Eintracht Frankfurt Gehen und Bleiben

Die Ladezeiten. Die Ladezeiten machen es nötig, hier einen neuen Beitrag zu eröffnen, wo es doch im Grunde nichts Neues zu berichten gibt. Nun, nicht ganz, aber doch irgendwie nicht neu. Für Chris, eigentlich Kapitän von Eintracht Frankfurt (die Älteren werden sich erinnern), ist also die zweite Liga “nicht attraktiv“. Chris wird also der Nächste sein, von dem man sich verabschiedet, ohne sich richtig von ihm verabschieden zu können. Schade, aber so ist es halt mal im Geschäft. Mit Chris wäre Eintracht Frankfurt wohl nie in diese Situation gekommen. Viel Glück bei seinem nächsten Arbeitgeber. Das Gehalt zahlt dann zu großen Teilen die Berufsgenossenschaft.

Für einen Anderen mag die zweite Liga zwar genauso wenig attraktiv sein, aber er wäre trotzdem bereit weiterhin Verantwortung zu übernehmen. Doch ob Heribert Bruchhagen bleibt, entscheidet nicht er, sondern der Aufsichtsrat. Eintracht-Aufsichtsratschef Wilhelm Bender, der sich seine erste Saison auf diesem Posten sicher auch ein wenig erfolgreicher vorgestellt hat, bezieht im FR-Interview Stellung. So ein wenig jedenfalls. Auf die Frage, was sich jetzt ändern müsse, sagt Bender

“Wir werden darüber die Diskussion führen. Liegt es daran, dass wir noch mehr sportliches Know-how im Management brauchen? Heribert Bruchhagen ist unbestritten ein unglaublicher Fachmann, aber vielleicht ist es besser, einen Dialog zu führen, um die beste Lösung zu finden. Und es ist auch eine weitere Frage, ob wir über Leihspieler eine Möglichkeit der Verstärkung haben, ohne dass wir das ganz große Geld in die Hand nehmen, was ja auch gar nicht da ist. Und es geht bis hin zu der Frage, welcher Trainer für die zweite Liga der geeignete ist, um die besten Voraussetzungen für den sofortigen Wiederaufstieg zu schaffen.”

Bender weiß, dass er und die Eintracht im Augenblick nicht auf Bruchhagen verzichten können. In der Kürze der Zeit ist es gar nicht denkbar, zum Saisonbeginn des Unterhauses eine einigermaßen konkurrenzfähige Profitruppe auf die Beine zu stellen. Durch die über Jahre gewachsenen Strukturen laufen im Moment alle Fäden bei Heribert Bruchhagen zusammen. Er ist – noch – das operative Geschäft von Eintracht Frankfurt. Er hat die Kontakte, er kennt die Spielerverträge, er hat sich in den letzten Wochen bereits nach einem Trainer für die zweite Liga umgeschaut. Nur aus dem täglichen sportlichen Geschäft hatte er sich in den den letzten Monaten immer weiter zurückgezogen. Bemerkenswert für einen, der Wert darauf legt, sportlicher Leiter zu sein.

Eintracht Frankfurt wird aller Voraussicht nach bei diesem Abstieg ein anderes Konzept fahren als beim letzten. Damals hatte man aus der Not heraus ausgegeben, möglichst nur junge, unverbrauchte Kräfte aus der Region zu verpflichten. Dies hat man nicht ungeschickt als Philosophie verkauft. Und dann mit Friedhelm Funkel einen Trainer verpflichtet, dem das Kunststück gelungen war, aus dieser Nottruppe eine erfolgreiche Zweitligamannschaft zu formen, die für viele überraschend den Aufstieg schaffte. Damals war dies ein mit ein Verdienst von Heribert Bruchhagen. Seine Stärke war es immer, den Mangel zu verwalten und aus bescheidenen Mitteln einen verhältnismäßig hohen Ertrag zu erzielen. Als genügend Mittel zur Verfügung standen, verließ ihn das Glück. Auch weil die Strategie nicht konsequent genug den neuen Umständen angepasst wurde.

Die Eintracht geht diesmal finanziell einigermaßen gesichert in die zweite Liga. Sie wird dort zu den Mannschaften mit dem größten Etat gehören. Dem Spielplan und der Entwicklung der noch laufenden Saison ist es nun geschuldet, dass der radikale Umbruch nicht vollzogen werden kann. Wie auch immer der Aufsichtsrat im Lauf der nächsten Tage entscheiden wird: ohne eine grundsätzlich neue Denke bei allen Verantwortlichen wird Eintracht Frankfurt die Zukunft nicht erfolgreich bewältigen können.

Ob Heribert Bruchhagen zu solch einem – für ihn riesengroßen – Schritt in der Lage sein wird, bleibt abzuwarten.

Schlagworte: , ,

645 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Man sollte nicht darauf warten, ob Bruchhagen in der Lage ist sich den neuen Gegebenheiten anzupassen.

    Ein Neuanfang kann es nur ohne ihn geben, denn sonst ist es kein Neuanfang.

  2. Morsche,

    gut zusammengefasst. Da erübrigt sich eigentlich ne Diskussion :-)

    Zitat:

    “Ob Heribert Bruchhagen zu solch einem – für ihn riesengroßen – Schritt in der Lage sein wird bleibt abzuwarten.”

    So wie ich das Interview verstanden habe, will man nicht mehr mit der one-man show HB und kann auch nicht (ganz) ohne ihn (Stichwort Zeitdruck).

    Eine spannende Situation für den AR, nicht beneidenswert. Am Ende schmeisst HB doch hin weil er nicht mehr king of contract + development ist und es gibt im AR keinen Plan B.

    Mit dem räumlichen Abstand schöpfe ich Kraft aus der Tatsache dass durch den wahrscheinlichen Abstieg der Umbruch eingeleitet wird im Verein, den man beim Klassenerhalt vielleicht nur halbherzig angegangen wäre. Das ist in meinen Augen der positivste Punkt bei dem ganzen Mist. Und ob der alte Mann HB dann so weit springen kann über seinen Schatten bleibt abzuwarten.

  3. Ich habe versucht darzulegen warum es nicht ganz ohne ihn gehen kann im Moment. Vielleicht liege ich aber auch falsch.

  4. Glaube ich nicht dass Du so falsch liegst.

    Wie gesagt, mit räumlichen und zeitlichen Abstand sieht man es etwas nüchterner und ich gebe Dir recht. Ganz ohne ihn wird hart und ich glaube dass die Chance auf sofortigen Wiederaufstieg sinkt wenn er abgesägt wird / freiwillig geht. Dazu ist er zu tief drin, wie Du geschrieben hast. Was mich hat aufhorchen lassen im Interview ist der Passus mit “Dialog führen um die beste Lösung zu finden.” Das spricht Bände wenn man die Vita des Herrn Bender zu Grunde legt und sich diesen Satz auf der Zunge zergehen lässt. Das liest sich nach Sonnenkönig HB und nicht nach nem modernen Unternehmen mit Dialog und Austausch zwischen den Angestellten.

  5. ZITAT:

    “Vielleicht liege ich aber auch falsch. “

    Nein, das ist sehr plausibel. Ohne Herri oder einen Wissenstransfer seinerseits würde die EFAG bei sortigem Abschied mal so richtig ins Schlingern geraten. Ziemlich sicher.

  6. Zeitdruck ?

    Paarundzwanzig Spielerverträge zu sichten dauert keine Wochen. Ein guter Sportdirektor kennt den Spielermarkt, ein guter Trainer einzelne Spieler, wo ist das Problem ?

    Ein fähiger Sportlicher Leiter wird unter Bruchhagen sicherlich nicht kommen, zumal sich Herry seinen Sportdirektor aussuchen kann und dann dem AR vorschlagen darf.

  7. “wo ist das Problem ?”

    Dass du nicht mal den neuen sportlichen Leiter hast, der den guten Trainer dann aussuchen muss. Nur den bisherigen, der bereits einen Trainer in der Hinterhand hat. Denn die Planungen für die zweite Liga haben am vergangenen Sonntag begonnen. Spätestens.

  8. ZITAT:

    ” Dass du nicht mal den neuen sportlichen Leiter hast, der den guten Trainer dann aussuchen muss. “

    Nun, wie vorhin schon gesagt. Der beste Sportteil ever spekuliert ja über Beiersdorfer. Wäre glaube ich keine so schlechte Lösung.

  9. Der bester Sportteil ever bläst das raus, was ihm sein Lieblings-Vögelchen aus dem Aufsichtsrat gesteckt hat. Doch der Aufsichtsrat kann gar keinen sportlichen Leiter benennen. Komisch, dass der beste Sportteil ever nicht erst mal sagt, wer dann Vorstandsvorsitzender wird. Am Ende das Vögelchen?

  10. ZITAT:

    ” Am Ende das Vögelchen? “

    Ach, Du meinst das Vögelchen, dem schon seit Monaten Ambitionen auf den Posten von Heribert nachgesagt werden?

  11. Uli, eher seit Jahren.

  12. Ich meine gar nix. Ich tu nur so, als hätte ich von allem die blendende Ahnung.

  13. ZITAT:

    ” “wo ist das Problem ?”

    Dass du nicht mal den neuen sportlichen Leiter hast, der den guten Trainer dann aussuchen muss. Nur den bisherigen, der bereits einen Trainer in der Hinterhand hat. Denn die Planungen für die zweite Liga haben am vergangenen Sonntag begonnen. Spätestens. “

    Es muss zu Trainingsbeginn nicht alles komplett stehen und die Transferperiode ist lang.

  14. moin allerseits

    stefan der kommentar gestern drüben muss dich nicht treffen. hat er hoffentlich nicht.

  15. Richtig, die ist lang. Aber wenn Eintracht Frankfurt die ersten sechs Spiele nicht schon schlagkräftig aufgestellt ist, wirst du kaum noch jemanden an die wundervolle Skyline locken können.

  16. ZITAT:

    ” moin allerseits

    stefan der kommentar gestern drüben muss dich nicht treffen. hat er hoffentlich nicht. “

    Tut er nicht. Der Verfasser hat ja Recht.

  17. Bild? Sind das nicht die, die bis gestern noch glaubten, Skibbe säße bombenfest auf dem Trainerstuhl?

    Wenn ich mir was wünschen darf, dann, außer das jetzt sofort wieder alles gut ist, das Bruchhagen uns zusammen mit Beiersdorfer wieder in die erste Liga führt. Dann kann er die Geschäfte an diesen übergeben und sich angemessen zur Ruhe setzen.

    Aber noch lieber wäre mir, dass jetzt alles wieder gut ist!

  18. chris: für mit etwas enttäuschend, mal seghen ob er sich nicht ein wenig falsch einschätzt

    bender: hier dürfte wohl klar sein das er gern anders wöllte als er kann

    Didi: wäre schon ein paradigmenwechsel in der personalausrichtung bei uns, obs mir gefällt – keine ahnung

    Herri: ich hab ihn eig. immer gemocht, aber wie man grundlos sich so in ein “denkgefängnis” begeben kann ist mir freilich auch nicht begreiflich. am abgestiegensten

    stefan: gut so

    heinz: aufstehen!

  19. ZITAT:

    ” Richtig, die ist lang. Aber wenn Eintracht Frankfurt die ersten sechs Spiele nicht schon schlagkräftig aufgestellt ist, wirst du kaum noch jemanden an die wundervolle Skyline locken können. “

    Wir haben bereits einen Kader, der einige Möglichkeiten – 10 bis 12 Spieler – bietet um auch in der 2. Liga zu bestehen. Wegen den Hochhäusern ist noch niemand zu uns gekommen.

  20. ZITAT:

    ” Wenn ich mir was wünschen darf, dann, außer das jetzt sofort wieder alles gut ist, das Bruchhagen uns zusammen mit Beiersdorfer wieder in die erste Liga führt. Dann kann er die Geschäfte an diesen übergeben und sich angemessen zur Ruhe setzen. “

    Hört sich fast zu schön an um wahr zu sein. Schnüff.

  21. Kann mir nicht vorstellen, dass Beiersdorfer

    unter den jetzigen Voraussetzungen kommt,

    um eine Situation vorzufinden,wegen der er

    den HSV verlassen hat.

    Stichwort: Sonnenkönig Bernd Hoffmann.

  22. Vielleicht kommt mit Beiersdorfer auch Katja Kraus als Bruchhagenersatz.

  23. ZITAT:

    ” chris: für mit etwas enttäuschend, mal seghen ob er sich nicht ein wenig falsch einschätzt

    chris sollte aufhören mit fußball spielen und irgend einen posten im scouting- oder im jugendbereich bekommen.

  24. ZITAT:

    ” Vielleicht kommt mit Beiersdorfer auch Katja Kraus als Bruchhagenersatz. “

    was befähigt Frau Kraus zu solch einer Position?

  25. Dass einige Spieler aufgrund der Situation keinen anständigen Abschied bekommen ist eine der Sachen,die mir im Moment richtig leid tun. Chris,Ochs und vor allem auch Vasoski hätten einen würdigen Rahmen verdient…Aber mit Würde haben wir es ja im Moment eh nicht so.

  26. Ich sehe das genauso, dass ein Rausschmiss von Bruchhagen extrem riskant wäre. Zumal er ja keine Fehlbesetzung ist. Sein Fehler lag in der Wahl des falschen Trainers und dass er diesem dann noch freie Hand gelassen und sich zu wenig um die Mannschaft gekümmert hat. Und natürlich die teuren Fehleinkäufe. Na ja, kommen schon ein paar Fehler zusammen…

    War es damals eigentlich Bruchhagen, der 2004 die Mannschaft zusammengestellt hat oder war es Funkel? Das war nämlich eine respektable Leistung damals…

  27. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Vielleicht kommt mit Beiersdorfer auch Katja Kraus als Bruchhagenersatz. “

    was befähigt Frau Kraus zu solch einer Position? “

    Erfolgreiche Arbeit im Vorstand

    eines großen Bundesligaclubs.

  28. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Vielleicht kommt mit Beiersdorfer auch Katja Kraus als Bruchhagenersatz. “

    was befähigt Frau Kraus zu solch einer Position? “

    uns uwe hat auch schon eine kleine wohnung im nordend gemietet:-)

  29. ZITAT:

    “Wenn ich mir was wünschen darf, dann, außer das jetzt sofort wieder alles gut ist, das Bruchhagen uns zusammen mit Beiersdorfer wieder in die erste Liga führt. Dann kann er die Geschäfte an diesen übergeben und sich angemessen zur Ruhe setzen.”

    Ja, wäre ok. HB darf noch 1 Jahr als VV reparieren, was er angerichtet hat, 2012 dann auch dort ein Wechsel. Aber Beiersdorfer wird es natürlich nicht, steht ja in der Bild.

  30. “War es damals eigentlich Bruchhagen, der 2004 die Mannschaft zusammengestellt hat oder war es Funkel?”

    Das war der Geldbeutel, der klamme.

  31. Katja Kraus? Dann können wir doch auch gleich Lose ziehen und einen aus dem aktuellen Vorstand nehmen.

  32. ZITAT:

    ” “War es damals eigentlich Bruchhagen, der 2004 die Mannschaft zusammengestellt hat oder war es Funkel?”

    Das war der Geldbeutel, der klamme. “

    Du meinst, es war reiner Zufall, dass die Jungs gut zusammenpassten? Willst du meine letzten Illusionen zerstören?

  33. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Vielleicht kommt mit Beiersdorfer auch Katja Kraus als Bruchhagenersatz. “

    was befähigt Frau Kraus zu solch einer Position? “

    Na das, was auch alle Spielerneueinkäufe erst mal befähigt. Sie hat hier noch nicht bewiesen, dass sie es nicht kann. Man hat also Hoffnung.

  34. “Dann können wir doch auch gleich Lose ziehen und einen aus dem aktuellen Vorstand nehmen.”

    Bleiben ja nur zwei, wenn man HB außen vor lässt.

  35. ZITAT:

    ” Erfolgreiche Arbeit im Vorstand

    eines großen Bundesligaclubs. “

    Bereich PR & Kommunikation.

  36. Prinzip Hoffnung. Glückwunsch.

  37. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Vielleicht kommt mit Beiersdorfer auch Katja Kraus als Bruchhagenersatz. “

    was befähigt Frau Kraus zu solch einer Position? “

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

  38. “Prinzip Hoffnung. Glückwunsch.”

    Danach handeln wir ja schon seit Monaten.

  39. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Erfolgreiche Arbeit im Vorstand

    eines großen Bundesligaclubs. “

    Bereich PR & Kommunikation. “

    Uh, ich sehe die Jungs bei Yum jetzt schon zittern. :)

  40. ZITAT:

    ” Prinzip Hoffnung. Glückwunsch. “

    Außerdem ist sie eine Frau. Damit ist automatisch ausgeschlossen, dass sie früher gut gegen einen Ball treten konnte und nur deswegen den Job kriegt. Männer beweisen hier ja schon lange, dass sie es nicht können.

  41. Die von Stefan geschilderten Sachzwänge sind vorhanden. Die Zeit ist extrem knapp.

    Zudem.

    Als Insolvenzverwalter ist er brauchbar, als Unternehmer nicht. Da nichts mehr zu unternehmen ist, kann er sich ruhig noch ein bissi um die Eintracht kümmern. Also wieder sanieren, aufsteigen und dann Adio.

  42. “Damit ist automatisch ausgeschlossen, dass sie früher gut gegen einen Ball treten konnte…”

    Ich sag nur Torfrau und LinksaußenIn!

  43. Nehmt noch Steffi Jones als Trainerin. Die hat ne Lizenz.

  44. ZITAT:

    http://de.wikipedia.org/wiki/K.....atja_Kraus

    So schlecht hört sich das nicht an. Und ein klein wenig bessere (oder viel bessere) PR und Kommunikation würde uns sicherlich gut zu Gesicht stehen. Außerdem wäre sie die erste, die wahrscheinlich tatsächlich etwas davon versteht und dies auch gelernt hat.

  45. Ich bin für Bruchhagen und Beiersdorfer als Sportdirektor. Das muss man dem HB einfach klar machen, dass ein Sportdirektor mehr bei der Mannschaft sein muss als er es war. Stefan hat es im Eingangsbeitrag hervorragend beschrieben.

    Wieso soll HB und DB nicht zusammen funktionieren?

    Vielleicht ist es sogar das Traumpaar, dass uns mit einem passenden Trainer wieder in die erste Liga führt.

  46. ZITAT:

    ” “Damit ist automatisch ausgeschlossen, dass sie früher gut gegen einen Ball treten konnte…”

    Ich sag nur Torfrau und LinksaußenIn! “

    Ich wollts nicht schreiben.

  47. ZITAT:

    ” Nehmt noch Steffi Jones als Trainerin. Die hat ne Lizenz. “

    Die woll doch net.

    ZITAT:

    “Ich sag nur Tor_frau_ und Linksaußen_In_! “

  48. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Vielleicht kommt mit Beiersdorfer auch Katja Kraus als Bruchhagenersatz. “

    was befähigt Frau Kraus zu solch einer Position? “

    Erfolgreiche Arbeit im Vorstand

    eines großen Bundesligaclubs. “

    Als Controller.

    Davon haben mehr als genug.

    Was wir brauchen sind Klopps, Dutts und Tuchels.

  49. Ganz bestimmt brauchen wir hier keine Tuchels. Dann lieber Montags Aue.

  50. ZITAT:

    ” Ganz bestimmt brauchen wir hier keine Tuchels. Dann lieber Montags Aue. “

    Klopp, Dutt und Tuchel stehen lediglich als Synonym für eine neue Trainergeneration.

  51. ZITAT:

    ” Ganz bestimmt brauchen wir hier keine Tuchels. Dann lieber Montags Aue. “

    Klopp, Dutt und Tuchel stehen lediglich als Synonym für eine neue Trainergeneration.

  52. Glaubt denn niemand mehr an ein Wunder von Dortmund?

    Vielleicht rückt die Liga jetzt zusammen und hilft uns. Der Watzke würde sich freuen, wenn VW absteigt. Auch der DFL und DFB würden gerne weiterhin die Strasse überqueren und sich erste Ligaspiele ansehen.

    Auch wenn wir es aufgrund der Leistungen und Vorkommnisse in der Rückrunde nicht verdient haben die Liga zu halten, vielleicht kommen wir doch noch mit einem blauen Auge davon.

    Abgesehen davon wird der Schnitt bei uns so oder so fällig.

  53. @53

    Durch unattraktiven Fußball auf dem Rasen und Ultras auf den Rängen gehört die Eintracht in Fußball-Deutschland bestimmt nicht zu den Sympathieträgern.

  54. “Vielleicht rückt die Liga jetzt zusammen und hilft uns.”

    Der war gut! ;)

  55. Die Karwochen gehen weiter und weiter

    bis die Bundesliga sich endlich von dem Bösen befreit hat…

    http://www.fnp.de/fnp/region/l.....84.de.html

  56. Was spricht eigentlich dafür, dass Beiersdorfer an den Main möchte? Also abgesehen von “tolle Fans, tolle Skyline, Traditionsverein, Perspektive, blah”?

    Hatten wir das schon: Fährmanns Berater signalisiert Gesprächsbereitschaft über eine weitere Zusammenarbeit in Liga 2:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....efrei.html

    Gibt’s keine Abnehmer für Ralle oder fühlt der sich etwa bei der ehre gepackt?

  57. ZITAT:

    Gibt’s keine Abnehmer für Ralle oder fühlt der sich etwa bei der ehre gepackt? “

    Ehre bei Fussballern…. gab es vielleicht mal in den 70ern aber da wahrscheinlich auch nicht

  58. Dann schlagen wir eben die shice Liga.

  59. ZITAT:

    ” Ganz bestimmt brauchen wir hier keine Tuchels. Dann lieber Montags Aue. “

    wer ist dieser Montags Aue, Referenzen?

  60. ZITAT:

    ” … Auch wenn wir es aufgrund der Leistungen und Vorkommnisse in der Rückrunde nicht verdient haben die Liga zu halten … “

    Welche Vorkommnisse (Mehrzahl!) denn?

  61. ausm kicker:

    “”Mein Vertrag gilt auch für die 2. Liga. Ich bin verantwortlich und will die Fehler gerne selbst ausbügeln und dafür geradestehen.”

    ich unterstelle pirmin intelligenz und behaupte mal er wartet bis er verkauft wird, um erhobenen hauptes von dannen ziehen zu können.

  62. ZITAT:

    ” Der bester Sportteil ever bläst das raus, was ihm sein Lieblings-Vögelchen aus dem Aufsichtsrat gesteckt hat. Doch der Aufsichtsrat kann gar keinen sportlichen Leiter benennen. Komisch, dass der beste Sportteil ever nicht erst mal sagt, wer dann Vorstandsvorsitzender wird. Am Ende das Vögelchen? “

    Ex HSV connection: Katja K. – Didi B. – Armin V.?

  63. Sorry, an einen Sieg in dortmund kann ich nicht so recht glauben, egal wie die anderen spielen werden (da braucht es ja noch Schützenhilfe).

    Aus dem Interview lese ich, dass die One-man-Show wohl unter diesem AR ein Ende hat, allerdings bedeutet das auch, dass dann ein weiterer Mann her muss, der Geld kostet, was dann für weitere, (evtl.) gute Spieler fehlt.

    An HB geht doch im Moment kein Weg dran vorbei.

    Ich habe meinen Freunden schon prognostiziert:

    1. Abstieg

    2. Aufbau im 1.Jahr 2.BL

    3. Aufstieg im 2.Jahr

  64. Vielleicht hat Fährmanns Berater ja einfach nur eine realistische Einschätzung der Marktlage?

    Laut FAZ haben Kraus und Rössl “auch” keinen Vertrag für die 2. Liga. Weiß jemand, wie die Vertragssituation bei Nachwuchsspielern aus der zweiten Mannschaft ist? Gibt’s da ein simples Bundesliga-“Update” des Amateurvertrages oder werden da komplett neue Verträge gemacht?

  65. ZITAT:

    ” Dann schlagen wir eben die shice Liga. “

    Höre ich da Optimismus raus ?

  66. ZITAT:

    ” Abgesehen davon wird der Schnitt bei uns so oder so fällig. “

    Na dann hoffen wir mal, dass das die Verantwortlichen auch so sehen. Also wenn wir wirklich drin bleiben sollten.

  67. “…dass dann ein weiterer Mann her muss, der Geld kostet, was dann für weitere, (evtl.) gute Spieler fehlt.”

    Dafür sparen wir das Gehalt eines Trainers. Win-win.

  68. ZITAT:

    ” “…dass dann ein weiterer Mann her muss, der Geld kostet, was dann für weitere, (evtl.) gute Spieler fehlt.”

    Dafür sparen wir das Gehalt eines Trainers. Win-win. “

    Also so ein Magath-Mann?!

  69. Ironischerweise ist der Schnitt sogar in der ersten Liga eher möglich, da mehr Zeit vorhanden und der Verein attraktiver sein dürfte. Ich beziehe mich hier nicht auf die Spieler.

