Warten Herrlich

Foto: Stefan Krieger.
Foto: Stefan Krieger.

Kinder, das verspricht ein herrlicher Tag zu werden. Ganz ohne Fußball, dafür mit Kaiserwetter, das bis zum Wochenende anhalten sollte. Ist das nicht schön? Ein wenig frisch vielleicht noch, aber man sollte die Tage bis zum Samstag nutzen, etwas Sinnvolles zu tun.

Wetter geht ja immer. Wenn es sonst nichts zu sagen gibt.

Achso: Die Hütte gegen Dortmund ist natürlich ausverkauft. Also weiter an den Klassenerhalt glauben. Noch ist alles drin. Sogar am Sonntag noch.

241 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Herrlich? Heiko?
    Ach nee, den doch nicht.

  2. Gärtnertipp des Tages: Die Nächte sind trotz der warmen Tagesstunden noch zu kalt, um jetzt schon auszupflanzen. Garten geht nämlich auch immer. Im Gegensatz zu Herri, der geht nicht mehr.

    Guten Morgen Frankfurt am Main.

  3. Herris Skyinterview ist für mich übrigens ein ähnliches Schmuckstück wie Vehs Interview in der SZ. Zwei alte Männer, die von der Entwicklung der Zeit überrollt wurden, aber verzweifelt an alter vergangener Rolle und Einfluss festhalten, anstatt zum richtigen Moment in Würde abzutreten und Platz zu machen. Richtiger Zeitpunkt verpasst würde ich sagen. Wie beim Auspflanzen zu früh, so hier zu spät.

  4. Interlude Farbfoto?

    Am Spieltag bitte wieder oldschool-schwarzweis, hat Glück gebracht.

  5. Interview mit dem alten schrecklichen Mann der Bundesliga? Nö, nicht am Feiertage.

  6. Achja, Vaddertag… Hafengeburtstag in Hamburg, Sonne und blauer Himmel. Und AM14FG macht Hoffnung auf Tore. Wenn da nur nicht dieser BVB wäre. Und der ehemalige Retter unserer Finanzen, der Möchtergern-Gandalf meines Herzensvereins erklärt die Welt, wie sie ihm gefällt. Mmh.
    Störe mich noch ein wenig daran, dass Stuttgart so ein leichtes Restprogramm hat. Wir brauchen bestimmt noch 2-3 Punkte. Bin uffgerescht…

  7. Hab mir das heute morgen im Bett nochmal durchgerechnet und bin jetzt doch der Meinung, dass der Bremer Sieg gegen Stuttgart Scheiße war. Das ist jetzt eine Konstellation, in der wir, wenn’s dumm läuft, und es muss gar nicht mal sehr große Überraschungen geben, am Samstagabend schon 17. sind mit wenig Hoffnung, noch einen Platz zu klettern.
    Frohen Vatertag allen!!!

  8. ZITAT:
    “Herris Skyinterview ist für mich übrigens ein ähnliches Schmuckstück wie Vehs Interview in der SZ. Zwei alte Männer, die von der Entwicklung der Zeit überrollt wurden, aber verzweifelt an alter vergangener Rolle und Einfluss festhalten, anstatt zum richtigen Moment in Würde abzutreten und Platz zu machen. Richtiger Zeitpunkt verpasst würde ich sagen. Wie beim Auspflanzen zu früh, so hier zu spät.”

    +1

  9. Für die Stochastiker unter den Bloggern: Die Wahrscheinlichkeit ist 100%, dass Madrid die CL gewinnt.

    Aber die guten Nachricht von gestern ist, es gibt 3 von 32 Konstellationen für ein feines Derby im DFB-Pokal. Der Berg ruft!

  10. Ich lese immer “leichtes Stuttgarter Restprogramm”. Bin ich als einziger der Meinung, dass Stuttgart gegen Mainz und Wolfsburg keinen Punkt mehr holen wird? Genausowenig im Übrigen wie Darmstadt in Berlin und gegen Gladbach? Und dann reicht ein Punkt für die Relegation und 3 für den direkten Klassenerhalt.
    Und während ich das schreibe, zweifle ich daran. Ich geh mich sonnen…

  11. ZITAT:
    “Wie beim Auspflanzen zu früh, so hier zu spät.”

    Ein wirklich gelungenes Gleichnis.

  12. Was bin ich froh, dass ich nicht mehr im Morgengrauen grölend mit nem Leiterwagen losziehen muss.
    Ähnlich wirds Heribert ab der nächsten Saison gehen.

  13. Ich gehe vom schlimmsten aus – dann kann man nicht enttäuscht werden.

  14. ZITAT:
    “… alte Männer, die von der Entwicklung der Zeit überrollt wurden, aber verzweifelt an alter vergangener Rolle und Einfluss festhalten, ….”

    Also ungefähr so wie ganzen Herri-Meckerer hier im Blog.

    Guten Morgen, Frankfurt!

  15. “Also ungefähr so wie ganzen Herri-Meckerer hier im Blog.”

    :-)

  16. So ein unnötiger Feiertag und dann noch gutes Wetter. Da kann man schon mal schlecht drauf kommen.

  17. “Hafengeburtstag in Hamburg,”

    Darf Slime spielen?

  18. Ohne Fußball? Werde meinen Bollerwagen bis zum Anpfiff in Liverpool wieder in den Heimathafen rollen lassen. Nächster Halt…Baseler Platz. #grillanschmeiss

    Schönen Vatertag allerseits.

  19. ZITAT:
    “”Hafengeburtstag in Hamburg,”

    Darf Slime spielen?”

    UK Subs. Sind eh dauernd in Altona.

  20. ZITAT:
    “Was bin ich froh, dass ich nicht mehr im Morgengrauen grölend mit nem Leiterwagen….”

    Uiuiui da kommen böse Erinnerungen hoch. Aber machen die modernen Männer das überhaupt noch? Leiter/Bollerwagen?? Erstmal Googlen ;-)

  21. ZITAT:
    “Bin ich als einziger der Meinung, dass Stuttgart gegen Mainz und Wolfsburg keinen Punkt mehr holen wird? Genausowenig im Übrigen wie Darmstadt in Berlin und gegen Gladbach?”

    Es kann sein, dass sie keinen Punkt mehr holen. Eine sichere Meinung habe ich dazu nicht. Ebenso wie ich immer wieder über Aussagen irritiert bin, dass Darmstadt keinen Punkt mehr holen würde. Die haben vorher durch solide Abwehrleistungen “überrascht” und können es noch weiter tun. IMHO.

    Stuttgart am 34ten auf dem 17ten wäre für mich so überraschend wie der Abstieg des Clubs in ’99. Also schon möglich…

  22. Heute Abend ist doch Fußball.

  23. Vermutlich sogar interessanter als der Scheisskick gestern Abend.

  24. Rechnerisch ist vieles möglich, meine Befürchtung ist: dual karnevlaleskes Abschenken gegen Bremen und Mainz und eine unglückliche Niederlage der Magischen gegen Dortmund – Bremen dann uneinholbar weg und die Stuttgarter Siegpunkte bei den Arbeitsverweigerern am letzten Spieltag sind verbrieft – und irgendwie glaube ich nicht, dass D98 beide Spiele verliert; shit happens

  25. ZITAT:
    “Rechnerisch ist vieles möglich, meine Befürchtung ist: dual karnevlaleskes Abschenken gegen Bremen und Mainz und eine unglückliche Niederlage der Magischen gegen Dortmund – Bremen dann uneinholbar weg und die Stuttgarter Siegpunkte bei den Arbeitsverweigerern am letzten Spieltag sind verbrieft – und irgendwie glaube ich nicht, dass D98 beide Spiele verliert; shit happens”

