Wunden lecken Keine Lösung in Sicht

Timothy Chandler sucht nach Erklärungen. Foto: Stefan Krieger.
Timothy Chandler sucht nach Erklärungen. Foto: Stefan Krieger.

Die ganz Welt spricht jetzt also über einen Sport, bei dem der Betrug schon im Namen anfängt. Football. Weder wird da überwiegend mit dem Fuß gespielt, noch tritt man einen Ball. Komisch.

Aber vielleicht sollte man sich als Fan eines Teams, das das Wort “Eintracht” im Vereinsnamen trägt, mit solcher Polemik zurückhalten. Besonders wenn man daran denkt, was nach der Klatsche gegen Freiburg an interner Kritik zwischen den Mannschaftsteilen an die Öffentlichkeit drang.

Gestern jedenfalls, nach dem obligatorischen Auslaufen, stellten sich ein paar Spieler den Fragen der Journaillie. Timothy Chandler versuchte zu erklären, warum sein Zweikampfverhalten nach seiner Gelben Karte suboptimal war, Bastian Oczipka sprach ein paar Worte in die Mikros und Schreibblöcke, und auch Heribert Bruchhagen nahm Stellung.

Und der Vorsitzende war diesmal ziemlich frei von pädagogischen Belehrungen der berichtenden Zunft gegenüber. Ja, man könne jedes der vier Gegentore vom Spiel gegen Freiburg genauestens sezieren, man wisse genau, welche Fehler jeweils gemacht wurden, ebenso beschleiche auch ihn ab einem gewissen Zeitpunkt des Spieles immer das mulmige Gefühl, dass es noch in die Hose gehen könne. Alles bekannt. Alles offensichtlich.

Die Fehler sind bekannt. Jeder sieht sie. Jeder, der sich ein wenig mit diesem Sport befasst. Doch bei Eintracht Frankfurt findet man keinen Ansatz, wie diese Probleme zu lösen sind. Nicht in Gesprächen, nicht im Training, nicht in der Winterpause, nicht im Trainingslager. Wenn man überhaupt gezielt an der Beseitigung der Schwächen gearbeitet hat.

Hat man dies nicht, wäre das fahrlässig. Hat man es, und man sieht das Ergebnis in Spielverläufen wie denen vom Samstag, wäre das wahrscheinlich noch schlimmer. Denn dann könnte man sich den ganzen Aufwand sparen. Weil es diese Mannschaft einfach nicht hinbekommt. Oder halt der Trainer.

297 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Irgendwie ratlos an diesem frühen Montag. An eine 2011er-Rückrunde mag ich nicht glauben, aber daran, dass die Art und Weise der Niederlage nachwirkt.

  2. Welche interne Kritik gelang denn an die Öffentlichkeit?

  3. Schaedelharry63

    Dann halt hier nochmal:

    Mit abgewandeltem Schüttelbierzitat betitelter Kommentar der FR:

    http://www.fr-online.de/eintra…..20342.html

    Der Trainer ist also gefordert. Ob er die Größe hat, die Taktik dem vorhandenen Spielertypen anzupassen, ohne das er eine Enteierung fürchtet?

    Ein Trainer sollte das Beste aus dem Kader rausholen. Das ist erstmal sicherer, als von Anfang an ein eigenes System aufzuzwingen, das offensichtlich nicht passen will.

    Das hat nichts mit aufzugebender Autorität zu tun. Die droht er vielmehr am sturen Festhalten seines Konzepts zu verlieren; ansonsten können die “Zügel” auch anderweitig angezogen werden (Stichwort Disziplin).

  4. Schaedelharry63

    Linken will gelernt sein…

  5. Hattrick am frühen Morgen. Da soll mal einer sagen, das schaffen nur Freiburger….

  6. „Wir hätten einen großen Schritt machen können.”

  7. “„Wir hätten einen großen Schritt machen können.””

    Ich werde morgen mehrere große Schritte machen und mich ins kalte Rund im Stadwald quälen. Und daran ist nur der Heinz schuld. Ich gelobe, ich werde mit ihm alles und jeden beschimpfen morgen.

    Und was soll man (ich) dem Watz jetzt noch hinzufügen? Es ist tatsächlich alles wie immer (diese Saison).

  8. “Wir sind Tabellen neunter, wir sind sehr zufrieden” Herri bei Sky 90.
    Also was beschwert Ihr Euch denn?

  9. Ich bin zufrieden und beschwere mich nicht.

  10. ZITAT:
    “Ich bin zufrieden und beschwere mich nicht.”

    Eben! Alles ist gut….oder?

  11. ZITAT:
    “”Wir sind Tabellen neunter, wir sind sehr zufrieden” Herri bei Sky 90.
    Also was beschwert Ihr Euch denn?”

    das ist zum beispiel auch eine der vielen antworten auf die frage nach der faulheit im staate sge.
    ach, was bin ich müd´. (aber selbstverständlich auch zufrieden dabei)

  12. Mich trägt das Gefühl, dass manche von Euch “zufrieden” und “gleichgültig” bewusst verwechseln.

  13. Morsche.

    Es wundert mich dass auch im Artikel in der FR wieder von einem fehlenden Defensivkonzept die Rede ist. Ich würde mich daher freuen wenn mir mal irgendjemand unser sicher nur für mich unsichtbares beinahe perfektes Offensivkonzept erklären würde. Danke.

  14. Eins nach dem anderen.

  15. ansonsten ist dank der fr-schmierfinken alles gesagt an diesem trüben morgen.

    tja, dann tanz ich halt weiter den eintracht-tanz; ein schrittchen vor, ein schritt zurück, manchesmal auch zwei –
    diedeldumdei…

  16. Die Leere der reinen Zufriedenheit oder In Anbetracht dessen, was nicht möglich ist, ist der 9. Platz ein Festmahl.

    Und eine ziemlich trügerische Momentaufnahme.

  17. Mit diesem Trainer wird das nix, ich leg mich fest. Der Klassenerhalt ist hoffentlich drin wegen Doofheit der anderen, aber ansonsten, nee.

  18. Eine perfekte Beschreibung meines Geisteszustands:

    http://www.bassic.ch/attachmen.....-jpg.8399/

  19. ZITAT:
    “Mit diesem Trainer wird das nix, ich leg mich fest. Der Klassenerhalt ist hoffentlich drin wegen Doofheit der anderen, aber ansonsten, nee.”

    Ich fürchte Du hast recht.

  20. Leider ist es bei uns gefühlt schon immer so gewesen, dass jedes Mal, wenn wir einen großen Schritt nach vorne machen könnten, wir einen zurück machen. Damit die Bäume nicht in den Himmel wachsen und wir auf dem Boden der Tatsachen bleiben.

    Ich hoffe auf den Freiburg-Effekt von vor knapp einem Jahr. Da haben wir auch – nach überlegenem Spiel – 1:4 verloren und danach eine kleine Serie gestartet (5:2 in Nürnberg, 1:0 gg. Gladbach, 1:2 in WOB – wg. Aberkennung eines regulären Treffers von Joselu – und 2:0 gg. Mainz). Die Hoffnung stirbt zuletzt.

  21. ZITAT:
    “Mich trägt das Gefühl, dass manche von Euch “zufrieden” und “gleichgültig” bewusst verwechseln.”

    lieber korken, es gab und gibt so viele tage wo ich mir sehnlichst wünschte ich könnte das sein, gleichgültig beim thema sge.
    ist mir leider bis zum heutigen tag immer noch nicht gelungen.
    (war also in meinem fall pure bittere ironie, das mit der zufriedenheit)

  22. 6 Punkte Vorsprung….damit kann man zufrieden sein.

  23. ZITAT:
    “Mit diesem Trainer wird das nix, ich leg mich fest. Der Klassenerhalt ist hoffentlich drin wegen Doofheit der anderen, aber ansonsten, nee.”

    Alles gesagt, Blog kann zu.

  24. 2011 hatten wir 16.

  25. Entschuldige, tscha-bumm.
    Ist bei mir vielleicht eine Portion Naivität, ich versuche es mir gleichgültig zu machen. Unter Verwendung von Ironie und Sarkasmus.

  26. ZITAT:
    “Mich trägt das Gefühl, dass manche von Euch “zufrieden” und “gleichgültig” bewusst verwechseln.”

    Ist doch auch egal, oder?

  27. Beruhigend: Hecking wird vor Frankfurt warnen. Wetten?

  28. ZITAT:
    “Beruhigend: Hecking wird vor Frankfurt warnen. Wetten?”

    Hat er doch schon.

  29. Oh. Okay. War mir entgangen.

  30. Gude
    ich hab’ auch Unbehagen und meine größte erbärmliche Hioffnung ist, dass andere noch schlechter sind.

    Kracher am Horizont? Nein? Nichts gelernt?

  31. ZITAT:
    “Kracher am Horizont? Nein? Nichts gelernt?”

    Nein. Herr Bruchhagen meinte aber wieder sich über ach so teure Transfers anderer Vereine auslassen zu müssen.

  32. Dabei waren wir anfangs gar nicht schlecht, das war Freiburg. Später hat sich das dann umgedreht.

  33. War das denn spannend, dieses amrikanische Eierschaukeln?

  34. Was ich nicht gut finde, sind die Schuldzuweisungen innerhalb der Mannschaft. Da stimmt es irgendwie nicht.

  35. Der Kracher ist doch, dass unsere Verantwortlichen nach der 1:4-Klatsche in Freiburg plötzlich feststellen, dass unser Defensivkonzept nix taugt.

  36. ZITAT:
    “Was ich nicht gut finde, sind die Schuldzuweisungen innerhalb der Mannschaft. Da stimmt es irgendwie nicht.”

