Eintracht Frankfurt Jusufi schoß Ausgleich

BUNDESLIGA: MSV Duisburg – Eintracht Frankfurt (1:1)

Drahtbericht unseres nach Duisburg entsandten Mitarbeiters Herbert Windecker

Den einen Punkt, den die Eintracht wollte, hat sie mitgebracht. Sie zeigte starke Nerven. Das erste Tor der Duisburger schien einen Schock auszulösen, doch später kam die Sicherheit zurück. Und der Ausgleich war schließlich unter dem anhaltenden Druck nur noch eine Frage der Zeit. Die Eintracht bestach auf Grund ihrer spielerischen Tugenden. Sie verpaßte den Sieg, weil die jungen Männer, wie Nickel und Hölzenbein, aus der Flut der Chancen zu wenig machten, weil außerdem die kernigen Schüsse fehlten […]

So las sich ein Spielbericht vor ziemlich genau 40 Jahren. Frankfurter Rundschau, Seite 5, vom Samstag, den 31.08.1968. Das war der Spochtjournalismus in der guten alten Zeit. Der Journalismus der Neuzeit muss ab Mittwoch neu definiert werden:

Screenshot ZDFText

Oliver Kahn als Mittler zwischen Spielern und Zuschauern. Und JBK erklärt den Titan zum “besten Diplomat zwischen Mannschaft und Mikrofon”. Dieser Satz ist so absurd, dass es komisch ist. Danke, ZDF.

Den Eintracht-Spielbericht in voller Länge kann man hier lesen. Der ist aus heutiger Sicht nicht weniger komisch.

Schlagworte:

102 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Stefan, das ist nicht mal ansatzweise komisch, dass ist einfach nur noch zum kotzen !!!!!!!

    Der “Drahtbericht des von der Rundschau nach Duisburg entsandten Reporters” dagegen ist wirklich niedlich.

  2. Tja, Holger, so werden sie in 40 Jahren über die heutigen Berichte auch denken. Niedlich, werden sie sagen, was da ein gewisser Kerner losgelassen hat…

  3. Gegen den MSV kann man unentschieden spielen und ZDFs OK müsste als Dauerwerbesendung gekennzeichnet werden.

    Wir sind halt alle ein bisschen Em(s)ig ;-)

  4. ein herr okotcha konnte bereits während seiner aktiven zeit dem zuschauer vermitteln, dass fußball emotion und (vor allem) freude ist. nicht wahr herr kahn?

    aber ein herr okotcha musste seinen sport auch nicht erst “lieben lernen”….

    guten morgen.

  5. Die sportliche Leistung erkenne ich an, ansonten ist und bleibt OK für mich ein VI.

    Aber es ist schön das er fürs öffentlich rechtliche qualifiziert genug ist um dort mit zuarbeiten. Muss ja beruflich auch weitergehn beim Olli.

  6. Zitat:

    “Tja, Holger, so werden sie in 40 Jahren über die heutigen Berichte auch denken. Niedlich, werden sie sagen, was da ein gewisser Kerner losgelassen hat…”

    Dann bin ich hoffentlich schon tot oder zumindestens so verkalkt, dass ich es nicht mehr mitkriege… ;-)))

  7. Schön das die erschreckenden Zahlen des statistischen Bundesamt nicht noch weiteren Zuwachs verzeichnen müssen und einem jungen Menschen, der ohne eigenes Verschulden seine Arbeit verloren hat, eine Perspektive bietet. Dennoch ein weiterer Schritt Richtung Abgrund.

    Auch die Tatsache, das ein Stefan Effenberg überraschenderweise durch klar strukturierten Satzbau und zweifelsfreie Sachkenntnis in seinem Auftreten als Co-Kommentator den Berufsstand des Fussballmoderators als eine völlig von Intelligenz befreite Zone erscheinen ließ, lässt mich nicht an Herrn Kahns geistigem Unvermögen zweifeln. Ausnahmen bestätigen die Regel.

    Ich schlage vor, noch Roland Koch ins Diplomatenteam zu holen, der kann dann den Part Mikrofon-Volk übernehmen. Außerdem eine tolle Marketingfunktion:

    Koch, Kahn, Kerner, ein krasser Klan!

