Eintracht Frankfurt Krawummms!

Heute in der Frühe, auf dem Weg zu dem, was ich Arbeit nenne, schaltete ich das Radio ein. Und vernahm die Stimme meines Ministerpräsidenten. Er wurde nach seinen Lieblingsstücken der populären Musik befragt. Und er sprach: “Ich höre gerne einen Udo Jürgens und einen Herbert Grönemeyer”. Da musste ich aber erst mal tief durchatmen. Er sagte immer “einen” vor dem Namen des Interpreten. Und es kam noch besser. “Aber”, so fügte er an, “aber wenn mir danach ist, auch ganz gerne mal einen Phil Collins”.

Da lässt er es dann aber krachen, der Roland Koch, wenn er sich einen Phil Collins gibt.

Ich weiß nicht welche Musik ein Vorstandsvorsitzender von Eintracht Frankfurt, ein Heribert Bruchhagen, so hört. Noch vor zwei Wochen hätte man sicher auf Pink Floyd (“Money”) getippt. Inzwischen werden die Millionen nur so in den weltweiten Geldumlauf gebracht, in die Zukunft des neuen Frankfurter Images investiert. Jung, hip, mobil, multikulti und sexy. Das Umfeld reibt sich verwundert die Augen, die Region ist aus dem Häuschen. Gerade erst hatte man sich damit abgefunden, in der zementierten Bundesliga auf Jahre hinaus zu den grauen Mäusen zu gehören, war zufrieden damit, das es immerhin die Bundesliga ist, da werden Farbtupfer gesetzt.

Und die Anhänger fallen in kollektive Ekstase. Drei Abgänge, von denen zwei an guten Tagen zumindest oberer Durchschnitt der Liga waren, werden durch zwei unbekannte, junge und somit unerfahrene Nachwuchskicker ersetzt. Natürlich verkauft man diese als Perspektivspieler, aber wann hört das Umfeld schon mal richtig zu? Die Meldungen in der Region überschlagen sich, der Vereinsserver bricht unter der Last zusammen, und Flüge aus Brasilien nach Frankfurt werden im Internet live kommentiert. Fotografen dokumentieren die Ankunft des zweiten Messias vom VIP-Raum am Flughafen, sorry, “Airport”, bis zur Ablage im Hotelbett. Und die Begleitung ist, natürlich, blond, und, genauso natürlich, langhaarig und sonnenbebrillt. New York, London, Paris, Stadtwald.

Überregional sieht die die Sache dann schon etwas anders aus. SpOn meldet die Verpflichtung an letzter Stelle in den “Kurzpässen”, beim kicker ist sie auf der Startseite 1. Bundesliga nicht mal zu finden. Da bleibt die Maus das, was sie ist, solange kein Ball rollt: Grau.

Im Radio haben sie dann übrigens einen Grönemeyer gespielt, “Mensch”. Bevor auch noch Phill Collins lief, habe ich sicherheitshalber ausgeschaltet.

Schlagworte:

161 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. mal was anderes, der “BLOG-G-Expertentipp” hat Haar oder Rippe auf jeden fall lässt er sich nicht aufrufen. oder liegts an meinem Rechner?

  2. guten morgen stefan,

    das hab ich mich gestern auch gefragt. kollektiver freudentaumel – aber überregional finden die transfers kaum beachtung. keine live-schaltung beim frühstücksfernsehen, irgendwie hatte ich sogar gedacht, die tagesschau müsse berichten – hat sie aber nicht.
    irgendwie kann man sich dem hype nicht entziehen.
    das umfeld ist aufgeregt – hyperaktiv und kurz vorm überschnappen würd ich sogar sagen.

    um’s mal mit einem grönemeyer zu sagen:
    es könnt alles so normal sein – isses aaaaber nicht.

  3. Ja, und Herr Bruchhagen hat jetzt einen Fenin und einen Caio. Und wenn die ein paar Siege mitgestalten – immerhin stehen da noch neun andere Spieler auf dem Platz – dann hat Herr Bruchhagen auch die richtige Musik gehört..
    Zumindest wird einmal investiert und das ist meines Erachtens der richtige Weg, vor allem, wenn das Geld nicht geliehen wird.

  4. @phrasenschweini [1]
    Stimmt. Der kicktipp Server spinnt mal wieder. Ich habe denen eine Mail geschrieben. So langsam nerven die.

    @pia [2]
    Naja. Ich sehe das inzwischen so: Wenn in Cottbus ein Sack Reis umfällt, interessiert das in Frankfurt auch niemanden. Und wir haben ja nicht den Klinsi verpflichtet, gelle?

  5. @.Stefan(opening)
    ……Und die Anhänger fallen in kollektive Ekstase….

    Ab 2.2. kommen alle wieder auf den Boden, da wird in Berlin ‘ein’ Friedhelm gegeben.

