Eintracht Frankfurt Herr Bruchhagen, handeln Sie!

nc

Deshalb. Es besteht Bedarf!

Schlagworte: ,

53 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Jörg (Harmony Suporters)

    Funkel raus!!!!!!!!!!!!!
    Dieser feige Hund hat das Spiel wieder schön geredet.
    Deshalb Funkel raus.
    Ach so viele Chancen verpasst und ich bin zufrieden.
    Ich habe zwar eine Überlegenheit gesehen aber da war doch nicht richtig zwingendes dabei.
    Ich habe keine Pfosten und Lattenschüsse gesehen, keine von der Linie gekratzten Bälle und kei-ne krassen Torwartaktionen.
    Funkel war zufrieden.
    Raus den Hosenscheißer.
    Da verletzt sich der Ama und wen bringt er 15 Minuten vor Schluss?
    Den Fink der so kacke spielt seit Wochen das ihn in der A-Klasse keiner einsetzen würde. Was ist denn los?
    Na ja wenn man nur Abwehrspieler auf der Bank hat und die Hosen voll hat dann setzt man halt die Stürmer auf die Tribüne.
    Funkel raus.
    Wer war im Stadion?
    Pröll hat die Eier und geht nach vorne und was macht Funkel der Vollde…, rastet völlig aus und schickt ihn nach hinten. hat einer von euch diese Situation mal beobachtet?
    Gebt dem Funkel 10 Rehmers und er wäre froh.
    Und was ist mit Köhler? Unfähig einen Ball höher als 25 cm zu flanken und das 3-mal hinter ein-ander.
    Ihr werdet sehen ohne Ama geht vorne gar nix. Scheiß Einkaufspolitik seit Jahren im Offensivbe-reich.
    Ich wette auf nur noch Niederlagen bis zu Winterpause.
    Funkel raus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  2. Da is aber einer angekäst! Einer? Nein. ZWEI. Ich nämlich auch! Sorry, aber was sich der Trainer da gestern geleistet hat kapier ich nicht. Kein einziger Stürmer auf der Bank. Nichts. Ich kann, ich muß Jörg zu großen Teilen recht geben. Bis auf die Tatsache, daß die CHANCEN sehr wohl da waren. Das der Given nix zu tun hatte lag ja daran, daß wir aus zwei Metern nicht mal das Tor treffen!
    Jetzt wirds lustig ohne Amanatidis. Abstiegskampf pur.

  3. wohl wahr. allerdings könnte der gemeine fussballfan an sich behaupten, dass ihm solch ein spiel lieber ist, als so ein gegurke wie gegen osrams pferdchen. aber warum muss ich diese saison (fast) ausschliesslich unentschieden in der arena sehen? warum nur?
    bezeichnend für ff scheinbar sehr dünnen stuhlgang war die aktion mit pröll kurz vor schluss. warum pfeift er unseren keeper wieder nach hinten? wäre nicht das erste mal gewesen, dass ein torwart kurz vor schluss die entscheidene bude macht(vergl. jens l. aus l. in e.)
    aber nein, der herr möchte ja in istanbul alles klar machen. ich lach mich tot.

  4. So ich stimme auch zu, aber nich im vollem Umfang.
    Das Spiel war wirklich gut, wie ich fande, nur wie kann man so blöd sein und nicht eine der Chancen reinhauen? So was ist schon enttäuschend. Ich sass hier in Frankreich vorm Fernseher (keine Angst, ich bin kein Franzose, mach hier nur n Praktikum) und ich bin fast ausgerastet, ich bin mir sicher, die leute die auf der anderen Strassenseite haben mich gehört…
    Was ich auch nicht verstehen kann, ist, warum der keinen Stürmer auffer Bank hatte. Wenn so viele Offensive verletzt sind, dann nehme ich eben einen aus den Amateuren mit, z.B. den Stroh-Engel, vielleicht hätte er ja die Bude gemacht.
    Und wenn Ama länger ausfällt, bleibt FF doch eh keine Wahl, der kann ja nicht mit keinem Stürmer spielen. Oder doch?
    Wahrscheinlich stellt er dann den Meier ganz nach vorne und lässt den Weissenberger als OM zocken.
    Naja ich bin mal gespannt was jetzt wird, falls der Ama wirklich länger ausfallen sollte…

  5. Aber wahrscheinlich sind nur drei, vier Stürmer oder so für den UEFA-Cup spielberechtigt, wie man FF so kennt…

  6. Ein einziges Tor hätte gereicht um mich friedlich zu stimmen, so habe ich einen dicken Hals. Die Chancen hierzu waren doch reichlich vorhanden, da muss einfach ein Ding rein egal wie. Vom Thema Torhüter mit in den Angriff halte ich allerdings genauso wenig wie FF, daß ist für mich blinder Aktionismus, Lehmann hat irgendwann mal ein Tor gemacht gut, aber in der Regel steht doch der Keeper nur den Stürmern im Weg. Warum werde ich weiterhin mit Rehmer belästigt? Wie konnte dieser Spieler auf 35 Länderspiele kommen? Mit 10 Mann kann´s nicht schlechter laufen. Bei Huggel ist jedes Wort zu viel. Und die Singerei von Streit Richtung Schiri bei jeder Aktion geht mir auch auf den Sack, bei aller Klasse er übertreibts auch ein bischen mit dem Einzelspiel. Frage an alle. Wenn hätte er denn als Stürmer bzw. Offensiven einwechseln sollen/können? Mir fällt keiner ein. Auch nicht Stroh-Engel!