  8. Nach Mehmet Scholl nun auch der Olli… das ist nur konsequent.

  9. Vor dem ZWEITEN flieht man besser.

  10. Naja, bei aller Antipathi, welche der OK auf sich eint, muss man ihm lassen, dass er sehr selbstkritisch ist und den Anspruch absoluter Professionalität hat.

    Ggf. hat er das eine oder andere brauchbare zu künden. Der Mann hat Ahnung und liebt den Fussball wahrscheinlich wirklich. Was mich an der Konstellation mehr stört ist der Kernerbeckmann, der bei mir wirklich nur Gewaltphantasien erzeugt. Dieser Schwieschersohn ist dem Fußball genauso verbunden wie irgendwelchen Bingo Events, Firmenfeiern oder was noch so alles zum Moderatorenalltag gehören mag.

    Die komischen ZDF Videotextankündigungen wird wohl irgendein ZDF-Praktikant zusammengeklöppelt haben und sollen wohl journalistischen Zeitgeist widerspiegeln.

    Also mir ist ein unsympathischer Experte allemal lieber als ein aalglattes “Moderationsuniversalgenie”. Mal sehen wie’s wird.

  11. Vielen Dank für die Gegenüberstellung.

    Bei aller Wertschätzung für den Drahtbericht – er enthält einen Fehler. Wer findet ihn (außer Sherlock Kid)?

  12. In die Meldung vom ZDF ist der Gau schon mit eingebaut. Wie will Oliver kann denn FREUDE vermitteln? Nichts ist doch von der verkrampft anmutenden Außenwirkung des Titans weiter entfernt. Ich bin schon gespannt, wie Herr Kahn mir ein entspannt freudiges Lächeln auf das Zuschauergesicht zaubern wird. Das wird nichts.

    Den antiken Sportbericht schätze ich ob seiner gediegenen Wortwahl. Das, was man heute als Geläuf bezeichnet, war damals noch Gelände. Und Herrn Grabowskis Aufgabe auf demselben nannte man „Verbinder“. Sehr sehr schön.

  13. Ich find Mehmet Scholl klasse als Kommetator, und in punkto Mannschaftsspieler gehört er niemals neben Kahn, der sitzt beim Ball des Sports als einziger alleine rum und sucht null Kontakt zu anderen, durfte auch bei Spielen gg. die Eintracht mit Freundin in Wiesbadener Diskotheken tanzen während die Mannschaft( inklusive Ballack) mit dem Bus nach München abrauschte etc.Für mich ein toller Torwart aber kein großer Sportler.

  14. Kalimera!

    Zurück aus Liberoland finde ich hier eine beängstigende Anhäufung von Beiträgen bzgl. einer gewissen Torwartlegende vor, hab ich was verpasst??

    Auf jeden Fall aber verspäteten jedoch allergrößten Dank für Jockel (15), der wieder großartig ist und mir ein wenig die Angst vor einer schweren Saison nimmt.

  15. Och sehe lieber den Titan im TV als den Effe. Oli hat wenigstens Niveau.

    Aber ich weiß schon, warum der TV seit langem abgeschafft ist. Dieses Fernsehen ist unertragbar.

  16. Heißt es eigentlich Du Arsch oder Sie Arsch?

  17. Ich frag deshalb weil der Olli den Kerni Duzen will. Ist das für euch OK?

  18. @General Wamsler

    Die beiden waren sich nicht immer grün (siehe beigefügten süffisanten offenen Brief von Scholli an Kahn) http://www.welt.de/sport/artic.....nsinn.html

  19. @HeinzGründel

    Würg…

  20. @taka2hara

    Was sagen denn die Kriechen in Kriechenland über unseren Libero? Der Ama ist ja dort Held.

  21. Somit wird das ÖR TV noch öfter DFB Pokal mit Bayern Teilnahme übertragen… noch öfter? Was ist die Steigerung von immer?

  22. 11. Sachsenhäuser

    “…

    Bei aller Wertschätzung für den Drahtbericht – er enthält einen Fehler. Wer findet ihn (außer Sherlock Kid)?”

    Ei wo iss er denn? ;-)

    Ich klicke jeden Tag auf “http://kid-klappergass.blogspot.com/”, aber Kid meint es wohl ernst. Konsequent ernst.

