chance einfach verdient und bedingungslose Unterstützung sollte es auch geben.
    Das unterscheidet uns eben von Mannschaften wie Bremen, wo es einen echten Schulterschluss aller Beteiligten gibt, obwohl die zum Teil auch den letzten Schund zusammenspielen.

    Einschränkung: Verstehen kann ich natürlich jeden Fan, wenn er jetzt endgültig die Schnauze voll hat, denn es gibt wohl fast keinen Verein in Deutschland, welche von so einem amateurhaften Klüngel geführt wird.
    Das ist für jeden Fan eine echt frustrierende Situation.

  323. ZITAT:
    “Nur wie das mit den Toren ohne den einzigen Knipser klappen soll, ist meine Hauptsorge.”

    Castaignos von Beginn an. So weit die Füße tragen.

  324. ZITAT:
    “Am Samstag gewinnt wohl das Team, was weniger Schiss in der Hose hat.
    96 hat mindestens den gleichen Druck.
    Nur wie das mit den Toren ohne den einzigen Knipser klappen soll, ist meine Hauptsorge.”

    Huszti knipst ein paar Freistöße rein. Falls wir mal so nah ans Tor kommen, dass es Freistoß gibt. Und dieser andere Huszti spielt, der, der früher bei Hannover war und Angst und Schrecken verbreitet hat. Nicht der, den wir gekauft haben.

  325. OK, der, den wir gekauft haben verbreitet auch Entsetzen. Allerdings leider nicht beim Gegner.

  326. Am Samstag gewinnen die, welche das Tor machen (yep, *das*…mehr wird es nicht brauchen), und nach den letzten Auftritten der Offensive zu urteilen, werden kaum wir das sein.
    Ehrlich, mit dem Druck des schicksaligsten aller Endspiele aus dieser Saison auf dem Buckel glaube ich nicht, dass das Team besser/befreiter/mutiger ect. auftreten wird. Eher das Gegenteil, und erst recht zuhause.
    Es sei denn vielleicht, man gibt den am Unverbrauchtesten eine Chance und das Vertrauen, und lässt so viele als möglich von denen draußen, die es bisher zig Mal enttäuschenderweise*versuchen* durften.

  327. Du musst diese Woche Torschusstraining machen ohne Ende. Wegen dem Feeling, you know. Und am Wochenende so offensiv aufstellen, wie nur geht. Egal wieviele wir Hinten fangen, Vorne muss einer mehr rein gehen! Masterplan!

  328. Nach dem Spiel gegen Gladbach ist mir klar geworden das wir den falschen Trainer verpflichtet haben.
    Seis drum nach der kommenden Klatsche gegen Hannover kann man nur noch hoffen das BH sich sofort an die arbeit macht und einen wirklich guten Trainer für den Wiederaufstieg sucht.

  329. ZITAT:
    “Nach dem Spiel gegen Gladbach ist mir klar geworden das wir den falschen Trainer verpflichtet haben.
    Seis drum nach der kommenden Klatsche gegen Hannover kann man nur noch hoffen das BH sich sofort an die arbeit macht und einen wirklich guten Trainer für den Wiederaufstieg sucht.”

    Meinst du Brüno dürfte sich am Wiederaufstieg versuchen? Ich habe da meine Zweifel.

  330. man sollte den vermeintlich Etablierten mal einige unverbrauchte Kräfte aus der U23 vorsetzen.

  331. Hilflosigkeit allerorten. Ein Trauerspiel.

  332. Gespanntes Warten auf den neuen Volltreffer…

  333. Der Bock muss umgestossen werden.

  334. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Nach dem Spiel gegen Gladbach ist mir klar geworden das wir den falschen Trainer verpflichtet haben.
    Seis drum nach der kommenden Klatsche gegen Hannover kann man nur noch hoffen das BH sich sofort an die arbeit macht und einen wirklich guten Trainer für den Wiederaufstieg sucht.”

    Meinst du Brüno dürfte sich am Wiederaufstieg versuchen? Ich habe da meine Zweifel.”

    Das ist ja wohl lächerlich jetzt, nach einem Spiel, Niko Kovac das nötige Können abzusprechen. Er und sein Bruder wären wahrscheinlich sogar als Spieler noch besser als alles was sich bei uns Fußballprofi nennt. Nein, das was wir hier geboten bekommen, ist das Ergebnis einer seit Jahren völlig verfehlten Einkaufspolitik inklusive schlechter Trainer. Die Kovacs haben jetzt einen Trümmerhaufen übernommen und ich glaube, das ist ihnen am Samstag auch schlagartig bewusst geworden. Sicherlich haben sie sich auch einlullen lassen von dem Geschwätz, dass unsere Mannschaft weit unter ihren Möglichkeiten spielt. Nein, sie spielt das was sie kann und das ist eben nichts!

  335. ZITAT:
    “Gespanntes Warten auf den neuen Volltreffer…”

    Ist doch schon da!

  336. Nachdem der Quatsch mit “FR feuert gegen den neuen Trainer” hoffentlich erledigt ist, mal eine Detailfrage zum Artikel “Viele Änderungen, wenig Erfolg”:
    Marco Fabian ging zwischen den Gladbacher Riesen unter und hätte dabei nicht so weit vorne spielen dürfen laut Trainer, er hätte Verbindungsglied zwischen Defensive und Offensive sein sollen.
    “…Das klappte nicht, Kovac erklärte das auch mit der Sprachbarriere zwischen dem Mexikaner und seinen Mitspielern…”

    Soll jetzt keine Schelte gegen Trainer, Spieler, Mitspieler, Integrationsgehilfe, BH, HB, Zeugwart oder sonstwen sein. Ist mir inzwischen fast egal wer was verbockt.
    Aber WTF???
    Die sollen nicht die aktuelle Schirn-Ausstellung besprechen.
    Nur ein Splitter, aber wenn es selbst daran scheitert. Einfach nur traurig, wie so vieles derzeit.

  337. Danke ID, für die deutlichen Worte zum Thema Seferovic.

  338. Ingo liegt mMn zweimal falsch.

    Er zieht Wahrscheinlichkeiten heran um zu argumentieren, dass die Eintracht nicht öfter gewinnen kann als die anderen. Die anderen haben aber auch nicht öfter (Hannover, Hoppenheim) oder einmal mehr (Augsburg, Darmstadt) gewonnen. Warum soll da die Wahrscheinlichkeit höher sein, dass wenn wir nicht mehr gewinnen, die nochmal gewinnen (außer natürlich gegen uns, ist klar).

    Auch dass Hoppenheim einfach so an uns vorbei zieht. Mit seiner eigenen Argumentation zu widerlegen. Die haben zB in den ersten 21 Spielen lediglich gegen Hannover und Augsburg gewonnen. Nach Ingos Argumentation hätten die auch nie mehr gewinnen dürfen? Haben sie aber dreimal in drei Wochen.

    Dreimal. Gegen schlechte ingolstädter, Hamburger und Schalker hätten wir doch fast gewonnen. So viel schlechter sind wir doch also gar nicht.

  339. Gude
    Mir kamen inzwischen Zweifel an dem von mr bisher für absolut bundesliagtauglich gehaltenen Kader. Obwohl ich andere Mannschaften, die vor uns stehen, für schlechter besetzt halte, gibt es auch bei uns erhebliche Probleme.

