Überraschung Gaben

Foto: Stefan Krieger.
Foto: Stefan Krieger.

Den heutigen Tag noch, dann ist es geschafft. Unter dem Tannenbaum, egal ob echt oder aus Kunststoff, habt ihr sicher alle mehr oder weniger nützliche Gaben gefunden. Und alle wurden mit einem “Hach, das habe ich mir schon ewig gewünscht!” kommentiert.

Nicht? Auch gut.

Gestern jedenfalls habe ich von etwas Kenntnis erhalten, von dem ich wirklich nicht wusste, das es existiert. Kenntnis erhalten, nicht geschenkt bekommen. Bitte beachten.

Kommt definitiv auf die Liste für nächstes Jahr und wird die traditionellen Socken und Unterhosen ablösen. Natürlich nur als Geschenk, nicht am Körper. Und jetzt tanzen wir, aus Gründen, den Jitterbug.

Schlagworte:

362 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Da hast du aber ein tolles Geschenk erhalten

  2. “Frohe Weihnachten”, darf man ja nicht mehr sagen, damit man keine Andersgläubigen verletzt.
    Deshalb frohgemute und politisch korrekte “Saisonale Grüße” an alle verliebten Nähren und Närrinnen!
    EINTRACHT INTERNATIONAL!

  3. Ab morgen nur noch Obst und Wasser!

  4. Ich lass’ das “und” weg. Guten Morgen Frankfurt.

  5. Was willst du mit der Zange? Hier gibt es keinen Schnee und in England doch eh nur Regen.

    Noch was? Ja. Jitterbug love is going all around now:
    https://www.youtube.com/watch?.....2pQg95J5aQ

  6. Aus gegebenem Anlass stelle ich mal für einen Freund diesen Auszug eines uralten Sternartikels hier rein:

    “Zur Familie gibt es keine Alternative. Um sie zu genießen, ist allerdings ‘resignative Reife’ gefordert.
    Von der sind die meisten von uns leider Lichtjahre entfernt. Da können wir Physik, Theologie oder Rechtswissenschaften studiert haben – unsere Verwandten können uns in Windeseile in Vollidioten transformieren. Nirgendwo bleibt der gesunde Menschenverstand so schnell auf der Strecke wie innerhalb des ‘engsten sozialen Nahraums’ (wie Fachleute die Familie nennen). Und zwar zugunsten der Bescheuertheit.

    Über die Familie schrob der Soziologe Rainer Paris in einem… Essay (im Merkur), eines ihrer Grundelemente seien Beziehungsfallen, in denen jede mögliche Reaktion negativ sanktioniert wird und der Betroffene die Zwickmühle weder durch Metakommunikation noch durch Verlassen des Handlungsfeldes auflösen kann.”

  7. Frohe Weihnachten.

  8. ZITAT:
    “Frohe Weihnachten.”

    Das war jetzt aber nicht nötig und sehr provokant…
    Du trampelst damit auf den religiösen Gefühlen unserer andersgläubigen Mitmenschen herum.
    ;-)

  9. @2
    für mich bist du ein unerträglicher dummschwätzer.

  10. ZITAT:
    “Was willst du mit der Zange? Hier gibt es keinen Schnee und in England doch eh nur Regen.

    Andererseits: was will ich mit Unterhosen?

  11. ZITAT:
    “Andererseits: was will ich mit Unterhosen?”

    Von den ‘Bay City Rollers’ ist überliefert, daß sie keine trugen. Wurde in der ‘BARVO’ als eines derer Erfolgsgeheimnisse gefeiert.

  12. ZITAT:
    “Andererseits: was will ich mit Unterhosen?”

    Weiter verschenken und auf jeden Fall weglassen:
    http://www.supermed.at/gesundh.....erwaesche/

  13. Der Heinz macht dir das doch schon lange vor.

  14. Bleib mir ford mit dere Erodig… Bei mir muss alles am richtigen Platz sein.

  15. ZITAT:
    “@2
    für mich bist du ein unerträglicher dummschwätzer.”

    Von Dir, Du Hannebambel, klingt das wie ein Lob.
    Danke
    ;-)

    Aber zur Sache:
    Diese Formel des Weihnachtsgrußes ist schon länger verbreitet und z. B. bei den Amis und in internationalen Unternehmen Usus, manche Leute blicken halt über die Gemarkungsgrenze ihres Inzuchtdorfes nichthinaus.

    http://www.berliner-zeitung.de.....a-15591732

  16. O dem Golden Slipper, gleich im Ersten.

    Guten Morgen Frankfurt.

  17. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Andererseits: was will ich mit Unterhosen?”

    Ist halt hygienischer, weil es bei älteren Männern immer etwas tröpfelt, und deshalb auch praktisch, will “Mann” nicht alle Tage die Bettwäsche wechseln.

  18. Georg M. hatte auch selten welche an. R.I.P. und nun darf
    sich 2016 gerne schnell verabschieden.

  19. Immer wenn ich denke, die Menschheit ist am Tiefpunkt, findet einer jedes Mal noch ein weiteres Kellergeschoß. Steht auf einer Stelle mit den in Plastik verpackten, geschälten Orangen. Sind unsere Kinder nicht mehr in der Lage selbst einen Schneeball zu formen?

  20. ZITAT:
    “Sind unsere Kinder nicht mehr in der Lage selbst einen Schneeball zu formen?”

    Nein. Es gibt keine App dafür.

  21. Seit dem Mitglieder des engsten sozialen Nahraums nachts nicht mehr über das Feuer wachen und nach Säbelzahntigern ausschau halten ist der Begriff Familie zu einer inhaltsleeren Legende geworden.

  22. Ich möchte diesen Boxing-Day auch in der Bundesliga.

  23. …. den haben doch die meisten Zuhause.
    #verwandschaft

  24. ZITAT:
    “Aus gegebenem Anlass stelle ich mal für einen Freund diesen Auszug eines uralten Sternartikels hier rein:

    “Zur Familie gibt es keine Alternative. Um sie zu genießen, ist allerdings ‘resignative Reife’ gefordert.
    Von der sind die meisten von uns leider Lichtjahre entfernt. Da können wir Physik, Theologie oder Rechtswissenschaften studiert haben – unsere Verwandten können uns in Windeseile in Vollidioten transformieren. Nirgendwo bleibt der gesunde Menschenverstand so schnell auf der Strecke wie innerhalb des ‘engsten sozialen Nahraums’ (wie Fachleute die Familie nennen). Und zwar zugunsten der Bescheuertheit.

    Über die Familie schrob der Soziologe Rainer Paris in einem… Essay (im Merkur), eines ihrer Grundelemente seien Beziehungsfallen, in denen jede mögliche Reaktion negativ sanktioniert wird und der Betroffene die Zwickmühle weder durch Metakommunikation noch durch Verlassen des Handlungsfeldes auflösen kann.””

    Nett, hier der fehlende Link, zum kompletten Text
    http://www.neue-allgemeine.de/.....php?id=190

  25. Der Heinz ist so milde gestimmt. Der hat bestimmt unterm Weihnachtsbaum einen Gutschein für eine Stadionführung gefunden. Morgen. Mit seinem Lieblingstrainer persönlich.

  26. ZITAT:
    “Der Heinz ist so milde gestimmt. Der hat bestimmt unterm Weihnachtsbaum einen Gutschein für eine Stadionführung gefunden. Morgen. Mit seinem Lieblingstrainer persönlich.”

    Wie? Skibbe darf aufs Gelände?

  27. ZITAT:
    “”Frohe Weihnachten”, darf man ja nicht mehr sagen, damit man keine Andersgläubigen verletzt.
    Deshalb frohgemute und politisch korrekte “Saisonale Grüße” an alle verliebten Nähren und Närrinnen!
    EINTRACHT INTERNATIONAL!”

    Du machst deinem Namen alle Ehre. Du kannst sagen was Du willst, Du Honk. Brauchst aber nicht dich hier schlauer zu stellen.

    In diesem Sinne frohe Feiertage allerseits, danke für das unterhaltsame Jahr im Blog-G!

  28. Ich habe vom Töchterchen eine selbstgestrickte Eintracht Pudelmütze bekommen. Ich musste weinen vor Glück. Tolle Nahfamilien-Erfahrung.

  29. ZITAT:
    “Du machst deinem Namen alle Ehre. Du kannst sagen was Du willst, Du Honk. Brauchst aber nicht dich hier schlauer zu stellen.

    In diesem Sinne frohe Feiertage allerseits, danke für das unterhaltsame Jahr im Blog-G!”

    Danke.
    Abgesehen von Deinen mangelhaften Grammatik- und Rechtscheibkenntnissen, wäre es nett gewesen, wenn Du Deine Aussagen inhaltlich begründet hättest, kann man von Dir sicherlich aber nicht erwarten …
    Lern was, es ist nie zu spät!

  30. ZITAT:
    “Wie? Skibbe darf aufs Gelände?”

    http://bilder2.n-tv.de/img/inc.....na2009.jpg

  31. ZITAT:
    “Ich habe vom Töchterchen eine selbstgestrickte Eintracht Pudelmütze bekommen. Ich musste weinen vor Glück. Tolle Nahfamilien-Erfahrung.”

    Das ist groß !

  32. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wie? Skibbe darf aufs Gelände?”

    http://bilder2.n-tv.de/img/inc.....na2009.jpg

    Ach so. :)

  33. @30

    Was ist denn mit Dir los?
    Weihnachtskoller oder was ?
    So behandelt man seine lieben Mitmenschen aber nicht.
    Werd mal locker um die Hüfte.
    Und allen ein frohes Weihnachtsfest und ein schönes neues Jahr.

  34. Das sieht nicht gut ais für eine Verlängerung mit Jesus.

    http://www.transfermarkt.de/fu.....ews/259280

  35. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@2
    für mich bist du ein unerträglicher dummschwätzer.”