  6. Zitat:

    @pia [2]
    Naja. Ich sehe das inzwischen so: Wenn in Cottbus ein Sack Reis umfällt, interessiert das in Frankfurt auch niemanden. Und wir haben ja nicht den Klinsi verpflichtet, gelle?”

    nunja, aber mindestens 2 messiasse (mehrzahl von messias?) und ein messias ist in der hierarchie höher anzusiedeln als ein klinsi. meine meinung :-)
    im trainerbereich sind wir natürlich im grauemausbereich geblieben. ui, hätt ich das jetzt im eintrachtforum geschrieben, ich will nicht wissen, was der user basaltkopp oder andere mir erwidert hätten – batsch!

  7. guten morgen,

    “überregional kein interesse”?
    http://sport.ard.de/sp/fussbal.....nkfurt.jsp
    was ist denn überregionaler als die tagesschau?
    :-)

    wie fühlt sich wohl der maddin jetzt? noch vor kurzem der gefeierte (vorschuss-)star, der teuerste transfer, die größte investion in die zukunft und dann wird da so ein bub aus dem südamerikanischen regenwald geholt und die journallie lichtet nur noch den neuen ab…
    dazu noch die zwischenschlagzeile “enttäuscht auf ganzer linie”… das kann am ego fressen…

  8. @ pia:

    der plural lautet “messiassen” … ist aber m.e. genauso fragwürdig wie “päpste” oder “euros” ;-)

  9. Zitat:

    wie fühlt sich wohl der maddin jetzt? noch vor kurzem der gefeierte (vorschuss-)star, der teuerste transfer, die größte investion in die zukunft und dann wird da so ein bub aus dem südamerikanischen regenwald geholt und die journallie lichtet nur noch den neuen ab…

    wart mal ab, der caio darf sich jetzt 2 tage im blitzlichtgewitter sonnen, dann zaubert herri noch einen dritten superstar aus dem ärmel. der muss dann aber glamourfaktor 10 und mindestens ein supermodel als freundin haben!

  10. @Hubi_oldie [5]
    Das befürchte ich auch. Ein paar Musiker wurden ausgetauscht, die Lieder bleiben die selben.

  11. Hallo zusammen,

    ich finde den “Hype” bzw. die Berichterstattung auch ein wenig überzogen, insbesondere die Geschichte um Fenin von Superstar zum Totalausfall in Sekunden, aber wie hier schon gesagt wurde das “Umfeld ist aufgeregt”. In der Tat.

    Meiner einer – ganz ehrlich – ist auch ä bissi aufgeregt, hab mir mal ne Karte gegen Bielefeld gesichert und freue mich aufs Spiel ggf. auf den Einsatz der Neuzugänge – egal was in Berlin passiert.

    Denn nach den Abgängen hab ich mir schon Sorgen gemacht – allein um die Größe des Kaders. Je mehr da sind, desto mehr Möglichkeiten hat FF nun mal. Ist mathematisch unbestritten. Und das wiederum mag den einen noch weiter aufregen, ich verfalle allerdings wieder ein wenig in die Unaufgeregtheit.

    HB vermutlich auch, nach seinen tiefen Griffen in die Taschen. Lasst es uns doch wie Beckenbauer machen und “schaun mer mal” sagen. Ganz unaufgeregt!
    Oder fast ganz… ;-)

  12. Und bevor jemand fragt: Nein, ich bin nicht für die Überschrift im heutigen FR-Artikel zu Caio verantwortlich und ja, ich schäme mich.

  13. Nachdem wir wieder salonfähig sind, kommt jetzt ein gewisser Glamourfaktor hinzu, wie hier geschrieben, “sonderbare Dinge geschehen derzeit bei Eintracht Frankfurt …”

  14. Zitat:
    “Zitat:

    @pia [2]
    Naja. Ich sehe das inzwischen so: Wenn in Cottbus ein Sack Reis umfällt, interessiert das in Frankfurt auch niemanden. Und wir haben ja nicht den Klinsi verpflichtet, gelle?”

    nunja, aber mindestens 2 messiasse (mehrzahl von messias?) und ein messias ist in der hierarchie höher anzusiedeln als ein klinsi. meine meinung :-)
    im trainerbereich sind wir natürlich im grauemausbereich geblieben. ui, hätt ich das jetzt im eintrachtforum geschrieben, ich will nicht wissen, was der user basaltkopp oder andere mir erwidert hätten – batsch!”

    Mehrzahl von Mesias wird es wohl nicht geben da Mesias der alleinige Heilsbringer ist. Zwei davon können nicht alleinig sein, oder verstehe ich da was falsch?

  15. Morsche. Von Koch über Udo Jürgens, Gröni und Phil Collins zu Heribert und seinen zwei neuen Zwergen, wow, ich lese ‘einen’ Delling ? ;)

    Und weiterhin zeigt es, dass wir dann doch noch in der Provinz leben. Der Provinzminister offenbart sich selbst als Plattitüde; die Börse wandert aus Frankfurt ab; junge Brasilianer, Tchechen und Griechen wandern ein; die Eintracht bleibt ein local hero.
    Ich liebe diese Stadt.

