Dortmund Lieblingsgegner Eintracht

Foto: Reuters.
Foto: Reuters.

Es ist nicht zu erwarten, dass es zum Spiel der Eintracht in Dortmund, bei der Borussia und ihrem sympathischen Trainer Thomas Tuchel, wieder zu einer Ansage der Fans an die glorreichen Adlerträger kommen wird.

Ansagen übernimmt dieser Tage — wie wir wissen — der Trainer.

Auch hier eine Ansage, weniger emotional als die des Herrn Veh, eher so “so ist das halt”.

Ihre meisten Punkte (136) und die meisten Heimsiege (29) holten die Dortmunder gegen Frankfurt, und ihre letzten vier Heimspiele gegen die Hessen gewannen sie mit 12:1 Toren. Für den einzigen Eintracht-Sieg in den letzten 18 Gastspielen sorgte Alexander Meier am 7. Februar 2010 mit dem Treffer zum 3:2.

Frankfurts Trainer Armin Veh gewann nur eine von 16 Partien gegen die Westfalen: am 4. Februar 2007 mit Stuttgart 1:0. In allen anderen Auftritten in Dortmund sowie insgesamt in 13 Duellen registrierte Veh mindestens zwei Gegentore. Der BVB gewann sechs der letzten sieben Liga-Aufgaben und ist seit elf Heimspielen ungeschlagen, in denen er nur beim 2:2 gegen Darmstadt am 27. September Punkte einbüßte.

Die Dortmunder schossen in der ersten Halbzeit mit 19 und in den letzten fünf Minuten mit acht jeweils die meisten Treffer aller Klubs. Henrich Mchitarjan bereitete die Hälfte der letzten sechs Ligatore des BVB vor.

Die seit fünf Runden sieglosen Hessen verloren die letzten drei Partien und könnten ihre 600. Bundesliga-Niederlage kassieren. Von den letzten elf Begegnungen gewannen sie nur die beim 2:1 in Hannover am 24. Oktober. Die Frankfurter verbuchten die meisten Gelben Karten aller Klubs (41) und wurden in den letzten 53 Partien mindestens einmal verwarnt.

So. Wisst ihr Bescheid jetzt. Aber das Spiel ist erst am Sonntag. Kein Grund, sich das Wochenende versauen zu lassen.

(Mit sid)

Schlagworte:

477 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. “Der schimpfende Trainer.”

    Bauerntheater “Zum Waldstation”. Theaterdramaturgie Grundkurs. Eintritt frei, da Ihnen dieses Stück von Laiendarstellern dargeboten wird.

    Wird im rotierenden Wechsel mit “Der stehende Bock” und “Schon tausend Mal erlebt” aufgeführt. Bitte beachten Sie die abweichenden Aufführungszeiten am Sonntag.

  2. Und?
    Statistiken sind fürn A….
    Ich glaube zwar nicht daran, aber fände es toll, wenn unsere Eintracht Großtuchel in einen Kleintuchel verwandeln würde.

  3. Ich merke sie schon, die Vorfreude.

    Vielleicht isses aber auch Magen-Darm.

  4. MrBoccia jr. jr.

    wie nennt man ein seit Monaten überfälliges Anbrüllen der Mannschaft (gerne auch einhergehend mit massiver Selbstreflexion, die aber wohl fehlt) vor einem (offensichtlich eh aussichtslosen) Spiel, das ich dann (wieder mal) abschenke, in der Hoffnung, dass es sich dann erst im Spiel danach (Schlüsselspiel!) auswirkt, eigentlich? Blödsinn? Aktionismus? Ablenkung? Verpuffung? Umfeldberuhigung?

  5. System.

  6. ZITAT:
    “Ich merke sie schon, die Vorfreude.

    Vielleicht isses aber auch Magen-Darm.”

    LOL

  7. ZITAT:
    “System.”

    +1
    Und unser nächster Gegner übt schon einmal Standards…

  8. MrBoccia jr. jr.

    lustig wirds im kicker an diesem Spieltag – meine 4 Punktebesten fallen alle aus. Jessas.

  9. Das letzte Spiel mit vielen Verletzten war doch gar nicht schlecht und wäre ohne diesen Miki-Treffer evtl. sogar verdient unentschieden ausgegangen. Wann war das noch?
    Die Mannschaft wurde ja entsprechend auf diese kommende Begegnung eeingestellt: Mit der Faust auf den Tisch gehauen, “Spielt gefälligst gut!” geschrien , jetzt ist ja Schluss mit lustig propagiert und mit Aussagen wie “bevor ich gehe, gehen andere” die Spieler eingeschüchtert. Nun gut.

    #stenderakapitän

  10. Wer glaubt Darmstadt war der Tiefpunkt, falsch es kommt noch schlimmer.
    Abstiegskampf egal gegen wenn ich verlange Punkte.

  11. ZITAT:
    “lustig wirds im kicker an diesem Spieltag – meine 4 Punktebesten fallen alle aus. Jessas.”

    Das ist z.T. eh unglaublich. Ich verändere schon länger nichts mehr an der Mannschaft. Dann hab ich eine Woche mal 59 Punkte, die Woche drauf 4 und dann wieder 50.
    Naja, die Fußballkuh halt. Oder ich sollte mal wenigstens die Gesperrten raus nehmen.

  12. Ich versaue euch mal das Wochenende, indem ich euch sage, wie die Spiele ausgehen

    M05-VfB 2:0
    FCB-FCI 4:0
    WOB-HSV 3:1
    BRE-FCK 1:1
    HOF-H96 2:1
    D98-BSC 0:1
    B04-BMG 1:1
    FCA-S04 0:2
    BVB-SGE 4:0

    Dankt mir

  13. @12

    Ich glaube Gladbach und Köln gewinnen auswärts. Schade, dass beim Spiel Hoffheim gg Hannover nicht beide verlieren können.

  14. @12

    Stuttgart gewinnt natürlich 3:2 in Mainz, weil

    a) Mainz nie die Spiele gewinnt, die sie gewinnen dürften.
    b) Stuttgart

    Guten Morgen aus Basel.

  15. Nix erwarten, mit dem Schlimmsten rechnen. Mit dieser Einstellung kann man (fast) alles ertragen.

  16. Danke für ein brutal realistisches 4:0
    Lieber immer für die SGE tippen! Aus Prinzip.
    Wir machen es wie PAOK mit viel Fortuna 0:1 ( entweder Eigentor oder Handelfmeter, weil der Ball blöd aufgedotzt ist)

  17. MrBoccia jr. jr.

    Einspruch – ich erwarte etwas. Und zwar eine Klatsche deluxe.

  18. Adventskerzen

  19. ZITAT:
    “Ich versaue euch mal das Wochenende, indem ich euch sage, wie die Spiele ausgehen

    M05-VfB 2:0
    FCB-FCI 4:0
    WOB-HSV 3:1
    BRE-FCK 1:1
    HOF-H96 2:1
    D98-BSC 0:1
    B04-BMG 1:1
    FCA-S04 0:2
    BVB-SGE 4:0

    Dankt mir”

    Und? Ist noch alles im grünen Bereich:
    http://fs5.directupload.net/im.....32hf5c.jpg

  20. Nach dem tragischen Tod vom Erich Schiller setzt die DFL erneut zur LS-Sendezeit an. Arschgeigen!

  21. “Die Kritik vom Trainer ist vollkommen gerechtfertigt. Es liegt an uns. Klar wird es in Dortmund schwer, aber man kann sich mindestens teuer verkaufen”, sagte Russ der Bild-Zeitung.

  22. Deshalb auch 0:4

  23. ZITAT:
    “Und? Ist noch alles im grünen Bereich:
    http://fs5.directupload.net/im.....32hf5c.jpg

    Abstiegsplatz erst pünktlich zum Hinrundenende.

  24. Bezieht sich Russ eigentlich selbt ein, wenn er von “man kann” spricht? Mich würde auch interessieren, ob ein Darmstädter Spieler mit dem Ziel ins Spiel geht sich “zumindest teuer zu verkaufen”.

    Aber mit Armins harscher Kritik haben die den Ernst der Lage erkannt. Klar.

  25. Zwölf Punkte hinter Mainz ist jetzt nicht soo schlecht.
    Am Trainer liegt es jedenfalls nicht.

  26. MrBoccia jr. jr.

    ZITAT:
    “Bezieht sich Russ eigentlich selbt ein, wenn er von “man kann” spricht?.”

    nein, da er ja nicht dabei ist, kann er sich auch nicht einbeziehen.

  27. 600. Niederlage! Wow, das ist doch mal ein Ziel, das sich zu erreichen lohnt! Das können nicht allzu viele von sich sagen, 600 Mal auf die Mütze bekommen und dennoch immer weiter (ahls weider) gemacht zu haben!

  28. Gerade (mal) den Eingangsbeitrag gelesen. Mann stapelt der Watz wieder tief… ;-)

  29. “Nachhaltig empfehlen konnte er sich nicht”. Dpa über den Sam.

  30. Wo kickt denn eigentlich der Barnetta rum?

  31. US of A

  32. ZITAT:
    “Zwölf Punkte hinter Mainz ist jetzt nicht soo schlecht.
    Am Trainer liegt es jedenfalls nicht.”

    Vor dem Spiel gegen Manz stand im Zentralorgan – wo sonst – zu Thema Nr. 1 im Rhein-Main-Gebiet zu lesen, dass die Meenzer Narren in einem 10-Jahresrückblick/-vergleich bei exakt gleicher Anzahl von Erstligspielen round about 34 Punkte mehr auf ihr Konto geschaufelt haben als die Eintracht.
    Der Armin wird also vom Strudel nur mitgerissen.

    Wobei: In einer Halbserie 12 Punkte Rückstand obendrauf, das macht ….

    Schluck :-/.

  33. Wenn Du Deinen Chef die ganze Zeit als gute Laune-Bär erlebst und plötzlich tobt er und will bessere Leistung, weil sonst andere gehen und nicht er und Du hast einen Vertrag und weißt, dass eh die Hälfte der Mannschaft malad oder gesperrt ist und dir das Gerenne am Wochenende hinrer einem Ball her ganz tief im Inneren eh nicht mehr soviel bedeutet, weil Du gemerkt hast, dass Du eh nie einer von den ganz Großen wirst und eigentlich auch schön ganz schön alt bist für deinen Sport, und dafür ganz gut verdienst und auch nicht verletzt bist, würdest Du dann, nur weil der Trainer mal seinen Stolz entdeckt hat, ausgerechnet gegen Dortmund mal so richtig ranklotzen, um, wie du vorher schon ahnst, hinterher doch als Verlierer nach Hause zu fahren…

  34. Ja, wir sind schon lange nicht mehr die Nummer 1 im Rhein-Main-Gebiet. Irgendwann kapieren wir es dann auch mal.

  35. ZITAT:
    “Ja, wir sind schon lange nicht mehr die Nummer 1 im Rhein-Main-Gebiet. Irgendwann kapieren wir es dann auch mal.”

    Sportlich natürlich. Nur sportlich.

  36. Was lese ich da beim HR, gestern im Training hat AV den Hase B neben Medo im Mittelfeld spielen lassen. Kehrt der Verstand zurück. Gere für Stender und den FG ganz vorne hat was. Bin gespannt, ob die am Sonntag so spielen werden.

  37. @32:
    Manz …. Erstligspielen …. :-/

    Schulschung. Aber die Situation setzt einem schon a weng zu ….

  38. Die Nummer 1 in Frankfurt sind wir! Man muss auch mal realistisch bleiben und mit dem zufrieden sein, was man hat. Ansprüche treiben uns nur in den Abgrund.

  39. Mal sehen wie lange noch

  40. Im Übrigen fand ich dem ce seine Aufstellung* von gestern gar nicht so schlecht: Hinten dicht und vorne hilft der unbekümmerte und schnelle Gacinovic. Unser AMFG14 ist für alleine Spitze nicht spritzig genug.

    *”ces Aufstellung” sieht erstens doof aus und zweitens versteht die Hälfte der Bloggemeinde das nicht

  41. Guten Morgen Frankfurts Nr.1!

    “Flüchtlinge” Wort des Jahres? Ich hätte “Trainerstabil” gewählt.

    Kompakt auftreten wird das einzige Mittel sein, um Dortmund halbwegs den Spaß zu verderben.
    Deshalb würde ich sogar dazu tendieren, Ignovskji, Medojevic und davor noch Hasebe aufzustellen. Aussen Gacinovic oder ggf. Seferovic und Aigner. Zentral Meier.

    Allerdings hoffe ich wirklich, dass das alles nicht so ist, wie es rüberkommt, von Trainer, Spielern, sonstigen Verantwortlichen und Fans. Wenn ich nach Dortmund fahre, dann will ich denen auch ins Nest pinkeln.

  42. Kleiner Hoffnungsschimmer?

    “Der Gegner hat es uns schwer gemacht und sich hinten reingestellt. Da hatten wir keine Lösungen.”
    (BVB-Abwehrspieler Neven Subotic nach der gestrigen 0:1 Heimniederlage gegen PAOK Saloniki).

    So und nur so müsste Dortmund am Sonntag wieder auftreten, getreu dem Motto:
    “Müde bin ich, spiel in Ruh, mach den Sack partout nicht zu.”

    Und dann und nur dann hätte es ein jubelnder Armin schon immer gewusst:
    “Wenn Du denkst es geht nix mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her.”

    Und damit zurück in die Wirklichkeit.

  43. Es ist nicht möglich in Dortmund zu gewinnen. Ich kann das einschätzen und einordnen. Allein der Etat. Wir müssen Ruhe bewahren und uns nicht treiben lassen. Damit sind wir immer gut gefahren. In den letzten 12 Jahren die ich hier wirke haben sechs, sieben, acht Mal gegen den Abstieg gespielt. Wir sind trainerstabil. Das ist es was uns auszeichnet. Dafür steht Eintracht Frankfurt.

  44. ZITAT:
    “Ich versaue euch mal das Wochenende, indem ich euch sage, wie die Spiele ausgehen

    M05-VfB 2:0
    FCB-FCI 4:0
    WOB-HSV 3:1
    BRE-FCK 1:1
    HOF-H96 2:1
    D98-BSC 0:1
    B04-BMG 1:1
    FCA-S04 0:2
    BVB-SGE 4:0

    Dankt mir”

    Der FCK ist in der BuLi?

  45. Ich glaube ich tille. Hase B wieder RV. Lernt der AV es denn nie?

  46. Dieter, was ist so schwer daran zu kapieren, dass diese Aufstellungen zwei Tage vor dem Spiel Kaffeesatzleserei sind? Es steht doch sogar dabei!

  47. ZITAT:
    “Wenn Du Deinen Chef die ganze Zeit als gute Laune-Bär erlebst und plötzlich tobt er und will bessere Leistung, (…)würdest Du dann, nur weil der Trainer mal seinen Stolz entdeckt hat, ausgerechnet gegen Dortmund mal so richtig ranklotzen, um, wie du vorher schon ahnst, hinterher doch als Verlierer nach Hause zu fahren…”

    Zum Glück werden welche mit dieser Herangehensweise selten Fußballprofis.

  48. Höre ich Aufstellung irgendwo?

  49. @47 Stimmt! Hase B hat noch nie RV gespielt! Du bist doch selbst kein Anhänger dieser Trainerentscheidung – was solls also? Es ging nur um Hase B die anderen waren mir egal.

  50. Es ist trotzdem Kaffeesatzleserei, Dieter. Die Mannschaftsaufstellung gibt’s eine Stunde vor dem Spiel.

  51. Armer, armer Platini, aus der Traum.

  52. ZITAT:
    “Armer, armer Platini, aus der Traum.”

    Wahrscheinlich wird die Wahl verschoben….

  53. Murmel for Piresident!

  54. Hä? Die drei Monate laufen doch *denk,überleg,grübel* lange vor der Wahl ab? Welches Detail übersehe ich?

  55. “Piresident” ist ein Job, den nur die Murmel ausfüllen kann, der nur für die Murmel existiert und für den nur die Murmel der geeignete Kandidat ist.

  56. Zitat:
    “Es ist nicht möglich in Dortmund zu gewinnen.”

    Tuchel will angeblich so etwas wie eine nicht recht eingespielte B-Elf aufstellen.Dann stellt Veh hoffentlich die Mannschaft auf eine Abwehrschlacht ein, die kratzend und beißend wie gegen Bayern hinten dicht hält und dabei mit deren Unglück und Patzern Glück hat +dem Glückstor für uns. Es ist möglich. Die Hoffnung lebt. Trotz allem. sing * ….should be so lucky , luuucky,lucky,lucky*

  57. In meiner ziellosen Akribie beschäftige ich mich ja gerne mit Fußballtermini.

    Wegweisendes Spiel / Richtungsweisendes Spiel / Schlüsselspiel / Endspiel / Schicksalsspiel. Ich muss in einer ruhigen Minute mal ordentliche Definitionen für diese Begriffe erarbeiten.

    Was mich aber im Zuge des …äh… Spiels in Dortmund beschäftigt: Was ist das eigentlich für ein Spiel? Abschenkspiel / Passivspiel / Freundschaftsspiel / Schauspiel …

    Ich tue mich da sehr schwer; und wie mag es da der Mannschaft erst gehen?

  58. Sonntagsspiel.

  59. Mit einem Sonntagssschuss im Sonntagsspiel zum Sieg.

    Deutscher Flutlichtmeister wird nur die SGE, nur die SGE, nur die SGE …

  60. Gacinovic ist rum…der hat seine Chance gehabt. 135 Minuten das reicht dem Meistertrainer. Der Gerezgiher ist auch nur ne Finte, Reinartz hinter die Spitzen…Flink und vor Ideen nur so sprühend…zum Glück hab ich Sonntag Besuch.