  7. Stroh-Engel spielt da, wo er hingehört. Oberliga. Ama fällt, wie es aussieht, mindestens für den Rest der Hinrunde aus (lt. PK “Dicker Knöchel, mindestens Bänderdehnung”). Eine Vorraussage über die Länge des Ausfalls wage ich bei unsrer medizinischen Nachbetreuung mal lieber nicht.

    Nicht weiter schlimm, denn: Der Gute hat sowieso seit neun oder zehn Spielen nicht mehr getroffen, Funkel spielt eh nur mit einer “echten” Spitze. Also können, ja müssen wir da endlich wesentlich variabler werden.

    Ich sehe in der Misere sogar eine Chance.

    Trotzdem: Der Kader ist zu dünn. Wenn alles gut geht, haben wir am Anfang der Rückrunde vier oder fünf “Sechser”, aber nur einen echten Stürmer.

    Herr Bruchhagen, handeln Sie!

  8. @stefan.
    du hast völlig recht. wenn hb nicht einkaufen geht, befürchte ich, dass wir wieder im tabellenkeller rumkrebsen und bis zuletzt zittern müssen. kann nicht sein, dass alle hoffnungen auf jones, chris und preuss gesetzt werden, sowie auf den “pfeilschnellen” stürmer aus siegen (regionalliga, wenn ich nicht irre). zudem gibts keine garantie dafür, dass jones, chris und preuss die komplette rückrunde verletzungsfrei durchspielen können. was mit ama wird, steht auch noch nicht fest. “Eine Vorraussage über die Länge des Ausfalls wage ich bei unsrer medizinischen Nachbetreuung mal lieber nicht.” sehe ich genauso. wahrscheinlich unterwassergymnastik bis mitte februar. ich bleibe dabei. der kader ist zu dünn. knipser her. herr bruchhagen bitte!!!

  9. Seht doch den UEFA Cup einfach als Zuckerle wenn wir nicht weiterkommen sche… drauf! Seid doch mal ehrlich es gibt genug Beispiele wie man es gut macht und wie nicht. Schalke, Borussia, Hertha haben alle viele Schulden an der Backe aber Geld schiesst nunmal keine Tore. Die Spieler verlassen irgendwann den Verein die Schulden bleiben. So und jetzt schauen wir mal die Bayern an, auch wenns den einen oder anderen nicht gefaellt. Die waren auch nicht von heute auf morgen da wo sie stehen sondern haben OHNE Schulden zu machen ueber Jahrzehnte in kleinen Schritten sich dort hingearbeitet wo sie jetzt sind…….
    Ich finde HBs Weg vollkommen Korrekt, dass einzige was wieder nicht passt und leider fast schon typisch fuer Frankfurt ist sind die ueberzogenen Erwartungen aus dem Umfeld. Und wer objektiv ist muss auch zugeben, dass sich die Mannschaft zu letzter Saison gebessert hat. Auch Ama und Thurk kommen irgendwann mal aus Ihrem Tief (selbst ein Makkaay hatet sowas). Also einfach mal locker bleiben, ihr seid wahrscheinlich die die immer die Mannschaft auspfeiffen und sobald der Meier an den Ball kommt du depp schreien ;-)

  10. also das wir ein stürmerproblem haben ist ja nicht seit gestern erst bekannt. bei den ausgelassenen chancen inder lige muß man jetzt als verein halt auch mal was wagen und ein bisschen mehr investieren. vielleicht sollte herr bruchhagen seine aussage :in der winterpause kommen keine neuen!!! nochmals überdenken. die chancenauswertung ist mehr als erschreckend.
    zu ff was sollder den sonst sagen, soll er etwa vor laufenden kameras die mannschaft zur sau machen?

  11. @ Hotte: UEFA Cup Zubrot hin oder her. Das Spiel gestern muss ganz einfach gewonnen werden. Ich kann mich nicht damit zufrieden geben das wir seit hundert Jahren mal wieder im Eurocup sind. Olympischer Gedanke?! Die Chance sollte genutzt werden. Die von dir gelobten Bayern mach(t)en es so. Der Weg von HB ausser Frage. Aber wenn sich die Möglichkeit bietet eine Verstärkung zu holen warum nicht?

