Eintracht Frankfurt Friedhelm im Peloton

Heute strampelten die Eintracht-Recken auf Moiuntainbikes die Berge hoch. Erst wurden sie mit der Gondel auf 1600 Meter Höhe gefahren, dann ging es über 200 – 300 Höhenmetern auf 2.000 Meter weiter. War ne ziemlich harte Tour, wie man dann später bei der Rückfahrt merkte. Aber außer Michael Fink, der einmal stürzte, hat sich niemand verletzt, und auch Fink trug die Abschürfungen mannhaft. Selbst Trainer Friedhelm Funkel war mit hochgestrampelt. Er hat es sich wohl noch einmal beweisen wollen. Am Tag zuvor hatte er noch gesagt, das schaffe er nicht mehr. Zu anstrengend, im übrigen würden das nur “junge, austrainierte Sportler” schaffen. Er hat es dann doch gepackt – wenn auch, wie Kiebitze erzählten, mit Mühe. Einmal, bei einer besonders fiesen Steigung, soll der Kontakt zum Hauptfeld bedenklich abgerissen sein.

Die Tour war jedenfalls zu schwer für Caio, unser Sorgenkind. Der fuhr erst gar nicht mit, weil er, so Funkel, “das nicht packen würde”. Also trainierte der Arme mit Ümit Korkmaz alleine im Stadion mit Armin Reutershahn. Und Caio ist noch lange, lange nicht so weit, ernsthaft eine Rolle im Team zu spielen: Am Tag vor der Bergtour hat Funkel seine Leute extrem hart rangenommen, in Vierer-Gruppen mussten sie fast eineinhalb Stunden Runden laufen, drei schnelle, eine langsame, drei schnelle, usw. Die Spieler liefen ihren eigenen Rhythmus, mit Pulsmessern. Die beste Gruppe war klar Chris, Ochs, Toski und Steinhöfer, der Neue. Aber auch alle anderen zeigten sich topfit – nur einer lief weit hinterher und musste sogar ein, zwei Durchgänge auslassen: Caio. Er konnte einem regelrecht Leid tun, wie er sich da über den Platz schleppte. Das wird noch ein echtes Problem werden.

Schlagworte:

47 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Die fahren aber im falschen Land. Der Radausflug der Pharmazieindustrie findet doch im Land des Baguettes und Rotweins statt….

  2. Und Caio pumpt wie ein Maikäfer, ich wills nicht fassen.

  3. 200-300 Höhenmeter, ist mit Verlaub gesagt ein Witz. Das kann nicht sein Stefan. Hinter unserem Haus gehts hoch in den Schwarzwald und da mach ich 500 in einer Dreiviertelstunde. Ne Gewalttour sind so um die 1000-1200 und ich bin sowas von unsportlich, dagegen ist Caio eine Bergziege. Diese Radfahrerei ist doch ne PR-Ente, oder?

  4. Ähh… der Artikel ist nicht von mir, Fabkei.

  5. Zitat:

    “Ähh… der Artikel ist nicht von mir, Fabkei.”

    So schnell ist man der Schuldige!

  6. Ahh die Herrn vom Print publizieren hier nach der EM weiter… Schick Schick, wann gibts hier den Feuilleton?

  7. Danke Herr Kilchenstein, das nenn ich Service.

    Ich mach mich so in 20 Minuten ab.

  8. So. Nach Rücksprache mit dem Autor wurde die irreführende Angabe redigiert. Der Weg führte auf 2000 Meter Höhe hinauf, ging aber rund um den Berg rum immer mal wieder runter. Also bedeutend mehr Höhenmeter.

  9. Also irgendwie beeindruckt es mich etwaas negativ, das der Trainer mit (gefühlt nach Faltenzahl) mittfünfzigjährige Trainer so eine Radtour mitsrampelt, aber der jugendliche, gutverdienende und sauteure Import aus einer anderen Zeitzone im Tal bleibt. Man könnte auf die Idee kommen, das FF ein spätes Comeback auf dem Feld plant.

  10. Einer muß ja auf die Buben aufpassen, während der Co-Trainer mit Caio und Ümüt drunt’ im Tal seine Kreise zieht. Man weiß doch wie sie sind, die Bengel, wenn man nicht wachsam ist.