  23. @ekrott (20)

    den libero mögen sie dort auch und sind der meinung das er der ablolute Knipser ist!

    Frankfurt is übrigens recht beliebt bei den Griechen, wenn auch nur aus Tourismusgründen ;))

  24. Kleiner Nachtrag zum Spiel der Eintracht in Neu-Isenburg.

    Laut FNP von heute haben sowohl Meier (65 Minuten) als auch Köhler (90 Minuten) beschwerdefrei durchgespielt.

    Meier habe sich sofort wieder durch große Torgefährlichkeit ausgezeichnet. Das stimmt.

    Köhler sei nur wenig gelungen. Zitat Funkel: “Ich hatte gedacht, dass Benny schon ein bischen weiter ist, aber wir haben ja noch Zeit bis zum KSC-Spiel.”

  25. @5. K. e. Remo

    “Die sportliche Leistung erkenne ich an, ansonten ist und bleibt OK für mich ein VI.”

    Kahn auch ein “Sechser”?

  26. @ “Spielbericht vor ziemlich genau 40 Jahren”

    Der junge Nickel dabei und die “kernigen Schüsse fehlten”? Kann man ja kaum glauben. Ob der seinen Sport da noch nicht so lieben gelernt hatte?

  27. Bild von heute w/ Neu-Isenburg Kick:

    w/ CAIO: “…immer wieder gabs Sprechchöre und Szenen Applaus für den Techniker”

    Irgendwie habe ich das nicht mitbekommen, war bestimmt auf einem anderen Spiel…

  28. ich kann den Caio allein deshalb net leiden, weil die MAsse den so geil findet, weil er Hacke, Spitze, eins, zwei, vier veranstaltet. Nix gescheites dabei, außer das eine Tor gegen Cottbus. Nur ineffektive Dribblings und sinnlose Ballverluste und dann noch nicht mal hinterherlaufen, um sich den Ball zu holen.

    @traber

    Ist Caio etwa ein Bayer?

  29. Ich werde Klopp vermissen. Der hat wirklich ein gewisses Niveau.

  30. @ Lajos (29)

    das find ich allerdings auch

  31. Zitat:

    “Bild von heute w/ Neu-Isenburg Kick:

    w/ CAIO: “…immer wieder gabs Sprechchöre und Szenen Applaus für den Techniker”

    Irgendwie habe ich das nicht mitbekommen, war bestimmt auf einem anderen Spiel…”

    Bei dem Spiel gab es nach meinem Eindruck überhaupt keine Sprechchöre.

  32. Zitat:

    “Zitat:

    “Bild von heute w/ Neu-Isenburg Kick:

    w/ CAIO: “…immer wieder gabs Sprechchöre und Szenen Applaus für den Techniker”

    Irgendwie habe ich das nicht mitbekommen, war bestimmt auf einem anderen Spiel…”

    Bei dem Spiel gab es nach meinem Eindruck überhaupt keine Sprechchöre.”

    Nanu Bild lügt??? Das ist ja was ganz neues… ;-)))

  33. Manch einen Szenenapplaus kann ein unwissender und uninteressierter Blöd Reporter auch für eine Selbstbeweihräucherung der Fangruppierung halten, wenn sie, die Beweihräucherung, zum falschen Moment eintritt und dem Szenenapplaus zum Verwechseln ähnelt. Oder?

  34. Ich glaube auch, dass ein uninteressierter und unwissender Mensch allerlei in ein Fussballspiel und in die Reaktionen der anwesenden Zuschauer hineininterpretieren kann.

    Ein Spochtreporter jedoch, also jemand, der Fussballspiele aus beruflichen Gründen besucht, sollte wissen, was er da zu sehen und hören bekommt. Ansonsten sollte er lieber den Beruf wechseln…

  35. Das kann kein Spochtreporter geschrieben haben. Wer der Meinung ist, Toski wäre auch als Angreifer einsetzbar hört halt auch Stimmen.

  36. Zitat:

    “Das kann kein Spochtreporter geschrieben haben. Wer der Meinung ist, Toski wäre auch als Angreifer einsetzbar hört halt auch Stimmen.”