  12. diejenigen, welche die mannschaft auspfeifen, sind gerade diese saison meiner meinung nach rar gesäht, und wenn hotte ein franfurter wäre und regelmäßig in die arena gehen würde, hätte er das sicherlich erkannt. pfiffe gabs bis jetzt bei einem einzigen spiel, und das völlig zurecht (osrams jungs). mag sein, dass sich der eine oder andere fan lieber in die totenstille allianz arena setzt und sich ein emotionsloses, langweiliges gekicke anschaut. mir egal, machs halt so, ich nicht.
    fakt ist.
    die eintracht spielt sicherlich besser als die letzten spielzeiten in der buli. die nachwuchsarbeit ist auch top, keine frage. was aber, wenns am saisonende nicht reicht? mit ein-zwei alternativen, hätte die eintracht diese saison die chance sich in der buli festzusetzen, um dann weiter in ruhe die jungen hüpfer aufzubauen. langfristig gesehen nichts anderes, was der knödel verein auch gemacht hat, da gebe ich hotte recht. wichtig ist aber das jetzt, und wenn wir nicht nach unten durchgereicht werden wollen, müssen alternativen im sturm her.

  13. Jo, aber nicht um jeden Preis ;-) Mir gefaellt es eben nicht, dass nach einem sehr guten Spiel in dem nur die Tore gefehlt haben alles ueber den Haufen geworfen werden soll und alles schlecht ist. Ich bin keine Fan von Huggel und Koehler (um es mal diplomatisch auszudruecken ;-) ) aber man kann nicht von Jetzt auf Morgen die Mannschaft neu kaufen und Streit und Soto sind schon gewaltige Verstaerkungen.

  14. Ich habe eine Dauerkarte und bin sogar in Hoechst geboren ;-) Soll ich dir ne Geburtsurkunde faxen?
    Du zielst auf gute Fans schlechte Fans ab, was es imho nicht gibt. Ich ziele lediglich auf die negative Stimmungmache und alles schlecht machen ab!

  15. Wenn ich hier “Funkel raus” höre, wirds mir schon wieder ganz anders. Haben denn schon alle vergessen, wem der Aufwärtstrend der letzten Jahre (und im übrigen auch dieser Saison)zu verdanken ist? Seid Ihr der Meinung, wir sollten in dieser Saison um die CL-Quali kicken? Mann, mann, mann.
    An einer zu defensiven Taktik kann es gestern ja auch kaum gelegen haben, schließlich hatten wir gefühlte 24 hervorragende Torchancen, nur eben keinen, der sie reinmacht. Dass er den Fink gebracht hat, um dafür den Köhler nach vorne zu schicken, war vollkommen logisch, denn wir haben einfach keinen weiteren Stürmer. Dass FF den Stroh-Engel nie bringt, wird seine Gründe haben, denn Funkel ist sicher niemand, der sich scheut, junge Spieler einzusetzen.
    Klar ist aber auch, dass wir in der Winterpause auf jeden Fall einen Brecher fürs Sturmzentrum brauchen. Nur: So viele sind da derzeit nicht auf dem Markt, die weiterhelfen könnten.

  16. “die eintracht spielt sicherlich besser als die letzten spielzeiten in der buli. die nachwuchsarbeit ist auch top, keine frage”.
    keine negative stimmungmache. bestimmt nicht. ich fände es nur sehr schade, wenn die wirklich gute arbeit, die bei der eintracht geleistet wurde, am ende nichts einbringt. keiner verlangt nach einem
    10 mio. teuren stürmer, aber es muss doch erlaubt sein, kritisch anmerken zu können, dass sturmalternativen akut nicht vorhanden sind.
    @hotte
    glückwunsch zum geburtsort und zur dauerkarte. ich nehme alles zurück ;-)

  17. @kaschdn
    Jo, schon klar. Ist ja nicht so, dass ich was gegen Neuverpflichtungen habe. Nur finde ich Funkel raus und dieser Quatsch volkommen ueberzogen und es gibt nun wirklich mehr als 3 Mannschaften die schlechter spielen und am Ende hinter uns stehen werden… Zudem kommen Chris und Jones zurueck die doch schon die Mannschaft verstaerken sollten, bei einem neukauf ist doch auch ncht garantier dass dieser einschlaegt.

  18. Der größte Blödsinn sind “Funkel raus-Rufe” zum jetzigen Zeitpunkt. Was kann ein Trainer dafür, wenn die Spieler die besten Chancen versemmeln. Allerdings sollte die Kasse überprüft werden, ob Geld für einen neuen Stürmer z. Winterpause freigemacht werden kann, falls Ama. länger ausfallen sollte, um das Schlimmste rechtzeitig zu verhindern. Allerdings nur jemanden, der auch weiterhilft und keinen Mitläufer.

  19. Ok. Ich habe mich auch über die Einwechslung aufgeregt. Nur deshalb gleich den Kopf des Trainers zu fordern ist in meinen Augen Schwachsinn pur. Der Mann leistet seit 2 1/2
    Jahren hervorragende Arbeit und einer der besten Trainer, die die Eintracht in 30 Jahren hatte.
    Und seit 1974 habe ich einige Trainer kommen und gehen sehen.