  11. Spielertrainer Friedhelm, das isses.

  12. Scheint soweit alles rund zu laufen im Zillertal!

    Danke für den Bericht!

  13. Warum ist eigentlich Ümit nicht mitgefahren?

  14. Zitat:

    “Warum ist eigentlich Ümit nicht mitgefahren?”

    Der hat Lauftraining gemacht. Ist vielleicht nach dem Urlaub auch besser.

  15. ah, danke. Ich war nur Neugierig.

  16. Zitat:

    “Warum ist eigentlich Ümit nicht mitgefahren?”

    Vielleicht kann er gar kein Fahrrad fahren?

    Ich kann mich übrigens fabkei und Heinz Gründel nur anschliessen: Toller Service und vielen Dank, dass die Hintergrundberichte weitergeführt werden. Und diesmal sogar über die Mannschaft mit dem einzig wahren Adler auf der Brust…

  17. Armer Caio… was soll man nur sagen? Der Wechsel nach Europa kam für ihn wohl einfach zu früh.

    Warum lästert die “BILD” nun eigentlich dauernd über ihn? Hat er sie keine exklusiven Hochzeitsfotos machen lassen, Interviews verweigert oder was ist da vorgefallen, dass er plötzlich nicht mehr der große “BILD”-Liebling ist?

  18. “Die beste Gruppe war klar Chris, Ochs, Toski und Steinhöfer, der Neue.”

    Also war der Laktat-Test bei Toski wirklich nur ein Ausrutscher? Das freut doch.

  19. @Stefan [82] (“Im Glashaus”)

    Wollte doch nur erreichen , dass Du den Artikel korrekt und ausführlich zitierst. ;-) Im Ernst: Habe in der Autobahnraststätte in der Warteschlange an der Kasse im Kicker blitzgelesen. Trotzdem: “*ein bisschen brustschwell*” wg. Marko oder ?

  20. Huah, in dreieinhalb Stunden ein Kommentar. Das Sommerloch wächst langsam zum schwarzen Loch.

    Ich nutze die Zeit mal für ne kleine *hüstel* Zwischenfrage:

    Wenn ich mich richtig erinnere wurde bei einem der letzten Heimspiele in der Block 35er Runde einmal der Vorschlag gemacht, dass man doch mal im Blogger-Kreis ein Auswärtsspiel in Angriff nehmen könnte.

    Ich glaub Stefan selbst hat die Frage in die Runde geworfen, oder wars doch HolgerM?

    Ich will das Ganze nur etwas warm halten, weil die Idee, die iss verdammt gut.

  21. Karlsruhe oder Hoppenheim?

  22. Ich wünschte ich wäre auch schon in den Bergen. In der Heimat…hach.

    Danke für den tollen Bericht.

    @ katte & Auswärtssieg

    Das ist in der Tat eine klasse Idee. Wettschuld begleichen? Ich fänd es doll. Gleich zum Effzee?

    Gestresste Grüße

  23. Hoppenheim? Mehr wie 3 Mann passen bei denen doch nicht in den Gästeblock.

    Karlsruh, passt.

    Bochum und Hannover werf ich noch dazu.

  24. @tassie: Mir wird das mit der Wettschuld langsam peinlich, hau mal nen Termin raus und dann machen wir das passend.

  25. @ Katten Andy

    die spielen doch in Mannheim.

    @ Albert

    Schau mal eine kleine Perle aus dem Forum. Nur für dich.

    ” ZoLo / Heute 22:10

    Die ganze Diskussion ist eigentlich nur eine Sache der Perspektive.

    Ja, der klassische 10er ist extrem vom aussterben bedroht, was aber nicht bedeutet, dass es nicht auch noch vereinzelte Exemplare dieser Spezies gibt. Wer aber nun hingeht und Sneijder als solchen bezeichnet, der irrt gewaltig. Dies ist schon allein deshalb so, weil Sneijder nicht zentral in der holländischen Nationalelf spielt, denn da hält sich, zumindest laut Grundordnung, ein gewisser Van der Vaart auf, sondern eher links. Auch ist er nicht der Denker und Lenker, also zumindest nicht der Alleinige und genau hier liegt der Hund begraben, denn in der holländischen Nationalelf gibt es in diesem Bereich etwas, was man als Lastenverteilung bezeichnen könnte und genau dies ist es auch, was modernen Fußball von klassischen Systemen, mit ebenso klassischen 10ern unterscheidet.

