Unterbrechung der Winterpause Elon und Felix

Ein Sturm wird kommen. Foto: dpa
Ein Sturm wird kommen. Foto: dpa

So, Herrschaften. Bevor wir uns ins Trainingslager verabschieden, geht die Rückrunde los. Mit Spielen in Wiesbaden und dem Hallenturnier. Ist es nicht herrlich? Kribbelt es da nicht auch schon bei euch verwöhnten, verliebten Dingern? Wo werdet ihr die Spiele unserer Adlerträger verfolgen?

Das heißt: Natürlich findet das Spiel heute in Wiesbaden gegen Bruno Hübners ehemaligen Verein Wehen nur statt, wenn uns die beiden Orkantiefs Elon und Felix keinen Strich durch die Rechnung machen. Wenn Gefahr für Leib und Seele der Zuschauer und Akteure beim Spiel in der Landeshauptstadt besteht, wird aus dem Spieltag sicher ein Tag des Müßiggangs, wie so oft in den letzten Wochen.

Wir werden euch, Herrschaften, dann aber rechtzeitig informieren. Nicht dass jemand völlig enttäuscht vor der leeren Wellblechhütte stehen wird.

Can’t wait. Bin heiß wie Frittenfett.

155 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Ah. Ein Eröffnungsbeitrag zum “Sturmproblem”, gewissermaßen. Sehr schön.

  2. Das Spiel gegen Wehen wird nicht vom Winde verweht werden.

  3. Man sollte Inui, Piazon und Stendera auf jeden Fall irgendwo am Boden festbinden, net das sie noch wegfliegen.

    Wer hat das gesagt ?

    :-)

  4. “Wer hat das gesagt ? “
    Irgendjemand der nicht weiß, dass Inui gar nicht da ist.

  5. Inui ist da, aber nicht hier.
    Er muss in Japan, oder wo immer die trainieren, festgebunden werden.

  6. Carlos weiß also schon, was er will, wills aber noch nicht sagen.

    Das wird schwer.

  7. Das wird nicht schwer. Das ist unmöglich.

  8. ZITAT:
    “Wer hat das gesagt ? “
    Irgendjemand der nicht weiß, dass Inui gar nicht da ist.”

    Verdammt, garnicht mehr dran gedacht :-) Dann eben Gekas.

  9. Ich erinnere da gerne an eine Aussage des aktuellen Papstes…

    “….allen die glauben unersetzlich zu sein, empfehle ich den nächsten Friedhof zu besuchen. Da liegen ganz viele Menschen, die das auch von sich dachten…….”

    Und um es weniger dramatisch und auf die Sportmannschaft Eintracht Frankfurt herunter zu brechen: auch ohne Trapp und Zambrano wird in Frankfurt Fußball gespielt werden.

    Darauf könnt ihr mich ggf. festnageln.

  10. Elon und Felix. Hast Du das auf dem Auto Deiner Nachbarn gesehen?

  11. ZITAT:
    “Das wird nicht schwer. Das ist unmöglich.”

    Gemäß dem unwahrscheinlichen Fall, dass er doch verlängert: Dieses Ding mit der Schweizer Agentur, angeblich soll deren Anspruch im Sommer enden. Einfach so, ohne dass die was davon haben? Mit Sicherheit doch nicht. Am Ende wird da sicher ne dicke Ablösezahlung fließen, dann ist es ja mehr wie ne Neuverpflichtung statt ner Verlängerung. Zumal Zambrano deshalb sicher nicht auf sein Handgeld verzichten will. Dann kommt man irgendwann an den Punkt an dem man mal rechnen muss, ob das Gesamtpaket in der Form überhaupt angemessen ist.

  12. ZITAT:
    “Elon und Felix. Hast Du das auf dem Auto Deiner Nachbarn gesehen?”

    Negativ. Wohne nicht im Frankfurter Nordend.

  13. ZITAT:
    “Elon und Felix. Hast Du das auf dem Auto Deiner Nachbarn gesehen?”

    Deine Kotze? :)

  14. Der Elon schießt uns noch zum Mars. Uffgepasst!

  15. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Elon und Felix. Hast Du das auf dem Auto Deiner Nachbarn gesehen?”

    Negativ. Wohne nicht im Frankfurter Nordend.”

    Negativ. Das ist typisch Westend. Hier gibt es sowas nicht.

  16. ZITAT:
    “Negativ. Wohne nicht im Frankfurter Nordend.”

    Dort wäre es Elon-Felix und Marie-Helene.

    Auf’m SUV. Neben dem Atomkraft-nein-danke-Sticker.

  17. ZITAT:
    “Auf’m SUV. Neben dem Atomkraft-nein-danke-Sticker.”

    Aber wir sind doch nicht am Prenzlauer Berg hier.

  18. Es war tatsächlich der Elzer Berg. Unglaublich.

  19. Hahahaha.

    Amöbe.

  20. Jesses. Wie doof kann man sein?

  21. ZITAT:
    “Jesses. Wie doof kann man sein?”

    Da ich den oft fahre, kann ich sagen, dass ich bestimmt jedes dritte bis vierte mal sehe, dass einer geblitzt wird.

    Durchaus auch deutsche Nummernschilder, die voraussichtlich oft auf der A3 verkehren.

  22. ZITAT:
    “..dass einer geblitzt wird.

    Durchaus auch deutsche Nummernschilder, die voraussichtlich oft auf der A3 verkehren.”

    Konnten sich grad nicht drum kümmern, hatten wahrscheinlich grad das Handy wegen wichtigem Telefonat am Ohr.

  23. Ich fahr selten Auto und noch seltener die A3 hoch Richtung Köln, aber der Elzer Berg ist selbst mir ein Begriff. Horst.

  24. ZITAT:
    “ZITAT:
    “..dass einer geblitzt wird.

    Durchaus auch deutsche Nummernschilder, die voraussichtlich oft auf der A3 verkehren.”

    Konnten sich grad nicht drum kümmern, hatten wahrscheinlich grad das Handy wegen wichtigem Telefonat am Ohr.”

