In eigener Sache Mal was in Sachen Videos

Die Pressekonferenz. Wischtelefonfoto.

Die Pressekonferenz. Wischtelefonfoto.

Das ist nämlich so (brillanter Einstieg übrigens): Seit einiger Zeit bietet die FR, auch genannt Frankfurter Rundschau, also known as the green BILD, Videos von den Pressekonferenzen der Eintracht an. Und zwar immer die PK (Fachsprech für Pressekonferenz) von vor dem Spiel. Die also, wo der Trainer mit Pressesprecher/in am Pult sitzt, und die Fragen der Journalisten im Raum beantwortet. Das ist — streng genommen — eine Sache für die Presse, die dann die Antworten im Falle der Printmedien in Artikeln verwurstet.

Oder halt der Radioanstalten, die einen Bericht draus machen und diesen mit sogenannten “O-Tönen” unterlegen. Selbiges gilt auch für Nachrichtenagenturen, die jetzt neuerdings auch Bewegtbilder anbieten, und natürlich TV-Anstalten. Alles das, was man so mit “wir machen was in Medien” umschreibt.

Nachteil: Der fanatische sogenannte Eintrachtfan bekommt immer nur vorher ausgewählte Auszüge zu lesen, zu sehen, zu hören. Niemals alles, was der Trainer gesagt hat. Und nie, niemals jemals, die Fragen der Fragenden im Original.

Und da wollten wir gnadenlos transparent sein und halt ungeschnitten alles bieten. Immerhin bezahlt derjenige, der sich zappend surfend auf unsere Seite verirrt, ein Heidengeld für diesen Service, und der Kunde ist König, er hat ein verdammtes Anrecht auf die PK. Und das bitteschön drei Minuten nachdem das letzte Wort gesprochen ist.

So.

Jetzt sind wir halt aber keine Sendeanstalt des öffentlichen Rechts, wir arbeiten mehr mit dem Wort, bestenfalls mal mit dem Standbild, aber nicht primär mit Videos. Und schon mal gar nicht in einer Qualität, die im Farbfernsehen sendefähig wäre. Müssen wir ja auch nicht. Wir machen was für dieses Internetding, und da muss sowas nicht all zu geleckt und perfekt sein. Denken wir. Noch immer.

Nochmal so. Warum erzähle ich das alles?

Ganz einfach: Weil wir immer wieder wirklich nette Zuschriften bekommen, die uns darauf hinweisen, dass die Fragen der Journalisten nicht so gut zu verstehen wären, und ob man das nicht ändern könne. Und immer wieder antworten wir: Nein, das kann man nicht ändern. Was natürlich glatt gelogen ist.

Um zu verstehen, wie die Aufnahmen zustande kommen, muss man sich zunächst die Örtlichkeit vor Augen führen. Die PKs finden meist in einem Raum in den Katakomben des Waldstadions statt. Ein Raum ohne Fenster, gut 100 qm groß, mit einem Pult, an dem die Befragten sitzen. Und einem Raum, der zu diesen PKs über keine Anlage verfügt, die das gesprochene Wort verstärkt. Zur Verdeutlichung hier ein Bild, das die Örtlichkeit rudimentär beschreibt

Presseraum im Waldstadion.

Presseraum im Waldstadion.

(Ich bitte die Bildqualität zu entschuldigen. Made in Eile by Wischtelefon)

In diesen Raum bauen die Agenturen und TV-Anstalten ihre Kameras auf, verlegen ihre Kabel unter den Stühlen entlang Richtung Rednerpult, und die Kollegen der schreibenden Zunft (aka: Schmierfinken) verteilen sich auf die Stühle.

Und irgendwo in der ersten Reihe versucht Yours Truly, nämlich ich, sein Equipment, welches im Prinzip aus den selben Komponenten besteht, nur ein paar viele Preisklassen drunter angesiedelt, aufzubauen. Dieses, unser Internet-Equipment, setzt sich aus folgenden Einzelteilen zusammen:

a) einer Kompaktkamera mit Videofunktion, die immerhin 720p macht, was für den Zweck ausreichend sein dürfte …

Für das Bewegtbild die Kompakte.

Für das Bewegtbild die Kompakte.

b) einem Mono-Mikrofon, dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt von “neeko”, hier also “Neekofon” genannt, was halt, das liegt in der Natur der Sache, den Ton aufnimmt. Dieses Neekofon platziert Yours Truly dem Trainer vor die Nase. Denn den soll man ja verstehen.

Das Neekofon

Das Neekofon

c) wenn es Yours Truly nicht vergisst ein Stativ. (Bild erspare ich mir).

Jetzt, der aufmerksame Leser wird es schon ahnen, beginnt das Problem. Diese Konstellation erfasst die Worte des Trainers in befriedigender Qualität, die Worte der Fragenden jedoch nur sehr leise, denn die sind ja, wild über den Raum verteilt, bis zu zehn Meter vom Neekofon weg.

Und deshalb kann man das nicht ändern. Gelogen ist diese Aussage aber deshalb, weil man das natürlich ändern könnte. Nämlich dann, wenn man ein zweites Mikro mit einer Angel hätte, ein Mischpult, um die Töne der zwei Mikros in die eine Kamera simultan zum Bild einzuspeisen, einen Mann, der die Angel und das Mischpult bedient, und fragende Kollegen, die erst dann ihre Stimme erheben, wenn der Mann mit der Mikro-Angel vor ihnen steht.

Das ist aufwändig, das machen nicht mal die TV-Anstalten. Und die Fragenden halten sich sowieso nicht dran. Warum sollten sie auch? Es ist ihre Party, und nicht die der Internetsurfer. Das ist sie, die schreckliche Wahrheit.

Irgendwann dann, nach etwa einer halben Stunde, ist die Sause im Stadion dann vorbei, Yours Truly eilt zurück in die Redaktion, überspielt das Material auf den personellen Computer, schneidet vorne und hinten am Video was weg, überspielt das Ganze zu YouTube, legt einen Artikel zur PK an, und bindet das Video darin ein. Das dauert schon mal bis zu zwei Stunden, was oft aber nicht an Yours Truly liegt, sondern am Rechner, an der Datenleitung, an YouTube, am Wetter … und aus diesem Grund ist das Video auch nicht fünf Minuten nach Ende der PK fertig.

Wir sagen: Sorry.

Jetzt habe ich den ganzen Vorgang erklärt, und muss in Zukunft auf die Anfragen nach den Stimmen der Fragenden keine langen Erklärungen mehr schreiben, sondern verlinke einfach auf diesen Beitrag hier. Ist es nicht toll, dieses Internet?

Und wenn einer von Euch eine praktikable Idee hat, wie man die Stimmen der Fragenden doch aufs Video bekommt, ohne tausende von Euro auszugeben, ohne mit drei zusätzlichen Leuten anzurücken, ohne die Journalisten darum zu bitten, ihre Fragen nur dann zu stellen, wenn das Rotlicht leuchtet — dann kann er das ja gerne in den Kommentaren hier anmerken.

Das kommt dann übrigens dabei raus. Die PK vom 8.11.12:

Pressekonferenz vom 08.11.12.’;

} else {

echo ‘‘;

} ?>

Schlagworte: ,

337 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Zu Beginn fürchtete ich, du würdest verkünden: Das war es mit den Videos. Am Ende bleibt zum Glück aber nur ein Link. Ein nützlicher.

  2. PK für Dummies. 335 Seiten (Softcover), 16.95 EUR. Lieferbar in 24 Std.

    Ich befürchte, dass der nützliche Link gerne und stark frequentiert werden muss.

  3. Danke Stefan! Nu brauch ich nicht mehr fragen. =p

  4. ärgern kann ich mich ja immer noch. Aber bestimmt nicht mehr über unsern yours truly. Hilfreiche Hinweise. Danke.

  5. Ob es jemand, der offensichtlich zu blöd ist selbst die einfachsten Zusammenhänge zu verstehen verdient hat, dass man sie ihm so nett und ausführlich erklärt ist die Frage.

    Ich finde da reicht ein FYA. Gruß nach Ginnheim.

  6. Das Wetter ist schuld……Typisch

  7. Mwa.netter Service mit diesen Videos…aBer zwei Sachen.

    Diie Tonqualitität geht gar nicht.Man versteht die Fragen kaum..das muss verbessert werden

    Und zwetens.

    Ich fordere ein eigenständiges und natürlich vorrangiges Fragerecht der Internetuser. Natürlich für lau un über eure Leitung

  8. Und was würdest du da so fragen?

  9. mir gefällt der Beitrag, behandelt er nämlich den Grossteil der Leute als das was sie sind – Trottel. Barvo, mein LIeblingswatzilein.

  10. Gute Frage.

  11. Geil hr 3 macht mut

  12. ZITAT:

    ” Gute Frage. “

    Sowas wie: “Herr Veh, welche Musik hören Sie so?”

  13. Wieso fragen wenn man senden kann.

  14. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Gute Frage. “

    Sowas wie: “Herr Veh, welche Musik hören Sie so?” “

    Antwort von Veh:” Tankard”

  15. Es ist ein existenzielles Beduerfnis eines Jeden, alles, aber auch wirklich alles im Original zu sehen und zu hoeren! Mit Antworten, deren Fragen man nicht kennt oder sogar zusammengeschnitten….damit wird man nur von den Medien dahin gelenkt, wo diese seinen geliebten Leser haben will. Eine eigene Meinungsbildung ist so kaum noch moeglich. So. Ich verlange volles Programm und Einsatz fuer eine freie Meinungsbildung. Insbesondere in Sachen SGE!

  16. Nun ist es ja nicht so, dass die Fragen völlig unverständlich wären, wenn man sich zum Beispiel einen Kopfhörer aufsetzt. Oder – zur Not – die Fragen intuitiv erfasst, wenn man die Antworten hört.

  17. Ich hab jetzt mal gegoogelt was dieses FY bedeutet. Das ist ja allerhand

  18. Könnte man nicht einfach die Fragen als Untertitel einblenden?

  19. ZITAT:

    ” Könnte man nicht einfach die Fragen als Untertitel einblenden? “

    Dazu müsste man sie verstehen. Und wenn man sie versteht …

  20. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Könnte man nicht einfach die Fragen als Untertitel einblenden? “

    Dazu müsste man sie verstehen. Und wenn man sie versteht … “

    Abgesehen davon, dass dies nochmal mindestens zwei Stunden zusätzliche Arbeit wäre.

