Eintracht Frankfurt Heiß wie Frittenfett

Was Trainer Armin Armin Veh zur Zeit noch offen lässt, vermeldet der Boulevard in Outline-Lettern. “Idrissou: Der Trainer hat mir gesagt, dass ich in Cottbus spiele”. Genauer sogar: “Der Trainer hat mir gesagt, dass ich sicher spielen werde. Wir wollen eine Siegesserie starten.” Nun wird es dem gemeinen Anhänger des hessischen Unterhäuslers beim Lesen solcher Statements für gewöhnlich leicht flau in der Magengegend. Schließlich gilt es erst mal, sich da oben festzubeißen. Oder halt überhaupt an die Spitze ran kommen, je nach Standpunkt. Der Letzte, der bei der Eintracht solch kämpferische Ansagen gemacht hat, spielt inzwischen in der Wolfsburger Dependance eine Klasse höher, allerdings in altbekannten Tabellenregionen. Da fällt die Eingewöhnung auch nicht so schwer. Wie auch Mo Idrissou nicht, denn der ist natürlich “wieder in meiner Heimat”, zwar als Single, was wichtig ist zu betonen, “aber in Frankfurt gibt es ja tolle Frauen, da wird sich schon jemand finden lassen.” Finden. Lassen. Wahrscheinlich auch der Job eines Beraters.

Auch top-motiviert zeigt sich in Frankfurt einer, der so gar keine Rolle spielt. Marcos Alvarez weiß, dass ihm der Trainer in naher Zukunft wohl kaum sagen wird, dass er sicher spielt. Und trotzdem hat der Nachwuchsmann ein “gutes Gefühl” bei der Zusammenarbeit mit Veh. Anders war es wohl mit dessen Vorvorgänger Michael Skibbe, der Alvarez damals zu den Amateuren des FC Bayern abschob, mit sieben Kilo Übergewicht. Sieben. Kilo. Übergewicht. Als Kicker, der regelmäßig im Training einer Bundesligamannschaft stand. Da hat man sich auf Seiten der Eintracht einst aber intensiv um den Nachwuchs gekümmert — und das Training war sicher knüppelhart.

Beim kommenden Gegner brennt übrigens auch einer. Für Martin Fenin, der sich bei seinem neuen Verein jetzt ganz aufs Fußballspielen konzentrieren will, wäre es “natürlich auch eine Genugtuung, wenn ich ausgerechnet gegen meinen ehemaligen Club treffen würde.” Und überhaupt ist der Tscheche, der wegen seines schnellen Wechsels keine Zeit hatte sich angemessen aus Frankfurt zu verabschieden, im Moment ganz zufrieden. “Jetzt bin ich froh, alle wiederzusehen. Und wenn ich etwas Zeit habe, werde ich in Frankfurt einen ausgeben.”

Da wird sich sicher etwas finden lassen.


Energie Cottbus vorgestellt: Der Vorhang ist gefallen

Schlagworte: , ,

327 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. der denkt aber auch nur ans Saufen, der Bub

  2. Guten Morgen,

    also mir ist wurscht wer es macht, aber bitte weghauen! Einfach weghauen, diesen Verein aus der Lausitz, bestehend aus osteuropäischen Kunstturnern.

    4:0 oder so…

    Grüße,

  3. Ei, ich wünsch dem Maddin jede Menge Tore und unserm Trainer Mut zur Aufstellung, als dass wir noch mehr schießen und vor allem zu elft anfangen, weniger werden wir schon von ganz alleine.

  4. Hat der Alvarez schon mal was von Selbstverantwortung gehört? Wie kann man sich in dem Alter 7 Kilo anfressen?

  5. Das verstehe ich auch nicht. Zumal ich davon ausgehe, dass eine gehörige Portion Disziplin dazu gehört, überhaupt erst mal so weit zu kommen. Und dann mal eben sieben Kilo bei der Größe…

  6. Morgenstund ist derzeit hart. Ob man Petkovic im Radio hört oder Mo in der Zeitung liest. Das Frühstück will gleich wieder nach oben.

  7. Cottbus? Weghaun! Danke. Bitte.

    Am Sonntag erwarte ich einen ordentlich Bericht aus dem Stadion an dieser Stelle. :)

  8. Das man auch mit 70 K Übergewicht (kumuliert)

    vernünftig mit dem Ball und dem Alkoholsport

    umgehen kann wurde gestern Abend ja

    eindrucksvoll bewiesen. Altersbedingt fällt

    da halt auch mal das ein oder andere ungeplante

    Kilo an. Wie man aber als junger Kicker auf

    dem Weg zum vermeintlichen Traumberuf so

    drauf sein kann? Vielleicht hat Caio eine

    Antwort. MF denkt hingegen schon wieder

    an den nächsten Drink. Ich fasse es nicht.

    PS Danke für den Link zum Plattenbau

  9. ZITAT:

    ” Das Frühstück will gleich wieder nach oben. “

    Erst lesen, dann fruehstuecken. Das sorgt dafuer dass der Mageninhalt an Ort und Stelle bleibt.

  10. Einwurf: Da steht nicht, Alvarez hat sich die sieben Kilo angefuttert. Da steht er hatte sieben Kilo übergewicht. Das diese wohl einfach dadurch zustande gekommen sind, das er zwar “normal” gegessen aber nicht normal trainiert hat, halte ich eher für wahrscheinlich.

  11. Wenn ich normal esse nehme ist das quasi ein Ding der Unöglichkeit.

  12. ZITAT:

    ” Wenn ich normal esse nehme ist das quasi ein Ding der Unöglichkeit. “

    Noch zu frueh? ;-)

  13. “Seit ich ihn vor drei Wochen in die Reha geschickt habe, habe ich ihn nicht mehr gesehen”, sagte er, “und jetzt sitzt er bei der Nationalmannschaft auf der Bank.” AV

    Wo soll das noch hinführen, am Ende doch in die Mannschaft. Auch wenn alle auf Tsavellas rumhacken, ich find ihn fit besser als Tschaka.

  14. 7 Kilo Übergewicht? Russ hätte gesagt: man hat mich schlecht ernährt und mir zu wenig Sport verordnet.

  15. ” Wenn ich normal esse nehme ist das quasi ein Ding der Unöglichkeit. “

    Ah. Der Piet Klocke. Vergisst auch immer manche Worte. Guten Morgen zusammen.

    Ich erwarte von egal wem am Samstag topmotivierte topsensationelle topgeniale Leistungen aufm Platz. Feddisch.

  16. Sehe ich auch so, Schorschi Hinten besser als Tschaka und nach vorne muss halt mal ein ernstes Spieler – Trainer Gespräch stattfinden – so Tore aus 73 m geht gar net.

  17. ZITAT:

    ” “Seit ich ihn vor drei Wochen in die Reha geschickt habe, habe ich ihn nicht mehr gesehen”, sagte er, “und jetzt sitzt er bei der Nationalmannschaft auf der Bank.” AV

    Wo soll das noch hinführen, am Ende doch in die Mannschaft. Auch wenn alle auf Tsavellas rumhacken, ich find ihn fit besser als Tschaka. “

    Wahrscheinlich ist er auch noch Schuld an seiner Einladung. Ist Veh beleidigt? Er hat seinen Angestellten doch Öffentlichkeitswirksam weggeschickt. Hat er sich seitdem darum gekümmert was Tzavellas macht. Den hat er noch nie trainieren gesehen, will ihn aber loswerden. Eintracht Frankfurt halt. Veh raus (bei der Gelegenheit: HB auch)

  18. Ist mir total worschtsupp, was der Ex-Eintrachtler da von sich gibt.

    Zum Mo: Frauen gibt´s ab Di. echt dolle hier in Ffm: Auf und rund um die IAA.

  19. nur mal so, kurz leicht o.t.:

    grad den alvarez-artikel gelesen.

    irgendwie hat es schon etwas leicht tragisches für die betroffenen, dass die eintracht mit özer, hien, dudda, titsch-rivero, alvarez und kittel und dazu noch den neuen bell und agbossomundo im prinzip schon ein rudimentäres grundgerüst für eine mannschaft von zur zeit ja so angesagten `jungen wilden´ hätte, diese alle aber wohl mit ziemlicher sicherheit den vorgaben der zeit (aufstieg um jeden preis mit einem risikolosen kozept) zum opfer fallen werden.

    dazu steht kaum zu erwarten, dass sich die aussichten für die jungen im ersten oberhaus-jahr verbessern würden in dem wahrscheinlich das konzept ´risikolose konsolidierung um jeden preis´ heissen würde.

    tja, tosun und chandler lasssen schön grüßen.

    back beim tagesbusiness bin ich dann halt auch bei der #2 vom hessenfan: völlig wumpe wer, hauptsache wechhauen die tschecho-bulgarischen rumänen aus cottbus.

    prost maddin!

  20. “Beim kommenden Gegner brennt übrigens auch einer.”

    Böse, böse…

  21. Hessenfan: “Einfach weghauen, diesen Verein aus der Lausitz, bestehend aus osteuropäischen Kunstturnern.”

    Du hast Dir schon Cottbus mal angeschaut, welche Art von Mannschaft man dort aufgebaut hat?

  22. Schaut man sich dann die Aufstellung der U23 an, so wundert man sich. Auch wenn Hien und Dudda wohl noch U19 spielen und Kittel in der Reha ist.

    Mir sind Zeiten in Erinnerung, in denen mit schöner Regelmäßigkeit Spieler der Amateur-Mannschaft (so nannte die sich damals) den Sprung nach oben geschafft haben.

    Heute scheint es zementiert, zu, kein Weg scheint zu den Profis zu führen, und jetzt ist auch der Weg umgedreht verbarrikadiert. Ts……

  23. @22

    Wir schauen nicht auf den Gegner. Opfer!

  24. ZITAT:

    ” Schaut man sich dann die Aufstellung der U23 an, so wundert man sich. Auch wenn Hien und Dudda wohl noch U19 spielen und Kittel in der Reha ist.

    Mir sind Zeiten in Erinnerung, in denen mit schöner Regelmäßigkeit Spieler der Amateur-Mannschaft (so nannte die sich damals) den Sprung nach oben geschafft haben.

    Heute scheint es zementiert, zu, kein Weg scheint zu den Profis zu führen, und jetzt ist auch der Weg umgedreht verbarrikadiert. Ts…… “

    Ähem, der U 19 steht das Wasser bis zum Hals. Da können auf gar keinen Fall die wenigen tauglichen Spieler an die U 23 abgegeben werden.

    Anderenfalls steigt die U19 sicher ab, was auch mit Hien, Dudda, Wlle noch leicht möglich ist.

  25. @22 innocentmaniac

    ich ergänze:

    `wechhauen die tschecho-bulgarischen rumäno-brasilianer aus cottbus.` ;)

  26. Ist das gut oder schlecht:

    “Matthias Lehmann wird an diesem Wochenende im Spitzenspiel zwischen der Eintracht und Energie Cottbus dabei sein können.

    Der Achtundzwanzigjährige ließ sich vergangene Woche zwei Weisheitszähne ziehen.”

    Laut FAZ

  27. Mir scheint, dass sich die jungen Spieler nicht gerade aufdrängen. Wenn die U19 schon Klatschen von den Altersgenossen bekommt…

  28. ZITAT:

    ” Ist das gut oder schlecht:

    “Matthias Lehmann wird an diesem Wochenende im Spitzenspiel zwischen der Eintracht und Energie Cottbus dabei sein können.

    Der Achtundzwanzigjährige ließ sich vergangene Woche zwei Weisheitszähne ziehen.”

    Laut FAZ “

    Gut, da ja schon Schwegler ausfällt.

  29. Georgios Tzavellas:

    “Über seinen Verbleib herrschte bis zum Abend keine Klarheit bei der Eintracht. Veh sagte, er wisse nicht, wo Tzavellas stecke, derweil sein Berater Paul Koutsoliakos davon sprach, es sei doch klar gewesen, dass sein Mandant erst zu vorgerückter Stunde eintreffen werde (…)

    So ein Verhalten habe er „in zwanzig Jahren als Trainer noch nicht erlebt“, kommentierte Veh bissig.”