    Kaum schaue ich im Mutterschiff, schon finde ich es. :)
    Marco Russ mahnte hinterher recht drastisch die fehlende mannschaftliche Geschlossenheit an: „Wenn es zwei, drei Spieler gibt, die denken, man kann auch einen Schritt weniger machen, dann kriegt man halt voll auf die Mütze.“ Und die Abwehrspieler hätten es dann halt schwer und „bekommen keinen Zugriff mehr“, wenn die Offensivspieler vorne nicht mehr bereit seien, die entscheidenden Meter zu gehen. „Das ist dann eine Kettenreaktion.“ Die zu vielen, vielen Gegentoren führen, 38 nach 18 Spielen. „Die Gegentorflut interessiert mich einen Scheißdreck“, raunzte Russ, wenn einige weniger laufen würden. Und wen er meinte, sagte er auch: „Die vier da vorne.“
    http://www.fr-online.de/eintra.....tem,1.html

    Sind die vier dann Meier, Seferovic, Piazon, Inui? Klingt doch ziemlich nach dem vom MT2 gewollten Loch im Mittelfeld zwischen Angriff und Abwehr.

  37. Das Schlimmste was Eintracht Frankfurt passieren kann, ist eine Störung des Binnenklimas. Nicht zwischen AG und e.V., nicht zwischen Manager und Trainer, sondern innerhalb der Mannschaft. Das ist tödlich!!!!

    Ich hoffe einfach mal, dass Russ der Meinung ist, mit dieser Aussage die Leute wach zu rütteln. Vielleicht auch einfach zu zeigen, dass er aus der Sache von vor 4 Jahren gelernt hat.

    Damals hat ja keiner den Mund aufgemacht, bzw. wurde der dann mundtot gemacht.

  38. Mir kommt die ganze Situation so brkannt vor…..unfähiger Trainer, schlafende Verantwortliche und eine verunsicherte Mannschaft, bei der man das Gefühl hat das einige zu sehr mit ihrer Zukunft als auf dem Platz beschäftigt sind.

    Ansonsten unterschreibe ich den Satz von esszett Mit einer kleinen Einschränkung. Bin mir nicht sicher obs noch mal so doofe Absteiger gibt wie letztes Jahr. Kann ich mir kaum vorstellen, auch wenn ich es mir wünschen würde

  39. ZITAT:
    “Mir kommt die ganze Situation so brkannt vor…..unfähiger Trainer, schlafende Verantwortliche und eine verunsicherte Mannschaft, bei der man das Gefühl hat das einige zu sehr mit ihrer Zukunft als auf dem Platz beschäftigt sind.”

    Jepp. Das Deja-vu beschleicht mich auch seit Samstag.

  40. oder hier:
    Trapp kritisiert Defensiv-Leistung
    Eintracht-Keeper Kevin Trapp hat das Verhalten seiner Vorderleute bei der 1:4-Niederlage in Freiburg kritisiert. “Freiburg hat uns jetzt nicht Knoten in die Beine gespielt. Es war, glaube ich, nicht schwer, diese Gegentore zu verteidigen”, sagte der 24-Jährige der „Bild“-Zeitung. “Wir stehen schon sehr hoch. Aber bevor ich mich jetzt um Kopf und Kragen rede…”
    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

  41. “Es wundert mich dass auch im Artikel in der FR wieder von einem fehlenden Defensivkonzept die Rede ist. Ich würde mich daher freuen wenn mir mal irgendjemand unser sicher nur für mich unsichtbares beinahe perfektes Offensivkonzept erklären würde. Danke.”

    Die FR schreibt:
    “…Es gibt nur die Idee einer offensiven Ausrichtung, Pressing, Druck machen, aktiv sein…”
    Da steckt es drin, dieses “Man erahnt wie es gemeint sein könnte, aber es bleibt nur eine Idee”. Es steht zu befürchten das niemand Dir das beinah perfekte Offensivkonzept erläutern kann.
    Ich bin da bei den beiden Schmierfinken, die größeren Bauchschmerzen macht mir die Hintermannschaft. Da ist noch weniger ein Konzept zu erkennen.

    Primäre Hoffnung Doofheit der anderen, auch da ist was dran. Auch an diesem Wochenende haben genug da unten verloren. Aber es hat eben auch der Tabellenletzte mit bisher einem Tor pro Spieltag plötzlich 4 gemacht, gegen uns.
    Motto “Drei (noch größere) Deppen sollen es sein” mehr ist scheinbar nicht drin, nach der offensichtlich vergeudeten Rückrundenvorbereitung und ohne Verstärkungen. Irgendwie wird es schon gut gehen….hoffen wir mal.

  42. Kleiner Text zur A-Jugend. Auch da stimmt’s nicht.
    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

  43. @PP
    Deshalb schrob ich “hoffentlich”. So ganz sicher bin ich mir da auch nicht.

  44. concordia-eagle

    Wie sollen wir eigentlich gegen Wolfsburg spielen? Insbesondere wer spielt RV?

    Wie ich Schaaf kenne, wird er einen IV auf RV stellen, der Rest bleibt unverändert.

    Alternativ könnte er Flum oder Kadlec die fehlende Bundesligareife durch eine Nominierung als RV nachweisen. ;))

  45. Wir haben nur sechs Punkte Vorsprung auf Platz 17. Die wären im Falle eines Falles schnell weg, gerne auch durch Niederlagen gegen die direkten Konkurrenten. Darauf würde ich mich nicht ausruhen.

    Die mannschaftliche Geschlossenheit und der unbändige Siegeswille war bislang unser größtes Pfund, mit dem wir wuchern konnten. Bricht das weg, wird es sehr eng.

  46. ZITAT:
    “Irgendwie ratlos an diesem frühen Montag. An eine 2011er-Rückrunde mag ich nicht glauben….”

    Tja, die Anzeichen sind aber schon irgendwie vorhanden. Ein Trainer, der ganz offensichtlich keinen Zugang zur Mannschaft findet, eine Traumvorrunde von AM14, die sicherlich in dieser Art nicht wiederholt werden kann, völlig realitätsferne Spieler, die vom Europacup schwadronieren und dann eine überhebliche Leistung gegen einen so genannten “Kleinen” abliefern, der uns dafür kräftig aufs Maul gegeben hat. Dazu einen Vorturner, der bereits hinreichend bewiesen hat, dass er unfähig ist, eine Krise zu meisten.
    Bin mal gespannt, wie es dieses Jahr läuft..

  47. ZITAT:
    “Kleiner Text zur A-Jugend. Auch da stimmt’s nicht.
    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Ist es eigentlich immer nur Pech, dass sich die größten Talente schon in frühen Jahr mit langwierigen Verletzungen herumschlagen müssen?

  48. Es wäre schon irgendwie……, aber eigentlich ist Flum wirklich der Letzte, dem ich noch RV zutraue. Andererseits würde ich ihn gerne im DM sehen…..wobei da ja durch die Hereinnahme von Zambrano vermutlich Russ spielen könnte. Inui raus, Stendera LM.
    Wahrscheinlich kommte es anders…..

  49. ZITAT:
    “Alternativ könnte er Flum oder Kadlec die fehlende Bundesligareife durch eine Nominierung als RV nachweisen. ;))”

    Mich wundert ja dass bisher die Nichtnominierung von Kadlec kaum thematisiert wurde. Er hat sich in dem Spiel am Samstag einer wichtigen Alternative beraubt.

  50. Uli, du weißt doch – Kadlec passt nicht ins “System”.

  51. Holger, ich sehe das alles auch. Nur haben wir auch dann

  52. versehentlich auf “Senden” gedrückt…

  53. Korken, schmeiß hier nicht mir solchen Fremdworten rum. System. Wär ja noch schöner. So neumodisch Ferz brauche mer net.

  54. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Alternativ könnte er Flum oder Kadlec die fehlende Bundesligareife durch eine Nominierung als RV nachweisen. ;))”

    Mich wundert ja dass bisher die Nichtnominierung von Kadlec kaum thematisiert wurde. Er hat sich in dem Spiel am Samstag einer wichtigen Alternative beraubt.”

    Steht er auf der Transferliste?

  55. Once again. Das Gefühl des freien Falls hatte ich schon mehrfach in dieser Saison und immer dann kam es anders. Wenn jetzt allerdings der Prozess der Selbstzerfleischung beginnt, dann kann das sicherlich noch lustig werden. Also wenn man auf diese Art von Humor steht.

  56. Kadlec wurde mehrfach nicht gebracht, obwohl es Sinn gemacht hätte.

    Mir fehlt der Einblick, ob es dafür vor, während oder nach dem Training, Gründe gibt, die das rechtfertigen. Man kann ihn ja nicht einmal mehr durch Beobachtung beurteilen. Er spielt ja nicht.

  57. Ja. Alles wahr. Aber Kadlec stopft uns auch keine Löcher in der Defensive.

  58. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Alternativ könnte er Flum oder Kadlec die fehlende Bundesligareife durch eine Nominierung als RV nachweisen. ;))”

    Mich wundert ja dass bisher die Nichtnominierung von Kadlec kaum thematisiert wurde. Er hat sich in dem Spiel am Samstag einer wichtigen Alternative beraubt.”

    Steht er auf der Transferliste?”

    Das werden wir erst gegen ca. 13.00h wissen.

  59. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Kleiner Text zur A-Jugend. Auch da stimmt’s nicht.
    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Ist es eigentlich immer nur Pech, dass sich die größten Talente schon in frühen Jahr mit langwierigen Verletzungen herumschlagen müssen?”

    In Mittelhessischer Erdkunde tut sich die FR aber sehr schwer.
    Die Sache mit Waldschmidts Heimatverein sollte man vielleicht nochmal recherchieren…

  60. Guude!
    Es gibt die große Gelegenheit, dieses Desaster vom Samstag schnell aus den Köpfen der Spieler und Fans zu kriegen, nämlich mit einer Wiedergutmachung am Dienstagabend gegen Wolfsburg. M. E. ein ganz wichtiges Spiel! Sollte das nicht gelingen, fährt die Mannschaft mit garantiert wackligen Beinen nach Augsburg und blamiert sich ein weiteres Mal.