    Stuttgart, nicht Mainz

  26. Morsche, Ich blende jede Rechnerei bewusst aus, das macht (mich jedenfalls) nur unnötig kirre, poliere statt dessen lieber meinen Wunderglauben.
    Ich versuche gerade Honig aus einem älteren Spielbericht HSV gegen BVB zu ziehen
    “..Mit großem Einsatzwillen und hoher Laufbereitschaft…” und einem Torwart in Bestform kann man also selbst Tuchels Musterknaben vor Probleme stellen. Unverwundbar ist die sogenannte Übermannschaft vor Allem in der Defensive nicht, auch Köln, eine andere Mannschaft auf Augenhöhe mit der Eintracht, hats schließlich gepackt.
    http://www.zeit.de/sport/2015-.....amburg-hsv
    Glück werden wir allerdings ausser Mut schon brauchen, aber ich bleib einfach allen Widrigkeiten zum Trotz Optimist. Fortes fortuna adiuvat

    Und wieso kein Fussball heute? Freu mich schon auf Liverpool vs Villa und drück den Teefixen die Daumen damit die Spanier nicht total abheben,,,

  27. Schiri gegen BVB ist Daniel Siebert . Der vom 0:0 gegen die Bayern.

  28. Ich bin obdimisdisch.
    Gegen die Orks waren wir gut, bei den Pillen hätten wir gewonnen, wenn es Kittelsche genetzt hätte.
    Es wird eine geile Stimmung am Samstag im Wald sein.
    Es würde natürlich helfen, wenn auf dem Würfel früh und viele Tore der Orks angezeigt würden…
    Und auch ich glaube, dass die Spätzles und die Lilien nix mehr holen.
    Schönen Vatertag!

  29. ZITAT:
    “Für die Stochastiker unter den Bloggern: Die Wahrscheinlichkeit ist 100%, dass Madrid die CL gewinnt.”

    Da reicht auch Laplace. Happy Father’s day!

  30. ZITAT:
    “Ich gehe vom schlimmsten aus – dann kann man nicht enttäuscht werden.”

    Glückwunsch! Dann bist du immerhin der einzige Nicht-Enttäuschte hier.

  31. Einen gelungenen Himmelfahrtstag die Damen und Herren wünsche ich.

  32. Mist, Aubameyang will Torschützenkönig werden…

  33. Dachte, es könnte ein Tag der Entspannung und Ablenkung werden, aber hier wird schon wieder Stimmung geschürt:
    https://twitter.com/bundesliga.....2097454080
    Da rutscht das Bier ganz kurz nur halb so gut.

  34. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Rechnerisch ist vieles möglich, meine Befürchtung ist: dual karnevlaleskes Abschenken gegen Bremen und Mainz und eine unglückliche Niederlage der Magischen gegen Dortmund – Bremen dann uneinholbar weg und die Stuttgarter Siegpunkte bei den Arbeitsverweigerern am letzten Spieltag sind verbrieft – und irgendwie glaube ich nicht, dass D98 beide Spiele verliert; shit happens”

    Stuttgart, nicht Mainz”

    Warum sollten Köln oder Mainz abschenken? Beide brauchen noch Punkte für den Europapokal. Die werden nicht abschenken. Verlieren können sie natürlich trotzdem.

  35. ZITAT:
    “Dachte, es könnte ein Tag der Entspannung und Ablenkung werden, aber hier wird schon wieder Stimmung geschürt:
    https://twitter.com/bundesliga.....2097454080
    Da rutscht das Bier ganz kurz nur halb so gut.”

    Schon peinlich, wenn du in deiner angehängten Grafik nen Fehler hast. Aber gut, Korrekturlesen ist halt in so gut wie keiner Publikation mehr drin.

  36. Und wieso kein Fussball heute? Freu mich schon auf Liverpool vs Villa und drück den Teefixen die Daumen damit die Spanier nicht total abheben,,,”

    oh ja, im Pub in Kilkenny by Guinness und jdde Menge Paddies. Das wird nett, Tscha!

  37. @9: Das sind doch mal Aussichten.

    Ich habe das erst von meinem kleinen Bruder vorhin erzählt bekommen, dass Offenbach den Hessenpokal gewonnen hat. Das nach Puristensicht fast einzige Derby in Hessen (naja, der FCK, das muss man, weil in der Region, auch zählen) könnte Gestalt annehmen.
    Ich bin übrigens für die puristische Sicht.

  38. ZITAT:
    “Und wieso kein Fussball heute? Freu mich schon auf Liverpool vs Villa und drück den Teefixen die Daumen damit die Spanier nicht total abheben,,,”

    oh ja, im Pub in Kilkenny by Guinness und jdde Menge Paddies. Das wird nett, Tscha!”

    Schebbe, Gude, viel Spass, aber Kilkenny? ich wäre in Irland ja erstmal e bissi vorsichtig beim supporten einer Englischen Mannschaft ;-)

  39. Heute lästert Heribert in der OF-Post mal wieder über die Lilien und Ihren Team-Bowlingabend. Waren die SGE Spieler vor 2 Wochen nicht auch zusammen in einer Kneipe in Oberursel und haben sich eingeschworen auf die Endspiele? Scheint doch geholfen zu haben.

  40. Er soll als Nachfolger von Heribert Bruchhagen (67), der nach dieser Saison in Rente geht, neuer Vorstandschef von Eintracht Frankfurt werden. Nach Informationen dieser Zeitung sind sich die Parteien einig. Es fehlen nur noch die Unterschriften.
    http://www.stuttgarter-zeitung.....9229d.html

  41. Geh aus mein Herz und suche Freud.

    Und am Samstag dann mit einem heißem Herzen gegen den BVB, und von Mannschaft und Publikum wird alles rausgehauen was geht. Die Blaupausen dazu haben wir diese Woche gesehen:
    Leicester, Athletico, Bremen.

    Bremen? Ja, Bremen. Dort sprachen sie am Montag von einer einzigartigen Stimmung. Das ganze Stadion, die ganze Region stand wie ein Mann hinter der Mannschaft von Werder. Und.genau so muss das am Samstag am 15.30 Uhr bei uns auch sein. Und das wird es auch, da bin ich überzeugt.

    Nur über den unbedingten Willen, etwas gegen einen derzeit schier übermächtigen Gegner etwas ausrichten zu können, wird es gehen. Am Trainer wird es nicht liegen. Er hat diesem Verein wieder so etwas wie Leben eingehaucht und die Eintracht wieder auf den zumindest derzeit einzig möglichen Weg gebracht: Arbeiten, Arbeiten, Arbeiten. Laufen und Nochmals Laufen. Mehr tun als der Gegner, kompakt stehen, Automatismen und Standards üben üben üben und dann im Spiel daraus Chancen und Tore zu kreieren.
    Genau Wissen, was man zu tun hat. Den eigenen wohlüberlegten Matchplan wenn irgend möglich versuchen durchzuziehen und nicht davon abzurücken. Auch und gerade bei einem Rückstand. Weiter. Immer weiter. So aussichtslos die Situation scheinbar auch sein mag.

    Ja, es wird jetzt noch schwerer als in den Spielen zuvor. Die Mannschaft muss noch eine Schippe drauflegen, wohl auch spielerisch. Nur so wird das gehen, nicht über das Schielen nach anderen Plätzen. WIR müssen punkten.

    Dabei ist jeder einzelne wichtig. Ich persönlich habe mir jetzt vorgenommen, auf der Zielgeraden auf NIEMANDEM mehr öffentlich schriftlich(!) herumzuhacken. Auf der Mannschaft sowieso nicht, aber auch nicht auf Management und Administration. Weder auf einem Husti, noch auf Hübner und auch nicht auf Steubing, Hellmann oder Bruchhagen. Wenn es auch manchmal schwerfällt :-).

    Man gewinnt zusammen und man verliert zusammen, heißt es so schön, und vielleicht ist es ja auch genau das was man bei Eintracht Frankfurt wieder lernen muss. Bei aller in der Sache berechtigter Kritik. die ihre Zeit hat, spreche ich von den derzeit Handelnden jedenfalls Niemandem ab, dass er den Adler im Herzen hat und das Engagement und den Willen hat, das Beste für die Eintracht zu bewegen.
    Ich habe mir vorgenommen, daher jetzt bis Saisonende in Respekt und Demut im Zweifel erst einmal eher die Klappe halten.

