Eintracht Frankfurt Funkel unterschreibt in Kaiserslautern

Nach Meldungen von transfermarkt.de tritt Wolfgang Funkel mit sofortiger Wirkung die Nachfolge von Wolfgang Wolf beim Zweitligisten FC Kaiserslautern an.

Wolfgang Funkel, für die, die es immer wieder vergessen, war damals der, der defensiv gespielt hat. Sein Bruder Friedhelm, Übungsleiter bei Eintracht Frankurt, war Stürmer.

Friedhelm unterdessen kündigte in der FR nebulös an: “Warten Sie mal ab, so manche Überraschung wird noch kommen”.

Schlagworte:

85 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. sgeforeverone ulrich

    4 Jahresvertrag ab wann?…

  2. Die einzige Überraschung, die ich am Samstag erleben möchte, ist ein Auswärtssieg in Bielefeld !!
    Aber Überraschungen dieser Art können wir uns wahrscheinlich abschminken…

  3. Man darf gespannt sein. Das ausgegebene Saisonziel ist ja kaum noch zu erreichen. Irgendjemand überrascht?

  4. sgeforeverone ulrich

    ich schon…denn bei dem Potential das in der Elf steckt…
    ständig die Mannschaft auf eine Saison gegen den Abstieg
    hinzuweisen…trägt irgendwann Früchte…
    Deshalb …neue Besen kehren anders…

  5. @Stefan’s Supercoup: Noch 5460 Alm-Sekunden: in den Abstieg: dass wird kommen, aber: auch sollten wir an FF und vor allem an HB festhalten – während der Erste sich selbst erlösen kann bzw WIRD, sollten wir HB bitten, in FFM zu bleiben: denn ohne seine konstruktive nachhaltige Politik der ruhigen Hand wäre die Eintracht GmBH & Co.KG längst nicht da wo sie heute ist, dies sollten wir anerkennen und ihm mit dem Palmenwedel huldigen. Ohne eine substantielle gesunde wirtschaftliche Basis geht es nur nach unten – dass zeigen doch andere Buli-Vereine auf, da wartet noch so manche Überraschung, – die Personalie FF wird sich bald erledigen – vielleicht hat ja FF noch einen dritten Bruder ;-)

  6. Wäre das nicht eher ein “zweiter Bruder”? ;)
    Ich frage mich gerade, wie sich Berlin und Dortmund – um nur mal zwei Beispiele zu nennen – ohne jegliche wirtschaftliche Basis behaupten können?

  7. Samstag mit Ama,Taka,Chris und Meier. Dazu Soto/Streit.
    So langsam kommt mein gutes Gefühl für Samstag wieder zurück. Kann aber auch mit dem Ausscheiden der Bazis zusammenhängen. Meinte FF mit Überraschungen eine offensive taktische Ausrichtung für Samstag, kommt sogar ein neuer Spielmacher oder bekommt er einen Vertrag, den nur er selber kündigen kann?

  8. Jörg (Harmony Suporters)

    4 Jahresvertrag…naja dann spare ich mir 4 mal geld für die Dauerkarte.

  9. FF mag gut trainieren, vielleicht auch die Mannschaft richtig einsttellen. Was er nicht kann, und das ist mindestens genauso wichtig, er kann nicht mitreissen, die Mannschaft nicht motivieren, 110% aus den Spielern rausholen. Das sind Qualitäten eines Trainers, die heute wichtig sind, und vielleicht in den 87 Trainerjahren von FF nicht waren. Beispiel Klopp, Klinsmann. Ein anderes Manko von FF ist seine abnehmende Glaubwürdigkeit innerhalb der Mannschaft. Nächste Saison kommt ein Neuer, dabei bleibe ich.