  61. Kaffeesatz 2: Bayer04 verliert hoch gegen Mgldbach, Trainer Roger geht, Favre kommt. Wollten wir nicht mal den Roger?

  62. ZITAT:
    “Fussballspiel”

    Gewagt, gewagt.

    Mir gefallen übrigens auch diese “kompakt stehen” Durchhalteparolen. Wo doch bekannt ist, dass ALLE Trainer ihre Teams IMMER anweisen, sich die Sache da hinten mal schön im Dauerlauf anzusehen.

  63. Kompakt stehen ist irgendwie etwas für Bausparer.

  64. Aus soziologisch-systemtheroretischer Sicht ist der Zustand der SGE hochinteressant: In Organisationen (wie die SGE) stellt der kommunikative Kernprozess Entscheidungskommunikation statt; HB praktiziert diese, indem er etwa entscheidet, was die Ziele sind, etwa Nichtabstiegsplatz im unteren Mittelfeld. Letztlich funktioniert die Organisationseinheit SGE ja auch in diesem Sinne: auch aktuell befindet sich die SGE auf solch einem Tabellenplatz, d.h. die Ziele werden aktuell von allen Beteiligten paradoxerweise erfüllt (trotz des internen und externen Unmuts) – deshalb besteht eigentlich auch kein großer Änerdungsbedarf.
    Das “Genick brechen” kann eine Organisationseinheit aber, wenn dort der kommunikative Kernprozess von Familien als soziale System pratiziert wird, nämlich Bindungskommunikation; bei der SGE besteht diese in den Amico-Connentions zwischen Vorstand, Sportdirektor und Trainer – so etwas muß – alleine von der Theorie her kommend – schief gehen… Bindungskommunikation kann zusätzlich stattfinden, wenn Entscheidungskommunikation funktionierend praktiziert wird…

  65. Punktspiel.
    So hat man früher dazu gesagt.

  66. @67

    Sehr schön. Aber wer ein Tor mehr schießt gewinnt, oder?

  67. Das stimmt natürlich, Stefan :-)

  68. “Ich hätte „Trainerstabil“ gewählt.”

    Nein, das ist eher das “Unwort” des Jahres.

  69. Es sind bald die Golden Globes, deswegen die Analogie:

    Leonardo DiCaprio gewinnt nie einen Oskar (Meister). Vielleicht mal hier und da einen angesehenen Preis (Pokal, UEFA). Aber eher gibt es einen Oskar für den Film der darüber handelt wie Leonardo nie gewonnen hat.

  70. “Wollten wir nicht mal den Roger?”

    Ich mochte ihn nie.

  71. By the way…..
    Augsburg hat gestern 13,5 Millionen gewonnen….

  72. Koppweh hört gerade Musik….bitte nicht stören…
    https://m.youtube.com/watch?v=.....KPJv4TRX9k

  73. @66
    Erfrischender Offensivfussball kommt dann nach dem Umbruch. Nur Geduld.
    Catenaccio = Punkte
    Alles andere traue ich dem Team im Moment nicht zu.

    …………. und wir können im Obergeschoss weiter am Häusle bauen.
    Sichern Sie sich Ihre Vorteile noch bis zum 14. Mai 2016 und sparen Sie bares Geld.

  74. ZITAT:
    “@66
    Erfrischender Offensivfussball kommt dann nach dem Umbruch. Nur Geduld.
    Catenaccio = Punkte
    Alles andere traue ich dem Team im Moment nicht zu.

    …………. und wir können im Obergeschoss weiter am Häusle bauen.
    Sichern Sie sich Ihre Vorteile noch bis zum 14. Mai 2016 und sparen Sie bares Geld.”

    Irgendwie gibt es bei Eintracht Frankfurt nur Umbrüche. Ich kann mich gar nicht mehr an eine Saison ohne erinnern. Wir sind wohl der Umbruchverein im modernen Städekampf.

  75. Das Roger Schmidt zu uns kommt ist so wahrschein wie ein Sieg in DO, selbst wenn die mit einer B Elf spielen, wofür (für die B Elf) aber auch mal gar nix spricht. Bei deren Tabellensituation wäre das saudoof. Und das ist Tuchel nicht.

  76. De papa spricht um 13 Uhr…. http://mobile-tv.eintracht.de
    .
    Was hatten da de papa da ..de papa hat a Flasch Grappa da
    .
    He was machst du denn mit meinen platten spieler.
    Kaputt…
    Drecksack

  77. Boah, Ey.

  78. Ferien? Hitze? Glühwein?

  79. Ich warte ja immer noch auf den “Aigner-Nachweis” der Lüge.

  80. Die gute alte Zeit. 30 Jahre her. Uli Sude erzählt von der Pleite gegen Real.

    In den Katakomben gab es zwischen den Kabinen diesen Zaun, so einen Maschendrahtzaun, an dem wir vor dem Einlaufen ins Stadion gewartet haben. Plötzlich rissen die Spanier ihre Kabinentür auf und sind wie die Wilden in diesen Zaun reingesprungen, haben uns angebrüllt, beschimpft und bespuckt.
    Bei meinem ersten Ballkontakt gehe ich zur Flanke hoch, da haut mir der Jorge Valdano schon den Ellbogen ins Auge. Ich direkt ein Hämatom ohne Ende und der Schiedsrichter nach dem Motto: Wenn’s Auge noch drin ist, reicht auch mal ne Ermahnung. Der hat den Valdano gerade mal kurz darauf hingewiesen, dass er so etwas nicht darf. Früher war man eben Freiwild, speziell auswärts. Von hinten mit beiden Beinen in den Gegner rein? Weiter geht’s, wenn nix gebrochen ist.
    http://www.kicker.de/news/fuss.....puckt.html

  81. ZITAT:
    “Ferien? Hitze? Glühwein?”

    Gerne.

  82. Net schlecht unsere Biathlon Mädels.

  83. ZITAT:
    “http://www.shop-apotheke.com/arzneimittel/8753199/ibuprofen-al-800-filmtabletten.htm”

    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    – Magen-Darm-Beschwerden, wie:
    – Übelkeit
    – Erbrechen
    – Sodbrennen
    – Blähungen
    – Durchfall
    – Verstopfung
    – Bauchschmerzen
    – Mikroblutungen (kaum sichtbare oder bemerkbare Blutungen aus kleinsten Gefäßen), vor allem im Magen-Darm-Bereich
    – Magen-Darm-Geschwüre, unter Umständen mit Durchbruch
    – Blutungen im Magen-Darm-Bereich, meist erkennbar am schwarzen Stuhl, bei Auftreten bitte sofort einen Arzt aufsuchen; in seltenen Fällen können die Blutungen zu einer Blutarmut führen.
    – Kopfschmerzen
    – Schwindel
    – Schlaflosigkeit
    – Müdigkeit
    – Reizbarkeit
    – Erregung
    – Wassereinlagerungen (Ödeme), v.a. bei Patienten mit Bluthochdruck oder Nierenschwäche
    – Nierenfunktionsstörungen (nephrotisches Syndrom)
    – Nierenentzündung, die zu einem Ausfall der Niere führen kann
    – Überempfindlichkeitsreaktionen, allgemein, wie:
    – Hautausschlag
    – Hautjucken
    – Anfälle von Atemnot, eventuell mit Blutdruckabfall
    – Sehstörungen, bei Auftreten bitte sofort einen Arzt aufsuchen

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Trainer ihrer wahl.

  84. ZITAT:
    “Koppweh hört gerade Musik….bitte nicht stören…
    https://m.youtube.com/watch?v=.....KPJv4TRX9k

    Hier sollte es hin. – Respekt!

  85. ZITAT:
    “Net schlecht unsere Biathlon Mädels.”

    Der CE wieder mit seinen durch und durch dämlichen Randsportevents.

  86. an dieser Stelle sei dem Bambus für sein “Franzosensport – schiessen und wegrennen” gedankt.

  87. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der CE wieder mit seinen durch und durch dämlichen Randsportevents.”

    Biathlon ist nun mal das Größte. Hinter dem FC Bayern selbstverständlich.

  88. Rhönrad. Da geht nichts drüber.

  89. Reinartz fällt wahrscheinlich aus laut Veh, Hasebe wahrscheinlich auf der Sechs.

  90. Veh: Wir werden nicht vorne drauf gehen, das ist klar, das können wir nicht. Wir werden defensiver sein, müssen. Wir suchen das Heil nicht in der Offensive.

  91. Da ja sonst nix anliegt: Unser Ex-Keeper hat es jetzt endgültig geschafft, Sirigu wird PSG wohl im Winter verlassen. Es gab auch die Absprache, dass Sirigu nicht mehr in der CL eingesetzt wird, damit er für nen anderen Verein dort spielberechtigt sein kann, sass dann aber doch auf der Bank und ist sauer, noch mehr als sonst.

    http://www.gazzetta.it/Calcio/.....6079.shtml

  92. ZITAT:
    “Veh: Wir werden nicht vorne drauf gehen, das ist klar, das können wir nicht. Wir werden defensiver sein, müssen. Wir suchen das Heil nicht in der Offensive.”

    also mauern und auf ein 0:0 hoffen

  93. Veh: Es kann nicht sein, dass ein 19-Jähriger die Mannschaft anführt. Dann ist was im Argen.

  94. Veh: Kinsombi hat im Training immer gute Dinge gemacht. Jetzt hat er die Chance im Spiel. Er hat nichts zu verlieren. Er soll sich auf das Spiel freuen. Egal was ist – er wird an nichts schuld sein.

  95. … los, freu Dich gefälligst jetzt.

  96. Veh: Wir haben gut trainiert!

  97. ZITAT:
    “Reinartz fällt wahrscheinlich aus laut Veh, Hasebe wahrscheinlich auf der Sechs.”

    Nichts Neues. Reinhatz fällt ja schon seit Wochen aus. Sein Spiel erinnern an den späten Rehmer.

  98. Veh: Ich will keine Diskussionen mehr. Ich habe keine Lust zu diskutieren.

  99. ZITAT:
    “Veh: Wir haben gut trainiert!”

    das hat er tatsächlich gesagt?

  100. Veh: Wer links vorne spielt, weiß ich noch nicht.

  101. Vergesst Dortmund! Wieder Weltmeister werden:

    http://www.rhoenrad.com/en/eve.....nnati.html

  102. Ja, hat er gesagt.

  103. sagt er das nicht jede Woche?

  104. Zu Chandler: Ihm fehlt die Vorbereitung, er braucht Fitness. Und er ist noch nicht fit. Wir bracuhen einen, der sofort die Leistung bringt.

  105. Das sagt jeder Trainer jede Woche

  106. PK beendet.

  107. ZITAT:
    “PK beendet.”

    Ich erhöhe auf 5:0

  108. ZITAT:
    “Rhönrad. Da geht nichts drüber.”

    Ich weiß nicht. schusch hat es ja bereits erwähnt, Radball rulez! Ich glaube allerdings, dass ich das im Sportkalender bewundern durfte, nicht in der Sportschau.

  109. ZITAT:
    “ZITAT:
    “PK beendet.”

    Ich erhöhe auf 5:0″

    6:0

  110. Wilfried Bärwald von Motor Mitte Madgeburg war übrigens der erste Deutsche Rhönradmeister 1956. Der Sozialismus scheint hier also eine Vorturnerrolle gespielt zu haben. Okay, diese Information ist in etwa so werthaltig wie eine PK vor der Dortmund-Klatsche, sehe ich ein.

    @DA Radball? Proletensport!

  111. Alls Unken, ausser Papi!

  112. ZITAT:
    “Nix erwarten, mit dem Schlimmsten rechnen. Mit dieser Einstellung kann man (fast) alles ertragen.”

    Bei mir ist es ein stetiges ” auf das Schlimmste vorbereitet sein, während man auf das Beste hofft”.
    Lässt einem – egal wie es dann kommt – eine äusserst bequeme Bandbreite an Befindlichkeiten zur Wahl.

    Was das Tippen angeht…da muss ich mich erst noch mit meinen Wellis kurzschliessen (selten doofes Wort als Synonym für etwas Kommunikatives, wo das wohl mal herkam?); die halten den Becher fürs Auswürfeln unter Verschluss.

    BVB?
    Hat sich gestern so ungeschickt und glücklos beim Abschluss angestellt, dass man eigentlich im Umkehrschluss von einem sehr leichten Sieg (für sie) ausgehen müsste. Oder, dass sie äusserst verbissen auf sofortige Wiedergutmachung zuhause aus sind.
    Ist mir aber ehrlich gesagt völlig egal.
    Das Wichtige für mich – vom Endergebnis völlig losgelöst – wird sein, wie sich unsere Mannschaft generell verkaufen wird.
    Kann ja nicht nur für den geneigten Fan von Interesse sein, sondern auch für diejenigen, bei denen man zwecks Verstärkung nachgefragt hat/es bald tun wird.

  113. Ich glaube, dass wir ein Tor schiessen.

  114. Gebrüder Pospišil!

  115. Sagenhaft. Wir zwei sind schon ein tolles Trio.

    “Drei Pflichtspiele hat der FC Bayern München in diesem Kalenderjahr noch vor der Brust – Franck Ribery und Medhi Benatia werden alle drei verletzungsbedingt verpassen. Das teilte der Rekordmeister am Freitag mit.”

    http://www.kicker.de/

  116. Volksfront von Judäa

    Dem Chandler fehlt immer noch die Fitness? Bekommt man das nicht in 8 Wochen hin? Ernsthafte Frage von mir…..

  117. ZITAT:
    “Sagenhaft. Wir zwei sind schon ein tolles Trio.

    “Drei Pflichtspiele hat der FC Bayern München in diesem Kalenderjahr noch vor der Brust – Franck Ribery und Medhi Benatia werden alle drei verletzungsbedingt verpassen. Das teilte der Rekordmeister am Freitag mit.”

    http://www.kicker.de/

    und was ist daran falsch?

  118. Bei S06 stand gestern möglicherwiese auch der Neustädter im Schaufenster. Scheiß Frisur aber sonst bestimmt eine Verstärkung. Vertrag nur noch bis Sommer.
    Wenn man etwas größer denken will.

  119. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Sagenhaft. Wir zwei sind schon ein tolles Trio.

    “Drei Pflichtspiele hat der FC Bayern München in diesem Kalenderjahr noch vor der Brust – Franck Ribery und Medhi Benatia werden alle drei verletzungsbedingt verpassen. Das teilte der Rekordmeister am Freitag mit.”

    http://www.kicker.de/

    und was ist daran falsch?”

    Ach Du beziehst das zweite “drei” auf die Pflichtspiele. Stimmt natürlich, ich hatte es auf die Spieler bezogen gelesen.

  120. ZITAT:
    “Bei S06 stand gestern möglicherwiese auch der Neustädter im Schaufenster. Scheiß Frisur aber sonst bestimmt eine Verstärkung. Vertrag nur noch bis Sommer.
    Wenn man etwas größer denken will.”

    Und der war gar nicht schlecht bevor er zu Gazprom kam.

  121. ZITAT:
    “Wilfried Bärwald von Motor Mitte Madgeburg war übrigens der erste Deutsche Rhönradmeister 1956. Der Sozialismus scheint hier also eine Vorturnerrolle gespielt zu haben. Okay, diese Information ist in etwa so werthaltig wie eine PK vor der Dortmund-Klatsche, sehe ich ein.

    @DA Radball? Proletensport!”

    Ist der Albert heute Rhönradfahren oder steht er vorm LaGeSo für nen Personalausweis an?

  122. ZITAT:
    “Bei S06 stand gestern möglicherwiese auch der Neustädter im Schaufenster. Scheiß Frisur aber sonst bestimmt eine Verstärkung. Vertrag nur noch bis Sommer.
    Wenn man etwas größer denken will.”

    Neustädter ist alles, aber ganz gewiss nicht schnell.

  123. ZITAT:
    “Veh: Wir werden nicht vorne drauf gehen, das ist klar, das können wir nicht. Wir werden defensiver sein, müssen. Wir suchen das Heil nicht in der Offensive.”

    Wenn wir was können ist es hinten sicher stehen, auch bei Standards, und auf Ergebnis halten spielen.
    Das hat sich bewährt. Ich habe keine Lust zu diskutieren.

  124. ZITAT:
    “Veh: Es kann nicht sein, dass ein 19-Jähriger die Mannschaft anführt. Dann ist was im Argen.”
    Zuallererst ist das ja wohl mal ein Ergebnis seiner Trainerzeit und seinen Impulsen in die Mannschft und dann kommt mir da noch ne ne Frage: wo bitte liegt da eigentlich das Problem wenn dieser 19jährige halt am besten kickt und die ausgeprägteste Siegermentalität hat sich darüber zu freuen und den dann zum Kapitän zu machen?
    Weltweit mischen 19- und 20jährige ihre Ligen auf und entscheiden Spiele für Ihre Vereine, war nicht sogar auch unser Gacinovic Kapitän seiner Mannschaft? Mir scheint da auch in der Vehschen Denke etwas im Argen.

  125. ZITAT:
    “Zu Chandler: Ihm fehlt die Vorbereitung, er braucht Fitness. Und er ist noch nicht fit. Wir bracuhen einen, der sofort die Leistung bringt.”

    Das kann ich ja am End versehen – ABER: Ist es nicht möglich, Nachzüglern eine individuelle Vorbereitung zu gönnen? Trainer und Zeit hats ja genug, oder?

  126. ZITAT:
    “Veh: Wer links vorne spielt, weiß ich noch nicht.”

    Gacinovic also wahrscheinlich wieder raus, Veh weiß schon wie man jungen Spielern Selbstvertrauen vermittelt.

  127. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Bei S06 stand gestern möglicherwiese auch der Neustädter im Schaufenster. Scheiß Frisur aber sonst bestimmt eine Verstärkung. Vertrag nur noch bis Sommer.
    Wenn man etwas größer denken will.”