    Um danach selbstverständlich noch einmal ganz genau hinzuschauen, was alles schief gelaufen ist. Abgerechnet wird aber zum Schluss. Da fällt mir dann wie allen hier immer noch genug ein. Um so schöner, wenn dann auch weiter in diesem Blog dazu Gelegenheit ist. Und wir weiter in der ersten Liga mitspielen.
    Ich glaube noch dran.

  42. je mehr ich drüber nachdenke, desto weniger undankbar erscheint dieses Stellenangebot.
    Die Meßlatte liegt auf der Höhe der überschaubaren Fußstapfen, in welche hineingestiegen wird.

  43. @42

    Das passt zu dieser Vereinsführung wie die Faust aufs Auge. Wie soll eine solch geballte Inkompetenz etwas anderes zu Stande bringen als eine ebenso inkompmetente Entscheidung!
    Gegenüber Bobic wäre sogar Heldt ein Messias ….

  44. Bobic finde ich gut. Wer mit einem Sparkurs trotzdem 21 Millionen erlöst kann so blind nicht sein. Ich geh mal davon aus, dass das Umfeld in Stuttgart genauso bescheuert ist wie hier. Zudem ist es kein Ex-Eintrachtler der hier sein Gnadenbot frisst. Besonders gut gefällt mir die Tatsache das er hier von den meisten abgelehnt wird. Allein das spricht für ihn. Übrigens gibt es es in Frankfurt ein Balkon Radio.. Fezt . Pro Sliwowitz. Pro balkanischerSpielwitz. Alles ist besser als Klarer mit Speck..

  45. Gude Tscha, keine Panik, in dem Pub gehöre ich mehrere Wochen im Jahr zum Inventar. Außerdem hat eigentlich jeder normale Ire einen Club in der Premiere League, den er suported. Außerdem ist Kilkenny auch nicht wirklich eine Hochburg von Sinn Fein.
    In Derry oder Belfast wäre ich in einigen Kneipen vorsichtiger.

  46. ZITAT:
    “Bobic finde ich gut.”

    der feine Herr Gründel, gleich von Anfang an in Totalopposition

  47. @42
    Da hat sich die Headhunter-Agentur ja mal so richtig gelohnt…

  48. @Tom
    So geht das auch wieder nicht. Als Frankfurter muß immer gebrebelt werden.
    Nein im Ernst, auch ich denke das wir Alle miteinander für den Endspurt positive Energie sammeln sollten. Mer pagge des.

  49. @ 45 …bin in der Sache bei Heinz, es war nicht per se katastrophal, was Bobic in Stuttgart abgeliefert hat und: es kommt letztlich in der Konsequenz auf das Zusammenspiel der Gremien resp. der darin handelnden Personen an, wer sagt denn, dass das mit Bobic / Hübner / Hellboy / Steubing und hoffentlich Kovac nicht funktionieren kann – in Stuttgart hat man ihm den strategischen Blick für das Große und Ganze vorgeworfen, manchmal sind Menschen ja lernfähig und vielleicht muss man ja auch nicht immer und reflexartig auf jeden Namen draufschlagen, der in diesem Zusammenhang genannt wird, als wäre es Beelzebub himself…

    @ Tom: bedankt – Du sprichst mir aus der Seele

  50. … den mangelnden strategischen Blick muss es natürlich heißen…

  51. Das Große und Ganze zu blicken vorgeben giltet net, wenn es analog als Alibi dient.

  52. @51
    Es wird schon aus einem Grund nicht funktionieren, weil Fischer, Helllboy und Steuing den Bobic nur favorisieren, damit sie sich hinter ihm, so wie hinter Herri verrrsteckenn können und das Spielchen mit den Indiskretionen im Vorstand ungehindert weitergehen kann.
    Mit Bobic wird es nach dieser Saison, egal wie sie ausgeht, keine Zäsur geben, sondern ein weiter wie gahabt. Nur gibt dann der Fredi den Erklärbär ….

    http://www.fredi-bobic.de

  53. “Besonders gut gefällt mir die Tatsache das er hier von den meisten abgelehnt wird. Allein das spricht für ihn.”

    Diese Logik erschließt sich mir zwar nicht, trotzdem finde ich diese Entscheidung besser als noch weiter nach jemandem zu suchen, der dann doch wieder absagt.
    Bobic hat Erfahrungen gesammelt. Warum soll er daraus nichts gelernt und sich weiter entwickelt haben?

    Wir wissen wie immer alle nichts.

  54. Mal ein kleines b zu Steuing geb und ein paar. Kleine rrrrrs einsammel ….

  55. @43

    Sehr schön, Tom.

    Lasst uns alle alles geben für die Mission Klassenerhalt.

    Ich werde mit gutem Beispiel vorangehen: Heute noch mit hochgefährlichem Männerschnupfen auf der Couch dahinsiechend, werde ich meinen Kadaver am Samstag schon irgendwie ins Stadion geschleppt bekommen.

  56. um nicht als Spielverderber zu gelten, schliesse ich mich Bruder Tom an und gelobe, bis zum Ende der Saison nicht mehr über Veh zu schimpfen.

  57. Bobic an sich stört ja niemandem. Er muss sich beweisen wie jeder andere auch.
    Vielleicht wird er ja zum Glückstreffer für uns( 3 mal klopf).
    Mich stört an sich nur die Logik hinter dieser Personalie:
    Steubing und Co. wollten Veh installieren und als dieser vom Hof gejagt wurde, hatte er seinen alten Weggefährten Bobic empfohlen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es keine selbständige Idee des AR war und somit kein Konzept vorhanden ist. Wir fordern alle ein Konzept, Philosophie für unsere SGE bloss wenn der AR keins hat, wieso sollten die anderen eins haben?! Bei Kovac bin ich recht optimistisch dass er eins hat und umsetzten kann auf lange Sicht aber dazu gehört viel mehr.
    Hübner würde ich nicht entlassen. Irgendwie fühle ich mit ihm und bin dennoch überzeugt ,dass er im Zusammenspiel mit jemandem anderen als HB was gutes schaffen kann.
    Meine Forderung für den neuen Mann ist eindeutig eine eventueller Stadionbau, so wie es Hertha vorhat aufgrund der hohen Stadiomiete,Cateringrechte etc.
    Hauptsache, wir schaffen den Klassenerhalt!! toi,toi,toi

  58. Unser neuer Vorstand gerade als Experte bei Sport1. Zusammen mit Olaf Thon. Da sieht Bobic wirklich gut aus.

  59. fesch war er immer schon, der Fredi

  60. Neben Olaf Thon wäre sogar ich eine Offenbarung. Das zählt nicht.

  61. Ah gut, hier ist man also schon dabei sich den bobic schön zu babbeln. Ich leg mich dann wieder hin. Weckt mich nach dem wiederaufstieg.

  62. @ 55 …und genauso wird es kommen, es gibt nicht den geringsten Anlaß zur Annahme, es könnten Impulse wirksam werden, die Deinem ultimativ-diagnostischen Blick verborgen sein könnten…

  63. Ab sofort schliesse ich mich Tom an.
    “United we Stand, devided we fall”

  64. Aaaaaiiiiinnnntraaaaaaacht fraaaaaaankfuuuuuurt…..

    Danke, Tom.

  65. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Schon peinlich, wenn du in deiner angehängten Grafik nen Fehler hast. Aber gut, Korrekturlesen ist halt in so gut wie keiner Publikation mehr drin.”

    Danke für den Tipp. Schlimme Verrohung der Sitten, dass twitter mir die Sachen, die da so von bundesliga_de eintrudeln nicht mehr zur Korrektur vorlegt, werde mal ein ernstes Wort mit denen reden. Verspreche auch, fürderhin verstärkt auf korrektes Deutsch in den von mir zu verantwortenden Links achten. Im Falle eines Fehlers wird auch nicht mehr gepostet.

