Eintracht Frankfurt Feuer unterm Dach?

Der Eindruck hat dann wohl doch nicht getäuscht: Bei Eintracht Frankfurt weht nach den letzten Spielen ein anderer Wind. Im Training geht es härter zur Sache, und auch Friedhelm Funkel springt über seinen Schatten. Das war wohl nichts, auch schon im Heimspiel gegen Karlsruhe. Hieß es letzte Woche noch

“Trotz der Niederlage hat meine Mannschaft Charakter gezeigt. Der KSC hat ein richtig gutes Team. Da kann man schon mal verlieren.”

so liest sich das, was offensichtlich am Montag vor dem Training abging, schon ganz anders. Bereits nach dem Spiel gegen den Karlsruher SC sei ihm, Funkel, “einiges sauer aufgestoßen”. Dies wurde also angesprochen. Offensichtlich sogar halb öffentlich, nicht hinter verschlossenen Türen – die Kiebitze beim Training konnten zumindest erahnen, dass da etwas vor sich geht.

Wenn sich also auch spielerisch nicht viel im Vergleich zu letzten Saison geändert hat – hier gibt es etwas Neues: Die Bereitschaft, Missstände auch öffentlich anzusprechen sowie Selbstkritik bei den Spielern (siehe das Interview mit Marco Russ im heutigen FR-Heimspiel) und Michael Thurks Erkenntnis, er hätte sich “in den Spielen zuvor auch besser anstellen können”.

Noch aber ist längst nicht alles gut. Die grundsätzlichen Probleme bleiben bestehen. Reicht die Qualität der Mannschaft aus, das gesteckte Saisonziel, 45 Punkte + x und nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben, zu erreichen? Die Alternativen im Kader sind nach wie vor dünn gesät und drängen sich wohl nicht zwangsläufig auf, wie der Fall des Mexikaners Galindo zeigt. Chris ist nach Funkels Aussage erst “in drei oder vier Wochen soweit”, und bei Preuß weiß man leider nie, ob er am Spieltag nicht wieder ein Zwicken irgendwo hat.

Mit Leverkusen kommt am Sonntag eine Mannschaft, der alles zuzutrauen ist. An schlechten Tagen ein Gegner, den man besiegen kann, wenn es gut läuft eine spielstarke Elf, gegen die die Abwehr der Eintracht wesentlich besser stehen muss als in den letzten Begegnungen gegen vergleichbar schwache Clubs. Wer der Meinung ist, ein Gegner, der “mitspielt” liege der Eintracht mehr als defensiv aufgestellte Teams, möge sich an die Heimspiele der letzten Saison gegen z.B. Stuttgart, Schalke und Bremen erinnern.

Eine Wiederholung solcher Vorführungen kann man im Moment am allerwenigsten gebrauchen.

***

Und jetzt noch ein paar Worte in “eigener Sache”: Hey, Frankfurter Rundschau! Wir, BLOG-G, das Sprachrohr für die Stimmung im Umfeld, das Portal für die Nörgler und Zweifler, die Plattform der Laien, hat, wenn man nur fragt, im Zweifel auch Bilder im Angebot!

Nicht? Doch! Beispiele gefällig? Aufgepasst, FR!

Gestern, Text zum Training und Marco Russ: “Erst stopfte er sich einen Ball unters Trainingsleibchen, dann nahm er die quietschbunten Stangen unter den Arm und trug brav alles vom Rasen.”

Dazu das Bild auf fr-online.de. BLOG-G hätte [mypicref=471]das[/mypicref] oder [mypicref=496]dies hier[/mypicref] anbieten können.

Heute, zu Galindo, Text: “Der Mexikaner Galindo alberte mit dem Brasilianer Chris…”. Auf fr-online.de ohne Bild, wir hätten seit Tagen [mypicref=475]dies hier[/mypicref] auf Halde.

Ich sag mal ich mein’ ja nur. Nummer steht im Telefonbuch.

Schlagworte: ,

110 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Wenn das stimmmt, was in den Berichten vom Training steht, muss der
    Russ sich aber wieder voll reinhauen, ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass Funkel ihn rausnimmt.
    Aussage zu Galindo war auch wieder ein typischer Funkel : Er ist bereit, ob ich bereit bin weiss ich noch nicht !

    Und gegen Bayer muessen die IVs mal wieder richtig ran, sonst gibt es ein
    Desaster.

    Ich wuensche mir auch mal wieder einen Preuss in guter Form, der koennte
    uns im Moment auch weiterhelfen im DM, wenn er wieder so spielt wie
    vor einiger (langer?) Zeit.

    Das Ende der Unaufgeregtheit ist wohl definitiv eingelaeutet…

  2. … und Huggel hat das entscheidende 5-0 geschossen beim 6-0
    im Uefa Cup.

    Glueckwunsch – ein Matchwinner

  3. Am Sonntag steht viel auf dem Spiel, das ist richtig. Was machen wir mit dem Unaufgeregtheits-Indikator? Mein Tipp steht.

  4. traber von daglfing

    Moin Stefan

    “Auf Halde” ist bei den Kollegen vielleicht nicht so der Renner, obwohl man immer mal beim Stöbern fündig wurde (unter Kennern als Recherche bekannt). Aber das ist jetzt gar nicht meine Abteilung.

    Ob sich gerade schon so viel bei den sportlich handelnden Personen der Eintracht geändert hat, wage ich noch zu bezweifeln, habe die Hoffnung allerdings noch nicht aufgegeben.

