Eintracht Frankfurt Merkwürdig – alles so ruhig

Knapp zwei Wochen vor Start der Rückrunde ist Ruhe bei Eintracht Frankfurt eingekehrt. Haben sich in der jüngeren Vergangenheit die Ereignisse mit dem Abgang von “drei gestandenen Bundesligaspielern” (Trainer Funkel) und der Verpflichtung von zwei jungen Nachwuchstalenten die Ereignisse für Frankfurter Verhältnisse förmlich überschlagen, ist man jetzt sogar soweit, dem “Phantom aus Mexiko” ein paar Zeilen zu widmen.

An anderer Stelle wird, der Zielgruppe Rechnung tragend, mit “Balanceakt zwischen Realismus und Kritik” aufgemacht, und dabei das oft zitierte, wenngleich immer noch nebulöse Umfeld mit “breite Öffentlichkeit” umschrieben.

Fast schon nüchtern, ja beschreibend klingt im Vergleich dazu “Meier und Vasoski wieder im Training”. Beide Artikel stammen vom gleichen Autoren, und schon an den Überschriften vermag man zu erkennen, wie flexibel der Mensch an sich doch ist. Und der Sportjounalist natürlich noch viel mehr.

Viel mehr hatte ich mich allerdings auf “Trainer Baade ist kein Blog, Trainer Baade ist eine Kunstfigur” gefreut. Dieser Artikel wurde aber wohl nur entworfen, und ist (bis jetzt noch) nicht erschienen. Schade eigentlich, auch wenn ich nie davon ausgegangen bin, dass Trainer Baade ein Blog sei. Steht ja auch “Der Baade ist rund” drunter. Und nicht “Der Baade ist Blog”.

207 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Ganz so ruhig scheint es aber dann doch nicht zu sein, wenn jetzt mal wieder die Namen Hunt und Schlaudraff genannt werden.

    Und Schalke hat uns vorgemacht wie man mit einem umgeht, der seinen Vertrag nicht vorzeitig um 20 Jahre verlaengert.
    Also Heribert, zier dich nicht…

  2. *Singt*
    Wer soll das bezahlen, wer hat so viel Geld?

  3. guten morgen,

    hunt und schlaudraff sind wohl eher namen, die (teils schon wieder) genannt werden, um namen zu nennen.

    ich kann mir weder vorstellen, dass wir den einen oder den anderen tatsächlich holen.

    wir schon vor ein oder zwei wochen (??) gehe ich (mittlerweile fester) davon aus, dass entweder gar kein neuer stürmer geholt wird und ein jungstar aus der u23 (u19?) aufrückt oder aber dass bertel noch einen holt, den keiner auf dem schirm haben kann.

    nen sturmtank aus papua-neuguinea oder kamtschatka oder so.

  4. …. kamtschaktka… oleole

  5. Ja, vielleicht sollte man Soto einen Vertrag als Stossstuermer anbieten, hinten sind wir sowieso ueberbesetzt.

    Die Sache mit HB ist auf jeden Fall interessanter.
    Wenn es stimmt, dass nicht mehr als 800.000 fuer ihn drin sind, waehrend andere fast das doppelte anbieten, dann muss man mal abwarten wie sehr das Herz an der Eintracht haengt.

    Aber bis 2009 ist ja noch ein wenig Zeit und laut Funkels Planung sollte bis dahin ja auch schon die CL erreicht werden, dann ist auf jeden Fall genug Knete da
    um HB zu halten…

    ;—)

  6. Hm, was sollte das für einen Sinn machen einen Spieler für ein halbes Jahr auszuleihen? Als Farmteam für Bayern oder Bremen zu arbeiten entspricht wohl nicht der Philosophie von HB und FF.
    Die Aussage von Funkel das Hess und Galm große Fortscheitte machen deutet in eine andere Richtung. Ich denke es kommt keiner mehr.

