Eintracht Frankfurt Kurze Mitteilung

+++ Heute morgen wegen Wartungsarbeiten sehr früh im Verlag +++ Deutlich vor sieben Uhr +++ Kurz innegehalten +++ Festgestellt: Bei Bruchhagens brennt schon Licht +++ Man darf spekulieren +++

Schlagworte:

9 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Schon Licht? Vielleicht auch noch Licht!

  2. Guten Morgen an alle:

    Zwölf Punkte nach acht Partien seien eine Ausbeute, “mit der man zufrieden sein kann”. Bis zur Winterpause, so Funkel, soll die Punktezahl verdoppelt werden, dann läge die Eintracht im Plan.

    Wenn man damit im Plan liegt sollte man doch alle Fans vor der Saison informieren das man anstrebt sich im unteren Tabellendrittel zu bewegen.
    Dann regt sich das uMfeld auch nicht mehr so auf.

  3. Jörg, was ist los? 24 Punkte zur Halbzeit, das in der Rückrunde nochmal, macht 48, Vorgabe war 45+x und alles ist gut.

    Außerdem langweilt mich Funkel-Bashing im Moment.

  4. Damit waeren wir letztes Jahr 6 ter geworden. Schoen.
    Ich sehe heute noch kein Funkel Bashing. Ist ja an einem Dienstag Morgen auch nicht notwendig, oder?

  5. Was macht eigentlich der Mentaltrainer Löhr? Brauchen unsere Jungs und FF nicht mal eine Auffrischung?
    HB wird langsam ein Licht aufgehen,daß dieser Kader eventuel,gegebenenfalls,vieleicht doch nicht ganz soo weit ist, wie man gedacht hatte. Die nächste Winterpause/Transferperiode kommt bestimmt. Da wird HB wahrscheinlich jetzt schon nicht mehr schlafen können.
    AS verkaufen, neue Spieler einkaufen. Kaufen, ein häßliches Wort. Ablösefrei hört sich doch viel besser an. FF hat HB bestimmt wieder einen Einkaufzettel in die Hand gedrückt. Da stehen bestimmt auch Spieler drauf die Geld kosten. HB ist wirklich nicht zu beneiden. Dann doch lieber nochmal ein paar Aktionstage mit dem Mentaltrainer Löhr.

  6. guten mogen,

    meine forderungen für das spiel am sonntag (gegen wen nochmal??):

    1.
    galindo soll spielen
    2.
    hess und/oder galm zur zwoten halbzeit entweder als zweiten stürmer oder für den schwächeren
    3.
    während der ersten halbzeit werden vom zeugwart die handys der spieler eingesammelt und in der halbzeit die losung ausgegeben, dass es die teile erst nach dem sieg wieergibt.
    4.
    friedhelm soll sich ein wenig bewegen am rand (aber nicht übertreiben. hatte der nicht mal ne “wilde phase”?)
    5.
    eier mit aus der kabine nehmen.

    über all dem schwebt die hauptforderung nach drei punkten.

  7. Bei Bruchhagens brannte schon Licht? Wohnen die denn nebenan? Steht da auch ‘ne Kiste Bier auf dem Balkon?

  8. @Onkel Moe

    Kann ich alles nur abnicken, vor allem 1 und 2.
    Erst ein gutes Spiel in der Saison, war doch klar, dass wir
    dann beizeiten nach unten durchgereicht werden.

    Der NOVEMBER steht ja traditionell auch noch mit grimmigem Gesicht vor der Tuer.
    Da sah die Eintracht doch immer schlecht aus.
    Also lieber Jetzt die Punkte holen, die uns dann im November fehlen werden.

    Galindo und Hess/Galm sollten jetzt aber wirkich mal ‘ne Chance bekommen
    oder es geht bald da weiter, wo Jan-Aage schon passend bemerkte…
    …die Wahl zwischen dem Busfahrer und mir, der Busfahrer hatte seine Schuhe nicht dabei, deshalb habe ich gespielt…

    Und HB hat zu Hause bestimmt die ganze Nacht mit der Damenfussballweltmeistermannschaft gefeiert und mal richtig die Sau rausgelassen.

  9. Mal was ganz anderes: Die Eintracht ist scheinbar lernfähig und nicht mehr “Beratungsresistent”

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/22474/
    Eintracht Frankfurt startet modernisierten Online-Ticketshop

    Eintracht Frankfurt passt sich den gestiegenen Anforderungen weiter an und optimiert weiterhin seinen Kundenservice. Im nächsten Schritt ist nun der bisherige Online-Ticketshop komplett überarbeitet, modernisiert und neu aufgesetzt worden.