Eintracht Frankfurt Hand drauf

Vielleicht dauert es ja diesmal etwas länger – und noch ist ja ein gutes Stück des Weges bis dahin zu gehen. Aber irgendwann kommt der Moment, da man in Frankfurt über eine Vertragsverlängerung mit Trainer Friedhelm Funkel wird reden müssen. Unabhängig davon, ob am Ende der Rückrunde zehn oder achtzehn Punkte auf dem Habenkonto von Eintracht Frankfurt stehen werden. Abhängig davon, ob der Trainer bis dahin überhaupt noch in Amt und Würde ist.

Gehen wir einfach mal davon aus.

Eine merkwürdige Situation. Man sitzt sich in Portugal oder sonstwo (wahrscheinlich in Portugal, keine Experimente!) gegenüber, der Trainer würde gerne Gewissheit über seine Zukunft haben, was sein gutes Recht ist, und der Vorstandsvorsitzende… ja, was macht der dann eigentlich?

Die obligatorische Verlängerung verschieben auf einen späteren Termin? Mit dem Risiko, dass der Trainer somit zur “lahmen Ente” wird? Einschlagen, wohl wissend, dass man unter Umständen gerade jemanden den Vertrag verlängert hat, der das Geschäftsziel verfehlen wird?

Die Trainerfrage stellt sich. So lange, bis Siege eingefahren werden. Und in unmittelbarer Zukunft, unabhängig vom Ausgang der ersten Halbserie. Irgendwann wird Heribert Bruchhagen die Deckung aufgeben müssen. Schön wäre es, wenn er die Spielregeln bestimmt – und nicht die Situation.

Schlagworte: ,

177 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Es gibt für mich nur zwei Möglichkeiten:

    a. ein schneller Trainerwechsel (spätestens zur Winterpause).

    oder

    b. ein sofortige Vertragsverlängerung um alle Diskussionen im Ansatz zu ersticken.

  2. Kein zweiter Fall Reimann also.

  3. Im Abstiegsfall dürfte jede Vertragsverlängerung hinfällig sein.

  4. Eben. Aber zur Winterpause ist man ja noch nicht abgestiegen.

  5. Eben. Schneller Wechsel oder neuer Vertrag. Nur nicht so ein unsägliches rumgewürge.

  6. traber von daglfing

    @ 5

    ausser dem Umfeld würgt doch niemand rum, oder ?

  7. Für Onkel Dagobert ist Friedhelm kein Reimann. Wenn es denn wirklich so mies kommt, wird er mit ihm (FF)in Liga 2 absteigen, seinen Rücktritt in den Raum stellen und von heulenden Fans bedrängt, dann weitermachen. Friedhelm tut das natürlich dann auch, Deutschlands Aufstiegstrainer Nr.1.

    Noch glaube ich aber, dass wir im sicheren Teil des unteren Tabellendrittel aufschlagen werden.

    Die Fans werden unsere sportliche Leitung feiern und zum Dank wird ein unbekannten 32 jähriger Argentinier ihnen als neuer Adler vorgestellt werden.

  8. @traber

    Definiere Umfeld…

  9. @6: Das Umfeld ist tiefen entspannt.

  10. Mir wäre es am liebsten, HB hätte bereits einen Nachfolger in petto und würde Fritze in der Winterpause mit Händedruck und viel Beifall in den Ruhestand verabschieden.

    Realistischer ist allerdings das Szenario, dass FF seinen Vertrag in der Winterpause verlängert bekommt und wir entweder absteigen oder ganz knapp dem Abstieg entgehen.

  11. traber von daglfing

    bis zur Winterpause tut sich eh nix, ausser man verliert nur noch.

  12. Wasn hier wieder los?

    Da wird völlig unmotiviert eine Trainerdiskussion vom Zaun gebrochen während die Prawda ganz andere Schwerpunkte setzt.

    Da gehts zwar irgendwie auch um die Winterpause, aber wenn ich das richtig lese hat LS wieder mal eine seiner berüchtigten Ferndiagnosen vom Stapel gelassen.

    Im übrigen ist die Algarve ein wunderbares Reiseziel. Zu jeder Jahreszeit.

  13. Wenn die Mannschaft unter FF die Hinrunde halbwegs akzeptabel abschliesst, ich sach ma so 17-20 Punkte, sach ich ma, beenden wir die Saison mit ihm als Trainer.

    10 oder 11 Punkte nach der Hinrunde führen m.E zu einem Trainerwechsel in der Winterpause.

    Verlängert wird der Vertrag frühestens, wenn der Nichtabstieg feststehen sollte.

    Ich halte FF für so charakterstark, dass er das früher garnicht haben will.

    Wenn er das auch öffentlich verkünden würde, hätte niemand ein Problem und er wäre auch keine lahme Ente.

    Ganz einfach.

  14. traber von daglfing

    Ich vermute mal, dass wir so schnell keinen tollen Offensivfussball in FFM zu sehen bekommen.

    Auch nicht mit einem neuen Trainer, einfach weil es das vorhandene Personal nicht viel besser kann.

    Aus einem braven Ackergaul macht auch ein neuer Jockey kein Rennpferd.

    Vielleicht wird’s ja mit Ama und Ümit etwas besser, sodass man wenigstens hinundwieder gewinnt.

    Alles ist zementiert …

  15. traber von daglfing

    Andererseits sollte man sich auf Dauer schon etwas einfallen lassen, denn es steht nirgends geschrieben, dass die sge einen Zuschauerschnitt von 46000 garantiert hat.

  16. Guten Morgen,

    off topic: Wieso steht der UAI auf -4? Meiner Berechnung nach steht er auf -7, oder ist das nur der gefühlte Wert?

  17. @Mark

    Cache leeren oder Strg-F5 drücken.

  18. “… steht nirgends geschrieben, dass die sge einen Zuschauerschnitt von 46000 garantiert hat.”

    Den wird sie in dieser Saison sowieso nicht erreichen. Es sei denn, man verteilt Freikarten.

  19. traber von daglfing

    Im Übrigen halte ich von einer Vertragsverlängerung zum jetzigen Zeitpunkt nichts, aber auch gar nichts.

    Das wäre reiner Aktionismus, der niemandem wirklich nützt, höchstens FF’s Konto.