    Neustädter ist alles, aber ganz gewiss nicht schnell.”

    Das hat – zumindest hier – keiner behauptet.
    Eigentlich unfassbar, was Schlacke da so rumlaufen hat. Geis, Goretzka, Meier, Sane, Choupo-Moting, etc.
    Und bekommen es trotzdem nicht auf die Reihe. Eintracht 2.0., natürlich auf anderem Niveau.

  128. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Zu Chandler: Ihm fehlt die Vorbereitung, er braucht Fitness. Und er ist noch nicht fit. Wir bracuhen einen, der sofort die Leistung bringt.”

    Das kann ich ja am End versehen – ABER: Ist es nicht möglich, Nachzüglern eine individuelle Vorbereitung zu gönnen? Trainer und Zeit hats ja genug, oder?”

    Am Ende wie bei Flum und Co: ihm fehlt die Wettkampfpraxis, die er aber nicht kriegt, so lange er nicht fit ist. Ein Teufelskreis…….diese Hauptmänner von Köp……Frankfurt.

  129. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “Stefan Krieger
    .
    Boah ehhh
    .”

    Das kulminiert. War das endlich der allerletzte Erguss?

  130. 138 – ich weiß ja nicht. Flum* scheint ja Veh** für nicht gut genug zu befinden. Es hatte reichlich Gelegenheiten, wo es im Mittelfeld personelle Engpässe wegen Verletzungen / Formkrisen hatte. Flum im Grunde genommen nicht eingesetzt zu haben ist ein sehr deutliches Zeichen.

    Dem Chandler hat er ja recht regelmäßig nennenswerte Spielzeit gegönnt – deswegen wundert mich da der Vorbereitungshinweis, wenn man diese währen der Saisonfrühphase zumindest zeitlich locker hätte nachholen können.

    * Objekt
    ** Subjekt

  131. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “138 – ich weiß ja nicht. Flum* scheint ja Veh** für nicht gut genug zu befinden. Es hatte reichlich Gelegenheiten, wo es im Mittelfeld personelle Engpässe wegen Verletzungen / Formkrisen hatte. Flum im Grunde genommen nicht eingesetzt zu haben ist ein sehr deutliches Zeichen.

    Dem Chandler hat er ja recht regelmäßig nennenswerte Spielzeit gegönnt – deswegen wundert mich da der Vorbereitungshinweis, wenn man diese währen der Saisonfrühphase zumindest zeitlich locker hätte nachholen können.

    * Objekt
    ** Subjekt”

    Naja, Chandler war ja September komplett und den halben Oktober verletzt, soweit ich weiss….

  132. ZITAT:
    “Veh: Kinsombi hat im Training immer gute Dinge gemacht.”

    Warum hat er ihn dann bisher links liegen lassen? Kann der wirklich schlechter als Hasebe oder Vasovski auf RV sein? Ich weiß er ist eigentlich IV, aber die zweimal als er als RV ran durfte war er zumindest ordentlich.

  133. “Naja, Chandler war ja September komplett und den halben Oktober verletzt, soweit ich weiss….”

    Stimmt, das war ja was. Das kann aber selbst von Experten übersehen werden.

  134. Im Sommer elektrisiert und voller Begeisterung, ein wahrhaftiger Börsenguru wird inthronisiert, ein Magier womöglich – Großmeister der Kurszettel und Genussscheine. Ein neuer Papa im Aufsichtsrat, der das Ruder fest in der Hand hält, oder doch wenigstens dem alten Steuermann auf die Finger schaut und klopft.
    Und daneben eine Menge Finanzexperten im AR.
    Ein Finanzvorstand wird auch installiert, der Stratege erhält dazu größere Kompetenzen. Ein Stratege, bei uns!
    Wir waren gerüstet für den Fußballmarkt, bereit für neue Ufer, andere Kontinente.

    Aber dann waren da blöderweise diese Spieltage, als es konzentriert in 90+ Minuten um die Wurst, den Ball und die Tore ging. All die neuen Märkte und Vermarktungsmöglichkeiten waren weit weg.
    Und es fällt einem wieder ein, bei dieser Aktiengesellschaft unserer Herzen, da handelt es sich um eine Fußball -AG.
    Was wenn es nicht reicht Freund der Eintracht zu sein, sondern zumindest einige Leute fundierte Ahnung von dieser ominösen Fußlümmelei haben sollten?
    Wenn erst der Kick, Tore & Punkte kommen, und dann erst die Vermarktung? Weil für Grottenkicks und Angstfußball kein Markt besteht?
    Wäre irgendwie blöd, all das schöne Finanzwissen wäre umsonst.

  135. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Veh: Kinsombi hat im Training immer gute Dinge gemacht.”

    Warum hat er ihn dann bisher links liegen lassen? Kann der wirklich schlechter als Hasebe oder Vasovski auf RV sein? Ich weiß er ist eigentlich IV, aber die zweimal als er als RV ran durfte war er zumindest ordentlich.”

    Kinsombi ist gelehrnter IV. Er hat mal LV und mal RV gespielt. Da hat er sich reingebissen. Allerdings war von ihm wohl auch nicht mehr verlangt worden als die Seite zuzumachen. In guter alter Retro-Manier. Von einem modernen Aussenverteidiger wird halt mehr verlangt. Permanentes Vorrücken, Flügelspiel, Einrücken etc.
    Vasovski ist einem Rechtschreibprogramm geschuldet und soll Ignovskji heißen, oder?

  136. ZITAT:
    “Vasovski ist einem Rechtschreibprogramm geschuldet und soll Ignovskji heißen, oder?”

    Ups. Ich träum von schöneren Zeiten. Klar Ignovskji

  137. Ich habe mal ne Kopfschmerztablette genommen.

  138. ZITAT:
    “Ich habe mal ne Kopfschmerztablette genommen.”

    +1

  139. ZITAT:
    “(…) Von einem modernen Aussenverteidiger wird halt mehr verlangt. Permanentes Vorrücken, Flügelspiel, Einrücken etc. …”

    Was die Herren, die bisher dort di­let­tie­ren spielen durften/mussten, selbstverständlich auch zu unser aller vollsten Zufriedenheit erfüllt haben.

  140. @ Kopfweh:
    Das ist einfach nur unverständlich.

  141. Noch einer weniger auf dem Markt:

    Felix Magath trainiert künftig den japanischen Erstligisten Sagan Tosu.
    https://twitter.com/SkySportNe.....1731685376

  142. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Veh: Es kann nicht sein, dass ein 19-Jähriger die Mannschaft anführt. Dann ist was im Argen.”
    Zuallererst ist das ja wohl mal ein Ergebnis seiner Trainerzeit und seinen Impulsen in die Mannschft und dann kommt mir da noch ne ne Frage: wo bitte liegt da eigentlich das Problem wenn dieser 19jährige halt am besten kickt und die ausgeprägteste Siegermentalität hat sich darüber zu freuen und den dann zum Kapitän zu machen?
    Weltweit mischen 19- und 20jährige ihre Ligen auf und entscheiden Spiele für Ihre Vereine, war nicht sogar auch unser Gacinovic Kapitän seiner Mannschaft? Mir scheint da auch in der Vehschen Denke etwas im Argen.”

    Mein lieber Tscha, hättest Du im Juni Stender auch nur auf Platz 10 Der Kapitänskandidaten gesetzt? Eben, ich auch nicht. Stender entwickelt sich in der Tat gerade zu einer Führungsfigur. Nächste Saison wäre er für mich -Stand jetzt- erster Kandidat, im Moment könnte es noch belastend wirken.

    P.S. was ein Glück, dass die Eintracht erst am Sonntag spielt, so bringen wir am Samstag noch beste Laune mit.

  143. Medizinball auf japanisch: メディシンボール

  144. ZITAT:
    “Medizinball auf japanisch: メディシンボール”

    Unter der Rubrik: Dinge, die sie schon immer wissen wollten.

  145. Wann erwartet man denn übrigens die Sanktionen wegen der vorgezogenen Silvesteraktionen und Platzbegehung? Nicht auszudenken, dass man gegen Bremen vor halbleeren Rängen spielt oder gegen Wolfsburg beim Neuanfang. Wäre dann so eine Art Generalprobe für die nächste Saison.

  146. Mein Simon.

  147. Ich frage mich, ob bei einer -sagen wir 7:0 – Niederlage in Dortmund, die Verantwortlichen nicht die Reissline ziehen müssten und Veh entlassen.
    Bei einer 4:0-Niederlage wird das nicht passieren.

  148. Die Dortmunder werden es bei einer 4:0-Führung zur Pause in der zweiten Halbzeit langsamer angehen lassen und nur noch ein Tor schießen.

  149. Leichter Spott in der Buli-Wochenendvorschau von der `Zeit´
    http://www.zeit.de/sport/2015-.....a-vorschau

  150. Da fehlen aber noch viele beim Tippspiel!

  151. Meine Eintracht. Gewinnt einsnull in Dortmund, nur um dann gegen Bremen zuhause pomadig abzukacken.

  152. ZITAT:
    “Leichter Spott in der Buli-Wochenendvorschau von der `Zeit´
    http://www.zeit.de/sport/2015-.....a-vorschau

    Verbrannte Erde, überall, hinterlassen.

  153. ZITAT:
    “Meine Eintracht. Gewinnt einsnull in Dortmund, nur um dann gegen Bremen zuhause pomadig abzukacken.”

    Sir, No, Sir.

  154. Es ist egal, welches Ergebnis wir in Dortmund holen. Wichtig ist, dass die Mannschaft tatsächlich kämpft und Einsatz zeigt.

  155. @Doc: Wollte nur meinen wahnwitzigen Tipprunden-Tipp irgendwie begründen.
    Zwei Niederlagen scheinen mir im Augenblick auch wahrscheinlicher.

  156. Ohne Silvio fahr’n wir zur EM.

  157. ZITAT:
    “@Doc: Wollte nur meinen wahnwitzigen Tipprunden-Tipp irgendwie begründen.
    Zwei Niederlagen scheinen mir im Augenblick auch wahrscheinlicher.”

    Ja und wenn wir dann mit vierzehn Punkten in die Rückrunde gehen sollten auch die Agnostiker und Atheisten eine Kerze für die Eintracht anzünden und ein kurzes Gebet sprechen.
    Passt jahreszeitlich ganz gut.

  158. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Veh: Kinsombi hat im Training immer gute Dinge gemacht.”

    Warum hat er ihn dann bisher links liegen lassen? Kann der wirklich schlechter als Hasebe oder Vasovski auf RV sein? Ich weiß er ist eigentlich IV, aber die zweimal als er als RV ran durfte war er zumindest ordentlich.”

    +eins Volker.

    Talente in der IV zu bringen ist schwierig, weil sie natürlich Fehler machen, und Fehler in der IV bedeuten nun mal meistens Gegentore. Daher werden IV-Talente gerne mal über die AV-Positionen ans Profiniveau herangeführt. Dazu hätte in dieser Saison ausreichend Möglichkeit bestanden, da LV (wo Kinsombi unter TS auch einmal spielte) nicht überragend besetzt ist, und RV seit Saisonbeginn völlig brach liegt. Wenn man Kinsombi jetzt, in dieser Situation in der sich die Mannschaft gerade befindet, gegen Dortmund in die IV stellt, nachdem er seit Monaten kein Profispiel gemacht hat, tut man dem Jungen keinen Gefallen. Im Gegenteil, so was nennt sich dann “verheizen”. Wenn Kinsombi zweimal vom Aubameyang überrannt wird und einmal von Mkhitaryan ausgetanzt wird, ist dies 1. Für sein Selbstvertrauen sehr schädlich 2. Für sein Standing innerhalb der Mannschaft Gift und 3. Eine wilkommene Ausrede für den MT, dass er Jugendspieler nicht mehr bringen kann, was er ja sowieso schon immer gewusst hat. Wie lange muss ich diesen Hobbytrainer eigentlich noch ertragen ?

  159. ZITAT:
    “Ich habe mal ne Kopfschmerztablette genommen.”

    Hier noch ein passendes Liedchen dazu:
    https://www.youtube.com/watch?.....C9CZyHLn3M

  160. Beten wird überschätzt.

  161. @complainovic
    Hast du dir die PK mal angeschaut? Ich finde da äußert sich Veh ganz vernünftig zu Konsombi. Solltest du vielleicht mal tun. Bevor du zum Rundumschlag ausholst.

  162. Was ist denn da los? Was zieht denn der Sigmar für ne Schnute?

    http://www.spiegel.de/politik/.....33638.html

  163. Zitat:
    “Veh: Es kann nicht sein, dass ein 19-Jähriger die Mannschaft anführt. Dann ist was im Argen.”

    .
    Stenderas Alter ist nicht relevant. Der jetzt bald 20-Jähige tritt auf wie ein 30-Jähriger,.
    Wenn ein Trainer die außergewöhnlich reife Kompetenz eines außergewöhnlich talentierten 20-Jährigen nicht wertschätzt und ihn nicht per Paukenschlag im Rahmen eines Wachrütteln zum Kapitän ernennt, dann ist was im Argen . Und das ist es ja auch. Vieles ist im Argen.

  164. ZITAT:
    “@complainovic
    Hast du dir die PK mal angeschaut? Ich finde da äußert sich Veh ganz vernünftig zu Konsombi. Solltest du vielleicht mal tun. Bevor du zum Rundumschlag ausholst.”

    sorry, ich bin momentan ziemlich im Stress und habe es mühsam geschafft hier alles durchzulesen bevor ich poste.
    Mir ist nicht entgangen, dass er Kinsombi wohl in Schutz nimmt und sagt, dass ihnn keinesfalls die Schuld an einer möglichen Niederlage treffen würde. Das finde ich auch ok und richtig. Es ist nur so, dass man Kinsombi durchaus auf dieses Situation hätte vorbereiten können. Dann müsste man ihn jetzt gar nicht so in Welpenschutz nehmen, aber das erfordert halt ein bisschen Weitsicht. Ich finde AVs Umgang mit Talenten einfach maximal unglücklich, da hilft es auch nicht, sich jetzt schützend vor den Debütanten zu stellen.

  165. ZITAT:
    “@complainovic
    Hast du dir die PK mal angeschaut? Ich finde da äußert sich Veh ganz vernünftig zu Konsombi. Solltest du vielleicht mal tun. Bevor du zum Rundumschlag ausholst.”

    Watz, es ist völlig wurscht, was Veh sagt oder tut. Es ist immer! alles! Scheiße, was der vollblinde Amateur macht. Das können wir vom Sofa ohne jede Kenntnisse vom Training und Innenleben des Teams selbstverständlich wesentlich besser einschätzen.

  166. “Was zieht denn der Sigmar für ne Schnute?”

    An seiner Stelle würde ich zurücktreten und sagen “macht Euern Kram alleine”. Aber dazu ist er wahrscheinlich – im Gegensatz zu mir – zu ehrgeizig.

  167. Also bitte CE. Ich hatte eigentlich gehofft, dass du mich nicht so einschätzt.

  168. Aua. Callsen-Bracker (FCA) mit Wadenbeinbruch.
    Hab ich gestern abend doch zu Recht und mit Grund geschimpft, weil’s dafür nur Gelb gab.
    Bin eigentlich wg. Sonntag mäßig gespannt, ob die vom MT ausgeschimpften “vermeintlichen” Führungsspieler durch einen Mix aus Frustration und Überforderung Farbe ins Spiel bringen.

  169. So allmählich glaube ich auch an einen Sieg.

  170. ZITAT:
    “So allmählich glaube ich auch an einen Sieg.”

    Um die Uhrzeit schon einen 12er intus? That’s the spirit!

  171. ZITAT:
    “Was ist denn da los? Was zieht denn der Sigmar für ne Schnute?

    https://twitter.com/faz_donalp.....3192323072

  172. Herr Veh hat nachdem er 97 Meister wurde nicht alles falsch gemacht. Da waren bestimmt auch gute Sachen dabei, in Hamburg, Wolfsburg, Frankfurt, erneut Stuttgart und erneut Frankfurt. Ganz sicher.
    Es war nicht alles schlecht. Es war vor allem nicht seine Schuld.

  173. ZITAT:
    “Also bitte CE. Ich hatte eigentlich gehofft, dass du mich nicht so einschätzt.”

    Dein Satz “Wie lange muss ich diesen Hobbytrainer eigentlich noch ertragen ?” lässt halt nicht so wahnsinnig viele andere Interpretationsmöglichkeiten zu. Wobei da das entscheidende Wort das “Hobby” ist. Das fand ich dann schon ein bissi übertrieben. Ein Hobby ist das für uns.

  174. “Herr Veh hat nachdem er 97 Meister wurde”

    Wenn ich hier kurz korrigieren darf: Veh wurde 2007 Meister.

    https://de.wikipedia.org/wiki/....._Stuttgart

  175. Talente, also junge Spieler, müssen sich im ganz normalen Leistungswettkampf durchsetzen. Die Leistungen, die ich bisher sah, lassen keine längeren Einsatzzeiten geboten scheinen. Insofern kann ich Veh verstehen.

    Allerdings scheint es mir nicht so, dasss sein Training Spieler intensiv verbessert. Innovative Trainingsformen sowie intensive taktische und technische Schulung scheinen nicht seine Stärke. Das kann ich natürlich nur aus den Leistungen in den Spielen und Berichten ableiten, aber der Eindruck besteht. Gerade junge Spieler können sich aber oft noch verbessern und denen käme solches daher mehr zugute. Insoweit scheint mir bei der Talententwicklung durchaus Luft nach oben.

