EM-Splitter Tackling gegen Gauland

Aus gegebenem Anlass hier im Blog mal ein anderes Thema, das uns hier im derzeit völlig verregneten Ascona gerade beschäftigt: Die Sonntagszeitung der FAZ hat gestern auf der Titelseite ihrer Ausgabe mit einem Text über Aussagen des führenden AfD-Politikers Alexander Gauland aufgemacht.

Dort wird Gauland in Bezug auf den Innenverteidiger der deutschen Nationalmannschaft, Jerome Boateng, folgendermaßen zitiert: „Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut. Aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben.“ Der Artikel ist gut recherchiert, die Redakteure haben sich nämlich die Mühe gemacht, den Wahrheitsgehalt von Gaulands Äußerung vor Ort zu untersuchen, indem sie die Nachbarn von Boateng im edlen Münchner Stadtteil Grünwald tatsächlich befragten. Und siehe da: Diejenigen, die zitiert werden, haben keine Probleme mit dem Nachbar Boateng. Sie halten den Abwehrspieler des FC Bayern für wahlweise „ganz nett“ oder „ganz normal“.

Gaulands Äußerungen treffen letztlich weniger den Starspieler Boateng, als vielmehr jene vielen (neuen) Mitbürger, die weniger Schutz der Allgemeinheit und des Deutschen Fußball-Bundes genießen als der Münchner Millionär. Für den DFB hat deren Präsident Reinhard Grindel sogleich reagiert und gesagt, es sei „einfach geschmacklos“, die Popularität Boatengs und der Nationalmannschaft „für politische Parolen zu missbrauchen“. Grindel war früher in der CDU eher rechts im offensiven Mittelfeld, als DFB-Boss ist er zwar noch immer in der CDU, aber inzwischen eher links in der Verteidigung, um Leute wie den Rechtsaußen Gauland zu stoppen. Finde ich gut.

Bei uns im Ort, in Heusenstamm vor den Toren von Frankfurt, knapp 20.000 Einwohner, wohnen seit bald einem Jahr etwa hundert Menschen, die von weit her zu uns gekommen sind, die meisten aus Syrien, Pakistan, Afghanistan oder Eritrea. Wir haben uns mit vielen von ihnen angefreundet, spielen hin und wieder mit unserem Team der Alten Herren der TSV Heusenstamm gegeneinander oder gemeinsam Fußball (siehe Foto), schauen zusammen Champions League, machen mit den Kindern Hausaufgaben, und Abdul und Popal haben für unseren Rugbyklub RK Heusenstamm gerade erst ihr erstes Spiel absolvieren dürfen. Zuvor haben sie ein paar Monate fleißig mit der Mannschaft in der ihnen zuvor völlig unbekannten Sportart mittrainiert. Der Verein hat sie mit offenen Armen empfangen, auf dem Bild seht Ihr die beiden mit ihren Mitspielern, die ihnen sogar Schuhe mit Stollen besorgt haben, damit sie auf dem tiefen Rasen nicht ausrutschen. Und ich frage mich: Was wäre passiert, wenn einer wie Alexander Gauland dort Vorsitzender wäre?

Schlagworte:

195 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Guten Morgen.
    Denke das die Heusenstammer einen wie Gauland, nicht als Nachbarn wollen.
    Ich übrigens auch nicht.

  2. Gauland, man sollte ihn mal auf seine geistige Gesundheit prüfen lassen, scheint schwer was an der Rassel zu haben … Möglicherweise auch Hinweis auf organischen Hirnschaden?

  3. Moin Moin!
    Der Brandstifter der AfD profitiert sicherlich vom Aufregen der “normal” denkenden Menschheit und deren Aufregeung, alles Kalkül. Ich hatte zuerst gedacht, dass sei ein schlechter Witz und dann gemerkt, dass Petry & Co das genau wollen als Publicity. Gefährlich die Bande, wann hatten wir solche Brandstifter noch gleich zuletzt?

    Zum Fußball: was macht der Kevin eigentlich falsch, wenn er immer wieder Ter Stegen spielen sieht und er darf Urlaub machen? Ter Stegen sollte sich im Trikot mit dem Adler auf der Brust wirklich psychologische Hilfe holen. Oder Köpke sollte aufwachen… Ansonsten bin ich immer noch nicht im EM-Modus.

  4. Wieso ist es eigentlich so schwer, den Wortlaut und den Zusammenhang zu erfahren, mit und in welchem Herr Gauland sich so geäußert haben soll? Auf Anfrage erklärt die FAZ nur einigermaßen herablassend, dass es kein Interview war, sondern ein “Hintergrundgespräch”… nicht unbedingt hilfreich, wenn man sich ein eigenes Bild machen will.

    Mindestens genauso gut denkbar wie eine Beleidigung wäre ja z.B. auch ein dem Nachbarspruch vorgeschobener Satz wie “Ist es nicht paradox?” als Meinungsäußerung etwa zu der dämlichen Kinderschokoladegeschichte. Dann läse sich die Nummer allerdings schon wieder anders.

  5. ZITAT:
    “Dann läse sich die Nummer allerdings schon wieder anders.”

    Dazu nur ein Satz: laut FAS gibt es zu dem kompletten Gespräch eine Aufzeichnung.

  6. Ah. Es gibt eine Aufzeichnung.

    Nachdem ich die Geschichte jetzt zwischenzeitlich mindestens (!) ein Dutzend mal im Radio gehört habe, wundere ich mich,dass diese Aufzeichnung dann nicht eingespielt wurde.

    Wurde die ohne Wissen des Aufgezeichneten gemacht? Geht ein anderer Sachzusammenhang daraus hervor?

    (Wenn Herr Gauland tatsächlich das gesagt hat, was er gesagt haben soll und es auch in dem ihm unterstellten Sinn gemeint hat, dann wäre das Herrn Boateng gegenüber sehr unhöflich gewesen. Mir ist nur einfach die Empörung im Vergleich zur dünn veröffentlichten Faktenlage zu schrill, sorry…)

  7. Gut möglich dass die Aussage aus dem Zusammenhang gerissen ist, sie entlarvt aber in jedem Fall sein Weltbild. In Wirklichkeit haben Boatengs Nachbarn eben kein Problem mit ihm. Das findet in nur in Gaulands verwirrtem Kopf statt.

  8. ZITAT:
    “Dazu nur ein Satz: laut FAS gibt es zu dem kompletten Gespräch eine Aufzeichnung.”

    Allerdings handelt es sich hierbei wohl nicht um einen Audiomitschnitt, sondern um die Notizen der beiden Journalisten.

    Ansonsten: Ich möchte auch keinen Fußballer als Nachbarn. Eigentlich möchte ich überhaupt keine Nachbarn haben.

  9. Ich möchte auch nicht neben einem Fussball-Superstar-Mehrfach-Millionär wohnen, wo jeden Tag vor dem Haus Reporter und Fans zwischen den Ferraris und Porsches rumlungern. Und auch der Krach bei dem privaten Pool-Partys nach Meisterschaftsfeiern ist einfach zu laut :-)

  10. Apropos Nachbarn: Ich geh’ jetzt erstmal mit dem Laubbläser raus.

  11. Ich hoffe auf ein recht vorzeitiges und blamables Ausscheiden der N11. Gestern war dafür, hoffentlich, ein gutes Omen.

  12. ZITAT:
    “Gut möglich dass die Aussage aus dem Zusammenhang gerissen ist, sie entlarvt aber in jedem Fall sein Weltbild. In Wirklichkeit haben Boatengs Nachbarn eben kein Problem mit ihm. Das findet in nur in Gaulands verwirrtem Kopf statt.”

    Nein, genau das nämlich nicht.

    Wenn die Aussage aus dem Zusammenhang gerissen war und vollständig gelautet hätte (um bei meinem beispiel zu bleiben):

    “Ja, ist es nicht paradox? Diese Leute jubeln Herrn Boateng in der Nationalmannschaft zu, wollen aber einen wie Boateng nicht als Nachbarn.”

    wäre das eine normale und nachvollziehbare Ansicht zu (um weiter in meinem obigen Beispiel zu bleiben) dem KiScho-Quatsch und “entlarvte” überhaupt nichts und niemanden.

  13. Die Aussage von Gauland ist eine (eigentlich) leicht zu durchschauende Praxis von manipulativer Demagogie. Dass diese immer noch sehr effektiv ist, kann man hier an einigen relativierenden Kommentaren erkennen. Die FAZ hat zu diesem Thema einen Kommentar veröffentlicht, der die Aussage von Gauland auf den Punkt bringt: „Gaulands Vorgehen ist niederträchtig, weil er sein völkisch grundiertes Ressentiment hinter einer Maske der Sorge versteckt, allzu menschliche Ängste vor dem Fremden aufnimmt und sie gleichzeitig schürt.“ FAZ.