    Auch FAZ

  30. @27

    entweder muss ich noch stark an meinem wissen um den neuen kader arbeiten oder lehmann muss sich deutlich steigern (wahrscheinlich beides):

    hab mich grad tatsächlich eine desorientierte minute gefragt: who the fuck ist matthias lehmannn…

  31. Der Prem-Partner schreibt:

    “Im Angriff sah es beim

    Training so aus, als ob entweder

    Rob Friend oder Mo Idrissou als

    vordere Spitze spielen werden.

    Theofanis Gekas blieb im gesamten

    Übungsspiel in der B-Mannschaft.”

  32. ZITAT:

    ” Georgios Tzavellas:

    “Über seinen Verbleib herrschte bis zum Abend keine Klarheit bei der Eintracht. Veh sagte, er wisse nicht, wo Tzavellas stecke, derweil sein Berater Paul Koutsoliakos davon sprach, es sei doch klar gewesen, dass sein Mandant erst zu vorgerückter Stunde eintreffen werde (…)

    So ein Verhalten habe er „in zwanzig Jahren als Trainer noch nicht erlebt“, kommentierte Veh bissig.”

    Auch FAZ “

    Stille Post oder was?

    “Am Mittwochnachmittag hat Tzavellas beim Training in Frankfurt wieder gefehlt. Der Flieger aus Litauen war erst am Abend angekommen. Und Trainer Veh war verblüfft. „Seit ich ihn vor drei Wochen in die Reha geschickt habe, habe ich ihn nicht mehr gesehen“, sagte er, „und jetzt sitzt er bei der Nationalmannschaft auf der Bank.“ In seiner zwanzigjährigen Trainerkarriere habe er so etwas „noch nie erlebt“.

  33. Da kann man mal sehen, dass auch korrekte wörtliche Zitate so ihre Tücken haben, wenn man sie in einen falschen Kontext stellt.

  34. Da muß man schon lachen ,oder..;) Das zweite Zitat stammt von Pepi Schmitt aus dem Wiesbadener Kurier

  35. @32

    Alles Taktik des Trainers. Quasi psychologische Kriegsführung. Um den kommenden, schweren Gegner zu irritieren und ihn im Spiel mit unserem Griechenknipser zu überraschen. Der lenkt dann die gegnerische Abwehr ab, damit der Bucklige seine Tore aus dem Nichts machen kann.

  36. So, schön war es gestern bei Expertenkick.

    Durchschnittsalter auf jeden Fall jenseits der 40.

    Niveau eher in Richtung Caio. Technisch versiert, viel brotlose Kunst und nach 15 min. am pumpen.

    Hat viel Spaß gemacht, es hat sich keiner verletzt und

    es wurde körperlos und fair gespielt.

    Als Ziehma nach 15 min. die gespielte Zeit angesagt hat, wollte ich ob der noch zu spielenden Dreiviertelstunde

    lautlos zusammenbrechen, am Ende haben wir aber dann doch alle durchgehalten :)

    Am Stärksten war die Leistung natürlich in der 3. Halbzeit!

    Auf jeden Fall schreit das nach Wiederholung.

  37. @38: gibt es Bilder?

  38. ZITAT:

    ” @38: gibt es Bilder? “

    Nö.

  39. Ist ja witzig was 3 Zeitungen so aus einem Zitat machen. Wobei, gehört der Wiesbadener Kurier zum NP Kollektiv? Mein Zitat war aus der NP.

    Egal, ich will den Tzavellas wieder auffem Rasen sehen. Seine theatralischen Einlagen, von unglaublicher Unschuldsmine bis totale Empörungsausdruck in TV Nahaufnahme, großes Kino.

    I miss!

    Wenn ich sehe, so wie der Tschaka vor den Angreifern teilweise hilflos rumhampelt, und die dann unbeeindruckt an ihm vorbei ziehen… Da fliegt mir der Draht aus der Mütze. Nee, Tzavellas in Form hat da mehr Biss und Unterhaltungswert.

  40. “I miss!”

    I don’t. Aber ich auch einer der wenigen, die dem Sotos keine Träne hinterher geweint haben.

  41. @38

    Fantastisch auch die Leistung in der zweieinhalbten Halbzeit. Nicht nur dass wir geduscht haben, obwohl der Monat noch nicht rum ist. Die Duschen waren kalt. Nicht lau, nicht nicht warm – kalt. Mit Bayernsaus Gestöhne und Gekeuche könnte man einen Porno synchronisieren.

    Und Blog-G besitzt jetzt einen Ball.

  42. ZITAT:

    ” @38

    Fantastisch auch die Leistung in der zweieinhalbten Halbzeit. Nicht nur dass wir geduscht haben, obwohl der Monat noch nicht rum ist. Die Duschen waren kalt. Nicht lau, nicht nicht warm – kalt. Mit Bayernsaus Gestöhne und Gekeuche könnte man einen Porno synchronisieren.

    Und Blog-G besitzt jetzt einen Ball. “

    ach ihr wart am Duschen… ich dachte da wird gerade einer von hinten genommen….

  43. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” @38

    Fantastisch auch die Leistung in der zweieinhalbten Halbzeit. Nicht nur dass wir geduscht haben, obwohl der Monat noch nicht rum ist. Die Duschen waren kalt. Nicht lau, nicht nicht warm – kalt. Mit Bayernsaus Gestöhne und Gekeuche könnte man einen Porno synchronisieren.

    Und Blog-G besitzt jetzt einen Ball. “

    ach ihr wart am Duschen… ich dachte da wird gerade einer von hinten genommen…. “

    Okay, ich weiß nicht wirklich was los war, aber er war allein in der Dusche zu dem Zeitpunkt.

  44. Dann googelt mal Dyamo Dresden und Dusche.

    Flachpfeiffen, sächsische.

  45. ZITAT:

    “Am Mittwochnachmittag hat Tzavellas beim Training in Frankfurt wieder gefehlt. Der Flieger aus Litauen war erst am Abend angekommen. Und Trainer Veh war verblüfft. „Seit ich ihn vor drei Wochen in die Reha geschickt habe, habe ich ihn nicht mehr gesehen“, sagte er, „und jetzt sitzt er bei der Nationalmannschaft auf der Bank.“ In seiner zwanzigjährigen Trainerkarriere habe er so etwas „noch nie erlebt“. “

    Diese öffentliche bashing der eigenen Spieler zeigt mir, dass die Zeit für Trainertypen wie Veh längste abgelaufen ist.

  46. @42

    Du hast halt keinen Sinn für Ästhetik.

  47. So – aufm Sofa liegen klappt schon ganz gut.

  48. Morsche

    der Veh ist halt bissig. Raus aus der Komfortzone, Sensibelchen aufscheuchen.Nachher Klapss auf’n Hintern und gut ist.

    Ich will den Schorsch auch wieder sehen. Wenigstens konnte der mal ‘nen richtigen Pass spielen. Und nach hinten war er auch stark.

  49. @49 Drecksack

  50. Jugendspieler wären nicht schlecht. Oder ein Trainer, der mit ihnen kann.

    Ansonsten : Der Matirn darf gerne ein Tor gegen uns schiessen. Wenn wir denn zwei gegen seinen Verein schiessen.

  51. Hatten wir das hier schon:

    Fußball-Bundesligist

    1899 Hoffenheim hängt am Tropf

    von Mäzen Dietmar Hopp – und

    die Finanzspritzen des Milliardärs

    und SAP-Mitbegründers sind offensichtlich

    weit lebensnotwendiger

    als bislang angenommen. Ohne einen

    Zuschuss von Hopp in Höhe

    von 28,9 Millionen Euro hätten die

    Kraichgauer in der Saison 2009/

    2010 ein Minus von 30 Millionen

    Euro verzeichnet. Dies geht aus

    dem Bilanz-Abschluss hervor(…)

    „Es ist ein schmaler Grat, auf dem

    wir uns bewegen. Wir müssen die

    Gehaltskosten weiter konsolidieren

    und gleichzeitig darauf achten,

    sportlich nicht in Gefahr zu geraten“,

    sagte Manager Tanner dem

    „Mannheimer Morgen“. Zudem sei

    „das Zurückrudern nicht so einfach“,

    da viele Profis hoch dotierte

    Verträge mit langjähriger Laufzeit

    besitzen.

  52. ZITAT:

    ” So – aufm Sofa liegen klappt schon ganz gut. “

    Nicht bewegen.

  53. Nicht bewegen, nicht bewegen – in spätestens einer Stunde kommt der Durst. Und dann?

  54. ZITAT:

    ” Nicht bewegen, nicht bewegen – in spätestens einer Stunde kommt der Durst. Und dann? “

    ABB schiebt Dich zur Konsti.

  55. ZITAT:

    ” Nicht bewegen, nicht bewegen – in spätestens einer Stunde kommt der Durst. Und dann? “

    hast du keine Frau ?

  56. “hast du keine Frau ?”

    Die muss ja schaffen – werde aber mit ihr sprechen. Nachts würde sie viel mehr verdienen und müsste den Haushalt nicht so eklatant vernachlässigen.

  57. ZITAT:

    ” Hatten wir das hier schon:

    Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hängt am Tropf von Mäzen Dietmar Hopp … “

    Diese konkrete Meldung noch nicht, glaube ich. Weil sie keinen überraschte, wahrscheinlich.

  58. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Nicht bewegen, nicht bewegen – in spätestens einer Stunde kommt der Durst. Und dann? “

    ABB schiebt Dich zur Konsti. “

    Sicherlich. Und Caio bräuchte mal 5 Spiele am Stück.

    Maximal bei Dir vor der Tür würde ich den Kerl abstellen.

    EFC Vilbelsollschönerwerden!

  59. Schwegler: der neue Chris. Hätte man abgeben sollen, als man noch was für ihn bekam.

    Andererseits: mit Rücken interessiert sich vielleicht keiner mehr für ihn und wir können ihn mit einem schönen Frührentenvertrag an uns binden.

  60. Tsavellas wird völlig überbewertet. Djakpa macht einen guten Eindruck, war in den Spielen, die ich gesehen habe, ein Aktivposten, wenn auch manchmal etwas unorthodox.

    Zur U19:

    Ich erinnere mich an eine Aussage von Toni Schumacher, gestern, im Frühstücksfernsehen. Er erzählte, dass er U19 Spiel gesehen habe und über das Niveau erstaunt und erfreut war und nicht zu vergleichen mit früheren Jahren. Könnte da bei der Eintracht auch der Zug verpasst worden sein? Ich hoffe nicht!

    Veh´s Aussagen zu Spielern, finde ich…..grenzwertig. Mag sein, dass er in der Kabine anders redet, aber in der Öffentlichkeit gehört es sich für mich, dass ein Trainer sich vor seine Spieler stellt. Egal ob Nummer 1 oder Nummer 32. Aber das Problem gab es auch schon bei Skibbe…..

  61. Wenn die Trainer, Spieler, die VVs , das Umfeld, die Kiebitze und was weiß ich wer ,nicht mehr übereinander reden würden, dann könnten wir hier einpacken.

  62. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Hatten wir das hier schon:

    Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hängt am Tropf von Mäzen Dietmar Hopp … “

    Diese konkrete Meldung noch nicht, glaube ich. Weil sie keinen überraschte, wahrscheinlich. “

    MIch schon. Ich dachte eigentlich dass die ihr Geld aus der mit soundsovielen Millionen Aktien ausgestatteten Stiftung bekommen. Aber dass er außerden noch privat draufzahlt hatte ich, äh, ausgeblendet.

  63. ZITAT:

    ” Wenn die Trainer, Spieler, die VVs , das Umfeld, die Kiebitze und was weiß ich wer ,nicht mehr übereinander reden würden, dann könnten wir hier einpacken. “

    Nein, dann könnten wir uns mal über was Wichtiges unterhalten.