  21. Das gehört gefällist mit mehreren Sprechern professionell nachsynchronisiert. Wofür zahle ich hier eigentlich?

  22. Na dann…werde ich ganz intuitiv meine Glaskugel befragen. Geld und Material werden voellig
    ueberbewertet.

  23. Abonnier doch Eintracht-TV.

  24. ZITAT:

    ” Abonnier doch Eintracht-TV. “

    Wenn das mal kommt wird’s lustig. Dann ist sowie Schluss mit Videos der PK. ;)

  25. Dafür wäre ich gerne bereit zu zahlen.

  26. ZITAT:

    ” Dafür wäre ich gerne bereit zu zahlen. “

    Wofür?

  27. der Gründel will wieder mal nur provozieren

  28. Der Boccia is mir über

  29. Behaltet das bitte für euch.

  30. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Dafür wäre ich gerne bereit zu zahlen. “

    Wofür? “

    Die Frage ist durchaus ernst gemeint.

  31. mir über, nicht über mir. Übrigens – die Amigos singen nicht selber.

  32. Gude Morsche,

    hat zwar nix mit dem Eingangsbeitrag zu tun, aber erzählen wollte ich trotzdem noch was von gestern Abend.

    Grabi hat munter drauf los geplappert, während ich bei Holz immer das Gefühl hatte, das er sich permanent rechtfertigen möchte. So hat er z.B. zur aktuellen Lage darauf hingewiesen, das er HB massiv bedrängt habe Sebastian Rode zu verpflichten. Hätte letzten Endes auch nur 300000.- gekostet, die 400000.-, die durch die Medien gehen wären nicht richtig. So Verpflichtungen wie Caio und Fenin könnten halt auch mal passieren, Bayern hätte dich mit Breno auch vertan. Was die Vergangenheit angehe, könne er sich nicht mehr an alles erinnern. Er hätte zwar kein Alzheimer, aber die Erinnerung an einzelne Spiele ist nicht mehr da.

    Sein Lieblingstrainer war Dietrich Weise, während Grabi von Gyula Lorant begeistert war. Beide haben Helmut Schön in den höchsten Tönen gelobt.

    Alles in allem war es ein sehr launiger Abend. Wie immer gut moderiert von Beve. Hier allerdings sei angemerkt, das alle um mich herumsitzenden unisono der Meinung waren das Beve wieder mal zum Frisör gehen könnte :-)

  33. Fieldmountain die Unke

    Wünschenswert wäre eine zweiter Kameramann der FR der die Schmierfinken der verschiedenen Revolverblaetter aufzeichnet. Da jede Kamera ein Micro hat wäre das eine Anproben ja gelöst :))

  34. Glaub schon das es genügend Kunden gäbe die für diesen Service bezahlen würden.

  35. Häh? Wie war die Frage nochmal? ;-))

  36. ZITAT:

    ” Glaub schon das es genügend Kunden gäbe die für diesen Service bezahlen würden. “

    Glaube ich auch. Nur … warum? (Auch diese Frage ist ernst gemeint)

  37. Fieldmountain die Unke

    Anproben gleich Problem. iPad halt

  38. ZITAT:

    ” Wünschenswert wäre eine zweiter Kameramann der FR der die Schmierfinken der verschiedenen Revolverblaetter aufzeichnet. Da jede Kamera ein Micro hat wäre das eine Anproben ja gelöst :)) “

    Eben nicht. Denn das Mikro wäre immer noch zu weit vom Fragenden weg.

  39. Na weil die Narren verirrten und Meisterschaftsgläubigen der letzten hundert Tage doch erpicht sind alles und jeden Fitzel an Information über diesen Weltverein aufzusaugen. Wie das halt bei Suchtkranken so ist, die gen alles für ihre Droge.

    Ich würde natürlich nicht nur für die PK zahlen. Da müßte schon noch ein gescheites Hintergrundprogramm laufen. Testspiele, Trainingsberichte, Interviews, Homestorys, Spielerfrauen etc..

  40. Eben, Heinz. Aber am Ende ist so ein Vereins-TV doch nur Hofberichterstattung. Dafür, und das glaube ich auch, würde der User zahlen. Für unabhängige, auch mal kritische Inhalte eher nicht.

    Warum nur?

  41. Man könnte die Fragen mitschreiben und im Nachgang in das Bild einblenden.

    Macht Arbeit, sieht aber schön aus.

  42. ZITAT:

    ” Man könnte die Fragen mitschreiben und im Nachgang in das Bild einblenden.

    Macht Arbeit, sieht aber schön aus. “

    Und verzögert das Erscheinen des Videos nicht unerheblich.

  43. Danke für die Beantwortung von rhetorischen Fragen. Was Du brauchst (die Antworten hast Du ja auch schon gegeben) ist eine sogenannte Monika, die die nicht vorhandende Angel hält. Monikas gibts für lau an Schulen und Unis.

    Alternativ könnte aber auch der Heinz den Job übernehmen, für lau versteht sich. Der verlässt dann einfach eine laufende Verhandlung, weil er wichtigeres zu tun hat. Das müsste dann eine dritte Person ebenfalls in Wort und Bild festhalten. Ergebnis: Ganz großer Spocht.

  44. “Was Du brauchst (die Antworten hast Du ja auch schon gegeben) ist eine sogenannte Monika, die die nicht vorhandende Angel hält. Monikas gibts für lau an Schulen und Unis.”

    Falls das da oben nicht richtig raus gekommen sein sollte: Die Monika bringt dir nichts. Weil die Kollegen mit ihren Fragen nicht auf die Monika warten werden. Zu recht übrigens.

  45. Wenn der Heinz mit der Monika…

  46. ZITAT:

    ” Gude Morsche,

    hat zwar nix mit dem Eingangsbeitrag zu tun, aber erzählen wollte ich trotzdem noch was von gestern Abend.

    Grabi hat munter drauf los geplappert, während ich bei Holz immer das Gefühl hatte, das er sich !! permanent !! rechtfertigen möchte. “

    So kann man das auch aus dem Zusammenhang reißen. Soweit ich das mitbekommen habe hat er eine einfach nur die Frage beantwortet.

    “Alles in allem war es ein sehr launiger Abend. Wie immer gut moderiert von Beve. Hier allerdings sei angemerkt, das alle um mich herumsitzenden unisono der Meinung waren das Beve wieder mal zum Frisör gehen könnte :-) “

    Die Frisur saß perfekt. Da kann man mal wieder die Kompetenz ion Sachen Frisur erkennen.

  47. Quatsch, moderne Angel bei den früher Üblichen fünf Hanseln würde ausreichen (deckt das Räumchen ab). Beim momentanen Hype, um den Verein des Herzens, stimme ich Dir hinsichtlich der Problematik zu.

    Vorschlag zur Exklusivität: Das ganze ist ja ein FR-Produkt, deshalb sollten sich ID und TK so ein kleines Mikro anbabbe. Was die annern frage, kann der FR am Bobbes vorbei gehen.

  48. Welches Mikro deckt diesen Raum ab? Vorschlag, gerne. Und wo packe ich das Mischpult hin?

  49. ZITAT:
    ” (Auch diese Frage ist ernst gemeint) ”
    Daß Du das explizit betonen mußt…

  50. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” (Auch diese Frage ist ernst gemeint) “

    Daß Du das explizit betonen mußt… “

    Ja?

  51. ZITAT:

    ” Eben, Heinz. Aber am Ende ist so ein Vereins-TV doch nur Hofberichterstattung. Dafür, und das glaube ich auch, würde der User zahlen. Für unabhängige, auch mal kritische Inhalte eher nicht.

    Warum nur? “

    Vermutlich weil der geneigte Kunde glaubt mit der Zahlung dieses Obulusses ” seinen Verein” zu unterstützen. Zahlt er an euch, zahlt er an einen Verleger , eine Partei , was weiß ich… Das macht er dann nicht so gerne.

  52. Ok. Das wäre eine Erklärung.

  53. Schöner Bericht. Die Fragen der Schmierfinken interessieren mich eh nicht. Wichtig sind die Antworten von AV und die hört man sehr gut. Die PKs mit Armin gefallen mir wesentlich besser als die mit dem Bärtigen. Thanks for the service.

  54. Danke für das Einstellen des Videos der PK. Ich konnte jetzt aus Zeitgründen den Eingangsbeitrag nicht lesen (sieht heute sehr lang aus), aber in den PK Videos versteht man die Fragen der Journalisten kaum! KAnn man das nicht ändern? Oder vielleicht nen Untertitel in die Videos einbauen?

    P.S.: Der Sommerurlaub des Watzes war doch in den Staaten, oder? Habe vorgestern bei Anne Will erklärt bekommen, dass es überraschend sei, dass Obama wiedergewählt wurde, weil der Ami nicht auf Ausreden steht. Mit so nem Eingangsbeitrag ist also die Präsidentschaftschance dahin… Ein wahrer Phallussieg für den Eingangsbeitragsersteller.

    P.P.S.: Erachten es die Experten im Managerspiel für sinnvoll die Eintracht Helden am Wochenende in der 1. Elf zu belassen?

  55. Ich unterstütze nach wie vor ebenfalls die Idee des PayButtons auf dieser Seite.

  56. Beve hat lang an der Frisur gearbeitet. Ich erkenne einen Fortschritt.

  57. @55

    Wiegesagt das ist nicht unbedingt meine Meinung, sondern eine Vermutung. Und natürlich zahlt er auch da nicht an seinen Verein sondern an eine AG die am Geld anderer Leute interessiert ist. Aber so ist er halt der Fan. Der kauft sich ja auch ein schwachsinniges Trikot für 80 Euro statt ein gescheites Hemd für 40.

  58. …aus eigener Erfahrung: Häufig ist der Aufwand während der PK und danach viel zu groß, lohnt das Ergebnis nicht, wenn’s vor allem schnell und preiswert sein soll. Umsonst ist natürlich Klasse. Weiter so. Optimal ist nur im Reagenzglas in Formaldehyd.

  59. Interessante Zusammenfassung der Entstehungsgeschichte dieser PK-Beiträge. Vielen Dank dafür. Aber eine ernstgemeinte Frage habe ich auch noch: Die Rucksäcke auf den Stühlen, haben sie die selbe Funktion wie Handtücher auf Mallorca-Liegen?