    Warum ist dies modern oder noch besser gesagt absolut sinnvoll?

    Nun, wie eigentlich jeder interessierte Fußballbeobachter wissen sollte, ist es oft so, dass der Gegner versucht den Denker und Lenker auszuschalten, da damit meist das gesamte Spiel zusammenbricht. Ist diese Aufgabe auf mehrere Schultern verteilt, minimiert sich dieses Risiko. Logisch, oder?

    Da fällt mir gerade ein…..

    Im Zusammenhang mit Sneijder und der holländischen Nationalelf wurde übrigens ein Begriff geprägt, welcher für mich wie kein zweiter die Rolle eines Alex Meier beschreibt:

    Der Mittelfeldstürmer!

    Besser kann man Meiers Rolle oder auch Stärke gar nicht beschreiben. Etwas anderes haben übrigens weder er, noch Funkel jemals behauptet, sondern immer wieder betont, dass er nicht der Spielmacher ist, sondern ein extrem gefährlicher, offensiver Mittelfeldspieler. Leider wird dies gerne von manchen falsch interpretiert oder schlicht ignoriert.

    Die Krux an der Sache ist, dass bei der Eintracht, auch aufgrund der häufigen Verletzungen wichtiger Spieler, die Lastenverteilung selten klappte und sich somit der Blick allein auf Meier richtete. Dies wird in dieser Saison hoffentlich anders, denn mit Chris, Inamoto und vielleicht/hoffentlich auch Caio verteilt sich dies alles ein wenig mehr und alle können ihre individuellen Fähigkeiten einbringen.

    Es muss also nicht unbedingt Caio vs. Meier oder wie auch immer heißen. Warum auch? Holland hat doch, selbst wenn sie ausgeschieden sind, eindrucksvoll gezeigt wie es gehen kann.

  26. @heinz: da siehste mal, wieviel mich hoppenheim juckt. Aber nach Waldhof könnt mer ja bald schon ne Radtour machen.

  27. Berlin.

    Dann zeige ich euch mal wie gefeiert wird, ihr Anfänger. Schulti aus der Dose für alle!

  28. Hultscheiß aus der Dose, Ende Januar. Immer ein Genuß.

  29. @ Albert

    Wir haben heute an der Konsti ein Toppmodel entdeckt.

    Isaradler hat es photographiert. 5th Avenue. Du wirst begeistert sein. Ohne Flachs.

  30. @albert: Berlin ist im Mai dran.

  31. @ 25

    Oh, sehr schöner Beitrag von ZoLo, Heinz. Ist wohl jemand, der wirklich Fußball sieht und versteht, wie mir scheint.

    PS: Kannst du das auch Friedhelm forwarden, damit der auch weiß, wie es gehen könnte? Danke. ;-)

  32. Zolo ist langjähriger Mod im Forum. Jetzt ist er in die Fanbetreuung aufgerückt.

    Halb Ami – Halb Holländer :-) und darüber hinaus einfach ein guter Typ. Wenn wir es nach Bärlin schaffen ,stell ich ihn dir vor.

  33. @Heinz & Albert:

    Was die Telefoninoknipse halt so hergibt:

    http://preview.tinyurl.com/6mc.....68s

    http://preview.tinyurl.com/63b.....sbn

    Der Lederhut ist in reality natürlich schwarz und nur durch das Farbspiel der bunten Sonnenschirme olivgrün mutiert. Habe persönlich erlebt, wie mehrere Exemplare über die Theke in gierige Hände gingen. Es scheint, man geht nicht mehr ohne. Irgendwo in Laos fährt gerade ein Lederhutproduzent die Kapazitäten ans Limit.

    Friedhelm lässt abreißen? Ich weiß nicht. Diese Bergausflüge klingen mir zu sehr nach Sommerfrische. Ein gescheites Rennrad, vorne 30er Rettungsring, hinten 27er Ritzel und dann rauf aufs Timmelsjoch. Wer er schafft bekommt oben ein Spezi. Das ist Saisonvorbereitung.

  34. traber von daglfing

    @ auswärtsspieltreff

    (meine Tastatur frißt Buchstaben…. (ich habs GENAU beobachtet! -alles-muss-mann-kontrollieren…..*graus*)

    Hoppenstett oder Monnem (iber der brigg) ginge auch für meinereiner- könnte da in begrenztem Rahmen gar ein Nachtlager organisieren (in Monnem).

