Eintracht Frankfurt Für Statistikfreunde

Wer wissen will, woran es der Eintracht “statistisch” mangelt, kann ja mal mit der Statistik auf eurosport.de herumspielen. Besonders “Tor für” und “Goals against” ist interessant.

Das Bundesliga-Finale kann man virtuell auf sport1.de durchspielen. Schade, dass meist alles anders kommt als man denkt. In Falle meiner Spielerei gibt dies allerdings Anlass zur Hoffnung.

Schlagworte:

69 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Ich hab auf Sport1.de den Rest der Saison getippt. Wir werden mit 40 Punkten 10. Irgendwie glaub ich aber nicht daran.

  2. Bei mir… nee, hihi, lassen wir das. Sonst krieg ich Haue!

  3. eben Stefan, lass´ es. du bist ja – nachweislich – ein tippexperte! ;-)

  4. Leider nicht so schlecht was die Ergebnisse der Eintracht anbelangt.

  5. 1. bremen 70
    2. schalke 67
    3. bayern 66
    4. stuttgart 64
    5. nürnberg 53
    6. leverkusen 48
    7. wolfsburg 45
    8. hannover 41
    9. SGE 40
    10. aachen 40
    11. dortmund 39
    12. cottbus 39
    13. mainz 39
    14. hsv 37
    15. berlin 37
    16. bielefeld 36
    17. bochum 36
    18. gladbach 32
    bitte schön, mein lieber.

  6. Absurd, mein Lieber! Let’s talk Eintracht: Gegen wen holen wir deiner Meinung nach die 9 Punkte?

  7. wir spielen vorzugsweise unentschieden und gewinnen gegen aachen und in dortmund, wenn mich nicht alles täuscht! genau: bielefeld, bochum und berlin ein punkt, an die weser brauchen wir gar nicht erst hinfahren. paßt.

  8. sgeforeverone ulrich

    In Dortmund 3Punkte und gegen Aachen und die Hertha
    ebenfalls 3punkte mehr wohl nicht…wenn überhaupt…
    Finale in Berlin möglich…

  9. In Sachen Hertha teile ich euren Optimismus nicht. Die haben nächste Woche einen neuen Trainer, und dann geht’s für die nach oben. Und in Dortmund einen Dreier? Ok, wenn man so rechnet langt’s natürlich.

  10. @9: Hertha: Wer wird neuer Coach? Hast du dine Idee? Vor der Hertha-Zentrale waren heute nachmittag schon ein paar Pappa-Razzis, geht wohl schneller als man denkt in Berlin, nur bei uns dauert der Denk-Prozess wohl noch an.

  11. Heute werden Optimisten geboren.
    Wenn man die Leistung der letzten 3 Halbzeiten nimmt, dann müßte ja Herr Weissenberger zwei Europaletten seines Nationalgetränks in die Kabine stellen.

  12. Keine Ahnung, wer da Trainer wird.

    Noch mal zum Optimismus einiger hier. Die glorreiche Eintracht hat in 28 Spielen dieser Saison bis heute sechs Siege errungen. Jetzt wird von so manchem von drei Siegen in den letzten sechs Begegnungen geträumt.

    Hallo?

    Zur Erinnerung: Gegen die Gegner Bielefeld, Bochum, Dortmund, Aachen, Bremen und Berlin hat es in der Hinrunde zu genau vier (4!) Punkten gereicht.

    Meine Frage: Wo kommt der Optimismus her, wer liefert die Initialzündung?

  13. Der Frühling!!! Da gabs schon glorreiche Aufholjagden.

  14. Totschlagargument. Schön, dass die Sonne nur über Frankfurt scheint. ;) Wer erinnert sich noch an den Frühling 1992?

  15. Ich weisses auch net. Vielleicht entdeckt FF mal die Frühlingsgefühle, lebt sie so richtig aus und schöpft neuen kreativen Mut in punkto Aufstellung.
    Oder doch nur Ösi-Blörre in der Kabine oder ein neuer Bindenträger-Terminator??