  61. ZITAT:
    “Ja. Alles wahr. Aber Kadlec stopft uns auch keine Löcher in der Defensive.”

    Wen würdest Du denn als RV stellen?

  62. ZITAT:
    “Ja. Alles wahr. Aber Kadlec stopft uns auch keine Löcher in der Defensive.”

    Leider richtig.

  63. ZITAT:
    “Wen würdest Du denn als RV stellen?”

    Medo

  64. ZITAT:
    “Medo”

    Meinst Du das im Ernst oder glaubst Du dass MT2 das tut?

  65. Das ist mein ernst. Da kann er die Fehlpässe nur in eine Richtung spielen.

  66. Habe Sicherheitshalber de bruyne, Naldo und Perisic in der Kickerelf gelassen für Dienstag. Da kann ich mich wenigsten über die Punkte freuen. und wenn es schief geht freu ich mich über den Sieg der Eintracht.

  67. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Irgendwie ratlos an diesem frühen Montag. An eine 2011er-Rückrunde mag ich nicht glauben….”

    Tja, die Anzeichen sind aber schon irgendwie vorhanden. Ein Trainer, der ganz offensichtlich keinen Zugang zur Mannschaft findet, eine Traumvorrunde von AM14, die sicherlich in dieser Art nicht wiederholt werden kann, völlig realitätsferne Spieler, die vom Europacup schwadronieren und dann eine überhebliche Leistung gegen einen so genannten “Kleinen” abliefern, der uns dafür kräftig aufs Maul gegeben hat. Dazu einen Vorturner, der bereits hinreichend bewiesen hat, dass er unfähig ist, eine Krise zu meisten.
    Bin mal gespannt, wie es dieses Jahr läuft..”

    Ich will das nicht und suche deswegen immer noch den sachlichen Fehler…..

  68. Ja, natürlich stopft Kadlec keine Löcher. Das war auch nicht mein Hauptthema. Das ist und bleibt das Mittelfeld, welches offenbar in der Rückwärtsbewegung, ab einem bestimmten Zeitpunkt, nicht mehr vorhanden ist.
    Allerdings gibt es hinter dem Mittelfeld auch 5 Spieler, von denen 4 Abwehrspieler sind, denen niemand vorschreibt (mutmaßlich), beim Stand von 1-1, so hoch zu stehen, dass Freiburg eigentlich nur schnell aufs Tor laufen muss, um ein selbiges zu erzielen.

    Natürlich kann man hier den Trainer auch kritisieren, aber da stehen mündige, verantwortungsbewusste Menschen auf dem Platz, die in ihrem sonstigen Leben vielleicht zu viel abgenommen bekommen, um auf dem Platz mal selbst eine Entscheidung zu treffen.
    Wenn ich jedenfalls gerade den Ausgleich kassiert habe, dann bleibe ich als Viererkette erstmal defensiv und mache die Räume zu.
    Ich weiss auch gar nicht, was es da viel zu üben gibt. Sorry, bin da nur Amateurkicker, der noch nicht mal Viererkette gespielt hat, weil es bei uns noch einen Libero gab. Vermutlich disqualifiziert mich das…..

  69. ZITAT:
    “Ich will das nicht und suche deswegen immer noch den sachlichen Fehler…..”

    Viel Erfolg.

  70. Ich bin frohen Mutes, immerhin haben wir den Abstand auf Platz 16 logischer Rechnung nach sogar ausgebaut.

  71. Die Spieler sind nicht dafür verantwortlich, wo sie hinzuspielen, wo hinzulaufen und wo sie zu stehen haben. Dazu sind die meisten zu dumm. Das muss ihnen schon der Trainer sagen.

  72. ZITAT:
    Ich will das nicht und suche deswegen immer noch den sachlichen Fehler…..”

    Tu mir bitte den Gefallen und finde mindestens einen.. ;-)

  73. ZITAT:

    Ich weiss auch gar nicht, was es da viel zu üben gibt. Sorry, bin da nur Amateurkicker, der noch nicht mal Viererkette gespielt hat, weil es bei uns noch einen Libero gab. Vermutlich disqualifiziert mich das…..”

    Schau Dir mal das Interview von Russ auf EintrachtTVan. Er sagt ganz deutlich, dass die Offensivabteilung in HZ 2 die Freiburger nicht mehr angelaufen hat, schlecht gepresst hat. Dadurch konnte Freiburg unbedrängt Pässe spielen, die genauer waren als in HZ 1. Damit hatten es die Sechser (er spricht im Plural) und die Abwehr deutlich schwerer den Ball zu erobern. Kettenreaktion.
    Ich finde gut, dass er es anspricht. Ich weiß nicht, ob er es schon auf dem Platz gemacht hat, wenn nicht, dann sollte er es in Zukunft sofort ansprechen.

  74. “Damit hatten es die Sechser (er spricht im Plural) und die Abwehr deutlich schwerer den Ball zu erobern.”

    Das mit dem Plural kann ich erklären: Stendera läuft intern als zweiter Sechser.

  75. Bedenklich, dass Russ das überhaupt ansprechen muss. Wo die Mannschaft unter Anleitung des Trainers doch im Trainingslager so gut an der Defensive gearbeitet hat.

  76. ZITAT:
    “Damit hatten es die Sechser (er spricht im Plural) und die Abwehr deutlich schwerer den Ball zu erobern.”

    Das mit dem Plural kann ich erklären: Stendera läuft intern als zweiter Sechser.”

    Ein abkippender Achter, der einen auf Sechser macht.

  77. Der Fisch stinkt vom Kopf.

    Wenn du als Spieler erst überlegst, ob du läufst oder nicht – aus welchem Grunde auch immer – wirst du einen Schritt zu spät kommen und deinen Mitspieler vorwurfsvoll anschauen.
    Vielleicht war’s Überheblichkeit, nachlassende Motivation, vielleicht nachlassende Kraft. Ich persönlich glaube an ersteres: Man führt, man beherrscht den Gegner . . . usw.
    Und nach dem ersten Gegentor kommt dann das Murmeltier. Wir müssen halt raus aus dieser Schleife. Hier ist der Trainer gefragt. Funkel wäre frei.

  78. Veh auch! Und der Daum! Und der Toppmöller……Heynckes…..Ehrmanntraut…..

    Zu 75: ich zweifle das gar nicht an. Nur als Abwehrspieler hinstellen und über die Fehler der anderen (öffentlich) reden, kommt nicht unbedingt so toll, wenn ich sehe, wie frei der Herr Petersen und seine Co-Stürmer nicht nur bei den 3 Toren waren. Da wurde nur noch mit den Augen gedeckt. Das ist meiner Meinung nach nicht viel besser, als vorne nicht mehr pressen.

  79. Ich würde auch manchmal gerne einen Achter abkippen.

  80. ZITAT:
    “Once again. Das Gefühl des freien Falls hatte ich schon mehrfach in dieser Saison und immer dann kam es anders. Wenn jetzt allerdings der Prozess der Selbstzerfleischung beginnt, dann kann das sicherlich noch lustig werden. Also wenn man auf diese Art von Humor steht.”

    Blöderweise verstehe ich überhaupt keinen Spaß, wenn es um die Eintracht geht.

    Aber du hast Recht, vielleicht gibt es ja, aus welchen Gründen auch immer, auch in der Rückrunde wieder ein Erfolgserlebnis, dass unsere Recken wieder in die Spur bringt.

  81. Mit Wiedwald hätten mir gewonne!! So neuer Zündstoff.

    Aber mal im Ernst, sehe das nur ich so oder hat Trapp von hinten dann diesmal doch nicht mehr Ruhe und Sicherheits ausgestrahlt. Ich mein ja nur er bekommt bestimmt 2 Mio wie Wiedwald. Die Frage die ich mir stelle ist er die auch besser. Nur so by the way.

  82. Es wird sicher noch mehr als ein Erfolgsergebnis und -erlebnis geben, wo wir die Arme hochreissen, “alles super” rufen und uns zu unseren guten Jungs gratulieren. So schlecht sind die insgesamt nicht, auch nicht der Trainer, dass es in guten Momenten nicht mal läuft.

    Ob und wozu das reicht, ist was anderes.

  83. Ich denke es geht kein Weg am 2. 6er vorbei.
    Stendera müsste dann erstmal raus.Sicherheit bekommen und sich wieder fangen.

  84. ZITAT:
    “Das ist mein ernst. Da kann er die Fehlpässe nur in eine Richtung spielen.”

    Bös aber gut.

  85. ZITAT:
    “Ich denke es geht kein Weg am 2. 6er vorbei.
    Stendera müsste dann erstmal raus.”

    Und ich dachte Stendera sollte das spielen.

    Egal, ich würde Zambrano als IV spielen lassen, Russ nach vorne ziehen und Flum rechts hinten ins Rennen schicken. Dann wäre Stendera wirklich raus.

    Trapp
    Flum – Zambrano – Anderson – Oczipka
    Russ – Hasebe
    Aigner – Inui
    Meier
    Seferovic

  86. ZITAT:
    “Ich denke es geht kein Weg am 2. 6er vorbei.
    Stendera müsste dann erstmal raus.Sicherheit bekommen und sich wieder fangen.”

    Alternativ wären Aussenspieler, die auch Defensivaufgaben übernehmen.

  87. Grundordnung, Defensive, anlaufen, Abstimmung usw. vielleicht sind die Kicker auch einfach nur zu schlecht. Mehr geht nicht.
    Ich bin immer noch angepisst.

  88. @Uli #87,

    wirklich Flum als RV? Hat der das schon jemals gespielt? Ich glaube gegen Perisic gäbe das ein Debakel.