  66. Und am Montag ist der Fredi dann gleich wieder im TV zu sehen:

    http://www.kicker.de/news/live.....batte.html

    Exciting.

  67. “Verspreche auch, fürderhin verstärkt auf korrektes Deutsch in den von mir zu verantwortenden Links achten. Im Falle eines Fehlers wird auch nicht mehr gepostet.”

    Dann war das wohl dein letzter Post?

  68. Da ist kein Link.

  69. ZITAT:
    “Da ist kein Link.”

    #33

  70. Mein Fehler. Lesen will gelernt sein sowie korrektes Deutsch.

  71. @66
    Also die Innovation in der Personalie Bobic erschließt sich wohl erst, wenn ich mir die zweite Flasche roten aufgemacht habe. Das. verschiebe ich dann auf nächste Woche. Hier auf der Grünen Insel ist die Auswahl an gutem Wein limitiert und der bessere ist meist sehr teuer.

  72. Balkan Gene im Vorstand! Von jetzt an geht es aufwärts mit der Eintracht!

  73. ZITAT:
    “um nicht als Spielverderber zu gelten, schliesse ich mich Bruder Tom an und gelobe, bis zum Ende der Saison nicht mehr über Veh zu schimpfen.”

    Mit. Aber unser Noch-VV möge bitte künftig die Lautstärke auf Flüstermodus stellen, bitte.

  74. Jetzt bin ich dran. Eintraaaaaaaacht Fraaaaaaankfuuuurt. Wir sind Dir treeeu.Eintraaaaacht Fraaaaankfurt Ole Ole.

  75. ZITAT:
    “Mein Fehler. Lesen will gelernt sein sowie korrektes Deutsch.”

    Aber, mea culpa, es fehlt ein “zu” in meinem Satz, insofern fühle ich mich ertappt – es sei gleichwohl ein Hinweis darauf, dass Rechtschreib- oder Grammatikfehler nicht zwingend den Inhalt eines Textes schmälern müssen.

  76. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Mein Fehler. Lesen will gelernt sein sowie korrektes Deutsch.”

    Aber, mea culpa, es fehlt ein “zu” in meinem Satz, insofern fühle ich mich ertappt – es sei gleichwohl ein Hinweis darauf, dass Rechtschreib- oder Grammatikfehler nicht zwingend den Inhalt eines Textes schmälern müssen.”

    Schon garnicht hier.

  77. Gude!

    Hat jemand eine ruckelfreien Stream?

  78. Gospel im Ton und Hillsborough in der Choreo –> Respekt!

  79. Anfield. Seufz.

  80. früher musste der Ball beim Eckball in dem Ringe liegen, heute wird er gerade noch auf den letzten Punkt der Linie nach innen gesetzt, gab es da eine Regeländerung?????

  81. @85: Der Ball muss mindestens noch Berührung mit der Linie der Markierung haben. Wo dort, innerhalb der Markierung, ist schnurz.

  82. ZITAT:
    “früher musste der Ball beim Eckball in dem Ringe liegen, heute wird er gerade noch auf den letzten Punkt der Linie nach innen gesetzt, gab es da eine Regeländerung?????”

    Frachste mal den Betriebsrat.

  83. Mann, was kann Stadion-Stimmung ohne Dauer-Sing-Sang so geil sein!

  84. @ 87

    lass doch den dummen Kommentar, ich habe gesagt dazu sage ich ncihts mehr.

    @ 85 Danke,aber die Regel finde ich nicht gut.

  85. @89:

    Nicht ärgern, es gibt zwar immer weniger Trittbretter dafür aber vermehrt Trittbrettfahrer.

  86. @ 85 Danke,aber die Regel finde ich nicht gut.

    War schon immer so und betrifft alle Linien.

  87. ZITAT:
    “@ 85 Danke,aber die Regel finde ich nicht gut.

    War schon immer so und betrifft alle Linien.”

    Yep. Die Strafraumlinie gehört zum Strafraum, die Torlinie zum Tor, die Aus-Linie zum Aus = jeweils in vollem Umfang des Balls. Vielleicht/Eventuell analog zum Tennis. Kontakt zur Linie gleich drin, kein Kontakt zu Linie gleich aus.
    Sorry, ich finde das gut.

  88. Umfang oder Durchmesser?

  89. ZITAT:
    “Umfang oder Durchmesser?”

    Umfang, Dabbes ;)

  90. @92 die Torlinie gehört zum Tor, die Aus-Linie zum Aus.

    Beide Linien gehören mAn zum Spielfeld.

    Tor ist erst, wenn der Ball die Linie vollumfänglich überschritten hat.
    Analog beim Aus.

    Zum Strafraum habe keine Erkenntnis.

  91. Sag noch einer die Engländer könnten nicht schwalben…

  92. bitte “ich” einfügen

  93. In Spanien hätte der Schiri Elfer gegeben …

  94. @95: Nach dem EL-Spiel bitte. Danke.

  95. Aber jetzt ist die Messe gesungen!
    Fokus auf Samstag richten!

  96. Brandneue Idee für den Sportvorstand: Christoph Spycher. Der ist der Manager von den Young Boys.

  97. ZITAT:
    “Brandneue Idee für den Sportvorstand: Christoph Spycher. Der ist der Manager von den Young Boys.”

    I like ?

  98. Ein Spielball mit regelkonformem Umfang von 68,5 cm – 70 cm hat einen Durchmesser von 21,8 cm – 22,3 cm. Könnte man mal darüber nachdenken. Auch über zwei bzw. drei Dimensionen.

  99. Nix spanischer Alleingang. ANFIELD! Danke!

  100. die Linien gehören immer zu dem Raum, den sie umschliessen (Strafraumlinie gehört zum Strafraum, Spielfeldumgrenzung, darunter fallen sowohl die normale Auslinie als auch die Torlinie, die ja bloss eine Verlängerung der normalen Auslinie ist, gehört zum Spielfeld)

  101. @ 105 Danke

  102. Ist Liverpool wirklich die erste nicht spanische Mannschaft, die ein Team aus Spanien egal,ob CL oder EL in dieser Saison in KO- Spielen eliminiert hat?

  103. @107 De Schebbe
    Sieht wohl so aus!

  104. Der kicker nennt in seiner Freitagsausgabe den Namen des ominösen Mr. X, dem letzten verbliebenen Konkurrenten von Bobic:

    Thomas Sobotzik.

    Die Verkündung einer Entscheidung sei aufgrund des Abstiegskampfes nicht vor Saisonende zu erwarten.

  105. Beckip (Licher 1854)

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wie beim Auspflanzen zu früh, so hier zu spät.”

    Ein wirklich gelungenes Gleichnis.”

    Nicht jeder Vergleich ist ein Gleichnis!

  106. Beckip (Licher 1854)

    ZITAT:
    “Dachte, es könnte ein Tag der Entspannung und Ablenkung werden, aber hier wird schon wieder Stimmung geschürt:
    https://twitter.com/bundesliga.....2097454080
    Da rutscht das Bier ganz kurz nur halb so gut.”

    Hmm, wer kann mir denn mal die Topf-
    akten zukommen lassen?

  107. MrBoccia jr. jr.

    Sobotzik. Was sollen wir denn davon halten?

  108. Das halte ich für eine Ente.

  109. ZITAT:
    “… Besonders gut gefällt mir die Tatsache das er hier von den meisten abgelehnt wird. Allein das spricht für ihn. …”

    Wenn das ein Kriterium ist, müssten wir eigentlich mit Bruchhagen verlängern.

  110. Brückentag? Ich hab Brückenwochen.

    Guten Morgen Frankfurt.

  111. ZITAT:
    “Sobotzik. Was sollen wir denn davon halten?”

    ZITAT:
    “Das halte ich für eine Ente.”

    Immerhin wird die nächste Sau durchs Dorf getrieben.

  112. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “Das halte ich für eine Ente.”

    Der hat seit 2011 meines Wissens nichts gemacht, was in irgendeinem Zusammenhang.zur Position steht. Das muss wohl eine Ente sein.