  20. @17

    hab ich gemacht, hat sich aber auf der Starseite vom Blog nicht geändert.

  21. Dann hast Du entweder nicht Strg+F5 gleichzeitig gedrückt, oder den Cache nicht geleert oder beides nicht, Mark. Da steht nämlich -7.

  22. Nach dem Saisonabschluss und den Neuzugängen war isch eischentlisch sehr zufersichtlisch, dassmerr diese Saison in Richtung UEFA marschiern. Abber es sieht meer so aus, als würdemerr widder in die altgewohnte Abstiegszitterei rinnkomme. Hoffentlisch liesch isch falsch.

  23. Stefan:

    eher 10 Punkte. Die Blöd-Zeitung spricht einen evtl.

    Wechsel von C. zur Winterpause an. Nur: wer nimmt

    ihn????? Und wenn, dann bestimmt nicht zum EKP.

  24. Es muss ja kein Bundesligist sein.

  25. @20

    Also bei mir hatter aach noch uff -4 gestanne.

    Man klicke auf die rechte Maustaste und klickt “aktualisieren” an und schon steht da -7.

    Viel GKlick.

  26. Vertragsverlängerung von FF in der Winterpause ?

    Die **** spekuliert ob ER im Winter weg ist.

    Irgendwie werden im Moment Themen diskutiert, die mir alles andere als zeitgemäß erscheinen und sicherlich bei keinem der Verantwortlichen in irgend einer Form ein Thema sein dürften.

    Die ständigen Spielpausen und das nebelige Wetter scheinen aufs Gemüt zu schlagen, wohl an der Zeit das sich wieder was dreht.

    Es stehen 5 wichtige Spiele in den nächsten 15 Tagen an, davon sind drei Heimspiele und zwei bei Mannschaften die nicht übermächtig erscheinen.

    Über was würde man eigentlich diskutieren, sollten die Spiele alle gewonnen

    werden ?

  27. @26

    UEFA?

  28. @DrHammer

    Über was würde man eigentlich diskutieren, sollten die Spiele alle gewonnen

    werden ?”

    Na, über die Vertragsverlängerung. Die vorzeitige…

  29. Es fehlt mir schwer im Moment über das Spiel gegen Leverkusen zu reden. Man weiß ja noch nicht mal, wer am Donnerstag in welcher Verfassung wieder zur Mannschaft stoßen wird.

    Und, so schlecht ich als Orakel auch bin: Fünf Siege aus den nächsten fünf Spielen wird es nicht geben.

  30. Ich bin im allgemeinen gegen eine Vertragsverlängerung. So sehr ich auch ein Gegner des Trainers in den letzten Jahren war, mit der Zeit habe ich den Kautz schon fast wieder lieb gewonnen. Seine Eigenarten. Sein Grummelgesicht.

    Er macht vieles richtig als Trainer, aber vor allem seine Aufstellungen und Auswechslungen haben sich fast nie mit meinen Vorstellungen gedeckt. Ich sage nicht “Funkel raus”, aber ich wünsch mir einen Trainer den ich versteh. Und dann aus reiner Selbstüberschätzung sagen kann, das ist ein guter Trainer, weil ich sein Handeln nachvollziehen kann.

    Letzten Endes aber, hab ich ja doch keine Ahnung.

  31. Mann Stefan du gehst aber ganz schönes Risiko. Ich wußte gar nicht, dass du so ein Hasadeur bist.

  32. @ Raul

    Was heißt hier verstehen. Ich habe dieses Spiel noch nie verstanden;)

  33. Ein typischer Sundermann im BILD-Artikel

    “Was für Caio sprach: Es gibt wohl keinen besseren Techniker bei der Eintracht.”

    Ich lach mich schlapp.

  34. HB wirkte gestern im “Heimspiel” recht “unwirsch”. Er vermied es darüberhinaus, dem Trainer einen “Blankofahrschein” auszustellen…

    Recht so. Die nächste Woche (zwei Heimspiele – LEV und KSC) wird es sowieso vorgeben. Sollte der ÜLD nicht einen Sieg holen können, wird man um einen Trainerwechsel vor der WP nicht herumkommen. Die jetzt noch so “politisch korrekten” Medien werden ihn dann zu Abschuss freigeben.

  35. @33

    Ich würde das nicht so schnell verwerfen. Die Bild Zeitung ist immer gut informiert. Sein Vater soll in Brasilien doch Automechaniker sein. Manchmal vererben sich solch technische Fähigkeiten vom Vater auf den Sohn.

  36. Mal ganz ernsthaft: Wer Caio als überdurchschnittlichen Techniker bezeichnet, hat entweder nur rudimentäre Ahnung von dieser Ballsportart oder den Brasilianer nicht oft genug zu sehen bekommen. Vielleicht auch beides.

  37. Wer in Frankfurt Star wird bestimmt LS.

  38. Oh, ich dachte “nur rudimentäre Ahnung von dieser Ballsportart” ist Voraussetzung, um hier mitzureden??? ;-))

  39. Hier schon, Holger. Aber in der BILD? Ich bitte Dich!

  40. hat jemand Onkel Heribert im “Heimspiel” gestern abend gesehen ? Fande ihn äußerst dünnhäutig und gereizt,

    teilweise sogar fahrig und wirr. So unter Anspannung habe

    ich ich noch nie gesehen. Aussagen wie “ich stand noch nie hinter Herrn Funkel, muß ich auch ich, muß keiner, blablabbla…” Der weiß genau, was die Stunde geschlagen hat. Hopp oder Topp !

  41. Wass sinn dess ferr wortspielereie mit meim Naame?

  42. Zitat:

    ” Hopp oder Topp !”

    Dann lieber Topp…

  43. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “Und, so schlecht ich als Orakel auch bin: Fünf Siege aus den nächsten fünf Spielen wird es nicht geben.”

    Quatsch! Die haun mer wech!

  44. @Stefan(39): Natürlich hast du vollkommen Recht. Bei der Bild-“Zeitung” tummeln sich natürlich ausschliesslich hochseriöse Fachjournalisten. Sorry, mein Fehler…

  45. @ 29:

    Zitat:

    Und, so schlecht ich als Orakel auch bin: Fünf Siege aus den nächsten fünf Spielen wird es nicht geben.”

    z. Zt. sehe ich nur zwei ermauerte Unentschieden bei den nächsten fünf Spielen. Eins in Kotzbus und eins gegen den FCBäh aber nur aus Prinzip.