  10. Ich glaube, der Spruch von FF mit den Überraschungen ist einfach nur hohles Geschwätz, um die Presse und uns ein bisschen zu beschäftigen…
    @stefen: Das frage ich mich auch schon länger, wie Firmen wie Dortmund, Schalke, HSV oder Hertha einfach so weiter machen können, ohne dass ständig der Gerichtsvollzieher vor der Tür steht…

  11. darum würde ich mich freuen, wenn der BVB sportlich absteigt, da sie ja wirtschaftlich die Aktionäre verarschen durften, wie sie wollten und ausgediente Spieler, wie Koller und Amoroso für etliche Mio holten, aber sportlich nix läuft bei den Söldnern.

    darum: pro BVB Abstieg 2007
    pro Meier natürlich auch :-)

  12. Zum Thema “Überraschung”. Soeben kam mir die Erleuchtung! Funkel bringt Retter Jones im nächsten Heimspiel. Hossa! Hossa! Hossa!

  13. überraschen kann mich nix, denn die kristallkugel sagt so wirds kommen:
    die sge schafft nen uefa-cup platz, dfb-pokalsieg mit anschließender freiwiliger demission ffs mit der begründung dem neuanfang nicht im weg zu stehen. dann wechselt er zu hertha in die 2.liga und realisiert dort den direkten wiederaufstieg mit 46 punkten vorsprung vor wehen(durchmarsch in buli-1).
    nur den neuen trainer seh ich in der kugel gerade nicht…

  14. Funkel wird Sportdirektor, von Heesen Trainer. Die Sportwelt staunt.

  15. Ich hab’s: Funkel wird der neue Mannschaftsarzt!

  16. Wahrscheinlich schraubt der Zeugwart den Akteuren ein paar Spax in die Schuhsohlen und die hüpfen dann wie die Hasen.
    Zum Trainer 07/08: von mir aus der Busfahrer und FF kann den Mannschaftspfarrer machen.

  17. Vielleicht könnte man FF auch an der Tickethotline einsetzen oder gerne auch als männliche Hostess im VIP-Bereich. Hauptsache er hat keinen Einfluss auf die Mannschaft mehr…

  18. ff wird maskottchen “käptn beard”

  19. Oder FF geht zusammen mit JJ zu Schalke. Die stehen mit den Amateuren momentan in der erweiterten Spitzengruppe der Oberliga Westfalen. Dann können die beiden nächstes Jahr mal wieder einen Aufstieg feiern…

  20. Vielleicht stellt FF sich selbst auf? Als einzige Spitze. Sonst trifft ja keiner…

  21. Wenn dann stellt sich FF als 6er auf, seine herzallerliebste Lieblingsposition. Dann noch Huggel, Fink und Köhler (6er-Lehrling) schon gibts Ringelpietz im Mittelfeld.

  22. meine komplettaufstellung fürs spiel in blähfeld:

    (wer sich das anschaut, kann sich das spiel sparen, da man danach schon alles weiß…)

    oka

    vaso
    (keine besonderen vorkommnisse)
    sotos
    (0-1 32.min, auswechslung mit verdacht auf gehirnerschütterung in der 83.min)
    spycher
    (keine besonderen vorkommnisse)
    russ
    (kommt trotz anderer vorankündigung als joker rein, 0-2 in der 44.min)

    meier
    (bereitet das 0-1 vor, gelbe karte wegen maulens in der 26. min)
    streit
    (keine vorkommnisse, auswechslung in der 76.min, rein kommt: toski, aber wirkungslos)
    huggel
    (solide vorstellung, hat auf weiten strecken schaum vorm maul)
    fink
    (schöne überraschungspässe nach vorn, leitet das 0-2 ein)

    ama
    (wirbelt und wills allen zeigen, macht den sack in der 85.min zu, 0-3 für die sge)
    taka
    (braucht ein päuschen, aber arbeitet brav und viel)

    endstand:
    blähfeld 0-2 sge

    besondere vorkommnisse:
    oka hält in der 14.min einen ungerechtfertigten handelfmeter

    so wirds kommen

  23. endstand natürlich
    blähfeld 0 – 3 sge … sorry

  24. @onkel moe: Dein Wort in Gottes Ohr, aber Meier spielt nicht von anfang an, da bin isch sischer. (FF´s Überraschungs-Ei)

  25. Hmm. Da wird dem armen Amanatidis aber wohl sein Tor im Endergebnis unterschlagen… So wird das nichts mit dem Selbstvertrauen.