    Die “erste Mannschaft”, also die besten und schönsten, die man als Stammspieler sieht, haben zwar BuLi-Qualität, teilweise sogar gute. Praktisch alle haben schon in der Liga erfolgreich gespielt und die nötigen Fertigkeiten gezeigt. Was jedoch fehlt, sind Spieler auf wichtigen Positionen, die noch einen Tacken besser sind. Egal, ob sie Struktur vermitteln oder mal etwas überraschendes machen, die Fäden ziehen oder im Zweikampf vorangehen. Alex schieß0t manchmal aus dem Nichts Tore und Zamba kocht auch gute Stürmer ab. Aber das genügt eben nicht, um der mannschaft auf dem Feld struktur zu geben. Ohne solche Spieler mußt Du einen ganz strengen Systemfußball spielen, wo jeder wie ein Roboter seine Kreise zieht. Das geht auch, wurde bei uns aber nie probiert.

    Der Zweite Anzug ist dagegen arg Motenzerfressen. Medo, Iggy, technisch zu schwach, Sonny, Waldi, Gacvi zu unerfahren und Durchsetzungsschwach, auch sonst ist keiner in Sicht, der sich wirklich aufdrängtoder bei dem man das Gefühl hat, der könnte was reissen und Druck auf die anderen ausüben. Sobald bei der ersten 11 also etwas nicht läuft – Form, Verletzungen – stehen wir mit Verlegenheitslösungen da.

    Ich rätsele noch, ob Veh die Spieler so schlecht gemacht hat, die früher besser waren. Im Moment macht der Kader dem Trainer aber jedenfalls kein verlockendes Angebot.

  340. War noch nicht fertig. Ich sehe es genau anders rum: Weil die anderen auch nix können, werden wir gegen zwei der vier gewinnen. Die einzigen Punkte, die die noch holen, sind die, die sie sich gegenseitig wegnehmen. Und diese beiden werden absteigen.

  341. ZITAT:
    “Danke ID, für die deutlichen Worte zum Thema Seferovic.”

    Normalerweise würde ich sagen, den müsste man mal für einige Spiele in die zweite Mannschaft verbannen.

  342. Klar ist die Möglichkeit da. Wenn wir, Binse, Tore schießen. Und das haben wir ja nicht mal (außer Meier), als wir Chancen dazu hatten. Inzwischen spielen wir uns ja nicht mal mehr Möglichkeiten raus. Vom Vollenden ganz zu schweigen.

  343. Was übrigens auch der Unterschied zu Hannover ist. Die kicken keinen Deut besser. Aber ab und zu sind sie mal vorm Tor des Gegners.

  344. ZITAT:
    “Danke ID, für die deutlichen Worte zum Thema Seferovic.”

    Danke Ingo für die insgesamt deutlichen Worte!! Und er sprach auch aus, was mich so schockt: wie konnte ich mich vor der Saison so in dem Kader täuschen? Das kann doch nicht nur an den schwachen (langsamen, technisch limitierten) 6-/8-ern und dem Stürmchen liegen, oder? Noch schlimmer ist, dass ich ähnlich hoffnungslos bin aufgrund der so schwachen Leistung. Ich erwarte ehrlich nichts mehr und hoffe dennoch, dass mir diese Worte in naher Zukunft um die Ohren gehauen werden.

  345. Die Volltreffer werden von Woche zu Woche besser. Da ist man auf CL-Kurs.

  346. ZITAT:
    “Klar ist die Möglichkeit da. Wenn wir, Binse, Tore schießen. Und das haben wir ja nicht mal (außer Meier), als wir Chancen dazu hatten. Inzwischen spielen wir uns ja nicht mal mehr Möglichkeiten raus. Vom Vollenden ganz zu schweigen.”

    habe am WE mal den HSV wieder gesehen. Die waren torgefährlich in Lev in nur einem Spiel wie wir nicht in 3 Spielen. Und die stehen auch nur auf Platz 12… Aber die wollten und hatten im Umschaltspiel nach vorn auch einen Plan.

  347. ZITAT:
    “Was übrigens auch der Unterschied zu Hannover ist. Die kicken keinen Deut besser. Aber ab und zu sind sie mal vorm Tor des Gegners.”

    So konnte man das in der Zusammenfassung des Köln-Spiels sehen. Ádám Szalai Chancentod.

  348. Rein statistisch war Aigner noch schlechter als Haarriss. 11% Zweikampfquote? Hallo?
    Die Zweikampfquoten dreier Abwehrspieler sind übrigens ein Offenbarungseid, 20%, 22% und 33%? Nur Russ mit 71% sowie Passquote von 86% überzeugend.

  349. Bei allen lang bekannten Problemen, die man sich in drei vergangenen Spielzeiten selbst heranzog (ich wiederhol´das jetzt nicht zum zigten Mal, taten Andere vor mir stringenter als ich das je könnte); inklusive der suboptimalen Zusammensetzung und den völlig konträren Ansätzen der letzten beiden ÜLs…

    …bei all diesen Stoplersteinen bewiesen doch die einzelnen Spieler (zumeist) schon, dass sie es durchaus besser können; auch als Team.
    Wenn das dieses Mal wieder in die Hose geht, werde ich auch vielen Spielern ganz entschieden die Schuld vor die Füße legen.

    Der Klassenerhalt wurde auch sehr in all den viel zu leicht vertändelten Begegnungen auf Spiel gesetzt.
    Wo man mit nur ebbes -mehr- und weniger brotloser Überzeugung in die eigene Qualität so leicht einiges mehr an Punkten hätte holen können.
    Inwieweit da ein (Folge) Trainer eingreifen kann, so sich das mal festgesetzt hat, keine Ahnung.

    Auch nicht, ob man sich da einfach zu lange und zu geschlossen in die eigene Tasche gelogen hat über die Ungefährlichkeit dieser vielen „das-hätten-wir-eigentlich-gewinnen-können“.
    Und nun intern die Schuld bemi immer „Anderen“ findet, statt gemeinsam zu versuchen, dort wieder heraus zu kommen.

  350. ZITAT:
    “Die Volltreffer werden von Woche zu Woche besser. Da ist man auf CL-Kurs.”

    Ja. 10 Minuten Streit, ob wir schon abgestiegen sind. Beim Rest war ich dann schon eingeschlafen.

  351. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Die Volltreffer werden von Woche zu Woche besser. Da ist man auf CL-Kurs.”

    Ja. 10 Minuten Streit, ob wir schon abgestiegen sind. Beim Rest war ich dann schon eingeschlafen.”

    Das ist ja spannend.

  352. ZITAT:
    “Beim Rest war ich dann schon eingeschlafen.”

    Das liegt sicher an der Übersättigung der Schauer durch überdrehte Talkshows.

  353. Ich finde Peter Fischer ist in der 2. Liga sowieso besser aufgehoben.

  354. Ich bin ja für kil + dur im Doppelpack als Trainer, skr macht den Bruno, Vettel den Steubing, ill schafft als Hellmann und skb gibt den Fischer. Alles wird gut.

  355. Vllt haben wir aber auch nur den Masterplan nicht erkannt. Durch den Abstieg hofft das Management, diese ganzen unsäglichen Spieler loszuwerden, teilweise für festgeschriebene horrende Ablösesummen, um dann die beste Zweitligamannschaft aller Zeiten zusammenzukaufen, gleichzeitig das EK zu stärken und sofort wieder aufzusteigen.

  356. Gegen Hannover kommt übrigens erschwerend hinzu, dass Schaaf sehr viele Akteure der Eintracht kennt und seine Mannschaft gezielt auf deren persönliche Schwächen einstellen kann.