  46. @ 40. RijkaardRotzt:

    So habe ich es auch gesehen. Für HB muss der Druck momentan unglaublich gross sein…

  47. O.K., fünf Siege sehe ich auch nicht.

    Vielleicht klappt’s aber mit einem Punkt gg. LEV und einem Sieg gegen den KSC, wie auch immer.

    Und wenn halt das Glück und oder/und der Schiri auf unserer Seite steht, egal.

    Dann in Cottbus nicht verlieren, zuhause Klinsi abschiessen und in Gladbach….

    Das wären 9 bis 11 Punkte und alles wird gut.

    Oh, ich glaube fast, ich träume.

    Und wenn schon, möglich ist alles, nichts ist zementiert.

  48. Betr. Meldung des Tages.

    Industriemechaniker aus Offenbach, 2,3 Promille.

    Kaum zu glauben, das mit den Klischees…

  49. “Industriemechaniker aus Offenbach, 2,3 Promille.

    Kaum zu glauben, das mit den Klischees…”

    Das sind Fakten, Fakten, Fakten.

  50. Zitat:

    “Das sind Fakten, Fakten, Fakten.”

    Eben.

  51. Schutzhaft für Offenbach Fans – so sieht für mich der Himmel aus.

  52. “Sein Mandant sei schuldig und habe Strafe verdient, sagt selbst T’s Verteidiger.”

    @heinz: Du vertrittst also auch Offenbach-Fans.

  53. Grundsätzlich möchte ich hier mal meine Hoffnung darüber aussprechen, daß wir am Ende der RÜCKrunde deutlich mehr als 10 oder 18 Punkte auf dem Habenkonto haben ;-) (am besten natürlich auch schon am Ende der Hinrunde, aber dazu ist alles gesagt). Im übrigen scheint FF sich schon auf seinen neuen Job als Experte vorzubereiten – gestern im DSF gesehen…

  54. Worauf muß ich drücken, damit der UAI wieder steigt? Also sinkt. Ach ist doch alles sinnlos.

    Nur ein Akronym: LDW

    Seit Saisonbeginn ganze zwei (2) LDWs. Unser Starfotograf und ein philantropischer Fasnastilliardär. Keiner, der auch nur im entferntesten für uns gegen den Ball tritt. Das sagt alles.

  55. Hoffentlich wird mit dem Caio bald mal der Vertrag verlängert…

  56. “Hoffentlich wird mit dem Caio bald mal der Vertrag verlängert…”

    Hmm. Auch gültig für die Zweite Liga?

  57. Eigentlich hat FF in den letzten Jahren aus den Durchschnitz-Kickern das Beste rausgeholt.

    Ist zwar traurig aber wahr. Was hätte ein anderer Trainer erreicht?

  58. Mehr. Oder weniger.

  59. R.H. (58)

    Sind die Eintracht-Kicker Durchschnitt? Darüber gehen die Meinungen nicht nur im Blog genauso auseinander wie über den Trainer. Auch nur Durchschnitt?

    Auf den Großteil der Truppe trifft’s wohl zu. Stefan hat ja zu Recht schon mal die Frage in die Runde geworfen, bei welchem Verein des oberen Drittels welcher aktuelle Eintrachtspieler Stammspieler wäre. Ochs und Russ fallen mir, ein Torwart und Ama vielleicht.

    Aber im Moment geht’s nicht mehr um die Vergangenheit. FF’s Verdienste um die Eintracht bezweifelt keiner und wird ihm auch keiner nehmen. Jetzt geht’s um die Gegenwart und die (nahe) Zukunft.

    Bei aller Verbundenheit und gegenseiten Wertschätzung denke ich mir schon, dass HB (und der Aufsichtsrat evtl. indirekt) dem Friedhelm gewisse Vorgaben bis zur Winterpause macht. Ich würde die Latte auf 18-20 Punkte legen.

    Bei den anschließenden Vertragsverhandlungen bzw. das Angebot wird dann die Leistung der Mannschaft in der Vorrunde klipp und klar thematisiert. Wenn Ende November absehbar ist, dass die Latte für Funkel und die Mannschaft zu hoch ist, muss man sich genauso handfeste Alternativen überlegen.

    Macht es noch Sinn mit dem momentanen Personal und dem Trainer weiterzumachen? Ein völliger Umbruch und Personalwechsel ist natürlich mehr als riskant und kaum umsetzbar. HB setzt da eher – m.E. zu Recht – auf Kontinuität.

    Also bleibt nur der logische Schluss: sollte die Eintracht am Ende der Vorrunde wirklich auf einem Abstiegsplatz überwintern, sofort handeln. Alles andere macht keinen Sinn.

    Funkel mit allen Ehren verabschieden und zu Trainingsbeginn einen neuen präsentieren, der dann das (vorhandene?) Potential der Truppe zur Entfaltung bringt, die paar Prozent mehr rauskitzelt, vielleicht sogar noch einen oder zwei Neue mitbringt. Trainer haben ja auch so ihre Zöglinge, die ihnen folgen.

  60. Nachtrag zum Dauerthema des Wochenendes

    “Indirekter Freistoß” kam zur Erkenntnis: Kevin geht aus

    http://tinyurl.com/3mwzyp

  61. Aha … an der Fußballfront gibt es also immer noch nichts Neues. Deshalb mal wieder eine Diskussion zum Thema “Friedhelm oder nicht Friedhelm – das ist hier die Frage”.

    Gähn …

    Das wurde doch schon zig-mal gedreht und gewendet, oft genug durchgekaut und wieder ausgespuckt.

    Es wird Zeit, dass wieder mal etwas passiert.

    Zum Glück sind es ja “nur” noch vier Tage bis zum nächsten Spiel …

  62. Eben. Man wundert sich immer, wie auf der einen Seite der halbe Kader zerissen wird, auf der anderen Seite TOP10-x Platzierungen wie selbstverständlich gefordert werden …

    Ende der Rückrunde mit 10-18 Punkten? Das wäre sehr traurig…

    Dann hilft nur noch Pele Wollitz!

    ;-)

  63. “Dann hilft nur noch Pele Wollitz!”