  64. Was wichtiges? z.B. die Duschgeräusche der Bayernsau?

  65. Jetzt bin ich froh. Ich dachte es stehen einige, noch immer mit den Händen in den Knie, in der Halle und sortieren ihre Kreislauf:)) Schade das ich gestern kein Zeit für die Nachbearbeitungen hatte. Aber das klappt dann das nächste mal. Hat auf jeden Fall Spaß gemacht Buben. Grüße aus Holland.

  66. ZITAT:

    ” Wenn die Trainer, Spieler, die VVs , das Umfeld, die Kiebitze und was weiß ich wer ,nicht mehr übereinander reden würden, dann könnten wir hier einpacken. “

    Darum geht es nicht. Bei Funkel gab es auch genug zu berichten und das Blog war auch nicht leer.

    Bei Hoffenheim reden wir doch bestimmt über eine GmbH, oder? Da wird Herr Hopp mit seinem Privatvermögen für die Schulden einstehen und man kann wunderbar weiter wursteln.

  67. ZITAT:

    ” Hatten wir das hier schon:

    Fußball-Bundesligist

    1899 Hoffenheim hängt am Tropf

    von Mäzen Dietmar Hopp … “

    Seit Jahren!

  68. Goedemorgen Ziehma, scoute schön und

    bring mal ein paar Oranjes für die Eintracht

    mit.

  69. ZITAT:

    ” Hatten wir das hier schon:

    Fußball-Bundesligist

    1899 Hoffenheim hängt am Tropf

    von Mäzen Dietmar Hopp”

    Das Ärgerliche ist ja, dass dieser Scheissverein letztendlich aus reichlich Steuergeldern finanziert wird, weil SAP seine von der Politik so beschlossene Monopolstellung im Bereich der öffentlichen Verwaltung weidlich ausnutzt. Hier sollte vor Jahren in einem Formular das veraltete Logo durch ein neues ersetzt werden, geschätzter Arbeitsaufwand eine halbe Stunde, man trug SAP das an und erhielt die Info, das seien Extrawünsche, die der Wartungsvertrag nicht abdecke, aber für eine Pauschale von 30.000 € werde man gern tätig.

  70. Das Ärgerliche ist, dass es eine Wettbewerbsverzerrung gibt alle zugucken und manche sich weigern die Realität zu akzeptieren. VW ist im übrigen viel schlimmer und auch Audi steht ja in den Startlöchern.

  71. “VW ist im übrigen viel schlimmer…”

    Aber dafür haben die doch den tollsten Trainer ever, oder?!

  72. Sag ich ja. Ich will auch einen Scheich.

  73. ZITAT:

    ” “VW ist im übrigen viel schlimmer…”

    Aber dafür haben die doch den tollsten Trainer ever, oder?! “

    Ich lass mich nicht provozieren!!!! NICHT VON IHNEN!!!

  74. ZITAT:

    ” Das Ärgerliche ist, dass es eine Wettbewerbsverzerrung gibt alle zugucken und manche sich weigern die Realität zu akzeptieren. VW ist im übrigen viel schlimmer und auch Audi steht ja in den Startlöchern. “

    So siehts aus und noch ärgerlicher finde ich, dass unser Vorstandsvorsitzender das in seiner Funktion bei der DFL mit durchgewunken hat.

  75. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Das Ärgerliche ist, dass es eine Wettbewerbsverzerrung gibt alle zugucken und manche sich weigern die Realität zu akzeptieren. VW ist im übrigen viel schlimmer und auch Audi steht ja in den Startlöchern. “

    So siehts aus und noch ärgerlicher finde ich, dass unser Vorstandsvorsitzender das in seiner Funktion bei der DFL mit durchgewunken hat. “

    Yep..

    Btw, es gibt doch Bildmaterial vom gestrigen Abend. Die Sau beim ewig jungen Duell.

    http://www.youtube.com/watch?v.....r_embedded

  76. Ich glaube, dass dieser Schritt unabdingbar ist.

    So schade es ist, aber auch die Bundesliga braucht ihre sugar-daddies um international nochmal etwas zu gewinnen.

  77. ZITAT:

    “Wettbewerbsverzerrung”

    Niemand hindert irgendwen daran, der Eintracht sein Geld zu schenken. Keinen Milliardär, keinen Konzern.

  78. ZITAT:

    ” Wenn ich normal esse nehme ist das quasi ein Ding der Unöglichkeit. “

    Gedenken die Leptosomen sich über die Pykniker zu erheben?

  79. ZITAT:

    ” “VW ist im übrigen viel schlimmer…”

    Aber dafür haben die doch den tollsten Trainer ever, oder?! “

    Meistertrainer !

  80. @ Blogwart:

    Danke für den Service zur Verlinkung des Beitrags über Cottbus (“Der Vorhang ist gefallen”).

    So kann man sich noch einmal ins Bild setzen, über den Samstagsgegner: einer Mannschaft, bei der ein jetzt fußballberufskonzentrierter Neuzugang bestimmt seine “drei Buden” machen wird.

  81. viel schlimmer ist ja, dass VW zu (20%?) dem Land Niedersachsen gehört.

    Der Ministerpräsident von Niedersachsen ist also der Mielke von Wob.

    …und heisst David McAllister – wusste ich selbstverständlich nicht. Man muss wohl ein unfassbar farbloser Langweiler sein, um zum König von Niedersachsen gewählt zu werden – wann ich da an Rock’n’Roll Wulff denke.

  82. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Wettbewerbsverzerrung”

    Niemand hindert irgendwen daran, der Eintracht sein Geld zu schenken. Keinen Milliardär, keinen Konzern. “

    Ne DA – da gehts um MEIN Geld! Schließlich hängt der namenlose Langweilerstaat über den Länderfinanzausgleich an MEINER Titte – und nehmen mein Geld und gebens den Magaths. Arschlöcher!

  83. ZITAT:

    ” Ich glaube, dass dieser Schritt unabdingbar ist.

    So schade es ist, aber auch die Bundesliga braucht ihre sugar-daddies um international nochmal etwas zu gewinnen. “

    da scheiss ich drauf. Ich will, dass die Liga ausgeglichen und nicht wettbewerbsverzerrt ist. Wenn die Geldsäcke Spielzeuge brauchen, sollen sie sich Dummblondinen zulegen.

    Aber, wenns schon der Fussball ein soll, den sie mit ihrer Kohle und Langeweile als Schwanzersatz zuscheissen wollen, mögen sie sich doch mit all ihren tollen Vereinen in eine Euroliga verabschieden.

  84. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Wettbewerbsverzerrung”

    Niemand hindert irgendwen daran, der Eintracht sein Geld zu schenken. Keinen Milliardär, keinen Konzern. “

    Ne DA – da gehts um MEIN Geld! Schließlich hängt der namenlose Langweilerstaat über den Länderfinanzausgleich an MEINER Titte – und nehmen mein Geld und gebens den Magaths. Arschlöcher! “

    Dafür spielen ja jetzt auch deine Idole, die du jahrelang an deiner ausgemolkenen Brust gesäugt hast.

  85. “Dafür spielen ja jetzt auch deine Idole, die du jahrelang an deiner ausgemolkenen Brust gesäugt hast.”

    Ja, und mir wird warm ums Herz wenn ich sehe, wie wohlgenährt und zufrieden sie in der Fremde gedeien.

  86. Euroliga? Geile Idee!

    Ich möchte jetzt nicht als Freund der Systeme Hopp oder VW erscheinen, aber es ist für mich zumindestens eine logische Konsequenz.

    Der FC Bayern wird auch mit Geld zugeschissen, klar das haben sie sich hart erarbeitet, mag man sich denken, aber wer zieht da wo die Grenze? RM bekommt fünf Jahre lang 25m nur damit sie mit Emirates fliegen.

    Inter und AC, ihr wisst schon.

    Wenn ich die Knete hätte, würde ich die Eintracht sofort in die CL sponsern. Das kann ich dem Hopp nicht verdenken.

  87. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich glaube, dass dieser Schritt unabdingbar ist.

    So schade es ist, aber auch die Bundesliga braucht ihre sugar-daddies um international nochmal etwas zu gewinnen. “

    da scheiss ich drauf. Ich will, dass die Liga ausgeglichen und nicht wettbewerbsverzerrt ist. Wenn die Geldsäcke Spielzeuge brauchen, sollen sie sich Dummblondinen zulegen.

    Aber, wenns schon der Fussball ein soll, den sie mit ihrer Kohle und Langeweile als Schwanzersatz zuscheissen wollen, mögen sie sich doch mit all ihren tollen Vereinen in eine Euroliga verabschieden. “

    BRAVO! BRAVO! BRAVO!

  88. Etwas besseres als Zwangsfurt findet man überall. Und außerdem.. ich weiß nicht ob ichs schon mal gesagt habe..haben die einen Spitzentrainer.

  89. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich glaube, dass dieser Schritt unabdingbar ist.

    So schade es ist, aber auch die Bundesliga braucht ihre sugar-daddies um international nochmal etwas zu gewinnen. “

    da scheiss ich drauf. Ich will, dass die Liga ausgeglichen und nicht wettbewerbsverzerrt ist. Wenn die Geldsäcke Spielzeuge brauchen, sollen sie sich Dummblondinen zulegen.

    Aber, wenns schon der Fussball ein soll, den sie mit ihrer Kohle und Langeweile als Schwanzersatz zuscheissen wollen, mögen sie sich doch mit all ihren tollen Vereinen in eine Euroliga verabschieden. “

    Naja, ich glaube ja, dass wir hier einen Abramowitsch oder Scheich Sultan xyz mit Handkuss begrüssen würden. Und wem gehört Fraport? Wem die Helaba? Wer hat der Commerzbank den Ar*** gerettet?

    Und nochmal: Hopp sichert das mit seinem Privatvermögen ab. Ob ich das gut finde, steht auf einem anderen Blatt.

    Btw: Mc Allister und Wulff hatten doch einen Vorgänger, der nicht so ein Gedöns gemacht hätte, Basta!

    Und einen Vor-Vorgänger, dessen Tochter uns zeigen will, wie viel Spass man als Gebärmaschine noch haben kann…..

  90. ZITAT:

    ” …, den sie mit ihrer Kohle und Langeweile als Schwanzersatz zuscheissen wollen, …. “

    Aah, ein Tag der Metaphern. ich versuche mir dieses Bild gerade vorzustellen, es hängt ein wenig schief…….

  91. @89.

    Nein. Es gilt die Bedingungen für alle gleich zu gestalten. Man kann sich nämlich über Tasmanen Identifikation, oder sonstewas wunderbar aufregen. Indes, wenn man sich über 5 Mios bei uns ernsthaft Gedanken machen muß und WOB Jahr für Jahr 100 Mios reinbuttert, dann macht die ganze Chose auch sportlich keinen Sinn mehr.

    Mit nem Trabi muß ich auch net zum Formel 1 Rennen antreten.

  92. “Ich gehe davon aus, dass der Zeitpunkt, wo Hoffenheim auf eigenen Beinen steht, in den nächsten drei Jahren sein wird” (D. Hopp, 30.05.11) Hat er schon jetzt geschafft, Achtzehneuroneunundneunzig steht auf SEINEN eigenen Beinen. Daran wird sich auch nichts mehr ändern. Hut ab.

  93. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” …, den sie mit ihrer Kohle und Langeweile als Schwanzersatz zuscheissen wollen, …. “

    Aah, ein Tag der Metaphern. ich versuche mir dieses Bild gerade vorzustellen, es hängt ein wenig schief……. “

    zurecht, da nicht korrekt formuliert.

  94. 90…der mit einem monströsen Arschtritt zu Weihnachten von Platz 14 aus in die Bedeutungslosigkeit getreten wird.

    Keine Ahnung, ob dieser seltsame Strafenkatalog auch nur annährend der Wahrheit entspricht (Strafe bei unnötigen Rückpässen – ich freue mich auf den Arbeitsgerichtsprozess), aber Magaths paramilitärischer Führungsstil ist antiquiert und eigentlich bereits ausgestorben, gottlob.

    Soll der der niedersächsísche Mielke nocch ein paar meienr Mios reinpumpen.

