EM-Splitter Geheime Einblicke

Fotos: Jan Christian Müller.

Vielen Dank für die Tipps zum Internet-TV als Reaktionen auf meinen Blog von gestern. Wir haben jetzt eine andere Lösung gefunden, weil wir technisch allesamt zu unbegabt sind, die VPN-Client-Lösungen hinzukriegen. Unsere Lösung heißt: Pay-TV für einen Monat abonnieren.

Geht hier in Frankreich ganz einfach, wussten wir nur vorher nicht. Problem also gelöst. Kostenpunkt: 15 Euro. Kein Ding. Gemeinschaftskasse ist sowieso noch prall gefüllt.

So was wie eine Gemeinschaftskasse gibt´s nebenan im DFB-Domizil natürlich nicht. Der Verband verwaltet einen 25-Millionen-Euro-Sonderhaushalt für die EM, da sind freies Bezahlfernsehen, Wäscheservice und gesunde Lebensmittel schon inbegriffen. Georg Behlau, der Organisationschef an der Seite von Oliver Bierhoff, hat gestern in einer kleinen Gesprächsrunde in die Geheimnisse der Reiseplanung Einblick gegeben. Interessant, aber zu länglich hier für den Blog. Aber das Logbuch, das jeder Nationalspieler bekommt und das von Behlau eine knappe Minute lang der FR zur Verfügung gestellt wurde, will ich Euch an dieser Stelle nicht vorenthalten. Habe mal eine Seite abfotografiert, bisschen schwierig zu lesen, müsste aber gehen.

Und, damit Ihr Bescheid wisst, was auf dem Schild zum Eingang der Spieler-Bibliothek in der Vier-Sterne-Herberge Ermitage steht, kommt hier noch ein Bild mehr, mitsamt schlüssiger Erklärung. Weil Jonas Hector sogar BWL studiert, hat er in Köln den Kosenamen „Schlaubi“ erlangt. Jetzt gibt es einen neuen, den offiziell lizensierten Spitznamen vom Deutschen Fußball-Bund, mit dem „Schlaubi“ intellektuell nicht annähernd mitkommt: „Hector, the lector.“ Man kann sich gut vorstellen, dass die DFB-Hausbibliothek täglich förmlich aus allen Nähten platzt.

Schlagworte:

329 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Moin Moin,
    Wieder einmal schöne Einblicke in die unbekannte Welt des Teambuilding beim DFB äh La Mannschaft. Ich hoffe nur, dieses Werk ist eben auch gelebte Realität und nicht nur ein schönes Stück Papier La Mannschaf -Philosophie?! Bitte den Poldi auf der nächsten Pressekonferenz einmal abfragen.
    Und während sich die Welt offenbar um den Eierkrauler und Hinternkratzer Jogi kümmern, freue ich mich auf “good news” aus dem Hause Eintracht Frankfurt: Sponsorenvertrag: soll klar sein. Teamumbildung: läuft zumindest bisher beim Abgeben. Da macht mich im neuesten Artikel von Dur nur diese Zeile skeptisch:
    “Wir müssen schon kreativ sein“, sagt Bruno Hübner. „Das ist aber auch mit akribischer Arbeit verbunden.“
    Mmh, noch mehr abgeben als geplant? Oder “Einnahmen vorziehen” aus 2017/2018 (=Schuldenaufnahme)? Oder was?

  2. Sag ich doch! :-D

  3. @3

    ZITAT:
    “Ob der zu bezahlen ist ? http://www.fussballtransfers.c.....kauf_59301

    Barca würde ihn sicherlich nur verleihen. Ohne KO.

  4. Eine neue Mannschaft zusammenzustellen ist gar nicht so einfach.

    Ich “Schlaubi” habe zum Beispiel ganz tief in die Tasche gegriffen und ging beim EM-Managerspiel des kicker nach akribischem Scouting rund um den Erdball mit anerkannt “europäischer Weltklasse” an den Start.
    Das Ergebnis kann nach dem ersten Spieltag nur als komplettes Desaster bezeichnet werden :-/. Ich stehe mit mickrigen 8 Punkten schon jetzt abgeschlagen unter gewaltigem Druck und es droht die schmachvolle Heimreise.

    Özil, Müller, Pogba, de Bruyne, Griezman und Gomez haben samt und sonders mehr oder weniger kläglich versagt. Oder gar nicht erst gespielt.

    Alle raus!!! Jetzt müssen meine unbeugsamen Isländer, Waliser und Schweizer ran.
    Und “Hector der Lector” darf meinetwegen auch bleiben. Linksverteidiger sind halt rar gesät.

  5. vicequestore patta

    Marktwert 10 Millionen, das Bübchen. Ich leg mich wieder hin…

  6. Ein itsch. Welche Überraschung.

  7. ZITAT:
    “Ein itsch. Welche Überraschung.”

    woher kommt eigentlich deine, wohlwollend ausgedrückt, Abneigung auf Balkanesen? Warst da mal in Urlaub und wurdest nicht gefreit?

  8. Ob vom Balkan, China oder Mars spielt keine Rolle.

    Hauptsache die Eintracht spielt wieder erfolgreich Fußball.

  9. Und Gernot, der Rohr, als Paninibildchen im Morgenmagazin. Zu sagen hatte er nix, wie immer. Leute, Leute.

  10. @Boccia
    Jahrelang wurde hier geschroben, es sei an der Zeit, dass ein Konzept und nicht die Wünsche oder Vorlieben des Trainers als Grundlage einer Kaderplanung dienen. Ich darf zumindest daran zweifeln, dass das auch nur im Ansatz derzeit geschieht.

  11. Erst muss Plan B umgesetzt werden. Wegen dem brutalen Umbruch jedes Jahr. Also wird gekauft was irgendwie bezahlbar scheint und dem Trainer passt. Weil die nächste Saison so schnell und überraschend vor der Tür steht.
    Plan A , also der mit dem Konzept, kann somit nie funktionieren. Dem wird seit Jahren hinterher gehechelt. Der scheint aber als Schnellzug nicht mehr einholbar zu sein.

  12. Morsche
    ich hoffe, keiner hier ist abgesoffen.

    Island – geil.Dass es sowas noch gibt.

  13. Petra, Du glaubst doch nicht wirklich, dass in 14 Tagen ein Konzept erarbeitet, geschweige denn in nur einer Transferphase umgesetzt werden kann.

    1-2 Jahre wird das mindestens dauern, tendenziell eher länger.

  14. ZITAT:
    “Plan A , also der mit dem Konzept, kann somit nie funktionieren. Dem wird seit Jahren hinterher gehechelt. Der scheint aber als Schnellzug nicht mehr einholbar zu sein.”

    Ich neige auch zu dieser Sichtweise, diszipliniere mich aber mit dem Hinweis darauf, dass man dem Bobic zumindest ein Jahr zeit geben muss, um ein Konzept zu implantieren. Dass so etwas jetzt schon erkennbar sein soll, halte ich für unrealistic.

  15. Ich glaub noch nicht mal, dass man dss in 1-2 Jahre schaffen kann. Das ist was gewachsenes. Und das dauert viele Jahre. Und ich weiß nicht ob wir diese Zeit tatsächlich noch haben.

  16. Ui, ein CE de Luxe mit CE-Beteiligung.

  17. Naja Petra, du bist doch noch jung….

    Gut, beim C-E könnte es…..;-)

  18. ZITAT:
    ” Und ich weiß nicht ob wir diese Zeit tatsächlich noch haben.”

    Das weiß ich auch nicht, da können wir nur hoffen.

  19. ZITAT:
    “@Boccia
    Jahrelang wurde hier geschroben, es sei an der Zeit, dass ein Konzept und nicht die Wünsche oder Vorlieben des Trainers als Grundlage einer Kaderplanung dienen. Ich darf zumindest daran zweifeln, dass das auch nur im Ansatz derzeit geschieht.”

    Mir ist das sowas von scheissegal. Wenn der Trainer – und diesem Trainer hier vertraue ich – einen guten Spieler kennt, kann der wegen mir aus Lampukistan kommen. Zumal im Moment mit Brüno und Fredi hinreichend Kontrollinstanzen da zu sein scheinen.

    Ansonsten schreib das bitte auch so. Dieses Balkan-Gen-Geätze kotzt mich maximal an. Und dann noch schön über den Gauland aufregen. Am besten.

  20. ZITAT:
    “Peterle im Interview.

    http://www.flw24.de/stories/in.....lisierung/

    Ich tu mir ein wenig schwer mit dem Wort “Ausbildungsverein”. Klar ist es notwendig, systematisch Talente zu ordentlichen Spielern zu entwickeln und klar müssen wir auch Spieler möglichst teuer verkaufen, bevor sie ablösefrei gehen.

    Aber “Ausbildungsverein”, das hört sich arg bescheiden an, das ist für mich so was wie der SC Freiburg. Hey, wir sind doch Eintracht Frankfurt! Skyline, Äppler und so.

  21. Dieser Präsident glaubt wohl auch noch den Unsinn, den er da von sich gibt.
    Beispiel gefällig?

    In den 1980er Jahren haben wir Andy Möller und Thomas Berthold und in den 1990er Jahren Jermaine Jones und Christoph Preuß ausgebildet. Und dann folgten Sebastian Rode, Sebastian Jung und auch Patrick Ochs. Wir mussten alle ziehen lassen, aber für gutes Geld.

    Es mag ja sein, dass das Geld nicht schimmlig war, die Summen waren allerdings allesamt überschaubar, die die Eintracht bei diesen Transfers eingestrichen hat.

  22. Mal abgesehen davon, dass es vielleicht doch besser ist, Spieler vom Balkan
    zu holen, die der Trainer kennt, als Youtube-gescoutete Brasilianer.
    Die Integration dürfte ebenfalls etwas problemloser sein.

  23. “Ich glaub noch nicht mal, dass man dss in 1-2 Jahre schaffen kann. Das ist was gewachsenes. Und das dauert viele Jahre. Und ich weiß nicht ob wir diese Zeit tatsächlich noch haben.”

    @polterpetra
    Ja, in 2 Jahren kann man nicht alles ändern, aber durchaus etwas erkennen….oder eben nicht. Eine Garantie gibt es im Leben nur von Österreichern, sonst muss man halt schauen. Mut macht die Vergangenheit wirklich nicht, aber die Hände in den Schoß legen bringt ja auch nichts. Warten wir es ab.