  16. “wow, ich lese ‘einen’ Delling ?”
    Aber nicht ungeschickt verpackt, gelle? ;)

  17. Zitat:

    Mehrzahl von Mesias wird es wohl nicht geben da Mesias der alleinige Heilsbringer ist. Zwei davon können nicht alleinig sein, oder verstehe ich da was falsch?”

    nunja, ich hab den begriff schon bewusst gewählt. fußball ist im weitesten sinne ja auch eine religion, da könnte man die einzigartigkeit des alleinigen heilsbringer ja ausweiten. reine definitionssache.
    man beachte beim plural auch die letzten beiden silben “asse”. bruchhagens trümpfe sozusagen :-)
    nimmt man die ersten beiden silben “messi” könnte das natürlich die dritte neuverpflichtung werden, oder??? ;-)

  18. Jep, sauber verpackt, Stefan, wunderbar ;)

    @pia: Die Neuverpflichtung nehme ich sofort, auch sehr schön verpackt ;)

  19. klar hört der Phil Collins, der Koch, in seinem schallisolierten Hobbykeller mit Psychocoach – und zwar abwechselnd:
    (Hessen)-“the land of confusion” und “you can´t hurry love”

  20. @sgeghost [18]

    Wobei ich mir den – für meinen Geschmack allzu offensichtlichen – Delling verkniffen habe. Der sollte so gehen:

    “Da lässt er es dann aber krachen, der Roland Koch, wenn er sich einen Phil Collins gibt. Krachen lässt es derzeit auch Eintracht Frankfurt …

    Erschien mir zu plump. ;)

  21. Sehr schöner Text, Stefan. Darauf kannst du einen lassen!

  22. Ergänzungsspieler

    Bin auf alle Fälle extrem aufgeregt – auch wenn durch ein trostloses 0:0 im Nieselregen der Schuldenstadt Ernüchterung droht.
    Der Glamourfaktor hat sich von Fenin auf Caio schon hübsch gesteigert – erwarte aber beim jetzt anstehenden Stürmer, dass Sondersendungen der ARD – z.B. “Der Papst in Jerusalem” – durch Eintracht Brennpunkte minutelnlang unterbrochen werden. Das ist das Mindeste!

  23. Ergänzungsspieler

    MessiASSE – wäre bei diesem Begriff vorsichtig. Die werden gerne nach 40 Tagen vom Mob ans Kreuz genagelt.

  24. Rock ‘n Roland

  25. Ich bin mir sicher, ein Roland Koch erzählt demnächst auch, dass er es in der Jugend ganz wild getrieben hat. Mit langen Haaren und Haschischzigarette und so. Phil Collins ist in der Welt seiner PR-Berater vermutlich schon Death Metal. Aber für den Wahlerfolg, muss man ja auch mal die rebelleische, ja fast schon revolutionäre Haltung eines Schmusepopmusikers heraufbeschören. Ekelerregend.

    Wo ist Pröckl heute?

  26. “… beim kicker ist sie (die Verpflichtung)auf der Startseite 1. Bundesliga nicht mal zu finden.”

    Gestern war sie da, als Aufmacher.

  27. Zitat:
    “Ich bin mir sicher, ein Roland Koch erzählt demnächst auch, dass er es in der Jugend ganz wild getrieben hat. Mit langen Haaren und Haschischzigarette und so. Phil Collins ist in der Welt seiner PR-Berater vermutlich schon Death Metal. Aber für den Wahlerfolg, muss man ja auch mal die rebelleische, ja fast schon revolutionäre Haltung eines Schmusepopmusikers heraufbeschören. Ekelerregend.

    Wo ist Pröckl heute?”

    Keine Ahnung wo der heute ist, am 21 ist er auf jeden Fall bei mir um die Ecke. Habe mir heute schon ein Netz Hollandtomaten gekauft und diese zwecks beschleunigter Keimbildung auf meine Heizung gelegt. Ich hoffe da wächst was bis dahin^^

  28. @27

    Pröckl oder Koch ?
    Ich hoffe, Du willst nicht Dr. Pröckl mit Tomaten bewerfen.

  29. @28: Das fragte ich mich jetzt auch gerade. Koch ist doch nicht etwas unser LdW? Habe ich was verpasst?

  30. …Koch ? Abwählen ! Politik macht mich krank. Ein sinnloses, heuschleriches und verlogenes geschäft ! Sorry, mehr fählt mir beim besten willen net ein !

  31. Nun muss ich auch schon hier von dem “brutalstmöglichen Lügner” der deutschen Politik lesen.

    Dazu diese Schweinchen Babe Visage…ich bekomme das gediegene Gefühl, dass mein Essen mir nochmal durch den Kopf will…..

  32. @31: Tja, die Frage ist: Wo beginnt menschliches Leben? Wie die wunderbare TITANIC schon zu Recht in den raum stellte.

    Was anderes: Ich hatte heute Nacht die Vision, dass wir einen Belgier verpflichten. Dann wurde es neblig, ich weiß also nicht, wen. Kam wie aus dem nichts. Albert, was meinst Du? Kein Holländer, aber immerhin fast.