  7. Ohne Kaufoption wird sicher keiner aus der Bundesliga geliehen.

  8. Also, Schlaudraff wird sicher nicht nur geliehen. Entweder ganz oder gar nicht, wenn ganz, dann gern, das sist schon ein Guter. Jetzt brauchen wir auf der Position keinen Schnellschuß. Ähnlich säh’s beu Hunt aus, von dem ich aber deutlich weniger als von Jan S. halöte.

    Anders im Sturmzentrum, da MUSS noch jemand kommen, und zwar ein Stoßstürmer zum Einwechseln. Ich denke primär an Mantzios, Larsen, hier ist auch ein Leihgeschäfz denkbar, um die Rückrunde zu überbrücken, bis Heller, GalmHess so weit sind. Letztere(n) brauchen wir unbedingt für die U23.

  9. Naja. Larsen dürfte sich kaum mit der Rolle des “Stoßstürmer zum Einwechseln” von der Schalke-Bank auf die Eintracht-Bank setzen.

  10. Zitat:
    “Naja. Larsen dürfte sich kaum mit der Rolle des “Stoßstürmer zum Einwechseln” von der Schalke-Bank auf die Eintracht-Bank setzen.”

    das ist (auch optisch) wohl eher die rolle von carsten jancker.

    ;-)

  11. @9

    Richtig Pivu, Galm und Hess werden in der Rückrunde bestenfalls im absoluten Notfall bei den Profis eingesetzt. Die Qualifikation der U23 für die neue Regionalliga ist meiner Meinung nach wichtiger als 3 Punkte mehr oder weniger für die Profimannschaft.

  12. @12 Einverstanden, aber wird man es dem Trainer der Profis nachsehen, wenn er aus diesem Grund 3-5 Punkte weniger holt ?

  13. Drei bis fünf Punkte weniger kann auch zwei bis drei Plätze weiter hinten bedeuten. Und das macht sich wiederum in Onkel Dagoberts Geldspeicher bemerkbar.

    Abgesehen davon, dass ich immer noch der Meinung bin dass wir erst mal gegen den Abstieg spielen.

  14. … spieler leasen finde ich super, mal gespannt, wer kommt.
    generell: respekt der vereinsführung, so langsam stellt sich wieder so ein eintracht-gefühl ein. nichts ist unmöglich… das war schon fast eingeschlafen…
    ist unter der staubschicht am end der lack noch gut?!

  15. traber von und zu ...

    als stossstürmer zum einwechseln haben wir zu not ja noch unseren griechenkoloss, dem das sicher spass machen würde (das stoss-stürmen..)

  16. traber von und zu ...

    …einwechseln eher weniger..

  17. @13

    Ich könnte ihm das schon verzeihen. Wenn die U23 nicht aufsteigt, dann können wir unsere Jugendarbeit der nächsten Jahre in die Tonne kloppen, dann kommt kein ambitionierter Jugendspieler mehr zur Eintracht. Dann lieber drei bis fünf Punkte weniger für die Profis und im Sommer ein neuer Trainer….. ;-)

  18. Interessant ist, wie hier schon die Punkte der Rückrunde verschenkt werden, so etwas kenne ich aus dem Blog noch gar nicht. ;-)
    “Abgesehen davon, dass ich immer noch der Meinung bin dass wir erst mal gegen den Abstieg spielen. ”
    Dem Satz kann ich nur zustimmen!

  19. Also ich weiß nicht, was Ihr macht, aber ich spiele nicht mehr gegen den Abstieg. Soviel Anspruch muss sein.

  20. … noch keine ansprüche. erst mal den “austauschmotor” einfahren und sehen was der so an leistung bringt.

  21. @20 Uwe:
    Weiß das der Abstieg? Spielt der mit? Bzw. nicht!

  22. @22: Dieses Wort nehme ich nicht mehr in den Mund. Und ich denke, er ahnt wie sehr ich ihn verachte… ;-)

    Aktion: Mittelmaß positiv besetzen. Ganz im HB-Sinne. Platz 10 ist das Ziel. A…. ist nicht nur Arsch, sondern auch kein Thema.

