Raus, raus Klatsche

Verabschiedet sich aus Europa und freut sich auf die alte Heimat: Ralle. Foto: AFP.
Verabschiedet sich aus Europa und freut sich auf die alte Heimat: Ralle. Foto: AFP.

Man kann jetzt nicht gerade behaupten, dass sich der kommende Gegner der geheimnisvollen Eintracht aus Frankfurt am gestrigen Abend in der Europa League mit Ruhm bekleckert hätte. Was sagt das über die Partie am Sonntag aus?

Nichts.

Oder vielleicht doch ein wenig was. Positiv ist das für die an taktischen Feinheiten feilenden Frankfurter mit Sicherheit nicht. Denn jetzt werden die Knappen (um das Wort “Königsblauen” zu vermeiden) sicher mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch den Rasen im heiligen Waldstadion beackern.

Da kann einem ganz schummerig werden als sowieso schon reichlich deprimierter Anhänger des Deutschen Meisters von 1959.

Und auf eine körperliche und gedankliche Müdigkeit der Königsblauen (um das Wort “Knappen” zu vermeiden) sollte man auch nicht setzen. Schon in der Vergangenheit hat das nicht geklappt, wenn Eintracht Frankfurt auf Gegner getroffen ist, die zuvor im internationalen Wettbewerb mit den Großen spielen durften.

Was einfach daran liegt, dass solche Mannschaften gemeinhin eine gewisse Qualität haben, die der glorreichen Eintracht gar nicht schmeckt.

Wohl bekomms!

Schlagworte:

356 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Es ist doch schon der Normalfall, das die Eintracht als Aufbaugegner dient für schwächelnde Mannschaften, ob aus Liga 1, 2 oder 3.

  2. Ich habe das Spiel der königsblauen Knappen nicht gesehen, der Kicker spricht von einem indisponierten Auftritt. Warum sollten wir gegen die nichts holen können?

  3. Man könnte also für Sonntagabend sagen: “Dinner is served!” Nur wer dann wirklich hungrig ist und sich am meisten bedient…man kann es vermuten, aber wir wissen wie immer nichts!

  4. Moin Moin,
    Es ist halt immer blöd, wenn man dann ausgerechnet gegen Schalke – oder später mal Dortmund oder in Bremen – Punkte braucht, die man vorher liegen gelassen hat. Andererseits sagt mein Bauch – und der ist nicht klein – ein 3-2 für uns… Hoffnung wächst. Sehr guter Eingangsbeitrag gestern Herr Krieger. Allem ein schönes Wochenende bis zum SO Abend.

  5. Beim Gegner geht’s ja zu wie bei uns!
    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

  6. MrBoccia jr. jr.

    die böse böse Erwartungshaltung. Pfui. Man sollte den Zuschauer austauschen und nur noch Klatschpappenvieh reinsetzen.

  7. In der “Roten Bild” wird Christian Nerlinger als Nachfolger für HB favorisiert.

  8. Hört doch auf Armins gutgemeinten Rat: Geht einfach nicht hin.

  9. Hat man diese Woche eigentlich gut trainiert?

  10. Die Antwort gibt es ab 13.30 Uhr live im Internet.

  11. Langsam kehrt Ruhe ein…noch nicht einmal mehr aufregen möchte man sich…immer so weiter…Geheimtraining…Taktischer Schachzug 3er Kette (als ob wir das nicht schon seit Wochen bei Ballbesitz spielen würden)…Oczipka der Hoffnungsträger…Ben-Hatira!
    Nächstes Jahr dann Neuaufbau mit Nerlinger und Hasenköttl, Hellmann dann regelmäßig Sonntags beim Stammtisch auf DSF…oder Montags….
    Ich bleib trotzdem nicht Zuhause…wegen dem Bier am Oberforsthaus. Tippe auf 35-37.000 real Anwesende am Sonntag.

  12. Deutscher Meister, einundvierzig, deutscher Meister Rapid Wien! *sing*

  13. Wurmlos, da zu spät unterwegs, genieße ich die Vorfreude auf 3 Punkte gegen die Königsknappen. Es gibt eine nachvollziehbare Begründung für meinen Optimismus: Schalke ist doof.

  14. Wie gestern der Russ. Hinne dicht und dreimal gekontert. Fertisch.

  15. Eintracht und Hinne dicht.
    Ist das nicht so ein bisschen der Wiederspruch in sich.

  16. Ich bin immernoch für Tokyo Sexwale.

  17. Morsche
    Die haben doch ei Trainerproblem, die Königsknappen. Der Breiti kann einfach kein Stollenschuh.

  18. Geheimtraining. Wer sagt denn, dass dabei eine Taktik entwickelt wurde. Ich hab bisher nicht mal Standardspielzüge gesehen. Vielleicht will Veh einfach nur mal ohne Pfiffen auf dem Platz stehen.

  19. ZITAT:
    “Ich bin immernoch für Tokyo Sexwale.”

    Als neuen Sportvorstand oder Trainer?

  20. ZITAT:
    “die böse böse Erwartungshaltung. Pfui. Man sollte den Zuschauer austauschen und nur noch Klatschpappenvieh reinsetzen.”

    Mittlerweile hält diese Erwartungshaltung für jede schlechte Leistung her.
    Kann jetzt nicht für Schalke sprechen, aber hier habe ich noch nie eine überzogene Erwartungshaltung gesehen. Die ganzen Leute im Stadion erwarten nicht alle 2 Jahre die Europa League oder das Pokalfinale. Die wollen einfach nur sehen, wie sich der Herrschaften da auf dem Rasen für den Verein zerreißen, die Wege machen und da hingehen wo es weh tut. Ist das zu viel verlangt?
    Das Gequarke über die Erwartungshaltung ist bei uns wie das Mär mit den Verletzten Stammspielern. Kein Fan weiß, wovon die da oben sprechen, aber als Entschuldigung für schlechte Leistungen hat man direkt immer die Gründe parat.

  21. Übrigens auch sensationell, dass der HR in einem Artikel namens
    “Maik Franz, wie geht eigentlich Abstiegskampf?” genau eben jenen dazu befragt, der drei Mal mit unterschiedlichen Vereinen aus der Bundesliga abgestiegen ist….

  22. Weil der weiß, wie es nicht geht.

  23. @21: +1

  24. Klatsche 03 für Schalke 04. Hat was.

  25. Aber nicht, dass es dann 05 ausgeht.

  26. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich bin immernoch für Tokyo Sexwale.”

    Als neuen Sportvorstand oder Trainer?”

    Meinetwegen als Maskottchen.

  27. ZITAT:
    “Aber nicht, dass es dann 05 ausgeht.”

    Warum? Eine 05 Schlappe für Schlacke würde ich nehmen.

  28. Ich wäre für ein Revival des 6-0 im Pokal gegen die Königsblauen(um das Wort Knappen zu vermeiden).

    Im Hinspiel haben wir allerdings aber gegen die Knappen(um das Wort Königsblauen zu vermeiden) auch dämlich verloren, ich frage mich heute noch warum.

  29. Die FAZ versucht sich heute als Muntermacher und spekuliert über Medojevic oder Ignovski als Stabilisatoren im defensiven Mittelfeld. Fazit: Das anfällige Schalke, seit 4 Spielen sieglos, sei mit den Grundtugenden des Fußballs durchaus schlagbar.

  30. Alles, nur keinen Knappensieg

  31. ZITAT:
    “Grundtugenden des Fußballs”

    Lasset alle Hoffnung fahren

  32. Meine Aufstellung für Sonntag:

    Helga Beimer
    Jack – Dr. Dressler – Vincenzo Buchstab
    Tanja Schildknecht – Iffi Zenker – Klaus Beimer – Alex Behrend
    Lisa Dagdelen – Lotti
    Gung

  33. ZITAT:
    “Beim Gegner geht’s ja zu wie bei uns!
    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Zuschauer sind sowas von 90er.
    Fanbots sind zu Zukunft. Die kann man dann als Verein auch selbst steuern.
    https://www.youtube.com/watch?.....e=youtu.be

  34. Lotti Gung!

  35. Gung in den Sturm!

  36. Der Gegner zittert!

  37. MrBoccia jr. jr.

    Gung?

  38. Eingangsbeitrag.
    Das “Nichts” in der 5. Zeile wäre ein schönes Ende gewesen.

    Schalke nervt. Schon immer.

    0:0. Mindestens 1 Punkt ist doch wohl drin gg. diese K(n)appen.

  39. Konfuzius sagt:

    Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen.

  40. Schalke 0 – Eintracht 4, 4mal Lotti Gung das Tier!

  41. ZITAT:
    “die böse böse Erwartungshaltung. Pfui. Man sollte den Zuschauer austauschen und nur noch Klatschpappenvieh reinsetzen.”

    Klappt z.B. in Mainz ganz gut, oder Hoffenheim !

  42. Und wenn du glaubst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo…. wie ging das noch gleich?… ah, ich habs, ein Trainer her.

  43. ZITAT:
    “Zuschauer sind sowas von 90er.
    Fanbots sind zu Zukunft. Die kann man dann als Verein auch selbst steuern.”