  60. Mischpult kommt bei ID und TK auf den Schoß, damit die sich mal der Tragweite bewusst werden.

    http://www.amazon.de/gp/produc.....B002OEEVV4

    Habe auf die Schnelle nichts anderes gefunden. Wollte eigentlich auf so ein 50kg Abhörgerät aus DDR-Beständen verlinken.

  61. Drahtlose ansteckmikros! An jeden, der den Raum betritt, eins anheften! Das ganze auf 8 Kanäle zusammenmischen, und dann kann sich jeder videogucker daheim an seinem Ende des Glasfaserkabels sein eigenes fragen/antworten-Lautstärkeverhältnis auf seiner surroundanlage zusammenmischen (letztere gibt’s dann als aboprämie bei der fr)! Und alle sind glücklich…

  62. Fieldmountain die Unke

    555,00 euros! Kann sich die FR nicht leisten Robin.

  63. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” (Auch diese Frage ist ernst gemeint) “

    Daß Du das explizit betonen mußt… “

    Ja? “

    Ja!

  64. Die Videos sind gut, hier geht es nicht um technische oder journalistische Qualität, daran mangelt es einigen Fragen sowieso. Wichtig sind die Reaktionen des Trainers, die Stimmung und das Drumherum, Frau Wagner zB. Ein Hoch auf SK, den Innovator, aber bitte nicht entschuldigen, wo gar kein Grund besteht.

  65. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Gude Morsche,

    Grabi hat munter drauf los geplappert, während ich bei Holz immer das Gefühl hatte, das er sich

    !! permanent !! rechtfertigen möchte. “

    So kann man das auch aus dem Zusammenhang reißen. Soweit ich das mitbekommen habe hat er eine einfach nur die Frage beantwortet.

    Die Frisur saß perfekt. Da kann man mal wieder die Kompetenz ion Sachen Frisur erkennen. “

    ich wollte das nicht anprangern, mir kam es so vor, und was die Frisur angeht, ist meine Kompetenz mein Geschmack, und ich finde es nicht perfekt, aber es sah zumindest besser aus als auf der Waldbühne wo er sie nach hinten gegelt hatte :)

  66. ZITAT:

    ” 555,00 euros! Kann sich die FR nicht leisten Robin. “

    Das ist schon klar. Auch ich weiß Stefans unermüdlichen Einsatz zu schätzen und bin mit seinen Endprodukten mehr als nur zufrieden. Ganz im Gegensatz zu den oft mittelmäßigen Darbietungen seiner Kollegen. Deshalb muss man diese mehr in die Verantworung nehmen. Sie als Packesel zu gebrauchen wäre schonmal ein Anfang.

  67. ot.

    Morgen spielt der Dritte gegen den Ersten. Lustig oder?

  68. @71: Wäre schön, wenn wir auch mal dahin kommen würden. Erster gegen Dritter und die Eintracht wäre dabei. Na ja, mal schauen, ob wir das noch mal erleben können…

  69. Morsche

    den Style einfach “Vintage” oder so ähnlich nennen und als Kult vermarkten. So geht das. Klarer Sieg beim Pyrrhusvergleich.

  70. Boah, ist die Blöd kreativ: “Kriegt Frankfurt auch EINeTRACHT Prügel?”

  71. wann gibt es die PK eigentlich als live stream, wie sich das im Internet Dings gehört? Dann fällt auch die Nachbearbeitungszeit weg.

  72. Richard Capilano

    Wieso kann der Pressesprecher nicht die gestellte Fragen laut und deutlich wiederholen und dabei den Namen des Fragenden nennen?

  73. “Made in Eile” war übrigens ein fantastisches Album. Direkt am Nabel der Zeit. So wie dieser Blog.

    Als Dank für die Videos der PKs, lieber Watz, dieses Video.

    http://www.youtube.com/watch?v.....SfmoFMYBCo

  74. Wie geil. Bekomme auf dem Gesichtsbuch doch tatsächlich einen Verwender als Kontakt vorgeschlagen, derwo ein “Facebook Nein Danke” Logo als Profilbild hat.

    Der Mensch ist wirklich seltsam …und NEIN, dass ist nicht OT.

  75. ZITAT:

    ” Wieso kann der Pressesprecher nicht die gestellte Fragen laut und deutlich wiederholen und dabei den Namen des Fragenden nennen? “

    Kein Ahnung. Aber die Frage war sicher an den Pressesprecher gerichtet, oder? ;)

  76. ZITAT:

    ” Wieso kann der Pressesprecher nicht die gestellte Fragen laut und deutlich wiederholen und dabei den Namen des Fragenden nennen? “

    Eine geradezu geniale Idee – dann ist ihm auch zwischen Begrüßung und Verabschiedung nicht mehr so langweilig! ;)

  77. Das Micro erinnert an Sexspielzeug. Was habe ich da bloß angerichtet.

  78. ZITAT:

    ” Das Micro erinnert an Sexspielzeug. Was habe ich da bloß angerichtet. “

    BUSINESS Sexspielzeug. Nicht dieser billige Gummikram von der Autobahn Raste.

  79. ZITAT:

    ” Das Micro erinnert an Sexspielzeug. Was habe ich da bloß angerichtet. “

    Das erklärt auch die schlechte Audioqualität. Wollte ich schon immer mal ansprechen.

  80. Den Pay(pal)-Button fände ich übrigens auch gut.

  81. Ganz im Gegensatz zu dem groben Unfug rechts oben.

  82. Undank ist der Welten Lohn. Internet muß eben immer für alle realtime und kostenlos sein. Weil es das Internet ist. Für ne olle Tüte Popcorn im Kino gibt man gerne mal 6 Euro aus, obwohl man es sich für 30 Cent auch zu Hause selbst machen könnte. Soll man aber im Internet mal 5 Euro für ne gute Leistung bezahlen, wird gleich der Weltuntergang ausgerufen.

    Ich schau mir die Videos der PK zwar nicht an (zu lang, die Blog-Gemeinde wird das Wichtigste schon zusammenfassen), aber eni guter Service ist es trotzdem.

  83. “Undank ist der Welten Lohn”

    Wieso Undank? Davon habe ich nicht geredet, und es sollte auch nicht der Eindruck entstehen.

  84. ZITAT:

    ” Für ne olle Tüte Popcorn im Kino gibt man gerne mal 6 Euro aus, obwohl man es sich für 30 Cent auch zu Hause selbst machen könnte. “

    6 Euro für ne olle Tüte Popcorn ist noch lange nicht so schlimm wie 70 EUR für ein Plastik T-Shirt.

  85. Watz, ich empfehle.. ach was… ich VERLANGE Richtmikrofone, mit denen Du den Raum ausleuchten kannst und die Antworten von Armin überlagerst. Ist eigentlich ne Frechheit so ein mieses Schundprodukt hier und bei euch auf der Webseite hochzuladen… ich bezahl schließlich dafür GEZ, meinen Ratenkredit für den Computer und meinen Internetprovider (bzw mein Nachbar mit seinem ungeschützten WLAN) !!! Von wegen kostenlos. Das ist genauso eine Lüge wie die Klimaerwärmung.

  86. Es ist auf der einen Seite mit Sicherheit nervig, ewig die selben nölenden Leserkritiken zu bekommen. Auf der anderen Seite ist ja ggf, die eine oder andere nützliche Anregung dabei.

    Am blödesten wäre es doch, wenn es einfach niemanden interessierte.

  87. @Murmel

    Ich habe den Beitrag hier extra deshalb geschrieben, weil ich auf der Suche nach praktikablen Lösungen bin.

  88. Habe nicht alles gelesen, habe nur eine Frage wir spielen doch morgen gegen die Bauern ? War das heute schonmal Thema oder unterhaltet ihr euch noch über den plug von neeko ?

  89. 92 – guter Mann. Wenn Veh nach der Meisterschaft in die Rente verabschiedet wird, wird der übliche einsilbige Sonderling verpflichtet und das Interesse lässt nach.

    Ich persönlich mag den Gebärdendolmetscher auf Phoenix.

  90. ZITAT:

    ” Habe nicht alles gelesen, habe nur eine Frage wir spielen doch morgen gegen die Bauern ? War das heute schonmal Thema oder unterhaltet ihr euch noch über den plug von neeko ? “

    Dachte, wir haben das Spiel realistisch abgeschenkt bzw. gewinnen hoch, weil eben grad so gar niemand damit rechnet. Daher können wir uns wieder den wirklich wichtigen Themen zuwenden.

  91. Wir konzentrieren uns aus Augsburg, Geschwister Scheibu.

  92. Gehörgefängnis. Ihr. Alle. Immer.

  93. ZITAT:

    ” Wir konzentrieren uns aus Augsburg, Geschwister Scheibu. “

    Sagte Veh vor seinem Länderspielpausenurlaub auch so ähnlich: “Wir aus Augbsburg konzentrieren uns in Augsburg!”

  94. Könnte der Veh bitte einfach die Fragen der Journaille langsam und verständlich wiederholen, bevor er sie beantwortet. Ist doch nicht zuviel verlangt. Und das Genuschel soll er lassen.

  95. Was muss ich in der Taunusbeilage der FR lesen ? Dämonen im FR-eigenen IT-System !?!

  96. ZITAT:

    ” Könnte der Veh bitte einfach die Fragen der Journaille langsam und verständlich wiederholen, bevor er sie beantwortet. Ist doch nicht zuviel verlangt. Und das Genuschel soll er lassen. “

    Das würde dann so laufen:

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

    Und den Bogen zur Rundschau gibt es kostenlos dazu.

  97. @ Stephan

    Danke für die ausführliche ‘behind the scenes’-Schilderung. Das Problem lässt sich m.E. unter diesen Produktionsbedingungen nicht beheben. Du könntest höchstens – da du ja alleine arbeitest – mit einem digitalen Diktiergerät die Fragen aufnehmen, sie dann später einspielen und synchronisieren. Kostet aber viel Zeit.

  98. Ich finde es klasse, dass ihr das anbietet. Da gibt es doch gar nichts zu entschuldigen. Ich sage DANKE für diesen tollen (und einzigartigen?) Service!!!

    Natürlich habe ich nichts gegen eine Verbesserung der Tonqualität, aber wenn es nicht besser geht, nehme ich es so, wie es ist. :)

  99. Oder aber: Die Fragen kommen nur als Text. Ist aber aufwendig und kostet zu viel Zeit. Lose-Lose-Situation.

  100. @Albert

    Auch das habe ich schon probiert. Aber auch mit dem “Diktiergerät” kann ich den Raum nicht ganz abdecken.