  113. ZITAT:
    “Der kicker nennt in seiner Freitagsausgabe den Namen des ominösen Mr. X, dem letzten verbliebenen Konkurrenten von Bobic:

    Thomas Sobotzik.

    Die Verkündung einer Entscheidung sei aufgrund des Abstiegskampfes nicht vor Saisonende zu erwarten.”

    Sobotzik oder Bobic? Meiner Fresse.

    Spycher fänd ich sehr gut.

  114. Morsche. Was ich mich ja die ganze Zeit frage, Hübner soll dann wirklich das ‘Tagesgeschäft’ machen, quasi zu einem Falkenhain de luxe runter gestuft werden? Und das soll er mitmachen? Also das kann ich mir nicht wirklich vorstellen.

  115. Morsche, Bobic hat jedenfalls aktuell eine Einigung mit Eintracht dementiert.
    (Vorsicht, link ist ein werbegespicktes Sport1 Video)
    http://www.sport1.de/fussball/.....-frankfurt

  116. Vicequestore Patta

    Morsche,

    Habe mit Interesse Ingo´s (guten) Artikel im Mutterschiff gelesen. Ich frage mich gerade, ob es noch direkten Kontakt zwischen der Sportredaktion und Armin Veh gibt. Vielleicht gibt es auch mal einen Bericht, der AV´s Sicht auf die jüngste Vergangenheit darstellt?

    Ja gut. Dann wohl eher im Sommerloch.

  117. ZITAT:

    Sobotzik oder Bobic? Meiner Fresse.

    Spycher fänd ich sehr gut.”

    Nimms mir nicht übel, aber das hat mich zum lachen gebracht.

  118. ZITAT:
    “Danke für den Tipp. Schlimme Verrohung der Sitten, dass twitter mir die Sachen, die da so von bundesliga_de eintrudeln nicht mehr zur Korrektur vorlegt, werde mal ein ernstes Wort mit denen reden. Verspreche auch, fürderhin verstärkt auf korrektes Deutsch in den von mir zu verantwortenden Links achten. Im Falle eines Fehlers wird auch nicht mehr gepostet.”

    Lieber Günter, ich bezog mich auf Bundesliga.de und nicht auf dich. Liebste Grüße, NA

  119. ZITAT:
    “Nimms mir nicht übel, aber das hat mich zum lachen gebracht.”

    Warum? Ernstgemeinte Frage.

  120. Gude Morsche Frankfurt!
    8 Uhr 30 Inselzeit und die Familie schläft noch.
    Zeit für die wichtigen Dinge im Leben:

    also dir Fraaa Babbisch is mier perrsööönlich liieber als de Herr Bobic

  121. Weil ichs lustig find. Über die ersten weiß man nix über den dritten auch nicht, spanne liegt aber zwischen meine fresse und sehr gut.

  122. Also isch gebbs zu IPÄD ohne Brille kann ich nur noch beschränkt.

  123. Apropos beschränkt, wenn also die Auswahl so eingeschränkt ist, wird dann wahrscheinlich Bobic noch die beste Lösung sein. Kann sein, dass Heinz mit seiner Aussage recht hat…

  124. ZITAT:
    “Weil ichs lustig find. Über die ersten weiß man nix über den dritten auch nicht, spanne liegt aber zwischen meine fresse und sehr gut.”

    Du weist nix über Bobic und Spycher? Das erklärt so einiges.

  125. Spycher. Würde mir eher gefallen, kann ich mir aber kaum vorstellen.

    Quelle: Mein Bauch.

  126. perfide – man droht mit Bobic oder gar Sobotzik, auf dass man sich dann freut, weil man mit Heribert verlängert hat.

  127. Mal so gefragt: Was macht Sobotzik schlecht, wenn Kehl gut ist? Vorzuweisen haben beide nix, oder?

  128. Sobotzik kann ich mir einfach nicht vorstellen. Inwieweit sollte der denn für diesen Job qualifiziert sein? Andererseits stellt der Kicker doch diesen Namen sicher nicht einfach so aus einer Laune heraus in den Raum.

  129. Luftpump oder Stallgeruch. Wenn es überhaupt jemand drauf hat, dann die.

  130. ZITAT:
    “Mal so gefragt: Was macht Sobotzik schlecht, wenn Kehl gut ist? Vorzuweisen haben beide nix, oder?”

    stimmt. Ich bin ja ab sofort für Spycher.

  131. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “Mal so gefragt: Was macht Sobotzik schlecht, wenn Kehl gut ist? Vorzuweisen haben beide nix, oder?”

    Der Eine hatte 5 Jahre Zeit nach der Karriere was Vorzeigbares zu erreichen. Der Andere beginnt gerade sein Leben nach der aktiven Karriere (und macht eine Sportmanagementausblldung) . Damit ist nicht gesagt, dass ersterer schlecht und letzterer gut ist. Aber deutliche Hinweise sind das schon, imo.

  132. Einen der früher verteidigt hat oder einer der die Dinger vorne reingeschweißt hat.wer ist da qualifizierter? Ex-torhuter per se raus weil die so selten den Ball am Fuß hatten? Optisch wäre ich für spycher aber der ist zu klein. Sprintstärke wäre wichtig.

  133. Was lese ich da? Sobotzik hat eine Zeitarbeitsbude aufgebaut? Passt doch perfekt!

  134. Gut, ich habe mich auch früher gewundert, warum mir nicht bereits während des Studiums die Vorstandsangebote ins Haus flatterten. Ich wundere mich noch heute.

  135. Diese ganzen Namen, sei es Kehl, Sobotzik oder von mir aus Spycher, das sind doch alles nur Zählkandidaten. Die haben doch keinerlei Erfahrung. Und nochmal, warum sollte man Hübner degradieren, und ihm jemanden, der vollkommen neu im Geschäft ist, vor die Nase setzen? Metzelder hätte eventuell Sinn gemacht wegen seiner Management-Erfahrung, ich denke es läuft alles auf eine Lösung mit Bobic raus.

    Oder Mr. X ist jemand anderes, der hier noch nicht bekannt ist.

  136. Ach was, die konnten mal einen Ball geradeaus treten. Bzw. mittels Kreisel entschleunigen. Das reicht locker, um ein Unternehmen mit dreistelligem Millionenumsatz zu führen.

  137. bin ja ab sofort für Heribert

  138. Ist die PowerPointpräse zur Einarbeitung schon an alle Kandidaten per Mail gegangen?

  139. Ruhige Hand und Augenmaß. Keine Raketentechnik.

  140. ZITAT:
    “Mal so gefragt: Was macht Sobotzik schlecht, wenn Kehl gut ist? Vorzuweisen haben beide nix, oder?”

    Also wirklich fundiert begründen kann man das sowieso nicht, ist ja keiner bei den Gesprächen dabei.
    Ich denke was wir suchen ist jemand der konzeptionell arbeiten kann, der einen gewissen Weitblick hat und auch auf die handelten Personen (BH, Trainer, Spieler) einwirken kann. Auf keinen Fall sollte es eine weiterer Abarbeiter sein, dafür haben wir BH. Wenn man jemanden nimmt, der keine oder kaum Erfahrung hat, dann ist da immer ein gewisses Risiko dabei. Kehl und Spycher waren Spieler die während Ihrer aktiven Laufbahn bewiesen haben, dass Sie auf die Mannschaft einwirken und das Sie vorweggehen. Wenn man beiden zuhört, kann man durchaus den Eindruck gewinnen, dass da jemand ist der weiß was er will und das im Zweifel auch vermittelt und durchsetzt. Nicht umsonst hatten wir nach dem Weggang von Spycher erstmal Probleme mit der Mannschaftshierachie. Bei Bobic ist mein Eindruck eher, dass er nicht dieser Macher ist, eher ein Abarbeiter. Haben wir aber schon. Letztlich haben wir hier alle keine Ahnung.