    Oder DER hier, immerhin ein Nationaltrainer und alter Bekannter ;-)

    http://www.handelsblatt.com/jo.....ob;2062663

  64. Wer am Samstag ins Stadion geht und gerne vorher noch eine heiße Sohle aufs Parkett legen möchte dem emfpehle ich die Anfahrt im Tanzwagen der Werkself. Diskofox und Lambada vor, Bluestanz zur Kuschel-Rock 3 nach dem Spiel.

    http://www.bayer04.de/bilder/c.....rt_800.jpg

  65. Zitat:

    “”Dann hilft nur noch Pele Wollitz!”

    Oder DER hier, immerhin ein Nationaltrainer und alter Bekannter ;-)

    http://www.handelsblatt.com/jo.....ob;2062663

    HB übernehmen Sie!

  66. Dem Franz sind gleich zwei Spieler und damit doppelt soviel wie Löw “abhanden” gekommen …

  67. Reinhold rules. Als Co empfehle ich die “Frisur des Jahrhunderts” oder auch der Protokollant genannt:

    http://www.geissbockfans.de/ze...../aa-aa.jpg

  68. Einfach abwarten, was das Spiel am Samstag bringt..Bruchhagen hat gestern Abend im Heimspiel klargemacht, dass momentan nicht über den Trainer diskutiert wird und schon gar nicht in der Öffentlichkeit. Wenn irgendwas entschieden wird, dann ohnehin intern, blabla. Man wird sehen.

  69. Ich fand Bruchhagen im Heimspiel eigentlich ganz gut: “Wen stört’s?”

  70. Formulierung des Tages von Frank Hellmann in seinem Kommentar über Kuraniyih:

    “..und konnte in seinen Ausführungen kaum verbergen, dass die ihm eigene Binnensicht doch ein recht beschränktes Spektrum besitzt.”

  71. Und noch etwas zu unseren untragbaren sogenannten medizinischen Abteilung im Korki-Artikel der FR:

    “Auf den Röntgenbildern sei “rein gar nichts mehr zu sehen, man kann nicht mal erkennen, dass der Fuß jemals gebrochen war”, sagte Funkel.”

    Der war ganett gebroche! Völische Fehldiagnose ma widder!

  72. Zitat:

    “Ich fand Bruchhagen im Heimspiel eigentlich ganz gut: “Wen stört’s?””

    Seine Aussage: wenn einer geht kommt halt der nächste…

    ist das gut? was denkt wohl ein Angestellter, wenn sein Vorgesetzter so über ihn spricht?

  73. Was soll man da als Angestellter denken?

    Ich würde mir eher Gedanken machen wenn ein Angestellter denkt er sei nicht zu ersetzen.

  74. Welcher Trainer ist auf dem Markt, der uns in der Winterpause weiter helfen kann (langfristig).

    Tut mir leid, aber ich sehe keinen!

  75. ein anderer Stefan

    @77: “In Fanforen zerbrechen sich ein paar besonders Raffinierte bereits den Kopf darüber, ob ich dafür von irgendwem bezahlt werde! Gut, das mag vermutlich vor allem daran liegen, dass man sich einen gehirnfreien Kopf offensichtlich schneller zerbrechen kann als einen gut gefüllten,”

    Die Folgerung ist super :-D

  76. Zitat:

    Seine Aussage: wenn einer geht kommt halt der nächste…

    ist das gut? was denkt wohl ein Angestellter, wenn sein Vorgesetzter so über ihn spricht?”

    Funkel ist ja kein “normaler” Angestellter. Der weiß genau woher der Wind weht und wie er damit umzugehen hat. Schließlich ist er ja lange genug Trainer und hat soooo viel Erfahrung …

  77. Wie wärs denn mit einem Tausch? C. für 4 Mio.nach Hoppenstedt und Rang zur Eintracht als Trainer. Ist

    doch ein schöner Traum – oder?

  78. Zitat:

    “Recht hat er…

    http://www.anstoss-gw.de/index.....benskrieg/

    Also die Sache mit dem “hellblauen Solidaritäts-Trainingsanzug” gibt mir jetzt schon zu denken. So einen hab’ nämlich auch.

    Vielleicht sollte ich mir einen neuen zulegen …

  79. Uuups … kaufe ein “ich”!

  80. HB ist für mich der wahre Kaiser. ;-)

  81. @Meldung des Tages.

    Industriemechaniker aus Offenbach, 2,3 Promille.

    (Sehr schön geschriebener Artikel übrigens!)

    Spiel gegen Leverkusen:

    “Eintracht-Fans: Ihre Elf gewann 2 : 1.”

    Ich dachte im ersten Moment, ich sei Opfer der unsäglichen Spieltagsansetzungen geworden, aber da habe ich natürlich das Tempo der Gerichtsbarkeit völlig überschätzt… ;)

  82. Und noch einmal Kevin:

    “Löw lässt Kurányi auflaufen” (Neue Westfälische vom heutigen Tag)

    Potz Blitz, denk´ich, hat der Jogi sich doch rumkriegen lassen und stellt ihn für das nächste Spiel auf?

    Dann der Groschen… ;)

  83. OT

    @Mark

    Hast Du ihn erkannt heute morgen? Beim Brötchen holen? Den Günter Wallraff? Der hat heute in einer lippischen Bäckerei gearbeitet, wie mir der Lokalsender meldet.

  84. So. Folgend etwas für unsere bisweilen biederen Kicker:

    http://www.spiegel.de/unispieg.....06,00.html

  85. Morgen spielen wir in Norwegen, wir Holländer.

    Kein Gegner, wie ich meine. Hacke, Spitze, Blablabla. Pfffffffffft.

    http://tinyurl.com/3kxoe8

  86. OT

    Liveticker (Forum)

    Schlusskonferenz – Stoppdenbus (143 -143)

    Sehr ausgeglichen bislang.

  87. Und für wen sind die Zuschauer?

  88. Auf die Idee einen Übersteiger als “Outside Stepover 2 Switch Outside Shift” muss man auch erstmal kommen.

    Ich mach jetzt mal nen “Outside Stepover 2 Switch the-content-of-my-coffee-mug Shift”

  89. @91: Hmmm. Vielleicht zu kompliziert für unsere Jungs?

