Eintracht Frankfurt Im heimspiel heute…

Foto: (c)2008 Stefan, BLOG-G

Ich habe ja bekanntermaßen schon einige Mal recht kritisch mit der Sendung “heimspiel” des Hessischen Rundfunks befasst. Besonders der Moderator Volker Hirth hat einiges einstecken müssen. Heute jedoch, bei der Aufzeichnung der Sendung im “Eintracht Museum” im Waldstadion, der ich beiwohnen durfte, machte Herr Hirth einiges wieder gut bei mir.

Als es nämlich darum ging, die kommende Liveübertragung des eigenen Senders am nächsten Samstag anzupreisen, sagte er sinngemäß: “Seien sie live dabei, wenn die Eintracht gegen die Nummer zwei in Hessen spielt”. Kollektives beifälliges Murmeln unter den ca. 50 Gästen im “Studio”, allesamt Anhänger der Nummer eins in Hessen.

Die Sendung wird heute Abend ausgestrahlt, anschauen lohnt sich. Charly Körbel und Dieter Lindner von der Eintracht sind Volker Hirth ausgeliefert, es werden nette Filme vergangener Tage eingespielt, Charly sagt, warum Steppi damals einen Fehler gemacht hat, ihn, den Charly, nicht zu reaktivieren, damals, in diesem Jahr als es darum ging … ihr wisst schon.

Hier ein paar Bilder, auch von dem, was das Fernsehteam heute vom Museum übrig gelassen hat. Dies ist ein Besuchsbefehl. Nehmt euch an einem Spieltag mal ein paar Minuten, um die Austellungsstücke dort zu bewundern. Dieser Befehl wurde nicht gesponsort. Danke trotzdem an Pia, Axel und Rüdiger.

 

 

Schlagworte: ,

37 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Stefan,
    Fritze “profiliert” sich im Kicker heute mit einer Prognose, dass in der Buli auch bald die Fans vom Training ausgeschlossen werden. Hätte er gerne! Einige seiner Kollegen haben sich dagegen ausgesprochen. Es war konkret schon geplant die beiden Trainingsplätze hinter dem Stadion mit dem Affenzaun einzuzäunen.

  2. Das hat jetzt zwar weniger mit dem “heimspiel” zu tun, aber ich bin mir sicher, dass das kommt. ;)

  3. Sorry,
    hatte Deine schöne Fotostrecke übersehen. War das Publikum ausgelesen? Warum lässt der HR jetzt bei solchen AUfzeichnungen Fotografen zu? Haben die eine Verjüngungskur oder einen Workshop o.ä. gemacht?

  4. “Warum lässt der HR jetzt bei solchen AUfzeichnungen Fotografen zu?”
    Ich habe einfach nicht gefragt. ;)

  5. @Albert C.
    Hallo, Albert, bist Du “On Air”? Lass uns demnächst mal über “Eintracht meets London Underground” plaudern. Weißt Du, worauf ich anspiele?? Hat auch nichts mit dem “Heimspiel” zu tun (schäm).

  6. Vielen Dank für den Blick hinter die Kulissen…wie erwähnt, das Heimspiel werde ich dann ab Dienstag aus dem www fischen – nur dann wohl leider ohne bewegte Bilder.

    Den Kick zwischen der Nummer 1 und 2 in Hessen wollt ich mir schon ansehen. Die Formulierung ist, zumindest im Heilgtum der Eintracht, geschickt gewählt. Ob das die moderativen Mängel ausgleicht, ist ne andere Sache…

    Nur der Halbsatz “kommende Liveübertragung des eigenen Senders am nächsten Freitag” dürfte inhaltlich falsch sein. Spiel ist Samstag, oder? Nicht dass Stefan jetzt auch noch am falschen Tag fremd geht ;)

  7. Samstag. Danke. Korrigiere ich umgehend.

  8. Hat auch nix mit dem Heimspiel zu tun und ist auch völlig off-topic, aber wie schnell es in der Blöd gehen kann vom “Helden zum Idioten” ist schon bezeichnend. Am Wochenende wurde mir aus dieser … Zeitung vorgelesen:”Kohlschreiber neuer deutscher Tennisheld!” Heute steht drin: “Kohlschreiber du Tennis-Depp” oder so ähnlich…
    Naja.