  89. ZITAT:
    “Grundordnung, Defensive, anlaufen, Abstimmung usw. vielleicht sind die Kicker auch einfach nur zu schlecht. Mehr geht nicht.
    Ich bin immer noch angepisst.”

    Bin ich bei Dir. Ich habe aber sehr ansprechende Leistungen gesehen, die man nicht bringt, wenn man “einfach zu schlecht” ist. Leverkusen als Beispiel….zumindest 45 Minuten…..irgendwelche Ähnlichkeiten zu Samstag? …….:^°
    Aigner übernimmt Defensivaufgaben, leider nicht immer glücklich. Warum Stendera raus, aber Inui drin lassen?

  90. @91:
    Ja manchmal ist es ganz gut und ich freue mich. Aber leider halt immer nur mal ab und zu.

  91. Drei 6er wären wohl am angebrachtesten gg.
    Wolfsburg….
    Trapp
    Russ-Zambrano-Bamba-Oczipka
    Flum-Hasebe-Stendera
    Aigner Maier
    Seferovic

    Ins offene Messer will doch keiner mehr sehen. Ich zumindest nicht…..

  92. ZITAT:
    ” vielleicht sind die Kicker auch einfach nur zu schlecht.”

    Das ist auf jeden Fall der Grund, warum Mannschaften wie der Eintracht die Konstanz fehlt. Wenn dann auch noch mangelnder Wille und/oder Überheblichkeit nach überlegener 1. Halbzeit dazukommt, dann gibts auch gegen die schlechteste Mannschaft der Liga ne Klatsche.
    Die einzige Hoffnung ist, dass auch wieder für uns andere Tage kommen, wo es besser läuft. Und dies meine ich jetzt ausnahmsweise mal nicht ironisch..

  93. FUNKEL RAUS!!!!
    CAIO CAIO CAIO!!!!!

  94. Als Eintracht-Fan erkennbar, wurde mir heute in der S-Bahn von -unbekannt, aber sich dafür extra vor mich setzend – mitgegeben, dass “sogar das Wetter wird morgen saugut für ein Schlachtfest passen”.
    Eine nähere Erläuterung verhinderte sein plärrendes Handy.
    Nun denn, schaun mer mal…

    re.Russ und überdachte, diplomatische Äusserungen (egal wann), das wird nicht mehr auf ein Blatt passen.
    Wobei er ja nicht so falsch liegt, so lange er sich nicht nur auf die “vier da vorne” alleins bezieht.
    Was ich nicht verstehe, ist weshalb man so nachlässt/einen solchen Gegner dermaßen wieder aufbaut.
    Und erst recht nach den beiden Schlendriansfehlern, die Aiges unterliefen, und gerade wieder mehr Einsatz gefragt war/noch genügend Zeit vorhanden war, das Teil wieder zu drehen.
    Dass sie dies tatsächlich auch können, müssten sie mittlerweile doch selbst gemerkt haben.

    Ich wäre -beruhigter-, wenn ich dies zum großen Teil einfach nur an einem fehlenden Konzept des Trainers festmachen könnte (das Problem kann zur Not schnell gelöst werden), allein, der Glaube an eine so simple Ursache/Lösung fehlt mir entschieden.

  95. ZITAT:
    “@Uli #87,

    wirklich Flum als RV? Hat der das schon jemals gespielt? Ich glaube gegen Perisic gäbe das ein Debakel.”

    Wenn Du das so sagst… Du verstehst mehr davon als ich. ;) Die Idee mit den drei 6ern gefällt auch nicht schlecht…

  96. Hat unser MT2 eigentlich auch mal die tiefstehende AV Variante im TL einstudiert ?
    Die Gruenen werden unseren langsamen AV’s sowas von um die Ohren rennen… mir bangt schon jetzt.

    Ich bin mal gespannt wie unser Team das Spiel angeht (Ich habe jetzt mal bewusst Taktik/System aussen vor gelassen).

  97. Was ist denn mit Kinsombi als RV. Der hat wenigstens schon mal AV gespielt.

  98. ZITAT:
    “Was ist denn mit Kinsombi als RV. Der hat wenigstens schon mal AV gespielt.”

    Der hat noch Knoten in den Beinen aus dem Testspiel in Abu Dhabi.

  99. Oder doch den Ochs noch schnell…….

  100. Ich freue mich auf den Lord!

  101. ZITAT:
    “Ich freue mich auf den Lord!”

    Der freut sich bestimmt auch auf unsere Abwehr.

  102. @94 HolgerM

    Kann man so sehen. Falls Schaaf in der HZ-Pause die Devise ausgegeben haben sollte, genau so weiter zu machen, wie die Eintracht in HZ 1 angefangen hatte (was sonst?), müssen sich vor allem die Herrschaften aus der Offensivabteilung einige Fragen gefallen lassen. Das, was Russ deutlich angesprochen hatte (mangelnde Lauf- und Verteidigungsbereitschaft der “vier da vorne”), erklärt das Debakel in HZ2 zwar nur zum Teil; für mich war dieses (mentale?) Defizit aber die wesentliche Ursache des Debakels.
    Und wenn der Schlendrian einmal drin ist, kannst Du als Trainer während der zweiten HZ kaum noch was bewegen.
    Zum Trost: Den Gladbachern ist das gegen uns übrigens ähnlich ergangen. Die hatten uns nach dem 1:0 auch unterschätzt, hatten wie wir am Samstag die Großchance zum 2:0 (Hahn gegen Wiedwald kurz nach der HZ-Pause) und dann irgendwann keinen Zugriff mehr auf das Spiel. Nach dem katastrophalen Pass von Aigner auf Haris war das bei uns ähnlich. Schießen wir das 2:0 (Möglichkeiten gab es ja!), wäre Freiburg nicht mehr aufgestanden. Eine große Chance vertan, sehr ärgerlich und bitter (lag an uns!), passiert anderen und besseren Teams bisweilen aber auch. Letzteres entschuldigt nichts, relativiert aber so manches.

  103. Gut dass TC jetzt und nicht gegen Augsburg gesperrt ist.

  104. “Zum Trost: Den Gladbachern ist das gegen uns übrigens ähnlich ergangen”
    Stimmt. Tröstet mich aber nicht.

  105. Schürrle auf Transferliste

  106. Köln: Eduardo-Wechsel geplatzt – Deyverson im Anmarsch

  107. Wechsel perfekt: HSV verpflichtet Chilenen Diaz

  108. VfB holt Serey Die aus Basel

  109. ZITAT:
    “Schürrle auf Transferliste”

    Ob die Bauern den jetzt auch noch kaufen, damit die Radkappen nicht Meister werden?

  110. Darmstadt 98 bestätigt Verpflichtung von Rosenthal und Stark

  111. ZITAT:
    “Wechsel perfekt: HSV verpflichtet Chilenen Diaz”

    Wer hat, der hat.

  112. Die Transferliste gibt nichts her, da kommt niemand mehr.

  113. Es gibt immer noch den ein oder anderen Profi ohne Anstellung. Kopf hoch.

  114. und wo ist unser Kracher ?

  115. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wechsel perfekt: HSV verpflichtet Chilenen Diaz”

    Wer hat, der hat.”

    Zwei Millionen sind jetzt wirklich Erdnüsse.

  116. Leider kein Graupovic auf der Transferliste.

  117. ZITAT:
    “Es gibt immer noch den ein oder anderen Profi ohne Anstellung. Kopf hoch.”

    Jo. http://www.transfermarkt.de/la.....eler/23914

  118. ZITAT:
    “und wo ist unser Kracher ?”

    hat doch der Krieger doch schon gesagt

    LORD

  119. one ‘doch’ too many

    sorry

  120. Nach meinem Eindruck waren die nach dem Ausgleichselfer alle total verärgert, das sie gegen einen so schlechten gegner so viel zugelassen haben und haben alle gedacht: Na gut, dann reissen wir uns halt am Riemen und machen wieder eine Führung. Mit diesem Gesichtsausdruck sind dann alle nach vorne gerannt.

    Leider reicht “… na gut .,.. dann halt …” eben in der Bundesliga gegen gar niemanden.

    Nachher waren sie so überrascht, dass sie in die Konter gelaufen sind und auch ein bissi beleidigt, weil das so leicht ging, dass gar nichts mehr klappte. Da fehlte dann auch ein Anführer, der die Truppe auf Spur brachte. Logische Konsequenz: noch zwei Tpre.

  121. Ja, Herrschaften: war spannend unser Mercato heuer, was?

  122. Wenn sich Hase B und/oder einer unserer Stamm-AVs dauerhaft verletzen, lehne ich micht interessiert nach vorn.

  123. Ich stehe immer noch am Flughafen in Glasgow und warte auf Gekas.

  124. Ist Schaaf schon freigestellt?

    Er erreicht weder mich noch die Mannschaft.

  125. Naja, unter Schürrle oder Podolski hätte ich auch nichts gemacht. Oder diesem Bayern da…….Rohde

  126. ZITAT:
    “ZITAT:
    “und wo ist unser Kracher ?”

    hat doch der Krieger doch schon gesagt

    LORD”

    Steht nicht auf der Liste, dafür Steinhöfer und Ottl.

  127. ZITAT:
    “Ja, Herrschaften: war spannend unser Mercato heuer, was?”

    Wir haben, die angeschlagenen Iggy und Medo sowie die Babys Kinsombi und Gerezgiher mitgerechnet, 20 Feldspieler.

    Da wird man sogar höchst selten im Training 11:11 spielen können.

    Aber das wäre ja dann auch schon wieder Taktikschule, das braucht ja niemand.

  128. ZITAT:
    “Ja, Herrschaften: war spannend unser Mercato heuer, was?”

    Wie Warten aufs Christkind, in Einmonatsverlängerungsschleife, und dann wird man in letzter Sekunde dran erinnert, dass man sich ja nichts mehr schenken möchte.
    Nur anderen, dafür aber auch öfters großzügiger als man es sich leisten kann.