  16. Durch Spass, Engagement, Leidenschaft und Fantasie – HB und FF setzen jetzt Reizpunkte, ernnenn einen neuenund ein neues Maskottchen kommt: na wer ist es wohl;-)

  17. @ Franz Ferdinand: Die finale Maschine rechnet auf 36 Points – die Bärliner gewinnen das letzte Match gegen die SGE – sind mit Knut angereist – der ist unschlagbar!

  18. So, ich mach jetzt Ostern Teil XVI. Es gibt nen Haufen Gesprächsstoff, aber

    DIE HOFFNUNG STIRBT ZULETZT!!!
    In diesem Sinne….

  19. Die nette junge Dame (siehe oben) hat wohl auch zuviel in diesem Blog gestöbert …
    Funkel Funkel kleiner Stern
    Funkel Funkel kleiner Stern

    franz ferdinand for orakel! Platz 9 und Pokalsieg!
    Was das bedeuten würde, könnt ihr euch vorstellen?
    Funkel Funkel funkel weiter …!

  20. das is ja das schlimme dabei.

  21. Bremen wird Meister und die SGE 15.

    Letzte Saison hab ich mir bei Das Fussballstudio eine Worst Case Tabelle angelegt und alle Mannschaften bis zum Ende der Saison gegen uns durchgetippt. Das war ne tolle Sache.

  22. Bei mir ist’s genauso Matthias. Siehe Tabelle. Aber nur mit viel Unvermögen der Anderen kann das so ausgehen.

  23. achso, herr schaumerma, von pokalsieg war nicht die rede. glaube, dass in nürnberg endstation ist.

  24. Bei mir als anerkannten Profitipper landet Cottbus im UEFA-Cup, die haun alles wech, was noch kommt. Schalke wird Meister. Fragt sich, ob die 38 Punkte für die Eintracht reichen.

    Stefan
    Sich auf das Unvermögen der anderen zu verlassen ( so schön es auch wäre), bringt aus der Erfahrung der letzten Jahre nichts. Tippe auf ein Herzschlagfinale, in der die Tordifferenz den Ausschlag gibt.

    Deshalb Superstahlgranitbeton (Nikolov und Alvarez; Rehmer, Russ, Vasoski, Sotos, Spycher, Ochs, Huggel, Fink, Takahara) für alle restlichen Spiele, in der Hoffnung, dass Mainz und Aachen am Schluss mehr miese haben.

    franz
    Nach deiner Rechnung käme die Hertha auf 37 Punkte, bei den folgenden Restgegnern: Bochum, Dortmund, Aachen, Bremen, Leverkusen, Frankfurt. Gegen wen holen denn die Berliner noch zwei Punkte? Restprogramm fast identisch mit unserem. Interessant.

    Wenn die Alte Dame in Frankfurt einen holt, ist die launische Diva weg vom Fenster.

  25. Fazit, fredi? Kann eigentlich nur lauten: “Es ist fünf nach zwölf, also drehen wir die Uhr zurück”.

  26. Nein, Stefan
    Alle tiefgläubigen Eintrachtfans mögen mir diese defätistische Sichtweise verzeihen. Es ist genau zwölf.
    Der Fußballgott mit seiner Funk(el)uhr entscheidet.

  27. Also, wie ich bereits sagte: “Beten!”. Zu welchem Gott, spielt ja keine Rolle mehr.

  28. so, da hab ich doch gleich mal nachgeschaut, fredi. also, berlin spielt in bochum und gegen uns unentschieden, der rest wird knapp verloren.

    sollten wir im letzten spiel einen sieg BRAUCHEN, sehe ich TIEFSCHWARZ.

  29. @Stefan: Passt schon, habe eine auf den Abstiegsplätzen identische Tabellenkonstellation, die SGE hat bei mir drei Punkte mehr…
    @franzf: Nürnberg ist Endstation? Schade. Soll ich dir mal was sagen? Glaub` ich nicht. Wir rumpeln uns mit 1:0 ins Pokalfinale! Torschütze? Naohiro Takahara, schalalalalala!
    ach, wenn`s so wär,
    was wär`ich froh …

  30. dein wort in gottes ohr, schaumerma. ich halte hänschen meyer für n bisschen zu clever, als dass er funkels dilettantismus noch einmal auf n leim geht.