  90. Im Gegensatz zum Autor des Buches und Meister der “Trixx” kicken unsere Jungs aber Bundesliga.

    Ich schreibe auch ein Buch: Wie man Millionär wird durch bloggen.

  91. @93: Phh. Als Chef-Blogger Abteilung Sport/SGE bei der FR?

  92. Hm..ich weiss nicht. Ein bekannter Name könnte da helfen…

  93. “Und für wen sind die Zuschauer?”

    Unglaublich schwierige Frage. Als neutraler UNO-Beobachter achte ich nur auf die Tiefschläge, die ich akribisch aufzeichne. Viele Zuschauer öffnen sich jedenfalls die ein oder andere Limonade und skandieren Rufe, die ich wegen des hohen Lärmpegels insgesamt nicht verstehen kann.

  94. @Albert

    Bleib bitte am Ball und sag mir, wenn ein Tor fällt. Danke.

  95. “Bleib bitte am Ball und sag mir, wenn ein Tor fällt. Danke.”

    Mache ich, Stefan. Powernapping, ahoi!

  96. Zitat:

    “So. Folgend etwas für unsere bisweilen biederen Kicker:

    http://www.spiegel.de/unispieg.....06,00.html

    So etwas mag der FF aber gar net …

  97. @100

    Wennde dess deffensivgenuch machst, lessters fieleischt dorschgehe.

  98. @101. Rudi Umfällt

    Fälld mir ä bissi schwer mir vorzuschtelle, wie des bei nem “Outside Stepover 2 Switch Outside Shift” ausseehe kennt. Fieleischt zwaa üwwersteischer un denn dem Geeschner des Standbaa wegtreede?

  99. @103

    Isch waas ja aach nett, halt einfach deffensief, menno.

  100. Aufmerket nun, denn alles ist möglich, jetzt auch in Deutschland:

    http://tinyurl.com/4d4w97

  101. die 250 Tricks die sinn doch weltfremd sinn die. wenn des einer macht bei mir, dann hat der das aber auch nur eimal gemacht und feddisch. kei schangs net. da gibts saures… weltfremd… schenk des Buch bloß net dem ER.

  102. Ich finde das hat Charme hinten in der Abwehr mit Übersteigern und Hacke+Spitze zu spielen.

    Das zeigt Selbstbewusst sein und schreckt die Gegner sicherlich ein.

    Und das wir das technisch spielen können…. wer zweifelt bitte daran?

  103. “Munz erinnert an Mehmet Scholl, den sein Jugendtrainer mal wegen zu viel Trickserei vom Platz nahm, obwohl es niemanden mehr zum Einwechseln gegeben hatte.”

    Wie jetzt – war der FF de Jugendtrainer vom Mehmet?

    Aber egal – das trau ich ihm zu mit’m Caio; da müsst er den aber erst ma von Anfang an spielen lassen…

  104. Nur dass Caio genau einen Trick drauf hat, aber das interessiert ja nicht weiter …

  105. Zitat:

    “Nur dass Caio genau einen Trick drauf hat, aber das interessiert ja nicht weiter …”

    mit der hacke den Ball hinterm Körper umleiten? und dann statt rechts – links am Gegner vorbei?

  106. so dusselig wie der Partner in dem Video die Beine uff macht, der Trick klappt bestimmt immer – Spitzendingen…

  107. Immer links vorbei. Richtig.

  108. Sollten wir scouten?

  109. Einen der rechts vorbei geht? Ach was – das sieht doch jeder! ;)

  110. ich werd auchemal n paar von dene Spitzentricks ausprobieren. wer scoutet mich? so n Schulranze is übrigens ganz schön deuer so n scout Dingen. so n kostenfreies scouting, da wär ich glatt dabei. n paar Tricks üb ich noch bis dahiiiiiii…

  111. Halt, stop, ich sehe das falsch. Wurde soeben im Forum aufgeklärt:

    “Sicher ist das Funkel bestimmt gegen den Transfer Caios war, das er in sein Konzept nicht passt. Funkel mag keine trickser, Spieler die am Ball verspielt sind.”

    Dada.

  112. … na toll. jetzt habt IHN verraten. jetzt weiß es die ganze liga und kann sich drauf einstellen. saboteure. ihr. alle.

  113. un Geld kriegemer aaaach kaaaans mehr für die Fluppe. Ihr Amateure! Negatives Scouting ist das.

  114. Ähh… das hatten die Nürnberger schon in unserem Heimspiel in der letzten Saison kapiert. Hat sie zwar auch nicht vor dem Abstieg gerettet, aber das interessiert ja nicht.

  115. … ich glaube nicht, daß die nürnberger das kapiert haben. der club is a depp ;)

  116. Jedenfalls haben sie – so meine ich mich zu erinnern – zwei Tore gegen uns nach Ballverlusten von Caio gemacht. Kann mich aber auch täuschen, habe es nicht mehr im Kopp.

  117. Wieviele Tricks braucht man denn? Dafür kann er ballern.

    Caio wird noch kommen, er ist jetzt gerade mal 7-8 Monat in Deutschland. Ich bilde mir erst eine Meinung nach der Saison und dann muss man auch genau hinschauen, wie der Verein sich verhalten hat. Hat Funkel etwa mit 21 den Schritt auf einen anderen Kontinent gewagt, wer von Euch die da so jammern? Das geht hier mir alles viel zu schnell…

    Fantastisch übrigens, wie Funkel gestern im DSF den Adler in die Lüfte gehoben hat, der alte Pädagoge. Da wird ein Benni Köhler vor dem Tor jetzt endgültig zum einbeinigen Kücken, Danke!

  118. @122 fabkei

    “Ich bilde mir erst eine Meinung nach der Saison”

    Wenn man ein ordentliches Salär bezieht für die 2. schönste Sache der Welt und wenn ich dann sehe, wie bocklos er sich im Training verhält, wie er aus dem Urlaub zurück kommt,… dann weiß man alles über seinen Charakter. Da wird sich bis Ende der Saison oder bis in 4 Jahren auch nicht viel ändern. (Sagt das Orakel)

  119. Das Orakel sagt auch, dass es übermorgen genau neun Monate hier ist.

  120. und keinen Deut besser als vor 9 Monaten…

  121. is klar. man selber ist ja zum Glück niemals Schuld. kenn ich von zu hause. von mir und meinen weiteren Persönlichkeiten.