  70. @69

    Nee. Skibbe ist mit Abstieg von der Payroll. Man muss auch mal das Gute sehen.

  71. Bei welchem Verein in der ersten Liga wäre Fährmann die Nr. 1?

    Klar denkt der Berater mit und signalisiert Gesprächsbereitschaft, denn sein Mandant ist bei einem Abstieg arbeitslos. Wenn es eins gibt in Deutschland, dann sind das gute Torhüter. Hoffentlich bekommen wir auch mal einen ab.

  72. ZITAT:

    ” Bei welchem Verein in der ersten Liga wäre Fährmann die Nr. 1?”

    Ich kann Dir keinen nennen, aber Rensing, der bei Bayern eine Lachnummer war, scheint in Köln einen richtig guten Job zu machen. Was ich damit sagen will: Überraschungen sind immer möglich.

  73. Ich finde das größere Problem als die Planuing für die zweite wäre eine Planung für die erste Liga. Es wäre nämlich schwer die ganzen Spieler die man loswerden will und muss loszuwerden…

    Außerdem irrt sich wenn er sagt dass der AR nicht einfach einen sportlichen Leiter einstellen darf. Klar kann er. Als Vorstand. Und wieso der nicht auch noch Trainer sein kann ist mir ein Rätsel. Das sind doch beides Halbtagsjobs. Außerdem hätte es den Charme dass der AR direkt den Trainer entlassen kann. Gesellschaftsrechtlich und unternehmerisch sind das allesamt Dilettanten. Sonst hätten sie damals ja auch eine GmbH statt einer AG, aber egal.

    Und wo für einen halbwegs Sachverständigen das Problem sein soll, dreißig oder so Verträge (idR dürften dass standardisierte Werke sein)(hier ein Muster http://tinyurl.com/66stpsw ) in sagen wir mal einem Arbeitstag zu sichten ist mir ebenfalls ein Rätsel.

  74. Ich habe das Interview jetzt mal komplett gelesen. Ich lese daraus, dass Bender ähnlich denkt, wie Stefan oben, aber dass es auch gegenteilige Meinungen im Aufsichtsrat gibt.

  75. @74: Ich denke, da gibt es noch einiges Mehr als nur Verträge zu verwalten. Ein Halbtagsjob ist das m.E. nicht.

  76. @73: Jepp, Fährmann behalten und Schwächen ausbügeln.

  77. @77

    das würde voraussetzen, daß man die Arbeit des Torwarttrainers hinterfragt.

  78. ah, Frau Kraus, eine Werbetrulla. Vermutlich kommt die dann an mit Kraftpunktvorführungen und Tafelschreibblockbeiträgen. Dann lieber den Heribert.

  79. ZITAT:

    ” @74: Ich denke, da gibt es noch einiges Mehr als nur Verträge zu verwalten. Ein Halbtagsjob ist das m.E. nicht. “

    Die Verträge habe ich ja gerade genannt weil sie eh keine Arbeit (=Tagesgeschäft) sind. Das macht man einmal bei Übernahme der Position, dann hat man Zeit für den eigentlichen Job. Und im Übrigen hat man eine Personalabteilung. Und einen sogenannten Leiter der Lizenzspielerabteilung. Mal unabhängig davon dass ein Multimillionenunternehmensvorstand mit Millionengehalt keine 36,5 Stundenwoche hat.

  80. @Boccia

    Du hast doch nur was gegen Frauen.

  81. ZITAT:

    “Und einen sogenannten Leiter der Lizenzspielerabteilung.”

    der bucht aber grade Hotels. Irgendwo. Ein Posten, den man sofort einsparen könnte, ohne dass es auffiele.

  82. Ich seh’ schon – der geforderte komplette Umbruch scheitert am Ende an der misogynen Weltsicht. Und das im Jahr der Frauen-Fußball-WM, da hat die Marketing-Abteilung komplett versagt ;-)

  83. ZITAT:

    ” Ich seh’ schon – der geforderte komplette Umbruch scheitert am Ende an der misogynen Weltsicht. Und das im Jahr der Frauen-Fußball-WM, da hat die Marketing-Abteilung komplett versagt ;-) “

    Ultra-Männer sind Schweine.

  84. Wir sind Adler, wir sind Adler

    keiner mag uns, shiceegal…

  85. Einen echten Neunanfang wird es nur ohne HB geben.

    HB und Beiersdorfer würde zusammen nicht funktionieren.

    Beide sind auf einem Level und HB wird neben sich nur einen “Azubi-Sportdirektor” akzeptieren. Er wird sicher nicht das Heft des Handelns aus der Hand geben, dazu waren seine Aussagen in der Vergangenheit darüber zu klar und eindeutig. Ich sehe auch ehrlich gesagt nicht das zeitliche Problem. Die Saison beginnt in 2 Monaten.

    Die Inhalte der Spielerverträge sollten auch Pröckl bekannt sein und ab der nächsten Woche hätte ein neuer sportlicher Leiter genügend Zeit erstmal einen Trainer zu suchen und dann eine neuer Mannschaft aufzubauen.

    Diese muss ja nicht aus dem Nichts bestückt werden, es gibt genügend Spieler mit Vertrag, die das Grundgerüst bilden können, dass nur ergänzt werden muss. Zumal man in der konfortablen Lage ist, dass es bezüglich HB keine vertraglichen Verpflichtungen für die zweite Liga gibt. Man kann durchaus so weitermahcen wie bisher, HB sucht den Trainer aus (hat er ja scheinbar schon), es gibt einen Sportdirektor ala Schindelmeister unter HB’s Gnaden und die Mannschaft wird mit charakterlich Einwandfreien Handwerkener ergänzt. Damit ist der Wiederaufstieg natürlich drin, kene Frage. Und dann?

    Geht es so weiter wie bisher. Oder man wagt einen kompletten Neuanfang. Neuer sportlicher Leiter (Beiersdorf), neuer unverbrauchter Trainer (van Lent),

    neues sportliche Konzept (Talentförderung) und eine Mannschaft die frisch und frei aufspielt (dann muss aber ein Großteil dieser Truppe gehen). Vielleicht dauert es dann ein Jahr länger mit dem Wiederaufstieg,

    mir wäre dies aber deutlich lieber weil es in meinen Augen werthaltiger ist.

  86. ZITAT:

    ” Kann mir nicht vorstellen, dass Beiersdorfer

    unter den jetzigen Voraussetzungen kommt,

    um eine Situation vorzufinden,wegen der er

    den HSV verlassen hat.

    Stichwort: Sonnenkönig Bernd Hoffmann. “

    *Wenn* Beiersdorf kommen sollte, ist es das eindeutige Zeichen, dass wir hier auch keinen -Sonnenkönig- mehr haben.

    @Stefan

    Gute Zusammenfassung, das beschriebene Szenario ist das einzige das Sinn macht, und für so eine große Aufgabe das im Moment/unter diesen Umständen bestmögliche Fundament schafft.

    Der Neuaufbau wird schwer genug sein, und was in den nächsten Wochen verdaddelt und ver-experimentisiert würde, könnte (noch) mehr Schäden für Jahre bedeuten.

    Auch wenn wenn der alte Lotse Fehler machte, und eine zweiten neben sich braucht; wenn das Schiff sich in solchen Untiefen befindet und schleunigst da raus muss, schicke ich den nicht komplett von Bord und hole mir dafür einen, der weder Schiff noch Gewässer so gut kennt.

    Sollte es doch so geschehen, würden bei mir große Zweifel kommen, dass dies nicht zum Wohle des Vereins geschieht, sondern eher zur persönlichen Machtentfaltung in einem dafür opportunen Moment.

  87. ZITAT:

    ” @Boccia

    Du hast doch nur was gegen Frauen. “

    Ach, mit dem Boccia gehe ich demnächst mal in so eine Lichtspielhaus:

    http://www.kickit.kinothek-ast.....Start.html

  88. ZITAT:

    ” @Boccia

    Du hast doch nur was gegen Frauen. “

    nix wirksames.

  89. wo ist das Problem? Kontakte, bla! Erfahrungen, bla! Eintracht verdankt, bla! Bruchagen sollte dankbar sein bei dem Gehalt und den Leistungen, so! Also konsequent Herr Bender & Co., Verantwortung übernehmen, nicht abwälzen = Neuanfang jetzt!

  90. Laut Heimspiel von gestern war ja wohl van Lent schon gebucht als Trainer nach dem Skibbe-Rauswurf, HB hat sich nur von Meier überreden lassen, Daum zu holen.

    War eigentlich vom Geschwafel abgesehen eine nicht ganz uninteressante Sendung. Henni hat irgendwie dem Mutterschiff vorgeworfen, viel Druck gegen Skibbe gemacht zu haben und Fjörtoft hat recht eindeutig das Scouting der Eintracht kritisiert.

  91. Rasender Falkenmayer

    Morsche

    schwache Vorstellung vom AR, nicht einen Plan B (bzw. keinen Plan nicht-B) in der Tasche zu haben. Vor etwa 4 Wochen hätte man anfangen sollen, mögliche Bruchhagennachfolge- oder -ergänzungskandidaten zu prüfen.

    Arbeitet hier irgendwer professionell?

  92. “Henni hat irgendwie dem Mutterschiff vorgeworfen, viel Druck gegen Skibbe gemacht zu haben …”

    Weisste was? Auch Henni sollte ab und zu mal die Schnauze halten. Ich bin schon lange am kämpfen, ob ich mal einen Beitrag über die Fehler der Presse schreibe. Da würde es aber hauptsächlich darum gehen, dass wir viel zu lange viel zu kuschelig waren und Roß und Reiter viel zu spät gbenannt haben. Ganz sicher nicht um “Druck gegen Skibbe”.

  93. ZITAT:

    ” Morsche

    schwache Vorstellung vom AR, nicht einen Plan B (bzw. keinen Plan nicht-B) in der Tasche zu haben. Vor etwa 4 Wochen hätte man anfangen sollen, mögliche Bruchhagennachfolge- oder -ergänzungskandidaten zu prüfen.

    Arbeitet hier irgendwer professionell? “

    Ja.

    Der Blog-Wart.

  94. ZITAT:

    ” “Henni hat irgendwie dem Mutterschiff vorgeworfen, viel Druck gegen Skibbe gemacht zu haben …”

    Weisste was? Auch Henni sollte ab und zu mal die Schnauze halten. Ich bin schon lange am kämpfen, ob ich mal einen Beitrag über die Fehler der Presse schreibe. Da würde es aber hauptsächlich darum gehen, dass wir viel zu lange viel zu kuschelig waren und Roß und Reiter viel zu spät gbenannt haben. Ganz sicher nicht um “Druck gegen Skibbe”. “

    Habe ich in dem Moment auch gedacht. Das sollte auch nicht meine Meinung wiedergeben, ich wollte nur darauf hinweisen, dass er da sehr offensiv Stellung gegen die FR bezogen hat.

  95. ZITAT:

    “Ich bin schon lange am kämpfen, ob ich mal einen Beitrag über die Fehler der Presse schreibe. Da würde es aber hauptsächlich darum gehen, dass wir viel zu lange viel zu kuschelig waren und Roß und Reiter viel zu spät gbenannt haben. Ganz sicher nicht um “Druck gegen Skibbe”. “

    Visionen, Zukunfstversprechungen, der Blog geht weiter!

    :-)

    Nicht denken ob, sondern schreiben was Sache ist!

  96. @Jason

    Kein Wunder. Schau mal, wer ihn bezahlt. ;)

  97. ZITAT:

    ” @Jason

    Kein Wunder. Schau mal, wer ihn bezahlt. ;) “

    Klar. War ja im Grunde eine bunte Presserunde fast aller Blätter in Frankfurt, nur die FR hat gefehlt …

  98. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    Arbeitet hier irgendwer professionell? “

    Ja.

    Der Blog-Wart. “

    Wohl wahr.

  99. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    Klar. War ja im Grunde eine bunte Presserunde fast aller Blätter in Frankfurt, nur die FR hat gefehlt … “

    Wenigstens hat Fjörtoft in etwa das gesagt, was in der FR steht. Und das fanden alle gut.

  100. ZITAT:

    ” ZITAT:

    Arbeitet hier irgendwer professionell? “

    Ja.

    Der Blog-Wart. “

    Wohl wahr. “

    100% agree

  101. Mal ne Frage,

    könnte es evt. sein das Dortmund trotz Fischer das Spiel abschenkt, um die eigene Meisterfeier nicht von so ein paar durchgknallten stören zu lassen? Wäre zwar Wettbewerbsverzerrung, aber so ganz abwegig finde ich den Gedanken nicht. Ob ich mich darüber freuen könnte, kann ich auch nicht sagen. Wenn die anderen 2 Gewinnen ist es sowieso egal, aber sicher bin ich mir da auch noch nicht.

  102. ” Morsche

    schwache Vorstellung vom AR, nicht einen Plan B (bzw. keinen Plan nicht-B) in der Tasche zu haben. Vor etwa 4 Wochen hätte man anfangen sollen, mögliche Bruchhagennachfolge- oder -ergänzungskandidaten zu prüfen.

    Arbeitet hier irgendwer professionell? “

    @RF

    Mir kam es bei den Aussagen von Hr. Bender (im FR-Artikel) so vor, als würde man sich am liebsten aus allem raushalten.

    Bzw. keine Verantwortung übernehmen wollen, dafür aber bei Entscheidungen etwas zu sagen haben aka -Wichtig sein- ohne die Konsequenzen des Abgenickten mit zu tragen.

    Macht etwas den Eindruck, als wäre man froh, dass man mit HB einen hat, der alles macht…und auf den dann auch alle einprügeln können (da man selbst ja nur berät und verabschiedet); vielleicht besteht ja die Angst so jemand findet man nicht so schnell wieder.

    “Ja.

    Der Blog-Wart. “

    WORD!

  103. Ich bin gegen diese Beweihräucherung. Sicher der Watz arbeitet. Ob es gute Arbeit ist…ich weiß nicht. Der träumt doch schon wieder von der Oberliga Hochtaunus. Ich bin schon lange am kämpfen, ob ich mal einen Beitrag über die Fehler des Watzes schreibe. Da würde es aber hauptsächlich darum gehen, dass wir hier viel zu lange viel zu kuschelig waren und Roß und Reiter viel zu spät gbenannt haben.

  104. “könnte es evt. sein das Dortmund trotz Fischer das Spiel abschenkt, um die eigene Meisterfeier nicht von so ein paar durchgknallten stören zu lassen?”

    Nee, könnte nicht sein. Aber nett – das hatten wir noch nicht. ;)

  105. ZITAT:

    ” Ich bin gegen diese Beweihräucherung. Sicher der Watz arbeitet. Ob es gute Arbeit ist…ich weiß nicht. Der träumt doch schon wieder von der Oberliga Hochtaunus. Ich bin schon lange am kämpfen, ob ich mal einen Beitrag über die Fehler des Watzes schreibe. Da würde es aber hauptsächlich darum gehen, dass wir hier viel zu lange viel zu kuschelig waren und Roß und Reiter viel zu spät gbenannt haben. “

    Ist doch gestern passiert. Matthias Alexander Rath auf Totilas.

    Nur am Meckern der Herr Anwalt …

  106. So, noch genau 4 Tage, 5 Stunden und 30 Minuten bis zum Wunder vom Main!!

  107. ZITAT:

    ” ausm kicker:

    “”Mein Vertrag gilt auch für die 2. Liga. Ich bin verantwortlich und will die Fehler gerne selbst ausbügeln und dafür geradestehen.”

    ich unterstelle pirmin intelligenz und behaupte mal er wartet bis er verkauft wird, um erhobenen hauptes von dannen ziehen zu können. “

    Ralle will spielen. Wo kann er das in Liga 1, langfristig? Ich glaube nicht, dass er direkt das Erbe von Neuer übernehmen könnte. Neuer Vertrag für Liga 2 anbieten, der sich bei Aufstieg zu verbesserten Konditionen verlängert, bzw. Ausstiegsklausel. Ähnliches Konstrukt wär’ auch für Fenin und Schwegler denkbar, beide will man ja 2012 nicht vertragslos haben. Dann lieber jetzt (= Ende August …) verkaufen.

  108. “Ich bin gegen diese Beweihräucherung”

    Ich auch.

  109. ” So, noch genau 4 Tage, 5 Stunden und 30 Minuten bis zum Wunder vom Main!! “

    Wenn, dann Wunder von Dortmund … (im doppelten Sinne)

  110. Obergude!

    Ich hab das drama is zum Abpfiff im stadion erlebt und dann geschwind den rückzug angetreten. Jetzt bleibt nur abzuwarten welche Spieler es mir gleich tun und sich ihrer seits zurückziehen.

    Ich bin zwar immer noch enttäuscht/angenervt, aber kid hat es gestern drüben bei sich sehr schön beschrieben wie alles immer weiter geht…

    …vielleicht ja auch der Blog…

  111. Könnte es sein, dass die in Dortmund gar keinen von uns ins Stadion lassen? Drüben im Forum wird so was angedeutet.

    @HG 106

    Wie sacht mer? 100%agree!

  112. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ausm kicker:

    “”Mein Vertrag gilt auch für die 2. Liga. Ich bin verantwortlich und will die Fehler gerne selbst ausbügeln und dafür geradestehen.”

    ich unterstelle pirmin intelligenz und behaupte mal er wartet bis er verkauft wird, um erhobenen hauptes von dannen ziehen zu können. “

    Ralle will spielen. Wo kann er das in Liga 1, langfristig? Ich glaube nicht, dass er direkt das Erbe von Neuer übernehmen könnte. Neuer Vertrag für Liga 2 anbieten, der sich bei Aufstieg zu verbesserten Konditionen verlängert, bzw. Ausstiegsklausel. Ähnliches Konstrukt wär’ auch für Fenin und Schwegler denkbar, beide will man ja 2012 nicht vertragslos haben. Dann lieber jetzt (= Ende August …) verkaufen. “

    Ich sehe schon, wir werden in der kommenden Saison endlich die 40er Trikotnummern haben …

  113. Zu Madame Kraus: wir brauchen Geld, Sponsoren, egal in welcher Liga. Und gerade das traue ich einem unverbrauchten VV eher zu. Um die sportlichen Belange kümmert sich eh ein Sportdirektor. Und HB wär’ ja nicht am Montag weg, sondern steht zumindest bis 30.6. unter Vertrag. Und in diesem Zeitfenster kann er alles übergeben.

  114. Rasender Falkenmayer

    @ Lupadingens

    “Mir kam es bei den Aussagen von Hr. Bender (im FR-Artikel) so vor, als würde man sich am liebsten aus allem raushalten.”

    Yep, genau. Die haben diese Posten, um hinten rum gehoben zu werden, Nicht um was zu tun. Ich hoffe nur, dass deren Alphamännchensyndrom noch mal ausbricht und sie es nicht ertragen, als Looser dazustehen.

    Ich halte es aber auch für möglich, dass wir am Montag nach dem Dortmundspiel einen neuen sportlichen Leiter haben.

  115. Rasender Falkenmayer

    @ 116. pivu

    auch richtig. Bis 30.06. ist noch viel Zeit zum Übergeben.

  116. ZITAT:

    ” Könnte es sein, dass die in Dortmund gar keinen von uns ins Stadion lassen? Drüben im Forum wird so was angedeutet.

    Wo steht sowas, vorstellbar ist das schon, wäre für den DFB die einfachste Lösung

  117. @116

    Ganz genau, HB soll sich um die Verkäufe kümmern bis 30.6., von Markt schaffen versteht er ja was (hmm?), na egal, zumindest kann er noch Beraten.

    Und das Nachfolgeteam, dass hoffentlich bis Ende nächster Woche steht, soll sich um die neue Mannschaft kümmern.

  118. ZITAT:

    ” “könnte es evt. sein das Dortmund trotz Fischer das Spiel abschenkt, um die eigene Meisterfeier nicht von so ein paar durchgknallten stören zu lassen?”

    Nee, könnte nicht sein. Aber nett – das hatten wir noch nicht. ;) “

    Warum könnte das nicht sein? Wenn da eine Mannschaft kommt, die richtig draufgeht, die kämpft, kartz und beisst, die vielleicht durch einen glücklichen Umstand in Führung geht, dass könnte die Doofmunder durchaus dazu bewegen, dass Spiel laufen zu lassen.

    Das Problem ist eher, dass wir so eine Mannschaft im Augenblick nicht haben. Wir werden kuschelig mitspielen, die Dortmunden nicht angehen und am Ende brav 0:2 verlieren. Leider, denn entweder Gladbach oder Wolfsburg, einer wird sicher federn lassen.

  119. ZITAT:

    ” Könnte es sein, dass die in Dortmund gar keinen von uns ins Stadion lassen? Drüben im Forum wird so was angedeutet.

    @esszett

    Ich bin jetzt im EF-Forum nicht/kaum unterwegs, aber auf so etwas ähnliches warte ich.

    Da, ganz wertfrei gesprochen es Sinn machen würde, von BVB wie von DFB-Seite aus.

  120. “Warum könnte das nicht sein? Wenn da eine Mannschaft kommt, die richtig draufgeht, die kämpft, kartz und beisst…”

    Das ist aber ein anderer Grund als der, auf den ich mit “könnte nicht sein” geantwortet habe.

  121. Rasender Falkenmayer

    Um zu gewinnen muss man ein Tor schiessen. => Wir gewinnen nicht.

  122. Ich hätte einfach nur gerne einen Sportdirektor und ‘ne dazugehörige Scouting-Abteilung. Das wär schon mal was.

  123. wir haben jetzt mindestens ein Jahr Zeit um uns zu übergeben.

  124. ZITAT:

    ” “Warum könnte das nicht sein? Wenn da eine Mannschaft kommt, die richtig draufgeht, die kämpft, kartz und beisst…”

    Das ist aber ein anderer Grund als der, auf den ich mit “könnte nicht sein” geantwortet habe. “

    Auch wieder wahr :)

  125. ZITAT:

    ” Um zu gewinnen muss man ein Tor schiessen. => Wir gewinnen nicht. “

    Naja so ein Eigentor von Dortmund würde ich auch bejubeln

  126. @RF

    ZITAT:

    “Ich halte es aber auch für möglich, dass wir am Montag nach dem Dortmundspiel einen neuen sportlichen Leiter haben. “

    Darauf hoffe ich!

    Und zwar schon wesentlich länger als es die Spatzen nun von den Dächern pfeifen ;)

  127. so wie ich keine träne vergossen hab am samstag, würde ich auch keine freudenträne vergießen, sollten wir den klassenerhalt durch ein abgeschenktes spiel erreichen. aber ich glaub nicht daran, dass der bvb abschenkt.

    wenn sie kämpfen, rennen und ackern wie seinerzeit beim 6:3 und das unmögliche doch noch schaffen sollten – dann könnte es sein, dass meine augen feucht werden.

    aber ehrlich gesagt, daran glaube ich nicht.

    ich hab diese saison schon zuviel vergebens geglaubt und gehofft. samstag übrigens auch :-(

  128. ZITAT:

    ” Um zu gewinnen muss man ein Tor schiessen. => Wir gewinnen nicht. “

    selbstverständlich nicht. Es wäre an Absurdität nicht zu überbieten, wenn diese Trümmertruppe, diese Ansammlung von unwilligen Unfussballern, dieser rückgratlose Haufen nicht abstiege.

  129. ZITAT:

    ” Könnte es sein, dass die in Dortmund gar keinen von uns ins Stadion lassen? Drüben im Forum wird so was angedeutet.

    Genau das ist der Deal zwischen DFB, Eintracht und BVB.

    Eintracht bekommt wegen der Randale vom Samstag die Strafe das Auswärtsspiel in Dortmund ohne eigene Fans zu spielen. BVB schenkt uns im Gegenzug das Spiel ab.

  130. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Um zu gewinnen muss man ein Tor schiessen. => Wir gewinnen nicht. “

    selbstverständlich nicht. Es wäre an Absurdität nicht zu überbieten, wenn diese Trümmertruppe, diese Ansammlung von unwilligen Unfussballern, dieser rückgratlose Haufen nicht abstiege. “

    Deswegen gehen die Menschen doch ins Stadion, weil man das Ergebnis vorher nicht kennt… hmm ein schlauer Mann der so die Bundesliga erklärt.

  131. “Genau das ist der Deal zwischen DFB, Eintracht und BVB.”

    Ist? Also Fakt?

  132. ZITAT:

    ” ich hab diese saison schon zuviel vergebens geglaubt und gehofft. samstag übrigens auch :-( “

    Und doch, so ein kleines bisschen hoffen wir doch alle auf ein Wunder, gell :)

    Ein frühes Tor für uns (wie auch immer das passieren kann), ein Rückstand für Gladbach und die ganze scheiss Rückrunde kann für die restlichen Spielminuten verflogen sein.

  133. ZITAT:

    ” “Genau das ist der Deal zwischen DFB, Eintracht und BVB.”