  31. Völlig richtig, Stefan.
    Würde es eher benediktinisch ausdrücken. Ora et labora. Wir Fans beten, die aufm Platz sollen gefälligst arbeiten.

    franz
    “der rest wird knapp verloren”. Auch mit neuem Trainer bei der Hertha, wer immer es sein mag, wahrscheinlich der Amateurtrainer? Leise Zweifel.

    Für das letzte Spiel gegen die Hertha sehe ich nicht so schwarz, der Druck bei den Berlinern wäre ähnlich groß.

    Beim Club im Pokal wird’s schwer, aber nicht ganz unlösbar. Sollten wir in Bielefeld verlieren, ist wohl nichts drin. Bei einem (Teil)Erfolg auf der Alm sieht’s schon wieder anders aus.

    Moral, Selbstvertrauen, etc. Und meine Hoffnung (wie so oft vergeblich, siehe fehlende Innenverteidigung bei Cottbus). Die Nürnberger haben auch Verletzte: Reinhard und Vittek, der hat immer eins gemacht gegen uns. Und die Serie! Seit 20 Jahren nicht mehr verloren beim Glubb.

  32. @fredi: hertha hat ne söldnertruppe, kann mir keinen trainer vorstellen, der da jetzt die worscht rumreißt. im übrigen müßte in berlin auch hoeneß weg, damit der verein sich neu strukturieren kann. da sind wir viel besser dran, wir brauchen nur eine personalie zu wechseln.

  33. Tippspiele sind übrigens blöd ;-)
    weil ich und die Eintr8 da nie gewinnen werden…

  34. franz
    Wirklich nur EINE Personalie?

  35. vom überbau her schon. bei den spielern könnte man natürlich auch etwas ausmisten…

  36. nachtrag: im falle des abstiegs sollte hb natürlich mitgehen.

  37. gonzofan
    auch blinde Hennen ….. irgendwann mal …. vielleicht ….?

    Es liegen ja noch 18 Körner rum, von denen es ein paar (6, 7, 8 ?)aufzupicken gilt.

    Tippspiele klingt auch nicht so toll. Blog-Expertentipp heißt das.

  38. Ob Abstieg (da sowieso) oder nicht: Es müssen wenigstens fünf Gestandene her in der nächsten Saison. Woher weiß ich auch nicht. Aber so darf’s nicht weitergehen.

  39. franz
    “im falle des abstiegs sollte hb natürlich mitgehen.”

    Warum, franz? Was hat er denn verbrochen? Er hat den Verein finanziell konsolidiert und vom Prestige her in ruhiges Fahrwasser gebracht. Funkel war zum Zeitpunkt seiner Verpflichtung der Richtige. Die satten Fehleinkäufe fallen mir auch nicht ein. In Krisenzeiten am Trainer festzuhalten, ist eher löblich.

    Also geben wir ihm doch noch ne Chance. Hoffentlich ungelegte, nie gelegte Eier. Verschieben wir die Diskussion lieber.

  40. ich sehe lieber 5 Leute aus der eigenen Jugend oder Amateure als 5 gestandene Söldner. in Liga 2 sowieso. hoffentlich aber in Liga 1.

    unsere dieses Jahr besser als letztes Jahr besetzte Mannschaft zeigt eindeutig, dass mit Teamgeist (letztes Jahr) mehr zu bewegen ist, als mit dem Zukauf gestandener Profis.

    darum, was auch immer nächstes Jahr sein wird: pro Abgang einiger Spieler (Thurk, Streit, Soto) und pro Zugang von jungen hungrigen à la Heller & weiteren Ochs, Toski, Russ und Alvarez aus unsren Reihen. Die sind keine Deut schlechter als gestandene – nur vertrauen muss man ihnen. In anderen Top Ländern Europas (Spanien, Italien, England) müssen die auch mit 18 ran und nicht bis 25 in die Regionalliga.

