Eintracht Frankfurt Endlich bei Roberta und Roberto

Kofferraum

Hallo Deutschland!

Nachdem hier im Tessin drei Wochen lang „Weltuntergang“ (O-Ton Olli Bierhoff) herrschte und es wie aus Kübeln regnete, ist pünktlich zur Ankunft unserer Recken die Sonne wieder da. Die Plätze auf der gigantischen Sportanlage in Tenero direkt am proppevollen Lago Maggiore haben den Dauerregen erstaunlich gut überstanden.

Auch wir haben die Anfahrt überstanden. Ich habe Euch mal ein paar Fotos gemacht, gestern um 8.55 Uhr bin ich in Heusenstamm losgefahren ([mypicref=1304]Foto: Kurz vor der Abfahrt[/mypicref]), den Kofferraum voller Lebensmittel, damit wir die ersten Tage in unserem Apartment ohne Einkaufen überstehen. Müssen uns ja erst einmal orientieren.

Am Rasthof Bad Bellingen zwischen Freiburg und Basel habe ich um 11.35 Uhr Rene Kübler von der Badischen Zeitung getroffen ([mypicref=1303]Foto hier[/mypicref]), der zusammen mit Marko Schumacher von der Stuttgarter Zeitung und mir eine WG bildet.

Um 12.55 Uhr haben wir uns in Basel am Stadion St. Jakob Park unsere EM-Akkreditierungen geholt ([mypicref=1302]Foto hier[/mypicref]). Das ging ganz schnell, in fünf Minuten waren wir wieder raus. Habe ich noch nie erlebt, seit ich 1998 zum ersten Mal bei einer WM war.

Um 14.10 Uhr haben wir auf dem Rasthof St. Gotthard Pause gemacht ([mypicref=1301]Foto hier[/mypicref]), ehe wir dann glücklich durch den 17 Kilometer langen Tunnel gekommen sind und so gegen 16.15 hier in Tenero ankamen ([mypicref=1300]Und noch ein Foto hier[/mypicref]).

Unsere Vermieter heißen Roberto und Roberta und sind sehr nett. Wir durften schließlich sogar noch 20 Minuten beim Training zuschauen. Da hatte ich meinen Fotoapparat aber vergessen (Kein Foto). Beim nächsten Mal denke ich dran. Ganz bestimmt.

Viele Grüße

Jan

Schlagworte:

32 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Hallo Jan, du scheinst nun wirklich nicht zu beneiden zu sein.

    Übertragungsprobleme hinter den Alpen und sogar dein Ja Toilettenpapier musst du von zu Hause mitnehmen, das klingt schwer nach Dschungelkamp.

    Ist Eike Immel auch bei Euch und hat er sich auch bei Roberta & Roberto eingenistet ?

  2. Technisch scheint der Gute aber bestens ausgerüstet zu sein. Ich entdecke da ein Ethernet-Kabel und ne UMTS-Karte im Gepäck.

    Müssen denn alle Schreiberlinge ihre Anfahrt über Basel planen, um sich dort die Akkreditierung abzuholen? Kann man sich sowas denn nicht auch im Vorfeld zuschicken lassen?

  3. Was mir auffällt: Jan scheint kein großes Vertrauen in ein weiterkommen der deutschen Elf zu haben. Das sind doch maximal zwei Rollen Klopapier. Und das auch noch für eine WG! Ich weiß ja net …

  4. Das würde ich so nicht sagen. Vierlagig mindestens. Das reicht bis zum Viertelfinale. Zumindest wenn man mit den Kräften haushaltet.

  5. Kommt auf die Verpflegung im Tessin an. In Jugoslawien wär das kaum möglich.

  6. Zitat:

    “Unsere Vermieter heißen Roberto und Roberta und sind sehr nett. Wir durften schließlich sogar noch 20 Minuten beim Training zuschauen.”

    Das ist wirklich nett von Roberto und Roberta gewesen. Vor dem Abendbrot euch noch mal kurz rauszulassen. Aber hoffentlich lassen die zwei die Zügel nicht zu sehr schleifen, kann ja nicht angehen das das wieder so ausartet und ihr Tanzlokale von Rentner-DJs auseinander nehmt.

  7. Zitat:

    “Das würde ich so nicht sagen. Vierlagig mindestens. Das reicht bis zum Viertelfinale. Zumindest wenn man mit den Kräften haushaltet.”

    Vierlagig hat den großen Vorteil das man das Papier von beiden Seiten benutzen kann :-)

  8. Diesbezüglich würde ich zur Rosinen und Dörrobst anraten.

    Das hier geht zur Not auch.

    http://cgi.ebay.de/7-x-MRE-Epa.....286.c0.m14

  9. Zitat:

    “Kommt auf die Verpflegung im Tessin an. In Jugoslawien wär das kaum möglich.”