    (die deutsche Schokoladen-Industrie hat auch weiterhin eine treue Kundin in mir)

  129. Ich frage mich ob es bei solchen Spielverläufen klug ist den Kapitän im Tor stehen zu haben.

  130. Ich frage mich ob es bei solchen Spielverläufen klug ist den Kapitän im Tor stehen zu haben.

  131. ZITAT:
    “Ich frage mich ob es bei solchen Spielverläufen klug ist den Kapitän im Tor stehen zu haben.”

    Trapp als Sechser? Hm ….

  132. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ja, Herrschaften: war spannend unser Mercato heuer, was?”

    Wir haben, die angeschlagenen Iggy und Medo sowie die Babys Kinsombi und Gerezgiher mitgerechnet, 20 Feldspieler.

    Da wird man sogar höchst selten im Training 11:11 spielen können.

    Aber das wäre ja dann auch schon wieder Taktikschule, das braucht ja niemand.”

    Pff, wird alles mit A-Jugendspieler aufgefüllt. Was solls.

  133. Kadlec nicht auf der Transferliste. Das war meine Erklärung, warum er nicht im Aufgebot war. Ich hätte ihn ja beizeiten für Aigner gebracht, der mir nach dem Tritt angeschlagen schien. Aber ich bin ja auch kein Fußballtrainer.

  134. ZITAT:
    “Kadlec nicht auf der Transferliste. Das war meine Erklärung, warum er nicht im Aufgebot war. Ich hätte ihn ja beizeiten für Aigner gebracht, der mir nach dem Tritt angeschlagen schien. Aber ich bin ja auch kein Fußballtrainer.”

    Schaaf auch nicht.

  135. Red Bull versucht’s aber weiter mit diesem Quaschner.

  136. Aber im Sommer schlagen wir ganz krass zu.

    Müssen wir dann ja…

    Ehrlich, mich ärgert das sehr.

  137. @Lupadigitus
    “”…Wie Warten aufs Christkind, in Einmonatsverlängerungsschleife, und dann wird man in letzter Sekunde dran erinnert, dass man sich ja nichts mehr schenken möchte…..”

    Wir sollten das Wichteln beim Winter-Mercato einführen.

  138. ZITAT:
    “Aber im Sommer schlagen wir ganz krass zu.

    Müssen wir dann ja…

    Ehrlich, mich ärgert das sehr.”

    Das nicht nachverpflichtet wurde?
    Ehrlich: wenn es Sinn gemacht hätte, gerne. Nur schien mir auch keiner verpflichtbar, der unsere Probleme hätte beheben können.
    Eierlegende Wollmilchsäue standen nicht auf der TL.

  139. “Wir sollten das Wichteln beim Winter-Mercato einführen.”

    Was macht eigentlich Rob Friend?

  140. Schrott-Wichteln.

  141. ZITAT:
    “Schrott-Wichteln.”

    Samba

  142. ZITAT:
    “Ehrlich: wenn es Sinn gemacht hätte, gerne. Nur schien mir auch keiner verpflichtbar, der unsere Probleme hätte beheben können….”

    Es ist ja nicht unsere Aufgabe, Spieler zu scouten. Irgendwo las ich, dass durch die Ersparnisse bei den Verletzten sogar etwas Kohle da ist. Der Kader ist wirklich knapp.

    Da keinen dazuzuholen ist leitsinnig: keinen dazuholen zu können – also keinen zu finden – armselig. Andere Vereine, die auch nicht reicher sind als wie wir, finden auch welche.

  143. Hege die Vermutung, dass unsere Offensivabteilung nach dem Pressing ab der 60. Minute dann einigermaßen platt war und – zusammen mit dem frustrierenden Ausgleich – nicht mehr anrennen konnte, was dann eben die Räume öffnete. Hat also aus meiner Sicht nur bedingt mit “will nicht mehr” zu tun. War zum Teil auch “kann nicht mehr” und “weiß nicht mehr”. Denn das ist es ja auch: Schaaf hat allenfalls einen Plan A. Nach vorn und Tore schiessen. Klappt das nicht, gibt es keinen Plan B. Bzw. lautet der: Versucht intensiver Plan A. Was manchmal klappt (Hertha), manchmal nicht (Freiburg).

  144. Wir stehen auf Platz 9 und können zufrieden sein.

  145. Ich orakle mal wir sehen noch den Veh wieder.

  146. ZITAT:
    “Ständer-Interview
    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Schon, äh, seltsam, dass nach nur einem Spiel die Hütte brennt und die Spieler (Russ, Stendera) sagen, man müsse sich am Riemen reißen, könne so nicht weitermachen und solle endlich das wahre Gesicht zeigen.

    Nach nur einem Spiel (beim Tabellenletzten wohlgemerkt) und diesem Supi-Dupi-Trainingslager.

  147. https://twitter.com/Eintracht_.....1417503745

    Hübner auf der PK zu Kadlec:

    Hübner: Für @kacaa14 lagen konkrete Angebote vor. Er soll uns in der Rückrunde noch helfen, von daher haben wir uns dagegen entschieden..”

    Na dann bin ich ja mal gespannt wann das sein wird

  148. “Nach nur einem Spiel (beim Tabellenletzten wohlgemerkt) und diesem Supi-Dupi-Trainingslager.”

    Nur ein Pflichtspiel. Spiele, in denen es ähnlich war, gab es ja genug. Ich glaube die Aktiven haben da ein ganz gutes Gespür dafür.

  149. Fazit für mich: entweder es gibt morgen eine Trotzreaktion, oder aber die Rückrunde wird eine ganz eklige Angelegenheit.
    Die sollen sich einschließen, beratschlagen, sich aussprechen (falls notwendig), dann den Trainer dazuholen und sich auf die Rückrunde einschwören. PUNKT!

  150. Ich bin ganz entspannt. Das Transferfenster schließt erst um 1800 (soweit ich weiß). Da muss man jetzt in der überhitzten Phase keine Panikkäufe tätigen.

  151. Wer nichts macht, macht nichts falsch.

    Oder so.

  152. ZITAT:
    “Wer nichts macht, macht nichts falsch.

    Oder so.”

    Wer nix mehr macht ist tot

    Oder so

  153. @Jim Knopf [145]
    dto.

  154. @Meeresbiologe
    “Ich bin ganz entspannt. Das Transferfenster schließt erst um 1800 (soweit ich weiß). Da muss man jetzt in der überhitzten Phase keine Panikkäufe tätigen.”

    Die Preise kommen noch lawinenartig ins Rutschen. Word.

  155. NB52 vor mausgrauer Betonwand

    http://instagram.com/p/yhE7C3A.....modal=true

    das passt doch wie gemalt

    Bruno fass!!

  156. ZITAT:
    “Ständer-Interview
    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Ich vermute, das wahre Gesicht der Eintracht haben wir am Samstag gesehen. Schade, dass die Winterpause nicht dazu genutzt wurde, dieses etwas zu liften oder wenigstens zu schminken. Ich will ja nicht schon wieder auf die Parallelen zu 2011 eingehen, aber….

  157. La-wi-nen-ar-tig.

    Vielleicht holen wir ja noch den Sippel aus Lautern. Da wäre der furchtbare Druck in der Torwartfrage endlich raus.

  158. ZITAT:
    Die Preise kommen noch lawinenartig ins Rutschen. Word.”

    Lease a Rosenthal and get a Kadlec for free?

  159. ZITAT:
    “Drei 6er wären wohl am angebrachtesten gg.
    Wolfsburg….
    Trapp
    Russ-Zambrano-Bamba-Oczipka
    Flum-Hasebe-Stendera
    Aigner

    Maier
    Seferovic

    Ins offene Messer will doch keiner mehr sehen. Ich zumindest nicht…..”

    …..wenn Kadlec uns helfen soll (ich nehme an, ebenso wie Flum…) dann sollte man beide morgen spielen lassen !

  160. ZITAT:
    “Ich stehe immer noch am Flughafen in Glasgow und warte auf Gekas.”
    Der wartet seit ein paar Spielchen auf sein nächstes Tor. “System Gekas” wohl jetzt auch in der Türkei durchschaut. Muss weiter nach Osten wechseln.

  161. Ich lese gerade der Mob aus Wob reist morgen mit 200 Sogenannten an.

  162. Meine Hoffnungen ruhen wie im Hinspiel ganz auf Sebi Jung und Herrn Kadlec. Oder Rodriguez macht mal wieder eins für uns. Am besten alle drei. Aber ob das reicht?
    Egal, das Bayernbesiegerbesieger T-shirt ist vorbereitet.
    Oho, dann spielen wir international – der OFC spielt nur in Baunatal.

  163. ZITAT:
    “Ich orakle mal wir sehen noch den Veh wieder.”

    Ich orakel, dass ich dann nicht mehr hinschaue.

  164. ZITAT:
    “Mit diesem Trainer wird das nix, ich leg mich fest. Der Klassenerhalt ist hoffentlich drin wegen Doofheit der anderen, aber ansonsten, nee.”

    Wenn ein Verein in der Lage ist den gleichen Fehler zweimal zu machen, dann sind das ja wohl wir.
    Lass die mal, die nächsten 3 Spiele gegen Wolfsburg, Augsburg und Schalke auch verlieren. Dann brennt schon der Baum.

  165. Falls nur jemand gesucht wird, der weiß wie es nicht geht könnte ich höchstselbst seit Samstag … vielleicht mal son bißchen, für kleines Geld.

  166. ZITAT:
    “Dann brennt schon der Baum.”

    Da reichen schon Wolfsburg und maximal Augsburg.

  167. ZITAT:
    “Ich lese gerade der Mob aus Wob reist morgen mit 200 Sogenannten an.”

    Wird eng im T5.