    Ansonsten handelt die #1 von einem Twitter-Gerücht, da werden wir noch einige erleben.
    Fakt hingegen, der “Balkanese” Aleksandar Ignjovski verlässt Eintracht Frankfurt.
    Verständlich, Umbruch ohne Weggänge geht halt nicht, auch wenn ich es persönlich bedaure – irgendwie mochte ich ihn.

  24. Einen 19jährigen Kroaten für die Position wo derzeit ein 19-jähriger Serbe spielt? Haben wir keine dringenderen Baustellen?
    Zumal ja 10 kommen sollen. Wie denn, wenn schon mahr als das insgesamt vorhandene Geld für einen ausgegeben wird?

  25. @22
    Das hab ich alles wo genau getan? Atme mal tief durch. Ansonsten hast du mir nicht vorzuschreiben, welchen Stil ich zu wählen habe. Andere schon, du sicher nicht.

  26. The Big Grabowski

    Halilovic ist wohl kaum bezahlbar, außer die Kovac Brüder haben ein Ass im Ärmel.

  27. kachaberzchadadse

    ZITAT:
    “Es mag ja sein, dass das Geld nicht schimmlig war, die Summen waren allerdings allesamt überschaubar, die die Eintracht bei diesen Transfers eingestrichen hat.”

    Von dem Geld, dass wir für Seppl Rode bekommen haben, zehren wir nach wie vor!

  28. ganz ernsthaft: warum nicht mehr im skandinavischen raum schauen? klar sind das alles keine überflieger, aber für eine mittelklassemannschaft sollte doch in island, schweden oder finnland was zu finden sein. für kleines geld, ohne großes risiko in sachen integration. und die frauen finden sowas ja meist auch lecker. (womit ich dem ein oder anderen kerl nicht ausschließen möchte)

  29. Ignjovski, damit wären die 10 dann voll, nicht?

    Zummack, Balajev, Ignjovski, Kittel, Anderson, Ben Hatira, Djakpa, Reinartz, Ayhan und Lindner hat auch schon angedeutet(?)

  30. Volksfront von Judäa

    Änis war ja auch der Berliner Käfigfussballer. Auch weg. Aber was solls, das mit dem Gen ist jetzt wohl verankert.
    Ich hoffe trotzdem man schaut sich auch mal in den Ligen 2-3 um und holt mal ein paar junge Talente bevor sie irgendwo anders einen 10 Jahresvertrag unterschrieben haben….

  31. Eintracht Frankfurt sitzt in der Stadt mit der größten Dichte an internationalen Großbanken in ganz Europa, hat ein modernes Stadion, dass meist ausverkauft ist, hat zur AG noch einen Verein dabei, der in Breitensport und Spitzensport gut aufgestellt ist und findet kaum Partner für strategische Partnerschaften.
    Die Vorstände gehen sogar zu den Scheichs (nicht nur einmal) und kommen auch von dort mit leeren Händen zurück.

    Vielleicht sollte diese Aquise endlich in professionelle Hände gegeben werden, das könnte eine Investition in die richtige Richtung sein.
    Ich befürchte nur, dazu müsste man den jetzigen Vorstand gleich mit austauschen ….

  32. ich bin zuversichtlich. *tirili*

  33. Aber nochmal zu gestern Abend. Mein Ergebnis im Tippspiel war niederschmetternd,
    aber der Spaßfaktor hat gestimmt. Ungarn und Island haben große Freunde bereitet.

    Danke dafür!

  34. ZITAT:
    “@22
    Das hab ich alles wo genau getan? Atme mal tief durch. Ansonsten hast du mir nicht vorzuschreiben, welchen Stil ich zu wählen habe. Andere schon, du sicher nicht.”

    ZITAT:
    “Ein itsch. Welche Überraschung.”

    QED! Sogar ich nehme mir raus zu kritisieren, was ich mag. Stell Dir vor. Vorschreiben kann ich dir tatsächlich nichts. In diesem Fall: leider!

    Ansonsten dürfen sich natürlich alle Balkan-Gen-Schreier angesprochen fühlen. Das geht jetzt hier schon ziemlich lange so. Aber bei Gauland dann Schaum vorm Maul haben. Maximal verlogen.

  35. Wer das geil findet, was die Isländer da kicken, muss ein Lilien-Fan sein.

  36. ZITAT:
    “Wer das geil findet, was die Isländer da kicken, muss ein Lilien-Fan sein.”

    @ Tscha
    Dann waren wir wohl gestern eine Ansammlung an Lilienfans! ;-)

  37. Die Portugiesen hatten doch nur Glück, dass der isländische Trainer Siegtorson zehn Minuten vor Spielende aus versehen ausgewechselt hat.

    Ohne Siegtorson kein Siegtor – ao einfach ist das! :-)

  38. Der Halilovic wird wohl nach Valenzia gehen, denke ich… Nebekerze oder Wunschgerücht eben.

    Grundsätzlich finde ich die Skandinavien-Idee nicht übel. So ein Schwede wie Ibrahimovic wäre doch dann für alle ein Gewinn :-)

  39. ZITAT:
    “Einen 19jährigen Kroaten für die Position wo derzeit ein 19-jähriger Serbe spielt? Haben wir keine dringenderen Baustellen?”

    Du hast schon gesehen, dass er zentral bzw. als Nebenposition RA spielt? Gacinovic ist für mich als LA gesetzt…

  40. Ach, diese Nebenpositionen. Ist aber eh wurscht, siehe Preis.

  41. Auch unser Handballnationaltrainer hätte gestern abend Spaß:

    https://twitter.com/DagurSigur.....33/video/1

  42. tausche ein ä gegen ein a!

  43. Also in dem Satz “Ein itsch. Welche Überraschung” kann ich nun wirklich keinen “Schaum vorm Maul” erkennen. Und was das mit Gauland zu tun haben soll, erschließt sich mir auch nicht.

  44. ZITAT:
    “Peterle im Interview.

    http://www.flw24.de/stories/in.....lisierung/

    Jetzt bin ich zuversichtlich und gut drauf. Alle haben einen tollen Job gemacht und werden das auch in Zukunft tun. Prima.

  45. Sagt habt ihr Interesse daran, dass ich ein bisschen Katastropentourismus aus Lille heute betreibe? Ich könnte euch lustige Geschichten schreiben, was so alles zu macht und das wir bis Freitag wohl keinen Alkohol in den Supermärkten bekommen.

  46. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wer das geil findet, was die Isländer da kicken, muss ein Lilien-Fan sein.”

    @ Tscha
    Dann waren wir wohl gestern eine Ansammlung an Lilienfans! ;-)”

    Ihr seid doch alle Banausen und Kunstverächter ;-)

  47. “Und wir haben auch Ahnung von der Sache.”
    Das, Herr Präsident, möchte ich bei dem einen oder anderen des Vorstandes massiv anzweifeln.

    Wir sind nicht fehlerfrei, geben aber alles für Eintracht Frankfurt
    stets bemüht.

  48. ZITAT:
    “Sagt habt ihr Interesse daran, dass ich ein bisschen Katastropentourismus aus Lille heute betreibe? Ich könnte euch lustige Geschichten schreiben, was so alles zu macht und das wir bis Freitag wohl keinen Alkohol in den Supermärkten bekommen.”

    Klar doch. Hoffe, Du hast ausreichend gebunkert.

  49. Hat sich stets bemüht und ist mit Herzblut dabei. Das ist es was bei der EF AG zählt.
    Ergebnisse sind nicht so wichtig.

  50. ZITAT:
    “Klar doch. Hoffe, Du hast ausreichend gebunkert.”

    Ja schon, aber halt daheim und da komm ich nicht mehr hin bevor wir dann ins Stadion fahren. :-) Mein Lieblingsrestaurant ist direkt hinter dem Bahnhof. Ich bin gespannt ob die überhaupt auf machen. Die Uni (direkt neben dem Stadion) bleibt heute geschlossen, die Bars machen entweder zu, oder dürfen nur bis Mitternacht ausschenken. Wie das jetzt so genau ist weiß ich nicht. Die Waliser haben sich gestern wohl mit den Engländern zusammen getan gegen die Russen. Es war letzte Nacht soweit Ruhig, 4 russische Fans festgenommen bisher. Allerdings ist lt. Guardian die Stadt im lockdown. Man erwartet wohl schlimmeres nach dem Spiel, da mehr und mehr Engländer ankommen um morgen das Spiel in Lens zu sehen.

    Schade, dass ein paar Hundert irre uns den Spaß hier verderben. Samstag haben noch Schweizer, Engländer und Deutsche Fans friedlich zusammen getrunken. Soeviel dazu vom Außenposten Lille.

  51. ZITAT:
    “Wer das geil findet, was die Isländer da kicken, muss ein Lilien-Fan sein.”

    Ne. So hinterfotzig spielten und schwalbten die Isländer sicher nicht.

  52. ZITAT:
    “Eintracht Frankfurt sitzt in der Stadt mit der größten Dichte an internationalen Großbanken in ganz Europa, hat ein modernes Stadion, dass meist ausverkauft ist, hat zur AG noch einen Verein dabei, der in Breitensport und Spitzensport gut aufgestellt ist und findet kaum Partner für strategische Partnerschaften.
    Die Vorstände gehen sogar zu den Scheichs (nicht nur einmal) und kommen auch von dort mit leeren Händen zurück.

    Vielleicht sollte diese Aquise endlich in professionelle Hände gegeben werden, das könnte eine Investition in die richtige Richtung sein.
    Ich befürchte nur, dazu müsste man den jetzigen Vorstand gleich mit austauschen ….”

    Akquise, es heißt Akquise! Ansonsten genau meine Meinung. FFM ist auch noch Sitz der Europäischen Zentralbank. Da müssen jetzt mal Profis ran, an das Akquieren von Geldern. Vielleicht sponsert uns ja Helene Fischer.

  53. Nur die Ruhe, wir fahren seit Jahren bestens damit, Spieler zu holen, die der vorübergehende Hütchenaufsteller zu kennen meint. Aus kostenrechnerischer Sicht würde ich mir lieber mal das Scouting ansehen. Offensichtlich schaffen die feinen Herren da nichts und liegen auf der faulen Haut, während andere Menschenfänger und Teufelskerle sich selbst auch noch um das Recruiting kümmern müssen. Wenn die Luftpump den Dienstwagenschlüssel abgibt, “wissen wir mehr”. Uswusf.

    Auch sehr schön:
    http://www.ots.at/presseaussen.....ozent-bild
    Ich hoffe mal, die haben auch dort generöse Rückgaberegeln im Fernabsatz.