    Die gibts doch bei uns schon länger. In Hoppenheim, Leverkusen, Wolfsburg, bei Bayern, Rattenball, den Clowns. Musst nur mal richtig hinschauen und -hören.. ;-)

  44. ZITAT:
    “Die wollen einfach nur sehen, wie sich der Herrschaften da auf dem Rasen für den Verein zerreißen, die Wege machen und da hingehen wo es weh tut.”

    Also mangelnden Einsatz konnte man der Mannschaft diese Runde nun wirklich nicht vorwerfen.

  45. @30 Tom
    Klar, man muss halt alles versuchen und hoffen irgendwas funktioniert einmal. Was sollte Veh auch sonst machen? Und dies soll kein Vorwurf sein, ist halt so.
    Übrigens starten wir auch am Sonntag mit einem 0:0, der Rest wird sich dann ergeben.

    Noch eine kurze Anmerkung zur gestrigen Abendtom-Ausgabe, mit dem Verweis auf den Print-Kicker :
    “…Kein Interviewverbot hat jedenfalls offenbar Kapitän Alex Meier, dessen Statements aber gewohnt unaufgeregt ganz im Sinne der sportlichen Leitung sein dürften….”
    Vermutlich richtig Deine Einschätzung, von dieser Richtung hat der Trainer/sportliche Leitung sicher nichts zu befürchten. Aber was sollte er auch sonst öffentlich sagen? Persönlich wird er sich sicher so seine Gedanken machen.

    @Sprachregelung/Eingangstext
    Königsblaue Knappen wäre OK?

  46. ZITAT:
    “(…) Fazit: Das anfällige Schalke, seit 4 Spielen sieglos, sei mit den Grundtugenden des Fußballs durchaus schlagbar.”

    Leider ist man hier ja allzu oft leichtfertig bereit, schwächelnden Gästen ein wenig unter die Arme zu greifen, anstatt sie mit einem ordentlichen Tritt in den Hintern aus dem Stadion zu befördern. Des weiteren habe ich von den gepriesenen Grundtugenden in letzter Zeit nicht viel gesehen. Denke ich an Sonntagabend, so sehe ich betretene Gesichter vor meinem geistigen Auge.

  47. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Zuschauer sind sowas von 90er.
    Fanbots sind zu Zukunft. Die kann man dann als Verein auch selbst steuern.”

    Die gibts doch bei uns schon länger. In Hoppenheim, Leverkusen, Wolfsburg, bei Bayern, Rattenball, den Clowns. Musst nur mal richtig hinschauen und -hören.. ;-)”

    Gibt es einen Grund warum Hoppenheim, Rattenball und Clowns aber nicht Pillen, Lederhosen und Umweltverpester?

  48. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Zuschauer sind sowas von 90er.
    Fanbots sind zu Zukunft. Die kann man dann als Verein auch selbst steuern.”

    Die gibts doch bei uns schon länger. In Hoppenheim, Leverkusen, Wolfsburg, bei Bayern, Rattenball, den Clowns. Musst nur mal richtig hinschauen und -hören.. ;-)”

    “Fußball interessiert uns nicht (Stakkato)”
    “Heja Heja Heja He”
    “Auf geht’s schießt ein Tor”
    Extended Version a.k.a Dauersingsang

  49. Eieieiei, mein halbes Mittelfeld ist gesperrt. Vorsicht Leute, unser aller Stindl aber auch MEIN Didavi haben die 5. Gelbe.

  50. Hradecky
    Hasebe, Zambrano, Abraham, Oczipka
    Russ, Stendera
    Aigner, Meier, Fabian
    Seferovic

  51. Rechne fest mit einem 3:1 Sieg meiner Eintracht. Das wird ein Fest!

  52. ZITAT:
    “Eieieiei, mein halbes Mittelfeld ist gesperrt. Vorsicht Leute, unser aller Stindl aber auch MEIN Didavi haben die 5. Gelbe.”

    jep. Muss Grillitisch einsetzen. Jessas.

  53. ZITAT:
    “…Grillitisch..”

    “Grillitsch” heisst der gute Mann.

  54. M-E. gibt es am Sonntag nur zwei Optionen: entweder die Schalker laborieren noch an ihrer Schockstarre und machen wieder ein schwaches Spiel. In diesem Fall hat die SGE gute Chancen auf 3 Punkte. Oder die Schalker zeigen eine Raktion und die Eintracht verliert.

  55. ZITAT:
    “M-E. gibt es am Sonntag nur zwei Optionen: entweder die Schalker laborieren noch an ihrer Schockstarre und machen wieder ein schwaches Spiel. In diesem Fall hat die SGE gute Chancen auf 3 Punkte. Oder die Schalker zeigen eine Raktion und die Eintracht verliert.”

    Also wieder Unentschieden.

  56. ZITAT:
    “M-E. gibt es am Sonntag nur zwei Optionen: entweder die Schalker laborieren noch an ihrer Schockstarre und machen wieder ein schwaches Spiel. In diesem Fall hat die SGE gute Chancen auf 3 Punkte. Oder die Schalker zeigen eine Raktion und die Eintracht verliert.”

    Die Schalker machen ein schwaches Spiel, stolpern irgendwie den Ball ins Tor (bzw. fehlt nicht noch das statistische Russ-Eigentor der Saison??) und gewinnen unverdient. Nachher sagen sie dann, dass das Spiel in Frankfurt der passende Motivationsschub zur richtigen Zeit war und sie durch dieses Spiel die Kehrtwende geschafft haben und eine sehr gute restliche Saison gespielt haben.

  57. Die Eintracht spielt sich in einen Rausch und gewinnt hoch und verdient.

  58. Das Russ immer wieder spielen darf, will mir nicht in den Kopf.
    Lehnt er sich denn wirklich mehr auf als andere wenn das Spiel (mal wieder) stockt? Ein Fels in der Brandung?
    Außer wie ne blinde Dampfwalze nach vorne rennen, macht er doch eigentlich nichts. Selbst seine Torgefährlichkeit hat er schon ewig nicht mehr unter Beweis gestellt – also die vor dem gegnerischen Tor.

  59. ZITAT:
    “Die Eintracht spielt sich in einen Rausch und gewinnt hoch und verdient.”

    Gekauft..

  60. Wird geliefert;-)

  61. Meier schießt unabhängig vom Spielverlauf ein Tor und die Knappenblauen wursteln auch nur eines ein, weil sie irgendwie verunsichert sind. Unentschieden.

  62. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Die Eintracht spielt sich in einen Rausch und gewinnt hoch und verdient.”

    Gekauft..”

    da du nicht vor Ort bist (und ich auch nicht, wie übrigens beim Sieg gg. Köln und VW), könnte es so passieren.

  63. ZITAT:
    “Lehnt er sich denn wirklich mehr auf als andere wenn das Spiel (mal wieder) stockt? Ein Fels in der Brandung?”

    Ja. Trotzige Körpersprache, wilder Blick und energisches Auftreten kann sonst keiner bei uns.

  64. ZITAT:
    “Gekauft..”

    Du bist nicht da?

  65. Immerhin, alle Delegierte haben den Fifa-Kongress in Zürich erreicht, es gab keine Verhaftungen.
    Ein gutes Zeichen!

  66. ZITAT:
    “Ja. Trotzige Körpersprache, wilder Blick und energisches Auftreten kann sonst keiner bei uns.”

    wie schnell doch der Heinz in Vergessenheit gerät

  67. ZITAT:
    “… Vorsicht Leute, unser aller Stindl aber auch MEIN Didavi haben die 5. Gelbe.”

    Danke. Werde wohl auch Sané rausnehmen, den kocht der Zambrano ab.

  68. ZITAT:
    “Wird geliefert;-)”

    Das wär´ mir einige Schoppen wert. Um nicht zu sagen viele, also richtig viele.. Soll ich sicherheitshalber beim Tscha schonmal einen Tisch reservieren? ;-))

  69. “Die Eintracht spielt sich in einen Rausch und gewinnt hoch und verdient.”

    Zur Not auch ohne “Rausch” “hoch” und “verdient”.
    Man wird bescheiden und bankturmhohe Erwartungen sollen diesmal nicht schuld sein!

  70. ZITAT:
    “Meier schießt unabhängig vom Spielverlauf ein Tor und die Knappenblauen wursteln auch nur eines ein, weil sie irgendwie verunsichert sind. Unentschieden.”

    Klingt nach einem realistischen Szenario.

  71. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Gekauft..”

    Du bist nicht da?”

    Ja

  72. ZITAT:
    “Scheiß Zuschauer , http://www.t-online.de/sport/f.....e-aus.html

    Siehe Kommentar #6

  73. Was man bei Schur und ser nur mäßig erfolgreichen Saison natürlich nicht vergessen darf, er kann sich nicht jedes Jahr elf Wunschspieler kaufen. Er kann gar keine kaufen. Er muss die Reste nehmen, die Leipzig und Hoffenheim übrig lassen.