    Von Dir, Du Hannebambel, klingt das wie ein Lob.
    Danke
    ;-)

    Aber zur Sache:
    Diese Formel des Weihnachtsgrußes ist schon länger verbreitet und z. B. bei den Amis und in internationalen Unternehmen Usus, manche Leute blicken halt über die Gemarkungsgrenze ihres Inzuchtdorfes nichthinaus.

    http://www.berliner-zeitung.de.....a-15591732

    Diese Spinner haben als “Bescherung” ihren Trump bekommen. Regelt sich alles von selbst..
    ;-)

  36. Dann kommen halt 2 bessere

  37. ZITAT:
    “Dann kommen halt 2 bessere”

    Das wird kein leichter Weg.

  38. ZITAT:
    “Das sieht nicht gut ais für eine Verlängerung mit Jesus.

    http://www.transfermarkt.de/fu.....ews/259280

    Yes! Ein c-e von c-e :)
    look @21

  39. ZITAT:
    “Das sieht nicht gut ais für eine Verlängerung mit Jesus.

    http://www.transfermarkt.de/fu.....ews/259280

    Weiter unten steht weiterhin
    “Nicht nach Frankfurt wird laut der „Marca“ dagegen Real-Stürmer Mariano Díaz wechseln. Der 23-Jährige, bei dem zuletzt ein Leihgeschäft zur Eintracht im Gespräch war, wolle Trainer Zidane lieber vor Ort von sich überzeugen und sich in Madrid durchsetzen.”

  40. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Yes! Ein c-e von c-e :)
    look @21”

    Dann war das ein Dutt.

  41. Ich hatte mit dem Schimpansen bereits eine Stadionführung an der Ostsee. Das hat mir vollkommen gereicht.

  42. ZITAT:
    “Ich hatte mit dem Schimpansen bereits eine Stadionführung an der Ostsee. Das hat mir vollkommen gereicht.”

    Was war denn da in Kiel?

  43. ZITAT:
    http://www.berliner-zeitung.de.....a-15591732
    “Diese Spinner haben als “Bescherung” ihren Trump bekommen. Regelt sich alles von selbst..
    ;-)”

    Hier wurde sich geeinigt auf “Friedliche Weihnukka, In schā’a llāh”.
    Aber hier hats ja auch Kinder, die sehr wohl mit eigenen Händen einen Schneeball formen können. So denn Schnee vorhanden ist. Naja, vielleicht in 2017 wieder.

  44. @44
    Wo ist denn hier? Und: ernsthaft?!?

  45. ZITAT:
    “@44
    Wo ist denn hier? Und: ernsthaft?!?”

    Kleine Spielstraße in Frankfurt am Main, in der gemeinsam im Sommer ein Hof- und Straßenfest gefeiert wird, als auch mit kleinen Aufmerksamkeit sowohl zu Bayram, als auch Chanukka und Weihnachten/Ostern sich über liebe nette Nachbarn gefreut wird.

  46. Ok. Ich hatte schon befürchtet Weihnachten wird abgeschafft. Wenn alle zusammen das jeweils ihrige feiern: super!

  47. ZITAT:
    “Hier wurde sich geeinigt auf “Friedliche Weihnukka, In schā’a llāh”.”

    Hier ist nicht unbedingt hier. Zeit, dass die Vorbereitung losgeht. Die Leut’ komme uff Ferz, es ist zum Weglaafe.

  48. Verwandtschaftsbesuch Tag 3.
    Und das auch noch auf der anderen Rheinseite. ( nicht Mainseite wohlbemerkt und Gott sei Dank!)
    Und endlich mal mit vertauschen Rollen. Diesmal bin ich die “böse” Schwiegermutter zu Besuch. Mal gucken ob ich die Rolle gut ausfüllen kann:-)

  49. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich hatte mit dem Schimpansen bereits eine Stadionführung an der Ostsee. Das hat mir vollkommen gereicht.”

    Was war denn da in Kiel?”

    Hatte viel Freude in Kiel. Eine schöne und beschauliche Gemarkung. Gerne denke ich daran zurück. An Kiel.

  50. Wartet mal ab, bis wir für die CL qualifiziert sind, dann verbessern sich auch die Chancen auf dem Transfermarkt.

  51. ZITAT:
    “Verwandtschaftsbesuch Tag 3.
    Und das auch noch auf der anderen Rheinseite. ( nicht Mainseite wohlbemerkt und Gott sei Dank!)
    Und endlich mal mit vertauschen Rollen. Diesmal bin ich die “böse” Schwiegermutter zu Besuch. Mal gucken ob ich die Rolle gut ausfüllen kann:-)”

    auf den Leib geschneidert

  52. War klar von wem das kommt:-)

  53. Family. It’s not a word. It’s a sentence.

  54. ZITAT:
    “Bayern ist die Bundesliga, die Bundesliga ist Bayern”
    http://www.kicker.de/news/fuss.....smtwkicker
    Nö. Ansonsten aber ein recht “netter” Blick eines CNN-Moderators auf die Bundesliga.

  55. ZITAT:
    “War klar von wem das kommt:-)”

    Ich habe eine Frage beantwortet.. Und es ist auch wieder nicht recht.. Was man macht, macht man falsch

  56. ZITAT:
    “Der Heinz ist so milde gestimmt. Der hat bestimmt unterm Weihnachtsbaum einen Gutschein für eine Stadionführung gefunden. Morgen. Mit seinem Lieblingstrainer persönlich.”

    endlich eine Stadionfuehrung mit mir selbst.. Großartig

  57. ZITAT:
    “ZITAT:
    “War klar von wem das kommt:-)”

    Ich habe eine Frage beantwortet.. Und es ist auch wieder nicht recht.. Was man macht, macht man falsch”

    Willkommen in der Familie. Wir lieben Dich wie einen langzeitarbeitslosen Schwiegersohn.

  58. ZITAT:

    Was war denn da in Kiel?”

    Hatte viel Freude in Kiel. Eine schöne und beschauliche Gemarkung. Gerne denke ich daran zurück. An Kiel.”

    Holstein hat rote Stutzen. Wie die Eintracht. Holstein hat Vögel als Maskottchen. Wie die Eintracht. Holstein war ein Mal Deutscher Meister. Wie die Eintracht. Zeit für eine innige Fanfreundschaft.

  59. Tosun leihen und wenn er uns in die CL geschossen hat, fest verpflichten. Ist doch ganz einfach mit dem Fußball-Business.

  60. Der ultimative TV Tipp
    Sie nannten ihn Mücke
    K1
    Jetzt

  61. Mit Raimund Harmstorf (oder so ähnlich)!

  62. WeltklasseFilm! Das war noch ehrliche, saubere Unterhaltung!

  63. Absolut;-)

  64. Vicequestore Patta

    @44,

    Das finde ich interessant. Was macht Ihr denn da an Ramadan? So Rama-happy easter-Yom Kippur?

    Gibt so Sachen, da tun einem beim Lesen die Augen weh….

  65. ZITAT:
    “Erfreut Euch mal daran:

    https://vimeo.com/197084190

    Jetzt kommt der hier mit Fußball an!

  66. ZITAT [66]:
    “… Gibt so Sachen, da tun einem beim Lesen die Augen weh….”

    @v-p: Das scheint der einzig sinnhafte Satz in diesem deinem Post zu sein. Weil der stimmt. Leider.

  67. Vicequestore Patta

    Hatte 6 Amerikaner hier zu Gast an Heiligabend, Nidda. Eine jüdische Familie, die hier auf der Durchreise nach Israel einen Stopover gemacht hat. Hatte ich auch beim holy night dinner dabei. Kein Problem, weil da ging es nicht ums Absingen von irgendwelchen Liedern, sondern nur Mampfen und schwätzen. Die haben mich aber vorher gefragt, bevor sie hierher kamen, ob die mich da nicht irgendwie in meinem religiösen Empfinden stören. Habe ich natürlich nein gesagt. Ist ja, trotz aller Kultur, zunächst einmal heute ein Familienfest. Man sollte aber auch die kulturellen Wurzeln nicht vergessen. Also so wie Du.

    War übrigens eine hervorragende Dinnerparty….

    Manchmal hasse ich diesen Blog. Aus Gründen.

  68. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Erfreut Euch mal daran:

    https://vimeo.com/197084190

    Jetzt kommt der hier mit Fußball an!”

    Was mir bei den ganzen schönen Tore gucken noch auffiel – Chandler jubelt nie mit, ausser “gezwungen” weil er vorbereitet hat oder geht dazu um wieder Konzentration zu fordern. Gefällt, die Einstellung.

  69. ZITAT:
    “Manchmal hasse ich diesen Blog. Aus Gründen.”

    wie kann man einer software eine solche bedeutung zukommen lassen, dass sie hass (ausrufezeichen, dick) hervorruft? krank.

  70. Zum Glück hat jeder seine eigenen kulturellen Wurzeln und kann da frei entscheiden.
    Genauso gibt es vielfältige Gründe mit hier geschriebenen Beiträgen nicht einverstanden sein zu müssen – der Eine mit diesem und der Andere mit jenem Beitrag. Auch das darf jeder für sich entscheiden. Wie die Frage ob der Blog gefällt oder nicht.

  71. @emmert
    zustimmung. beiträge gefallen, gefallen nicht oder sind egal. aber hass. auf den blog. das ist bemerkenswert. hass!

  72. Ich hass…äh…liebe Euch alle!

  73. Ich hasse alles! Immer!

    Außer meine Bayern natürlich.

  74. Also, ich hasse vor allem die Weihnachtszeit. Ab morgen dann die Weihnachtslose Zeit.
    Sylvester. Ja, Sylvester hasse ich auch und Neujahr und Ostern, Pfingsten, Geburtstag, Zeitumstellung und alles dazwischen.
    Und die Bayern – und c-e und alles andere auch. So.
    Den Rest mag ich aber sehr – also mich z.B.

  75. Mich mag ich auch net.

  76. ZITAT:
    “Zum Glück hat jeder seine eigenen kulturellen Wurzeln und kann da frei entscheiden.
    Genauso gibt es vielfältige Gründe mit hier geschriebenen Beiträgen nicht einverstanden sein zu müssen – der Eine mit diesem und der Andere mit jenem Beitrag. Auch das darf jeder für sich entscheiden. Wie die Frage ob der Blog gefällt oder nicht.”

    Ebent.
    Nicht mehr, und nicht weniger.
    Und daher bin ich mehr als zufrieden (man könnt’ fast sagen, bissi glücklisch), dass es diesen Blog überhaupt noch gibt; sah ja auch schonmal anders aus. DAZKE!