    Zu Soto: Die Hirnerchütterung zog er sich wohl schon beim 0:1 in der 32. zu. Aber wollte nicht raus und hat es deshalb dem Arzt verschwiegen. Ab der 60. dann massive Übelkeit und Schwindel, viel aber gegen lahme Ostwestfalen kaum auf. In der 75. dann kurze Ohnmacht, versucht aber weiterzuspielen. In der 83. muss er raus als er wegen schlechter Sicht (blutunterlaufene Augen) versehentlich Oka grätscht. Ball geht aber ins Toraus.

  26. Und Alvarez kommt rein, weil sich Oka so fühlt als wär er vor nen Zug gelaufen.

  27. …und mit Toski kommt die Zärtlichkeit :-O

  28. streit muss ausnahmsweise nicht zum duschen. iss aber nicht weiter aufgefallen das er sich nicht bewegt hat. schmerzen ab der 62ten vom vielen stehen und wegen einem eingewachsenen fussnagel: 8wochen pause!

  29. Die Hirngespinste wieder mal…Vielen sollten das, was Sie heute schreiben, in einem Word Dokument abspeichern und es sich am Montag nochmal durchlesen…Da würden viele bestimmt ROT anlaufen…MFG an die Adlerfront

  30. Das Schöne hier und an diesem Ding Internet ist ja, dass man das am Montag auch ganz ohne Word-Dokument noch lesen kann.

  31. Da gebe ich Dir recht, aber am Montag ist schon wieder ein ganz anderes Thema aktiv und kaum einer schaut nochmals in das Thema vom Donnerstag. Außerdem werden viele nach der Parole “Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern” (Adenauer) hier reinschreiben. Ich sage nur 5:0 in Gladbach…Lese dir bitte mal die Komentare durch…Da mußt du nur aufpassen das Du dich nicht Totlachst…Macht auf jeden Fall immer wieder Spass…

  32. @ Onkel Moe

    Du bist wohl ein kleiner Hellseher!
    Kannst Du eigentlich auch die Lottozahlen auf diese Weise vorraussagen?

  33. Hey, jay-jay, angepisst von unserem Verein des Herzens sind wir alle. Der Eine verarbeitet es so wie du, der Andere durch wissentlichen blinden Optimismus. Fan sein ist kein Wunschkonzert. Und ganz am Schluss ist es doch nur Fußball. Und somit wichtiger als alles andere… ;)

    Das Wetter ist schön. Ich gehe jetzt ‘ne Runde am Main spazieren.

  34. Noch eine Saison mit FF ich glaub es nicht.
    HB soll endlich handeln. Ob sein Bruder in Kaiserslautern nun tätig ist, ist mir eigentlich Sch….. egal. Hauptsache wir steigen nicht ab und Gewinnen mal wieder ein Spiel.

  35. Mal e anner Frach: Wer will dann alles am Diensdach uff de Jan-Aache-Fjordofd-Platz komme? Isch bin als am üwwerleche. Hoffentlich hat de Sdefan aach kaale Schobbe.

  36. Kaale Schobbe unn coole Kabbuzzejäggscher!

  37. @katten-andy: Ich bin dabei, vor allem wenn die blog-G Macher Schnittchen und Gerstenkaltschale für uns bereit halten… ;-))))))

    War nur`n Spässle, ich bin auch ohne Verpflegung vor Ort

  38. Jörg (Harmony Suporters)

    Wasn am Dienschtach?