  122. DER muß DEN bringe! Unn den Ümaz ach, herrje.

  123. hach – was wird des spannend am Samsdach…. was bin ich schon gespannt, was er mit ihm macht und so…

  124. Garnix macht er mit ihm. Liegen wir vorne, passiert nix, liegen wir zurück, kommt Korki-Matzi.

  125. @gonzo: Wer mit wem was macht?

  126. Ja es ist erst Dienstag aber es kribbelt doch schon wieder oder?

    Irgendwie steigt auch die Hoffnung, weil man schon wieder verdrängt hat wie grottig das gekicke war.

  127. …setzte alles auf die TRIXX Buchreihe. Warte händeringend auf die Bände “Konzertpianist TRIXX” und “Automphysiker auch mit Hauptschulabschluss”

    Jetzt wird doch noch was aus mir.

  128. @stefan

    nicht so viel Horkheimer und Adorno lesen!

    @katte

    das darfst Du Dir in Deinen schlimmsten Träumen ausmalen, wie du möchtest… ;-)

    @inno….

    es kribbelt un kribbelt… Samsdach is net weit. und das Herbstnatischeißendreckloch ist endlich vorbei, obwohl die Nati morgen noch eiert, aber wayne? Kevin is nich dabei und sowieso…

  129. Heribert holt euch wieder runter. Hier der Link für die, die gestern das “heimspiel” auf der Couch verschlafen haben. So wie ich.

    Klick.

  130. “…das “heimspiel” auf der Couch verschlafen…”

    Iss ja auch ne unchristliche Zeit, ein graues Mauseloch im Sendeplan.

  131. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “Garnix macht er mit ihm. Liegen wir vorne, passiert nix, liegen wir zurück, kommt Korki-Matzi.”

    Und bei 0-0?

  132. Ein 0:0 gegen Leverkusen ist ein “wir liegen vorne”. Da muss man halt auch mal mit einem Punkt zufrieden sein.

  133. Die Einschläge bei den Hoppisten kommen näher:

    „Europas größter Softwarekonzern SAP will im Zuge seines Sparprogramms alle Mitarbeiter zwischen Weihnachten und Neujahr in Zwangsurlaub schicken. Mit dem Betriebsrat würden bereits Gespräche geführt, sagte ein Unternehmenssprecher am Dienstag in Walldorf. Eine abschließende Entscheidung sei aber noch nicht gefallen.“

  134. SAP sponsert doch nicht die Hoffenheimer – da verwechseltst aber was…

  135. “Da muss man halt auch mal mit einem Punkt zufrieden sein.”

    Das kenn ich irgendwoher. Aber, wir ham Heimspiel, Matze iss fit, der Johannes auch, WECHHAUN! (sonst gallopieren die Ponnies auch noch an uns vorbei)

    UAI=3

  136. “Ein 0:0 gegen Leverkusen ist ein “wir liegen vorne”. Da muss man halt auch mal mit einem Punkt zufrieden sein.”

    Für mich wäre ein Punkt gegen so einen Gegner eine gefühlte Meisterschaft.

  137. @141

    Die Gesamtsicht zählt: Als Unternehmensbesitzer Ballmilliönäre sponsern und gleichzeitig den Mitarbeitern an die Wäsche müssen würde wohl doch ein paar kleine Kratzer am hochglanzlackierten Image hinterlassen.

  138. … leverkusen ist reif. ich hör schon labbadia:

    “wenn man sich vorne etablieren will, muss man so einen gegner einfach schlagen. wir waren in allen belangen besser, aber die frankfurter haben lange hinten dicht gestaffelt gestanden und uns dann ganz bitter ausgekontert. das ist fussball. wir haben eine junge truppe und müssen uns noch eine gewisse cleverness aneignen. nächste woche… bla… bla … bla..”

    *träum*

  139. @dkone

    die Millionäre werden ja nicht von der “Firma” SAP gesponort, sondern von Hopp privat, da er einst eine Stiftung gründete. Die Millionen hat er als Besitzer etlicher Aktien gemacht, die in den 90ern um einiges stiegen. Mit diesem Geld kann der gute Mann machen, was er will. Das hat er sich verdient, indem er eine Weltfirma mit eigenen Händen und harter Arbeit aufgebaut hat.

  140. @146

    Hatten wir das nicht schon?

  141. dann hast du wohl geschlafen bei dem Thema, wenn ich 144 lese. Was kann er dafür? Nicht ER!

  142. “Für mich wäre ein Punkt gegen so einen Gegner eine gefühlte Meisterschaft.”

    Nee, das is net Dein ernst – oder…?

    Auch wenn die Pillendreher seit Bruno wieder gut und erfolgreich spielen – das ist eigentlich ein Pflichtsieg… ;-)

    Na gut, Sieg käm’ überreaschend, dennoch is punkten Pflicht.

  143. “Für mich wäre ein Punkt gegen so einen Gegner eine gefühlte Meisterschaft.”

    Friedhelm?

  144. @148

    Merkwürdiger Tonfall. Fragt sich, wer hier schläft, mein Guter. Ich sprach vom Image.

  145. @86 Worredau

    (ich weiss, dass du schon vor Stunden geschrieben hattest, aber ich muss auch ab und zu arbeiten)

    Nein, ich war nicht beim Bäcker und habe ihn auch nicht gesehen. Bei uns gabs zum Frühstück Brot vom Samstag, das trainiert die Zähne.

    Artikel vom Mutterschiff:

    http://www.fr-online.de/in_und.....racht.html

  146. “16:44

    […]

    Und bei 0-0?

    […]

    16:45h

    Ein 0:0 gegen Leverkusen ist ein “wir liegen vorne”.

    Schnelle, gute Parade Stefan. Was für die Galerie.

  147. @152. Mark

    “aber ich muss auch ab und zu arbeiten”

    Willkommen im Club!

    Aber für heute ist jetzt Schluss damit.

    Tschaio! ;))

  148. “Ich sprach vom Image. “

    und vorher von anderen Dingen, die so nicht stimmen.

  149. Zitat:

    “Das Orakel sagt auch, dass es übermorgen genau neun Monate hier ist.”

    Ahjo, so ne sanfte Geburt dauert halt 9 Monate.

