Eintracht Frankfurt Liveblogging: Fenerbace – Eintracht

19:55h
DSF – Die Aufstellung. Wie befürchtet. Eine Spitze (Takahara), Weissenberger für Meier, Rehmer hinten. So will man gewinnen.

20:20h
Funkel bestätigt die Doppel-6 mit Russ und Fink.

20:40h
Der Powersender DSF bringt wieder Idioten-Gewinnspiele.

20:45h
Spielbeginn. Das Spielfeld erinnert mit all dem Konfetti an die WM ’78 in Argentinien.

20:50h
Konzentrierter Spielbeginn der Eintracht. Erste Ecke für Fener. Und schon knallt’s um ein Haar. Fehlende Zuordnung.

20:53h
TOOOOOOR! Taka!!!!
Super Flanke von Weissenberger, und unser Hiro köpft eiskalt ein.

21:00h
Fener überlegen, die Eintracht steht hinten drin. Kyrgiakos bis jetzt Turm in der Schlacht.

21:06h
Lattenknaller der Türken. Puh! Strammer Schuss aus 25 Metern, Pröll fliegt vergeblich, doch das Aluminium rettet den Vorsprung.

21:15h
Die Eintracht kommt jetzt etwas besser ins Spiel. Das Gewinnspiel nervt, und die Bildqualität ist auch wie in Argentinien ’78.

21:23h
Immer wieder schlampiges Zuspiel aus der Abwehr raus. So kann der Druck nicht von der Defensive genommen werden. Ballverluste im Aufbau auf Seiten der SGE.

21:31h
Pröll hält einen Kopfball mit Superparade! Die Abwehr schwimmt gerade bei hohen Bällen immer wieder. Pause, durchatmen. In der zweiten Hälfte muß mehr nach vorne kommen. So hält man das nicht.

21:47h
Anpfiff HZ 2. Keine Veränderungen.

21:52h
TOOOOOOOOOOOOOOOOOOR! Taka! 0:2
Wieder ein Kopfball, Flanke Streit, und der vom H$V Geschmähte trifft wieder einmal! Danke, H$V.

21:57h
Jetzt müsste doch was über Konter gehen. Der Druck lässt nicht nach.

22:03h
60. Minuten sind um. Noch hält das Bollwerk. Das Spiel wird härter.

22:05h
Ochs für Köhler, Ecker Fener. Tor, 1:2, Anschluss. Jetzt wird’s eng. Alles aus? Wieder keine Zuordnung nach einer Ecke. Alles wieder offen.

22:13h
Meier für Weissenberger. Wieder ein Wechsel, wieder ein Tor von Istanbul? Russ steigert sich im Mittelfeld. Das ist so eng, so spannend… Kaum noch Entlastung nach vorne.

22:23
Aus. Das Kapitel Europa dürfte beendet sein. 2:2. Pröll kommt raus, und kann den Ball nicht erlaufen. Torwartfehler? Egal. Das war zu erwarten, wenn auch bitter nach einer so deutlichen Führung. Schade.

22:27h
Zumindest keine weitere Abstrafung, man hat sich teuer verkauft. Jetzt gilt es, die Mannschaft moralisch aufzubauen. Berlin und Köln warten.

22:36h
Es ist wie immer: Das Aus kam nicht in Istanbul, das Aus kam in Frankfurt gegen Newcastle. Danke für die Aufmerksamkeit, gute Nacht liebe Leserinnen und Leser.

Schlagworte: ,

55 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Wenigstens 4er- statt 3er-Kette (und damit keine Ausrede für Pröll), Rehmer ist HEUTE g’scheiter als Ochs, Russ und Fink hätt’ ich auch gebracht. Weißenberger kann ich nicht nachvollziehen, vielleicht zählt seine Erfahrung. Und er war immer (oder nur) dann gut, wenn er überraschend zum Einsatz kam. Und auf der Bank haben wir ja auch nach den einen oder anderen … Schaun mer mal.

  2. Bin mal auf die Variante Russ im defensiven Mittelfeld gespannt. So hätte man auch gegen Bremen… egal, vorbei. Weissenberger war gegen Newcastle gut, Meier gegen Bremen schwach. Vielleicht deshalb.

  3. 21:28h: Wie jetzt, das war kein Foul an Takahara????