    Um zum Thema zu kommen: Netter Blick hinter die Kulissen!

  9. Wow, Stefan, bist Du schnell!

    Tja, es war fast wie Fernsehen… ;-)

    Mein erstes komplettes “heimspiel” und es war eine gelungene Premiere. Bei dem Thema der Sendung konnte ja nicht viel schief gehen. :-)

    Natürlich, natürlich, natürlich… wenn man aus dem Bundesligarekordspieler probeweise einen Rekordnationalspieler macht, könnte es einen bösen Anruf von einem fränkischen Dampfplauderer geben. Aber das ist ja glücklicherweise nie passiert… ;-)

    Das ist alles nicht so einfach und es schadet nicht, so eine Aufzeichnung mal live erlebt zu haben. Ich werde in Zukunft mit TV-Moderatoren noch nachsichtiger sein.

    Deinem Befehl, das Eintracht Frankfurt Museum zu besuchen, werde ich umgehend Folge leisten. Ich war nun zwar schon ein halbes Dutzend Mal da, aber ich kann nicht genug kriegen.

    Grabi noch einmal in Aktion zu sehen, ist alleine den Besuch wert. Und Pia, Beve, Matze und Billy oder ein Besucher haben immer noch eine Geschichte auf Lager, die ich noch nicht kenne. Es ist wunderbar.

    Und wann gerate ich schon mal ins Schwärmen? :-)

  10. “Wow, Stefan, bist Du schnell!”
    Darum geht’s doch im Internet, oder? ;)

  11. …Klasse Bilder ! “Heimspiel” werde ich guggen im Livestream – Yiiipiii !!!

  12. Am Thema vorbei, jedoch für die Haar-Fraktion hier u.U. interessant:

    http://www.hombrero.de/media/r.....er_600.jpg

    von:

    http://www.hombrero.de/de/_tec....._28001.php

  13. Auch off-topic; Palme, toupiert … aktuell FR
    http://www.fr-online.de/top_ne.....nt=1275372
    mit Fotostrecke.

    Was da fehlt: Pälmchen am metrosexuellen Mann. Vorzugsweise Hinterkopf. :) So Sotoesk … :) So,so. ;)

    Ansonsten: Klasse, dass auch der Blog das Eintracht-Museum thematisiert. Da steckt eine unglaubliche, liebevolle Arbeit der Macher dahinter. Besuch im Frühjahr im Freundeskreis ganz klar. Habe auch vor, Gutscheine an Patenkinder und Bekannte zu verschenken. Um zu helfen, mal den inneren Schweinhund zu überwinden.

    Zumal das Museum sich selber tragen muss und nicht subventioniert wird! Eine Bereicherung für den Verein und Frankfurt.

    Gerüchte: Mir deucht der Larsen. Matzios noch im Gespräch. Lt. HB/FF hat er aber sportlich nicht überzeugt. Das sagt man nicht so, um den Preis zu drücken. Das drückt eine Wertschätzung aus, die nicht ideal für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ist.

    Meine Einschätzung: Fritze drückt der Stürmerschuh. Aber so ganz glücklch ist er mit keiner Option. Kein ‘Wunschstürmer’, sozusagen. Neuerdings wird noch Aaron Hunt in den Ring geworfen.

    Egal: bin ganz sicher, Eintracht wird jemanden holen. HB ist vor einem Jahr tausend Tode gestorben, bei der Vorstellung, Ama würde sich verletzen (Zitat: dann wären wir abgestiegen).

    Diese vom kicker kolportierte ‘Ausleihe’ (mit/ohne Kaufoption) halte ich für durchaus denkbar.

    Naja, deadline 31.01.08. Nur noch ein paar Tage. Bleibe dabei: wenn nicht Idealbesetzung, dann geliehen. Nie würden wir ohne weiteren, erfahrenen Stürmer in die Rückrunde starten.