  39. @Holgerm
    Für’s leibliche Wohl wird gesorgt sein werden – aber umsonst ist der Tod
    @Jörg
    Guckst Du auf FR-online, aldä??

  40. Jörg (Harmony Suporters)

    Auf die Frage, warum er beim nächsten Spiel aufgestellt werden sollte:

    Weil, der Trainer braucht jetzt Spieler mit harten Eiern.

  41. Jörg (Harmony Suporters)

    Aja ich bin in Nürnberg.

    Funkel………ach ich spars mir heute….

  42. Neues zum Thema Überraschung: Beim heutigen Nachmitagstraining fehlte der gute Soto. Er sei krank, hieß es. Bei den Kiebitzen gleich wilde Gerüchte, dass er wohl keine Lust mehr habe.
    Den größten Aufreger leider nicht ganz mitbekommen. Jedenfalls kam es zu Handgreiflichkeiten von Streit, der sich über irgend etwas mächtig aufregte. FF redete nach dem Training noch einige Minuten auf ihn ein.
    Amanatidis machte auf mich einen guten Eindruck. Angeblich soll er ja auch von Anfang an spielen.

  43. Hab’s eben so halb auf HR3 gehört. Dachte aber, dass die gesagt hätten, dass sich Amma unn Streit gebaddschd ham!?!

    Wer weiss was besseres?

    greetz
    Rollo

  44. Hat wieder jemand was über Streits Frisur gesagt? :D

  45. Sag ich doch, die wohl eitelsten im ganzen “Team” haben sich wegen ihren Frisuren gezofft

  46. der Streit war schon immer gehirnamputiert und wird es auch immer bleiben. das is Hopfen (besonders der im guten Gerstensaft), Malz und och viel mehr verloren bei dem Volleulerich

  47. Ama hat Eier, so muß das sein. Ali soll sich emal net so uffreche.

  48. Lt. Eintracht-Forum ging’s eher zwischen Streit und Ochs. Streit hatte Ochs irgendwie “Eierkopp” genannt. Wobei wir ja beim Thema wären… ;)

  49. Ja, absolutes Lieblingsthema hier, nur dass mir der Spruch mit den Eiern langsam auf die Ei.., äh, auf den Senkel geht. ;-) Fußball mit Eiern ist wie Politik ohne Bart, nicht? Hat so Kohl nicht 1994 Scharping geschlagen? Das mit den Eiern, schön und gut. Nur, gewinnen wir dann etwa automatisch in Bielefeld? Oder sollen nur ein paar Euro ins (eierlose) Phrasenschwein geworfen werden, frei nach dem Motto: Alle Warmduscher außer Papi? Geht es darum? Als Eintarchtfan sage ich euch: Ich habe schon Männer mit Eiern weinen sehen. Aber wem erzähle ich das…;-)

  50. Eiersuchen passt ja ganz gut zu Fritzes Angsthasenfußball

  51. Kann ich mit meinem Tipp, dass Streit am Samstag draußen, bleibt etwas gewinnen?
    Wir spielen nämlich so:
    Oka
    Ochs Soto Chris Spycher
    Fink Meier Huggel
    Ama Taka Heller(Köhler)

    Das wäre dann die 29. Aufstellung im 29. Spiel (UEFA-Cup, Pokal und sonstige Spiele nicht mitgerechnet). Wie viele unterschiedliche Aufstellungen sind denn eigentlich mit unserem Kader möglich?

  52. Kommaregeln alle versäumt.

  53. Frage: Wie ist der Streit zwischen den Spielern (wem auch immer) zu interpretieren?
    – Gut, es ist noch Leben in der Mannschaft?
    – Schlecht, erste Zerfallserscheinungen im Team?
    – Ganz normaler Zoff beim Training, der morgen wieder vergessen ist?

  54. Das Erstaunliche ist ja, dass alles friedlich war, als franz.ferdinand gestern anwesend. Ist dies nun auf Ausstrahlung von franz zurückzuführen oder trainieren die anders unter Ausschluss der Öffentlichkeit?