  101. ZITAT:

    ” @Albert

    Auch das habe ich schon probiert. Aber auch mit dem “Diktiergerät” kann ich den Raum nicht ganz abdecken. “

    Du brauchst einen Redaktionspraktikanten.

  102. Da die Fragen bei der PK sind doch eh immer die Gleichen.

  103. Streiche das “Da”.

  104. Auch der Praktikant müsste dann von Frager zu Frager eilen. Die würden kaum auf ihn warten, und er wäre den TV-Anstalten mal schön im Bild.

  105. Wasn hier heute los? Ist ja schön dass der, im übrigen sehr gelungene Eingangsbeitrag, kommentiert wird, aber gibts nix anderes zu meckern?

    Von der PK hängt doch kein Leben ab. Und die Fragen sind doch eh meist die Gleichen.

  106. ZITAT:

    ” Auch der Praktikant müsste dann von Frager zu Frager eilen. Die würden kaum auf ihn warten, und er wäre den TV-Anstalten mal schön im Bild. “

    Du könntest den Reißschwenk in die statische PK einführen. Gibt es noch nicht. Alles also im Dogma-Style. 3 Praktikanten und du. Und ein guter Cutter. Für Umme ist natürlich doof…

  107. ZITAT:

    “Und die Fragen sind doch eh meist die Gleichen. “

    CE.

  108. ZITAT:

    ” Da die Fragen bei der PK sind doch eh immer die Gleichen. “

    … wie die Antworten und warum? Genau, wegen dem Neekophone – das macht aus alles immer das gleiche.

    btw and OT – @Nikkohotel in Scheiß Fortuna

  109. ich schaue die Videos seltenst an, aber es sei der Watz trotzdem für sein Engagement gelobt. Besser ginge immer, muss aber nicht sein. Manchmal hat auch das amateurhafte seinen Charme.

  110. “Manchmal hat auch das amateurhafte seinen Charme.”

    So denkst du auch über Fußball, gelle?

  111. Noch früh am morgen und schon 111 Posts. Davon 2, die sich mit Fußball befassen. Gut so, davon verstehe ich ja eh nix, während ich der ausgewiesene Technikfreak bin.

    Veh hat doch schon die Zukunft erfunden, indem er selbst die Frage gestellt und beantwortet hat, wie er in das Spiel gehen will. Das muss noch professionalisiert werden, indem er sich grundsätzlich selbst fragt und darauf antwortet. Ferdddisch.

    Dankt mir nicht.

  112. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Und die Fragen sind doch eh meist die Gleichen. “

    CE. “

    Ich mag CE ;-)

  113. Es steht hier ja grundsätzlich erst mal jedem frei die Diskussion in eine andere Richtung zu lenken. Hmhm.

  114. Ich wurde gerne über Allofs reden.

    Mir fällt nur nichts ein.

  115. Im Münchner Boulevard sind wir derzeit kein Thema. Ich vermute die haben Angst und deswegen verschließen sie vor dem nahenden Unheil einfach die Augen.

  116. Zunächst mal ein dickes Danke an Euch für diesen Service.

    Ich brauche keine Fragen, mir sind die Antworten wichtiger und aus diesen ergeben sich sowieso meistens die Fragen.

  117. ZITAT:

    ” Im Münchner Boulevard sind wir derzeit kein Thema. “

    Hast Du’s mal auf den Sportseiten versucht?

  118. Wir jammern hier auf hohem Niveau.

  119. 8 bis 12….. Sorry das ist doch eine arme Wurst. Der ist doch völlig blockiert..

  120. Bild: eineTracht Prugél! Kracher,Brüll!

  121. ZITAT:

    ” Heinz, du musst jetzt tapfer sein:

    http://www.bundesliga.de/de/li.....229129.php

    @Friedhelm: Entwickelt (im negativen, wie positiven, so ehrlich muss man sein) hat sich erst etwas seit seinem Abgang, bei Ihm war immer der gleiche Frust und die Langeweile, seit Friedhelm waren wir unter Skibbe euphorisiert, dann deprimiert, dann unter Daum exaltiert, und jetzt wieder euphorisiert. Und das alles in viel kürzeren Abständen, nach 6 Jahren ödem dahinsiechen.

  122. ZITAT:

    ” Veh hat doch schon die Zukunft erfunden, indem er selbst die Frage gestellt und beantwortet hat, wie er in das Spiel gehen will. Das muss noch professionalisiert werden, indem er sich grundsätzlich selbst fragt und darauf antwortet. Ferdddisch.”

    Wäre ein Augenthaler-Plagiat!!!

    Wobei das auch einen gewissen Charme hätte. Veh mimt auf den PK`s einfach die Highlight-PK´s der letzten Jahre nach.

    Einstieg: Frage-Antwort à la Augenthaler

    eine Prise Doll, der sich den Arsch ablacht.

    Gefolgt von einem zornigen Labaddia Arsch geleckten Mülleimer.

    Abschließend ein elegantes Trap Cat in the sack, Flasche leer, ich habe fertig.

    Gilt nur noch Struuunz einzubauen…

  123. Danke für die Entstehungsgeschichte der PK-Videos. Ich liebe die PKs von Veh. Sind immer sehr unterhaltsam die Videos.

    Nun gut, hier eine Idee wie das mit einem 2. Mikro kostengünstig zu bewerkstelligen wäre:

    Da das Neekofon Mono ist, kann man über einen Klinken Stereo/2x Mono-Kupplung Adapter ein 2. Mono-Mikro am gleichen Anschluss betreiben. Vorausgesetzt, das Neekofon wird über Klinke angeschlossen und nicht über Y-Anschluss. Dann könnte man das 2. Mikro in die Mitte der Reporter auf einen Ständer positionieren und über ein langes Kabel anschliessen. Das ist natürlich auch eher semi-professionell, würde aber die Fragen der Reporter bestimmt besser verständlich machen.

    Man braucht also nur ein 2. Neekofon, einen Klinken-Adapter, einen Ständer und ein Kabel.

    Das war jetzt aber rein theoretisch, weiß leider nicht ob das für Euch vom Aufwand und Kosten her machbar oder gewollt ist.

    Hauptsache die PKs werden weiter von Dir für uns veröffentlicht…auch ohne 2. Mikro.

    Vielen Dank dafür.

  124. ups, waren doch nur 5 Jahre

  125. @DariLux

    Danke. Aber, wie schon mehrfach hier gesagt: Du deckst mit nur einem Mikro nicht den ganzen Saal mit allen Fragenden ab.

  126. Die Lösung für die Tonprobleme:

    Einfach bei den Fragen der Kollegen solange wirres Zeug dazwischenbrabbeln, bis die heiße Praktikantin mit dem Mikrofon beim Fragesteller angekommen ist ;-)

  127. ZITAT:

    ” Es steht hier ja grundsätzlich erst mal jedem frei die Diskussion in eine andere Richtung zu lenken. Hmhm. “

    Tschuldigung, ich hab den Gaul wieder eingefangen.

  128. ZITAT:

    ” @DariLux

    Danke. Aber, wie schon mehrfach hier gesagt: Du deckst mit nur einem Mikro nicht den ganzen Saal mit allen Fragenden ab. “

    Hmm, gut bzw. schlecht.

    Ich dachte an ein Mikro mit Kugelcharakteristik, weiß aber nicht wie weit diese ‘Kugel’ reicht. Dolby Surround wirds bestimmt nicht aber vielleicht unterstützt es, die in Deinem Video schon leisen aber vorhandenen Fragen der Anwesenden besser zu verstehen.

    Anyway, das wirst Du aber besser wissen…wie gesagt…meine Erfahrung bzgl. Video-Audio-Aufnahmen sind sehr rudimentär.

  129. Danke Stefan für Deinen Eingangsbeitrag.

    Als ehemaliger Hörfunk- und Fernsehjournalist kann ich Dir nur zustimmen. Die Tonqualität der Fragenden kannst Du nicht beeinflussen – die kann nur der Veranstalter der Pressekonferenzen beeinflussen. Deswegen sind bei professionellen Pressekonferenzen (als Pressesprecher kenne ich mich aus) Mikros auf den Tischen, die vorher angeschaltet werden müssen. Warum? Es gibt dann eine Schaltstation, über die man (Journalist) sich an die Anlage “mit Brüderchen u. Schwersterchen” einlocken kann. Wenn dieses Equipment nicht vom Veranstalter zur Verfügung gestellt wird, ist jeder am A… Deswegen: Ich liebe Deine “Dauersendungen” von den Pressekonferenzen, die sind richtig gut und als Service der schreibenden Presse informativ!!!!

    Thanks a lot & Du weißt: Jeder kann das was Du machst besser… :-)

  130. Begriffsschöpfung des Tages: ”Sonnensteinstaat”

    “Der Vorsitzende der Demokraten in Florida, Rod Smith, gratulierte Obama zur Wiederwahl und zum Sieg im Sonnensteinstaat.” (FAZ)

    http://www.faz.net/aktuell/pol.....55303.html

  131. Ich würde gerne mal über Seitenbacher Salatöle und meine Tötungsfantasien hinsichtlich des Radiospotsprechers selbiger reden.

    Ist das für euch okay?

  132. ZITAT:

    @Friedhelm: Entwickelt (im negativen, wie positiven, so ehrlich muss man sein) hat sich erst etwas seit seinem Abgang”

    Von seinem Zugang bis zu seinem Abgang haben wir uns vom Zweitligisten zum BuLi-Elften entwickelt.

  133. Ascheberscher_Bub

    ZITAT:

    ” Ich würde gerne mal über Seitenbacher Salatöle und meine Tötungsfantasien hinsichtlich des Radiospotsprechers selbiger reden. “

    Das ist kein Radiospotsprecher, das ist der Firmenchef / -inhaber. Seitdem ich das weiß, finde ich das eigentlich ganz cool…

  134. ZITAT:

    ” Ich würde gerne mal über Seitenbacher Salatöle und meine Tötungsfantasien hinsichtlich des Radiospotsprechers selbiger reden.

    Ist das für euch okay? “

    ist das der gleiche wie bei deren Müsli? Wenn ja halte ich dir bei der Aktion gerne den Rücken frei!