  4. Wenn Taka Tor – Eintracht gewinnt.

  5. Benni Köhler? Hat der überhaupt mitgespielt?

  6. Ein wenig, ja. Russ ist mit zu fahrig. Nicht energisch genug. Spielt Fink?

  7. Frankfurt spielt ja wie eine Amateurmannschaft. Das Tor haben sie noch nicht verdient!

  8. Chris könnte helfen (für Fink).

  9. Richtig, Hennes. Fink findet so gut wie nicht statt. Es muß mehr nach vorne kommen.

  10. Fink wie immer unauffällig, aber wirkungsvoll, zumindest im Rückwärtsgang /deckt sehr schön. Wenn wir wie auch immer die nächsten 15 Minuten überstehen, wird Fener unpräziser und Konterchancen wird’s auch geben. Maier wird wohl irgendwann kommen (statt Weißenberger / Streit) und noch später Chris (für Köhler).

  11. Nur: soviel Glück hat man kaum über ein ganzes Spiel…

  12. Geil, geil, geil……..2:0

  13. Meine Nerven, meine Nerven.

  14. Verdammt, das muss doch heute klappen. Schliesslich hat Taka unsere Tore geschossen und das muss doch Omen genug sein.
    Puuuh, Blutdruck geschätzte 500.000, mindestens…

  15. sch§$%#&%$§#”!!!!!!
    Und: Wer nicht hüpft ist Offenbacher!

  16. Keine Sorge !

    Nächstes Jahr werdet Ihr noch öfters live im DSF die Spiele verfolgen können; immer montags.

  17. AHHHHH !!!!
    Wir hätten es so verdient gehabt weiter zu kommen.
    Man ich könnte echt kotzen, ein Sieg wäre nur die gerechte Strafe für das Dreckspack aus Istambul gewesen (uhh, wen mein ich jetzt Mannschaft, Zuschauer oder beides?). Der Schiri war einfach nur unfähig Fouls zu erkennen. Die Türken haben sich dauernt aufgestützt, geschoben, Bein stehn gelassen und durchgezogen. Bitte erzähl mir niemand, dass sowas internationale Härte ist.
    Dazu kam noch der spakige DSF Kommentar.
    Naja, trotzdem Kompliment an die Mannschaft für einen super Kampf und an Taka für zwei schöne Knipsertore.

    Dann gewinnen wir halt den DFB Pokal und werden sechster -.-

    So jetzt werde ich erstmal Aggressionen abbauen -.-

  18. Sorry, aber ich fand den Schiri sehr souverän , und das Publikum war auch ok. Auch die Spieler waren überraschend fair, die hatten wohl Angst vor der UEFA. So what, ab morgen gehen wir aus dieser Schlacht gestärkt hervor, gibt trotzdem Selbstvertrauen. Ein Punkt mindestens in Berlin und dann eine Menge Spaß am Dienstag.

  19. Ich fand das auch absolut okay, sah da nichts, was mich auf die Palme gebracht hätte.

  20. Aja, sicher … dauerntes pfeifen ist sehr sportlich…
    Der Serbe hat ja mal die ganze Zeit provoziert und …
    ach scheiss drauf. Ich glaube ich sollte weiter schreiben, wenn ich nicht mehr enttäuscht bin -.-

  21. Was’n jetzt, schon wiueder Werbung, ich will die Chance von Benny Köhler nochmal sehen, ich meine der ist nicht richtig hingegangen, und Fener war da stehend K.o. Aber das Gewinnspiel ist halt wichtiger.

  22. alles gegeben und jetzt noch die “fc.baian.schbaa.kaate” fuckfuckfuck dsf! dennoch faires spiel klasse kapitän von fener und suuuuper sge!!!

  23. War ein gerechtes Spiel. Unentschieden! Weil die Frankfurter nur 2 Chancen hatten, diese aber zu einem Tor verwandelt haben und weil Fener mindestens 8 100%ige Torchancen hatte, aber sie nicht reinbrachte. Daher gerecht. Der […] aus Frankfurt hätte aber auch ne rote Karte verdient. […] ;-)
    Anmerkung Stefan:
    Keine obszönen und menschenverachtenden Ausdrücke hier im Blog. Die entsprechenden Stellen wurden entfernt.

  24. @Isabell: Kreis Offenbacher. So viel Zeit muss sein. So, Fotostrecke steht. Gute Nacht.