    Jetzt muss halt ordentlich Milch fliessen. Ab an die Zapfsäule. Wobei, kennt er denn nicht schon alle Tankstellen?

  150. Zitat:

    “(…) aber die frankfurter haben lange hinten dicht gestaffelt gestanden und uns dann ganz bitter ausgekontert. das ist fussball. wir haben eine junge truppe und müssen uns noch eine gewisse cleverness aneignen. …”

    Bitter ausgekontert? Schön wär’ es ja, aber das hab’ ich schon lange nicht mehr gesehen. Und den Spruch mit der Cleverness hab’ ich in den letzten Monaten so ähnlich ja auch immer mal wieder von unseren eigenen Leuten gehört.

  151. @155

    Was willst du mir sagen? Wir sprechen doch von einer Person, oder?

  152. Hä? 17:44h?

    Alle scho uff de Buchmess?

  153. Hä? 20:50h?

    Alle scho unnerm Tisch?

  154. Caio ist FFs und HBs grösstes Versagen. Einen etwas mehr als 20-jährigen derart dilettantisch in ein für diesen vollkommen neues Umfeld integrieren zu wollen (wobei nie klar geworden ist, ob der Wille dazu mal vorhanden war), ist ein Armutszeugnis und zeigt einmal mehr, dass die Eintracht erhebliche Defizite in der sportlichen Betreuung aufweist. Caio jetzt mürrisch die Geduld zu entziehen, lenkt lediglich davon ab, wie sehr FF und seine Kollegen das Potential der Spieler seit Jahren verkümmern lassen (Ochs, Toski, Fenin) oder freiwillig in die Wüste schicken (Copado).

  155. JAAAAAA!! Danke! Endlich noch was zu lachen an diesem Tage!

  156. @ 161 JE

    Ich stimme insoweit zu daß zumindest der ÜL keine allzu-

    glückliche Figur abgegeben hat. Aber so ist er nun mal

    und deswegen wäre ich eigentlich ganz froh statt dessen bald ein anders Gesicht zu sehen. FF seine Art ist es nun mal nicht einem Spieler überschwengliche Gefühle

    entgegen zubringen. Auch HB ist ein westfälischer Typ

    der sein Herz nicht gerade auf der Zunge trägt.

    Aber: es muß auch vom Spieler was kommen die Sache darf

    nicht zur Einbahnstraße verkommen. Die ganze Sache ist

    leider total schief gelaufen und ich würde mich für die

    Eintracht freuen, wenn sie eingermaßen annehmbar aus

    der Sache rauskommen würde. Vielleicht – wenn keine

    Rückkehr nach Brasilien in Frage kommt nimmt ihn Hoppenstedt. Dort ist ein Trainer der anders gestrickt ist als FF und es spielen dort meines Wissens auch zwei Brasilianer. Dies ist wie gesagt nur so ein Gedankenspiel von mir weil ich hoffe daß die Angelegen-

    heit so oder bald zu einem guten Ende kommt!

  157. “das Potential der Spieler seit Jahren verkümmern lassen (Ochs, Toski, Fenin)”

    Hach, isses schön!

    Und unsere Autobahn: Copado.

  158. Tja, Caio abzugeben wäre natürlich auch eine Lösung. Eine sehr einfache sogar. Dann muss eben Alex Meier das Spiel machen. Ach ja, geht nicht – der folgt ja Christoph Preuss gerade in die Sportinvalidität (haben andere Mannschaften eigentlich auch so viele schwerwiegende Verletzungen zu beklagen?). Dann eben Toski. Naja, besser nicht. Oder vielleicht brauchen wir gar keinen auf dieser Position – immerhin spielen wir ja Woche für Woche mit drei Stürmern. Mehr Offensive ist gefährlich!

  159. @ 164 Andreas

    Ich kann ja verstehen, dass man sich aus Selbstschutz in der derzeitigen Misere damit behelfen möchte, den Spielern ihr Potential abzusprechen – immerhin würde das bequem erklären, warum es gerade läuft wie es läuft. Aber angenommen, es handelte sich bei den Spielern tatsächlich um untalentierte Überschätzte – wer hat den Kader denn dann bitte mit solchen Pfeifen bestückt?

  160. Aehm. Wenn ich das richtig verfolgt habe, dann ist Ochs unter FF zum etablierten Buli-Spieler gereift.

    Toski wurde von FF ebenfalls an die Buli rangeführt.

    Fenin ist eine Halbserie plus sechs Spiele bei uns.

    Und dazu “das Potential der Spieler seit Jahren verkümmern lassen”.

    ???

    Und zur Personalie Copado erübrigt sich jedes Wort.

    Geht garnicht.

  161. Nun ja, ich sehe ein, dass wir in Bezug auf das Talent von Spielern nicht gleicher Meinung sind. Müssen wir auch nicht. Ochs ist ein etablierter Spieler, klar – aber was heisst das? Dass er regelmässig spielt? Das tut Spycher auch. Ich bestreite nicht, dass Ochs in Normalform ein wichtiger Spieler für die Eintracht ist. Aber ich frage mich, ob das Gezeigte wirklich das Optimum an Entwicklung in den letzten Jahren bei der Eintracht gewesen sein soll. Dass Fenin noch nicht lange da ist, weiss ich selbst. Nichtsdestotrotz erlaube ich mir, meine absolut subjektive Meinung kundzutun, dass er auf der rechten Mittelfeldseite falsch positioniert scheint und eher degeneriert, als sich zu verbessern. Und vielleicht erklärst Du, Andreas, mir einfach noch in wenigen Worten, warum “Copado gar nicht geht”? Rein interessehalber. Danke und gute Nacht!

  162. Lasse meinetwegen Ciao als Grenzfall gelten – auch wenn er in den letzten Spielen etwas Einsatzzeit bekam und zumindest langsam auf dem aufsteigenden Ast scheint – aber

    Ochs – etablierter Buli Kicker

    Russ – etablierter Buli Kicker

    Toski – talentiert, gefördert, wird ggf.

    Copado – eindeutig kein Buli Kicker

    Wir können FF alles mögliche vorwefen, aber diese Personalien gerade nicht / OK, meinetwegen Caio als Grenzfall, aber da habe ich noch nicht aufgegeben.

    usw.