    Bei allen unbestreitbaren Verdiensten von FF, wird meine Geduld allerdings mit dieser Saison enden, falls ich keine wirklichen Fortschritte bei unserem Spiel sehe. Ich denke so geht es vielen von uns. Wir wollen uns nicht auf Dauer als graue Maus zufrieden geben, auch wenn jedem klar ist, dass die bel-etage des deutschen Fussballs heute weiter entfernt ist als noch Anfang der Neunziger.
    Dennoch, dank solider Vereinspolitik (ausdrücklicher Dank an ALLE Verantwortlichen) können und müssen wir uns die Frage stellen wo wollen wir hin und auf welchem Weg und mit welchem Personal können wir das erreichen. Es kann für uns nicht sein, dass man bei einem Zuschauerschnitt von 45.000 (mehr als der Meister VfB) den Leuten irgendwas von Platz 9-15 als Erfolg verkaufen kann. Und wenn sich die sportlich Verantwortlichen (dazu zählen neben dem Trainerstab selbstverständlich auch die Spieler) nicht mehr zutrauen oder nicht mehr umsetzen können, dann muss man eben in diesem Bereich auch mal ein upgrade vornehmen. Ich jedenfalls möchte jetzt wirkliche Anstrengungen sehen, dass alles (auf jeder Ebene) getan wird, um weitere dringend notwendige Fortschritte zu erreichen, um nicht auf Jahre oder Jahrzehnte hinaus graue Fahrstuhlmaus zu werden (respektive zu bleiben). Man kann auch nicht erwarten, dass die Sympathie und Resonanz die der Eintracht im Moment (noch) entgegengebracht wird, auf alle Ewigkeit anhält.
    Was mich betrifft läuft jedenfalls langsam die Uhr mit.

  5. traber von daglfing

    für den UAI eine EINS
    und trotzdem wechhaun !

  6. Ich weiß nicht, wie es den anderen hier geht, aber ich persönlich hatte meine “Eintracht-Auszeit” schon. Was nicht ausschließt, dass sie mal wieder kommt.

    Ein “investieren” fordert ja auch der Präsident ganz aktuell.

    Wobei man nicht weiß, welche Rolle ihm im Moment zugedacht ist.

  7. traber von daglfing

    Jaja der Präsident…. hat heute aber ganz vernünftige Texte abgegeben, ich hoffe man ist sich der Situation bewusst und zieht die Schrauben noch etwas an, ansonsten kicken bei der allgemeinen Finanzentwicklung nur noch die üblichen Verdächtigen um die Fleischtöpfe mit. Selbst der aktuelle deutsche Meister hat soeben gegen den FC Barcelona wieder mal gesehen, was das bedeutet. Nostalgiekick mit der Bratwurst und man kennt sich wirds sicher immer geben und dafür kann man ja auch zum Jugendfussball oder zu echten Amateuren gehen, aber im Eventzeitalter muss man sich positionieren und auch dementsprechend handeln, wenn man nicht komplett untergehen will. Oder ums auf den Punkt zu bringen, man muss -besser auf kurz als lang- ins internationale Geschäft, um zum einen attraktive Spieler verpflichten zu können und auf der anderen Seite das nötige Geld dazu zu verdienen. Aber diesen Anspruch habe ich nach über 35 Jahren sge immer noch (ohne Auszeiten, die länger als drei Tage gedauert haben)!

  8. traber von daglfing

    Zitat:

    ” eintracht spieltags newsletter:

    9. Spieltag 2007/2008, 04.10.2007

    Liebe Eintrachtfans,

    2:2 in Cottbus… Ein Ergebnis, mit dem man nach dem Spielverlauf zufrieden sein kann, aber ehrlich gesagt, hatten wir uns vor dem Spiel beim Tabellenletzten mit Sicherheit mehr erhofft. Umso größer war der Schlag, dass wir bereits nach 18 Minuten mit 0:2 in Rückstand geraten waren. Durch ein völlig anderes Auftreten in der zweiten Halbzeit sowie einem ackernden Thurk und sicheren Amanatidis konnte noch ein Punkt eingefahren werden.

    …..

    andre eichhorn…..”

    Lieber Andre,

    um das Pferd mal richtig rum aufzuzäumen :
    Ich will schon mal den Spielverlauf überhaupt nicht akzeptieren und schon gar nicht damit zufrieden sein und kann den Rest deswegen höchstens als Schadensbegrenzung auffassen..

  9. In die selbe Kerbe schlägt die Eintracht doch überall, selbst “kritische” Fanclubs machen davor nicht halt:

    sge4ever.de: “Eintracht entführt Punkt aus der Lausitz”
    eintracht.de: “Punktgewinn in Cottbus” (sic!)

  10. traber von daglfing

    mit derlei Einstellungen und derat geringem Satisfaktionslevel werden wir auf Jahre nix mehr reissen und auch keine Europapokalnächte haben wie weiland u.a. der SV Werder. Aber wenn sich alle gern beschwichtigen und beruhigen wollen und unaufgeregt damit zufrieden sind,
    Why not – who am I ?

  11. Hat heute eigentlich schon jemand über Jones gekotzt?

  12. Du hast das böse Wort gesagt, Isabell!

  13. traber von daglfing

    spätestens nach dem Pokalkick beim BVB (80.000) werd ich mich nochmal mit meinen diversen Küchenanschlüssen befassen müssen (der aufmerksame Leser weiß wohl, was gemeint ist…)

  14. traber von daglfing

    Ich kotz gleich..