    Wobei wir dann zur grundsätzlichen Frage kommen, was die Bild-“Zeitung” überhaupt mit Journalismus zu tun hat…

  37. Ma was anneres.

    In der Prawda sind zwei Fotos von den Bruchagen-Töchtern. Stefan , du hast doch gute Beziehungen zur Presse, könne deine Kollegen nicht mal bei der Bild anrufen und versuchen die Damen am Donnerstag zur Konsti zu locken.

    Nix gegen den Isaradler, ( Es gibt keine Kleinen mehr:))

    aber so rein optisch geben die einffach mehr her.

  38. Jahaa, Herrschaften, das waren noch Zeiten als barock ausformulierte Depeschen atemlos in die Heimat gekabelt wurden. Im Normalfall war das alles, was die Welt außerhalb des Stadions vom Spiel mitbekam.

    Und heute…

    Auch die Rhein Zeitung brachte heute im Sportteil(!) einen “Bericht” zum Thema, der in erster Linie die wohl zugrundeliegene ZettDehEff Pressemitteilung umformulierte. Ergänzen muß man, daß der Täufer Bigfoot einen “glänzenden und guten Humor” anlobte. Dann passen die beiden ja perfekt zueinander.

    Es ist übrigens an der Zeit, finde ich, daß Biermarken als Fußballsponsoren abgelöst werden von Qualitätsprintprodukten wie Bunte und Gala. Auch der Anteil des Fußballs sollte deutlich zurückgefahren werden. Es menschelt noch zu wenig im Rahmenprogramm. Na, kommt sicherlich noch alles.

  39. Heinz, die Liechtensteiner Liga ist zwei Wochen länger im Spielbetrieb, wir sind auf einen erwartet starken Gegner getroffen, das nullnull ist unbefriedigend aber kein Beinbruch, wir werden das jetzt in Ruhe analysieren und gegen Finnland wird eine andere Mannschaft auf dem Platz stehen, davon können Sie ausgehen.

    Nur der Vollständigkeit halber, weil wir uns eh schon wieder mit dem Blatt mit den großen Buchstaben beschäftigen. Aus dem Geburtstagsinterview von gestern:

    “Heribert Bruchhagen – er hat die Eintracht in der 2. Liga übernommen und mit seinem geschickten Händchen und auch unpopulären Entscheidungen zu einem Vorzeige-Bundesligisten gemacht.”

    Aber der Sportteil, der ist gut.

    Denke, daß die genau wissen, was sie für einen Stuß schreiben. Nur klingt: “Stieg mit der Eintracht erstmal ab, weil er Container-Willi nicht feuern wollte” nicht so griffig.

  40. @ 25 worredau:

    Kein Sechser. VI = Vollidiot

  41. @Isaradler [42]

    Das sind doch Kleinigkeiten.

  42. Wer am ganz großen Rad dreht, der darf sich nicht mit Details aufhalten, die der auszusprechenden Wahrheit widersprechen.

  43. @ Heinz (38)

    wo sind sie denn, die Perlen des Chefs. kann kein Bild finden…

  44. Seite 6 der Printausgabe

    Franziska und Johanna.

    Wie hat der Mann das bloß geschafft?

  45. Danke, leider liegt mir die Printausgabe nicht vor… zu schade… Vielleicht haben sie mehr von der Mutter abbekommen ?

  46. @49

    Mit Sicherheit. Und das hat ihnen gut getan.

    @50

    Braio am Ball. Der hat einen Zug zum Tor. Wahnsinn.

  47. Und schwarze Fußballschuhe, meine Damen und Herren! SCHWARZ!

  48. ich seh da weiße Streifen. von wegne schwazz…

  49. @52. Stefan

    “Und schwarze Fußballschuhe, meine Damen und Herren! SCHWARZ!”

    Und garantiert nicht vom Blogwart nachbearbeitet, das Bild! Authentisch! Kahn ich mir jedenfalls nicht anders vorstellen.:)

  50. “Kann”! Mer wird noch ganz verriggd…

  51. Ist den überliefert ob Harry eventuell eine Tatoo trägt?

    Vielleicht eine Sonne um den Bauchnabel?

  52. Tattoo am Nabel? Bei einem Mann mit solch klassizistischer Haarfrisur? Undenkbar!

  53. @53. gonzofant

    Der Schuh ist schwarz. Die Streifen sind weiß. Es sind ihrer drei. Authentischer geht´s nicht. In dieser Fußbekleidung steckt eine komplette Ära, eine Einstellung, ein Lebensgefühl fernab der aktuellen Beliebigkeit.