  77. Warum so schlecht über Sylvester schreiben?
    Der arme Herr Stallone hat zwar einige fragwürdige Filme gedreht, aber gleich hassen?
    Das ist mir zu starker Tobak.
    Oder hat er am Ende den Jahresabschluss “Silvester” gemeint???

  78. Danke Nidda, den Teil den du so schön niedergeschrieben hast habe ich mir verkniffen. Hab es aber gedacht.

  79. Auch ich bin froh, dass es diesen Blog noch gibt. Das ist schließlich mein bevorzugtes Prokrastinationsobjekt.

  80. ZITAT:
    “Warum so schlecht über Sylvester schreiben?
    Der arme Herr Stallone hat zwar einige fragwürdige Filme gedreht, aber gleich hassen?
    Das ist mir zu starker Tobak.
    Oder hat er am Ende den Jahresabschluss “Silvester” gemeint???”

    Ich hasse Klugscheisser! So.

  81. Hater hater !

  82. Yoh! Immer noch Zeit der Besinnlichkeit, oder? Weitermachen!

  83. Weihnachtszeit
    Zeit zu schweigen, zu lauschen, in sich zu gehen.
    Nur wer die Ruhe beherrscht kann die Wunder noch sehen,
    die der Geist der Weihnacht den Menschen schenkt.
    Auch wenn so mancher anders denkt.

    Und die alte Carrera-Rennbahn aufbauen!
    http://www.carrerarennbahn.de/.....nfahrzeuge

  84. Morsche.
    Hab’ eben geguckt, immer noch Vierter!
    Yeah!!!

  85. So, Weihnachts-kuscheln vorbei, jetzt wird wieder Tacheles geredet!

    Moooorjen Kompaniee!

  86. ZITAT:
    “Endlich wieder ins Büro”

    +1

  87. Morsche ihr Wichtelscher
    Ein grauenhaftes Jahr in mehrerlei Hinsicht geht vorbei, nur mit einer halben Eintrachtsensationssaison als Hochlicht. Mehr kann man sich nicht wünschen.

  88. Halben Tag Arbeit. Das geht flott vorbei. Dann endlich genieße ich auch mal dieses Weihnachten.

  89. Die Pfalz braucht einen neuen Trainer

  90. Sidney Sam. Immer noch auf der Suche nach eine neuen Perspektive. Seltsam

    Kwelle zum FCK. Angeblich wollte der Trainer nicht mehr.
    http://www.spiegel.de/sport/fu.....27602.html

  91. ZITAT:
    “Die Pfalz braucht einen neuen Trainer”

    Die Pfalz braucht noch einiges mehr….. Wenn da nicht einiges passiert in Zukunft gehen da auch mittelfristig die Lichter aus. Schade!

  92. Morsche in die Runde,

    @Ergänzungsspieler— die Hintergrundmusik zum Torefestival lautet bitte wie? Darf auch gerne jemand anderes beantworten. Danke

  93. Die Pfalz braucht frisches Blut

  94. ZITAT:
    “Die Pfalz braucht frisches Blut”

    dann opfere dich doch

  95. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Die Pfalz braucht frisches Blut”

    dann opfere dich doch”

    Er schrieb “frisches” Blut

  96. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Die Pfalz braucht frisches Blut”

    dann opfere dich doch”

    habe genug zu tun mit dem Westerwald…. auch dort wird mein Blut benötigt. Ist ja alles eine Blutlinie hier

  97. ZITAT:
    “Ist ja alles eine Blutlinie hier”

    Stimmt. Und wenn da ein Element fehlt ist Essig.

  98. Die Pfalz ist ein hoffnungsloser Fall bzw. kann günstigenfalls als stabiler Zweitligist in die Zukunft schauen. Die haben keinen Geldgeber, keine Wirtschaftsregion drumherum, keine offene öffentliche Hand mehr und kein innovatives Konzept. Letzteres wird vom immer noch verbereiteten Anspruchsdenken blockiert und scheint mir persönlich auch mit regionaler Mentalität nicht kompatibel. Tradition allein verdient keine Euros. Und dann kam noch Hopp. Der FCK hat früher bis weit ins Badische hineingestrahlt und Fans und Bedeutung gehabt. Auch weg.
    Danke Dietmar.

  99. ZITAT:
    “Hatten wir das schon?

    http://www.faz.net/aktuell/rhe.....92841.html

    Super symphytisch. Wie viele aus der Mannschaft. Wirklich ne tolle Truppe.

  100. ZITAT:
    “Danke Dietmar.”

    Danke DFL, Danke Heribert.

  101. ZITAT:
    “Hatten wir das schon?

    http://www.faz.net/aktuell/rhe.....92841.html

    Ja, einfach bodenständig und vor allen Dingen grundehrlich. so wie auf dem Platz halt !!!

  102. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Danke Dietmar.”

    Danke DFL, Danke Heribert.”

    Ohne die Genannten hier verteidigen zu müssen: wer etwas tut ist erst mal mehr ursächlich und verantwortlich, als, wer andere etwas tuen läßt (bzw. beser: lassen tut).

  103. Oczi kriegt Anschlußvertrag als Pressesprecher. Wir brauchen da wieder jemanden fesches blondes.

  104. mir fehlt meine Ruth…

    btw was macht die jetzt eigentlich, bei Xing ist die immer noch bei der Eintracht

  105. ZITAT:
    “Morsche in die Runde,

    @Ergänzungsspieler— die Hintergrundmusik zum Torefestival lautet bitte wie? Darf auch gerne jemand anderes beantworten. Danke”

    Achduscheiße – habe ich ohne Ton gehört bzw. hören müssen.
    Stichwort:: Gereizte Stimmung wegen weihnachtlichem Familienoverkill.
    Wie der Kärber sitze ich jetzt wieder glücklich träge im Büro – werde mir das ganze aber gerne heute Abend mit Musike anhören / -sehen.

  106. ZITAT:
    “Die Pfalz ist ein hoffnungsloser Fall bzw. kann günstigenfalls als stabiler Zweitligist in die Zukunft schauen. Die haben keinen Geldgeber, keine Wirtschaftsregion drumherum, keine offene öffentliche Hand mehr und kein innovatives Konzept. Letzteres wird vom immer noch verbereiteten Anspruchsdenken blockiert und scheint mir persönlich auch mit regionaler Mentalität nicht kompatibel. Tradition allein verdient keine Euros. Und dann kam noch Hopp. Der FCK hat früher bis weit ins Badische hineingestrahlt und Fans und Bedeutung gehabt. Auch weg.
    Danke Dietmar.”
    Stimmt, da ist man in wandering shoes durch das hinnerste Kaff im hinnersten Pfälzer Wald gestapft und an wirklich gefühlt jedem Haus hing FCK-Deco. Heute wahrscheinlich verblasst, vom Winde verweht, eingemottet oder abfallsortiert. Keine Ahnung, war schon lange nicht mehr da.

  107. ZITAT:
    “mir fehlt meine Ruth…

    btw was macht die jetzt eigentlich, bei Xing ist die immer noch bei der Eintracht”

    Hoffenheim

  108. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Hoffenheim?

    Danke Dietmar.

  109. Büro zwischen den Jahren.

    An jenem Ort und zu diesem Zeitpunkt, wo sich gewöhnlich Horden von Soldaten des Business tummeln, der wirklich einzige zu sein, der aus der S-Bahn steigt, wirft schnell die Frage auf, was eigentlich falsch gelaufen ist.

    Die Antwort: Mal gar nix.

  110. Ich leiste hier großes zwischen den Jahren.

    “Moment, ich verbinde Sie mit der Auftragsabwehr – schönen Tach noch.”

  111. ZITAT:
    “Oczi kriegt Anschlußvertrag als Pressesprecher. Wir brauchen da wieder jemanden fesches blondes.”

    Ein süßer Bengel.

  112. ZITAT:
    “https://www.google.de/amp/s/amp.focus.de/sport/fussball/bundesliga1/bundesliga-laut-medien-eintracht-muss-vallejo-wieder-an-real-abgeben_id_6411142.html?client=ms-android-htc-rev”

    Richtet und verurteit den Schuldigen!
    Den lausigen Boten.

  113. Mir doch egal. Bis Ende der Saison Vertrag, der erfüllt wird. Der Nächste bitte.

  114. Jo mei, dann verpflichtet Real halt im Juli 2 Spitzenkräfte und der Jesus darf hier ein Jährchen CL spielen, bevor er ins spanische Kaff zurück muss.

  115. ZITAT:
    “Richtet und verurteit den Schuldigen!
    Den lausigen Boten.”

    Wir wissen NICHTS

  116. Der Jesses.

    Jedes Spiel ein Geschenk. So muss mers sehen.

  117. El Jesus va tener un gran futuro.
    Y la carera empezo aqui en frankfurt. Con una poca suerte vendra otro bueno de la cantera.

  118. @Heinz Gründel
    “https://www.google.de/amp/s/amp.focus.de/sport/fussball/bundesliga1/bundesliga-laut-medien-eintracht-muss-vallejo-wieder-an-real-abgeben_id_6411142.html?client=ms-android-htc-rev”

    Achtung: Verschwörungstheorie
    Da hat bestimmt der VW-Sanz, der Fußballbeauftragte des Konzerns für die Radkappen, a bisserl dran gedreht. Der ist nämlich nebenbei Madrilene. Irgendwo steht heute auch geschrieben: “Jesus soll Pepe ersetzen.” Damit wäre er m.E. noch körperlich überfordert. Ich denke, dass die Realen ihn eher als Backup für …. einplanen.

  119. Ich warte auf das Interview vom Jesus, in dem er die Rückholaktion zum Karriereknick erklärt.
    So in dem Sinne:

    “Real ? Besser als nix.”

  120. oder: “Real – einmal hin, alles drin.” ???? :-(

  121. +++ INFO / HINWEIS VON FGV +++

    Unsere große Jahresumfrage ist noch online bis zum 1. Januar. Nehmt teil und gewinnt einen von 50 (!) Preisen.

    Bitte teilt die Umfrage, damit wir viele Teilnehmer haben – damit die Ergebnisse auf einer breiteren Basis stehen und wir viele Geschichten von Euch sammeln können!