  176. ich werde bei Veh das Gefühl nicht los, dass er zwar ein guter Analyst ist, ihm aber in der praktischen Umsetzung oft die Mittel fehlen. Im Grunde scheint er eine Art Fußball Consultant zu sein: Kommt, sieht, empfiehlt und geht wieder;)

  177. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Also bitte CE. Ich hatte eigentlich gehofft, dass du mich nicht so einschätzt.”

    Dein Satz “Wie lange muss ich diesen Hobbytrainer eigentlich noch ertragen ?” lässt halt nicht so wahnsinnig viele andere Interpretationsmöglichkeiten zu. Wobei da das entscheidende Wort das “Hobby” ist. Das fand ich dann schon ein bissi übertrieben. Ein Hobby ist das für uns.”

    Gut, das lasse ich gelten. Das Wort war vielleicht wirklich etwas übertrieben. Zu der Aussage, dass Veh Talente nicht richtig fördern kann, stehe ich aber. Und das war auch die Kernaussage des Posts, weswegen ich Stefans Vorwurf des “Rundumschlags” auch nicht wirklich verstehe, da ich explizit nur einen einzigen Aspekt kritisiert habe. Aber gut.

  178. ZITAT:
    “Watz, es ist völlig wurscht, was Veh sagt oder tut. Es ist immer! alles! Scheiße, was der vollblinde Amateur macht. Das können wir vom Sofa ohne jede Kenntnisse vom Training und Innenleben des Teams selbstverständlich wesentlich besser einschätzen.”

    erinnert an die Schaaf-Zeit und deine Einschätzungen.

  179. Bin ich eigentlich der letzte Veh-Fan hier?

  180. Bericht von einem Gladbacher beim MCFC. Modernes Fußballerlebnis.

    http://www.halbangst.de/boruss.....anchester/

  181. Habe kurzfristig 2 Tickets für Sonntag abzugeben. Block 70, über Eintracht.de bestellt. Bei Interesse Mail an Lucas52atgmx.net.

  182. ZITAT:
    “Bin ich eigentlich der letzte Veh-Fan hier?”

    Außer c-e.

  183. Der Armin, die Angie, der Albert.

    Wir schaffen das.

  184. ZITAT:
    “ZITAT:
    “erinnert an die Schaaf-Zeit und deine Einschätzungen.”

    Völlig falsch. Ich habe Schaaf zu jedem Zeitpunkt äußerste Einsatzfreude, Fleiß, Jugendförderung attestiert. Er hatte wohl ein paar Probleme in der Menschenführung und die Art, wie er Fußball spielen ließ ist so 100% nicht die meinige.

    Veh ist somit genau das Gegenteil von Schaaf, nur dass mir sein eigentliches Ziel Fußball spielen zu wollen zwar entgegenkommt, es auf dem Platz aber zumindest zur Zeit noch scheißiger aussieht.

    Ich finde RF 187 sehr gelungen.

  185. ZITAT:
    “Bin ich eigentlich der letzte Veh-Fan hier?”

    Albert, ich war Veh-Fan, bis er die ‘Seuche’ mit der 86. Minute(die Älteren werden sich erinnern) nicht in den Griff bekam und durch seine Irrsinns-Auswechslungen resp. Nicht-Auswechslungen zu deren Ausdehnung beigetragen hatte. Dann die blöden Sprüche zur Nicht-Vertragsverlängerung und daher hatte er bei mir fertig. Im Sommer ploppte der ‘2,-Chance-geben-Kreditrahmen’ auf und nun ist aber auch mal gut.

    Was aber wiederum absolut nichts aber auch garnix mit meiner letztjährigen Kritik an Veh’s Nachfolger bzw. Vorgänger zu tun hatte. Da war Devise: Was nicht geht, geht halt nicht.

    Dafür kam mir jetzt die ‘Erleuchtung’ (jahreszeitlich passend), was Veh mit seinem Lichtlein gemeint hat:
    “Enter at your own risk” Auch passend.
    https://www.youtube.com/watch?.....C3ctAKfSq8

  186. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Gut, das lasse ich gelten. Das Wort war vielleicht wirklich etwas übertrieben. Zu der Aussage, dass Veh Talente nicht richtig fördern kann, stehe ich aber. Und das war auch die Kernaussage des Posts, weswegen ich Stefans Vorwurf des “Rundumschlags” auch nicht wirklich verstehe, da ich explizit nur einen einzigen Aspekt kritisiert habe. Aber gut.”

    Da würde ich Dir nicht widersprechen. Wobei er schon versucht die Jungen immer mal wieder zu werfen und er auch Stender mit 17 stellte. Aber ich darf noch mal auf RF 187 verweisen. Ich denke, die Jungen in Trainingsformen speziell anzuleiten und aktiv zu verbessern zu versuchen, ist nicht so wirklich Armins Ding.

  187. Es verschlug mich heute in den Süden von Downtown. Stand unvermittelt vor einer “Alten Liebe”. Fühlte mich genötigt, dort ein gutes Viertelstündchen zu verweilen, versunken in Gedanken rund um die Eintracht. Keine Ahnung weshalb. Blieb ungesehen.

  188. ZITAT:
    “(…) Dafür kam mir jetzt die ‘Erleuchtung’ (jahreszeitlich passend), was Veh mit seinem Lichtlein gemeint hat:
    “Enter at your own risk” Auch passend.
    https://www.youtube.com/watch?.....C3ctAKfSq8

    Vielleicht hat er auch dieses Lichtlein gemeint:
    https://youtu.be/ZOV05EnZVY8

    Das würde der Mannschaft sicherlich mehr nützen.

  189. Aigner hat bei seinem Besuch beim EFC hier gesagt der größte Unterschied zum Vorgänger sei dessen akribisches intensives Training gewesen.
    Er und ich wollen Schaaf nicht zurück.
    Es ist mit dieser Aussage aber alles über Veh gesagt.
    Die wissen echt nicht was zu tun und wohin zu laufen ist.

  190. ZITAT:
    “ZITAT:
    “(…) Dafür kam mir jetzt die ‘Erleuchtung’ (jahreszeitlich passend), was Veh mit seinem Lichtlein gemeint hat:
    “Enter at your own risk” Auch passend.
    https://www.youtube.com/watch?.....C3ctAKfSq8

    Vielleicht hat er auch dieses Lichtlein gemeint:
    https://youtu.be/ZOV05EnZVY8

    Das würde der Mannschaft sicherlich mehr nützen.”

    Du meinst: Veh –> Thunder und Mannschaft –> Lightning?
    Mmhmm. Ich versuche gerade, mir AV beim Thin-Lizzy-Hören vorzustellen … klappt erschendwie net.
    Aber ja, wahrscheinlich würd’s der Mannschaft mehr nutzen.

  191. ZITAT:
    “Du meinst: Veh » Thunder und Mannschaft » Lightning?
    Mmhmm. Ich versuche gerade, mir AV beim Thin-Lizzy-Hören vorzustellen … klappt erschendwie net.
    Aber ja, wahrscheinlich würd’s der Mannschaft mehr nutzen.”

    So ähnlich. Ich meinte aber eher die Energie und die Aggressivität, die da drin steckt.

  192. ZITAT:
    “…Vielleicht hat er auch dieses Lichtlein gemeint:…”

    …oder diese Verhaltensmethode.

    Duck and cover, when you see the flash..

  193. Btw.
    Der Effe-Effekt scheint sich schon beim SCP zu verflüchtigen. Ich sehe die Ursache eher bei einem schlechten Karma von Claudia. Die Mannschaft ist natürlich gänzlich außen vor.
    http://www.ok-magazin.de/sites.....b9bf73.jpg

  194. Eintracht-App meldet ‘Abschied auf schwäbisch’

    Ich denk danke Armin, war auch Zeit,

    Mach den Artike auf und es geht nur um die Jugendmannschaften,

    So eine …..

  195. Mainz – Stuttgart und Hoffenheim – Hannover. Da wird uns ja Fußballkost vom feinsten geboten.

  196. ZITAT:
    “Mainz – Stuttgart und Hoffenheim – Hannover. Da wird uns ja Fußballkost vom feinsten geboten.”

    So wie bei uns halt.

  197. ZITAT:
    “Aigner hat bei seinem Besuch beim EFC hier gesagt der größte Unterschied zum Vorgänger sei dessen akribisches intensives Training gewesen.
    Er und ich wollen Schaaf nicht zurück.
    Es ist mit dieser Aussage aber alles über Veh gesagt.
    Die wissen echt nicht was zu tun und wohin zu laufen ist.”

    Damit ist vor allem etwas über die Spieler gesagt. Akribisches intensives Training, das mögen sie nicht, da “machen sie zu” (so Stefan im “Volltreffer”), was sie mögen ist ein Wohlfühltrainer. Dieser Wunsch wurde ihnen erfüllt. Warum eigentlich?

  198. Welcher erwinstein ist denn erwinstein1? Ihm hilft ein kleines Erkennungszeichen, dann weiß ich es.

  199. jetzt ist mir der passende Begriff eingefallen:
    Dieser Verein wird nicht geführt, sondern verwaltet. Nach 5 minütiger Betrachtung der PK: Insolvenzverwaltet.

  200. Bei Effe ist der Lack wohl auch schon ab…

  201. ZITAT:
    “Bei Effe ist der Lack wohl auch schon ab…”

    Selber machen ist schwieriger als Dummbabbeln auf Sky.

  202. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Bei Effe ist der Lack wohl auch schon ab…”

    Selber machen ist schwieriger als Dummbabbeln auf Sky.”

    Selbst ohne Dummbabbeln auf Sky ist das schwierig:
    Benno Möhlmann kriegt den Tabellennachbarn vom FCP auch nicht so recht in den Griff. Vor der Pause der Ausgleich und nach der Pause der erneute Rückstand. 60er mit 1:2 hinten gegen HDH. Und jetzt das Projekt “Jugend forscht” bei den 60ern.

  203. Die BHF hat doch Anteile bei uns oder? Was da abgeht, das ist ja fast Old School-Eintracht.

  204. ZITAT:
    “Bin ich eigentlich der letzte Veh-Fan hier?”

    Sorry, Albert, eben erst gesehen…

    Wenn Du mit Fan nicht “blindfischiges Groupie” meinst (wurde mir mal vorgeworfen), dann bezeichne ich mir gerne und weiterhin als Veh-Fan.
    Ebenso wie ich (immer noch) Schaaf-Fan bin (oder weiterhin ein Kerzchen für Friedhelm anzünde).
    Allerdings jeweils aus ganz verschiedenen Gründen.
    Dass ich dieses bin, obwohl Fehler gemacht werden/wurden, und vieles alles andere als rund lief und läuft, empfinde ich übrigens als sehr normal.
    Andererseits wäre ich persönlich längst (auch) kein Eintracht-Fan mehr.

  205. Die Braunschweiger Nummer eben könnte für Diskussionen sorgen.

  206. @217:
    Wobei die 60er auf vielen Positionen die technisch besseren Spieler aufweisen, HDH mit Langhölzern operiert
    und einiges hölzern wirkt.
    Zimbo hat sich einen Stammplatz bei HDH erarbeitet, Titsch sich nicht weiterentwickelt.
    Dafür fiel gerade das 3:1.

  207. Das war auch mein Eindruck – Schaaf wollte anders spielen lassen – hat im Training mit der Trillerpfeife abgepfiffen und zwischendrin erklärt wie er es haben will – ist nicht in die Köpfe gegangen… deswegen Revolte…
    Ich war nie dabei – aber so hab ich es mal im TV gesehen… Den Armin seh ich dann mal mit verschränkten Armen – allein was ich mal aufschnappte, habe ich das Gefühl, dass der Armin da lachser ist – vielleicht geht es den meisten hier so. Aber vielleicht kann ja jemand hier, der öfter mal das Training verfolgt hat, das Nähkästchen öffnen?

  208. Vor allem darf Armin hier einfach weitermachen. Nach der schlechtesten Serie seiner Karriere. Habs gerade nochmal nachgeschaut. Bei Wob und VfB war er schon früher Geschichte nach ähnlichen Serien und beim HSV nach einem 0:6.

  209. ZITAT:
    “Die Braunschweiger Nummer eben könnte für Diskussionen sorgen.”

    Streiche das könnte und ersetze durch wird. Was aber nix ännert. Blöde Schimpferei, Armheben und Stehenbleiben nutzt nichts, wenn der Schiri nicht pfeift. Weder in Liga 1 noch 2.

  210. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Bei Effe ist der Lack wohl auch schon ab…”

    Selber machen ist schwieriger als Dummbabbeln auf Sky.”

    Ich bin die Trainer mal kurz durchgegangen. Also unsere letzten 3 (2 x Veh=1) waren nix. Gisdol ist gleich aus seiner ersten Krise nicht mehr rausgekommen. Dito Korkut. Zinnbauer konnte 2 , 3 Spiele aufputschen, hat aber spieltaktisch gar nix auf die Reihe bekommen. Stevens hat mit Ach und Krach mit einer Mannschaft, wie Stuttgart die Klasse gerade so erhalten. Kaspar war ein ebensolcher. Di Matteo hat Schalke an die Wand gefahren. Skripnik war wohl eher ein Kurzfrist-Wunder, keine Substanz. Kramny bisher ohne Erfolg, Scheider war ein Griff ins Klo. Weinzierl, mal schaun, ob er noch die Kurve bekommt. Le Favre scheint dauerbeleidigt zu sein und könnte jederzeit hinschmeißen. Breitenreiter liefert bisher auch kein Meisterstück ab. Mit Bayern wäre sogar Steppi (!) Meister geworden, in der CL kackt er bisher regelmäßig ab. Schmidt underperformed in dieser saison bisher, endgültig ist er m.E. noch nicht zu beurteilen.

    Ich kann natürlich noch zahlreiche weitere Trainer aufzählen (Babbel, Fink, Luhukay und Co), die in der Buli ihr Unwesen treiben/getrieben haben aber bisher einigermaßen über einen längeren Zeitraum solide bis gut sind wohl Stöger, Hasenhüttl, Schuster, Tuchel, Klopp und Hecking, letzterer aber nur eingeschränkt. Dardai, Schmidt und Schubert sind noch zu kurz dabei. Weinzierl würde ich dazuzählen, wenn Augsburg die Kurve kriegt.

    Dabei fällt mir auf, dass ein unbekannterer Trainer, der nicht schon 100 Jahre in der Buli gespielt oder trainiert hat kein Erfolgsgarant ist aber scheinbar fast schon Voraussetzung (Ausnahme Hecking), eine gewisse Erolgschance zu haben. Außerdem sind die besseren Trainer scheinbar verdammt selten.

  211. Vielleicht sollte ich das nochmal erläutern:

    Die BHF-Bank ist Anteilseigner der AG (“Freunde”), hat auch recht umkompliziert mal 5% übernommen, um dem e.V. aus der Patsche zu helfen, die sollten irgendwann so, so eigentlich jetzt so um die Zeit so, langsam zurück fliessen, vielleicht.

    Um diese Bank gibt es jetzt eine Übernahmeschlacht zwischen einem französischen und einem chinesischen Investor. Der chinesische Investor, also der Chef, ist jetzt spurlos verschwunden. Und wer die Bank jetzt kriegt, der eine oder der andere, da sind sie sich nicht so ganz sicher darüber. Mal so hier, mal so dort:

    http://www.spiegel.de/wirtscha.....67426.html
    http://www.faz.net/aktuell/wir.....60498.html

    Und egal, welcher dieser Vögel, die sind nur indirekt Investor bei uns. Solche Investoren brauch ich nicht, erst recht nicht als Mehrheitseigentürmer beim meinem Fußballverein. Cash hin, Cash her. So.

  212. ZITAT:
    “… Außerdem sind die besseren Trainer scheinbar verdammt selten.”

    Dein Fazit, lieber c-e, gefällt mir nicht. Auch wenn’s scheinbar zutrifft.

  213. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Die Braunschweiger Nummer eben könnte für Diskussionen sorgen.”

    Streiche das könnte und ersetze durch wird. Was aber nix ännert. Blöde Schimpferei, Armheben und Stehenbleiben nutzt nichts, wenn der Schiri nicht pfeift. Weder in Liga 1 noch 2.”

    Jo. Am End war die böse Verletzung gar nich mehr so schlimm, so wie der Gefoulte diskutiert hat. Aber so ein Ding im Waldstadion… hui..

  214. Ah, das Mainzer Lied ertönt.

  215. Muss einem nicht gefallen, was der C-E(225) da mal wieder Wahres schreibt. Iss aber so;-)

    Apropos Dardai, der Albert hat da scheinbar einen richtig guten Trainer in town.

  216. Tja CE alles richtig,aber was sagt uns das?
    Weiterwursteln?

  217. ZITAT:
    “ZITAT:
    “… Außerdem sind die besseren Trainer scheinbar verdammt selten.”

    Dein Fazit, lieber c-e, gefällt mir nicht. Auch wenn’s scheinbar zutrifft.”

    Ich seh das eher so, dass die Halbwertszeit von Trainern nach 2 Jahren durch ist… manch einer mag noch mal ne Ausnahme bilden, aber insgesamt ist das Geschäft kaum über 5 Jahre zu halten. Also warum ist Favre am Ende gescheitert? Schuster profitiert doch enorm von der Vorarbeit, das sagt er ja doch auch selbst. Schuster würde bei der Eintracht nicht funktionieren, weil die Mannschaft kaum mal beständig gut gespielt hat und daher auch nix abrufen kann – habe es gestern schon geschrieben – dieser 9. Platz lketzte Saison war sowas von Glück! wenn das kein Glück gewesen wäre, muss man sich fragen, warum die auswärts regelmäßig vergeigt haben!!!?

  218. ZITAT:
    “Ah, das Mainzer Lied ertönt.”

    Das nervt übrigens auch. Und zwar mich. Extrem.
    Da seh’ ich Liverpool vor mich. Oder halt den BVB. Und dann … sind’s die Knollewerfer. Grrh.