  74. ZITAT:
    “Was man bei Schur und ser nur mäßig erfolgreichen Saison natürlich nicht vergessen darf, er kann sich nicht jedes Jahr elf Wunschspieler kaufen. Er kann gar keine kaufen. Er muss die Reste nehmen, die Leipzig und Hoffenheim übrig lassen.”

    So ähnlich wie die Profis auch.

  75. Falls die Vorwahlen für Trump nicht gut laufen, wäre ich für ihn als neuen Sportvorstand. Daher Hellmann & Steubing den Karren eh an die Wand fahren (bzw. gefahren haben), hätten wir wenigstens noch ein wenig Entertainment bevor wir absaufen – Falls das nicht schon im Mai der Fall ist.

  76. Haben die nicht extra einen aus Hamburg geholt, um die Mannschaft zu stabilisieren? Mit dem RMV-Ticket alleine wär das auch nicht gelungen.

  77. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Scheiß Zuschauer , http://www.t-online.de/sport/f.....e-aus.html

    Siehe Kommentar #6″

    Aber die haben in Gelsenkirchen doch gar keine Bankentürme!

  78. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Scheiß Zuschauer , http://www.t-online.de/sport/f.....e-aus.html

    Siehe Kommentar #6″

    Aber die haben in Gelsenkirchen doch gar keine Bankentürme!”

    Aber Fördertürme

  79. Der Österreicher. Immer gastfreundlich!
    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

  80. @ 81

    Eh egal. Der Österreicher macht die Grenzen dicht.
    Hoffentlich kommt man noch ins italienische Ferienhaus und wieder zurück.

  81. “So ähnlich wie die Profis auch.”

    Ja, der heutige FR-Artikel von Manuel Schubert liest sich sehr ähnlich. Einbrüche, fehlende Grundaggressivität, man kann sich nicht erklären woran es liegt.
    Übrigens: Nach der Pleite am Sonntag, für den Montagabend gleich ein Straftraining angeordnet. Sportwissenschaftlich & pädagogisch ist so eine populistische Aktion natürlich äußerst zweifelhaft und selbstverständlich zu verurteilen :-)

    Interessanter Artikel, wenn sich jemand einmal kurz über den aktuellen Stand der U19 informieren möchte.

  82. ZITAT:
    “Der Österreicher. Immer gastfreundlich!
    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Der Unmut kommt daher, dass im Hinspiel den Ultras der Stadionzugang verwehrt wurde. Okay, dieser Unmut wurde nicht unbedingt eloquent geäußert.

  83. Schalski wird, sportwissenschaftlich gesehen, nach dem Spiel gestern, keine Mannscahft stellen können am Sonntag.
    Auch das Pensum der Handballer deutet darauf hin, das die von sportwissenschaftlichen Erkenntnissen der Fußballer keine Ahnung haben. Ist natürlich nicht vergleichbar. Völlig körperlos und viel langsamer.

  84. @ 56,57 1 Punlt wäre eigentlich zu wenig um da unten raus zukommen. Aber je nach Spielverlauf wird man vielleicht zufrieden sein müssen. Habe3.2 getippt. Fertisch! AM14 2, Haris 1

  85. Jessas. Dieter tippt auf Sieg.

  86. Oh Mann, @Doc, wird Dir das nicht langsam langweilig?
    Ich verrate Dir was: Mir schon.
    Aber egal…

  87. Die Sportwisssenschaft oder die Österreicher?

  88. Die Sportwissenschaft.
    Österreicher geht noch.

  89. erst einen knappen Sieg , dann königlich blau

  90. ZITAT:
    “erst einen knappen Sieg , dann königlich blau”

    Guter Plan! Schade, daß man am Montag wieder arbeiten muss. Glücklich, wer jetzt Beamter oder Rechtsanwalt ist.. ;-))

  91. vicequestore patta

    Guter Eingangsbeitrag.

    Eine Frage bleibt dennoch offen. Man nennt sie die Knappen und die Königsblauen. Aber warum sagt niemand Gelsenkirchen dazu? Das ist doch deren Heimspielort, oder?

    Gelsenkirchen ist schwer im Rennen um den Titel “trostlosester Ort des Westens”. (Gegner hier: Wanne-Eikel, Castrop-Rauxel und Erkenschwick).

    Die Einwohner von Gelsenkirchen können eigentlich auf nichts stolz sein. Das Gedöns mit “königsblau” nervt. Das Arbeitsamt und das Sozialamt sind nicht königsblau. Auch dort nicht.

  92. ein Heribert-Klon

    Am Ende lügt die Tabelle nie. Es ist noch nie einer zu Unrecht Meister geworden oder zu Unrecht abgestiegen. Nach 34 Spieltagen gleicht sich alles aus, da ist alles gerecht. Auch wir stehen nach zwei Drittel der Saison zurecht da unten.

  93. ZITAT:
    “Meier-Interview
    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Der gibt ja im Moment mehr Interviews als in den letzten zwei Jahren zusammen…

  94. In Gelsenkirchen haben sie ihre Türme nach unten gebaut. Ist nur eine Frage des Standpunkts. ob es hoch oder tief geht.

  95. vicequestore patta

    Hüttelsdorf. Mmmh. Hüttelsdorf.

  96. ZITAT:
    “@ 56,57 1 Punlt wäre eigentlich zu wenig um da unten raus zukommen. Aber je nach Spielverlauf wird man vielleicht zufrieden sein müssen. Habe3.2 getippt. Fertisch! AM14 2, Haris 1”

    Das Saisonziel ist 3 Mannschaften hinter uns zu lassen. Also 15., wenn es gut läuft 13.

  97. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Meier-Interview
    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Der gibt ja im Moment mehr Interviews als in den letzten zwei Jahren zusammen…”

    Und eine Plattitüde nach der anderen, sehr hübsch. Haben Politiker und Sportler eigentlich inzwischen dieselben Medienberater?

  98. ” Haben Politiker und Sportler eigentlich inzwischen dieselben Medienberater?”

    Beide haben Pressestellen.

  99. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Meier-Interview
    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Der gibt ja im Moment mehr Interviews als in den letzten zwei Jahren zusammen…”

    Die Frage ist nur, wer will das lesen?

  100. ZITAT:
    ” Haben Politiker und Sportler eigentlich inzwischen dieselben Medienberater?”

    Beide haben Pressestellen.”

    Yo. Und der Informationsgehalt ist nahe Null. Soll kein Vorwurf an euch sein, Stefan. Ist halt inzwischen so..

  101. Freu dich auf die PK. Die wird sicher noch besser.

  102. ZITAT:
    “Freu dich auf die PK. Die wird sicher noch besser.”

    Die schau´ ich schon länger nicht mehr. Zuviel Worte um Nichts..

  103. ZITAT:
    “Freu dich auf die PK. Die wird sicher noch besser.”

    “Besser” als hier geht es ja auch kaum noch:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....erung.html

  104. Zwischen einer von der Eintracht veranstalteten PK und einem Interview der Frankfurter Rundschau würde ich dann ja doch noch einen Unterschied machen.
    Pressestelle hin oder her.

  105. Sportwissenschaft ist überbewertet. Der Kopf schießt sich bekanntlich ins dritte Bein. Wenn Strafe sein muss, ist es egal, ob sie physisch aufbaut. Mental stark muss sie machen. Der Spieler muss mehr Angst vor dem Trainer haben als vor allen Gegnern zusammen. Nur dann rennt er um sein Leben und gewinnt.

  106. – Gut trainiert
    – Kompakt stehen
    – Umsetzen, was man sich vorgenommen hat
    – Zählbares mitnehmen

  107. ZITAT:
    “Freu dich auf die PK. Die wird sicher noch besser.”

    ich hoffe, man hat gut trainiert

  108. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Freu dich auf die PK. Die wird sicher noch besser.”

    ich hoffe, man hat gut trainiert”

    Immer diese bankturmhohen Erwartungen.

  109. “Immer diese bankturmhohen Erwartungen”

    Banktürme verdecken die Sicht auf die sonnige Innenstadt des künftigen Klassenverbleiblers, echt jetzt. Smash Capitalism.

  110. @Dr. Kunter: Muss es nicht “auf den sonnigen Baseler Platz des künftigen Klassenverbleibers” heissen?

  111. ZITAT:
    “@Dr. Kunter: Muss es nicht “auf den sonnigen Baseler Platz des künftigen Klassenverbleibers” heissen?”

    Dem aufmerksamen Leser entgeht nichts, nicht? Aber doch, es war schon korrekt formuliert, weil zwischen mir un den Baseler Platz passt kein Blatt, geschweige denn ein Bankturm.

  112. Am Sonntag Abend gibbet Schalke für mich nur auf dem Tablet, und dafür im echten Leben einen Umzugs-Kehraus und Verabschiedung nach Plymouth, UK. Meinem Fußball-fernem Freundeskreis ist der europäischen Terminkalender unserer Gegner komplett schnurz.