  14. Zitat:
    “”Wow, Stefan, bist Du schnell!”
    Darum geht’s doch im Internet, oder? ;)”

    Was habe ich dann im Internet verloren?
    Ich bin nicht schnell; ich kann nur lang… ;-)

  15. Zitat:
    “Ansonsten: Klasse, dass auch der Blog das Eintracht-Museum thematisiert. Da steckt eine unglaubliche, liebevolle Arbeit der Macher dahinter. Besuch im Frühjahr im Freundeskreis ganz klar. Habe auch vor, Gutscheine an Patenkinder und Bekannte zu verschenken. Um zu helfen, mal den inneren Schweinhund zu überwinden.

    Zumal das Museum sich selber tragen muss und nicht subventioniert wird! Eine Bereicherung für den Verein und Frankfurt.”

    Was ich jetzt mache, mache ich sehr selten:
    100% Zustimmung! :-)))

  16. Zitat:
    “Zitat:
    “Ansonsten: Klasse, dass auch der Blog das Eintracht-Museum thematisiert. Da steckt eine unglaubliche, liebevolle Arbeit der Macher dahinter. Besuch im Frühjahr im Freundeskreis ganz klar. Habe auch vor, Gutscheine an Patenkinder und Bekannte zu verschenken. Um zu helfen, mal den inneren Schweinhund zu überwinden.

    Zumal das Museum sich selber tragen muss und nicht subventioniert wird! Eine Bereicherung für den Verein und Frankfurt.”

    Was ich jetzt mache, mache ich sehr selten:
    100% Zustimmung! :-)))”

    Na Kid, Du bist ja wohl einer der Fleißigtsen, dem auch die Ehre gebührt! Neben vielen Helferlein. Kann nur staunen, wenn ich Deine Beiträge lese/in Deinem Blog stöbere. Das ist für mich Herzblut, Liebe zum Verein. Und Sinn dafür ‘verklärte Sichtweisen’ sachlich, fundiert, mit Quellenangaben zurechtzurücken. Hat mir oft geholfen, klarer zu sehen. Man vergisst schnell. Aber dann kommt Kid und führt aus dem Handgelenk (sicher tierische Arbeit/Recherche) zack, zack, zack noch einmal den Ablauf/die Tatsachen strittiger Situationen schwarz auf weiss und belegbar vor Augen. Gold wert, um objektiv zu bleiben.

    Auch anderen Machern im Hintergrund zolle ich Respekt. Kann nur im privaten Kreis für den Museumsbesuch werben und freue mich über die inzwischen erlangte Öffentlichkeit.

  17. Hi Kid,

    ich fordere dich heraus: Wer von uns beiden am Ende des Jahres am häufigsten im Eintrachtmuseum war, bekommt vom Verlierer wahlweise Autogrammkarten von Binz, Andersen, Dino T. Cimen und Weissenfeldt oder nen Bembel in ner Kneipe, in der es noch 0,3er Gerippte gibt.

    Frank

  18. Sehr schöne Bilderchen……

    Am Besten gefiel mir Bild Nr 5

  19. Da dieser Blog-Eintrag sich dem Museum und einem wünschenswerten Besuch widmet:

    Auch ohne Besuch eines Spieles kann der kleine Fußball-Kultur-Tripp an einem Samstag/Sonntag mit kurzweiligen Stunden in der Louisa, der Buchscheer, den Rosisten geplant werden.

    Louisa: Gehobene, gut bürgerliche Küche, schöner Biergarten. Aufmerksamer Service. Tafelspitz mit Grüner Soße: zum Niederknien. So was von frisch, pur, unbehandelte Kräuter. Auch alle anderen Zutaten: ohne Konservierungsstoffe. Schmeckt man. Einfach nur gut.

    Buchscheer: Hausmannskost, drinnen wie draussen, familiär, gemütlich, wie immer.

    Rosisten: Finde ich draußen herrlich simpel schön. Hähnchen mit Fingern essen, lt. Knigge erlaubt ;) Innen
    leider eine doofe, helle Halle.

