Investoren Gastbeitrag: Kohle

Foto: skr
Foto: skr

Die WM macht kurz Pause. Also natürlich nicht die WM, sondern der Herr Müller. Und natürlich macht der auch keine Pause, er hat nur keine Zeit, den Blog zu machen, weil er andere Dinge zu tun hat. Außerdem ist Sonntag.

Was ja nicht bedeutet, dass so Zeitungs- und auch Onlinefuzzis sonntags nichts arbeiten würden. Im Gegenteil. In dieser Branche, also bei diesen “ich mache was mit Medien” – Leuten, gibt es keinen geregelten freien Tag. Was niemanden interessiert, was mich aber, sehr unelegant, zum heutigen Beitrag bringt. Einem Gastbeitrag von “Wasserkocher”, der hier schon ein paar Tage auf Halde liegt, der aber irgendwie nicht unterzubringen war. Der Beitrag natürlich, nicht der Autor.

Jetzt aber. Weil in Russland nichts los ist, zumindest bis 12.00 Uhr nicht. Danke für den Beitrag jedenfalls.

Investoren-bzw.-Besitzer-Modelle in der englischen Premier League

Jeder Verein der englischen Premier League gehört einem Besitzer oder mehreren Anteilseignern oder einer Gesellschaft. Mit diesem Modell arbeitet die Premier League seit 1992 und ist die mit Abstand wirtschaftlich erfolgreichste Fußballliga der Welt.

(Die sportlichen Erfolge sind auch nicht unbedeutend.)

Deshalb lassen sich hier gut die Argumente für und gegen den Einstieg von Investoren studieren:

Pro:

– die Vereine haben deutlich mehr Geld zur Verfügung als die Bundesligavereine.

– Die Liga ist deutlich spannender als die Bundesliga,

– Auch die „kleinen Vereine“ können sich exzellente Fußballer leisten und Teams zusammenstellen, die den Spitzenmannschaften paroli bieten, s. Leicester 2015/16.

– Mit den entsprechenden Investoren / freigiebigen Besitzern im Rücken konnten ursprünglich kleinere Vereine wie Chelsea und Manchester City zu den großen Vereinen aufsteigen.

– Mit einem engagierten Investor im Rücken ist der Verein weniger abhängig vom aktuellen sportlichen Erfolg. Damit kann ein Verein sich Strukturen aufbauen (Stadion, Jugendakademie und dergleichen), die auf Dauer die sportlichen Erfolgschancen verbessern.

Contra:

– Seit der Professionalisierung des englischen Fußballs in den 1890er Jahren (vor 120 Jahren!!!) gehören nahezu alle Vereine Privatmenschen oder Firmen. Das heißt, die englischen Fußballanhänger sind es gewohnt, dass „ihr“ Verein in Wahrheit einem Besitzer / einer Gesellschaft gehört. Das ist in Deutschland grundlegend anders.

– die Vereine sind für ihre Besitzer entweder Prestige- oder Rendite- oder Spekulationsobjekte. Das kann bedeuten, dass die Besitzer des Vereins primär andere Ziele verfolgen als den sportlichen Erfolg des Vereins. Als abschreckende Beispiele seien die ehemaligen englischen Meister Blackburn Rovers und Leeds United genannt.

– Frühere Besitzer waren oft auch Fans ihres Vereins. Das ist noch so beim Aufsteiger Huddersfield. Wenn diese „Fan-Besitzer“ sich zurückziehen, übernehmen aber meist Besitzer, die bloß eine geschäftsmäßige Beziehung zum Verein haben. Dieser Kulturwechsel bringt die Vereine häufig ins Schleudern, aktuelle Beispiele sind Swansea (Verkauf 2016) und Southampton (Verkauf 2017): bis vor kurzem waren beide Vereine noch Modellbeispiele für langfristig ausgerichtete Strategien, seit der Übernahme kämpfen sie beide gegen den Abstieg, mit dem üblichen Kurzzeit-Aktionismus.

Persönliches Fazit: Das englische Besitzer-Modell lässt sich keinesfalls auf die Bundesliga übertragen. Vor allem der zu erwartende Kulturkampf zwischen Fans und den neuen Besitzern dürfte – wie im Falle Hannovers – den sportlichen Erfolg gefährden und zudem Werbepartner abschrecken.

Es ist verständlich, dass Bundesligavereine wie unsere Eintracht auf die de facto besitzergeführten Klubs von Hoffenheim und Leipzig schauen und das als die große Ungerechtigkeit empfinden, die es ist.

Das Beispiel Hannover zeigt aber, dass dieses Übernahme-Modell nur bei Knirpsvereinen wie Hoffenheim oder Markranstedt funktionieren kann, wo es keine zahlenmäßig große und gut organisierte Anhängerschaft gibt, für die „unser Verein“ eben auch bedeutet, dass sie mit ihrer Mitgliedschaft über die Zukunft des Vereins mitentscheiden dürfen. Das ist eine Tradition, die viel wichtiger ist als der Name, das Wappen, die Farben, der Standort und das Maskottchen des Vereins. Denn um die letzt genannten Dinge zu schützen, bedarf es der demokratischen Kontrolle des Vereins. Basta.

Eine Aufhebung der 50+1-Regelung dürfte dazu führen, dass neue Homunculi-Vereine entstehen und sich im Profi-Fußball etablieren (um wieder einzugehen, wenn ihre Besitzer das Interesse verlieren), während mehr und mehr Traditionsvereine sich im Tauziehen zwischen möglichen Investoren und rebellierenden Mitgliedern verschleißen und in die niederen Ligen abrutschen.

Wer will das schon?

Schlagworte:

303 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Mitentscheiden dürfen bei uns ja auch eher viele Mitglieder.
    Sie tun es nur nicht in der dafür vorgesehenen demokratischen Struktur einer sog. Hauptversammlung.
    Warum eig. nicht?

  2. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    Who – the Fuck – is Wasserkocher?
    Kenn i net.
    Zu klein?
    Investoren?
    Will i net.
    “Kleine” Vereine oben, wie LEV, WOB, RB und SAP haben wir schon genug.
    Danke.

  3. Ich verstehe Contra Argument 1 nicht, inwiefern wirkt sich das negativ aus?

    2 und 3 sind irgendwie ähnlich, wenn der Besitzer keinen Bock hat, geht’s abwärts (allerdings habe das in Deutschland auch eine Reihe von Traditionsvereinen ganz allein geschafft).

    Das Argument, dass durch diese Struktur Eintrittskarten und TV-Übertragungen sehr teuer sind fehlt völlig?

  4. Das Schöne an des Kriegers Pro-Argumenten, man kann sie alle knicken. :)

  5. Schöne, klare Zusammenstellung, vielen Dank.
    Ich denke, dass 50+1 leider fallen wird, daher sollten wir in dem aufgezeigten Dilemma frühzeitig und damit noch selbstbestimmt handeln. Mit etwas Mut wäre der Weg der Green Bay Packers (Streubesitz der Fans mit strengen Regeln) vielleicht ja auch bei uns möglich, gerade in der aktuellen Euphoriezeit.
    Kann hier jemand mit wirtschaftlicher Expertise diese Idee fundiert bewerten?