    Hier geht es los.

    Runterscrollen und Fenster mittig ausrichten.
    Und los geht’s!

    Ob Ihr nur den beliebtesten Eintracht-Profi 2016, dazu den beliebtesten ausländischen Eintracht-Profi überhaupt oder mehr beantwortet, nehmt teil!

    Viele Grüße
    Jörg

    +++ ENDE INFO +++

  122. ZITAT:
    “… Irgendwo steht heute auch geschrieben: „Jesus soll Pepe ersetzen.“ Damit wäre er m.E. noch körperlich überfordert. Ich denke, dass die Realen ihn eher als Backup für …. einplanen.”

    Yep, steht da:
    http://www.spiegel.de/sport/fu.....27625.html
    Und deine Einschätzung der körperlichen Überforderung kann ich nachvollziehen. Hoffentlich nicht, wäre schade um den Bub.

  123. ZITAT:
    “+++ INFO / HINWEIS VON FGV +++
    Unsere große Jahresumfrage ist noch online bis zum 1. Januar. Nehmt teil und gewinnt einen von 50 (!) Preisen.
    Hier geht es los.

    +++ ENDE INFO +++”

    Das stellt sich auf der Seite nicht richtig da und man kann die Fragen nicht lesen.
    Also bei mir.

  124. @130: Dito.

  125. Nochmal für die Anwälte unter uns:

    ZITAT:
    “Runterscrollen und Fenster mittig ausrichten.”

  126. ZITAT:
    “Ich leiste hier großes zwischen den Jahren.

    “Moment, ich verbinde Sie mit der Auftragsabwehr – schönen Tach noch.””

    Ich, zu Fleisch erstarrter Effizienz, habe gerade Hazy Osterwald gegooglet.

  127. Frings neuer D98 Coach.

  128. Mal nur keine Aufregung wegen Jesus. Erstens hat er eh seinen Zenit überschritten und zweitens findet unsere Scouting-Abteilung schon den passenden Ersatz, wenn es soweit ist.

  129. Bxxx meldet: Frings neuer ÜL bei den Lilien.(Ohne Link…)

  130. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Frings wohl zu den lilien.

    http://www.transfermarkt.de/be.....ews/259357

    Mal was Neues……..-)

  131. Bevor ich net weiß, wer in Darmstadt ÜL wird, ist das Jahr für mich net abgeschlossen.

  132. Ich habe gehört, Torsten Frings solle die Lilien künftig als Übungsleiter führen. Was meint Ihr dazu? Ob das wohl stimmt? Hat der eigentlich noch diese langen Haare?

  133. Mutig. Oder verzweifelt. Also: Beide. Passt also.

  134. Der hat uns das Sommermärchen verhagelt.

  135. ZITAT:
    “Nochmal für die Anwälte unter uns:
    ZITAT:
    “Runterscrollen und Fenster mittig ausrichten.”

    Und Du meinst die lesen das?

  136. Klinsi als Co. von Frings beim Darm im Gespräch … ;-)

  137. ZITAT:
    “Klinsi als Co. von Frings beim Darm im Gespräch … ;-)”

    Hätte Ballack erwartet…

  138. Gebrauchter Weihnachtsbaum, nur einmal dran gesungen, günstig abzugeben…

  139. Frings. Erstliga-Debut als Chef-Trainer. Am Bölle. Auf die Idee muss man erst mal kommen ;)
    http://www.fr-online.de/lilien.....easer.html

  140. In meiner kleinen Welt gehört Frings zu Werder, nirgendwohin sonst.

  141. Hatten wir Frings zu Darmstadt schon?

  142. ZITAT:
    “Und Du meinst die lesen das?”

    Ich glaube auch, dass Anwälte manchmal ihren gesunden Menschenverstand einsetzen.

    Klingt das naiv?

  143. ZITAT:
    “Klingt das naiv?”

    Als wer, der bislang eher bessere Erfahrungen mit der Innung gemacht hat, von mir ein zögerlich entschiedenes “nein”.

    Darüber hinaus habe ich am GD mehrere davon kennen lernen dürfen, die mir als Eintrachtler schneller ans Herz wuchsen, bevor die mir überhaupt ihr Berufsbild offenbaren konnten.

  144. kopfschlaechter ist ein anständiger Beruf

  145. Der gewöhnliche Menschenverstand ist alles andere als gesund.

  146. da sind doch fast genau die richtigen zusammen. Der C.E. dazu kommt in ca 2 Stunden.

  147. http://www.marca.com/futbol/re.....b45c1.html

    Ein langes Interview mit unserem Nochspanier im Real-Blatt Marca.

  148. ZITAT:
    “Der gewöhnliche Menschenverstand ist alles andere als gesund.”

    Ich hab auch nicht von gewöhnlich gesprochen.

  149. Ich bin kein Anwalt und trotzdem ein schlechter….ähhh liebenswerter Mensch

  150. auf den Leib geschneidert

  151. Weiss der blog schon über Frings Bescheid? Ich frage für einen Freund.

  152. Die Meisten. Die Anderen lesen es in der Zeitung morgen.

  153. Ohne zu wissen, was mit Herrn Frings ist…

    LFC Watch now on Datzen.

  154. ZITAT:
    “Frings wohl zu den lilien.

    http://www.transfermarkt.de/be.....ews/259357

    Klingt bisschen wie: “Alle anderen haben abgesagt und der Busfahrer hat leider keine A-Lizenz”.

  155. ZITAT:
    “Weiss der blog schon über Frings Bescheid? Ich frage für einen Freund.”

    Wir sind hier alle boshaft bis ins Mark. Kein Wunder, daß die Weltstars abwandern.

  156. ZITAT:
    “Wir sind hier alle boshaft bis ins Mark. Kein Wunder, daß die Weltstars abwandern.”

    das erklärt den haß des ein oder anderen auf diese plattform.

  157. ZITAT:
    “Wir sind hier alle boshaft bis ins Mark.”

    Quatsch.

  158. Bis auf Österreicher, Anwälte und Taunusbewohner gibt es hier nur liebe Menschen.

  159. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wir sind hier alle boshaft bis ins Mark.”

    Quatsch.”

    Zustimmung. Und die uns so oft vorgehaltene Humorbefreiung weise zumindest ich entschieden von mir.
    Das Gegenteil ist nicht selten der Fall.

  160. ZITAT:
    “Bis auf Österreicher, Anwälte und Taunusbewohner gibt es hier nur liebe Menschen.”

    Du hast leider in deiner Aufzählung Mainzer vergessen. Naja, kein Wunder, Offenbacher hast du ja auch nicht erwähnt. :-)

  161. ZITAT:
    “Ich habe gehört, Torsten Frings solle die Lilien künftig als Übungsleiter führen. Was meint Ihr dazu? Ob das wohl stimmt? Hat der eigentlich noch diese langen Haare?”

    Never trust a Hippie!

  162. zu meiner 155.
    Eben gelesen. Nix neues. Familie und Freundin fehlen ihm. Möchte in Frankfurt weiter GAS geben und irgendwann für Real spielen.
    Marca titelt-> Nachfolger von Pep.
    Also nix neues.

  163. Kleiner Deutschlehrerinnenanfall:
    ZITAT [170]:
    “… Nachfolger von Pep.”
    Da fehlt ein e bis zu Pepe, weil Pep Guardiola wohl nicht gemeint war ;)

  164. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Bis auf Österreicher, Anwälte und Taunusbewohner gibt es hier nur liebe Menschen.”

    Du hast leider in deiner Aufzählung Mainzer vergessen. Naja, kein Wunder, Offenbacher hast du ja auch nicht erwähnt. :-)”

    He. Wer hat was gegen liebenswerte Mainzer?

  165. 2016 macht munter weiter – Die Macht ist nimmer mit Prinzessin Leia

  166. Möge die Macht mit ihr sein.

  167. ZITAT:
    “ZITAT:
    He. Wer hat was gegen liebenswerte Mainzer?”

    “liebenswerte” Mainzer? Wo solls denn die geben?

    Gruß aus Wiesbaden.

  168. Und ich sagte dem Heinz noch “Heinz, Obacht, nicht immer dem Navi nach!”
    http://salzburg.orf.at/news/st.....s/2816790/

  169. Gruß aus Wiesbaden.

    Also en Gruß von de eebsch Seid.

  170. Zu 2016 äußere ich mich nicht mehr.
    Da fallen mir nur Worte ein, die nicht druckreif sind. Man muss ja die Kinder schützen.

    Das einzig positive in diesem Jahr ist wahrlich nur meine große Liebe: Die Eintracht!

  171. ZITAT:
    Gruß aus Wiesbaden.

    Also en Gruß von de eebsch Seid.”

    Die eebsch Seit is nur eebsch weil se Meenzer als Nachbarn erdulde muss.

  172. ZITAT:
    “ZITAT:
    Gruß aus Wiesbaden.

    Also en Gruß von de eebsch Seid.”

    Die eebsch Seit is nur eebsch weil se Meenzer als Nachbarn erdulde muss.”

    Hihi.

  173. Es liegt eher an unserem Alter, nicht am Kalenderjahr. Befürchte ich zumindest.

  174. ZITAT:
    “Es liegt eher an unserem Alter, nicht am Kalenderjahr. Befürchte ich zumindest.”

    Genau dieses Thema mit genau dieser Grundaussage, hatte ich heute schon mal mit meinem besten Freund. Exakt so isses

  175. Naja, 2015 waren wir halt 12 Monate jünger. Aber da wars nicht ganz so gruselig, meine ich mich erinnern zu können.

  176. ZITAT:
    “Es liegt eher an unserem Alter, nicht am Kalenderjahr. Befürchte ich zumindest.”

    Ja, natürlich auch.
    Man bedenke aber, das die Verstorbenen doch eine rund 30jährige Bandbreite vom Alter her abdecken.
    Von Anfang 50 bis weit über 80.
    George Michael z.B. war 6Jahre jünger als ich, während andere in einem gesegneten Alter dahin schieden.
    Es ist die Masse, die dieses Jahr so hervor hebt.

  177. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Es liegt eher an unserem Alter, nicht am Kalenderjahr. Befürchte ich zumindest.”