    Yep, so sieht es meist von hinten aus. Da gibts dann gleich noch ein weiteres Bußgeld oben drauf.

  25. Das Problem ist nicht das Verkehrspolitik, die Dummheit ist die uneidliche Falschaussage dieses Vollexperten.. Hajo Rauschenbach hat mal wie folgt formuliert… richter sind keine Bratpfanne, sie lassen sich nicht alles überbraten.
    Russ wäre angeraten das schnell zu bezahlen, sonst darf er sein Gehalt offenlegen. Dann wird es wohl teurer.

  26. Verkehrsdelikt

  27. Ich würde es als eine Kette von Dummheiten bezeichnen.

  28. “Russ wäre angeraten das schnell zu bezahlen”
    Tut er wohl. Sagt man.

  29. ZITAT:
    “Russ wäre angeraten das schnell zu bezahlen”
    Tut er wohl. Sagt man.”

    Sagen wir es Mal so: Das ist der Gegenwert eines ordentlichen Sportwagens. Den kann er sich nun nicht mehr kaufen. Das heißt, die Gefahr, dass er wieder in den Elzer Berg reinballert, dürfte somit vorerst gebannt sein. Zumindest nicht mit 250 km/h.

  30. Diva Capricieuse

    Nachtrag zu gestern @HairEymold (“Da habt ihr euch aber bös verfranzt…”):

    Aus Siegburg kommend ist das die normale Einflugschneise…

  31. Ich freu mich total im Herbst auf das Sturmtief Torben-Hendrik.

    Der Russ war zu lange in der VW Stadt. Da gibts keine Berge. Schon gar keine Elzer.

  32. Diva Capricieuse

    Ich bin ja schon ein älteres, verwöhntes verliebtes Ding. Da kribbelt nix mehr!

  33. vicequestore patta

    Morsche,

    http://www.sport1.de/de/fussba.....04470.html

    Bleibe dabei: Bitte nicht abgeben und stattdessen warten, bis Werder abgestiegen ist…

  34. vicequestore patta

    Wenn ich das in der Presse richtig verstanden habe, ist bei Zambrano die notorische Schweizer Spielervermittlung außen vor, wenn sein Vertrag im Sommer ausgelaufen ist. Es wäre also kostengünstiger, diesen erst zu verlängern, wenn er abgelaufen ist, sonst würden die auch noch mal die Hand aufhalten.

    Das wäre dann aber ziemlich vabanque gespielt.

  35. Ich dachte die Herren Anwälte können einen aus jeder Shice rauspauken, sofern genügend Kohle rüberfliesst. Bin desillusioniert. ;-)

  36. Cool, clevere Bremer. Wenn der Deal Platz, geht Wolf garantiert voller Selbsvertrauen in die Rückrunde. So stärkt man einen Torwart.

  37. Ohgott –> platzt natürlich. Iss noch früh

  38. Morsche
    Das Rasen war ja noch zu VW-Zeiten, wo der Marco viel mehr verdient hat. Beim falschen Schwören war er schon armer Adler. So gesehen billig davongekommen., wahrscheinlich.

  39. Das herumgeeiere bei Zambrano und Trapp ist maximal nervig, beide werden gehen, fehlende Perspektive, keine Hymne, da hilft auch die schönste Skyline nichts. Das ärgerliche ist, dass die Eintracht wieder wenig an den Abgängen verdient.

  40. Zu Weedy: Der soll hier bleiben. Hier ist generell die Schwächung des Gegners ein höheres Gut, dass schwerer wiegt als der finanzielle Gewinn. Die Bayern spielen dieses Spiel seit Jahren.

  41. Irgendwie schon merkwürdig: Warum man einem 2. Torwart aus der 2. Liga eine Ausstiegsklausel in den Vertrag schreiben muss.

  42. vicequestore patta

    @42: Nee, Vertrag läuft aus

  43. Kleiner Nachtritt zu Skibbe:

    “Mit Skibbe geht kein grosser Trainer; er war teamintern schon lange umstritten und spürte Oppositionsbewegungen innerhalb der Mannschaft; er tätigte zuletzt keine guten Transfers und schaffte es auch nicht, Zweifel an seiner Arbeitsmoral zu zerstreuen.”

    http://www.nzz.ch/meinung/komm.....1.18457303

  44. vicequestore patta

    Was ich in dem Zusammenhang nicht verstehe: Man war doch immer zufrieden mit Wiedwald. Warum hat man dem nicht im Sommer einen längeren Vertrag zu verbesserten Bezügen angeboten? Noch ein “mittelfristig sehn wir in Dir unsere Nr. 1” dazugeschwurbelt und der hätte im nullkommanix unterschrieben und würde jetzt nicht über Werder nachdenken müssen.

  45. ZITAT:
    “Irgendwie schon merkwürdig: Warum man einem 2. Torwart aus der 2. Liga eine Ausstiegsklausel in den Vertrag schreiben muss.”

    Standartklausel bei unseren Verträgen, scheint mir…

  46. ZITAT:
    “Es war tatsächlich der Elzer Berg. Unglaublich.”

    Bei 250 Tickets pro Tag in Elz darf das auch mal dem Maggo passieren. No prob. Bei Gericht sich dann aber abzumelden wg Krankheit und abends dann in aller Öffentlichkeit zu spielen, das ist schon Rock n Roll. Respekt Mr Megabrain.

  47. ZITAT:
    “Kleiner Nachtritt zu Skibbe:

    “Mit Skibbe geht kein grosser Trainer; er war teamintern schon lange umstritten und spürte Oppositionsbewegungen innerhalb der Mannschaft; er tätigte zuletzt keine guten Transfers und schaffte es auch nicht, Zweifel an seiner Arbeitsmoral zu zerstreuen.”

    http://www.nzz.ch/meinung/komm.....1.18457303

    Aber ist das nicht toll? All diese Zweifel sind seit Jahren bekannt, stehen im Netz etc. Und trotzdem kriegt er immer wieder Verträge und verdient fettes Geld. Da kann mich nur der Neid fressen, ehrlich.