    Ist? Also Fakt? “

    Wenn`s im Internet steht ist es Fakt.

  134. Rasender Falkenmayer

    @ scheibu

    “Deswegen gehen die Menschen doch ins Stadion, weil man das Ergebnis vorher nicht kennt…”

    Deswegen gehe ich ja am Samstag ebenso wenig wie letzte Woche. Nicht mal vor den Fernseher.

  135. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” “Genau das ist der Deal zwischen DFB, Eintracht und BVB.”

    Ist? Also Fakt? “

    Wenn`s im Internet steht ist es Fakt. “

    Aber doch nicht bei einem Schmierblatt wie der FR… wenn Bild das meldet dann ist es Fakt

  136. @ 71 Stefan

    Zitat:

    Nee. Skibbe ist mit Abstieg von der Payroll. Man muss auch mal das Gute sehen.

    Dann ist die Eintracht mit Absicht abgestiegen! Richtig bösartig von der Eintracht!

  137. ZITAT:

    “Deswegen gehen die Menschen doch ins Stadion, weil man das Ergebnis vorher nicht kennt… “

    diesmal schon.

  138. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Deswegen gehen die Menschen doch ins Stadion, weil man das Ergebnis vorher nicht kennt… “

    diesmal schon. “

    0:2 Eintracht ?

  139. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ausm kicker:

    “”Mein Vertrag gilt auch für die 2. Liga. Ich bin verantwortlich und will die Fehler gerne selbst ausbügeln und dafür geradestehen.”

    ich unterstelle pirmin intelligenz und behaupte mal er wartet bis er verkauft wird, um erhobenen hauptes von dannen ziehen zu können. “

    Ralle will spielen. Wo kann er das in Liga 1, langfristig? Ich glaube nicht, dass er direkt das Erbe von Neuer übernehmen könnte. Neuer Vertrag für Liga 2 anbieten, der sich bei Aufstieg zu verbesserten Konditionen verlängert, bzw. Ausstiegsklausel. Ähnliches Konstrukt wär’ auch für Fenin und Schwegler denkbar, beide will man ja 2012 nicht vertragslos haben. Dann lieber jetzt (= Ende August …) verkaufen. “

    Ich sehe schon, wir werden in der kommenden Saison endlich die 40er Trikotnummern haben … “

    wir brauchen keinen Fährmann. Wir haben Oka und sehr gute Nachwuchstorleute. Fährmann ist die SGE völlig egal. Wichtiger ist es, Spieler wie Franz und Jung zu halten. Das muss zur Chefsache erklärt werden!

  140. Finde es ja reichlich naiv von manchen zu glauben, dass man mit einer so toten Mannschaft bzw. demotivierten Spielern wie den unseren jetzt auch noch großteils in die 2. Liga gehen sollte.

    Klar, wird es mit der sehr kurzen Vorlaufszeit schwer werden noch geeignete Neuzugänge zu bekommen, zumal die meisten Zweitligisten schon seit Wochen planen und gestalten können. Aber ich traue “unsern Jungs”, die wir da auf dem Platz haben ehrlich gesagt nicht die geringsten Wiederaufstiegschancen in der Tretmühle 2. Liga zu. Da scheißen die sich schon vor dem Anpfiff in die Hosen.

    Das ist auch mit unserm vergleichsweise vielem Geld eine richtige Scheißsituation, die ganz böse ins Auge gehen kann. Und wehe, wenn die hohen Erwartungen an den sofortigen Wiederaufstieg nicht erfüllt werden, da könnte sich dann wirklich ganz schnell ein Bielefeld, 1860 oder KSC Reload II einstellen. Horrorvorstellung!

  141. ZITAT:

    ” @69

    Nee. Skibbe ist mit Abstieg von der Payroll. Man muss auch mal das Gute sehen. “

    Da lach ich mir den Arsch ab.

  142. ZITAT:

    ” wir brauchen keinen Fährmann. Wir haben Oka und sehr gute Nachwuchstorleute. Fährmann ist die SGE völlig egal. Wichtiger ist es, Spieler wie Franz und Jung zu halten. Das muss zur Chefsache erklärt werden! “

    Na ich bezweifle die Qualität auf der Linie. Ralle ist auch ein wichtiges Asset, dass bei Abstieg sofort wertlos ist. Wir sollten größtes Intereresse haben, hier wieder einen siebenstelligen Wert zu schaffen.

  143. was für Wolkenkukusheime hier, BVB schenkt und Gladbach verliert, umgekehrt schon wegen des deutlichen besseren Rufs von Gladbach, außerdem ist es für den BVB besser in Gladbach zu spielen und umgekehrt als in Ffm, und eine Mannschaft, die kratzt und beißt, dann enden die mit 8 Feldspielern schon weil der Schiedsrichter vom Trend gegen die Eintrachtmißlinge beeinflußt ist. So siehts aus, Eintracht hat bei allen schon jetzt 6 gefühlte Strafpunkte!

  144. Ok. Jetzt muss ich Buße tun.

    Ich habe mich bislang geweigert, meine abergläubischen Riten zu vollziehen. Denn dieser Absturz kann unmöglich mit meinem Aberglauben zusammenhängen. Also gut, ich sehe es ein und bekenne mich schuldig. Da ja sonst nix mehr helfen will, werde ich das also am Samstag ein letztes Mal tun. Damit alles wieder gut wird.

    Dankt mir nicht.

  145. @143

    Ah ja, „Gebt die Hoffnung auf, ihr Narren“ und „…abschliessend finde ich, dass alle raus(!) sollen“ (müsst´mir nun nur noch einer ins Lateinische übersetzten ;)

    Neh, ehrlich jetzt:

    Abgesehen von der Charakterfrage (den ich bei unserem Kader für keinen schlechten halte, da gibts andere Dinge, die ich den Jungs vorwerfen könnte), ist doch der Knackpunkt, sich einen Kader zu backen, der sehr 2. Liga-qualifiziert ist (Wiederaufsstieg-fähig), und auch noch die Qualität hat (ohne dann wieder von grund auf saniert zu werden, Stichpunkt Geld) dann im 1. Aufstiegsjahr auch die Klasse wieder halten zu können.

    Wir planen ja nicht nur auf 1 Jahr hinaus, und danach schaun mer emol…

  146. ZITAT:

    ” @143

    Ah ja, „Gebt die Hoffnung auf, ihr Narren“ und „…abschliessend finde ich, dass alle raus(!) sollen“ (müsst´mir nun nur noch einer ins Lateinische übersetzten ;)

    Neh, ehrlich jetzt:

    Abgesehen von der Charakterfrage (den ich bei unserem Kader für keinen schlechten halte, da gibts andere Dinge, die ich den Jungs vorwerfen könnte), ist doch der Knackpunkt, sich einen Kader zu backen, der sehr 2. Liga-qualifiziert ist (Wiederaufsstieg-fähig), und auch noch die Qualität hat (ohne dann wieder von grund auf saniert zu werden, Stichpunkt Geld) dann im 1. Aufstiegsjahr auch die Klasse wieder halten zu können.

    Wir planen ja nicht nur auf 1 Jahr hinaus, und danach schaun mer emol… “

    Planen wir (vielmehr die) überhaupt?

  147. Rasender Falkenmayer

    Was vom Teame übrig bleibt:

    Ich gehe davon aus, dass uns folgende Spieler – aus dem Stammkader der Profis – erhalten bleiben:

    Tor: Oka, Fährmann

    Kann man mit leben

    Abwehr: Russ, Schorsch

    Absolut zweitligatauglich, Ergänzungen aus der Jugend UND extern müssen natürlich her. 4 Spieler, mindestens einer mit linkem Fuß.

    MF: Clark Rode Meier Köhler Kittel

    DAS ist in der Qualität stark ergänzungsbedürftig. Überwiegend daran lag der Abstieg. Auf BuLiniveau sollten Meier, Köhler und Clark gute Ergänzungsspieler darstellen, sie wurden uns aber als Leistungsträger untergejubelt. Das konnte auf Dauer nicht gut gehen. Rode und Kittel natürlich Zukunftsoptionen aber akut als Stützen der Mannschaft überfordert.

    Sturm: Gekas (will sonst keiner, hat Vertrag), Ama (1/2 sportinvalid)

    Hat jemand “Tosun” gesagt?

    Aber das sind auch nicht Horden von nutzlosen Spielern. Ausgedünnt wurde ja schon etwas. Mit Kompetenz und Engagement läßt sich daraus schon eine Auftsiegmannschaft gestalten.

    Jung, Franz, Schwegler werden letztendlich so gute Angeboten erhalten, dass sie gehen. Fenin bitte bitte endlich verkaufen (wenn er nicht eh keinen Vertrag hat). Am ehesten bleibt Schwegler, weil es 6er wie Sand am Meer gibt, Wäre, wenn wieder in der Spur, eine Bereicherung.

    Wer mit Heller verlängert, dem setze ich ein Häufchen auf seinen Logenplatz.

    Ach, hab’ ich Cajo vergessen? Kann man auch getrost.

  148. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    Da lach ich mir den Arsch ab. “

    Genau! Doll als Trainer!

  149. “I love Hölzenbein”, wir sollten einen Fanclub bilden, Ziel: Sesselsitzen im Eintrachtbüro ohne Altersgrenze!

  150. Ich habe Angst. Angst, dass die neue Mannschaft rund um Meier und Köhler aufgebaut wird. Weil die einfach nicht gehen. Weil die keiner außerhalb Frankfurts haben will. Weil die „Vertrag“ haben. Zugegeben, ich bin paranoid.

  151. @150: sehe ich ganz ähnlich. Bin mir aber sicher, dass Gekas einen Verein findet – Lautern oder Gladbach oder so was in der Richtung oder zurück nach Griechenland. Auch bei Tzavellas glaube ich nicht, dass er bleibt.

  152. ZITAT:

    ” Ich habe Angst. Angst, dass die neue Mannschaft rund um Meier und Köhler aufgebaut wird. Weil die einfach nicht gehen. Weil die keiner außerhalb Frankfurts haben will. Weil die „Vertrag“ haben. Zugegeben, ich bin paranoid. “

    Nein, du bist Realist.

  153. ZITAT:

    ” Ich habe Angst. Angst, dass die neue Mannschaft rund um Meier und Köhler aufgebaut wird. Weil die einfach nicht gehen. Weil die keiner außerhalb Frankfurts haben will. Weil die „Vertrag“ haben. Zugegeben, ich bin paranoid. “

    och, mit Meier in der 2.Liga habe ich keinerlei Probleme. Köhler brav als Ergänzungsspieler passt auch.

  154. Bei Meier könnte ich mir sogar vorstellen, dass ein Verein wie Mainz, Hoffenheim oder Hannover ihn holt und dass er wieder eine Klasse Saison spielt.

  155. ZITAT:

    ” Glaubt denn niemand mehr an ein Wunder von Dortmund?”

    Ich muss hier in letzter Zeit immer öfter an den Anhalter (durch die Galaxis) denken. Hierbei kamen mir die Affen mit dem Hamlet-Manuskript in den Sinn…

  156. Lebt der Hölzenbein eigentlich noch? Und sein Adlatus Weber – ist der nicht auch schon komplett mit Spinnweben überzogen? Diese beiden Scouting-Houdinis sind wahre Meister im Sich-Unsichtbarmachen.

  157. ZITAT:

    “Als Insolvenzverwalter ist er brauchbar, als Unternehmer nicht. Da nichts mehr zu unternehmen ist, kann er sich ruhig noch ein bissi um die Eintracht kümmern. Also wieder sanieren, aufsteigen und dann Adio. “

    Hallo Heinz,

    das ist so richtig wie traurig.

    HB ist IMMER zwischen 1. Liga und 2. Liga gependelt. Konsolidieren, Stabilisieren, Sparen, Ziel Aufstieg oder irgendwie Mittelfeld.

    Er kennt nichts anderes und er kann (offensichtlich) nichts anderes.

    So überflüssig und fehlbesetzt er in den letzten 1-3 Jahren war, so wäre er jetzt genau der Richtige für diesen Job.

    JETZT in Liga 2 einen Sportdirektor zu installieren, ist mMn wiederum völlig überflüssig. Diese Maßnahme kommt viel zu spät.

    In Liga 1 hätte man die EFAG umstrukturieren müssen, frühzeitig. Jetzt ist es zu spät.

    Wir haben nämlich bereits (erprobte und funktionierende) 2. Liga-Strukturen, sogar der Kader ist 2. Liga-tauglich. Auch wenn ein paar Spieler wegwollen.

    Bruchhagen und seine Mannschaft taugen nicht langfristig für Liga 1. Nicht konkurrenzfähig.

    Aber für Liga 2 ist das alles gut geeignet.

    Erbärmlich!

  158. Aus einen Leserbrief

    Einen Exodus sehe ich nicht. Was hier stattfinden wird ist eine längst überfällige Selbstreinigung. Wer braucht denn Spieler, welche die erste Liga nicht halten können? Spieler wie Chris (wird der überhaupt noch mal Fußball spielen mit seinem kaputten Rücken???), Franz (dauernd gelbgesperrt), Altintop (wird der jemals wieder das Tor treffen?), Gekas (fällig für die Rente) oder Caio (einen lustloseren Fußballer gibt es kaum) will doch keiner haben. Leute wie Ochs werden genauso in der Versenkung verschwinden wie Jones oder Streit. Hallo Eintracht-Vorstand, was ist denn mit der immer wieder gepriesenen Jugendarbeit? Cenk Tosun, ein Riesentalent, wird in der Winterpause verschenkt und hat Giantepspor in der Türkei fast alleine in den Europapokal geschossen! Die U19 ist letztes Jahr deutscher Meister geworden!! Wo ist da der Exodus? Die 2. Liga ist die Chance für einen Neuanfang mit der Jugend. Der BVB hat es uns doch vorgemacht, wie es geht! Sollen die Versager doch gehen und dem Ruf des Geldes folgen. Sie werden schon sehen, was sie davon haben. Laßt mal die jungen und ehrgeizigen Spieler ran und wir kommen dann besser denn je zurück!

    Mehr ist nicht zu schreiben.

  159. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich habe Angst. Angst, dass die neue Mannschaft rund um Meier und Köhler aufgebaut wird. Weil die einfach nicht gehen. Weil die keiner außerhalb Frankfurts haben will. Weil die „Vertrag“ haben. Zugegeben, ich bin paranoid. “

    och, mit Meier in der 2.Liga habe ich keinerlei Probleme. Köhler brav als Ergänzungsspieler passt auch. “

    Die beiden sind für mich seit dieser Saison leider ein Teil des Problems. Nicht der Lösung.

  160. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    ” Lebt der Hölzenbein eigentlich noch? Und sein Adlatus Weber – ist der nicht auch schon komplett mit Spinnweben überzogen? Diese beiden Scouting-Houdinis sind wahre Meister im Sich-Unsichtbarmachen. “

    http://www.youtube.com/watch?v.....PIGsx6aBNw

  161. @150:

    Hab ich was verpasst? Fährmann, der größte Fliegenfänger seit Jürgen Pahl zwischen den Pfosten bei der Eintracht, der wird 2. Liga spielen? Wo er doch zu höherem geboren ist :-)

    Und zu Köhler sage ich nur: Wenn dieser nicht dauernd links hinten spielen müsste, wäre es gar net soooo schlimm.

  162. @160: keine schlechte Argumentation. Hat was.

  163. Hessenadler-Attila

    Jetzt wird auch noch Veh als Alternative zu Didi gehandelt (siehe Hamburger Abendblatt)

    Herry mag manche unangenehme Entscheidung (zu) lange hinausgezögert haben. Und natürlich hat er – der Not gehorschend – ständig nur den Mangel verwaltet.

    Trotz all dem ist mit HB ein Vorstand in Frankfurt eingezogen, der sich wohltuend von seinen Vorgängern unterschied. An die weiter zurück liegenden schmierigen Zeiten von Ohms und Gramlich mag ich erst gar nicht zurückdenken.

    Man darf eines als Frankfurter nie vergessen: es gab mal eine Zeit, da hatte es 5 vor 12 in Frankfurt geschlagen und der Verein wäre fast wirtschaftlich in die Knie gegangen und wäre in der Bedeutungslosigkeit der dritten Liga entschwunden.

    Dass die Eintracht wirtschaftlich “kerngesund” in der 2. Liga landet, ist auch Herry´s Verdienst.

  164. Egal, wie man zu Reisig steht und ob der wollen würde –

    Einen eintrachtaffinen, ortsansässigen, erfolgsgeilen Zuhöherembefähigten zu übersehen – Hm…muß dabei irgendwie an Klopp denken.

  165. Kerngesund in in Liga 2. Da muß mer auch kerngesund sein;))

  166. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich habe Angst. Angst, dass die neue Mannschaft rund um Meier und Köhler aufgebaut wird. Weil die einfach nicht gehen. Weil die keiner außerhalb Frankfurts haben will. Weil die „Vertrag“ haben. Zugegeben, ich bin paranoid. “

    och, mit Meier in der 2.Liga habe ich keinerlei Probleme. Köhler brav als Ergänzungsspieler passt auch. “

    Die beiden sind für mich seit dieser Saison leider ein Teil des Problems. Nicht der Lösung. “

    warum Meier so dermassen scheisse spielt derzeit, da habe ich keinerlei Ahnung. Vielleicht ist er nicht fit, vielleicht musste er oft im DM spielen, tat dies schlecht und somit schwand das spärliche Selbstvertrauen.

    Und Horst hatte eine passable Hinrunde und ist dann mit dem Rest untergegangen. Auch, weil der arme Kerl ständig da spielen musste, wo er nicht hingehört. Was überhaupt eines der grossen Probleme war – das postionsfremde Einsetzen. Horst als LV, Altintop als LM, Meier als DM, Ochs als RM, Clark/Rode als IV. Alles Leute, die woanders besser hinpassen.

    Aber beide sehe ich in der 2.Liga als durchaus wichtige und brauchbare Spieler.

  167. das muss unser Mathe-ultra aber erstmal nachrechnen

  168. Aber hallo..

  169. ZITAT:

    ” oh Gott oh gott..

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12605413

    Höhere Mathematik Herr Anwalt :-)

  170. Ich bin sogar für die niedere völlig ungeeignet.

  171. Mathematik Nie was davon gehört

  172. 48% dass wir drin bleiben?

    100% dass da jemand unter Wahnvorstellungen leidet.

  173. ist mir grad eingefallen: wie wär’s denn, wenn fans (so sie denn reingelassen werden) eine choreo PRO BVB als deutschen meister machen? wenn sich unsere mannschaft vor anpfiff eine entsprechende geste in die gleiche richtung überlegen würde?

    danach gut gelaunter sommerkick, 0:0 bis zur 85 minute, und dann als die dortmunder schon die schale in der hand haben, kehl und kagawa einwechseln, schlägt der nachfolger von jan-age zu. oder noch besser – sie wechseln mehr als 3 spieler ein, damit möglichst viele an deren finale teilhaben. immerhin hat kloppo ja eintracht-wurzeln.

    ob’s reicht?

  174. ZITAT:

    ” Mathematik Nie was davon gehört “

    2 Liter Wasser und 1 1/2 Kg Ochs mit Knoche ,Suppengrün und Lorbeerblatt gibt e gut Supp.

    Diese Mathematik ist doch einfach.

  175. Sowas in der Art des Eingangspostings würde ich mir an prominenter Stelle in der Printausgabe wünschen.

    Anmerkung:

    Ich würde es bedauern, wenn es jetzt “nur” darum ginge, eine umgehend aufstiegsfähige Truppe zusammenzustellen (obwohl auch diese Aufgabe schon anspruchsvoll genug wäre).

    Nein, was wir brauchen ist etwas, das wir, wie ganz oben ausgeführt, damals beim Wiederaufstieg hatten: ein Profil. Stichwort “Junge Talente aus der Region”. Das hat Identität geschaffen, Sympathie eingebracht, eine spezifische Wahrnehmung in der Öffentlichkeit. Ich erinnere in diesem Zusammengang an Zolos Thread vor etwa drei Jahren, in dem er das Scheitern dieses Konzepts betrauerte.

    Ob sich das einfach wiederholen lässt? Ich zweifle. Und ungern muss ich zugeben: die M1er machen genau das ziemlich clever und erfolgreich. Vielleicht sollte man mal über den Horizont der Region, womöglich sogar der Landesgrenze hinausschauen.

    Wobei sich sofort die Anschlussfragen stellen: haben wir jemand, der das kann? Und haben wir die Zeit?

  176. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Mathematik Nie was davon gehört “

    2 Liter Wasser und 1 1/2 Kg Ochs mit Knoche ,Suppengrün und Lorbeerblatt gibt e gut Supp.

    Diese Mathematik ist doch einfach. “

    Siehste, man muß es mir vernünftig erklären. Praktisch eben, nicht abstrakt.

  177. Hessenadler-Attila

    Bezeichnend in diesem Zusammenhang die Aussage von CD am letzten Samstag:

    “das einzige was mich überhaupt noch optimistisch stimmt ist die rein rechnerische Möglichkeit der Relegation.”

    => D. h. alle sonstigen theoretischen Argumente aus dem sportlichen Bereich(z. B. die Manschaft will es noch einmal wissen, etc.) haben bei ihm schon ausgedient.

    Vor dem Hintergrund muss man kein Seher sein, um zu erahnen, dass es am Samstag nur noch darum geht, ein Debakel zu vermeiden.

    Zum Thema Abschenken: nicht der BVB sondern die SGE sollte das Spiel abschenken. Dann wird die Meisterfeier des BVB nicht gestört, die SGE hat endgültige Planungssicherheit für die 2. Liga und die Gefahr, dass uns liebenswerte Frankfurter Hools zur Krönung noch ein paar Abzugspunkte bei DFB einspielen wäre auch vermieden.

  178. “Sowas in der Art des Eingangspostings würde ich mir an prominenter Stelle in der Printausgabe wünschen.”

    Aber da liest’s doch keiner! (Wuahahahahahaha….)

  179. ZITAT:

    ” Egal, wie man zu Reisig steht und ob der wollen würde –

    Einen eintrachtaffinen, ortsansässigen, erfolgsgeilen Zuhöherembefähigten zu übersehen – Hm…muß dabei irgendwie an Klopp denken. “

    Reisig hatten wir hier auch schon, des öfteren; da ist vor *unserer* Seite aus nix übersehen worden.

    Und selbst bei meinem EFC-Stammtisch hab´ich ihn auch schon mal -rein feldversuchsmässig- vorgeschlagen…und das ganz knapp überlebt ;)

  180. ZITAT:

    ” “Sowas in der Art des Eingangspostings würde ich mir an prominenter Stelle in der Printausgabe wünschen.”

    Aber da liest’s doch keiner! (Wuahahahahahaha….) “

    Sorry, ich vergaß.

    Naja, am Ende erwischt uns tatsächlich kalt der Nichtabstieg.

  181. Gladbach punktet oder gewinnt, Wolfsburg verliert, wir gewinnen -> Wob steigt direkt ab. Dass muss doch, rein wirtschaftlich gesehen, jeder in der Bundesliga wollen, einschließlich Gladbach, Dortmund, Hamburg und Hoffenheim, verdammt.

    @169, agree, vor allem der vorletzte Absatz.

  182. Bruchhagen in einer Doppelspitze kann man sich kaum vorstellen oder kann man doch???

    HB für die Finanzen, einer fürs Sportliche.

    So wie beim BVB das Duo Watzke-Zorc.

  183. Ich dachte immer für die Finanzen wäre bereits Pröckl zuständig. Ich weiß sowieso nicht wieso das immer HB zugerechnet wird, die wirtschaftliche Konsolidierung.

  184. Noch 4 Tage, 3 Stunden und 36 Minuten bis zum Anpfiff. Kann mir net vorstellen, dass irgendein Dortmunder lieber in der Reha anstelle mit der Schale am Strand liegen möchte. Also druff, fair, aber druff!

  185. “Die 2. Liga ist die Chance für einen Neuanfang mit der Jugend.”

    In den Reihen der Abstiegself von ’96 standen insgesamt sechs Spieler aus der eigenen Jugend.

  186. Rasender Falkenmayer

    @ 178 pivu

    Seitens der Fans gerne. Zumindest fair klatschen bei guten Spielzügen oder so was. Dem Meister gratulieren gehört sich auch. Demonstrieren, dass Eintrachtfans auch anders können. Die Chance haben wir in der Liga nicht so bald wieder.

    Die Mannschaft soll ganz normal spielen und hoffen, dass der BVB nicht aus reiner Lust all zu viele Tore macht. Vielleicht stolpert man selbst noch eins rein. Zufall macht alles möglich. Aber Hoffnung durch Ärmalhochkrempeln besteht nicht.

  187. ZITAT:

    ” Bezeichnend in diesem Zusammenhang die Aussage von CD am letzten Samstag:

    “das einzige was mich überhaupt noch optimistisch stimmt ist die rein rechnerische Möglichkeit der Relegation.”