  41. Stefan
    Fünf Gestandene kriegtst du für die 2. Liga nicht, das ist nicht drin im Etat. Also lieber drinbleiben. Und vielleicht drei Gestandene und nen neuen Trainer?

  42. fredi, ich finde, wenn wir absteigen, dann hat seine ganze politik (ruhige hand/unaufgeregt) versagt. und dann trägt er auch verantwortung. und – wiederholungstäter.

  43. Geb dir Recht, gonzofan.
    Der Teamgeist hat evtl. unter den Neuzugängen etwas gelitten. Eben jenen habe ich vermisst am Samstag.

  44. Der Trainer war da mit drin. Und Finke zaubert schon den ein- oder anderen -willi aus dem Hut. ;)

  45. Ist schon richtig, franz.
    Aber ich denke da bei seiner Position immer sehr in der Vergangenheit. Und einen wie HB hatten wir schon lange nicht mehr.
    Von den Ganoven und Selbstdarstellern ist der Verein schon oft genug fast ruiniert worden. So viele gute Vorstandsvorsitzende mit einigermaßen Sachverstand gibt es da auch wiederum nicht, die auch noch zur Eintracht wollen. Es sei denn man strukturiert den Verein völlig neu und trennt den Posten mit Vorsitz, Manager etc.

    Was macht die Rippe, franz? Das Spiel hat wenig zur Heilung beigetragen, oder?

  46. ja Finke wärein der Tat super. der setzt auf junge Spieler und spielt meist anständigen ehrlichen offensiv Fußball.

    Hoffentlich müssen wir nächstes Jahr nicht über seine neue FF Taktik Kopie schimpfen, wenn er den Cattenacio hier weiter pflegt :-)

  47. Verlockende Vorstellung, Stefan.
    Finke, Vertrag bis 2020 bei der Eintracht. Die Breisgauer haben aber dummerweise immer nicht nur -willis, sondern auch ne Menge Schwarze und Franzosen;

    wie passt das in HB’s Konzept? Macht er dann dasselbe mit Griechen und Schweizern? In der WELT stand übrigens, dass die Eintracht an Gekas interessiert sei.

  48. bei mir wird übrigens Bremen vor Schlacke Meister (armes Schlacke – wieder nur Meister der Herzen)

    Absteiger 2007 werden…

    BVB
    Ostwestfalen
    Gladbach

    wir holen zwar auch nicht mehr viele Punkte, aber die andren sind zum Glück noch schlechter.

    36 Punkte – es reicht!!! .-)

  49. habe reichlich betäubungsmittel (nur biologische) zu mir genommen, das spiel war am sonntag schon wieder gelöscht.

    die rippe heilt gut würd ich sagen. schmerzmittel schon vor ein paar tagen abgesetzt, von dem zeug wird man ja völlig matschig im kopf. habe die hoffnung noch nicht aufgegeben, diese saison noch 1-2 spiele zu machen. allerdings wird das näxte spiel (bekanntermaßen) das schwerste: die komplette achse 5,6 und 10 fällt aus. mal sehen, wie die mannschaft das wegsteckt…drei punkte müssen her!

  50. @fredi
    meinst Du das Fußball Fachblatt Welt?

  51. übrigens – 22.15 wird uns FF im Heimspiel auf hr TV den Cattenacio verklären.

    gebt gut acht und spitzt die Lauscherchen, damit ihr für den Taktik Talk hier gewappnet seid…

  52. @franz Ferdinand: Bist du ein Berlin-Kenner? Ich sehe es wie Fredi: Endspiel der beiden Diven – klare Voteile bei uns, die Blau-Weisen sind noch viel weniger eine Mannschaft als die Eintracht – Endspiel aber nur wenn in der Sonnen-Arena BigPoints geholt werden und in den ersten zehn Minuten die Alm-Buben keine Bude machen, ansonsten wird’s wie @38 in weiser Orakelvoraussicht deutet –