  35. @ Isaradler

    Ich werde verrückt: Das Model hat exakt das gleiche Brillenmodel wie ich! Echt, jetzt! Grandios.

  36. traber von daglfing

    @ isaradler

    Porträtfoto – von wem ?

    http://preview.tinyurl.com/63b.....sbn

  37. Clickmal auf “Proceed to this site”, traber. Man, man, man…;-)

  38. traber von daglfing

    Zitat:

    “Clickmal auf “Proceed to this site”, traber. Man, man, man…;-)”

    hahaha !

    das geschah (Präteritum-wird allerdings selten benutzt) längst !!

    Trotzdem steht nirgends dabei wie der Kerl-äähhhm das Model-heißt…

    (unn ich bleib dabei – meine Tastatur frißt Buchstaben – eingetippte…)

  39. “Porträtfoto – von wem ?”

    Ein geschätzter Eintracht-Forumsuser ist das. HG hat bestimmt mehr über ihn im Dossier. Da liefen Leute rum, sage ich Euch. Zu jedem Nick auf einmal ein Gesicht. Ganz unvirtuell.

  40. traber von daglfing

    @ 39 isar

    Konsti im Selbstversuch ?

  41. Konsti im Selbstversuch. Bin mal wieder ungeplant und doch in angeboren perfektem Timing auf der A3 gewesen und als es mir bewusst wurde, kurz zum Verpflegungsstop rausgerollt. Sehr angenehm.

  42. traber von daglfing

    @ OT/Albert

    Wie gesagt, ich hab da so einen Verdacht.

    Nicht sooo schlimm, aber doch leicht hartnäckig im Hinterkopf :

    Meine Tastatur, bzw. der zugehörige PC FRISST Buchstaben !

    Jawoll. Eigenhändig eingetippte.

    Mehrfach beobachtet im schonungslosen Selbstversuch !

    Deshalb meine Forderung :

    Lest erstmal dieses Buch, bevor ihr auch noch in die Falle tappt :

    (bitte auf der Bestenliste (DDR/Stand 07/2008)(sagtgarnix) runterscrollen (neudeutsch – *nörgl*) auf Platz 82……

    http://www.gloss-science-ficti.....ndymon.htm

  43. traber von daglfing

    @ 41 isar

    apropos Timing…

    hab noch ein kaltes Bier im Keller gebunkert und hol das jetzt mal …

  44. traber von daglfing

    Sommerloch 3.2.2

    so – zumindest mit meinem PC bin ich gerade zufrieden !

    (bis auf den Buchstaben-Fress-Verdacht – womöglich direkt an unseren PB weitergeleitet und der arme Kerl hats auch nicht gemerkt..)

    Denn nach mehreren vergeblichen Versuchen und einer De-und folgenden Neu-Installation wird mein DRUCKER jetzt endlich in allen installierten Softwareprogrammen akzeptiert !

    Noch ne Baustelle weniger – war aber beileibe nicht die einzige !

    *Gebet* – der HERR möge mir (weiterhin) gnädig bleiben..

  45. traber von daglfing

    Später (man kann um die Zeit schlecht Morgen sagen) gibts ein

    UPDATE fürs Sommerloch 3.2.2

    Freut ihr euch schon ?

    Danke. Bitte. Hab ich mir schon gedacht.

    N8*grummel*

  46. Vielen Dank für den interessanten Bericht zur Radtour.

    Was machen eigentlich die U23 Leute so im Lager? Ich hör immer nur Caio, Meier, Caio, Habib, Caio, Üüüümit (der sich in der FR als “Mittelfeldstürmer outet – was wohl Zolo dazu sagen würde?) und Caio. Sind ja alle auch ganz toll und Berichte wert (jeder auf seine Weise), aber was machen Tsoumo, Lujbicic, Mayer, Lehmann, Hess (ohne Galm), Mösmer? Spülen, Tisch decken und Kickschuh putzen? Teilen die sich den Jugendgruppenraum oder nur die Waschküche? Und wer holt am Abend die Kippen für Onkel Bruchhagen?

  47. Gute Nacht traber! Freu mich schon auf morgen ;)