    Ähnlich sollte die Eintracht mit den Befindlichkeiten der Gäste umgehen; jeglicher Gäste, egal ob die nun im Triumphwagen oder in Sack und Asche bei uns aufschlagen.
    Die IV ist (endlich mal wieder) komplett, wie man liest, und die vorne herum auch, und in der Mitte/am Rand schaut es wieder mal sehr franselig aus.
    Damit hat man immerhin doch schon ein paar Punkte gesammelt; also (auch mal wieder) keine Ausrede mehr.

  113. Dortmund – Tottenham.
    Argh. Und wir spielen gegen den Abstieg….

  114. @Stefan

    Daher ich heute krank bin, habe ich viel Zeit für dieses Internet. Kannst du mir grade nochmal sagen, bei welchem Video die Person einfach in den Raum läuft und irgendwas ausm Schrank holt?! Wollte grade mal wieder lachen :)

  115. ZITAT:
    “Dortmund – Tottenham.
    Argh. Und wir spielen gegen den Abstieg….”

    Mit der Eintracht nach London. Wie damals mit Dr. Peter Kunter bei West Ham. Immer möglich. Also auf You Tube. Mehr ist halt nicht drin.

  116. ZITAT:
    “@Stefan

    Daher ich heute krank bin, habe ich viel Zeit für dieses Internet. Kannst du mir grade nochmal sagen, bei welchem Video die Person einfach in den Raum läuft und irgendwas ausm Schrank holt?! Wollte grade mal wieder lachen :)”

    Ich könnte einen Witz erzählen. Aber welches Video das war weiß ich wirklich nicht mehr.

  117. ZITAT:
    “Dortmund – Tottenham.
    Argh. Und wir spielen gegen den Abstieg….”

    Tja, einmal mit der Eintracht auf die Insel – ein Lebenstraum. 1981 war ich leider für das Auswärtsspiel noch zu jung. Erinnere mich aber noch gut ans Heimspiel gegen Tottenham. Schnelle 2-0 Führung, dann kam Glen Hoodle oder wie der hieß.

  118. Swansea wäre ja durchaus möglich gewesen. Wir hätten 1.500 Tickets bekommen.

  119. ZITAT:
    “- Gut trainiert
    – Kompakt stehen
    – Umsetzen, was man sich vorgenommen hat
    – Zählbares mitnehmen”

    Manchmal fürchte ich, dass Fußball tatsächlich so einfach und das das Erfolgsrezept gut beschreibt. Es kommt eben darauf an WIE gut man das jeweils macht und das führt dann zu Ergebnissen. Alles weitere ist nur Verzierung.

  120. ZITAT:
    “Am Sonntag Abend gibbet Schalke für mich nur auf dem Tablet,,,,”

    Hoffentlich wenigstens aus Silber.

  121. @ 87 MrBoccia

    Du tust mir Unrecht mein Tipverhalten bei der Eintracht nimmt mittlerweile Masochistische Züge an!

  122. Rheinland Adler (Tagessieger Interactive)

    Alberts Kampl fällt auch aus, das wird spannend an der Spitze.

  123. Schade neeko, kein Sexwale.

  124. Beim Thema England könnte ich mal die letzte “Heute-Show” verlinken…..:^°
    Kommt hier bestimmt gut…..

  125. ZITAT:
    “In Gelsenkirchen haben sie ihre Türme nach unten gebaut. Ist nur eine Frage des Standpunkts. ob es hoch oder tief geht.”

    Damals hatten wir noch keine Türme.
    Heute macht Schalke in Gaz und diese Türme werden immer höher.
    Die Frage des Standpunktes bleibt.

  126. Oh. Neu: “Haris hat gut trainiert”.

  127. ZITAT:
    “Beim Thema England könnte ich mal die letzte “Heute-Show” verlinken…..:^°
    Kommt hier bestimmt gut…..”

    War top – hab ich gesehen. Und so wahr…

  128. Das geht in die gleiche Richtung betreffend die Bewohner des Empire:
    https://www.facebook.com/denkf.....38;theater

  129. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Meier-Interview
    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Der gibt ja im Moment mehr Interviews als in den letzten zwei Jahren zusammen…”

    Ein wenig ähneln tun die sich aber schon. Sowohl die Fragen als auch die Antworten.
    Das sieht nach einer gezielten Charmeoffensive der Eintracht zur Beruhigung der Gemüter aus.
    Wobei sich Alex Meier da völlig treu bleibt. So war er und so ist er.

  130. Samstag, 15:30, 4 Bundesligabegegnungen.
    Wirkt skandalöser als Sonntag 4 Spiele.

  131. Ich kann mich an Zeiten erinnern da gab es für mich samstags halb vier überhaupt keinen Fußball.

  132. Hausarrest, Radioverbot, Truppenübungsplatz

  133. Aus dem FIFA-Ticker der Süddeutschen:
    Die Fahrstuhlmusik dudelt. Während Malawi und Madagskar aufgerufen werden, wirkt das Ganze fast schon meditativ. Ein Moment der Ruhe, der Einkehr, Zeit für Selbstreflexion. Vielleicht erfindet gleich ein Fifa-Mitglied eine neue Yoga-Position namens “Offene Hand.”

  134. Samstags um halb vier war Waldstadion Pflicht (bei Spieltag). Was auch durch lediglich 30 Minuten Fußweg begünstigt wurde.

  135. ZITAT:
    “Samstags um halb vier war Waldstadion Pflicht (bei Spieltag). Was auch durch lediglich 30 Minuten Fußweg begünstigt wurde.”

    Ja. Und dann diese Leere, wenn man vor verschlossenen Toren stand und so daran erinnert wurde, dass die Zweite Liga montags kickt.

    Ich erinnere mich gut.

  136. Stühlerücken in der Otto-Fleck-Schneise, Hackerangriff und Rotary Club Frankfurt Skyline. Weia.
    http://www.fr-online.de/sport/.....58528.html

  137. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Samstags um halb vier war Waldstadion Pflicht (bei Spieltag). Was auch durch lediglich 30 Minuten Fußweg begünstigt wurde.”

    Ja. Und dann diese Leere, wenn man vor verschlossenen Toren stand und so daran erinnert wurde, dass die Zweite Liga montags kickt.

    Ich erinnere mich gut.”

    Na ab 2017 kickt auch die erste Liga Montags….

  138. Und später Mark Zuckerberg im Berghain.

  139. Mit Kai und Periscope? Das könnt Ärger geben…

  140. ZITAT:
    “Mit Kai und Periscope? Das könnt Ärger geben…”

    Dann lieber Schnitzel im Solar?

    http://www.morgenpost.de/berli.....Solar.html

  141. Nerlinger in der Bild. Weiß nicht, was ich von dem halten soll. Ist letztlich doch eine Bayernsau.

  142. Nerlinger zur BILD? Why not.

  143. Feierabend…und Urlaub jetzt. Das Leben könnt so schön sein!

  144. @Albert C.
    Albert, da hast Du wahrscheinlich noch viel abzuarbeiten:
    http://www.morgenpost.de/berli.....ollte.html

  145. Nerlinger ? Jawoll. Das wäre dann der endgültige Grund mit diesem Verein abzuschließen.

  146. Nerlinger. Christian Nerlinger.
    Unglaublich.

  147. Alles nur der Masterplan. Wenn mit Nerlinger gedroht wird finden einige den Heldt auf einmal gar nicht mehr so schlimm. War wie bei Schuster, aus dem dann Schaaf wurde….

  148. Aber unsere Leichtathletik ist spitze:
    “Nachdem drei Konkurrentinnen wegen Dopings gesperrt wurden, bekommt Diana Sujew nachträglich EM-Bronze zugesprochen.”
    http://www.eintracht-frankfurt.....sujew.html

    Glückwunsch!

  149. Vicequestore Patta

    Bei Nerlinger ist das Problem, dass der nicht weiß, wie es mit wenig Geld funzt.

  150. ZITAT:
    “Bei Nerlinger ist das Problem, dass der nicht weiß, wie es mit wenig Geld funzt.”

    Mein Eindruck von Nerlinger ist äußerst blass, kann aber auch an mir liegen, dass ich sein Profil nicht erkenne.

  151. lieber Nerlinger als Bobic

  152. ZITAT:
    “lieber Nerlinger als Bobic”

    Ehrlich gesagt, wäre ich einzig von mir überzeugt.

  153. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Bei Nerlinger ist das Problem, dass der nicht weiß, wie es mit wenig Geld funzt.”

    Mein Eindruck von Nerlinger ist äußerst blass, kann aber auch an mir liegen, dass ich sein Profil nicht erkenne.”

    Nein, nein. Du täuschst dich nicht.
    Nerlinger wurde im Schatten von Hoeneß zu Deutschlands bestbezahltem Frühstücksdirektor aufgebaut.
    Man kennt das ja von alten Patriarchen die endlich mal kürzer treten sollen. Sie bauen einen Nachfolger auf, der wenig Profil hat, ihnen absolut hörig ist und mit so wenig ECHTEN Aufgaben wie möglich ausgestattet ist, dabei aber so ein Leisetreter ist, dass er nicht auf die Idee kommt höhere Ambitionen zu entwickeln.
    Offiziell war Nerlinger in dieser Zeit der Manager von Bayern München, aber glaubt irgendjemand ernsthaft, dass Hoeneß derweil nicht ALLE wichtigen Entscheidungen getroffen hat, anstatt sie einem Greenhorn zu überlassen, dessen einzige Reputation im wirtschaftlichen Bereich dies hier war :

    Nach Ende seiner Profikarriere begann Nerlinger ein Studium der internationalen BWL an der Munich Business School und absolvierte auch ein Auslandssemester an der Freien Universität Bozen, um Italienisch zu lernen.