  219. Gisdol hatte auch eine halbe gute Saison, Labbadia war jeweils eine Saison Top, dann schmierte er ab usw.
    Ich habe das Gefühl, die nutzen sich ab, der gut bezahlte Kicker weiß es eben besser – mal ehrlich – ihr verdient 1-2 Mios im Jahr, dann kommt so ein grauhaariger Besserwisser daher und degradiert Dich zum Affen?
    Ich weiß nicht wie das funktioniert, bei den Bayern – allesamt hungrig, obwohl das Konto platzt – ein gut gewählter Haufen. Wie es mit dem Ehrgeiz bei den unsrigen so aus sieht möge man dahin stellen…

  220. re [233]: “vor mich”? Wääh. Vor mir.
    Schreib’ doch, nervt.

  221. da braucht man nur die 2 letzten Spielzeiten anzuschauen – mag sein, dass ich mich jetzt widerspreche – als die Bayern “durch” waren… Meisterschaft gefeiert, da war auch in der Liga die Luft raus und die letzten 3% fehlten, da konnte sogar Freiburg gegen die gewinnen… so ist das mit der Mentalität – und dass jetzt eine Brandrede vom MT kommt, das ist wirklich lächerlich, denn die hätte schon vor dem AUE-Spiel kommen müssen – so ein Dreck, was die da abgeliefert habe – spätestens da hätte man am Geldhahn drehen müssen …

  222. ZITAT:
    “Tja CE alles richtig,aber was sagt uns das?
    Weiterwursteln?”

    Nö, ich denke, man sollte mutiger sein und wenn es nicht klappt halt schnell die Reißleine ziehen. Die Unbekannteren kosten ja meist auch nur den Bruchteil der Silberrücken, die wiederum meist verkacken.

    Und ja Coyote nach 2 spätestens 3 Jahren ist ein Trainer wohl meist “durch”.

  223. So machen wirs CE. Ich bin dabei. Sagst du es den Verantwortlichen?

  224. ZITAT:
    “So machen wirs CE. Ich bin dabei. Sagst du es den Verantwortlichen?”

    Ich mach das so, wenn ich den Herry beerbt habe. Wenn wohlgemerkt nicht falls.

  225. ZITAT:
    “ZITAT:
    “So machen wirs CE. Ich bin dabei. Sagst du es den Verantwortlichen?”

    Ich mach das so, wenn ich den Herry beerbt habe. Wenn wohlgemerkt nicht falls.”

    Gut, dass wir das geklärt haben.

  226. Der VFB versiebt zu viele Chancen.

  227. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Gut, dass wir das geklärt haben.”

    ;))

  228. ZITAT:
    “Welcher erwinstein ist denn erwinstein1? Ihm hilft ein kleines Erkennungszeichen, dann weiß ich es.”

    dachte nicht, dass das jemanden interessiert, also: erwinstein1 ist der Eintracht-Methusalem, der SGE-Fan seit 1959 (damals 10 jahre) ist, aber trotz des hohen Alters leider ein gutes Eintracht-Gedächtnis hat, leider, weil man vieles, was man da so alles erlebt hat, lieber vergessen würde. Aber geht nicht.

  229. M05 gegen VfB. Stuttgart spielt gut, könnte führen. Wenn ich das mit unserem Spiel gegen M05 vergleiche, so ist für mich jeder Stuttgarter Spieler technisch und kämpferisch stärker als die unseren. Hat Armin das gesehen?

  230. Ach ja. Und das Unwort des Jahres bei der SGE: Trainerdebil.

  231. Solange sie die Dinger nicht reinmachen ist das belanglos.

  232. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Welcher erwinstein ist denn erwinstein1? Ihm hilft ein kleines Erkennungszeichen, dann weiß ich es.”

    dachte nicht, dass das jemanden interessiert, also: erwinstein1 ist der Eintracht-Methusalem, der SGE-Fan seit 1959 (damals 10 jahre) ist, aber trotz des hohen Alters leider ein gutes Eintracht-Gedächtnis hat, leider, weil man vieles, was man da so alles erlebt hat, lieber vergessen würde. Aber geht nicht.”

    Dann bist Du der andere! Alles gut!

  233. Das vertrackte ist: Sollte der Veh die Mannschaft, wie auch immer, aus der Misere raus”führen”, dann ist er kein schlechter. Oder?

  234. ZITAT:
    “ZITAT:
    “So machen wirs CE. Ich bin dabei. Sagst du es den Verantwortlichen?”

    Ich mach das so, wenn ich den Herry beerbt habe. Wenn wohlgemerkt nicht falls.”

    Kamingespräche dann am GD.

  235. OT: Zauber der Fußballersprache: Kevin Kampl im Kicker: Wir müssen”, sagte der Mittelfeldspieler, “unseren Arsch in die Hand nehmen und versuchen, da rauszukommen”.
    Ehe einer unsrigen (Russ?) diese Formulierung womöglich übernimmt, sei angemerkt:
    1. Es weder keine hinreichende noch eine notwendige Bedingung für ein kämpferisches Statement, dass möglichst oft das Wort Arsch drin vorkommt.
    2. Mit dem Arsch in der Hand (ich nehme an, gemeint ist der eigene) kommt man im Sport gemeinhin nicht weit.

  236. ZITAT:
    “Das vertrackte ist: Sollte der Veh die Mannschaft, wie auch immer, aus der Misere raus”führen”, dann ist er kein schlechter. Oder?”

    Das kommt darauf an, ob man annimmt, ob er die Mannschaft überhaupt erst in selbige hineingeführt hat. Und ich habe das Gefühl, das hat er. Er hat den Trand nach der 1. Hz. gegen Hertha irgendwie verschlafen, nicht mitbekommen oder fehlgedeutet und/oder die falschen Maßnahmen ergriffen oder versäumt, die richtigen Maßnahmen zu ergreifen.

    Aber das ist natürlich nur das Gefühl eines Außenstehenden. Ich bleibe dabei, sein Kardinalfehler war die Kaderzusammenstellung.

  237. ZITAT:
    “2. Mit dem Arsch in der Hand (ich nehme an, gemeint ist der eigene) kommt man im Sport gemeinhin nicht weit.”

    Die Gefahr, einen Handelmeter zu verschulden ist allerdings minimiert.

  238. ZITAT:
    “Das vertrackte ist: Sollte der Veh die Mannschaft, wie auch immer, aus der Misere raus”führen”, dann ist er kein schlechter. Oder?”

    Ist das eine Fangfrage?
    Weil: Wenn – wie in der Vorsaison – der Trainer sacht und die Mannschaft was anneres macht: Nö.
    Wenn aber die Gewitter-Rede auch für ihn selbst gilt und er die ‘richtigen’ Schlüsse aus der Misere ziehen kann (und ‘man’ ihn lässt): Ja. Dann ist er kein schlechter.
    Momentan ist er einer, der rätselt.
    Ironischerweise (so der geneigte Anhänger möchte): Genau wie wir. Geh’ ich halt zum Lachen in den Keller.

  239. Also, auch wenn sie gegen uns eher die Hosen voll hatten und sich gerade so garnicht an meinen Spieltipp halten…der Mainzer Trainer (ja, ich wiederhole mich da, gerne sogar) wird mir immer symphatischer, sportlich betrachtet. (knuffig finde ich ihn ja eh).
    Ist leider einer von der Art die bisher (was nicht ist, kann ja noch), wohl nicht mal in die allerweiteste Wahl geraten wäre.

  240. Der Keller fehlt irgendwie CE. Deine Einschätzung zu dem würde mich interessieren.

  241. ZITAT:
    “Der Keller fehlt irgendwie CE. Deine Einschätzung zu dem würde mich interessieren.”

    Volker, weil ich ihn null einschätzen kann. Dazu war er m.E. viel zu kurz im Amt. Auf Schalke scheint er es nicht schlecht gemacht zu haben, in Stuttgart war das wohl rein gar nichts, wenn ich nach deren Forum gehe.

    Aber selbst auf Schalke hatte er 2014 in 10 Spielen gerade mal 2 Siege geholt und wurde gefeuert. Vom Typus gepaart mit meinem Bauch (der allerdings bekanntlich häufig irrt), würde ich ihn jedenfalls nicht einstellen.

  242. @ 225 CE

    Die Trainerbewertungen sind etwas dürr und dürftig. Nur ein Beispiel:

    Zunächst ist schon fragwürdig, warum einige “erfahrene” Trainer allein nach ihrer letzten Station bewertet werden. Bei anderen (Favre) zählt gar nur der letzte Eindruck; was in den Jahren zuvor geleistet wurde, fällt unter den Tisch. Im Klartext: Wenn bei uns mal einer 3 Jahre am Stück erfolgreich arbeiten, eine spielstarke Mannschaft formen und seine Handschrift hinterlassen würde, dann in der Saison danach als “beleidigte Leberwurst” urplötzlich den Job schmeißen würde, könnte ich damit vermutlich sehr gut leben. Sowas hatten wir in Frankfurt (gefühlt) nämlich seit Jahrzehnten nicht mehr, dass ein Trainer über mehere Jahre hinweg mal eine Mannschaft richtig weiterentwickelt hätte.

    @ 255 sgevolker

    Keller hat auf Schalke unter schwierigen Bedingungen viel geleistet. Allerdings fehlt ihm bei uns etwas, was er auf Schalke excellent genutzt hatte. Eine gute U 23 und ein nahezu unerschöpfliches Jugendreservoir.

  243. Vom Typus ist er mir eigentlich auch eher zu weich, gutmütig. Da bleibt aber fast nix mehr übrig.
    Vielleicht nochmal Daum? Eher auch nicht.

  244. Die scheinen da heute in M1 noch eine Stunde spielen zu können/müssen/sollen, ohne dass da ein Tor fällt. Und das mit Spätzle-Beteiligung 2015.
    Ganz zu schweigen von …. *räusper* *hust* …

  245. Siehst Du Hubi, das ist der Unterschied. Der VfB nimmt einen Punkt mit aus Mainz und tankt Selbstvertrauen. Unsere verlieren und kacken immer weiter ab.

  246. Mein lieber WA,

    es steht Dir selbstverständlich frei, über jeden Trainer eine dreiseitige Zusammenfassung seines Wirkens zu erstellen. Dass ich lediglich eine kursorische Beurteilung vorgenommen habe erschließt sich ohne weiteres aus dem Halbsatz, den ich meist einem Trainer gewidmet habe.

    Und bei Favre scheinst Du zu vergessen (oder hattest es nicht gewusst), dass er schon vor seiner endgültigen Demission das schon viermal gemacht hatte, da nur jeweils vom Manger “überredet” wurde, mit welchen Mitteln auch immer. Favre war schon immer schwierig und Du hast eine tickende Zeitbombe. Seine fachlichen Fähigkeiten sind völlig unstreitig.

    Zur Eintracht. Fritze hat die Mannschaft in den ersten 3 Jahren durchaus entwickelt (startend allerdings von einem niedrigeren Niveau). Leider kam danach ein Rückschritt, ähnlich wie bei Favre. Nur dass Letzterer länger durchgehalten hat.

  247. @ CE

    Mir ging es ja gerade um die Auswahl dessen, was im jeweiligen Halbsatz zum Ausdruck kam.

    Das war so in etwa das, was Rosinenpickerei im Auge des Betrachters ist. Bei Pep wird dann bspw. darauf abgestellt, dass er mit den Bauern in der CL zwei Mal “abgekackt” hat. Gegen absolute Top-Teams im Halbfinale auszuscheiden, und vorher diese beiden Halbfinale recht souverän zu erreichen, heißt für mich definitiv nicht “abkacken”. Auch dann nicht, wenn er damit die eigene Meßlatte gerissen haben sollte.

    Der “Halbsatz” betreffend Pep hätte demnach auch lauten können: Kein Trainer vor ihm hatte bei den Bayern national wie international einen so guten PPS (Punkteschnitt pro Spiel)…..(drei Titel incl.)

    Und bei Favre hättest Du formulieren können: Seit den Siebzigern des letzten Jahrhunderts hat es bei Gladbach keinen Trainer mehr gegeben, der über 3,5 Jahre hinweg so viele Punkte geholt hätte (hab ich jetzt nicht nachgeprüft).

    Solltest Du nochmal antworten: ich bleibe ohnehin bei meiner Darstellung…….-)) Friede sei mit Dir, ich geh jetzt was trinken.

  248. @c-e:
    Mich würde interessieren, inwieweit du Veh in der Verantwortung/Schuld für die Kaderzusammenstellung siehst. Meine Einschätzung: Unbenommen, er muss das ganze Elend ja abgenickt, mitgetragen haben. Aber nach allem, was man als aufmerksamer Beobachter so weiß/ahnt, sind die Hauptverantwortlichen für den Kurs doch a) Hübner und b) Hellmann. Ersterer, weil er die lange bekannten Schwachstellen partout nicht schloss und einen, wenn auch in der Dimension sicher nicht erwartbaren, Super-Flop im DM landete. Zweiterer aufgrund der formulierten Marschroute, auf Gedeih und Verderb (qualitaitv unzureichende) Jugendspieler bei den Profis zu entwickeln (das alles aus der Erinnerung heraus, ohne Link zur Hand).
    In diesem Kontext sehe ich Veh zwar als Mit-Verantwortlichen, aber ginge es in der Folge der falschen Kaderzusammenstellung um personelle Konsequenzen, nun ja … da hätte ich andere Rausschmiss-Favoriten.

  249. Middelhesse,

    ich habe auch keinen Einblick, wie intern die Kaderzusammenstellung erfolgt. Ich kann lediglich vermuten, dass der Trainer dabei eine Hauptrolle spielt. Hellmann hat mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nix mit dem Kader zu tun, außer das er vielleicht das Budget vorgibt. Das wiederum in Absprache mit Herry und dem AR.

    @WA Prost, genieße einen schönen Abend, der Sonntag wird voraussichtlich net so dolle.

  250. GehenGingGegangen

    Ich würde einfach mal ohne Trainer weitermachen und das gesparte Geld in die Schiris investieren

  251. Also, was mich – seit ich es gestern erfahren habe – wirklich bewegt:
    Wie kann Thorsten Legat sein Angaschemang in Reeehmscheid mit dem Dschungel-Camp vereinbaren?
    Oder anders: könnte nicht auch Veh….

  252. Dass Trainer-Spieler-Konstellationen in gewissen Momenten funktioniern können, in anderen dann auch nicht mehr, sollte hier doch unstreitig sein.

  253. Bei uns ist es andersrum.

  254. Oder so. ‘Funktioniert nicht’ ist aber nicht ‘hat mal funktioniert’.

  255. ZITAT:
    “Bei uns ist es andersrum.”

    Der Knabe wird zum Mann, das Fohlen wird zum Pferd, nur bei uns zu Hause ist es umgekehrt. (Max Goldt)

  256. Holen hanoi (in Hoffenheim) und Bremen (zuhause gg.. Koeln) jeder einen Punkt und gewinnt Augsburg morgen gg S04, sind wir morgen um 17 15 Uhr auf Platz 16. Mann oh mann

  257. Ich schreib es gerne noch mal. Es müssen mindestens 3 neue Spieler herbei. Hinten, in der Mitte und vorne jeweils. Sonst steigt man mit dieser Mannschaft ab. Platz 16 am Saison ende würde ich stand heute doppelt dreifach unterschreiben.

  258. ZITAT:
    “Holen hanoi (in Hoffenheim) und Bremen (zuhause gg.. Koeln) jeder einen Punkt und gewinnt Augsburg morgen gg S04, sind wir morgen um 17 15 Uhr auf Platz 16. Mann oh mann”

    Na und? Dann hauen wir halt den Scheiß-BVB weg!

  259. Am 16. Sptg ist noch nie jemand abgestiegen.

    Mahlzeit Frankfurt.

  260. “Am 16. Sptg ist noch nie jemand abgestiegen.

    Mahlzeit Frankfurt.”

    Das hab ich auch damit nicht sagen wollen. Allerdings glaube ich nicht, dass diese Truppe nochmal in der Rueckrunde auferstehen kann.

  261. Ich will nix mehr hören.

  262. In 7 Heimspielen ganze 6 Punkte geholt. Weiss jemand ob das ein Minusrekord eines eintrachttrainers ist
    ? Oder anders gefragt, gab es jemals einen schlechteren Trainer?

  263. ZITAT:
    “Ich will nix mehr hören.”

    Gibt ja auch derzeit nix Neues. Habe auf Standby geschaltet.

  264. Ich habe keine Lust, zu diskutieren. Ich will Leistung sehen.

  265. Ich hab an diesem Wochenende so die Schnauze voll, dass mich noch nicht mal Leistung überzeugt. Ich machs wie der ce und erfreue mich an Biathlon.

  266. 2. Liga ist auch toll. Madlung mit nem souveränen Spielchen und Spielmacherqualitäten gegen Sascha L. Union führt. Freu mich schon auf nächstes Jahr.

  267. Düsseldorf verschießt nen Elfer.

  268. Beim 2-0 hat er sich aber abkochen lassen

  269. 2. Liga, da spielen wir doch heute schon. Madlung. Schröck, Hoffer, Nazarov…

  270. Philadelphia Eagle

    Na, dann schaun mer mal, ob wir dieses Wochenende wieder ein Tor Differenz gegen die Bayern aufholen werden (so wie letztes Wochende) – dann ist die Lücke zum Rekordmeister bald geschlossen.

  271. Bruchhagens langes Ende ist in vielerlei Hinsicht mehr Charaktertest für alle Beteiligten als man vorher dachte.

  272. ZITAT:
    “Bruchhagens langes Ende ist in vielerlei Hinsicht mehr Charaktertest für alle Beteiligten als man vorher dachte.”