  15. Diesmal war ich’s nicht, hihi.

  16. traber von daglfing

    naja, man soll ja niemand was Böses wünschen, aber nach der Besenkammernummer die sich Spochtskamerad JJ mit der Eintracht geleistet hat, wünsche ich ihm die selbe sportliche Konstanz, die er bei uns trotz Treue abgeliefert hat.

  17. Ich hebe ja schon wiederholt meine Meinung zu diesem Schmierentheater hier kundgetan. Und ich bleibe dabei: Auf Schalke wird der Nationalspieler. Und dann kommt irgendwann der Fall.

  18. @ Stefan, da rollen die entfernten Herrn Gollesschen von der schreibenden und fotofgrafierenden Zunft aber mit den Augen, was der Herr Blog Stefan so alles anzubieten hätte, frisch unverbraucht, direkt aus dem Herzen von Europa , kritisch beäugt, kurzum von der Basis.

    Am kommenden Sonntag gegen 18.45 Uhr wissen wir mehr, ob mit Galindo, ohne Inamoto, mit 2 Spitzen oder ohne Doppelsechs.

    Im Vorfeld fällt auf das sich Friedhelm Funkel offensichtlich für diese Saison auch etwas mehr vorgenommen hat, als 45 + x um seinen Arbeitgeber, die Mannschaft, das Umfeld und seinen Wohnungsvermieter, bei Laune zu halten.

    Verzichtete er nach dem Spiel gegen den H$V noch auf seine übliche Ansprache, so stellt er das Team diese Woche während einer Übungseinheit, nach vergangenen Auswärtspiel öffentlich in den” Senkel” ,eine Maßnahme zu der Funkel höchst selten greift, stellt er sich doch sonst gerne immer vor seine Elf, zumindest in der Öffentlichkeit.

    Ohne Videoanalyse mussten die Spieler sitzend andächtig dem Worten des Lehrers lauschen, die Szenerie glich eher des eines C Klassen Vereins ohne Vereinsheim und ohne Kabinen wo die Ansprachen mit … Männer beginnt.

    Vor allem die Spieler POMADIG und ÜBERHEBLICHKEIT mit den Rückennummern 12 & 13 haben der Mannschaft in der ersten Halbzeit in Gottbus erheblich geschadet und waren nicht der Mannschaft dienlich, musste FF nach dem Spiel feststellen.

    Reichen die jedoch die neuen Maßnahmen aus, um am kommenden Sonntag die Mannschaft wieder kratzten und beissen zu lassen ?

    Nur mit einer ähnlich kämpferischen Leistung wie gegen den HSV, dürften am kommenden Wochenende die Punkte allesamt in Frankfurt bleiben.

    Es dürfte für das Team um FF nicht nur um die erhofften 3 Punkte gehen, sondern in erster Linie um die Erkenntnis ob die Elf tatsächlich so gefestigt ist, wie man nach den ersten 5 Spielen durchaus vermuten konnte dort wo das Umfeld gerade begann sich mit dem Gedanken anzufreunden, im nächstes Jahr bei DSF auch wieder einmal Spiele seiner Mannschaft anschauen zu dürfen.

    Ein richtungsweisendes Spiel steht bevor, in dem der Grundstein für die nächsten Wochen gelegt werden dürfte und das dem geschätzten Umfeld nun langsam verdeutlicht wird, wohin denn die Reise in dieser Saison tatsächlich gehen dürfte.

    Bleiben wir gespannt auf den positiven Ausgang des Spiels.

  19. @Dr.Hammer [19]

    Ich weiß ja nicht, welches Umfeld Du mit dem meinst, dass sich nach den ersten fünf Spielen auf den UEFA-CUP gefreut hat.

    Die allermeisten hier jedenfalls haben immer nur gesagt, die Punkteausbeute aus diesen Spielen war nicht mehr und nicht weniger als das Soll.

  20. traber von daglfing

    Feuer unterm Dach?

    ich würd mirs wirklich wünschen, aber glaub noch nicht recht dran, vgl. oben, weil ich im ÜLA noch nicht den glaubhaften Konvertiten erkenne. Aber bitte, hic rhodu, hic saltat…..

    2008/09 will ich mir aber kein Minimalistengetue mehr anschaun müssen (mit eingebauter Sofortentschuldigung – können wir ja gleich Dolli verpflichten….)

  21. Dann würde ich mir meine nächste Auszeit nehmen…

  22. traber von daglfing

    “….dort wo das Umfeld gerade begann sich mit dem Gedanken anzufreunden, im nächstes Jahr bei DSF auch wieder einmal Spiele seiner Mannschaft anschauen zu dürfen. …..

    jaja,…..

    ….hmm, …

    ……….träum…;)

  23. @ Stefan

    5 Spiele = 10 Punkte Tabellenplatz 3, ich bitte dich du bist doch auch nicht aus Stein oder ?

  24. Bin ich nicht. Tabellenplatz interessiert mich nicht im Moment. Schau Dir die Gegner aus diesen Spielen an, schau Dir die Spiele an sich an.

  25. traber von daglfing

    ……..vielleicht hamm wer s ja bloß nicht gemerkt uns abundzu oder öfters um die Mädels zu kümmern……

  26. traber von daglfing

    @24 Dr hammer

    8 Spiele – 12 Punkte

    welche Gegener – welche Spiele – welcher Anspruch ???