  54. Aus der Reihe ‘Eingangsbeiträge, die es nicht in das Blog-G’ geschafft haben.

    http://www.fr-online.de/em-201.....69624.html

  55. @57

    Jein. Irgendwo meine ich mal gelesen zu haben, vlt. sogar in der FR, dass im Winter von Hübner und Veh die Vorschläge aus dem Scouting in den Wind geschlagen wurden und lieber selbst Spieler ausgesucht und verpflichtet wurden….

  56. @56

    Akquise, es heißt Akquise! Ansonsten genau meine Meinung. FFM ist auch noch Sitz der Europäischen Zentralbank. Da müssen jetzt mal Profis ran, an das Akquieren von Geldern. Vielleicht sponsert uns ja Helene Fischer.

    ak·qui·ri̱e̱·ren (Ks)

  57. Jein. Irgendwo meine ich mal gelesen zu haben….”

    War ein flaues Scherzchen. Genau darum geht es mir. Wir haben einen ehemals halbwegs gut beleumundeten Scout, dessen Arbeit, wie immer mehr Quellen andeuten, möglicherweise völlig ignoriert wird. WTF? Und dann holt der Menschenfänger Nasen, die er vor Jahren mal kurz haben wollte, aber nicht bekommen hat und der Retter holt nicht nur Balkan aus der ehemaligen Nachbarschaft, man holt ihm auch einen passenden Vorstand und das alles beweist mir nur, daß die nicht die Spur eines Plans haben. Reiner, triebgesteuerter, Sparschweinbegrenzter, situativer Opportunismus. Als Großbank würde ich da auch lieber ins nächste Wasserhäuschen investieren.

  58. ZITAT:
    Jein. Irgendwo meine ich mal gelesen zu haben….”

    War ein flaues Scherzchen. Genau darum geht es mir. Wir haben einen ehemals halbwegs gut beleumundeten Scout, dessen Arbeit, wie immer mehr Quellen andeuten, möglicherweise völlig ignoriert wird. WTF? Und dann holt der Menschenfänger Nasen, die er vor Jahren mal kurz haben wollte, aber nicht bekommen hat und der Retter holt nicht nur Balkan aus der ehemaligen Nachbarschaft, man holt ihm auch einen passenden Vorstand und das alles beweist mir nur, daß die nicht die Spur eines Plans haben. Reiner, triebgesteuerter, Sparschweinbegrenzter, situativer Opportunismus. Als Großbank würde ich da auch lieber ins nächste Wasserhäuschen investieren.”

    +1

  59. ZITAT:
    “Also in dem Satz “Ein itsch. Welche Überraschung” kann ich nun wirklich keinen “Schaum vorm Maul” erkennen. Und was das mit Gauland zu tun haben soll, erschließt sich mir auch nicht.”

    Na gut, dann mal die extended version. Und nein, das betrifft niemanden persönlich und auch nicht spezielle den auslösenden Post (der hat nur das Fass usw.), sondern jede(r) ist herzlich aufgerufen, sich selber zu hinterfragen…

    Seit Kovac hier ist, geht nun das Gewitzel (Gestichel?) mit dem Balkan-Gen. Das soll wohl insinuieren, dass ein Trainer mit ethnischen Wurzeln auf dem Balkan, Spieler mit ebensolchen Wurzeln bevorzugt. Ich kenne mich da unten nicht aus, meine aber mitbekommen zu haben, dass es da verschiedene Unterethnien (oder wie immer das heisst) gibt, die sich jahrelang gekloppt haben. Alleine daher ist das ja mal toller Quatsch, solches zu unterstellen. Wie auch immer, ich finde es unterirdisch, immer mit diesem Itsch-Dingens zu kommen und es wird mir hier auch zu wiederspruchslos hingenommen.

    Der Gauland-Bezug? Ganz einfach. In der Debatte um Rassismus in unserer Gesellschaft, im Speziellen in der aktuellen um Gaulands Äußerungen zu Boateng, wird immer wieder, auch hier, kritisiert, dass grenzwertige Äußerungen getätigt und hingenommen werden, die, variabel interpretierbar, eben nicht notwendigerweise rassistisch sein müssen, sehr wohl aber können. Andererseits wird hier seit Monaten mehr oder weniger akzeptiert (wenn auch bisweilen mit zartem Wiederspruch), dass in eine Richtung gestichelt wird, die, vorsichtig formuliert, Menschen aus einem bestimmtem Herkunftsland in ein gewisses Licht stellt.

    Ich bin normalerweise wirklich kein Gesinnungspolizist und vielleicht übertreibe ich auch. Ist ja nur meine Meinung. Aber das nervt mich extrem und ich nehme mir das Recht heraus, das zu äußern. Möge sich jeder selber hinterfragen.

    Und nein, liebe esszett, ich unterstelle Dir weder etwas noch mag ich dir etwas vorschreiben. Wir kennen uns ja auch nicht. Die Art gefällt mir aber dennoch nicht und dazu gab’s halt Rückmeldung. Trainerliebchen, Family Business, Vitamin B. Nenne es doch bitte neutral.

  60. Wenn in Salzburg Fredi, Niko und Bruno in Klausur gehen, fehlt mir da ein Mann. Der Chefscout gehört für mich zwingend mit an den Tisch.

  61. @61.

    Ich gestatte mir den Hinweis, dass die Vorstände Frankfurter Großbanken sich in den letzten 5 Jahren auch nicht mit Ruhm bekleckert haben

  62. ZITAT:
    “Wenn in Salzburg Fredi, Niko und Bruno in Klausur gehen, fehlt mir da ein Mann. Der Chefscout gehört für mich zwingend mit an den Tisch.”

    Vielleicht oder hoffentlich scouted der gerade irrsinnic … :-)

  63. Findet ja ne Menge Fußball statt zur Zeit, wo man scouten kann.

  64. ZITAT:
    “Hat sich stets bemüht und ist mit Herzblut dabei. Das ist es was bei der EF AG zählt.
    Ergebnisse sind nicht so wichtig.”

    Nun ja, ich habe gerade mal geschaut, was unsere “Konkurenten”, damit meine ich Traditionsvereine mit ansatzweise ähnlichem Etat seit unserem Aufstieg 12/13 zustande gebracht haben.

    Eintracht: 6. 13. 9. 16. = 11,0
    Stuttgart 12. 15. 14. 17. = 14,5
    HSV 7. 16. 16. 10. = 12,25
    Hertha 19. 11. 15. 7 . = 13,0
    Bremen 12. 14. 10.13. = 12,25
    Hannover 10. 9. 13. 18. = 12,5
    Köln 12. 9. = 10,5

    Klar Augsburg und Mainz sind klare Overperformer bei niedrigerem Etat (Augsburg) aber auch kleinere Vereine mit wohl schlankeren Strukturen.

    Und ja, ich denke auch, dass da mehr gehen könnte aber irgendwie sind wir im Kreise der ähnlich aufgestellten Vereine immerhin nicht die allerblindesten.

  65. ZITAT:
    “Und ja, ich denke auch, dass da mehr gehen könnte aber irgendwie sind wir im Kreise der ähnlich aufgestellten Vereine immerhin nicht die allerblindesten.”

    Hurra. Nicht die Allerblindesten. *tirili*

  66. ZITAT:
    “Findet ja ne Menge Fußball statt zur Zeit, wo man scouten kann.”

    Nicht?

  67. Der ewige Focus auf die Großbanken ist der Fehler. Herr Steubing sagt doch, dass sich dort kaum jemand so richtig für Fußball interessiert und die haben auch andere Sorgen. Außerdem engagiert sich die Commerzbank ja. Ansonsten eher Privatbanken wie Steubing AG, Metzler, BHF auch weil dort eher Einzelpersonen noch entscheiden können und keine Gremien.
    Die Lösung kann nur in der Industrie liegen. Von dort brauchen wir Firmen die bereit sind über Jahre (kleinere) Millionenbeträge zu investieren (verpulvern).
    Gibt es auch im Rhein Main Gebiet. Hat man aber anscheinend keine Kontakte hin.

  68. @ isarcapriziös

    Der Spruch vom Balkan Gen das seine Spieler brauchen stammt von Kovac selbst.

  69. ZITAT:
    “Wenn in Salzburg Fredi, Niko und Bruno in Klausur gehen, fehlt mir da ein Mann. Der Chefscout gehört für mich zwingend mit an den Tisch.”

    Wenn die Vorstände eines großen Getränkeherstellers in Klausur gehen, sitzt da aber auch nicht der Marktforscher mit am Tisch. Da werden seine Ergebnisse begutachtet.

  70. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wenn in Salzburg Fredi, Niko und Bruno in Klausur gehen, fehlt mir da ein Mann. Der Chefscout gehört für mich zwingend mit an den Tisch.”

    Wenn die Vorstände eines großen Getränkeherstellers in Klausur gehen, sitzt da aber auch nicht der Marktforscher mit am Tisch. Da werden seine Ergebnisse begutachtet.”

    +1

  71. Und wenn man Fragen hat gibts tatsächlich noch so neumodische Ferz wie ein Telefon, mit dem man den Mann zuschalten kann……

  72. ZITAT:
    “@ isarcapriziös

    Der Spruch vom Balkan Gen das seine Spieler brauchen stammt von Kovac selbst.”

    Ja, ich weiß. Aber das fanden wir doch genauso doof, oder? Wie auch immer, “nu gut, nu” hätte meine Oma gesagt. Ist ja eh wiederlegt. Schließlich schickt der Kovitsch ja den Ignjovskitsch fort.

  73. Mit “nicht die Allerblindesten” gehe ich konform.

    Ist aber auch bitter oder?

  74. Das sehe ich da wesentlich anders, was die Rolle des Chefscouts betrifft. Ich. Bedeutend wichtiger halt.

  75. @38 Naja, mir gefiel nun weniger -wie- die Isländer kickten, als das –was- sie damit erzielten.
    Ergebnissport halt, der sogar jetzt noch ab und an positiv überraschen kann.

  76. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wenn in Salzburg Fredi, Niko und Bruno in Klausur gehen, fehlt mir da ein Mann. Der Chefscout gehört für mich zwingend mit an den Tisch.”

    Wenn die Vorstände eines großen Getränkeherstellers in Klausur gehen, sitzt da aber auch nicht der Marktforscher mit am Tisch. Da werden seine Ergebnisse begutachtet.”

    Und bei Banken ist das nicht anders.