    Jo, hätte ich vorher auch nicht gedacht.
    À propos denken: Ich denke, Magath ist in Japan – was macht der im Sky-Studio? Also außer an Vorkriegsgeschichten zu erinnern …

  273. Ich bin ein Charakterschwein

  274. Wenigstens hat mein zweiter Lieblingsclub heute gewonnen. 0:3 gegen Düsseldorf freut mich dann doch.

  275. Je länger ich darüber nachdenke, umso mehr kommen mir die jüngsten “Ansagen” des MT1.2 an die Mannschaft wie der blanke Hohn vor.

    In den letzten Ligaspielen kann ich der Mannschaft keine “fehlende Einstellung” im Sinne mangelnder Berufsauffassung attestieren. Für mich sieht das bisweilen nur so aus, weil weite Teile der Mannschaft verunsichert und gehemmt sind. Es fehlt die Überzeugung, einen konkreten matchplan umsetzen zu können. Automatismen (Stellungsspiel / Laufwege etc.) sind schwach ausgeprägt. Die Mannschaft spürt wohl auch eine gewisse Ratlosigkeit beim Trainer, der sich noch um den 9. Spieltag herum in einer Experimentierphase wähnte, von Ballzirkulation auf verstärkte Defensive umstellte, Hase B positionsfremd spielen ließ, Alex Meier nicht als Sturmspitze stellte, etc. etc. Ein überzeugendes Pärchen auf der so wichtigen “Doppelsechs” hat sich bis jetzt nicht herausgebildet, vorne links klafft eine bedenkliche Lücke. CE und andere haben die missratene Kaderplanung ja oft genug und zu recht angesprochen.

    Wie soll eine Mannschaft sich auf so einer Basis Selbstvertrauen erarbeiten und auf dem Platz verlässlich orientieren können?

    Da kannst Du 10 mal mit markigen Worten an die sog. Leistungsträger appelieren, dass sie jetzt endlich mal Leistung bringen sollen; wenn der Weg dahin vom Fußballlehrer nicht aufgezeigt wird, ist das Scheitern vorprogrammiert. Und das ist für mich der aktuelle Befund, und zwar aus Gründen (siehe oben).

    Abgesehen von der LA-Position ist der Kader für mich auch gut genug besetzt, um den Klassenerhalt sicher schaffen zu können. Das setzt allerdings voraus, dass man unserer Mannschaft eine Spielweise verordnet, in der ihre Stärken wieder mehr zum Ausdruck kommen. Und wie wir aus der letzten Saison wissen, ist das nun mal die Offensivabteilung. Alex, Haris und Ilse müssen wieder mehr zur Geltung kommen, mehr verwertbare Bälle bekommen etc. Darauf muss die Spielweise der Mannschaft für mich zwingend zugeschnitten sein; so ähnlich, wie es letzte Saison über weite Strecken der Fall war. Aufgabe des MT1.2 ist es, dies hinzubekommen. Das kann doch mit einem im Vergleich zur letzten Saison zumindest leicht verbesserten Kader nicht so schwer sein, wenn man die Notwendigkeit einer auf das Offensivspiel ausgerichteten Spielweise einmal begriffen hat.

    Den Einwand, dass die offensive Spielweise aus der letzten Saison nur wegen einer überragenden Trefferquote vom Fußballgott so gut funktioniert hatte, lasse ich übrigens nur sehr eingeschränkt gelten. Der Fußballgott fehlte nämlich in acht Spielen komplett und wurde in zwei weiteren Spielen nur eingewechselt. In diesen 10 Spielen holte die Eintracht 12 Punkte, was so schlecht nicht ist. Zumal, wenn man das ausgeprägte Verletzungspech der letzten Saison und die fehlende Akzeptanz des MT2 in Teilen des Vorstands und in Teilen der “unzufriedenen” Mannschaft mit berücksichtigt. Leistungsfördernd wirken sich solche Begleiterscheinungen nämlich garantiert nicht aus.

    Wenn jetzt bei den Verantwortlichen davon die Rede ist, zur Winterpause neue Kicker zu verpflichten, kann ich das für die Position LA dem Grunde nach auch akzeptieren. Ansonsten muss intern zunächst mal geklärt sein, mit welcher Spielweise es denn für die Rückrunde probiert werden soll. Denn genau dazu müssen die neuen Kicker ja auch passen, wenn eine sinnvolle Kaderergänzung vorgenommen können werden soll. Zu dieser Thematik ist aber zumindest offiziell so gut wie nichts zu hören, schon gar nicht vom MT1.2. Will er zurück zur Ballzirkulation? Will er mehr auf Konter setzen, aus einer stabileren Defensive heraus? Will er in der Rückrunde in etwa so spielen lassen, wie der MT2 letzte Saison hat spielen lassen?
    Von der Beantwortung dieser Grundsatzfragen hängt ja weitgehend ab, welche Neuverpflichtungen passen und weiterhelfen können. Nebenbei bemerkt schweigen sich dazu bislang auch die Schreiberlinge von den Lokalblättern aus.

    Was die für die Winterpause geplanten Neuverpflichtungen anbelangt spielt natürlich auch eine Rolle, ob man denjenigen Kickern, die letzte Saison zumindest überwiegend gute Leistungen geboten haben, es zutraut, in der Rückrunde nochmal die Kurve zu bekommen und ob man bspw. auch den Neuzugängen Reinartz und der verletzten Kastanie in der Rückrunde eine deutliche Formsteigerung zutraut. Intern wird man sich insoweit zu verbindlichen Einschätzungen durchringen müssen, wenn man für die „richtigen“ Positionen Ersatz beschaffen und sich dafür womöglich auch noch recht kräftig verschulden will.

    Vorstand, BH und AV haben sich in eine schwierig zu lösende Lage manövriert. Für mich sind es die Genannten, die jetzt mal richtig Leistung bringen müssen. Und der Herr Steubing ist gut beraten, zeitnah nochmal darüber nachzudenken, ob er den Genannten die richtigen Entscheidungen tatsächlich zutraut. Ich sehe das sehr skeptisch.

  276. ZITAT:
    “Ich bin ein Charakterschwein”

    Willkommen im Bloggggg… !

  277. Ich bin null davon überzeugt ob uns drei Winterneuzugänge wirklich weiterhelfen und wo die Reise hingeht. Über dem Verein liegt eine so bleiernde, hilflose Lethargie, da hilft tatsächlich nur ein gänzlich neuer Impuls und das wäre ein Trainerwechsel.
    Allerdings sehe ich das auch nur als kurzfristige Lösung um diese Saison noch in irgendeiner einer Art ohne Abstieg fertig zu spielen.
    Im Grunde muss sich dieser Verein auf vielen Positionen vollkommen neu aufstellen. Mit einer sportlichen Philosophie die sich wie ein roter Faden durch den Gesamtverein zieht. Und da seh ich rabenschwarz. Bin noch am nachdenken ob ich jetzt Realist ider Pessimist bin

  278. Der Realist ist mir entdeckt neue Schals bei D98 “Die Nr. 1 in Hessen”. Arrgh!

  279. Eigentlich sind wir ja DER Verein für Au-tisten.

  280. Eben wollte ich den Veh noch rausschmeißen – jetzt habe ich den Hundling jedoch in der Pressekonferenz gesehen und bin wieder frisch verliebt.

  281. Habe mir eben die Braunschweig Situation durchgelesen: Hoffentlich macht das Schule und es hat nicht dauernd diesen Fairplayterror durch im Grunde genommen Unfairness die Fairness des Gegners einzufordern – um dann wie der Ex-Leprakranke federnden Schrittes aufzuerstehen.

    Ab Zunge verschluckt aufwärts wird abgepfiffen, Von allen anderen kann man verlangen, dass sie ins aus krabbeln.

  282. Bremen macht sich dran, an uns vorbei zu treiben.

  283. ZITAT:
    “OT: Zauber der Fußballersprache: Kevin Kampl im Kicker: Wir müssen”, sagte der Mittelfeldspieler, “unseren Arsch in die Hand nehmen und versuchen, da rauszukommen”.
    Ehe einer unsrigen (Russ?) diese Formulierung womöglich übernimmt, sei angemerkt:
    1. Es weder keine hinreichende noch eine notwendige Bedingung für ein kämpferisches Statement, dass möglichst oft das Wort Arsch drin vorkommt.
    2. Mit dem Arsch in der Hand (ich nehme an, gemeint ist der eigene) kommt man im Sport gemeinhin nicht weit.”

    “unseren Arsch in die Hand nehmen und versuchen, da rauszukommen”. –
    Meine erste Assoziation: Schließmuskelkrampf

  284. Unglaublich. Aber die dicke Dame aus Berlin, die kanns.
    Und das obwohl die da noch nicht mal einen Flughafen bauen können

  285. Sauber. Zweimal 0:0 getippt. Und wo fallen die beiden ersten Tore? Logisch!

  286. Ob Audi heute Einfluss genommen hat, oder erst in der Rückrunde…?

  287. Warum spielt Dante eigentlich 1.Bundesliga?

  288. ZITAT:
    “Warum spielt Dante eigentlich 1.Bundesliga?”

    Weils für mehr wohl nicht mehr reicht.

    Den könnten wir auch noch holen.

  289. Wir sind wahrscheinlich die letzten Trottel der Fußballhistorie, die gegen D98 verloren haben wird.

  290. Was macht eigentlich der Doll?

  291. ZITAT:
    “…Weils für mehr wohl nicht mehr reicht….”

    Ich dachte auch eher an weniger…

  292. Gerade eben einer der letzten Augenblicke in dieser Saison, in dem wir in der Tabelle einen Platz gut gemacht haben.

  293. Berlin schießt in 24 Minuten 2 !! Tore gg. die Lilien. Wir haetten es selbst in 24 Stunden nicht geschafft.

  294. Auch SAP meldet sich zurück

  295. HSV nutzt die Müdigkeit der Radkappen.

  296. Spinnen die alle ?
    Warum können die sich nicht einfach AUCH in ihr Schicksal ergeben ?

  297. In München lässt man es auch etwas ruhiger angehen.

    Muß man sich halt nur leisten können.

  298. Alter Frankfurter

    Was ist eigentlich der Unterschied von der Hertha im Vergleich zur letzten Saison?
    Nur die Effiziens?

  299. ZITAT:
    “Spinnen die alle ?
    Warum können die sich nicht einfach AUCH in ihr Schicksal ergeben ?”

    Das macht nur eine Diva. Eine die ungefähr so alt ist wie Johannes Heesters. Und genauso singt

  300. Ach, mein Ujah verknorzt nen Elfer…kann er nächste Woche noch mal machen (so er die Chance bekommen würde)

    Hertha (die ich irgendwo ganz weit unten zu Saisonbeginn verortet hatte) steht da oben ganz zu recht.
    Muss einem nicht gefallen, ist aber nur logisch nach den erzielten Leiistungen.
    Die haben augenscheinlich einen Trainer, der der Mannschaft genau das (gab, als sie sich zurückwurschtelten -letzte Saison und) gibt, was sie braucht.

    VW nervt ebenso wie Mainz gestern, und gerade so wie die Kölner.
    Wenn sie denn mal dürfen, wollen sie nicht.

  301. ZITAT:
    “In München lässt man es auch etwas ruhiger angehen.

    Muß man sich halt nur leisten können.”

    Gegen die Bayern haben schon ganz andere Mannschaften gepunktet in dieser Saison

  302. ZITAT:
    “Was ist eigentlich der Unterschied von der Hertha im Vergleich zur letzten Saison?
    Nur die Effiziens?”

    In erster Linie Darida. Der ordnet und treibt an. Weiser machts gut und Ibisevic. Die haben sich schon ordentlich verstärkt, der Schlüssel ist für mich allerdings Darida.

    P.S. Großkreutz wird jetzt nach Hannover gerüchtet.

  303. Die strengen sich morgen an und erleiden nur eine knappe Niederlage. Man hat gekämpft und war engagiert.

    Gg. Bremen fällt man dann wieder übers dritte Bein.

  304. ZITAT:
    “ZITAT:
    “In München lässt man es auch etwas ruhiger angehen.

    Muß man sich halt nur leisten können.”

    Gegen die Bayern haben schon ganz andere Mannschaften gepunktet in dieser Saison”

    Auswärts?

  305. Der SID meldet:
    Jermaine Jones ist in der MLS nach seinem tätlichen Angriff auf einen Schiedsrichter für sechs Spiele gesperrt worden. Der Kapitän der New England Revolution hatte am 28. Oktober nach einer vermeintlichen Fehlentscheidung Referee Mark Geiger beschimpft und geschubst. Jones sah die Rote Karte. Der Vorfall ereignete sich in der Nachspielzeit des K.o.-Duells bei D.C. United um den Einzug ins Play-off-Viertelfinale. New England unterlag 1:2 und schied aus.

  306. Magath ist nicht ganz wach. Jetlag?

  307. Denke wie Schädelharry , morgen reißt man sich den Hintern auf und kackt in Minute 88 ab.
    Gegen Werder gibt es dann den Weihnachtsgnadenstoss. Darf garnicht daran denken.

  308. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “In München lässt man es auch etwas ruhiger angehen.

    Muß man sich halt nur leisten können.”

    Gegen die Bayern haben schon ganz andere Mannschaften gepunktet in dieser Saison”

    Auswärts?”

    Auch wieder wahr.

  309. ZITAT:
    “VW nervt ebenso wie Mainz gestern, und gerade so wie die Kölner.
    Wenn sie denn mal dürfen, wollen sie nicht.”

    Die spielen nur gegen uns. Alle. Immer.

  310. Philosophische Frage zum 3 Advend: ” Werden wir dieses Jahr noch ein Tor schießen?

    Ja □

    Nein □

    Vielleicht □

    Bitte richtige Antwort ankreuzen

  311. Die Nr. 1 in Hessen legt schonmal vor.

  312. Für die Lilien beginnt heute der Anfang vom Ende , aber vorher durften sie uns nochmals rasieren.

  313. 291 – WA. Ich beiße mich mal an Deinem Punkt des 9. Platzes der Vorsaison fest.

    Es ist ein interessanter Ansatz, für die verhältnismäßig gute Platzierung weder Glück noch Meier als Grund zu bemühen. Schließlich wird man ja auch nur verdient Meister.

    Was war es dann aber, was trotz des sperrigen Verhältnisses zwischen Schaaf und der Mannschaft zu Platz 9 geführt hat?

  314. Darmstadt hat wohl etwas zu ausgiebig gefeiert.

  315. ZITAT:
    “Philosophische Frage zum 3 Advend: ” Werden wir dieses Jahr noch ein Tor schießen?

    Ja X□

    Nein □

    Vielleicht □

    Bitte richtige Antwort ankreuzen”

  316. “Was war es dann aber, was trotz des sperrigen Verhältnisses zwischen Schaaf und der Mannschaft zu Platz 9 geführt hat?”

    Weil die Truppe sich Platz 7 verweigert hat, damit die Latte nicht so hoch hängen würde.

  317. ZITAT:
    “Philosophische Frage zum 3 Advend: ” Werden wir dieses Jahr noch ein Tor schießen?

    Ja □

    Nein □

    Vielleicht □

    Bitte richtige Antwort ankreuzen”

    Ich würde die Frage anders stellen:
    Gewinnen wir in dieser Saison noch ein Spiel?
    Ja
    Nein
    Vielleicht

  318. Schürrle rockt Woflfsburg mal so richtig.

  319. In München wurde je einmalgewechselt.

    Für die einen kam Alcantara, für die anderen Wannenwetsch.

    Da kommt wenigstens lautmalerisch etwas Spannung auf.

  320. Die Antwort auf diese Frage würde die Fans nur verunsichern.

  321. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Philosophische Frage zum 3 Advend: ” Werden wir dieses Jahr noch ein Tor schießen?

    Ja □

    Nein □

    Vielleicht □

    Bitte richtige Antwort ankreuzen”

    Ich würde die Frage anders stellen:
    Gewinnen wir in dieser Saison noch ein Spiel?
    Ja
    Nein
    Vielleicht”

    Wie stehen die Quoten bei der Wettmafia?

  322. Läuft für uns, oder?

  323. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Philosophische Frage zum 3 Advend: ” Werden wir dieses Jahr noch ein Tor schießen?

    Ja □

    Nein □

    Vielleicht □

    Bitte richtige Antwort ankreuzen”

    Ich würde die Frage anders stellen:
    Gewinnen wir in dieser Saison noch ein Spiel?
    Ja
    Nein
    Vielleicht”

    Diese Frage steht Ihnen nicht zu.

  324. ZITAT:
    “Ich bin ein Charakterschwein”

    Aber ein liebes…

  325. Endlich zeigt den Lilien mal jemand, wo sie hingehören…

  326. Köln hat in den letzten 8 Spielen 2 Tore geschossen. 2mal durch maroh gg. Leverkusen. An wen erinnert ruch das?

  327. Bremen immerhin wieder in Reichweite

  328. Werder kann nicht ohne Gegentreffer…Mal sehen wann diese Serie reißt.

  329. @341
    Ich werds mir merken.

  330. Alter Frankfurter

    Wenn wir morgen mit der g Jugend in doofmund antreten spielen wir dann nur 2 mal 20 min und hat das Auswirkungen auf die Tabelle?

  331. Wenn man sieht wie Darmstadt heute spielt, erahnt man, wie schlecht die SGE wirklich ist.

  332. ZITAT:
    “Wenn man sieht wie Darmstadt heute spielt, erahnt man, wie schlecht die SGE wirklich ist.”

    Naja, für die war das Spiel gegen uns das Highlight der Saison. Die haben ihr Feuer verschossen. Vor allem auch mental. Ab jetzt gehts abwärts für die

  333. Rode: “In München ist man zufrieden mit mir.” o.s.ä. Heute Einwechselung geg. INGOLSTADT in der 80. Minute.
    *grübel*

  334. Stellt euch nur mal vor wir müssten auch noch im Pokal ran.
    Gut dass man sich gegen Aue nicht so ausgepowert hat.