  135. @ PK:

    Während der eh unverständlichen Fragen könnte man auch Werbebotschaften einblenden und so ein Vermögen verdienen!

  136. ZITAT:

    ” Ich wurde gerne über Allofs reden.

    Mir fällt nur nichts ein. “

    “Er führt mit seinem Schwiegervater die Firma Lück & Allofs, eine Recycling-Firma mit 35 Mitarbeitern in Düsseldorf und ist als Vorstandsmitglied bei Fortuna Düsseldorf tätig.” Kwelle Wiki.

    Also Fachmann für Abfall und Schmutz. Passt.

  137. ZITAT:

    ” ist das der gleiche wie bei deren Müsli? Wenn ja halte ich dir bei der Aktion gerne den Rücken frei! “

    http://www.rent-a-killer.com/l.....ekill.html :)

    @Ascheberscher: Ja, ja – das behaupten sie vom dem Trigema-Affen ja auch.

  138. MWA: Tippspiel!!!!

  139. Danke für die Hintergrundinfos.

    Muss sagen selbst mich als unbeteiligten ärgert es wenn zB drüben darüber gemeckert wird. Ich bin froh überhaupt etwas mitzubekommen von den PKs, finde das mit den Fragen gar nicht so dramatisch, da man ja eben aus der Antwort meist schließen kann, was gefragt wurde.

    Außer bei HB, da interpretiert sichs immer schwer…

    Ansonsten: Einfach den fragestellenden Kollegen sagen dass sie schreien sollen oder ggf. ein Megafon zirkulieren lassen, dann versteht man auch mehr ;)

  140. Achso, keine unserer jungs im DFB-Kader, Adler zurück und Neustädter das erste Mal dabei:

    http://www.dfb.de/index.php?id.....Bcat%5D=56

  141. Wir können ja auch über die Chaoten reden, die den Fußball nicht zerstören! Endlich sieht auch die Bild ein, dass die nur etwas unaufgeräumt und weitgehend harmlos sind. Uff.

  142. Ich würde ja als Trainerdarsteller bei PKs jeden Ernst vermissen lassen, so dass man spätesten nach 3 Wochen die beiden noch anwesenden Schmierfinken gut verstehen kann. Aber das bin ja nur ich.

  143. Zu leise Fragen bei der PK? Komisch, was manchen Menschen wo weh tut.

    Die Frage ergibt sich doch eh zumeist gleich aus der Antwort.

    Ein zentrales Mikro auf jeden Tisch oder einen Hansel, der mit Mikro in der Reihen herumläuft zum jeweiligen Frager…die Kosten dafür werden die Beschwerdeträger doch 100pro und selbst gerne übernehmen, gelle ;)

    Anyway, vielen Dank wieder für die gestrige PK als unterhaltsames Gesamtwerk.

    Jetzt lese ich mir noch das Funkel-Interview durch; mauern und Fundamente schaffen konnte er.

    P.S. unseren jetzigen ÜL, völlig egal wie viel er hier noch sportlich bewegen wird und wann er mal wohin wechselt…von seiner Art her wird er mir sehr fehlen..

  144. ZITAT:

    ” Wir können ja auch über die Chaoten reden, die den Fußball nicht zerstören! Endlich sieht auch die Bild ein, dass die nur etwas unaufgeräumt und weitgehend harmlos sind. Uff. “

    lese mir grade die Kommentare dazu durch. Jessas. Da werden Standgerichte, lebenslange Stadionverbote und vieles mehr gefordert.

  145. Die Frage ergibt sich doch eh zumeist gleich aus der Antwort.

    Interessanter Ansatz. Das hätte mal früher gesagt werden sollen!

  146. Ascheberscher_Bub

    ZITAT:

    ” @Ascheberscher: Ja, ja – das behaupten sie vom dem Trigema-Affen ja auch. “

    Mag ja sein, aber den Seitenbacher-Kerl hab ich mal live auf ner Bühne erlebt. Und wenn dem Chef schpnmal nix peinlich ist… ist doch ne ordentliche Firmenkultur!

  147. mein bisheriger Liebling: “zum glück bin ich Bayern fan, da geht es im Stadion ruhig zu und ich fühle mich sicher”

  148. Schön ist auch “Ich weigere mich energisch dagegen dass der Bürger immer für die Polizeieinsätze zahlen muß!!!”

  149. ZITAT:

    ” Schön ist auch “Ich weigere mich energisch dagegen dass der Bürger immer für die Polizeieinsätze zahlen muß!!!” “

    Dazu eine Eilmeldung:

    http://www.titanic-magazin.de/

  150. @152

    ??

    Hab´ich wohl mal wieder unverschämterweise nicht all vorherigen Einträge verinnerlicht, bevor ich meinen eigenen Senf-Kleks dazu gab, ohje aber auch!

  151. Wir werden erwähnt, aber nicht als Ex-Randalemeister: “Ich bin seit über 50 Jahren Anhänger meines VfB und erinnere mich gerne der Zeiten, an denen beispielsweise Eintracht Frankfurt mit Beifall empfangen wurde, als die Spieler das Spielfeld betraten.”

  152. ZITAT:
    ” @152
    ??
    Hab´ich wohl mal wieder unverschämterweise nicht all vorherigen Einträge verinnerlicht, bevor ich meinen eigenen Senf-Kleks dazu gab, ohje aber auch! “

    Hab’s nur gefühlte 26 mal gelesen. Wenn Senf, dann Löwensenf bitte.

  153. @Okatschalalala

    “Deswegen sind bei professionellen Pressekonferenzen (als Pressesprecher kenne ich mich aus) Mikros auf den Tischen, die vorher angeschaltet werden müssen. Warum? Es gibt dann eine Schaltstation…”

    Bei der Eintracht gibt es weder diese Tische, noch die Mikros, noch die Schaltstation. Aber ein Dach im Stadion, das gibt’s.

  154. Schiessen wir nun in München ein Tor oder nicht?

  155. Der Stefan kriegt von mir zu Weihnachten die Autobiographie vom Zwanziger. Ein Stück Lietratur das in keinem Wohnzimmer fehlen darf.

    http://www.fr-online.de/sport/.....29184.html

    Besonders gut am Zwanziger finde ich, dass er sich immer so zurücknimmt.

  156. Meine Fresse, ich hab offensichtlich noch nie Bild-Kommentare gelesen. Mir wird schlecht.

    please note: we dachboden, alte Revoluzzer-Klamotten raussuchen und vor den Rechner setzen

  157. ZITAT:

    ” Meine Fresse, ich hab offensichtlich noch nie Bild-Kommentare gelesen. Mir wird schlecht.”

    ja, grauenvoll, was die da reinkotzen. Die meisten haben vermutlich noch nie ein Stadion von innen gesehen.

  158. @ 161 Ein Eigentor könnte klappen!

  159. ZITAT:

    ” Schiessen wir nun in München ein Tor oder nicht? “

    nicht nur eines

  160. hatten wir schon lang nicht mehr

  161. ZITAT:

    ” Schiessen wir nun in München ein Tor oder nicht? “

    K.A. ich weiß nur, wie es nicht ausgeht. 4:1

  162. Wie kann man Magath nur sooo falsch sehen, Herr Hoeneß ?

    http://www.focus.de/sport/fuss.....56891.html

  163. Warum darf die BILD eigentlich solche Kommentare auf ihrer Plattform dulden? Kommentare, für die jeder kleine Foren- oder Blogbetreiber schon längst Ärger bekommen hätte?

  164. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Schiessen wir nun in München ein Tor oder nicht? “

    K.A. ich weiß nur, wie es nicht ausgeht. 4:1 “

    Eben. Weil ich anders getippt habe

    http://bcove.me/0qy2b6ti

  165. @170: Weil es im Gesamtkontext der Bild nicht so auffällt. Die Geister die ich rief, die kann ich auch lesbar machen…

  166. Der bauernschlaue Hoeneß hat den Unterschied zwischen intrinsischer und extrinsischer Motivation kapiert:

    Bei Ersterer gibt sich die Spieler selbst die Peitsche, bei Letzterer schwingt sie ein sogenannter Fußballlehrer.

  167. @ 160

    I know & agree

    Wieviel hat das Dach gekostet? Egal, gut so, brauchen wir. Lässt sich ja wenigsten bei Schnee nicht zumachen. Also sinnvoll….:-)

    Die Anlage würde so ca. 60TE kosten… Das wäre ja schließlich 3/4 des Monatsgehaltes von unserem stürmischen Freund und Anlagevermögen, dass sich linear abschreiben lässt… Sorry ich fasel gerade mal wieder betriebwirtschaftl. Quatsch. Also lieber 80TE für Friend auf der Bank als Marketingmaßnahmen, die den Journalisten die Welt erleichtern….

  168. @ Okatschalalala

    Lustig ist: An Spieltagen gibt es die Anlage sogar. Die Tische allerdings nicht.

  169. Ich wäre mit einem Punkt gegen Augsburg zufrieden.

  170. ZITAT:

    ” Der Stefan kriegt von mir zu Weihnachten die Autobiographie vom Zwanziger. Ein Stück Lietratur das in keinem Wohnzimmer fehlen darf.

    http://www.fr-online.de/sport/.....29184.html

    Besonders gut am Zwanziger finde ich, dass er sich immer so zurücknimmt. “

    “Ex-DFB-Boss Theo Zwanziger ledert in seiner Autobiografie ordentlich gegen Uli Hoeneß und den FC Bayern los. Der Bayern-Boss sei ein Macho, habe eine Philosophie des Provozierens und werde mit Matthias Sammer aneinanderrasseln.”

    Hui – der geht die Wurst aber hart an. Ein Macho!!!! Starker Toback. Und provozieren auch noch. Am deutlichsten disqualifiziert ihn jedoch, mit dem ewigen Stinkstiefel Sammer in Zukunft eventuell aneinanderzurasseln.

    Für einen angeblichen Demagogen eine verdammt dünne Nummer.

  171. ZITAT:

    ” Ich wäre mit einem Punkt gegen Augsburg zufrieden. “

    Ich nicht.

  172. Ich hatte ja vorher nur die Überschrift gelesen…

    Kleine Gruppe … da war doch was.

    Diese gewaltbereiten sogennannten Kommentarschreiber müssen alle ein lebenslanges Denkverbot und Elektroschockumerziehung bekommen. Im Zackzackverfahren. Es wird Zeit, dass die Zivilgesellschaft zurückschlägt.