  6. @4

    Der Watz hat gar keine Argumente.

  7. ich hab eben nach geschaut, ob Zambrano zum Kader von Peru gehört und dabei fest gestellt, dass er seit März 2016 nicht mehr in der Nationalmannschaft gespielt hat

  8. http://www.kicker.de/news/fuss.....1-aus.html

    dazu ein Artikel aus dem Kikcer (Feb 18) , mit den Ideen von Axel Hellmann zum Thema 50+1

  9. Ohne durch Detailkenntnis glänzen zu können, wäre nicht die 1860-Story der letzten Jahre ein Beispiel für die Wackligkeit der obigen Pro-Argumente?
    (PS: danke für den Beitrag.)

  10. Ich bin ja im WM-Folklore-Modus.
    Heute geben wir unsere Visitenkarte ab.
    Gegen Eintracht Mexico Ra Ra Ra.
    An México gefällt mir, dass sie über die ganzen Jahre immer ihren eigenen Stil pflegen. Und die Fans sehen sich natürlich als Weltmeister. Am End bleiben dann nur noch Tränen. Emoción.

    Rebic gestern klasse. Und gleich Jovic gegen Costa Rica, mal sehen, ob er spielt.
    2 mögliche Gegner im 1/8-Finale.

  11. Ich danke auch für den Beitrag, habe aber politisch, sozial so viele Negative der Privatisierungsphase erlebt, bin deshalb voll für Rekommunalisierung und kann mich deshalb mit dem Pro für noch mehr Kapitalismusscheisse nicht ernsthaft beschäftigen.
    Für den Erhalt von Restdemokratie !!!

  12. Jovic nicht in der Startelf

  13. ZITAT:
    “Das Argument, dass durch diese Struktur Eintrittskarten und TV-Übertragungen sehr teuer sind fehlt völlig?”

    Bei Eintrittskarten kann ich es noch halbwegs nachvollziehen, aber warum würden TV-Übertragungen dadurch teurer ? Der Preis der TV-Übertragungen hängt meines Erachtens davon ab, was die Sender bereit sind, zu zahlen.

  14. Wie man es sich erlauben kann den kommenden Weltstar auf der Bank zu lassen, muss diese serbische Pappnase selber wissen. Erwarte einen klassischen Hattrick nach Einwechslung.

  15. ZITAT:

    Bei Eintrittskarten kann ich es noch halbwegs nachvollziehen, aber warum würden TV-Übertragungen dadurch teurer ? Der Preis der TV-Übertragungen hängt meines Erachtens davon ab, was die Sender bereit sind, zu zahlen.”

    Nun ja, auch Sender machen doch eine Kalkulation und wenn die jetzt so rechnen, dass der Konsument 60EUR im Monat zahlen kann, ich aber nur 19,99?

    Ich habe übrigens eben mal geguckt, bei Sky UK steht was von 128 Spielen und bei BT von 64 Spielen. Was ist denn mit dem Rest? Wo wird denn der übertragen? Kann mir nicht vorstellen, dass die Mrd. nur für ein paar Spiele fließen????

  16. @15 Klar machen die eine Kalkulation, bloß sehe ich den Zusammenhang mit der Organisation der Vereine nicht. Man könnte höchstens einen indirekten Zusammenhang mit den Ticketpreisen sehen, halte ich aber auch für gewagt.

  17. @5

    Die NFL mit Ihrem Salary Cap kannst du nicht vergleichen mit europäischen Liga Manschaften. Da bekommt jeder das gleiche Fernsehgeld und Sponsoren spielen eine untergeordnete Rolle.

    Greenbay ist einzigartig, weil normalerweise die Franchise schon längst weitergezogen wäre in lukrativere Märkte, bei denen der Besitzer mehr Gewinn machen könnte. Dies aber aufgrund der Eigentümerstruktur nicht möglich ist.

  18. Ich finde den Aspekt der Infrastruktur ganz interessant. Denn es ist natürlich eine Riesen Hypothek, wenn per se ersteinmal 10 Mio. im Jahr fürs Stadion drauf gehen ohne das die Marketingeinnahnen zu 100% bei der AG ankommen. Gerade da haben Hopp, die Dosen, Pillen und Golfsburg einen Riesen Vorteil.

  19. ZITAT:
    “Ohne durch Detailkenntnis glänzen zu können, wäre nicht die 1860-Story der letzten Jahre ein Beispiel für die Wackligkeit der obigen Pro-Argumente?
    (PS: danke für den Beitrag.)”

    Welche letzten Jahre meinst du denn jetzt. ? Seit den frühen 70er Jahren waren die ein wirklicher Scheß-Verein(!) Abstieg , Lizenentzug, und Absturz in die Bayernliga. Die waren sogar früher im Knast als die Pokalverlierer von der Säbernerstrasse..
    Das haben die alles alleine geschafft. Ganz ohne Investor.
    Und das sogar unter “demokratischer ” Kontrolle durch die Vereinsmitglieder…… Kann doch gar nicht sein,oder ? Insofern könnte man genau den gegenteiligen Schluss ziehen… 1860 hat halt auch Pech. Sie haben den Leviathan in der eigenen Stadt.
    Überhaupt kommt mir der Standortfaktor ein bisschen kurz. Swansea ist irgendein torfiges Queckennest an der irischen See und Southampton, was haben die eigentlich ausser einem Tretbootverleih am Pier 17.. Da ist es doch erstaunlich ,dass sich überhaupt jemand beireit findet dort zu investieren. Will sagen, solche. Mannschaften steigen immer ab ,ob mit oder ohne Investor.. Da hat Chelsea halt einfach mehr Sexappeal.. Ist übrigens ein schönes Beispiel dieses Chelsea. Einem Verein in der Mitte des Landes, gar nicht so unähnlich in Erfolgen und Mißerfolgen. Die Eintracht wird auch immer geiler sein als beispielsweise Wormatia Worms oder Hessen Kassel. Frankfurt ist deshalb interessant. Nach dem Titelgewinn erst recht.

    Apropos Mißerfolg, welches von den neu geschaffenen Teams die von den Fesseln von 50 plus 1 befreit sind, hat denn so richtig Mißerfolg ? Meines Erachtens keines.
    Richtig auf die Fresse gefallen sind nur ” Vereine” die keine Veränderung zugelassen haben.

    So und nun guck ich WM.

  20. Wann wird Gaci eingewechselt?
    Der wäre genauso gut wie der Rest der da kickt.
    :-))

  21. ZITAT:
    “Gerade da haben Hopp, die Dosen, Pillen und Golfsburg einen Riesen Vorteil.”

    Das ist durchaus richtig. Und deshalb versucht die Eintracht ja, die Vermarktung des Stadions in die Hand zu bekommen. Vom Gedanken, das Stadion zu kaufen, hat man sich ja wohl zwischenzeitlich verabschiedet.