  23. Und mit einer solchen Granate wie Galindo können wir doch nicht ernsthaft jetzt Gedanken an den Worst-Case verschwenden. Bei Teams wie Wolfsburg kicken Leute wie Madlung. Gerade wir sollten nicht anfangen, den Schwung der Euphorie zu verlieren.

  24. Den “Schwung der Euphorie”? Das gefällt mir, das gefällt mir sehr.

  25. 25: Ja, nicht wahr? Hat sich der VHS-Kurs “Kreatives Schreiben” doch gelohnt… ;-)

  26. Das klingt auch gesprochen sehr gut. Doch doch.

  27. @Stefan [14]
    Sehe ich auch so! Fritze lag nicht verkehrt, als er jüngst warnte, dass die jetzige Mannschaft durch die Abgänge eigentlich (vorerst, d.V.) schwächer sei als die alte.

  28. @28: Wirklich? Der einzige sportliche Verlust ist Streit. Und ich habe schon die Hoffnung, dass Caio den ausgleichen kann.

  29. … oder die Euphorie des Schwungs?

  30. @28
    Der Abgang von MT war keine Schwächung, ich habe es eher als Schwächung der Mannschaft empfunden, wenn er auf dem Platz stand, da er oft ziemlich neben sich stand.

  31. @Uwe Bein [29]
    Ich gehe davon aus, dass Taka wieder in die Gänge gekommen wäre (mit Hilfe von Psychologen, Japanologen, Sushi, Heilpraktikern, Physiotherapeuten und nicht zuletzt Reutershahns Streicheleinheiten, die er beim HSV so schmerzlich vermisste).

  32. @32: Na, dann kann man auch davon ausgehen, dass Fenin sofort einnetzt wie ein verrückter. In der Hnrunde war Taka keine Hilfe. Ich glaube, der hatte einfach seine “eine” gute Saison.

    Gibts eigentlich neue Trainingseindrücke? Ich meine, solange man Dich noch zuschauen lässt.

  33. @Mark [31]
    Das ist richtig, an den habe ich dabei (im Gegensatz zu Fritze) gar nicht gedacht. Wenn ich noch an das Heimspiel gegen Schalke denke…

  34. “Wenn ich noch an das Heimspiel gegen Schalke denke…”
    Nicht dran denken, nicht dran denken, nicht dran denken,… ooommmmm….

  35. Zitat:
    “Den “Schwung der Euphorie”? Das gefällt mir, das gefällt mir sehr.”

    Mir auch.
    “Wir schwingen vor und zurück – vor und zurück…” ;-)

  36. @Uwe Bein [33]
    Ich spüre auch schon, dass das letzte Stündlein der Kiebitze – zumindest in Frankfurt – bald geschlagen haben könnte, zumal kürzlich ein Verrückter tatsächlich die Mannschaft beim Training störte. Als ich bat, die Männer doch nicht bei der schweren Arbeit zu stören, drohte er mir, mich abzustechen etc. etc. Merke: Kiebitze leben nicht nur im Feld sondern auch im Wald gefährlich. Aber dieser Zwischenfall ist wieder Wasser auf Fritzes Mühlen, obwohl es – nach meinen wirklich bescheidenen Erfahrungen – der erste dieser Art war. Ich weiß nicht wem oder welchem Umstand wir es zu verdanken haben, dass die Pläne der Einzäunung wieder in der Schublade verscwanden. Wahrscheinlich. zu hohe Kosten. Ich werde heute oder morgen mal der Truppe bei der Arbeit zuschauen und berichten.

  37. @37: Das ist eine schwierige Situation. Ich verstehe beide Seiten. Zum einen den Wunsch der Fans, wenigstens beim Training mal nah an der Mannschaft zu sein. Zum anderen aber auch Fritze, der konzentriert und ohne Ablenkung mit der Mannschaft arbeiten will. Das sind halt gravierende Gegensätze. Ich denke auch, dass der Verein da auf lange Sicht etwas tun wird. Auch wenn es schade für die Besucher ist, die nicht mit einem Messer umherlaufen.

    Ich bin jedenfalls schon gespannt auf Deine nächsten Berichte.