  141. Morsche
    Wenn die Mainzer den Sobotzik rausgekramt hätten, wäre ich begeister. Aber so. Na ja.

  142. Meine Innovation:

    Crowd-Managing – Auf einer schnieken Crowd-Management Seite darf sich ein jeder als Teil der Crowd registrieren und aus unfassbar vielen Parametern seine geniale Konzept Balance definieren. Diese darf er dann noch per Einzahlung eines beliebig wählbaren Crowd-Fees gewichten.

    Ein hochkomplexes System der NASA rechnet im Hintergrund aus den aberwitzig vielen Konzeptparametern plus Crowd-Fees das Zukunftskonzept unserer Eintracht aus. Zum angleichen des Konzeptes vergibt das System im Laufe der Saison Crowd-Paybacks an jeden Crowd Manager – je nachdem welche seiner Konzeptparemeter multipliziert mit der Balance-Fee umgesetzt wurden und damit mutmaßlich zum Erfolg beigetragen haben.

    Die erworbenen Crowd-Paybacks kann der Crowd-Manager dann wieder verwenden, um Konzeptanpassungen in der Crown zu gewichten.

    Schätzungsweise ist das Resultat diese genialen Systems: Junge altinternationale Rumänen aus der Region. Ohne Tattoos, mit Torjubel und min einer Titelstory in der Gala (in den letzten 15 Jahren).

    Name des patentierten Crown.Managing Systems:
    Broad – Overdrive – Balanced – Intelligence – Crowd

    Dankt mir nicht.

  143. ZITAT:
    “… Die haben doch keinerlei Erfahrung. …”

    Ich frage mich gerade, welche Erfahrung Uli Hoeneß hatte, als er bei Bayern Manager wurde.
    Ich bin eher bei Volker, die Frage ist, ob man jemandem die Sache zutraut.
    Erfahrene gibt es auch, die sind aber alle schonmal gescheitert, sonst wären sie nicht auf dem
    Markt.
    Ist genauso wenig ein Ausschlußkriterium, sie könnten ja was gelernt haben.

  144. ZITAT:
    “…Ich denke was wir suchen ist jemand der konzeptionell arbeiten kann, der einen gewissen Weitblick hat und auch auf die handelten Personen (BH, Trainer, Spieler) einwirken kann. ….”

    Ich fände es wichtig, dass sich der neue SV auch gegenüber Hellmann und dem AR durchsetzen kann. Da sitzt nämlich die geballte Fußballsachkompetenz.

  145. Wenn es ein Einsteiger wie Kehl oder Spycher wird, fände ich ein Coaching-Modell interessant.
    Der Coach ist jemand, der offiziell gar nicht existiert, aber zur Verfügung steht, um vertraulich Konzepte
    zu diskutieren und Feedback zu geben.
    Das könnte jemand sein wie Calli (nur um mal einen Namen zu nennen) oder noch besser jemand
    aus dem Ausland, der in Deutschland kaum bekannt ist.
    Von der Persönlichkeit her würde ich den beiden oben genannten zutrauen, in die ihnen
    zugedachte Rolle hineinzuwachsen.

  146. Die Erfahrenen und Erfolgreichen, die schon mal irgendwo mit Konzepten bzw ihrer Arbeit positiv aufgefallen sind, die bekommt man natürlich schwieriger. Dafür braucht man Zeit zur Recherche und schließlich zur Überzeugung derer. Ist man natürlich derart gehetzt wie die Eintracht und wird vom plötzlichen Rückzug des H.B. überrascht, dann muss man halt auf all die blutjungen Wundertüten setzen oder solche die befürchten kaum wieder aufs Karussell steigen zu dürfen , jene die nun genannt werden und wurden.

  147. Gündogan spielt morgen schonmal nicht.

  148. Robin Dutt wird bald frei.

  149. ZITAT:
    “Ich fände es wichtig, dass sich der neue SV auch gegenüber Hellmann und dem AR durchsetzen kann. Da sitzt nämlich die geballte Fußballsachkompetenz.”

    Da bleibt dann wohl nur noch der Weihnachtsmann übrig.

  150. ZITAT:
    “ZITAT:
    “…Ich denke was wir suchen ist jemand der konzeptionell arbeiten kann, der einen gewissen Weitblick hat und auch auf die handelten Personen (BH, Trainer, Spieler) einwirken kann. ….”

    Ich fände es wichtig, dass sich der neue SV auch gegenüber Hellmann und dem AR durchsetzen kann. Da sitzt nämlich die geballte Fußballsachkompetenz.”

    Da sind wir uns einig und das ist genauer der Grund warum ich Bobic nicht möchte. Das traue ich Spycher oder Kelh aber zu. Natürlich eine rein subjektive Einschätzung meinerseits. Kenne ja keinen der gehandelten persönlich.

  151. ZITAT:
    “Wenn es ein Einsteiger wie Kehl oder Spycher wird, fände ich ein Coaching-Modell interessant.”

    So modernes Zeug machen wir nicht. Coaching.

    Finde ich eine interessante Idee.

  152. Wir stellen einen Vorstand ein, die Schlüsselfigur unser aller Schicksal und coachen den erstmal.

    DER muss alle anderen coachen und nicht umgekehrt.

  153. @ Murmel, ‘149, Crowd-Managing:

    Die Hipster nennen das Schwarmintlligenz. Ist bereits krachend gescheitert; aus vielen Ärschen kannst Du kein Gesicht machen.

  154. Sobotzik ist als Spieler ein gesicht des Niedergangs der Eintracht.

  155. ZITAT:
    “Wir stellen einen Vorstand ein, die Schlüsselfigur unser aller Schicksal und coachen den erstmal.
    DER muss alle anderen coachen und nicht umgekehrt.”

    Wenn Du jemanden willst, der schon alles weiß, sollten wir HB behalten.

  156. Alles wurde schon gesagt, nur noch nicht von allen.
    Diesmal von und mit Uli Stein.
    http://www.n-tv.de/sport/Diese.....28466.html

  157. mwga: Cenk Tosun hat geheiratet und Mario Gomez tanzt für ihn.
    Schön wenn es menschelt, oder?
    Bildlink http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

  158. Rat an Herrn Tosun – aufpassen auf die Frau, wenn Herr Gomez in der Nähe.

  159. ZITAT:
    “bin ja ab sofort für Heribert”

    Sollte der nicht schon vor Jahren den Ch. Preuß einarbeiten?

  160. Stürmer bei Besiktas, 7 Millionen wert und von uns fottgejacht.
    http://www.transfermarkt.de/ce.....71#subnavi

  161. wann gedenkt denn die Ansammlung ehrenwerter Herrschaften sich morgen am GD einzufinden?

  162. U17-EM in Aserbeidschan: D R E I Spieler, ehemals Eintracht Frankfurt, nedd fordgejaacht, im deutschen Kader. Die Itter-Zwillinge wurden von den Radkappen gecasht und Dadashov (Mittelstürmer) von den Dosen. Drecksch… !

  163. Geht nicht , gibts nicht . Nochmals zum Vorbild für dir Herren Profis.
    http://www.fupa.net/spielberic.....00264.html

  164. @Rasender Falke [162]
    “Sobotzik ist als Spieler ein gesicht des Niedergangs der Eintracht.”
    Schön gesagt. Ich habe auch Sobo während seiner Eintrachtzeit nie als einen Jemand erlebt, der um mehr als zwei Ecken denken kann.

  165. ZITAT:
    “wann gedenkt denn die Ansammlung ehrenwerter Herrschaften sich morgen am GD einzufinden?”

    1400

  166. Gar nicht.

  167. Nach dem Spiel.

  168. Schön ist ja auch, wenn man als Trainer versagt hat, seinen Frust zum wiederholten Male an der medizinischen Abteilung auszulassen. Das zeugt doch von Größe. Aber wahrscheinlich bekomme ich gleich gesagt, dass ein Erreichen des CL Halbfinales kein Versagen ist….

