Eintracht Frankfurt Expertentipp: Sieger 20. Spieltag

Die Karten gegen Werder Bremen hat sich mit 20 Punkten “Eel” gesichert. Herzlichen Glückwunsch und hoch verdient, liefert er uns doch regelmäßig schöne Bilder von den Heimspielen der SGE hier ins Blog. Auf den Plätzen folgten “Max” und “funkelstern” mit 19 bzw. 18. Punkten.

Über die eigene Leistung möchte ich lieber den Mantel des Schweigens hüllen. Diese Woche ist Heimspiel, also geht es nur um Ruhm und Ehre, nächste Woche dann neues Spiel, neues Glück.

Schlagworte:

79 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Und um den Anforderungen gerecht zu werden, werde ich mir gleich den Brasilianer Caio und den, der ihm wohl vorgezogen wird, den Mann aus Japan, den Inamoto, vor Ort anschauen. Bilder dann im Laufe des Tages.

  2. Es wird wohl so kommen, dass Köhler Weißenberger und Inamoto Köhler ersetzen wird. Denk’ ich mal. Schau Dir doch mal den langen Alex an, wie lange der noch braucht.

  3. Mach ich, pivu. Es wird sicher “defensiver” als zuletzt ausgerichtet sein. Mal schauen was Herr Funkel in der PK so sagt. Wohl eher wenig.

  4. danke stefan, ein besonderes augenmerk muss tatsächlich dem schlacks, dem schweiger, dem binären, dem langen, dem kopfballstarken mit dem goldenen füsschen, dem mann mit den zündenden ideen, dem mann der entscheidenden tore, dem torgefährlichsten mittelfeldspieler der liga, dem mann mit der nummer 14, dem mann aus dem norden, dem mann aus der familie meier gelten.
    vielleicht findet sich ja mal ein plätzchen in der aufstellung, in dem seine leistungsschwankungen nicht gleichbedeutend mit den schwankungen im spiel der eintracht sind. vielleicht als dritte spitze, hängend mit caio aus dem halbfeld, weiss der geier wo.

  5. “Es wird sicher “defensiver” als zuletzt ausgerichtet sein”

    Rudi wird sich doch nicht etwa wieder in Hochdeutsch quälen müssen?

  6. Caio und Meier sehe ich in naher Zukunft nicht zusammen auf dem Platz. Aber wer bin ich schon, und was sehe ich schon? Siehe Tippspiel.

  7. @Stefan [6]

    Zitat:
    “Caio und Meier sehe ich in naher Zukunft nicht zusammen auf dem Platz. Aber wer bin ich schon, und was sehe ich schon?”

    Eben, ich kann mir Meier sowohl hinter Caio als verkappten 6er (hat er schon gespielt) als auch vor ihm als hängende Spitze vorstellen. Es gibt eben genügend Alternativen, sollten einmal jetzt Gesetzte wie Chris, Ama oder Fenin ausfallen, die nicht gleich Rehmer, Weißenberger oder Mahdavikia heißen.

  8. “…Mahdavikia heißen…”
    Ach Du meine Güte. Den habe ich ja völlig vergessen. Funkel sicher nicht …

  9. @6: da seh ich eine szene aus dem spiel gegen bremen: “86.Minute Caio nimmt den Ball gesch…” ok,ok,ok warn spass ;-)
    momentan scheint mir das auch schwer vorstellbar, zumindest bei allem was ich die letzten jahre über unseren ÜLD habe erfahren dürfen. aber manchmal überrascht er einen ja noch (s. sofortige stammplatzversorgung für MF). ich kann mir ein 4-2-2-2 mit fink/chris, caio/meier, ama/fenin gut vorstellen. in der raute seh ich den alex irgendwie nicht, immer vorausgesetzt caio erfüllt das, was wir erwarten/erhoffen und wird irgendwann der spielmacher.
    mit 2 zentral offensiven im mittelfeld haben wir doch nicht die schlechtesten erfahrungen gemacht, s. frau bein und randy andy!?
    da muss ich zum wiederholten male den mann mit dem tödlichen pass zitieren: auf die frage, ob die eintracht nicht das flügelspiel vernachlässigt und zu sehr durch die mitte kommt, hat er sinngemäß gesagt: wieso, das tor steht doch auch in der mitte.
    wo er recht hat, hat er recht.