    Ich weiß es wird nicht gerne gesehen, wenn Leser (und nicht aktive Teilnehmer) in die Diskussion grätschen, aber die Entwicklung ist beängstigend und sollte in ihrer Gefährlichkeit erkannt werden.

    Ein Gauland ist Profi und weiß genau was er tut.

  14. Meeresbiologe, Gauland hat gestern in einem Interview quasi selber eingestanden, daß er das so gesagt hat. Daß der Name Boateng gefallen sei, daran könne er sich nicht erinnern, das könnte aber so sein. Er habe ihn (Boateng) aber nicht persönlich gemeint.

  15. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Gut möglich dass die Aussage aus dem Zusammenhang gerissen ist, sie entlarvt aber in jedem Fall sein Weltbild. In Wirklichkeit haben Boatengs Nachbarn eben kein Problem mit ihm. Das findet in nur in Gaulands verwirrtem Kopf statt.”

    Nein, genau das nämlich nicht.

    Wenn die Aussage aus dem Zusammenhang gerissen war und vollständig gelautet hätte (um bei meinem beispiel zu bleiben):

    “Ja, ist es nicht paradox? Diese Leute jubeln Herrn Boateng in der Nationalmannschaft zu, wollen aber einen wie Boateng nicht als Nachbarn.”

    wäre das eine normale und nachvollziehbare Ansicht zu (um weiter in meinem obigen Beispiel zu bleiben) dem KiScho-Quatsch und “entlarvte” überhaupt nichts und niemanden.”

    Gibt es sowas wie dritte Ableitungen journalistischer Inhalte? !

  16. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Gut möglich dass die Aussage aus dem Zusammenhang gerissen ist, sie entlarvt aber in jedem Fall sein Weltbild. In Wirklichkeit haben Boatengs Nachbarn eben kein Problem mit ihm. Das findet in nur in Gaulands verwirrtem Kopf statt.”

    Nein, genau das nämlich nicht.

    Wenn die Aussage aus dem Zusammenhang gerissen war und vollständig gelautet hätte (um bei meinem beispiel zu bleiben):

    “Ja, ist es nicht paradox? Diese Leute jubeln Herrn Boateng in der Nationalmannschaft zu, wollen aber einen wie Boateng nicht als Nachbarn.”

    wäre das eine normale und nachvollziehbare Ansicht zu (um weiter in meinem obigen Beispiel zu bleiben) dem KiScho-Quatsch und “entlarvte” überhaupt nichts und niemanden.”

    Gibt es sowas wie dritte Ableitungen journalistischer Inhalte? !

  17. … ihn (also Gauland), jetzt aber auch nicht als Nachbarn haben zu wollen. ist genauso falsch und Wasser auf die Mühlen dieser unsäglichen Diskussion.

  18. Liebe Nummer 13: natürlich wäre es möglich, dass diese Aussage aus dem Zusammenhang gerissen ist. Die beiden Journalisten, die bei dem Gespräch dabei waren, sagen etwas anderes.

    http://www.faz.net/aktuell/pol.....58341.html

    Ich werte die Aussage eher in die Richtung, dass die AfD, 1. im Gespräch bleiben will, frei nach dem Motto: auch schlechte Presse ist gute Presse, denn am äußersten rechten Rand dürfte man mit dieser Aussage durchaus zufrieden sein.
    Und 2. spielt man mit der recht schnellen Entschuldigung von Frau Petry, das Spiel “Bad guy, good girl” und beruhigt mit dieser Entschuldigung den Teil der Parteisympathisanten, die sich durch diese Aussage wenigestens irritiert fühlen.

    Wer in den letzten Monaten ein bißchen aufgepasst hat, könnte merken, dass das eine typische AfD-Masche ist. Erst hetzt einer, dann rudert ein anderer ein Stück zurück.

    Tiefer möchte ich hier gar nicht gehen.

    Wer wird heute vorgestellt? Exklusiv hier, natürlich…..

  19. Man muss hier im Blog jetzt aber nicht das ¨richtige¨ Parteibuch haben, um schreiben zu dürfen?

    Offenbacher als Nachbarn? Gott bewahre!

  20. Wenn Herr Gauland mein Nachbar ist und ich kann die ganze Nacht bei offenem Fenster Dead Kennedys und Slime spielen und meinen Müll in seinen Garten kippen, hätte ich da auch kein Problem mit.

  21. ZITAT:
    “Meeresbiologe, Gauland hat gestern in einem Interview quasi selber eingestanden, daß er das so gesagt hat. Daß der Name Boateng gefallen sei, daran könne er sich nicht erinnern, das könnte aber so sein. Er habe ihn (Boateng) aber nicht persönlich gemeint.”

    Quelle?

  22. Richtig Alibamboo, erstmal vor der eigenen Haustür fegen!
    Also, ich finde folgendes sehr schwierig hier im blog:
    nämlich zu beurteilen ob im blog-gespräch ein Gedankensprung nur groß,
    oder ob er zu groß ist.
    #kassandrahat’sgewußt.
    Behandelt man Sperrung, Quarantäne und Löschung zu restriktiv
    hier im blog gehen Toleranz und Spielwitz schnell flöten.
    Jeder Beitrag ist primär ein menschlicher Beitrag und sollte als solcher
    gelesen und(!) besprochen werden, meinetwegen auch ignoriert werden.
    Sperrung, Löschung oder Quarntäne müssen letzte Mittel bleiben.
    Das sollte nicht einer immer alleine entscheiden müssen, weil ein Einzelner
    das nicht, ohne sich selbst dadurch zu schädigen, leisten kann.

  23. ZITAT:
    “Meeresbiologe, Gauland hat gestern in einem Interview quasi selber eingestanden, daß er das so gesagt hat. Daß der Name Boateng gefallen sei, daran könne er sich nicht erinnern, das könnte aber so sein. Er habe ihn (Boateng) aber nicht persönlich gemeint.”

    Natürlich hat er Boateng gar nicht gemeint, sondern die Millionen Ausländer oder ausländisch aussehenden Deutschen, die in diesem Land ihre normalen Arbeit machen, zur Schule gehen, studieren, Hartz4 beziehen oder Rente, aber eben nicht als Vorbild in unserer Leistungsgesellschaft dienen und schon deshalb schlechter gestellt werden müssten, wenn es nach Herrn Gaulands Weltbild geht.

  24. ZITAT:
    “Die Aussage von Gauland ist eine (eigentlich) leicht zu durchschauende Praxis von manipulativer Demagogie. Dass diese immer noch sehr effektiv ist, kann man hier an einigen relativierenden Kommentaren erkennen. Die FAZ hat zu diesem Thema einen Kommentar veröffentlicht, der die Aussage von Gauland auf den Punkt bringt: „Gaulands Vorgehen ist niederträchtig, weil er sein völkisch grundiertes Ressentiment hinter einer Maske der Sorge versteckt, allzu menschliche Ängste vor dem Fremden aufnimmt und sie gleichzeitig schürt.“ FAZ.

    Ich weiß es wird nicht gerne gesehen, wenn Leser (und nicht aktive Teilnehmer) in die Diskussion grätschen, aber die Entwicklung ist beängstigend und sollte in ihrer Gefährlichkeit erkannt werden.

    Ein Gauland ist Profi und weiß genau was er tut.”

    +1.000

  25. Die Zeiten, in denen man sich durch eine Zeitungslektüre politische Aufklärung oder gar Bildung versprach, sind seit geraumer Zeit vorbei. Sobald es um politische oder politisch eingefärbte Berichterstattung geht, sollte man nicht ungeprüft Aussagen übernehmen. Ausgelöst durch übergeordnete geostrategische Interessen sind in den letzten 25 Jahren unsere Leitmedien, zur Desinformation des Bürgers gleichgerichtet worden. Um in dieser fatalen Situation Orientierung zu behalten, müssen wir alle versuchen uns eine sogenannte Medienkompetenz zu erarbeiten. Jeder, der schon einmal versucht hat über alternative Medien sich zu informieren, muss konstatieren, dass es nicht nur einen Blickwinkel gibt.

    Bevor man also vermeintlich moralisch korrekte Zeitungstexte gut, oder auch schlecht findet, sollte man erst versuchen herauszufinden, wie es wirklich war.

    Fragt mal den Autor des Eingansbeitrages zu seiner journalistischen Pflicht der soliden Recherche seines formulieren Vorwurfes gegen einen AFD Politiker? Hat er nur wiederholt was in der FAZ stand, oder hat er den betreffenden Politiker nach seiner Version dieses Vorganges gefragt? Schnell werden so Vorurteile bedient und Menschen diffamiert. Egal ob sie nun Boateng oder Gauland heißen. Was mir in diesem Zusammenhang auffällt ist, dass das alte rechts/links Schema heute nicht mehr passt. Was Jahrzehnte Links war, ist heute Rechts und umgekehrt. Funktioniert unser aller Kompass eigentlich noch?