  169. ZITAT:
    “….. Aber wahrscheinlich bekomme ich gleich gesagt, dass ein Erreichen des CL Halbfinales kein Versagen ist….”

    Das hängt vom Vereinsnamen ab……

  170. ZITAT:
    “Ich habe auch Sobo während seiner Eintrachtzeit nie als einen Jemand erlebt, der um mehr als zwei Ecken denken kann.”

    Was aber nichts heißt. Wichtiger wäre, seine Tätigkeit als Spielerberater/-vermittler und angeblicher Unternehmer unter die Lupe zu nehmen.

  171. Hasenhüttl zu Dosen fix.

  172. ZITAT:
    “Hasenhüttl zu Dosen fix.”

    und Kauczinski zum FCI , war gestern schon bekannt.

  173. ZITAT:
    “@ Murmel, ‘149, Crowd-Managing:

    Die Hipster nennen das Schwarmintlligenz. Ist bereits krachend gescheitert; aus vielen Ärschen kannst Du kein Gesicht machen.”

    Das Ding muss nur konsequent durchgezogen werden. Gegen alle Widerstände – gegen alle Wände, gegen die man zwischendurch so rast,

  174. @162/172

    Immerhin war Sobotzik einer von denen, die das Wunder von 99 zu einem solchen gemacht haben.
    Deshalb denke ich bei ihm auch immer zuallererst an sein Kopfballtor (sic!) gegen Lautern, kurz nach dem so bitteren Ausgleichstreffer.
    Und an sein Siegtor gegen die Bayern in eben jener Saison, mit dem er die Amtszeit von Hotte Ehrmantraut nochmal ein wenig verlängert hatte.

    Zur Beurteilung von Sobotziks Führungsqualitäten, Managementfähigkeiten etc. kann ich nichts beitragen.
    Aber das kann ich auch nicht bei den Christophs Metzelder und Spycher. Sobotzik hat nen Personaldienstleister aufgebaut, Metze Gründungsgeschäftsführer von Jung von Matt/sports und Spycher sogenannter Talentmanager bei den Young Boys.
    Inwiefern diese Jobs eine Beurteilung der jeweiligen Personen erlauben, vermag ich nicht zu sagen. Und auch sonst könnte ich bei keinem der drei sagen, ob einer von ihnen ein geeigneter Sportvorstand eines Bundesligaklubs sein könnte.

  175. Blöderweise werden wir es erst hinnerher wissen, ob die Bestellung von Herrn X eine gute Idee war.

  176. Ist der Sobotzik nicht einer dieser Wiedergänger, der in Frankfurt ggf. ein kleiner Prinz hätte werden können und der dann in der Fremde (St. Pauli?) halt mal mitgeschwommen ist?

    Aber gut – wenn einigermaßen erfolgreich gegen den Ball treten das Kriterium ist, warum dann nicht auch einigermaßen durchschnittlich gegen den Ball treten?

  177. Liquid Football Management. Und dann holen wir uns Marina Weisband als SV. Jung, hübsch, kein Stallgeruch, in der Tradition der Judebube.

  178. ZITAT:
    “wann gedenkt denn die Ansammlung ehrenwerter Herrschaften sich morgen am GD einzufinden?”

    Ab 13:30 ungefähr..

  179. ZITAT:
    “Ab 13:30 ungefähr..”

    das ist eine gute Zeit, da kann man sich vorher noch ausreichend betäuben, um das womögliche Debakel nur noch leicht benebelt mitzubekommen.

  180. Heinz, ich gehe davon aus, das lässt dir nicht entgehen

    http://www.wiesbadener-kurier......874514.htm

  181. 15:23

  182. ZITAT:
    “15:23”

    Ich werde den guten Mann nicht durch meine traurige Anwesenheit demütigen.
    Da ich mich auf den Tom und den Kärber verlasse weiß ich, dass es der einzige Abschied an diesem Tag sein wird.

  183. ZITAT:
    “Liquid Football Management. Und dann holen wir uns Marina Weisband als SV. Jung, hübsch, kein Stallgeruch, in der Tradition der Judebube.”

    zu klein…

  184. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Liquid Football Management. Und dann holen wir uns Marina Weisband als SV. Jung, hübsch, kein Stallgeruch, in der Tradition der Judebube.”

    zu klein…”

    ich verkneif mir jetzt die offensichtliche Antwort

  185. ZITAT:
    “Hasenhüttl zu Dosen fix.”

    Österreichern ist halt nichts peinlich.

  186. ZITAT:
    “Heinz, ich gehe davon aus, das lässt dir nicht entgehen

    http://www.wiesbadener-kurier......874514.htm

    Wird ja auch Zeit.

  187. ZITAT:
    “15:23”

    Ich bin dann ab 15:25 im Block. Reicht dicke, um “Im Herzen von Europa” mitzusingen..

  188. Das Abschiedsgeschenk:
    Eine Palette Zement.

  189. Was Uli Stein so sagt:

    Torwart-Idol Uli Stein im Interview. “Dieser Spieltag ist entscheidend”
    http://n-tv.de/sport/fussball/.....28466.html

  190. Gündogan auch bei EM nicht dabei. Schade, denn ich halte ihn für den talentiertesten Mittelfeldspieler aller Kandidaten.

  191. Uli Stein hat auch interessante Ansichten, falls es noch nicht gepostet wurde:
    http://n-tv.de/sport/fussball/.....28466.html

  192. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ab 13:30 ungefähr..”

    das ist eine gute Zeit, da kann man sich vorher noch ausreichend betäuben, um das womögliche Debakel nur noch leicht benebelt mitzubekommen.”

    Ja passt

  193. ZITAT:
    “Ja passt”

    Schöne 200.

  194. Einfach gestrickt wie ich bin, fällt mir ja immer wieder folgendes auf:

    … und zwar ganz besonders, wenn ich nicht nur mit meiner Frau sondern auch mit einem oder mehreren anderen Paaren in der Öffentlichkeit mich bewege: Taucht im Revier eine Singlefrau auf, sie muss noch nicht einmal besonders gut aussehen – es reicht schon, wenn sie nicht grotesk verwachsen ist; taucht also eine solche Frau auf, sind sich die Gurken am Tisch nach wenigen Millisekunden einig:
    SCHLAMPE!

    Der Abend ist gelaufen, wenn einer der Herren die Dame am End noch vom Sehen her kennt …

    Anders herum kenne ich die Stutenbisseffekt nicht.Betritt ein gottgleicher Adonis die Szene, bewahrt das Männchen zunächst die Contenance und versucht im Laufe des Abend durch forciert zufällige Begegnungen am Tresen oder der Pissrinne, den hübschen Bengel – wenn auch nur lose – zwischenmenschlich mit dem Rudel zu verlinken, um ihn so auf die wichtigste unausgesprochene Regel zu verpflichten.

    Die männliche Stutenbissigkeit spielt sich dann wohl eher auf der unerreichbaren Alphamännchen-Ebene ab. Erfolgreiche ex-Nationalspieler, gewiefte Manager, akribische Trainer – mit anderen Worten:

    Dieses unausstehlichen Streber.

    Durschschnittlicher Erfolg ist das Hüftgold des Mannes.

  195. ZITAT:
    “Gündogan auch bei EM nicht dabei. Schade, denn ich halte ihn für den talentiertesten Mittelfeldspieler aller Kandidaten.”

    Aber doch nicht besser als Huszti?

  196. “Schön ist ja auch, wenn man als Trainer versagt hat, …” (@176)

    “Ich habe gegeben mein Leben für Spieler.” (FR, 06.05.2016)

  197. Ich vermute ja, dass alle noch mit der epochalen #202 beschäftigt sind.

    Huszti ist ja nicht spielberechtigt……*seufz*

  198. So, erstmal getippt. Frei nach dem Motto: “What can go wrong, does go wrong.” (Siege für Stuttgart und Werder sowie Unentschieden für Darmstadt). Hoffen wir mal, dass ich genauso erfolgreich bin, wie die restliche Runde bisher.