  335. Ujah verschiesst Elfer. Modeste zur HZ raus. Erwarte kicker-Desaster.

  336. Morgen eine knappe 0:3 -Niederlage unserer Eintracht und wir sind der Nr. 1 in Hessen wieder etwas näher gekommen.

  337. Hertha 29 Punkte, Platz 3, CL
    Mainz 24 Punkte, Platz 6, EL
    Hamburg 22 Punkte, Platz 8

    Warum sind die nicht zementiert?

  338. An Darida hat bei uns sicher niemand gedacht, was?

  339. Hertha hat Investor.
    Mainz hat Excel.
    Hamburg hat Gurkenkönig.

    So läufts Business.

  340. ZITAT:
    “Hertha 29 Punkte, Platz 3, CL
    Mainz 24 Punkte, Platz 6, EL
    Hamburg 22 Punkte, Platz 8

    Warum sind die nicht zementiert?”

    Da fragst du hier die die falschen. Schreib am besten eine e-mail….ähhhh Brief an die Leute die das immer behaupten. Leg einen frankierten Umschlag bei, damit du auch eine Antwort bekommst

  341. Die ungeliebten Nachbarn schonen sich für das Pokalspiel bei den Bayern.

  342. endlich wieder Abstiegskampf, da kenne mer uns aus

  343. Jetzt muss halt ein Sieg beim Scheiß-BVB her !!
    Hoffentlich ham se sich die Hertha angeguggt wie mer spielt um zu gewinnen;
    Vorne druff und net mit Doppel-6, Schiß vorm Derbyfieber oder was auch immer,
    Angst essen Seele auf
    Forza SGE,
    und net vergessen, einen der Co-Trainer vom Tuchel als neuen Taktgeber mitbringen !

  344. ZITAT:
    “Hertha hat Investor.
    Mainz hat Excel.
    Hamburg hat Gurkenkönig.

    So läufts Business.”

    Wir haben zehn verlorene Bruchhagenjahre

  345. Effe hat Lakic in Paderborn suspendiert. Und auch noch Brückner und Saglik. Hmm, ob das dann Wirkung zeigt?

  346. Das gibt nächste Woche ein Trauerspiel im Wald. Hannoi 2007 lässt schonmal grüßen.

  347. Sind die was für uns?

  348. Der Blick auf die Tabelle macht ja richtig Laune. Die olle Tante Hertha auf PLatz 3, der seit Jahren scheintote HSV auf Platz 8.

    Und die SGE steckt da unten tief im Morast. Ein Gutes hat das: das arrogante Gequatsche von Bruchhagen und Veh wird bald vorbei sein.

  349. ZITAT:
    “Rode: “In München ist man zufrieden mit mir.” o.s.ä. Heute Einwechselung geg. INGOLSTADT in der 80. Minute.
    *grübel*”

    Wohl besser, als den Scheixx in Frankfurt mitzumachen. Rode hat alles richtig gemacht. Kluger Junge.

  350. Mal sehen, ob uns gleich der k. u. k. Europameister in spe zugelost werden wird.

  351. zittert der Weltmeister schon?

  352. Deutschland, Österreich, Polen, Nord-Irland. Ihr könnt wieder ausschalten.

  353. cool, die haben einen Funktionär gefunden, der noch nicht im Knast sitzt

  354. Wales in die England Gruppe, wie machen die das nur dass es immer passt.

    In unsere Gruppe kommt dann die Turkei

  355. doch nicht, schade

  356. ZITAT:
    “Deutschland, Österreich, Polen, Nord-Irland. Ihr könnt wieder ausschalten.”

    Der Dr. weiß Bescheid.

  357. Mein Gott, ist der KSC Trainer knuffig.

  358. Was wohl Platiniti jetzt macht? Ins Kissen heulen, oder so.

  359. Wer hat das -ti da dran gehängt? ….

  360. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Deutschland, Österreich, Polen, Nord-Irland. Ihr könnt wieder ausschalten.”

    Der Dr. weiß Bescheid.”

    Natürlich.

  361. Schade, ich hätte Ungarn in unserer Gruppe ganz interessant gefunden. Und wenn nicht Ungarn, dann doch bitte Zlatan statt Lewa.

  362. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Deutschland, Österreich, Polen, Nord-Irland. Ihr könnt wieder ausschalten.”

    Der Dr. weiß Bescheid.”

    Polen und Nord-Irland stimmt schon mal

  363. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Deutschland, Österreich, Polen, Nord-Irland. Ihr könnt wieder ausschalten.”

    Der Dr. weiß Bescheid.”

    Natürlich.”

    Wie viel hat das gekostet?

  364. 2 aus 4 = Respekt Doktor.
    Wenn’s noch mehr wird – was hat’s gekostet? ;)

  365. ZITAT:
    “Deutschland, Österreich, Polen, Nord-Irland. Ihr könnt wieder ausschalten.”

    ÖSTERREICH – das schauen wir uns beim Kärber im Garten an.

  366. ZITAT:
    “Deutschland, Österreich, Polen, Nord-Irland. Ihr könnt wieder ausschalten.”

    Sag mal, gehörst du zur UEFA?

  367. @E.
    “klug” geht anders – “clever” passt.

  368. Viertbester Gruppendritter. Ein gutes Pferd springt nicht höher, als es muss.

  369. schade, nix den Piefke

  370. ZITAT:
    “Deutschland, Österreich, Polen, Nord-Irland. Ihr könnt wieder ausschalten.”

    Mist, ich hätte doch den vollen Betrag überweisen müssen.

  371. Ukraine ist Nr. 4

  372. Wir haben die Klopperfans Gruppe…sauber

  373. es spielt Österreich-Ungarn

  374. Sollte machbar sein für Island.

  375. ZITAT:
    “@E.
    “klug” geht anders – “clever” passt.”

    Wieso – wenn ich in meinem Beruf die Gelegenheit hätte mit den weltbesten meines Fachs zu arbeiten – und sei es nur als Sekretär – dann entscheide ich mich dafür. Und das ist klug.

    Hinter Deinem “clever” vermute ich Emocion.

  376. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Deutschland, Österreich, Polen, Nord-Irland. Ihr könnt wieder ausschalten.”

    Mist, ich hätte doch den vollen Betrag überweisen müssen.”

    ;))

  377. Machbar für Deutschland und Austria.

  378. Österreich bleibt kaiserlich mit Ungarn und darf sich von CR7 abschießen lassen:-)

  379. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@E.
    “klug” geht anders – “clever” passt.”

    Wieso – wenn ich in meinem Beruf die Gelegenheit hätte mit den weltbesten meines Fachs zu arbeiten – und sei es nur als Sekretär – dann entscheide ich mich dafür. Und das ist klug.

    Hinter Deinem “clever” vermute ich Emocion.”

    Wobei meine Fähigkeiten als Privatier herausragend sind.

  380. Siebte Niederlage in dieser Saison für unsere U19 heute.

  381. 106 Ecken ein Tor für Bayer, sagt der Reif, können wir auch.

  382. ZITAT:
    “es spielt Österreich-Ungarn”

    So. Gegen wen spieln wer denn?

  383. ……für so viele Ecken brauchen wir allerdings zwei komplette Spielzeiten.

  384. ZITAT:
    “Die ungeliebten Nachbarn schonen sich für das Pokalspiel bei den Bayern.”

    Richtig. In meinen zwölf Jahren hier haben wir sechs, sieben, acht Mal gegen den Abstieg gespielt.
    Qir haben das immer gut gemacht.

  385. Darmstadt tut sich mit ihrem Schwalbengefalle und Rumgeheule in der Liga echt keinen Gefallen. Das hat bei denen echt Methode. Und deswegen glaub ich auch das die das als taktische Anweisung bekommen. Echt pfui!

  386. ZITAT:
    “……für so viele Ecken brauchen wir allerdings zwei komplette Spielzeiten.”

    Na ja, jetzt übertreib’ mal net. 75 Ecken hatten wir in dieser Saison auch schon. Hatten wir daraus schon ein Tor?

  387. ZITAT:
    “Siebte Niederlage in dieser Saison für unsere U19 heute.”

    Trainer raus!

  388. Wenn Hertha nächste Saison Championsleague Spielt kack ich dem Bruchhagen vor die Haustür. Aus purem Sozialneid.

    Und ich warte noch immer auf die Antwort auf meine Frage, warum wir letzte Saison mit / trotz / wegen Schaaf neunter geworden sind. Glück plus Meier haben ich und der Westendadler ja schon wissenschaftlich fundiert ausgeschlossen.

  389. ZITAT:
    “ZITAT:
    “……für so viele Ecken brauchen wir allerdings zwei komplette Spielzeiten.”

    Na ja, jetzt übertreib’ mal net. 75 Ecken hatten wir in dieser Saison auch schon. Hatten wir daraus schon ein Tor?”

    Üben, üben, üben. Äh …Moment … zählt ja zu den Standards. :(

  390. Hertha hat heute auch wieder gezeigt, wie man bei einer Ecke mit einer einstudierten Variante ein Tor erzielen kann.

  391. @404:

    1 erwischt
    2 keine Ahnung

  392. Eben erst heim gekommen. Nichts von der BuLi mitgekriegt bisher. Sehe ich das richtig: Darmstadt ist bärenstark, oder?

  393. …zu lange gefeiert

  394. ZITAT:
    “Darmstadt tut sich mit ihrem Schwalbengefalle und Rumgeheule in der Liga echt keinen Gefallen. Das hat bei denen echt Methode. Und deswegen glaub ich auch das die das als taktische Anweisung bekommen.”

    Wobei ich das heute gar nicht so beobachtet habe. In der ersten Halbzeit waren div. Situationen, bei denen sie gg. uns den “sterbenden Schwan” gemimt hätten. Vielleicht haben sie ja deswegen verloren….

    Also gg. uns haben Sie das echt als taktisches “Stilmittel” eingesetzt. Mit Erfolg. Aber das machen sie offenbar nicht immer, sondern wohl dosiert und gezielt.

  395. ZITAT:
    “Eben erst heim gekommen. Nichts von der BuLi mitgekriegt bisher. Sehe ich das richtig: Darmstadt ist bärenstark, oder?”

    Teile der Antwort würden Dich nur verunsichern.

  396. ZITAT:
    “Wenn Hertha nächste Saison Championsleague Spielt kack ich dem Bruchhagen vor die Haustür. Aus purem Sozialneid.

    Und ich warte noch immer auf die Antwort auf meine Frage, warum wir letzte Saison mit / trotz / wegen Schaaf neunter geworden sind. Glück plus Meier haben ich und der Westendadler ja schon wissenschaftlich fundiert ausgeschlossen.”

    Du wirst es so wenig mögen wie ich. Arbeit. Akribische Arbeit im Training. Immer unterbrochen mit der Trillerpfeife, den Spieler genau erklärt was zu tun ist und das Ganze in Testspielen eingeübt.
    Das gab Sicherheit und darüber irgendwann Erfolge.
    Locker lässig Fußballtennis geht halt nicht. Leider.

  397. ZITAT:
    “Wieso – wenn ich in meinem Beruf die Gelegenheit hätte mit den weltbesten meines Fachs zu arbeiten – und sei es nur als Sekretär – dann entscheide ich mich dafür. Und das ist klug..”

    Und dabei noch gutes Geld zu verdienen und auf der Seite der Gewinner zu sein. Ist doch schön. Warum sollte man sich im Elend des Frankfurter Stadtwaldes selbst zerfleischen? Der Basti ist doch ein junger Bursche, warum sollte er freiwillig das larmoyante Elend wählen? Natürlich ist das bitter, einen Rode nicht bei uns spielen zu sehen – aber bei der SGE muss es halt mal richtig klingeln, erst dann wird sich was ändern.

  398. @404 re Darmstadt
    Don´t worry, die hatten eh alle Kräfte nur noch für unsere Demüdischung gebündelt, der Sieg letzte Woche war deren letzte Großtat.
    Einzig bange Frage ob die Unseren ihr verloren gegangenes Mojo wiederfinden und irgendwann die 4 Punkte wiederaufholen können oder nicht.

  399. Geklingelt hats doch leider schon oft genug, geändert hat sich nie was
    Eins der Hauptprobleme der Eintracht…es ändert sich nix, es bewegt sich nix, es kommt nix als Impuls

  400. ZITAT:
    “Geklingelt hats doch leider schon oft genug, geändert hat sich nie was
    Eins der Hauptprobleme der Eintracht…es ändert sich nix, es bewegt sich nix, es kommt nix als Impuls”

    Und das ist ja das irre. Eine so tolle Stadt wie die Main-Metropole, mit dem Flughafen-Drehkreuz in die ganze Welt, den Bankern, dem Ebbelwoi und dem Handkäs, der greene Soß´ – und seit Jahren muckeln die in der Bundesliga umher und man hat das ewige Bangen und Zittern. Wär schon schön, wenn es mal anders würde.

  401. Diesen Tschidscharido hatten unsere Scouts nicht an der Angel, nein?

  402. Gladbach am Rutschen

  403. ZITAT:
    “Geklingelt hats doch leider schon oft genug, geändert hat sich nie was
    Eins der Hauptprobleme der Eintracht…es ändert sich nix, es bewegt sich nix, es kommt nix als Impuls”

    Jetzt habe ich auch den idealen neuen Hauptsponsor.

    Die börsennotierte Wincor Nixdorf AG.

    Tätigkeitsfelder: Geldautomaten, Kassensysteme und…..Leergutautomaten !

  404. Vielleicht liegt es daran, dass die Verantwortlichen dieses in dem “fast Fußball 2000 Vereins” genau in diesem Zeitalter stehen geblieben ist und die Weltstadt sich unabhängig davon weiterentwickelt hat. Was interessiert die Stadt der Eingeplackten Banker und Westerwälder Pendler den provinziell geführten Fußballverein?

  405. Spielen wie Flasche leer?

  406. ZITAT:
    “Gladbach am Rutschen”

    Das sind die Spätfolgen. Wir hatten denen alles abverlangt.

  407. Dass ich heut via Schmierfinken erfahren hab, dass die müde Truppe sich nach dem Megagau zusammengesetzt hat, das war die beste Nachricht seit Wochen (hätt gedacht, die verkriechen sich alle bei Mutti).
    Da ist viel zu viel Personenkult drin.
    Es muss einfach aus den Köppen, dass der `Gute-Laune-Hype` des Trainers oder die Torjägerkanone vom FG14 für bleibenden Erfolg garantieren sollten.

  408. Nixdorf und später Siemens Nixdorf haben in ihrer Geschichte ja auch so einiges verschlafen.

    Vom Computerhersteller zum Leergutautomatenproduzenten.

    Passt.

  409. Und ehrlich…
    Wenn der einzig Externe aus diesem Verein im Sommer dann endlich aufhört, kommt das was Externes nach?

    Also nicht das die Frage jetzt so klingt als ob ich dem jetzt nachheule. Das tue ich ganz sicher nicht. Der hat hier viel von dem zu verantworten was gerade hier läuft. Und ja….unter anderem auch das, dass hier keine Externe mehr sind, sondern nur noch Stallgeruchler.
    Herr Sonnenkönig hat sich nie um seine Nachfolger gekůmmert, geschweige denn im Laufe seiner Arbeitsphase kompetente Leute ins Team geholt.

  410. ZITAT:
    “Und ich warte noch immer auf die Antwort auf meine Frage, warum wir letzte Saison mit / trotz / wegen Schaaf neunter geworden sind. Glück plus Meier haben ich und der Westendadler ja schon wissenschaftlich fundiert ausgeschlossen.”

    Das könnte der Schaaf besser als sonst wer hier erklären.

  411. ZITAT:
    “Und ehrlich…
    Wenn der einzig Externe aus diesem Verein im Sommer dann endlich aufhört, kommt das was Externes nach?
    .”

    Dafür ist doch der Armin da.

  412. @428: Du weißt schon, dass Bruchhagen nicht für Besetzung des Vorstands verantwortlich ist?

  413. ZITAT:
    “@428: Du weißt schon, dass Bruchhagen nicht für Besetzung des Vorstands verantwortlich ist?”

    Ja. Weiß ich. Aber er hatte hier 12 Jahre Zeit gehabt genau derart Dinge geschickt in eine Richtung lenken zu können, so das er gut beackerten Boden zurück gelassen hätte. Das tut er nun leider nicht. Sondern im Gegenteil.

  414. @Ergänzungsspieler [397]
    Du suchst also einen Sekretär? :-)
    Mit seinem Standing und seinen Fähigkeiten und gerade dieser Ausbildung wollte ich mich in diesem ALter (fast) jeden Samstag/Sonntag aufm Platz beweisen, zusammen mit den weltbesten Kollegen und nicht im Recarositz meine Hämorrhoiden pflegen. Das ist sooo dekadent.

  415. ZITAT:
    ” Aber er hatte hier 12 Jahre Zeit gehabt genau derart Dinge geschickt in eine Richtung lenken zu können, so das er gut beackerten Boden zurück gelassen hätte.”

    yo, da muss man sich dann schon fragen : was bleibt von der Ära Bruchhagen ?