  26. Lügenpresse, alle, immer. Genau.

  27. “Ausgelöst durch übergeordnete geostrategische Interessen sind in den letzten 25 Jahren unsere Leitmedien, zur Desinformation des Bürgers gleichgerichtet worden.”

    jetzt auch hier. wo ist mein aluhut?

  28. Hallo bitte, Linzer Schnitte, wo bleibe?

  29. Ich habe meinen nicht schnell genug gefunden und die #26 gelesen………

    …….Zusammengefasst: Herr Gauland könnte das Opfer sein und die Linken sind die wahren Fremdenfeinde!

    Jesses, jetzt ist mir schwummrig. Das. Passt. Nicht. In. Mein. Weltbild!

  30. ZITAT:
    “ZITAT:
    “”

    Allerdings handelt es sich hierbei wohl nicht um einen Audiomitschnitt, sondern um die Notizen der beiden Journalisten.

    .”

    Was wäre eigentlich passiert, wenn die Journalisten ihre Notizen einfach weggeworfen hätten ? Wird nicht dadurch der AfD eine Plattform gegeben ? Einfach mal die Partei ignorieren….

  31. ZITAT:
    “Lügenpresse, alle, immer. Genau.”

    Gerade diese linksversiffte FAZ.

  32. Ich trauere dem Watz nach – der hat den Blog geschlossen, wenn es politisch wurde, nunmehr wird er eigens aufgemacht, um politisch zu werden. Meines Erachtens sollte es um Fußball gehen – wer hat Interesse an Sefe, zB, und für wieviele Euronen?

    Wer politisch korrekt ablassen will, soll sich doch bitte bei fr-online verbreiten. Hier ist das Käse.

    Schluss für heute, ich fahre jetzt schon wieder nach Nürnberg (ohne Scheiß und ohne Fußball) – Franke nein danke.

  33. Beatrix von Modric Patta

    TSV Heusenstamm
    aus Sicht der Spvgg 04 doch immer Opfa…

    Natürlich ist der Gauland ein Polit-Profi. Hier im Westen wird er für seine Einlassungen zu Recht gedisst, aber im Osten (des Reiches) kann man damit locker Wahlergebnisse um 50 % einfahren. So. Wissen alle. Brauch man nicht weiter drüber reden. Allerdings würde ich mich als Boateng gegen den wehren. Geld genug für einen Anwalt wird er wohl haben.

    Ansonsten bin ich bei ABB. Nachbarn sind eine überflüssige Erfindung.

  34. ZITAT:
    “Die Aussage von Gauland ist eine (eigentlich) leicht zu durchschauende Praxis von manipulativer Demagogie. Dass diese immer noch sehr effektiv ist, kann man hier an einigen relativierenden Kommentaren erkennen. Die FAZ hat zu diesem Thema einen Kommentar veröffentlicht, der die Aussage von Gauland auf den Punkt bringt: „Gaulands Vorgehen ist niederträchtig, weil er sein völkisch grundiertes Ressentiment hinter einer Maske der Sorge versteckt, allzu menschliche Ängste vor dem Fremden aufnimmt und sie gleichzeitig schürt.“ FAZ.

    Ich weiß es wird nicht gerne gesehen, wenn Leser (und nicht aktive Teilnehmer) in die Diskussion grätschen, aber die Entwicklung ist beängstigend und sollte in ihrer Gefährlichkeit erkannt werden.

    Ein Gauland ist Profi und weiß genau was er tut.”

    Das ist mir ein Vollzitat wert, da es anscheinend noch nicht oft genug geschrieben wurde.
    Ansonsten müsste man nicht immer wieder daran erinnern und deutlich machen.

  35. Also Mal ernsthaft, wenn die Frankfurter Allgemeine, die den Beginn und Aufstieg der AfD anfangs sogar wohlwollend, dann zumindest höchst interessiert und ausführlich begleitet hat, hier sich so festlegt, dann wird da wohl was dran sein. Die nehmen ihren journalistischen Auftrag durchaus noch ernst. Denen glaube ich dann doch noch eher als irgendeinen dahergelaufenen Vogel.

    Der Gauland ist so und seinen Wähler denken so. Da weiß man, was man hat.

  36. ZITAT:
    “Ich trauere dem Watz nach – der hat den Blog geschlossen, wenn es politisch wurde, nunmehr wird er eigens aufgemacht, um politisch zu werden. Meines Erachtens sollte es um Fußball gehen – wer hat Interesse an Sefe, zB, und für wieviele Euronen?

    Wer politisch korrekt ablassen will, soll sich doch bitte bei fr-online verbreiten. Hier ist das Käse.

    Schluss für heute, ich fahre jetzt schon wieder nach Nürnberg (ohne Scheiß und ohne Fußball) – Franke nein danke.”

    Die Politik wurde im Eingangsbeitrag “eingeschleppt”. Hat in diesem Fall die Politik mit Sport zu tun. Zufällig auch mit dem Sport, in dem es in diesem Blog hauptsächlich geht.

    Ich mag Käse.

  37. ZITAT:
    “Ich trauere dem Watz nach – der hat den Blog geschlossen, wenn es politisch wurde, nunmehr wird er eigens aufgemacht, um politisch zu werden. Meines Erachtens sollte es um Fußball gehen – wer hat Interesse an Sefe, zB, und für wieviele Euronen?

    Wer politisch korrekt ablassen will, soll sich doch bitte bei fr-online verbreiten. Hier ist das Käse.”

    Da muss ich Dir doch direkt mal Recht geben.

  38. Wenn man außer Weimarer Republik, nur autoritäre Regime
    kennen gelernt hat, muß man ihnen nachtrauern.
    Keine einfache Problematik im Großen und Ganzen.

  39. Ich bin grds. dagegen, Dumpfbacken (Gauland) auch noch eine Plattform für ihre dümmlichen Sprüche zu geben. Durch den medialen Aufschrei und was daraus pressemäßig gemacht wird, erreicht der Kerl doch genau das, was er will.

  40. ZITAT:
    “Lügenpresse, alle, immer. Genau.”

    Ich finde den Umgang von Großteilen der Presse mit der AfD extrem ärgerlich, denn sie betreiben deren Geschäft. Lässt sich hier schön am Beispiel der FAZ erörtern: Sie zitieren Gauland und sagen, es lägen Aufzeichnungen vor, was bei (einem Teil) der Empfänger als Audio-Aufzeichnungen ankommt, müssen dann aber klar stellen, dass nur Notizen gemeint sind. Wasser auf die Mühlen der Lügenpresse-Fraktion.

    Das darf einem Journalisten in einem solchen Fall nicht passieren.

    Ansonsten: Much ado about nothing. Gauland ist Gauland und seine Scheiße sollte man nicht wirklichnoch verteilen (siehe #31).

    ZITAT:
    “Ich trauere dem Watz nach – der hat den Blog geschlossen, wenn es politisch wurde, nunmehr wird er eigens aufgemacht, um politisch zu werden. …”

    Ich finde das gut. Jan beschäftigt etwas rund um den Fußball und er tut das hier sehr persönlich kund. Das politische Diskussionen im Netz meist nicht gut gehen – geschenkt. Versuch und Irrtum und alle mal besser, als ein glatt gebügelter Marketingblog.

    Um die Diskussion zu beenden: Nazi!

    Gewonnen.

  41. Der Blog ist toter als befürchtet

  42. ZITAT:
    “Der Blog ist toter als befürchtet”

    Ja. Mausetot.
    Immerhin war`s nicht “Nach langer schwerer Krankheit”, sondern “Plötzlich und Unerwartet”.

  43. Bruchhagen glaubt übrigens an die Zukunft von Eintracht Frankfurt. Also wenn das keine Hoffung macht, dann weiss ich auch nicht weiter. Kwelle: SGE4ever.

  44. Morsche
    der alte Mann hat halt Angst vor Schwarzen. Früher gab es die nicht. Da war alles besser.

  45. Beatrix von Modric Patta

    @ 42,43: Ihr seid der Blog! Füllt ihn also mit Leben.

    Allerdings ist auch für mich nun deutlich erkennbar, dass Stefans Wirken hier stark fehlt.

  46. Diskussion hier über Politik ist scheiße, weil es Schmeissfliegen aller Coleur anlockt.

  47. Ich finde das Thema Gauland-Boateng ist für einen Eingangsbeitrag zwar legitim, denn es hat nun einmal mit der Nationalmannschaft zu tun. Es ist aber keine sehr originelle Themenwahl. Die Politisierung nach Links-Rechts-Schema und die Verquickung mit der Flüchtlingsthematik sind jedoch daneben. Denn das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Ich kann das geltende Staatsbürgerschaftsrecht, demzufolge “deutsch” keine Frage der Abstammung ist, befürworten, aber dennoch die Flüchtlingspolitik der Regierung kritisch sehen.

