Eintracht Frankfurt Lose Gedanken – eingefangen

Jetzt suchen sie also einen Innenverteidiger. Wie ich die kenne, finden sie den sogar. Und dann sind die anderen in zwei Wochen wieder fit, und wir haben ein Überangebot auf der Position. Und wer verlässt den Verein im Winter? Das Eigengewächs Russ, weil ohne Perspektive. Toll.

***

Herr Wülünd vün Drü Ecken Ün Ülfer Hüt ünen nüen Nümen für HB. Witzisch.

***

Wenn sich “interne Ziele” und für die Öffentlichkeit gedachte Statements nicht decken, Herr Löhr, sollte man das keinem Pressevertreter mitteilen. Es sei denn, es steckt eine Absicht dahinter. Oder hat man sich doch nur verplappert? Das verstehe wer will.

***

Zwei Legenden verabschieden sich, in dem sie in Eigenregie etwas auf die Beine stellen. Der Verein, der “über allem steht”, tritt nicht als Veranstalter auf. Kein Ruhmesblatt – für den Verein. Wahrscheinlich gibt’s einen Blumenstrauß.

***

“Mit TV-Star Bruce Darnell begrüßt der neue Eintracht-Partner …”. Ok. Saisoneröffnungsfeier. Marketing-Blablabla pur. Aber muß man wirklich jeden, der den Euro locker sitzen hat, als Powerwasweißich-Partner präsentieren? Kann man nicht ein wenig genauer hinschauen, bevor man ein Unternehmen, dass wirklich nicht gerade dafür bekannt ist, seine Angestellten nach den üblichen Tarifen zu entlohnen, zum “Partner” macht? Beim Lohn der Mitarbeiter geizen, den Überschuss, den diese Angestellten erwirtschaftet haben aus steuerlichen Gründen der Eintracht zukommen lassen? Fußball ist ein schmutziges Geschäft, und wer zum Teufel ist “Bruce Darnell”?

***

Apopos “Saisoneröffnungsfeier”. Lieber neuer Mannschaftsführer, lieber Ioannis, wenn Du vor den Fans am Sonntag eine Rede halten solltest, mach’s bitte nicht so wie Dein Vorgänger im letzten Jahr, ok? Keinen treuherzigen Dackelblick, keine falschen Versprechungen, keine doof aufgesetzte Schirmmütze. Sag einfach was Sache ist, sei ehrlich. Wir, die Fans, kommen dann schon klar. Danke.

***

Michael und ich werden dann wohl doch heute Abend nach Bad Homburg radeln. Wir können nur eingeschränkt aus unserer Haut. Wer kommt noch?

78 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Schur: Ja, die Eintracht ist Teil meines Lebens. Sie gehört zu mir – wie ich zur Eintracht gehöre. Wer im Dunstkreis der Eintracht geboren wird, kommt nie von ihr los.

    Uwe Bindewald: Der Schui trägt ja ganz schön dick auf (lacht). Na ja, der Schui hat sich damals gleich gut eingeordnet. Er hatte Respekt vor den älteren Spielern, wie es sich gehört. Später ist er ja auch ein Führungsspieler geworden, weil er sich voll mit der Eintracht identifizierte und sein letztes Hemd gab. Das honorieren die Fans.

    sowas wird heute gar nicht mehr gebaut… man könnte direkt wehmütig werden.

  2. Die beiden waren auch schon zu ihrer Zeit die absolute Ausnahme. Ehrlicherweise muss man aber auch sagen, dass sie nie mit Millionenangeboten zugeschmissen worden sind…

  3. Richtig. Sie waren ja auch durch ihre fußballerischen Qualitäten eher wenig interessant für andere Vereine.

  4. fußballerische qualitäten oder millionenangebote hatten mich jetzt eigentlich weit weniger interessiert als die einstellung und identifikation mit dem verein.

    klar kann man sagen, dass eine identifikation mit dem eigenen verein und auch der “beständige nichtwechsel” leichter ist, wenn man keine oder wenige angebote anderer vereine hat, aber man kann halt alles schlecht (oder wahlweise gut) reden…

    für mich steht fest, dass die beiden helden der sge sind und dabei bleibts.
    (jaja, hat auch keiner angezweifelt…)

  5. Hat ja keiner angezweifelt! ;)

  6. Will ich auch meinen…

  7. hab ich ja auch nicht angezweifelt, dass das keiner ange…

  8. … was ja auch niemand behauptet hat!