    Alle Lokale Katzensprung vom Stadion entfernt. Waren 2007 mal wieder dort. Zu Unrecht vernachlässigt.

    Na, das nur, um einen Brückenschlag zu einem Museumsbesuch zu bieten. Findet da eine Cross-Promotion/deutsch: gegenseitige Werbung statt? Wäre sicher nicht nachteilig. Für Museum und Lokale.

  20. wiedermal schicke bilder!

    @20
    „Grie Sooß“ hach wie schmeckt die im sommer… passt ja fast zu den 13 grad draussen.

  21. zu bild 1 möchte ich sagen, dass da der matze thoma zu sehen ist. völlig unscheinbar. genauso dezent hält er sich auch immer eher im hintergrund.

    ich zolle ihm den allergrößten respekt, dass er so etwas tolles wie das eintracht museum auf die beine gestellt hat!

    die heimspiel-sendung wird sicher eine von den besten sein, die der hr je fabriziert hat. und dazu tragen maßgeblich das museum als kulisse und die gäste charly körbel und dieter lindner bei.
    keine seichten homestories, sondern historische filmbeiträge der marke gänsehaut pur.

    so, genug werbung gemacht. um 23 uhr bitte einschalten. und stefans jacke ist auch nicht im fernsehen zu sehen …

  22. …jetzt geht’s los: hr heimspiel ! Mmmmh, Meisterschaftsschale von 1959 !…

  23. …Caio is der Hammer…

  24. …16.05.1992…oh man !

  25. …Charly Koerbel: “Wenn ich gespielt haette, waerren wir Deutscher Meister !”…Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah !

  26. die historischen aufnahmen sind richtig gut!

  27. @27: Nee, die Aufnahmen sind der KNALLER!

  28. ..Halb Finale 6:2 gegen Glasgow Rangers vor 80.000 Zuschauer und dann das Rueckspiel !…Finale: In Glasgow vor 127.500 Zuschauer…Aaaaah !

  29. …Nr 2 in Hessen: SVWW ! Ha Ha Ha Ha Ha ….

  30. …30min. sind schnell rum ! Schade ! Das war ne’klasse sendung !!!!

  31. Hi Frank,

    Herausforderung angenommen.
    Aber ich nehm´ lieber den Bembel… ;-)

    Kid

  32. 30 min sind viel zu kurz… ansonsten war die Sendung m.M. etwas altbacken aber insgesamt wirklich nett.
    Habe zum Glück daran gedacht die Sendung aufzunehmen… sowas wird ja leider nie wiederholt.

  33. …FR: Das Phantom aus Mexiko !
    mmmh, muss feststellen das ich diesen FF nicht ausstehen kann ! Nein, ich mag ihn nicht mehr ! Basta !!! Genug !!! Zurueck nach Uerdingen damit, schnell, bevor es zuspaet ist !!!! Wer jetzt nicht erkennt was fuer ein D*** das ist, der braucht sich nicht zuwundern wenn’s zuspaet ist ! Geh FF ! Ich mag dich NICHT !

  34. Nach der gestrigen Sendung muss ich mich aber wirklich mal fragen, warum das nicht immer so geht?
    War der Hirth nicht der Mann mit dem Videotext?
    Das war ja mal eine vernünftig vorbereitete Sendung mit einem konzentrierten Moderator, so wünscht man sich eine solche Sendung immer.

  35. Ergänzungsspieler

    Heimspiel – bei dem Rahmen, den Gästen und den Themen konnte man tatsächlich nichts falsch machen.
    Völlig begeistert haben mich die Europapokal Mitschnitte.
    Super interessant waren die Interviews der alt-Aktiven der Meistermannschaft: Die Jungs haben wirklich etwas erlebt und einiges zu sagen.
    Wie gesagt – bei dem Programm störte auch der bieder/betuliche Moderator nicht großartig.

    Geil waren im Anschluss auch die Hesselbachs (gibts übrigens auch jeden Montag – SEHBEFEHL!)

  36. Super Sendung!!!