  20. Jörg (Harmony Suporters)

    Naja auf jeden Fall habe ich die Diskussion ganz schön angeschoben und es kann mir keiner erzählen das FF der Mut zum Risiko fehlt denn sonst wären so beschissene Personalentscheidungen wie zB. den Ama und Streit in Vigo zu schonen nie gefallen. Dann hätten wir gestern nicht so eien Zitterpartie erlebt. Wer glaubt denn von euch das wir bei den Türken gewinnen können?
    Hä?
    Ich gleube niemand.
    Was sollte 10 Minuten vor Schluss die Auswechslung von Taka gegen Dortmund. Da lagen auch drei Punkte auf dem Silbertablett aber ein Punkt war wichtiger.
    Hier geht es nicht um Ansprüche sondern um die Gegenwart.
    Ich wette 100 Euro das wir in Istanbul nicht gewinnen…jemand dagegen?

  21. Spaessle an: Ich tippe 100 Euro auf Spielabbruch :-)))

  22. ich wette, dass in istanbul bei huggel und spycher die darmtätigkeit ordentlich in gang kommt. hatte gestern irgendwie das gefühl, dass huggel sich newcastles emre besonders angenommen hatte. vielleicht auch nur falsche interpretation der türkisch-schweizerischen beziehungen (fussballtechnisch gesehen)

  23. Ich wette zwar nicht mit und ich zahl jetzt auch nix ins Phrasenschwein, aber: Ein Spiel fängt bei 0:0 an… Also sicherlich können wir bei den Türken gewinnen, die müssen auch nach vorne spielen und gewinnen, sonst sind auch die raus, also die Chance besteht immer. Mit so wenig zuversicht geh ich nicht in die Partie in Instanbul.
    Aber jetzt müssen wir erstmal Aachen schlagen.
    Am besten der lässt den Köhler drin und den Fink draussen, das war allemal besser als mit zwei richtigen 6ern zu spielen. Und der Fink ist in seiner momentanen Form leider auch nicht besser als der Huggel.
    Das mit den Funkel-raus-Rufen, finde ich vollkommen lächerlich, erstens ist kein besserer Trainer auf den Markt -oder wollt ihr einen Peter Neururer, der aus meiner Heimatstadt Marl kommt und des öfteren mal besoffen ist oder einen ausländischen Asi der dann nur Spieler ausm Ausland holt und unsere Talente verkümmern lässt- zweitens besteht überhaupt kein Grund den Trainer auszutauschen. Und n neuen Stürmer da weiss ich nich, ob wir wirklich einen brauchen, der Thurk macht im Winter seine erste richtige Vorbereitung mit der Mannschaft mit und wird wieder zu Form finden, Ama kriegt seine alte Form auch wieder. Und Takahara, ja der muss jetzt in den nächsten spielen zeigen, warum der Stürmer genannt wird…
    Es ist auch kein Stürmer auf den Markt und die Zeiten, in denen man für 7mio Mark einen Bachirou Salou geholt hat, sind gottseidank vorbei!
    Also gegen Aachen gewinnen und schon mal mit 20Pkt. im Soll sein und dann weiterschauen.

  24. @madmaik.
    alles richtig. neururer ist sowas von raus. niemals.
    funkel raus rufe sind überzogen, bis jetzt. auch richtig.
    neuer stürmer:
    hätte gerne klasnic. der ist in bremen total angefressen. wahrscheinlich aber nicht finanzierbar. es sei denn, allofs will ihn loswerden.

  25. ama: doppelter bänderriss linkes sprunggelenk.
    na dann mahlzeit.
    @stefan:”Ich sehe in der Misere sogar eine Chance.”
    jetzt muss hb tätig werden, oder?

  26. Hallo an alle

    also ich finde Funkel und Bruchhagen ist es zu verdanken das wir da stehen wo wir jetzt sind. Nur den Stroh-Engel nicht wenigstens auf die Bank zu setzen,um reagieren zu können halte ich für ein Witz. Funkel spielt für mich zu defensiv, aber da merkt man das es international einfach nicht reicht. Denn wenn man das Spiel gegen Palermo sieht das die 2 Chancen haben und daraus 2 Tore machen und das fehlt der Eintracht einfach noch. Im Winter sollte man denn Ailton holen, der wäre doch mal was aber keine Pfeiffen ala Takahara. Amanatidis fällt definitiv länger aus, und ohne ihn wird es sauschwer hoffe das wenigstens Thurk vielleicht gegen Aachen wieder fit ist.

  27. Also zunächst einmal sind die Rufe “Funkel raus” mMn vollkommen daneben. Das geht so offensichtlich an der Realität vorbei, dass ich mich damit gar nicht näher auseinander setzen will.