  22. Chelsea ist für mich (aber) auch ein Stichwort mit einer anderen Seite der Medaille:
    Der “Scheich” dort ist ein russischer Oligarch (setze als bekannt voraus: Roman Abramowitsch), der nun den ihm gehörenden Club nicht mehr in Britannien “besuchen” kann, weil man ihn nicht mehr ins Land lässt. Heißt für Chelsea? a) unverändert so weiter kassieren b) verkauft werden c) Umzug nach Russisch-schieß-mich-tot d) pleite gehen und ins britische Fußball-Nirwana absteigen e) ebbes anneres, aber wahrscheinlich nix Gutes.

    Will heißen:
    Selbst wenn der/die/das Investor(en) fußballaffin geprägt sein sollten, ist das keine Garantie für ein wirtschftlich “gesundes” Wachstum für den betreffenden Fußballclub.
    Darüber hinaus (wurde schon in der Vergangenheit und) wird auch künftig verflixt viel Geld aus mehr als zweifelhafter Herkunft eben auch in den Fußball gesteckt werden. Die von der FIFA geforderte Club-Weltliga scheint mir da der erste Vorstoß zu werden.
    http://www.dw.com/de/kommen-kl.....a-43732484
    Will ich das so? Will ich da als zahlender Kunde beteiligt werden?
    Muss sich jeder Schauer selbst beantworten.
    Die Abhängigkeit eines Fußball-Ladens von einem einzigen Investor – in welcher Rechtsform auch immer -, der Wert auf dauerhafte Kundenbindung (aka Fans) legt, geht mMn ein verdammt hohes Risiko ein, beides zu verlieren: Investor und Fans.
    Selbst nach Kippen der 50+1-Regel muss sich das dann jeder Noch-Verein selbst beantworten.

  23. tolles Finale deutsche B Junioren eben gesehen. Wirklich toller Fussball wurde geboten, aber das der Moukoko vom BVB erst 13 Jahre alt sein soll, da fehlt mir der Glaube.

    Bayern-BVB 2:3

  24. ZITAT:
    “Gerade da haben Hopp, die Dosen, Pillen und Golfsburg einen Riesen Vorteil.”

    Schalke, Dortmund, Bazis, Gladbach, Bremen, Stuttgart – zum Teil sogar e.V.s und entweder Eigentümer Stadion oder zumindest beteiligt.

  25. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    POST VON Sûperhonqué

    Liebe Mexikaner,

    irgendwie mag ich Euch …, Sombreros, Ponchos, Pyramiden, Würmer im Schnaps, Peyote, die Belagerung der U.S.-Grenze und massive Banden- und Drogenkriminalität .. genau mein Ding!

    Zwei unserer Frankfurter Pokalhelden gehören Eurer Nationalelf an, deshalb Drück ich heute Eurem Team die Daumen. Bitte seid so nett und macht Jogis-Jungs – eine Truppe von widerlichen Bayern- und Dosenhackfressen – mal so richtig platt.

    Euch – die Ihr von Trump pauschal als Vergewaltiger diffamiert werdet – gönne ich den Gruppengewinn – und gerne auch viel mehr – konnte ich schon letzte WM den Sieg der Deutschen-Mannschaft, inkl. Tor von Götze (kotz!), nur schwer ertragen.

    Darauf einen doppelten Mescal.

    Herzlichst Euer
    Sûperhonqué

  26. Auch diese Reporterin braucht eine Brille.

  27. Man muss sich mal vorstellen, was Jugoslawien für ne Mannschaft hätte. Der Wahnsinn.

  28. Die Serben spielen durchaus gefällig.

  29. ZITAT:
    “Man muss sich mal vorstellen, was Jugoslawien für ne Mannschaft hätte. Der Wahnsinn.”

    Und wir erst, wären wir in WK1 nicht vom VAR betrogen worden.

  30. @25
    Habe lange überlegt wie ich es heute so halte. Da ich mit dieser Nationalelf nix anfangen kann, werde ich es einfach nur anschauen. Im Grunde ist es mir völlig egal. Was vielleicht sogar ne nxh größere Strafe ist als Deine Version.

  31. ZITAT:
    “Was vielleicht sogar ne nxh größere Strafe ist als Deine Version.”

    Das nehmen die sich bestimmt zu Herzen.

  32. @25
    Es gibt hier auch so 2-3 die nur schwer zu ertragen sind.

  33. Costa Rica wechselt Kostic ein.

  34. @25. bist Du wenigstens schon ausgewandert?

  35. Ergänzungsspieler

    Die Lady, die wo das gerade kommentiert, macht das äußerst angenehm.

  36. ZITAT:
    “Selbst wenn der/die/das Investor(en) fußballaffin geprägt sein sollten, ist das keine Garantie für ein wirtschftlich “gesundes” Wachstum für den betreffenden Fußballclub.”

    Das ist ja nun wirklich eine Binse. Wobei ich nicht weiß, warum gerade Chelsea dafür ein Beispiel ist. Abramovich hat immer drauf geachtet, Fachleute in der Klubführung zu haben. Und die wirtschaftliche Entwicklung bei Chelsea ist vergleichsweise gesund.

    ZITAT:
    <i!"Darüber hinaus (wurde schon in der Vergangenheit und) wird auch künftig verflixt viel Geld aus mehr als zweifelhafter Herkunft eben auch in den Fußball gesteckt werden."

    Und auch das hat der Fußball nicht exklusiv. Man kann nur versuchen, die Geldströme weitestgehend transparent zu machen.

  37. ZITAT:
    “Die Lady, die wo das gerade kommentiert, macht das äußerst angenehm.”

    Heute reicht es, kein Brüllaffe zu sein, schon fällt man positiv auf…

  38. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    ZITAT:
    “@25. bist Du wenigstens schon ausgewandert?”

    Nö Du, wir hier in Berlin, leben ganz gut von der Staatskohle – sind per se Schmarotzer, leben von dem was in Bayern, Hessen etc. erwirtschaftet wird …
    Warum dann auswandern?

  39. Ergänzungsspieler

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Die Lady, die wo das gerade kommentiert, macht das äußerst angenehm.”

    Heute reicht es, kein Brüllaffe zu sein, schon fällt man positiv auf…”

    Da ist was dran.

  40. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Was vielleicht sogar ne nxh größere Strafe ist als Deine Version.”

    Das nehmen die sich bestimmt zu Herzen.”

    Auch das ist mir egal.

  41. ZITAT:
    “Und auch das hat der Fußball nicht exklusiv. Man kann nur versuchen, die Geldströme weitestgehend transparent zu machen.”