  95. Achso nochmal kurz mein Beitrag zu gestern Abend.

    Hat Spass gemacht, nette Gruppe, Fussball der Extraklasse, Laufleistung nicht vorhanden wie auch wenn man 2 Jahre von Skibby trainiert wurde.

    Freue mich aufs nächste mal.

  96. Ach der Ergänzungspieler mit seinem vom Gelbfüßler inspirierten Flachen Hierarchieshice. Magath vorzuwerfen dass er die zunehmend verweichlichten Jammerlappen einsam am Mittellandkanal langlaufen lässt, dass er sie mit Medizinbällen schindet, dass er straft und Druck ausübt, das mag alles politisch korrekt sein. Unfug ist es zudem aber auch. Das ist Spitzensport. Wer das nicht ertragen kann, sollte keinen Spitzensport machen. Niemand wird dazu gezwungen

  97. Wie soll man denn Chancengleichheit schaffen, wenn sie Dortmund, Bremen und der FC Bayern mit Inter, Citeh und Chelsea messen müssen?

    Als Klub-Boss von Hannover würde ich das auch mal ansprechen. In Frankreich wird ins neue PSG investiert, in Spanien gibts neuerdings Team Getafe Dubai.

  98. Als Schwanzersatz dienen Krafträder, Ihr Trottel.

    …und das Fraport Sponsoring nervt – da haste Recht Dr. Seltsam. Es ist kein ehrlich akquirierter Sponsor und somit bescähmend.

    Die Helaba war ja “nur” eine Bürgschaft, oder?

    Hopp ist ein Privatmann und darf mit seinem Geld machen was er will und die Drecksbayern – so weh das auch tut – finanzieren sich aus dem Kerngeschäft, was weltweit wohl einzigartig ist. Dreckschweine.

  99. Alva: Frustfressen mit soul food und was schokoladigem hinterher, das kenne ich ;)

    Gibst bestimmt auch in der männlichen Variante.

    Aber im Ernst, als angehender Profi-Sportler mit (fast) täglichem Training/genügend Bewegung wäre selbst mir adipös veranlagtem Wesen das in dem Alter so schnell nicht passiert.

    Da muß dann schon eine ganze Menge Frust und ein ziemlich lasches Training Paten gestanden haben.

    @61

    Für Chris interessierte sich ja auch jemand, obwohl der noch wesentlich mehr Rücken hat aka wenns billig ist und (so ausschaut als ob ) es noch kicken kann.

    Und, jeh mehr einige Leute glauben, sich über Vehs Art echauvieren zu müssen, weil er so garnicht ihre Erwartungen als ÜL erfüllt (die natürlich die einzig wahren und richtigen sind) um so mehr gefällt sie mir; also die Art bei jenen anzuecken ;)

    Cottbus?

    Sehe ich stärker als Paderborn (ach neh), deswegen wäre ich über ein Unentschieden dort ungusteliger als ich es gegen PB war.

    Hoffenheim? So früh am Tag, ach nöh.

    Investoren für alle und/oder grundsätzliche Chancengleichheit (was man wie draus macht, ist dann ja Teil des Wettbewerbs), da werde ich schon wacher.

  100. Was für eine überlegene 100 – ich bin ein Riesentyp.

  101. Lob für die Bayern?

    Im internationalen Vergleich führen die ihr Unternehmen wie, nunja, Fleischfachverkauf….Harsewinkel…

  102. lamg bist du …

  103. Und der Kick gestern war wirklich Klasse – vielen Dank für die Organisation sgevolker.

  104. ZITAT:

    ” Lob für die Bayern?

    Im internationalen Vergleich führen die ihr Unternehmen wie, nunja, Fleischfachverkauf….Harsewinkel… “

    Sorry, aber das ist Quatsch. Der FC Bayern ist der profitabelste Fussballclub der Welt. Die haben keine Schulden, aber dafür ca. 450 Mio Eigenkapital. Und alles selbst verdient und nicht gepampert wie Real, Barca, Man usw.

  105. “Und alles selbst verdient …”

    Nö.

  106. ZITAT:

    ” “Und alles selbst verdient …”

    Nö. “

    Richtig.

  107. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Lob für die Bayern?

    Im internationalen Vergleich führen die ihr Unternehmen wie, nunja, Fleischfachverkauf….Harsewinkel… “

    Sorry, aber das ist Quatsch. Der FC Bayern ist der profitabelste Fussballclub der Welt. Die haben keine Schulden, aber dafür ca. 450 Mio Eigenkapital. Und alles selbst verdient und nicht gepampert wie Real, Barca, Man usw. “

    Profitabel? Mag sein? Was nutzen denen denn bitteschön 450m (was ich stark anzweifel) auf der Bank? Wie oft haben sie jetzt die CL in den letzten 5-8 Jahren gewonnen?

    Und ich kann auch nicht mehr hören: United, Real, Barca die haben so viele Schulden!

    Erstens, da sollte man schon mehr drüber wissen. Gerade im Fall United – Glazers

    Zweitens, who cares?

  108. „Seit ich ihn vor drei Wochen in die Reha geschickt habe, habe ich ihn nicht mehr gesehen“, sagte er, „und jetzt sitzt er bei der Nationalmannschaft auf der Bank.“

    Yeah, von unserer Reha direkt auf die Nationalmannschaftsbank! Unsere Reha scheint besser als das Training zu sein.

  109. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” “Und alles selbst verdient …”

    Nö. “

    Richtig. “

    doch

  110. Kommt da noch mehr?

  111. ZITAT:

    ” Nö

    Kommt da noch mehr? “

    adidas. Zum Beispiel.

  112. Das tut jetzt schon wieder weh – aber Investoren erhalten bei den Scheißbayern einen GEGENWERT – verrückt was? Es ist kein einfaches Geld verbrennen wie bei VW oder Hopp.

    Neben dem Gegenwert hats auch noch eine Renditeschangse.

  113. http://www.handelsblatt.com/sp.....61944.html

    FCB, Audi und Adidas, da war doch mal was.

  114. Glücklich der, der jemanden hat, den es auf Rendite nicht ankommt.

  115. Nix “un”. Nur nicht “alles selbst verdient”.

  116. ZITAT:

    ” Das tut jetzt schon wieder weh – aber Investoren erhalten bei den Scheißbayern einen GEGENWERT – verrückt was? Es ist kein einfaches Geld verbrennen wie bei VW oder Hopp.

    Neben dem Gegenwert hats auch noch eine Renditeschangse. “

    na dann fangen wir mal an mit den Fernsehgeldern… Öffentlich Rechtlich die einen Dreck auf Quoten geben müssen zeigen von 6 Pokalrunden 5 mal die Bayern Live.

    Fernsehgelder in der Champions Leauge der Dreck mit den Gruppenphasen gehört abgeschafft, so werden die Reichen reicher und die anderen Vereine haben null Chance das aufzuholen.

  117. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Wettbewerbsverzerrung”

    Niemand hindert irgendwen daran, der Eintracht sein Geld zu schenken. Keinen Milliardär, keinen Konzern. “

    Das Problem sind nicht die Mäzene, die gab es schon immer. Eine fette Egopolitur sollen sie auch ruhig dafür kriegen. Aber der Trend geht dahin, dass die das alleinige Sagen bekommen. Das will ich nicht.

    Und das führt als weitere Entwicklung dazu, dass dieses Eigentum an einer Fußballmannschaft handelbar wird. Das ist nach der neuen Regelung wohl noch nicht möglich, ist aber der konsequente logische Schritt. Irgendwann kauft dann einer eine Mannschaft, um damit Geld zu verdienen. ManU. Dann gute Nacht Sport.

    Der wahre reiche Fan würde seinem Verein Geld zur Verfügung stellen und dafür nur Dank und Anerkennung nehmen. Den gibt es aber nicht, weil zu viel Geld den Charakter verdirbt, der für einen Fußballfan unabdingbar ist.

  118. 119

    Du machst den Bayern bei den Fernsehgeldern echt einen Vorwurf? Ziemlich gewagt. Schau mal rüber nach Spanien.

  119. “Erstens, da sollte man schon mehr drüber wissen. Gerade im Fall United – Glazers”

    Apropos: Was für ein “Coup” der Glazers: Ein Börsengang in Singapur ist ja in Planung, um Schulden abzubauen und Märkte in Asien zu erschließen. Tja, ein Masterplan oder schiere Verzweiflung?

  120. ZITAT:

    ” Nix “un”. Nur nicht “alles selbst verdient”. “

    Doch! Genau das ist selbt verdient, Du harsewinkelsches Milchmädchen.

    Sie haben sich eine Position erarbeitet, aus der heraus Sie Kapital akquirieren können. Sie können ihren Investoren reelle Gegenwerte bieten (diverse Liegenschaften, Feschtgeld) und sogar eine durchaus mögliche Renditeschangse.

    Und wer das schafft, hat sich das Kapital der Investoren verdient.

    Jetzt ist aber echt gut, sonst nennt man mich hier noch Bayernsau.

  121. ZITAT:

    ” “Erstens, da sollte man schon mehr drüber wissen. Gerade im Fall United – Glazers”

    Apropos: Was für ein “Coup” der Glazers: Ein Börsengang in Singapur ist ja in Planung, um Schulden abzubauen und Märkte in Asien zu erschließen. Tja, ein Masterplan oder schiere Verzweiflung? “

    Schiere Verzweiflung der Glazers oder aus Sicht von United?

  122. ZITAT:

    ” 119

    Du machst den Bayern bei den Fernsehgeldern echt einen Vorwurf? Ziemlich gewagt. Schau mal rüber nach Spanien. “

    und schau dir mal da die Tabelle in den letzten 10 Jahren an… sowas kann doch keiner wollen.

  123. Bayern? Ihr diskutiert hier über dir Bayern? Zwei Tage in MUC haben mir grad wieder gezeigt wie schon wir es in Rhein-Main so haben…

  124. 119 – das Scheißvolk will leider die Bayern sehen. Ich kanns ja auch nicht leiden.

    ….und CL ist eh Humbug, gut dass wir da nicht mitspielen.

  125. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” 119

    Du machst den Bayern bei den Fernsehgeldern echt einen Vorwurf? Ziemlich gewagt. Schau mal rüber nach Spanien. “

    und schau dir mal da die Tabelle in den letzten 10 Jahren an… sowas kann doch keiner wollen. “

    Doch, doch. Real und Barca-Fans.

    Aber ich sage ja nur: bei dem Verteilungsschlüssel der Fernsehgelder müssen wir uns wohl bei den Bayern bedanken.

  126. ZITAT:

    ” Bayern? Ihr diskutiert hier über dir Bayern? Zwei Tage in MUC haben mir grad wieder gezeigt wie schon wir es in Rhein-Main so haben… “

    Nur fehlen uns Punkte.

    Auf’m “o” zum Beispiel.

    Harharhar.

  127. Die verlorenen 2 Punkte sind aber in Paderbörn und nicht in Munchen.

    …und schon schließt sich der Kreis.

  128. Ob Adidas, Audi oder Freunde der Eintracht. Das bleibt sich erstmal gleich. Bayern verdient richtig Kohle und gehört sich immer noch selbst. Da ist auch kein überstürzter Börsengang oder reicher Gönner nötig.

    Ansonsten schliesse ich mich der Bayernsau :-) an.

  129. Jedenfalls steigen die Unternehmen bei den Bayern ein, weil sie sich daraus Werbeeffekte versprechen und nicht, weil sie in die sportliche Leitung reinquatschen wollen oder dürfen. Im Gegensatz zu VWBurg und Hopp.

    Das ist letztlich eine Form des Sponsorings und aus meiner Sicht legitim.

  130. Zum ach so tollen Fußball im Ausland. Habe mich im Urlaub mit ein paar Briten unterhalten, die völlig fassungslos und neidisch waren, als ich ihnen erzählte, dass ich mich am Spieltag relaxed mit meinen Kumpels zum Warmtrinken treffe, nachdem ich mit meinem Ticket die SBahn benutzt habe, und dann kurz vor dem Spiel reinschlendere und meinen billigen Stehplatz einnehme. Egal wie dufte der Fußball in den vielgelobten ausländischen Ligen ist, ich will aber auch dabei sein können.