    Gute N8

  163. Ich bin nicht Andreas, aber Copado fehlte die Konstanz – neben rar gesähten Hochlichtern hat er auch einiges an recht dürftigen Vorstellungen gegeben – nicht umsonst ist er in die RL gewechselt und kommt jetzt in Hoffenbach nicht mehr zum Einsatz.

    Nochmal N8

  164. Also, nochmal kurz. Man kann doch nicht schreiben, das Potential der genannten Spieler verkümmert, wenn einer unter FF sich permanent entwickelt hat, ein anderer im 2. Jahr Buli spielen darf, und ein 3. noch keine ganze Saison da ist.

    Und Copado wird immer wieder gerne in diesemund ähnlichem Kontext als Beispiel aufgeführt. Ohne weitere Erläuterungen verweise ich lediglich auf sein Alter, sein Bulispiele und Tore.

  165. Hmm… Scheinbar haben wir unterschiedliche Auffassungen darüber, ob sich ein Spieler entwickelt oder ob er nur zum Einsatz kommt. Und auf das “Alter, die Bulispiele sowie Tore” von einem hier ganz offensichtlich nicht sehr geschätzten Ex-Spieler (der derzeit verletzt sein soll und AUCH (aber nicht ausschliesslich) deshalb nicht mehr zum Einsatz kommt – also nicht mal mehr zu Einwechslungen, was bei der hochkarätigen Konkurrenz im Angriff verständlich ist) zu verweisen, erscheint mir nicht plausibel. Wenn einer Fussballspielen kann, dann sollte man ihn das tun lassen. Und meine – ok, offensichtlich nicht geteilte – Meinung ist, dass der das zumindest damals konnte.

    Jetzt aber endgültig gute Nacht …

  166. jaja Copado wird mich auch heute nicht um den Schlaf bringen.

    Ich liebe Euch alle, N8

  167. Ein Spieler, der nun mit 34 Jahren auf 46 Spiele in der Buli gekommen ist und dabei 6 Tore geschossen, der kann rückblickend nun nicht gerade als Granate gepriesen werden.

    Vielleicht hatte er seine beste Phase anno dazumals bei der SGE in den paar Spielen?

    Abgesehen davon: Nicht jeden Spieler kann man auf internationals Niveau heben. Bei manchen reichts nur zu einem durchschnittlichen oder guten Buli-Spieler.

    Ansonsten eine angenehmen Nachtruhe.

  168. Zitat:

    “Andererseits sollte man sich auf Dauer schon etwas einfallen lassen, denn es steht nirgends geschrieben, dass die sge einen Zuschauerschnitt von 46000 garantiert hat.”

    Auf 5000 Funkel Gegener kann ich gerne verzichten und auf deren vor allem unqualifizierten Aussagen und Funkel-raus-Aktionen umso mehr!

    Wir können froh sein, dass wir mit HB und FF momentan so bodenständig aufgestellt sind und eben nicht vom UEFA-Cup reden!

    Alleine der Kader ist momentan zu dünn! Wenn einige der verletzten Spieler wieder an Bord sind dürfte es auch besser laufen.

    Ich habe auch von einem einstelligen Tabellenplatz geträumt. Aber nach den Investitionen der anderen Vereine kann man das diese Runde ganz klar abschreiben!

  169. Zitat:

    “Im übrigen ist die Algarve ein wunderbares Reiseziel. Zu jeder Jahreszeit.”

    Dreggsagg

  170. Zitat:

    “Zitat:

    “Andererseits sollte man sich auf Dauer schon etwas einfallen lassen, denn es steht nirgends geschrieben, dass die sge einen Zuschauerschnitt von 46000 garantiert hat.”

    Auf 5000 Funkel Gegener kann ich gerne verzichten und auf deren vor allem unqualifizierten Aussagen und Funkel-raus-Aktionen umso mehr!

    Wir können froh sein, dass wir mit HB und FF momentan so bodenständig aufgestellt sind und eben nicht vom UEFA-Cup reden!

    Alleine der Kader ist momentan zu dünn! Wenn einige der verletzten Spieler wieder an Bord sind dürfte es auch besser laufen.

    Ich habe auch von einem einstelligen Tabellenplatz geträumt. Aber nach den Investitionen der anderen Vereine kann man das diese Runde ganz klar abschreiben!”

    Nicht nach den Investitionen der anderen Vereine !! Investiert hat die Eintracht auch ! Bereits in der Winterpause. Gegner von Funkel ?? Nee, Christian, ich bin seit 30 Jahren bei der Eintracht und liebe den Fußball. Es gab viele Durststrecken, Enttäuschungen und Magerkost. Was mich momentan ärgert, ist die Mutlosigkeit! Im letzten Jahr bestand durch die Schwäche der anderen Vereine die realistische Chance auf das Erreichen eines Uefa-Cup-Platzes. 12 Punkte aus 8 Spielen, davon 5 HS! FF hat seiner Mannschaft öffentlich die Fähigkeit dazu abgesprochen. Intern mag er ja anders reden. Aber die Wirkung ist fatal. In Schalke, die in Überzahl erbarmungswürdig schlecht gespielt haben, wird beim Stand von 0:1 keine weitere Offensivkraft eingewechselt. Begründung: Wir hätten sonst noch höher verloren. Wer wagt gewinnt! Oder verliert halt 2:0. Oder 3:0. Na und? Für Funkel beginnt die Krise mit einem 0:4 oder 0:5. Für mich bei 13 Torchancen in 5 Spielen und fehlenden Ambitionen. Spätestens jedoch mit einem 1:2 im Pokal gegen einen harmlosen Zweitligisten. Es geht nicht um Platz 9, es geht auch nicht um irgendeinen Uefa-Pokal-Platz. Es geht nur um ansehnlichen Fußball. Mir ist der 14. Platz im Aufstiegsjahr gut in Erinnerung. Warum? Weil ich wirklich Fußball gesehen habe. Ab dem 9. Spieltag. Da hatte FF auf 2 Spitzen umgestellt. Anschließend lief es. Was vorher war, Ama allein auf weiter Flur- 4 Tore, erinnert stark an die gegenwärtige Situation. Erlaube mir noch eine Feststellung: Es sind bestimmt mehr als 5.000 Zuschauer, die den ängstlichen Rumpelfußball a la Bielefeld nicht weiter sehen möchten. Es macht einfach keinen Spaß mehr.