  48. Der Zeitraum zum Bezahlen ist dieses Mal wohl enger gesteckt als bei der Vollexpertenentschuldigung, oder?

  49. Der Burdenski ist auch so ein Vollexperte.

  50. ZITAT:
    “@42: Nee, Vertrag läuft aus”

    Ich glaube das war eine missglückte Anspielung auf Trapp, die von wenig Sachverstand zeugte.

    1. War Kaiserslautern Bundesligist, wir waren der Zweitligist.
    2. Trapp war Stammtorwart, hat diesen Platz erst nach Verletzung verloren, während dessen er verlautbarte, dass er nicht verlängern will.
    3. Du lässt einen Transfer nicht an der AK scheitern, und 4 Mio. sind mit Stand 2011 jetzt auch nicht so niedrig. Auf jeden Fall wesentlich angemessener als bei Jung und Schwegler, zumal man ja nicht davon ausgehen konnte dass er so durch die Decke geht.

  51. Meiner Erinnerung nach kam es nach einem schier endlosen Eiertanz lediglich bei Schwegler zu einer Vertragsverlängerung, oder?

    Ansonsten ist es das sichere Zeichen für einen Abgang.

    Ich frage mich, von wem sich die beiden auf der anderen Seite so lange hinhalten lassen.

  52. @52

    Jupp, Schwegler und Veh.
    Bei beiden gab es ja jedes Jahr den gleichen Eiertanz. Bei Schwelger ja auch gerne mal nur ob einer zu ziehenden Klausel.

    Ansonsten mit Abstrichen vlt. bei AM14FG, der hatte ja auch erst im März oder so verlängert, das zog sich auch etwas…wobei mich dessen Alternativen mal interessiert hätten….

  53. AM 14FG hatte für diesen Vertrag extra den Berater gewechselt. Immerhin.

  54. Das ist hier doch kein Mädcheninternat!

  55. Hat denn Bruno Hübner einen Arbeitspartner, der Einfluß und Ahnung hat?

  56. ZITAT:
    “Hat denn Bruno Hübner einen Arbeitspartner, der Einfluß und Ahnung hat?”

    Das macht der Chef selbst

  57. ZITAT:
    “Das herumgeeiere bei Zambrano und Trapp ist maximal nervig, beide werden gehen, fehlende Perspektive, keine Hymne, da hilft auch die schönste Skyline nichts. Das ärgerliche ist, dass die Eintracht wieder wenig an den Abgängen verdient.”

    Das Herumgeeiere könnte die SGE durch eine Bindungsfrist des Angebotes schnell aus der Welt schaffen. Dazu braucht man aber Eier !!!

  58. Schade für den Bub – HR vermeldet:

    Pech für Eintracht-Jungprofi Joel Gerezgiher: Der 19-Jährige kann in der kommenden Woche nicht mit ins Trainingslager nach Abu Dhabi fliegen. Wie Trainer Thomas Schaaf am Freitag sagte, hat sich Gerezgiher im Training am Donnerstag einen Muskelfaserriss zugezogen.
    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

  59. ZITAT:
    “Hat denn Bruno Hübner einen Arbeitspartner, der Einfluß und Ahnung hat?”

    Mir deucht, dass da schon lange nicht mehr der Berater mit dem Manager verhandelt, sondern in der Regel ein halbes Dutzend Anwälte zwischengeschaltet sind…..die natürlich alle ein Stück vom (Apfel-)kuchen abhaben wollen.

  60. War noch nie und bin Autofahrer, werde auch nie einer sein, selbst als Beifahrer tauge ich nur bedingt, aber die Örtlichkeit ist selbst mir gut bekannt.
    (rangiert bei uns gleich hinter der Saalburg-Auf/Abfahrt der B 456 mit ihren bitte-schön-lächeln-Säulen zu beiden Seiten)
    Geblitzt ist man schnell mal, entscheidend ist halt wie man damit umgeht.
    Und beim Marco kamen zu einer Eselei noch zwei größere Blödheiten dazu; ganz ohne Not, aber mit Absicht.
    Dafür, dass Dummheit leider nicht weh tut, ist der zu zahlende Betrag noch leicht zu verschmerzen.

    re. Trapp und Zambrano…hat man neben dem Wetter noch zwei Dauerthemen mehr.
    Das sich Hinziehen ist aber a.) jeweils kein dolles Zeichen, und b.) nervt nur mit seiner schierer Enloschleifigkeit.

  61. Gerry schon wieder malad? Mist. Wird der auch gut betreut, so sportmedizinisch?

    Für schöne Autofahrererinnerungsbilder empfehle ich auch die Schiersteiner Brücke zwischen Wiesbaden und mainz.

  62. Angenommen, man setzt Trapp und Zampa Ultimaten. Die sagen dann aber: Muss noch mit Berater reden, kann mich derzeit nicht entscheiden. Spielen aber weiter engagiert mit. Wenn die dann im Mai doch bereit werden, das Angebot anzunehmen – soll man sie dann wegschicken? Aus Prinzip? Eher nicht. Daher ist das mit Fristen und Ultimaten so eine Sache. Die bringen nur was, wenn nach Fristablauf auch tatsächlich was geschieht. Und was sollen wir geschehen lassen?

  63. ZITAT:
    ” Und was sollen wir geschehen lassen?”

    Raus! Alle raus!

  64. Boah, willkommen zum Verkehrsstammtisch.

  65. ZITAT:
    “Daher ist das mit Fristen und Ultimaten so eine Sache. Die bringen nur was, wenn nach Fristablauf auch tatsächlich was geschieht. Und was sollen wir geschehen lassen?”

    Deine Rede. Seit Jahren. Und nicht nur hier. ;)

  66. ZITAT:
    “Boah, willkommen zum Verkehrsstammtisch.”

    Nur weil du wegen erneuter Trunkenheit auf dem Ausfsitzrasenmäher den Lappen abgeben musstest, heißt das nicht, dass sich andere darüber nicht Unterhalten dürfen.