    So transaprent wie das die Amis im Fall Orenstein gemacht hatten, wenn auch reichlich spät. Hätte der keinen amerikanischen Pass gehabt, wäre der vermutlich für sehr lange Zeit hinter Gittern verschwunden.

  42. “pa” statt “ap”.

  43. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    Die Zeit ohne Eintracht-Kicker in der Nationalelf, sind ein Vogelschiss in der Geschichte des DFB.

  44. Für die Schweizer ist alles drin.

  45. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Gerade da haben Hopp, die Dosen, Pillen und Golfsburg einen Riesen Vorteil.”

    Schalke, Dortmund, Bazis, Gladbach, Bremen, Stuttgart – zum Teil sogar e.V.s und entweder Eigentümer Stadion oder zumindest beteiligt.”

    Die haben das Stadion aber nicht für Umme hingestellt bekommen ala Hopp, VW, Dosen und Pillen.
    ….und ich denke da könnte ein Investor hilfreich sein.

  46. Ergänzungsspieler

    Ich wünsche Mechico ein großes Spiel und eine knappe Niederlage.

    DEUTSCHLAND – Ihr schwulen Kommunisten !!!

  47. Es wird Zeit, dass Europa auch mal verliert.

  48. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    Wir – von der Vereinigung schwuler Kommunisten – tragen Mexikos Fahne im Herzen …
    Adelante México!

  49. Fabian nur auf der Bank. So wirds nix mit Herstellung eines Marktes.

  50. Also bitte, wenn Nazikummunist. Da bestehe ich drauf!

  51. Plattenhardt. Ich fass es nicht. Der deutsche Tawatha.

  52. Die Trikots und die Unterkunft.. Es packt einen das Grauen. Da stimmt nichts.

  53. Der Gründel zittert schon vorm Ausscheiden. Sehr schön.

  54. Vier Wochen Pokalsieger. So langsam gewöhne ich mich dran.

  55. @Uli [37]
    Beides richtig, sowohl die Binsenweisheit – die trotzdem nicht falsch ist, nur ab und an “verschütt” geht – als auch die Non-Exklusivität der Finanzströme. Habe ich und werde ich auch nicht bestreiten.

    Für mich gibt’s da kein kategorisches richtig oder falsch. Ist aber mein Dilemma und ja, ich behalte es; ist ja meins. ;-)

  56. ZITAT:
    “Der Gründel zittert schon vorm Ausscheiden. Sehr schön.”

    Normalerweise haette ich jetzt gesagt für euch langts immer noch…

  57. ZITAT:
    Man kann nur versuchen, die Geldströme weitestgehend transparent zu machen.”

    FIFA, UEFA, DFB, Transparenz

    Finde den Begriff, der nicht in die Aufzählung passt.

  58. Schnell zum Kühlschrank. Schmucker Doppelbock Dunkel. Dunkel wie die aufziehenden Wolken.

  59. NairobiAdler in HH

    Oh, war da grad schon das Ergebnis eingeblendet?

    Huihuihui

  60. ich war abgelenkt und konnte nicht notieren, wer gesungen hat.

  61. Es wird Zeit, Bruda!

  62. Flotter Kick bisher

  63. Hühnerhaufen. Schwaches defensives MF.

  64. Hohe Fehlerquote, Hummels noch in Pokalendspielform.

  65. @60 Leggaa….

  66. Kimmich defensiv in Pokalfinalform.

  67. Die Mexikaner sind bisher zu blöd um Tore zu schießen. Sie werden es bereuen.

  68. Özil scheint mir von der Rolle.

  69. “Rechtslastiges Angriffsspiel der Deutschen”

    Logisch, links geht nichts, weil da bei Mexiko ein Pokalsieger spielt!

  70. Erdoğan vs. Escort 0:1

  71. Hochverdient!

  72. NairobiAdler in HH

    War absehbar

  73. So was von verdient.

  74. Doch nicht so blöde. Expertenmeinung halt. Nehme alles zurück. Erstmal.

  75. Man hat das Pokalfinale sehr gut studiert.

  76. Die Nachbarn wissen jetzt, dass ich wach bin

  77. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    Yaaaaaahhhhhhs

  78. Man könnte ja die Bayern mal ein bisschen necken und 5 Mios für Hummels bieten nach der WM. Glaub sie würden fast drüber nachdenken.

  79. Hummels, Boateng und Kimmich geben den vereinten Hühnerhaufen.

  80. Die Innenverteidigung ist zu langsam… Bruda Schlag den Ball lang…

  81. Zu viel Bayern-Pomade im Spiel…

  82. ZITAT:
    “Man könnte ja die Bayern mal ein bisschen necken und 5 Mios für Hummels bieten nach der WM. Glaub sie würden fast drüber nachdenken.”

    Bloß nicht, am Ende müssen wir den noch kaufen.

  83. Kroos ist platt.

  84. ZITAT:
    “Bloß nicht, am Ende müssen wir den noch kaufen.”

    Wir bekommen Jesus zurück. Hoffentlich.

  85. Warum ist der Draxler eigentlich Nationalspieler ?

  86. Also das ist alles komisch.

  87. Das beste für Boris Jungs ist echt das Ergebnis. 0:3 wäre auch nicht zu hoch…

  88. Das beste für Jogis Jungs ist echt das Ergebnis. 0:3 wäre auch nicht zu hoch…

  89. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Lölchen

  90. @fredi

    Özil und Kroos sind mMn die einzigen die da keine totale Grütze zusammenstolpern…dann kommen Boateng und Werner…den Rest kannste rausnehmen.

  91. Die AV stehen zu hoch und im DM wird nix abgefangen. Boateng muss zudem auch noch alleine den Spielaufbau betreiben. von Özil und Draxler hab ich noch nix gesehen, Müller stolpert rum und Werner hängt in der Luft.

  92. Ist da überhaupt ein DM vorhanden?

  93. Hummels immer früh im Mittelfeld, Kimmich ständig nicht im Bilde, links wird Plattenhardt liegen gelassen. Kein Tempo.

    Sollen se halt mal rumspielen aber nicht alle in Mexikos Hälfte stehen und dann auskontern lassen.

  94. ZITAT:
    “Kroos ist platt.”

    Habt ihr gesehen was der für Augenringe hat? Der sieht ziemlich fertig aus.

  95. Schwindlig gespielt, das ging alles viel zu schnell für die Mannschaft.

  96. Mexiko spielt sehr schnell und direkt. Nicht schlecht.

  97. SchmutzigerHarald

    Kimmich gehört ausgewechselt. Bayernarroganz ohne die dazu nötige Qualität.

  98. Alles bei Mexico läuft über links. Geht, weil der Kimmich in der Defensive ein glatter Ausfall ist. Und insgesamt ist das deutsche Spiel zu langsam, zu statisch.
    War aber nach der Vorbereitung absehbar.

  99. Übrigens ein toller Schirie bisher. Sehr klar und konsequent.