  48. ZITAT:
    “Diskussion hier über Politik ist scheiße, weil es Schmeissfliegen aller Coleur anlockt.”

    Leider wahr.

  49. Was hat denn Boateng mit Flüchtlingspolitik zu tun?

  50. ZITAT:
    “Was hat denn Boateng mit Flüchtlingspolitik zu tun?”

    nix, sag ich doch

  51. Am Mittwoch geht ja Gott sei Dank die Bundesliga wieder los. #welcomefredi

  52. Haben wir immer noch keinen neuen 6er?

  53. ZITAT:
    “Am Mittwoch geht ja Gott sei Dank die Bundesliga wieder los. #welcomefredi”

    Ab Mittwoch fließen Milch und Honig und wir werden Serien-Meister!

  54. Wen the cat is away, the mice will play.

  55. ZITAT:
    “Diskussion hier über Politik ist scheiße, weil es Schmeissfliegen aller Coleur anlockt.”

    Bei einigen, gleichsam wie bei Gauland, wäre es besser gewesen, sie hätten ihr Maul nicht aufgemacht.

  56. ZITAT:
    “Der Blog ist toter als befürchtet”

    Danke – wurde mir die Tage aber so als These schon einmal um die Ohren gehauen…

  57. Der Markt ist völlig überhitzt! Vor, während und natürlich auch nach der EM, sind die Preise nicht darstellbar.
    Warten wir bis Ende August, da relativiert sich einiges.
    Ausserdem sind Ignovskji, Medojevic, Flum noch im Kader. Hasebe wird auch bleiben. Und zur Not spielt Russ wieder DM, wenn er wieder fit ist.

  58. ¨Ihr seid doch für die Scheissstimmung verantwortlich!¨

    Was macht eigentlich der Stadionneubau am Kaiserlei?

  59. ZITAT:
    “Der Blog ist toter als befürchtet”

    Der Boccia mal wieder. Warum hat der Quotenösi eigentlich immer recht?

  60. A propos Marco Russ: Die OP ist ja jetzt knapp eine Woche her. Man hat gar nichts mehr gehört. Werte das nicht unbedingt als gutes Zeichen.

  61. Zurück zur Eintracht:

    Ich finde die meisten Einstufungen nachvollziehbar und würde sie so unterschreiben. Nur mit der These, dass AM14FG noch zwei Jahre auf höchstem Level spielen kann, hab ich so meine Schwierigkeiten.

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

  62. ZITAT:
    “Der Markt ist völlig überhitzt! Vor, während und natürlich auch nach der EM, sind die Preise nicht darstellbar.
    Warten wir bis Ende August, da relativiert sich einiges.
    Ausserdem sind Ignovskji, Medojevic, Flum noch im Kader. Hasebe wird auch bleiben. Und zur Not spielt Russ wieder DM, wenn er wieder fit ist.”

    Also alles beim Alten :-)

  63. ZITAT:
    “Werte das nicht unbedingt als gutes Zeichen.”

    Entschuldige, aber das ist Quark. Die detaillierte Labor-Untersuchung braucht ihre Zeit, außerdem wurde er wohl bereits Freitag entlassen, was ich als gutes Zeichen werte würde. Und erst nach den Ergebnissen der Untersuchungen wird die weitere Therapie festgelegt. Und das weiß ich aus Erfahrung.

  64. Nachbarn? Lieber Boateng als Gauland.
    Ein Rechtsaußen war der Vielzitierte schon lange, auch mit früherem Parteibuch.
    Jetzt halt das ‘coming-out’ eines bösen alten Mannes: Als Rassist.

    Danke @JCM, auch für diesen Eingangsbeitrag. Fußball ist halt doch mehr als Gekicke. Hat selbst der DFB-Grindel erkannt und erfolgreich abgegrätscht.
    Und drum gehörts (auch) hierher. Meiner Meinung nach.
    *peace*

  65. Also die Werbekampagne ist ja eigentlich genial:

    Der blond Bernd bedient mit seinem Weltbild die Rechtsaußen,
    Der Alexander hält das Mittelfeld in der SBZ bei Laune,,
    Die Beatrix kümmert sich intellektuell ganz tief um die Rasenpflege (hat aber ein Mausproblem)
    Frauke ist für das Relaivieren, Zurückrudern, Dementieren und Richtigstellen zuständig
    und wenn es dann noch Probleme mit der Aussendarstellung gibt, dann ‘Lügenpresse ‘ und so.

    … und es funktioniert perfekt.

  66. Vicequestore Patta

    So. haben wir den Gauland jetzt durch?

    Ich würde hier lieber was über den Mercato lesen….

  67. Ein ‘ehemaligen’ hinterherschieb

  68. Vicequestore Patta

    Von mir aus auch über den TSV Heusenstamm…

  69. “Könnte den Klub verlassen, würde auch eine Stange Geld bringen, nur nicht der Eintracht. Sie würde aufgrund der nicht alleine bei ihr liegenden Transferrechte nicht in angemessenem Rahmen partizipieren. “

    Ich dachte eigentlich, dass man mit der letztjährigen Hängepartie unter anderem die anderen Rechteinhaben düpieren wollte? Hat man sich dann doch nicht getraut?

  70. Zurück zum Spocht:
    Die unsägliche Lobhudelei der grünen Bild auf Meier geht weiter. Ganz schön klebrig.

    Ohne AMFG14 ist die Eintracht also am Ende.
    Genauso wie ohne Herri den Einzigartigen.

  71. ZITAT:
    “… und es funktioniert perfekt.”

    Ja, leider. Und kaum jemand merkt es.

  72. Bisschen erstaunlich beim Carlos finde ich ja, dass seit dem 1. Mai 2015 ein Third Party Ownership im Fußball verboten ist, danach die Vertragsverlängerung erfolgt ist und diese Agentur da immer noch mit drin hängt. Da muss es irgendwelche Feinheiten geben, die ich nicht verstehe.

  73. ZITAT:
    “Ich dachte eigentlich, dass man mit der letztjährigen Hängepartie unter anderem die anderen Rechteinhaben düpieren wollte? Hat man sich dann doch nicht getraut?”

    Dachte auch, das wäre erledigt, zumal ich auch meine irgendwas im Kopf zu haben, dass solche Konstruktionen gar nicht mehr erlaubt seien?

  74. ZITAT:
    “Ja, leider. Und kaum jemand merkt es.”

    Nun ja – wer nicht ganz viel Lack gesoffen hat, dem sollte das auffallen.

    Für die anderen hier nochmal kurz zusammengefasst:

    https://pbs.twimg.com/media/Cj......jpg:large

  75. ZITAT:
    “Bisschen erstaunlich beim Carlos finde ich ja, dass seit dem 1. Mai 2015 ein Third Party Ownership im Fußball verboten ist, danach die Vertragsverlängerung erfolgt ist und diese Agentur da immer noch mit drin hängt. Da muss es irgendwelche Feinheiten geben, die ich nicht verstehe.”

    Fortbestehende Altverträge haben weiterhin Gültigkeit
    guggsd Du hier
    http://www.fifa.com/mm/documen.....eutral.pdf

  76. ZITAT:
    “Von mir aus auch über den TSV Heusenstamm…”

    Ich kenne nur Zirinski Heusenstamm. Sind die Saison aus Kreisliga B in Kreisliga A aufgestiegen. Gute Truppe. Haben gegen SSG Langen II knapp gewonnen.

  77. ZITAT:
    “Fortbestehende Altverträge haben weiterhin Gültigkeit
    guggsd Du hier
    http://www.fifa.com/mm/documen.....eutral.pdf

    Sicher? Für mich Auslegungssache. Neue Vertragslaufzeit, neue Konditionen etc ist ja nicht unbedingt das “existing agreement”. Aber ich bin ja kein Anwalt.

    “Existing agreements can remain in place until their ordinary contractual expiry”.

  78. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Ich hab mal wieder richtig Bock auf ein Spiel unserer Eintracht. Morsche,

  79. ZITAT:
    “Sicher? Für mich Auslegungssache. Neue Vertragslaufzeit, neue Konditionen etc ist ja nicht unbedingt das “existing agreement”. Aber ich bin ja kein Anwalt.

    “Existing agreements can remain in place until their ordinary contractual expiry”.”

    Tja, da ist die Frage welcher Vertrag gemeint ist. Ich vermute der zwischen Spieler und der beteiligten Partei. Dieser könnte natürlich bis zum Karriereende laufen. Wobei da -jedenfalls nach deutschem Recht- auch die Instrumente der Sittenwidrigkeit und Knebelung zu prüfen wären.

    Wir wissen nichts.

  80. Wo ist denn dieser Stefan Krieger? Der hat hier den Laden immer etwas zusammengehalten. Jetzt plötzlich so unsägliche politische Diskussionen … hier im Fußballblog. Bäh!