    Ich weiss noch, dass der Coentrao-Transfer seine erste Bewährungsprobe auf internationalem Parkett sein sollte. Nach wochenlangem Hickhack und einer peinlichen Posse flog dann Rumenigge nach Lissabon und scheiterte letztendlich. Woraufhin behauptet wurde, dass man den Spieler sowieso nicht unbedingt haben wollte.

  154. Hihi.
    “… Er umarmt Wolfgang Niersbach. Der musste zwar als DFB-Präsident zurücktreten, weil er sich in einer Pressekonferenz nicht mal dran erinnern wollte, ob er Wolfgang Niersbach heißt (verkürzte Darstellung). …”
    http://www.sueddeutsche.de/spo.....bbleReload

  155. Bin ausm Urlaub wieder da, liebe Arschkrampen und habe eine Entschuldigung vom Armin mitgebracht:.
    http://www.kicker.de/news/fuss.....-fans.html

  156. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Meier-Interview
    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Der gibt ja im Moment mehr Interviews als in den letzten zwei Jahren zusammen…”

    Ein wenig ähneln tun die sich aber schon. Sowohl die Fragen als auch die Antworten.
    Das sieht nach einer gezielten Charmeoffensive der Eintracht zur Beruhigung der Gemüter aus.
    Wobei sich Alex Meier da völlig treu bleibt. So war er und so ist er.”

    Ich finde es einfach nur gut, und sehr angenehm mal aus dem SGE Umfeld so qualitätsvolle Äusserungen zu hören. AM14 FG ist wahrscheinlich das Einzige, welches nicht Adler-Fans noch positiv mit der Eintracht verbinden. Zumindest in der Aussendarstellung ein super Kapitän.

  157. Nerlinger könnte seine Kontakte zu Breno, Edson Braafheid und Andras Ottl hier einfließen lassen!

    Im nachhinein muss man bei allem Spott, der Nerlinger entgegenschlägt, aber schon sagen, dass da so einige seiner Transfers und Rückholaktionen den Bayern bis heute gut tun oder es taten.

    Verpflichtet: Neuer, Boateng, Rafinha (mit Abstrichen, da Stammplatz verloren). Mandzukic, Dante und Gustavo waren auch brauchbar bei den Bayern. Pizarro war ein prima back-up.
    zurückgeholt: Kroos, Alaba

    Die meisten waren (für Bayernverhältnisse) sogar Schnäppchen und/oder hatten einen guten Wiederverkaufswert.

    Bin aber trotzdem nicht dafür, dass der hier aufschlägt.

  158. Vicequestore Patta

    @162: Ist das nicht irgendwie egal, wer diesem korrupten Schweinestall vorsteht?

  159. ZITAT:
    “Infantino !”

    Ups.

  160. Für uns natürlich der mit Abstand wichtigste Transfer des Nerlingers zum Nachweis seiner Kompetenz :

    Nils Petersen

    Nerlinger kann zweite Liga!

  161. Schade, hätte gehofft dass dieser Scheich die Fifa endgültig zerlegt….

  162. Vicequestore Patta

    @158, CE: Den habe ich zunächst überlesen. Was für ein brillianter Eintrag ;-))

  163. ZITAT:
    “@162: Ist das nicht irgendwie egal, wer diesem korrupten Schweinestall vorsteht?”

    Theoretisch ja. Ausmisten versucht ja derzeit das FBI. Bin aber nicht sicher, ob auf dieser Personalie nicht bereits ein Mindesthaltbarkeitsdatum bappt, da Infantino als General ja gut mitgemischt haben soll.

  164. Nerlinger bringt rode mit. So geht credibility!

  165. Vicequestore Patta

    @153, Jimmy H, 156 WA: Das ist ganz bestimmt kein Dummer, der Nerlinger. Aber es macht einen Unterschied, ob Du ne Portokasse von einer halben Milliarde Euro hast oder das Frankfurter Sparschwein verwalten musst. Ich weiß, der ist hier nicht gut gelitten, aber so ein Heidel hätte geholfen. Meine Meinung.

  166. ZITAT:
    “Alles nur der Masterplan. Wenn mit Nerlinger gedroht wird finden einige den Heldt auf einmal gar nicht mehr so schlimm. War wie bei Schuster, aus dem dann Schaaf wurde….”

    Das Publikum hat ein Recht darauf, nicht angeschmiert zu werden,
    auch wenn es darauf besteht, angeschmiert zu werden.

    Adorno

  167. Nerlinger?
    Vielleicht kommt auch ein Überrschungseischeich mit Ohren aus der Wüste und übernimmt den Laden. Mit PSGähnlichen Ambitionen

  168. “Adorno”

    Yes!

  169. “Vielleicht kommt auch ein Überrschungseischeich mit Ohren aus der Wüste und übernimmt den Laden. Mit PSGähnlichen Ambitionen”

    Nun, die Eintracht könnte sicherlich auf mich verzichten, aber ich dann eben auch auf sie.

  170. Gerade nochmal nachgeschaut: Dieser Armin Veh ist tatsächlich schon länger im Geschäft.

  171. Nerlinger hat Schnapper gemacht. Als sportlich Verantwortlicher spielte ihm aber neben der Kohle (ich bleib dabei, das waren für Bayern-Verhältnisse kleine Gelder, die er in die Hand nahm) wohl auch die Adresse FCB in die Hand.Gehaltsideen und Ablöse-Beritschaft von Seiten der Eintracht mal außen vor: Einen Petersen (2,8mio) , Rafinha (5,5mio), Dante (4,6mio) Boateng (13,5mio) Pizarro (Ablösefrei) hätten wir qua Perspektive hier nicht hinbekommen, wag ich mal zu behaupten. Das ist (soll sen) ja die Kernkompetenz von Bruno. Leute zu bequatschen, die nicht unsere Kragenweite sind.

  172. Ihr seid aber auch mit keinem zufrieden.
    Macht nichts, ich natürlich auch nicht. Deswegen nehme ich diesen Ce. Den kann ich dann wenigstens das ganze Spiel durch beschimpfen, wenn ich dann endlich mit dem in der Champagnerloge sitze. Beschimpfungsvorschläge bitte vorher bei mir einreichen!

  173. Nerlinger wäre so richtig typisch für Eintracht Frankfurt, abgehalftert aber mit Erfahrung bei einem der Großen, mit denen wir ja gefühlt mitpinkeln. Und sei es nur durch unsere “einzigartige Fankultur”. Sozusagen der Markus Schupp unter den Managern. So einen nehmen eir immer lieber als einen, der zwar kompetent ist, aber keinen Namen hat, den alle kennen.

  174. Den Nerlinger find ich jetzt nicht sympathisch. Ob er was kann, vermag ich allerdings nicht zu beurteilen.

  175. ZITAT:
    “Den Nerlinger find ich jetzt nicht sympathisch. Ob er was kann, vermag ich allerdings nicht zu beurteilen.”

    Egal, man muss seine Sportfeindschaften hochhalten, hatte den falschen Spielerpass.

  176. Über die Frage nach den Kompetenzen, die ich bei Nerlinger nicht wirklich beantworten kann, hinaus, hätte ich einfach keine Lust diesen drögen, humorlosen, aber wirklich dermaßen humorlosen Typen auch nur in einem einzigen Interview zu sehen und zu hören.

    Ich erinner mich vage an einen Doppelpass, auf dem dieser Nerlingereindruck beruht.

    Und hier ist er: https://www.youtube.com/watch?.....eJOpF1lMuQ

    Könnte irgendwie auch einen Beamten in einem alten Münchner Nazihistorienschinken verkörpern.

  177. ZITAT:
    “Nerlinger wäre so richtig typisch für Eintracht Frankfurt, abgehalftert aber mit Erfahrung bei einem der Großen, mit denen wir ja gefühlt mitpinkeln. Und sei es nur durch unsere “einzigartige Fankultur”. Sozusagen der Markus Schupp unter den Managern. So einen nehmen eir immer lieber als einen, der zwar kompetent ist, aber keinen Namen hat, den alle kennen.”

    Genau SO siehts aus.

  178. Effe ist bald frei. Wollen wir uns den holen? Und den Titan als SD?

  179. Und was Nerlingers Transfers angeht:

    Neuer wurde von uli schon bequatscht, da hat der Nerlinger noch in bozen sein auslandssemester gemacht.

    Luiz gustavo hat der Kaiser aufm Golfplatz klar gemacht, die älteren werden sich erinnern

    Bei boateng bin ich mir nicht sicher, ich meine aber dass Rummenigge derzeit nach Manchester flog um mit dem Scheich zu verhandeln.