  9. @stefan, michi: ab wieviel Uhr seit Ihr denn da, vll. könnt mer ja vorher noch ne Kaltschale abschütten. Grad den mischi, den hab ich ja e halb ewischkeit net mehr gesehe.

  10. Als ob Du da was verpasst hättest! ;)
    Ich schick Dir ne Mail.

  11. Obwohl man natürlich ganz leicht in diese Ecke gedrängt wird, wenn man sich nicht in den Chor der bedingungslosen Jubler einreiht. Ich glaube, früher hiess das Wehrkraftzersetzung.. ;-))))

  12. Mentaltrainer. Ich glaub ich kotz gleich. Der Trainer muss diese Funktion übernehmen.Übungen für Profis kann jeder A-Scheininhaber machen. Der Löhr hat schon Recht,
    mindestens ein Drittel der Leistung ist mental bedingt.
    Diese Leistung hat verflucht nochmal der Trainer rauszukitzeln. Jetzt gibt der Löhr sogar das unmöglich erscheinende Ziel 45Punkte aus. In was für einen Kindergarten sind wir denn eigentlich. Schön für die SGE,
    daß gleich 2 Berliner Aufbaugegner kommen.FF und HB können, wenn das schief geht,den Löhr selbst in Anspruch nehmen.Doch es wird wie immer kommen, FF schafft wieder im letzten Momment die Kurve und tritt dann den ganzen Miesmachern verbal in den Ar,äh Hintern. Freu mich schon drauf. Schui und Zicooo, wir Eintrachtler warten auf euch, denn es wird Zeit, dass sich was dreht.

  13. Was den Löhr da geritten hat diese 45 Punkte rauszuposaunen interessiert mich wirklich. Sicher ein Plan, der sich uns Kleingeistern nicht erschließt.

  14. Vielleicht braucht dieser Motivationstrainer auch einfach nur einen Medienberater. Wer ist schon auf allen Gebieten ein Crack…

  15. Ich begrüsse das mit Herrn Löhr, würde ihn in Anbetracht des Kontostandes sogar fest einstellen. Denn was uns schon längere fehlt im Team ist das gewisse “Tschaka”. FF soll das übernehmen? Intressant, intressant, intressant….

  16. @ andy (15):

    “[…] das gewisse “Tschaka”. FF soll das übernehmen? Intressant, intressant, intressant….”

    darüber hatte ich mich auch gewundert, aber vielleicht ist es auch so gemeint, dass der trainer das zwar übernehmen, der trainer aber aufgrund friedhelms (angeblich) mangelndem talent zum tschakka aber ein anderer sein soll…

    oder?

  17. @ katten-andy 15.

    Der Tschaka, ist das ein Stürmer oder ein Innenverteidiger??
    ;-))))))

  18. Genau, das Tschaka. Über heisse Kohlen laufen, Scherben essen, Bungee mit Drahtseil, usw. Das härtet ab und verhilft zum 5 Punkte + -Bonus.

  19. Guten Morgen, mit Kopfschmerzen erwacht, einen Power-Mischi-Müsliriegel gegessen und das kleine Bällchen von Löhr an die Wand geworfen. Hunde-Elend is mir. Habe ich das Herzlake-Syndrom?

  20. Schön das ihr zum Spiel kommt, vergesst die Tränenvase nicht, ihr Nostalgiker, und jetzt schaut mal auf den pendelnden Adler in meiner Hand…und sprecht bitte nach…die Stimmung ist prima…sympathisches Understatement…wir sind im Sturm gut aufgestellt…wir werden die Punkte früh einfahren…

  21. …die Stimmung ist prima…sympathisches Understatement…wir sind im Sturm gut aufgestellt…wir werden die Punkte früh einfahren… …die Stimmung ist prima…sympathisches Understatement…wir sind im Sturm gut aufgestellt…wir werden die Punkte früh einfahren… …die Stimmung ist prima…sympathisches Understatement…wir sind im Sturm gut aufgestellt…wir werden die Punkte früh einfahren… …die Stimmung ist prima…sympathisches Understatement…wir sind im Sturm gut aufgestellt…wir werden die Punkte früh einfahren… …die Stimmung ist prima…sympathisches Understatement…wir sind im Sturm gut aufgestellt…wir werden die Punkte früh einfahren…