    Allerdings hab ich den Jungs nicht erzählt, was für Vögel ich da am GD treffe. Sonst hätte sich der Neid vermutlich in Grenzen gehalten.

  131. Also einfach den Dreck nicht anschauen…

    und wieder den Bogen zurück zur Eintracht …

    Spielt Mo nun von Anfang an und lässt er den Gekas wirklich draußen.

  132. “Allerdings hab ich den Jungs nicht erzählt, was für Vögel ich da am GD treffe. Sonst hätte sich der Neid vermutlich in Grenzen gehalten.”

    :-)

  133. ZITAT:

    “Nein. Es gilt die Bedingungen für alle gleich zu gestalten. Man kann sich nämlich über Tasmanen Identifikation, oder sonstewas wunderbar aufregen. Indes, wenn man sich über 5 Mios bei uns ernsthaft Gedanken machen muß und WOB Jahr für Jahr 100 Mios reinbuttert, dann macht die ganze Chose auch sportlich keinen Sinn mehr.

    Mit nem Trabi muß ich auch net zum Formel 1 Rennen antreten. “

    Die Bedingungen sind doch in dieser Republik für alle gleich, ob sie mager sind oder dick.

    So ist das eben auch im Spocht.

    “Das Kapital zerstört alle idyllischen Verhältnisse. Es hat die heiligen Schauer der frommen Schwärmerei für den Verein im eiskalten Wasser egoistischer Berechnung ertränkt und lässt nichts zu, als die gefühllose bare Zahlung.

    Das Kapital, wo es zur Herrschaft gekommen, hat allen bisher ehrwürdigen und mit frommer Scheu betrachteten Sport seines Heiligenscheins entkleidet. Es hat auch den mit frommer Scheu betrachteten Fussballer in seinen bezahlten Lohnarbeiter verwandelt. Alles Heilige wird entweiht, und die Menschen sind endlich gezwungen, ihre Lebensstellung, ihre gegenseitigen Beziehungen mit nüchternen Augen anzusehen.”

    Wer das nicht wahrhaben will, fährt auf dem falschen Dampfer. Sein Verein ist dann eben um so schneller weg vom Fenster.

    Das gilt für jeden Verein, Heinz, für alle gleich.

  134. Anshki hat sich nicht nur Eto´o und Shirkov und Dzsudzsák geholt, nein, sie wollten auch noch Mourinho und Hulk holen, natürlich für Wahnsinnssummen.

    Ich gebe der BuLi noch 3 Jahre für den ersten richtigen sugar-daddy und nicht dieser Kindergarten wie bei Hopp.

  135. ZITAT:

    “Allerdings hab ich den Jungs nicht erzählt, was für Vögel ich da am GD treffe. Sonst hätte sich der Neid vermutlich in Grenzen gehalten. “

    du warst eh seit Jahren nimmer am GD. Und bald kommt der Schnee.

  136. @120

    RF, du schreibst mal wieder das, was ich selbst tippen wollte; gut dass du wiedre da bist, das erspart mir eine Menge ;)

    @128

    Momentemal, als Real-Fan wäre mir eine andere Tabelle durchaus lieber.

    So gemischter und ohne dass Barca einem dauernd die Sicht aufs Meer nimmt in den letzten Jahren. Schon lästig so was.

    FCB – Kontinuität; mit Näschen im finzanziellen wie sportlichen Management, dem nötigen Glück, geschickter Aussenwirkung/PR, auch international (auch durch die Nationalspieler).

    Gründe weswegen ich die Bazis immer noch bei weitem den Hoppies oder Wolfsburg vorziehe.

    (Leverkusen ist ein familiärer Sonderfall, ein andermal).

    So…und jetzt wasch´ich mir die Hände, die dies tippten ;)

  137. @136

    Und Du meinst ich sehe das nicht?

  138. @133 ß

    Ooch, die sind glaub ich einiges gewohnt. Richtung dauerblau, billig Tattoos und Klavierzähnen…

    Das ist sogar am GD schwer zu toppen ;-)

  139. Theodor W. Unregistriert

    ZITAT:

    ” Das Kapital zerstört alle idyllischen Verhältnisse. Es hat die heiligen Schauer der frommen Schwärmerei für den Verein im eiskalten Wasser egoistischer Berechnung ertränkt und lässt nichts zu, als die gefühllose bare Zahlung.

    Das Kapital, wo es zur Herrschaft gekommen, hat allen bisher ehrwürdigen und mit frommer Scheu betrachteten Sport seines Heiligenscheins entkleidet. Es hat auch den mit frommer Scheu betrachteten Fussballer in seinen bezahlten Lohnarbeiter verwandelt. Alles Heilige wird entweiht, und die Menschen sind endlich gezwungen, ihre Lebensstellung, ihre gegenseitigen Beziehungen mit nüchternen Augen anzusehen.”

    Ah, wir haben Marx gelesen!

    “Wer das nicht wahrhaben will, fährt auf dem falschen Dampfer.”

    Free-Gaza-Flottille?

  140. ZITAT:

    ” … sich über Vehs Art echauvieren zu müssen … “

    “echauvieren” ist ‘ne witzige Wortschöpfung! Muss isch mir merke!

  141. Theodor W. Unregistriert

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” … sich über Vehs Art echauvieren zu müssen … “

    “echauvieren” ist ‘ne witzige Wortschöpfung! Muss isch mir merke! “

    Pfeiff drauf!

  142. Theodor W. Unregistriert

    ZITAT:

    ” @136

    Und Du meinst ich sehe das nicht? “

    Stefan, mach was!

    Das Kommunistenpack rottet sich zusammen!

  143. ZITAT: “Wer das nicht wahrhaben will, fährt auf dem falschen Dampfer.”

    Free-Gaza-Flottille? “

    Ja, die auch.

    Und das Free Eintracht Maabootsche

  144. Mir egal, was realistisch oder Fakt ist. So lange ich Sport mag, bin ich darin Idealist. Habe schon genug Scheißrealität um mich herum, der ich Rechnung tragen muß. Arschkrampenbuchhalter können woanderster wandeln.

  145. “Das Kommunistenpack rottet sich zusammen!”

    So ist er halt mal. Schulterzuck.

  146. ZITAT:

    ” Sowas gibts in England nicht.

    http://img104.imageshack.us/im.....073do5.jpg

    Mjammjamm.

    Ich muss mir grad mal was zu beissen holen.

  147. Kicken war sehr spassig…

    und ja Bildmaterial gabs genug:

    http://www.youtube.com/watch?v.....R6iF45v41Y

  148. Noch mal zum FCB: alles immer ehrlich verdient ist wohl Ansichtssache.

    http://www.manager-magazin.de/.....33,00.html

  149. Doping freigeben! Der Rest regelt sich von selbst!

  150. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Nix “un”. Nur nicht “alles selbst verdient”. “

    Doch! Genau das ist selbt verdient, Du harsewinkelsches Milchmädchen.

    Sie haben sich eine Position erarbeitet, aus der heraus Sie Kapital akquirieren können. Sie können ihren Investoren reelle Gegenwerte bieten (diverse Liegenschaften, Feschtgeld) und sogar eine durchaus mögliche Renditeschangse.

    Und wer das schafft, hat sich das Kapital der Investoren verdient.

    Jetzt ist aber echt gut, sonst nennt man mich hier noch Bayernsau. “

    Du hast aber völig Recht.

    Wie ich oben schon sagte, niemand hindert jemanden daran, der Eintracht sein Geld zu schenken. Sie hat es (sich) aber nicht verdient.

  151. Als Roger Van Gool 1976 für 1 Mio zum FC

    kam und damit der erste Millionentransfer der

    Buli wurde, wendete sich mein Tante-Emma

    Lieblingsverkäufer mit Verzweiflung vom

    Fußball ab, es ginge jetzt nur noch um die

    Kohle.

    Jetzt werfen wir mal einen Blick auf den Status

    Quo und stellen fest, der wird nicht zu halten

    sein. Bundesliga Live im TV war auch ewig

    undenkbar und schien zementiert wie der

    Warschauer Pakt.

    Es wird sich wohl einiges in Richtung Investor

    bewegen, aber gesellschaftlich sind reine

    geschichts- und Gesichtlose Plastikclubs nur

    bis zu einem gewissen Grad tolerierbar.

    Ich glaube nicht, dass irgendwann alle

    Traditionsvereine verschwinden und nur

    noch RB gegen SAP spielt. Die Angst habe

    ich nicht. Auf die Eintracht bezogen sehe

    ich das allerdings schon kritischer, weil

    man als Provinzposse vom Main irgendwann

    nur noch zu den wirtschaftlich solide handelnden

    Regionalligisten gehört, wenn nicht richtige

    Profis ans Ruder kommen.

    Nur wo findet man die und warum sollten

    die sich da einbringen, ohne Aussicht den

    Laden nach ihren Vorstellungen umzubauen?

    Wir brauchen Cash. Und Punkte. Am besten

    mal in Cottbus damit anfangen.

  152. ZITAT:

    ” das Scheißvolk will leider die Bayern sehen. Ich kanns ja auch nicht leiden. “

    Stimmt. Eine (nicht allzu kleine) Minderheit will die Bayern siegen sehen und die Mehrheit will sehen, wie ihnen die Lederhosen ausgezogen werden.

    Übrigens – bei allem Neid – ich neige auch der Meinung zu, dass die Bayern sich ihren Reichtum durch sportliche Erfolge und gutes Wirtschaften selbst verdient haben; im Gegensatz zu Hoppenheim, Golfsburg oder Leberkusen.

  153. Theodor W. Unregistriert

    ZITAT:

    ” Noch mal zum FCB: alles immer ehrlich verdient ist wohl Ansichtssache.

    http://www.manager-magazin.de/.....33,00.html

    Bestechung? Monopolstellung?

    gab es da nicht eine “Untersuchung” (brutalstmögliche Aufklärung a la DFB)?

  154. ZITAT:

    ” Kicken war sehr spassig…

    und ja Bildmaterial gabs genug:

    http://www.youtube.com/watch?v.....R6iF45v41Y

    videoaufnhamnen waren doch verboten… ist auch egal man erkennt ja nur die “Bayernsau” ;-)

  155. Tach auch.

    Wiedermal interessante Diskussionen hier.

    Eintracht ist stinklangweilig, deshalb zurück zum Thema:

    Geld.

    In Spanien sind die Verhältnisse für die allermeisten VEREINE erschreckend, da Real & Barca den Großteil der Gelder unter sich aufteilen.

    Das will HIER natürlich niemand. ABER: In Spanien juckt es den Pedro-Normal-Zuschauer nicht. In Spanien ist nahezu JEDER pro-Real oder pro-Barca. Dazu noch, je nachdem, pro-Irgendeinenanderenclub.

    Will sagen: dort ist es gesellschaftlich akzeptiert, dass es ist, wie’s ist.

    Hier wären solche Verhätnisse unvorstellbar, weil die Affinität zum Fussball viel regionaler und geprägt ist. Das ist gut, für Deutschland, aber im Vergleich mit den europäischen Großen eben suboptimal.

    Deshalb wird der Weg zu mehr internationaler Wettbewerbsfähigkeit NICHT über die TV-Gelder gehen, auch, weil diese Quelle nicht viel mehr hergibt. Sondern eben zwangsläufig über andere Formen der Einkommensverbesserung; z.B. Investoren.

    Falls wir in Frankfurt nicht tatsächlich auf ewig am unteren Ende des Profifussballs festkleben wollen, sollten auch wir uns – Tradition hin und Hopp her – irgendwann mal mit diesem Gedanken beschäftigen…müssen.

  156. Theodor W. Unregistriert

    ZITAT:

    ” Kicken war sehr spassig…

    und ja Bildmaterial gabs genug:

    http://www.youtube.com/watch?v.....R6iF45v41Y

    was bitte sind “verschossene Tore”?

  157. ZITAT:

    ” Noch mal zum FCB: alles immer ehrlich verdient ist wohl Ansichtssache.

    http://www.manager-magazin.de/.....33,00.html

    Könnte ich so unterschreiben.