  67. @51 Jimmy H.

    Das sehe ich 1:1 auch so. Im Fall Trapp muss man zusätzlich in Rechnung stellen, dass man einen sehr guten Torwart für relativ wenig Kohle (Ablöse und Gehalt) verpflichtet hatte. Und in der AK wurde immerhin eine Ablöse festgeschrieben, die rund das Dreifache der ursprünglichen Ablösesumme betragen dürfte.
    Unterm Strich sehe ich ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis; das muss man auch dann mal anerkennen, wenn man im Übrigen gewisse Vorbehalte gegen die Vertrags- und Transferpolitik hat.

    @63 RF

    Was geschehen soll? Die Scouting-Abteilung sollte sich schon jetzt nach einem neuen Trapp umgucken und bis März oder April auch verpflichten. An guten jungen Torhütern mit Perspektive hat es in Deutschland noch nie gemangelt. Auch ein Blick nach Belgien oder Holland könnte sich da lohnen.

  68. Schalkes Fährmann wankt; vielleicht gibt es jetzt doch einen Markt für Wiedwald:
    http://www.sport1.de/de/fussba.....04498.html

  69. lieber kicker-Managerkollegen: habe noch 1 Mio übrig, wen würdet ihr mir da fürs Mittelfeld empfehlen?

  70. @68

    Danke, zumal man eines auch nicht außer Acht lassen sollte:
    Vielleicht hätte Trapp 2011 auf die AK verzichtet, gegen entsprechend höheres Grundgehalt. Was wäre aber gewesen, wenn er sich gegen Oka nicht durchgesetzt hätte und nach zwei Jahren als Nummer zwei wieder gegangen wäre? Man hätte am Ende unnötigerweise ein höheres Gehalt bezahlt.

    Somit ist der Vertrag mit AK wohl etwas konservativer und günstiger im Misserfolgsfall – dann eben mit dem Risiko wenn er einschlägt, durch die AK unter Druck zu geraten. 2011 hätte ich derartige Gedanken auch unter “Luxusprobleme” abgetan….Von daher alles nachvollziehbar.

    Denke auch in vielen Fällen ist es uns einfach nicht bekannt, dass es derartige Klauseln gab, einfach weil Spieler bei Eintracht Frankfurt sich bis vor ein, zwei Jahren im Normalfall ja eher für niedrigere Weihen denn für höhere Weihen aufgedrängt haben….

  71. ZITAT:
    “ZITAT:
    ” Und was sollen wir geschehen lassen?”

    Raus! Alle raus!”

    Denen würde ich mal schön eine Frist setzen und sie dann selber verstreichen lassen. Man, was würden die doof gucken.

  72. Und off topic: ich weiß noch, wie stolz die BVB´ler einst auf ihren VV waren:
    http://www1.wdr.de/themen/pano.....b-100.html

  73. ZITAT:
    “lieber kicker-Managerkollegen: habe noch 1 Mio übrig, wen würdet ihr mir da fürs Mittelfeld empfehlen?”

    Albert Streit… wäre doch ein schöner Abschluss für seine Karriere, zumindest im Kicker nochmal Meister zu werden…

  74. ZITAT:
    “lieber kicker-Managerkollegen: habe noch 1 Mio übrig, wen würdet ihr mir da fürs Mittelfeld empfehlen?”

    Nimm den Strobl. Der spielt zwar faktisch IV aber seit Süles Verletzung ist er gesetzt und macht ziemlich zuverlässig eine 3. Dürfte also im Schnitt ca. 4 Punkte pro Spieltag bringen. Zumindest als Ersatzmann eine gute Sache. Ich werde ihn mir jedenfalls mit hoher Wahrscheinlichkeit holen.

  75. “Ich werde ihn mir jedenfalls mit hoher Wahrscheinlichkeit holen.”
    @Boccia
    Somit weißt du was zu tun ist?

  76. ZITAT:
    “Die bringen nur was, wenn nach Fristablauf auch tatsächlich was geschieht. Und was sollen wir geschehen lassen?”

    Bei Trapp => Wiedwald als Nr. 1 verpflichten
    Bei Zambrano => Alternative suchen

    Es ist immer besser selbst das Heft des Handels in der Hand zu haben. Wer sich bis Ende Januar nicht für eine Vertragsverlängerung entscheiden kann, der wird das auch nicht sptäer tun. Für den ist man nur der Notnagel falls nichts besseres kommt und dafür ist mir die Eintracht zu schade.

  77. ZITAT:
    “HSV immer dabei

    http://www.lefigaro.fr/medias/.....W01492.jpg

    Ist das dieses Guerilla-Marketing von dem man so oft hört?

  78. Der Kühne macht doch in Gurken, ihr Verliebten.

  79. ZITAT:
    “Ich werde ihn mir jedenfalls mit hoher Wahrscheinlichkeit holen.”
    @Boccia
    Somit weißt du was zu tun ist?”

    sonnenklar

  80. The Big Grabowski

    ZITAT:
    “lieber kicker-Managerkollegen: habe noch 1 Mio übrig, wen würdet ihr mir da fürs Mittelfeld empfehlen?”

    Höjbjerg könnte ein Geheimtipp sein für die Rückrunde

  81. ZITAT:
    “ZITAT:
    “lieber kicker-Managerkollegen: habe noch 1 Mio übrig, wen würdet ihr mir da fürs Mittelfeld empfehlen?”

    Höjbjerg könnte ein Geheimtipp sein für die Rückrunde”

    1,2 Mios. Die Idee hatte ich auch schon.

  82. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “lieber kicker-Managerkollegen: habe noch 1 Mio übrig, wen würdet ihr mir da fürs Mittelfeld empfehlen?”

    Höjbjerg könnte ein Geheimtipp sein für die Rückrunde”

    1,2 Mios. Die Idee hatte ich auch schon.”