    Ja, natürlich auch.
    Man bedenke aber, das die Verstorbenen doch eine rund 30jährige Bandbreite vom Alter her abdecken.
    Von Anfang 50 bis weit über 80.
    George Michael z.B. war 6Jahre jünger als ich, während andere in einem gesegneten Alter dahin schieden.
    Es ist die Masse, die dieses Jahr so hervor hebt.”

    Wer weiß was mit uns 2017 passiert. Auch wir hier alle sind keine 25 mehr.Die Einschläge kommen nah und näher. Man denkt so über das ein oder andere schon bewusster nach. Unsterblich sind wir leider, oder Gott sei dank, alle nicht.

  178. Deswegen muss ich 2017 endlich Meister werden!
    Wenn nicht jetzt, wann dann?

  179. Und Keith Richards lebt immer noch.

  180. Auch Schalker in unserem Alter werden nie mehr Meister. Falls das ein wenig Trost ist.

  181. ZITAT:
    “Und Keith Richards lebt immer noch.”

    Wohingegen Paul McCartney bereits 1966 starb, wie Insider wissen.

  182. ZITAT:
    “Auch Schalker in unserem Alter werden nie mehr Meister. Falls das ein wenig Trost ist.”

    Eigentlich ist mir dieses Gelsenkirchner Pack scheißegal. Aber die Gemeinsamkeiten sind schon bißchen unheimlich. Deren ” Meister der Herzen”war unser ” Rostock-Trauma ”
    Mit Schiedsrichterbeschiss und allem an Dramatik drumherum und dran

  183. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Und Keith Richards lebt immer noch.”

    Wohingegen Paul McCartney bereits 1966 starb, wie Insider wissen.”

    Michael Philipp Jagger lebt auch noch. Und zeugt heute noch Nachwuchs.;-)

  184. Wenn hier schon über den Sensenmann philosophiert wird, kann man dabei gerade HR1 hören. Da gibt es – Gebührenfinanziert – die entsprechende Musik.

  185. Ich guck Winnetou. Der macht’s ja auch nicht ewig.

  186. ZITAT:
    “Wenn hier schon über den Sensenmann philosophiert wird, kann man dabei gerade HR1 hören. Da gibt es – Gebührenfinanziert – die entsprechende Musik.”

    Ich wollt dann doch nicht gleich und sofort in die Kiste hüpfen.
    Bißchen Zeit darfst du mir dann doch noch geben:-)

  187. Pro Tag sterben in Deutschland ca. 2500 Menschen, 925.000 im Jahr. Wer schon Moos angesetzt hat, langsam Plätzchen aussuchen.
    Oder immer eine Flasche Kirsch zu Hause haben. Damit lassen sich dem Boandlkramer noch ein paar Jahre abschwatzen.

  188. Verstehe ich recht, Joe Black als Neuzugang?

  189. “… in die Kiste hüpfen …” hatte irgendwann mal auch eine leicht andere Bedeutung ;)

  190. Deckel zu – Wumms!

  191. ZITAT:
    “Und Keith Richards lebt immer noch.”

    Das Jahr ist noch nicht zu Ende…..

    (Schuldigung….)

    Die Leute sind früher schon gestorben, und sie werden auch künftig sterben. Früher oder später.

  192. Aber Elvis lebt!

  193. viva la muerte.

  194. ZITAT:
    “… in die Kiste hüpfen …” hatte irgendwann mal auch eine leicht andere Bedeutung ;)”

    Ich kann mich nicht mehr erinnern….:-)

  195. ZITAT:
    “Aber Elvis lebt!”

    Bestätigt!Mit dem war ich gerade gestern in Bad Nauheim einen trinken. Frisch wie eh und je. Nur diese kreischenden Tussis waren etwas störend.

  196. ZITAT:
    “ZITAT:
    “… in die Kiste hüpfen …”
    hatte irgendwann mal auch eine leicht andere Bedeutung ;)”

    Ich kann mich nicht mehr erinnern….:-)”

    Jedenfalls hat man das nicht alleine gemacht.

  197. Ich schon.

  198. ZITAT:
    “Ich schon.”

    Ach….:-)

  199. Dieses Winnetou-Remake ist übrigens maximal überflüssig.

  200. Und Jesus wird wohl von uns gehen…

  201. ZITAT:
    “Und Jesus wird wohl von uns gehen…”

    Was wirklich ein Verlust ist…

  202. Gegen Ende der Hinrunde baute er etwas ab. Real käme für ihn zu früh.

  203. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Und Jesus wird wohl von uns gehen…”

    Was wirklich ein Verlust ist…”

    wäre. Noch ist noch nicht mal Rückrunde. Noch isser hier. Und das ist auch gut so.

  204. 10 Punkte Rückstand auf Bayern wird auch mit Jesus eng.

  205. ZITAT:
    “Gegen Ende der Hinrunde baute er etwas ab. Real käme für ihn zu früh.”

    Wer jetzt?
    Winnetou oder Elvis?

  206. ZITAT:
    “Dieses Winnetou-Remake ist übrigens maximal überflüssig.”

    Den Adler fand ich super.

  207. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Gegen Ende der Hinrunde baute er etwas ab. Real käme für ihn zu früh.”

    Wer jetzt?
    Winnetou oder Elvis?”

    Ich glaub er meint das mit dem ” in die Kiste hüpfen” :-)

  208. …und in der Pause macht Old Shatterhand Werbung für fleischloses Essen.
    Oha.

  209. Ich hab meinen Obsttag heute konsequent durchgehalten. Nur Äpfel, Bananen, Mandarine, Kiwi, Melone….Und heute Abend dann noch sowas wo irgendwie Weintrauben drin sind. Klappt toll!

  210. Das ist nicht Old Shatterhand.

  211. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Gegen Ende der Hinrunde baute er etwas ab. Real käme für ihn zu früh.”

    Wer jetzt?
    Winnetou oder Elvis?”

    Ich glaub er meint das mit dem ” in die Kiste hüpfen” :-)”

    Gnihihi …

  212. Real kommt immer zu früh,
    Winnetou hüpft mit Elvis in die Kiste,
    Krieger baut ab,
    für mich ist das maximal verwirrend.

  213. ZITAT:
    “Und Jesus wird wohl von uns gehen…”

    Erst am Karfreitag.

  214. Wir leben in verwirrenden Zeiten. Gewöhn dich dran.
    Ansonsten ist deine Aufzählung, zumindest für mich konsequent.
    Fehlt als Nachsatz nur noch:

    EINTRACHT FRANKFURT WIRD DEUTSCHER MEISTER 2017!

  215. ZITAT:
    “EINTRACHT FRANKFURT WIRD DEUTSCHER MEISTER 2017!”

    Das ist sicher aus Merkels Neujahrsansprache.
    So kommts!

  216. ZITAT:
    “ZITAT:
    “EINTRACHT FRANKFURT WIRD DEUTSCHER MEISTER 2017!”

    Das ist sicher aus Merkels Neujahrsansprache.
    So kommts!”

    Danke Merkel!

  217. ZITAT:
    “Dieses Winnetou-Remake ist übrigens maximal überflüssig.”

    Fast alles was die Privaten senden ist überflüssig.

  218. Davon abgesehen ist der original Winnetou mit Erwachsenenaugen – und damit meine ich meine Erwachsenenaugen – betrachtet schon grotesk grober Unfug. Nostalgie rechtfertigt dabei bei weitem nicht alles.

    Als Ausnahme gildet lediglich “Winnetou und das Halbblut Apanatschi” mit der noch heute atemberaubenden Uschi Glas. Natürlich.

  219. Falls jemand Interesse hat:
    ZDF 22:20Uhr
    “Niemals geht man so ganz”
    128 Minuten, in denen die unterschiedlichsten Lebensgeschichten rekapituliert werden. Ein Abend voller Emotionen und humorvoller Erinnerungen. Ein Nachruf der besonderen Art, eine Hommage an das Leben.

  220. Ich sehe im HR gerade Schlemmen am Main, vorher Bioküche der Wetterau. Dafür zahle ich gerne.

  221. ZITAT:
    “Als Ausnahme gildet lediglich “Winnetou und das Halbblut Apanatschi” mit der noch heute atemberaubenden Uschi Glas. Natürlich.”

    Habe gelernt, die wurde synchronisiert. Indianer mit bayrischem Zungenschlag ginge so gar net.

  222. 231 – zu Recht. Ich wäre im Kino ausgerastet und hätte mit meiner Leibwäsche um mich geworfen.

  223. Nur die kroatische Steppe ist wie früher.

  224. ZITAT:
    “Davon abgesehen ist der original Winnetou mit Erwachsenenaugen – und damit meine ich meine Erwachsenenaugen – betrachtet schon grotesk grober Unfug. Nostalgie rechtfertigt dabei bei weitem nicht alles.

    Als Ausnahme gildet lediglich “Winnetou und das Halbblut Apanatschi” mit der noch heute atemberaubenden Uschi Glas. Natürlich.”

    Geb ich dir recht
    Geht mir mit” Daktari “und Bezaubert Jeannie” und immer ” wenn er Pillen nahm” genauso

  225. Ich bitte die Überlebenden von 2016 um ein kurzes Handzeichen. Gute Nacht ihr Trauerlauese

  226. No, die Uschi woar oaber a a hoaßer Fega.

  227. ZITAT:
    “Falls jemand Interesse hat:
    ZDF 22:20Uhr
    “Niemals geht man so ganz”
    128 Minuten, in denen die unterschiedlichsten Lebensgeschichten rekapituliert werden. Ein Abend voller Emotionen und humorvoller Erinnerungen. Ein Nachruf der besonderen Art, eine Hommage an das Leben.

    Was dabei uU nerven kann, ist diese/r ZDF-Moderations-Allzwecks(w)affe mit der Produktionsfirma MHoch2.
    Was mich kürzlich beeindruckt hat, war der musikalische Tribute to 2016, made by VOX. Ernsthaft.