  10. Frau Bein hatte aber den 18jährigen Yeboah in der Mitte. Der ist inzwischen aber sicher 29 und nicht mehr bei uns.

  11. …und sie war auch genialer als meier. trotzdem haben die jungs ein großes potenzial. da bleib ich permaoptimistisch! ob es für die qualität der frühen 90er reicht? keine ahnung!

  12. @5
    moin, moin,
    Ich werd niemeer hochdoitsch schreibe. Dess kennter maa vergesse.

  13. @10 Stefan
    Yeboah “ist inzwischen aber sicher 29” plus 13 oder 15.
    Jaja, wie die Zeit vergeht…
    Das erinnert mich an die Aussage, dass man daran erkennen kann, dass man älter wird, wenn die 18jährigen immer jünger werden. ;-)

  14. By the way:
    UAI = 1
    Begründung: keine, nur einfach so

  15. Also irgendwann muß der ÜL den Caio ja mal bringen. Von
    M halte ich garnichts. Der ist und bleibt für mich ein
    teurer Fehleinkauf. Außerdem wirds am Wochenende
    relativ mild da friert der Caio nicht mehr so. Und die
    Zuschauer wollen ihn auch. Caio hin oder her gegen
    Werder und in HH wird es leider die von mir vorausge-
    sagten 2 Niederlagen geben. Denn der HSV holt sich eine
    Niederlage bei den Bayern ab und ist dann gegen die SGE in Zugzwang – leider! Und damit ist dann der schöne
    Start und der Tabellenplatz nicht mehr so dolle!

  16. laut ff kann in der liga jeder jeden schlagen.
    letzten samstag waren wir die geschlagenen,
    weil die schöne sge keinen bock hatte.
    “und der platz so schlecht war”. hihi.
    gegen bremen will ich eine sge sehen die alles wieder gut macht.
    die han mer wech!!!

  17. @16
    stimmt nicht !
    die haUn mer wech!!!

  18. ex-fan, die han mer wech

    Immer wenn das kam ging es meistens kräftig in die Hose!

  19. diiiiiiieter: setz doch die mal auf, dann gibts 6 punkte aus den nächsten 2 spielen!!! ;-)

    http://www.lexi-tv.de/pix/Begr....._Haupt.jpg

  20. Caio/Meier gemeinsam auf einem Platz?
    Aber sicherlich nicht in einer Mannschaft. Die Trainingsbeobachter berichten doch permament von einem desolaten körperlichen Zustands unseres Millioneinkaufs.

    UAI 1 – Weil in Heimspielen mindestens ein Punkt Pflicht ist.

  21. Zitat:
    “ex-fan, die han mer wech

    Immer wenn das kam ging es meistens kräftig in die Hose!”

    jede serie geht mal zuende, dieter.

  22. Tag allerseits und herzliche Glueckwunsch an EEL fuer die phaenomenale Leistung waehrend der juengsten Tipprunde.

    Ganz gross.

    Ich fuer meinen Teil suche gerade spirituellen Beistand auf dem Subkontinent, um endlich zu begreifen, was meine grausame Formkrise beim Tippen verursacht hat. Vom CL-Platz ins graue Mittelfeld. Waere ich Rummenigge, wuerde ich reflexartig die DFL in Verdacht haben, aber ich bin nicht Karl-Heinz. Zum Glueck.

    Auch komme mir bitte keiner mir Hinweisen auf die heilsame Wirkung eines solchen Niedergangs. Oder die richtungsweise…*Moep*…;)

    Schlagen werden wir Bremen mit der guten, alten Fritze Taktik. Doppel6, ein Stuermer, zehn Mann hinten. So wie gegen die Bazis. Und in Doofmund. Mauern.