  55. Mir gefällts, dass dem ein oder anderen im Team so langsam mal der ERNST der Lage klar wird. Wir ham Abstiegskampf unn gut so, dass die, die es ERNST nehmen (Ochs oder Ama, egal) auch mal einem auf die Fresse haun, ders anscheinend bis dato noch nicht kapiert hat!
    FF´s verschränkte Arme Taktik geht mir nämlich schon seit 20 Spieltagen auf die E…! Es wird Zeit, dass jetzt mal ebbes Reaktion kommt…

  56. Die Reaktion muss aber aufm Platz kommen, nicht im Training, kattena-andy. Ein Anfang zumindest, oder?

  57. So isses, wir brauchen Abstiegs-Kämpfer und keine -Schauspieler, -Weicheier oder wasweissichs.
    10 Min. Eier, extrem hart gekocht und dann können sich einige Gegner auf “Augenhöhe” warm anziehen.
    Ohne gehts net!

    ALLE FÜR EINTRACHT, egal wie…

  58. also fredi, für mich als laien-trainer sind so sachen n klares zeichen für ne mangelnde/fehlende autorität. auf so n scheiß kommen die jungs nur, wenns ihnen langweilig ist, das training keinen spaß macht, es schon länger ungereimtheiten (im zwischenmenschlichen bereich/mangelnde hierarchie…) im team gibt, die lösung von anstehenden problemen/spielen ungelöst sind oder der trainer einfach scheiße ist. oder alles zusammen!

  59. normalerweise müssen die 100% fokussiert sein auf die anstehenden aufgaben, dass die sich noch mit sowas beschäftigen können ist absurd.

  60. franz
    Vielleicht sind ja einige / viele wirklich so fokussiert und wollen dies denen klar machen, die es noch nicht kapiert haben oder nicht kapieren wollen.

    Im Training würde ich das nicht auf die fehlende Autorität bzw. Hierarchie schieben, die ich zugegebenermaßen in der Mannschaft vermisse wie du.

    Also warum nicht positiv sehen?

  61. @franz ferdi: FF´s tägliche Aufwärmübung die bringts net.
    Unn wenns mal ruppig wird aufm Trainingsplatz ists schon mal ein gutes Zeichen, weil dann muß mein täglicher (Alp)Traumtrainer auch mal die Hände aus dem Hosensack nehmen.

    Einzelgespräche, pah..
    Teamgeist ist gefragt Herr Funkel, alle Mann versammeln, Fehler vor Ort und Stelle Besprechen, linke Hand flach halten und mit der rechten Faust während des Gesprächs immer mal reinklatschen, damit´s ERNST genommen wird. Danach wieder körperliches Training ums besser zu machen.

    Herr je, FF…

  62. aus meiner erfahrung kann ich nur sagen, dass in guten teams so sachen nicht vorkommen, kann dem nix positives abgewinnen. in ner guten mannschaft sind auch nicht alle freunde, aber das ist völlig egal, es wird an einem ziel (!!!) gearbeitet, aufm platz funktionierts, und danach geht man respektvoll miteinander um. für mich sind das, was bei uns läuft klare auflösungserscheinungen im zusammenhang mit unterschweligen frustrationsagressionen (eigene wortschöpfung!!!) gegenüber der autorität und ihrer unfähigkeit.

  63. Angennommenner Plan B: Neuer Trainer, wie würde ders machen?

  64. woher soll ich denn das wissen???!!! kommt doch ganz drauf an wers wär. ich würde umgehend eine klare struktur und ein gutes system (natürlich mit zwei stürmern) einführenn. psychologisch brauch das team eindeutig jetzt jemanden, der sie stark macht (weil sie stark SIND) und ihnen selbstvertrauen und spaß vermittelt. und die richtigen worte findet, um die jungs samstag richtig heiß zu machen.