    “Ehrlich verdient” hiess bei meinen Investment-Bänklern früher alles was nicht -nachweislich- gegen bestehendes Gesetz geschah, bzw. was von anderen nicht als solches angemahnt wurde.

  158. @154

    Den meisten ist doch der Unterschied zwischen einem Investor und einem Scheich eh net klar;))

    Wie auch? Sind doch Rundschau Leser. Im übrigen ist eh alles kapitalistisches Teufelszeug.

  159. Theodor W. Unregistriert

    ZITAT:

    ” Falls wir in Frankfurt nicht tatsächlich auf ewig am unteren Ende des Profifussballs festkleben wollen, sollten auch wir uns – Tradition hin und Hopp her – irgendwann mal mit diesem Gedanken beschäftigen…müssen. “

    Womit genau? 1 Milliarde Schulden?

  160. ZITAT:

    ” ABER: In Spanien juckt es den Pedro-Normal-Zuschauer nicht. In Spanien ist nahezu JEDER pro-Real oder pro-Barca. Dazu noch, je nachdem, pro-Irgendeinenanderenclub.”

    These: Wenn sich neben den Bayern dauerhaft ein zweiter Top-Club etabliert (nennen wir ihn mal Dortmund), dann werden sich auch die meisten Fans in Deutschland pro Bayern oder pro Dortmund aufstellen (bzw. was auf das Gleiche hinausliefe, contra Dortmund oder contra Bayern).

    In Deutschland gibt es nicht mehr einen solchen dauerhaften Konkurrenten.

  161. ZITAT:

    ” Kicken war sehr spassig…

    und ja Bildmaterial gabs genug:

    http://www.youtube.com/watch?v.....R6iF45v41Y

    Und wer da alles dabei ist: Xavi, Carew, Forlan, Mazinho.

  162. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Kicken war sehr spassig…

    und ja Bildmaterial gabs genug:

    http://www.youtube.com/watch?v.....R6iF45v41Y

    Und wer da alles dabei ist: Xavi, Carew, Forlan, Mazinho. “

    nach der Plauze und den Hintern, war auch Caio und der kleine mit den dicken Hintern da

  163. Theodor W. Unregistriert

    bei den peinlichsten Dingern fehlt aber das oberpeinlichste: http://www.youtube.com/watch?v.....X8GSPKXVUM

  164. Musste das sein? ich will nicht immer wieder daran erinnert werden.

  165. Den hätten wir damals auch haben können ;(

    http://www.n-tv.de/sport/fussb.....50706.html

    Ich fand übrigens Skibbe damals besser, die Betonung liegt auf damals.

  166. ZITAT:

    ” … was bitte sind “verschossene Tore”? “

    Ich glaub’ bei diesen Szenen trifft’s der Ausdruck ganz gut.

    Ich wüsste übrigens noch zwei/drei Szenen aus der vergangenen Rückrunde, die da reinpassen würden.

    War Frank Mill eigentlich dabei?

  167. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Falls wir in Frankfurt nicht tatsächlich auf ewig am unteren Ende des Profifussballs festkleben wollen, sollten auch wir uns – Tradition hin und Hopp her – irgendwann mal mit diesem Gedanken beschäftigen…müssen. “

    Womit genau? 1 Milliarde Schulden? “

    Wer genau hat das?

  168. ZITAT:

    ” bei den peinlichsten Dingern fehlt aber das oberpeinlichste: http://www.youtube.com/watch?v.....X8GSPKXVUM

    musste das sein… mir wird gerade schlecht

  169. ZITAT:

    ” Auf’m “o” zum Beispiel. “

    Iss ja gut. ;-)

  170. OT. Ich will ja nicht behaupten das ich gut aussehe. Aber diese Jungs sind schon klasse.

    http://www.11freunde.de/bundes.....gen/143401

  171. Mir ist das auch schönegal, wo wir (wer immer gerade “wir” ist) im internationalen Vergleich stehen. Lieber auhentischer Underdog als großkotzerischer Favorit, der einem Scheich gehört.

    Entscheidender Moment ist für mich die Stimmung in den Stadien der Profiligavereine. Die ist mein Indikator für den Erfolg einer Liga. Und im Übrigen auch ein Hinweis auf den Wert für Sponsoren. da schneiden wir im Vergleich nicht schlecht ab, glaube ich.

  172. Herrschaften, darf ich mal unterbrechen? Ich sitze hier gerade mit Kollege Kilchenstein zusammen und wir machen uns Gedanken über den Kader zum Spiel in Cottbus. Fakt: Schwegler spielt nicht. Fakt: 16 Leute kommen in den Kader. Fakt: Dabei werden zwei Torwächter sein. Frage: Wen lässt er denn jetzt zu Hause, der Armin?

  173. Hm, Fenin ist gesetzt.

  174. ZITAT:

    “Frage: Wen lässt er denn jetzt zu Hause, der Armin? “

    Gekas

  175. Danke. Ihr habt mir sehr geholfen. ;)

  176. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Frage: Wen lässt er denn jetzt zu Hause, der Armin? “

    Gekas “

    Zu schön. Alva, vermute ich. Und Caio.

  177. Caio? Im Lebbe net.

  178. Clark, Alvarez, den fetten Griechen , Lehmann, Bellaid, Schmidt, Hien, Dudda , Bell, Korkmaz, Caio

  179. ZITAT:

    ” Hm, Fenin ist gesetzt. “

    War gesetzt. Auf die Tribüne.

    Ich dachte 18 kommen in den Kader

    Oka (Kessler)

    Jung Bamba Schildi Djakpa (Schmidt Bell)

    Matmour Rode Lehmann Köhler (Caio)

    Meier

    Mo (Gekas, Friend Hoffer)

    Falls es 16 sind, streiche ich Gekas und Hoffer, denke aber dass bei Veh Gekas und Schmidt rausfliegen. Man sieht, dass wir im MF nicht gerade starken Ersatz haben.

  180. 175

    Das kannst du doch nicht ernst meinen. Und selbst wenn: England wäre uns immernoch Meilen voraus.

  181. ZITAT:

    ” Fakt: 16 Leute kommen in den Kader. “

    wieso 16 ?

    oder meinst du 16 + 2 Torhüter

  182. Nur 16? + die Torleute, oder?

    Schmidt für die Defense. Matmour und Korkmaz für Aussen, Gekas, Idrissou, Friend, Hoffer

  183. Balgen sich meiner Meinung nach vier “Etablierte” um zwei freie Plätze.

  184. Ups, ein Stürmer spielt ja, nehme ich an. Gekas spielt und dann darf Titsch-Rivero mal mit.

  185. ZITAT:

    ” Nur 16? + die Torleute, oder?

    Schmidt für die Defense. Matmour und Korkmaz für Aussen, Gekas, Idrissou, Friend, Hoffer “

    Da fehlt ein Ersatz-Sechser.

  186. Köhler raus. Der blockiert min 4 Kaderplätze.

  187. Gekas und Caio gehen mit Fenin in

    Frankfurt/Oder einen trinken.

  188. 2 Verteidiger: Bell, Schmidt

    2 Mittelfeldspieler: Korkmaz, Caio

    2 Stürmer: Friend, Gekas

    Wie auch immer, das wird für einige ganz schön bitter…

  189. @ 176

    Kader: Oka, Kessler, Jung,Schild,Bamba,Dzapka,Schmidt,

    Titsch-Rivero,Lehmann,Rode,Köhler,Idrissou,Meier,Friend,

    Gekas,Hoffer. (16)

    Der Rest bleibt zu Hause!

  190. ZITAT:

    ” @ 176

    Kader: Oka, Kessler, Jung,Schild,Bamba,Dzapka,Schmidt,

    Titsch-Rivero,Lehmann,Rode,Köhler,Idrissou,Meier,Friend,

    Gekas,Hoffer. (16)

    Der Rest bleibt zu Hause! “

    Dieter, zwei hast Du noch frei (16+2).

  191. ich glaube nicht, dass alle 4 ST mitfahren werden.

  192. Natürlich bleibt Hoffer zu Hause. Der wurde neulich gegen Deutschland 30 Minuten lang traumatisiert.

    @174 Heinz Gründel: Danke für den Spitzen-Link!

  193. 2 Torleute, oder?

    Jung, Schildi, Anderson, Djakpa, Rode, Lehmann, Köhler, Idrissou

    Meier, Gekas, Kessler, Friend, Bell, Schmidt Matmour, Hoffer, und vielleicht einen der ganz Neuen, obwohl mir Clark lieber wäre.

    …die könnten mitfahren…

    Hieße wohl Caio und Korkmaz zuhause, auch Alvarez, vielleicht Clark, und der Nachwuchs.

    Wenn Gekas/Hoffer zuhause bliebe, könnte man für ihn Caio oder Ümit mitnehmen, oder aber Clark ;) (DM sieht arg dünn aus).

    Und wer geht eigentlich raus wenn Schwegler/Tzavellas wieder mitspielen können?

  194. Oka

    Jung Tanja Bamba DJ Akpa

    Matmour Rode Horst Schneetürke/Mo

    Buckel

    Natter

    Kessler, Bell, Schneetürke/Mo, Jimmy, Rob, Schmidt, MTR

  195. @198

    das kommt davon, wenn man nur 10 Finger hat.

    Sorry, Jimmy aber du bleibst auf jeden Fall zuhause ;)

  196. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Nur 16? + die Torleute, oder?

    Schmidt für die Defense. Matmour und Korkmaz für Aussen, Gekas, Idrissou, Friend, Hoffer “

    Da fehlt ein Ersatz-Sechser. “

    Tja, die wollten ja 2 Stoßstürmer…..

    Spielt Rode im Fall eines Falles und Matmour rückt auf Aussen.

  197. ZITAT:

    ” Herrschaften, darf ich mal unterbrechen? Ich sitze hier gerade mit Kollege Kilchenstein zusammen und wir machen uns Gedanken über den Kader zum Spiel in Cottbus. Fakt: Schwegler spielt nicht. Fakt: 16 Leute kommen in den Kader. Fakt: Dabei werden zwei Torwächter sein. Frage: Wen lässt er denn jetzt zu Hause, der Armin? “

    Des geht jetzt wieder bis Samstag. Und dann von vorn..

    DANKE DANKE DANKE

  198. Stellt euch mal vor, Fussballmannschaften würden auf 12 Leute vergrössert, was das für neue Arbeitsplätze schaffen würde!

  199. ZITAT:

    ” 175

    Das kannst du doch nicht ernst meinen. Und selbst wenn: England wäre uns immernoch Meilen voraus. “

    Doch. Kann ich.

  200. ZITAT:

    ” Herrschaften, darf ich mal unterbrechen? Ich sitze hier gerade mit Kollege Kilchenstein zusammen und wir machen uns Gedanken über den Kader zum Spiel in Cottbus. Fakt: Schwegler spielt nicht. Fakt: 16 Leute kommen in den Kader. Fakt: Dabei werden zwei Torwächter sein. Frage: Wen lässt er denn jetzt zu Hause, der Armin? “

    Er wird heute genau aufs Training achten, und danach entscheiden, alles andere ist unseriös. Korkmaz, Caio, Matmour, Bell oder Bellaid und alle 4 St könnt’s erwischen.

  201. Wird Zeit, dass sich ein Stürmer verletzt.

  202. Die Eintracht Frankfurt Fußball AG ist am Nachmittag vom DFB-Sportgericht zu einer Geldstrafe von € 4.000 verurteilt worden. Das Sportgericht ahndete damit das wiederholte Zünden von Pyrotechnik durch Eintrachtanhänger während des Auswärtsspiels bei Eintracht Braunschweig. Das Ermittlungsverfahren aufgrund der pyrotechnischen Vorfälle beim Saisonauftakt in Fürth wurde hingegen eingestellt. Eintracht Frankfurt hatte einem entsprechenden Vorschlag des Kontrollausschusses im Vorfeld zugestimmt.

    Presseabteilung / Eintracht Frankfurt Fußball AG

  203. @ 198 Also gut, dann würde ich noch Clarke oder Matmur/kork mitnehmen.