    Dante war ein typischer Hoeneß, aber ok, vielleicht durfte der Nerlinger den eintüten.

    Kroos und alaba “zurück zu holen” die ohne KO verliehen waren,sehe ich jetzt nicht als die allergrößte Management Leistung an.

    Bliebe noch rafinha, das ist Nerlingers Transfer. Und der war gut.

  180. Alle Kandidaten sind eigentlich eher Sportdirektorentypen. Vakant ist doch die Planstelle als Vorstandsonkel, oder?

  181. NEIN! Das mit Nerlinger hat ja mit uns zu tun…

  182. Effe darf wieder trösten.

  183. Ich habe wieder einmal verloren.

  184. immerhin hast es versucht

  185. Immer wieder.

  186. erinnert mich an eine grossartige Szene aus Spitting Image (kennt das überhaupt jemand hier?) – der damalige britische Aussenminister Sir Geoffry Howe kommt heim, zur Thatcher. Von irgendeiner Verhandlung.

    sie: well done, Geoffrey
    er: but i didn’t
    sie: i know. thats why i sent you

  187. Vicequestore Patta

    @ 181 DPhil, 185, complainovic: Ich mag nicht wirklich widersprechen.

    @Petra: Kann ich nicht mit dienen :-)

  188. Vicequestore Patta

    @194: Ja Boccia, kenn ich. Großartiger britischer politischer und gesellschaftlicher Humor mit Puppen. Der Watz unterschreibt das.

  189. ZITAT:
    “Alle Kandidaten sind eigentlich eher
    Sportdirektorentypen. Vakant ist doch die Planstelle als Vorstandsonkel, oder?”

    Um noch einmal mit Sport zu nerven.

    Wie soll denn das mutmaßliche Konstrukt funktionieren:

    BH als Sportdirektor und Nerlinger, Metzelder, Bobic, Heldt o.a. als uebergeordneter Sportvorstand und Vorgesetzter.

    Das kann doch niemand ernsthaft in Erwaegung ziehen.

  190. Hertha auf dem direkten Weg in die CL. Die halten sich nicht an die Zementtheorie.

    Und Nerlinger will ich nicht. Der wäre wirklich der Schupp unter den Sportvorständen. Hat irgendwann mal irgendwas vermeintlich Großes gemacht und wäre ganz sicher nicht unsere Kragenweite, wenn er in Form wäre. Nein danke.

  191. Wollen wir eigentlich noch den Effe? Könnte sein, dass der bald wieder frei ist.

  192. Bloß net den Herrn Nerlinger. Der ist doch so erloschen wie der Vogelsberg, um in hiesigen Gefilden zu bleiben.
    Wir bräuchten eher sowas Unberechenbares wie den Eyafjallajökull, der halb Europa in Atem hält (Orangen Bordeaux, seufz).

  193. Ich verstehe irgendwie nicht, wieso einige hier wegen dem komischen Nerlinger so ein Geschiss machen. In der B**D steht, er ist einer von sieben Kandidaten. Das ist noch nicht mal die letzte Runde…

  194. Und es braucht ja auch ein paar Zählkandidaten.

  195. ZITAT:
    “Wollen wir eigentlich noch den Effe? Könnte sein, dass der bald wieder frei ist.”

    Nö, lieber den Loddar. Der hat ein höheren Unterhaltungswert.

  196. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Alle Kandidaten sind eigentlich eher
    Sportdirektorentypen. Vakant ist doch die Planstelle als Vorstandsonkel, oder?”

    Um noch einmal mit Sport zu nerven.

    Wie soll denn das mutmaßliche Konstrukt funktionieren:

    BH als Sportdirektor und Nerlinger, Metzelder, Bobic, Heldt o.a. als uebergeordneter Sportvorstand und Vorgesetzter.

    Das kann doch niemand ernsthaft in Erwaegung ziehen.”

    Wir schaffen auch das.

  197. Wobei nicht jeder, der auf einer Liste steht, auch darauf stehen möchte.

  198. ZITAT:
    “Ich verstehe irgendwie nicht, wieso einige hier wegen dem komischen Nerlinger so ein Geschiss machen. In der B**D steht, er ist einer von sieben Kandidaten. Das ist noch nicht mal die letzte Runde…”

    Die anderen Kandidaten hatten wir hier vermutlich alle schon. Und zusätzlich noch welche, die gar nicht auf der Liste stehen. Alles abgearbeitet also. Der Personalausschuss des AR muss jetzt nur noch unsere Beiträge sortieren und bewerten und kann sich dann ein abschließendes Bild machen. So einfach ist das.

  199. ZITAT:
    “Wobei nicht jeder, der auf einer Liste steht, auch darauf stehen möchte.”

    Klar, einen lukrativen Job ohne Teilnahme an einem Auswahlverfahren würde ich auch nicht verachten…..

  200. Köln wünschte sich ein Gegner wie uns und verliert gegen Hertha mit 0:1.

  201. Meine, irgendwo gelesen zu haben, dass im März eine ‘short-list’ mit (nur noch) 3 Namen abgearbeitet werden soll. Ab Dienstag ist März. Selbst wenn wir dann wüßten, wer dann draufsteht … aber wie wir wissen, wissen wir nichts. Weder jetzt noch dann. Nur hinnerher. Aber dann richtig. Und zwar alle. Immer. Zumindest hier.
    Tradition.

  202. Nürnberg Richtung Aufstieg. Ein schlechtes Omen für die Eintracht.

  203. ZITAT:
    “Nürnberg Richtung Aufstieg. Ein schlechtes Omen für die Eintracht.”

    Warum? Relegation? Wir ? Im Lebe net !

  204. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Nürnberg Richtung Aufstieg. Ein schlechtes Omen für die Eintracht.”

    Warum? Relegation? Wir ? Im Lebe net !”

    Nee. Es gab oft die Situation in den letzten Jahren, dass Nürnberg oben war und wir unten oder umgekehrt.

  205. Hoffe natürlich auf umgekehrt.

  206. Stirbt ja bekanntich zuletzt, die Hoffnung…

  207. Ja, die Hoffnung … wie immer.

  208. Aber sie stirbt…

  209. Guten morgendie Damen und Herren. Samstag…kein kribbeln im Bauch, nix…

  210. ZITAT:
    “kein kribbeln im Bauch, nix…”

    Also 36 Stunden vorher kribbelt es bei mir auch eher selten…

  211. In meinem Alter kribbelt nix mehr. Egal welcher Tag grade ist.

  212. Boah…nichts wie raus aus dem Seniorenblog hier…..

  213. Schon die königsblaue Pille getestet?!

  214. ZITAT:
    “In meinem Alter kribbelt nix mehr. Egal welcher Tag grade ist.”

    Vielleicht fährst Du deshalb so oft ins Bällchenbad, um das Kribbeln wieder zu bekommen?

  215. Mit dem Kribbeln ist

  216. Mit dem Kribbeln ist

  217. … ist nicht zu spaßen. Wollte ich sagen.

  218. Vorzeitiger Kommentarabgang. Und dann auch noppelt eijeijei.

  219. Ich leg’ mich wieder hin.

  220. Bei mir kribbelts ganz doll. Aber das ist nur der Heuschnupfen.

  221. In meiner Samstagmorgenlektüre lese ich gerade, dass Veh erklärt hat, Seferovic hätte gut trainiert. Das ist doch schon mal prima.

  222. In der meinigen titelt es: “Hertha BSC stößt den Bock um” … das is ja nun blöd. Wenn der also schon liegt, können wir den noch mal umstoßen? Muss der erst wieder aufgerichtet werden? Wie läuft das da jetzt? Schaise.

  223. Reicht doch auch, wenn morgen kribbelt.

  224. Haben nicht alle gut trainiert? Wie immer?

  225. ZITAT:
    “Boah…nichts wie raus aus dem Seniorenblog hier…..”

    Gute Reise :-)

  226. Die Viererkette im Postamt Angererstraße lässt nichts durch. Verpflichten!

  227. U19 – nach 30 Minuten 3:0 hinten. Da hat man einen Lauf.

  228. Falls jemand morgen ‘dieses Kribbeln im Bauch’ haben möchte, empfehle ich heute Abend den Besuch des Kelterfests.

  229. ZITAT:
    “U19 – nach 30 Minuten 3:0 hinten. Da hat man einen Lauf.”

    Die machen es vor! So geht Fußball, Herr Veh.

  230. Wer hat gestern die Hertha gesehen? Eine unglaublich konzentrierte Leistung in der 1. HZ. Kein einziger Fehlpass, Köln hat wirklich keinen Ball gesehen. Und das im eigenen Stadion. Wie ist das möglich mit Spielern wie Plattenhardt?

  231. kann passieren

  232. Um das mal klar zu stellen: Ich habe diese Woche schon wieder nicht trainiert.

    ABER ich werde morgen trotzdem in den Walf gehen.

    Guten PREmatchtag, übrigens.