  38. @33 Uwe Bein
    Ich glaube auch, dass Taka seine eine gute Saison bei uns hatte. Irgendwie hatte ich beim Zugucken im Stadion immer das Gefühl, dass er zwar in den überaschendsten Situationen trifft, aber irgendwie über seine Verhältnisse kickt und selbst davon zugleich immer ein bisschen überrascht schien. Naja, war halt mein Eindruck. Immerhin hätten wir dann aber mit Taka den einen Spieler identifiziert, der unter Fritze tatsächlich seine persönliche Spitzenleistung erreichte.

  39. @39: Nicht zu vergessen Ochs, der sich meiner Meinung nach enorm entwickelt hat.

  40. … holy funkel… ;)

  41. @41: So weit würde ich nicht gehen, aber der “Unter Funkel ist noch jeder schlechter geworden”-Allgemeinplatz ist offensichtlich auch nicht richtig.

  42. “Nicht zu vergessen Ochs, der sich meiner Meinung nach enorm entwickelt hat.”

    ich behaupte mal, dass bei Fritze sich jeder gut entwickeln kann, der seiner Arbeit ordentlich nachgeht, ohne dabei psychologische Streicheleien zu benötigen oder den Bankplatz ab und an nicht verkraften kann, wie Taka und Thurk. Genau diese beiden haben es nämlich durchaus überzeugend nicht verstanden, die ihnen immer wieder einberäumten Chancen, zu nutzen. Andere Spieler, wie WeißenÖsi oder Vasi, werden eingewechselt und bringen Standard Leistung. Die beiden Abgänger haben aber psychisch bei jeder Einwechslung sowas von eine Blockade gehabt, dass gar nix klappte. Die hätten einen Kloppo benötigt und keinen Fritze.

  43. Ergänzungsspieler

    Stürmen – hätte auch gerne einen.
    Poldi würde ich nehmen, ist aber sowohl als Kauf als auch als Leasing völlig utopisch.
    Schlaudoof – ich kann den irgendwie nicht leiden. Ohne es wirklich begründen zu können weissage ich dem eine ähnlich Karriere wie Wolfram Wutke: Immer als Riesenkicker gehandelt, konnte sich nie auf lange Sicht durchsetzen.
    Ich meine bei Schlaudoof ähnliche Mängel ausgemacht zu gaben. Ein Indiz dafür sind seine seltsamen setzen Wochen auf der Aachener Tribüne.
    Wie gesagt, ich kanns nicht begründen, habe nur so ein Gefühl (Pfarrers Kinder, Müller Vieh…)

  44. Ergänzungsspieler

    setzen = letzten

  45. Ich fände ja den Hunt nicht so schlecht. Ein guter variabler Offensivmann mit linkem Fuß. Würde die Köhlerwahrscheinlichkeit senken. Und dazu von den genannten Namen vielleicht am realistischsten, da kein Hype um ihn herum.

  46. @ 47:

    und auch nicht so irre teuer in der anschaffung
    http://www.transfermarkt.de/de.....rofil.html

    2,5 millionen liegt eigentlich sogar unter bertels derzeitigem beuteschema. unter vier millionen macht ders ja nicht mehr… :-)

  47. Sind das bei transfermarkt.de verbindliche Preisempfehlungen?

  48. wo issen der text hin. sollte heißen:

    “nö. wenn bertel will, kann er da auch vier mill für zahlen. transfermarkt.de ist wohl eher ein (rel. ungenauer) anhaltspunkt. die daten sind auch nicht so ganz frisch, fürchte ich”

    sorry

  49. …sorry, ich mag den FF ganz einfach nicht ! Zwei finger, Drei Finger…Augenhoehe…und und und… Nee, dieser man ist nicht klever genug. Rasultate ? Ja, sehr gute sogar, Respekt dafuer ! Aber irgendwie ist da auch schluss mit lustig, da viel geld und emotionen im spiel ist. FF ist am ende seiner persoenlichen faehigkeiten groesseres aus dieser Manschaft herraus zuholen.
    DFB Pokal ? UEFA Cup ? Schnee von gestern ? Am 34’spieltag wissen wir mehr, wie immer und aendern kann ich da sowieso nichts !