  228. ZITAT:
    “Ich bitte die Überlebenden von 2016 um ein kurzes Handzeichen. Gute Nacht ihr Trauerlauese”

    Sehe Dich am 05.02.17 17.30

  229. ZITAT:
    “Ich bitte die Überlebenden von 2016 um ein kurzes Handzeichen.”

    Das kommt mir ein paar Tage zu früh. Das Jahr ist noch nicht zu Ende.

  230. ZITAT:
    “Ich bitte die Überlebenden von 2016 um ein kurzes Handzeichen. Gute Nacht ihr Trauerlauese”

    Das sagt der Richtige….Ich schweige und staune

  231. ZITAT:

    ….Als Ausnahme gildet lediglich “Winnetou und das Halbblut Apanatschi” mit der noch heute atemberaubenden Uschi Glas. Natürlich….”

    Ich sach nur Marie Versini, Ihr Ignoranten, Nscho Tschi.. hach..
    http://www.km-filmbilder.info/.....sv/e33.jpg

  232. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich bitte die Überlebenden von 2016 um ein kurzes Handzeichen. Gute Nacht ihr Trauerlauese”

    Sehe Dich am 05.02.17 17.30″

    Das siehst du nur mich
    Lebensfroh und die Uschi ist quasi meine ältere…ähhh…Viel ältere Schwester
    Aber hübsch isse…War se…

  233. “Trauerlauese“
    Darüber staune ich. Eigentlich sind wir hier nach dieser fast-fertig-Hinrunde doch eher Niko-Läuse, oderwieoderwas …

  234. ZITAT:
    “ZITAT:

    ….Als Ausnahme gildet lediglich “Winnetou und das Halbblut Apanatschi” mit der noch heute atemberaubenden Uschi Glas. Natürlich….”

    Ich sach nur Marie Versini, Ihr Ignoranten, Nscho Tschi.. hach..
    http://www.km-filmbilder.info/.....sv/e33.jpg

    Forbidden
    You don’t have permission to access /isv/e33.jpg on this server.
    Und der Tscha hat’s exklusiv …tja

  235. Na dann nehm ich mit der jüngeren Schwester vorlieb …

  236. Liebe Leut

    “heute ist der erste Tag vom Rest unseres Lebens”…..
    Das mag trivial klingen, trifft aber dennoch schlicht zu.

    Man sollt naechstes Jahr und darüber hinaus – ein wenig Abstand nehmen von all’ der, meiner Meinung nach völlig überflüssigen Jenseitsorientierung, sondern uns dem zuwenden, was unser Leben ausmacht: dem Hier und Jetzt..

    Hier können wir Gutes tun.
    Hier können wir hilfsbereit
    Hier können wir unser Bestes geben, oder auch mal versagen.
    Jetzt steht es uns frei, uns politisch und sozial zu engagieren.
    Jetzt ist es uns möglich, uns um unsere Familien und Freunde zu kümmern!Das ist wichtig..
    Jetzt steht und noch Vieles offen und wird sich uns erschließen!

    Das “Jenseits” ist ein Teil unseres Lebens, sofern es real ist!
    Und ob, wird sich früh genug zeigen.

    in diesem Sinne. Weider.. immer weider…

  237. Puh…Heinz bringt es auf den Punkt!

    Jetzt müssen wir es noch leben. Mein ich ernst

  238. …. bis wir in die ewigen Jagdgründe eingehen.

  239. Auch dich übrigens Heinzi:-)

  240. Philadelphia Eagle

    R.I.P Princess Leia

  241. Der Ginnheimer Philosof hat gesproche.
    Carpe Diem.

  242. ZITAT:
    “Liebe Leut
    Man sollt naechstes Jahr und darüber hinaus – ein wenig Abstand nehmen von all’ der, meiner Meinung nach völlig überflüssigen Jenseitsorientierung..”

    Manchmal, lieber Heinz, ist das aber leider nicht überflüssig….

  243. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Liebe Leut
    Man sollt naechstes Jahr und darüber hinaus – ein wenig Abstand nehmen von all’ der, meiner Meinung nach völlig überflüssigen Jenseitsorientierung..”

    Manchmal, lieber Heinz, ist das aber leider nicht überflüssig….”

    Gehört in der Tat auch zum Leben dazu, es gibt halt für Alles eine Zeit.

  244. Bevor sie ich net deutscher Meister bin, tret ich auch net ab.

  245. ZITAT:
    “P.S. für den frustrierten Nidda Adler
    https://i.ytimg.com/vi/kdJyYXJ.....efault.jpg

    Merci beaucoup :)

  246. Heinz hat vollkommen Recht.
    Hier und heute leben wir.
    Was kommt, das kommt – irgendwann

  247. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Und Jesus wird wohl von uns gehen…”

    Erst am Karfreitag.”

    Bin ich froh, wenn diese schwachsinnigen Witzeleien dann auch mal ein Ende haben!

  248. ZITAT:
    “Bin ich froh, wenn diese schwachsinnigen Witzeleien dann auch mal ein Ende haben!”

    Also ich fand den geistreich.

  249. https://kurier.at/sport/suljov.....37.908.264

    Grüße an MrBoccia.
    Österreich leider ausgeschieden.
    Morgen hat noch Max Hopp die Chance auf ‘s 1/8-Finale.

  250. Sefe laut tm.de mit Benfica einig. Wird von einem Vorvertrag und Ablösefrei im Sommer gesprochen.
    Das denkbar schlechteste Konstrukt, wenn es denn stimmt…

    http://www.transfermarkt.de/be.....ews/259374

  251. 12 Millionen. Wir hätten nur die Hand aufhalten müssen. Damit hätte sich MGL selbst versenkt. Aber wir müssen sie ja schon wieder retten.

  252. Der Shimon Peres, den es auch in 2016 erwischt hat, hat sinngemäß folgendes gesagt:
    “Mann muss träumen, um die Welt zu verbessern.
    Aber leider leben die meisten Menschen in der Vergangenheit.”

    Gute N8!

  253. ZITAT:
    “Liebe Leut

    “heute ist der erste Tag vom Rest unseres Lebens”…..
    Das mag trivial klingen, trifft aber dennoch schlicht zu.

    Man sollt naechstes Jahr und darüber hinaus – ein wenig Abstand nehmen von all’ der, meiner Meinung nach völlig überflüssigen Jenseitsorientierung, sondern uns dem zuwenden, was unser Leben ausmacht: dem Hier und Jetzt..

    Hier können wir Gutes tun.
    Hier können wir hilfsbereit
    Hier können wir unser Bestes geben, oder auch mal versagen.
    Jetzt steht es uns frei, uns politisch und sozial zu engagieren.
    Jetzt ist es uns möglich, uns um unsere Familien und Freunde zu kümmern!Das ist wichtig..
    Jetzt steht und noch Vieles offen und wird sich uns erschließen!

    Das “Jenseits” ist ein Teil unseres Lebens, sofern es real ist!
    Und ob, wird sich früh genug zeigen.

    in diesem Sinne. Weider.. immer weider…”

    Wie wahr wie wahr!! Komme gerade von einer 50 Party…. Einige Gäste mussten wir schwankend persönlich heim begleiten… herrlich :-) So soll es sein. Ever.

  254. eurobapoggal!

    so what?…..

  255. …achja – und ob mit oder ohne Jesus – auch egal!

  256. 33 Grad im Schatten, das Leben ist hart ….

  257. ZITAT:
    “33 Grad im Schatten, das Leben ist hart ….”

    https://behapy.s3.amazonaws.co.....efault.jpg

    ;)

  258. Morsche
    Lemmy hat sie alle mitgenommen.

    Ist “Frings zu den Lilien” der neue Dutt?

  259. ZITAT:
    “…achja – und ob mit oder ohne Jesus – auch egal!”

    https://youtu.be/LQPwnvJsg54

  260. „33 Grad im Schatten, das Leben ist hart ….“

    …..ohne Oberlippenbart

  261. EFC Daddelpower
    http://www.fr-online.de/sport/.....38596.html

    Letztlich machen die reichen Fußballclubs da das, was noch reichere Investoren beim Fußball machen. Andererseits gibt es bei diesen Computerfritzen wahrscheinlich keine Vereinsstrukturtradition, die man versauen könnte. Vielleicht ist es sogar gut, wenn sich so ein Konsolecowboy einem größeren Ganzen wie einem Verein zugehörig fühlt. Auch, wenn es darum nicht zu gehen scheint, sondern um den Werbeeffekt.

  262. Äh, @ 274: Das sollte kein Dutt werden, sondern eine Reaktion. Den Link wollte ich eigentlich nicht wiederholen.

  263. ZITAT:
    “Und wenn gar nichts mehr geht:

    http://www.fr-online.de/sport/.....38596.html

    Ich bin irgendwann in den 80ern bei Hyper Olympic ausgestiegen.

  264. Seit “Tetris” befindet sich der Videospielmarkt in Stagnation.

  265. Endlich lohnt es sich wieder, den Sportteil zu lesen: tolles Interview mit Willi Lemke in der gedruckten Rundschau. Rückt vieles in meiner Sportwelt gerade. #keinLinkmöglich

  266. ZITAT:
    “#keinLinkmöglich”

    Ei der Willi stammt halt aus der Zeit, als ein Handschlag noch was galt und es kein Internet gab.

  267. Fühlt sich nicht besonders gut an ein Farmteam zu sein, der Rest der Liga wird erleichtert aufatmen wenn die Eintrachtabwehr wieder irdische Lücken aufweist.
    Glaube ja eigentlich bei all unseren Spielern an ihre Ersetzbarkeit, bei Jesus hab ich allerdings ernste Zweifel
    http://mobil.fr-online.de/cms/.....FitMl.html

  268. Dass Vallejo ein ausgesprochen großes Talent ist, bestreitet niemand. Aber ihn als Allein- oder Hauptverantwortlichen für die starke Defensivleistung der Eintracht hinzustellen, wird dem Rest nicht gerecht.
    Es liegt an der Grundausrichtung aller.
    Was unter Funkel, mit bescheideneren Mitteln………äh, ich lass es lieber…..
    Das erste Spiel der Saison wurde auch ohne ihn gewonnen. Zu Null.

  269. Das mit Jesus war doch jederzeit klar und offen kommuniziert. Deswegen testen wir doch parallel Hektor und haben jetzt den großen Venezoelianer geholt.