  33. Sehr schön, was Joschka mal über Koch sagte: „Politischer Matrosenanzug.“

  34. Wie kommt es nur zu der Formulierung “EINEN”? Soll das heißen: einer wie XY, das ist JEMAND, unverwechselbar und doch identisch mit der Masse? “EINEN” sagt man ja nicht nur bei Musik von der Stange, oder? Ich trage einen Marc Jacobs, geht aber nicht. EINEN, ist das nun etwas Einzigartiges und Singuläres? Oder ist mit EINEN eher das graue “NICHTS” gemneint? Vorstellbar ist immer auch: Ich höre auch mal ganz gerne EINEN Lothar Matthäus reden. Das aber würde Lothar nur über sich selbst sagen. Ich bin verwirrt.

  35. So, mein letztes politisches Statement für heute, dann recherchiere ich, von welchem Belgier ich geträumt habe: https://www.titanic-magazin.de.....f1001af1d6

  36. in mancher wohnung hängt EIN picasso, der wohnungsbewohner fährt mit EINEM maibach durch die gegend und trägt EINEN lagerfeld (duft / anzug / fächer…) und im fernsehen kommt EIN spielberg. wer keinen bock auf tv hat, der liest eben EINEN simmel (oder ein gutes buch)

    herr koch hört eben gerne EINEN phil collins.

    geilt euch doch nicht so an EINEM ausdruck auf, mensch…

  37. Tjaja…hoffentlich hast nicht von van Buyten geträumt. Noch einen IV brauchen wir wirklich nicht.

    Mpenza bitte auch da lassen wo die Kamele rennen.

  38. haben schließlich wichtigeres zu tun als politik.

    fußball, mesdames e missieus (kann kein französisch, aber wisst schon…) ^^

  39. EIN onkel moe hat mal wieder recht :P

  40. Is nen Messi nicht einer, der nie aufräumt?

    Ich glaub ja auch, das der Koch heimlich im Keller eher mal ‘eine’ Störkraft hört…

    PS: Singt Grönemeyer nicht ‘Es könnte, so _einfach_ sein, isses aber nicht’?

  41. Ich wünsche mir doch nur, dass wir hier endlich EINEN gepflegten Fußball spielen.

  42. Zitat:
    “EIN onkel moe hat mal wieder recht :P”

    passiert selten, aber kommt vor…

  43. Zitat:
    “@.Stefan(opening)
    ……Und die Anhänger fallen in kollektive Ekstase….

    Ab 2.2. kommen alle wieder auf den Boden, da wird in Berlin ‘ein’ Friedhelm gegeben.”

    …unn am 08.02. werrd uff de Ränge Samba im Waldstadion gedannzt…
    da biste doch aafach ferrdisch, Mann.
    Zwaa RIIIESEKRACHER inn drei Woche!!!
    Unn de dridde Riesefisch, de Kumpel vom Ama, aach schon an de Angel…
    wo soll des nur hinnführn???
    6:0 geeche Bayern – UEFA-Kapp, logger – nächstes Jahr Maaster…mensch, isch werrd nedd mehr.
    Unn das unser Dagobert Duck rischdisch Geld inn die Hand genomme hadd – kann mir dess aaner mal erklärn???
    Gaaanz unnuffgereechd, versteht sich…

  44. @41: Was werden wir in zwanzig Jahren hier sitzen und über die Zeiten schwelgen, in denen man noch einen Caio und einen Fenin bewundern durfte.

  45. Zitat:
    “Zwaa RIIIESEKRACHER inn drei Woche!!!”

    so wie Hoffenheim, gell, die waren btw um einiges teures … (Allerdings ohne Glamour.)

    “Unn de dridde Riesefisch, de Kumpel vom Ama, aach schon an de Angel…”

    Der Fisch ist eine Ente.

  46. eine vermutlich sogar lahme ente

  47. Vielleicht wollte der brutalstmögliche Matrosenanzug ja auch nur klarstellen, dass er nicht ZWEI Udo Jürgens, DREI Herbert Grönemeyers oder gar VIER Phil Collins höre.

  48. Zum Ärgernis von onkel moe ein weiterer Interpretationsversuch, der unseren
    hesssischen Adonis als klandestinen Arroganzling decouvriert:
    Womöglich wollte er durch die Verwendung des Wörtchens EINEN auch kundtun, dass sich die Künstler durch sein Ohr geadelt fühlen dürfen. Ein Ministerpräsident erhebt DEN Udo Jürgens eben zu EINEM Udo Jürgens, indem er ihn hört.

  49. traber von und zu ...

    Ihr tut mir einfach nur leid in Hessen für einen brutalstpeinlichen MP, aber irgendwer muss ja einen Koch (aus-)gewählt haben, bzw. habt ihr ja noch ne Chance die Verlängerung zu vermeiden.