    Ich denke auch, dass FF jetzt einen Stürmer von den Amas (nicht unbedingt Dodo) auf die Bank setzen muss. Und zwar nicht, weil diese sich aufdrängen, sondern weil wir nur noch eine Spitze (Taka) haben, die zudem eigentlich nur auf den Flügeln überzeugt.

    Schön wäre es natürlich, wenn wir noch einen Stürmer in der Winterpause bekommen würden. Aber das hilft uns jetzt vorher auch nicht mehr. Nach der Winterpause wird Ama zurück sein, Thurk muss eigentlich besser in Form kommen und Heller wird da sein. Von daher muss man nicht unbedingt handeln. Es ist natürlich ein gewisses Risiko, auf Ama zu setzen – wer weiß ob dieser direkt wieder schmerzfrei sein wird und in Form kommt. Die Situation kann nur FF wirklich beurteilen. Ich könnte es daher auch verstehen, wenn das Geld für den Sommer gespart wird und dann für die nächste Saison ein ordentlicher Schub in Sachen spielerisches Niveau zu erwarten ist. Das Risiko bleibt natürlich für die Rückrunde, aber wer weiß schon, ob die mögliche Investition in den Ersatzstürmer nicht rausgeschmissenes Geld ist.

  28. Das mit Ama hab ich leider befürchtet, wie der gestern sogar noch auf der Trage heftige Schmerzen hatte, sch….
    Fürchte ebenfalls, dass das seine Zeit braucht (mindestens zwei Monate – die anscheinend mäßige therapeutische Nachbetreuung garnicht eingerechnet).
    Warum Funkel nicht wenigstens den Stroh-Engel auf der Bank hatte, erschließt sich mir nicht. Auch wenn er noch weit vom BuLi- resp. Uefa-Cup-Niveau entfernt sein sollte. Für eine Bude kurz vor Schluss wäre der mit seiner Größe doch allemal gut. Die Chancenauswertung war nicht erst seit gestern eine Vollkatastrophe. Wenns ganz dumm gelaufen wäre, hätte es am Ende 0:2 heißen können. Siehe Palermo. Die Mannschaft wollte unbedingt, aber manchmal halt einfach auch zu viel. Liegt sicher an mangelnder Erfahrung und jugendlichem Ungestüm einerseits, andererseits aber auch an fehlender Qualität (Taka, leider).
    Zur Großchance von Streit fehlen mir fast die Worte. Hatte den Eindruck, der wollte nicht einfach ein Tor, sondern ein Zauber-Tor machen. Das nervt echt manchmal beim guten Albert. Sonst spielerisch klar der Beste im Moment.
    Fazit: Auch wenn Ama schneller wieder fit wird und Thurki aus seinem Tief rauskommt, in der Offensive muss noch was passieren. Das ist insgesamt zu dünn.

  29. […] In der Offensive wurde ganz deutlich unser Problem ersichtlich: Seitdem Amanatidis die Durchschlagskraft verloren hat, haben wir das Tor verloren. Hier schließe ich mich dem Aufruf von Blog-G an. Wir brauchen dringend einen Stürmer, der, um’s mit Thorsten Frings zu sagen, ein “Lutscher” ist, der den Ball einfach mal reindonnert. Ein Takahara ist es nicht, war es schon beim HSV nicht. […]

  30. – Die Mannschaft hat gestern gut gespielt. Hätte sie immer mit diesem Engagement gespielt in der Vorrunde, hätte man ein paar Punkte mehr in der Liga und auch im UEFA-Cup. Sie hat nur das Toreschießen vergessen. War nun mal nicht der Fall. Basta.

    – Funkel den schwarzen Peter für die miserable Chancenverwertung zuzuschieben ist hirnlos. Die Mannschaft war gut ein- und aufgestellt, hat läuferisch und auch spielerisch überzeugt, trotz der Belastung, was evtl. auch am nicht übermächtigen Gegner lag. Selbst Huggel und Rehmer hatten einige annehmbare Szenen nach vorne. Es fehlte nur ein Tor.

    – Nicht nur angesichts Amas Verletzung wäre es sicher wünschenswert, im Sturm Alternativen zu haben. Die hat man offensichtlich nicht, da Strohengel “noch nicht so weit ist”, Thurk veletzt und im Formtief ist und Takahara auch kein Knipser ist. Nennt mir mal außer den Bayern eine BL-Mannschaft die über zwei Topstürmer verfügt, die auch regelmäßig treffen.

    – Für einen wirklich guten Knipser müsste man – soweit einer vorhanden und bereit wäre für die Eintracht gegen den Abstieg zu spielen – sehr sehr tief in die Tasche greifen. Außerdem müsste er darüberhinaus auch “charakterlich” und vom “Gehalt” her einigermaßen in die Mannschaft passen, da man sonst das bisherige gut funktionierende Konzept (hauptsächlich deutsche Spieler, bevorzugt jüngere und aus der Region; Gehaltsdeckel) über den Haufen werfen müsste.