  65. HEIß iss das richtige Wort, aber im 0815-Training, was sich so nach 78 Punkten anhört? Autorität=Fehlanzeige, weder im T-Stab noch bei Jemandem aufm Platz.
    WE NEED only ONE “EL CAPITANO”!!!

  66. OK. Ob so etwas in guten Teams nicht vorkommt. darüber kann man diskutieren. Middendorp versucht z.B. bewusst Reibungspunkte im Team zu setzen / schaffen. Trainiert ja auch kein gutes Team, oder? In Frankfurt (unter von Heesen) haben sie ganz gut gespielt.

    Das respektvolle Miteinander predigt ja FF ständig. Wenn dies nicht (mehr) der Fall ist, passt was nicht in der Truppe. Insofern kann ich deiner Argumentation (Auflösungserscheinungen) folgen.

    Andererseits bleibe ich dabei, solche Reibereien schaffen auch vielleicht neue Strukturen in der Mannschaft, rütteln den ein oder andren wach und können auch positive Energie freisetzen.

    Der Begriff “Frustrationsaggressionen” gefällt mir ganz gut, diese kommen aber dann etwas zu spät (am Donnerstag nach einem verlorenen Spiel) oder etwas zu früh (noch haben wir ja in bielefeld nicht verloren und noch sind wir ja nicht abgestiegen).

    Warten wir einfach mal ab bzw. auf die Aufstellung, die Leistung und das Ergebnis. Alles andere zählt nicht.

  67. @ fredi: Ergebnis ist richtungsweisend, sicherlich richtig, aber wenn uns Kommissar Zufall den Dreier einfährt, sind wir genauso schlau wie vorher. Bödefeld ist eingeplant, wir ham aber auch noch die Dollmunder Konkursmasse und die Fischköppe auswärts. Ich hab keine Lust mich mit FF´s Pessimisten Taktik und “Jo, wir schaffen das”-Sprüchen zu märtern. Es muß umgedacht werden und dass nicht nur von Spiel zu Spiel.

  68. Schlauer sind wir nicht, aber wir hätten dann 34 Punkte im Sack. Nur das zählt.

    Die HEIMSPIELE sind das große Problem, katten-andy, insofern geb ich dir recht, ist die Partie / ab jetzt jedes Spiel enorm wichtig.

    Es bleibt uns / FF / der Eintracht im Moment wohl nichts anderes übrig, als “von Spiel zu Spiel zu denken”, für das “Umdenken” ist HB zuständig.

  69. ein kapitän, werauchimmer, kann sich gegén das weichspüler-system funkel nicht durchsetzen. der wäre über kurz oder lang arbeitslos.

  70. Wir würden es (wahrscheinlich) besser machen, gelle blog-g. Aber dafür sind wir glaub ich da.

    @(66): bischen viel “N”, oder…

    Hat wohl sichtbare HalsschlagaderNNNN….

  71. “es muß umgedacht werden…” genau DAS ist der punkt! und genau das ist es, was teile der mannschaft auch schon seit längerem spüren. nur…ES PASSIERT NICHT! und das ist für die jungs doppelt bitter. sie müssen quai wider besseres wissen handeln. streit verliert dabei die lust, ama gibt gas im interview und der ein oder andere meldet sich krank. auflösungserscheinungen

  72. quasi heißt das natürlich.

  73. @franz ferdi: that´s the matter, aber das “Fußvolk” muß reagieren, mit den Mitteln die es hat und in der Hoffnung, dass die Jungs, an denen uns so viel liegt, auch mal was mitbekommen?????????????????????

  74. wer ist das fußvolk, andy? wir?
    fredi, die agressionen sind doch nicht auf die ergebnisse gemünzt, sondern auf diesen murmeltier-alltag, das macht die männer doch so mürbe.