    Und wie alles andere überall wird da auch nicht unbedingt nach Marketingkrieterien entscheiden sondern regelmäßig geschäftspolitisch. da wird, auch wenn das keiner will auch mal der Lieblingsverein des Lieblingsgroßkunden gesponsort der uU nicht mal im Entferntesten in der Region liegt. Daher ist auch der Hinweis “aber in Frankfurt haben wir doch” nicht zielführend. Hinzu kommt, dass zwar die Unternehmen, nicht aber die Vorstände hier verwurzelt sind. Es wäre wesentlich sinnvoller ,sich einen fußballaffinen Scheich, Chinesen oder Oligarchen zu suchen. Und wahrscheinlich einfacher. Der will dann aber mitreden. Genau wie der Bankenvorstand allerdings auch.

  77. Morsche, wie kann man nur die geysirbadgestaehlten nordischen Halbgott – Siegtorsons mit dene schebbischen Lilien vergleichen, tss.

    Ansonsten, tschüss Iggy und danke für die stets vorbildlichen Einsaetze für die SGE, alles Gute in Freiburg.
    Und dass (lt. FNP) Carlos gehalten werden soll gefaellt – zumal man wohl von evtl. dicken Abloesen eh nur Brosamen bekommen wuerde.

  78. Freundinnen und Freunde des Sports rund um die Ochsenblase! Carsten Friedrichs, Sänger der “Liga der gewöhnlichen Gentlemen”, die so großartige Fußballsongs wie “Die Gentlemenspieler” und “Nimm mich mit zum Spiel” geschrieben haben, zum Thema, wie man sich die EM am Fernseher richtig anschaut, welches Knabberzeug zu bevorzugen ist, etc.:
    https://www.intro.de/life/tipp.....-gentleman

  79. Schon klar, Lupa(79), mir bereitet das durchaus auch manchmal eine gewisse Freude, wenn man mit einfachen Mitteln und Glück Erfolg hat. Allerdings wäre der Sieg verdient gewesen, für die bessere Mannschaft und das war Portugal. Andererseits: wer derart pennt und so ein einfaches Tor zulässt, muss halt noch ein Tor machen, um zu gewinnen. Der Gockel sollte mal treffen, sonst wird das nix…

  80. “Morsche, wie kann man nur die geysirbadgestaehlten nordischen Halbgott – Siegtorsons mit dene schebbischen Lilien vergleichen, tss.”

    Dürfen hier nur Lehrerkinder provozieren oder was?;)

  81. Ich werd nicht muede mich zu wiederholen:
    Kaum jemand sponsert Profifussball in so grossem Stil und bereitwillig wie Arabische Fluggesellschaften – und zwar nur zu Werbezwecken, ohne Mitspracheansprueche. (Und ich weiss das und vermute nicht nur, hatte berufliche Einblicke)
    Und mit dem Airport hat die Eintracht auch noch einen konkurrenzlosen Standortvorteil. Allerdings sollte man nicht darauf warten, sondern muesste selbst mal vorstellig werden – nur für den Fall dass tatsaechlich hier mitgelesen wird

  82. @83

    Als Eintrachtfan habe ich nun mal eine Affinität zu Underdogs.

    BTW hätte der Gockel weniger Pomade in den Haaren, wären seine Kopfbälle auch gefährlicher (behaupte ich mal so).

  83. “Trainerliebchen, Family Business, Vitamin B.”

    Nichts davon habe ich jemals benutzt. Nichts davon. Wenn du hier schon den Aufpasser markierst, erwarte ich deutlich mehr Sorgfalt.

  84. @85

    Tscha,
    ich bin da ganz bei Dir. Der Standortvorteil in Frankfurt ist immens und es ist kaum zu glauben, dass sich der Vorstand von Eintracht Frankfurt so schwer tut, die vorhandenen Möglichkeiten zu analysieren und entsprechend zu akquirieren.
    Eintracht Frankfurt, und da teile ich die Meinung von Peterle keinesfalls, ist kein Ausbildungsverein und wird es auch in naher Zukunft nicht werden (alleine schon der Tatsache geschuldet, dass es keine U23 gibt, die einen wesentlichen Schritt in einem Ausbildungsverein darstellt).
    Um langfristig am Standort Frankfurt in der Bundesliga erfolgreich zu sein, muss man auch Geld von Sponsoren und Partnern generieren. Ansonsten steht die Eintracht immer wieder an dem Punkt der vergangenen Saison.

  85. Die Liga der Gewöhnlichen Gentlemen ist eh eine gute Combo, besonders mag ich deren Vorgängerformation Superpunk.

  86. Dann sollen sie halt die Oxxen aufkaufen und als U23 aufs Feld schicken. Oder Bornheim. Wäre ja weißgott nicht die erste Fusion der Eintracht. Oder Wehen. Hat der Bruno da nicht Beziehungen?

  87. Wie sehr mir doch ein Volltreffer fehlt. Wird dieser jetzt eigentlich weiter geführt? Gab es dazu schon eine Antwort von der lieben FR-Redaktion?

  88. ZITAT:
    “Ich werd nicht muede mich zu wiederholen:
    Kaum jemand sponsert Profifussball in so grossem Stil und bereitwillig wie Arabische Fluggesellschaften – und zwar nur zu Werbezwecken, ohne Mitspracheansprueche. (Und ich weiss das und vermute nicht nur, hatte berufliche Einblicke)
    Und mit dem Airport hat die Eintracht auch noch einen konkurrenzlosen Standortvorteil. Allerdings sollte man nicht darauf warten, sondern muesste selbst mal vorstellig werden – nur für den Fall dass tatsaechlich hier mitgelesen wird”

    Hat man das nicht schon? Dem Vernehmen nach ist die Lufthansa letztes Jahr (ansonsten nur Sponsoring bei der N11 und den Bayern) ja nur deshalb Premiumpartner geworden, da am Horizont eine arabische Fluglinie mit dem Einstieg gedroht hat….
    vielleicht hat man das jetzt ja auch wieder gespielt? Den neuen Hauptsponsor kennt man ja noch nicht….

  89. Isarpreiss (Der Aufpasser)

    ZITAT:
    “”Trainerliebchen, Family Business, Vitamin B.”

    Nichts davon habe ich jemals benutzt. Nichts davon. Wenn du hier schon den Aufpasser markierst, erwarte ich deutlich mehr Sorgfalt.”

    ZITAT:
    “Ein itsch. Welche Überraschung.”

    Ich wollte es ja schon als Überreaktion meinerseits ausbuchen aber jetzt weiss ich, was mich so aufregt. Was genau wolltest du denn mit der 8 aussagen? Und was glaubst du, was diese Aussage suggeriert? Tut mir leid aber so wenig Intelligenz, das nicht zu verstehen, traue ich dir nicht zu.

  90. “…Allerdings sollte man nicht darauf warten, sondern muesste selbst mal vorstellig werden…”

    Um Himmels Willen, lieber net…

    “Zur Erinnerung:
    https://pbs.twimg.com/media/CY.....AA3qVE.jpg
    (©Isaradler)

  91. ZITAT:
    “”…Allerdings sollte man nicht darauf warten, sondern muesste selbst mal vorstellig werden…”

    Um Himmels Willen, lieber net…

    “Zur Erinnerung:
    https://pbs.twimg.com/media/CY.....AA3qVE.jpg
    (©Isaradler)”

    Immer wieder Klasse! Dieses Bild ist sowas von …..

  92. @87 und 93: habt ihr beide es nicht mal ne Nummer kleiner? Langsam nervt es. Mich. Bin aber nur ich.

  93. Jetzt hört doch mal mit dieser politischen Korrektheit auf.

  94. Ohh. C-E am Morgen bringt Kummer und Sorg.en. Auch am Mittag

  95. Und jetzt ich: wumms

  96. ZITAT:
    “@ isarcapriziös

    Der Spruch vom Balkan Gen das seine Spieler brauchen stammt von Kovac selbst.”

    Kovac hatte in einer der letzten PKs (vor oder nach dem Relegationsrückspiel) auf Nachfrage klargestellt, dass er das mit dem Balkangen nicht gesagt hat.

  97. “Ein itsch. Welche Überraschung”, ist genau das was man sich derzeit denkt wenn mal wieder ein Gerücht aufpopt. Dieser Gedankengang ist in meinen Augen kein Zeichen von Ressentiments den Spielern oder deren Herkunft gegenüber, sondern lediglich ein Ausdruck von Langeweile aufgrund der mangelnden Kreativität der Gerüchteerfinder.
    Eigentlich prangert dieser Satz sogar genau dieses Denken an. Nur eben bei Letzteren: Den Gerüchteerfindern.
    Diesen fällt offenbar nichts besseres ein, als die Nationalität von Spielern als wichtigstes Indiz heran zu ziehen, warum ein Kicker bei der Eintracht aufschlagen könnte. Kann schon sein, dass am Ende auch ein Treffer dabei ist. Bis dahin werden aber noch einige Itsches den Main runter fließen, die vielleicht gerade auf dem Markt sind, bei der Eintracht aber gar kein Thema waren. Und das ist dann eben jedes mal aufs neue total überraschend.
    Meine Meinung. Aber das bin nur ich.

  98. ZITAT:
    “Kovac hatte in einer der letzten PKs (vor oder nach dem Relegationsrückspiel) auf Nachfrage klargestellt, dass er das mit dem Balkangen nicht gesagt hat.”

    dann hätten aber sehr viele medien sehr oft gelogen.

  99. Der Mann war Nationaltrainer und sollte also die dort von ihm betreuten Spieler tatsächlich kennen. Ist eine Verstärkung(!) für die SGE dabei immer her damit (so bezahlbar).

  100. Die örtliche Kantine trumpft dieser Tage groß auf. EURO-Themenwochen! Insbesondere die unverkrampfte Flaggendekoration weiß zu gefallen: Griechenland, Malta, Sardinien, Tunesien…

  101. ZITAT:
    “Griechenland, Malta, Sardinien, Tunesien…”

    Die gab es halt besonders günstig bei der Metro.

  102. Gut. Korrekte Textinterpretationen werde ich fortan im Germanistenblog suchen und hier nicht mehr voraussetzen. Also das bin aber dann nur ich.

  103. Das Balkan-Gedöns war schon nach dem ersten halben Dutzend Kommentaren in denen es warum-auch-immer breitgetreten wurde eine arg schale Sache, also schon vor etlichen Wochen.