  100. OT:
    Das Fickhäkchen nervt.

  101. ZITAT:
    “Mexiko spielt sehr schnell und direkt. Nicht schlecht.”

    Ja gut, aber muss die ja nicht immer so in Szene setzen. Müssen die Bundesadlerträger halt einfach eib wenig spielen, ruhig. Dabei schauen wann was geht. Tiki Taka ..

  102. ZITAT:
    “Übrigens ein toller Schirie bisher. Sehr klar und konsequent.”

    Mit!

  103. Hummels darf da nicht so raus vorm Tor.

  104. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Mexiko spielt sehr schnell und direkt. Nicht schlecht.”

    Ja gut, aber muss die ja nicht immer so in Szene setzen. Müssen die Bundesadlerträger halt einfach eib wenig spielen, ruhig. Dabei schauen wann was geht. Tiki Taka ..”

    Die Bayern Mannschaft ist es halt nicht gewohnt, wenn der Gegner sich wehrt und auf Balleroberung aus ist.

  105. Ich finde übrigens, dass der Kramer unerwartet viel kluges Zeug von sich gibt. Und das nicht nur heute.

  106. Mexiko macht Spaß.
    Die Bayern-Spieler seit der Niederlage gegen uns demoralisiert.

  107. Also wenn wir verlieren ist die Eintracht schuld?!? Ich könnt damit leben:)

  108. ZITAT:
    “Ich verstehe Contra Argument 1 nicht, inwiefern wirkt sich das negativ aus?

    Zum einen sind Fans nur noch Kundschaft und werden auch als solche behandelt – da kommen dann die von mir tatsächlich übersehenen Eintrittspreise ins Spiel. Danke für den Hinweis.

    Das andere Problem ist eines für Investoren, ich breite es unten aus – der Verkauf des Vereines an einen Investor führt zum “Krieg” mit den Fans, denen ihr Verein weg genommen wurde, zu negativer Publicity und womöglich weg brechenden Einnahmen auf mehreren Ebenen.

  109. ZITAT:
    “Also wenn wir verlieren ist die Eintracht schuld?!? Ich könnt damit leben:)”

    Hihi… Jogi dein Alptraum wird wahr, die Eintracht war wieder da.

  110. Tja, jetzt ist Frau Merkel gefordert. Ein Aussitzen ist hier definitiv das falsche Mittel.

  111. Unsere satten Weltmeister mit Standfussball.

  112. Boateng tut mir Leid, alleine wird er das heute nicht gewinnen.

  113. ZITAT:
    “Unsere satten Weltmeister mit Standfussball.”

    Aber von der ersten Minute an: Kroos, Özil, Khedira.

  114. Ein Glück verschusselt Mexiko die nächste Riesenchance…

  115. Der Reporter fragt wann Deutschland wach wird, ist dieser Ausdruck nicht vorbelastet?

  116. Wann ist denn der Reus eine Option? Ab der 85.Minute?

    Ah, ich sehe er steht bereit.

  117. ZITAT:
    “Gleich gibt’s Elfmeter”

    Für wen?

  118. ZITAT:
    “Gleich gibt’s Elfmeter”

    Werner schwalbt sich schonmal warm.

  119. Wusste gar nicht, dass es in Russland 40 Grad mit 95% Luftfeuchtigkeit haben kann. So wie die da rumtraben…

  120. Übrigens wir sind Pokalsieger!
    Immer noch uns auch nach dem Spiel.

  121. Spielen so wie man es erwarten konnte. Ich hab kein Problem mit Vorrunden Aus

  122. Die sind mit 1:0 noch gut bedient.

  123. Schade, würde gerne noch Fabian sehen.

  124. Altherrenfußball aus dem Stand. Mikado. Wer sich bewegt, verliert.

  125. Hihi! Viva Mexico!

  126. Der Fabs kümmert sich schon um die Escort-Mädels für die Siegesfeier!

  127. Letzte Hoffnung Gomez ;

  128. ZITAT:
    “Der Fabs kümmert sich schon um die Escort-Mädels für die Siegesfeier!”

    Vielleicht sollten das die Unsrigen zwecks Testosteronproduktion auch mal in Erwägung ziehen…

  129. Fordere Gomez!

  130. Alles über rechts.

  131. @135

    Der Jogi hat dich erhört! ???

  132. Traber allesamt allen voran Kroos : Kimmich ist kein Lahm, Werner kein Klose und Mueller steht seit Jahren neben sich.
    Last Hope all in gomez

  133. Er hat ja auch keine andere Option.

  134. “Ein Hackentrick ins Nichts”

  135. Endlich bekommt Müller was er verdient.

  136. Sind wir ehrlich, die haben den Ausgleich nicht verdient …

  137. Jogi raus! ?

  138. Unterirdisch!

  139. Auweia… Außer Boateng ist der Bazi Block eher kacke…

  140. Müller und Hummels mit gelb. Das passt.

  141. ZITAT:
    “Sind wir ehrlich, die haben den Ausgleich nicht verdient …”

    Finde die zweite Halbzeit eigentlich OK. Aber Mexiko hält halt dagegen.

  142. Gurkentruppe. Schon in der Vorbereitung.
    Gruß aus Österreich.

  143. Özil, Draxler beim nächsten Spiel auf die Bank… Müller auch…

  144. Die können noch zwei Stunden spielen. Es gibt so Spiele.

  145. Und Sane hätte der Jogi auch besser mitgenommen… Allein wegen der Schnelligkeit…

  146. Erbärmlich.

  147. Ich frage mich was denn so die Spielanalysentaktikgegnerbeoabachtungsvideoexperten so an Erkenntnissen zu Mexiko errungen hat…?

  148. Müller trabt schon seit einem Jahr seiner Form hinterher.

  149. Hat ein Eintrachtler schon einen Punkt abgegeben? ;-)

  150. Kann der Salcedo nicht noch zwei, drei Mexikaner zu Eintracht locken?

  151. Jetzt hat der Brandt in zwei Minuten mehr geleistet als Draxler in 90.

  152. Abgesehen davon, dass fast alle schwach sind, finde ich Müller und den Glotzfrosch mit Abstand am Übelsten.

  153. ZITAT:
    “Kann der Salcedo nicht noch zwei, drei Mexikaner zu Eintracht locken?”

    Um das Eskortgewerbe anzukurbeln??

  154. Schwächstes Pflichtspiel seit 20 Jahren…

  155. Wie geil !

  156. Ich gönne es Mexico von Herzen. Das war ein spielfreudiger und intelligenter Auftritt und der Sieg ist völlig verdient.
    Noch mehr gönne ich Löw und seinem gesamten Zirkel den er sich da rundherum aufgebaut hat, den upcoming shitstorm. Denn wer das Leistungsprinzip so ad absurdum führt bei der Auswahl seiner Spieler, der hat lautstarke Kritik sowas von verdient.

  157. ZITAT:
    “Özil, Draxler beim nächsten Spiel auf die Bank… Müller auch…”

    Mit.