  50. …ich mag den FF nicht ! Ich mag ihn nicht…Ich mag ihn nicht…Ich mag ihn nicht…Ich mag ihn nicht…Ich mag ihn nicht…Ich mag ihn nicht…Ich mag ihn nicht…Ich mag ihn nicht…Ich mag ihn nicht…Ich mag ihn nicht…Ich mag ihn nicht…Ich mag ihn nicht…Ich mag ihn nicht…Ich mag ihn nicht…Ich mag ihn nicht…Ich mag ihn nicht…Ich mag ihn nicht…Ich mag ihn nicht…Ich mag ihn nicht…Ich mag ihn nicht…Ich mag ihn nicht…Ich mag ihn nicht…ooops !
    Hab den FR Artikel “Phantom aus Mexiko” gestern gelesen und mag ihn immer noch nicht ! Mmmmh….Ich mag ihn nicht…sorry !

  51. Ich mag ihn.

    Das musste mal gesagt werden. Aber 1x reicht.

  52. Ich mag ihn auch. Soll ich es 100 mal an die Tafel schreiben?

  53. @54 sb1
    Sei leise, es wird gegessen was auf den Tisch kommt! ;-)

  54. @48: moe
    transfermarkt.de/de/spieler/4687/aaronhunt/pr…
    passt auch frisurentechnisch gut in das neue glamourkonzept. nich mehr “fussball 2000”, sondern “disco 2000”. …aber die haut!? packung, peeling, gurkenmaske… da geht doch hoffentlich noch was.;-)

  55. …du mags iiiiihn ???? Deeeen ??? OK, ich mag resultate ! SVWW 26.01.2008 Brita Werks11 ! Daaan Berlin ! Vieleicht mag ich ihn daaann, aber nur vieleicht !

  56. Zitat:
    “@54 sb1
    Sei leise, es wird gegessen was auf den Tisch kommt! ;-)”

    …mmmh mammsmh mnmmnm….

  57. @61: Dann ist ja hier abends gar nichts mehr los. ;-)

  58. Abends sehe ich es aber meist nicht… ;)

  59. Mal was anderes:

    Wer hätte das gedacht:

    http://www.n-tv.de/906755.html

  60. @64: Da entgeht Dir aber einiges… ;-)

  61. Zitat:
    “@48: moe
    transfermarkt.de/de/spieler/4687/aaronhunt/pr…
    passt auch frisurentechnisch gut in das neue glamourkonzept. nich mehr “fussball 2000”, sondern “disco 2000″. …aber die haut!? packung, peeling, gurkenmaske… da geht doch hoffentlich noch was.;-)”

    macht sich nicht caios schnecke mit nem schönheits-saloon selbständig? die könnte man doch als externen berater ranholen… mal den cleansman fragen, obs was bringt …^^

  62. @ 65:

    ne, das ist ja der wahnsinn! fussballspieler sind doch gottgleich, propheten, heilsbringer. die sind doch nur ihren fans gegenüber verantwortlich. unglaublich. das urteil wird wahrscheinlich ähnliche auswirkungen haben, wie seinerzeit das bosman-urteil. absoluter hammer. am ende müssen die sogar ihre verträge bei den vereinen erfüllen- waaahnsinn!