  75. Natürlich wir, wir die sich täglich damit beschäftigen, die nen Haufen Kohle dafür ausgeben, wir denen ihr Herz mehr dran liegt wie manch einem Spieler (besonders Trainer).
    Ich bin Eintracht-Fan (Fußvolk) mit Meinung dazu.
    Und stolz drauf der größten aktiven Anhängerschaft in Profi-Fußball-Deutschland anzugehören, wobei Customers, Clients und wasweissichs hinten anstehen, einfach FAN.

  76. @franz ferdinand:nach der Alm ist vor der Alm: die Auflösungserscheinungen werden sich nach 5640 Sek. beschleunigt fortsetzen, da stimme ich dir zu – Warum kann unser Stefan!! nicht mal mit HB unter 4 Augen reden?
    Hat HB jetzt auch Auflösungserscheinugnen? Gibts Sonntag morgen eine Pressekonferenz? Oh wie ist das spannend ;-)

  77. Ok, die erste Überraschung haben wir: Streit darf zuhause bleiben (und Thurk auch btw). Ist auch nicht so schlimm, Sotos muss auch passen. Die anderen werden kämpfen wie die Löwen, um ein Eigentor zu berhindern. Und who knows, vielleicht schießen die Bielefelder ja eines. Ein Eigentor selbstverständlich.

  78. Abgesehen davon, dass mir nach 79 Kommentaren fast die Augen ausm Kopp fallen, ist mir eins jetzt klar: In der Saison passiert alles Wichtige rund um Bielefeld. Erst das 0:3, mit dem die Talfahrt begann, jetzt das Schicksalsspiel (das 1:1 ausgeht) und von Heesen, der in der nächsten Saison hier neuer Trainer wird …

  79. Es wird spannend! Aber erst später, im Herzschlagfinale. Mein düsterer Tipp für Samstag lautet: Bielefeld-Frankfurt (2-1)

  80. hmmm… nachdem ich jetzt gelesen habe, dass sotos draussen bleibt und streit wohl auch nicht spielen darf, müsste ich eigentlich meinen tipp nach unten korrigieren… allein schon, weil sotos dann in der 32.min nicht das 0-2 schießen kann. andererseits holt er sich dann auch keine gehirnerschütterung.

    das der streit nicht spielt, wird wohl eher dann für ein 532 oder 4132 sprechen, was?

    vielleicht kommt mein tipp aber doch noch hin.

    ich korrigiere meinen “experten”-tipp daher erst nach der bekanntgabe der lottozahlen.

    *****************
    onkel moe ist dem blinden optimismus verfallen.
    der real existierende abstiegskampf ist auch ohne depris schon hart genug!
    *****************

  81. @Albert.C: Mit! Sehe ich auch so, habe ich dementsprechend auch so getippt!
    Was FF’s Überraschung angeht. Da kann ich mir ja gar nix drunter vorstellen. Mich würde es nach dem Grottenkick am Samstag sehr überraschen, wenn die Eintracht die Klasse hält und den Pokal holt. Da lasse ich mich dann aber auch gerne überraschen!

    “Hey Du! Ich hab’ ‘ne riesen Überraschung für Dich!”
    “Für MICH???”
    “Pssssst! Genau! Für Dich!”
    “Was ist es denn?”
    “Du spielst am Samstag!”
    “Klasse Trainer!”
    “Keine Ursache Micha und jetzt schreibst Du noch hundert Mal in Schönschrift: Ich darf den Ball nicht am Tor vorbei schiessen. Der Armin kontrolliert das in einer halben Stunde. Und der Jermaine stellt sich weiter in die Ecke und schämt sich!”

  82. ——-Nikolov——-
    Ochs-Russ-Vasi-Spycher
    Chris
    Fink Köhler
    Meier
    Taka Ama

    Das wäre meine Anfangself und wenn ich mir die länger anschaue, bekomme ich so ein seltsames “Die hau mer wech”-Gefühl … mit der kleinsten linken Außenbahn der Bundesliga zum Auswärtssieg!