    => D. h. alle sonstigen theoretischen Argumente aus dem sportlichen Bereich(z. B. die Manschaft will es noch einmal wissen, etc.) haben bei ihm schon ausgedient.”

    Quatsch, er sprach wortwörtlich von “diskutabel” (was die anderen Möglichkeiten betrifft).

  188. Rasender Falkenmayer

    Wir spielen schon seit Jahren mit einer Spitze und das ist auch bewährt.

  189. ZITAT:

    ” “Henni hat irgendwie dem Mutterschiff vorgeworfen, viel Druck gegen Skibbe gemacht zu haben …”

    Weisste was? Auch Henni sollte ab und zu mal die Schnauze halten. Ich bin schon lange am kämpfen, ob ich mal einen Beitrag über die Fehler der Presse schreibe. Da würde es aber hauptsächlich darum gehen, dass wir viel zu lange viel zu kuschelig waren und Roß und Reiter viel zu spät gbenannt haben. Ganz sicher nicht um “Druck gegen Skibbe”. “

    Tu es. Bitte. Das ist ernst gemeint. Mich interessiert das. Und ich bin mir sicher, viele andere auch.

  190. ZITAT:

    ” Ich dachte immer für die Finanzen wäre bereits Pröckl zuständig. Ich weiß sowieso nicht wieso das immer HB zugerechnet wird, die wirtschaftliche Konsolidierung. “

    Ich dachte da eher so an “sportliche” Finanzen. Spielergehälter, Kaderplanung, Verträge, etc. Oder macht Pröckl das auch?

  191. Das wäre die Lösung gewesen:

    http://www.faz.net/s/RubD16E1F.....ntent.html

    Auch wenn es noch Hoffnung zu 48 % gibt, ich glaube fast, es kommt zu spät ;-)

  192. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ich hab diese saison schon zuviel vergebens geglaubt und gehofft. samstag übrigens auch :-( “

    Und doch, so ein kleines bisschen hoffen wir doch alle auf ein Wunder, gell :)

    Ein frühes Tor für uns (wie auch immer das passieren kann), ein Rückstand für Gladbach und die ganze scheiss Rückrunde kann für die restlichen Spielminuten verflogen sein. “

    Zu viel Hoffnung gegen die eigene Erkenntnis kann den Verstand lähmen.

    Fragt mal nach bei @.franz ferdinand.

  193. @ 175

    Donnerwetter! Wir haben eine 48% Chance, das hätte ich nicht für möglich gehalten!Und dann jammern die hier alle so rum!

  194. ZITAT:

    ” Wir spielen schon seit Jahren mit einer Spitze und das ist auch bewährt. “

    Eben. Vielleicht ist ja der Gekas so einer, der, über dem Abgrund hängend und nur am kleinen Finger noch gehalten, besonders gern explodiert. Der Grieche war schon immer so. Wenn ich daran erinnern darf: Achilles hat vor Troja beleidigt solang gewartet, bis das eigene Team beinah nicht mehr existent war. Dann hat er zugeschlagen. Aber wie.

  195. 48% Chance? Na hoffentlich erfahren die Spieler das nicht, sonst wird der Druck des Versagens zu groß.

  196. Re-start Wumms

  197. ZITAT:

    ” 48% Chance? Na hoffentlich erfahren die Spieler das nicht, sonst wird der Druck des Versagens zu groß. “

    Das war noch Musik. Und so passend…

    http://www.youtube.com/watch?v.....k6kvVGPURA

  198. ZITAT:

    “…….. Naja, am Ende erwischt uns tatsächlich kalt der Nichtabstieg. “

    hab hier gerade ne biene auf bei mir auf`m bürotisch sitzen. will sie eigentlich leben lassen weil ich nicht sicher bin was das für`n omen wäre.

    was meint ihr?

  199. Die Chance am Samstag drinnen zu bleiben ist ungleich größer als die Chance im Januar oder Februar oder März oder Ostern war abzusteigen!

  200. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “…….. Naja, am Ende erwischt uns tatsächlich kalt der Nichtabstieg. “

    hab hier gerade ne biene auf bei mir auf`m bürotisch sitzen. will sie eigentlich leben lassen weil ich nicht sicher bin was das für`n omen wäre.

    was meint ihr? “

    Ich würde mich erstmal für das “Scheiss BVB” bei ihr entschuldigen. Und dann die Sache in Ruhe ausloten.

  201. @203.

    Tu es nicht. Fenster auf und raus.

  202. ZITAT:

    ” oh Gott oh gott..

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12605413

    Eine der Annahmen bei dieser Rechnung ist, dass die Wahrscheinlichkeit, dass wir in Dortmund nicht verlieren bei 66% liegt. Ich würde sagen, die liegt eher weit unter 10%.

  203. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wir spielen schon seit Jahren mit einer Spitze und das ist auch bewährt. “

    Eben. Vielleicht ist ja der Gekas so einer, der, über dem Abgrund hängend und nur am kleinen Finger noch gehalten, besonders gern explodiert. Der Grieche war schon immer so. Wenn ich daran erinnern darf: Achilles hat vor Troja beleidigt solang gewartet, bis das eigene Team beinah nicht mehr existent war. Dann hat er zugeschlagen. Aber wie. “

    Gekas und der Glaube an ihn, ist der Untergang. Da brauchts keinen neuen Vorstand, sondern einen Trainer, der dem Mut hat, ihn auf die Bank zu setzen.

    Es ging letztes Jahr bestens ohne Gekas !!!!

  204. ZITAT:

    ” Das war noch Musik. Und so passend…

    http://www.youtube.com/watch?v.....k6kvVGPURA

    Aber es war auch ganz schön zugig, bei denen im Studio. So was ist gar nicht gut fürs Wohlbefinden. Da holt man sich ganz schnell mal was weg.

  205. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “…….. Naja, am Ende erwischt uns tatsächlich kalt der Nichtabstieg. “

    hab hier gerade ne biene auf bei mir auf`m bürotisch sitzen. will sie eigentlich leben lassen weil ich nicht sicher bin was das für`n omen wäre.

    was meint ihr? “

    Eindeutig ein Zeichen:

    Lebbe geht weiter

  206. Draufhaue und fertisch 1 : 0 für uns Hi Hi

  207. Wird heute eigentlich mal wieder trainiert?

    oder treibt man sich noch in den Cafes und Bistrots der Stadt herum.

    nochmal Atmosphäre schnuppern, tolle Skyline, toller Blick, tolle Fans

    und dann winke, winke in den Abgrund…

  208. Rasender Falkenmayer

    @ 199. Wieschnee [Dienstag, 10.05.11 12:02h ]

    ZITAT:

    ” Wir spielen schon seit Jahren mit einer Spitze und das ist auch bewährt. “

    Eben. Vielleicht ist ja der Gekas so einer, ….”

    Ich meinte nicht auf dem Platz.

  209. Stefan, du hast tatsächlich den Begriff “Unterhaus” gewählt!

    Unterhaus! I like that!

  210. ZITAT:

    ” ZITAT:

    hab hier gerade ne biene auf bei mir auf`m bürotisch sitzen. will sie eigentlich leben lassen weil ich nicht sicher bin was das für`n omen wäre.

    was meint ihr? “

    Biet ihr was an .. Pausenbrot, Kaffee, Kekse usw

    Maskottchen mästen.

  211. Albert C. Unterhaus

    Mein Zweitname ist ja auch “Unterhaus”!!!!!

  212. Rasender Falkenmayer

    Mäste die Biene, bis sie eine Hummel ist. Die können bekanntlich eigentlich gar nicht fliegen.

  213. ZITAT:

    ” @203.

    Tu es nicht. Fenster auf und raus. “

    Da hätte ich jetzt eher mit “Gipsarm und druff” gerechnet.

  214. schluss jetzt! die ist inzwischen weg. hat sich nochmal milde lächeld umgedreht. selbst der versuch ihr hier ein neues zuhause zu bieten hat sie nicht bewogen zu bleiben. damit ist klar: ich bleibe ein adler!!

  215. “Christoph Daum kann sich nun offenbar doch einen Verbleib in der 2. Liga vorstellen. Ältere Aussagen, wonach das Unterhaus für ihn kein Thema sei, wies der Trainer am Dinestag nach dem Training zurück. “Ich habe das nur gesagt, weil ich felsenfest davon überzeugt war, dass die 2. Liga keine Rolle spielt.” Nach dem Spiel am Samstag müsse man in Ruhe über die Zukunft sprechen. An seiner “Grundintension”, länger in Frankfurt zu bleiben, habe sich auch durch die aktuelle Situation nichts geändert. “

  216. Wurde das schon diskutiert:

    Christoph Daum kann sich nun offenbar doch einen Verbleib in der 2. Liga vorstellen. Ältere Aussagen, wonach die Eintracht im Falle des Abstiegs für ihn kein Thema sei, wies der Trainer am Dienstag nach dem Training zurück. “Ich habe das nur gesagt, weil ich felsenfest davon überzeugt war, dass die 2. Liga keine Rolle spielt.” Nach dem Spiel am Samstag müsse man in Ruhe über die Zukunft sprechen. An seiner “Grundintension”, länger in Frankfurt zu bleiben, habe sich auch durch die aktuelle Situation nichts geändert.

  217. Gut oder schlecht?

  218. Wegen 1 Minute…

  219. Rasender Falkenmayer

    Der pingeige Korinthenkacker weist auf folgendes hin:

    Rechtschreibung von Intension

    Intension: Nomen, feminin

    Intension: Nomen, weiblich

    Rechtschreibung

    Intension = Anspannung, Eifer; Begriffsinhalt

    Andere Wörter

    Intention = Absicht, Bestreben; Motiv, Beweggrund

    http://www.canoo.net/services/.....nSensitive

  220. Albert C. Unterhaus

    Daum wartet auf einen Anruf Fenerbahces. Die melden sich aber nicht. Ergo: Unterhaus plötzlich doch nicht mehr so ungeil.

  221. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “…….. Naja, am Ende erwischt uns tatsächlich kalt der Nichtabstieg. “

    hab hier gerade ne biene auf bei mir auf`m bürotisch sitzen. will sie eigentlich leben lassen weil ich nicht sicher bin was das für`n omen wäre.

    was meint ihr? “

    Oha, Bienen lässt man -immer- am Leben!

    Ohne Bienen keine Fruchtbäume, und ja, auch keinen Äppler.

  222. @ 202 HeinzGründel

    zu 48 % paßt das noch besser!

    http://www.youtube.com/watch?v.....aIhh9nFYv4

  223. neeko, wann ist denn die FVV?

  224. Rasender Falkenmayer

    Obwohl ich Daum nichts vorwerfe will ich ihn nicht mehr. Keine Erfolge: weg. Vertrauensvorschuß gibt es bei mir nicht mehr.

  225. Ingo hat mir die Aussage von Daum bestätigt. Unglaublich. Für alles was ich in Zukunft hier schreibe gilt: Habe ich zwar so geschrieben, aber nie so gemeint.

    Das ist fast so ein Freibrief wie bei den Katholiken und ihrem Stuhl.

  226. Hessenadler-Attila

    Herry + Didi + CD

    kann das gut gehen???

  227. Albert C. Unterhaus

    Wenn Daum bleibt, kommt dann endlich Lincoln?

  228. ZITAT:

    ” Ich dachte immer für die Finanzen wäre bereits Pröckl zuständig. Ich weiß sowieso nicht wieso das immer HB zugerechnet wird, die wirtschaftliche Konsolidierung. “

    Weil er als Vorstandsvorsitzender die Hauptverantwortung der EFAG hat.

    Da kann kein Pröckl kommen und sich die Lorbeeren aufsetzen (lassen).

    Nur mit dem Sportlichen Bereich (also Heriberts Kerngeschäft), da hat unser Oberlehrer nichts zu tun, das waren immer die Trainer, das Pech, der Scout, die Spieler oder die pöhsen Fans und die Schmierfinken, die mit ihrer überzogenen Erwartungshaltung Druck erzeugten….

    Die Finanzen aber, verantwortet von Finanzvorstand Pröckl, der sich eng an die Vorgaben des Aufsichtsrats hielt, bzw. halten musste – die sind einzig und allein die großartigen Verdienste des Heribert B., der Sanierer und Konsolidierer, ohne den es die Eintracht gar nicht mehr geben würde…

  229. Ich hätte jetzt gerne einen Trainer der etwas Grauer ist. Er sollte das Grau im Herzen tragen. Also quasi das personifizierte Grauen.

  230. Albert C. Unterhaus

    “Er sollte das Grau im Herzen tragen. “

    Es gibt nur einen Benno Möhlmann…

  231. ZITAT:

    ” Herry + Didi + CD

    kann das gut gehen??? “

    Ich könnte mir das sehr gut vorstellen!

  232. Rasender Falkenmayer

    @ 240

    Wahrlich. Es ist an der Zeit Grausamen zu sähen.

  233. ZITAT:

    ” Ingo hat mir die Aussage von Daum bestätigt. Unglaublich. Für alles was ich in Zukunft hier schreibe gilt: Habe ich zwar so geschrieben, aber nie so gemeint.

    Das ist fast so ein Freibrief wie bei den Katholiken und ihrem Stuhl. “

    Also Anwalt hättest nicht werden können.

  234. ZITAT:

    ” Wenn Daum bleibt, kommt dann endlich Lincoln? “

    Das war der andere.

  235. “Also Anwalt hättest nicht werden können.”

    Warum nicht?

  236. ZITAT:

    ” Ich hätte jetzt gerne einen Trainer der etwas Grauer ist. Er sollte das Grau im Herzen tragen. Also quasi das personifizierte Grauen. “

    Grauer Adler? AdlerGrauen?

  237. Albert C. Unterhaus

    Die Liga wird unser graues Spiel vermissen.

  238. @236

    Nachvollziehbar, der CD. Man kann sich nun als Motivator wirklich nicht hinstellen und einerseits sagen, der Abstieg sei keine Option und gleichzeitig sagen man gehe mit in die 2. Liga, wenn man es gerade ausschließt dass irgendjemand dahin geht.

  239. ZITAT:

    ” “Also Anwalt hättest nicht werden können.”

    Warum nicht? “

    Weil du zu ehrlich bist. Und gut.

    Und Gutheit ist ein Stück der Dummheit. Ich kenne das.

  240. ZITAT:

    ” Ingo hat mir die Aussage von Daum bestätigt. Unglaublich. Für alles was ich in Zukunft hier schreibe gilt: Habe ich zwar so geschrieben, aber nie so gemeint.

    Das ist fast so ein Freibrief wie bei den Katholiken und ihrem Stuhl. “

    Du kennst Dich beim Stuhl aus? Mediziner und Blog Wart?

    :-)

  241. ZITAT:

    ” Herry + Didi + CD

    kann das gut gehen??? “

    Vor allem, wie können wir das bezahlen?

    Kein Wunder, dass kein Geld mehr für die Mannschaft da ist.

    Vorstandsvorsitzender: Pröckl

    Sportlicher Leiter: Fjörtoft

    Trainer: Van Lent

    Die eingesparten 2 Millionen lieber in einen ordentlichen Spieler stecken.

  242. ZITAT:

    ” Ingo hat mir die Aussage von Daum bestätigt. Unglaublich. Für alles was ich in Zukunft hier schreibe gilt: Habe ich zwar so geschrieben, aber nie so gemeint.

    Stefan Das war mir schon immer klar. Du alter Provo.

  243. ZITAT:

    ” Die Liga wird unser graues Spiel vermissen. “

    Eintracht, mir graut’s vor Dir?

  244. ZITAT:

    “Für alles was ich in Zukunft hier schreibe gilt: Habe ich zwar so geschrieben, aber nie so gemeint.”

    ich mag dich, Watzi!! ;-))

  245. ZITAT:

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

    Ähm, Daums Aussage re. 2. Liga blieb bei mir so hängen wie “kann ich nicht, gibts Bessere für”.

    Und auf einmal kann er doch?

    Hat da jemand in der Zwischenzeit eine Art Trainer-Viagra erfunden?

    Im Ernst, 100% überzeugend geht einige Schattierungen anders ;)

  246. ZITAT:

    ich mag dich, Watzi!! ;-)) “

    Schön, schön, noch schöner, wenn am Sa. um 17:20 Uhr 11 Männer mit Adler auf der Brust sich auf dem Rasen herzen & knuddeln!

  247. Albert C. Unterhaus

    ZITAT:

    http://www.morgenpost.de/sport.....r-Veh.html

    Armin Veh, einer der letzten großen Melancholiker des Fußballsports. Cant’t wait.

  248. Hessenadler-Attila

    Grau also.

    Hab mich schon immer gefragt, wie schwarz-und-weiß-wie-Schnee eigentlich so aussieht…

  249. “„Frankfurt hat in Dortmund keine Chance und steigt direkt ab“, sagte Hannovers Trainer Mirko Slomka”

    Haaaaaaaaaaa. Jetzt glaube ich wieder an den Klassenerhalt.

  250. Holt Eintracht Frankfurt Beiersdorfer oder Veh?

    Weder noch. Die wollen mich.

    Grund: Bin total inkompetent

  251. ZITAT:

    Ähm, Daums Aussage re. 2. Liga blieb bei mir so hängen wie “kann ich nicht, gibts Bessere für”.

    Im Ernst, 100% überzeugend geht einige Schattierungen anders ;) “

    Wenns nicht so traurig wäre, könnte ich nur noch lachen. Zeigt einmal mehr, wie wenig man auf seine Worte bauen kann. Kein Wunder, dass die Spieler ihn längst durchschaut haben!

  252. Das ist ja ein Ding, dass Daum nun doch bleiben möchte. Was nicht so recht, was ich davon halten soll…

  253. http://www.spiegel.de/panorama.....64,00.html

    Kernkompetenzen pflegen!

    Ama als einzige “Spitze” bringen, da kapituliert der Meister prompt.

  254. ZITAT:

    ” “„Frankfurt hat in Dortmund keine Chance und steigt direkt ab“, sagte Hannovers Trainer Mirko Slomka”

    Haaaaaaaaaaa. Jetzt glaube ich wieder an den Klassenerhalt. “

    Nee nee nee Der Kasper hat Ahnung………

  255. Rasender Falkenmayer

    Den Veh finde ich menschlich sehr sympathisch. Ergo nicht geeignet.

  256. Rasender Falkenmayer

    Daum weiter zu beschäftigen wäre wie bei Altintop letztes Jahr. Potential in der kurzen Zeit angedeutet aber zählbare Leistung letztlich nicht erbracht. Daher: Weitersuchen.

  257. Den Veh finde ich menschlich sehr unsympathisch. Ergo nicht geeignet.

  258. ZITAT:

    http://www.spiegel.de/panorama.....64,00.html

    Kernkompetenzen pflegen!

    Ama als einzige “Spitze” bringen, da kapituliert der Meister prompt. “

    Schad dass der Korkmaz nimmer da ist. Diese Vorderhaupthaar zur Spitze gesprayt: d e r Killer.

  259. Die Ratten klammern sich an das durch ihr Verschulden sinkende Schiff. Im Wasser würden die Nichtschwimmer sofort sterben. So treiben sie noch ein paar Minuten und vielleicht rettet sie ja noch ein Dummer. Peinlich. Selbst die Kapelle spielt schon lange nicht mehr.

  260. ZITAT:

    ” ZITAT:

    Ähm, Daums Aussage re. 2. Liga blieb bei mir so hängen wie “kann ich nicht, gibts Bessere für”.

    Im Ernst, 100% überzeugend geht einige Schattierungen anders ;) “

    Wenns nicht so traurig wäre, könnte ich nur noch lachen. Zeigt einmal mehr, wie wenig man auf seine Worte bauen kann. Kein Wunder, dass die Spieler ihn längst durchschaut haben! “

    Och, das war von mir jetzt garnicht mal so negativ gemeint.

    Es passt halt nur in das Klischees von einem, der sich öffentlich gerne mal um Kopf und Kragen redet, statt einfach mal die Klappe zu halten.

    So sehr er sich darüber (Klischee) beklagt, er strickt da selbst ganz kräftig mit dran.

  261. Selbst das Forum ist ideologisch tief gespalten:

    “Vögeln für 3 Punkte” vs “Lanze für die Spieler brechen”.

    Harr.

  262. Albert C. Unterhaus

    “So sehr er sich darüber (Klischee) beklagt, er strickt da selbst ganz kräftig mit dran.”

    Richtig, er ist das wandelnde Klischee. Er kritisiert Klischees und produziert sie durchgehend, weil er nichts anderes kann. Fand seine Auftritte bislang eher peinlich.

  263. ZITAT:

    ” Das wäre die Lösung gewesen:

    http://www.faz.net/s/RubD16E1F.....ntent.html

    Vielen Dank, als ich das erste mal über den Schuh gelesen habe, wollte ich den auch mal probieren. So mal sehen ob ich den jetzt bestelle.

  264. Albert C. Unterhaus

    Stell irgendjemand in die Kabine mit den Worten: “Ihr müsst jetzt kämpfen, beißen, kratzen.” Und schon hat man eigentlich den Daum.

  265. Ich fasse es nicht, wie überall, ob in der Presse oder in blog und Forum, an Daum gezweifelt wird.

    Der ist die allerletzte Figur, die irgendwie für den Absturz verantwortlich ist.

    Ja, wenn er will und wenn er bezahlbar ist, sollte er bleiben, verdammt nochmal.

    Er hat die Trümmertruppe, die Heribert B. zusammen mit seinen Trainern zusammengespart hat.

    Warum, zum Teufel, wird Bruchhagen (seit Dez. 2003 Sonnenkönig und Alleinherrscher bei EF) nicht halb so angegangen wie Daum (seit 23. März = 48 Tage Verwalter der sportlichen Insolvenz)????

    Nicht mal José Mourinho oder Alex Ferguson hätten diese Mannschaft noch gerettet! Naja, Klopp vielleicht…

    Und warum soll Daum 2. Liga nicht können? Er ist mit Köln aufgestiegen und soweit ich weiß, wird auch um “Unterhaus” nach denselben Regeln gespielt, wie eine Etage weiter oben.

    Pröckl VV oder meinetwegen Hellmann oder Bender oder sonstwer, CD macht uns den Magath und das war’s.

    Wir brauchen in Liga 2 keinen VV UND Sportdirektor UND Trainer.

    Was wir aber am wenigsten brauchen ist Bruchhagen!

    Pröckl und Lötzbeier und Daum werden wohl auch Spielerverträge lesen und schreiben können

  266. Ihr reduziert ihn jetzt wieder auf den Motivator. Nee. So einfach ist das nicht. In der 89. Minute beim Stand von 0:1 zwei Minuten durch die Einwechslung von Altintop zu verschenken zeugt davon, dass er noch immer ein ganz großer Stratege ist.

  267. “Ihr reduziert ihn jetzt wieder auf den Motivator”

    Nicht alle, sorry. Dombrowski nicht.

  268. ZITAT:

    “Warum, zum Teufel, wird Bruchhagen nicht halb so angegangen wie Daum????”

    du liest sehr wenig im Internet, wie mir scheint.

  269. Albert C. Unterhaus

    ““Ihr reduziert ihn jetzt wieder auf den Motivator””

    Ich war es. Ich armer Tor :-(

    Sein Fußballfachwissen ist so 80er, oder?

  270. ZITAT:

    ” Ihr reduziert ihn jetzt wieder auf den Motivator. Nee. So einfach ist das nicht. In der 89. Minute beim Stand von 0:1 zwei Minuten durch die Einwechslung von Altintop zu verschenken zeugt davon, dass er noch immer ein ganz großer Stratege ist. “

    Ja. Da waren drei Punkte, die mich haben kotzen lassen.

    – 89. Minute

    – Altintop

    – Man hätte einen Defensiven rausnehmen müssen, Dudda z.B.

    Auch Ama für Fenin war verschenkt, in der Situation war nur noch totale Offensive angesagt.

    Das war definitiv ganz grosses strategisches Denken.

  271. ZITAT:

    ” “Ihr reduziert ihn jetzt wieder auf den Motivator”

    Nicht alle, sorry. Dombrowski nicht. “

    also Training war schon deutlich besser als unter den Trainerdarsteller….

    und die Spiele gegen Bremen und Hoffenheim haben auch Hoffnung geweckt.

  272. ZITAT:

    ” “Ihr reduziert ihn jetzt wieder auf den Motivator”

    Nicht alle, sorry. Dombrowski nicht. “

    Nicht nur er

  273. ZITAT:

    ” Ihr reduziert ihn jetzt wieder auf den Motivator. Nee. So einfach ist das nicht. In der 89. Minute beim Stand von 0:1 zwei Minuten durch die Einwechslung von Altintop zu verschenken zeugt davon, dass er noch immer ein ganz großer Stratege ist. “

    Und die Strategie ist nicht mal aufgegangen.

    Die Niederlage ist dann doch noch höher ausgefallen.

  274. Albert C. Unterhaus

    Späte 80er, frühe 90er.