  50. Ja, da muss ich dem Traber ausnahmsweise mal zustimmen. Jedes Volk hat doch die Regierung, die es verdient, nicht? Das gilt doch dann auch für (die) Hessen, oder?

    Also, tut etwas, werdet sexy, macht Party, sucht euch Euren Wowi! ;-)

  51. “Also, tut etwas, werdet sexy, macht Party, sucht euch Euren Wowi! ;-)”

    Also vom Regen in die Traufe?

  52. @ 50:

    weils berlin ja auch so guttat…

  53. @49:
    Eine Verlängerung gab es ja leider Gottes schon, das reicht. Nicht nur bei der SGE, auch in der Politik muss Hessen jetzt mal weiterdenken, weiterschauen und ungeeignetes Personal austauschen.

    @alle:
    Die Mehrzahl von Messias ist Messi. Und ob der dann aufräumt, ist mir völlig egal, kicken soll der. Und zwar bei uns.

  54. Okay, ja, wir sind zwar materiell etwas verarmt ingesamt, aber geistig voll auf der Höhe. Von einem Phil Collins oder Udo Jürgens spricht hier niemand… Da wäre die Wahl schon verloren.

  55. @54: Ich wäre lieber reich UND glamourös. So wie die Eintracht. Womit wir die politischen Grabenkämpfe dellingesk beendet hätten.

  56. Zitat:
    “Okay, ja, wir sind zwar materiell etwas verarmt ingesamt…”

    dafür kriegste aber jetzt den “goldenen euphi am bande” ;-)

  57. Die Rede vom Festgeldkonto, das noch nicht leer ist, kenne ich irgendwoher…

  58. Trainingseindruck: Business as usual. Aber der Martin hat ein wunderschönes, weil sehr schweres, Tor gemacht, wie ich es eigentlich nur Ama zutraue (aus dieser Lage, mit mehreren Gegenspielern). Stefan hat’s aufm Chip. Wegen der PK kann er seine Bilder erst heute am späten Nachmittag einstellen. Ich bin gespannt darauf.

  59. @58: Wie macht er sich denn sonst so, der Maddin? Lässt er sein Talent aufblitzen? Explodiert Inamoto endlich? Plaudere mal etwas mehr aus dem Nähkästchen… ;-)

  60. @ 58 ekrott:

    das reißt mich wieder in die (fußballerische) wirklichkeit zurück. danke :-)

    hat stefan das als photo oder als video aufm chip? ist das bekannt?

  61. Zitat:
    “@58: Wie macht er sich denn sonst so, der Maddin? Lässt er sein Talent aufblitzen? Explodiert Inamoto endlich? Plaudere mal etwas mehr aus dem Nähkästchen… ;-)”

    das wäre sehr nett…

  62. Zitat:
    “Zum Ärgernis von onkel moe ein weiterer Interpretationsversuch, der unseren
    hesssischen Adonis als klandestinen Arroganzling decouvriert:
    Womöglich wollte er durch die Verwendung des Wörtchens EINEN auch kundtun, dass sich die Künstler durch sein Ohr geadelt fühlen dürfen. Ein Ministerpräsident erhebt DEN Udo Jürgens eben zu EINEM Udo Jürgens, indem er ihn hört.”

    Und warum hört R. Koch EINEN Udo Jürgens?
    BILD-online von heute:
    http://www.bild.t-online.de/BI.....uehne.html

    Gleiche Wellenlänge. Gleich peinlich.

  63. @ Albert (50): Also, ich habe den nicht gewählt und erst recht nicht verdient! :-(

  64. Is heut nicht auch ne Glamour-Party-PK? Wann denn? Und wer wird als Dritter Heilsbringer (besser, weil Singular und Plural is sich gleich) vorgestellt? Ist der brutalo Matrose zwecks sexy Wahlkampf auch da? Stefan schon unterwegs mit Foto?

  65. Abweichend vom heutigen Thema noch ein Nachtrag zu den gestrigen Diskussionen am späten Abend über den Wohnsitz unseres Blogwarts.
    Ich glaube mich erinnern zu können, dass er sich irgendwann einmal als Rödelheimer outete.
    Als Offenbacher täte er mir irgendwie leid. ;-)

  66. @ till
    “Ist der brutalo Matrose zwecks sexy Wahlkampf auch da?”

    Gute Frage, wie sieht es denn aus mit den Verbindungen unseres Vereins zur bestehenden Regierungspolitik des MP R.K.? Da muss es ja einige Umarmungsgesten geben, die ich hier nicht mitbekomme? Vielleicht gibt es da aber gar nichts zu berichten…

    @ Old-Peter

    Das glaube ich dir natürlich!

  67. Alle Heilsbringer und Helden sind bald live im TV zum sehen…

    http://www.hr-text.hr-online.d.....;subpage=3

  68. @66 ALbert C.:
    Wenn ich mich recht erinnere, machte sich Hr. Koch einmal für eine Bürgschaft für unsere Eintracht stark, als sie tief im finanziellen Schlamassel steckte.
    Da ist von Seiten der Eintracht-Verantwortlichen wohl Verpflichtung zur Dankbarkeit angesagt.