    Pfui. Sollte es so kommen, werde ich nach wenigen Minuten im Wald laut das rufen, was wieder zu Tumulten im Block fuehren koennte. Aber abwarten…;)

  23. @23
    Dann isser also 29+x

  24. @23 Oder 64-er (selber Artikel)

  25. Moin alleseits,
    ich glaube Caio kommt am Samstag früher weil wir früher zurückliegen.
    was mich grundsätzlich eher skeptisch stimmt sind die
    vermeintlich guten Vorrausetzungen ( Bremer UEFA Cup Spiel vorher, Diego und Hut fraglich usw.)

  26. @23 Petra Hermann (Bist du eigentlich verwandt mit der Autobahn-Hermann?)
    Ich war zu faul um nachzusehen, habe die Zahlen aus dem Gedächtnis abgerufen; ich wusste aber noch, dass das Geburtsjahr umstritten ist.
    Stark daneben lag ich aber nicht, nur um ein Jahr, im Juni werden die Zahlen stimmen.
    @ Stefan
    “Über die eigene Leistung möchte ich lieber den Mantel des Schweigens hüllen.”
    Du hattest 15 Punkte, das ist doch gut; wäre das dein Durchschnitt, hättest du jetzt 300 Punkte!

  27. @ 26 Taka2hara

    Ein paar anregende (und gut recherchierte) Überlegungen zum richtigen Timing einer Einwechslung beziehungsweise eines Debüts eines Spielers findest Du hier:

    http://kid-klappergass.blogspo.....ungen.html

    Ich kann mich Kids Überlegung nur anschliessen. Ich denke Funkel allein weiß, wann der richtige Zeitpunkt für Caio ist.

    Im übrigen sehe ich sehr wohl Meier und Caio zusammen in der Startelf. Alledings dann mit Fink und Chris als 6-er dahinter zur Absicherung. Ein Mittelfeld mit diesen vier Spielern wäre sicher die offensivste Variante. Chris der strategische Abräumer mit intelligentem ersten Pass, Meier als Beschleuniger im offensiven Mittelfeld, der auch in der LAge ist, Räume aufzureissen für die Spitzen (“Fenitidis™”), und Caio als bis dato mysteriöse Variable. Auf jeden Fall ein Mann, der mit geschickten Dribblings Räume schafft, und gut aus der zweiten Reihe seine Kanonenschläge zündet. Und natürlich die Standards.

    Moin.

  28. 28. Mark

    @23 Petra Hermann (Bist du eigentlich verwandt mit der Autobahn-Hermann?)

    Ja ich bin ihre missratene Stieftochter.

  29. @ Petra Hermann
    Zitat:
    “@23 Petra Hermann (Bist du eigentlich verwandt mit der Autobahn-Hermann?)

    Ja ich bin ihre missratene Stieftochter.”

    Mein herzliches Beileid. ;-))

  30. zum Thema Meier meldet das Mutterschiff:
    “Bei ihm (Meier), sagt Funkel, “wird es von Tag zu Tag besser”. Reicht es auch schon wieder für ein paar Minuten Bundesliga? “Möglich ist alles”, sagt Funkel geheimnisvoll.

    Wenns gut läuft, dann kann ich mir Meier und Caio in der zweiten HZ vorstellen. Wenns schlecht läuft, dann Meier und Caio so ab der 65. Minute. (“Meier auf Caio… Tooor…”) *grins*)

  31. @ Petra (29)
    es handelt sich bei meinen Ausführungen weder um hochphilosophische Auswechselstrategien noch um trainerschelte.
    ob richtig oder falsch weiß doch heute eh noch keiner,
    reine Mutmaßung, sonst nüscht !

  32. @ Mark 31

    “Ja ich bin ihre missratene Stieftochter.”