  357. MrBoccia jr. jr.

    ZITAT:
    “Vllt haben wir aber auch nur den Masterplan nicht erkannt. Durch den Abstieg hofft das Management, diese ganzen unsäglichen Spieler loszuwerden, teilweise für festgeschriebene horrende Ablösesummen, um dann die beste Zweitligamannschaft aller Zeiten zusammenzukaufen, gleichzeitig das EK zu stärken und sofort wieder aufzusteigen.”

    nicht zu vergessen die einjährige Absenkung der Stadionmiete. Hellmann ist ein Genie.

  358. ZITAT:
    “Himmel. Der wird sich gedacht haben: stell ich den auf Standardposition völlig verunsicherten Rechtsfuß auf Links, wo ich sonst aber wirklich überhaupt keinen habe, dann kann der dort mal nach innen ziehen und selbst für Torgefahr sorgen. War halt nichts. Eine Strafraumszene und da hätte man einen Linksfuß zum Flanken gebraucht. Ist aber mittlerweile auch völlig egal, wer wo spielt, wenn alle überall versagen.”

    So ist es. Er muss halt irgendwas probieren und wird es weiter tun. Blöd halt, dass jeder Versuch ein Treffer sein muss, um den Abstieg zu verhindern.

  359. Kann mir bitte mal jemand sagen, wie lange das Training der Eintracht dauert, wenn – wie z.B. morgen – um 11.00 Uhr Training ist? Sind die schon wieder um 12.00 Uhr fertig und in der Kabine oder wie lange bleiben die Erstligisten auf dem Platz?

  360. Es bringt nichts versuchen hochzurechnen wieviele Punkte wir noch maximal holen. Von Spiel zu Spiel denken. Im Idealfall verlieren alle direkten Konkurrenten und wir gewinnen. Im schlimmsten Fall ist es eben andersherum. Man wird es am Samstagabend sehen.

  361. ZITAT:
    “Kann mir bitte mal jemand sagen, wie lange das Training der Eintracht dauert, wenn – wie z.B. morgen – um 11.00 Uhr Training ist? Sind die schon wieder um 12.00 Uhr fertig und in der Kabine oder wie lange bleiben die Erstligisten auf dem Platz?”

    In Deutschland wird um 12.00 gegessen.

  362. Guter Volltreffer heute – Danke an das Team

  363. Die haben absichtlich so mies gespielt.
    Aus Rücksicht g.g.ü. Veh. ;)

  364. was gibt denn Kovac gegenüber Journalisten als Grund dafür an, dass Seferovic nicht rausgenommen wurde?

  365. “Manch einer hat in seinem Leben vielleicht noch nie so einen Haufen Geld gesehen. Erst recht nicht in bar”
    Klaus Allofs sieht Geld auch unbar.

  366. ZITAT:
    “was gibt denn Kovac gegenüber Journalisten als Grund dafür an, dass Seferovic nicht rausgenommen wurde?”

    Diese Frage steht Ihnen nicht zu.

  367. ZITAT:
    “was gibt denn Kovac gegenüber Journalisten als Grund dafür an, dass Seferovic nicht rausgenommen wurde?”

    Ein Teil meiner Antwort würde sie nur verunsichern.

  368. ZITAT:
    “ZITAT:
    “was gibt denn Kovac gegenüber Journalisten als Grund dafür an, dass Seferovic nicht rausgenommen wurde?”

    Ein Teil meiner Antwort würde sie nur verunsichern.”

    Es irritiert mich übrigens sehr, wie Sie sich verhalten, wenn ich das sagen darf. Wir haben doch… das ist…

  369. An meinem Schreibtisch stellt sich diese Situation anders dar, als an Ihrem.

  370. Wie schon gerüchtet, jetzt ist es fix: Friedhelm bei der Fortuna als Feuerwehrmann unterwegs. Viel Glück!

  371. MrBoccia jr. jr.

    *polier*

  372. MrBoccia jr. jr.

    Bin ab jetzt Fortune

  373. Zweite Liga ist eh besser.

  374. ZITAT:
    “Zweite Liga ist eh besser.”

    Gewinnt man häufiger. Oft jedenfalls.

  375. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Zweite Liga ist eh besser.”

    Gewinnt man häufiger. Oft jedenfalls.”

    Nur die ersten ein oder zwei Saisons, dann hat man sich akklimatisiert.

  376. Huch?

    Platz 20 in der Managerliga?

    Von Platz 96 kommend. Hatte nach dem 5. Spieltag offensichtlich den Trainer gewechselt.

  377. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Zweite Liga ist eh besser.”

    Gewinnt man häufiger. Oft jedenfalls.”

    Das wäre dann doch was für Veh, den Gern-möglichst-oft-gewinner….

  378. Bittencourt. 19 Managerpunkte. Bei mir auf der Bank. Super.

  379. ZITAT:
    “”Manch einer hat in seinem Leben vielleicht noch nie so einen Haufen Geld gesehen. Erst recht nicht in bar”
    Klaus Allofs sieht Geld auch unbar.”

    Bei seinen Stareinkäufen muss er auch das unbare Geld sehen. ;-) Dann lieber 75.000 im Taxi vergessen, als 32 Millionen für Schürrle und 36 Millionen für Draxler im Gully versenken.

  380. MrBoccia jr. jr.

    beim Managerspiel mache ich einen auf Eintracht – ich stinke ab. Sang- und klanglos. Macht aber nix, immerhin war ich Hinrundensieger.

  381. ZITAT:
    “Sang- und klanglos.”

    Rückrunde der Schande.

  382. ZITAT:
    “Ich finde Peter Fischer ist in der 2. Liga sowieso besser aufgehoben.”

    Ich würde sagen in der Regionalliga. Die einzige Mannschaft von P. Fischer war ja auch Regionalliga. Aber selbst die hat er noch abgemeldet.

  383. Herr Hamann sagt, wir gehen in die Relegation, Darmstadt und Hannover steigen direkt ab.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....82231.html

    Na dann…

  384. ZITAT:
    “Herr Hamann sagt, wir gehen in die Relegation, Darmstadt und Hannover steigen direkt ab.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....82231.html

    Na dann…”

    Vieles ist noch möglich.

  385. Ist dieser Kleingeldvergesser eigentlich der Poker Kruse, welcher bei der World Poker Series in Las Vegas mitgespielt hat?
    Nehme an die paar Kröten waren der small blind.
    Das erklärt auch wo er Sonntag morgen her kam.

  386. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Herr Hamann sagt, wir gehen in die Relegation, Darmstadt und Hannover steigen direkt ab.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....82231.html

    Na dann…”

    Vieles ist noch möglich.”

    Genau das war gestern in Dortmund einhellige Meinung der Umstehenden. Wobei ich mich des Eindrucks nicht erwehren konnte, dass die anwesenden M05er auch durchaus mit unserem Verschwinden in der Liga zwo leben könnten.

  387. Mit dieser Mannschaft wäre die Relegation gleichbedeutend mit dem Abstieg, da wähle ich lieber den schnellen Tod und gönne den Lilien zwei weitere Spiele.

  388. Mwa: Ein Sandro Wagner tut sich fremdschämen für seine Kollegen. Ich vermute, er ist wohl eher kein Fan vom LORD.

  389. Irgendwie hoffe ich schon, dass der Heimsieg des FC Hoppestedt gegen die Radkappen
    einen ähnlich grandiosen Schub nach Hoppestedt bringt wie unser Heimsieg gegen den
    selben Gegner direkt nach der Winterpause!

  390. ZITAT:
    “Mwa: Ein Sandro Wagner tut sich fremdschämen für seine Kollegen. Ich vermute, er ist wohl eher kein Fan vom LORD.”