    Satz/Gedankenhülsel, wenn einem sonst grad´nichts einfällt.
    Geht mir ja genauso, wenn ich wieder einen Namen gerüchtet sehe, den ich wirklich noch nie hörte, aber irgendwie nach Süd-Osteuropa klingt; ich behalt es dann halt für mich.

    Ansonsten, wenn sich bei uns was ändern soll/kann, dann nur im angemessen langsamen Tempo.
    Da wurde viele Jahre auf der Stelle getreten, sich mal wieder vom letzten Abstieg erholt, diese oder jene Entwicklung verschlafen oder suboptimaler umgesetzt als die direkte Konkurrenz.
    Das ist (auch da sind wir ganz Traditionsverein) historisch ge (und ver)wachsen.

    Wer da nun Dinge wieder/mehr in Bewegung bringen möchte, der muss eben auf eine gewisse sich über die Jahre eingestellte Hüftsteifigkeit Rücksicht nehmen, und nicht zuviel auf einmal erwarten.
    Damit bricht man der Lady nur die Haxen.
    Langsam aber stetig, dann kommt auch wieder mehr Bewegung und Elan in die Sache zurück.
    EFC Hoffnungsfroh

  104. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Kovac hatte in einer der letzten PKs (vor oder nach dem Relegationsrückspiel) auf Nachfrage klargestellt, dass er das mit dem Balkangen nicht gesagt hat.”

    dann hätten aber sehr viele medien sehr oft gelogen.”

    Aus der Erinnerung heraus: Kovac meinte, dass das Wort von einem Journalisten stammte und er dieses nicht so verwendet hätte. Werde bei Gelegenheit die Tage mal nachschauen, ob ich das noch finde.

  105. @ isarpreiss:
    Also den Gauland-Vergleich fand ich sowas von daneben…
    Ich rate, mit solchen Äußerungen vorsichtig zu sein, da sie am Ende auf einen selbst ein Licht werfen, das nahelegt, dass man die Aktivitäten eines Herrn G., und wie sie alle heißen, relativieren möchte.

  106. Was ein Zirkus…

  107. Klaus Veit, ein besonnener Vetreter der Schreiberzunft, zitierte einmal in der FNP Kovac mit diesem “Dauerbrenner”, als es um Sefero ging. Alle anderen Journalisten haben die Äußerung wegen ihrer Gefälligkeit immer wieder übernommen. Möglich, dass der Trainer das dann relativiert oder gar zurückgenommen hat. Konnte ich aber nicht finden. Vielleicht ein akribischerer Rechercheur oder Rechercheurin.

  108. ZITAT:
    “Ansonsten dürfen sich natürlich alle Balkan-Gen-Schreier angesprochen fühlen. Das geht jetzt hier schon ziemlich lange so. Aber bei Gauland dann Schaum vorm Maul haben. Maximal verlogen.”

    Niemand hier hat sich gegen den Balkanesen als solchen ausgesprochen. Vor allem nicht ß. Wenn man der Ansicht ist, dass einseitig gescoutet wird, darf man das auch humoresk schreiben. Da kannst Du die Moralkeule im Schrank lassen.

  109. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ansonsten dürfen sich natürlich alle Balkan-Gen-Schreier angesprochen fühlen. Das geht jetzt hier schon ziemlich lange so. Aber bei Gauland dann Schaum vorm Maul haben. Maximal verlogen.”

    Niemand hier hat sich gegen den Balkanesen als solchen ausgesprochen. Vor allem nicht ß. Wenn man der Ansicht ist, dass einseitig gescoutet wird, darf man das auch humoresk schreiben. Da kannst Du die Moralkeule im Schrank lassen.”

    Seh ich auch so, hat sich ja keiner wirklich abfällig geäußert. Ich zumindest, hab es humorvoll zur Kenntniss genommen.

  110. Der “Standortvoteil” ist Hamburg oder Stuttgart durchaus auch gegeben, auch das Rurgebiet hat große Unternehmen. Da würde ich Rhein-Main jetzt nicht zu sehr abheben. Zumal es regionale Konkurrenz gibt.

  111. “ein itsch” ist nicht rassistisch.

  112. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Niemand hier hat sich gegen den Balkanesen als solchen ausgesprochen. Vor allem nicht ß. Wenn man der Ansicht ist, dass einseitig gescoutet wird, darf man das auch humoresk schreiben. Da kannst Du die Moralkeule im Schrank lassen.”

    Seh ich auch so, hat sich ja keiner wirklich abfällig geäußert. Ich zumindest, hab es humorvoll zur Kenntniss genommen.”

    Das ist erschreckend… Einigermassen intelligente Menschen sollten eigentlich wissen, dass Vorurteile und Alltagsrassismus am liebsten in Form von Komplimenten daherkommen. Und ja, jeden Tag wieder x-mal Balkan und -ic Witzchen zu machen wirft auf den Blog ein schlechtes Licht.

  113. Meine Fresse…

  114. Fusion mit den Oxxen?

    Gut Idee. Die sind gerettet, und wir haben eine U-23.
    Und viele Tausend völlig problemlose Fans mehr.

  115. ZITAT:
    “Meine Fresse…”

    Politisch korrekter hätte ich es nicht auszudrücken vermocht.

  116. Also wie jetzt ? Humoristisch ist verkleidetes Ressentiment und ernst dasselbe in direkt ? Ethnologische Zwickmühle oder political correctness gone awry ?

    Also ich halte mich raus und lasse mir mal von den von der Murmel gestern erwähnten deformierten Zwerginnen die Eier kraulen…. ;-)

  117. @isarpreiss
    Da du in der 63 herzlich dazu eingeladen hast uns zu hinterfragen, möchte ich dir nahelegen es erst mal selbst zu tun.

  118. Wasn hier los? Boah, will nicht noch jemand die Polizei rufen? Es lebe der Kleingeist, echt.

  119. Da sag noch einer die Sommerpause wäre langweilig….
    Ein alpenländisches Stöckchen wird geworfen, die Bedeutung der spontanen Reaktion wird kurz danach in #12 plausibel erläutert. Tagesgeschäft in diesem bekloppten Blog.
    Kein Grund danach noch zusammen mit Gauland um die Ecke zu biegen, da schüttelt sogar die moralinsaure Fraktion den Kopf.

    Kommen wir zum Wetter:
    Grandioser Platzregen zur Mittagstischzeit in Darmstadt, es schüttet wirklich heftig.
    Unverdrossen hält der Bulli des mobilen Eisverkäufers vor unserer Firma, der Erfolg ist eher bescheiden.
    Irgendwie rührend. Bestimmt ein Eintrachtfan, der alljährlich von einer Meisterschale auf dem Römerbalkon, von einem Plan A oder ähnlich absurdem Zeug träumt.

  120. kachaberzchadadse

    ZITAT:
    “Wasn hier los? Boah, will nicht noch jemand die Polizei rufen? Es lebe der Kleingeist, echt.”

    Danke. +1

  121. Mit den Zwergen hat es die Murmel, ist mir auch schon aufgefallen :-)

  122. steht übrigens 1.0 für die Slowakei. Falls sich hier noch jemand für Fußball interessiert.

  123. Läuft für die Slowakei.

  124. Merkwürden diese EM. Die einen spielen Fußball und die annern schießen die Tore.

  125. ZITAT:
    “steht übrigens 1.0 für die Slowakei. Falls sich hier noch jemand für Fußball interessiert.”

    2:0

  126. Och Menno Remo!

  127. Hamsik von Napoli. Der ist gut.

  128. Hat der Zar angeordnet, sich unauffällig zu verabschieden, damit sie nicht für die sagenwirmal nächsten zwei Pflichtspiele gesperrt werden?

  129. ZITAT:
    “Hat der Zar angeordnet, sich unauffällig zu verabschieden, damit sie nicht für die sagenwirmal nächsten zwei Pflichtspiele gesperrt werden?”

    Die nächsten zwei Pflichtspiele sind doch bei deren WM?

  130. Der arme russische Coach. Eine Zukunft in Sibirien vor sich.

  131. Diese EM ist total kacke. Ich verpasse Spiele am laufenden Band. werde sogar am Donnerstag verspätet aufschlagen. Sehr schlechtes Timing!

  132. Isarpreiss (Der Aufpasser)

    ZITAT:
    “@isarpreiss
    Da du in der 63 herzlich dazu eingeladen hast uns zu hinterfragen, möchte ich dir nahelegen es erst mal selbst zu tun.”

    Habe ich bereits. Schrub ich auch. Über den Gauland-Vergleich lasse ich gerne mit mir diskutieren. Allerdings nur, wenn Polemik auf keinerlei Seite geduldet wird. Denn, etwas zu äußern, was Mitmenschen diskreditiert und es dann anschließend nicht so gemeint haben zu wollen, das nehme ich gesellschaftlich meist aus einer ganz besonderen Ecke war. Und da geht es mir nicht um die Schwere der Schuld, sondern um den Mechanismus der Polemik.

    Was die 8 Anderes aussagen soll, als dass hier auf Basis von Volkszugehörigkeit gescoutet wird, erschließt sich mir auch nach mehrfachem Lesen nicht. Da wird eindeutig etwas unterstellt – auch wenn es vielleicht nicht so gemeint war. Dann sollte man aber auch mal nachdenken vorher. Die Tatsache, dass ich vor meiner cholerischen Attacke auch hätte nachdenken dürfen, ändert daran nix.

    Vielleicht bin ich auch einfach gereizt, weil ich dieses Balkan-Gewitzel mittlerweile so unsäglich blöde finde. Dann reduziert es eben darauf.

  133. Selbstredend hat der verrottete Westen die Partie mit CIA-Dollar manipuliert, weil man die treuen und klar besseren Futbolnynauten nicht gewinnen lassen will. So sieht es mal aus!

  134. Nach den ersten Vorrundenspielen überrascht es nicht, dass die Slowakei besser ist als Russland. Die Engelländer werden gegen Wales schön schauen.

  135. ZITAT:
    “Die nächsten zwei Pflichtspiele sind doch bei deren WM?”

    Ach. ;)

  136. @144: wie wäre es, wenn auch Du es jetzt einfach mal gut sein lässt?

  137. Nur mal als Gedankenspiel
    : Wenn man -ics toll findet? Wenn man mehr -ice fordert, weil man glaubt, dass da hervorragend ausgebildete Spieler herkommen, die sich meist recht gut integrieren lassen – was ist das dann für ein Vorurteil?