    Ein Symbol für alle Fußball-Romantiker. ;)

  54. “Löw baut auf Trochowski”

    “Löws Sorgen”

    Beides Überschriften auf kicker.de

    Liest sich solcherart komprimiert ein wenig merkwürdig.

  55. @58

    Ein Symbol für Leute, die auch Fußbälle nicht beim Tanken hinterhergeworfen bekamen, sondern ihren einzigen Lederball (bloß nicht draufsetzen, das gibt´n Ei!)über Jahre hinweg gesäubert und gefettet haben.

  56. Zitat:

    “”Löw baut auf Trochowski”

    “Löws Sorgen”

    Beides Überschriften auf kicker.de

    Liest sich solcherart komprimiert ein wenig merkwürdig.”

    Beide Überschriften meinen doch das Gleiche, oder?

  57. Ich denke schon, schaumerma

  58. Name Verein Länderspiele Länderspieltore

    Torwart

    Fabian Baumgartner Liechtenstein FC Balzers 0 0

    Cengiz Bicer Liechtenstein USV Eschen-Mauren 0 0

    Benjamin Büchel Liechtenstein FC Ruggell 0 0

    Peter Jehle France Tours FC 66 0

    Abwehr

    Sven-John Beck Liechtenstein USV Eschen-Mauren 0 0

    Fabio D’Elia Liechtenstein USV Eschen-Mauren 42 2

    Valentin Flatz Liechtenstein FC Schaan 0 0

    Yves Oehri Switzerland FC St. Gallen 9 0

    Marco Ritzberger Liechtenstein FC Vaduz 16 0

    Martin Stocklasa Austria SV Ried 75 5

    Michael Stocklasa Liechtenstein USV Eschen-Mauren 52 1

    Martin Telser Liechtenstein FC Balzers 73 1

    Franz-Josef Vogt Liechtenstein FC Balzers 14 0

    Martin Wille Liechtenstein FC Balzers 1 0

    Mittelfeld

    Martin Büchel Switzerland FC Zürich 20 0

    Ronny Büchel Liechtenstein USV Eschen-Mauren 57 0

    Stefan Büchel Liechtenstein USV Eschen-Mauren 4 0

    Roger Beck Liechtenstein FC Balzers 35 1

    Christoph Biedermann Liechtenstein USV Eschen-Mauren 3 0

    Franz Burgmeier England (bordered) FC Darlington 47 7

    Andreas Gerster Liechtenstein USV Eschen-Mauren 32 0

    Wolfgang Kieber Austria FC Blau-Weiß Feldkirch 4 0

    Michele Polverino Liechtenstein FC Vaduz 6 0

    Martin Rechsteiner Liechtenstein FC Balzers 1 0

    Raphael Rohrer Liechtenstein USV Eschen-Mauren 33 1

    Angriff

    Thomas Beck Austria FC Hard 62 5

    Philippe Erne Liechtenstein USV Eschen-Mauren 0 0

    Benjamin Fischer Liechtenstein FC Vaduz 16 2

    Mario Frick Italy AC Siena 79 13

    David Hasler Switzerland FC Basel

    Ich warne vor Rechsteiner. Der Mann ist brandgefährlich.

    Der kann buchstäblich alles. Einzahlungen , Auszahlungen, Überweisungen und wenns sein muß auch schnell ne CD kopieren.

  59. meinen Tango hab ich auch gepflegt und gehegt. Außer den Coppas halten die modernen Schuhe aber kaum noch ein Jahr Fußballen aus, oder irre ich? Alles billig, billig, made in Usbekistan by Borat and his friends. Abhängig natürlich auch von den Intervallen, in denen die Schuhe vom Träger und Kunden genutzt werden. Alles Schieße heute – früher war alles besser: der Tango, die Copa Mundial,… hairy Bert würde garantiert zustimmen, der alte Nostalgiker.