  173. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Schiessen wir nun in München ein Tor oder nicht? “

    K.A. ich weiß nur, wie es nicht ausgeht. 4:1 “

    Eben. Weil ich anders getippt habe

    http://bcove.me/0qy2b6ti

    ok. 4:1 und 3:3 können wir also schon mal ausschließen.

  174. ZITAT:

    ” … lebenslanges Denkverbot … “

    Ist das nicht Zugangsvoraussetzung für den Bild.de Kommentarbereich?

  175. Moment. Ich habe 4:1 getippt.

  176. Wenn schon, dann lebenslänglich Denkgefängnis.

  177. ZITAT:

    ” Moment. Ich habe 4:1 getippt. “

    Du bist ja auch so ein Tippriese, wie der Watz und ich.

  178. ZITAT:

    ” Wenn schon, dann lebenslänglich Denkgefängnis. “

    Sehr viel besser, danke.

    Jeden Tag eine Stunde Freidenken oder Denksport. Bei Regelverstößen Doppeldenkarrest.

  179. 3:0. Langweilig. So es wird.

  180. ZITAT:

    ” 3:0. Langweilig. So es wird. “

    Augsburg oder München? Ich erhoffe mir couragierte Offensive der Eintracht. Ggf. kann ja der bajuwarische Übermachtstatus das Denkgefängnis öffnen und zu einer Wiederkehr der Spielfreude beitragen.

    Das Ergebnis ist mit fast egal. Eine beherzte und mutige Leistung sollen sie der Welt zeigen.

  181. 2:2, Spannung pur, ihr Angsthasen.

  182. ZITAT:

    ” Das Ergebnis ist mit fast egal. Eine beherzte und mutige Leistung sollen sie der Welt zeigen. “

    Toll. Beherzt und mutig 2:1 verloren in 90.+3. Dann lieber ein luschiges und überaus glückliches 1:1.

  183. Mir ist das egal wie das ausgeht. Ich suche nicht die kurzristige Anspannung wie bei einer erotischen Aufwallung sondern das Gute Gespräch wie in einer langen Ehe.. Bei mir zählt die ehrliche Arbeit und nicht ein hochgejazztes Tanderadai. Und ist es am Ende Platz 8-bis 12 werde ich mich damit benügen. So ist es vorherbestimmt und so ist es gut

  184. Wenn deren Attackenreiter wie weiland Kloppo bei unserem Freistoß in der Nachspielzeit die nackte Panik im Gesicht steht, dann wurde vieles richtig gemacht.

  185. ZITAT:

    ” … bei unserem Freistoß …”

    es war ein Eckball

  186. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” … bei unserem Freistoß …”

    es war ein Eckball “

    Ach stimmt ja. Deswegen war’s dann doch nur ein Punkt.

  187. Hallo Stefan,

    danke für den sehr interessanten Eingangsbeitrag. Falls Ihr die Möglichkeit und Zeit habt, die Tonspur noch zu bearbeiten, könnte man versuchen, durch eine Anhebung der Frequenzen im Bereich 1,5-3,5 kHz die Sprachverständlichkeit zu erhöhen.

    Gruß

    mio

  188. Endlich ernte ich den Erfolg für die Mühen der jahrelangen Indoktrination!

  189. So ein Tontechniker beim Printmedium hat’s schon schwer.

  190. Ich denke, ich werde meinen Tipp noch nach oben hin positiv korrigieren; hilft ja nix ;)

    re. Schwegler rund seine 4. Gelben.

    Was wäre denn taktisch schlauer?

    Sich die 5.te In München zu holen = gegen Augsburg pausieren zu müssen, oder

    doch erst (vermutlichst) gegen S04?

    Jaja, am besten garnicht, aber gegen M1, bzw die Tunas hätte ich unseren Kapitän doch sehr gerne mit dabei (auch wenn es eigentlich zuviel der Ehre ist).

  191. Erst einmal vielen Dank für die ausführliche Erklärung, aber ein größeres Dankeschön für das zur Verfügung stellen der PKs.

    Ich habe keine Ahnung wie man die Fragen der Journalisten technisch besser zur Geltung bringen könnte. Laut schreien ‘lauter!’ wäre wohl ein bißchen peinlich. :B

    Jedoch habe ich für mich eine gute Lösung gefunden. Mit Kopfhörer am ipad habe ich überhaupt keine Probleme mehr die fragende Zunft zu verstehen. Probiert es aus. ;-)

  192. Was hat eigentlich die Investition eines Spielereinkaufs mit dem Etat zu tun?

    Da ich lieber keine Wasserstandsmeldungen meines Eigenverständnisses mehr abgebe:

    man/frau kläre mich auf

  193. Das kleine -r- sucht seine Eltern und kann im Post 200 (huch) abgeholt werden…sorry, wenn da jemand wummsen wollte, war keine Absicht.

    @201 mit Kopfhörern habe ich (selbst am PC) auch kaum Probleme die Fragen zu verstehen; muss nur bei den Antworten schnell wieder runter drehen, da der Unterschied schon gehörig ist.

  194. ZITAT:

    ” Ich würde gerne mal über Seitenbacher Salatöle und meine Tötungsfantasien hinsichtlich des Radiospotsprechers selbiger reden.

    Ist das für euch okay? “

    Ach? Ich dachte schon ich wäre komisch. Er löst also auch bei anderen Blutdurst aus?

  195. Kopfhörer werden von der hiesigen best-agers Zielgruppe nicht akzeptiert.

    Hatten wir doch gestern schon.

  196. Kopfhörer hatte ich in #18 schon vorgeschlagen.

  197. Was auch funktionieren könnte: mithilfe einer kleinen Produktionssoftware könnte man man einen bestimmten Dezibelwert eingrenzen – nämlich größer als die Lautstärke der Nebengeräusche im Raum und kleiner als die Stimmen der Menschen, die unmittelbar am Mikrofon sitzen – und diesen dann automatisiert erhöhen. Anschließend könnte man das Ganze noch etwas komprimieren und so zu einer einigermaßen homogenen Lautstärke der Gesamtspur gelangen. Diese Einstellungen könnte man speichern und müsste dann nur noch jedes Mal aufs Neue die Tonspur der Pressekonferenz durch das Programm schicken. Der dann erforderliche zeitliche Aufwand dürfte kaum höher als 10 Minuten liegen.

  198. Äh, mio: Ich bin Knipser. Und schreibe ein wenig. Von “homogenen Lautstärken” habe ich keine Ahnung. ;)

  199. Homogene Lautstärken klingt verdammt nach Stuhlkreis.

  200. Ich meinte, dass dann alles Gesprochene einigermaßen gleich laut ist.

  201. Wir haben leider keinen Knipser. Fortgejaacht. Rausgeschrieben. Wegggeeklelt

  202. 3:3? Naja, die Gedanken sind frei! Wer soll die schießen? 3 Gegentore stimmt schon eher.

    Ich sehe jetzt schon das Schwimmfestival in der Abwehr! Wie gesagt ich schau mirs nicht an

    das halten meine Nerven nicht aus. Außerdem bekomme ich das Ergebnis akustisch von einem Hausbewohner geliefert der brüllt bei jedem Eintrachrtor. Hoffentlich höre ich ihn am Samstaf oft….

  203. 2:1. Matmour mit Siegeslupfer kurz vor dem Halbzeitspfiff. Blindes Anrennen von Robbery & Co. wird von Kevin-Sixhands locker weggesteckt.

  204. ZITAT:

    ” Lies!

    http://www.markushausmann.de/t.....eckiblog/

    Nö. Schwarzer Grund, weiße Schrift. Da krieg ich Augenflimmern.

  205. Warum hat eigentlich die Eintracht selbst kein Interesse daran, für eine vernünftige Aufnahme zu sorgen?

    2 – 3 Mikros ins Auditorium hängen, eines zum Trainer stellen, das Ganze abspeichern und Interessierten zur Verfügung zu stellen, kann ja nicht die Welt kosten und es wäre sicher eine Investition in die Zukunft.

    Bis die Eintracht die Inhalte selbst verwurstet, könnte man die doch in einem geschützten Downloadbereich interessierten Journalisten anbieten.

    ok, viel Konjunktiv in meinem Text…

  206. Was sagt Allofs?

  207. Gibt es was Neues?

  208. was man nicht alles nicht tut… um sich von der klatsche abzulenken

  209. Als technische Lösung käme vielleicht ein OKM2 Mikrofon in Frage. Das ist eine Stereomikrofonanlage, die wie ein Kopfhörer getragen wird un es lässt sich durch die Drehung des Kopfes des Aufnehmenden die Richtung aus der aufgenommen wird ausrichten. Eigentlich wird sowas für sogenannte Kunstkopf-Aufnahmen eingesetzt und aus Lautsprechern klingt das Ergebnis etwas merkwürdig aber die Klangqualität ist sicherlich besser als bei den bisherigen Aufnahmen. Ich weiss allerdings nicht, was so etwas kostet, das lässt sich aber sicherlich im Zwischennetz rausfinden.

  210. Hier:

    http://images.chilitec.de/1977.....8_s.jpg

    und dann immer ganz schnell das Ziel erfassen.

    Oder noch besser:

    http://blogs.taz.de/schroederk.....krofon.jpg

    (disclaimer: ich schreibe das und habe erst bis 110 gelesen)

  211. Ich habe gerade einen Preis von 129€ gefunden und eine Beschreibung auf dieser Seite: http://www.media-maier.de/inde.....?task=view

  212. 222 und 224 sind übrigens nicht als Blödelei gedacht sondern ernstgemeinte Vorschläge.

  213. ZITAT:

    ” 222 und 224 sind übrigens nicht als Blödelei gedacht sondern ernstgemeinte Vorschläge. “

    Kann ich mir aber nicht leisten.

  214. @Mark
    Ich glaube nicht das ich, wenn ich fünf Meter von Veh wegsitze, mit den Dingern einen besseren Ton vom Armin hinbekomme als mit dem Neekofon.

  215. Kunstkopfaufnahmen. Man lernt nie aus.

  216. Egal welche Lösung vorgeschlagen wird, das läuft entweder auf Geld oder Zeit oder Geld+Zeit hinaus. Da das alles nicht oder nur ungenügend vorhanden ist, bleibt es halt so. Ich habe eh kein Thema damit, höre alles bestens über Kopfhörer und ohne Kopfhörer reichen mit die Antworten des ÜL. Die Kameratechnik ist sowieso schon sehr ausgereift und die Qualität der bewegten Bilder richtig gut, was will man mehr?