  158. Geil, das betröbbelte Gesicht von Bierhof. Unbezahlbar.

  159. Absolut verdiente Niederlage. Einfallslose StandfussballWeltmeister.

  160. Tja.
    Irgendwann musste ein europäisches Team ja mal verlieren.
    Und prompt donnerts in der Stadt des Pokalsiegers.

  161. Heute ist ein schöner Tag

  162. Mein Titan! So seh’n Sieger aus.

    Die Serie der europäischen Weltmeister mit Vorrundenaus (Italien, Spanien…..) scheint weiter zu gehen.

  163. Tja, eine professionelle Vorbereitung zahlt sich eben aus.

  164. 164: genau, dachte in dem moment an Brazzo in Berlin

  165. Für mich überraschend schwach : Toni Kroos

  166. Hummels totale Kacke und was ein technisch so schwacher Spieler wie Müller bei dem Gewühle 95min auf dem Platz zu suchen hat… Keine Ahnung. Und warum nimmt man den Scheiß Werner nicht früher für Gomez runter? Fragen über Fragen.

  167. ZITAT:
    “Ich frage mich was denn so die Spielanalysentaktikgegnerbeoabachtungsvideoexperten so an Erkenntnissen zu Mexiko errungen hat…?”

    die haben gesagt, dass Mexiko früh und aggressiv drauf geht und wild nach vorne spielt. Hat der Jogi mir gestern im Interview erzählt. Konnt ja keiner ahnen, dass die das dann auch genau SO machen.

  168. Scheinbar haben wirklich ALLE das Pokalfinale und den Auftritt der Abwehr gesehen, nur der Eintracht hassende Sackkratzer.

  169. …die ham doch gehen die Kanzlerin gespielt, oder?

  170. Jogi ist ein Fuchs. Er will Brasilien aus dem Weg gehen, die Gruppenzweiter werden.

  171. Wie Bierhoff so schön sagte, die Gegner seien mit Frankfurt zu vergleichen – Dann nenne Ich das mal Frankfurt schlägt Bayern Part 2

  172. Die Mexikaner dürften sich so ähnlich fühlen wie wir vor 4 Wochen.

  173. Glückwunsch Mexiko. Auch ihr seid jetzt Weltmeisterbesieger.

  174. ZITAT:
    “Wie Bierhoff so schön sagte, die Gegner seien mit Frankfurt zu vergleichen – Dann nenne Ich das mal Frankfurt schlägt Bayern Part 2”

    Und warum nimmer der Idiot dann die Bayern Abwehr mit?

  175. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Vorrundenaus in diesem Jahr! *sing*

  176. Den pomadischen Bayernblock in der Nationalmannschaft haben wir offensichtlich im Pokalfinale fertisch gemacht :)
    Bitte beim nächsten Mal Reus und Brandt von Anfang an.
    Ansonsten hat nur Kroos voll überzeugt.

    Alles andere als unverdient, der Sieg von Mexico.

  177. Das ist einfach zu wenig! Bräsiges Aufbauspiel, zu wenig Geschwindigkeit, defensiv zu arglos… Das wird auch gegen Schweden schwer…

  178. ZITAT:
    “Jetzt hat der Brandt in zwei Minuten mehr geleistet als Draxler in 90.”

    Gutes Beispiel. Kam viel zu spät, Werner humpelte schon Minuten vorher rum. Reuss kam auch zu spät.

    Alle Beteiligten waren irgendwie spät dran heut. So wird’s nix gegen Gegner, die heiß wie Frittenfett sind. Wobei die Mexikaner heute beides waren, hot&cool. Respekt und Gratulation an unsern Titan!

  179. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wie Bierhoff so schön sagte, die Gegner seien mit Frankfurt zu vergleichen – Dann nenne Ich das mal Frankfurt schlägt Bayern Part 2”

    Und warum nimmer der Idiot dann die Bayern Abwehr mit?”

    Die Antwort nennst du doch schon selbst :D

  180. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wie Bierhoff so schön sagte, die Gegner seien mit Frankfurt zu vergleichen – Dann nenne Ich das mal Frankfurt schlägt Bayern Part 2”

    Und warum nimmer der Idiot dann die Bayern Abwehr mit?”

    Du warst ja nicht verfügbar

  181. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich frage mich was denn so die Spielanalysentaktikgegnerbeoabachtungsvideoexperten so an Erkenntnissen zu Mexiko errungen hat…?”

    die haben gesagt, dass Mexiko früh und aggressiv drauf geht und wild nach vorne spielt. Hat der Jogi mir gestern im Interview erzählt. Konnt ja keiner ahnen, dass die das dann auch genau SO machen.”

    Unverschämtheit…

  182. Was erlaube Mexiko?

  183. Rächt sich halt, wenn man keine Pokalsieger in der Mannschaft hat. Hummels immer noch traumatisiert.
    Und gestern erzählt Jogi noch, dass sie eine Idee gegen das Chaos haben, dass die Mexikaner anrichten werden.

  184. Deutsche Land spielt wie Flasche leer…

  185. Schon ein Stück weit vercoacht. Der Gegner steht tief und spielt schnell nach vorne. Da lass ich nicht Reuss draussen und nehme mir eine Option auf Aussen um das Spiel breit zu machen. Außerdem bringt mir da Werner nix, da ist ne Kante wie Gomez vorne besser. Und warum die so weit aufrücken in der Abwehr ist mir auch nicht klar. Trotzdem, die Mannschaft hat Qualität, wenn man die richtigen Schlüsse zieht ist nix verloren.

  186. Ich wäre jetzt gern auf dem Zocalo in Mexico DF! Die Party wird geil!

  187. Nochmal schön zu sehen, Özil guckt in die andere Richtung und hebt die Ärmchen, während Lozano einnetzt.

  188. das defensive Mittelfeld ist nicht vorhanden, es fehlt ein richtiger Kämpfer, es kann nicht sein, das bei Ballverlust bei einem Angriff, der Gegner in drei Zügen vorm Tor steht,. Ein Bender wäre hier eine Lösung gewesen, aber solche Leute mag Jogi nicht, Khedira ist irgendwie nicht mehr der Alte……

  189. Was??????????? 0:1!!!!!!!!!! Läuft :-)))))

  190. Der Sieg gegen die Saudis war halt doch nur ne Eintagsfliege…

  191. Es lag an der Unterkunft, jetzt wird eine 5 Sterne + Unterkunft gesucht, dann fühlen sich die Jungmänner wieder wohl und spielen wie erwartet, So kommst.

  192. Die Eintracht und Österreich hat die Piefke fertig gemacht

  193. Merkel muss weg.

  194. Pokalsieger

  195. Subber, ich bin in WM-Form.

  196. (P)hiladel(P)hia Eagle

    Heute gewinnt nur, wer einen Pokalsieger dabei hat

  197. Her mit den Escort-Damen! Beste Vorbereitung auf große Turniere!

  198. Trend auf Twitter: Leroy Sane

    hihi

  199. ZITAT:
    “Her mit den Escort-Damen! Beste Vorbereitung auf große Turniere!”

    Ich sag ja, Escort ist besser als Erdogan.