    Hat man eigentlich mal was Neues von Marco Russ gehört? Feingewebliche Diagnose? Weitere Therapie?

  81. Kann mal einer ein Transfergerücht wenigstens erfinden? So auf Basis am Flughafen gesehen oder vom Taxifahrer gehört. Selbst darüber würde ich diskutieren.

  82. Vicequestore Patta

    Meier-Diskussion:

    @ Uli Stein: Habe hier leider eine andere Meinung. Fußballer im gehobenen Alter beenden ihre Karriere aus meistens zwei Gründen: Einbuße der Schnelligkeit und Verletzungsanfälligkeit.

    Schnelligkeit hat beim FG nie eine Rolle gespielt, der Buckel zuckelt übers Feld. Die einzige Schnelligkeit, die er besitzt, ist die Auffassungsschnelligkeit. Und da macht ihm so schnell mal keiner was nach. Verletzungsanfälligkeit ist ein Thema. War es aber auch in den vergangenen 2 Saisons. Ja aber 19 Tore in 26 Spielen und 12 Tore in 19 Spielen, die kannst Du nicht so einfach einkaufen.

    Ich bin da ganz bei der FR-Sportredaktion. Der muss bleiben. Gleichwohl muss man sich um Alternativen bemühen, denn der Buckel zuckelt nicht ewig weiter….

  83. Vicequestore Patta

    @84: Danke CE!

  84. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    “Kann mal einer ein Transfergerücht wenigstens erfinden? So auf Basis am Flughafen gesehen oder vom Taxifahrer gehört. Selbst darüber würde ich diskutieren.”

    Ich hab heute Nacht geträumt, Hector spielt bei der Eintracht. Und macht gleich ein Tor in Bremen.

    Zählt das? Dann haben wir ein Transfer, und einen Spielplan zu diskutieren.

  85. @85

    Fully agree

  86. ZITAT:
    “Kann mal einer ein Transfergerücht wenigstens erfinden? So auf Basis am Flughafen gesehen oder vom Taxifahrer gehört. Selbst darüber würde ich diskutieren.”

    Götze nächstes Jahr ablösefrei zur Eintracht. Man munkelt er sympathisiert schon lange mit dem Verein und ist bereit große Abstriche bei seinem Gehalt zu machen.

  87. ZITAT:
    “Kann mal einer ein Transfergerücht wenigstens erfinden? So auf Basis am Flughafen gesehen oder vom Taxifahrer gehört. Selbst darüber würde ich diskutieren.”

    Den Bryan Adams hab ich neulich mal am Terminal 2 gesehen. Hilft das weiter?

  88. Wenn ich mich recht erinnere, wollte die Eintracht bei dem Carlos damals durch Auslaufenlassen des Vertrages und späteren Abschluss eines ganz neuen Kontraktes das ominöse “Konsortium” aushebeln. Hatte da allerdings von vornherein Zweifel, dass das so einfach funktionieren würde. Hat ja offenbar auch nicht so geklappt, wie man sich das vorgestellt hatte.

  89. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Fortbestehende Altverträge haben weiterhin Gültigkeit
    guggsd Du hier
    http://www.fifa.com/mm/documen.....eutral.pdf

    Sicher? Für mich Auslegungssache. Neue Vertragslaufzeit, neue Konditionen etc ist ja nicht unbedingt das “existing agreement”. Aber ich bin ja kein Anwalt.

    “Existing agreements can remain in place until their ordinary contractual expiry”.”

    Na ja, ich, mit meinen naiven, laienhaften Verstand, würde denken, es ist darin begründet, durch die fortbestehende Arbeitgeberschaft EFs.

  90. Schreibt jeder was anners.

    Stand Januar 2015: “Bereits bestehende Verträge sollen allerdings bis zu deren Ablauf gültig bleiben, Vertragsverlängerungen sind jedoch nicht gestattet. Die Vereine müssen zudem bis Ende April alle Verträge, an denen Investoren beteiligt waren oder sind, der FIFA melden und offen legen.”

    “http://www.spox.com/de/sport/fussball/international/1501/News/fifa-verbietet-investoren-transfer-rechte.html

    Ob das jetzt so wirklich gilt, keine Ahnung. Wir wissen nichts.

  91. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Götze nächstes Jahr ablösefrei zur Eintracht. Man munkelt er sympathisiert schon lange mit dem Verein und ist bereit große Abstriche bei seinem Gehalt zu machen.”

    Zu klein.

    Wie wärs denn mit Hojberg, der will ja nicht zu einem Topverein sondern immer spielen. Und die Bayern sind uns für Rode noch was schuldig.

  92. An die Zukunft denken!

    Nelson Mandela langfristig binden!

  93. ZITAT:
    “Kann mal einer ein Transfergerücht wenigstens erfinden? So auf Basis am Flughafen gesehen oder vom Taxifahrer gehört. Selbst darüber würde ich diskutieren.”

    Ich hab Caio am Flughafen gesehen.

  94. Schusch, nochmal, ich denke es ist nicht der Vertrag des Spielers mit dem Verein gemeint sondern der des Spielers mit dem TPO.

  95. CE:
    Branimir Hrgota. Stürmer, ablösefrei. Wenn Sefe geht. Wahrscheinlich zu klein oder längst dementiert. Aber einen Versuch wert.

  96. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Kann mal einer ein Transfergerücht wenigstens erfinden? So auf Basis am Flughafen gesehen oder vom Taxifahrer gehört. Selbst darüber würde ich diskutieren.”

    Ich hab Caio am Flughafen gesehen.”

    Der wurde auch kürzlich in einer Tanke an der Darmstädter Landstraße gesehen, pikanter Weise mit einer Dose Rasenball in der Hand.

  97. Vllt gibt’s auch “Ausnahmen”, was die TPO anbelangt, wenn die Person der FIFA angehören bzw. diesen “nahestehen”?
    Ist halt bei diesen FIFA Regeln, wie mit dem Piratenkodex – es sind nur Kann-Regelungen …
    ;-)

  98. Heuberg ist langsam. Und für uns bestimmt zu teuer leider.

  99. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der Markt ist völlig überhitzt! Vor, während und natürlich auch nach der EM, sind die Preise nicht darstellbar.
    Warten wir bis Ende August, da relativiert sich einiges.
    Ausserdem sind Ignovskji, Medojevic, Flum noch im Kader. Hasebe wird auch bleiben. Und zur Not spielt Russ wieder DM, wenn er wieder fit ist.”

    Also alles beim Alten :-).

    Genau. Außerdem könnte man im Winter ja nochmal nachbessern. Das funktioniert doch immer ganz gut!

  100. ZITAT:
    “CE:
    Branimir Hrgota. Stürmer, ablösefrei. Wenn Sefe geht. Wahrscheinlich zu klein oder längst dementiert. Aber einen Versuch wert.”

    Ja, das wäre durchaus eine interessante Option und 185 cm geht. Allerdings scheint er zu stagnieren, wenn nicht sogar sich zurück zu entwickeln. Aber in jedem Fall interessant.

  101. ZITAT:
    “Heuberg ist langsam. Und für uns bestimmt zu teuer leider.”

    Echt? Da sieht man mal wieder dass ich keine Ahnung habe.

    Die Bayern sollen uns halt einen ordentlichen Nachlass gewähren, als Kompensation für die Kontaktaufnahme zu Rode rund 2 Jahre vor dessen Vertragsablauf.

  102. Jemand Lust auf schlechte Laune? Ich hab’ gerade nach den Details zu Zambranos Vertragsverlängerungen gesucht und bin dabei über folgenden Aussagen aus dem Februar 2015 gestolpert:

    Kevin Trapp äußerte sich in einem Gespräch auf Eintracht-TV zur Vertragsverlängerung: “Wir haben viele Gespräche geführt, die mir sehr gut getan haben. Ich habe mich dann dafür entschieden, dass Eintracht Frankfurt der richtige Verein ist.” Der Club habe viel Potential, und er, Trapp, habe das Gefühl dass man etwas bewegen wolle. Auch die Wiederwahl von Vereinspräsident Peter Fischer habe bei seinem Entschluss eine Rolle gespielt. “Es gab andere Interessenten. Aber ich glaube daran, dass der Verein was vor hat, dass er weiterkommen will und Erfolg haben wird”, sagte Trapp: “Der Verein steckt sich höhere Ziele und will mit Mittelklasse nicht zufrieden sein.

    Nun ja – Mittelklasse waren in der darauf folgenden Saison ja definitiv nicht…

    http://www.fr-online.de/eintra.....35646.html

  103. ;-))
    ZITAT:
    “..Allerdings scheint er zu stagnieren, wenn nicht sogar sich zurück zu entwickeln. Aber in jedem Fall interessant.”

    Vielleicht war die Entwicklung in MG für ihn zu schnell. Die Frisur ist jedenfalls top!