  233. am Sanday in den Walf

  234. ZITAT:
    “am Sanday in den Walf”

    :-)

    Das Plakat des Wochenendes!!!

  235. ZITAT:
    “Die Viererkette im Postamt Angererstraße lässt nichts durch. Verpflichten!”

    Hihihi

  236. Was für eine wundervolle Überschrift:

    Veh will mit Lockerheit und Esprit zum Erfolg
    http://www.kicker.de/news/fuss.....rfolg.html

    Mit Lockerheit und Esprit zum Erfolg klappt im Grunde genommen immer. Genau wie REICH durch Rock’n’Roll.

  237. … was mit sozialen Medien…

  238. Ich hoffe ja, durch eine Mischung aus mürrischem Auftreten und völlig fehlender Stressresistenz endlich den verdienten Durchbruch zu schaffen.

  239. also, diese Tweets der Eintracht lassen mich jedesmal fassungslos zurück. Wer schreibt die? Die Tippse zw. Nägel verlängern und Strähnchen nachfärben?

  240. Heute ist erst Seterday, nicht?

  241. ZITAT:
    “also, diese Tweets der Eintracht lassen mich jedesmal fassungslos zurück. Wer schreibt die? Die Tippse zw. Nägel verlängern und Strähnchen nachfärben?”

    Hat man dafür nicht den Jestaedt geholt? Oder wofür sonst?

  242. Jestaedt ist Direktor. Der schreibt nicht selber. Dafür hat er Personal.

  243. Ach so. Ja.

  244. Müssen wir doch tatsächlich heute den Lilien fie Daumen drücken. Ohne Worte…

  245. ZITAT:
    “Jestaedt ist Direktor. Der schreibt nicht selber. Dafür hat er Personal.”

    Das nach welchen Kriterien von wem eingestellt wurde?
    Und ja, diese Frage steht mir zu. Ich werde schließlich auch ua dafür bezahlt, das richtige Personal passend auszuwählen. Ähnlich einem Fußballverein und dessen Verantwortliche übrigens …
    Also zumindest in der Verantwortung, nicht in der Höhe der Vergütung ;)

  246. ZITAT:
    “Das nach welchen Kriterien von wem eingestellt wurde?”

    korrekt nach Leistungsanforderung

  247. Ende U19 – 5:0 verloren. Was haben wir da jetzt? 6 Niederlagen am Stück? Oder schon 7?

  248. Was denkt ihr über Kai Winkler als Verstärkung unseres Social Media-Teams?

    http://meedia.de/2016/02/26/fr.....nckler-ab/

  249. Straftraining bringt also auch nichts, Mist.

  250. Gleich Cottbus gegen Rostock live im MDR ab 14 Uhr zu Einstimmung auf Morgen, Super-Sanday!

  251. Wehen gegen Osnabrück live

    Man muss auch mal da hin gehen wo es richtig weh tut ?

  252. “ABER ich werde morgen trotzdem in den Walf gehen.”

    Szene-Kneipe in Okarben?!!

  253. 1-0!

    Die 60er sind wieder auf CL- und Tierpark-Kurs!

  254. Effe am Abstiegsplatz. Bald isser frei für uns.

  255. Shocking – In Hofheim am Taunus sind die Parkplätze am Veranstaltungsgelände der “Veggie-World” besetzt.

  256. ZITAT:
    “Effe am Abstiegsplatz. Bald isser frei für uns.”

    Der ist doch schon gestern (hier) auf dem letzten Nuller gelandet ;)
    Passend dazu:
    “… Danke, lieber Professor Paul Fletcher von der University of Cambridge, für die Erkenntnis, dass wir stets nahe dran sind, Dinge wahrzunehmen, die es gar nicht gibt. …”
    sowie “… Ein vorausschauendes Hirn zu haben, sei hilfreich in unserer uneindeutigen Welt, sagt Professor Fletcher. Man lebe damit aber auch näher an der Halluzination.”
    http://www.fr-online.de/times-.....60848.html

  257. ZITAT:
    “…Man muss auch mal da hin gehen wo es richtig weh tut “

    Geh morgen in den Wald, dass reicht schon…3:1 für Schalke. Matip, Geis und der eingewechselte Sam.

  258. ZITAT:
    “Ende U19 – 5:0 verloren. Was haben wir da jetzt? 6 Niederlagen am Stück? Oder schon 7?”

    Das ist wirklich eine herbe Enttäuschung fast zwei Jahre nach Abmeldung der U23, die vor allem damit begründet wurde, sich auf die Jugendmannschaften bis zur U19 zu konzentrieren. Irgendwie herrscht in diesem ganzen Verein die Seuche.

  259. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ende U19 – 5:0 verloren. Was haben wir da jetzt? 6 Niederlagen am Stück? Oder schon 7?”

    Das ist wirklich eine herbe Enttäuschung fast zwei Jahre nach Abmeldung der U23, die vor allem damit begründet wurde, sich auf die Jugendmannschaften bis zur U19 zu konzentrieren. Irgendwie herrscht in diesem ganzen Verein die Seuche.”

    Schur als 1.Mannschafttrainer, als mal gefordert so wie hier eh immer und ewig von den Senatoren.

  260. Womöglich gilt “praktische Erfahrung mit Rumpeltruppen” gar als Referenz.

  261. er will mal die Schalker sehen. Stobbe macht mir einen unserer selten gewordenen gemeinsamen Stadionbesuche nicht leicht.

  262. Ob der Peter weiß, was seine U19 so macht?

  263. Das allseits bekannte Abwehrkonzept unter Schaaf.
    Funktioniert.
    Für den Gegner.

  264. wann dürfen wir eigentlich gg. Hannover ran? Und ist Schaaf dann dort noch Trainer?

  265. ZITAT:
    “Das allseits bekannte Abwehrkonzept unter Schaaf….”

    Nach vorne gefällig und hinten offen…

  266. ZITAT:
    “wann dürfen wir eigentlich gg. Hannover ran? Und ist Schaaf dann dort noch Trainer?”

    denen zeigen wir dann schon, daß sie sich unseren 17.Platz abschminken können.

  267. wie kann man eigentlich als Tabellenletzter, bei dem es vor allem hinne mangelt, ausgerechnet auf die Idee kommen, den Schaaf zu holen? Informiert mal sich als Chef nicht darüber, wenn man da holt? Was der kann und was nicht?

  268. Darmstadt klar besser in den ersten 25 Minuten!

    Das macht Hoffnung.

  269. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das allseits bekannte Abwehrkonzept unter Schaaf….”

    Nach vorne gefällig und hinten offen…”

    Bei einem Standard?

  270. ZITAT:
    “Darmstadt klar besser in den ersten 25 Minuten!

    Das macht Hoffnung.”

    Mir nicht.

  271. Unser Ligaverbleibt hängt von Werder ab. Und es sieht gut aus!

  272. … läuft für uns ergebnistechnisch ja prima.

  273. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Darmstadt klar besser in den ersten 25 Minuten!

    Das macht Hoffnung.”

    Mir nicht.”

    Du bist wohl ein Instinktfußballer. Bremen führt :-(

  274. stimmt, Albert. Schaut gut aus.

  275. ZITAT:
    “… läuft für uns ergebnistechnisch ja prima.”

    Im Moment nicht mehr.

  276. Wenn man selbst punktet, können einem die Ergebnisse der anderen egal sein.

    Und wenn man nicht punktet steigt man halt verdient ab.

  277. ZITAT:
    “ZITAT:
    “… läuft für uns ergebnistechnisch ja prima.”

    Im Moment nicht mehr.”

    Ironieerkennung ist nicht Deine Kernkompetenz, oder?

  278. ZITAT:
    “stimmt, Albert. Schaut gut aus.”

    Aus der Rubrik “Wenn Experten Fußballschauen”

  279. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “… läuft für uns ergebnistechnisch ja prima.”

    Im Moment nicht mehr.”

    Ironieerkennung ist nicht Deine Kernkompetenz, oder?”

    Demnach wohl nicht!

  280. Vielen Dank A. Veh!

  281. 16. Platz. Ist das wirklich wahr? Bitte kneif mich mal einer.

  282. ZITAT:
    “….Bei einem Standard?”

    Das sie bis jetzt nur Eins gefangen haben heißt ja nicht, dass die hinten gut stehen…

  283. Von 22 Spielen 17 mal schlecht gespielt. Das kann dann nur in den Abstieg führen.

  284. Elfer für Darmstadt!

    Wir leben noch!

  285. wieso gibts hier nicht Rot für Wiedwald?

  286. Der Wiedwald Frankfurter halt.

  287. Bei uns hängt immer alles von noch Dümmeren ab. Die brauchen wir zwingend, wenn’s gut werden soll.
    Bislang 4 mal fanden sich nicht genug von denen.