    Ich würde keinen weiteren Mittelfeldspieler verpflichten. In dem Bereich tummeln sich ja schon einige in unseren Reihen. Einen IV würde ich kaufen, da Zambrano keine sichere Bank ist.

  83. ZITAT:
    “@52

    Jupp, Schwegler und Veh.
    Bei beiden gab es ja jedes Jahr den gleichen Eiertanz. Bei Schwelger ja auch gerne mal nur ob einer zu ziehenden Klausel.

    Ansonsten mit Abstrichen vlt. bei AM14FG, der hatte ja auch erst im März oder so verlängert, das zog sich auch etwas…wobei mich dessen Alternativen mal interessiert hätten….”

    Sorry, stimmt. JimmyH hat natürlich recht.

  84. Stoppelkamp

  85. Verliebte Gurken! Alle raus!

  86. ZITAT:
    “ZITAT:
    “lieber kicker-Managerkollegen: habe noch 1 Mio übrig, wen würdet ihr mir da fürs Mittelfeld empfehlen?”

    Höjbjerg könnte ein Geheimtipp sein für die Rückrunde”

    Jetzt nicht mehr.

  87. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@42: Nee, Vertrag läuft aus”

    Ich glaube das war eine missglückte Anspielung auf Trapp, die von wenig Sachverstand zeugte.

    1. War Kaiserslautern Bundesligist, wir waren der Zweitligist.
    2. Trapp war Stammtorwart, hat diesen Platz erst nach Verletzung verloren, während dessen er verlautbarte, dass er nicht verlängern will.
    3. Du lässt einen Transfer nicht an der AK scheitern, und 4 Mio. sind mit Stand 2011 jetzt auch nicht so niedrig. Auf jeden Fall wesentlich angemessener als bei Jung und Schwegler, zumal man ja nicht davon ausgehen konnte dass er so durch die Decke geht.”

    Upps falsches Zitat erwischt. Ist wohl nicht mein Tag heute.

  88. @ WA, #68
    So eine Alternative haben wir doch schon. Demnach müßte man jetzt mit Wiedi verlängern und ihm zusagen, das Verlängerungsangebot an Trapp zurückzuziehen. Bzw, das vorher Trapp sagen und dem die Möglichkeit geben, zuerst zu verlängern. Das wäre dann eine Situation, in der man von einem “Ultimatum” sprechen könnte.

    Blöd halt, wenn Trapp dann nicht diese Jahr gegen Ablöse, sondern erst nächstes Jahr für lau zu RatB geht.

  89. Mwa:
    ZITAT (HarryHirsch, gestern Abend, Auszug):
    “So, endlich ist sie da die Tischvorlage zur MV:

    http://www.eintracht-frankfurt.....nkfurt.pdf

    Was die finanzielle Situation des Vereins anbelangt: was für ein Armutszeugnis.
    Das Präsidium bringt hier der Sache nach deutlich selbst zum Ausdruck, dass es die ständig größer werdenden finanziellen Probleme des Vereins seit Jahren und bis zum heutigen Tage nur dadurch “halbwegs” gedeckelt bekommt, dass Tafelsilber verkauft und zudem noch die Zukunft verfrühstückt wird. Und dies alles hat offenbar noch nicht einmal dazu gelangt, um zum 31.12.2014 fällig werdende Darlehensverbindlichkeiten bedienen können.
    Wäre es da nicht geboten, dass das Präsidium freiwillig zurücktritt?

  90. Wiedwald, Trapp, Carlitos……..alle Jahre wieder werden wir von denen die wir liebgewonnen haben verlassen. Nicht nur das, wir werden sogar noch wochenlang an der Nase herumgeführt wie die dicke Uschi der ihr Manfred erzählt, dass nur sie die einzig Wahre wäre und die attraktive Susi von nebenan doch gar keine Konkurrenz sei.

    Ich erinnere mich noch gut an 2 Interviews von Pirmin Schwegler nach der Rückrunde der Schande. Im ersten Moment des Abstiegs wurde er noch auf dem Platz gefragt wie es jetzt mit ihm persönlich weitergehe, seine Antwort : Ich bin mitverantwortlich und ich werde helfen den Karren jetzt wieder aus dem Dreck zu ziehen !

    Donnerwetter, dachte ich mir damals, da hat mal einer Rückgrat. Guter Mann der Pirmin !

    3 Wochen später hörte sich das dann wieder anders an, Schwegler wurde kryptisch : “Im Fussball weiss man nie was passiert, ich weiss nicht mit wem mein Berater spricht”

    so ein scheinheiliger Drecksack dachte ich mir nun. erst hier einen auf Führungsspieler machen und uns dann erzählen wollen, er wisse, wie wir, von nix.

    Armin Veh, grade frisch verpflichtet, schlug auf den Tisch ! Ihm war diese Aussage offensichtlich auch sauer aufgestossen : Schwegler wird nicht abgegeben. Manchmal muss man sich auch mal gerade machen.

    Richtig so ! dachte ich, und Schwegler blieb, auch wenn er bei mir ein Geschmäckle hinterlassen hatte wurde er zum Kapitän und wichtigsten Spieler der Aufstiegsmannschaft.

    Nun also Trapp, dem ich es besonders anlasten würde, wenn er nun kryptisch werden würde, nicht weil ich verliebter Narr noch glauben würde, dass es denen nicht nur ums Geld ginge und das auch völlig legitim sei. Nein Trapp hatte ich als einen wahrgenommen, der sich in FFM wirklich wohlfühlt, so ganz persönlich halt. Das ist auch das Image dass er über die sozialen Netzwerke gestreut hat, Frankfurts neue ECHTE Nummer 1, anders als die anderen, einer von uns halt. Nun mag man mich naiv nennen, doch sind mir derlei Eindrücke weder von Wiedwald noch Carlitos (der zu meinen Lieblingsspielern zählt) aufgedrängt worden. Beide haben meines Wissens nach nie einen Hehl daraus gemacht, dass die Eintracht für sie nicht der Nabel der Welt ist, und das ist auch absolut in Ordnung, ich find sie ja trotzdem klasse.