    – Daneben müsste man diesem (ausländischen Stürmer? – in Dtld. ist wohl im Moment keiner zu haben) auch noch eine gewisse Eingewöhnungszeit zugestehen.

    – Bei aller Enttäuschung und Frustration über das sehr wahrscheinliche bzw. sichere Aus im UEFA-Cup und die schlimme Verletzung Amas sollte man dies bedenken und nicht zu schwarz sehen.

    – Ama wird der Mannschaft sicher fehlen, aber er hat auch schon lange nicht mehr getroffen. Nun sind eben die anderen gefordert. Auch wenn’s nach Galgenhumor klingt. Die Mannschaft wird durch seinen Ausfall vielleicht auch im Angriff flexibler und für den Gegner schwerer ausrechenbar.

    – Nach der Winterpause sieht vieles wieder anders aus. Also meine Devise, Stefan: Herr Bruchhagen, handeln Sie in der Winterpause nur, wenn der Markt was bietet, ansonsten Geduld und kühlen Kopf bei Neuverpflichtungen.

  31. Man kann nur über den Übermut einiger staunen.
    Das wir seit Start mit einer schweren Saison zu rechnen haben und das die Wettberwerbe DFB Pokal + UEFA Cup für unseren,sicher schon überwiegend 1.Liga tauglichen , aber noch längst nicht international tauglichen Kader, ein schönes aber anstrengedes Zubrot sind ( und dafür haben sie sich verdammt tapfer geschlagen zBsp . Köhler, Ochs ). .Und riskiert hat man ja sehr wohl, denn Thurk und Takhara gab es nicht umsonst auf dem Markt. Über Ihre bisherige Leistung lässt sich auch dikutieren, aber jeder hat schon Spiele positiv entscheiden können!
    Und dass unser FF etwas ängslich ist , kann ich insoweit verstehen: Er wird in erster Linie am Klassenerhalt gemessen und nicht am UEFA Cup Finale als potentieller Absteiger. Ich bin heute noch überzeugt, dass nur eine verhinderte Verlängerung im Pokalendspiel die Liga erhalten hat.Denn Lautern hätte eine noch müdere und überhebliche Eintracht fast vernichtet. Erinnert ihr euch noch wie knapp das war ?
    Und wenn man nach Stroh_Engel ruft….:Gegen Bilefeld etc. kann man sicher mal einen solchen Jungen schnuppern lassen, aber das gestern war sicher eine Nummer zu gross , aber immer noch besser als Faulpelz Ailton : Bitte nicht !

  32. Bei Ailton geb ich Dir Recht, Attila. Bin natürlich auch gegen irgendwelchen überteuerten Pseudoknipser, die das Mannschaftsgefüge stören würden. Als Team funktioren die nämlich ziemlich gut, finde ich. Was Stroh-Engel anggeht, hätte er ihn halt einfach mal auf die Bank setzen können, nur für den Notfall. Wie war das eigentlich mit Fred Schaub 1980 im Uefa-Cup-Endspiel?? ;-)
    Gut, ansonsten is da nix mehr in der Offensive. Und die harten (Winter-)Wochen kommen erst noch. Auch wenn Superknaller auch für mich kein Thema sind, ne zusätzliche Alternative da vorne wäre nicht schlecht. Schließlich können so Verletzungsgeschichten immer wieder mal passieren, vor allem durch die vielen Spiele (DFB-Pokal geht ja hoffentlich noch ein bisschen weiter für uns).

  33. … und immer dran denken: um im Pokal zu bestehen, muß man eines tun, was wir ein wenig verlent haben. Wir müssen GEWINNEN!

  34. In der 80 ten Minute hätte er jeden außer Fink bringen müssen. Gerade einer der nie gespielt hat und keine Angst hat, einer der will gehört in so eine Situation. Und wenn es der Kerl aus der Oberligamannscahft mit 8 Toren wäre.
    Aber lieber mal den Pröll und alle anderen zurückrufen 1 Minute vor Schluss damit wir ja nicht noch das 0-1 fangen.

    Es hat noch keiner meine Wette angenommen……

    Wie wäre es mit einer zweiten Wette wenn zu der ersten schon keiner ja sagt.

    Ich wette um ein Bier das:
    Nächstes Jahr Takahara zusammen mit Cha in Mainz die Abwehr zusammenhalten.

    Vieleicht sollte sich mal FF überlegen ob er Soto in den Sturm stellt. Der hat wenigstens einen Bums in den Beinen.

    Okay Funkel raus war ja nur zum provozieren gedacht , was ja top funktioniert hat, aber evtl. sollte der Verein ihn mal auf eine Motivationsschulung zu Daum schicken.

  35. Dass Pröll da vorne mitgemischt hat, war tatsächlich dämlich. Ich war erst positiv davon angetan, kannte aber das Ergebnis in Vigo auch nicht.