  60. Copa. Weil die Lasche so schön nach vorne hängt. Basta.

  61. ja, ja Schuhe aus Brasilien und Füße aus Rödelheim

  62. Zitat: (22)

    “11. Sachsenhäuser

    “…

    Bei aller Wertschätzung für den Drahtbericht – er enthält einen Fehler. Wer findet ihn (außer Sherlock Kid)?”

    laut franks archiv kam nicht solz, sondern lotz für keifler.

    naja, hoffen wir mal, dass sich die mannschaft in den dienst der mannschaft stellt.

  63. Alter 45 + x = Copa uns sonst garnix. Fertisch.

  64. nur coppa = 100 Euro und billisch, billisch,… = 40 Euro – hält zwar nur 1/10 so lange, aber billisch is billisch…

  65. Naja, stimmt schon, gonzo. Ab einem gewissen Alter muss man sich überlegen, ob die Investiton noch lohnt.

  66. @Tom [24]

    Im Training heute war fast nur “Torschuss” dran: Kombination über das Kleinfeld – Abschluss ca. 15m vorm Tor – kein Gegenspieler – Zuspiel (Höhe, Art) beliebig.

    Meier verwandelte 100 % , Fink u. Mehdi 0 % (in Worten: Null), dazwischen breite Streuung aber mehr im unteren Bereich.

    Arena schon stark bewacht. Große Ereignisse werfen… Die ersten Koffer von Madonna sind da. Sie hat ja u.a. 30 Schrankkoffer dabei. Weitere Reiseutensilien siehe http://www.stern.de/lifestyle/.....nna-Koffer…/635613.html

  67. @Tom

    Die Meier-Info in meinem Beitrag war Dir gewidmet, weil Du ja seine Torgefährlichkeit in Neu-Isenburg beobachtet hast. Der bringt den garantiert!

  68. mit denen hat man aber noch so richtig ne zweite Haut am Beine und Gefühl im Füßchen. Mit den modernen Gummischlappen is da nix mehr mit Filigran wie beim Schui oder beim Zico… Aber damit haben wir ja eh keine Probleme. Die Problemzonen liegen da ganz woanders… Für den Fall, dass Herr Stefan am Sonntag erscheinen sollte und keine unplanmäßigen Ausreden dazwischen funken, sollte Herr Steff-Hahn wissen, dass ich quasi mittlerweile einer Gazelle verdammt ähnlich sehe, weil abgemagert von 104 kg auf 95 durch regelmäßigen Spocht im Taunus Walde mit Laufschuhen. Er sollte also gut Ausschau halten nach unterernährten Menschen auf dem Spochtgelände… :-)

  69. @ekrott

    auf welchen Seiten treiben Sie sich denn herum? ich bin entsetzt! mon dieu!!!

  70. @67 – Glückwunsch Beve – wenigstens einer der mitdenkt

    der Blick ins Archiv war aber überflüssig, die widersprüchliche Auswechslung stand im Artikel (im Text und in der Aufstellung).

    Btw – wer weiß, welcher Spieler gleich in seinem ersten Pflichtspieleinsatz für die Eintracht einen Titel gewonnen hat?

  71. Ein Stefan hält keine Ausschau. Ein Stefan wird ausgeschaut.

  72. “Löw baut auf Trochowski”

    “Löws Sorgen”

    Zwei Überschriften – ein Artikel

  73. Zitat: 75

    Btw – wer weiß, welcher Spieler gleich in seinem ersten Pflichtspieleinsatz für die Eintracht einen Titel gewonnen hat?”

    kam aus schalke – ging nach pauli :-)

  74. Ein Stefan verwechselt sich wohl mit einem Loddar? So bekannt ist ein Stefan nun auch nicht. An sein Gesicht kann ich mich schon kaum noch entsinnen…

  75. @ stefan:

    gute objektive scheinen im dunstkreis des mutterschiffes generell wohl mangelware zu sein, oder handelt es sich hierbei um kunst?!

    http://fr-online.de/frankfurt_....._frankfurt

  76. @stefan (70)

    du meinst du kaufst auch schon keine Langspielplatten mehr ?

  77. @gonzofant [74]

    Tja, eine gute Allgemeinbildung ist heutzutage sehr wichtig. ;-)

  78. @gonzofant [73]

    Es funktioniert also doch (104>95)! Hat mein Internist also Recht, shit.