    Ein Kevin Trapp allerdings, der sich mit “Meine Stadt” T-shirts und lokalen Szene-Grössen fotografieren lässt, nebenbei eine beachtliche Fanbasisi hier ergründet hat, die nicht nur aus hysterischen jungen Mädels mit feuchten Höschen besteht, sondern sich zu einem grossen Teil auch aus ebendieser Vermarktung, sofern sie eine ist.

    Wenn jetzt Bayern oder der BVB anklopfen würde…….meinetwegen. Aber wenn ich mich so umschaue, sind ja nur ein potenter Zweitligist und eventuell ein Radkappenhersteller aus der Nähe von Fallersleben in der Verlosung, aber der nicht mal so richtig. Beim BVB (dessen Ligazugehörigkeit für die nächste Saisosn derzeit auch alles andere als sicher ist) scheint man, sofern man nicht auf Langerak setzt, Karius und Baktus zu favorisieren, weshalb sich mir die Frage aufdrängt : wirklich Kevin…….muss das sein ?

    Gebt ihm mehr Geld, so viel dass er ausgesorgt hat und sich keine Gedanken mehr machen muss, das geht auch ohne aberwitzige Summen. Aber dass mir ja keiner ankommt und mir was von Perspektive erzählen will die hier nicht gegeben sei für einen wie ihn. Immer mal wieder Europacup heisst die Devise, bei der Eintracht genauso wie bei 10 anderen Bundesligisten, die auf der Torwartposition in der Regel alle ganz gut besetzt sind.

    Das dumme Gequatsche kann ich jedenfalls nicht mehr hören. Die Ausreden, das Hinhalten, das Gewinde.
    Ich lasse mir nicht mehr erzählen, dass einer nicht weiss was sein Berater macht, oder dass der Fussball so schnellebig sei, dass man niemals irgendetwas wissen könne was morgen sei. Lasst euch Eier wachsen ihr weichgespülten Dummschwätzer, oder haltet einfach mal den Rand.

  91. schullischung, das musste mal raus.

  92. 91 – am End sollte man den Federballspielern oder meinetwegen den Curlern die Leitung des Gesamt e.V. übertragen. Engagierte aber trotzdem vernunftgesteuerte Amateure machen das wahrscheinlich weitaus besser als Feudalrelikte, die das Big Business schon vor Jahren abgehängt hat.

  93. @RF (90)

    Die Frage ist doch, ob die “Verantwortlichen” Wiedwald für deutlich mehr Geld und einen längerfristigen Vertrag überhaupt als neue Nr. 1 im Tor haben wollen. Dies würde wohl voraussetzen, dass man bei Wiedwald noch substantielles Entwicklungspotential sieht (bspw. Strafraumbeherrschung, fußballerisch, “Ausstrahlung”, “Dirigieren” seiner Vorderleute etc.) und ihm zutraut, konstant gute bis sehr gute Leistungen zu bringen. Wenn Hübner und Schaaf da Zweifel hätten, könnte ich das zumindest nachvollziehen. Auch hier im Blog hat es schon Einschätzungen gegeben (wenn ich mich recht erinnere), dass aus Wiedwald kein zweiter Trapp wird.
    Vielleicht glauben Schaaf und Hübner auch, dass der Emil in einem halben Jahr weiter ist, als Wiedwald jetzt und mittelfristig gar der bessere Torwart wird. Es gibt viele Beispiele für junge BuLi-Torhüter (ter Stegen, Horn, Zieler, Leno etc.), die fast “aus dem Nichts heraus” zur neuen Nr. 1 geworden sind. Bei Trapp war es ja ähnlich. Wenn man Emil Balayev oder einem anderen, noch auszuguckenden Nachwuchstorwart, den Sprung zutraut, sehen die Diskussion und die Abwägungsprozesse doch schon ganz anders aus.

  94. @94 – So muss man es im Ergebnis wohl sehen.

  95. Eieiei, der Felix wollte doch schon immer seinen eigenen Verein haben. Jetzt verfolgt er einen neuen Ansatz: Statt ihn von innen zu übernehmen kauft er sich einfach von außen ein.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....12084.html

  96. Sehr schöne Beiträge.
    Lese ich nachher!

  97. Ob die Schalker jetzt Hilde zurückholen?

  98. ZITAT:
    “Ob die Schalker jetzt Hilde zurückholen?”

    Warum sollten Sie?

  99. vicequestore patta

    Omma Harsewinkel schon wieder

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Er bläst in Eberls Horn, überflüssigerweise, und rät dann den Spielerberatern, die Talente dort hin zu schicken, wo es die besten Perspektiven gibt. Gehört Eintracht mE aber nicht dazu…

  100. vicequestore patta

    Gibts das Testspiel irgendwo im TV zum Schauen?

  101. @ WA, #95
    Ob Wiedi der richtige ist, dürfen die Fachleute entscheiden.

  102. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ob die Schalker jetzt Hilde zurückholen?”

    Warum sollten Sie?”

    weil’s lustig wäre.

  103. Schalke und lustig … merksse, wa ?

  104. ZITAT:
    “Omma Harsewinkel schon wieder

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Er bläst in Eberls Horn, überflüssigerweise, und rät dann den Spielerberatern, die Talente dort hin zu schicken, wo es die besten Perspektiven gibt. Gehört Eintracht mE aber nicht dazu…”

    Sehr schön. Vor allem das Beispiel Emre Cam. Ein Spieler, der wohl bis dato alles richtig gemacht hat. Noch grotesker wird sein Perspektivgeschwafel wenn man bedenkt, dass er die Abschaffung der U23 zumindest nicht verhindert hat.

    Ich schneide mir jetzt auch die Eier ab und beklage mich dann, dass meine Frau fremd geht.