  275. @278

    Ach komm, hör uff. Die Trainingsarbeit hatte sich doch wohl deutlich verbessert. Hieß es jedenfalls mal.

    Mittlerweile isses doch eh egal wer spielt, wer eingewechselt, oder wer Trainer ist.

  276. Albert C. Unterhaus

    So ein Tuchel-Typ wäre jetzt nicht so schlecht.

    Nein, nicht Tuchel. Ein Tuchel-Typ, sagte ich.

  277. Ich fand die Idee gestern aus dem Heimspiel nicht mal schecht, die Mannschaft jetzt einfach mal bis Samstag abend alleine zu lassen, Training selbst organisieren, Bus bestellen, Aufstellung für’s Spiel etc.

    Schlechter kann’s dabei auch nicht werden.

  278. ZITAT:

    ” Daum weiter zu beschäftigen wäre wie bei Altintop letztes Jahr. Potential in der kurzen Zeit angedeutet aber zählbare Leistung letztlich nicht erbracht. Daher: Weitersuchen. “

    Steuermann Skibbe verlässt den Kahn, als er bereits deutlich Schlagseite hat und sein Nachfolger Daum ist unfähig, weil er den Untergang nicht verhindern kann.

    Und der Kapitän oben auf der Brücke bleibt und sucht in immer kürzeren Abständen einen Nachfolger für den Nachfolger.

  279. Albert C. Unterhaus

    “Ich fand die Idee gestern aus dem Heimspiel nicht mal schecht, die Mannschaft jetzt einfach mal bis Samstag abend alleine zu lassen, Training selbst organisieren, Bus bestellen, Aufstellung für’s Spiel etc.

    Schlechter kann’s dabei auch nicht werden.”

    Doch, Kajo fährt dann ins falsche Stadion. Er geht schnell lost…

  280. ZITAT:

    ” Ich fand die Idee gestern aus dem Heimspiel nicht mal schecht, die Mannschaft jetzt einfach mal bis Samstag abend alleine zu lassen, Training selbst organisieren, Bus bestellen, Aufstellung für’s Spiel etc.

    Schlechter kann’s dabei auch nicht werden. “

    Die verfahren sich doch eh.

  281. “Ein Tuchel-Typ”

    Jawoll! Typen statt Polypen!

  282. ZITAT:

    ” Ihr reduziert ihn jetzt wieder auf den Motivator. Nee. So einfach ist das nicht. In der 89. Minute beim Stand von 0:1 zwei Minuten durch die Einwechslung von Altintop zu verschenken zeugt davon, dass er noch immer ein ganz großer Stratege ist. “

    Ich bezog mich nur auf den Unterschied seiner Aussagen zur 2. Liga, und dem Anschein, dass er eher zu viel sagt als zu wenig.

    Seine Motivationskünste (oder sonstigen Befähigungen) kamen da nicht vor.

    Dafür schaute ich mir die unter ihm erzielten Ergebnisse an, oder besser nicht.

  283. ” “Ich fand die Idee gestern aus dem Heimspiel nicht mal schecht, die Mannschaft jetzt einfach mal bis Samstag abend alleine zu lassen, Training selbst organisieren, Bus bestellen, Aufstellung für’s Spiel etc.

    Schlechter kann’s dabei auch nicht werden.”

    Also Leute, wer bindet dem kleinen Benni denn dann die Schuhe zu?

  284. ZITAT:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....wei3f.html

    Jetzt gehts los, jetzt geht`s los.

  285. Albert C. Unterhaus

    “Also Leute, wer bindet dem kleinen Benni denn dann die Schuhe zu?”

    :-)

    Für mich bislang die treffendste Analyse unserer bestehenden Misere.

  286. Kajo kann Autofahren?? Na wenigstens etwas. Fußball spielen ( Laufen, Kämpfen ) kann er ja eh nicht. Hoffe er kann selbstständig zur Bank gehen um sein Scheck einzulösen

  287. ZITAT:

    ” Ihr reduziert ihn jetzt wieder auf den Motivator. Nee. So einfach ist das nicht. In der 89. Minute beim Stand von 0:1 zwei Minuten durch die Einwechslung von Altintop zu verschenken zeugt davon, dass er noch immer ein ganz großer Stratege ist. “

    Es ist ihm hoch anzurechnen, dass er Altintop überhaupt so lange draußen gelassen hat.

    Eigentlich hätte er gar nicht mehr wechseln dürfen.

    Und eigentlich ist es auch völlig egal, wen er aufstellt.

    Er hat sowieso nur die Wahl zwischen Not und Elend.

    Bank: Ama (So-gut-wie-Sportinvalide), Altintop + Meier (Totalsausfälle, die ganze Saison), Kraus + Titsch-Rivero (ohne Spielpraxis)

    Und da kritisierst du einen Wechsel???

    Wenn dich das aufregt, wie hast du dann die vielen Spiele vorher überlebt ohne Herzinfakrt?

    Ich habe mich auch bereits über Daum und seine Wechsel/Aufstellung geärgert.

    ABER ER IST NICHT DAS PROBLEM DER EINTRACHT.

    Und deshalb ist seine Ablösung weder dringend noch nötig.

  288. ZITAT:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....wei3f.html

    Ich lese da zum 2.Mal ” will in Frankfurt bleiben”, aber nicht als was.

    Und sauer ist er, weil man HB einen Frühstücksdirektor (sprich: ohne sportliche Verantwortung, nur als VV)nannte.

    Wo war noch mal von wem das Gerücht her über Daum als SD?!

  289. ZITAT:

    ” 90er, Albert. 90er. “

    weit voraus.

    wie Litti in der bahnbrechenden Daum-Doku einst sinnierte:

    “Daum hat schon in den 90ern als einziger an den russischen Spielermarkt gedacht”

    Da der Russe ja die 90er wie auch die Neuzeit des Fußballs prägte wie kein anderer.

    Wo wäre die Bundesliga heute ohne Größen wie Wladimir Bestschastnych, Stanislaw Tschertschessow, Igor Dobrowolski oder Sergej Kirjakow?

  290. CD als SD neben HB. Nicht mal so schlecht

  291. Herrje, welche Leistung!

    Igor Belonow nicht zu vergessen. Der wusste auch, wie man “günstig” einkauft…

  292. ein anderer Stefan

    ZITAT:

    ” Ich fand die Idee gestern aus dem Heimspiel nicht mal schecht, die Mannschaft jetzt einfach mal bis Samstag abend alleine zu lassen, Training selbst organisieren, Bus bestellen, Aufstellung für’s Spiel etc.

    Schlechter kann’s dabei auch nicht werden. “

    Gut, dass Toska/i nicht mehr bei uns den Pass vergessen kann.

  293. Langsam nervt der Daum.

  294. “Ich habe mich auch bereits über Daum und seine Wechsel/Aufstellung geärgert.

    ABER ER IST NICHT DAS PROBLEM DER EINTRACHT. “

    HAB ICH AUCH NICHT GESAGT

    (das befreit)

  295. “Ich lese da zum 2.Mal ” will in Frankfurt bleiben”, aber nicht als was.

    Und sauer ist er, weil man HB einen Frühstücksdirektor (sprich: ohne sportliche Verantwortung, nur als VV)nannte.”

    Ich lese auch viel. Was ich noch nicht las, dass ihn einer der Verantwortlichen behalten wolle. Aber das sind sicher Peanuts.

  296. ZITAT:

    ” ZITAT:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....wei3f.html

    Bruchhagen nur noch Frühstücksdirektor?

    I like….

  297. Rasender Falkenmayer

    Der Daum hat doch gemerkt, dass seine Chancen woanders nach dieser Vorstellung gleich Null sind und er sich nur rehabilitieren kann, wenn er die Eintracht wieder hoch kriegt. Die verbesserte Trainingsarbeit, die man in der Aussendarsellung zu erkennen meinte, nimmt doch ausserhalb Frankfurts keiner wahr.

    Klar hat er eine Trümmertruppe übernommen. Aber eine, die bis zur Rückrunde, also auch letzte Saison, ab und zu Punkte eingefahren hat. Das konnte er nicht aus ihr rauskitzeln. Der anscheinend obligatorische Motivationsschub bei Trainerwechsel blieb ohne Ergebnisse, seit M1 sind wir wieder in der Depression.

    Bei diesem Leistungsnachweis: Tschüß.

  298. Albert C. Unterhaus

    Quatar ist der Spielermarkt der Zukunft.

  299. Albert C. Unterhaus

    Sahin hätte ich gerne bei uns gesehen.

  300. ZITAT:

    ” Quatar ist der Spielermarkt der Zukunft. “

    Ohne u bitte, hat doch nichts mit Quark zu tun. ;-)

    Qatar.

  301. Albert C. Unterhaus

    Boah, das wird so bitter am Samstag. Diese Party dort und wir so rumheulmäßig unterwegs…

  302. kicker:

    “Daum schließt einen Weggang im Falle eines Abstiegs nicht mehr kategorisch aus.”

    Was ist daran neu?

  303. Albert C. Unterhaus

    “Qatar.”

    Okay, dann bleibe ich bei Katar :-)

  304. Ist doch ok. NN als VV, Daum als TM, HB darf noch Markt schaffen und Transfereinnahmen generieren bis 30.6.

    Und das Geld darf dann Daum ausgeben.

  305. Albert C. Unterhaus

    Mal was Positives. Endlich sind wir medial auf allen Kanälen präsent!

  306. “Wir werden darüber die Diskussion führen. Liegt es daran, dass wir noch mehr sportliches Know-how im Management brauchen? Heribert Bruchhagen ist unbestritten ein unglaublicher Fachmann, aber vielleicht ist es besser, einen Dialog zu führen, um die beste Lösung zu finden. Und es ist auch eine weitere Frage, ob wir über Leihspieler eine Möglichkeit der Verstärkung haben, ohne dass wir das ganz große Geld in die Hand nehmen, was ja auch gar nicht da ist. Und es geht bis hin zu der Frage, welcher Trainer für die zweite Liga der geeignete ist, um die besten Voraussetzungen für den sofortigen Wiederaufstieg zu schaffen.”

    Bitte Herr Bender, zu dieser Aussage auch unbedingt Taten folgen lassen. Egal wie es am Samstag ausgeht.

    Vorstandsvorsitzender: Bruchhagen

    Sportlicher Leiter: Beiersdorfer

    Trainer: Van Lent

    Co-Trainer: Schur

    Danke. Bitte.

  307. 1. Büskens ( oder ähnlich ) holen

    2. Baiersdorf holen

    3. Bruchhagen verabschieden und Aufnimmerwiedersehen

    4. Daum brauchen wir sowieso nicht mehr

    Geld ( Gehalt ) wird gespart und wird für andere Zwecke frei , sowie Pespektiven werden aufgezeigt.

    So muss es kommen , sonst geht dieser verdammte Trott ja

    weiter und das kann doch niemand wollen.

  308. .. das ist lustig bei Euch!

  309. ZITAT:

    ” Also Leute, wer bindet dem kleinen Benni denn dann die Schuhe zu? “

    Seine Sünde?

  310. ZITAT:

    ” Antelope gibt Lebenszeichen!

    http://11freunde.de/bundeslige.....enszeichen

    Also doch “nur” 500.000- Wieder 100.000 gespart!

  311. ZITAT:

    ” Das wäre die Lösung gewesen:

    http://www.faz.net/s/RubD16E1F.....ntent.html

    Auch wenn es noch Hoffnung zu 48 % gibt, ich glaube fast, es kommt zu spät ;-) “

    Sensationell. Ich wünsch dem guten Mann Erfolg und märchenhaften Reichtum. Klasse.

  312. ZITAT:

    ” Antelope gibt Lebenszeichen!

    http://11freunde.de/bundeslige.....enszeichen

    11Freunde nicht.

    Na diese Kamera halt, funzt wohl noch bißchen und hat auch wohl “nur” 550K kost.

  313. “Ich lese auch viel. Was ich noch nicht las, dass ihn einer der Verantwortlichen behalten wolle. Aber das sind sicher Peanuts. “

    Nöh, das macht Hoffnung ;)

    Zumindest mir, auf eine Lösung die noch nicht zig-mal durchs Dorf getrieben wurde/sich hat treiben lassen.

  314. Was genau findet man eigentlich an van Lent gut?

    Das er mit nem 2.Liga Absteiger kurz vor nem Abstieg aus der 3. Liga steht?

  315. Wieso lese ich hier eigentlich so oft “van Lent”? Geht’s noch? Altbackene Durchschnittsnasen gabs doch hier genug.

  316. Christian Schreiber: »Antelope« hat erste Lebenszeichen von sich gegeben, wir hoffen, dass noch etwas zu retten ist.

    Sie lebt sie lebt. Gott ich danke Dir

  317. @albert c. unterhaus

    albert, deine fotos haben diese saison gefehlt! das führte zur orientierungslosigkeit.

    für mich auch ganz klar ein grund des niedergangs. jawohl!

  318. ZITAT:

    ” Was genau findet man eigentlich an van Lent gut?

    Das er mit nem 2.Liga Absteiger kurz vor nem Abstieg aus der 3. Liga steht? “

    Er hat Stallgeruch, das reicht häufig in Frankfurt.

    Darüberhinaus kann ich Dir Deine Frage auch nicht beantworten.

  319. ZITAT:

    “ABER ER IST NICHT DAS PROBLEM DER EINTRACHT. “

    Doch, mit seinem Gehalt ist er in der zweiten Liga sicherlich ein Problem. Das investiere ich lieber in einen Spieler und hole einen jungen unverbrauchten Trainer ala van Lent.

  320. waas findet man denn eigentlich an Beiersdorfer so gut? Durfte die letzten 2 Jahre die Milliarden des Zuckerlwasserproduzenten ausgeben, und mit welchem Erfolg? Salzburg in der Liga hinne, international eine reine Lachnummer, der Rasenball dümpelt immer noch. So wahrlich erfolgreich war er die letzten Jahre nicht wirklich.

  321. Van Lent. Warum eigentlich? Hat das schon jemand gefragt? ;)

  322. ZITAT:

    Vorstandsvorsitzender: Bruchhagen

    Sportlicher Leiter: Beiersdorfer

    Trainer: Van Lent

    Co-Trainer: Schur

    Danke. Bitte. “

    Für was und vor allem von was sollten wir in der zweiten Liga Bruchhagen und Beiersdorfer bezahlen?

  323. ZITAT:

    ” Was genau findet man eigentlich an van Lent gut?

    Das er mit nem 2.Liga Absteiger kurz vor nem Abstieg aus der 3. Liga steht? “

    Das gleiche, was man an Schur gut findet: Stallgeruch.

  324. Dutt geht ja nach Leverkusen.

  325. Stallgeruch?

    Na in dem Fall.

    Trainer: Ehrmantraut

    SD: Möller

    VV: Stepan….

  326. “Ich bin jetzt zehn Jahre weg. Ich habe nicht einen Anruf bekommen in dieser Zeit von der Eintracht, dass jemand mich nach dem skandinavischen Markt gefragt hätte”, sagte Fjörtoft.

    Jetzt verstehe ich auch unsere Erfolge beim Scouting ;-)

    also Kicker Sonderheft muss einfach reichen.

    Und so Juwele wie Petkovic und Kweuke findet man halt über Transfermarkt.de

  327. Stallgeruch? Dann kann man ja gleich den 8-Mio-Gaul hinstellen, dann stinkts ordentlich nach Stall. Warum auch nach Qualifikation gehen, offensichtlich reichts manchen schon, dass es stinkt.

  328. ZITAT:

    ” waas findet man denn eigentlich an Beiersdorfer so gut? Durfte die letzten 2 Jahre die Milliarden des Zuckerlwasserproduzenten ausgeben, und mit welchem Erfolg? Salzburg in der Liga hinne, international eine reine Lachnummer, der Rasenball dümpelt immer noch. So wahrlich erfolgreich war er die letzten Jahre nicht wirklich. “

    Und die zig Millionen, die Hamburg aus der CL und den Verkäufen von van der vaart, de Jong und anderen eingenommen hat, sind allesamt weg.

  329. Wir wollen auch keine Antworten auf Fragen sondern Visionen.

  330. Ich hingegen sage: Schaut nach Hoffenheim. In deren Tradition. Da liegt unsere Zukunft.

  331. ZITAT:

    ” Dutt geht ja nach Leverkusen. “

    ehrlich… wo steht das ?

  332. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” waas findet man denn eigentlich an Beiersdorfer so gut? Durfte die letzten 2 Jahre die Milliarden des Zuckerlwasserproduzenten ausgeben, und mit welchem Erfolg? Salzburg in der Liga hinne, international eine reine Lachnummer, der Rasenball dümpelt immer noch. So wahrlich erfolgreich war er die letzten Jahre nicht wirklich. “

    Und die zig Millionen, die Hamburg aus der CL und den Verkäufen von van der vaart, de Jong und anderen eingenommen hat, sind allesamt weg. “

    also war er einmal gut, dann schlecht. Somit reinstes Mittelmaß. Passt. Her damit. Vielleicht riecht er auch nach Stall.

  333. ZITAT:

    ” Van Lent. Warum eigentlich? Hat das schon jemand gefragt? ;) “

    Stallgeruch, genau! Hat immerhin ein Praktikum beim Kloppo gemacht. Das reicht mir als Qualifikation. ;-)

  334. Auch aus Resten läßt sich oft ein schönes Menü bereiten

  335. “ZITAT:

    ” Antelope gibt Lebenszeichen!

    11freunde.de/bundesligen/138737/antelope_gibt… “”

    Diese Extrem Zeitlupenkamera wäre doch bei unserem Team, bei ihrer Spielweise, sowieso rausgeschmissens Geld.

    2500 Bilder pro Sekunde von Kajo, eins wie das andere.

  336. Mal im Ernst…… ich höre immer wieder den Namen VAN LENT….. habt ihr mehr Infos über ihn als Trainer?

  337. Stallgeruch!!

  338. van Lent? Is der net n bisschen alt für nen Stürmer?

  339. Also ich würde ja den van Lent in den Ring werfen. Oder den Schur.

  340. Den Schur würde ich jetzt nicht als Trainer verheizen….. der könnte doch den Sportdirektor machen.

  341. ZITAT:

    ” Also ich würde ja den van Lent in den Ring werfen. Oder den Schur. “

    oder den Andy Möller und den Berthold

  342. Albert C. Unterhaus

    Mit van Lent würde ich nächstes Jahr in Liga 3 weitermachen.

    Guter Mann, sagt man.

  343. ZITAT:

    ” Ich hingegen sage: Schaut nach Hoffenheim. In deren Tradition. Da liegt unsere Zukunft. “

    Was für eine Tradition?

    ok, die SGE hätte gerne auch einen Gönner, dann kann der Verein mal shoppen gehen.

  344. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” waas findet man denn eigentlich an Beiersdorfer so gut? Durfte die letzten 2 Jahre die Milliarden des Zuckerlwasserproduzenten ausgeben, und mit welchem Erfolg? Salzburg in der Liga hinne, international eine reine Lachnummer, der Rasenball dümpelt immer noch. So wahrlich erfolgreich war er die letzten Jahre nicht wirklich. “

    Und die zig Millionen, die Hamburg aus der CL und den Verkäufen von van der vaart, de Jong und anderen eingenommen hat, sind allesamt weg. “

    Der Begeisterung allenthalben geschuldet hatte ich angenommen es handele sich um einen anderen Mann gleichen Nachnamens. Den will ich nicht. DA kann ich auch Hoeneß oder HeinzGründel nehmen.

  345. ZITAT:

    ” Was für eine Tradition? “

    Traditionelle Sinsheimer Sportdirektoren.

  346. ZITAT:

    ” Ich hingegen sage: Schaut nach Hoffenheim. In deren Tradition. Da liegt unsere Zukunft. “

    Schindeldingens? Ach herrje.

    Ich geh’ mich eingraben. Ösi-Style.

  347. manch einer entgleitet hier schon wieder und wendet sich dem Schabernack zu. So geht das nicht, Herrschaften. Es muss konstruktiv an die Zukunft gedacht werden.

  348. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Was für eine Tradition? “

    Traditionelle Sinsheimer Sportdirektoren. “

    oder eher Traditionelle Sinsheimer Gönner (TSG).

    (is mir so spontan eingefallen)

  349. ZITAT:

    ” manch einer entgleitet hier schon wieder und wendet sich dem Schabernack zu. So geht das nicht, Herrschaften. Es muss konstruktiv an die Zukunft gedacht werden. “

    Erstmal steigen wir ab. Dann jammern wir. Oder auch umgekehrt. Und dann kommt das mit der Zukunft.

  350. Sportdirektor: Meier

    Trainer: dto.

    Capitano: dto.

  351. ZITAT:

    “Ich geh’ mich eingraben. Ösi-Style. “

    dem gehts schon wieder gut

    http://sport.orf.at/stories/20.....57514/

  352. van Lent ist perfekt:

    Zielgruppe Traditionalistein: Stallgeruch

    Zielgruppe glamouröse Hauptstadtästheten: Holländer

    Ist der eigentlich richtiger Holländer, oder wohnt der einfach nur in irgendeinem Schrebergarten in NRW und hat ein van im Namen?

  353. im Trainerkarussell: Winfried Schäfer

  354. ZITAT:

    “Erstmal steigen wir ab. “

    Ich verzeihe diesen Satz, denn Du meinst das ja nicht so, siehe

    ZITAT 236: “Für alles was ich in Zukunft hier schreibe gilt: Habe ich zwar so geschrieben, aber nie so gemeint.”

  355. Daum ist übrigens exakt aus dem selben Grund STINKSAUER auf den hesslichen rundfunk: Bruchhagen Frühstücksdirektor.

    Das ist klar meine Kernkompezenz. Frechheit.

  356. ZITAT:

    ” “Ich habe mich auch bereits über Daum und seine Wechsel/Aufstellung geärgert.

    ABER ER IST NICHT DAS PROBLEM DER EINTRACHT. “

    HAB ICH AUCH NICHT GESAGT

    (das befreit) “

    Oh, ja! Manchmal muss es raus. :o)

  357. Also ich bin ja dafür, wir erreichen unverdient den Klassenerhalt und ziehen dann nächste Saison MIT Bruchhagen, MIT Daum, und einem x-beliebigen SD in die CL-Quali ein.

    Wenn schon phantasieren, dann richtig.

  358. ZITAT:

    “Ist der eigentlich richtiger Holländer, oder wohnt der einfach nur in irgendeinem Schrebergarten in NRW und hat ein van im Namen? “

    http://www.maerkischeallgemein.....n-der.html

  359. ZITAT:

    ” Also ich bin ja dafür, wir erreichen unverdient den Klassenerhalt und ziehen dann nächste Saison MIT Bruchhagen, MIT Daum, und einem x-beliebigen SD in die CL-Quali ein.

    Wenn schon phantasieren, dann richtig. “

    … so einen Satz gab es letztes Jahr im Forum Von H96 (haben die überhaupt ein Forum?) sicherlich auch und niemand hätte gedacht das es (fast) eintritt!

  360. Albert C. Unterhaus

    Sind wir eigentlich schlechter als Hannover letzte Saison?

  361. ZITAT:

    ” im Trainerkarussell: Winfried Schäfer “

    You’re kidding.

    I hope.

  362. Ich tendiere zu der Lösung aus @160. Einfach weiter so!

    2.Liga und Aufstieg mit Bruchhagen als VV/SD in Personalunion. Das ist zwar sehr, sehr mittelmässig, aber auch wenig riskant und gut genug für die 2.Liga, wo wir jetzt die Grosskotze sind.

    Bruchhagen rauszuschmeissen, einen neuen VV zu installieren, zu hoffen, dass der VV erstens gut ist und zweitens einen guten Sportdirektor installiert, der wiederum einen guten Trainer auswählt, der dann ein gutes Händchen hat und mit dem neu zu installierenden Scout gut zusammenarbeitet und eine gute Mannschaft zusammenstellt – die Wahrscheinlichkeit, dass das funktioniert geht doch gegen 0.

    Und Bruchhagen als VV, ihm Armin Veh auf’s Auge zu drücken, der sich, weil er nicht wirklich was zu sagen hat, dem Trainer auf den Sack geht und sich in Dinge einmischt, die ihn nichts angehen, und damit die Authorität des Trainers untergräbt – das geht genauso in die Hose.

  363. ZITAT:

    ” Was genau findet man eigentlich an van Lent gut?

    Das er mit nem 2.Liga Absteiger kurz vor nem Abstieg aus der 3. Liga steht? “

    Ahlen steht genau dort, wo Transfermarkt den Kader einstuft. Nach dem Abstieg gab es dort den großen Aderlass, zusätzlich noch eine Punktstrafe. Insofern ist das Abschneiden voll im Rahmen und wäre mit dem Nichtabstieg erfolgreich. Keine Ahnung ob das schon ausreicht um eine ambitionierten Zweitligisten nach oben zu führen.