    Die haben doch spezielles (verdauungsUNfreundliches?) Essen eingepackt.

  10. Zitat:

    “Unsere Vermieter heißen Roberto und Roberta und sind sehr nett. Wir durften schließlich sogar noch 20 Minuten beim Training zuschauen.”

    So, so sehr nette Vermieter und lassen euch gleich beim ” trainieren ” zuschauen. Seit ihr in einem Swingerclub gelandet ?

    Zitat:

    Da hatte ich meinen Fotoapparat aber vergessen (Kein Foto). Beim nächsten Mal denke ich dran. Ganz bestimmt.

    Unbedingt, auf diese Fotos wartet das ganze Blog ;-)

  11. @pivu

    “Die haben doch spezielles (verdauungsUNfreundliches?) Essen eingepackt.”

    Wer? Die Schreiberlinge? Ich meine im Korb links unten eine Vorratspackung Snickers zu erkennen. Rechts das Gelbe könnte Miracoli sein. Sieht für mich nach ausgewogener Ernährung aus.

  12. “Rechts das Gelbe könnte Miracoli sein”

    Ich korrigiere!

  13. Bitte schön hier die Vermieter Roberta & Roberto.

    http://www.youtube.com/watch?v.....NdPCTyagOc

  14. Roberto, Heinz. Nicht Robert.

  15. Man beachte auch das Pin Up untenlinks, als Getränkeverpackung einwandfrei getarnt!

  16. @16 DrHammer “

    Bitte schön hier die Vermieter Roberta & Roberto.”

    So, nix Swinger! Synchronschwimmen! Lange befürchtet, und jetzt sind wir doch tatsächlich da gelandet!

  17. Was´n los? Kaum bin ich da, sind se alle weg. :{

    Egal, dranbleiben!

    @Jan

    “Da hatte ich meinen Fotoapparat aber vergessen (Kein Foto). Beim nächsten Mal denke ich dran. Ganz bestimmt.”

    Bloß kein´ Stress! Konzentrier Dich weiter rein auf das Wesentliche!

    Z.B.: Kann man in der Schwyz Milch ordern? Mir schien, es gibt den einen oder anderen “Versorgungsfall” im Blog.

  18. The Butt is back.

    Nach dem ollen Lehmeier is auch HaJö wieder in der BuLi zu Hause. Fehlt nur noch der geschasste Continentalwerbeträger aus Valencia.

    Sowas von unspektakulär. Da ist Milch schon interessanter. Ich hab noch 0,78 Liter zu Hause. Wenn wer was brauch….

  19. Von Milch würde ich in der Schweiz abraten. Die ist bestimmt lila. Das weiß heut jedes Kind

    Für die Junggesellen auf Zeit noch ein kleiner Tipp.

    Hier werden sie bei allen möglichen und unmöglichen Unpässlichkeiten geholfen.

    http://www.frag-mutti.de/

  20. “Milchreis schmeckt hervorragend wenn man ihn kurz vor dem servieren durch ein Steak ersetzt.”

  21. Die Verpflegung reicht aus. Es ist sowieso schon alles entschieden …

    http://www.youtube.com/watch?v.....spCpg3bVR8

  22. Mal was anderes.

    Die Dauerkarte für die näxte Saison ist da :-)

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

  23. Die neue österreichische Sau (Korkmaz) wird übrigens auch durch andere (Bielefeld) Dörfer gejagt. Spricht eher gegen eine Verpflichtung durch uns:

    http://member.transfermarkt.de.....zeige.html

  24. Zitat:

    “Mal was anderes.

    Die Dauerkarte für die näxte Saison ist da :-)

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

    Ich hab sie auch schon. Und ich freu mich wie die Sau auf die kommende Saison.

  25. Zitat:

    Ich hab sie auch schon. Und ich freu mich wie die Sau auf die kommende Saison.”

    Noch 26 mal schlafen bis zum ersten Training.

    Noch 68 mal schlafen bis Real Madrid.

    Noch 72 mal schlafen bis es endlich wieder los geht ;-)

  26. Gute Nacht , John Boy

  27. Zum Glück geben Säue keine Milch. Jeden Tag Shake und mir würd schlecht werden.

  28. Also, ich meint: zu kommerzialisierende Milch.

  29. @bembelbomber [2]

    “Müssen denn alle Schreiberlinge ihre Anfahrt über Basel planen, um sich dort die Akkreditierung abzuholen? Kann man sich sowas denn nicht auch im Vorfeld zuschicken lassen?”

    Dazu hat mir Jan (der etwas im Stress ist) geschrieben

    “Also: Kann man sich nicht vorher zuschicken lassen, sondern persönlich gegen Vorlage des Personalausweises abholen, damit Missbrauch ausgeschlossen werden kann.”

    Whatever that means.