  200. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Her mit den Escort-Damen! Beste Vorbereitung auf große Turniere!”

    Ich sag ja, Escort ist besser als Erdogan.”

    +1

  201. Ergänzungsspieler

    Der brausenuttige Leichtathlet ist Schuld.

  202. ZITAT:
    “Es lag an der Unterkunft, jetzt wird eine 5 Sterne + Unterkunft gesucht, dann fühlen sich die Jungmänner wieder wohl und spielen wie erwartet, So kommst.”

    Gab es nicht die Aussage, dass der DFB-Tross bereits am Dienstag nach Sotschi umzieht? ?

  203. Die entspannte Art von Jogi ist nicht gut! Fordern muss er, macht er aber nicht seit 4 Jahren. Soll sich auch mal die Ohren frei schneiden lassen. Das wäre ein Anfang!

  204. Löw ist genau so arrogant und pomadig im Interview, wie seine Mannschaft heute gespielt hat. “So ein Turnier ist ja noch lang”…….ja vielleicht auch nicht Jogi. Wenn man denkt, dass man ohnehin irgendwie mindestens ins Halbfinale kommt, kann so ein Turnier auch ganz schnell vorbei sein.

  205. ZITAT:
    “Nochmal schön zu sehen, Özil guckt in die andere Richtung und hebt die Ärmchen, während Lozano einnetzt.”

    Nachdem er sich hat ausspielen lassen wie ein Schulbub, der Superschnickser…

  206. Löw hat aber auch das Problem, dass die nächste Generation einfach nicht die Qualität der letzten hat.
    Im Grunde ist die Mannschaft schon zu alt. Und auf einen Spieler wie Draxler würde man niemals setzen, wenn sich da andere aufdrängen würden. Das ist schon pure Verzweiflung.
    Auf der anderen Seiete versucht man dann aber den Anspruch durchzusetzen, das Spiel so zu dominieren wie in den letzten Jahren. Das scheint mir der größte Fehler zu sein.

  207. Läuft unter der Devise – Vom Welt- zum Bademeister.

    Nach der Vorrunde wird zum Empfang der “Die Mannschaft” die Innenstadt komplett gesperrt, der dankbaren Menschenmassen wird man sonst nicht Herr werden.

  208. Gegen Schweden haben die auch noch nicht gewonnen.
    Wird sicherlich schwer.

  209. ZITAT:
    “Löw hat aber auch das Problem, dass die nächste Generation einfach nicht die Qualität der letzten hat…..”

    Das mag ja stimmen, aber gerade für Draxler hätten sich doch einige ander angeboten.
    Ich denke eher, dass 12 Jahre Jogi jetzt auch einfach mal genug sind, und die deutsche Mannschaft mal ein paar neue Impulse von Aussen bräuchte. Aber der Mann merkelt sich ja jetzt noch bis zur nächsten WM. Ich hab ja gar nix gegen ihn, er hat das gut gemacht, aber nach der EM 16 nochmal 3 Turniere dranzuhängen…..jooo

  210. Da ist was dran mit der nächsten Generation. Gerade mal den Kader der U21 angesehen… Puuhh… Also in Teilen…

  211. Gegen Schweden reicht jetzt ein Punkt.

  212. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Deutschland ist halt keine Topmanschaft, da muss man auch mal mit Platz 32 zufrieden sein.

  213. 1/8-Finale gegen Brasilien hätte was.
    Aber es kann noch alles passieren, auch Gruppenerster.
    Allerdings hat man ja schon den Eindruck, dass da einiges nicht stimmt.
    Keine Hierarchie. Neuer, ewig nicht gespielt, aber soll den Chef machen.

  214. Ist auch eine haarige Aussage von Löw… “Toni Kroos wurde von Mexiko zugestellt. Egal wo der Toni hinging, es stand immer einer bei ihm und deswegen konnten wir uns von hinten raus nicht so gut im Spiel nach vorne entfalten. ”
    Also Schweden & Südkorea, so einfach gehts.

  215. Übrigens , Kimmich wird niemals ein Kicker wie Lahm. Allerdings er glaubt es nicht.

  216. Unsere Jungs einfach unschlagbar…..

    Da hat der NK aber ganz schön was zu tun die ganzen Versagern wieder auf Kurs zu bringen.

  217. ZITAT:
    “Unsere Jungs einfach unschlagbar…..

    Da hat der NK aber ganz schön was zu tun die ganzen Versagern wieder auf Kurs zu bringen.”

    Im ersten Pflichtspiel können sie noch schön neben der Kapp stehn.

  218. Übrigens alle Eintrachtler haben bis jetzt gewonnen….

  219. Ach guck: Seferovic (die Älteren werden sich erinnern) in der Hopp-Schwyz-Start11

  220. ZITAT:
    “Unsere Jungs einfach unschlagbar…..

    Da hat der NK aber ganz schön was zu tun die ganzen Versagern wieder auf Kurs zu bringen.”

    Kovac gebe ich rin halbes Jahr. Die Bayern habe ähnliche Probleme wie die Nationalmannschaft undnur wenig Geduld.

  221. In der Nati!

  222. Wird kein leichter Job bei den Bayern, denen geht auch bald die Luft aus.
    Irgendwie mag ich den Haris immer noch und drücke ihm die Daumen.

  223. Vorschlag: DFB kauft nach Jogis Rücktritt wg Vorrundenaus den Bayern Kovac per AK weg.

  224. Qualität und Erfahrung ist sicher von Bord gegangen. Das muß Löw aber erkennen und dann fordern. Auch im Bezug auf die Spielgestaltung bei der WM wo jeder gegen uns heißer wie Fritteusen ist.

  225. Was machen die da in diesem Watutiki eigentlich? Trainieren kann ja nicht sein.

    Das war übrigens ne famose Leistung von El Titan.

  226. Was bekommt man bei den Buchmachern für ein 7-1 der Schweiz ?

  227. ZITAT:
    “Was machen die da in diesem Watutiki eigentlich? Trainieren kann ja nicht sein.

    Das war übrigens ne famose Leistung von El Titan.”

    Sehr souverän aber irgendwie ist der nicht mehr als ein Ausputzer. Fünf Millionen sind schon viel.
    Aber vielleicht wird Mexico Weltmeister und irgendjemand will den kaufen.

  228. ZITAT:
    “Mal was ganz Anderes – Mercato?!

    https://www.transfermarkt.de/e.....id/1035026

    Wäre meiner Meinung nach eine perfekte Lösung als voraussichtliche Nummer 2.

  229. 232

    geht nur 0:6 und 1:5 beides Quote 100,00

  230. 0:6 geht nicht mehr.