  53. Ich würde ja mal gerne wissen, wann und wie sich die Mannschaft den so dauerhaften Virus gefangen hat, nicht mehr an sich zu glauben. Das Gerede von FF ist fragwürdig – bin schon gespannt auf Heimspiel – erhoffe mir aber nichts. Der FF-Plan, gegen direkte Konkurrenten wie Cottbus die Dinge gerade zu rücken, ist vergurkt. Und die Hoffnung von Stefan, dass die anderen bitte ab jetzt vergurken, teile ich aufgrund der bisherigen Ergebnisse nicht. Also wieder der blinde Apell an die Mannschaft – wobei es in den letzten Spielen eher einzelne Spieler wie Preuss oder Soto waren, die uns die Scheisse vom Hals gehalten haben. Das ist auch ein Stück weit mein Eindruck im Waldstadion. Einzelne geben immer wieder Gas (zum Teil auch mal unglücklich wie der gute Ochs) – aber die Mannschaft nimmt das nicht auf im Sinne kollektiv geschlossenen Handelns (Tribut an Hans Mayer). Nichtkönnen und Nichtwollen gehen da eine unglückliche Verbindung ein zurzeit – und wenn dann der Trainer bei 1:2 einen Defensiven reinnimmt, dann stehst du doch komplett vor einem Rätsel. Ich denke, dass wir in den nächsten beiden Spielen 4 Punkte brauchen, um noch mitreden zu können. Wenn die Mannschaft in der jetztigen Verfassung nochmal auf 16 oder 17 rückt, fehlt die psychische Stärke, das zu drehen. Ich hoffe auf Soto – der Mann ist Legionär mir Charisma und Ehre. Der will nicht absteigen und wird als Führungsfigur die Mannschaft zum Klassenerhalt kirschen. Hoffe ich!

  54. ei wo bleibt dann des heimspiel??

  55. tja gonzofan, keine erleuchtung bei mir. nur das übliche…sturheit hat einen namen: friedhelm funkel.

  56. 1860 München hat heute Abend wohl das beste Beispiel
    geliefert, wie eine eigentlich gute Mannschaft nach
    einem Trainer-Wechsel agieren kann. Schon im Februar
    hätte er gehen müssen, der Neusser Karnevalsprinz.
    Achim

  57. Null-Charisma und Null-Inspiration hat den gleichen Namen. Der Mann ist wie ein alter Gaul, der mit immer gleichem Schritt vor sich hin trabt.

  58. Hallo, konnte “Heimspiel” nicht sehen; was sagte Friedhelm denn?

  59. Ah das macht Spass – erster Versuch und gleich Herzschlagfinale am letzten Spieltag. Ermauern wir uns ein 1:0 gegen Hertha bleiben wir drin, bei Unentschieden heisst es im Fahrstuhl Platz nehmen mit den Kloppköpfen und den Bökelbergern.

    Klingt grundsätzlich sehr realistisch, auch die 38 Punkte als Klassenerhaltskriterium kann ich bestätigen (gerade mit unserem bescheidenem nicht-ganz-40-Tore zu deutlich-über-halber-Hunderter Torverhältnis). Mein eingeplanter Sieg gegen Achen scheint mir irgendwie leider etwas zu optimistisch – ich fürchte man kann nur Stefan beipflichten: BETEN und gleich mal Taschentücher bereit halten…

  60. Friedhelm sagte, dass Ama mit seiner Kritik komplett alleine steht. Dass er dem Moderator nicht glaubt, dass es kritische Worte der Offensivspieler zur Taktik gibt. Dass er nicht glaubt, dass HB seine Kritik so geäussert habe. Dass er gefärbte Berichterstattungen nicht akzeptieren kann. Dass wir unsere Punkte holen und am Ende sogar 9. oder 10. werden. Dass alles sagte FF und wirkte dabei nicht besonders involviert, sondern eher psychisch blockiert.

  61. ff sagte, dass die berichterstattung vom hr viel zu negativ sei, man hätte ja nach 20 minuten 2-0 führen können. wir machen so weiter wie bisher (beispiel hannover, münchen, abwehr gut gestanden), 100% überzeugt, dass die mannschaft die nötigen punkte holt.