  138. Merkwürden dieser RF. Sieht kaum ein Spiel, weiß aber das die Slowakei besser ist als Russland.

  139. Hmm, aber vielleicht sollte ich ja auch öfters wegschauen. So langsam stimmt’s sogar.

  140. Ausbildungsverein ist ein unfassbarer Witz. Mit einem Internat für 8 (oder so) junge Leute, iregdnwelchen ehemaligen die Kraft souveräner Willkür trainieren lassen und mit ohne U23.

    Ausbildungsverein wäre davon abgesehen ein nette Säule. Dann bräuchte es aber ein amtliches Leistungszentrum mit wundervoller Betreuung für Talente in der Größenordnung von mindestens mal 50 stationär, fachlich nachweisbar herausragende Trainer, einen Karriereplan für die Jungprofis, wann sie bei welchen 2- oder 3-Ligisten sich weiterentwickeln können, im Idealfall ein U23 in der 3-Liga, einem Farmteam in Österreich … und und und.
    Dann könnte ich mir vorstellen, dass Talente eben nicht nur des Geldes wegen kommen – sondern weil die Ausbildung im Ausbildungsverein eine ordentliche Profikarriere sehr wahrscheinlich macht.

  141. Murmel, Du hast grad die Leipziger Dosen beschrieben. Aber auch die müssen den jungen Burschen mit Geld winken.

  142. ZITAT:
    “Murmel, Du hast grad die Leipziger Dosen beschrieben. Aber auch die müssen den jungen Burschen mit Geld winken.”

    Noch. Bald wird es nicht mal das Geld sein, das zieht. Dann wenn die ihre U23 weiter oben haben und die ersten Spieler es in die Nationalmannschaft geschafft haben, wird das auch ohne Geld ein Selbstläufer. Natürlich macht es einfacher, dass sie das haben….

  143. Ich habe es so verstanden wie die 105. Da es mir ebenfalls so geht.

    Und damit ist da wirklich kein Spielraum für Rassismus.

  144. Zeit für eine Neuauflage der Shirts “United Colours of Bembeltown”?

    Mir ist vollkommen schnurzpiepegal, woher die notwendige Verstärkung für das kickende Personal der Eintracht kommt, welchen Pass wer hat, ob quietschgrün oder schlumpfenblau, solange der Neuerwerb sinnvoll kicken kann, über Mannschaftsgeist verfügt und weiß, was er hier zu tun (und zu lassen) hat.

  145. Was ne überflüssige Ethno Diskussion.

    Hauptsache, kein Franzose.

  146. ZITAT:
    “Zeit für eine Neuauflage der Shirts “United Colours of Bembeltown”?”

    Ich hab ja vorhin schon gefragt, ob es nicht eine Nummer kleiner geht. Und was ich überhaupt nicht verstehe, ist wenn hier jetzt schon wieder die Karte Fremdenfeindlichkeit gespielt wird. So wie ich es verstanden habe, wurde nur angemahnt, dass das Verpflichten von lauter Spielern, die unser Trainer kennen könnte, kein zukunftsträchtiges Konzept ist. Warum man dann mit Gauland oder dem Bemeltown-Shirt um die Ecke kommen muss, erschließt sich mir nicht.

  147. ZITAT:
    “Murmel, Du hast grad die Leipziger Dosen beschrieben. Aber auch die müssen den jungen Burschen mit Geld winken.”

    Yep – deswegen rutschte mir das Farmteam Österreich rein. Ich glaube tatsächlich, die werden ordentlich Umsatz mit selbst ausgebildeten Spielern machen.
    Und logo … die müssen Talente mit Geld locken. Wenn man aber ein offenkundig erfolgreicher Ausbilsungsverein bist, hast Du nicht NUR das Geldargument, was wiederum Geld spart.

  148. Danke UliStein.

  149. ZITAT:
    “Was ne überflüssige Ethno Diskussion.

    Hauptsache, kein Franzose.”

    …und kein Pole oder Engländer und auf keinen Fall einen Ösi und schon gar nicht einen Holländer!
    Ansonsten ists mir egal… ;)

  150. …. und Kärber. Kärber wollen wir auch nicht.

  151. Russland spielt jetzt auch mit.

  152. Die nächsten zwei Pflichtspiele sind doch bei deren WM?

    Eben. Drum.

  153. ZITAT:
    “…. und Kärber. Kärber wollen wir auch nicht.”

    Stimmt. Wenn die kulturellen Unterschiede zu groß werden…

  154. ZITAT:
    Die nächsten zwei Pflichtspiele sind doch bei deren WM?

    Eben. Drum.”

    Ich gehe sehr stark davon aus, Du spielst auf diesen unfassbaren Klassiker an:
    https://www.youtube.com/watch?.....6LpRTeaVj0

  155. ZITAT:
    “Höchstwahrscheinlich zu spät.”

    Stimmt.

  156. ZITAT:
    “Russland spielt jetzt auch mit.”

    Haben sie eigentlich im ganzen Spiel gemacht….
    http://www.kicker.de/news/fuss.....wakei.html

    Bis auf die Zweikampfquote alles besser.

  157. ZITAT:
    “Merkwürden dieser RF. Sieht kaum ein Spiel, weiß aber das die Slowakei besser ist als Russland.”

    Die beiden Spiele habe ich gesehen.
    ;-)

  158. Isarpreiss (Der Aufpasser)

    ZITAT:
    “@144: wie wäre es, wenn auch Du es jetzt einfach mal gut sein lässt?”

    Gute Idee. Die 144 erfolgte auch nur aufgrund expliziter Aufforderung.

  159. Kommt der -vic aus der 3 jetzt eigentlich oder war der ganze Tag umsonst?

  160. ZITAT:
    “http://www.kicker.de/news/fussball/em/spielplan/europameisterschaft/2016/2/2394903/0/default/livespieldaten_russland_slowakei.html

    Bis auf die Zweikampfquote alles besser.”

    Nein, die Slowaken haben mehr gefoult.Wer mehr Fouls spielt, gewinnt statistisch öfters.
    ;-)

  161. Was mir gefällt, ist, dass es eine Statistik “Fouls gespielt” und eine weitere “gefoult worden” gibt.

  162. Die sollen sogar ein Tor mehr geschossen haben. Wer das macht gewinnt sehr oft statistisch gesehen.

  163. Ist die Packrate schon ermittelt? Ansonsten gebe ich keinerlei Kommentare zum Spiel ab.

  164. ZITAT:
    “Die sollen sogar ein Tor mehr geschossen haben. Wer das macht gewinnt sehr oft statistisch gesehen.”

    Sag ich ja. Die einen spielen Fußball und die annern schießen die Tore.

  165. ZITAT:
    “Ist die Packrate schon ermittelt? Ansonsten gebe ich keinerlei Kommentare zum Spiel ab.”

    Ach Ergänzungsspieler, du hängst mal wieder hinterher. Es gibt schon längst was Neues für euch Taktik-Hipster ;)

    http://www.der-postillon.com/2.....g-tor.html

  166. ZITAT:
    “Die sollen sogar ein Tor mehr geschossen haben. Wer das macht gewinnt sehr oft statistisch gesehen.”

    ;)

  167. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ist die Packrate schon ermittelt? Ansonsten gebe ich keinerlei Kommentare zum Spiel ab.”

    Ach Ergänzungsspieler, du hängst mal wieder hinterher. Es gibt schon längst was Neues für euch Taktik-Hipster ;)

    http://www.der-postillon.com/2.....g-tor.html

    Lächerliche Scharlatanerie.

  168. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Die sollen sogar ein Tor mehr geschossen haben. Wer das macht gewinnt sehr oft statistisch gesehen.”

    ;)”

    Ok, den habe ich mir dann schon verdient;)

    Aber bei Reinartz hättet ihr mit der Einstellung auch abgewunken, oder?

  169. ZITAT:
    “Was ne überflüssige Ethno Diskussion.

    Hauptsache, kein Franzose.”

    :) Nein zum Frosch

  170. Haris spielt. Heute macht er 2 Buden. Das spüre ich.

  171. Dein Spürsinn in Ehren, aber die Ablösesumme steigt nur wenn Du die Buden auch wirklich hörst.

  172. Hrgota. Bitte um Bewertung.

  173. ZITAT:
    “Hrgota. Bitte um Bewertung.”

    Kann definitiv kicken, gut veranlagter Stürmer, der aber trotz einigen Bewährungschancen in Gladbach nicht wirklich den Durchbruch geschafft hat. Läuft Gefahr, in Richtung ewiges Talent abzugleiten mMn.
    Ablösefrei geholt aber nicht so das Risiko, würde ich meinen. Ist ja auch noch jung….

  174. Ich fass es nicht.

  175. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    “Haris spielt. Heute macht er 2 Buden. Das spüre ich.”

    Die eben schon mal nicht.

  176. strichliste bei sefe?

  177. Schrotflinte

  178. ZITAT:
    “Huch, der ist ja schon verpflichtet.
    http://www.eintracht.de/news/a.....urt-55468/

    deshalb frug ich ja

  179. Ablösefrei, 23, Linksfuß, BuLi-Erfahrung, nominell Stürmer … na dann herzlich willkommen.
    Und keine Bange, auch bei unseren Spielen steht das Tor da, wo’s hingehört.
    (Sollte man dem Sefe auch nochmal sagen)

  180. Unglaublich.

  181. Ist und bleibt Chancentod.

  182. Sprachen: … Kroatisch

    Hihihi. Duck und weg

  183. Haaarisss…Mann, mann, mann…

  184. ZITAT:
    “strichliste bei sefe?”

    //

  185. dumm gelaufen.

  186. Das ist aber ein anderer Seferovic als bei der Eintracht. Viel in Bewegung, läuft immer in die Schnittstelle und sucht die Abschlüsse. Diese sind dann halt leider zweitklassig.

  187. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    “Sprachen: … Kroatisch

    Hihihi. Duck und weg”

    Ein toller 200er . :D

  188. Bei Haris beherrscht Uneffektivität das Handeln.

  189. @Boccia
    Manchmal, aber nur manchmal wäre ein Link ganz hilfreich ;-)

  190. Unser “-itsch” in Normalform bei der Chancenverwertung, wobei er bei CH sich mehr bewegt… Aber sein Törchen hätte die Schweiz schon gut getan. Ich gönne uns trotzdem viele Sefe-Tore, schaut hin Premier League. Ansonsten herzlich Willkommen Hrgota, solltest ja schon öfters zu uns stoßen, wenn ich den Gerüchten Glauben schenken soll. Jeden Tag eine Nachricht von unserer Eintacht seit vorgestern (!), es tut sich was. Morgen gibt’s bestimmt ne Pause wegen Länderspiel.