  79. @takahara

    Ich kaufe seit Jahren keine Musik mehr … :-(

  80. @ekrott

    ja – leider hilft Bewegung, die hart antrainierten Pfunde los zu werden. Es ist eine Drama baby…

  81. Ihr solltet wissen: ein Stefan kauft seit Jahren keine Musik, ein Stfan bekommt die CDs von den Künstlern, die bei ihm zu hause zur Privataudienz erscheinen, geschenkt…

  82. braucht nicht jemand ein tragbares Telefon und will mein Angebot bei ebay ein wenig von 1 Euro in ungeahnte Höhen hinaus treiben? Das wäre sehr schön…

  83. @ stefan:

    gute objektive scheinen im dunstkreis der fr wohl mangelware zu sein, oder ist das schon kunst ;)

    http://fr-online.de/frankfurt_....._frankfurt

  84. Das sind die Auswirkungen exzessiven Krafttrainings.

  85. … zuviel gewichte mit der rechten kopfhälfte gestemmt?!

  86. Zitat:

    “@Tom

    Die Meier-Info in meinem Beitrag war Dir gewidmet, weil Du ja seine Torgefährlichkeit in Neu-Isenburg beobachtet hast. Der bringt den garantiert!”

    Danke, ekrott. Finde ich gut.

    So finster entschlossen wie der gute Alex auf einmal wirkt, ist er in der Vorrunde noch für ein paar Törchen gut.

  87. Wenn er den mal ohne Verletzung bleibt … dachte ja ehrlich gesagt gegen Hertha ich fall vom Glauben ab.

  88. @Tom [93]

    Ja, genau:”finster entschlossen”, so schaut er jetzt drein. Sprach auch während des TRainings kaum ein Wort, geschweige denn Herumalbern. Das war früher schon mal drin. Da wirkte er auch oft verschlafen und hatte damit Gegenspieler eingelullt. Die schliefen ein und checkten das erst, als es bei ihnen einschlug.

  89. Der 1. FC Kaiserslautern hat heute den Karlsruher SC in einem Testspiel mit 4:1 (2:0) besiegt.

    Was die können, müssten wir doch eigentlich auch hinkriegen.

  90. Zitat @ 95 Ergänzungsspieler:

    “das Testspiel, wo ausgefalle is?”

    Das Spiel wurde ausgetragen, wegen der Krawallendrohungen von Hooligans im Internet allerdings aus Sicherheitsgründen unter Ausschluss der Öffentlichkeit (Quelle: Kicker online).

  91. Man merkt doch, dass der Titan nicht mehr spielt. Sowas von unaufgeregt hier. ;)

  92. Kiebitze, uffgebasst, SKANDAL:

    “Aufgrund des am Dienstag stattfindenden Madonna-Konzertes ist das Stadiongelände am Montag, dem 8. September und am Dienstag, dem 9. September für Besucher der Trainingseinheiten von Eintracht Frankfurt nicht zugänglich.”

  93. Wettbewerbsverzerrung!!! We solle die Buwe da anstännig dräniere.

    N8

  94. “Der aus Hösbach in Unterfranken stammende Westermann spielte als Jugendlicher bei Eintracht Frankfurt vor: “Ich war mit 14 im Probetraining, aber die haben mich wieder weggeschickt.”

  95. Schmerzende Füße I

    Ümit Korkmaz absolviert seine Reha, an Fußball spielen ist nicht zu denken. Wann der “große Hoffnungsträger” nach seinem Mittelfußbruch vor knapp zwei Monaten wieder gegen den Ball treten kann, ist laut FR völlig offen.

    Schmerzende Füße II

    Neuzugang Alexander Krük verspürt nach seinem Einsatz gegen Neu-Isenburg abermals Schmerzen am linken Fuß. Auch er hatte sich einen Mittelfußbruch zugezogen, das war im Frühjahr. Untersuchungsergebnis vom Freitag: Kein neuer Bruch, aber Pause und offen wie es weitergeht …

    Schmerzende Füße III

    Pause für Jones. Schalke-Trainer Rutten:

    “Jermaines Fuß hat nach dem Training gestern eine Reaktion gezeigt. Daher hat er nicht mit der Mannschaft trainiert”. Am Donnerstag hatte der Nationalspieler wieder einen Teil des Mannschaftstrainings mitmachen können, klagte aber anschließend über Beschwerden.