  69. @ albert

    “Gute Frage, wie sieht es denn aus mit den Verbindungen unseres Vereins zur bestehenden Regierungspolitik des MP R.K.? Da muss es ja einige Umarmungsgesten geben, die ich hier nicht mitbekomme? Vielleicht gibt es da aber gar nichts zu berichten…”

    Ich glaub eher letzteres…is mir jedenfalls nix bekannt. Aber die OB Petra R. war ganz groß dabei als es um Stadionbau etc. ging. Hat die Stadt ja auch mitgeblecht…ob sie ne Ewischkad hat weiss ich nicht.

  70. @67: Sehr gut, da kann man sich ja mal ein Bild davon machen, wie sie auf ganzer Linie enttäuschen…

  71. @67 till:
    Vielen Dank für den Hinweis.

  72. @67
    Ich glaube, das war bisher die beste Eingabe des Tages hier im Blog.

  73. @ 70-72
    Danke Fans!…is aber geglaut, weil ich das Eintracht-Forum manchmal doch lese ;)

  74. “geglaut”…Hessisch-Freudscher-Vertipper!

  75. hr3 26.01.2007 15.30 sport extra:

    “Freundschaftsspiel”:
    SV Wehen Wiesbaden gegen Eintracht Frankfurt
    Live aus der BRITA-Arena in Wiesbaden

    …samba Brrrrrrrrrrasil bei der BRITA-werkself ??? Mal Gugge…

  76. @72 und 74:
    Hallo Rudi, schade um Dein schönes “Frankfordderisch” (ist bestimmt falsch gechrieben); es gab den ersntzunehmendsten Themen – und Themen zu unserer Eintracht sind immer ernst zu nehmen – einen ironischen Einschlag (um nicht Touch zu sagen).

  77. traber von und zu ...

    @12 stefan

    wo wir’s heut eh schon von Peinlichkeiten haben, muss ich Dir Recht geben :

    Dein Mutterschiff hat heut bei der Überschrift a bissi daneben gelangt.

    Betrachtet man das Ganze auf der eintracht homepage unter Pressespiegel, reiht sichs aber harmonisch unter die mindestens genauso peinlichen Überschriften der B**D ein, bloß von denen sind wir’s ja leider schon gewohnt…..

  78. Kann schon jemand was aus dem Training berichten? Was macht unser Diego?

  79. @78: Unser “Diego” trainiert erst morgen. So wurde es gestern mitgeteilt.

  80. Heute ist Arzt und Schreiben angesagt.

  81. traber von und zu ...

    @67 till, rudi etc.

    Ihr meint das hier ?

    …”13.25 Lindenstraße
    1310 Mein Engel UT

    13.55 An heiligen Wassern
    1410 Spielfilm, CH 1960 ….”?

    und anschließend die Sendung mit den Heilsbringern (MessiAssen) ?

  82. @ traber

    genau:

    13.25 Lindenstraße

    1310 Mein Engel UT

    13.55 An heiligen Wassern

    1410 Spielfilm, CH 1960

    15.30 sport extra:

    1530 Freundschaftsspiel

    SV Wehen Wiesbaden gegen

    Eintracht Frankfurt

    Live aus der BRITA-Arena

    in Wiesbaden

    (bis 17.30 Uhr)

  83. traber von und zu ...

    Erst “Mein Engel”, dann “an heiligen Wassern” und von dort live in die “Britta – Arena” !

    Alles wird gut !

  84. … warum soll unser diego eigentlich weißer ballack heißen, der ist doch eher dunkler … (häää?)

  85. @83: Die Frage ist doch: Was kommt danach… ;-)

  86. @84: ich habs auch nicht kapiert…

  87. Ich vermute, dass er weiser als Ballack ist, aber nicht weißer. Hahahahaha…

  88. @84:

    genau das ist ja der Griff in’s Klo der FR heute, allerdings das “weiß” mit “braun” zu ersetzen (Blöd) ist auch nicht viel besser. Wenn schon, dann doch einfach der “brasilianische Ballack”…eigentlich aber alles Blödsinn, weil das muss der “brasilianische Messi(as)” heißen!

  89. Ergänzungsspieler

    …ggf. WEISER BALLACK – ohne doppel-s oder ß.
    Ist das auch ein Ärztekind aus dem Bildungsbürgertum?

  90. traber von und zu ...

    @85 Uwe

    danach kommt entweder “die Welpenschule (Dokusoap”) oder “Die Fallers” wird evtl fortgesetzt mit “Herrchen” oder geht gleich über zu “Brisant”. Um 21.40 dann der “Tatort Harte Hunde”.

    Wenn das mal kein Programm ist – da hat doch jeder was von !

  91. Hm. Entweder stand da gestern noch “Der braune Ballack” oder ich hab’ das woanders gelesen… aber der weiss Ballack is’ doch Ballack selber?!?

    Wie wäre es schlicht mit “Der braislianische Ballack” ?