    Selbst im Erfolg waren die wichtig. Oder hätt’s etwa jemals die glorreiche EL-Teilnahme ohne geschmeidiges Herumschusseln der Nordlichter HSV und Wolfsburg am letzten Spieltag der Vorsaison gegeben ?
    Einer Saison in der es imho diese EL-Quali als Mindestertrag dessen ergab, was wirklich möglich gewesen war. (laue Schalker 4 Punkte davor auf CL-Platz).
    Als der Heinz (tiefer Seufzer) dem Hübner wenige Wochen zuvor im Beisein von Heidel in dieser FR-Diskussionsrunde sein couragiertes “Traut Euch” zurief, antwortete der “verstanden zu haben”

    von wegen.

    Und Meister wurden wir auch nur mal, weil wir den denkbar erbärmlichsten Endspielgegner hatten.
    Einmal winke ich dankbar rüber.

  288. ZITAT:
    “ZITAT:
    “….Bei einem Standard?”

    Das sie bis jetzt nur Eins gefangen haben heißt ja nicht, dass die hinten gut stehen…”

    Hanoi hat im bisherigen Saisonverlauf – auch unter Schaaf – offensiv nicht überzeugt, weder von der Spielanlage her noch in Bezug auf die Durchschlagskraft. Stindl weg, Kiyotake lange verletzt, so wird aus einem Durchschnittsteam ein Abstiegskandidat.

  289. Die Bayern nur 0-0.

    Was ist denn da los? Eine Krise? Wegen Pep?

    Ich hoffe sport1 widmet sich diesem Thema!!!!!!!!!!!

  290. ZITAT:
    “Wenn man selbst punktet, können einem die Ergebnisse der anderen egal sein.

    Und wenn man nicht punktet steigt man halt verdient ab.”

    Ist das der Spirit?

  291. Hey, hey, Super Sanday, Super Sanday!

    Hey, hey, Super Sanday, Super Sanday!

  292. ZITAT:
    “Die Bayern nur 0-0.

    Was ist denn da los? Eine Krise? Wegen Pep?

    Ich hoffe sport1 widmet sich diesem Thema!!!!!!!!!!!”

    Morgen beim DoPa übrigens zu Gast: Klaas Heufer-Umlauf.

    Nuff said.

  293. Es gibt so Tage, da kann man gegen den VFB punkten. Heute scheint wieder so einer zu sein.

  294. ZITAT:
    “Es gibt so Tage, da kann man gegen den VFB punkten. Heute scheint wieder so einer zu sein.”

    VFB ist mit Didavi eine andere Mannschaft, als ohne.

  295. Als weiter, C-Jugend verliert Derby gegen die Bernemer mit 2-1.

  296. Schulz schießt VFB ab.

  297. Das allseits bekannte Offensivkonzept unter Schaaf.

  298. Standards üben bringt nix….

  299. Denke Skripnik ist ab morgen frei.

  300. Werder wechselt den Trainer. Dann kommen die wieder.

  301. Sulu!

    Wie viele Tore hat der schon diese Art gemacht?

    100?

  302. Im Norden brennt noch Licht…

  303. Diese Standardsituationen. Ich halte die ja für völlig überbewertet.

  304. ZITAT:
    “Sulu!
    Wie viele Tore hat der schon diese Art gemacht?
    100?”

    Abseits, oder?

  305. AbstiegsKAMPF. Die nehmen das aber alle wortwörtlich.

    Irgendwelche müssen doch absteigen. Gibt’s Ideen wer ?

  306. ZITAT:
    “AbstiegsKAMPF. Die nehmen das aber alle wortwörtlich.

    Irgendwelche müssen doch absteigen. Gibt’s Ideen wer ?”

    Die Lilien haben in HZ2 wie ein Absteiger gespielt, Hanoi auch. Beide mit sehr viel Dusel.

  307. Neulich hat es mal geheißen, es gäbe da für die Torleute eine 6-Sekunden-Regel. Wenn das stimmt, dann hat Mathenia eine Ausnahmegenehmigung. Ich habe allein in der zweiten Halbzeit mindestens sechs Situationen gesehen, in denen er diese Grenze überschritten hat.

  308. Immerhin hat Bremen zu hause gegen die Lilien einen Punkt mehr geholt als wir.

  309. Ich glaube nicht, dass der Pizarro mehr als drei Tore macht.

  310. Morgen ein lucky punch von Hoffenheim und alles wäre wieder völlig offen wer absteigt.

  311. Diesen derzeit idealsten aller Abstiegskandidaten will ich net. Was kammer dagegen machen ?

  312. ZITAT:
    “Werder wechselt den Trainer. Dann kommen die wieder.”

    Wurde hier nicht lang und breit und begründet erklärt, dass in einer englischen Woche kein Trainer gefeuert wird, sondern erst nach einer solchen?

  313. Ich sach ma…nach der englischen Woche wissen wir mehr, wer wo wie absteigen tut oder so.

  314. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Werder wechselt den Trainer. Dann kommen die wieder.”

    Wurde hier nicht lang und breit und begründet erklärt, dass in einer englischen Woche kein Trainer gefeuert wird, sondern erst nach einer solchen?”

    Stimmt, ist aber Geschwätz von gestern, außerdem Senioren-Talk. Es muss nur der Druck groß genug sein…..-

  315. Wir könnten 13er werden. Und dann nur noch 9 Punkte zur ELQ

  316. Eigentlich habe ich ein gutes Gefühl für morgen. Nur die Doppelbelastung – Traning unter der Woche plus Spiel am Wochenende – macht mir etwas Sorgen.

  317. Es wird zu kalt sein, 3 grad, da sind die Unsrigen nicht auf Betriebstemperatur.

  318. Wie kommt ein Medium wie die ARD eigentlich auf die unglaubliche Idee, J. Blatter zur Zukunft der FIFA und seinen Ratschlägen zu befragen?

  319. ZITAT:
    “Diese Standardsituationen. Ich halte die ja für völlig überbewertet.”
    :-))

  320. Darmstadt kommt…

  321. langsam…

  322. runter!

  323. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “Neulich hat es mal geheißen, es gäbe da für die Torleute eine 6-Sekunden-Regel. Wenn das stimmt, dann hat Mathenia eine Ausnahmegenehmigung. Ich habe allein in der zweiten Halbzeit mindestens sechs Situationen gesehen, in denen er diese Grenze überschritten hat.”

    “Der Torwart darf den Ball maximal 6 Sekunden mit der Hand kontrollieren, danach muss er den Ball freigeben, anderenfalls ist ein indirekter Freistoß gegen seine Mannschaft zu verhängen.”

    Habe noch nie gesehen, dass das geahndet wurde. Möchte auch behaupten, dass beim Abschlag viele den Ball noch mit Hand ausserhalb des Sechzehners berühren.

  324. ZITAT:
    “Ich glaube nicht, dass der Pizarro mehr als drei Tore macht.”

    ;)))

  325. Auch wenn es ein CE ist, ich konnte leider bis jetzt nicht alle geschätzten Blog-G Beiträge zur Kenntnis nehmen. Da alle unsere Mitbewerber um die Mitgliedschaft in der besten 2. Liga der Welt heute gepunktet haben, erhöht das zumindest die Spannung auf den sonntäglichen Abend im Wald. Ich habe mir auf jedenfall fest vorgenommen diesmal beide Halbzeiten zu verfolgen. Bei dem inspierten Darstellung des Teams meines Herzens gegen die Hansestätder ist mir dies leider nicht gelungen. Ich bin im vorreilenden Gehorsam den Ratschlag unseres ÜL gefolgt und in der Halbzeitpause gegangen. Daher auch unverdächtig zu den infamen Fans zu gehören, die nach dem Spiel gepfiffen haben, hoffe nicht mich morgen Abend mit diesen solidarisieren zu müssen. SPERARE SALUTAM !!

  326. Ich würde für 3 Punkte morgen Abend ALLES tun.

  327. ZITAT:
    “Wie kommt ein Medium wie die ARD eigentlich auf die unglaubliche Idee, J. Blatter zur Zukunft der FIFA und seinen Ratschlägen zu befragen?”

    Die GEZ Gebühren haben nur für Blatter gereicht. Der ist gerade günstig als Interviewpartner zu haben.

  328. ZITAT:
    “Ich würde für 3 Punkte morgen Abend ALLES tun.”

    Hm. Dieser Konjunktiv.

  329. “für die Interviews am Ring ist Kai Ebel verantwortlich.”

    Hä? Autorennen heute Abend noch?

  330. ZITAT:
    “Ich würde für 3 Punkte morgen Abend ALLES tun.”

    Möchte ich das sehen?

  331. Marco Huck jetzt RTL

  332. Sanday ist echt unglaublich… ernüchternd.

  333. Sanday mit Sahne und schwarzrote Amarenakäsche

    lekker

  334. Endlich mal Klasse Programm in ZDF!
    Löwenzahn Classics die ganze Nacht!
    … und die Kids sind im Bett! Ungestört …

  335. ZITAT:
    “Endlich mal Klasse Programm in ZDF!
    Löwenzahn Classics die ganze Nacht!
    … und die Kids sind im Bett! Ungestört …”

    Keine fanny sanday neight, find icke.

    Der Mann ist mir zu autoritär gewesen. Immer sollte ich abschalten, wenn es spannend wurde, weil seine Sendung zu Ende war.