  105. Erst mal möchte der HSV Arslan gegen Kuzmanovic von Inter tauschen.
    Zeichen setzen.

  106. @viceque.
    “Omma Harsewinkel schon wieder

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Er bläst in Eberls Horn, überflüssigerweise, und rät dann den Spielerberatern, die Talente dort hin zu schicken, wo es die besten Perspektiven gibt. Gehört Eintracht mE aber nicht dazu…”

    Komisch, dass er Dortmund nicht mitaufführt, denn die haben sich gerade Sören Lippert, ein Eintracht- U16-Talent, gemopst (pardon, gegen eine fünfstellige Ausbildungsentschädigung latürnich) !?

  107. ZITAT:
    “Komisch, dass er Dortmund nicht mitaufführt, denn die haben sich gerade Sören Lippert, ein Eintracht- U16-Talent, gemopst (pardon, gegen eine fünfstellige Ausbildungsentschädigung latürnich) !?”

    Na ja, vielleicht passt das Beispiel im Rahmen der Kritik an den Bauern nicht so ganz, wenn ein jugendlicher Kicker zu einem potentiellen Zweitligisten wechselt…-)

  108. Sonderfall “Dortmund” also. :-)

  109. Das mit den Rangern hatte ich gar nicht mitbekommen. Auch wenn ich Celtic deutlich näher stehe: Jetzt Ranger aufkaufen, kurz päppeln – ruckzuck sind die wieder auf Platz eins oder zwei der Scot-L – und als Partnerclub etablieren wie bei Leipzig und Salzburg. Danach regelmäßig CL Fantastilliarden abgreifen und nach Frankfurt überführen.

    Herrschaften – so geht grät internächenl bissens.
    Dankt mir nicht !

  110. Die Rangers. Der OFC Schottlands.

  111. ZITAT:
    “Die Rangers. Der OFC Schottlands.”

    *wegschmeiss*

  112. ZITAT:
    “Omma Harsewinkel schon wieder

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Er bläst in Eberls Horn, überflüssigerweise, und rät dann den Spielerberatern, die Talente dort hin zu schicken, wo es die besten Perspektiven gibt. Gehört Eintracht mE aber nicht dazu…”

    Perspektive usw. blabla. Nur die Kohle zählt.

  113. vicequestore patta

    Die Rangers waren in den vergangenen 120 Jahren zumeist der Platzhirsch in Schottland. Das ist dann schon eine andere Hausnummer als Offenbach. Gar nicht mal so dumm vom Felix.

  114. Die Kickers waren lange lange der zweitbeste Verein von Hessen. Das gibt sich gegenüber dem Besten von Schottland nicht viel.

  115. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Omma Harsewinkel schon wieder

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Er bläst in Eberls Horn, überflüssigerweise, und rät dann den Spielerberatern, die Talente dort hin zu schicken, wo es die besten Perspektiven gibt. Gehört Eintracht mE aber nicht dazu…”

    Perspektive usw. blabla. Nur die Kohle zählt.”

    In der Sache hat Kassandra Recht, indes sind die Dinge wie sie sind und wir wir alle wissen nicht erst seit gestern. Insofern haette man halt versuchen sollen wie man sich positioniert und Geld beschafft. Darin liegt sein Versagen, nicht in der Analyse.
    Wer mir jetzt wieder vorwirft ich schiesse mich auf den bösen alten Mann ein.. Demjenigen gebe ich auch Recht. Die Frage sei aber gestattet warum man so reagiert wie man reagiert. Überhaupt darf ich sagen es macht keinen Spaß oft richtig zu liegen. Im Gegenteil.

  116. Gottlob liege ich meist falsch. Das macht einen Heidenspaß.

  117. ZITAT:
    “Überhaupt darf ich sagen es macht keinen Spaß oft richtig zu liegen. Im Gegenteil.”

    Das dürftest Du mit Kassandra gemein haben.

  118. Soll man etwas nicht sagen, nur weil das auch nichts ändert?

  119. ZITAT:
    “Soll man etwas nicht sagen, nur weil das auch nichts ändert?”

    Doch das sollte man sagen. Nur sollte man versuchen sich zu wehren. Das ist eigentlich alles.

  120. vicequestore patta

    Talente

    Der Ansatz ist nicht ganz richtig mE, weder bei Eberl, noch bei HB. Da werden junge Spieler zu sehr hochgejazzt, die es dann später nicht mehr bringen.

    Andere, deren Entwicklung früh noch nicht absehbar war, kommen spät in die Puschen. Begabte Lethargiker begreifen auf einmal, dass es eines Aufwandes bedarf. Und gute Athleten holen auch noch mal einen Technikrückstand auf. Allein in diesem Land schätze ich die Anzahl der jugendlichen Leistungssportfußballer auf gut fünfstellig. Rechnet das mal auf Europa hoch. Viele fallen halt durch das Roster, weil der Scout nicht genau hinguckt.

    Dann aber kommt ein norwegischer 15-Jähriger, und den wollen dann Alle haben? Hochgejazzt! Ich halte die Wette, dass das ein Flop wird.

    Emre Can wurde auch hochgejazzt. Er hat die Erwartungen, die an ihn vor ein paar Jahren gerichtet wurden, gerade einmal einigermaßen erfüllt. Einigermaßen.

    Gibt Hunderttausende Talente da draußen in Deutschland und Europa. Es gibt halt gerade bei Eintracht nicht genügend, die genau hinschauen können.

  121. ZITAT:
    “Soll man etwas nicht sagen, nur weil das auch nichts ändert?”

    Wenn man an der Lex Leverkusen, Wolfsburg und RB Leipzig beteiligt war und zudem für die Verantwortung der Fernsehgelder mit verantwortlich ist, dann sollte man eher die Klappe halten.
    Wenn man alles versucht hat um den jetzigen Status Quo zu verhindern, dann kann man was sagen.

  122. ZITAT:
    “Überhaupt darf ich sagen es macht keinen Spaß oft richtig zu liegen. Im Gegenteil.”

    Hm. Schwer verständlich. Und was das “Gegenteil” sein soll, bleibt auch unklar.