  92. Ich nehme an, dass man ihn “weißer Ballack” nennt, weil er ein torgefährlicher Mittelfeldspieler ist. Das ist, ähm war Ballack auch.

  93. @90: Die Welpenschule gefällt mir außerordentlich gut. Passt ja perfekt.

  94. traber von und zu ...

    Um 20.15 läuft erst noch “Ein unverbesserlicher Dickkopf ” mit Fritz Wepper.

    Ehrlich, alles an einem Tag, alles im hr !

  95. Ich bleibe dabei. Ich möchte das gewohnt klischeehafte “Der Ballack vom Zuckerhut” lesen.

  96. @94: Das machen die doch nicht aus Zufall. Die Programmgestalter freuen sich jetzt noch diebisch darüber, dass sie das unauffällig durchgedrückt haben. Wie damals die Donaldisten in der FAZ. War doch die FAZ, oder?

  97. traber von und zu ...

    Danach gibts noch “Louis und seine ausserirdischen Kohlköpfe” und “Der Querkopf” alles mit Louis de Funes !

    Jetzt können wir aber mit Allegorien und Anspielungen wuchern….;-)

  98. Hm. “Der bessere Ballack” ?

  99. Der Ballack wird in Brasilien übrigens “anglo-sächsisches Weißbrot” genannt. Auch nicht so nett….:-(

  100. Sorry, aber ich bin immer noch nicht fertig mit unserem hessischen Matrosenanzug:
    Wahrscheinlich hält er sich auch EINEN Dalmatiner und EINEN Afghanen zuhause. Und besitzt außerdem EINEN Perser, auf dem er täglich rumtritt.

  101. @ 100

    Ich finde übrigens auch, dass das ein sehr schöner Text von Stefan ist. So EINEN sollte er öfters mal raushauen, oder?

  102. wenn der Capitano dann auch bald bei uns spielt heißts sowieso Ballack-Brothers

  103. traber von und zu ...

    @100 dkdone

    DER Afghane ist aber gerade in der Welpenschule, oder ?
    Da hat sich “EIN unverbesserlicher Dickkopf” (20.15) doch wieder mal durchgesetzt, oder ?

  104. Wat is’ ???

    “…mehr als Platz 13 wird in dieser Saison aber nicht drin sein.”

    http://www.sp*rtal.de

  105. @103
    Und wenn der Leichtmatrose auch nur EINEN Funken Anstand hätte ….

  106. traber von und zu ...

    @100

    eventuell gönnt er sich vorher noch EINEN roten Libanesen, bevor er mit EINEM schwarzen Afghanen wieder auf Einem bunten Perser rumtrampelt (im Matrosenanzug versteht sich). Sind halt “Harte Hunde”(21.40) und ein “Querkopf”(00.30, alles hr)

  107. @106
    Ich wusste es: der Mann raucht Hunde!

  108. traber von und zu ...

    @107 dkdone

    Ja, aber er inhaliert nicht !!!

  109. traber von und zu ...

    wobei ich nicht weiss, was schlimmer ist…

  110. und seine Feinde sind DER Ausländer an sich, DER Kriminelle Jugendliche, DER Arbeitslose. Früher wars DER Engländer oder DER Pole

  111. @109
    R.K. im internationalen Presseveerteiler: „I did not have any smoking relationships with dogs.“

  112. traber von und zu ...

    Politiker inhalieren generell nie, sie haben Sachzwänge und leiden meist chronisch an Amnesie (anerkannte Berufskrankheit).

    @110

    Vorsicht, wenn erst DER RUSSE oder DER CHINESE kommt….,
    Gotseidank haben wir ja Autobahn….

  113. @112: Sorry – aber Autobahn geht garnicht!

  114. traber von und zu ...

    und da weiß die B**D bekanntlich immer wo’s lang geht

  115. @113
    Dann fahren wir eben mit DER Bahn….

  116. @ 102:

    und wenn dann der vierte griechische stürmer kommt, bringt die sge ne cd raus und nennt sie:

    forget the ballacks – hier are the greek pistols

  117. Ergänzungsspieler

    @112 – heisst es nicht DER IVAN und DER GELBE GEFAHR?

  118. traber von und zu ...

    Genau. DIE Bahn kommt ! (hoffentlich nicht zu spät..).

  119. traber von und zu ...

    EIN Schiff wird kommen und das bringt dir dann den Einen….
    (Passt auch gut zu Einem Matrosenanzug)

  120. Ihr habt doch alle Hunde inhaliert.

  121. traber von und zu ...

    aber wenns endlich auch mal EINEN mitnehmen würde (das Schiff….)

  122. traber von und zu ...

    @120

    willste auch mal ?

  123. @116:
    zu meinem Leidwesen haben die Japanese einwenig ausgewhispered

  124. traber von und zu ...