  27. @26
    Um die Mädels kümmern?

  28. Alles, was zum Spiel zu sagen ist, wurde bereits in Kommentar Nr.5 gesagt. Dem schließe ich mich voll und ganz an… ;-)

  29. traber von daglfing

    @22 stefan

    Genehmigt.

  30. Gut. Dann endlich die von mir schon länger geforderte EINS in den UAI. Auch wenn ich diesmal zur NULL tendiere… ;)

  31. traber von daglfing

    @22
    Ich probiers noch in deine Rentenversicherung reinzukriegen !

  32. Und ich verstehe kein Wort. Auch egal.

  33. Die EINS, ganz klar. Für mehr ist die Unaufgeregtheit zu groß, weniger zuhause darf ja wohl nicht. Jetzt spielt der Indikator seine Stärke aus. Keiner erwartet was, durch einen Sieg wird es ein wenig ruhiger. Ein wenig.

  34. Dumm nur, wenn am Ende die NULL steht, hehe.

  35. Die Null muß … he MOMENT!!!

  36. traber von daglfing

    @ stefan,

    ich will dir nochmal den Überblick geben:

    “..Dann würde ich mir meine nächste Auszeit nehmen…… “

    vgl 21 und daraus folgende Schadensmeldung 22 und vorläufige Zusage 32

    @26 “……..vielleicht hamm wer s ja bloß nicht gemerkt uns abundzu oder öfters um die Mädels zu kümmern…… “

    ..”Und ich verstehe kein Wort. Auch egal…..”

    iss evtl ein generelles Fussballerproblem….

    aktiv und passiv bekommen neuen Sinn….)

  37. Jetzt verstehe ich das mit den Mädels. Ok, Sonntag bin ich um 11:00 Uhr im Stadion Brentanobad.

  38. traber von daglfing

    wer spielt denn da ??

  39. Was muß ich da sehen? Milan Sasic hospitiert bei FF. Ich stehe kurz davor, Job-Rotation zu fordern.

    Wer ihn nicht kennt (ich als gebiertije Kowwelenzer bin entschuldigt), Milan Sasic hat die TuS Koblenz 5 Sekunden vor Insolvenz mit noch ca. 4 Spielern im Kader in der Oberliga übernommen und mit einem Jahr Pause in der Regionalliga direkt in die 2. Bundesliga geführt. Für schönen Fußball steht er nicht, aber dafür, alles aus einem zusammengewürfelten Söldnerhaufen, dessen Zusammensetzung sich dauernd ändert, herauszuholen. Rapolder macht heute da weiter, wo er aufgehört hat, als der Kleingärtnervorstand letztes Jahr die Nerven verloren hat. Was der wohl mit einem talentierten Kader alles anstellen könnte?

    Nur daß er sich mit FF “blendend” versteht, macht mich etwas nervös.

  40. traber von daglfing

    @40 vergisses!

  41. @39

    Da spielen die weltmeisterlichen Damen des 1. FFC

  42. Ich träume. Die alte Tellerwäschergeschichte. Milan brilliert an FFs Seite. HB springt über seinen Schatten und gibt ihm eine Chance. Eurobbaboggaaal etc.

  43. traber von daglfing

    @43 isar, geh nochmal schlafen, resp. träumen und dann sehn wir uns allle im Brentano, ne!

  44. traber von daglfing

    @42 sollte man(n) doch auch mal hofieren..

  45. @42: Sind wir endlich Weltmeister im Dressurreiten geworden? Gar nicht mitbekommen… ;-)

  46. To die, to sleep;
    No more; and by a sleep to say we end
    The heart-ache and the thousand natural shocks
    That flesh is heir to, ’tis a consummation
    Devoutly to be wish’d. To die, to sleep;
    To sleep, perchance to dream: ay, there’s the rub;
    For in that sleep of death what dreams may come
    When we have shuffled off this mortal coil,
    Must give us pause: there’s the respect
    That makes calamity of so long life;

  47. nochmal die logische geschichte zum uai (bin übrigens auch für die 1): hat der uai nicht generell eine tendenz zum negativen? bei einer 1 kann der UAI bei sieg zwei punkte gut machen. bei einer geforderten 3 aber bei niederlage drei punkte verlieren. die skala tendiert daher mit 1/3 höherer wahrscheinlichkeit zum negativen. das lässt sich nur ausgleichen, wenn die null in zukunft ein realistischer UAI-parameter ist fürs uns Umfeld. Z.B. gegen Bayern oder Schalke. ist er das?

    (ich weiß das hatten wir hier schon mal, und das der indikator z.Z. nicht zu unrecht im keller ist, ist schon klar.)

  48. traber von daglfing

    na gut isaradler aus kobbelentz, du hast es so gewollt:

    meine kalendersprüche des 5. Oktober 2007 :

    “Ich finde, Romane, in denen die Technologie nicht vorkommt, verfehlen eine Wiedergabe unseres Lebens ebenso wie die Viktorianer, bei denen es keinen Sex gab. Kurt Vonnegut.

    Zur Hölle mit der Kunst, runter mit den Blusen ! Russ Meyer.

  49. Tim – das ist halt eine Frage, wie realistisch wir die Vorgaben in der Vergangenheit gesetzt haben. Da die Mehrheit hier aus den letzten drei Spielen ca. sieben Punkte vorausgesetzt hat, aber nur zwei erzielt wurden, steht das Ding im Minus.

    Don’t blame me.