  364. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    ” manch einer entgleitet hier schon wieder und wendet sich dem Schabernack zu. So geht das nicht, Herrschaften. Es muss konstruktiv an die Zukunft gedacht werden. “

    Tschulschung.

    Also

    ALLE RAUS.

  365. Und wenn wir hier noch so viele Stilblüten hineinsetzen und die Naivität die Großtante der Bescheuertheit sein mag.

    Zu dem Szenario, daß sich am Samstag gegen 17:30 Uhr friedliche Dortmunder und Frankfurter Fans jeweils Stücke vom Meister- respetive Rettungsrasen als Souvenir sichern, gäbe es für mich keinerlei bessere Alternative.

  366. ZITAT:

    ” ZITAT:

    Vorstandsvorsitzender: Bruchhagen

    Sportlicher Leiter: Beiersdorfer

    Trainer: Van Lent

    Co-Trainer: Schur

    Danke. Bitte. “

    Für was und vor allem von was sollten wir in der zweiten Liga Bruchhagen und Beiersdorfer bezahlen? “

    Eben. 2. Liga braucht keinen Sportdirektor.

    In der ersten Bundesliga ist dieses Konstrukt auch nicht zwingend nötig, aber dort viel nötiger als im Unterhaus.

    Besser Daum behalten, mit ein paar mehr Vollmachten ausstatten (aber nicht so viel Gehalt, wie mal kolportiert wurde) und Bruchhagen sparen. 2 Vorstände, ein Sportdirektormanagertrainer Daum. Ferddisch.

    Apropos: Daum 2. Liga? Klar rudert er zurück, seine Rückkehr in die Bundesliga hat er sich wohl anders vorgestellt: Klassenerhalt, neue Angebote bei besseren Clubs. Arschgeleckt.

    Aber der Oberlehrer gibt sich doch auch gesprächsbereit und schließt eine Zusammenarbeit mit einem Sportdirektor nicht mehr kategorisch aus. Angesichts der Alternative Bedeutungslosigkeit (Arbeitslosigkeit muss glaube ich weder Daum noch Bruchhagen großartig jucken), ist natürlich dann auch diskutabel, was bislang absurde Hirngespinste waren…

  367. …Vielleicht bringt der Beiersdorfer ja auch gleichzeitig einen neuen Sponsor mit?

  368. Rasender Falkenmayer

    Wie das heißt ist egal, aber einen, wo gute Spieler zum jeweiligen Budget findet, kann man auch in Liga 2 gut brauchen. Die erfolgreichen Aufsteiger der letzten Jahre haben das jedenfalls.

  369. ZITAT:

    ” …Vielleicht bringt der Beiersdorfer ja auch gleichzeitig einen neuen Sponsor mit? “

    Ja ja ja… Beiersdorf kommt geschmeidig an

    wuhäääääääää

    Isch creme misch wech

  370. http://www.hr-online.de/websit.....t_41485215

    Da schmachtet einer.

    Denn er weiß, gehts hier nicht weiter, gehts so schnell nirgends weiter.

  371. “Wenigstens hat Fjörtoft in etwa das gesagt, was in der FR steht. Und das fanden alle gut. “

    Jan Age hat gestern zwei entscheidende Dinge gesagt, das Team sich hat noch funktioniert und im Abstiegskampf entscheidet immer die Tendenz.

    Das Team an sich ist tot. So wie die heute im Training rumgeschlichen sind, darf man froh sein, wenn man in Dortmund keine 5 Dinger fängt.

    Zu Punkt zwei, Gladbach hat ein positiven Lauf, Eintracht einen stark negativen.

    Das Thema Katja Kraus, war auch nur gedacht, wenn Harry seinen Wagen zum abschied vorfahren lassen muss. Irgendjemand muss ja den Job von Bruchhagen übernehmen, wenn er gehen muss.

  372. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    ” …Vielleicht bringt der Beiersdorfer ja auch gleichzeitig einen neuen Sponsor mit? “

    Der soll doch gute Kontakte zu einem Trendgetränkehersteller haben.

  373. Derzeitiges zwitschern der Vögelein:

    – Daum in Liga 2? Nö.

    – Beiersdorfer? Nö.

    – Schindldingens? Heiß.

  374. ZITAT:

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41485215

    Da schmachtet einer.

    Denn er weiß, gehts hier nicht weiter, gehts so schnell nirgends weiter. “

    Ganz ehrlich, ich glaube nicht, das Daum das Team überhaupt noch erreicht. Bei den Ansprachen ans Team, die er immer im Training führt, meint man die Manschaft hört dem gar nicht zu.

  375. Alles Zugvögel, lass sie zwitschern.

    Warten wir was rauskommt. Ach nein, dann hätten wir ja nix zum spekulieren.

  376. ZITAT:

    ” …Vielleicht bringt der Beiersdorfer ja auch gleichzeitig einen neuen Sponsor mit? “

    genau Nivea und dann kommt der Jogi als Trainer mit dazu

  377. Trümmertruppe hin oder her – die Auftritte gegen Fasching und Karneval waren dergestalt scheißig, dass sie auch ein entsprechendes Licht auf Daum werfen.

    So frohgemut ich bei seiner Verpflichtung war, er scheints nicht mehr zu bringen. Noch nicht mal Motivation. Seine ehemalige Kernkompetenz.

  378. Albert C. Unterhaus

    Hätten wir nur weiter gegen den Ball gearbeitet…. :-(

  379. Wenn Daum bleiben will, muss man ihn halten. Alles andere wäre Irrsinn!

    Wenn ein Beiersdorfer zusagt, muss man ihn nehmen. Alles andere wäre Dummheit.

    Wenn ein Bruchhagen bleiben will, muss man ihn trotzdem verabschieden. Unter dessen Beton wächst schon lange kein Gras mehr!

  380. Albert C. Unterhaus

    Man darf in Liga 1 einfach nicht mitspielen, sondern muss Spiele zerstören.

  381. Jammern hilft jetzt nicht mehr, Albert. Auch das Unterhaus hat seine schönen Seiten. Wismut! Aue!

  382. ZITAT:

    ” Trümmertruppe hin oder her – die Auftritte gegen Fasching und Karneval waren dergestalt scheißig, dass sie auch ein entsprechendes Licht auf Daum werfen.

    So frohgemut ich bei seiner Verpflichtung war, er scheints nicht mehr zu bringen. Noch nicht mal Motivation. Seine ehemalige Kernkompetenz. “

    Wenn keiner zuhört…..

  383. ZITAT:

    ” Derzeitiges zwitschern der Vögelein:

    – Daum in Liga 2? Nö.

    – Beiersdorfer? Nö.

    – Schindldingens? Heiß. “

    echt? schindelmeiser? hmm….. bringt der auch die hopp’schen fantastillionen mit? ;)

  384. ZITAT:

    ” Trümmertruppe hin oder her – die Auftritte gegen Fasching und Karneval waren dergestalt scheißig, dass sie auch ein entsprechendes Licht auf Daum werfen.

    So frohgemut ich bei seiner Verpflichtung war, er scheints nicht mehr zu bringen. Noch nicht mal Motivation. Seine ehemalige Kernkompetenz. “

    Man kann einen Trainer mit einer zwei Jahrzehnte währenden, meist sehr erfolgreichen, Karriere doch wohl jetzt nicht nach zwei Spielen endgültig für unfähig erklären!?

  385. Hot News:

    Arie van Lent wird neuer Trainer der Offenbacher Kickers.

  386. Aue hat ein wunderschönes Stadion – ganz ohne Scheiss.

  387. ein anderer Stefan

    ZITAT:

    ” Derzeitiges zwitschern der Vögelein:

    – Daum in Liga 2? Nö.

    – Beiersdorfer? Nö.

    – Schindldingens? Heiß. “

    Och nö.

    (Grund: Hoppelheim)

  388. Denkt einfach an mich, während ich genüsslich schweige. ;)

  389. Albert C. Unterhaus

    “Auch das Unterhaus hat seine schönen Seiten. Wismut! Aue!”

    Erzgebirge, o je. Kann das jemand Kajo mal übersetzen oder bildlich beschreiben? Der letzte Motivationsschub vielleicht…

  390. 400 / 402 – ich weiss es doch auch nicht. Aber eine excuisite Bewerbung ist es eher nicht.

  391. ZITAT:

    ” Ich tendiere zu der Lösung aus @160. Einfach weiter so!

    2.Liga und Aufstieg mit Bruchhagen als VV/SD in Personalunion. Das ist zwar sehr, sehr mittelmässig, aber auch wenig riskant und gut genug für die 2.Liga, wo wir jetzt die Grosskotze sind.

    Bruchhagen rauszuschmeissen, einen neuen VV zu installieren, zu hoffen, dass der VV erstens gut ist und zweitens einen guten Sportdirektor installiert, der wiederum einen guten Trainer auswählt, der dann ein gutes Händchen hat und mit dem neu zu installierenden Scout gut zusammenarbeitet und eine gute Mannschaft zusammenstellt – die Wahrscheinlichkeit, dass das funktioniert geht doch gegen 0.

    Und Bruchhagen als VV, ihm Armin Veh auf’s Auge zu drücken, der sich, weil er nicht wirklich was zu sagen hat, dem Trainer auf den Sack geht und sich in Dinge einmischt, die ihn nichts angehen, und damit die Authorität des Trainers untergräbt – das geht genauso in die Hose. “

    Kurzfristig sicherlich die beste Lösung.

    Aber Bruchhagen und Perspektive passt einfach nicht zusammen.

    Spätestens, wenn Herri uns die 2. Liga erklärt, sollte er dann pensioniert werden.

    Im Winter dann durchdachte und langfristig wirksame Strukturänderungen, damit man im Sommer bereit ist, in der ersten Bundesliga wieder mitzumischen.

    Dann ohne Oberlehrer.

    Andererseits…wenn ich’s recht überlege…Bruchhagen raus! Sofort. Es geht auch ohne ihn. Viel besser. Davon bin ich überzeugt.

  392. ZITAT:

    ” Denkt einfach an mich, während ich genüsslich schweige. ;) “

    hehe

  393. ZITAT:

    ” Hot News:

    Arie van Lent wird neuer Trainer der Offenbacher Kickers. “

    Da haben sie sich aber beeilt….

  394. ZITAT:

    ” Hot News:

    Arie van Lent wird neuer Trainer der Offenbacher Kickers. “

    Das stimmt ja tatsächlich:

    http://dfb.de/index.php?id=500.....cat%5D=178

    Frechheit. Sofort abwerben. So gehts ja nicht.

  395. Schade, dass es auf Punkte ankommt, vielleicht reicht ja 1 am Samstag schon:

    “Ich habe den Verein und die Stadt in mein Herz geschlossen”, sagte Daum und betonte: “Ich bleibe dabei, dass ich hier beste Arbeit abliefere.” Einzig die Punktausbeute sei nicht so recht zufriedenstellend.

  396. ZITAT:

    ” Hot News:

    Arie van Lent wird neuer Trainer der Offenbacher Kickers. “

    Meh.

  397. Albert C. Unterhaus

    “Frechheit. Sofort abwerben. So gehts ja nicht.”

    Ich wußte schon immer, dass das ein Offenbacher ist.

  398. ZITAT:

    ” Denkt einfach an mich, während ich genüsslich schweige. ;) “

    Alles klar ;-) Gemessen an dem, was sonst so spekuliert wird, finde ich das ganz gut.

    Zum Thema Jan Aage (das ja keines ist): Der hat sich kurz vor der Bruchhagen-Ära doch mal über Leif und Roland als Sportdirektor (oder war es Trainer?) beworben. Seitdem ist er für mich für solche Funktionen unten durch.

  399. http://de.wikipedia.org/wiki/J.....ndelmeiser

    Trotzdem für mich noch ein unbeschriebenes Blatt. Entweder, weil er sehr professionell im Hintergrund gearbeitet hat. Oder weil er nix gemacht hat, woran man sich erinnern müßte.

  400. ZITAT:

    ” Gladbach punktet oder gewinnt, Wolfsburg verliert, wir gewinnen -> Wob steigt direkt ab. Dass muss doch, rein wirtschaftlich gesehen, jeder in der Bundesliga wollen, einschließlich Gladbach, Dortmund, Hamburg und Hoffenheim, verdammt.”

    Ich muss mich mal recyceln. Auch der DFB und die GdP kann nicht wollen dass wir absteigen. Nicht wirtschaftlich, aber da brennt ja ständig irgendwo das Stadion, Karlsruhe, FSV, Cottbus, Dresden, Rostock, Aachen, Duisburg, 60, Union, theoretisch auch noch OFX und Erfurt möglich … was für Gegner

  401. ZITAT:

    ” ist schon etwas älter

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

    Irgendwie nicht gerade sympathisch.

  402. ZITAT:

    ” Derzeitiges zwitschern der Vögelein:

    – Daum in Liga 2? Nö.

    – Beiersdorfer? Nö.

    – Schindldingens? Heiß. “

    Prima, dann hätten wir ja einen, der mit richtig viel Geld eine tolle Truppe zusammenstellen kann.

    Gut. Nur keine Lösung für unser Problem.

    Am Ende sieht’s so aus:

    – Bruchhagen

    – Schwindelmeiser

    – Koller

    Und wir zementieren uns in Liga 2…

  403. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Gladbach punktet oder gewinnt, Wolfsburg verliert, wir gewinnen -> Wob steigt direkt ab. Dass muss doch, rein wirtschaftlich gesehen, jeder in der Bundesliga wollen, einschließlich Gladbach, Dortmund, Hamburg und Hoffenheim, verdammt.”

    Ich muss mich mal recyceln. Auch der DFB und die GdP kann nicht wollen dass wir absteigen. Nicht wirtschaftlich, aber da brennt ja ständig irgendwo das Stadion, Karlsruhe, FSV, Cottbus, Dresden, Rostock, Aachen, Duisburg, 60, Union, theoretisch auch noch OFX und Erfurt möglich … was für Gegner “

    die Oxxen nimmer, die sind raus.

  404. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ist schon etwas älter

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

    Irgendwie nicht gerade sympathisch. “

    hm, so sind`se halt die Kaufleute.

  405. ZITAT:

    ” ist schon etwas älter

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

    Ob absurd oder nicht, DAS: “Der (Dietmar Hopp) hatte ihm vorgeworfen, den Verein mit teuren Verträgen beinahe in die Pleite geführt zu haben.” ist die bestmögliche Referenz.

    Her mit dem Mann.

  406. ZITAT:

    ” Derzeitiges zwitschern der Vögelein:

    – Daum in Liga 2? Nö.

    – Beiersdorfer? Nö.

    – Schindldingens? Heiß. “

    HB macht weiter mit Schindeldingens als Azubi?

    Koller kommt als Trainer?

    Es gibt noch genug Apfelkuchen?

  407. Mein Lieblingsrechtschreibfehler der Woche. Auszug aus dem Lebenslauf einer mir vorgelegten Bewerbung:

    – Staatlich geprüfter Betriebswitz

    Habe dem Mann direkt einen Arbeitsvertrag nebst Blankogehaltsscheck zukommen lassen.

  408. Hier die Kritik von Mr. SAP:

    “Scharfe Kritik übte er an Jan Schindelmeiser. Der Ex-Manager Hoffenheims habe »hoch dotierte Verträge mit den Spielern abgeschlossen, die uns beinahe den Hals

    gebrochen haben«, sagte der 70-Jährige.”

    Aber Glaubhaftigkeit strahlt er für mich nicht aus, was solche Aussagen dann untermauern:

    “Dem neuen Cheftrainer Marco Pezzaiuoli gibt Hopp indes volle Rückendeckung. Er bekomme in Hoffenheim »alle Zeit der Welt«. “

  409. Albert C. Unterhaus

    ” Staatlich geprüfter Betriebswitz

    Habe dem Mann direkt einen Arbeitsvertrag nebst Blankogehaltsscheck zukommen lassen.”

    :-)

    Wer der nicht auch was für die Eintracht?

  410. …das war der mit der bunten Kappe und den Schellen an den Schnabelschuhen, Geschwister Unterhaus.

  411. ZITAT:

    ” ist schon etwas älter

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

    ZITAT:

    ” Mein Lieblingsrechtschreibfehler der Woche. Auszug aus dem Lebenslauf einer mir vorgelegten Bewerbung:

    – Staatlich geprüfter Betriebswitz

    Habe dem Mann direkt einen Arbeitsvertrag nebst Blankogehaltsscheck zukommen lassen. “

    köstlich…

    Aber wäre nicht so einer viel besser geeignet für den Vorstand der EFAG?

  412. Geht Euch das seit 3 Wochen auch so ?

    Sonntag: Wir sind abgestiegen

    Montag: Wir sind so gut wie abgestiegen

    Dienstag: Wir sind fast abgestiegen

    Mittwoch: Wir steigen wahrscheinlich ab

    Donnerstag: Wir steigen vielleicht ab

    Freitag: Noch ein Spiel, dann sind wir gerettet

    Samstag: !+@!&#!!!

  413. ZITAT:

    ” Geht Euch das seit 3 Wochen auch so ?

    Sonntag:

    Wir sind abgestiegen

    Montag:

    Wir sind so gut wie abgestiegen

    Dienstag:

    Wir sind fast abgestiegen

    Mittwoch:

    Wir steigen wahrscheinlich ab

    Donnerstag: Wir steigen vielleicht ab

    Freitag:

    Noch ein Spiel, dann sind wir gerettet

    Samstag:

    !+@!&#!!! “

    Danke. So isses.

  414. ZITAT:

    ” Geht Euch das seit 3 Wochen auch so ?

    Sonntag:

    Wir sind abgestiegen

    Montag:

    Wir sind so gut wie abgestiegen

    Dienstag:

    Wir sind fast abgestiegen

    Mittwoch:

    Wir steigen wahrscheinlich ab

    Donnerstag: Wir steigen vielleicht ab

    Freitag:

    Noch ein Spiel, dann sind wir gerettet

    Samstag:

    !+@!&#!!! “

    Jep so ist es bei mir auch.

  415. ZITAT:

    ” Derzeitiges zwitschern der Vögelein:

    – Daum in Liga 2? Nö.

    – Beiersdorfer? Nö.

    – Schindldingens? Heiß. “

    Dann zwitscher dem Vöglein mal ob er Sie noch alle hat ;-)

  416. Der hier zum Teil grassierende Wahnwitz ließe sich für Mai 2012 noch durch den Spielplangestalter des Unterhauses steigern:

    Zum 20. Jubiläum ein alles entscheidendes letztes Spiel in Meckpom.

  417. Ich denke eigentlich von Sonntag-Samstag, dass wir eine peinliche Trümmertruppe sind, die den Abstieg mehr verdient hat als Teams wie Gladbach, die wenigstens kämpfen.

  418. mir gehts derzeit eher so:

    Sonntag: Wir sind abgestiegen

    Montag: Wir sind abgestiegen

    Dienstag: Wir sind abgestiegen

    Mittwoch: Wir sind abgestiegen

    Donnerstag: Wir sind abgestiegen

    Freitag: Noch ein Spiel, dann hat das Elend endlich ein Ende

    Samstag: Endlich vorbei

    Sonntag: YEAH! Aufstiegsfeier, wann und wo?

  419. @431 :-) so ist es und kein bisschen anders!

  420. @436 Zustimmung, aber ich würde trotzdem einen unverdientem Klassenerhalt einem verdienten Abstieg vorziehen ;)

  421. passt bloss uff, das wird der unverdienteste Klassenerhalt ever.

  422. Das Vögelchen hat wahrscheinlich eine Meise. Eine ausgewachsene Schindelmeise!

  423. ZITAT:

    ” passt bloss uff, das wird der unverdienteste Klassenerhalt ever. “

    Kann ich mit leben ;-)

  424. ZITAT:

    ” passt bloss uff, das wird der unverdienteste Klassenerhalt ever. “

    Das wäre mir scheiss egal. Lieber soll scheiss Gladbach oder noch besser scheiss Wolfsburg direkt absteigen.

  425. ZITAT:

    ” passt bloss uff, das wird der unverdienteste Klassenerhalt ever. “

    In einem letzten Anfall von Noblesse könnten wir ihn auschlagen.

  426. OT die Oxxen machen es so

    van Lent , Berndroth , Sternkopf

    Das oder ähnliches kann kein Kriterium sein.

    http://www.op-online.de/sport/.....38077.html

  427. “passt bloss uff, das wird der unverdienteste Klassenerhalt ever. “

    Die Tabelle lügt net!! Noch 1 Sieg! Oder vielleicht nur 1 Punkt!

  428. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” passt bloss uff, das wird der unverdienteste Klassenerhalt ever. “

    Das wäre mir scheiss egal. Lieber soll scheiss Gladbach oder noch besser scheiss Wolfsburg direkt absteigen. “

    entschuldige dich. Verdammte Scheisse nochmal.

  429. ZITAT:

    ” OT die Oxxen machen es so

    van Lent , Berndroth , Sternkopf

    Das oder ähnliches kann kein Kriterium sein.

    http://www.op-online.de/sport/.....38077.html

    Wenn die drei bei uns anfangen hätten, wäre ich positiv überrascht gewesen.

  430. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    ” Derzeitiges zwitschern der Vögelein:

    – Daum in Liga 2? Nö.

    – Beiersdorfer? Nö.

    – Schindldingens? Heiß. “

    Habe schon schlimmeres gehört und gelesen.

    HB dann wohl für zumindest noch ein Jahr. Weil man so schnell keinen anderen findet. Na ja. Lieber nicht.

  431. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” passt bloss uff, das wird der unverdienteste Klassenerhalt ever. “

    Das wäre mir scheiss egal. Lieber soll scheiss Gladbach oder noch besser scheiss Wolfsburg direkt absteigen. “

    entschuldige dich. Verdammte Scheisse nochmal. “

    Tschuldigung.

  432. @RF: Ruf mich bitte mal an.

  433. Was ist mit Dutt?

  434. “Zum Hass-Derby gegen Lautern stoppten Eintracht-Idioten einen Lauterer Fanzug, prügelten auf die Gäste-Fans ein.”

    und ich Dummerle dachte, dass die Lauterer den Zug mittels Handbremse gestoppt haben und die beidseitigen Deppen sich dann gegenseitig mit allem möglichen beschmissen haben. Na ja, aber wenn es das Hetzblatt so schreibt, muss es wohl stimmen.

  435. ZITAT:

    ” Was ist mit Dutt? “

    Leverkusen hat mir ein Vogel zugezwitschert

  436. Was macht eigentlich Michael Meier? Immerhin hat er uns doch Daum empfohlen …

  437. ZITAT:

    ” “Zum Hass-Derby gegen Lautern stoppten Eintracht-Idioten einen Lauterer Fanzug, prügelten auf die Gäste-Fans ein.”

    und ich Dummerle dachte, dass die Lauterer den Zug mittels Handbremse gestoppt haben und die beidseitigen Deppen sich dann gegenseitig mit allem möglichen beschmissen haben. Na ja, aber wenn es das Hetzblatt so schreibt, muss es wohl stimmen. “

    Davon mal abgesehen, dürften die Vorkommnisse gegen Lautern und am letzten Wochenende von der DFL doch gar nicht mit herangezogen werden? Einzig das was im Stadion passiert. Oder?

  438. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Was ist mit Dutt? “

    Leverkusen hat mir ein Vogel zugezwitschert “

    Alles Zugvögel.

  439. ZITAT:

    ” “Zum Hass-Derby gegen Lautern stoppten Eintracht-Idioten einen Lauterer Fanzug, prügelten auf die Gäste-Fans ein.”

    und ich Dummerle dachte, dass die Lauterer den Zug mittels Handbremse gestoppt haben und die beidseitigen Deppen sich dann gegenseitig mit allem möglichen beschmissen haben. Na ja, aber wenn es das Hetzblatt so schreibt, muss es wohl stimmen. “

    Und ich dachte dass der Hauptskandal das Einkesseln vollkommen unschuldiger Frauen und Kinder durch eine dritte Hooligangruppierung mit staatlicher Legitimation gewesen sei. Naja, selektive Wahrnehmung halt.

  440. Du bist Frankfurt.

    Du bist Eintracht.

    Du bist schuldig.

    Ganz einfache Kausalkette.

  441. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Geht Euch das seit 3 Wochen auch so ? … “

    Aus dem Grund gibt es die Selbsthilfegruppe hier ja noch.

  442. ZITAT:

    ” Davon mal abgesehen, dürften die Vorkommnisse gegen Lautern und am letzten Wochenende von der DFL doch gar nicht mit herangezogen werden? Einzig das was im Stadion passiert. Oder? “

    Mainz: Definitiv nicht. Also eigentlich.

    Lautern: Kommt wohl drauf an, ob der Schiri was auf seinem Fetzen Papier vermerkt:

    http://www.spox.com/de/sport/f.....ckade.html

  443. Van Lent bei die Ox. Irgendwie stehen die auf Stallgeruch. Unseren.

  444. Das mit dem van Lent ignorieren wir einfach. Die Sau muss ja auch morgen noch durchs Dorf getrieben werden.

  445. es könnte mal einer den Schur vorschlagen, als neuen Trainer.