  217. “That Alex Meier scares the hell out of me tbh.” aus einem Bayer Forum. ;-)

    Zum Ton.

    Die Sportjournalisten könnte ja ans Pult treten, um Ihre Fragen zu stellen. Ein bisschen Bewegung ist ja wohl nicht zu viel verlangt.

  218. ZITAT:

    ” Kunstkopfaufnahmen. Man lernt nie aus. “

    Ist eigentlich ein alter Hut, gibt es schon seit fast 80 Jahren:

    http://de.wikipedia.org/wiki/K.....tereofonie

  219. ZITAT:

    ” Rund. Eckig. Fertig. “

    Komm in meine Arme, Watzi

  220. ZITAT:

    ” 2:2, Spannung pur, ihr Angsthasen. “

    Yepp, genauso und nach dem Spiel wird Uli sagen, dass die Eintracht bisher die stärkste Mannschaft in dieser Saison war, die in der Arena vorspielen durfte.

  221. Ich finde das bedenklich…

  222. Warum sollte die FR für einen kostenlosen Service für die Eintracht Fans auch nur €1,50 ausgeben?

    Ich meine das ganze Video ist ja nicht mal mit Werbung belegt.

  223. Nichtmal Tonmeister können wir.

  224. Hmm, ich meine irgendwo mal gelesen zu haben, dass Tontechniker ein richtiger Beruf ist. Sache gibt’s gell…

  225. Das Spitzenspiel am 11. Spieltag und letzte Saison noch Haue in Paderborn (!) bekommen. Es wirkt immer noch unwirklich.

  226. ZITAT:

    ” Warum darf die BILD eigentlich solche Kommentare auf ihrer Plattform dulden? Kommentare, für die jeder kleine Foren- oder Blogbetreiber schon längst Ärger bekommen hätte? “

    Ich war kurz nach der Wahlentscheidung in den USA mal auf der I-Seite der Tea Party, Kommentare und Reaktionen darauf lesen.

    Danach erschreckt einen nix und niemand mehr.

  227. Schlechte Akustik am Baseler Platz.

  228. ZITAT:

    ” Kopfhörer hatte ich in #18 schon vorgeschlagen. “

    Sorry, hatte nur den Eingangsbeitrag gelesen. Für die anderen Beiträge war im Büro heute keine Zeit, werde ich jetzt nachholen. :-)

  229. Wenn Mandzukic krankheitsbedingt passen muss? Da wäre ja nur noch Pizzarro…

  230. ZITAT:

    ” Wenn Mandzukic krankheitsbedingt passen muss? Da wäre ja nur noch Pizzarro… “

    Brrr, der van Buyten 2012, kommt rein in der 88.ten und macht in der 90.+1 ein Tor…das muss man vorher in der *machen-wir-halt-eins-mehr+Taktik mit ein berechnen, ganz einfach *hüstel*

  231. Unbedingt anschauen. Nouripou u.a. zu Mainz und Bengalos unter besonderer Berücksichtigung von Freund Kerner.

    http://www.11freunde.de/video/.....1freundetv

  232. ZITAT:

    ” Unbedingt anschauen. Nouripou u.a. zu Mainz und Bengalos unter besonderer Berücksichtigung von Freund Kerner.

    http://www.11freunde.de/video/.....1freundetv

    1:15! Der Typ ist Realo.

  233. Übrigens: Chelsea gedenkt in der Winterpause Markus Marin zu verleihen. Wäre das einer für uns?

  234. Unter Umständen ja. Die Eintracht sollte seinem Babba einen Job besorgen. Ich denke da zum Beispiel an eine Aufgabe als Angelhalter bei Pressekonferenzen.

  235. Aber ist der nicht zu klein? Und die Murmel mag den doch nicht.

  236. Marin als Angelhalter wäre also die beste Lösung

  237. Außerdem wäre er aufgrund seiner Größe der geborene Stoßstürmer. ” Die Rückkehr des Fickzwerchs” ich höre die Murmel schon aufstöhnen.

    Holt ihn heim.

  238. Nein. Ich will den nicht. Das ist kein wantatscher.

  239. Dann hat es zu 6 Monaten London gereicht. Das hätte Kajo auch geschafft.

  240. Ich könnt ihn mir gut vorstellen zusammen mit dem anderen aus Bochum. Wie hieß der nochmal, der Beidfüßige? Also die zwei für Rode und Schwegler.

  241. Toski. Jetzt fällts mir wieder ein. Verstehe bis heut nich das aus dem nix geworden ist.

  242. Caio könnte ich mir in unsrer jetzigen Mannschaft auch gut vorstellen.

  243. Jaja. Ungeeignet für diesen Verschiebeshice. Aber genial am Ball. Ich mag sowas. Und das Tor gegen die Kremlwanzen vergeß ich nie.

  244. Caio wäre so ein ausgleichendes Element. Wenns wieder mal zu schnell wird. Und außerdem ist er ein guter Junge. Was macht er eigentlich? Hat er einen Verein?

  245. Im Fußball gibt’s keine Homogenen.

  246. Herr Gründel, guck mal auf dein Handy!

  247. Marin zu den Tunas wäre folgerichtig, mit eingebauter Schwerkrafterhöhung im gegnerischen Strafraum.

    Toski?

    Ist noch garnicht so lange her, und fühlt sich doch an wie aus einem anderen Jahrhundert.

    Allerdings habe ich vereinzelt mit guten Freistößen in Erinnerung (kann aber auch das Alter sein).

  248. Marin? Toski? Sonst alles OK bei euch senilen Säcken?

  249. Der Scharner soll ja beim HSV vorm Debüt stehen. Fortgejagt ham wir den.

  250. der ist froh dass er weg ist, wer bleibt schon freiwillig in diesem trübsinnigen Hessen, wo der Maa zum ertränken, die Hochhäuser zum runnerspringen und der Taunus zum uffhängen einladen

  251. ZITAT:

    ” Übrigens: Chelsea gedenkt in der Winterpause Markus Marin zu verleihen. Wäre das einer für uns? “

    Markus Marin gerne. Der Marko ist der Fickzwerch.

  252. Scoute gerade hier: Rabat Ajax kannte ich noch nicht…

    http://www.kicker.de/news/fuss.....ouths.html

  253. Das hat mir den Tag gerettet

  254. Wo steht die Marin-Sache eigentlich?

    Quelle, bitte!

  255. Also, wir machen es morgen besser als Lille.

    .

    Deshalb mein Tip: Bayern – Eintracht 5:1

  256. ZITAT:

    ” Wo steht die Marin-Sache eigentlich?

    Quelle, bitte! “

    Selters. An der Lahn.

  257. ZITAT:

    ” Quelle? Internet. “

    Seit einer Stunde suche ich dort. Warum finde ich es nicht?

  258. Weder in Sport-Bild noch in AutoMotorSport was gefunden.

  259. Ich weiß es nicht mehr. Vielleicht Super-Illu?

  260. Geht Marin nach Wolfsburg? Mit Allofs sogar?

  261. Was ein shicetag:-(

  262. Dann sag ich doch mal ein herzliches… Freut euch FCB!

    http://www.eintracht.de/meine_...../11193428/

  263. ZITAT:

    ” Dann sag ich doch mal ein herzliches… Freut euch FCB!

    http://www.eintracht.de/meine_...../11193428/

    Sag ich doch, Shicetag!

  264. höflich formuliert scheint es sich da unne um faschistoides Dreckspack zu handeln

  265. Du bist sehr höflich lieber Boccia.

  266. tja, das kommt davon, wenn man dem DFB-Papier nicht zustimmt

  267. ZITAT:

    ” Dann sag ich doch mal ein herzliches… Freut euch FCB!

    http://www.eintracht.de/meine_...../11193428/

    Wieder ein Grund für Sky, auch wenn ich zu Auswärtsspielen grundsätzlich im neutralen Outfit auf die Gegentribüne gehe.

  268. Ich guck mir des Treiben morgen mal vor Ort an, so aus völlig parteiischer Sicht.

    Wird sicher lustig.

  269. Hört, hört. Schweißfüßen im Stadion. Noch dazu in München auf der Gegengrade. Wie man da an Karten kommt ?

  270. ZITAT:

    ” Ich guck mir des Treiben morgen mal vor Ort an, so aus völlig parteiischer Sicht.

    Wird sicher lustig. “

    Bitte frische Wäsche anziehen. Man will ja nicht unangenehm auffallen

  271. ZITAT:
    ” höflich formuliert scheint es sich da unne um faschistoides Dreckspack zu handeln “

    Hurra. Heute Mittag hab ich diese Formulierung für die Bild-Kommentare nicht gebraucht, um in diesem Netz das faschistoide Dreckspack nicht mit dem Blog-g, der FR und der SGE in einen technischen Bezug zu setzen. Nun aber bin ich erstaunt, hier dann doch eine moderate Bezeichnung für das faschistoide Dreckspack zu finden. Dabei ist gar nicht das fD aus der Bild gemeint.

    Ich hätte in jüngeren Reisejahren einen beträchtlichen Hals gehabt, vor Ort. Zum Glück sitze ich jammernd daheim vor der Glotze. Aber sie haben es damit (so ich dass auf dem Kleinbild hier erkennen kann) endlich geschafft, dass meine lethargische Stimmung wg erwarteter Niederlage sich so langsam umkehrt. Wenn das aber bei mir alter Spießernudel schon so ist, wie ist es dann bei den annern?

  272. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich guck mir des Treiben morgen mal vor Ort an, so aus völlig parteiischer Sicht.

    Wird sicher lustig. “

    Bitte frische Wäsche anziehen. Man will ja nicht unangenehm auffallen “

    Da haste mich jetzt auf ne Idee gebracht… :)

  273. ZITAT:

    ” Hört, hört. Schweißfüßen im Stadion. Noch dazu in München auf der Gegengrade. Wie man da an Karten kommt ? “

    guckst Du hier:

    http://www.miles-and-more.com/.....;cid=18002

  274. Passt. Das ganze Jahr vor der Glotze gucken aber zu den Bayern gehen. Hihi.

  275. ZITAT:

    ” Passt. Das ganze Jahr vor der Glotze gucken aber zu den Bayern gehen. Hihi. “

    hast was anderes erwartet?