    Eine abgewendete Fast-Insolvenz, ein paar Abstiege die mal mehr mal weniger unnötig waren. Trainerstabilität, ein jahrelang aufgebautes Festgeldkonto von dem am Ende nix mehr übrig bleibt, eventuell sogar Schulden gemacht werden, ein Haufen Spieler die hier ewig und 3 Tach gekickt haben, die Abmeldung der U23, zweimal Europa-League mit mittelmässigem Erfolg. Eine völlig zerfahrene Machtstruktur im Verein und ein dauerhaftes einpendeln auf Platz 12 mit den immer wieder vorgerechneten Ausschlägen nach oben und nach unten,der Neubau des Jugendleistungszentrums, sowie eine nicht optimale Trennung von Verein und AG.

    naja…. sagen wir mal 4+ Herr Lehrer.

  416. ZITAT:
    “@428: Du weißt schon, dass Bruchhagen nicht für Besetzung des Vorstands verantwortlich ist?”

    Schon klar: Bruchhagen ist für gar nix verantwortlich, was hier seit Jahren passiert ist. Völlig dämlich, wie hier gutbezahlte Looser wie dieser Lehrer auch noch verteidigt werden.

  417. menschen, die loser mit doppel-o schreiben, haben die kontrolle über ihr leben nie gehabt.

  418. ZITAT:
    “@Ergänzungsspieler [397]
    Du suchst also einen Sekretär?

    :-)
    Mit seinem Standing und seinen Fähigkeiten und gerade dieser Ausbildung wollte ich mich in diesem ALter (fast) jeden Samstag/Sonntag aufm Platz beweisen, zusammen mit den weltbesten Kollegen und nicht im Recarositz meine Hämorrhoiden pflegen. Das ist sooo dekadent.”

    Ein Wort ist falsch: “weltbest”. Brüller.

    Deswegen ist die Hämorrhiden-Pflege sehr vernünftig.

  419. ZITAT:
    “menschen, die loser mit doppel-o schreiben, haben die kontrolle über ihr leben nie gehabt.”

    flotter Spruch. merke ich mir. Stoße auf Dich an, mit meinem süffigen Roten.

  420. ZITAT:
    “ZITAT:
    ” Aber er hatte hier 12 Jahre Zeit gehabt genau derart Dinge geschickt in eine Richtung lenken zu können, so das er gut beackerten Boden zurück gelassen hätte.”

    yo, da muss man sich dann schon fragen : was bleibt von der Ära Bruchhagen ?

    Eine abgewendete Fast-Insolvenz, ein paar Abstiege die mal mehr mal weniger unnötig waren. Trainerstabilität, ein jahrelang aufgebautes Festgeldkonto von dem am Ende nix mehr übrig bleibt, eventuell sogar Schulden gemacht werden, ein Haufen Spieler die hier ewig und 3 Tach gekickt haben, die Abmeldung der U23, zweimal Europa-League mit mittelmässigem Erfolg. Eine völlig zerfahrene Machtstruktur im Verein und ein dauerhaftes einpendeln auf Platz 12 mit den immer wieder vorgerechneten Ausschlägen nach oben und nach unten,der Neubau des Jugendleistungszentrums, sowie eine nicht optimale Trennung von Verein und AG.

    naja…. sagen wir mal 4+ Herr Lehrer.”

    So siehts leider aus.

  421. und “Hämorrhiden” habe ich auch falsch geschrieben. war zu faul zum Nachgucken. Ist eh´ alles egal. Darauf kommts ja nicht an im realen Leben. Hab ich lernen müssen.

  422. Hier, E., kannst Du nicht woanders dumm sein?

  423. 434 – der weitaus größte Anteil seiner Arbeit besteht in Training. Und da hats Weltklassebedingungen- und personal.

    Und wenn er sich – wenn auch eingeschränkt -in einem Spiel präsentiert, dann Präsentiert er sich der Welt und nicht dem biederen Reporterteam von “Herrchen gesucht”.

  424. ZITAT:
    “Darmstadt tut sich mit ihrem Schwalbengefalle und Rumgeheule in der Liga echt keinen Gefallen. Das hat bei denen echt Methode. Und deswegen glaub ich auch das die das als taktische Anweisung bekommen. Echt pfui!”

    Jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten. Die haben wenigstens einen Plan gehabt.
    Das Schlimme war doch, dass wir in der 1. Halbzeit voll drauf eingegangen sind, mit geheult und uns auch noch mit im Dreck gewälzt haben, anstatt unseren Plan durchzuziehen. Halt, wir mussten erkennen, dass wir keinen Plan hatten, den wir verfolgen hätten können. Das war so traurig, sich von denen so runter ziehen zu lassen. Nichts eigenes zum Dagegensetzen. Peinlicher ging ‘s nicht. Schmach. Wen interessiert Darmstadt, wir müssen auf uns gucken. Letzte Saison haben viele, ich auch, Ihnen noch Beifall gespendet. Underdog-Fußball, ist doch deren Sache. Was nervt, ist, dass uns nichts einfällt. Und sich noch hinstellen, wie nach Ingolstadt. Das können wir auch, wenn wir wollten. Verteidigen ist ja so einfach, aber wir wollen ja kreativ sein, Fußball spielen.

  425. Boah ey: “Ja liebe Rundschau, da habt Ihr Fußballexperten im Sommer den fähigen Trainer Thomas Schaaf rausgemobbt und den unfähigen Trainer Veh … reingeschrieben. Und jetzt? … Jetzt bekommt die Eintracht durch Euer Mobbing das, was sie nicht verdient hat.”

    Gerade gelesen. In einem Leserbrief in der FR von gestern.

  426. ZITAT:
    “Hier, E., kannst Du nicht woanders dumm sein?”

    Ick bleibe. Det is Diversity im Blog. So! Mit *.

  427. ZITAT:
    “Boah ey: “Ja liebe Rundschau, da habt Ihr Fußballexperten im Sommer den fähigen Trainer Thomas Schaaf rausgemobbt und den unfähigen Trainer Veh … reingeschrieben. Und jetzt? … Jetzt bekommt die Eintracht durch Euer Mobbing das, was sie nicht verdient hat.”

    Gerade gelesen. In einem Leserbrief in der FR von gestern.”

    Ich finds imner klasse wenn Menschen monokausale Ursachen in ihrer kleinen bescheidenen monokausalen Spießerwelt finden. Soi geht Leben doch gleich viel einfacher

  428. ZITAT:
    naja…. sagen wir mal 4+ Herr Lehrer.”

    So siehts leider aus.”

    Wo kriegt man solche Expertise heute noch zum Nulltarif ?

  429. Anstatt das die doofe Rundschau den durch und durch wirren Seehofer wegmobbt, arbeiten sie sich an der ohnehin sturmreif geschossenen Eintracht an.

    Arbeitslager!

  430. ZITAT:
    “ZITAT:
    naja…. sagen wir mal 4+ Herr Lehrer.”

    So siehts leider aus.”

    Wo kriegt man solche Expertise heute noch zum Nulltarif ?”

    In allen staatlichen Schulen. Ganz ohne Gewähr;-)

  431. Was issn hier eigentlich los?
    Samstag abend im Dezember. Müssten heute nicht alle völlig gestresst auf irgend welchen Weihnachtsfeiern rumhängen anstatt hier zu posten?

  432. ZITAT:
    “ZITAT:
    “menschen, die loser mit doppel-o schreiben, haben die kontrolle über ihr leben nie gehabt.”

    flotter Spruch. merke ich mir. Stoße auf Dich an, mit meinem süffigen Roten.”

    das orig. ist von lagerfeld: “menschen die mit einer jogginghose bekleidet das haus verlassen, haben ihr leben nicht mehr im griff”

  433. Joggenhose und dazu am besten noch diese würdelosen Gummischuhe (Baumarkt / Kasenzone) – ich nenne das Ensemble Trailer Park Uniform.

    Ich weiß nicht, wie durchlässig die sozialen Schichten in unserer Gesellschaft heue sind aber mit der Trailer Park Uniform zementiert man sich generationsübergreifend in der Unterschicht, ey.

  434. 453
    Wo bist du hingeraten?

  435. In Bad Town / Tennessee zählt ein Menschenleben nicht viel.

  436. Coming soon.

    20.2 27.2 6.3

    3 Wochen des Grauens (3 Heimspiele in 3 Wochen)

  437. ZITAT:
    “Coming soon.

    20.2 27.2 6.3

    3 Wochen des Grauens (3 Heimspiele in 3 Wochen)”

    Naja, nach den ersten beiden hintereinander (HSV + S04) kann man sich ja noch mal auswärts bei der Hertha ärgern (oder auch nicht), bevor Ingolstadt zu Besuch kommt.
    .

  438. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    ” Aber er hatte hier 12 Jahre Zeit gehabt genau derart Dinge geschickt in eine Richtung lenken zu können, so das er gut beackerten Boden zurück gelassen hätte.”

    yo, da muss man sich dann schon fragen : was bleibt von der Ära Bruchhagen ?

    Eine abgewendete Fast-Insolvenz, ein paar Abstiege die mal mehr mal weniger unnötig waren. Trainerstabilität, ein jahrelang aufgebautes Festgeldkonto von dem am Ende nix mehr übrig bleibt, eventuell sogar Schulden gemacht werden, ein Haufen Spieler die hier ewig und 3 Tach gekickt haben, die Abmeldung der U23, zweimal Europa-League mit mittelmässigem Erfolg. Eine völlig zerfahrene Machtstruktur im Verein und ein dauerhaftes einpendeln auf Platz 12 mit den immer wieder vorgerechneten Ausschlägen nach oben und nach unten,der Neubau des Jugendleistungszentrums, sowie eine nicht optimale Trennung von Verein und AG.

    naja…. sagen wir mal 4+ Herr Lehrer.”

    So siehts leider aus.”

    Mit der abgewendeten fast Insolvenz, die ersten kein Insolvenz war sondern höchstens schludrige Lizenzunterlagen, hatte HB nix zu tun. Der kam erst später als wir schon wieder Bundesliga waren und muss
    achtpassen das er uns nicht in der zweiten Liga verlässt.

  439. ZITAT:
    “das orig. ist von lagerfeld: “menschen die mit einer jogginghose bekleidet das haus verlassen, haben ihr leben nicht mehr im griff””

    Oh, Danke.
    Ich zieh ja auf Arbeit grundsätzlich Krawatte an und bin damit (!) Rebell. Manager tragen keine Krawatte mehr, zur Zeit. Aber wie Oscar Wilde meinte: Eine gut gebundene Krawatte ist der erste wichtige Schritt im Leben.

  440. Also ich hsb ja grundsätzlich nie Krawatte an. Ich hoffe ich gelte jetzt nicht als angepasst. Wäre auch gern Rebell.

  441. Also ich habe mein Lebtaach nie verstanden, wie ein solch unnützes Textil (also ich meine jetzt die Krawatte) sich weltweit so etablieren konnte, dass es in gewissen Kreisen quasi zum Pflichtbestandteil der Bekleidung werden konnte.

  442. Die Krawatte kaschiert den Bauch; man setzt farbliche Akzente; sie macht verwegen in hiesigen Tagen und putzt ungemein. Als Mann hat man nicht viel anderes, um ein wenig auszubrechen. Modisch, meine ich.

  443. Isaradler international

    Fuori tutti!

  444. Ich vermute, dass für den Blog-Mainstream Schaaf nur deshalb untragbar war, weil er von HB favorisiert wurde.Die Saat vom CE hat Früchte getragen.
    Lasst Euch ruhig weiter manipulieren. Die Quittung dafür lässt sich derzeit ja bereits erahnen.

  445. Isaradler international

    Selbst die 7lagige Luigi Borrelli hat mittlerweile wie unseligerweise heute den Status der Mickey Mouse Motivpolyesterkrawatte angenommen, doppelseitiger Windsor hin oder her. Sowas tragen nur noch Provinzsachbearbeiter zum kurzärmeligen Plastikhemd bei ihrer Hochzeit. Ich kann es auch nicht ändern. Muß man aussitzen. Wie HB und den Hosenanzug.

  446. Du lieber Gott….E…das meinst du jetzt nicht ernst?

    Als Mann kann man nicht anders modisch auszubrechen?
    Was soll ich denn dann in dem Fall behaupten? Blaues Faltenrock Kostüm mit weißer Bluse…..aber ein modisches rotes Tuch dazu. Das kaschiert den Bauch und putzt ungemein und gibt mir ein Gefühl der Freiheit?

  447. 466: Das mit dem “ungemein putzen” sprach ja der Bendix Grünlich im “Buddenbrook” (Thomas Mann). E bissi Hochkultur am Abend. Krawatte hilft aber wirklisch gegen Bauch:)

    Gute Nacht. Und auf das Spiel Biene Maja gegen die Restetruppe vom Main.

  448. ZITAT:
    “Du lieber Gott….E…das meinst du jetzt nicht ernst? …”

    Diese Frage besitzt ein gewisses Maß an Allgemeingültigkeit.

  449. ZITAT:
    “Also ich hsb ja grundsätzlich nie Krawatte an. Ich hoffe ich gelte jetzt nicht als angepasst. Wäre auch gern Rebell.”

    Ich springe ja öfters mal lediglich mit einer Krawatte bekleidet kichernd durch eines meiner Häuser,

  450. Sehr schön wie die FR und die Verantwortlichen der Eintracht nicht müde werden zu erwähnen das die Eintracht gegen Dortmund Null Chance hat. Da kann ja dann auch der sonst so gute Trainer nichts machen, ist ja Dortmund.

    Tja meine Herren. Die Gespenster die ich rief. Jetzt habt ihr alle das Gespenst und müsst alle anderen davon überzeugen das es ein gutes Gespenst ist, vielleicht so eins wie in dem Film Ghost. Der gute Sam, der zurückkehrt und alles zum Guten wendet? Aber ihr habt euch leider vergriffen, das hier ist “Friedhof der Kuscheltiere”. Da wo die Toten zurück kommen, aber wider erwarten läuft da gar nix gut. Dabei hatte man es sich so toll vorgestellt, bei Wein und Trüffel.

    In diesen Zeiten müsst ihr noch enger zusammenrücken, ist doch Ehrensache. Ist schon doof einen Freund zu entlassen. menschlich ganz toll, nur leider nicht besonders professionell. Eure Sorge gilt dem Verein, nicht euren Freundschaften. Schön wärs. Ich höre die ganze Zeit wie überzeugt ihr von Herrn Vehs Arbeit seid. Nur konkret wird es dabei leider nie. Von was genau? Welchen Teil seiner Arbeit meint ihr da? Was? Das System? Die motivierende Art? Die genaue Analyse des Gegners? Das Sichten und Fördern von Talenten? Die Idee von attraktivem Fußball? Also wie er davon spricht? Oder wie er es umsetzt?

    Fehler einzugestehen gehört leider dazu, auch für euch Alphatiere. Gesteht den Fehler ein, holt einen richtigen Trainer und baut etwas neues auf. Da wäre es tatsächlich möglich etwas Ansehen und Respekt zurückzugewinnen. Nur so. Oder fahrt die Karre einfach vor die Wand, geht natürlich auch. Dafür braucht ihr einfach gar nichts machen.

    Toi toi toi.

  451. Sehr schön die Reihenfolge. “Die FR und die Verantwortlichen”. Damit ist der FR an erster Stelle die Schuld gegeben, ohne dass sie Verantwortung trägt. Das ehrt uns.

  452. die sge davor zu bewahren ein letztes und endgültiges 5.mal abzusteigen ist eine herkulesaufgabe. fakt.
    und ihr pressebeschimpfer, kapierts doch endlich, sonst wirds langweilig : damit hat die fr direkt nix aber auch garnix zu tun, die steigen die eintracht weder auf noch ab, noch bewahren sie sie davor abzusteigen – die berichten nur darüber, ej!
    es sind die planungen der v.v.i.p loge und die trainerbank die dafür zuständig sind – oder aber idealerweise die mannschaft selbst, wenn sie sich denn doch noch findet und für rettenswert befindet…

    bissi geschlafen hat er, der veh, hoffentlich ist er früh genug aufgewacht.

  453. ach, und übrigens unterstütze ich die kommentare #466 und #468!

  454. MATCHDAY!
    NEUE SCHANGSE!
    am-14!

  455. Naja, die Reihenfolge beschreibt lediglich das gebetsmühlenartige Wiederholen die Eintracht habe sowieso keine Chance gegen Dortmund um da schonmal vorsorglich den Wind aus den Segeln zu nehmen.

    Zu früh gefreut der vielen Ehr also. Und abstreiten will doch niemand das ihr den Schaaf hinaus- und den Veh hineingeschrieben habt in den Verein? Nein, natürlich habt ihr die Macht nicht, aber eine Stimmung, eine Strömung schaffen, ja doch, die Macht habt ihr schon. Und damit dann doch auch Verantwortung, ein klitzekleines bischen zumindest. :-)

    Ich sehe mich da übrigens niemals als Beschimpfer der Presse, ich bin ein treuer Leser der FR, aber Kritik darf doch geäußtert werden?

  456. Nicht dass es nach über einem halben Jahr noch eine Rolle spielen würde, aber:

    – Nein, “wir” haben Veh nicht reingeschrieben. Speziell ich war sogar, nachdem die Entscheidung bekannt gegeben wurde, ausdrücklich dagegen. Darüber gibt es mehrere Artikel

    – Nein, Schaaf habe ich auch nicht rausgeschrieben. Der war mir egal. Die Mannschaft hat sich gegen ihn ausgesprochen. Daraufhin hatte er keinen Bock mehr.

    Auch dazu gibt es jede Menge Artikel. Nicht nur von “uns”.

  457. Wenn das so ist nehme ich das zurück (ernstgemeint). Ich hatte schon den Eindruck das der Druck seitens der Medien, auch der FR, auf Schaaf (bei deutlich mehr Erfolg als in diesem Jahr ) deutlich höher war als momentan auf Veh. Von wem die einzelnen Artikel stammten habe ich nicht aufmerksam genug verfolgt um auf meiner Meinung zu bestehen, ich werde in Zukunft mehr darauf achten.