    Die Mannschaft hat’s auszubaden.

  50. @45 stümmt.
    Am Sonntag gehts gegen die HSV-Mädels. Schaun wer mal.

  51. @23

    ““….dort wo das Umfeld gerade begann sich mit dem Gedanken anzufreunden, im nächstes Jahr bei DSF auch wieder einmal Spiele seiner Mannschaft anschauen zu dürfen. …..

    jaja,…..

    ….hmm, …

    ……….träum…;) “

    Montagabend 20.15 laufen auch Spiele im DSF. DA wollte ich die SGE eigentlich nicht sehen ;)

  52. traber von daglfing

    da läuft auch der kleine uefa cup – ok. wir wollen ja den großen !

  53. traber von daglfing

    nochmal zum UAI
    setzt ihn auf EINS, dann stimmt er wieder wenn wir gewinnen und ist noch nicht dramatisch im keller wenn wir verlieren (ich hab den text tatsächlich im blog geschrieben und garantiere jedem der ihn liest, dass es anders kommt).

  54. traber von daglfing

    mahlzeit allerseits.

  55. @50: stefan, (du tendierst zur null, steht da oben) das umfeld sollte deiner meinung also eine niederlage erwarten? hmmmmm. ich weiß nicht, ob sowas jemals mehrheitsfähig ist, höchstens gegen die bayern. die masse der fans werden werden ja immer HOFFEN. das wird in diesem system abgestraft. aber warten wirs ab. spannende sache haste auf jeden fall ausm hut gezaubert. nochmal grosses lob!

  56. Die hauen wir weg. Und zwar 1-1. Insofern ist die 1 schon realistisch. Der Schneider-Bernd kommt in der kurzen Pause zwischen den Spielen nicht genug zum Rauchen und wird daher völlig entkräftet sein.

  57. @tim

    Wenn das Umfeld was anderes erwartet, kann ich auch damit leben. Nur bitte hinterher nicht heulen, wenn das Ding fett ins Minus geht, ganz einfach! ;)

  58. @23- DIESE Spiele im DSF will ich auch net sehen ! ;-)

    Fazit Nr1 : Jammern, FF baschieng und Weltuntergangs stimmung hilf net oder ist es schon sooo schlimm ? Fast ! Wenn ich Skippe waere, wuerde ich mich uber die Abwehr kaputtlachen.
    Autsch, Russ ist schon wieder hingefallen und jetzt iser sogar schwanger ! Armer Kerl, vieleicht wirds ein kleiner JJ oder Heinjie oder klein FF – wie nennen ihn/das denn ?
    Nun, hier laeuft was schief und es ist noch frueh genug es zu erkennen UND zuaendern ! Psssst, leise, hoert ihr es ? Ne Saege ? Ja, ne saege aber wer saegt ?
    Einer saegt an FF stuhl oder ises ein schleuder sitz ???

    Fazit Nr2 : …mmh, ich warte damit bis sontag ! Hab schon ein paar Asperin bereitgestellt fuer den haenger danach am Montag, Montag ? Da laeuft doch DSF diese superlive spiele von Dortelweil, Kuhkaff und HinterUeberHausen ! Wow, ich muss mal…

  59. Zu Dr.Hammmer 8Spiele 12Punkte für die SGE.Wenn das so weiter geht pro Spieltag 1,5Punkte zu holen,dann wäre ich mehr als zufrieden mit der Funkelausbeute.
    25,5Punkte nach dem 17.Spieltag!Tolle Leistung…oder?
    Also die Eintracht liegt noch voll im Trend…

  60. @60
    Klar. Und Schalke und Bayern und Leverkusen sind ja auch Gegner wie Cottbus und Karlsruhe und Bochum.

  61. Braucht noch jemand verwirrende Statistiken, überflüssiges Datenmaterial und vor allem die bisherige Flankengenauigkeit der beiden Teams (in Prozent)?
    Bitt`schön:
    http://www.bayer04.de/stats/b0.....ameid=1016

    Interessant aber:
    Welcher Eintracht-Spieler hat bisher die meisten Fouls begangen?

  62. Freue mich auf das Spiel. Zwar werden die Ostfrankfurter auch wieder aus ihren Löchern kriechen (vermutlich, um mal ein gut gefülltes Stadion zu erleben) und Vizekusen ist nicht gerade ein sympathischer Verein. Aber es sind eigentlich immer interessante Spiele gegen die, und letztes Jahr war es ja absolute Klasse.
    Hoffentlich spielt der Schnix, auch wenn es für uns ein Nachteil ist. Aber der ist einfach große Klasse.
    Bin für wechhaun. Und zwar zwonull.

  63. Genial, schaumerma. Klasse Statistik. Besonders hervor zu heben:

    “Die meisten Roten Karten gegen die Eintracht:
    Köhler, Inamoto, Vasoski (+ 16 weitere) = 0”

    Das sagt was aus.

  64. Passt das ins allgemeine Genörgel, dass die schöne SGE vor 14 Jahren das letzte mal mehr Punkte nach acht Spieltagen hatte?
    Übrigens, zum Thema Auszeit: Hatte ich mir ein mal genommen, als mein Sohn auf die Welt kam. Da habe ich mal echt und bewusst zwei Heimspiele geschwänzt. Sonst nur wegen Unpässlichkeit, Omas Geburtstag, Arbeit oder so nicht hingegangen.