    Ansonsten fand ich die Diskussion über itsch völlig unnötig, gerade “ß” gegenüber. Wer solche Sprüche über das Balkangen macht wie der Nico, der kann das ab. Von Gauland sind wir hier ganz weit entfernt!

  191. Hrgota ist ein guter Transfer und ablösefrei. Bin zufridde.

  192. Ich gehe sehr stark davon aus, Du spielst auf diesen unfassbaren Klassiker an:
    https://www.youtube.com/watch?.....6LpRTeaVj0

    Eben. Drum.

  193. Diesen Stindel kann er nicht noch mitbringen?

  194. ZITAT:
    “Hrgota ist ein guter Transfer und ablösefrei. Bin zufridde.”

    Mich beruhigt eher, dass ich von Hrgota gar nicht überzeugt bin.

  195. Von Erdogan lernen heißt Botschafter einbestellen. Und Regeln neu definieren.
    ZITAT:
    “… Russlands Außenminister Sergej Lawrow kritisierte am Mittwoch die Festnahme Dutzender russischer Fans als “absolut inakzeptabel”, das Außenministerium in Moskau bestellte den französischen Botschafter ein. …”
    http://www.fr-online.de/politi.....71868.html

  196. “Hrgota ist ein guter Transfer und ablösefrei. Bin zufridde.”
    Mich beruhigt eher, dass ich von Hrgota gar nicht überzeugt bin.”

    ab jetzt bis zum ende der transferperiode gilt: wenn er was taugen würde käm er nicht zur eintracht

  197. ZITAT:
    “ab jetzt bis zum ende der transferperiode gilt: wenn er was taugen würde käm er nicht zur eintracht”

    So isses.

  198. Ausserdem wollte der Spieler schnell unterkommen, bevor die Plätze sind

  199. Russland Slowakei war übrigens bisher viel Lärm um nichts. Um 12h am Bahnhof gewesen, alles friedlich. ARD und ZDF sichtlich gelangweilt. Im und vorm Stadion auch alles ruhig. War relativ langweilig, da waren die Deutschen Sonntag unterhaltsamer, wer hätte das gedacht.

  200. ZITAT:
    “Kann definitiv kicken, gut veranlagter Stürmer, der aber trotz einigen Bewährungschancen in Gladbach nicht wirklich den Durchbruch geschafft hat.”

    88 Spiele 19 Tore. Ich hab schon schlechtere Quoten gesehen.

  201. ZITAT:
    “Hrgota. Bitte um Bewertung.”

    zu groß.

  202. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Kann definitiv kicken, gut veranlagter Stürmer, der aber trotz einigen Bewährungschancen in Gladbach nicht wirklich den Durchbruch geschafft hat.”

    88 Spiele 19 Tore. Ich hab schon schlechtere Quoten gesehen.”

    Da waren aber Krampen in der EL dabei. In der Buli sind es bei 68 Einsätzen 7 Tore. Ok, waren viele Kurzeinsätze dabei aber seine Entwicklung ist definitiv rückläufig.

  203. Habe Hrgota bereits für meine kicker-Mannschaft eingekauft.

  204. ZITAT:
    “Der “Standortvoteil” ist Hamburg oder Stuttgart durchaus auch gegeben, auch das Rurgebiet hat große Unternehmen. Da würde ich Rhein-Main jetzt nicht zu sehr abheben. Zumal es regionale Konkurrenz gibt.”

    Ist zwar ein bisserl spät, hab mich aber erst jetzt wieder zugeschaltet.
    Den Standortvorteil bezog ich auf unseren internationalen Airport in Bezug auf eine Werbepartnerschaft mit Arabischen Fluggesellschaften. Die anderen Käffer haben nur dörfliche Zubringerflughäfen

  205. Weißt du CE, deine Bewertung beruhigt mich eher. ;)

  206. Dann hoffe ich mal, dass er sich hier wieder verbessert.

    (als ich gelesen haben “Spricht Kroatisch”, musste ich doch kurz schmunzeln und an die ß denken.)

  207. Kovac bringt den groß raus.

  208. Was für ein Brett!

  209. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Solche Tore mag ich.

  210. ZITAT:
    “Weißt du CE, deine Bewertung beruhigt mich eher. ;)”

    Mich ja auch, schrub ich ja oben schon. Könnte demnach was werden.

  211. ZITAT:
    “Dann hoffe ich mal, dass er sich hier wieder verbessert.

    (als ich gelesen haben “Spricht Kroatisch”, musste ich doch kurz schmunzeln und an die ß denken.)”

    Nicht nur Du ;)
    Außerdem neu gelernt:
    “Witze über die kroatische Nationalmannschaft sind weder lustic noch witzic, sondern einfach nur peinlic!”
    geklaut von da: https://twitter.com/DanijelMaj.....2111733760

  212. Sefe raus

  213. gut und edel ist man bei der Eintracht..

    Ein Teil der Summe fließt nach kicker-Informationen an den Spieler, der durch den Wechsel eine finanzielle Einbuße erleidet, die dadurch abgefedert wird, denn beim Sportclub ist das Gehaltgefüge um einiges niedriger als bei der Eintracht.

  214. Herrlich der Leberwurst Gesichtsausdruck von Sefe beim rausgehen,

  215. Tja Sefe das wars, leider kein Tor, was will man machen

  216. Sefe war aber einiges gefährlicher als dieses angebliche Supertalent Embolo.

    Und weniger Bälle verloren hat Sefe auch noch.

  217. ZITAT:
    “gut und edel ist man bei der Eintracht..

    Ein Teil der Summe fließt nach kicker-Informationen an den Spieler, der durch den Wechsel eine finanzielle Einbuße erleidet, die dadurch abgefedert wird, denn beim Sportclub ist das Gehaltgefüge um einiges niedriger als bei der Eintracht.

    Na dann läufts ja auf die von mir schon gestern getippten 500-600k heraus.

  218. Der heißt net Sefe. Das Weglassen von identätsstiftenden Silben Das hat doch Methode.

  219. upps auch gleich eine verstümmelt. Richtig ansteckend das.

  220. der kicker hat nachgebessert, das stand da früher noch nicht.

    Eine Dreiviertel Million Euro lässt der SC Freiburg sich die Dienste von Ignjovski kosten

  221. ZITAT:
    “der kicker hat nachgebessert, das stand da früher noch nicht.

    Eine Dreiviertel Million Euro lässt der SC Freiburg sich die Dienste von Ignjovski kosten

    Wie ich geguckt habe schon.

  222. Also so rein vom feeling her hab ich ein gutes Gefühl bei Hrgota.

  223. Jung und ausbaufähig. Könnte funktionieren.

  224. “Hrgotta raus” mit ein bisschen Übung bekommt die Kurve das schon hin.

  225. ZITAT:
    “”Hrgotta raus” mit ein bisschen Übung bekommt die Kurve das schon hin.”

    Zumindest wenn man richtig verschleimt ist. Also spätestens kurz vor der Winterpause.

  226. Mir fällt grade auf, dass das gar kein itsch ist. Hat uns ß belogen?

  227. ZITAT:
    “”Hrgotta raus” mit ein bisschen Übung bekommt die Kurve das schon hin.”

    ‘Brani’ wäre ja auch e bissi arg albern. Aber mal gucken, was die Saisonvorbereitung so ergibt, vielleicht kommt ja was von der Mannschaft … äh … also dem Team, das dann da ist, so es denn ‘da’ ist …

  228. Die Wiederaufererstehung des FV Progres.. Die hatten auch mal einen Supertrainer.

  229. ZITAT:
    “Gründel!”

    Nein, der ist natürlich auch super, aber der Trainer hieß anders:-)

  230. Der macht mich grad zornig.

  231. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Gründel!”

    Nein, der ist natürlich auch super, aber der Trainer hieß anders:-)”

    Naja, wenn wir uns die nächsten 2 Saisons so plazieren wie zwischen `91 und `93 hätt ich persönlich nix gegen solch eine Wiederauferstehung

  232. Och nö, Heinz [248] …
    Das ist für Dich e bissi billisch :(

    Zum Thema ‘Ausbildungsverein’: Was ist eigentlich daraus geworden (also außer einem weiteren Kapitel ‘war mal angedacht’):
    http://hessenschau.de/sport/fu.....h-100.html

  233. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Gründel!”

    Nein, der ist natürlich auch super, aber der Trainer hieß anders:-)”

    Naja, wenn wir uns die nächsten 2 Saisons so plazieren wie zwischen `91 und `93 hätt ich persönlich nix gegen solch eine Wiederauferstehung”

    Ohms, sag ich doch, da gab’s noch Überraschungen im Mercato und was das allerbeste an diesen Überraschungen war: Einige waren sogar positiv!

    Ok, ok und die letzte Überraschungen war der Totengräber von Trainer ….

  234. Griezman und Pogba auf der Bank.

    Ja denkt denn keiner an meine Managermannschaft?

  235. Das ewig junge Duell. Frankreich gegen Enver Hodschas Enkel.

    Ich glaub ich guck dann doch lieber ” Die Spitzenklöpplerin ” von Margarete von Trotha mit Michel Depressiv in der weiblichen Hauptrolle. In Schwarzweiß und es regnet

  236. ZITAT:
    “Die Wiederaufererstehung des FV Progres.. Die hatten auch mal einen Supertrainer.”

    Diese Dürre momentan macht offensichtlich manche fix und fertig. Wird Zeit für einen anständigen Regenguss. Das spült die Gedanken wieder frei und macht frisch im Hirn:-)

  237. Aha. Smartphone-Sticks von 1m Länge sind scheinbar nicht verboten, Fahnenstangen schon. #FRAALB

  238. ZITAT:
    “Griezman und Pogba auf der Bank.

    Ja denkt denn keiner an meine Managermannschaft?”

    Entweder schont er die oder er tickt wie der Conte.

  239. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Griezman und Pogba auf der Bank.

    Ja denkt denn keiner an meine Managermannschaft?”

    Entweder schont er die oder er tickt wie der Conte.”

    Pogba kam wohl trotz Badeschlappenverbot in solchen UND zu spät zum Frühstück.

    Mit Griezman war er einfach nicht zufrieden.