    @120

    stopf mir gerade noch Einen Rauhhaardackel…

    Hilft gegen Amnesie und Wahnvorstellungen (Matrosenanzüge, etc)

  125. @121
    aber nicht EINEN Rudi Völler

  126. Sachma, wo bin ich hier gelandet, is’ doch blog-g.de, oder???

  127. @Uwe Bein [59]
    Ach ja, genau, Ina hat auch ein klasse Tor gemacht (Fernschuss in den Winkel).
    Stefan hat fotografiert. Ich glaube das nennt man auch heute noch so.

  128. traber von und zu ...

    @ 126

    Nö – Wieso ?

  129. Ich lass mir gerade EINEN Pekinesen schmecken …

  130. mein Rauhaardackel kratzt e bissi im Hals….

  131. Ui, da hab’ ich wohl nen Trojaner, der mir ne flasche URL vorgaukelt…

  132. @127: Sehr gut, ich glaube, Ina braucht ein paar Erfolgserlebnisse. Dann geht der ab wie Schmitts Katze. Oder Pekinese.

  133. traber von und zu ...

    @129

    Pe-Chinese ? Lecker !

  134. … vielleicht heißt in zukunft ja ballack “der weiße caio” (… tiefer zug am deutschen schäferhund..) ahhhhhh….

  135. traber von und zu ...

    @131

    Tokajer wär eh besser…

  136. aaahhh – hier geht blogkultur vor die Hunde!! *katzenjammer*

  137. traber von und zu ...

    @130

    nimmst Du Wasserpfeife, dann gehts…

  138. traber von und zu ...

    @136

    was meinst Du denn damit ?

  139. Wo ist der Hausmeister? Zugenebelt?

  140. … kaum ist die atmo hier mal richtig schön unaufgeregt, schon gibts beschwerden… ;)

  141. … ich würde den uai mal eben auf max. -3 setzen, nur so, peace!

  142. @137:
    dann nehm ich lieber gleich Seehund

  143. traber von und zu ...

    Zarah Leander (EIN Schiff wird…) ist doch schliesslich auch Kultur, oder ? Nur haben wir im Moment zu wenig Matrosenanzüge. Hat halt EINER vergessen zu bestellen.

    Alles wird gut.

  144. @76 Wenn einen FF sein Konzept ändert, kommt es wieder.
    Zählt da heute mittag schon, oder erst das 1. Rückrundenspiel?

  145. traber von und zu ...

    @142

    Sehr gute Wahl, kann ich nur empfehlen ! EINEN Chilenischen vielleicht ?

  146. traber von und zu ...

    Ui, ich glaub wir müssen jetzt aufhören. Rudi schreibt schon hochdeutsch….;-)

  147. EINsiedlerkrebse sind auchn Knaller

  148. @146: Auch schon gemerkt?

  149. @147:
    ….sin doch alle gedopt

  150. traber von und zu ...

    @148

    muss man die erst kleinhacken ?

  151. traber von und zu ...

    @150

    Ja Kinners, lasst mal lieber die Finger von den Drogen, nehmt lieber was Natürliches (Hunde, Katzen, Krebse…)

  152. Nein der Rudi schreibt hochdeutsch, weil der Onkel Moe, glaub ich, mal geschrieben hat: Bevor der EINEN FF sein Konzept ändert, schreibt Rudi hochdeutsch. Ich habe geantwortet, dass ich das machen werde, ab mitte Januar, bis er sein Konzept ändert. Deshalb hab ich auch gefragt, ob heute das Spiel schon zählt, oder erst das 1. Rückrundenspiel.

  153. @ 138

    Nix – bleibt komplett sinnentleert, weil um Inhalte geht’s hier ja nicht mehr…is aber eventuell nur die Parallele zum Wahlkampf des “(Hunde-)Führers” – oh je, das war deutlich unter der Gürtel..äh, (Hunde-)Leine! Darauf mach ich erstmal EINEN frisch…

    Ihr seid doch alle auf den Hund gekommen!

  154. Muss jetzt leider Feierabend machen. Bis nach dem Spiel,
    see you.

  155. @ 153 und alle:

    ich
    wars
    nicht
    !!!

  156. Es gibt Bilder von der PK Vorstellung Caio. Neuer Beitrag. Bittesehr.

  157. @Rudi:Hoffentlich musst Du ds jetzt nicht so oft erklären wie Stefan den UAI.

    Übrigens steht in den Programmtafeln des Videotextes das Datum Samstag, 26.01. 2008. Also nichts heute usw.

  158. Ergänzungsspieler

    Raucht bitte keine Schäferhunde – die beißen so im Hals.
    *wortspielmode aus*

  159. @158
    Habe ich auch schon bemerkt, als das Spiel nicht lief als ich nach Hause kam. Also dann noch bis zum 26.01.2008. Es gab aber immer noch keine Meinung, ob das Spiel schon zählt oder nicht (Gott ist mir schlecht, ich hasse hochdeutsch).

  160. Kochs neuen Lieblingslied ist glaub ich bald:

    “Time to say goodbye”

    Hessen schickt Roland in Rente, hier das passende Video zum Song.
    Sehr lustig!!!

    http://youtube.com/watch?v=Qh7.....hkMfmtLo