  65. Bei mir war’s Heynkes und was danach kam.

  66. @61 Unsere Punktelieferanten könnten sein:
    Leverkusen 1;Nürnberg 1(3);Hannover 3;Dortmund 1;Stuttgart 1;Wolfburg 1;Duisburg 1 (3)für Überraschungen in den anderen Begegnungen ist die SGE durchaus fähig!Heimspiel gegen Schalke und in München

  67. Ich weiß. Die SGE ist immer für Überraschungen gut. Siehe Cottbus.

  68. @68 eine Niederlage noch abzuwenden wie in Bielefeld und Cottbus
    ist vom Serotononspiegel(Glücksgefühle)nur großartig.

  69. Ich weiß. Meine Glücksgefühle nach dem Cottbus-Spiel sind durch die Decke gegangen. ;)

  70. zu 62 Schaumerma ich tippe auf Kyrgiakos,Streit

  71. zu 70 Und…ist der Mietzins jetzt gestiegen?

  72. Also ich setzte meinen ganz persönlichen Indikator mal auf eine “0”. Ein Punkt würde michs chon weniger aufgeregt sein lassen. Obwohl irgendsoeine portugiesische Mittelklassemannschaft ja gezeigt hat, wie man dem Adler zu Hause drei Buden reinmachen kann. Hoffentlich macht FF eine anständige Videoanalyse.

  73. Allerdings denke ich, dass die Pillendreher vor 45000 Zuschauern durchaus motivierter sind und anders auftreten werden als vor 1900 Zuschauern ;)

  74. @stefan (68)
    cottbus war insofern keine Überraschung als das unsre Jungs genau solche Spiele des öfteren mal etwas zu arrogant angehen.
    gegen Lev wird das sicher anders sein, nur sind die objektiv gesehen zur Zeit in allen Belangen schneller und besser – leider – und dennoch bin auch ich für Faktor 1 (ob man sich darüber dann freuen kann wissen wir hinterher)
    …wobei…., gestern war das auch nicht das gelbe vom Ei was die Pillen da gekickt haben….., ach, ichweißesdochaunet…….

  75. @taka2hara [75]

    Na, lass Deine Aussage:

    “cottbus war insofern keine Überraschung als das unsre Jungs genau solche Spiele des öfteren mal etwas zu arrogant angehen.”

    Mal nicht den Friedhelm hören. Denn der sieht das anders

    “…beim sonntäglichen Spiel in Cottbus hat der Trainer etwas entdeckt, was er in seiner dreieinhalbjährigen Amtszeit in Frankfurt nur wenige Male beobachten konnte: fehlende Einstellung. ‘Ich kann mich aus dem Stegreif nur an das Spiel in Unterhaching erinnern (0:2 in der zweiten Liga; Anm. d. Red.), wo wir ohne Einsatz und Leidenschaft gespielt und ein ähnlich grottenschlechtes Spiel abgeliefert haben’, sagt Funkel.”

  76. zu 74 Vielleicht sind deren Nebenwirkungen zu groß
    und die Nebenwirkungen des € sind auch nicht ohne…
    Wenn die SGE als eine geschlossene Mannschaft auftritt,
    dann können wir durchaus punkten…

  77. Also, so’n Pünktchen müsste schon rausspringen am So. Hinzu kommt die unbekannte Reaktion auf Funkels Rumpelstilzchen-Gepolter (+1), Heimspiel (+0,5) und das schöne Wetter (+0,5).

    Ne 3 im Indikator wäre m. E. gerechtfertigt.

    KEINE CHANCE DEM RUMPELFUSSBALL!!!

  78. DREI? Du meinst wirklich DREI, Andy?

  79. @76 Stefan:
    Jaja, das legendäreHachingspiel. Ein kalter Freitagabend, Isaradler war irgendwie in der Hachinger “Kurve” gelandet und erlebte den Alptraum aus nächster Nähe. Punktgleich mit einem Abstiegsplatz waren wir danach.

    Mir fallen auf Anhieb noch ein paar andere Grottenkicks aus jüngerer Vergangenheit ein. Daß dem ÜLD nur dieses Spiel einfällt, ist insofern bemerkenswert, als ein gewisser Russ seinerzeit in der IV stand und völlig überfordert war (der Elfer war keiner, aber he). Das Unterbewußtsein assoziiert bei Bedarf sehr präzise.

  80. @stefan (76)

    auch der Friedhelm hat ein Recht auf eigene Meinung (nah genug dran isser jedenfalls)

    …aber Hauptsache der fallsüchtige Kießling macht kein Tor (gell Isabell ??!!!)

  81. @62 …aua, wo is mei Asperin ? Haben die auch Superpillen, na isch mein, DIE SUPERPILLEN fuer SUPERTEAMS mit SUPERLEISTUNGEN wenn mann die braucht ?
    Anti-Cottbus Pillen, Hallo-KSC-Wach Pillen oder Was-wuerde-ich-einkaufen-zurrichtingenzeit Pillen ? Oder Anti-Russ-Schwangerschafts Pillen ??? Anti-Streit’tischkeits Pillen ? Ich denke die haben Pillen fuer jeden anlass zuverfuehgung und was haben wir ? Die Hoechst AG ! Was, die is net mehr ? Ach, wo is den nur mei Asperin geblieben ?

    Yeaa, Wechhaun, aber bitte mit schmakes ! Ich will net grosskotzig sein aber jetzt muss es Funkeln im Dunkeln und keiner will mehr hoeren wo es zwickt, wie ‘ach so gut’ die sind und wie man sich krank zum Nationalstuermer macht – JJ auf Schaaaaaaaaaaalke – wie man sieht !!!