  36. “Wie wäre es mit einer zweiten Wette […] Ich wette um ein Bier das: Nächstes Jahr Takahara zusammen mit Cha in Mainz die Abwehr zusammenhalten.”
    Jörg, wenn du da den Hunderter setzt, bin ich dabei!

    Zur Pröll-Aktion: Da geb’ ich Remo recht. Sowas bringt einmal in 20 Jahren was, der macht nur die Räume eng.

    Ansonsten: Natürlich ist es Blödsinn, in der Transferzeit auf Teufel komm raus irgendwen zu holen. Aber eine günstige Alternative für den Sturm, den man in so einem Spiel mal bringen kann, muss einfach drin sein. Vielleicht im Gegengeschäft mit einem, der uns zu diesem Zeitpunkt verlassen wird?

  37. Namen wie Ailton aufzurufen zeugt von keinerlei Sachverstand….

  38. Ich möchte noch was zum Thema Brecher im Sturm beitragen:

    Wir haben doch einen! Kyrgiakos! Wie wär’s? In der Abwehr Vasi und Russ und vorne Kyrgiakos gewinnt jedes Kopfball duell und hat einen Bombenschuss (wenn man die langen Schläge nach vorne so sieht ;-)).

    Sicher, mit Kontern ist dann nicht mehr so viel, aber ich fand letztes Jahr Du Ri in der Verteidigung fast besser als im Sturm.

  39. @ Jörg: Sorry, hattest Du ja schon vorgeschlagen!

  40. @remo: hier zeugt einiges von mangelndem sachverstand. fredi, deine beiträge heben sich immer wohltuend ab, sachlich, wohlüberlegt und auf den punkt gebracht. merci, allerdings stimme ich natürlich wie immer, nicht in allen dingen mit dir überein. festzuhalten bleibt für mich: die mannschaft hat mich zum ersten mal in dieser saison überzeugt, war n wirklich gutes spiel. halt nicht gewonnen, o.k., passiert. traue der mannschaft durchaus eine überraschung in istanbul zu. ein kollege von mir ist fener-fan. er meint die mannschaft ist zwar erster, spielt aber nicht konstant, manchmal gut, manchmal scheiße. we will see.

    zu stroh-engel: ich finde es völlig lächerlich, den mann nicht auf die bank zu setzen bzw. spielen zu lassen. behaupte mal, dass ein harald karger kein spiel für die eintracht gemacht hätte, wenn der damalige trainer ff gehießen hätte. dieses dumme gelaber von wegen…der ist nicht so weit. geschwätz. auch euro-eddi hat seine karriere im grunde nur stepi zu verdanken, der ihn damals im pokalspiel gegen trier einfach in der verlängerung reingeschmissen hat. zwei dinger hat er dann glaub ich gemacht.

    thema verstärkungen: bin nach wie vor der gleichen meinung wie heribert. das team ist gut genug. eine entscheidende verstärkung sollte woanders stattfinden….lalala

  41. kann mir irgendeiner die rechnung von wark und der fr erklären, nämlich, dass die eintracht schützenhilfe von palermo braucht? nach meiner rechnung (25 mal hinundher) ist es scheißegal wie die anderen spielen, wenn die eintracht gewinnt, läßt sie fener und noch ein team punktemäßig hinter sich. also, versammelte fachmänner, klärt mich auf.

  42. Ich rechne auch so wie du, franz. Das soll aber nix zu bedeuten haben: Ich blick bei den ganzen Modi sowieso nicht mehr richtig durch. Früher hat das auch einer wie ich kapiert. Hin- und Rückspiel, fertig.

  43. @ franz ferdinand: die gleiche rechnug trieb mich hier her, hab die fr gedreht, gewendet, geschüttelt. offensichtlich haben die es nicht so mit kopfrechnen. jedenfalls hast du nachtürlich recht. nur ein sieg der eintracht gegen fene hilft uns weiter, der hilft aber auf jeden Fall, egal wie die anderen spielen.

  44. SGEFOREVERONE ULRICH

    Einen Stürmer zu verpflichten halte ich für dringend notwendig!2007 auf drei Ebenen zu spielen
    wäre der helle Wahnsinn.Unser letztes Auswärtsspiel im UEFA Cup haben wir ,bei unserem Pech und Unvermögen,zwar noch nicht verloren,aber
    es geht vielleicht in diese Richtung.Trotzdem,Sieg in Istanbul ist durchaus noch möglich!!!
    Gegen Aachen sind wir leider nicht Favorit.Auch hier ist alles noch möglich!
    Der Sekt wird schon kalt gestellt!
    Und gegen Bremen haben wir als Außenseiter gute Chancen,wenn uns das Glück zur Seite steht…

  45. Zum Russ hat der Funkel doch auch immer gesagt, der is noch meilenweit von der Bundesliga entfernt in der letzten Saison.
    Und dann musste er den bringen und das hat sofort super geklappt…
    Das gleiche könnte doch mitm Stroh-Engel auch passieren… Damit man dann wenigstens n richtigen Stürmer auffer Bank hat, würde ich den schon mitnehmen.
    Und wie heisst es doch so schön? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt…