  104. ZITAT:
    “Kann mal einer ein Transfergerücht wenigstens erfinden? So auf Basis am Flughafen gesehen oder vom Taxifahrer gehört. Selbst darüber würde ich diskutieren.”

    Oder alternativ ein bisi auf Hellboy rumhacken, der bietet schön viel Angriffsfläche

  105. Vicequestore Patta

    Wie wird denn von euch die Entscheidungsfähigkeit von Eintracht Frankfurt AG in way of mercato gesehen?

    Icke arbeite beim Staat. In meiner Organisation sind die Zuständigkeiten klar verteilt. Bei Eintracht Frankfurt hatte ich in den vergangenen Jahren immer Schwierigkeiten, zu erkennen, ob der VV (retired), Hübner oder der jeweilige Coach bei Personalentscheidungen das Sagen hatte oder ob möglicherweise der Aufsichtsrat noch ein Wörtchen mit geredet hat. Jetzt ist Bobic da und alles muss quasi neu organisiert werden. Ist das möglicherweise der Grund, dass es nichts zu gerüchten gibt? Weil keine Handlungsfähigkeit da ist? Weil keine Organisierung da ist?

  106. Sicherlich wird es ein Organigramm bei EF geben, nur keiner hält sich daran.

  107. Patta, wie es künftig sein wird, weiß ich natürlich noch nicht aber bisher war es so, dass Herry öffentlich geäußert hat, dass der Trainer sagt, wen er will und er, respektive später Hübner dann versuchen, dies umzusetzen.

    Klar ist aber, bevor Bobic anfängt wird Hübner im Moment nur die Augen aufhalten und lose Gespräche führen. Und ich hoffe sehr, dass zukünftig nicht mehr der jeweilige Trainer (alleine) vorgibt, wer geholt werden soll sondern der jeweils aktuelle Trainer nur innerhalb vorgegebener Strukturen Wünsche äußern darf.

  108. ZITAT:
    “Schusch, nochmal, ich denke es ist nicht der Vertrag des Spielers mit dem Verein gemeint sondern der des Spielers mit dem TPO.”

    Genau das denke ich eben nicht. Die Ablösesummen fließen zwischen den Vereinen. Und da darf formal kein Dritter mitschneiden. Genau das ist ja ein TPO und genau das will die FIFA ja unterbinden. Aber da gibt es bestimmt Schattierungen.

  109. ZITAT:
    “… Ist halt bei diesen FIFA Regeln, wie mit dem Piratenkodex – es sind nur Kann-Regelungen.”

    Von wegen Kann – es wird die Farbe der Unnerhos und des tapes vorgeschrieben …
    OK, gibt auch sinnvolle Änderungen, auch schon zur EM:
    http://www.fr-online.de/sport/.....01154.html

  110. ZITAT:
    “Wie wird denn von euch die Entscheidungsfähigkeit von Eintracht Frankfurt AG in way of mercato gesehen?

    Icke arbeite beim Staat. In meiner Organisation sind die Zuständigkeiten klar verteilt. Bei Eintracht Frankfurt hatte ich in den vergangenen Jahren immer Schwierigkeiten, zu erkennen, ob der VV (retired), Hübner oder der jeweilige Coach bei Personalentscheidungen das Sagen hatte oder ob möglicherweise der Aufsichtsrat noch ein Wörtchen mit geredet hat. Jetzt ist Bobic da und alles muss quasi neu organisiert werden. Ist das möglicherweise der Grund, dass es nichts zu gerüchten gibt? Weil keine Handlungsfähigkeit da ist? Weil keine Organisierung da ist?”

    Entscheidungsfähigkeit hin oder her, die letzten Transferperioden verliefen bei uns doch auch ehr im Stillen. Vor einem Jahr noch, kam ein Gerücht nach dem Anderem und jeder hat sich beschwert, warum so viel an die Öffentlichkeit gerät, seit letztem Jahr war es wesentlich ruhiger und es kamen nur noch vollendete Tatsachen raus. Ich find es auch ein bisschen schade, dass der Mercato bei uns so ruhig abläuft, andererseits hat es bestimmt seine Vorteile, wenn nichts an die Öffentlichkeit kommt.

    Also, lasst uns weiter Gerüchte erfinden. Vielleicht liest der Bruno oder der Freddy ja mit und versucht das ein oder andere in die Tat umzusetzen.

    #BrauneSche*ßeBleibtBrauneSche*ße

  111. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Genau das denke ich eben nicht. Die Ablösesummen fließen zwischen den Vereinen. Und da darf formal kein Dritter mitschneiden. Genau das ist ja ein TPO und genau das will die FIFA ja unterbinden. Aber da gibt es bestimmt Schattierungen.”

    Das wäre streng genommen eine Enteignung. Die FIFA kann ja nicht einfach eine bestehende Beteiligung für die einer irgendwann mal Geld investiert hat und die seinerzeit erlaubt war nun plötzlich für unwirksam erklären. Das würde vor jedem ordentlichen Gericht in alle Einzelheiten zerlegt. Deshalb bin ich mir ziemlich sicher, dass nur! der Vertrag Spieler/TPO gemeint sein kann.

  112. AfD? NPD? Die zu unterscheiden, ist wie Sche.iße nach dem Geruch zu sortieren …

  113. ZITAT:
    “Echt? Da sieht man mal wieder dass ich keine Ahnung habe.”

    Ech? Das ist jetzt alles? Bissi mehr Mühe bitte, so steigt der Blog ab.
    Höiborg aber auch mit guter Frise.

  114. Wie? Höjbjerg spielte in Gladbach? Da konnte ich auf Schalke ja lange nach ihm Ausschau halten!
    Das wäre auf jeden Fall der erste Spieler, der sich schon vor der Verpflichtung durch Eintracht Frankfurt zurück entwickelt hätte…….

    Ansonsten muss ich erst nur Staunen über den HSV. Aber gut, ich weiss ja nichts.

  115. ZITAT:
    “Das wäre streng genommen eine Enteignung. Die FIFA kann ja nicht einfach eine bestehende Beteiligung für die einer irgendwann mal Geld investiert hat und die seinerzeit erlaubt war nun plötzlich für unwirksam erklären. Das würde vor jedem ordentlichen Gericht in alle Einzelheiten zerlegt. Deshalb bin ich mir ziemlich sicher, dass nur! der Vertrag Spieler/TPO gemeint sein kann.”

    Daher die Übergangsfrist, bestehende Vereinbarungen haben nach dem 1. Mai 2015 bis zum Auslaufen Gültigkeit. Neue Verträge dürfen so nicht mehr abgeschlossen werden. Streng genommen können wir auch den Carlos so nicht nach England verkaufen, die sind da noch rigider, wenn die “Eigentumsverhältnisse” nicht so geklärt sind, dass alles beim abgebenden Verein liegt.

  116. Ich glaube, dieses Vertragschaos beim Carlos ist ein ganz geschickter Trick von uns, der verhindert, dass uns irgendwer den wegkaufen kann.

  117. Für Kuniberts und andere Freunde der Visualisierung hab ich hier was nettes:

    http://derstandard.at/20000378.....lichkeiten

    Unsere Spieler wären da wohl meistens links unten,

  118. Vicequestore Patta

    Das geht mir auf den Geist. Wo genau spielt die AFD? Wo steht das Stadion, wo sie auflaufen? Langt jetzt.

  119. Vicequestore Patta

    Ich dachte gerade an ABB und mir kam der Gedanke, dass sie im “Nachbar”-Stadion ihre Spiele austragen. Ali, hol den Laubbläser raus!

  120. ZITAT:
    Fortbestehende Altverträge haben weiterhin Gültigkeit
    guggsd Du hier
    http://www.fifa.com/mm/documen.....eutral.pdf

    So wird dies nicht nur bei der FIFA gehandhabt.
    Entspricht auch meiner beruflichen Erfahrung aus zwei ganz anderen Metiers.
    Laufzeiten-Erweiterungen haben dort nie (bis sehr selten) Einfluss auf den (restlichen) originalen Vertragsinhalt.

  121. Der Sefe hat seinen Marktwert gestern auch net grad gesteigert.

  122. http://www.fr-online.de/eintra…..easer.html

    Is ja noch ne ganze Weile, bis die Transfers für die neue Saison abgeschlossen sind. Ein paar Gedanken darf man sich aber jetzt schon machen, wie es nach dieser Katastrophen-Saison (4- von Dur/Kil ist mir zu milde bewertet) unbedingt besser werden soll.
    Und da kriege ich erstmal Bauchschmerzen, wenn ich an die kürzlichen Bremskurs-Aussagen von Herrn Hellmann denke. Die SGE braucht in meinen Augen dringend einige Verstärkungen und wirkliche Verstärkungen sind nun mal halt überwiegend teuer.

    Tor: Das einzig wirklich positive der abgelaufenen Saison. Trapp wird nicht vermisst.