    “Mein herzliches Beileid. ;-))”

    Ja, Danke, ständig versucht sie mir einzureden, meine Frisur zu ändern. :-)

  33. @ 33

    Ich habe auch nichts anderes in deinem Beitrag gelesen.;-)

  34. “Ja, Danke, ständig versucht sie mir einzureden, meine Frisur zu ändern. :-) ”
    Und du müsstest eigentlich am Herd stehen und kochen anstatt dich im Internet rumzutreiben.

  35. @22 Kopf hoch, Tassie,
    Isaradler hat mit seinen identischen Vorrundentips in einer separaten Tipprunde souverän den letzten Platz belegt und hat jetzt mit 47 Punkten aus drei Rückrundenspielen einen Jahrhundertlauf. Genauer betrachtet läuft es seit Schalke. Genau wie bei der Eintracht. Tippe ich jetzt also nur konstant gut, wenn die Eintracht gut spielt (und dann spricht viel für einen längeren Lauf dieser!), oder bestimmt mein Tippspielerfolg den Erfolg der Eintracht? Ich kenne das Phänomen. Normalerweise bin ich eine absolute Null bei Tippspielen. Bei der EURO 04 jedoch bin ich sicher, den größten Teil der Vorrunde bestimmt zu haben, mit >75% der möglichen Punktausbeute. Um dann praktisch gar nichts mehr richtig zu tippen und den Vorsprung irgendwie ins Ziel zu retten. Bottomline: Mein Einfluß auf mein Tippspielabschneiden ist so groß wie der aufs Wetter. Da fällt mir gerade ein, daß ich für SA 1:3 getippt habe…

    Auf dem Subkontinent wird aber nur Cricket gespielt. Schönes Spiel. Ziel ist, einige Tage am Stück im Schatten zu sitzen und Gin & Tonics zu trinken. My kind of game.

  36. “Auf dem Subkontinent wird aber nur Cricket gespielt. ”
    Ist Bayern jetzt ein eigener Subkontinent? ;-)))

  37. Im Ernstfall ist Europa Subkontinent von Bayern…

  38. @ 36 Mark

    “Und du müsstest eigentlich am Herd stehen und kochen anstatt dich im Internet rumzutreiben.”

    Ja, aber zum Glück habe ich mittlerweile einen Herd mit Internetanschluss. Auch der Kühlschrank hat glücklicherweise Internet. Unsere gesamte Küche ist ein großes Internet-Feld. Das größte Glück aber ist, meine Stiefmutter hält die Displays an den Küchengeräten für modernes Design, so dass ich ununterbrochen (und ungestraft) vor dem Herd surfen kann. Da unser Internetherd über ein intelligentes human gesture Interface verfügt, kann ich auch während meine Stiefmutter hinter mir steht mit dem Kochlöffel Gesten ausführen und dadurch den Internetherd-Computer steuern, ohne dass meine Stiefmutter skeptisch wird. Sie glaubt nach wie vor, dass ich koche. Wenn ich schreibe (auf einer imaginären Tastatur in die Luft tippe), glaubt sie, ich salze oder würze sonstwie nach. Ach ist das toll.

  39. Auch die FNP spekuliert über einen Meier Einsatz am Wochenende.
    http://www.eintracht.de/aktuel.....gel/23516/

  40. @40
    *****GRINS*****

  41. @ Isaradler 37 und voellig off-topic, weil selbst rythmische Spochtgymnastik schnell, dynamisch und aufregend ist, verglichen mit Cricket…;)

    “Ziel ist, einige Tage am Stück im Schatten zu sitzen und Gin & Tonics zu trinken. My kind of game.”

    Absolut richtig, fuenf(!) Tage in der internationalen Variante, um genau zu sein. Obwohl es mir nicht ganz gelingen wird, weil ich uebermorgen ja “die Mauer gegen Bremen” sehen will.

    Aber die Cricket-Stars hatten hier gestern eine Art jaehrliche Bewertung ihres Marktwertes, auf deren Basis dann ein unglaubliches Handgeld (sic!) an die Protagonisten gezahlt wird…und ich dachte immer, unser geliebter Fussball waere ein schmutziges Geschaeft. Ist es auch.