  22. Ich brauche keine Tränenvase. Meine Helden kicken da ganz sicher nicht!

  23. “Power-Mischi-Muesli-Riegel”?? Wow, was geht?
    @katten-andy: Steffi und ich plus griechischem Betriebsrats-Kollega werden versuchen ca. zwei Stunden vor Beginn da zu sein, um noch an Karten zu kommen. Ob’s dann auch zu einer Gersenkaltschalen-Vernichtungs-Aktion “45 plus” kommt, vermag ich nicht zu prognostizieren ;-)

  24. @onkel moe 1: Die Antwort von Binde auf Schui bezieht sich eigentlich auf Schuis Aussage, dass er Binde am Anfang sehr respektvoll begegnet sei, weil er voller Bewunderung für ihn war, gelle ;-)
    Ich deute Herrn Löhrs irritierende Aussagen auch eher als 1. Beruhigungspille an Umfeld und 2. als “Tschaka” für’s Team.
    Der Karnevalsprinz aus M1 hat übrigens als einzige sinnvolle Ergänzung zum üblichen Trainerstab einen “Mentaltrainer” genannt. Und wenn er als Ober-Motivations-Guru das schon gutheißt, kann’s ja unserem “dröjen” Fritze kaum schaden…

  25. Schui und Binde – oh, Mann … Echt rührend, beide mit dem IQ einer Abrißbirne und dem technischen Können eines Katsche Schwarzenbeck (und beseelt vom innigen Wunsch, der DFB möge doch eckige Bälle einführen), aber schon ergreifend in Zeiten peinlichen Söldnertums (siehe unseren ### Miro)…RIP, Jungs!

  26. @26: Nicht ihre Beerdigung ist heute Abend, es ist ihr Abschiedsspiel. Nur, damit es nicht zu Mißverständnissen kommt.

  27. @26
    Und das mit dem IQ einer Abrißbirne stimmt auch nicht. Definitiv.

  28. Die beiden mögen ja keine Helden sein. Aber es waren auf jeden Fall die letzten Jungs im Adler-Trikot, die ich einfach nett fand und bei denen ich das Gefühl hatte, der Verein bedeutet ihnen halt wirklich irgendwas. Ob das jetzt so war, weil ihnen andere Angebote fehlten, vermag ich nicht zu beurteilen und ist mir ehrlich gesagt auch herzlich egal.

  29. Bei Schui bin ich mir absolut sicher, dass er den Adler im Herzen trägt. Seine Eltern waren mal Nachbarn von mir oder umgekehrt, egal, jedenfalls is Vadder Schui auch’n Eintrachtler (glaub sogar, als Spieler) gewesen…
    Schui studiert laut Aussage FR von heute gerade Sportmarketing und Binde leitet ne Fußballschule und hat den A-Schein als Trainer. Können das Abrissbirnen auch???

  30. was eigentlich ein “Blödpole”?

  31. Dazu kann ich nur auf unser Banner ganz oben rechts verweisen…

  32. Das ist ein Wort, dass ich hier nicht lesen will.

  33. @ 31 32 33

    [Geht’s noch, Thomas? Stefan] , setzt sich erkennbar zusammen aus blöd (falls Du da Fragen hast, betrachte Dir sein Verhalten im Zusammenhang mit seinem Abgang aus Bremen) und Pole (Herkunftsland – dasses auch andere gibt, siehst Du an Eby Smolarek bzw seinem Euch gut bekannten Vater). Gleichzeitig SORRY für den Ausdruck, kommt nicht mehr vor, war zu plakativ.

  34. Hey, Abrißbirnen finde ich auch voll daneben, Thomas. Ich stelle mir gerade das Abschiedsspiel von Jones als “brave new world-Szenario” vor. Das Rogon-Logo prangert kalt über dem menschenleeren Stadion. Rogon hat ein paar Spieler abgestellt. Kuranyi, Tim Wiese, Fabian Ernst. Lachende Menschen gibt es nur in dem Nutella-Clip in der Pause…Ein Geisterspiel. Das wird heute Abend sicher anders, viel Spaß euch allen!

  35. OK, wenn Euch das zu deutlich ist, viel Spass, die Herren Sozialpädagogen und Waldorfschüler – Wiedersehen!

  36. Sorry – wir können für solche Ausdrücke rechtlich belangt werden. Wenn Du das nicht verstehst, bist Du ja sicher bereit, die Prozesskosten zu übernehmen. Ansonsten: Schönes Wochenende.

  37. @Thomas:
    Mir war das nicht zu deutlich sondern einfach zu falsch. A tschö.