    Abgesehen davon habe ich ein flaues Gefühl wegen Samstag.Hatte ich auch gegen Paderborn. Habe ein

    1:1 eingenetzt. Die machen es jetzt anners Auswärts

    Remis zu Hause Sieg. Wär mir auch lieber!

    Der Rangelov bei denen ist gefährlich!

  204. Wie geil es jetzt wäre, wenn der Fanis für die Rangers spielen würde.

    Für was haben wir eigentlich den Hoffer geholt? Für mich jetzt schon ein Riesen-Flop.

  205. Ich tät ja den Alva mitnehmen. Wo die Rundschau über ihn berichtetmuss der doch ziemlich gut sein. Ausserdem muss Rode ja in die Mitte und an Aussen isses dünn bei uns.

  206. Oka

    Jung Bamba Schildi Djakpa

    Rode Lehmann

    Matmour Meier Köhler

    Mo

    Bank: Kessler, Bell, Schmidt, Gekas, Friend, Korkmaz, Alva.

  207. ZITAT:

    ” Ich warne , er brennt noch immer .

    http://www.fnp.de/fnp/sport/fu.....83.de.html

    «wenn es mir nur um das Geld ginge, wäre ich nach Israel gegangen. Das ist mit 24 Jahren aber nicht mein Weg. Am Strand liegen kann ich auch noch mit 28».

    hihihi

  208. Ach, der Lehmann. Ich dachte der nicht wegen der Zähne.

    Dann so:

    Oka

    Jung Tanja Bamba DJ Akpa

    Matmour Rode Teber(neu) Horst

    Buckel

    Natter

    Kessler, Bell, Schneetürke, Mo, Jimmy, Rob, MTR

  209. Zwischenfazit: Keiner von uns nimmt Caio mit.

  210. Soso, am Strand liegen kann er mit 28 noch?!

    Mir deucht er wechselt dann also von Cottbus zu Antalyaspor.

    Wie? Er will in Deutschland bleiben? Gut, dann halt Hansa Rostock! Oder Holstein Kiel, falls Hansa zu hochklassig kicken sollte…..

  211. ZITAT:

    ” Keiner von uns nimmt Caio mit. “

    Das wundert mich jetzt aber nicht wirklich.

    Obwohl, der bräuchte doch nur mal…

  212. Zufällig weiß ich, dass Frittenfett nicht so heiß ist wie viele Leute glauben. Ist die Überschrift also ironisch gemeint? Und überhaupt, auf wen oder was bezieht sie sich?

  213. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Keiner von uns nimmt Caio mit. “

    Das wundert mich jetzt aber nicht wirklich.

    Obwohl, der bräuchte doch nur mal… “

    5 mal am Stück auf der Tribüne. Vielleicht merkt er dann was.

  214. ZITAT:

    “5 mal am Stück auf der Tribüne. Vielleicht merkt er dann was. “

    Eventuell auch mal 5 auffe Omme. Am Stück.

  215. “Zufällig weiß ich, dass Frittenfett nicht so heiß ist wie viele Leute glauben.”

    Ha! Mach mal erst das Gerät an.

  216. “Zwischenfazit: Keiner von uns nimmt Caio mit.”

    Ich schon. Bin mit ihm zum Essen auf dem Lausitzring verabredet. Danach wollen wir ins Tropical Island, bisschen kicken…

    http://www.lr-online.de/storag.....97224.jpeg

  217. Caio wird in der 87. zusammen mit Friend

    für Mo und Köhler eingewechselt. Müde.

  218. ZITAT:

    ” Ich warne , er brennt noch immer .

    http://www.fnp.de/fnp/sport/fu.....83.de.html

    Das Einzige was bei dem je gebrannt hat, war die Wohnung nebst Außenfassade.

  219. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich warne , er brennt noch immer .

    http://www.fnp.de/fnp/sport/fu.....83.de.html

    Das Einzige was bei dem je gebrannt hat, war die Wohnung nebst Außenfassade. “

    kann schonmal passieren bei 2,0 Promile und Hunger nach was gegrillten

  220. Danke an alle Mitspieler gestern beim Experten-Kick, hat Spaß gemacht sich mal wieder ein bißchen zu bewegen. Jetzt weiß ich wenigstens wo der Begriff Mittelfeldmotor herkommt.

    ZITAT: ” Wen lässt er denn jetzt zu Hause, der Armin? ” Vielleicht kann ja sgevolker einen “Daheimgebliebenen”-Hallenkick rund um Caio organisieren. Das Niveau würde sich nicht großartig von dem gestern dargebotenem unterscheiden.

  221. “Cottbus war für Fenin nicht die einzige Option, aber die beste. Auch Eintracht-Keeper Oka Nikolov habe ihm dazu geraten. «Er meinte, wenn ich schon in die 2. Liga wechsele, dann nur zu Cottbus – das wäre die beste Adresse», erzählte Fenin in einem Interview des «kicker».” (FNP)

    Hallo? Wie verschlafen ist denn dieser Tipp von Oka? Die beste Adresse…Mann, Mann, Mann. Wir sind echt ganz unten angekommen. Wacker Burghausen ist auch ne gute Adresse by the way. Echt, jetzt….

  222. Hehe, das mit der 28 und am Strand liegen fiel mir auch auf.

    Meine Güte, und er meint das noch nicht mal ironisch ;)

    Ich befürchte dennoch, dass Cottbus ihm besser bekommt als FFM, alleins schon weil die Mama samt Anhang wieder in Kurzausflugs-Nähe ist.

    @227

    Man muß immer bedenken, wem Oka da einen Tip gab ;)

    Und sonst:

    Schon mal in der Gastronomie mit Großfritteusen gearbeitet?

    Vor solchen Dingern und deren *sehr* heißen Inhalt keine Ehrfurcht zu haben, muß zwangsläufig nicht tödlich sein, ist aber äußerst schmerzhaft.

    *nein, kein Horror-Film, nur Horror-Ex-Arbeitsplatz*

    ZITAT:

    ” Caio wird in der 87. zusammen mit Friend

    für Mo und Köhler eingewechselt. Müde. “

    Bei einem 0:3 gerne.

  223. Auch die Großfritteuse frittiert nicht heißer, nur größer. Ganz im Gegenteil, industrielle Hochdruckfritteusen frittieren sogar kühler, zwecks Acrylamidvermeidung.

  224. Chapeau, für´n Banker nicht schlecht ;)

  225. Wenn sich das mit dem Frittenfett auf den Maddin oder auch die meisten unserer Spieler bezieht oder auch unsere Erwartungshaltung, dann ist das wahrscheinlich noch zu heiss.

    Tipps von Oka sind nicht zu verachten. Der ist schließlich schon ziemlich weit herumgekommen in seiner langen Karriere.

  226. Geht jemand auf die Konste heut?

  227. ZITAT:

    ” Geht jemand auf die Konste heut? “

    Ist Wasser nass ?

  228. ZITAT:

    ” Chapeau, für´n Banker nicht schlecht ;) “

    DA vergibt wahrscheinlich Kredite bei gleichzeitigem

    Abschluss einer Brandversicherung für Pommesbudenbesitzer.Daher das überlegene Fachwissen.

  229. ZITAT:

    ” Geht jemand auf die Konste heut? “

    eintreffe 1628

  230. @229

    Ich bin mir nicht sicher, ob die das damals (Mitte der 80er) schon kannten/ sich überhaupt drum kümmerten.

    Tendenz eher negativ.

    Jedenfalls hatte ich vor diesen Teilen einen Heiden-Respekt ;)

  231. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Geht jemand auf die Konste heut? “

    eintreffe 1628 “

    Könnte bei mir heute auch mal wieder klappen.

  232. ” Geht jemand auf die Konste heut?”

    Die kommen auch!

    http://mediadb.kicker.de/news/.....541+45.jpg

  233. “Die kommen auch!”

    Also vielleicht…

    http://tinyurl.com/3zneslx

  234. ZITAT:

    ” mwa:

    ich bekenne mich zur Schadenfreude:

    http://sport.t-online.de/us-se.....1714/index

    Da taugt bestimmt der Assi-Trainer nicht viel.

    Und in den Kommentaren führt man mal wieder ein normales Monatskontingent an Satzzeichen Gassi; passt zur kritisierten Leistung ;)

    @240

    Oha, und auch noch ganz ohne Warnung.

    Sieht etwas aus wie in einem Wohnwagen aufgenommen.

  235. ZITAT:

    http://tinyurl.com/3zneslx

    Auf Skibbes T-Shirt steht schon wieder “ModernCost”; auf aramäisch

  236. Tschuldigung, Herr Skibbe. Sie haben Kotze aufm T-Shirt…..achso, is Ed Hardy. Sorry.

  237. Ich bestätige hiermit meinen Konsti-Besuch um 16:27 Uhr.

  238. “*nein, kein Horror-Film, nur Horror-Ex-Arbeitsplatz*”

    Irgendwie bist du für Arbeitsplätze das, was super-eagle für Spielerbeobachtungen ist; gibt es eigentlich irgendeinen Job, den du noch nicht gemacht hast?

  239. Für mich sagt dieser Satz alles über den Leistungswillen und Ehrgeiz des Tasmanen Fenin. Schnell Geld machen und dann:

    “Am Strand liegen kann ich auch noch mit 28”

  240. In früheren Zeiten hat man solche Boten noch geköpft. War ja nicht alles schlecht unter Dschingis Khan

  241. ZITAT:

    ” “*nein, kein Horror-Film, nur Horror-Ex-Arbeitsplatz*”

    Irgendwie bist du für Arbeitsplätze das, was super-eagle für Spielerbeobachtungen ist; gibt es eigentlich irgendeinen Job, den du noch nicht gemacht hast? “

    Gnihihih

  242. @247: Ja! Das war ein herzhafter Lacher, auch bei mir! Fantastisch!

    Ob er überhaupt gemerkt hat, was er da sagte?

  243. ZITAT:

    ” Irgendwie bist du für Arbeitsplätze das, was super-eagle für Spielerbeobachtungen ist; “

    Ach komm, in der Gastronomie oder bei McDonalds waren wir doch fast alle schon mal… ;-)

  244. Der Maddin

    allseits beliebt und bemüht…

  245. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Geht jemand auf die Konste heut? “

    eintreffe 1628 “

    Könnte bei mir heute auch mal wieder klappen. “

    Eigentlich hatte ich eh schon nach 235 keine Lust mehr, aber da wars ganz aus :p

  246. ZITAT:

    ” “*nein, kein Horror-Film, nur Horror-Ex-Arbeitsplatz*”

    Irgendwie bist du für Arbeitsplätze das, was super-eagle für Spielerbeobachtungen ist; gibt es eigentlich irgendeinen Job, den du noch nicht gemacht hast? “

    Ja doch einiges ;)

    Was soll man machen, berufstätig seit fast 3o Jahren, stets neugierig und auch ein paar Mal als Leih-Angestellte unterwegs.

    Da kommt man z.T. mehr rum als einem lieb ist.

  247. “Eigentlich hatte ich eh schon nach 235 keine Lust mehr, aber da wars ganz aus :p “

    High Five, Heinz. Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert.

  248. ZITAT:

    ” Eigentlich hatte ich eh schon nach 235 keine Lust mehr, aber da wars ganz aus :p “

    Und wer macht meine Arbeit? Grmpf.

  249. Net hänge lasse. Ihr seid doch net zum Spaß auf der Konste. Was’n des für ‘ne feninoide Einstellung? Im Solarium liegen könnt Ihr auch um 19h28 noch.

  250. Arbeit schändet nicht. Sie adelt.

  251. Und pack jetzt meinen Kram. Die Murmel wartet.

  252. “Cottbus spielt wie Frankfurt in der 2. Liga“, betonte er, „wenn es mir nur um das Geld ginge, wäre ich nach Israel gegangen. Das ist mit 24 Jahren aber nicht mein Weg. Am Strand liegen kann ich auch noch mit 28“. (Aus dem FR-Artikel über Fenin vom heutigen Tag).