  231. Mal sehen, wie sich der Achtelfinalgegner von der Mannsche so anstellt.

    Oh, dürfte für Hummels wieder zu schnell gehen.

  232. In der Buli dominieren im Angriff und offensivem Mittelfeld fast nur noch ausländische (Top)-Spieler. Das dürfte mittlerweile Deutschlands Hauptproblem sein. Wenn schon ein Mario Gomez Hoffnungsträger ist, kann man ein Stück weit sprachlos sein. Vorne ist man harmlos wie schon lange nicht mehr. Imo Erner und T. Müller sind beide unterirdisch schlecht

  233. unser Problem war heute das defensive Mittelfeld.

  234. Ein Haufen Offensiver, die offensiv keinen Druck entfalten. Mehr Analyse braucht es nicht.

  235. “Seferovic kann den Ball nicht kontrollieren”.

    Das sagt er aber was.

  236. ZITAT:
    “”Seferovic kann den Ball nicht kontrollieren”.

    Das sagt er aber was.”

    Das war der Zeitpunkt, als ich schallend lachte.
    Jaja, böse. Manchmal. ?

  237. “”Seferovic kann den Ball nicht kontrollieren”.

    War bei uns auch oft so.

  238. Was mich interessiert:
    Wenn man als Österreicher nicht bei der WM mitmachen darf, drückt man dann wenigstens der Schweiz die Daumen ?

  239. Wie der Berahmi den Neymar ständig abkocht, ist beeindruckend.

  240. Den Weltmeister haben wir noch nicht gesehen.

  241. ZITAT:
    “Was mich interessiert:
    Wenn man als Österreicher nicht bei der WM mitmachen darf, drückt man dann wenigstens der Schweiz die Daumen ?”

    Um Gottes Willen

  242. 252

    spielt er etwas morgen um 20.00 Uhr ?

  243. HZ Fazit: Der Brasilianer kann, will und muss aber net, der Schweizer will, kann aber net.

  244. ZITAT:
    “Den Weltmeister haben wir noch nicht gesehen.”

    Doch. Den amtierenden haben wir schon gesehen. War weltmeisterlich.

  245. ZITAT:
    “HZ Fazit: Der Brasilianer kann, will und muss aber net, der Schweizer will, kann aber net.”

    BRAVO!

  246. Auch über Frankfurt ein wunderschöner Himmel!
    https://youtu.be/YywnlQpSdEc

  247. Wer is denn der neue Weltmeister?

  248. ZITAT:
    “Was mich interessiert:
    Wenn man als Österreicher nicht bei der WM mitmachen darf, drückt man dann wenigstens der Schweiz die Daumen ?”

    Du wärst doch auch nicht für Holland, wenn Deutschland nicht dabei wäre….

  249. Belgian spielt übrigens schon am Nachmittag morgen.
    Am Abend kommen nur die Engländer.

  250. Mit e natürlich.

  251. ZITAT:
    “Den Weltmeister haben wir noch nicht gesehen.”

    Könnte diesmal ne Überraschung geben. Gibt einige kleine Fußballnationen mit guten Mannschaften.
    Kroatien, England, Belgien.

  252. Leises Gekicher…

  253. Trés chic.

  254. Hinnerher ist man ja bekanntlich schlauer.
    Vielleicht hätte man die Confed-Mannschaft, mit ein paar Weltmeistern verstärkt, aufstellen sollen, statt umgekehrt.

  255. Brasilien hält sich auch alle Optionen offen nicht gegen La Manschaft im 1/8 Finale spielen zu müssen…..

  256. Kann man eigentlich noch deutlicher Foul spielen als vorm dem 1:1? Schon komisch was die so alles durchgehen lassen.

  257. Ein 7-1 ist immer noch drin.

  258. Jetzt müssten sie ja können müssen die Gelben.

  259. 270

    ganz genau, so wie es der Sandro W auch immer macht, klares Foul.

  260. Kann es eventuell sein, dass die Jogitruppe noch vom Ramadan geschwächt ist?

  261. Erschreckend.
    Ich hoffe auf James.

  262. Brasilien muss ja jetzt auch auf Platz 2 spielen.

  263. Keine schlechte Gruppe, die brasilianische.

  264. ZITAT:
    “Brasilien muss ja jetzt auch auf Platz 2 spielen.”

    Ob Deutschland sich auf Platz 2 spielt, muss sich erst noch weisen.

  265. Ein Unentschieden wäre bei GER-MEX ebenfalls verdient gewesen. Gegen Ende hatte #lamannschaft dann doch noch ne Druckphase und Brandt die grösste Chance. Noch ist nichts verloren. nur die Pomade muss schleunigst abgeschüttelt werden. Der Weltmeistertitel und die souveräne Qualifikation alleine heissen eben noch gar nichts …

  266. Die sind einfach satt.

  267. Das bin ich auch. Aber ich kann auch wampert und angeschickert Leistung bringen.

  268. ZITAT:
    “Den Weltmeister haben wir noch nicht gesehen.”

    Sei froh das ich friedlich im Bett liege.

  269. Keine Details

  270. Sefe geht, ich kann jetzt ins Bett.

  271. Die Schweizer haben schon dusel.

  272. ZITAT:
    “Die Schweizer haben schon dusel.”

    … und diesjährig auch reißfestere Trikots.

  273. Mein Glaube an das 7-1 schwindet.

  274. Der Schweizer tritt aber auch auf alles, das sich bewegt

  275. Europa scheint fast unbesiegbar bei dieser WM.

  276. Eintracht Frankfurt ist unbesiegbar!

  277. ….also bei dieser WM!

  278. In der Vorrunde ausscheiden, haben wir auch noch nicht oft gehabt.

  279. ZITAT:
    “Ich bin Pokalsieger!”

    Ich bin 5facher Pokalsieger!
    Dazu deutscher Meister, UEFA-Cup Sieger, 2facher Welt – und 3facher Europameister!

  280. Korrektur: 3facher Weltmeister!

  281. Die Bierhoff Interviews sind Weltklasse.
    Da spricht einfach nur Hilflosigkeit raus.
    Da stimmt einiges nicht bei “LA Mannschaft” Zusammen steht da gar nix und “Best neuer Rest!” ist der blanke Hohn.

  282. MMXVIII Pokalsieger SGE!

  283. War klar, daß die Rentnertruppe satt ist. Aber derart satt, das war spektakulär. Der Hälfte hätte man beim Laufen die Schuhe besohlen können. Hummels hätte Schildenfeld heute auf 10 Metern 10 Meter abgenommen. Nemo so handlungsfreudig wie in den letzten Wochen. Mehr hilflos gechippt als im Golfclub. Einer hat den Ball und der Rest spielt Beamtenmikado. Links … Links??? Aber die Frisuren saßen. Was für ein erbärmlicher Auftritt.

  284. Exilfrankfurter

    Erfreulich ruhige Nacht, kein Gegröle, kein Hupkonzert!