  446. Hossa.

    Und die ganze SHG als Treiber.

  447. So wirds ausgehen:

    17.18 Uhr Schluss in hamburg 1:1

    17.19 Uhr Schluss in Sinsheim 3:2 (nach 0:2 zur Halbzeit)

    17.19 Uhr Eckball in Dortmund beim Stand von 0:0. Dede fälscht unglücklich ins eigen Tor ab. 0:1 Abpfiff

    … und Dede eilt zu HB und unterschreibt eine zweijahresrentenvertrag.

    Anschließend drei Wochen ausnüchtern

    Prost

  448. ZITAT:

    ” Van Lent bei die Ox. Irgendwie stehen die auf Stallgeruch. Unseren. “

    Das schlimmste für die wäre doch, wenn wir uns einfach auflösen würden. Dann hätten die gerade mal gar nix mehr.

  449. ZITAT:

    ” So wirds ausgehen:

    17.18 Uhr Schluss in hamburg 1:1

    17.19 Uhr Schluss in Sinsheim 3:2 (nach 0:2 zur Halbzeit)

    17.19 Uhr Eckball in Dortmund beim Stand von 0:0. Dede fälscht unglücklich ins eigen Tor ab. 0:1 Abpfiff

    … und Dede eilt zu HB und unterschreibt eine zweijahresrentenvertrag.

    Anschließend drei Wochen ausnüchtern

    Prost “

    Nüchtern betrachtet…… wo gibt`s den Stoff zu kaufen? Will auch haben….

  450. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” passt bloss uff, das wird der unverdienteste Klassenerhalt ever. “

    Das wäre mir scheiss egal. Lieber soll scheiss Gladbach oder noch besser scheiss Wolfsburg direkt absteigen. “

    aber nur wenn wir den scheiss bvb schlagen und die scheiss hoffenheimer und der scheiss hsv ihren drecksfuckingmistscheiss arsch hochkriegen.

  451. Fjörtoft wirft der Scouting-Abteilung schlechte Arbeit vor. Der Herr Fjörtoft sitzt jedes WE irgendwo in Norwegen im Stadion, hat er den Ya Konan nicht gesehen.

    Besser mal die große Klappe halten. Jetzt kommen die Besserwisser aus allen Ecken. Haut am Samstag einen raus,

    0 : 0 reicht, Gladbach verliert in Hamborsch

  452. Albert C. Unterhaus

    Die Dortmunder sind ausgebrannt. Da geht nichts mehr. Die feiern seit Wochen. Und laufen 90 Minuten aus mit Hacke, Spitze eins zwei drei. Sahin winkt während seiner Freistösse in das weite Rund des Stadions.

    Und dann kommen wir!

    Und nutzen das natürlich nicht.

    Ich sehe absolut schwarz.

  453. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Geht Euch das seit 3 Wochen auch so ? … “

    Aus dem Grund gibt es die Selbsthilfegruppe hier ja noch. “

    Selbsthilfegruppe “Autoagression”. Passend als anhänger dieses Vereins.

  454. Hessenadler-Attila

    Frage mich ernsthaft, warum der DFB bei Fan-Krawallen die Vereine bestraft, obwohl man denen erstmal Fehlverhalten gar nicht so ohne weiteres unterstellen kann.

    Es untertellt, dass – wenn die Vereine nur hart genug bestraft werden – Vorfälle wie in Frankfurt oder auf Pauli dann zukünftig nicht mehr vorkommen sollten. Denn: der bestrafte Verein hat ja seine Lehren gezogen aus der Strafe.

    In der Realität geht von diesen Strafen kaum Präventiv-wirkung aus.

  455. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Geht Euch das seit 3 Wochen auch so ? … “

    Aus dem Grund gibt es die Selbsthilfegruppe hier ja noch. “

    Selbsthilfegruppe “Autoagression”. Passend als anhänger dieses Vereins. “

    Meinte natürlich “Autoaggression” und “Anhänger”. Sorry.

  456. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” So wirds ausgehen:

    17.18 Uhr Schluss in hamburg 1:1

    17.19 Uhr Schluss in Sinsheim 3:2 (nach 0:2 zur Halbzeit)

    17.19 Uhr Eckball in Dortmund beim Stand von 0:0. Dede fälscht unglücklich ins eigen Tor ab. 0:1 Abpfiff

    … und Dede eilt zu HB und unterschreibt eine zweijahresrentenvertrag.

    Anschließend drei Wochen ausnüchtern

    Prost “

    Nüchtern betrachtet…… wo gibt`s den Stoff zu kaufen? Will auch haben…. “

    Ich bin gerade aufgewacht.

    Hast recht, so wirds wohl nicht ausgehen.

    Spiel eins und zwei in der Liste ja. Aber Spiel drei….

    Ok. lassen wir das. Muss ich auch keinen Ausnüchterundsurlaub nehmen. Wirt den Lieblingswirt meines Vetrauens aber traurig stimmen.

  457. tausche ein “t” gegen ein “d”

  458. Tausch angenommen.

    Ochs macht das Tor.

  459. Irgendwie ist noch immer nicht ganz ins Bewusstsein angekommen, dass wir im Arsch sind. Absolut im Arsch.

    Ich kann mich nicht entsinnen jemals so gut gelaunt abgestiegen zu sein.

  460. Dekadenz. Allüberall.

    Warum Zähneklappern und Wehklagen?

    Abstieg ist Arsch. Passend zu uns Arschkrampen.

    Ein Lied und lasst uns tanzen.

  461. Rasender Falkenmayer

    @ “Absolut im Arsch.”

    Da isses immerhin warm.

    Uli, habe nur Momentchen zwischendurch zur Verfügung. Probiere es gegen halb6

  462. +++ NEWS +++

    Radio BOB vermeldet eben als neuestes, heißes Gerücht, dass eine Teilentmachtung Bruchhagens diskutiert wird.

    Und Dietmar Beiersdorfer als Sportmanager im Gespräch ist…

    +++ NEWS +++

  463. Doch, leider. Das fällt in die Kategorie Resignation

  464. ZITAT:

    ” So wirds ausgehen:

    17.18 Uhr Schluss in hamburg 1:1

    17.19 Uhr Schluss in Sinsheim 3:2 (nach 0:2 zur Halbzeit)

    17.19 Uhr Eckball in Dortmund beim Stand von 0:0. Dede fälscht unglücklich ins eigen Tor ab. 0:1 Abpfiff

    … und Dede eilt zu HB und unterschreibt eine zweijahresrentenvertrag.

    Anschließend drei Wochen ausnüchtern

    Prost “

    Den Dede deed isch nämme!

  465. ZITAT:

    ” Irgendwie ist noch immer nicht ganz ins Bewusstsein angekommen, dass wir im Arsch sind. Absolut im Arsch.

    Ich kann mich nicht entsinnen jemals so gut gelaunt abgestiegen zu sein. “

    Weil es mehr als verdient ist. Das muss man einfach akzeptieren.

  466. “Weil es mehr als verdient ist. Das muss man einfach akzeptieren.”

    Sehr wahr.

  467. Wer oder was ist Radio BOB?

    Und Entmachtung würde ich als Schönredner als Umstrukturierung der Kompetenzen umschreiben.

    Was hätte ein azubiartiger Sportminister derwo den ganzen Tag am Kopierer steht für einen Sinn.

  468. Hessenadler-Attila

    @478 Stefan – liegt wohl daran, dass der nicht mehr ganz taufrische SGE-Fan schon soviel mitgemacht hat, dass ihm der aktuelle Abstieg auch nicht mehr so herunterzieht.

    Die allgemeine Gleichgültigkeit der Spieler tut sein übriges.

  469. So siehts mal aus. Hätten wir gegen MZ und Kölle aufopferungsvoll verloren, würde es ordenlich weh tun.

    Ich bin die Eintracht betreffend ähnlich letahrgisch wir diese beiden Kicks.

  470. ZITAT:

    ” Irgendwie ist noch immer nicht ganz ins Bewusstsein angekommen, dass wir im Arsch sind. Absolut im Arsch.”

    Verdrängung. Klappt prima. Schon seit mehreren Wochen. Vielleicht sogar eine ganze Spielzeit oder gar zwei.

    Wechhaun am Samstag. Auswärtssieg. Bock umstossen. Biene vom Eis. Einfach mal rappeln. 48%. Klick. Denkgefängnis. Gekas nen Doppelpack. Dortmund müdegefeiert. Lucky Punch. …

  471. Ich glaub das kommt wirklich erst mit aller Wucht, wenn das erste Mal Samstag, 15:30 gespielt wird und wir nicht dabei sind.

  472. ZITAT:

    ” Frage mich ernsthaft, warum der DFB bei Fan-Krawallen die Vereine bestraft, obwohl man denen erstmal Fehlverhalten gar nicht so ohne weiteres unterstellen kann.

    Es untertellt, dass – wenn die Vereine nur hart genug bestraft werden – Vorfälle wie in Frankfurt oder auf Pauli dann zukünftig nicht mehr vorkommen sollten. Denn: der bestrafte Verein hat ja seine Lehren gezogen aus der Strafe.

    In der Realität geht von diesen Strafen kaum Präventiv-wirkung aus. “

    Doch, doch.

    Der Verein ist dann gezwungen, sich mit den “Fans”, bzw. ihren Vertretern an einen runden Tisch zu setzen.

    –> Wieso muss der eigentlich immer rund sein?

    Und dann wird diskutiert, gefordert und am Ende gibt’s eine Konsenssoße, die dann verlautbart wird.

    Die 500 Supperhardcoredauersupportfans geloben Besserung, die EFAG weitet derweil mit dem Hinweis auf “Sicherheit” die Belästigung ihrer anderen 49500 Kunden exzessiv aus.

    Alle raus! Gilt auch für die Ultras!

    Man könnte z.B. einfach den Stehplatzbereich sperren. Mit dem Hinweis auf eine Sicherheitsgefährdung.

    Dann nölen 500-1000 “Fans” rum. Aber die annern 49000-49500 Zuschauer können endlich in Ruhe Not gegen Elend auf dem Spielfeld angucken.

  473. @ Watz + Abstieg

    Ich wollte hier Jammern und Wehklagen gestern, das wurde mir untersagt.

  474. @486

    das ist der geilste Radiosender Hessenweit!!!!!

  475. ZITAT:

    ” @486

    das ist der geilste Radiosender Hessenweit!!!!! “

    dann dimmts

  476. @492

    besser ist das.

  477. @ 493

    des is ja aach schwer, noch schlechter zu sein als die annern.

    Aber hier hört doch sowieso jeder HR4….

  478. Hessenadler-Attila

    @491 ich bin mir sicher, dass die Vereine jetzt schon so ziemlich alles tun, was man in Punkto Sicherheit tun kann. Sie trotzdem jedesmal zu bestrafen klingt ja fast nach Eltern-haften-für-ihre-Kinder.

    Wir haben halt besonders viele schwarze(und-weisse) Schaafe zu verkraften…

  479. “Aber hier hört doch sowieso jeder HR4….

    .. und hat schon Sitzplatzkarten.

  480. …Kissen auch.

  481. ZITAT:

    ” “Aber hier hört doch sowieso jeder HR4….

    .. und hat schon Sitzplatzkarten. “

    hmmm…gezielte Beschallung der Stehplätze mit HR4. Das ginge auch. Psychoterror statt Gefummel und Gängelei am Eingang!

  482. “Irgendwie ist noch immer nicht ganz ins Bewusstsein angekommen, dass wir im Arsch sind. Absolut im Arsch.”

    Ich habe nicht die absolute Ahnung – aber die kann ich mir natürlich holen. Ich bleibe dabei, dass ich hier beste Arbeit abliefere.

  483. ZITAT:

    ” “Aber hier hört doch sowieso jeder HR4….

    .. und hat schon Sitzplatzkarten. “

    Und bügelt Trikots.

    Soviel Zeit muss sein.

  484. ZITAT:

    ” @491 ich bin mir sicher, dass die Vereine jetzt schon so ziemlich alles tun, was man in Punkto Sicherheit tun kann. Sie trotzdem jedesmal zu bestrafen klingt ja fast nach Eltern-haften-für-ihre-Kinder.

    Wir haben halt besonders viele schwarze(und-weisse) Schaafe zu verkraften… “

    Nein, sie bestrafen alle 50000 Zuschauer, weil 500-1000 oder meinetwegen 1000-2000 Stress machen.

    Weil man keine Eier hat, nicht beim Fussball im Stadion oder bei der Eintracht und auch nicht im Rest der Gesellschaft, gezielt denjenigen auf die Finger zu hauen, die immer wieder Stunk machen – in unserm Fall die Ultras als Sammelbecken für diese ganze fragwürdige “Fanszene”.

    Und stattdessen, weil man Schiss hat, dass irgendwer “Diskriminierung” ruft, ALLE gängelt, belästigt und Omma, Oppa und Kleinkind gleich wie einen potentiellen Terroristen behandelt. Ob bei der Fluggast- oder Stadioneinlasskontrolle.

    Stehplatzbereich schließen und Ruhe ist.

    Dumm für die friedlichen Stehplatzbesucher. Aber besser nur 5000 Fans in Sippenhaft als 50000.

  485. ZITAT:

    ” Radio hören macht blöde. “

    Fernsehgucken und Bildzeitunglesen auch.

    Dann lieber ins Stadion. Da trifft sich die Intelligenzija…

  486. ZITAT:

    ” … Stehplatzbereich schließen und Ruhe ist.

    Dumm für die friedlichen Stehplatzbesucher. Aber besser nur 5000 Fans in Sippenhaft als 50000. “

    Und das würde dann auch das Problem mit der Fluggastkontrolle lösen?

    Mainz soll schön sein.

  487. Sippenhaft für mehrere Tausend Stehplatzkarten-Inhaber, weil die Generation 40+ im Langnese-Fanblock-Stil familienfreundlichen Frauen-Sonntagsmorgen-Fußball genießen möchte?

    Nein, das kann nicht der Weg sein. Egal was Eintracht Frankfurt oder irgendein Verein dieser Welt tut: es läuft ins Leere. Ganz einfach weil die Dummen immer da sein werden, ja, sogar immer mehr zu werden scheinen, und weil sie außer ihren Emotionen und Alkohol nichts (im Kopf) haben. Das ist ein gesellschaftliches Problem, dass nicht auf dem Gelände der EFAG beseitigt werden kann, geschweige denn muss. Das bedeutet nicht, dass man sich in und ums Stadion herum nicht um höchstmögliche Sicherheit bemühen sollte – aber da ist meines Erachtens alles menschenmögliche getan. Es sei denn, man will die Totalüberwachung und Totalversicherheitlichung aller (Lebens-)Bereiche. Ich will die nicht. Und es ist ja nicht so, dass ständig Pulverfässer hochgehen würden in Fußballdeutschland.

  488. Bei Länderspielen gibt es auch keine Stehplätze.

    Geht irgendwie auch.

  489. ZITAT:

    ” Bei Länderspielen gibt es auch keine Stehplätze.

    Geht irgendwie auch. “

    Und auch niemals nie irgendwelche Ausschreitungen. Oder gar Scheiß-Stimmung. Niemals. Fakt.

  490. Muss man sich als Block 40-Steher ständig erzählen lassen, dass man abgeschafft gehört?

    Noch bin ich gemütlich. Noch.

  491. Das eine (keine Stehplätze) impliziert ja nicht da andere (keine Ausschreitungen).

    Dennoch wird es seinen Grund haben, dass FIFA und UEFA auf Stehplätze und Fan-Folklore verzichten und dafür Scheiß-Stimmung in Kauf nehmen.

    Dieses Geschiss um die Fans – vor allem die auf den besagten Plätzen, denn aus den anderen Teilen des Stadions hört man eher weniger Klagen – nervt einfach nur.

    Was zählt ist auf dem Platz. Und damit ist nicht der Stehplatz gemeint.

  492. ZITAT:

    ” Bei Länderspielen gibt es auch keine Stehplätze.

    Geht irgendwie auch. “

    Natürlich ist das keine Lösung. Aber ich befürchte, irgendwann wird das echt so hinaus laufen, weil es sich nicht bessern wird.

    Ich hab gerade wieder ein paar Kommentare auf Facebook gelesen, wo mir schon wieder jeglicher Geduldsfaden platzt. Da beschwert man sich über Sachen, die haben mit Fußball 0,0 zu tun. Angst vor 2.Liga? Iwo, man kann doch auch in Liga 2 seine Meinung über die Polizei kund tun.

    Es macht mich schon wieder fassungslos, einfach nur fassungslos, dass es diese Menschen nicht begreifen. Viel Spaß in Dortmund.

  493. Dombo, Dein Fußball ist nicht mein Fußball. Deinen Fußball will ich nicht. Ich bleib in meiner Kurve und steh da. Für Dich gibt es andere Plätze im Stadion oder sogar andere Vereine. Ich war da letztens bei einem. Da waren alle zivilisiert außer die bösen Frankfurter. Und modernes Sportmanagement und junge Trainer haben sie auch. Und Flugzeuge kann man da auch gucken. Gar nicht so weit weg von hier. Dir gefällt das vielleicht, mir nicht.

    Und eins ist klar: Ich habe viel Arbeit auch früher als Fanvertreter darin investiert, dass Deine Vorstellung von Fußball hier in Frankfurt nicht umgesetzt wird. Und ich bleib da auch weiter stehen.

    Du kannst mich mal.

    Schönen Abend noch.

  494. Jetzt wollen Sie mich über den Haufen schießen. Und ich habe Sie mit offenen Armen empfangen und in meinen Garten eingeladen. Das ist Linkerei.

  495. @512:

    Ja, was denn nun:

    ” Das eine (keine Stehplätze) impliziert ja nicht da andere (keine Ausschreitungen). “

    oder doch:

    ” Stehplatzbereich schließen und Ruhe ist. “

    Entscheid’ Dich mal.

    Und dann kannste ja nochmal das mit den Flugastkontrollen erklären.

  496. Albert C. Unterhaus

    Satz des Jahres:

    „Jetzt wollen Sie mich über den Haufen schießen. Und ich habe Sie mit offenen Armen empfangen und in meinen Garten eingeladen. Das ist Linkerei.“

  497. Albert C. Unterhaus

    Hat Jürgen Emig die Fragen gestellt?

  498. @ 515 — Das ist großartig, oder? Das Poeterei…

  499. Warum ist sich Thomas Kilchenstein eigentlich so sicher, dass Daum nicht über die Saison hinaus Eintracht-Trainer bleiben darf?

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

  500. Albert C. Unterhaus

    Der Garten ist der Acker auf dem wir Woche für Woche verlieren.

    Habe ich das richtig interpretiert?

  501. Albert C. Unterhaus

    Auf Bundesliga Aktuell sind wieder Topthema, denke ich mal.

    Yeah!

  502. So kaputt wie jetzt ging die Eintracht in den zurückliegenden Abstiegsjahren nie ins letzte Spiel.

    Alles wird jetzt vorher schon kaputtgeschlagen. Nun hat auch die FR ihre Keule ausgepackt. Die Blogger hier längst schon. Oh Gott… und ich bin dabei.

  503. Ich fände zumindest die Ansage an die Ultras gar nicht schlecht, bei der nächsten Randale die Stehplätze erstmal vorübergehend in Sitzplätze umzuwandeln, technisch kein Problem, schwieriger wäre das natürlich mit den Dauerkarten umzusetzen, wobei das Stadion in der 2. Liga ohnehin nur noch selten ausverkauft sein dürfte, könnte man also auch irgendwie hinkriegen.

    Aber ich glaube alleine die Androhung würde sicherlich schon mal wirken. Irgendwas muß jetzt einfach mal passieren, sonst erleben wir in Liga 2 Mord & Totschlag, es muß ein klares Zeichen gesetzt werden!

  504. ZITAT:

    ” So kaputt wie jetzt ging die Eintracht in den zurückliegenden Abstiegsjahren nie ins letzte Spiel. “

    Daran merkt man, wie sehr sich die Prioritäten im Lauf der Jahre verändert haben. Der Verein hat es einfach nicht anders verdient. Nicht mit solchen Selbstdarstellern, Vereinsmitglieder sowie Fans.

    Ich überlasse dem rasenden Falken das Motto auszusprechen.

  505. Ich könnte mir übrigens durchaus vorstellen auch in die zweite Liga zu gehen.

  506. So, Ihr Abstiegskrampen. Muß der Taktiktisch Südhalbkugel die Zukunft mal wieder im Biergarten hinbiegen. Wir machen jetzt die Gewinnerstrategie. Durst!

  507. @524: Haste Dir mal die Mühe gemacht Stefans Bilder anzuschauen? Falls ja: Wie kommst Du darauf, dass das alles Ultras waren. In meiner Welt tragen die eher selten Trikots, Fansschals und Vereinsfahnen.

  508. @528

    Ja das war mir schon wieder klar, das da wieder relativiert wird. Dann rede ich eben von der Stehplatzkurve und aus der kamen alle, die da auf dem Platz rannten. Im übrigen rede ich nicht nur von diesem Samstag, sondern der ganzen Saison und da wirst du wohl kaum abstreiten, dass der meiste Scheiß von Ultraseite kam, oder?

  509. ZITAT:

    ” Ich könnte mir übrigens durchaus vorstellen auch in die zweite Liga zu gehen. “

    Umfaller!

  510. “Bruchhagen und Schindelmeiser, erster Wohnsitz Heidelberg, kennen und schätzen sich.”

    Na prima! Dann also weiter wie bisher!

  511. ZITAT:

    ” Ich könnte mir übrigens durchaus vorstellen auch in die zweite Liga zu gehen. “

    Sehr schön.

  512. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich könnte mir übrigens durchaus vorstellen auch in die zweite Liga zu gehen. “

    Sehr schön. “

    sehr schön? Jetzt haben wir alles unternommen (Skibbe geholt, Ümit verscherbelt, Gekas das dritte Bein in Gips gelegt), damit wir absteigen und den Taunuspöbler los werden, und was passiert? Nüscht. Pahh.

  513. ZITAT:

    ” @528

    Ja das war mir schon wieder klar, das da wieder relativiert wird. Dann rede ich eben von der Stehplatzkurve und aus der kamen alle, die da auf dem Platz rannten. Im übrigen rede ich nicht nur von diesem Samstag, sondern der ganzen Saison und da wirst du wohl kaum abstreiten, dass der meiste Scheiß von Ultraseite kam, oder? “

    Die Leutz kamen genau so aus dem 32er und dem Oberrang – und das ist nun wirklich nicht die Heimat der Ultras.

    Und was war denn ansonsten diese Saison?

  514. ZITAT:

    ” Ich könnte mir übrigens durchaus vorstellen auch in die zweite Liga zu gehen. “

    Ne ne, so nicht! Alle raus! Alles raus! ;-)

  515. Das waren am Samstag eher keine Ultras. Habe ich auch nie behauptet. Auch wenn man es den Menschen heutzutage ja kaum noch ansieht welcher Bewegung sie angehören.

    Zu meiner Zeit war das einfach. Da gab es die Hippies, die mussten getötet werden. Und die Popper, die bekamen die Klamotten kaputtgemacht. Und es gab uns, die Guten.

    Und die Drecks-Kickers. Österreicher gabs damals noch nicht.

  516. Albert C. Unterhaus

    Popper sind die Coolen, man.

  517. ZITAT:

    ” Popper sind die Coolen, man. “

    Unfug. Die hatten Keilhosen an. Ich bitte dich.

  518. ZITAT:”Und die Drecks-Kickers. Österreicher gabs damals noch nicht. “

    Österreicher gibt es ja auch erst seit 1978.

  519. Forbidden

    You don’t have permission to access /wp-content/wella-frisuren-colorvision_men_01.jpg on this server.

  520. Albert C. Unterhaus

    Popper standen vor den Eisdielen mit weißen Blousonjacken.

    Von wegen Keilhose.

  521. ZITAT:

    ” Zu meiner Zeit war das einfach. Da gab es die Hippies, die mussten getötet werden… “

    Da habt ihr aber damals nicht alle bekommen, hehehe ;)

    Obwohl, das schaffte dann ein paar Jahre später der Bausparvertrag.

    Und der HR4, natürlich.

  522. ZITAT:

    ” Popper standen vor den Eisdielen mit weißen Blousonjacken.

    Von wegen Keilhose. “

    Das war Heinz. Der hatte den Pullunder an.

  523. Das die Kickers immer noch als Erzrivale gesehen werden, kann ich auch nicht verstehen. Die stehen schon so lange unter Wasser, die tun mir eher leid.

  524. ZITAT:

    Da habt ihr aber damals nicht alle bekommen, hehehe ;) “

    Natürlich nicht. Sonst gäbe es ja jetzt kein Radio BOB. Furchtbar.

  525. Die Beine von Jessica

    “Nach Dortmund kommen, um zu bleiben!” soll unser Motto sein.