  270. ZITAT:
    “Aber ihn als Allein- oder Hauptverantwortlichen für die starke Defensivleistung der Eintracht hinzustellen, wird dem Rest nicht gerecht. Es liegt an der Grundausrichtung aller.”

    Sehr richtig.

  271. ZITAT:
    “Fühlt sich nicht besonders gut an ein Farmteam zu sein, der Rest der Liga wird erleichtert aufatmen wenn die Eintrachtabwehr wieder irdische Lücken aufweist.
    Glaube ja eigentlich bei all unseren Spielern an ihre Ersetzbarkeit, bei Jesus hab ich allerdings ernste Zweifel
    http://mobil.fr-online.de/cms/.....FitMl.html

    Sag ich doch…

  272. ZITAT:
    “Fühlt sich nicht besonders gut an ein Farmteam zu sein, der Rest der Liga wird erleichtert aufatmen wenn die Eintrachtabwehr wieder irdische Lücken aufweist.”

    Wir haben gerade mal zwei Spieler von Real und noch können wir entscheiden wen wir nehmen und wen nicht. Das ist weit entfernt von einem Farmteam. Wenn durch die Zusammenarbeit mit Real solche Spieler wie Vallejo oder Mascarell hier spielen, dann nehme ich gerne in Kauf das diese nur ausgeliehen sind und wieder zurück müssen. Im Gegenteil, ich wäre hoch erfreut wenn dies eine dauerhafte Verbindung wird. Wir reden hier immerhin von einem der besten Vereine der Welt, wenn nicht dem Besten. Gibt schlimmeres.
    Außerdem scheint man mit Ordonez schon vorgesorgt zu haben und grundsätzlich haben Bobic, Kovac und Hübner bewiesen das sie es können. Davon mal abgesehen verweise ich auf die 282. Im Kollektiv lässt sich auch Vallejo ersetzen. Wobei klar ist, dass er eine Granate ist und wir so einen Spieler vermutlich lange nicht mehr hier sehen werden.

  273. ZITAT:
    “Es liegt an der Grundausrichtung aller.”

    Yep. Meine Söldner der Herzen.

    Und freuen sich immer so schön.

  274. Wie ich schon irgendwann die letzten Tage schrob: Nur keine Aufregung, unser neues, verbessertes Scouting wird schon wieder so ein Goldstück ausgraben.

    ZITAT:
    “Yep. Meine Söldner der Herzen.”

    Vorteil ist, man muss ich im Prinzip keine Namen und Gesichter mehr merken. Ist im Alter gar nicht das Schlechteste..

  275. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Aber ihn als Allein- oder Hauptverantwortlichen für die starke Defensivleistung der Eintracht hinzustellen, wird dem Rest nicht gerecht. Es liegt an der Grundausrichtung aller.”

    Sehr richtig.”

    Genau, die Defensive funktionierte auch schon in den letzten Spielen der Rückrunde gut. Damals eben mit Russ und Abraham. Ich glaube im Kovacem System wird es auch ohne Jesus nicht wild werden.

  276. Stimmt ja, es gibt da ja den neuen Mann aus Südamerika, hatte ich schon vergessen, genauso wie die Tatsache dass wir ueberraschenderweise ja seit Neuestem ein funktionierendes Management haben, hossa!

  277. „Real“, sagte der 53-Jährige, „ist total begeistert, wie sich der Junge hier entwickelt.“

    Wenn das so stimmt, was BH erzählt, dann lässt das ja hoffen, dass Real uns noch öfter Spieler zur Verfügung stellt. Das spricht sich dann ja auch rum, dass wir ein super, super Weiterbildungsverein sind.
    Und es werden uns Spieler anvertraut, die sich auch weiter entwickeln können und wollen.

    Was macht eigentlich Piazon. Ein trauriges Gegenbeispiel.

  278. Dazu sollte man bedenken, dass Real vielleicht gerne wieder seine besten Talente an die Eintracht ausleiht, wenn sich herumsprechen sollte, dass sie dort gut ausgebildet werden.

  279. …..und wenn wir erst CL spielen wollen ganz andere Hochkaräter hier spielen…. ;o)

  280. Oh, da war einer schneller …

  281. @ 287 sgeVolker
    und dabei ist Mascarell noch nicht mal nur ausgeliehen, sondern hat Vertrag hier. Zwar wohl mit spezifischer Ausstiegsklausel, aber das ist heute ja üblich.

  282. ZITAT:
    “„Was macht eigentlich Piazon. Ein trauriges Gegenbeispiel.”

    Der beschwert sich, dass in der BuLi so arg verteidigt wird.
    http://www.sport1.de/internati.....-frankfurt

    Ohne Worte, was für eine Dummheit, dieses Interview, falls er das so gesagt hat (schon etwas älter, hatten wir hier bestimmt schon, passt aber grade). Ist wohl Ergänzungsspieler in der 2. englischn Liga.

    Wenn das stimmt, was er über die Eredidvisie sagt, dann ahnt man das Problem des holländischen Fußballs.

  283. Gebe euch ja Recht, vieles hat sich positiv verändert und trotzdem hätte ich ihn sehr gerne noch eine weitere Saison bei uns gesehen. Erinnert ihr euch an das geniale Foto von ihm von Stefan, dass wird eingerahmt…

  284. ZITAT:
    “Oh, da war einer schneller …”

    Ich find’s gut.
    Also nicht, dass ich zufällig schneller war.
    Bald werden wir dafür bezahlt, die Spieler zu nehmen.
    Real, das ist Bobics Beziehung, wenn ich das richtig verstanden habe.
    Bei uns tut sich echt was Langfristiges auf.

  285. ZITAT:
    “Fühlt sich nicht besonders gut an ein Farmteam zu sein, der Rest der Liga wird erleichtert aufatmen wenn die Eintrachtabwehr wieder irdische Lücken aufweist.”

    Ich kann mir schlimmeres für uns vorstellen, als Reals Farm-Team zu sein.
    Von mir aus können wir gerne die Zusammenarbeit mit den Madrilenen intensivieren.

  286. Und jetzt Ally Pally.
    Max Hopp.
    Lasst uns heute mal alle Sachsen sein.

    Sport1

  287. ZITAT:
    “Was macht eigentlich Piazon. Ein trauriges Gegenbeispiel.”

    Kickt derzeit, als Leihgabe, beim FC Reading, 2. Liga, momentan auf Platz 3. Aktueller MW 2, 5 Mio.

  288. ZITAT:
    “Und jetzt Ally Pally.
    Max Hopp.
    Lasst uns heute mal alle Sachsen sein.

    Sport1″

    Da bevorzuge ich Synchronschwimmen.

  289. ZITAT:

    Ich kann mir schlimmeres für uns vorstellen, als Reals Farm-Team zu sein.
    Von mir aus können wir gerne die Zusammenarbeit mit den Madrilenen intensivieren.”

    Richtig. Alleine schon die Ausbildung der Spieler aus Madrid schon in jungen Jahren und deren Qualität allgemein, lassen selbst unsere “alteingesessenen” Durchschnittskicker noch dazu lernen und sich verbessern.

  290. ZITAT:
    “Kickt derzeit, als Leihgabe, beim FC Reading, 2. Liga, momentan auf Platz 3. Aktueller MW 2, 5 Mio.”
    Frings zu Darmstadt.
    ;-)

  291. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Und jetzt Ally Pally.
    Max Hopp.
    Lasst uns heute mal alle Sachsen sein.

    Sport1″

    Da bevorzuge ich Synchronschwimmen.”

    Langweiler, langweiler….

  292. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Was macht eigentlich Piazon. Ein trauriges Gegenbeispiel.”
    Kickt derzeit, als Leihgabe, beim FC Reading, 2. Liga, momentan auf Platz 3. Aktueller MW 2, 5 Mio.”

    Zum 15.1.17 wäre er wieder zu haben, da endet die Leihe nach Fulham.

  293. Mir scheint ein Unterschied zu bestehen, zwischen echt bei Real ausgebildeten jungen Spielern, die dann ein paar Jahre Auslandspraxis sammeln und den von Chelsea zusammengekauften und weiterverliehenen Möchtegernjungstars. Bei letzteren ist das doch eher das Schrotschußprinzip: irgend einer wird schon gut werden. Real scheint dagegen richtig auszubilden.
    Weiß wer was über deren Erfolgsquoten?

  294. ZITAT:
    “Lasst uns heute mal alle Sachsen sein.”

    Hopp ist in Idstein geboren und aufgewachsen,

  295. ZITAT:
    “Stimmt ja, es gibt da ja den neuen Mann aus Südamerika, hatte ich schon vergessen, genauso wie die Tatsache dass wir ueberraschenderweise ja seit Neuestem ein funktionierendes Management haben, hossa!”

    Man muss sich schon manchmal kneifen ob das wirklich wahr ist. Vallejo geht, man verpflichtet schon vor der Winterpause Ersatz und plant strategisch. Verträge von Schlüsselspielern werden frühzeitig verlängert, der Trainer verlängert den Vertrag, die Mannschaft ist überaus symphytisch, Nachwuchsspieler verzaubern uns mit Traumtoren und wir überwintern auf Rang vier. 12 Gegentore erst, wir sind ein unangenehmer Gegner und schlagen auch die Spitzenmannschaften. Rückschläge gibt es, werfen uns aber nicht um. Man wartet ja immer auf die Diva, den Einbruch, aber ich glaube langsam der wird nicht kommen diese Saison.

  296. Aber Seferovic geht trotzdem ablösefrei.

  297. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Lasst uns heute mal alle Sachsen sein.”

    Hopp ist in Idstein geboren und aufgewachsen,”

    Gott schütze uns vor Sturm und Wind und Menschen die aus dem Taunus sind.

  298. ZITAT:
    “Aber Seferovic geht trotzdem ablösefrei.”

    Wo steht das?

  299. “Lasst uns heute mal alle Sachsen sein.”

    Nee. Wir sind alle Hessen.