    Der FF kann doch jetzt den Nikolov ins Tor stellen und den Pröll in den Sturm stellen, der war doch inner Jugend Stürmer… ;-D

  46. Also Funkel raus ist sicherlich etwas uebertrieben, aber soviel hat er hier auch noch nicht geleistet!!!Leider macht er immer wieder die selben Fehler und wird dies auch in Zukunft nicht abstellen, weil sein taktisches Verstaendnis so ist. Der Funkel ist ein guter Trainer, um Vereine in die erste Liga zu fuehren und sie dort auch eventuell zu halten, aber nach oben kommt man mit diesem Trainer sicherlich nicht.
    Und es tut mir leid, aber es war wohl noch nie so leicht wie dieses Jahr in der Bundesliga oben mitzumischen. Das Niveau geht seit Jahren kontinuierlich zurueck. Schaut euch nur mal an, wo eine Gurkentruppe wie Cottbus steht….
    Wir werden nicht absteigen, weil wir schon eine ganz gute Mannschaft beisammen haben, aber mit etwas mehr Risiko waere dieses Jahr einiges moeglich.
    Aber ich wiederhole mich nochmal, mit diesen Trainer greift man oben nicht an!!!!!
    Aber man steigt auch nicht ab!!!

  47. Völlig richtig mit Strohengel, Mad Maik. Ich hab den Strohengel zwar nur ein paar Minuten spielen sehen, aber wann denn, wenn nicht jetzt?

  48. Es gibt in der Oberliga nicht nur den Stroh-Engel, sondern auch noch den Hofer, der seit Wochen eine Bude nach der anderen macht.
    Dies waere eine zweite Alternative, wenn der FF schon nicht den Stroh-Engel bringen moechte!!!

  49. Hallo Leute, bin heute zum ersten Mal in blog G. Alles sehr interessant was da gesagt wird. Ich sehe mir unsere SGE seit vielen, vielen Jahren an und freue mich darüber, daß wir seit der letzten Saison wieder voll dabei sind. Es wurde hervorragend von allen Verantwortlich gearbeitet und der Trainer hat mein volles Vertrauen. Wir sind wieder wer. Auch ist der wirtschaftliche Hintergrund durchaus geordnet, das war nicht immer so. Allerdings sollte der Trainer die in der Oberliga erfolgreichen Spieler vorsichtig an den Bundesligakader heranführen, diese Truppe braucht nämlich Ergänzung. Und warum sollte nicht Stroh-Engel einschlagen wie s.Z. ein Harald Kager,ein Fred Schaub oder ein Erwin Stein (wer kennt den noch). Da wünsche ich mir von dem Trainer etwas mehr Mut zum Risiko, ohne dabei zu übertreiben wie damals Stepi als Trainer.

  50. Lt. Sat1-Videotext hat Stroh-Engel das okay, den Verein zur Winterpause zu verlassen. Dieses Thema dürfte sich erledigt haben.

  51. Dazu kann man nur sagen, vernab jeglicher Realität. Man kann doch froh sein, dass die Eintracht wieder da steht, wo Sie heute steht!!! Ein bißchen mehr dieser Risikohaften Spielereinkäufe vor ein paar Jahren und wir würden heute in der Kreisliga Spielen. Denk bitte mal an die Lizenzprobleme vor ein paar Jahren. Funkel und Bruchhagen haben die Eintracht endlich auf stabile sportliche und wirtschaftliche Beine gestellt. Mit dem langsamen sportlichen Aufwärtstrend werden auch wieder namenhaftere Spieler kommen, doch ich bin der Meinung alles zu seiner Zeit!!!

  52. Es ist doch immer wieder schön, solche Themen mal später noch nachzulesen. Boh ey Ama ist raus, Hilfe wir steigen ab, SGE ist verloren, Bruchhagenb schmeiß den Trainer raus. Dummes Geschwätz ohne Hand und Fuß. Fragt doch mal Grabi oder vielleicht uns Uwe (ach ne der geht ja nicht aus Hamburg weg) ob die den Karren aus dem “Dreck” ziehen.
    Ne Leute jetzt mal ernsthaft: nicht immer gleich Meister werden wollen wenn man mal ein Spiel gewinnt und nicht immer gleich absteigen (wollen) wenn man mal verliert.
    Und Bruchhagen sei Dank, das er den FF mal hat machen lasssen und nicht wie in den letzten “HUNDERT” Jahren die Führungsspitze der Eintracht erst mal den Trainer weggehauen hat, wenn es mal nicht so lief.
    Lasst den FF mal machen, bis jetzt vertraue ich ihm jedenfalls noch. Das schreibe ich übrigen nach dem Spiel gegen WErde (wie ging das doch gleich noch aus, PAPA muss der Trainer jetzt gehen?????)