  62. Genau, 1860 wollte letzte Saison auch auf die Erfolgspur zurück und hat den Trainer gewechselt. Danach wurde alles noch schlimmer … es gibt KEINE Garantie auf den Erfolg eines neuen Trainers. Wenn es die gäbe, dann her mit ihm!

  63. andreas, ich glaube, du hast achim (nr.56) falsch verstanden. er meinte wohl den gerade vollzogenen trainerwechsel bei 60: marco kurz verbuchte gleich mal 6 punkte!

  64. Vielen Dank für die Infos – ach, Du Scheiße! Stimmt das wirklich mit dem 9. oder 10. Platz? Hat er das gesagt? Wenn wir am Ende auf Platz 9 oder 10 stehen, dann schreib’ ich Friedhelm und bitte ihn um Vergebung für meine schlechten Gedanken. Sprach’ er nicht gerade noch in der FR von einem Endspiel gegen Bielefeld? Das passt wohl nicht so ganz zusammen, wo doch alles so easy ist. Ich muss noch an letzte Saison denken, als wir nach einem echt beschissenen Spiel in Bielefeld 0:1 verloren haben. Und meine Freunde aus der alten Heimat (ich komme aus Ostwestfalen und wir waren zusammen im Stadion) natürlich ihre Sprüche parat hatten. Das will ich diesmal nicht erleben – sieht für mich aber leider so aus (auch diesmal sind wir wieder alle da). Ein Trost ist noch, dass wir das Spiel nicht machen müssen und damit offensichtlich besser klar kommen. Mannmannmann

  65. Nein, nein, ich meine nur letztes Jahr gings in die Hose mit dem Trainerwechselbei 1860, was ein Jahr mehr in Liga 2 gebracht hat. Will sagen, kann gut aber schief gehen.

    Naja,was soll er zu Ama sagen? Er kann ja nicht öffentlich Dissonanzen forcieren,ist doch klar. Ich hoffe allerdings er weiss, dass das nicht ganz unberechtigt ist.

    Nein, Platz 9/10 war mehr im Kontext, dass man bei 2 gewonnen Spielen derzeit auch ratzfatz einige Plätze steigen kann.

    Der HR greift doch immer nur das auf, was er meint irgendwo als trendy zu erkennen. Von denen SELBST kommt da garnix. Kann ich schon lange nicht wirklich ernst nehmen.

    HR wollte keine Namen von Spielern nennen, das sagt FF, er glaubt das nicht und zu HB sagte, er weiss nicht was er gesagt hat.

    Russ übrigens hat gesagt, Sie hatten nach dem 1:1 zu sehr aufgemacht,da wären zum Teil nurer und Vasi gewesen…

  66. wie lange hat ede geyer eigentlich noch vertrag bei sachsen leipschg? weiß das wer? hab ich auf deren “internetseite” nicht finden können.

    bin zwar grundsätzlich gegen einen trainerwechsel im abstiegskampf, aber in der nächsten saison sollte drüber nachgedacht werden. insbesondere wenn der klassenerhalt misslingt, was bei weietren “nicht-siegen” wie gegen nürnberg, mö-gla etc nicht so unwahrscheinlich ist.

    **************
    onkel moe sagt:
    freut euch! wir sind derzeit nicht auf einem abstiegsplatz!
    **************

  67. das FF bla bla war ja gestern im heimspiel allerfeinste Feinspülkost – so eine gequollene Scheiße hab ich ja selten gehört, nur im DSF am Sonntag morgen gehts noch zu toppen…

    ich bin zwar nicht für einen Trainerwechsel aus Hektik, weils nicht so läuft, aber nächste Saison sollte doch einmal ein frischer Besen kehren.

  68. Habt Ihre eigentlich schon diese Fussballkostüme gesehen: Coole teile

    [Anm. Stefan:]
    Wo darf ich die Rechnung für den Werbelink hinschicken? Link entfernt.

  69. @. Stefan:
    69 ist Spam und muß auch raus!