  300. ZITAT:
    “Frings zu Darmstadt.
    ;-)”

    Kann bestätigen, dass sich das Gerücht, hartnäckig hält.
    Gib bitte Bescheid, wenn die Vollzug melden!
    Danke.
    ;-)

  301. ZITAT:
    “ZITAT:Weiß wer was über deren Erfolgsquoten?”

    Im aktuellen Kader stehen Cavajal, Vazquez und Morata. Die haben zusmmen laut Transfermartk einen Marktwert von 75 Mio., es dürfte also eine recht ordentliche Erfolgsquote sein. Außerdem fallen mir spontan noch Raul und Casillas ein.

  302. ZITAT:
    “Rückschläge gibt es, werfen uns aber nicht um. Man wartet ja immer auf die Diva, den Einbruch, aber ich glaube langsam der wird nicht kommen diese Saison.”

    Zumindest dieses Jahr nicht mehr.

  303. @Falke(309): Kann schon sein, dass Real besser ausbildet. Entscheidend scheint mir aber der Wille und die Einstellung des jeweiligen Spielers zu sein. Wer über die hohe Belastung öffentlich stöhnt und jammert, wird niemals ein großer Spieler werden. Meine Meinung..

  304. ZITAT:
    “Wer über die hohe Belastung öffentlich stöhnt und jammert, wird niemals ein großer Spieler werden. Meine Meinung..”

    Davon mal abgesehen. Hohe Belastung unter Veh? Net wirklich.

  305. Ach nee, der hat ja unter Schaaf gespielt. Ich nehm’s zurück.

  306. Darts wär was für mich. Nach London fahren, auf den Sack kriegen, feiern, heim nach Idstein.

  307. ZITAT:
    “Darts wär was für mich. Nach London fahren, auf den Sack kriegen, feiern, heim nach Idstein.”

    Denke daran: Du wärst bewaffnet.

  308. Ich reise immer bewaffnet.

  309. ZITAT:
    “Wo steht das?”

    In den Sternen, den Eingeweiden eines Schafes, bunt bemalten Karten oder tm.de, je nachdem, was man so liest. Steht jedenfalls fest.

  310. ZITAT:
    “@Falke(309): Kann schon sein, dass Real besser ausbildet. Entscheidend scheint mir aber der Wille und die Einstellung des jeweiligen Spielers zu sein….”

    Da gebe ich Dir recht, aber auch die Einstellung ist eine Sache der Ausbildung. Wenn Du den Knaben aus der eigenen Jugend heranziehst, kannst Du eher darauf achten, ob der Biss hat, als wenn Du ihn irgendwo in Taka-Tuka-Land einsammelst.

  311. Valencia an Mijat interessiert.

    ist aber unverkäuflich, da wir ja wohl nur 50% bekämen.

  312. 50% von 30 Millionen -> die Schubkarre stelle ich.

  313. Unverkäuflich sind hier bloss die ältlichen Anwälte

  314. Alles muss auf den Prüfstand nach dieser Hinrunde mit der Schande von Darmstadt.

  315. Bei uns gibt’s laut Hellmann auf dem Forumstreffen übrigens ebenfalls keine für eine eSports-Abteilung.

    Halt ich für einen Fehler, wenn man sich mal anschaut, was sich global in diesem Segment tut.

  316. Zurück aus Sacksen.

    Poldi wird zum chinesischen Meister gerüchtet.
    Der Chinese bedroht weiter alle, meint Conte, Trainer Chelsea.
    Kloppo: das würden die Europäer auch über englische Vereine sagen.
    Deutschland dagegen unterstützt sogar ein mögliche WM-Bewerbung Chinas.
    Nur von FC Peking Ente., die von der Eintracht unterstützt wird (NLZ, Wissensaustausch, etc.)
    ist keine Rede.

    http://www.fr-online.de/sport/.....41414.html

  317. ZITAT:
    “übrigens ebenfalls keine ….”

    Hüpfburg, Videowand, Badeente, Wasserflaschen, Controller oder was?

  318. ZITAT:
    “Ich reise immer bewaffnet.”

    deswegen ja die Sackkarre.

  319. Nicht schlecht.

  320. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Valencia an Mijat interessiert.

    ist aber unverkäuflich, da wir ja wohl nur 50% bekämen.”

    Gilt die Klausel auch für Leihgeschäfte? Falls nein, müsste man ggf. zuerst mit Mijat vorzeitig verlängern und anschließend mit Valencia eine vier- oder fünfjährige Leihe vereinbaren. Drei Mios pro Jahr plus Gehaltsübernahme plus Versicherungskosten und es könnte was werden.

    Vorausgesetzt, Mijat würde mit Valencia auch in Liga 2 spielen……..-

  321. ZITAT:
    “Nicht schlecht.”

    aber mir

  322. Gaci ist aber nicht geliehen, sondern fix bis 2019 lt tm.de. Also müssen wir einem Wechsel nur zustimmen, wenfür uns genug herausspringt, oder? Egal, wer noch etwas bekommt.

  323. ZITAT:
    “Egal, wer noch etwas bekommt.”

    Lesen bildet. http://www.spiegel.de/sport/fu.....25983.html

  324. ZITAT:
    “Lesen bildet. http://www.spiegel.de/sport/fu.....25983.html

    Schmutzig, ja. Aber wenn er weiterverkauft wird, bekommen wir die Hälfte und wenn uns diese Hälfte nicht genügt, können wir ihn bis 2019 behalten. Mehr schrob ich ja nicht.

  325. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Lesen bildet. http://www.spiegel.de/sport/fu.....25983.html

    Schmutzig, ja. Aber wenn er weiterverkauft wird, bekommen wir die Hälfte und wenn uns diese Hälfte nicht genügt, können wir ihn bis 2019 behalten. Mehr schrob ich ja nicht.”

    Oder wir fragen nach: “Nehmt 20% oder gar nix.”

  326. ZITAT:
    “Endlich lohnt es sich wieder, den Sportteil zu lesen: tolles Interview mit Willi Lemke in der gedruckten Rundschau. Rückt vieles in meiner Sportwelt gerade. #keinLinkmöglich”

    Jetzt aber doch:
    http://www.fr-online.de/sport/.....40268.html

  327. ZITAT:
    “ZITAT:
    “übrigens ebenfalls keine ….”

    Hüpfburg, Videowand, Badeente, Wasserflaschen, Controller oder was?”

    Pläne.

  328. ZITAT:
    “Bei uns gibt’s laut Hellmann auf dem Forumstreffen übrigens ebenfalls keine für eine eSports-Abteilung.

    Halt ich für einen Fehler, wenn man sich mal anschaut, was sich global in diesem Segment tut.”

    Buuuuuh, Hellmann raus!

  329. ZITAT:
    “Oder wir fragen nach: “Nehmt 20% oder gar nix.””

    Nur so läuft’s Business
    :-)

  330. Können wir den Gaci nicht mal nach Madrid verleihen? Zum Zeichen setzen.

  331. “Buuuuuh, Hellmann raus!”

    Ja, genau darauf wollte der schneidige junge Mann raus. Oder muss es da nicht eher Fischer raus (!) heißen? Bei dem durcheinander kann das ja nix werden.

  332. Können wir den Chames nicht mal ne Weile ausleihen? Wir bringen ihn auch gewaschen und vollgetankt wieder zurück. Pfahtpfinderehrenwort.

  333. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “übrigens ebenfalls keine ….”

    Hüpfburg, Videowand, Badeente, Wasserflaschen, Controller oder was?”

    Pläne.”

    Danke :)

    Wieder mal verpennt die Eintracht eine Entwicklung.
    In 8-10Jahren, wenn andere da schon dicke Gewinne einfahren, wird die Einführung dann groß gefeiert.
    Siehe Ausgliederung, siehe NLZ, siehe Merchandising… etc. etc. etc.

  334. Die chinesische Rentnerliga wird dereinst den Weltfußball in den Grundfesten erschüttern, wie einst die japanische. Zugegeben, die haben noch bei weitem bessere pekuniäre Argumente.

    Aber das Abendland überlebte auch, als Schlappi, diese Institution, schon vor Ewigkeiten von Produktpiraten gekapert wurde.

  335. Zumal ich mir vorstellen kann, dass es junge elektro Sport Enthusiasten gibt, die mit übersichtlicher Unterstützung einiges aufbauen.

  336. Der wär was

    Mariano Díaz Mejía von La Castilla

    https://m.youtube.com/watch?v=.....qRVHTAX_-4

  337. https://youtu.be/01NFTLYw_rc

    Mkhitaryan.
    Insane Backheel Scorpion Goal.

    Da darf es auch mal Abseits sein und trotzdem zählen.

  338. ZITAT:
    “Ja, genau darauf wollte der schneidige junge Mann raus.”

    Darauf will er doch immer raus. Gähn.

  339. ZITAT:
    “Frau Schweinsteiger-Ivanovic mit künftig mehr Freizeit
    http://www.fr-online.de/sporta.....icker.html

    … und immer lockt das Weib
    auf ARTE

  340. Westend-Adler unterwegs

    Ana mit mehr Freizeit. So so. Ob das gut geht? Bunte und Gala etc. werden irgendwann eine Antwort liefern.

    War grad auf der Seite vom weißen Brasilianer und habe gelesen, dass er gerne an sein erstes und sehr turbulentes Profijahr bei uns zurückdenkt.

    Das veranlasst mich, jetzt gut gelaunt was trinken zu gehen. Einen schönen Abend noch.

  341. Kaum zu glauben, dass die B*** zwei Leute braucht, um unter dem Titel “Bricht Frankfurt im Sommer auseinander?” unsere Dauer-Babbel-Ex-Trainer-“Maskottchen” so zu zitieren:

    “…Ex-Trainer Dragoslav Stepanovic (68): „Diesmal hat Eintracht fast nur gute Spieler geholt. Der Erfolg ist da. Aber vielleicht greifst du nächstes Jahr ins Klo… Und dann stehen wir schnell wieder unten in der Tabelle.“

    Jaja, und wenn uns morgen der Himmel auf den Kopf fällt, …
    Nö, mag ich nicht verlinken; müsst ihr bei Lesebedarf schon selbst gockeln – lohnt sich aber nicht, mMn.

  342. ZITAT:
    “Wir sind hier alle boshaft bis ins Mark. Kein Wunder, daß die Weltstars abwandern.”

    Auch wenn es spät kommt, ich verwehre mich auf das Entschiedenste gegen diese Behauptung.