    Ich glaube es war eher die Nivea-Fraktion von #die Mannschaft gemeint.

  391. ZITAT:
    “Vieles ist noch möglich.”

    Der Abstiegskampf wird für einige Mannschaften noch eng.

  392. ZITAT:
    “Irgendwie hoffe ich schon, dass der Heimsieg des FC Hoppestedt gegen die Radkappen
    einen ähnlich grandiosen Schub nach Hoppestedt bringt wie unser Heimsieg gegen den
    selben Gegner direkt nach der Winterpause!”

    Geht vielleicht nur mir so. Aber ich finde manche Ortsnamen an sich schon so lächerlich, dass man sie meiner Meinung nach gar nicht zwanghaft zu verballhornen braucht. Nur mal so.

  393. Hopp wird nicht mehr einbrechen. Dazu ist der Kader zu stark, wenn die in Schwung kommen, schiessen die sich auch ohne Taktik hinten raus. Da mußte der Nagelbube nur bissi Schwung machen und schon ging es los. Nächste Saison wird sich zeigen, ob er auch längerfristig höheres Niveau kann (was ich befürchte). Ich rechne fest damit, dass die uns überholen, so dass wir Werda oder D98 abfangen müßten. Beides wäre durchaus möglich, mit einer funktionierenden Mannschaft. Haben wir, Stand heute, aber nicht.

    Ich werde übrigens mit absteigen. Ich bin eh nicht der treueste und dickste Fan aller Zeiten, da will ich wenigstens für Kontinuität stehen.

  394. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Vllt haben wir aber auch nur den Masterplan nicht erkannt. Durch den Abstieg hofft das Management, diese ganzen unsäglichen Spieler loszuwerden, teilweise für festgeschriebene horrende Ablösesummen, um dann die beste Zweitligamannschaft aller Zeiten zusammenzukaufen, gleichzeitig das EK zu stärken und sofort wieder aufzusteigen.”

    nicht zu vergessen die einjährige Absenkung der Stadionmiete. Hellmann ist ein Genie.”

    OMG, jetzt habe ich auch noch etwas gefunden, dass diese Aussage untermauert. “Der Finanzvorstand ist federführend für die Beantragung der Lizenz, die Unterlagen müssen bis 15. März bei der DFL eingegangen sein. In der Bundesliga soll der Lizenzspieleretat 2016/17 39 Millionen betragen, in der 2. Liga 22 bis 23 Millionen, rund zwei Millionen mehr als beim letzten Auftritt im Unterhaus 2011/12.” kicker. 29.2.2016

  395. Der komplette Geriatrie Blog steigt im Falle des Falles, der aber nicht eintreten wird, mit ab. Mit Mitte fünfzig sucht man sich doch keinen neuen Verein mehr.

  396. Ich nicht

  397. Meine DK geht dann auch zurück.

  398. Hat irgendwer schon den 11 Freunde Artikel zu unserer fehlenden Philosophie gelesen, dort werden so einige Fragen beantwortet.

  399. ZITAT:
    “Meine DK geht dann auch zurück.”

    Wieso den das, etwa keine Lust auf Spiele dienstags um 17:30?

  400. ZITAT:
    “Ich nicht”

    Wie soll das denn gehen? Vor allem auch beruflich?
    Ist aber eh nur eine hypothetische Frage. Oder zwei.

  401. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich nicht”

    Wie soll das denn gehen? Vor allem auch beruflich?
    Ist aber eh nur eine hypothetische Frage. Oder zwei.”

    Ich habe doch einen Beruf.

  402. ZITAT:
    “Ich nicht”

    Zu oft erlebt, zu oft diese Shice mitgemacht, zu alt für den Mist…. Da geht’s de Mensche wie de Leut.

    Dass dieser Kommentar von Tisch 404 kommt, ist ja schon fast ein Omen;-(

  403. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich nicht”

    Wie soll das denn gehen? Vor allem auch beruflich?
    Ist aber eh nur eine hypothetische Frage. Oder zwei.”

    Ich habe doch einen Beruf.”

    Der war gut.
    Ich dache die Eintracht wäre ein Teil davon, wenn nicht sogar Kernkompetenz.

  404. ZITAT:
    “Hat irgendwer schon den 11 Freunde Artikel zu unserer fehlenden Philosophie gelesen, dort werden so einige Fragen beantwortet.”

    Ein Link könnte helfen:

    http://www.11freunde.de/artike.....o-schlecht

  405. ZITAT:
    “Herr Hamann sagt, wir gehen in die Relegation, Darmstadt und Hannover steigen direkt ab.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....82231.html

    Na dann…”
    ——————

    So amüsant die Kolumne von Herrn Hamann auch ist: lag der eigentlich schon mal richtig mit seinen Prognosen?
    Ich habe noch eine Frage: Hätte denn der Vertrag mit Herrn Veh auch für die zweite Liga gegolten? Falls nein, dann hätte man sich viel Geld sparen können wenn man ihn nicht entlassen hätte. Und Kovac hätte im Sommer dann wirklich auch neu anfangen können inkl. neuen GröVaZ und wahrscheinlich auch neuen Manager.

  406. Also ganz ehrlich, die 1. Liga ist schon manchmal eine Zumutung zum schauen. Dann fehlt mir in letzter Zeit auch das Interesse an Spielen. Was interessiert mich Schalke vs Leverkusen oder Darmstadt vs Berlin. Wenn die Eintracht mich nicht irgendwie (und warum auch immer) packen würde, wäre mir das alles ziemlich egal.
    Das Interesse wird mit den Knaller Clubs in der 2.Liga sicher nicht steigen.

  407. So viel unattraktiver ist die 2. Liga jetzt aber nicht, zumindestens für einen verliebten Narr wie mich. Viele Traditionsmannschaften, dazu mögliche Derbys gegen FSV, Lautern und Darmstadt, nur die Anstoßzeiten sind eine Katastrophe.

  408. ZITAT:
    ” Falls nein, dann hätte man sich viel Geld sparen können wenn man ihn nicht entlassen hätte. Und Kovac hätte im Sommer dann wirklich auch neu anfangen können inkl. neuen GröVaZ und wahrscheinlich auch neuen Manager.”

    Wenn man ihn nicht ausbezahlt, sondern vorerst auf der Payroll lässt, sollte das keinen Unterschied machen. Eine Abfindungszahlung lässt sich sicher auch an solche Ereignisse koppeln.

    Zum Thema, warum sie keinen reinen Feuerwehrmann verpflichtet haben: mir kam heute der böse Gedanke, die Verantwortlilchen glaubten selber nicht mehr an eine Rettung. Daher kann Kovac jetzt schon mal den Wiederaufbau beginnen. (Auch wenn der Vertrag nur für die erste Liga gilt, haben wir ja keine Ahnung, was es da noch so an Nebenabreden gibt.)

  409. ZITAT:
    “So viel unattraktiver ist die 2. Liga jetzt aber nicht, zumindestens für einen verliebten Narr wie mich. Viele Traditionsmannschaften, dazu mögliche Derbys gegen FSV, Lautern und Darmstadt, nur die Anstoßzeiten sind eine Katastrophe.”