    Ich sehe, der junge Mann hat realistische Zukunftsplanungen. Mit 28 kann man dann langsam daran denken, etwas kürzer zu treten……, schließlich hat man dann schon viel geleistet.

  253. Google ist genial. Fall gelöst. Kohle verdient;)) Ab an die Konsti..

  254. OT:

    Hi Stefan, sitzen gerade beim Frühstück. Heiß wie Frittenfett war das Death Valley gestern auch. Gruß Uwe

  255. Meldungen/Nachrichten aus dem Unter-Unterhaus…

    “Jena hat derweil Ärger mit einer Kaninchenfamilie. Weil die Tiere den Erdwall unter dem Stehplatzblock G im Ernst-Abbe-Sportfeld inzwischen großflächig unterhöhlt haben, muss der Tribünenbereich vorerst gesperrt werden.” (spiegel)

    O je, ich will wieder in Liga 1.

  256. gibt es heute eigentlich eine pk? wenn ja, kann man die auch irgendwo ansehen. leider gibt es liga1.tv ja nicht mehr.

  257. @ 267

    Block G? Ausgerechnet!

  258. ZITAT:

    ” ZITAT: ” Wen lässt er denn jetzt zu Hause, der Armin? ” Vielleicht kann ja sgevolker einen “Daheimgebliebenen”-Hallenkick rund um Caio organisieren. Das Niveau würde sich nicht großartig von dem gestern dargebotenem unterscheiden. “

    Nicht großartig unterscheiden? Nicht großartig?

    Wie sind gestern den ganzen Platz hoch un runner gerannt, dass schafft der Caio noch nicht einmal.

  259. mwa:

    http://www.faz.net/artikel/C30.....92118.html

    “Wer in einem Bundesligastadion Bier und Bratwurst kaufen will, kann dies kaum noch mit Bargeld tun. Die Vereine sehen in den neuen Bezahlsystemen Vorteile – sie streichen rund zehn Millionen Euro aus verjährten Kartenguthaben ein.”

    Von mir gibt’s nix. Da wird alles versoffen.

  260. ZITAT:

    ” gibt es heute eigentlich eine pk? wenn ja, kann man die auch irgendwo ansehen. leider gibt es liga1.tv ja nicht mehr. “

    vielleicht bei liga2.tv?

  261. wieso keine zeit sich richtig zu verabschieden???

    er war nach dem letzten spiel in der kurve und hat sich verabschiedet…

    reicht aus…

    sagt mir 10 spieler die sich bei den ultras in der kurve verabschieden…

  262. “High Five, Heinz. Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert. “

    Ah, ein Konzept-Blogger.

  263. Nein, Konzept-Blogger, nicht Konzept-Blocker!

  264. Eine Philosophie ist kein Konzept.

  265. Alles wurscht. Hauptsache der Matchplan stimmt.

  266. ZITAT:

    ” wieso keine zeit sich richtig zu verabschieden???

    er war nach dem letzten spiel in der kurve und hat sich verabschiedet…

    reicht aus…

    sagt mir 10 spieler die sich bei den ultras in der kurve verabschieden… “

    Warum sollten die das tun? Die sind lediglich Angestellte der AG.

  267. Fenin hat sich nicht von seinen Kollegen verabschiedet. Das will er nachholen. Gibt sicher ne Sause.

  268. …von seinen EX-Kollegen!!

    Ob er Mo & Rob auch einlädt?

  269. Feiern und saufen wollen alle hier, aber der Maddien, jahaha, der Maddien soll das nicht dürfen. Blog bigott!

    Und jetzt kommt mir nicht mit Hochleistungssportblabla. Eine gut trainierte Leber hat sowas flott wieder wech.

  270. Bigott wie nun mal bin will ich was anderes. Ich will mit 82 am Strand liegen und das werde ich auch schaffen. Und wenn es da letzte ist was ich tue.

  271. ZITAT:

    ” Bigott wie nun mal bin will ich was anderes. Ich will mit 82 am Strand liegen und das werde ich auch schaffen. Und wenn es da letzte ist was ich tue. “

    Ein Jahr später werde ich dann Deutscher Meister. Strike.

  272. ZITAT:

    ” Bigott wie nun mal bin will ich was anderes. Ich will mit 82 am Strand liegen und das werde ich auch schaffen. Und wenn es da letzte ist was ich tue. “

    Dann aber ab und zu mal die Falten rollen, sonst gibt es unschöne Streifen.

  273. Mit 82 heiratet man doch die 22-Jährige Freundin.

    Natürlich in der Sommerpause, klar.

  274. Strandlektüre zum Glubb deines Herzens:

    http://www.11freunde.de/bundes.....er_meister

    Aber im Ernst: großartiger Spieler damals. Was’n Typ…

  275. ZITAT:

    ” PK ist morgen. “

    ah, danke. nimmst du sie auf und stellst sie online?

  276. Und wieder ein ich und ein s Dafür ein e zuviel. Ich schwöre euch. Sie waren da, bzw nicht.

  277. ZITAT:

    ” Und wieder ein ich und ein s Dafür ein e zuviel. Ich schwöre euch. Sie waren da, bzw nicht. “

    Dafür war jetzt ein zu wenig zu wenig.

  278. @ Ⓐich: Besten Dank für den 50+1 Artikel neulich übrigens noch!

  279. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” PK ist morgen. “

    ah, danke. nimmst du sie auf und stellst sie online? “

    Weiß ich noch nicht. Wenn ich Zeit habe mach ich was.

  280. ZITAT:

    ” Dafür war jetzt ein zu wenig zu wenig. “

    Eins nach dem. Das kann er ja gleich noch.

  281. ZITAT:

    ” Und wieder ein ich und ein s Dafür ein e zuviel. Ich schwöre euch. Sie waren da, bzw nicht. “

    Dir gehts gut, Heinz? Mein 2010er Riesling ist übrigens ausgezeichnet.

  282. Ausfalldauer von Schwegler ungewiß. Wie soll es auch anders sein. Ich bin müde.

  283. ZITAT:

    ” Ausfalldauer von Schwegler ungewiß. Wie soll es auch anders sein. Ich bin müde. “

    Zweite Liga. Egal. Ostern ist er wieder fit. Bei Wolfsburg.

  284. “Zweite Liga. Egal. Ostern ist er wieder fit. Bei Wolfsburg. “

    3 Millionen, barfuß, Schubkarren.

  285. Ein Elternabend der zu zweit in der Kneipe

    endet und zwar weit vor 22.00 hat was.

    Habe fertig für heute.

  286. Rücken ist doch immer Psycho und so. Hat mir der Chefarzt der Reha-Klinik erzählt, die ich Mal wegen Rücken also eigentlich Psycho besucht habe. Der Druck, dieser unendliche Druck. Es muss tonnenschwer wiegen, der beste Kicker bei Eintracht Frankfurt zu sein. Da hilft nur Flucht. Tanke, Kingka oder Reha. Oder alles.

  287. Schwegler wollte bereits zum Saisonende gehen, wollte nicht ins Unnerhaus. Man ließ ihn nicht und er musste sich fügen wegen Vertrach. Jetzt isser im Unnerhaus, hat wahrscheinlich immer noch keine rechte Lust dazu und will vermutlich auch immer noch fort, was aber frühestens zum Saisonende möglich ist. Da liegt der Verdacht nahe, dass er kopfmäßig auch schon woanders weilt.

    Tja, was macht man da? Dienst nach Vorschrift und sich auf keinen Fall kaputt. Und wenns dann irgendwo e bissi zwickt, möchte man ja kein unnötiges Risiko eingehen und geht zum Doc. Und Rücken ist ja auch so eine Sache …

    Ich hab’ es von Anfang an gesagt: Es war ein Fehler, den zum Kapitän zu machen. Genau so wie bei Chris. Und auch genau so wie bei Ochs. Jetzt hammer wieder den Salat.

  288. “Rücken ist doch immer Psycho und so. Hat mir der Chefarzt der Reha-Klinik erzählt, […]”

    Ei, jetzt übertreiben sie´s aber. Früher über die Psychotherapeuten gegrinst, die auf entsprechende Zusammenhänge hingewiesen haben und jetzt deren Rolle übernommen und ins Groteske übersteigert…

  289. “Es war ein Fehler, den zum Kapitän zu machen. Genau so wie bei Chris. Und auch genau so wie bei Ochs. Jetzt hammer wieder den Salat. “

    Ja, dieser Binde haftet ein Fuch an. Ab jetzt darf sie nur noch von Strohmännern ohne wirkliche fußballerische Funktion getragen werden. Leute, die sowieso auf der Bank sitzen. Oder lieber am Langener Baggersee am Strand liegen.

  290. Hm, ungewiss.

    Was ist das denn für eine Prognose.

    Weil man nicht weiß wann er wieder können kann, oder weil nicht sicher ist, wann er wieder können will?

    Gefiele mir in beiden Fällen nicht.

    Zumindest hatte ich heute meine *Konsti* in der “Marktwertschaft” in Orschel; sehr nettes Selbstgekeltertes;)

    Bin übrigens mal wieder nicht vollständig up to date.

    *schäm*

    Wer ist denn unser Interims/Vertretungs-Kapitän?

  291. So klingt´s im Cottbuser Forum:

    “Freue mich trotzdem auf ein stimmungsvolles spiel, mit vielen eintrachtfans. ( sind für mich sowieso vom support her die besten der 2.liga)” […] “Hhmm,selbsternannter “Randalemeister 2011”

    http://www.fcenergie.de/fanzon.....1&

    Und e bissi weider unne (scrollen…) zeische se das hier:

    http://egc.eg.ohost.de/loewen/.....kfurt1.jpg

  292. “Wer ist denn unser Interims/Vertretungs-Kapitän? “

    Ich will´s gar nicht erst wissen.

    Another one bites the dust…

  293. Unser Intim-Kapitän ist seit gestern die Bayernsau.

  294. Rehhagel, Daum, Foda?

    Neu! Jetzt auch in Österreich:

    http://www.spox.com/de/sport/f.....siert.html

  295. “Intim-Kapitän”

    Ei, Ei, Sir!

  296. ZITAT:

    ” … dieser Binde haftet ein Fuch an … “

    ein Fuck!

  297. Wo der Intim-Kapitän halt die Binde trägt.

  298. @314: nix gegen zico, lieber mark, aber der is mir echt jahrelang auf die nerve gegangen.

  299. ei wer is denn dann jetzt der echte (co)kaptitän???

    beim spiel gegen die düsseldorfer war schwegler auch net dabei und ich erinner mich seltsamerweise net mehr wer der eratz war—wenn´s keiner hier weiss und der trainer sich auch nicht sicher ist bin ich für oka!

  300. ich meine, er wars.

  301. korrektur #316:

    k a p i t ä n natürlich und e r s a t z muss es heissen

    – dieses rumgepienze um den kranken captain macht einen voll fertisch…

  302. oka

    jung

    meier

    köhler

    rode

    wären meine wahl für ein kapitän-kollektiv.

  303. aber i r g e n d e i n e n echten captain sollten wir schon haben, auch wenn keiner eine auflaufgarantie hat, herr veh, sonst kriegen wir noch net emal cottbus klein.

    oka

  304. und hier noch mein gute-nacht-lied für die die (auch) nicht schlafen können:

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

  305. Braucht man für antriebloses Treibgut einen Kapitän?

  306. na klar. eben drum!

  307. und dann sind da ja auch noch die grossartigen dfb-formalien, dürfte ne mannschaft ohne einen bindenträger überhaupt auflaufen? wo sind die ganzen rechtsverdreher wenn man sie mal braucht?

    (p.s.: falls es wen interessiert, bin immer noch für oka)

  308. @322

    lohnt sich schon deshalb weil das treibgut eigentlich wirklich kicken kann.

  309. Theodor W. Unregistriert

    welcher von euch war das mit den vergorenen Äppeln?

    http://www.spiegel.de/panorama.....21,00.html

  310. ZITAT:

    ” @314: nix gegen zico, lieber mark, aber der is mir echt jahrelang auf die nerve gegangen. “

    Danke. Aber sowas von.