  63. Zitat:
    “Zitat:
    “Den “Schwung der Euphorie”? Das gefällt mir, das gefällt mir sehr.”

    Mir auch.
    “Wir schwingen vor und zurück – vor und zurück…” ;-)”

    @36 Kid Klappergass
    Weißt Du jetzt was ein Widschet ist? ;-)
    Damit kommt man auf Knopfdruck zu deinem Blog, egal, was man gerade auf dem Rechner macht. Einfach so, genial…

  64. “Damit kommt man auf Knopfdruck zu deinem Blog, egal, was man gerade auf dem Rechner macht. Einfach so, genial…”
    Das pack ich sogar ohne Widget. Wie genial ist das dann erst? ;)

  65. Stefan, du hexer!^^

  66. @70: It’s magic… Solltest mal zu Uri Geller damit gehen…

  67. Ach ja, ich mag Funkel immer lieber. Ich versteh ihn plötzlich. Er ist jemand, der das beste aus etwas macht, ohne ständig herumzunörgeln. Je besser die Voraussetzungen, desto mehr kann er auch machen. Bruchhagen hat ihm jetzt gute Voraussetzungen (mit den Neuverpflichtungen) geschaffen. Also heißt die Devise jetzt ABWARTEN! Schauen wir mal was die Rückrunde bringt und dann kann man resümieren.

    Galindo wurde auch nicht von Anfang an eingesetzt. Alle wußten es besser, es gab wilde Spekulationen, Fehlkauf, Betonkopf Funkel läßt Millioneneinkauf verdursten, und, und, und…
    Aber Funkel hat im riuchtigen Moment gehandelt, und Galindo perfekt in die Mannschaft integriert. Genau das gibt mir die Gewissheit, dass Funkel, einen guten Plan hat, mit Caio und Fenin.

    Abwarten und etwas Geduld bitte!

    Gruß

    Petra

  68. …*Kreiiiiisch*…Widschet ???? Widgets !!!…*Kreiiiiisch*…

  69. Zitat:
    “”Damit kommt man auf Knopfdruck zu deinem Blog, egal, was man gerade auf dem Rechner macht. Einfach so, genial…”
    Das pack ich sogar ohne Widget. Wie genial ist das dann erst? ;)”

    Ach hier habt doch alle keine Ahnung.

    Petra

  70. Zitat:
    “…*Kreiiiiisch*…Widschet ???? Widgets !!!…*Kreiiiiisch*…”

    Ach Du lieber Herr Gesangsverein. Was is denn jetzt bassiert?

  71. Hab ich hier schlafende Omas geweckt, odder was?

  72. @77: Ich glaube, Ecstasy ist in GB immer noch sehr beliebt. Das wird es sein.

  73. Zitat:
    “@77: Ich glaube, Ecstasy ist in GB immer noch sehr beliebt. Das wird es sein.”

    Manometer, darauf muss man ja auch erst mal kommen. ;-)

  74. Ich glaube, es ist doch Crack.

  75. …nein, leute jetzt mal im ernst: Es ist Winterpause !

  76. @ 82: würde ich auch tippen, wenn 79, dann nicht 54!

  77. …weder noch ! Es ist DIE Winterpause ! Autsch !

  78. @84: Stimmt, das habe ich übersehen. Aber vielleicht auch ein Schäferhund…. ach, lassen wir das… ;-)

  79. … hört sich eher nach yorkshire-terrier an… ok, stimmt, das führt zu nix… ;)

  80. Winterpause, das ist ziemlich hartes Zeug, nicht?
    Aber Drogen im Blog-G?
    Hoffentlich lesen hier keine Kinder mit…
    Ich kann die Schlagzeile schon vor meinem geistigen Auge sehen:
    “Ist weltbekannter Blogger ein Dealer?”

    Na, ich vertraue auf den Rechtsstaat.

  81. @88: Aber es ist lustig. ;-)

  82. Umfrage:
    Wer will, dass Funkel im nächsten Jahr einen 5-Jahresvertrag unterschreibt?

  83. …Ich mag ihn nicht…Ich mag ihn nicht…Ich mag ihn nicht…Ich mag ihn nicht…ooops – Kratzer auf der Platte ! *Umgedreht*
    …Ich mag ihn…Ich mag ihn…Ich mag ihn…Ich mag ihn…Ich mag ihn…Ich mag ihn…

  84. “Es ist DIE Winterpause !”
    Wieso, gibt es noch andere?
    Ach klar, der Winter macht derzeit Pause.

  85. @89: “Na, ich vertraue auf den Rechtsstaat.”