    Und die Stadien sind auch schöner! Die Alm, das Millerntor, die alte Försterei. #seeyou

  410. Schöner Volltreffer. Auch wenn mir Ingo meine Hoffnung auf Iggy nicht nehmen kann… ;) gibt doch sonst nix, woran man sich klammern kann…

  411. Für mich ist Samstag 1530h eh nicht so gut.

  412. ZITAT:
    “Schöner Volltreffer. Auch wenn mir Ingo meine Hoffnung auf Iggy nicht nehmen kann… ;) gibt doch sonst nix, woran man sich klammern kann…”

    Ab ca. Minute 17 oder 18 habe ich im Volltreffer eine ironische Bemerkung über Waldschmidt vernehmen müssen.

    Muss das denn sein?

  413. Zudem werden wir nicht der Klub sein, der von Red Bull aus der Liga gedrängt wird.

  414. Sorry, Albert.

  415. Danke Uli, aber was sagst du inhaltlich? Nach meiner Meinung, ist da leider sehr viel Wahres dran und macht wenig Hoffnung

  416. ZITAT:
    “Zudem werden wir nicht der Klub sein, der von Red Bull aus der Liga gedrängt wird.”

    Das ist zumindest ziemlich absehbar und bedarf keines Relegationsspieles.

  417. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Herr Hamann sagt, wir gehen in die Relegation, Darmstadt und Hannover steigen direkt ab.

    ——————

    Ich habe noch eine Frage: Hätte denn der Vertrag mit Herrn Veh auch für die zweite Liga gegolten?

    Unabhängig davon, wie sein Vertrag generell für die nächste Saison ausgesehen hätte, ist er aktuell meines Wissens “nur” freigestellt von seinen Aufgaben, sein Vertrag läuft aber weiter, bis wann auch immer. Aber im Fall eines Klassenerhalts zahlen wir lieber, das wird billiger als der Abstieg…

  418. ZITAT:
    “Schöner Volltreffer. Auch wenn mir Ingo meine Hoffnung auf Iggy nicht nehmen kann… ;) gibt doch sonst nix, woran man sich klammern kann…”

    Ohne die Liebe zur Hoffnung wären wir nicht Eintracht-Fans geblieben, bis jetzt…

  419. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Zudem werden wir nicht der Klub sein, der von Red Bull aus der Liga gedrängt wird.”

    Das ist zumindest ziemlich absehbar und bedarf keines Relegationsspieles.”

    Ich meinte aber aus Liga 1. Red Bull wird eher nicht um den Klassenerhalt spielen.

  420. ZITAT:
    “http://www.11freunde.de/artikel/warum-ist-eintracht-frankfurt-so-schlecht”

    Ernsthaft: Welche Fragen beantwortet der Artikel? Da steht doch nichts drin, was hier nicht schon, teilweise seit Jahren, von Laien gepredigt wird.

  421. ZITAT:
    “ZITAT:
    “http://www.11freunde.de/artikel/warum-ist-eintracht-frankfurt-so-schlecht”

    “Die Mannschaft weiß genau, wie sie einen Gegner bespielen will.”

    Sorry, aber für mich bleibt das ganz, ganz mieses deutsch. “Einen Gegner bespielen” – seit wann liest man eigentlich solche Stilblüten? Das ist doch totaler Unsinn, oder?

  422. 428: Ach so. Das ist aber auch eine sehr schwacher Trost;)

  423. Da gebe ich dir zu 100% recht, nur war hier gerade in letzter Zeit, die Trainerfrage das Hauptthema…

  424. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “http://www.11freunde.de/artikel/warum-ist-eintracht-frankfurt-so-schlecht”

    “Die Mannschaft weiß genau, wie sie einen Gegner bespielen will.”

    Sorry, aber für mich bleibt das ganz, ganz mieses deutsch. “Einen Gegner bespielen” – seit wann liest man eigentlich solche Stilblüten? Das ist doch totaler Unsinn, oder?”

    Das ist Tuchel und Nagelsmann Rhetorik, also hipp, trendy und erfolgreich.

  425. Ich treffe jetzt meine Bespielin…klingt irgendwie nicht!

  426. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Hat irgendwer schon den 11 Freunde Artikel zu unserer fehlenden Philosophie gelesen, dort werden so einige Fragen beantwortet.”

    Ein Link könnte helfen:

    http://www.11freunde.de/artike.....o-schlecht

    Da steht ja gar nix drin, vor allem nicht, das eine Spielphilosophie bei uns gar nichts bringen würde, die Typen sind zu fußballerisch zu schlecht und sowohl zu Fuss, als auch im Kopf zu langsam. Da hilft auch eine Spielidee nix, die werden es eh nicht raffen.

    Ich wage mich inzwischen so weit raus, dass es keiner aus unsere Stammelf nach dem Abstieg noch irgendwo über eine Ersatzspielerrolle hinauskommt. Das war bisher doch bei allen Abgängen so, zeigt mir einen aus den letzten Jahren, der irgendwo Stammspieler geworden ist? NUR EINEN???

  427. ZITAT:
    “ZITAT:
    “http://www.11freunde.de/artikel/warum-ist-eintracht-frankfurt-so-schlecht”

    Ernsthaft: Welche Fragen beantwortet der Artikel? Da steht doch nichts drin, was hier nicht schon, teilweise seit Jahren, von Laien gepredigt wird.”

    Sehe ich auch so. Eines von vielen Beispielen war das Heidel-Interview in der F.A.Z., das hier intensiv diskutiert worden ist. Eine Kernaussage war, dass die sportliche Führung die “Philosophie” bestimmt, danach der dazu passende Trainer ausgewählt wird und das konsequent über Jahre entwickelt wird, oder so ähnlich.

  428. @435

    Halil

  429. ZITAT:
    “@435

    Halil”

    Ein Gekas spielt immer und überall.

  430. ZITAT:
    “ZITAT:
    “http://www.11freunde.de/artikel/warum-ist-eintracht-frankfurt-so-schlecht”

    Ernsthaft: Welche Fragen beantwortet der Artikel? Da steht doch nichts drin, was hier nicht schon, teilweise seit Jahren, von Laien gepredigt wird.”

    Stimmt. Aber es ist doch ganz nett, das auch noch mal in einem weithin bekannten Fachmagazin zu lesen. Das gibt einem das Gefühl von Fachkenntnis.

  431. Nichts desto trotz, fehlt uns so etwas wie eine Philosophie und das nicht erst seit gestern… ganz klein herunter gebrochen, den Jungs fehlt Orientierung

  432. @435
    Schwegler, Trapp, Lehmann, Fährmann, Bell …

  433. ZITAT:
    “Ich wage mich inzwischen so weit raus, dass es keiner aus unsere Stammelf nach dem Abstieg noch irgendwo über eine Ersatzspielerrolle hinauskommt. Das war bisher doch bei allen Abgängen so, zeigt mir einen aus den letzten Jahren, der irgendwo Stammspieler geworden ist? NUR EINEN???”

    Trapp, Schwegler, Heller

  434. vergesst die paar besseren..

    ER ist wieder da.

    http://www.fr-online.de/sport/.....47826.html

    jetzt bin ich aber mal gespannt.

  435. OT:
    Der Kevin spielt nächste Saison (vermutlich) nicht mehr mit Zlatan: http://www.gmx.net/magazine/sp.....n-31425524

  436. Altintopp, Rosenthal, Tosun

  437. ZITAT:
    “@435
    Schwegler, Trapp, Lehmann, Fährmann, Bell …”

    Torwärte zählen nicht,

    Lehmann, Bell und Heller wollte ich provozieren, weil die für uns zu schlecht waren.

  438. ZITAT:
    “Altintopp, Rosenthal, Tosun”

    Rosie und Tosun auch kein Stamm bei uns

  439. Bisher komme ich bei unangefochtenen Stammspielern auf Trapp und Schwegler, ob Halilmwirklich Stamm war weiß ich nicht mehr.