    Wird eigendlich der Brasilaner Chris jemals wieder spielen ? Ich glaub die haben auch in L’schnusen dagegen pillen im vorrat, mal anfragen !

    Vielleich sollte man ein Eintracht Frankfurt Krankenhaus bauen, fuer dauerbelegungen Nartuerlich, wer braucht schon fitte Fussballspieler, denn dann koennten fuehrungen durchgefuet werden wie im Zoo !
    “…und auf der linkenseite sehen sie unser rund-um-die-uhr lametierten Sued Amerika abteilung mit vielversprechenden namen die keiner mehr will” oder “…und auf der rechtenseite sehen sie die Ach-so-Krank-Nationalspieler abteilung, garantiert bei verletzung, ein volksheld und vieleicht ein Mega Welt Superstar, aber, net bei uns.” oder
    “..und hier ist unsere eigene Dunkel kammer, um damit die Funkeln zusehen ! Was, sie sehen nichts ? Naja, kann passieren ! oOoops, ja wer is denn jetzt ausgerutscht ? Ach so, Frau Russ, schon wieder sie ! Na wasen das denn, sind sie schwanger ? Ei ja, hier ises so Dunkel da sieht man ja garnet wo’s lang geht, nicht einmal ein kleines Funkelein.”

    Folgendermassen werde ich mich auf das Spiel gegen Leve’schnusen vorbereiten:
    Mein Radio wird 10 minuten vorm Ende eingeschaltet, damit ich denn 6:6 aussgleich noch miterlebe, dann das 7:6, dann das 7:7, 8:7, 8:8- Boing Schlusspfiff – Interview Herr Funkel: “Schlecht, ja schlech, die sind ja soooo Gut und Bayern wird Meister ! Danke !” …aua, wo is mei Asperin ?

  82. @stefan: bei nem 442 auf jeden Fall ne 3. Mit 4231 gibts gegen die nix zu holen.
    Aber wer will schon warten, bis die Aufstellung raus iss?

    Deshalb 3*. (*= Hochverdient, weil besser gespielt)

    NO RISK, NO FUN

  83. zu taka2hara: diese Fallsucht ist bei Leverkusen nicht neu…wenn das Spiel bei Lev. nicht läuft ,dann greifen sie verstärkt zu diesen Mitteln.Wichtig ist das der Schiri das sogleich erkennt und entsprechend handelt…

  84. Langer Rede – kurzer Sinn: Ich tipp ein schmutziges einsnull, aber bleibe auch bei negativerem Ergebnis relativ unuffgereeeschd….Sonst verderb ich mir nur noch meinen Greta-Urlaub ;-)

  85. Ach ja, wichtig ist natürlich auch, dass der schwankende Koloss von Sotos diesmal erst nach Spielschluss versucht, einen Ball auf die Tribüne zu treten…

  86. und was überhaupt is ein Stegreif ?
    Etwa die krummsäbelige Beinhaltung wenn FF mal nicht mitm Fuß aufm Ball steht ?

    @sgeforeverone (84)
    weiß man schon wer peift ???

  87. Ich wäre diesmal schon froh, wenn Sotos aufhören würde, seine Gegner zu streicheln.

  88. Es pfeift: Dr. Felix Brych.

  89. @ Stefan (89)

    nie gehört, kann der was ?

  90. Der hat uns beim 6:0 gegen Schalke gepfiffen. Wenn das mal … ach, ich weiß doch auch nicht… ;)

  91. Schlacke 06, echt? Aber ich glaub, damals hätten WIR auch mit Herrn Ahlenfelder als Blau-Schwarzkittel gewonnen!

  92. @83 Wie waers mit Spiel 77, 6 aus 45 oder 11er Wette ! Vieleich hilf auch ein Rubbel Los von der Diepe’Mess !
    Ich bete fuer ein noch so dreckisches, gemeines und superfieses Ueber einsnull fuer uns ! Sollte der Schmerz mit dem pillendreher sein, so richtig Aua Aua ! Irendwer hatt zuviel pillen geschluckt wenn Lev’schnusen sich seine Vereins Farben aussuchte, Schwarz Rot ? Diebstahl !

    Aufjedenfall hoere ich die Saegen saegen wenn es nicht bald Funkeld !!!

  93. Ahlenfelder war schon groß – hat der eigentlich mal nüchtern gepfiffen?

  94. @ stefan:

    wäre es möglich, dies hier
    http://www.sge4ever.de/aktione....._tafel.htm

    ab exponierter stelle zu verlinken hier?

  95. @.katten-andy:
    Andy, nach dem Du die Schoppen-Idee hattest, kannst Du mir sagen wo und wann wir uns treffen können? Ab Morgen bis Montag habe ich kein Internet mehr.

  96. @93:Welche Saegen meinst du denn? Spitz doch mal deinen Bleistift & spann uns nicht auf die lange Bank, als raus damit!

  97. @onkel moe [95]

    Hab’s in der Sidebar verlinkt.