  25. Mist nur Mist, gutes Spiel in Halbzeit1.
    Aber nicht zu verstehen, das in der Zweiten ein wenig souveräner
    agiert wird. Wenn man mit 3 bis 4 Ausfällen eine solche Leistung auf der grossen Europäischen Fussballbühne
    abliefert – Hut ab.

    Aber anschliessend redet FF wieder alle gut. Nicht auszuhalten wenn nicht wenigstens an den vier Ausfällen berechtigte Kritik kommt.

    Dann halt hier: Köhler, Fink, Meier und auch Vasowski haben dieses
    Spiel verloren – trotz 2:2. Verdammte Sch……

  26. Nein, Fu… I can’t believe. Riesige Enttäuschung. Zunächst etwas positives. Danke für das Liveblogging, eine tolle Initiative, lieber Stefan! Dann die Leistung der Mannschaft. Ich finde die extraordinary! Das andere: Ich wünsche mir mehr Moderation im Blog. Leute, wie Killer will ich hier nicht, sorry. Delete his brain fuck! Unser Grieche hat ein sehr gutes Spiel gemacht. Man hat ihm seine internationale Erfahrung und Klasse angesehen. Ich komme zu der unglücklichen Restrealität des Abends: Es hat alles gestimmt. Takas Tore in Klosemanier, der Kampfgeist, das Verteidigen… Aber es fehlt eben das spielerische Vermögen. Man, schei…Einige Konter sind so blöd abgeschlossen worden und das Mittelfeld zitterte sich zu oft einfach nur in den gegenerischen Strafraum. Egal, es war trotzdem ein gigantisches Spiel. Sagte ich nicht, dass das die großen Spiele sind? Aber wann kommt es das nächste auf internationaler Bühne? Bitte nicht erst nach 2010, wie jemand vor dem Spiel sagte…Kümmere mich jetzt erst einmal um mein
    tränenverhangenden salzweißen Augen :(

  27. “Das andere: Ich wünsche mir mehr Moderation im Blog. Leute, wie Killer will ich hier nicht, sorry. Delete his brain fuck!”

    Hallo Albert,

    zunächst: Danke für das Lob. Dann: Moderation über 24 Stunden geht beim besten Willen nicht. Dies ist eine – möööp, Buzzword – interaktive Plattform. Das Blog hier lebt ja nicht vom Gesülze der Autoren, sondern von den Reaktionen der Leser. Da ist, ganz wie im nicht virtuellen Leben, auch mal der Ein- oder Andere dabei, der sich nicht zu benehmen weiß. Wir, die Autoren, können die Kommentare nicht den ganzen Tag und die ganze Nacht überwachen. Vieles hier geschieht sowieso in unserer Freizeit, und auch im Beruf haben wir normalerweise anderes zu tun, als uns ausschliesslich um Blog-G zu kümmern. Immer dran denken: Wir sind keine FR-Autoren und benötigen manchmal eine Mütze Schlaf.

    Sobald wir sowas mitbekommen, greifen wir ein wenn’s sein muss. Die Alternative wäre, jeden Beitrag erst zu moderieren, d.h. zu prüfen und freizuschalten. Dann ging allerdings viel von der Spontanität verloren, Kommentare würden u.U. erst Stunden nachdem sie geschrieben wurden hier zu lesen sein. Sowas macht mir – und sicher auch euch – keinen Spaß.

    Ansonsten immer dran denken: Don’t feed the trolls.

  28. Und jetzt? Egal wie der Spielverlauf war 2:0 geführt, ich bin entäuscht.

  29. so. albert c. ist ein großer mann. muß mal gesagt sein.

    der schiri war ein arschloch.

    und ein 2-0 bring ich über die runden, egal wie! ff hat das spiel natürlich verloren, weissenberger hat überzeugt und für die mitspieler ruhe ausgestrahlt, ff bringt meier – der anfang vom ende.

    schließe mich der kritik von achim und albert c. an.

  30. hab noch was vergessen: kickers offenbach – verpiss dich!!!

  31. Das “über-die-Runden-bringen” scheint sich zum großen Problem der Eintracht zu entwickeln. Ich fand Weissenberger auch gut, und, verdammt, ich hätte nicht erwartet, dass ich das einmal sagen würde.