  199. mein Tipp für heute ist schon kaputt, Lettland geht gegen Schweden in die Verlängerung, das wa ja mal der sichere Tipp, ein Schweden Sieg gg Lettland bei der Eishockey WM…. MIST…..

  200. Ich in Morgen nicht in Frafurt, kann jemand die Uhr für Herri mitnehmen?

    http://www0.f1online.de/preW/0.....915203.jpg

  201. #207: Ha! Jetzt startet gleich Russland in diese WM. Mit einem Frankfurter Urgestein als Co-Trainer……
    Cz ohne Jagr……ohne Chance.

    Der Rest hier scheint die Sonne zu genießen, vor dem Unwetter, morgen nachmittag. ……

  202. Ich persönlich würde ja auch das Wester-Waldstadion bei Montabaur goutieren. Mit ICE-Bahnhof und Autobahn vor der Tür bestens erschlossen. Brandenburg will Standort für Hertha-Stadion werden

  203. Ob Rheinland-Pfalz das Vorhaben befürworten und unterstützen würde, ist allerdings zweifelhaft.

  204. ZITAT:
    “Ob Rheinland-Pfalz das Vorhaben befürworten und unterstützen würde, ist allerdings zweifelhaft.”

    Die kennen sich doch mit Milliardengräbern bestens aus, Berlin und auch R-P….

  205. Hertha zahlt momentan etwa 3,5 bis 4 Mio im Jahr fürs Stadion. Was regen die sich da so auf….

  206. Die WM begann bereits um 15.15…..

    So und eben lese ich das Herr Hellmann sagte, der BVB konzentriere sich nur auf den Pokal, ich finde das war eine sehr unüberlegte Aussage, das kann er denken, aber ncih sagen, damit motiviert er den BVB doch nur……

  207. @209

    wer ist Co Trainer— Ilya ????

  208. Herr Hellmann sagt sehr oft Zeugs, das er eher für sich behalten hätte.

  209. ZITAT:
    “Heinz, ich gehe davon aus, das lässt dir nicht entgehen

    http://www.wiesbadener-kurier......874514.htm

    Gut gewählter Zeitpunkt für Herrie: vor so einem wichtigen Spiel, bei dem man vielleicht durch ein glückliches Unentschieden einen Punkt hin zum KLassenerhalt ergattern kann, wird Herrie wohl nicht ausgepfiffen. Wäre schlecht fürs Spiel-Karma.

  210. “Die kennen sich doch mit Milliardengräbern bestens aus”.

    Eben!

  211. ZITAT:
    “Gut gewählter Zeitpunkt für Herrie: vor so einem wichtigen Spiel, bei dem man vielleicht durch ein glückliches Unentschieden einen Punkt hin zum KLassenerhalt ergattern kann, wird Herrie wohl nicht ausgepfiffen. Wäre schlecht fürs Spiel-Karma.”

    Ich bin mal gespannt. Ich zähle darauf, dass hier exclusiv berichtet wird, kann nämlich das Spiel morgen höchstens auf dem Ticker, vielleicht ein wenig im Radio verfolgen.
    Ich finde Radio übrigens immer noch ganz gut, wenn der Reporter gut ist, kann er einiges an einem schlechten Spiel kompensieren ;)

  212. ZITAT:
    ” (…) Habe mit Interesse Ingo´s (guten) Artikel im Mutterschiff gelesen. Ich frage mich gerade, ob es noch direkten Kontakt zwischen der Sportredaktion und Armin Veh gibt. Vielleicht gibt es auch mal einen Bericht, der AV´s Sicht auf die jüngste Vergangenheit darstellt?
    Ja gut. Dann wohl eher im Sommerloch.”

    Solch´ ein Interview mit Veh fände ich auch hochspannend, wahrscheinlich richtiger Zeitpunkt, wenn ein bißchen Zeit vergangen ist. Ich kann mir nach wie vor nicht vorstellen, dass er ohne Selbstkritik und Selbstreflektion ist.

  213. Vicequestore Patta

    @169, Boccia: Hatte es mir vorgenommen, aber es passt wieder nicht. Ich guck das Spiel in Hochstadt in der Sky-Kneipe (= bester erzielbarer Kompomiss)….

  214. Vicequestore Patta

    Kompromiss selbstredend

  215. Also ich brauche ein Veh Interview so nötig wie Fußpilz. Und die Heribert Rede morgen noch weniger. Das einzig Gute ist dass es dann endlich vorüber ist.

  216. Spieltagsbeitrag bitte heute!

  217. Mal sehen ob der Peter, der Steubo, der Herri und der Armin ernten dürfen was sie gesät haben. Oder ob Eintracht Frankfurt dem Tod morgen von der Schippe springt.

  218. Morgen springt niemand.

  219. @#215: Yep. Nutzt den Russen aber auch nix.

  220. Mit nem Sieg morgen bei Stuttgarter Niederlage könnte man springen.

  221. bei Siegen von Werder und VFB ist Messe gesungen, denn gegen den BVB kann man nicht gewinnen.

  222. ZITAT:
    “Morgen springt niemand.”

    Morgen einen Punkt mit einem erbittert erkämpften Unentschieden gegen den BVB, und dann drei Punkte gegen Bremen, mit einem ebenfalls erkämpften Sieg. Das ist meine Erwartungshaltung. Das muss drin sein. Die Kovac-Brothers sehen das wohl auch so.

  223. ZITAT:
    “bei Siegen von Werder und VFB ist Messe gesungen, denn gegen den BVB kann man nicht gewinnen.”

    Ham die nen Betriebsrat oder hat Hellmann die so motiviert?

  224. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Mei o mei…

    Siegt morgen zu Herris Abschied.

  225. Schlafen gehen für den Heimsieg. AUF JETZT!!!

  226. Mit meinem FDP-Outing bin ich hier auch nicht glücklich geworden.

  227. diese lästigen Polemiken sich dadurch ersparen, die 3-4-5 net ganz so Verdorbenen hier ausdrücklich und nicknamentlich lobend hervorzuheben..

    ..und der relevante mehrheitliche Rest von uns weiß bescheid.

  228. Wieso sind hier eigentlich so viele Pessimisten im Blog?
    Regen sich über die Statements von Herri zur unumstößlichen Rangordnung der Buli auf, trauen aber der eigenen Mannschaft keinen Sieg gegen die Majas zu, deren Saison faktisch schon zu Ende ist und die nur noch ein Spiel haben, in dem es um etwas geht.
    So wie gegen Mainz und Darmstadt und auch in den Spielen davor, seit die Herren Kovac in Frankfurt sind, wird sich unsere Mannschaft reinhauen und Morgen drei Punkte einfahren. Nicht mehr und auch nicht weniger erwarte ich! (Ups auf dem Kontinent ist es ja schon Samstag, tschuldigung)
    …. und wenn nicht, dann haben sie zumindest alles versucht!
    Hätten sie das, und da glaube ich nicht mit dieser Meinung alleine dazustehen, die ganze Saison gemacht, wir müssten uns heute um den Abstieg keine Sorgen machen.

  229. ZITAT:
    “Mit meinem FDP-Outing bin ich hier auch nicht glücklich geworden.”

    :-))
    seit der auflösung der situationistischen internationale interessiert mich organisierte politik zumeist eher nur noch peripher –
    aber die werte genuss, aussergewöhnliche kreativität, humanistische bildung und werte und unerwartete eintracht punkte halte ich immer noch hoch!
    matchday – heimpunkt(en)!!!*
    (*nur echt mit 3 Ausrufezeichen.)

  230. @240
    dein nickname ist sehr inkonsequent, du solltest die “as”endung lieber mit einem “e” tauschen.

    p.s. ich drück mal aiges bestem kumpi baumgarti und seim team fest die daumen für nachher.
    listen to the rohleder, der vfb kann einen abstieg sehr gut ab momentan, nicht nur meine meinung.
    with love from -burg

  231. Klassenerhalt, verdamm´noch mal!
    Eintracht vom Main, nur du ….

  232. ooops, schulschung!