  240. ZITAT:
    “Ja denkt denn keiner an meine Managermannschaft?”

    https://twitter.com/spox/statu.....0529475584

  241. Vicequestore Patta

    Ich war bestürzt: In der Französischen Nati spielen ja überwiegend Afro-Franzosen. Dagegen habe ich nur ein schwarzes Einlaufkind gesehen! Ist das jetzt Rassismus?

    Historisch falsch vom Kommentator: Die Marseillaise war nicht das Lied Marseiller Soldaten, sondern die Kampfhymne der französischen Rheinarmee in den Revolutionskriegen. Diese operierte aus der Festung Strasbourg.

    Ansonsten war es schön zu lernen, dass Deschamps noch mit Rudi Völler und Karl-Heinz Förster zusammen in Marseille gespielt hat. Wissen fürs Leben…

  242. ZITAT:
    “Pogba kam wohl trotz Badeschlappenverbot in solchen UND zu spät zum Frühstück.”

    Aber nur weil er vorher noch im Bademantel Milch kaufen musste. Finde da könnte man schon ein wenig Verständnis haben.

  243. ZITAT:
    “Die Wiederaufererstehung des FV Progres.. Die hatten auch mal einen Supertrainer.”

    Zu jener Zeit hat er noch jedes Pils gezapft als wär’s sein (oder mein?) letztes. Ein großer Motivator !

  244. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ja denkt denn keiner an meine Managermannschaft?”

    https://twitter.com/spox/statu.....0529475584

    Hihi, so habe ich auch ausgesehen. Über 30 Mio auf der Bank.

    Ich geh am Besten schlafen.

  245. Vicequestore Patta

    Die Franzosen kommen mir irgendwie taktisch limitiert vor. Erneut.

  246. Wenn isch in Schogginghos unn Bademandel in die Mercedes dursch das Frankfurt eikaufe fahr – alle Tankwart sage mir sie undersdütze der Eintracht.

  247. ZITAT:
    “Die Franzosen kommen mir irgendwie taktisch limitiert vor. Erneut.”

    Yep, es fehlt auch an tempo und Idee. Und die Abwehr ist kacke.

    Albanien macht das aber auch echt gut. Hut ab.

  248. Mal was Nebensächliches: der Platz sieht aber arg ramponiert aus für ein EM-Stadion. Da beschweren sich unsere über das Grün am Böllenfalltor…

  249. Der Turnierfavorit muss sich noch einspielen.

  250. ZITAT:
    “Mal was Nebensächliches: der Platz sieht aber arg ramponiert aus für ein EM-Stadion. Da beschweren sich unsere über das Grün am Böllenfalltor…”

    Das ist so ein moderner Hybrid-Rasen. Der letzte heiße Scheiß.

  251. Frankreich kam jetzt ungefähr 5 Minuten am Stück nicht mehr aus der eigenen Hälfte raus. Für einen Mitfavoriten sehen die furchtbar hilflos aus.

  252. Hat sich der Franzose schon ergeben?

  253. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Die haben nur Angst vor dem Herz der albanischen Nationalmannschaft.

  254. Auf, Ihr wilden Skipetaren!

  255. ZITAT:
    “Die haben nur Angst vor dem Herz der albanischen Nationalmannschaft.”

    Ich auch.

  256. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Die haben nur Angst vor dem Herz der albanischen Nationalmannschaft.”

    Ich auch.”

    Cipri, Dragusha und wer war der Dritte?

  257. ZITAT:
    “Skela?”

    Danke, glaube ja.

  258. Vicequestore Patta

    Ich finde ja die Käppchen von den albanischen Fans echt putzig!

  259. Nette EM-Partie, btw. Nur mit irgendwie wenig Toren. EM 2016 halt.

  260. Der nimmt jetzt echt den Coman raus?

  261. Der nimmt Coman raus. Völlig irre. Die werden aufgrund des Trainers scheitern.

  262. Geri Cipi.

    Schon ganz vergessen. Danke für dieses Hochlicht!
    Sowas lässt die Gegenwart gar nicht mehr so dunkel erscheinen….

  263. Während der EM auf der Terrasse alkoholfreien Abbel mir einverleibend, Rillos plotzend, beiläufig in diverser belangloser Literatur blätternd derweil die im Grunde am Fußball eher uninteressierte Dame genau diesen gerade konsumiert, mich auf “the battle of the bastards” freuend.

    Irgendwas ist aus den Fugen geraten.

  264. Der Turnierfavorit ist immer noch am Einspielen. Jetzt gehts an die Feinjustierung.

  265. Es gab sogar noch einen vierten Albaner, der für die Eintracht gekickt hat.

    Wer das ohne Google errät, dem gebe ich beim nächsten Blog-G-Treffen einen aus….

    A propos, Ergänzungsspieler, ich schulde dir noch Achter und Presskopp….

  266. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Und ich tippte ein 3:0…wenigstens das Schweiz Spiel habe ich richtig getippt.

  267. ZITAT:
    “Es gab sogar noch einen vierten Albaner, der für die Eintracht gekickt hat.
    Wer das ohne Google errät, dem gebe ich beim nächsten Blog-G-Treffen einen aus….”

    Dragusha

  268. Oh, Giroud raus? Muss man nicht verstehen oder?

  269. Aber spannend isses.

  270. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Die erzielen in 10 Stunden noch kein Tor.

  271. Souverän ist es, wenn sich der Titelfavorit im Achtelfinale immer noch einspielt. Die Bestform muss man ja zum Finale gefunden haben.

  272. Bestform ist doch meist in diversen Vorschlußrunden. Diese epischen Dinger.

    Finale gewinnt hingegen der bis dato nicht ganz so übel Verschlissene.

  273. Boccia, den hatten wir schon. Dragusha, Cipi und Skela….und eben noch ein vierter, aber den kenne ich auch nur aus Zufall, der hat maximal ne handvoll Spiele in der zweiten Liga gemacht….

  274. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Bumm.

  275. ei, ist das bitter

  276. Duselfranzosen.

  277. Mann, der Bartels nervt!

  278. Typischer Bayerndusel.

  279. Wird das zum Standard bei den Franzosen?

  280. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    “Boccia, den hatten wir schon. Dragusha, Cipi und Skela….und eben noch ein vierter, aber den kenne ich auch nur aus Zufall, der hat maximal ne handvoll Spiele in der zweiten Liga gemacht….”

    Dann kann es aber nur die ersten beiden Jahre sein. Da bin ich mir fast zu 100 Prozent sicher.

  281. Hieß der nicht Dashi?
    war damals unter Ehrmanntraut im Kader.

  282. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Pejovic?

  283. Wenigstens das Tippergebnis stimmt. Wenigstens das.

  284. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Können wir noch so lange spielen, bis es 3:0 steht?

  285. Man der Payet hat aber auch nen Zug. Dampfwalze.

  286. Edi Martini (1997/98)

  287. ZITAT:
    “Edi Martini (1997/98)”

    Der auf jeden Fall.

  288. ZITAT:
    “Können wir noch so lange spielen, bis es 3:0 steht?”

    Hätte ich auch genommen.

  289. Mir scheint, der Turnierfavorit ist jetzt eingespielt.

  290. ” Ungewöhnlich von statten geht indes die Verpflichtung der beiden Albaner Adrian Dashi und Edi Martini. Mit einem spanischen Touristenvisum fliehen sie unmittelbar nach dem Länderspiel ihrer Junioren-Nationalmannschaft gegen Deutschland in Grenada im “Handgepäck“ von Eintracht-Späher und 59er-Meister Istvan Sztani vor den Unruhen im eigenen Land nach Frankfurt.”
    http://www.eintracht-archiv.de.....rtini.html

  291. ZITAT:
    “Edi Martini (1997/98)”

    Genau den meinte ich….

  292. Aber Dashi hat im Gegensatz zu Martini kein Pflichtspiel bestritten.

  293. Super, gleich kommt Beckmanns Sportschule. Bin ganz aufgeregt.

  294. Beeindruckend war die Karriere vom Edi Martini nicht. Ich bild mir ein, ihn bei seinem einzigen Spiel für uns gesehen zu haben. Keine Ahnung, was das war.

    https://en.m.wikipedia.org/wik.....di_Martini

  295. Universell auch künftig verwend- und zitierbare dreihunnert. Praktisch.

    Ansonsten ist der Gastgeber meiner Meinung nach durch. Hätte ich dann morgen gerne auch für die ‘anderen’ Adler-Träger auch; allein … nun gut, wir werden sehen. Wenn’s möglich wäre, bitte nicht mit einer komplett verpennten HZ1. Dazke.

  296. Und schlechte Nachrichten für Boccia
    “Teilriss des Außenbandes im rechten Knöchel: Zlatko Junuzovic fehlt #AUT für den Rest der EM-Vorrunde. #ssnhd #skyEM”

  297. Herri bei Lanz

  298. Und ihm haben die Belgier bis jetzt am Besten gefallen. Kicher.

  299. “20 Jahre Gütersloh!”
    OK, erklärt vieles.

  300. Oh man, der Erklärbär gibt einfach keine Ruhe.
    Jetzt sitzt er im ZDF bei dem Anti-Beckmann äh beim Lanz

  301. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Kovac hatte in einer der letzten PKs (vor oder nach dem Relegationsrückspiel) auf Nachfrage klargestellt, dass er das mit dem Balkangen nicht gesagt hat.”

    dann hätten aber sehr viele medien sehr oft gelogen.”

    Aus der Erinnerung heraus: Kovac meinte, dass das Wort von einem Journalisten stammte und er dieses nicht so verwendet hätte. Werde bei Gelegenheit die Tage mal nachschauen, ob ich das noch finde.”

    Auch wenn es zu später Stunde untergehen mag – um die Thematik vielleicht irgebdwann abschließen zu können: ab Minute 4 – Frage von Frank Hellmann und anschließende Antwort von Kovac zum ominösen “Balkan-Gen”:

    https://youtu.be/zmfpiKjFuw0

  302. @Aabermick [326]
    Danke fürs Raussuchen.
    Und nein, es geht – trotz später Stunde – nícht unter.
    Und hoffentlich ist damit endlich Ruhe in dieser für Blog-G-ungewöhnlichen-‘Diskussion’.
    Gute Nacht @Gemeinde

  303. Also ein bisschen gewundert habe ich mich schon, was für eine Welle hier ein locker daher gesagter Einzeiler wie “Ein itsch. Welche Überraschung” auslösen kann.

  304. Morsche.
    Damit hat in Nürnberg wohl keiner gerechnet. http://www.kicker.de/news/fuss.....ht-zu.html