  168. Dann Spricht aber viel dafür, dass wir den Baum brennen sehen werden.

  169. ZITAT:
    “Dann Spricht aber viel dafür, dass wir den Baum brennen sehen werden.”

    Wir lassen uns nicht treiben.

  170. ZITAT:
    “Ich lese gerade der Mob aus Wob reist morgen mit 200 Sogenannten an.”

    Pilzligatauglich

    Wobei…das ist ja auch gewollt. Der Zuschauer soll doch bitte vor der Glotze hocken und nicht im Stadion.
    Um Eintrittseinnahmen gehts ja schon lange nicht mehr

  171. ZITAT:
    “Ich lese gerade der Mob aus Wob reist morgen mit 200 Sogenannten an.”

    Sehr viel mehr Frankfurter werden wohl auch nicht da sein. 33.000 verkaufte Karten, da sind die DK ja mit drin. Und von den DK Inhabern werden sicher sehr viele nicht hingehen.

    Dürfte also sehr übersichtlich werden.

  172. Wie siehts denn bei dir aus, ce?

  173. Aber der Lord! ist in der Stadt. Das muss man doch erleben.

  174. ZITAT:
    “Aber der Lord! ist in der Stadt. Das muss man doch erleben.”

    Ich fahre morgen Taxi.

  175. Der Lord wird sich in die Torschützenliste eintragen, selbst wenn er nicht im Kader ist.

  176. Ich bin morgen Taxi.

  177. ZITAT:
    “Ich bin morgen Taxi.”

    Und wer peitscht dich aus?

  178. ZITAT:
    “Der Lord wird sich in die Torschützenliste eintragen, selbst wenn er nicht im Kader ist.”

    Torschütze h.c. Das hätte Forte.. ;-)

  179. ZITAT:
    “Ich bin morgen Taxi.”

    Scharfe Erotik mittags um drei. Holla.

  180. http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

    Allofs über Bruchhagen: “Er ist bekannt dafür, eine klare Position zu haben. Das ist selbst mit Argumenten nur schwer zu ändern.”

    Es geht um die Thematik der hohen Ablöse+Gehalt für Schürrle und der Kritik von Heribert dazu

  181. 50 shades of LORD

  182. Eintracht TV könnte sich Hase B als RV vorstellen. Iggy soll wieder fit sein.

  183. ZITAT:
    “Ich lese gerade der Mob aus Wob reist morgen mit 200 Sogenannten an.”

    Denen wird bestimmt kein Brot geschnitten.

  184. “Ich habe es aufgegeben, ihm das erklären zu wollen…”

    Da geht’s den Menschen wie den Leuten…

  185. ZITAT:
    “Wie siehts denn bei dir aus, ce?”

    Schogginghos, Sofa.

    Wie kommt man eigentlich auf die Idee englische Wochen immer (sic!) in die kälteste Jahreszeit zu legen?

  186. Ja, genau. Wir stellen Hase B als RV und Iggy als Sechser. Warum nicht gleich noch Stendera in die IV und Bamba als 2. Sechser nach vorne ziehen?

  187. Wegen der Sky-Abos doch wohl…?

  188. @ 185 Denen wird noch nicht mal die Butter vom selbigen genommen.

  189. ZITAT:
    “Ja, genau. Wir stellen Hase B als RV und Iggy als Sechser. Warum nicht gleich noch Stendera in die IV und Bamba als 2. Sechser nach vorne ziehen?”

    So abwegig ist das mit Hasebe nicht. Schließlich hat Hübner bei der Verpflichtung des Japaners betont, dass dieser auch RV spielen könne.

  190. Meine Vorfreude auf Morgen steigt immer mehr.

  191. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ja, genau. Wir stellen Hase B als RV und Iggy als Sechser. Warum nicht gleich noch Stendera in die IV und Bamba als 2. Sechser nach vorne ziehen?”

    So abwegig ist das mit Hasebe nicht. Schließlich hat Hübner bei der Verpflichtung des Japaners betont, dass dieser auch RV spielen könne.”

    Er hat das auch in Wolfsburg öfter gespielt. MMn ist er aber für uns zentral zu wichtig. Obwohl es eigentlich egal ist, ob de Bruyne ihn zentral oder Rodriguez und Perisic auf außen auseinander nehmen

  192. ZITAT:
    “Meine Vorfreude auf Morgen steigt immer mehr.”

    25.000, null bis minus ein Grad und ein flockiges 1:4, da kommt ja auch Freude auf.

  193. Aber der Lord!

  194. Hase B als RV. Medo, Russ und Iggy als Triple Sechs, davor Flumi und Ständer. Dann bleibt noch ein Plätzchen für einen Stürmer, der sich die Hacken wund laufen kann. Beton.

  195. Volksfront von Judäa

    Normalerweise würde ich vermuten, dass so eine Graupe wie Bas Dost gegen uns groß auftrumpft. Hat er aber jetzt schon. Zwei Spiele am Stück ein Vollstrecker? Kaum vorstellbar. Ergo wird er sich verletzten und der Lord spielt. Der kann dann trefflich seine epische Ladehemmung beheben. Und ich sag dann wieder: das ist sie, meine Eintracht.

  196. ZITAT:
    “Aber der Lord!”

    Weißt Du, was der mich kann, der Lord?

  197. @195 Ja, das wird morgen was für den Connaisseur und Bonvivant.

  198. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Aber der Lord!”

    Weißt Du, was der mich kann, der Lord?”

    Setz dir ein Taxi-Schild aufs Haupt und er macht’s.

  199. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Dann brennt schon der Baum.”

    Da reichen schon Wolfsburg und maximal Augsburg.”

    Ich hab das Gefühl, der Baum brennt jetzt schon :-)

  200. Der Watz ist schon so bisschen angetriggert, nicht?

  201. ZITAT:
    “Der Watz ist schon so bisschen angetriggert, nicht?”

    Ein bisschen? ;)

  202. ZITAT:
    “… null bis minus ein Grad … “

    Das kann ich so nicht bestätigen

  203. angetriggert: Dieser Anglizismus bezeichnet den Umstand, dass man als traumatisierter Mensch von bestimmten Auslösern emotional an das Trauma erinnert werden kann und von entsprechenden Gefühlen, wie z.B. Panik, Herzrasen, Lähmung überwältigt werden kann, die der aktuellen Situation nicht angemessen sind.

  204. Man könnte statt nem Taxi auch Urlauber peitschen.

  205. Kann dem Herrn Boccia mal einer einen Eiskübel über’n Kopp kippen? Danke.

  206. Wie lang ist denn dieser Kerl schon in Urlaub?

  207. ZITAT:
    “Hase B als RV. Medo, Russ und Iggy als Triple Sechs, davor Flumi und Ständer. Dann bleibt noch ein Plätzchen für einen Stürmer, der sich die Hacken wund laufen kann. Beton.”

    Könnte man tatsächlich versuchen. Flum hat ja auch ne gewisse Torgefahr und ist zweikampfstark. Seferovic als Beißer vorne rein und wundlaufen lassen. Wenn der platt ist, kommt eben Kadlec. AMFG14 mal ne Schonpause geben.

  208. MrB erfreut die Netzgemeinde seit gefühlt 6 Wochen mit Temperaturinformationen.

  209. Haben die Freien Turner Braunschweig vielleicht noch … ?

  210. http://www.sport1.de/fussball/.....e-gesperrt

    Huntelaar für 6 Spiele gesperrt (Schalke hat natürlich nicht akzeptiert), damit würde er auch gegen uns fehlen

  211. @206
    DAS bedeutet “angetriggert”? Dann habe ich ja wieder etwas gelernt.

    Bezüglich der Watz/LORD Liaison, das richtige Adjektiv für die watzsche Gefühlslage derzeit ist vermutlich schlicht und ergreifend wuschig.

  212. ZITAT:
    “Der Watz ist schon so bisschen angetriggert, nicht?”

    Ich fand meine Replik hatte Esprit.

  213. Laut Bild war Hübner an Felipe Santana dran, jedoch zu teuer das Ganze. Santana ist nach Piräus gewechselt

  214. Na klar mal wieder einer wo wir dran waren.

  215. ZITAT:
    “angetriggert: Dieser Anglizismus bezeichnet den Umstand, dass man als traumatisierter Mensch von bestimmten Auslösern emotional an das Trauma erinnert werden kann und von entsprechenden Gefühlen, wie z.B. Panik, Herzrasen, Lähmung überwältigt werden kann, die der aktuellen Situation nicht angemessen sind.”

    Diese Beschreibung entspricht exakt dem Zustand des Watzes, wenn das Thema “Lord” zur Sprache kommt. Jammerschade, dass Schreibblockade in diesem Fall nicht zu den “entsprechenden Gefühlen” gehört..

  216. Also morgen dann der Lord! als Eingangsbeitragsbild?

  217. ZITAT:
    “Huntelaar für 6 Spiele gesperrt”

    Ich sollte heute wirklich mal das übrige Bundesliga-Geschehen vom Wochenende nachholen. Ich hatte am Samstag so ab kurz nach 5, keine Ahnung wieso, irgendwie keine Lust mehr gehabt auch nur irgendwas mit Fußball zu gucken.

  218. ZITAT:
    “Also morgen dann der Lord! als Eingangsbeitragsbild?”

    Auch du, mein Sohn Brutus?

  219. nota bene: “mal dran sein” und “mal dran gewesen”. Diametral.

  220. ZITAT:
    “Also morgen dann der Lord! als Eingangsbeitragsbild?”

    Nach seinem Doppelpack.

  221. “Auch du, mein Sohn Brutus?”

    Praise the Lord!

  222. ZITAT:
    “Also morgen dann der Lord! als Eingangsbeitragsbild?”

    Übermorgen.