    IV: Abraham und auch Zambrano sollten unbedingt gehalten werden. Große Fragezeichen, ob der dauerverletzte Anderson nochmal fit wird und wie es um die hoffentlich baldige Gesundung von Marco bestellt ist. ME muss ein weiterer solider Abwehrmann gekauft werden.

    AV: Rechts wurde ja viel probiert (Hasebe, Ignjowski, Regäsel, Chandler), aber ausreichend war das alles nicht. Sebi Jung wäre schön, aber der kommt bestimmt nicht. Wenn man transfermäßig nichts machen will, kann man nur auf deutliche Steigerung der Akteure hoffen.
    Links muss unbedingt was passieren, und dieser Einkauf muss besser sitzen als das, was Herr Oczipka abgeliefert hat.

    MF: Eine gewaltige Baustelle. Nur Hasebe zuletzt eine Bank. Ohne Reinartz, Stendera lange verletzt, Huszti, Fabian mit vielen Fragezeichen, Medojevic, Ignjowski, Flum usw. keine wirklichen Alternativen. Da muss unbedingt gehandelt werden, und das kann nicht billig sein. Passende Leute aus dem Ausland? Die Kategorie Sebi Rode, Höjbjerg usw. sollte es aber schon sein.

    Sturm: Außen Gacinovic und Aigner ist ja ok. Aber sonst? Ben Hatira als künftiger Torjäger für AM14 und Sefe, die vermutlich beide weggehen, und Castaignos? Mir wird ganz flau. Man kann nur dringend hoffen, dass Bobic/Hübner uns da positiv überraschen.

    Trainer: Auf jeden Fall mal positiver, als die beiden Meistertrainer.
    Kovac muss die Mannschaft jetzt aber weiterentwickeln, hoffentlich packt er das.

    Ich weis, ein ziemlich durchwachsener Ausblick, vielleicht sehen das einige hier ja entspannter.

  123. Immer diese blöde AFD..

    Denkt den keiner mehr an die arme SPD?!!
    Die hat mittlerweile den Mitleidsfaktor bedrohter Robbenbabys erkämpft.

  124. @127

    Die Schwachpunkte hast Du gut rausgearbeitet.
    Allerdings halte ich nix von Rückholaktionen, das geht zu 99% in die Unnerhos. Außerdem glaube ich immer noch, dass uns AM14FG erhalten bleibt und das wäre auch gut so!

  125. Wäre es nicht lohnend, dem FC Chelsea die Persönlichkeitsrechte an Mourinho abzukaufen?

    Dann würden wir jedesmal mitverdienen, wenn der irgendwo sein Gesabbel loslässt.
    Da kommt ganz schön was zusammen.

    Von wegen neue Geldquellen erschließen…

  126. @127: ich würde Aigner auch noch als Schwäche dazu zählen.
    Der lebt doch nur noch von seinem Ruf von früher. Klar, ein paar wichtige Tore gegen Ende,
    davor aber überwiegend Totalausfall. Auch dort müsste aufgerüstet werden.

  127. Hradecky war für mich bei unserer Eintracht der Spieler der Saison. Ohne ihn hätte ich schon nach dem 25 Spieltag auf der Karte schauen müssen, wo Sandhausen liegt.

  128. ZITAT:
    “An die Zukunft denken!

    Nelson Mandela langfristig binden!”

    *Schaufel reich*

  129. ZITAT:
    “Der lebt doch nur noch von seinem Ruf von früher. Klar, ein paar wichtige Tore gegen Ende,
    davor aber überwiegend Totalausfall.”

    Vielleicht können die Kovacs ja den einen oder anderen zu alter Stärke verhelfen.

    Für -zig mal rausrausraus fehlt die Kohle und entsprechende Neuverpflichtungen sind auch erstmal Wundertüten. Jedenfalls die Sorte, die man sich hier leisten will.

  130. ZITAT:
    Vielleicht können die Kovacs ja den einen oder anderen zu alter Stärke verhelfen.

    Ob man auf ein “vielleicht” die Saisonplanung setzen sollte?
    Vielleicht schaffen ja Waldschmidt und Gerezgiher den großen Durchbruch.

  131. ZITAT:
    “Vielleicht schaffen ja Waldschmidt und Gerezgiher den großen Durchbruch.”

    Der war gut

  132. Biden Orks kannste einen dressierten Affen an die Seitenlinie stellen.

    Bei uns kann ein aufstrebender Trainer noch was werden.

  133. Welche Trainerleistung wäre höher einzuschätzen?

    3x mit den Bayern die Champignonsliga verdatteln oder ernsthaft mit der Eintracht um einen Euopastartplatz zu spielen, fernab von Abstiegssorgen?

  134. ZITAT:
    “@127: ich würde Aigner auch noch als Schwäche dazu zählen.
    Der lebt doch nur noch von seinem Ruf von früher. Klar, ein paar wichtige Tore gegen Ende,
    davor aber überwiegend Totalausfall. Auch dort müsste aufgerüstet werden.”

    Hm, ich hoffe Du hast unrecht und Ilse ist nur wegen des völligen Chaos -so wie nahezu alle anderen Spieler auch- so neben der Spur gewesen. Ich meine insgesamt hat er oft und lange genug nachgewiesen ein recht ordentlicher Buli-Kicker zu sein.

    Letzte Saison muss nicht zwangsläufig ein Indikator für das Leistungsvermögen gewesen sein. Nicht umsonst haben sich einige unter den Kovac Bros. zumindest wieder etwas stabilisiert, u.a. eben auch Ilse.

  135. Für die Freunde des Baseler Platzes:
    http://www.beveswelt.de/?p=115.....27

  136. ZITAT:
    “Ob man auf ein “vielleicht” die Saisonplanung setzen sollte?”

    Natürlich wäre es besser ein “garantiert” zu kaufen. Nur woher?
    Vielleicht ist die nüchterne Schwester von hoffentlich

  137. Die U-23 abzuschaffen war ein großer Fehler…
    Wer hatte das eigentlich zu verantworten?
    Hellmann?

  138. ENDLICH!!!!!

    Da ist es das erste Eintracht Transfer Gerücht 16/17.

    Der neue Sturmpartner neben Alex und Klose im hundertjährigen Sturm ist im Anflug. YEAH!

    http://www.transfermarkt.de/r-.....or_2300543

  139. Wir kaufen nur alte Stürmer, damit wir Luka Waldschmidt bei seiner Entwicklung nicht bremsen!

  140. Diego Armando ist wohl zu schwer für die Schukarre von Bruno?

    http://media0.faz.net/ppmedia/.....st-nur.jpg

  141. ZITAT:
    “http://media0.faz.net/ppmedia/aktuell/sport/223633958/1.238300/article_multimedia_overview/der-star-von-einst-ist-nur.jpg”

    Die Wand Gottes.

    Unser neuer Ausputzer.

  142. ZITAT:
    “ENDLICH!!!!!

    Da ist es das erste Eintracht Transfer Gerücht 16/17.

    Der neue Sturmpartner neben Alex und Klose im hundertjährigen Sturm ist im Anflug. YEAH!

    http://www.transfermarkt.de/r-.....or_2300543

    Hoffentlich ein Scherz, ein Wandervogel, der bei Malaga auch kein Stammspieler mehr war. Und selbst der HSV, der ja für Kohle alles nimmt, hat vor 2 Jahren Abstand von einer Verpflichtung genommen.

    http://www.weltfussball.de/spi.....ta-cruz/2/

    Wenn man sich tatsächlich Opas wünscht, dann allemal lieber Klose.

  143. CE wärmt ein Gerücht aus seiner Jugend wieder auf…

  144. Gehenginggegangen

    Grindel? Es heißt Gründel. Gruendl.

    Discounter in der Säbenerstraße kündigt Sommerschlussverkauf an. Also der Bub vom Eintrachturgestein mit Goldkettsche, so viel Glamour dürfte schon sein.

  145. Hat aber gedauert, bis dieses “Discounter-Gerücht” dort gelandet ist. Dabei wurde ich dadefür hier schon geschumpfen
    http://www.kicker.de/news/fuss.....8760-.html
    Stand jetzt: Unverändert. Abwarten.

  146. ah jetzt ist der kurze Politikdiskurs wieder vorbei – gut so – ich denke schon, dass man sich auch mal ein halben Tag mit sowas beschäftigen kann, besonders zu Beginn in der dürren Sommerpause – da hätte auch unser Watz keine großen Impulse gegeben. So traurig sein Rückzug hier auch sein mag, sollten wir nicht zu früh den Stab über den Blog jetzt brechen – es wird auch wieder mehr Inhalte geben…

    Zu Roque… das ist wirklich ein Späßchen, wer weiß, wer diese Gerüchte immer streut – bei einem Ausnahmespieler wie Miro rufe ich gerne “herein” – alle anderen Kappen wie Santa Cruz, Valdez usw. … “nö danke”

  147. Roque? Ich gehe wieder an die Bar.

  148. http://www.sky.de/sky-sport-ne.....wkz=WXFNL1
    “Der VfL Wolfsburg ist wegen der Vorkommnisse im Niedersachsen-Derby bei Hannover 96 mit einer saftigen Geldstrafe von 90.000 Euro und einem Zuschauer-Teilausschluss auf Bewährung belegt worden. …”
    Und das nicht, weil die Leuchtfackeln gegen die Abgasnormen verstoßen haben, sondern weil diese im Flug die Deppen-Hand verlassen hatten.