  32. Don’t feed the trolls, franz.

  33. stefan, hab glaub ich keine minute geschlafen und muß jetzt auf arbeit – mit 1,5 promille. what a desaster! viva aspirinia! aber nur auf doof hier n bisschen rumstänkern…was soll das?!

  34. Jemanden wie Jones hätten wir gut gebrauchen können, der die Bälle nach vorne schleppt, sich reinhängt, -grätscht, rennt etc., auch als Signalwirkung für die Mannschaft UND den Gegner.

  35. Ja. So einer fehlt schon seit einem Jahr. Nicht nur international, auch in der Bundesliga.

  36. Ich bin auch n bissl angefressen, ich hab aber erst heute morgen die erste Halbzeit gesehen, die zweite konnte ich nicht mehr gucken, musste mich dann fertig machen für die Arbeit… Ich bin auch n bisschen sauer, dass ein 2:0 verspielt wurde, aber als Trainer, der die Mannschaft kennt muss ich doch wissen, dass die Eintracht im moment kein Ergebnis halten kann und dann nicht immer noch n Tick defensiver spielen, so dass die Konterchancen vielleicht ganz ausfallen. Ich hab zwar wie gesagt die zweite Hälfte nich gesehen, aber wenn ich dann sehe er wechselt den Ochs fürn Köhler( der zwar wohl nicht so oft zu sehen war) ein, der ja defensiver spielt, und den Meier für den Weissenberger, der hinten auf Grund seiner Grösse aushelfen kann, aber gegen gute Mannschaften auch noch keine guten Spiele gemacht hat, zumindest nicht viele (siehe z.B. vs Bremen). Und es ist doch klar, dass es irgendwann klingelt hinten drin. (Ihr könnt mich auch gerne eines besseren belehren, Ihr habt ja die zweite Hälfte gesehen.)
    Ich muss auch sagen, in der ersten Hälfte hat das mit sehr viel Glück und ein bisschen Geschick ganz gut geklappt, aber so kann man nicht ein ganzes Spiel durchspielen ohne ein Gegentor zu kassieren, nicht in sonem “Hexenkessel”.
    Unterm Strich:
    Man hat sich gut geschlagen im UEFA-Cup, man ist nicht sang und klanglos ausgeschieden, wie’s vielleicht einige Medien von vornherein gesagt haben, man hätte weiterkommen können. Aber ich war richtig geil auf UEFA-Cup mit Frankfurt und es ist schade jetzt! Ich will auf keinen Fall nochmal 11 Jahre warten! Aber natürlich muss man auch Geduld haben, die Eintracht ist noch nicht soweit, um in der BuLi den intern. Wettbewerb zu erreichen. Und ich bin nicht so vermessen zu sagen, dass die Eintracht das diese Saison schon erreichen kann.
    Oh man, jetzt hab ich ja nen Roman geschrieben

  37. Tja, sehr schade, das Ausscheiden wäre wirklich nicht notwendig gewesen. Trotzdem haben wir uns international ordentlich verkauft, in allen Spielen hat nicht viel gefehlt, um den einen oder anderen Punkt mehr zu holen.

    So what, Spiel abhaken; in Berlin einen Punkt klauen und ganz, ganz wichtig vs. Fucking-Cologne einen neuen Anlauf nach Europa starten. Denn eines dürfte klar sein, in den Europacup kommen wir in den nächsten paar Jahren nur über das Endspiel in Berlin…

  38. @stefan: “Don`t feed the trolls” ist sicherlich die richtige Einstellung für einen Moderator, sicherheitshalber habe ich mir auch gestern Abend jegliche weitere Kommentare verkniffen, um es hier nicht völlig eskalieren zu lassen.
    Aber wäre es im Sinne eines friedlichen und respektvollen Miteinanders nicht besser, wenn dieser Blog vom Ungeziefer aus dem östlichen Vorstadt-Ghetto frei bleibt!?!

  39. Denn eines dürfte klar sein, in den Europacup kommen wir in den nächsten paar Jahren nur über das Endspiel in Berlin…

    Soweit sind wir vom UI-Cup nicht entfernt. Wenn nicht heuer, ab nächste Saison wird das sicher das ausgesprochene Saisonziel sein.

  40. @HolgerM.: Den Vergleich mit Oxxebach hat Ungeziefer nicht verdient.