  123. Verteilung meine ich, nicht Verantwortung.

  124. Gutes Gefühl mal wieder Trapp im Kasten zu sehen…

  125. Wieviel führen wir den eigentlich gegen diese Weltauswahl aus Wiesbaden?

  126. Wir führen 0:0

  127. Souveräne 0:0 Führung zur Halbzeit. Man sollte meinen, dass Piazon jede Aufstellung nutzen würde. Weit gefehlt. Fehler über Fehler. Aus dem wird nix mehr. Schade, wenn Talent wg Überheblichkeit so verschwendet wird.

  128. Ansonsten erstaunlich kurzweiliger Kick im Dauerregen. WW kämpft um jeden Ball, Eintrachtler im Schongang. Wenig Torchancen. Ansonsten kuschelige Atmo im Wasserfilter, zu 1/3 gefüllt. Wurst und Bier satt, yeah.

  129. ZITAT:
    “Wurst und Bier satt, yeah.”

    Noch für Westgeld, oder?

  130. @92 diese rituale wie das anbiedern an die lokalen fans per social media und die vereinwappenküsserei gehören halt zum modernen fussball wie die nie eingehaltenen regeln des financial fairplays – unterm strich bleibts einfach ein zocken zwischen spielerberatern und sportmanagern der vereine, und letztlich gehts – aus sicht der spieler auch irgendwie verständlicherweise – um das spielen bei den erfolgreichsten vereinen und um das meiste geld.

    seltene ausnahmen sind dann höchstens wie im fall wiedwald softe faktoren wie eine freundin die blöderweise nicht mit ihm nach frankfurt gezogen ist plus bremer wurzeln.

  131. 1:0 durch Suzuki (60.)

  132. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wurst und Bier satt, yeah.”

    Noch für Westgeld, oder?”

    Die sind noch dankbar für jede verkaufte Thüringer, die nehmen auch Uhren in Zahlung.

  133. ZITAT:
    “Die sind noch dankbar für jede verkaufte Thüringer, die nehmen auch Uhren in Zahlung.”

    :-)

  134. 2:0 Lanig (78.)

  135. Un feddisch.. 2:0 in einem wie immer aussagelosen Testspiel. Flum war in der 2. Halbzeit der agilste. Hat gut gefallen.

    Ausserdem noch Flitzer und Live-Heiratsantrag am Mittelkreis. Laura ist also leider weg vom Markt. Mehr Unterhaltung geht nicht. Dorffussball rules.

  136. Der Suzuki hat im kleinen Fußzeh mehr Dampf als 7-Millionen-Piazon im ganzen Körper.

  137. ZITAT:
    “Der Suzuki hat im kleinen Fußzeh mehr Dampf als 7-Millionen-Piazon im ganzen Körper.”

    na denn, kaufen den mann, das wird am end wirklich noch ein honda.

  138. ZITAT:
    “Der Suzuki hat im kleinen Fußzeh mehr Dampf als 7-Millionen-Piazon im ganzen Körper.”

    Wir sind einfach nicht ausreichend mit Sachverstand gesegnet, um seine Genialität zu erkennen. Leider kommt es mir so vor. Der wird noch 2-3 Jahre als Dauerleihgabe durch div Vereine tingeln und dann in der Versenkung verschwinden. Talent ist halt leider nicht alles. Bester Beweis.

  139. Ernsthaft: Sowas habe ich auch schon lange nicht mehr gesehen. Unfassbar schlechte “Leistung”.

  140. Kein Pomadeur von Weltrang lässt sich auch nur zu einer Trainingsleistung herab, wenn man ihn nötigt, gegen nicht satisfaktionsfähige Provinzdilettanten anzutreten.

  141. Gut. Das habe ich nicht bedacht.

  142. ZITAT:
    “Ernsthaft: Sowas habe ich auch schon lange nicht mehr gesehen. Unfassbar schlechte “Leistung”.”

    Suzuki hat gefallen? Bisher liest man ja nur positives über den.

  143. Ich fand ihn ganz ok, ja.

  144. ZITAT:
    “Ich fand ihn ganz ok, ja.”

    Dann sofort kaufen

  145. Gegen Britta. Da war Caio auch stark. DamaLs. Als Britta noch stärker war.

  146. Und Caio richtig groß aufgespielt hat.

  147. @Zampano

    Merci für Deine kurzweilige Live-Berichterstattung.

  148. ZITAT:
    “Ich fand ihn ganz ok, ja.”

    War agil und hat sich gezeigt. Ob’s der grosse Wurf ist, kann man nicht beurteilen, wäre ich vorsichtig. Aber er wollte. Flum wollte auch, das hat man deutlich gespürt. Hat sich immer wieder angeboten und vermutlich auch die meisten Ballkontakte in HZ2 gehabt. Warum Schaaf bislang immer Medo statt Flum gebracht hat, kann ich weiterhin nicht verstehen. Medo in Hz 1 wirkungslos. Verkaufen. Zudem Kadlec auch lust- und wirkungslos. Verkaufen. Hinten Abwehr mit Russ, Bamba, Timmy und Otsche stand recht gut mit 2-3 Unaufmerksamkeiten, Bamba der beste. Trapp ok, aber auch kaum geprüft. Ilse eher schwach, Meier unauffällig, Ständer ok. Rest wie Kittel, Madlung, Lanig etc ohne grössere Auffälligkeiten. Aber man hat deutlich gespürt, dass es um nix geht, deswegen sind auch für mich die Spiele gg den HSV und Al Ain nicht aussagefähiger als ein Trainigskick untereinander.

  149. ZITAT:
    “Gegen Britta. Da war Caio auch stark. DamaLs. Als Britta noch stärker war.”

    Und direkt nach dem Spiel hat ihn dieser Fuggel vor einem Milliardenpublikum klein gebabbelt und uns damit um mindestens 10 CL-Jahre betrogen. Das hatte ich ja gänzlich verdrängt.

    CAIO !!

  150. Folha Seca. Und der Patachon?

  151. musashi!

  152. Schlag ich locker … und bis bald im Eat and Art, Tscha … ;)