  223. Oh, ich werde Mittwoch vor Aufregung kaum schlafen können.

  224. Oder Dienstag…

  225. Sechs Spiele ist natürlich schon ‘ne Hausnummer.

  226. Vier Spiele fürs Treten, zwei fürs Vögelchen?

  227. Passt scho.

  228. ZITAT:
    “Sechs Spiele ist natürlich schon ‘ne Hausnummer.”

    Selbst schuld.

  229. Der Weltfußballer hätte höchstens ein Spiel Sperre bekommen.

  230. Kommt Helmes eigentlich noch?

  231. 18:00 Uhr und kein Kracher.

  232. M.w.A.

    Für die Hartgesottenen unter den Fans

    http://www.spiegel.de/karriere.....16009.html

  233. ZITAT:
    “18:00 Uhr und kein Kracher.”

    Nimm 2

    http://www.phoenix-on-tour.de/.....nsuppe.jpg

  234. CL-Quali mit den vorhandenen Spielern.

  235. So. Schürrle fix.

  236. @145.
    Ich kann mich noch daran erinnern, dass ich mich gewundert, dass einige Spieler in der zweiten Halbzeit total gepumpt haben. Möglicherweise war das Verschieben und Pressen in Halbzeit eins bzw. bis zum Gegentor zu anstrengend. Die haben nach dem 0:1 teilweise schon im 16er gepresst. Ich habe ja keine Ahnung. Aber muss man bei einer 1:0 Führung und einem sehr verunsicherten Gegner wirklich so früh pressen oder sollte ich den vielleicht erst mal ein wenig kommen lassen oder vielleicht so matchplanmäßig auch mal eine Pause einplanen, damit man nicht nach 60 Minunten schon schlapp ist?
    Morgen rechne ich ganz fest mit einer Trotzreaktion. Im Ergebnis werden wir gegen WOB dann nur mit 1:4 verlieren und sind mit Bayern auf Augenhöhe.

  237. wie gesagt Stefan-der Sport ist sowas vom am Arsch

  238. ZITAT:
    “Im Ergebnis werden wir gegen WOB dann nur mit 1:4 verlieren und sind mit Bayern auf Augenhöhe.”

    Der war echt gut. Hüstel.

  239. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Sechs Spiele ist natürlich schon ‘ne Hausnummer.”

    Selbst schuld.”

    Unsinn und der von Bremen gestern für gleiche Foul nur gelb….

  240. ZITAT:
    “Laut Bild war Hübner an Felipe Santana dran, jedoch zu teuer das Ganze. Santana ist nach Piräus gewechselt”

    Santana – passt in die Kategorie Weis, Medojevic und Lakic.

  241. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Im Ergebnis werden wir gegen WOB dann nur mit 1:4 verlieren und sind mit Bayern auf Augenhöhe.”

    Der war echt gut. Hüstel.”

    Grottenschlecht war der. Im Unterschied zu den Bauern schaffen wir ein 1:4 nämlich auch nach eigener Halbzeitführung. *Hüstel*

  242. gäähn, dacht ichs mir doch, dass keiner kommt.
    und an Santana war man also dran ja ? suuuper. ich bin ja nicht so einer der hier immer wieder aufs neue anfängt zu weinen und die Apokalypse heraufbeschwört, aber wenn ich mir die Transferziele und Transferergebnisse so anschaue wird mir doch ein bisschen mulmig.

    ein pass-sicherer und zweikampfstarker 6er mit etwas Speed wäre schon nicht sooooo dumm gewesen. wenn die 6 nicht steht, habens die IVs halt schwer. Noch dazu sehe ich es wie einige Vorredner hier : auf den Aussen sind wir viiiiel zu anfällig. Aigner ist zwar giftig aber Links wirds dann schon sehr traurig. egal ob da Inui, oder Piazon oder Ozcipka in den Zweikampf gehen sollten. Will sagen : Ozcipka ist nicht der schlechteste LV der Welt, aber er läuft zu oft hinterher und lässt sich auch gerne mal vernaschen, ob das systembedingt ist, dass sein Stellungsspiel so shice ist, lass ich jetzt mal offen. Ganz ehrlich : wenns nach mir geht, Deckel drauf und tschüss. kommt auch nicht von ungefähr dass er sogar gegen den oftmals vogelwilden Djakpa den kürzeren gezogen hat.

    Wenn man nun nen Kämpfer vor ihm stehen hat ok, einer wie Dirk Kuyt zum Beispiel würde gut zu Ozcipka passen, auch Valdez aber der steht ja schon rechts. mit den 2 Leichtfussbrüdern wirds dann halt schwer, die brauchen nen sehr defensivstarken Unterstützer auf ihrer Seite, doch so isses einfach zu löchrig da.

    Jetzt hab ich wieder viel rumgeschwallt, sorry dafür. Was ich eigentlich sagen wollte : nen 6er und nen LV hätte man schonmal drüber nachdenken können in der Winterpause. Stattdessen wird erfolglos um Santana gebuhlt, der quasi ein besserer Madlung ist…….kann man machen…….joa….

  243. @complainovic.

    Flum auf LM,hat er ja letzte Saison einige Male ganz passabel gemacht.

    Aber ich vergaß, der passt sicher nicht ins taktische System.

  244. Hätte einer Lust mit mir morgen abend was zu machen?
    Essen gehen oder Konzertbesuch? Ich bin da ganz flexibel….

  245. Kennst Du die Taxihaltestelle am Baseler Platz?

  246. ZITAT:
    “Hätte einer Lust mit mir morgen abend was zu machen?
    Essen gehen oder Konzertbesuch? Ich bin da ganz flexibel….”

    …..nix wo es kalt sein könnte. Und weit weg von jeglicher Ballsportart.

  247. joa stimmt schon CE, Flum wär da sicher nicht verkehrt wenn man auf Oczipka nicht verzichten will, ich würd ihn halt echt einfach mal auf die 6/8 stellen, denn da isser ja eigentlich zuhause. Aber jeder Trainer hat halt so seine schwarzen Schafe, war auch bei Veh nicht anders. Schaaf steht halt auf die kreativen kleinen Wusler auf den Aussen, ist ja auch ok wenn er so spielen will, nur brauchts dann halt ne bessere Absicherung für die. Ich hoffe halt das Flum nochmal ne Chance bekommt, egal ob auf LM oder ZM.

  248. ZITAT:
    “Kennst Du die Taxihaltestelle am Baseler Platz?”

    Bsseler Platz. Genau das richtige romantische Plätzchen fur morgen:-)

  249. Hmm, interessantes Angebot in der 248.

    Aber das tut mir wirklich Leid, Petra, du passt nicht in mein taktisches System. Besuch doch den Boccia, bei dem soll’s ja immerhin schön warm sein.

  250. “Genau das richtige romantische Plätzchen fur morgen:-)”

    Romantik? Der Lord?

  251. ZITAT:
    “”Genau das richtige romantische Plätzchen fur morgen:-)”

    Romantik? Der Lord?”

    Tja…die Seite kennt ihr noch nicht an ihm

    Der Lord kann alles.

  252. ZITAT:
    “Hmm, interessantes Angebot in der 248.

    Aber das tut mir wirklich Leid, Petra, du passt nicht in mein taktisches System. Besuch doch den Boccia, bei dem soll’s ja immerhin schön warm sein.”

    Imnerhin hab ich es versucht. So wird also mein taktisches System wie immer aussehen. Frierend auf meinem Plätzchen im Oberang…und das noch ohne den ce. Wird eh ziemlich einsam da oben, denk ich mal.

  253. ZITAT:
    “ZITAT:
    “”Genau das richtige romantische Plätzchen fur morgen:-)”

    Romantik? Der Lord?”

    Tja…die Seite kennt ihr noch nicht an ihm

    Der Lord kann alles.”

    Auch Eigentore, so ab 20:00 Uhr morgen im Wald z. Bsp.?

  254. Die Eintracht ist eine graue Maus und hat den Trainer und den Vorsitzenden, die genau in dieses Bild passen.
    Und das ärgert mich total.

  255. ZITAT:
    “Auch Eigentore, so ab 20:00 Uhr morgen im Wald z. Bsp.?”

    Von der Ersatzbank oder der Tribüne aus?

  256. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Auch Eigentore, so ab 20:00 Uhr morgen im Wald z. Bsp.?”

    Von der Ersatzbank oder der Tribüne aus?”

    Frag die polterpetra, neben ihr soll ja morgen ein Platz im Oberrang frei sein….-)

  257. Völlig OT:
    2015 kein F1-Rennen in Schland, meldet Rhein-Zeitung.

  258. vicequestore patta

    Ahhhh: Der altbekannte und wohlverdiente Pessimismus hat sich im Blog nicht nur erneut eingeführt, sondern sogar verfestigt. Da fühlt man sich doch gleich wohler ;-))

  259. Auch andernorts wird “Stabilität in der Defensive” verzweifelt gesucht.
    Zitat:
    «Wenn man zwei Tore kassiert, ist es immer schwierig, ein Spiel zu gewinnen», bemerkte der Schweizer Lustenberger. 37 Gegentore sind es jetzt. Auch Luhukays Taktik, den Bremer Druck vor 40 187 Zuschauern mit einer Fünfer-Abwehrkette aufzufangen, ging schief. «Wir hätten auch mit einer Achter-Kette spielen können. Dann reichte es auch nicht», bemerkte Verteidiger Sebastian Langkamp, wie Lustenberger eigentlich nach langer Verletzungspause ein Hoffnungsträger.
    Dabei hatte die sportliche Leitung des Hauptstadtclubs bei der Analyse des erschreckenden Abwärtstrends 2014 gerade die mangelnde Defensivstabilität neben fehlender Spielkultur nach vorn als Sorge Nummer eins ausgemacht. Verbunden mit der Gewissheit, diese Mängel im neuen Jahr mit altem Personal beseitigen zu können. «Wir glauben schon, dass wir die Probleme aus der Hinrunde, die Defensive und das Umschaltspiel, mit unseren Spielern beheben können», hatte Hertha-Manager Preetz vor dem Bremen-Spiel hervorgehoben.
    Quelle:
    http://www.fr-online.de/sporta.....28258.html

    Gegen Bremen hatte die Hertha dann trotz Fünfer-Abwehrkette 19 Torschüsse zugelassen. Will heißen: Selbst wenn wir gegen die Radkappen mit drei 6ern spielen, muss das noch lange nicht dazu führen, dass die Radkappen nicht viele Chancen bekommen. Bin sehr gespannt, ob Schaaf überhaupt was Grundlegendes verändern wird. Keine leichte Entscheidung.