  276. ZITAT:

    ” Passt. Das ganze Jahr vor der Glotze gucken aber zu den Bayern gehen. Hihi. “

    Morgen gucke ich wie immer Sky, der link galt lediglich der Frage, wie man Karten bekommt.

  277. ZITAT:

    ” Ich guck mir des Treiben morgen mal vor Ort an, so aus völlig parteiischer Sicht.

    Wird sicher lustig. “

    Einige aus meinem EFC auch, allerdings niemals nicht im Schlauchboot; dazu gibt es in München zu viele wesentlich nettere Flecken, wo man Fußball schauen kann.

    Was für ein peinliches Armutszeugnis des Gastgebers, ohne Grund, ohne Berechtigung und vor allem gänzlich ohne An – und Verstand.

  278. Ich finde das Rummenige Interview in der FR ja ganz gut.. Man wirschon wissen warum.. indes die letzen Absätze sprechen auch für sich

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    @Dr Kunter

    Sehe ich auch so.. Das wird so oder so nicht gut ausgehen. Das ist schlicht und ergreifend eine Provokation. Nun, und da kann man zwei und zwei zusammenzählen. Übrigens eine ganz besonders dämliche Provokation weil es in München immer ruhig war.. soweit ich das aus meiner Froschperspektive mitbekommen habe.

  279. Keine Angst, das ist nicht ohne Sinn und Verstand gemacht worden, das hat ganz klar Methode!

    Bin stinksauer.

  280. Aber sonst schon oft im Stadion, besonders auswärts, gelle, Schweißfuß?

  281. ZITAT:

    ” Aber sonst schon oft im Stadion, besonders auswärts, gelle, Schweißfuß? “

    Aber natürlich, so einen schicken neutralen Kerl auf der Gegentribüne, sowas mag der Wurstuli

  282. @300

    Petra, dass das mit Absicht genauso gewollt und geplant wurde, ist mir schon klar.

    Sinn macht es für mich aber trotzdem nicht; nichts was nur -und in dem Fall so extrem offensichtlich- auf Eskalation und Provokation angelegt ist macht das.

    Hochgradig unmoralisch, und eine ganz fiese Masche.

  283. ZITAT:

    ” @300

    Petra, dass das mit Absicht genauso gewollt und geplant wurde, ist mir schon klar.

    Sinn macht es für mich aber trotzdem nicht; nichts was nur -und in dem Fall so extrem offensichtlich- auf Eskalation und Provokation angelegt ist macht das.

    Hochgradig unmoralisch, und eine ganz fiese Masche. “

    Exakt, eine hochgradig fiese Masche, die nicht nur auf Fans abzielt, sondern natürlich auch auf unseren Verein.

    Und da man sich leicht vorstellen kann wie die ganze Geschichte ausgeht, weiß man auch sofort wer der Verlierer des Geschehens ist.

    Provokation statt Deeskalation, so lobe ich mir die bayrische Vereinspolitik.

    Die wissen genau was sie da machen, sie wissen auch genau gegen wen sie es machen und die wissen noch genauer was da letztendlich morgen bei rauskommt:-(

  284. und dazu jetzt der Mainzer Bruchweg mit der Hymne, die Liverpool ihnen geklaut hat. Ekelhaft.

  285. Aber Köln hat sich gegen Duisburg gut gehalten.

  286. Dieser verfickte Karnevalsscheiss und Anfield. Die müssten vor Schamesröte das Stadion erleuchten können. Liverpool, verstehtste? Mainz? Ach ich beginne Shice Laune zu bekommen. Ich hab die Reds schon in den 70ern angefeuert und … Moment, ich brauch nen Abbel.

    So und morgen dann? Das wird nicht gut ausgehen und das ist gewollt – da stimme ich Euch zu.

  287. Mainz ist durch.

  288. Ach herrje, Kindheitserinnerungen, das sang mir immer mein Opa, wenn ich mir bös´die Knie aufgeschrammt hatte.

    Und, Nürnberch bekommt doch Lust, Fußball zu spielen?!

  289. http://www.nordwestkurve.net/

    Stellungnahme vom NWK Rat, sehr gut geschrieben.

    Wie ich dieses Pack doch hasse….. bin gerade auf 180

  290. ZITAT:

    ” Morgen gucke ich wie immer Sky… “

    Schade eigentlich.

    Als perfide Antwort auf die kolportierten Schikanen hättste Dich im Zelt mal locker der Socken entledigt.

  291. hihi:-)))

  292. kann man da eigentlich keine einstweilige Verfügung gegen sowas erwirken.

  293. ZITAT:

    ” Dann sag ich doch mal ein herzliches… Freut euch FCB!

    http://www.eintracht.de/meine_...../11193428/

    Heinz, Du weißt doch, dass die Bayernspacken komplett jedwedes rechtliches Szenario ignorieren.

  294. Lasset alle Hoffnung fahren. Meisterchance 0 %. Null!

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....66120.html

  295. Launischer Eingangsbeitrag. Was mich – nach meiner ersten Stuttgarter Arbeitswoche in die Heimat zurückgekehrt – zu der Frage veranlasst, warum Veh die Pressekonferenzen nunmehr doch (stets?) in den Stadionkatakomben abhält. In den ersten Monaten des Elans und Aufstiegkampfs legte Veh ja partout – und nachvollziehbar – Wert darauf, seine PK´s in einem Hoteltagungsraum mit Tageslichtfenster abzuhalten. Und nun? Alle guten Vorsätze passé? Tagesgeschäft schleicht sich ein? Man geht halt schlurfend in die fensterlosen Katakomben? Ich warne.

  296. Oh CE mit einem CE.

  297. ZITAT:

    ” Oh CE mit einem CE. “

    Echt? Habe alles gelesen -glaube ich- allerdings nicht alle links geöffnet.

    Vor allem die vom Heinz mache ich nie auf. Spyware, Du verstehst?

  298. OMG, ich bin verseucht!

  299. ZITAT:

    ” OMG, ich bin verseucht! “

    Mindestens.

  300. ZITAT:

    ” Oh CE mit einem CE. “

    Nee, das war’n Dutt.

  301. Merseburger Klugscheißer

    @E.: “Launischer Eingangsbeitrag”

    Du meinst wahrscheinlich launig!?

  302. Ich kann nur hoffen, die Medien werden das Verhalten dieses widerlichen Drecksvereines entsprechend zu “würdigen” wissen!

  303. Die können aufbauen, was sie wollen. Die Frage ist, ob und in welcher jeweiligen Detailsituation die Gefechtsunterstände benutzt werden.

    Gerade sehe ich, daß der Zentralrat schon die Ankündigung zum Großen Boykottaufruf nutzt und damit schon einen Tag bevor überhaupt jemand das Gelände betreten hat, die nächste Eskalationsstufe bestiegen hat (“So lange die Zelte aufgebaut sind, können und werden wir das Stadion nicht betreten!”). Aber natürlich wird das so ganz friedlich bleiben. Und schon ist der Anlaß da. Glückwunsch, Ihr Clowns.

  304. Viel interessanter ist das hier:

    “Wie die Stadt München darüber hinaus verfügte, ist der Verzehr von Speisen und Getränken im Gästeblock (…) untersagt”

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

    Verkauf erlaubt, Verzehr verboten. Nicht ganz zu Ende gedacht.

  305. Ich stelle nüchtern fest: Mit zunehmendem Alter fällt es immer schwerer, die DreiundzwanzigUhrSchranke zu durchbrechen.

    Anmerkung zum Topic: Da steht ganz klar “Omnidirectional Business Microphone“ drauf. Omnidirectional! Hat das mal einer im Wörterbuch nachgeschlagen, wie? Da sollte es ja wohl möglich sein, von hinten kommende Fragen aufzunehmen. Vielleicht nochmal Rücksprache mit dem User (Owner?) neeko halten. Wenn der hier mit diesem Teil schon so promotet wird, soll er auch was tun dafür. Gegebenenfalls auch den Praktikanten on demand geben. Meine Meinung.

  306. ZITAT:

    ” @E.: “Launischer Eingangsbeitrag”

    Du meinst wahrscheinlich launig!? “

    Wahrscheinlisch. Traurisch, dass im hessische Süden die Probleme mit de Reschtschreibung noch immer net so rischdisch gelöst sind.

  307. Also Kinners ich würde Euch ja anbieten, mit nach München zu fahren und mich stellvertretend für die Masse im Zelt untersuchen zu lassen.

    Hämorrhoiden bzw. sind arteriovenöse Gefäßpolster, die ringförmig unter der Enddarmschleimhaut angelegt sind und dem Feinverschluss des Afters dienen. Wenn von Hämorrhoiden gesprochen wird, sind damit aber meist vergrößerte oder tiefer getretene Hämorrhoiden im Sinne eines Hämorrhoidalleidens gemeint, die Beschwerden verursachen. Diese Beschwerden sind vor allem wiederholte anale Blutungen und anales Nässen, quälender Juckreiz und Stuhlschmieren. (Quelle: Wikipedia)

  308. Da hat der Kilchi ja mal nen Artikel rausgehauen, der mir so richtig runnergeht.

    Extra für euch alle, die ihr gejubelt hättet, hätte uns Alex damals Richtung Stuttgart verlassen.

    Heute tät ich aber noch spanischer, ganz ohne Stoßstürmerm, mit Inui neben/hinter Alex, Okapi als neuer Köhler linke Seite, dahinter aber noch einen zweikampfstarken AV(nämlich DJakpa).

    Viel Spaß und Glück uns allen (möglichst ohne Häm.Leiden und Sackkratzen)

  309. die geplanten skandalösen massenhaft entwürdigenden münchner ganzkörperkontrollen aufgrund von blossen generalverdächte müssen landesweit so öffentlich gemacht werden wie es nur geht und kritisch (z.bsp auf ihre konformität mit rechtsstaatlichen prinzipien) diskutiert werden!

    da wird ganz fies politik gemacht

    zum spiel:

    zieht den bayern die lederhosen aus, lederhosen aus, lederhosen aus!!!

  310. pro bürgerrechte und pro punktemitnahme aus münchen!

  311. Eine Machtdemosntration zur Unzeit. Möglicherweise auch eine Art Testlauf.. Da kommen die widerstandsfähigen Laborratten aus Heesen gerade recht.