    Daher fordere ich fuer meinen Part ein schmutziges 2:1 gg. die Fische von der Weser und mindestens 20 Punkte im Tipp!

    Alles aneder ist inakzeptabel.

  42. bremen ist leider noch kein gegner auf augenhöhe und ich denka noch immer schmerzlich an den letzten besuch der werderander.
    nach erfreulichen ersten 5 min. war die stimmung im stadion noch super, jedoch haben wir denen einen grosszügigen 6:2 korb mit nach hause gegeben.

    deshalb erwarte ich am sa. garnichts! alles andere wäre eine überraschung

    –> uai = 0

  43. Wir können garnicht verlieren. Weil wir 2 Niederlagen in Folge diese Saison noch nicht hatten. Wenn ich mich recht erinnere ist das die Lieblingsstatistik unseres ÜLD um auf die Kompaktheit seiner Mannschaft hinzuweisen. Allerdings befürchte ich, dass wir uns schonmal auf 3 Niederlagen in Folge einstellen können. Trotzdem oder gerade deswegen: UAI = 1. Heimpunkt ist Pflicht.

  44. Jahaaa, aber obwohl die Niederlage verdient war, fielen die Gegentore teils glücklich in den denkbar schlechtesten Momenten und wir haben prima versucht, mitzuspielen. Ein Eckenverhältnis von 15:5(!) hatten wir am Ende. Es war die Niederlage einer schwächeren aber engagierten Mannschaft, über die ich mich keine Sekunde lang geärgert habe. Im Gegensatz zu Rostock. Bin immer noch stinksauer. Ich erwarte Wiedergutmachung zumindest in der Kategorie Engegement. UAI: EINS. Es ist ein Heimspiel vor vollem Haus gegen einen Gegner der Fußball spielt. Ein Unentschieden ist immer drin.

  45. @Isaradler [48]

    Zitat:
    “Wir können garnicht verlieren. Weil wir 2 Niederlagen in Folge diese Saison noch nicht hatten. Wenn ich mich recht erinnere ist das die Lieblingsstatistik unseres ÜLD […]”

    Wir hatten bis vor kurzem noch keinen Auswärtssieg und keine 3 Siege en suite. Aber mir wär’s recht, wenn die Serie hält. Anyway, ich fänd’s ja viel wichtiger, 9 Punkte (und keinen weniger!) aus den 3 Spielen vs Bochum, KSC und Cottbus zu holen, egal, was vorher passiert (ist).

  46. Erster Eindruck von Training und PK:

    Es spielt die selbe Elf wie gegen Rostock. Für Weissenberger kommt entweder Inamoto oder Mehdi. Hugh.

  47. @ 48. Isaradler
    “Es ist ein Heimspiel vor vollem Haus gegen einen Gegner der Fußball spielt. Ein Unentschieden ist immer drin.”

    In diesem Spiel ist – außer Elfmeterschießen am Ende – alles drin, Niederlage, Sieg, Unentschieden, Spielabbruch.

    Wenn alles passt, unsere Diva mitspielen will, ihr ein frühes Tor oder zwei gelingen, dann tippe ich auf Sieg. 3:0. Sehr frühes Tor nach guter Kombination, Eintracht nutzt den Überraschungsmoment. Danach offener Schlagabtausch zweier Mannschaften, die gewinnen wollen. In der zweiten HZ gelingt unserer Diva sehr früh das zweite Tor nach einer Ecke, also nach dem berühmten Standard. Meier ist zur Stelle. Danach nimmt die Eintracht das Tempo raus. Funkel wechselt den erschöpften Caio aus, bringt Ina. Und am Ende, so in der 88. Minute, wenn das Werderaner Tor offen wie das berühmte Scheunentor steht, schließt Frankfurt einen Konter erfolgreich ab. Fenin schiebt ins leere Tor. So sehe ich den Samstag, bin aber nnicht enttäuscht wenn es doch anders kommt. Denn ich kann auch völlig falsch liegen. ;-)

  48. @ 49. pivu

    “Anyway, ich fänd’s ja viel wichtiger, 9 Punkte (und keinen weniger!) aus den 3 Spielen vs Bochum, KSC und Cottbus zu holen, egal, was vorher passiert (ist).”