  98. @97 Aufgepasst, hier ises : Nach Cottbus bin ich aufgewacht, ja hochgeschreckt !
    Ich konnte mich sehr genau an die tage ehrinnern 91/92, fast meister und dann kamm Jupp und hatt se alle weg-ge-ekeld ! Zu Spaet, den danach gings berg ab, so schnell, bumms, 2 Liga ! Sportlich, Finanzlich am Ende. Rauf, runter, jammern, wieder Rauf, wieder runter und so weiter… bis Funkel kam, dann sind wir genau wo wir jetzt sind ! Einkaufspolitik, Fehlentscheidungen und eine priesse vokale dummheiten, schon hasste aerger ! Aerger wo ? Aerger was ? Aerger wie ? Warts ab, wenn erst das richtige jammern anfaehngt ! Die 1 HZ in Cottbus war eine warnung fuer jeden profesinoalen Fussballer, manager und Fan von der SGE ! Wer sowas tut wird eiskalt bestraft und da wollmer nicht mehr hin. Jetzt ist noch zeit fehler zukorigieren, abzuschalten und zuverbessern. Alles andere ist zuspaet, jeder fan weiss es was Zwietracht bedeutet wenn der Fall der faelle eintrieft. Das wird haesslich und bitter und das wolen wir net !!!
    Ganz klar: wen wir verlieren gegen Lev’schnusen, dann gibts Gelbe Karte fuer Funkel und Spieler und HB – nochein aussetzter : Die Arschkarte – Rot – Rauuuuus – weg vom platz – Danke, sie koennen gehen – Flasche leer – Basta – Saegewerk !!! Narturlich alle anderen auch, Streit, Chris, Russ, Thuerk und und und… wer sowas gesehen hat gegen Cottbus, oh man, Frau Russ, Mr Streit’schkeit und dann diese Sprueche, aua – wo is mein Asperin !!!
    KSC ist 3’er – die sind wirklich klever, kaum geld und doch tun sie was Funkels manikans net tun: Sie spielen Fussball ! Ganz einfach ! Und gewinnen die Spiele !
    Deshalb sind se da wo se verdienter weise auch hingehoeren.
    Wie gesagt, nach Cottbus gehen sind meine arlamklocken an !

    Gruss aus England ;-)

  99. ..sorry, es musste heissen: …Wie gesagt, nach Cottbus sind meine arlamklocken angegangen ! Und Tschuess

  100. @101: tolle Idee, Onkelchen! ich bin dabei! Hoffentlich kommen noch mehr dazu die Aktion zu unterstuetzen!

  101. @101: ja,tolle Idee, Onkelchen! ich bin dabei! Hoffentlich kommen noch mehr dazu die Aktion zu unterstuetzen!

  102. …noch eine anmerkung: ich wohne hier in Bath/Uk seit gut 10 Jahren und die haben hier jede woche “Englische Wochen”. Jede Woche, 20 Teams Premiere, 24 Champion, 24 Liga 1 und 24 Liga 2 – auf und ab – der rest von europa hat 20 Teams in der 1 Liga in Spanien und Italien – wer jammert von “Englischen Wochen” ?
    Der DFB und die DFL stellen sich ziemlich doof an sich dagegen zustellen – das zerstoert den Deutschen Fussball und die Clubs ! Das ist schon Passiert, ich sehe es im CL/UEFA Cup ! Vielleicht merkt es mal einer und sieht was ich von aussen hier sehe. Die Besten Zeiten waren 91/92 fuer die SGE – mit 20 Teams in der 1 Liga !
    Mehr Punkte, mehr Spiel, mehr Spannung… da ist sogar platz fuer die Offenbacher ! Ha Ha Ha Ha….

  103. “wer jammert von ‘Englischen Wochen’ ?”

    Ja. Gute Frage. Wer?

  104. Ich jammere immer nur ohne englische Wochen… Heißen die eigentlich so, weil sie so blutig sind?

  105. rare sind die, Uwe, rare…

  106. @Stefan 105 – Funkelstielschen jammert – der rest der Bayern Mafia jammert – ach gott ja, der frauenfussballverein Werder Bremen jammert und und und..
    Hier gibs keine ‘Englischen Wochen’, was’n glueck, hier ist das land der ‘Englischen Wochen’, das ist England ! Die Bundesliga ist zu weich, zu doof und zu ver-Bayered.
    Die Clubs die den Deutschen Fussball represetieren, wie der VFB, sind eine blamage ! Eine Schande ! Weicheier ! Jammerlappen ! Sorry, das musste gesagt werden.

    @Uwe Bein ;-) Hier gehts rund, blutig und das zweimal woechenlich ! Das braucht der Deutsche Fussball. Grass fressen, kaempfen fuer 90 min. und laecheln wen de verlierst ! Was Frau Russ sich da geleistet hat koennte er hier net so tun – der Fliiiiiegt raus und wer so dumme sprueche kloppt wie Funkelstielschen, der ist ne lachnummer hier !

    Fazit: Wer jezt nicht merkt was bei der SGE los ist brauch sich net wundern wenn wir wieder DSF guggen, am Montag, live vom Kuhkaff, Dottelweil und UeberOberUnterHausen !
    Mein Tip: Gelbe Karte fuer Funkelstielschen und das Team, noch sowas wie Cottbus – DIE ARSCHKARTE – fuer alle ! ;-)

  107. ..noch ein anhang: ich glaube Funkelstielschen ist abgestumpft, das feuer ist aus, Flasche leer ! Er hat einen guten Job geleisted in Frankfurt doch alles hat ein ende, nur die Wurst hat zwei ! Funkelstielschen steht darum wie am Buedschen, an der Trinkhalle, am Wasserhaeusen ! Hat er keine andere klamotten als nur diesen Trainingsanzug ? Wenn er will kann er mein Anzug haben ;-)