  440. Ist klar, schweissfuss. Schwachsinn posten und dann keinen Arsch in der Hose haben, dazu zu stehen.

  441. ZITAT:
    “Ist klar, schweissfuss. Schwachsinn posten und dann keinen Arsch in der Hose haben, dazu zu stehen.”

    Ich habe mich unklar geäußert. Die Frage hätte lauten müssen:

    Welcher Immer-Spieler der letzten Jahre, hat es bei einer in einer ähnlich starken Liga wie der Bundesliga oder der Bundesliga dauerhaft besser platzierten Mannschaft in die Stamm-Elf geschafft?

    Torwarte ausgeschlossen :-D

  442. Ich lese gerade: Im Sommer Erstligastart 26.8.-28.8. – und dann erstmal Pause bis zum 9.9. für zwei Länderspiele. Interessiert uns das noch?

  443. ZITAT:
    “Bisher komme ich bei unangefochtenen Stammspielern auf Trapp und Schwegler, ob Halilmwirklich Stamm war weiß ich nicht mehr.”

    Du fragtest nach NUR EINEM.

  444. Er hat, nachdem die Antworten da waren, die Frage einfach komplett neu formuliert. Kann man bis ins Unendliche treiben. Ist aber auch langweilig.

  445. ZITAT:
    “Er hat, nachdem die Antworten da waren, die Frage einfach komplett neu formuliert. Kann man bis ins Unendliche treiben. Ist aber auch langweilig.”

    Das mit der Stammelf hatte ich im original schon drin und da waren viele der Antworten falsch, denn das waren nie Stammspieler.

  446. ZITAT:
    “Er hat, nachdem die Antworten da waren, die Frage einfach komplett neu formuliert.”

    Eine beliebte Taktik in zahlreichen Meetings. So what?

  447. ZITAT:
    “Das mit der Stammelf hatte ich im original schon drin und da waren viele der Antworten falsch, denn das waren nie Stammspieler.”

    Schwätzer. Siehe 453

  448. ZITAT:
    “Ist klar, schweissfuss. Schwachsinn posten und dann keinen Arsch in der Hose haben, dazu zu stehen.”

    Ist ja nicht überraschend.

  449. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das mit der Stammelf hatte ich im original schon drin und da waren viele der Antworten falsch, denn das waren nie Stammspieler.”

    Schwätzer. Siehe 453″

    Dann nehme ich zur Kenntnis, dass ich hier im Gegensatz zu Anderen keine polemischen, abwertenden und übertriebenen Äußerungen über Spieler der Eintracht tätigen darf, ohne einen Beißreflex der Stammgäste auszulösen.

  450. Du darfst fast alles, schweissfuss. Mach nur weiter.

  451. ZITAT:
    “Ich lese gerade: Im Sommer Erstligastart 26.8.-28.8. – und dann erstmal Pause bis zum 9.9. für zwei Länderspiele. Interessiert uns das noch?”

    Nein, eigentlich nicht mehr wirklich.

  452. Stinkfuss und die Fakten, das passt einfach nicht zueinander.

  453. @460
    Ooooooch!
    Ein Märtyrer im Blog-G. Du Armer!!!

  454. Falls wir oben bleiben sollten, müssen wir ja mit dem Kader weiter machen…
    So eine Saison Unnerhos mit Umbruch und Siegesserien als absoluter Favorit ist doch mal ein anderes Fussballerlebnis. Vielleicht werden wir sogar Unnerhos-Meister.

    Weiss jemand welche Spieler auf jeden Fall weg sind, falls es eine Etage geht?

  455. Meine Glaskugel ist leider gerade in der Reparatur. ;)

  456. ZITAT:
    “Meine Glaskugel ist leider gerade in der Reparatur. ;)”

    Mene Glaskugel zeigt einen deutlichen Sieg.

    Ich kann nur leider nicht erkennen für welche Mannschaft.

  457. Vermutlich wird das ein 0:0 mit zwei Halbchancen auf jeder Seite. Oder irgendwas passiert wegen Dabbischkeit. Sonst eher nicht.

  458. Eher lernt die Eintracht aus den Abstiegen, als wir es schaffen bestimmte Schreiber zu ignorieren.

  459. Oder totaler Kontrollverlust, blanke Nerven. Massenschlägerei nach nem falschen Einwurf und bei acht gegen acht ist dann Platz auf dem Feld.

  460. Auf jeden Fall die fälligen Gelbsperren vor dem nächsten Spiel abholen.

  461. derjüngsteimblog

    Wo Zambrano jetzt ja wieder zurück kommt, Russ wieder im DM ? Ich fände ja die Idee gar nicht so schlecht, Abraham mal auf die 6 zu schieben, Russ bleibt in der IV ab und zu darf er mal mit nach vorne und Abraham bleibt hinten. Denn außer der Kopfballgefahr von Russ, gefällt er mir im DM überhaupt nicht. Abraham hätte die Schnelligkeit die Russ fehlt um von vorne schnell wieder hinten zu sein. Klar ist er kein Spielaufbau Wunder, aber schlechter als Medojevic/Reinartz/Hasebe? Was haltet ihr davon?

  462. ZITAT:
    “Auf jeden Fall die fälligen Gelbsperren vor dem nächsten Spiel abholen.”

    Aber damit erst in der 89. anfangen, vielleicht hat ja jemand vergessen, dass er in dem Spiel bereits eine kassiert hat.

  463. ZITAT:
    “(…) Siegesserien als absoluter Favorit … “

    Wie kommst du denn darauf? Im Falle des Abstiegs wird bei der Eintracht so einiges auseinanderfallen. Man muss wahrscheinlich froh sein, wenn nicht gleich alles den Bach runtergeht.

  464. MrBoccia jr. jr.

    ZITAT:
    “Aber damit erst in der 89. anfangen, vielleicht hat ja jemand vergessen, dass er in dem Spiel bereits eine kassiert hat.”

    Aufpapper aufs Trikot

  465. ZITAT:
    “Falls wir oben bleiben sollten, müssen wir ja mit dem Kader weiter machen…
    So eine Saison Unnerhos mit Umbruch und Siegesserien als absoluter Favorit ist doch mal ein anderes Fussballerlebnis. Vielleicht werden wir sogar Unnerhos-Meister.

    Weiss jemand welche Spieler auf jeden Fall weg sind, falls es eine Etage geht?”

    Warum sollten wir absoluter Favorit sein? Schon mal Spiele in der 2. Liga angeschaut in letzer Zeit? Ich würde mal behaupten, diesmal wird der direkte Aufstieg nicht mehr so einfach wie beim letzen mal.

  466. Hase B wird es schaffen genau in dem Spiel keine gelbe Karte wegen meckerns zum bekommen.

  467. Zurück zur Philosophie, auch Schusch hats eindrücklich beschrieben, wo ist der Pudelskern?

  468. ZITAT:
    “ZITAT:
    “(…) Siegesserien als absoluter Favorit … “

    Wie kommst du denn darauf? Im Falle des Abstiegs wird bei der Eintracht so einiges auseinanderfallen. Man muss wahrscheinlich froh sein, wenn nicht gleich alles den Bach runtergeht.”

    Ja Ed Kul, dass befürchte ich auch. Der Abstieg diesmal wird übel für die Eintracht.
    Es geht mir wie Thomas Kilchenstein-ein klitzekleines Fünkchen Hoffnung habe ich noch. Ein winzig, winzig kleines

  469. “Warum sollten wir absoluter Favorit sein? Schon mal Spiele in der 2. Liga angeschaut in letzer Zeit? Ich würde mal behaupten, diesmal wird der direkte Aufstieg nicht mehr so einfach wie beim letzen mal.”