    Oh oh. Ich sag nur ROSTOCK. ;-) Gegen den KSC sehe ich noch keinen Sieg, Cottbus wird das berühmte Geduldsspiel™, und Bochum ist ja wohl diese Saison die Ruhrpott-Diva™. Sorry, neun Punkte sehe ich nicht, wüßte gar nicht wo die herkommen sollten.

  49. Inamoto würde mich freuen.
    Ich glaube, weiter vorne im Mittelfeld (im Vergleich zur Doppel-Sechs) kann er seine Qualitäten (Pässe in die Spitze, Schüsse aus der 2. Reihe, Räume zustellen) besser ausspielen.
    Bin gespannt.

  50. @ 51 Stefan

    Und Alex? Wie präsentiert er sich? Fühlt er sich fit an?

  51. @Petra
    Kannst ja schon mal die Spielberichte für den Rest der Saison schreiben… ;)

  52. Stefan, ich schreibe keine Spielberichte, nur sowas ähnliches ;-) (Drehbücher).

    Es sind Fan-Fantasien und educated guesses. ;-)

  53. Ausde SGE-Webbseit

    TRIKOTWAHL: In Kürze stellt die Eintracht das von den Fans gewählte neue Auswärts- und Ausweichtrikot für die Saison 2008/09 vor. So viel können wir schon verraten: In solch einem coolen Dress, hat noch kein Bundesligist gespielt! Lasst euch überraschen …

    unn nochwass fers Petrasche, aach von den Webbseit
    …XXL-Wendeposter mit Martin Fenin

  54. HANS-ETAGE: Erst Rostock, nun Bremen, dann Hamburg – unserer Eintracht steht am Samstag Teil zwei ihrer „Hans-etage“ bevor. Dreimal in Folge geht es ausschließlich gegen Clubs, die in Hansestädten beheimatet sind. Sonntag in einer Woche (17:00 Uhr) sind wir zu Gast beim HSV.

    Dess iss aach vonde Webbseit. Aber wass issen Hans-Etage? Iss dess sowass wie Augenhöhe?

  55. @ 58

    Rudi. Hab isch hier irgendwelsche Andeutunge gemacht, dass isch in den Bub verknallt wer. Isch könnt sei älter Schwester sein, isch glaub nit, dass der misch ogugge tät. Abber waas mes? ;-)

  56. @60 Dess konnt ich ja nett wisse. Ich dacht nur weil De dich immer so gefroid hast, wenn was vom Feminin geschribbe worn iss.

  57. @Stefan
    Die FNP schreibt ja heute, dass bei Caio im Training zwar viel Licht zu sehen sei , aber auch noch Schatten. Kannst Du das von Deiner Kiebitzerei her bestätigen heute? Vielleicht lässt sich so etwas aber auch erst durch Match-Praxis abstellen. Das muss Fritze sehen, spüren.

  58. @gujuhu [10]
    Du hast ich in Deiner ersten Zeile aber so was von erschreckt…

  59. @ 59 Rudi

    “Aber wass issen Hans-Etage? Iss dess sowass wie Augenhöhe?”

    Isch glaub des hun die direkt aus de Buchstabesupp gefischt. Sollt wohl e Wotspiel werde. –> HANSE-TAGE. So wie in HANSE-MESSE. Unser Eintracht hat ihre Hanse-Tage. Sie spielt dreimal hinnernanner in Hanse-Städde.