    Und der ist ja bekanntlich Bloggern sehr freundlich gesonnen… ;-)

  86. @88
    …aber Landkrebs ist es definitiv nicht.

    Ich, aber bei Uerdingsen

  87. Andy kommt der Sache wohl recht nahe.

    “Na, ich vertraue auf den Rechtsstaat.”
    Rüdiger, Du glaubst ja auch was in der Zeitung steht… ;)

  88. Zitat:
    “Umfrage:
    Wer will, dass Funkel im nächsten Jahr einen 5-Jahresvertrag unterschreibt?”

    …*Kreiiiiiiisch*…

  89. So jetzt mal wieder was Vernünftiges:
    Wann fängt eigentlich genau noch mal die Äppelwoi-Zeit an?
    Macht das Sinn über den Vertrieb und Verkauf von Äppelwoi nach Hamburg nachzudenken? Hat da jemand schon Erfahrungen gemacht?

    Petra

  90. @98
    Nur zum Eigengebrauch, um beim Thema zu bleiben.

  91. Es ist ein Frankfurt immer Apfelweinzeit. Meinst Du vieleicht, wann es den ersten Süssen gibt?

  92. @98: Vielleicht können wir ein Joint-Venture gründen. Ich würde gerne die Rindswurst ins Ruhrgebiet importieren.

  93. Zitat:
    “@98
    Nur zum Eigengebrauch, um beim Thema zu bleiben.”

    Ich warte noch auf andere Meinungen. ;-)

  94. @102
    Da bin ich letztens in Düsseldorf unangenehm aufgefallen, als ich eine “Rindscurry” haben wollte. Die kennen sowas tatsächlich nicht. Wusste ich gar nicht.

  95. @101
    Es muß natürlich heißen:
    Es ist in Frankfurt …

  96. 102:
    die gibts doch bei Lidl, sogar mit dem “Römer” drauf

  97. Zitat:
    Rüdiger, Du glaubst ja auch was in der Zeitung steht… ;)”

    Nur wenn es mir in den Kram passt… ;-)

  98. …@98 Zitat:
    “So jetzt mal wieder was Vernünftiges:”

    … Vernünftiges ??? In der Winterpause ???

  99. @104: Das ist eine einzige Katastrophe. Es gibt sie hier weit und breit nicht. Meine Verzweiflung habe ich in diesem flammenden Appell bereits zum Ausdruck gebracht.
    http://www.5-freunde-im-abseit.....s.de/?p=42

  100. Zitat:
    “@101
    Es muß natürlich heißen:
    Es ist in Frankfurt …”

    Und wann gibt’s den ersten Süssen?

  101. @106: Nein, ich habe genau einen Supermarkt hier gefunden, der sie für 2 Wochen im Angebot hatte. Da offensichtlich nur ich zugegriffen habe, war sie schnell wieder verschwunden. Das tat weh.

  102. Äbbelwoi-Zeit iss immer. Ich zehre das ganze Jahr von meinen 200 Litern Selbstgemachtem.
    Unerreicht im Geschmack (Tipp: immer ein paar Birnen zugeben).

    Soviel dazu

  103. @110
    direkt nach der Apfelernte!!

  104. Zitat:
    “@102
    Da bin ich letztens in Düsseldorf unangenehm aufgefallen, als ich eine “Rindscurry” haben wollte. Die kennen sowas tatsächlich nicht. Wusste ich gar nicht.”

    Das erklärt einiges.
    Ich weiß jetzt gerade nur nicht, was genau… ;-)

  105. Zitat:
    “@102
    Da bin ich letztens in Düsseldorf unangenehm aufgefallen, als ich eine “Rindscurry” haben wollte. Die kennen sowas tatsächlich nicht. Wusste ich gar nicht.”

    Hat schon mal jemand in einer Bäckerei in Hamburg
    nach “süssen Teilchen” gefragt? Die zeigen dir glatt
    ihre Geschlechtsteile.

  106. @110
    Weiß ich nicht.