  260. ZITAT:
    “Die Eintracht ist eine graue Maus und hat den Trainer und den Vorsitzenden, die genau in dieses Bild passen.
    Und das ärgert mich total.”

    Und den Trainer hat sie, weil sie den Vorsitzenden hat.

  261. ZITAT:
    “Völlig OT:
    2015 kein F1-Rennen in Schland, meldet Rhein-Zeitung.”

    Oh mein Gott.

    Ich werf mich hinnern Zuch.

  262. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Die Eintracht ist eine graue Maus und hat den Trainer und den Vorsitzenden, die genau in dieses Bild passen.
    Und das ärgert mich total.”

    Und den Trainer hat sie, weil sie den Vorsitzenden hat.”

    Und ich hab einen sitzen, weil ich nicht verstehe, was der Trainer vor hat.

  263. Das Schürrle-Paket dürfte eine Wert von 60-65 Mio. erreichen:

    Ablöse: 32 Mio.
    Gehalt: ca. 6 Mio. pro Jahr x 4,5 Jahre = 27 Mio.
    Handgeld und Beraterhonorar: ca. 15% des Pakets = ca. 4 Mio.

  264. ZITAT:
    “Das Schürrle-Paket dürfte eine Wert von 60-65 Mio. erreichen:

    Ablöse: 32 Mio.
    Gehalt: ca. 6 Mio. pro Jahr x 4,5 Jahre = 27 Mio.
    Handgeld und Beraterhonorar: ca. 15% des Pakets = ca. 4 Mio.”

    Das Gehalt wird künftig eingespart, dafür steigen die Entwicklungskosten

    http://www.welt.de/wirtschaft/.....boter.html

  265. Gerade im Kicker gelesen: Eintracht ist die Mannschaft, die in der Bundesliga bei Weitem am häufigsten gegen Tabellenletzte verloren hat, nämlich 39mal. Nächst “Bester” in dieser Wertung: Bremen (32mal).

  266. ZITAT:
    “Ich werf mich hinnern Zuch.”

    Wahlweise kauf ich mir einen Strick und erschieße mich damit

  267. ZITAT:
    “Das Schürrle-Paket dürfte eine Wert von 60-65 Mio. erreichen:

    Ablöse: 32 Mio.
    Gehalt: ca. 6 Mio. pro Jahr x 4,5 Jahre = 27 Mio.
    Handgeld und Beraterhonorar: ca. 15% des Pakets = ca. 4 Mio.”

    Die haben von uns allen soviel Abwrackprämie kassiert, dass die sogar den Hof von Schürrles fegen lassen könnt.

    Seit in Brasilien nix mehr mit Ficki-Ficki ist, muss die Kohle ja irgendwo anders hin.

  268. Trapp
    Russ Zambrano Anderson Flum

    Aigner Hasebe /stendera Kittel

    Seferovic kadlec

  269. Der Abend morgen scheint wie geschaffen dafür, daß jene dort diesen hier es mal wieder so richtig zeigen.

  270. Ich habe keine Hoffnung für morgen…Das wird nix! Packung Deluxe und Mund abwischen…In Augsburg wird das aber auch nix, die Rückrunde wird spektakulär in die Hose gehen…Keine Ahnung was die Defensivtaktisch trainiert haben?? Aber es war eine tolle Stimmung im Emirates Palace…Ob das in Liga 2 noch bezahlbar ist??

  271. Freue mich auf die neue “Heimspiel”-Beilage morgen.

  272. Ich. Habe. Angst.

  273. ZITAT:
    “Der Abend morgen scheint wie geschaffen dafür, daß jene dort diesen hier es mal wieder so richtig zeigen.”

    Nachdem ich den Satz mehrfach gelesen und verstanden habe stimme ich dir zu. ;)

  274. ZITAT:
    “Ich. Habe. Angst.”

    Du auch?

  275. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der Abend morgen scheint wie geschaffen dafür, daß jene dort diesen hier es mal wieder so richtig zeigen.”

    Nachdem ich den Satz mehrfach gelesen und verstanden habe stimme ich dir zu. ;)”

    Ich auch. Der Abend ist dafür wie geschaffen.

  276. Achtung! Werden werden morgen souverän gewinnen. Warum? Weil Jesus mich liebt. Er hat meine Gebete erhört. Ich bin jetzt ein glücklicher Mensch:

    http://www.nordbayern.de/regio.....-1.4162081

  277. ZITAT:
    “Achtung! Werden werden morgen souverän gewinnen. Warum? Weil Jesus mich liebt. Er hat meine Gebete erhört. Ich bin jetzt ein glücklicher Mensch:

    http://www.nordbayern.de/regio.....-1.4162081

    Etz werd’s a Gwaaf…

  278. Ich stimme zu, dass die Eintracht nicht die Eintracht wäre, würde sie morgen den Wolfsburgern nicht völlig überraschend mindestens einen Punkt abknöpfen.

    Anschliessend wird dann selbstverständlich wieder völlig souverän in Augsburg verloren.

  279. Ich hätte übrigens gar nichts dagegen, wenn die es mir morgen mal wieder so richtig zeigen würden.

  280. ZITAT:
    “Ich hätte übrigens gar nichts dagegen, wenn die es mir morgen mal wieder so richtig zeigen würden.”

    Freunde der Nacht ich bin mir nicht sicher ob ich sehen will was diese Spieler mir zeigen möchten…

  281. *Highlight* zum versauten Rückrunden-Aufktakt:
    “Manni Binz
    Der ein oder andere wird sich wundern, warum wir an dieser Stelle an den ehemaligen Frankfurter Libero Manni Binz für die 11 des Spieltags nominieren. Nun, sagen wir so: Die Defensive der Eintracht ist zur Zeit derart instabil, dass selbst der Rubel Witze über sie macht. Löchriger als Gina-Lisas Allgemeinbildung, fehlerhafter als Lothar Matthäus auf dem Heiratsmarkt und mit mehr Gegentreffern als einst Axel Schulz gegen Francois Botha – so steigt man ab. Ein guter, alter Libero à la Manni Binz würde der Abwehr also wirklich gut tun. Satte 38 Gegentore haben die Frankfurter mittlerweile bekommen, noch ein paar mehr und wir richten einen Rettungsfond für die Eintracht ein. Vielleicht können wir ja Manni Binz als Chairman gewinnen.”
    http://www.11freunde.de/artike.....8-0/page/1

    Morgen? Show must go on.

  282. völlig #offtopic: wie auch immer man dazu steht aus reinen page impression-gründen artikel auf mehrere seiten zu verteilen: wenn man das macht, dann doch bitte halbwegs komfortabel. den klick “nächste seite” muss man auf fr-online tatsächlich suchen. da ist der “homepage”-button größer und farblich hervorgehoben. dann kommen erstmal noch die autoren. bis irgendwo darunter auf einer minifläche der button zur nächsten seite erscheint. da bringt auch ein fettes “Lesen Sie bitte weiter auf der nächsten seite.” nicht viel, wenn ich das nicht anklicken kann. ich mag euch ja, aber das nervt mich schon lange. nur mal so als anregung. lg, ein kollege von der dunklen seite der macht

  283. everything is possible –
    & wider aller erwarten & weils sonst . noch keiner geagt hat: heimsieg – yes we can!

    p.s.: matchday!

  284. re #287: sorry,, sorry: `gesagt´ statt ´geagt,´ natürlich.

  285. @286: also ich konnte und kann alle `nächste seite´-buttons in den fr-artikeln immer problemlos anklicken.

  286. @289: ging nich ums anklicken. ging um nutzerfreundlichkeit und klares seitenlayout (die berühmte “usability”). wenn der einzige button zur nächsten artikelseite so klein ist (selbst der fucking gesichtsbuchknopf ist von der fläche her größer…), ist das einfach schlecht fürs geschäft. ich wette nen 8er, dass das auch die klickzahlen zeigen. und ja, ne zweite seite ist immer schwächer. ich wette noch nen 8er, dass sich das klickgefälle zwischen seite 1 und 2 mit einem halbwegs besseren design wesentlich verringern würde. wie gesagt, nur als konstruktive kritik gemeint. und onlinergeschwätz. gute nacht. :)

  287. @terry
    Recht hast Du. Und würdest Du selbst ab und zu einen Großbuchstaben in Deine Kommentare einbauen, wäre das auch hilfreich. Usability und so.

  288. Ist der Lord! schon da? Soll ich den Baseler Platz schmücken?

    Guten Morgen Frankfurt.

  289. Guten Morgen,

    ja bitte Girlanden, Reitpeitschen und kleine Luftballons aufhängen. Die Konfettikanone steht am Baseler Oval.

    Tak så meget!

  290. Ja ich weiß, das will keiner wissen, aber:

    Trainer Baade, 04.02.15, 11:40h

    Weil die Gesellschaft zu jener Zeit, in der die Grundlagen des Footballs entwickelt wurden, eine Unterscheidung danach betrieb, ob ein Spiel mittels der eigenen Füße oder auf dem Rücken eines Pferdes bestritten wurde:

    foot vs horseback.

    Und deshalb ist auch der American Football ein footballsport.
    Bitte, sehr gerne.

  291. @Trainer Baade
    Wieder was gelernt!
    Bedankt!