  41. Holger: Jeder kann hier unter dem Namen der Unaussprechlichen einen Kommentar verfassen. Woher soll ich wissen, wer sich wirklich dahinter verbirgt? Vielleicht sogar ein frustrierter Adler-Fan? Solange dieser Kommentar nur ein wenig Spott und Häme ausdrückt, habe ich da kein Problem mit. Ich lebe in dieser Beziehung nach dem Motto “Wer austeilt, muss auch einstecken können”. Das Austeilen würde natürlich in meinem Falle nie so weit gehen, das ich eine Webseite aufrufen würde, die sich mit besagter Mannschaft befasst. Man muss sich ja noch im Spiegel anschauen können.

    Nachtrag: Ich fänd’s klasse, wenn das die Leser des Blogs ähnlich sehen würden und sich entsprechend verhielten. Das würde mir, das würde uns die Sache erleichtern. Ich habe genug Stress und keine Lust, mich auch noch mit sowas zu befassen. Und das soll’s jetzt von meiner Seite aus zu diesem Thema gewesen sein.

  42. In Berlin ne Molle mit Korn und einen Punkt mitnehmen. Zu guter Letzt am Dienstag den Gießbock verhauen und dann ab unter´n Weihnachtsbaum !
    Trotz aller “wenns” und “aber”:

    DANKE JUNGS ! IHR SEID UNSERE HELDEN ! WEITER SO !

  43. Ich plädiere für ‘nen knackigen Dreier in Berlin. Ist ja immerhin auswärts.

  44. Moin Leute, konnte ja gestern aufgrund ein Weihnachstfeier nix sehen. Wollte einen tragbaren TV mitnehmen, wurde aber in letzter Minute von sehr intoleranten Mitfeierern ausgebremst ;-)
    Hab aber die Tore mitbekommen und war so immer zwischen Hoffen und Bangen. Sei’s drum. Newcastle und Palermo waren die echten Knackpunkte im UEFA-Cup. Gestern hamse sich ganz gut aus der “Atmosphäre” gezogen, denke ich.
    Das sollte soviel Moral geben, in Berlin drei Punkte zu holen. Auswärts geht ja im Moment anscheinend mehr als im WALDSTADION…

  45. Stefan – an dir ist ein fähiger Sportjournalist verloren gegangen!

  46. Servus miteinander!
    Ich habe gestern an das Wunder von Istanbul geglaubt, doch leider haben die zwei Tore nicht gelangt. Auf der einen Seite fehlt uns die Kaltschnäuzigkeit international solch einen Vorsprung über die Runden zu bringen (immerhin haben wir ja gegen Aachen das budesligatechnisch gezeigt)meiner Meinung nach, auf der anderen Seite stimme ich Funkel zu das die mit dem Adler auf der Brust gestern wie MIT dem Adler(Kraft)in der Brust gespielt haben….einfach SUPER!!
    Hoffentlich zeigen wir in Berlin uns auch von dieser Seite….und dann zum Abschluß zu Hause gegen Kölle im ausverkauften Stadion!!! Mein Wunsch wäre es (egal wie das Spiel ausgeht), wenn der Verein/Spieler uns Fans gebührend verabschieden würden mit einer besonderen Aktion!!

  47. @ stefan
    ein letzter satz: Don’t feed the trolls! das ist absolut richtig. mehr geht nicht unter den bedingungen, die du geschildert hast. um missverständissen vorzubeugen; ich gehöre ja auch nicht dem ethikrat von nida-rümelin an, warte auch nicht heimlich auf die ehrendoktorwürde der deutschen nationalakademie (read Tempo!), formuliere auch keine theorie des kommunikativen miteinanders des blogging. freue mich aber über gewisse standards und darüber, dass du den text rausgenommen hast…
    ein punkt in berlin tut es auch, dienstag geht aber mehr! Logisch…

  48. Apropos Dienstag: Ich suche immer noch Karte(n). Wenn einer erkältet sein sollte…

  49. Ich auch, ich auch – vorzugsweise in den Stehblöcken. Denn: Sitzen is fürn (…) ;-)

  50. 54. Widerlich der(das?) Link – Auf alle Fälle link.
    Unterlasse so etwas bitte. Mein PC kotzt seitdem.
    Gruss Achim