    Man soll ja nicht vorerleben, aber… eine PK im Herbst 2016. Trainer Eintracht Frankfurt: “Sandhausen ist stark, die sind schwer zu bespielen”

    Wir sollten wirklich unbedingt die Klasse halten!

  470. Früher habe ich mit Tabellenrechner,ohne mich natürlich selbst zu betrügen, die möglichen Konstellationen durchgerechnet. Das mache ich diese Saison nicht mehr. Liegt vielleicht auch am Alter. Dieses Jahr öden sie mich Alle aber wirklich an. Ich fand Bruchhagen auch immer gut und einiges ist auch richtig was er sagt. Doch die Welt dreht sich weiter. Niemanden interressiert es mehr ob man schuldenfrei ist oder nicht. Das Spiel geht immer weiter. Ob ich es unmoralisch finde oder nicht. Wenn er die Dinge so sieht wie er sie sieht, hätte er schon vor Jahren Schluss machen müssen und sagen: Das ist nicht mehr meine Welt. Aber egal was Wolfsburg für Schürrle bezahlt hat, ist deren Sache. Ich kann mich dann nicht zurücklehnen und sagen, so etwas gäbe es bei uns nicht. Klar, es ist ja auch kein Geld da. Wir verbrennen es halt 3,5 millionenweise. Vielleicht sterben die Traditionsmannschaften wirklich langsam aus. Aber wenn ich meinen Verein in der Rolle sehe wie Bruchhagen, dann muss ich mir etwas einfallen lassen. Den Status Quo über Jahre zu verwalten reicht da einfach nicht mehr. Mir kommt das so vor als wäre ein Schiff Leck geschlagen und die Verantwortlichen schmeissen allen Balast über Bord um das Untergehen zu verlangsamen. Aber das Leck wird nicht geschlossen. Passanten sehen vom Ufer diesem Spiel ungläubig zu und rufen: Macht das scheiß Loch doch endlich zu und fahrt in den Hafen ein. Der Kapitän erklärt derweil seinen hilflosen Offizieren dass die Passanten keine Ahnung von Nichts haben und das Schiff unter der Erwartungshaltung dieser Landratten nur untergehen kann. Er weiß das, er befährt die Weltmeere schon seit Jahrzehnten und er bleibt unaufgeregt. Gluck, Gluck Gluck………

  471. ZITAT:
    “”Warum sollten wir absoluter Favorit sein? Schon mal Spiele in der 2. Liga angeschaut in letzer Zeit? Ich würde mal behaupten, diesmal wird der direkte Aufstieg nicht mehr so einfach wie beim letzen mal.”

    Man soll ja nicht vorerleben, aber… eine PK im Herbst 2016. Trainer Eintracht Frankfurt: “Sandhausen ist stark, die sind schwer zu bespielen”

    Wir sollten wirklich unbedingt die Klasse halten!”

    Mit dem Vorerlebnis……unbedingt ;)

  472. Nicht das man meint der Misserfolg würde meine eigene Meinung unterdrücken.

    Quizfrage: Eintracht = ?

    Wir haben noch vier gezielte Würfe und 8 Schuss.

  473. Musste heute nachmittag zum Arzt wg. anhaltender Depressionen aufgrund des Auswärtsspieles in MG…

  474. Unterhaus?
    Jede Menge bekannte Gesichter, Anstoßzeiten die mein privates Umfeld glücklich(er) machen, billigere DK, mehr Platz im ÖPNV, und (mal wieder) unanständige Angebote aus Bremen und Gladbach auf Besuch zu kommen, falls man ab- und an auch 1. Klasse fahren möchte. Doof nur, das dies alles ganz bös´auf Kosten des eigenen Herzensvereins geht.
    Keine Sache des nicht können, sondern des nicht wollen.

  475. Wir haben keinen Vorstandsvorsitzenden, keinen Trainer, keinen Hauptsponsor und bei Abstieg vermutlich nur noch die Spieler an der Backe die absolut keiner möchte.

    Ideale Voraussetzungen m direkt wieder aufzusteigen.

  476. @482: Not bad für einen alten Römer. ;)

  477. Herrschaften, die Hiobsbotschaften reißen einfach nicht ab.

    Tscha hat Männergrippe, hoffentlich kommt er durch.

  478. Caligula gefällt.

  479. caligula, sensationelle Metapher. Barvo!

  480. ZITAT:
    “Herrschaften, die Hiobsbotschaften reißen einfach nicht ab.

    Tscha hat Männergrippe, hoffentlich kommt er durch.”

    Nein. Das darf nicht wahr sein. Ich hoffe er muss nicht zu sehr leiden. Mann kennt das ja.

  481. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Herrschaften, die Hiobsbotschaften reißen einfach nicht ab.

    Tscha hat Männergrippe, hoffentlich kommt er durch.”

    Nein. Das darf nicht wahr sein. Ich hoffe er muss nicht zu sehr leiden. Mann kennt das ja.”

    Sein Fraasche sagt mit der üblichen weiblichen Verachtung, “er hat Schnuppe”. Un.Ver.Ant.Wort.Lich.

  482. ZITAT:
    “caligula, sensationelle Metapher. Barvo!”

    Yep.

    Sensationelles Tor von Okazaki eben. Weltklasse.

    Schaut noch wer echten Fußball?

  483. Oh Gott! Doch nicht der Tscha!

  484. ZITAT:
    “Sein Fraasche sagt mit der üblichen weiblichen Verachtung, “er hat Schnuppe”. Un.Ver.Ant.Wort.Lich.”

    Die soll ihm lieber mal ein Schnitzel bringen. Ist immerhin der 14.03. heute.

  485. Schnuppe. Pah. Sowas haben Männer nicht.

  486. ZITAT:
    “Oh Gott! Doch nicht der Tscha!”

    Er ist dich noch so jung!

  487. Humorlos versenkt

  488. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Sein Fraasche sagt mit der üblichen weiblichen Verachtung, “er hat Schnuppe”. Un.Ver.Ant.Wort.Lich.”

    Die soll ihm lieber mal ein Schnitzel bringen. Ist immerhin der 14.03. heute.”

    Ist das der Blow-Tag?

  489. Geht eigentlich irgendeiner am Samstag bei prognostizierten 4 Grad und Regen in den Wald?

    Ich meine, wer geht schon auf seine eigene Beerdigung?

  490. Entspannt Euch ein bisserl, die Jungs wollen am Samstag auf jeden Fall gewinnen.
    Die Leidenszeit ist dann Mitte Mai “irgendwie” zu Ende. Nur das irgendwie ist völlig offen.

  491. ZITAT:
    “Geht eigentlich irgendeiner am Samstag bei prognostizierten 4 Grad und Regen in den Wald?”

    Handheb

  492. ZITAT:
    “Ist das der Blow-Tag?”

    Jupp.

    Grüße an die Gattin, bitte.

  493. ZITAT:
    “Entspannt Euch ein bisserl, die Jungs wollen am Samstag auf jeden Fall gewinnen. … “

    Das wollten sie schon des Öfteren. Das vorläufige Resultat sind 24 Punkte nach 26 Spieltagen.

  494. ZITAT:
    “Geht eigentlich irgendeiner am Samstag bei prognostizierten 4 Grad und Regen in den Wald?

    Ich meine, wer geht schon auf seine eigene Beerdigung?”