  60. @Petra Hermann [53]

    Zitat:
    “@ 49. pivu

    “Anyway, ich fänd’s ja viel wichtiger, 9 Punkte (und keinen weniger!) aus den 3 Spielen vs Bochum, KSC und Cottbus zu holen, egal, was vorher passiert (ist).”

    Oh oh. Ich sag nur ROSTOCK. ;-) Gegen den KSC sehe ich noch keinen Sieg, Cottbus wird das berühmte Geduldsspiel™, und Bochum ist ja wohl diese Saison die Ruhrpott-Diva™. Sorry, neun Punkte sehe ich nicht, wüßte gar nicht wo die herkommen sollten.”

    Wichtig wär’s halt, vor allem in Karlsruhe, wenn wir auf die internationalen Ränge schielen wollen. Weiß auch nicht wie’s gehen soll, aber ich werf’ mal einen fiten Caio ein, Meier is back, Pröll nicht zu vergessen, und leichter als gegen Bremen oder HSV ist’s allemal.

  61. @57 Petra
    Zitat:
    “Stefan, ich schreibe keine Spielberichte, nur sowas ähnliches ;-) (Drehbücher).

    Es sind Fan-Fantasien und educated guesses. ;-)”

    Dann schreib doch schonmal das Drehbuch für den Rest der Rückrunde; das Problem wird aber wohl sein, dass sich der Regisseur FF und die (Schau-)Spieler nicht ans Drehbuch halten werden, wie üblich.

  62. @64
    Ach Hanse-tage, da muss beim ribberkobbirn wass schiefgegange sei.

  63. @ 65 Pivu

    Darauf drink ich heute Abend einen (unverkorkten) Roten aus dem Nappa Valley. Wenn Du nichts dagegen hast. ;-)

    Ich sehe keine 9, eher 4-5 Punkte, was ja mindestens einen Sieg impliziert.

  64. soso, die diva hat ihre (hanse)tage. das klingt wenig vielversprechend.

  65. @69
    Solangs nett aasteckend iss kann mer demit leebe.

  66. “Dann schreib doch schonmal das Drehbuch für den Rest der Rückrunde; das Problem wird aber wohl sein, dass sich der Regisseur FF und die (Schau-)Spieler nicht ans Drehbuch halten werden, wie üblich.”

    Ja, ja, Du spielst auf das alte Dilemma an, wenn der Film gut wird, ist vom Autor keine Rede mehr. Wenn er Murks wird, dann war’s das beschhi****e Buch. Wie mans dreht und wendet, der Autor ist immer der A****. ;-) Aber vielleicht könnte ich bei der VG-Wort noch ein paar Groschen damit rausholen. ;-)

  67. @ 70 Rudi

    “Die Tage” sind nicht ansteckend, Rudi! ;-) Auch nicht die einer Diva™.

  68. Zitat:
    “soso, die diva hat ihre (hanse)tage. das klingt wenig vielversprechend.”

    Wieso wenig vielversprechend? Wenn sie ihre Tage hat wird sie agressiv und bekommt so richtig Appetit auf das Wegputzen von Fischen: Das sind doch beste Voraussetzungen! ;-)

  69. @rudi: ansteckend ist das wohl nicht, aber der freier kommt aus dem norden, ungewaschen und stinkt nach fisch. da kann die diva schon mal zickig werden. übers knie gelegt, den burschen, hose runter und dann batschbatschbatsch!

  70. Ach ja, nächsten Dienstag ist das Benefiz-Spiel gegen Funkels alten Club.

  71. @ 73 Mark

    Richtig! So muss man das sehen! Das Glas ist halb voll!

  72. Demnaach habb ich vollkommen unbewusst e Konzeppt entwickelt.

  73. @75: nächsten Dienstag ist der 26. Februar, das Spiel in Uerdingen ist aber erst am 25. März.
    ***Klugscheissermodus aus***

  74. @ 78 axelsge
    Ja, da hast Du ziemlich Recht. Irgendwie habe ich wohl unbewusst das Spiel nach vorne verlegt. ;-) Gut, dass Du darauf hingewiesen hast.