  38. @37: Abgesehen vom rechtlichen Aspekt: Ich glaube, hier muss sich niemand dafür rechtfertigen, Anstoß an solchen Äußerungen zu nehmen. Nur, weil man nicht auf billigste Klischees abfährt, muss man noch lange kein Waldorfschüler oder Sozialpädagoge sein.

  39. Stefan, mal ernsthaft – warst Du mal auf einem Abend bei Günter Grünwald oder Urban Priol? Das ist in keiner Weise beleidigend, das ist freie Meinungsäußerung. Aber wenn Du so empfindlich bist, dann weiter schöngeitiges Philosophieren … Es gibt auch normale Foren. Tschüß.

  40. in der FNP steht was von “jeff strasser vielleicht kaufen” und so. war der nicht einer der garanten für den abstieg der gladbacher? uaaa.. “herr lehrer, i muss spugge”.

    –>dass mit dem “doof…”; denk da eher an pole der doofheit. (solche pole liegen oft ganz nah bei denen, die gerne mal halbkomisches über andere nationalitäten schreiben).

  41. @ 41: Jeff Strasser? Das ist ein Witz, hoffe ich…

  42. Stellt sich die Frage, wer hier die Abrissbirne ist? Aber lassen wir das…

    @stefan, michel: 16:00 -16:30 wirds bei mir, es sei denn es liegen noch ein paar Wohnwagen verstreut auf der A5.
    Am Freitag-Nachmittag derf me sich schon mal ein Becher Gerstensaft genehmigen, Michael gebb nochmal alles Mensch.

  43. @Thomas, auch mal ernsthaft: Wenn Dein Beitrag als Satire zu verstehen ist, kleb einen Sticker dran. So kam der nämlich nicht rüber. Und keiner nimmt Dir das Recht, Deine Meinung frei zu äußern. Nur sind wir nicht verpflichtet, Dir die Plattform dafür zu stellen. Viel Spaß in den “normalen Foren” (das hier ist ein Blog, btw.).

  44. Kann schon sein, dass ich bei 45 plus nachher “alles gebb” und zwar rückwärts ;-)

  45. @ michael (25).
    ja, ist richtig, die aussagen sind leider etwas aus dem zusammenhang gerissen. hätte ich deutlicher trennen müssen… sorry.

    @ ###-diskussion (

  46. was istn das schon wieder? ^^

    da kam noch sehr viel text hinter der klammer… wo issen der hin???

  47. onkel moe, ist mir auch schon passiert. Da gibt es einen kleinen grünen Buchstabenfresser. Du musst von oben rein, auf keinen Fall über Offenbach.

  48. Herr HB,
    ich kann die Sch…. die Sie labern nicht mehr hören.
    Das wäre dann ein Panik Einkauf,kurz vor der Angst noch einen Verteiger holen. Sie mögen ja ein guter Sanierer sein, aber von Fußball haben Sie keine Ahnung!

    Liebe EINTRACHT was Ihr dringend benötigt ist ein sportlicher Manager! HB soll sich um Zahlen kümmern,
    und der sportliche Manager um die Mannschaft.

  49. Hey Stefan, Andy und Michael, richtet doch bitte heute Abend dem Schui aus, dass er ein bisschen schneller studieren soll, wir könnten einen sportlichen Leiter bei der Eintracht verdammt gut gebrauchen… ;-)))

  50. @ hubi:

    “Du musst von oben rein, auf keinen Fall über Offenbach. “
    ich komme nie über offenbach…

    und die ### hatte ich selber gemacht… daran konnts wohl nicht liegen… vielleicht hab ich irgendwas html-tag-technisches verbockt… hat das ne bedeutung?
    “(

  51. onkel moe, ich habe den Character Pfeilspitze nach rechts benutzt. Mit dem Zeichen brach der Text ab!

  52. Vll. ist BMG abgestiegen, weil Osram den Jeff rausgeschmissen hat? Da war doch mal was vor langer langer Zeit. MW sind unsere Scouts aber schon mal bis nach Luxemburg vorgedrungen und als näxtes wird dann Lichtenstein beackert. Es geht voran.