    Am Samstag werde ich im Dortmunder Stadion sein. Unterschiedlichere Stimmungslagen sind kaum vorstellbar.

    Dramatisch!

    Tragisch!

    Dazu fällt mir natürlich zunächst “Egmont” ein:

    Freudvoll und leidvoll, gedankenvoll sein;

    Hangen und bangen in schwebender Pein;

    Himmelhoch jauchzend, zum Tode betrübt;

    Glücklich allein ist die Seele, die liebt.

    …auf das Clärchens Mutter antwortet: Lass das Heiopopeio.

    Im Kontext der Tragödie bedeutet „tragisch“ aber nicht, dass etwas sehr traurig ist, sondern dass jemand aus einer hohen Stellung „schuldlos schuldig“ wird und damit den Sturz über eine große „Fallhöhe“ erlebt, wie zum Beispiel Ödipus, Orestes, Hamlet, Eintracht Frankfurt oder Maria Stuart. (Wikipedia-Eintrag leicht verändert). Platz 15 ist aber OK als tiefster Punkt… ;-))

    Das Scheitern des Helden ist in der Tragödie unausweichlich – da “Egmont” aber keine Tragödie, sondern ein Drama ist und wahrscheinlich nur auf dem Rasen ein Trauerspiel stattfinden wird bin ich nicht depressiv und werde einen gaaaaaaaaaaaaaaaaanz normalen letzten Bundesliga-Spieltag unserer SGE erleben.

    Außerdem ist Goethe Frankfurter, während Götze nur Dortmunder ist.

    Herztropfen olé!!!

    Und hoffentlich lassen unsere Fans das Heiopopeio…

  526. ZITAT:

    ” die tun mir eher leid. “

    Äh, nö.

  527. Albert C. Unterhaus

    Du warst doch Mod, Stefan! Oder?

  528. Vorher, Albert. Mitte der siebziger.

  529. ZITAT:

    ” ZITAT:”Und die Drecks-Kickers. Österreicher gabs damals noch nicht. “

    Österreicher gibt es ja auch erst seit 1978. “

    die gabs nur damals. Vorher nicht, später auch nimmer.

  530. ZITAT:

    ” Äh, nö. “

    Herzloser Kerl.

  531. ZITAT:

    ” Jetzt wollen Sie mich über den Haufen schießen. Und ich habe Sie mit offenen Armen empfangen und in meinen Garten eingeladen. Das ist Linkerei. “

    Ha! Spätestens seit Reinhard Mey sollte man wissen, dass bei der Einstellung von Gärtnern Vorsicht geboten ist.

  532. ZITAT:

    “Außerdem ist Goethe Frankfurter, während Götze nur Dortmunder ist.”

    Good one :-)

  533. ZITAT:

    ” Ich könnte mir übrigens durchaus vorstellen auch in die zweite Liga zu gehen. “

    Also wird am Ende der Saison jedem Fall gefeiert. Dies oder das. So oder so.

  534. Ich bin ein wenig von meinen Kollegen Durstewitz und Kilchenstein enttäuscht. Unter Skibbe haben wir immer die Keile abbekommen. Und jetzt? Der Kuschelsender! Irgendwas läuft da falsch.

  535. ZITAT:

    Und die Drecks-Kickers. Österreicher gabs damals noch nicht. “

    Ist da nicht ein Punkt zuviel ?

  536. Radiobob ist eigentlich ziemlich genau die Musikgewalt, die einem im Stadion angetan wird. ist gruselig. Immernoch.

  537. ZITAT:

    ” Radiobob ist eigentlich ziemlich genau die Musikgewalt, die einem im Stadion angetan wird. ist gruselig. Immernoch. “

    Stimmt.

  538. Dann hör halt FFH

  539. Ich hör hr1. Schon immer.

  540. Dann lieber Crazy hr4

  541. Der hr ist die Macht. TV und Radio – absolut unerreicht!

  542. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Popper standen vor den Eisdielen mit weißen Blousonjacken.

    Von wegen Keilhose. “

    Das war Heinz. Der hatte den Pullunder an. “

    Ah , ich arbeite mich gerade von oben nach unten. Ja natürlich war ich “Popper”! Und was für einer.. Während ihr angepassten Lutscher die Revolution geprobt habt, die euch die Generation vorher einfach geraubt hat, hab ich mich auf Werte besonnen. Zum Beispiel auf die Schönheit. Eure Weiber waren doch als solche gar nicht erkennbar. Eingemummelt in Palitücher, Windeln, und Opahemden vom Flohmarkt konntet ihr doch nur trübe erahnen was Sinnlichkeit ausmacht. Bis heute hat sich nichts geändert.

    So ist auch eure Denke über Fußball.

  543. Albert C. Unterhaus

    :-)

  544. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Popper standen vor den Eisdielen mit weißen Blousonjacken.

    Von wegen Keilhose. “

    Das war Heinz. Der hatte den Pullunder an. “

    Ah , ich arbeite mich gerade von oben nach unten. Ja natürlich war ich “Popper”! Und was für einer.. Während ihr angepassten Lutscher die Revolution geprobt habt, die euch die Generation vorher einfach geraubt hat, hab ich mich auf Werte besonnen. Zum Beispiel auf die Schönheit. Eure Weiber waren doch als solche gar nicht erkennbar. Eingemummelt in Palitücher, Windeln, und Opahemden vom Flohmarkt konntet ihr doch nur trübe erahnen was Sinnlichkeit ausmacht. Bis heute hat sich nichts geändert.

    So ist auch eure Denke über Fußball. “

    :-)) my heinz!

  545. Wie jetzt, keine Neuigkeiten, wo schon Montagabend ist?

  546. ZITAT:

    ” Ich hör hr1. Schon immer. “

    …vor 20 Jahren war hr1 der Elendsmusiksender schlechthin.

    Heute spielen sie die Hits meiner Jugend…

    Achja: Manchmal sehe ich in diesen Tagen Gekas vor mir, wie er die Eintracht im Spiele gegen die Bayern kurz vor Schluß zweitklassig schießt. Ich könnte immer noch schreien.

  547. ZITAT:

    ” Ich bin ein wenig von meinen Kollegen Durstewitz und Kilchenstein enttäuscht. Unter Skibbe haben wir immer die Keile abbekommen. Und jetzt? Der Kuschelsender! Irgendwas läuft da falsch. “

    Das Kästchen mit “formidabel” war leer. Der Anfang vom Ende.

  548. Andererseits: Was soll man Pizza essen, wenn man ausruhen kann?

  549. Ich finde es schön auf einem Stehplatz. Ich bin einfach gestrickt.

  550. Man sollte mal über van Lent nachdenken. Aber gut. Ich bin ja kein Fachmann.

  551. oder der schui machts

  552. van lent wird trainer in offenbach.

  553. Albert C. Unterhaus

    Van Lent hat mir bei Rot Weiß Essen gut gefallen. Wann spielen wir endlich mal wieder gegen die?

  554. adlerimgeißbockexil

    ZITAT:

    ” Man sollte mal über van Lent nachdenken. Aber gut. Ich bin ja kein Fachmann. “

    http://www.kicker.de/news/fuss.....ainer.html

  555. ZITAT:

    ” Van Lent hat mir bei Rot Weiß Essen gut gefallen. Wann spielen wir endlich mal wieder gegen die? “

    Wenn wir uns anstrengen, könnte es in 3 Jahren soweit sein.

  556. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Man sollte mal über van Lent nachdenken. Aber gut. Ich bin ja kein Fachmann. “

    http://www.kicker.de/news/fuss.....ainer.html

    Also bitte, das ist ein Grund, aber kein Hindernis. Oder so. Wir haben doch die Ochs-Millionen, davon kaufen wir den Van Lent ausm Vertrag. Feddisch!

  557. Die Offebaescher sin Hinnedruffhaenger

  558. Wie gern wär der nach Frankfodd gegange. Wie gern! Aber nein, man jagt ihn auf die böse Seite der Mach.. äh des Mains, allein wegen ein paar nebulöser Andeutungen eines Mannes, der vorgibt, sich nur in der obersten Spielklasse auszukennen.

  559. “Eure Weiber waren doch als solche gar nicht erkennbar. Eingemummelt in Palitücher, Windeln, und Opahemden vom Flohmarkt konntet ihr doch nur trübe erahnen was Sinnlichkeit ausmacht. “

    Hättste halt mal ausgepackt. Amateur.

  560. ZITAT:

    ” Hättste halt mal ausgepackt. Amateur. “

    Auch nicht schlecht.

  561. ZITAT:

    ” Bei Länderspielen gibt es auch keine Stehplätze.

    Geht irgendwie auch. “

    Ich finde das geht gar nicht. Aber bitte.

  562. ZITAT:

    ” @528

    Ja das war mir schon wieder klar, das da wieder relativiert wird. Dann rede ich eben von der Stehplatzkurve und aus der kamen alle, die da auf dem Platz rannten. Im übrigen rede ich nicht nur von diesem Samstag, sondern der ganzen Saison und da wirst du wohl kaum abstreiten, dass der meiste Scheiß von Ultraseite kam, oder? “

    Ich streite es ab. Und jetzt?

  563. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Bei Länderspielen gibt es auch keine Stehplätze.

    Geht irgendwie auch. “

    Ich finde das geht gar nicht. Aber bitte. “

    Doch, doch, das hat doch alles seinen Grund: Die La Ola wäre nicht flüssig, wenn zwischendurch schon welche stehen würden

  564. Lustig ist aber an diesem Artikel über die Oxxen, wie eben nicht erwähnt wird, dass Van Lent Mal bei der Eintracht war. Der war bei RWE, beim BMG…

    http://www.faz.net/s/Rub03C9FE.....ntent.html

  565. RememberThe18thOfDecember

    ZITAT:

    ” Lustig ist aber an diesem Artikel über die Oxxen, wie eben nicht erwähnt wird, dass Van Lent Mal bei der Eintracht war. Der war bei RWE, beim BMG…

    http://www.faz.net/s/Rub03C9FE.....ntent.html

    Wir haben es hier mit Drittligavereinen zu tu, also bitte!

  566. Wir haben es mit einem Ex-Eintrachtler, Stallgeruch!, zu tun, der oben noch schwer diskutiert wurde. Kann halt nix dafür, dass Du unten anfängst zu lesen.

  567. Basler wird frei, hat in Burghausen ähnlich erfolgreich gearbeitet, wie die Lende in A(a)hlen. Der mit Möller als Sportdirektor, ein Traum.

  568. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” So wirds ausgehen:

    17.18 Uhr Schluss in hamburg 1:1

    17.19 Uhr Schluss in Sinsheim 3:2 (nach 0:2 zur Halbzeit)

    17.19 Uhr Eckball in Dortmund beim Stand von 0:0. Dede fälscht unglücklich ins eigen Tor ab. 0:1 Abpfiff

    … und Dede eilt zu HB und unterschreibt eine zweijahresrentenvertrag.

    Anschließend drei Wochen ausnüchtern

    Prost “

    Den Dede deed isch nämme! “

    und Lena verteidigt am Abend den Grand Prix…

  569. @ 593 kollder

    Und wie lange haste jetzt für den Nonsens gebraucht?

  570. Basler ist eine gute Idee. Da kann der Dicke Freistöße schießen. Es gibt Pässe über 80 Meter. An den Seitenlinien gibt es Zigarettenautomaten + an der Trainerbank frisches Bitburger.

  571. RememberThe18thOfDecember

    ZITAT:

    ” Wir haben es mit einem Ex-Eintrachtler, Stallgeruch!, zu tun, der oben noch schwer diskutiert wurde. Kann halt nix dafür, dass Du unten anfängst zu lesen. “

    http://de.wikipedia.org/wiki/S.....arkasmus

    ;-)

  572. RememberThe18thOfDecember

    Bin dann mal weg, die fünftausend Kommentare der letzten Tage rekapitulieren..

  573. ZITAT:

    ” Bin dann mal weg, die fünftausend Kommentare der letzten Tage rekapitulieren.. “

    Heb dir das doch für das grässliche Sommerloch auf.

  574. RememberThe18thOfDecember

    Aaariiieee !!!

  575. … schon wieder Thurk.

    Ein Zeichen?

  576. Thurk versemmelt.

    Jaacht den fodd!

  577. ZITAT:

    ” Bei Länderspielen gibt es auch keine Stehplätze.

    Geht irgendwie auch. “

    Länderspiele, Hoffenheim gegen Wolfsburg und Frauenfußball-WM, die Träume eines jeden weichgespülten Familienausflüglers. Eine Stimmung wie beim Bingo. Nein, schlimmer. Auf so einen Scheiß kann ich echt verzichten.

  578. Ups. Ja,schon bissle blöd wenn die Kommentatorleitungen europaweit zusammengebrechen.

    #ESC

  579. gebrechlich sind sie auch jeden Fall.

  580. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Bei Länderspielen gibt es auch keine Stehplätze.

    Geht irgendwie auch. “

    Länderspiele, Hoffenheim gegen Wolfsburg und Frauenfußball-WM, die Träume eines jeden weichgespülten Familienausflüglers. Eine Stimmung wie beim Bingo. Nein, schlimmer. Auf so einen Scheiß kann ich echt verzichten. “

    Ich auch und völlig d´accord aber die Stimmung von 74 bis Ende der Neunziger hatte mir besser gefallen als jetzt.

  581. RememberThe18thOfDecember

    ZITAT:

    ” Länderspiele, Hoffenheim gegen Wolfsburg und Frauenfußball-WM, die Träume eines jeden weichgespülten Familienausflüglers. “

    Weichgespülter Familienausflügler?

    Das ist Hardcore-Masochismus!

  582. @ 606

    Die Stimmung zur der Zeit war grandios. Ich durfte vor 22.000 (wenn überhaupt), Kicker wie: Karker, Schul, Bakalorz, Hobdeyl. oder so ähnlich bewundern. Die Gegentribüne hat die schlechte Bratwurst versucht aus Feld zu werfen.

  583. Namen sind Schall + Rauch, aber bei “auf” fehlt ein s.

    Auf der Gegentribüne saßen viele Luden. Die haben sich begrüßt:

    “Du siehst ja heut wieder aus, wie ein Lude”.

    Halt ein völlig anderes Publikums als heut.

  584. Peter Hobday!

    Treibt heutzutage hier in Ost-Westfalen sein Unwesen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/P.....ter_Hobday

  585. Worredau,

    recherchier doch mal den Schulz. Großartiger Fußballer mit zauberhafter Frisur.

    Das war eine Stimmung damals. Unvergleichlich!

  586. ZITAT:

    ” Ach, da isser ja selbst:

    http://peterhobday.de/

    innovative HP

    an die Luden kann ich mich auf der Gegentribune nicht mehr erinnern. Stand in den 70ern mit meinem Vadder immer in dem kleinen Stehblock rechts der Gegengraden. Was hatte der für einen Buchstaben? Schräger Blick auf die Anzeigetafel (alt). Unten am Einlass konnte man Fahnen für 5 Mark, habe ich noch, mit Sportgemeinde Eintracht drauf kaufen.

  587. ZITAT:

    ” Peter Hobday!

    Treibt heutzutage hier in Ost-Westfalen sein Unwesen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/P.....ter_Hobday

    Der hätte ein richtig Guter werden können! Mit genau so einem Typ hätten wir vor Wochen schon 40 + X gesammelt.

  588. Wenn wir heute wieder so eine Stimmung hätten, wären wir auf dem Niewo von Unterhaching.

  589. Ich war Gegentribüne, das hat damals 18-20 DM gekostet.

    Da viel frei war, konnte man hin wo man wollte. Da waren dann auch die Zuhälter. Die konnten ja nicht in der Kurve stehen, die hatten es an den Füßen.

  590. RememberThe18thOfDecember

    Zu meiner Zeit zahlte man die Kadd noch in Reichsmark!

  591. @ 618

    Daß Du noch lebst. Chapeau!

  592. Norwegen ist raus. Nur mal so

    #esc

  593. Ein Skandal das Armenien raus is. Das tiefsinnige boom boom chaka chaka hätte ein Finaleinzug verdient gehabt.

  594. ZITAT:

    ” Ich war Gegentribüne, das hat damals 18-20 DM gekostet.

    Da viel frei war, konnte man hin wo man wollte. Da waren dann auch die Zuhälter. Die konnten ja nicht in der Kurve stehen, die hatten es an den Füßen. “

    Die Luden waren Block 8.

    Und wenn Du das seelenlose Dauergesinge besser findest, bitte.

    De gustibus non est disputandum.

  595. Um Portugal ist’s auch schade

  596. Block 8 war VIP – gab’s den Begriff damals eigentlich schon?

  597. @ concordia-eagle

    dann waren das keine Zuhälter neben uns. Die haben uns mit ihren Ferraris. dem langen blondierten Haar, den Schmuckkettchen reingelegt.

    Was für Verbrecher!

  598. ZITAT:

    ” Block 8 war VIP – gab’s den Begriff damals eigentlich schon? “

    Block 8 war Mischnick, Schön und gelegentlich Wallmann auf profanen Schalensitzen und irgendwie alles andere als V.I.P.

  599. so, weil hier ständig am schönen aue rumgemäkelt wird biete ich jetzt noch gerd schädlich an. der ist wohl eher ein hier vom äusseren her bevorzugtes mannsbild.

  600. ZITAT:

    ” Ein Skandal das Armenien raus is. Das tiefsinnige boom boom chaka chaka hätte ein Finaleinzug verdient gehabt. “

    Eher der tiefsinnige Ausschnitt.

  601. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” So wirds ausgehen:

    17.18 Uhr Schluss in hamburg 1:1

    17.19 Uhr Schluss in Sinsheim 3:2 (nach 0:2 zur Halbzeit)

    17.19 Uhr Eckball in Dortmund beim Stand von 0:0. Dede fälscht unglücklich ins eigen Tor ab. 0:1 Abpfiff

    … und Dede eilt zu HB und unterschreibt eine zweijahresrentenvertrag.

    Anschließend drei Wochen ausnüchtern

    Prost “

    Den Dede deed isch nämme! “

    und Lena verteidigt am Abend den Grand Prix… “

    Ich stell mir grad vor:

    17:16 Schluss in Hamburg 2:1

    17:17 Schluss in Hoffenheim 3:1

    17:18 Altintop trifft zum unglücklichen 1:1 Eigentor!

    Mahlzeit!

  602. Funkelchen wartet!

  603. Bender hatte einen irrsinnig schönen Gang.

  604. Keine Sorge. [url=http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/1/11182450/?page]Walter[/url] wirds richten.

  605. Die Ewigsiegstrategie lautet … ach, warum sie verschwenden. Wir scheißen Euch zu (in Liga 2) mit unserem Geld.

  606. “Hättste halt mal ausgepackt. Amateur.”

    Man muß nicht alles wissen. Fragt Jimmy Hoffa.

  607. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Bei Länderspielen gibt es auch keine Stehplätze.

    Geht irgendwie auch. “

    Ich finde das geht gar nicht. Aber bitte. “

    Wenn sich die Eintracht zum FSV so verhält wie RICHTIGE Autos (Idalienisch) zu Kleinwagen, dann sind Länderspiele gedrosselte Rollatoren – und zwar ohne Klingel.

    Gibt es in diesem Universum neben Musicals und Sicherheitsgrillanzündern etwas entwürdigenderes als Länderspiele? Wäre nicht der EINZIG richtige Schluss aus der deprimiernden Tatsache, dass es bei motherfuckin’ Länderspielen keine Stehplätze gibt nicht der, beim richtigem Fussbal Sitzplätze bei Todesstrafe zu verbieten und jeden – und sei es nur aus Schwäche – derwo sich bei einem Spiel trotzdem hinsetzt mit der Suppenkelle durch kontinuierliches lebenslängliches Arschprügeln jedweder Sitzkompetenz zu berauben. Alt und gebäugt wie ich bin bestehe ich auf meinen 32b Sitz, opfere jedoch meine begrenzte Lebensreststehzeit lächelnd dem, der AUSGERECHNET mit völlig haltlosen Länderspielen daherkommen. Rollator. Unglaublich. Der schlecht gefickte Yogi, der Adapter Flick, die persofinizierte Frisur Bierhoff – das sind Länderspiele. Landgiselas in durch und durch peinlichen New Beatle Cabrios beim Autocorso nach einem nichtigen Vorrundensieg gegen Antarktis. Länderspiele. Unglaublich. Musicals.

    Mir gehts gut, danke.

  608. Länderspiele. Ich fasse es nicht. Hätte er doch lieber Oper gesagt.

  609. und der Schusch stinkt nach Stall! Wenn ich Dich hier im südpreußischen erwische setzt es ‘ne schöne Überraschungsohrfeige, Du Drecksarschdummericharsch-und nochmalarsch, so!

  610. Geht schlafen, dann habt ihr das alles schneller hinter euch…

  611. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Bei Länderspielen gibt es auch keine Stehplätze.

    Geht irgendwie auch. “

    Ich finde das geht gar nicht. Aber bitte. “

    Wenn sich die Eintracht zum FSV so verhält wie RICHTIGE Autos (Idalienisch) zu Kleinwagen, dann sind Länderspiele gedrosselte Rollatoren – und zwar ohne Klingel.

    Gibt es in diesem Universum neben Musicals und Sicherheitsgrillanzündern etwas entwürdigenderes als Länderspiele? Wäre nicht der EINZIG richtige Schluss aus der deprimiernden Tatsache, dass es bei motherfuckin’ Länderspielen keine Stehplätze gibt nicht der, beim richtigem Fussbal Sitzplätze bei Todesstrafe zu verbieten und jeden – und sei es nur aus Schwäche – derwo sich bei einem Spiel trotzdem hinsetzt mit der Suppenkelle durch kontinuierliches lebenslängliches Arschprügeln jedweder Sitzkompetenz zu berauben. Alt und gebäugt wie ich bin bestehe ich auf meinen 32b Sitz, opfere jedoch meine begrenzte Lebensreststehzeit lächelnd dem, der AUSGERECHNET mit völlig haltlosen Länderspielen daherkommen. Rollator. Unglaublich. Der schlecht gefickte Yogi, der Adapter Flick, die persofinizierte Frisur Bierhoff – das sind Länderspiele. Landgiselas in durch und durch peinlichen New Beatle Cabrios beim Autocorso nach einem nichtigen Vorrundensieg gegen Antarktis. Länderspiele. Unglaublich. Musicals.

    Mir gehts gut, danke. “

    Schön gesagt. DaZke.

    “Bei Länderspielen gehts auch..”..my ass, was ein Unsinn

  612. an die guden von der kbw-kpd/ao – hippyiekille-kille-kommando-anti-popper-klamottenfront:

    quäl´ nen hippie net zum scherz – denn er könnt geladen sein :)

    love & peace & bussi trotzdem

  613. p.s. auch wenn wir uns momentan grad alle hier im kollektiven trümmer-alptraum befinden, ist des doch noch lang kein grund über die frauen-wm herzuziehn, ihr nasen!

  614. & last but not least @ kid k.:

    vielen dank für deinen wunderbaren, zu herzen gehenden dudda-text (kann bei dir irgendwie nur anonym posten, wollte aber lieber persönlich danken)

    must read:

    http://kid-klappergass.blogspo.....mment-form

  615. RememberThe18thOfDecember

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Bei Länderspielen gibt es auch keine Stehplätze.

    Geht irgendwie auch. “

    Ich finde das geht gar nicht. Aber bitte. “

    Wenn sich die Eintracht zum FSV so verhält wie RICHTIGE Autos (Idalienisch) zu Kleinwagen, dann sind Länderspiele gedrosselte Rollatoren – und zwar ohne Klingel.

    Gibt es in diesem Universum neben Musicals und Sicherheitsgrillanzündern etwas entwürdigenderes als Länderspiele? Wäre nicht der EINZIG richtige Schluss aus der deprimiernden Tatsache, dass es bei motherfuckin’ Länderspielen keine Stehplätze gibt nicht der, beim richtigem Fussbal Sitzplätze bei Todesstrafe zu verbieten und jeden – und sei es nur aus Schwäche – derwo sich bei einem Spiel trotzdem hinsetzt mit der Suppenkelle durch kontinuierliches lebenslängliches Arschprügeln jedweder Sitzkompetenz zu berauben. Alt und gebäugt wie ich bin bestehe ich auf meinen 32b Sitz, opfere jedoch meine begrenzte Lebensreststehzeit lächelnd dem, der AUSGERECHNET mit völlig haltlosen Länderspielen daherkommen. Rollator. Unglaublich. Der schlecht gefickte Yogi, der Adapter Flick, die persofinizierte Frisur Bierhoff – das sind Länderspiele. Landgiselas in durch und durch peinlichen New Beatle Cabrios beim Autocorso nach einem nichtigen Vorrundensieg gegen Antarktis. Länderspiele. Unglaublich. Musicals.

    Mir gehts gut, danke. “

    Manchmal, ganz selten, lohnt es sich doch, dieses Blog zu lesen!