    Ich bin wahrscheinlich so blöd.

  495. ZITAT:
    “Wo Zambrano jetzt ja wieder zurück kommt, Russ wieder im DM ? Ich fände ja die Idee gar nicht so schlecht, Abraham mal auf die 6 zu schieben, Russ bleibt in der IV ab und zu darf er mal mit nach vorne und Abraham bleibt hinten. Denn außer der Kopfballgefahr von Russ, gefällt er mir im DM überhaupt nicht. Abraham hätte die Schnelligkeit die Russ fehlt um von vorne schnell wieder hinten zu sein. Klar ist er kein Spielaufbau Wunder, aber schlechter als Medojevic/Reinartz/Hasebe? Was haltet ihr davon?”

    Ich halte das Innenverteidiger-Duo Abraham + Zambrano für eine der wenigen bundesligatauglichen Komponenten unseres Teams. Da jetzt auch noch herum zu experimentieren finde ich eher gewagt. Bei allem berechtigten Ärger über Russ im DM hat das letzte Spiel m.E. gezeigt, dass andere Besetzungen eher noch schlechter sind…

  496. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Herrschaften, die Hiobsbotschaften reißen einfach nicht ab.

    Tscha hat Männergrippe, hoffentlich kommt er durch.”

    Nein. Das darf nicht wahr sein. Ich hoffe er muss nicht zu sehr leiden. Mann kennt das ja.”

    Sein Fraasche sagt mit der üblichen weiblichen Verachtung, “er hat Schnuppe”. Un.Ver.Ant.Wort.Lich.”

    Gute Besserung @Tscha Liebe Grüße @Fraasche
    Bin mir sicher, er kriegt ein Hühnersüppchen mit Ingwer. Wirkt Wunder gegen Schnuppe ;)

  497. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ist das der Blow-Tag?”

    Jupp.

    Grüße an die Gattin, bitte.”

    Der eindeutig, zweideutige Gruß wird so zurückgegeben (sagts Fraasche).

    Volker und Uli, viel Stehvermögen.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das Gestümper viel! weniger aufregt, wenn man es nicht guckt. Am Samstag hatte ich VT 222 und Biathlon geschaut. Ergebnis, frustriert über die Eintracht aber es ging schnell vorbei. An eine Rettung glaube ich nicht.

  498. “Gute Besserung @Tscha Liebe Grüße @Fraasche
    Bin mir sicher, er kriegt ein Hühnersüppchen mit Ingwer. Wirkt Wunder gegen Schnuppe ;)”

    Gegen Männerschnupfen ist kein Kraut gewachsen.

  499. Noch sind wir aber nicht abgestiegen.
    Erst wenn ein Herr Schaaf am WE in die Kameras grinst, verliere ich dann doch die Hoffnung

  500. Wie konnte es nur so weit kommen?

  501. Ich warne schon mal prophylaktisch vor Sandhausen.

  502. ZITAT:
    “Noch sind wir aber nicht abgestiegen.
    Erst wenn ein Herr Schaaf am WE in die Kameras grinst, verliere ich dann doch die Hoffnung”

    Das wäre so etwas wie die Höchststrafe. Will ich nicht.

  503. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ist das der Blow-Tag?

    Volker und Uli, viel Stehvermögen.”

    Danke :-)

  504. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ist das der Blow-Tag?

    Volker und Uli, viel Stehvermögen.”

    Danke :-)”

    Außergewöhnlich zitiert aber made my day.

  505. Ich wage jetzt mal, angesichts düster-apokalyptischer Prophezeiungen hier im blog, eine ganz andere Hypothese: ein gruseliges 0:0 am Samstag gegen Schaaf, ein aufrechtes 0:4 gegen die Bajuwacken – wir sind mausetot – dann 14 Tage incl. Spielpause – Trainingslager zur Bündelung aller energetischen Kräfte und dann folgen 4 Siege am Stück der “aus Ruinen Auferstandenen” – ihr werdet es schon sehn….

  506. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ist das der Blow-Tag?

    Volker und Uli, viel Stehvermögen.”

    Danke :-)”

    Muhahaha

  507. Sympathisch, der Luca da im Heimspiel ….

  508. Meine 50 Pfennige:
    Charakterlich einwandfreie Jungs: seh ich nicht so. Seh ich schon eine Weile lang nicht so.
    Wohl über 100 Neuverpflichtungen in 5 Jahren. Davon wohl mehr Beraterempfehlungen als Scoutingergebnisse.
    Was macht das mit einem Team? Nichts. Beispielhaft die diesjährigen Winterverpflichtungen. Welche positiven Impulse bringt es einer Mannschaft, wenn ein Huzsti, alternd, aus China kommend zum Dauerspieler wird?
    Was bedeutet es, wenn ein Ragäsel einen Rechtsverteidiger aus der eigenen Jugend verdrängt, der vorher von einem eigentlich defensiven MF sowieso schon verdrängt wurde. WTF. Wo ist denn da ein Plan?
    Wo ist da eine Mannschaft? Eintracht Frankfurt ist zu einem x-beliebigen Sammelbecken von Bundesligaprofis geworden. Da ist kein Spieler mehr dabei, um den sich der Verein ‘bemüht’ hätte. Spieler landen einfach hier und müssen In Kauf nehmen, alsbald auch wieder ersetzt zu werden. Von solchen Spielern kann keiner ernsthaft erwarten, dass sie sich für die AG zerreißen…
    Aber genau das wünschen wir uns alle. Ich persönlich spüre das aber nicht mehr, wahrscheinlich genauso wenig wie die Spieler. Für was steht denn diese Eintracht?
    Keine Ahnung. Deswegen geh ich da nicht mehr hin, wie offenbar viele andere auch nicht mehr.
    Über 100 neue Spieler in 5 Jahren. Und alle hoffen, dass Alex Meier wieder fit wird, um uns zu retten. Ein bestimmt großer Spieler, aber einer, der noch nie ein Teamplayer war. Was nicht schlimm ist, weil auch solche Typen jedes Team einbinden kann. Dass so jemand alternativlos zum Kapitän ernannt werden muss, mangels Alternativen, spricht Bände. Dass eben dieser Meier dazu noch nicht mal zu den ‘100’ gehört ist umso niederschlagender.
    Diese Team ist keines und deshalb wird es zurecht absteigen. Sollte es das nicht tun, gehört es auseinandergenommen. Nach China verkauft. Ich wünschte mir Typen wie Jones und Amanatidis zurück. Soweit ist es für mich gekommen.

  509. Danke für alle guten Wünsche, ich bin gerührt und seid versichert daß ich alles geben werde um spätestens Samstag wieder meinen Mann zu stehen!

  510. Beckip (Licher 1845)

    ZITAT:
    “Mir kommt das so vor als wäre ein Schiff Leck geschlagen und die Verantwortlichen schmeissen allen Balast über Bord um das Untergehen zu verlangsamen. Aber das Leck wird nicht geschlossen. Passanten sehen vom Ufer diesem Spiel ungläubig zu und rufen: Macht das scheiß Loch doch endlich zu und fahrt in den Hafen ein. Der Kapitän erklärt derweil seinen hilflosen Offizieren dass die Passanten keine Ahnung von Nichts haben und das Schiff unter der Erwartungshaltung dieser Landratten nur untergehen kann. Er weiß das, er befährt die Weltmeere schon seit Jahrzehnten und er bleibt unaufgeregt. Gluck, Gluck Gluck………”

    Best posting ever!

  511. Meine Leseempfehlung für die 522 !