  149. Also, liebe Freunde der Pyro-Illumination, beim nächsten Wurf in den gegnerischen Block: nicht loslassen!

  150. ZITAT:
    “nicht loslassen!”

    Danke für dieses nette Kopfkino! ;)

  151. Der Blog ist tot?

    Nicht jeder geht morgens auf die Arbeit!

  152. Zitat:

    ‘Wie der “Express” berichtet, ist Ron-Robert Zieler nur der Plan B bei Leicester City. Der englische Meister habe sich zuvor um Timo Horn vom 1. FC Köln bemüht – der Schlussmann erteilte dem Klub von der Insel aber eine Absage.’

  153. Warum gibt es noch keine Gomez Gerüchte?
    #EintrachtBettwäsche

  154. ZITAT:
    “Seferovic darf wohl mit zur EM.

    http://www.blick.ch/sport/fuss.....mpaign=bls

    Das ist gut. Hoffentlich fällt er dort dann nur durch gute Leistungen auf, damit er anschließend für einen akzeptablen Preis verkauft werden kann.

  155. Habe hier Waisenhaus?

  156. Vicequestore Patta

    @161: Lass ihn im Idealfall nur ein Goal schießen und irgendein dämlicher englischer Manager holt ihn sich dann *seufz*

  157. ZITAT:
    “Das ist gut. Hoffentlich fällt er dort dann nur durch gute Leistungen auf, damit er anschließend für einen akzeptablen Preis verkauft werden kann.”

    Alternativ darf er auch gerne bei uns nach der EM richtig durch starten.

  158. ⚽ Lajos_Detari

    ZITAT:
    “Alternativ darf er auch gerne bei uns nach der EM richtig durch starten.”

    Dürfte er gerne. Allein mir fehlt der Glaube.

  159. Vicequestore Patta

    @165; ansonsten darfst Du den gerne mit Deinem Pimmelberger-Laubbläser vertreiben und ihn dabei lauthals beschimpfen….

  160. Vicequestore Patta

    war natürlich @164

  161. Mentalitätsspieler heißt das also jetzt. So.

  162. Nein, im Ernst. Ich finde, daß das blog heute eine gewisse Reife gezeigt hat.
    Eine provokante politische Glosse wurde eingehend erörtert, gut bemerkt
    wann es genug ist, um sich wieder dem orientierenden:
    Rund um Eintracht Frankfurt zuzuwenden.
    Ich empfinde große Zufriedenheit beim Gedanken an die neue Tabelle:
    alle Zahlenwerte auf Null gestellt. Die Rangliste hat hauptsächlich
    formal Vereinsnamen aufzählenden Charakter.
    Vielleicht sollte man versuchen jedes Mal zu gewinnen.

  163. ZITAT:
    “eine gewisse Reife”

    War ja klar, dass das wieder auf das Durchschnittsalter runtergebrochen wird…

  164. Ein ^Insider^ vom VFB bringt auf TM Schwaan mit uns in Verbindung..also falls jemand echt langweilig ist

  165. ZITAT:
    “ZITAT:
    “nicht loslassen!”

    Danke für dieses nette Kopfkino! ;)”

    Wir sahen anscheinend die selbe Produktion ;)

    Und macht mal unsere Top-Spieler – also, die, welche wir natürlich niemals nicht abgeben würden, so wir mit den ganz großen Hunden finanziell mitbellen könnten – nicht unnötig in der Öffentlichkeit madig.
    Es erinnern sich doch bestimmt noch einige an die Caio-Russland-Situation, seeligerzeiten!

  166. “Seferovic darf wohl mit zur EM.”

    Oder doch nicht:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....tfrankfurt

    Mal wieder typisch. Keine Leistung aber motzen.

  167. ZITAT:
    “Warum gibt es noch keine Gomez Gerüchte?
    #EintrachtBettwäsche”

    DAFÜR !

    komme grad vom Flugfhafen und habe, extra für den CE, dort Taxi-Fahrer interviewt.
    4 von 7 Befragten gaben an, ihn in den letzten Wochen gesehen zu haben.

    #Fix

  168. Selbstverständlich möchte ich Herr Boateng nicht als Nachbarn haben. Wer will auch schon neben einer Bayernsau wohnen.

  169. ZITAT:
    “Selbstverständlich möchte ich Herr Boateng nicht als Nachbarn haben. Wer will auch schon neben einer Bayernsau wohnen.”

    :-)

  170. ZITAT:
    “Selbstverständlich möchte ich Herr Boateng nicht als Nachbarn haben. Wer will auch schon neben einer Bayernsau wohnen.”

    Als Nachbar gönne ich Dir dann den Haris.

  171. Jibbet wat neues von Jerome? Nachdem ooch Mutti det noch kommentieren musste?
    Ooch inner Presse nich? Jut.
    Muss ick mir nich mit Vorratsdatenspeicherung, Erbschaftssteuer, Einbrecherbanden, Vermögensherkunftsnachweis, Toten im Mittelmeer, Erdogan oder dem Integrationsgesetz beschäftigen.

    Finde ich gut, dass deutsche Presse und Öffentlichkeit sich an den wirklich wichtigen Themen Kinderschokolade und Gauland abarbeiten.
    Bin schon gespannt auf morgen.
    Hastag#neueSau

  172. ZITAT:
    “…Nationaltrainer Vladimir Petkovic hat für eine derartige Dummheit kein Verständnis. “Das ist unentschuldbar”, sagte der 52-Jährige, “so kann er unseren ganzen Plan zerstören.” …”
    aus Link in [175]

    Während ich sonst so meine Problemchen mit den Aussagen des Nati-Trainers hatte, da hat er Recht. Zumal die kickende Geistesgröße HS damit auch in mögliche Erwägungen seines Arbeitgebers recht unsportlich reingegrätscht haben könnte.

  173. Gezwitscher-Nachklapp zu [175 / 181]
    “haris #seferovic darf an der em spielen. sperre höchstens für freundschaftsspiel(e). fifa entscheidet morgen definitiv. #AllezLaSuisse”
    https://twitter.com/hashtag/Al.....e?src=hash

  174. “„so kann er unseren ganzen Plan zerstören.“”

    Ist bestimmt ein super super Plan.

  175. Sperre für Freundschaftsspiele ist ja geil. Das ist wie früher Strafmülldienst während der Lateinstunde.

    Nachbarn RAUS!

  176. Feierabend. Licht aus.

  177. ZITAT:
    “”„so kann er unseren ganzen Plan zerstören.“”

    Ist bestimmt ein super super Plan.”

    Zumindest stört er den Plan, ihn nach der EM für ein ordentliches Sümmchen zu verkaufen.

  178. Zum Eingangsbeitrag: Nachdenkenswertes, auch in puncto journalistischem Berufsethos, im Artikel unter:

    http://www.rolandtichy.de/dail.....-oder-faz/

  179. Naja Pläne…
    Custer hatte auch einen Plan.

  180. Selbst hier: Ich muss nicht über alles “Nachdenkenswerte” nachdenken.
    Manchmal reicht selbst denken.

  181. ZITAT:
    “Selbst hier: Ich muss nicht über alles “Nachdenkenswerte” nachdenken.
    Manchmal reicht selbst denken.”

    Selbst denken ist nie verkehrt.

  182. ZITAT:
    “Naja Pläne…
    Custer hatte auch einen Plan.”

    Little Big Horn

  183. ZITAT:
    “Zum Eingangsbeitrag: Nachdenkenswertes, auch in puncto journalistischem Berufsethos, im Artikel unter:

    http://www.rolandtichy.de/dail.....#8211;faz/

    Also wer so einen Link einstellt sollte sich …..

    Interessante Bewertung dieses Journalismus:

    http://www.turi2.de/allgemein/.....-einblick/

  184. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Zum Eingangsbeitrag: Nachdenkenswertes, auch in puncto journalistischem Berufsethos, im Artikel unter:

    http://www.rolandtichy.de/dail.....#8211;faz/

    Also wer so einen Link einstellt sollte sich …..”

    Also, ein konservativer Journalist wie Roland Tichy und sein Blog sind jetzt auch schon Verfemte? Sorry, aber in welcher Art von Gesinnungs- und Meinungsklima darf man jetzt noch leben?

  185. FR-Sportredaktion

    Wir schließen das hiermit