  53. Bringe heute Abend Uli Stein, als neuen sportlichen Leiter mit!

  54. @HolgerM.50: Also, Schui studiert ja SportMARKETING. Damit kann man anschließend wahrscheinlich alles (auch Sch…spiele) besser verkaufen, aber Sportlicher Leiter, mmmh
    @onkel moe und hubie: Was veranstaltet ihr Halbkreisingenieure da eigentlich?? ;-)

  55. Der Uli. Na da bin ich aber mal gespannt, wer der erste Suppenkasper ist.

  56. @.R.H. (49)
    Das hilft leider auch nichts. HB und FF operieren auf der gleichen Wellenlänge. Jede Alternative dazwischen und sei sie noch so kompetent käme zwischen Mühlsteine.
    Dazu passt diese neue Mitteilung der SGE. Man beachte bitte den letzten Absatz:
    http://www.eintracht.de/aktuel.....ils/21928/

  57. Uwe Bein oder Ralf Weber, wären auch gute Alternativen
    als sportliche Leiter!

  58. Thomas, was geht, Mann oder Memme?Find die ‘Abrißbirne’ allein wg. dem Anlass( Abschiedsspiel) lasch, macht man ned, aber bei Kritik gleich wech, langweilt auch, oder?

  59. @ hubi.

    pfeil nach rechts wars bei mir auch. dann liegts wohl daran.

    egal… so wichtig wars auch nicht…

  60. EINTRACHT schickt Scouts zum Abschiedsspiel heute Abend.
    Dort sollen gute Spieler für wenig Geld zu haben sein!

    :-):-)

  61. Tonys Pass hat beim Geburtsdatum eh ein Zahlenschloß, also daran solls nicht liegen.

  62. @.Michael (55):
    Alles geklärt, so schnell geht das bei uns, ganz unaufgeregt ;-)

  63. Macht auch fast garnix. Bin selbst über die Jahre vom Super-DAU zum DAU mutiert, was für mich ein echter Fortschritt ist .-0

  64. @hubi57: Was ist an diesem Absatz so kurios? Die Aussage, dass bis zur 90. Minute alles offen sei, oder, dass derjenige, der die Ahnungslosen einlädt, schon gewonnen hätte???
    Fragen über Fragen…

  65. ob sich rehmer wohl ins fäustchen lacht, so von wegen verletzter innenverteidiger und notkauf?
    vielleicht könnte man über ihn ja einen verbindung zu van burik aufbauen, informelle kontakte nutzen ist ja unsere häufigste, ja quasi “premium”-, methode spieler zu holen.

  66. @.Michael(65):
    Kurios, ja oder nein, das hängt vom Standpunkt ab.
    Überspitzt, von meinem Standort gesehen, steht da:
    Was immer auf dem Platz abgeht (unwichtig!?), bei den ‘Marketingern’ wird immer gewonnen.

  67. Leeres Reklamegeschwalle…

  68. Es sind wohl eher die Ahnungslosen, die gewinnen – dadurch sie den Service in Anspruch nehmen. Find ich nicht kurios, ist eher abgedroschenes Marketing. Und natürlich gewinnt der Vermarkter an Kleingeld…

  69. Michael, nu pump ma luft uffs Rädche unn gebb Gas. bis nachher…

  70. Meint ihr, es gibt noch Karten für heute? Weiß da einer Bescheid, ob sich das Rausfahren lohnt?

  71. @.Michael:
    Nun habe ich Mal ne Frage.
    In der FR von heute auf Seite 30 ist der VFB dran und die FR-Tipptabelle hat noch 4 freie Plätze 1,8 und 16,18. Wohin wird die Redaktion denn die Eintracht platzieren? Hey, ist das mit dem Löhr abgestimmt?

  72. Hui, Saudi-Arabien spielte scheinbar gar nicht so schlecht gegen Japan. Wer hat da neulich von Regionaliganiveau gesprochen? Man beachte das 2-1 und 3-2, sieht sehr gut aus.

    http://www.footytube.com/2007/.....di-arabia/

  73. Eure Meinung zum Vorschlag der FNP !! Was haltet ihr von van Burik oder Jeff Strasser, der von Osram bei BMG geschmissen wurde? Über den Berliner kann ich selbst nichts sagen. Strasser fiel mir oft positiv auf, weil er sich immer (?) voll reinkniete und sich auch das eine oder andere Mal eine Karte fing. Er ist aber bestimmt kein Filigranspieler.

  74. Stefan, gibt es eigentlich das Tippspiel noch?

  75. van Burik “versaut” die Stimmung, Strasser ist keine Verstärkung. Setzen, weitersuchen. (Von einem Pemiumpartner hätt’ ich schon bessere Vorschläge erwartet.)

    Wan kommt Forsell?

  76. So bin jetzt erst mal vom Schui & Zico Abschied zurück. Bilder und mehr morgen.

    @Hennes: Nein, dass Tippspiel habe ich rechts unter “Extras” aus Spaß verlinkt. ;)