  107. Zitat:
    “102:
    die gibts doch bei Lidl, sogar mit dem “Römer” drauf”

    Habe ich noch nicht gesehen, ehrlich. War das ernst gemeint?

  108. @115
    “Teilchen”?

    Das heißt “Stückscher”. Kann natürlich sein, dass Du dann das selbe zu sehen bekommst.

  109. ..und wenn du in Berlin Kreppel wünschst kriegst du eine geknallt!

  110. ” Es Stöffche es für alles gut,
    es fegt de Mage, labt die Schnut,
    hilft geche Rheuma, Podagra,
    Heufiewer, Gicht un Cholera,
    bringt flotten Gang stets ohne Qual
    – deswegen is es so gesund,
    so laut de ärztliche Befund.”

    vielleicht ja sogar gegen DIE winterpause…

  111. Zitat:
    “Hat schon mal jemand in einer Bäckerei in Hamburg
    nach “süssen Teilchen” gefragt? Die zeigen dir glatt
    ihre Geschlechtsteile.”

    Gute Güte!
    Nur fürs Fragen? In anderen Städten muss man dafür immer noch zahlen…
    Sind die Kinder schon im Bett, Stefan? ;-)

  112. Oder frag in Hannover in einer Bäckerei nach Kreppel…

  113. “Nur fürs Fragen? In anderen Städten muss man dafür immer noch zahlen…
    Sind die Kinder schon im Bett, Stefan? ;-)”

    Nur keine Hemmungen, Rüdiger!

  114. Zitat:
    “@115
    “Teilchen”?

    Das heißt “Stückscher”. Kann natürlich sein, dass Du dann das selbe zu sehen bekommst.”

    Ich kenn nur “Teilsche”, wenn ich dann auch etwas “süsses” meine.

  115. …oder nach Hackepeter

  116. Hm. “Teilchen” sagen wohl nur Frauen. Aber die sagen ja auch sowas wie “lecker” und so…

  117. Ergänzungsspieler

    Abbel – mein Lieblingsbeispiel ist Weizenbier – war jahrhundertelang eine regionale bajuwarisch Spezalität, bis Paulaner die Marketingmaschinerie angeworfen und den ganzen Kontinent mit der Plörre überschüttet hat.
    Bin gerne bereit für entsprechendes Entgelt Vertriebskonzepte für einen nationalen Vertrieb zu basteln. Wir sollten uns aber nicht mit der üblichen Industriqualität rumplagen, sondern ganz klar das High-End Segment bedienen.
    Ja, und Abbel-Zeit ist immer wenner schmeckt

  118. Zitat:
    “Nur keine Hemmungen, Rüdiger!”

    Das sind die Schmerztabletten, Stefan. Da bin ich immer so drauf. :-)

  119. …grii Soß kenne die ach ned

  120. @128: Ich bin sofort dabei. Auch als Ehrenamt. ;-)

  121. ….mmmmh Abbel-Zeit, leeegger stoeffsche !

  122. @130: Aber die kann man sich wenigstens selber machen… ;-)

  123. @uwe: gräbbeln kann mer sich ach selwer mache.

  124. Zitat:
    “Abbel –
    … Wir sollten uns aber nicht mit der üblichen Industriqualität rumplagen, sondern ganz klar das High-End Segment bedienen.
    …”

    … Und dann den Lidder im Feinkostregal für 14,50 Euro verticke, als regionale, hessische Spezialität. Sauber, bin dabei. ;-)

  125. @134: Klar, aber Rindswürste? ;-)

    @135: Sauber. Ergänzungsspieler macht das Marketing, ich übernehme die PR… ;-)

  126. @128
    Wenn Du exportieren willst, paß auf daß Du nicht versehntlich die Stadionwurst erwischst, damit geht Ihr Pleite und die Rindswurst bekommt einen ganz schlechten Ruf.

  127. Zitat:
    “Äbbelwoi-Zeit iss immer. Ich zehre das ganze Jahr von meinen 200 Litern Selbstgemachtem.
    Unerreicht im Geschmack (Tipp: immer ein paar Birnen zugeben).”

    Das ist wahr. Und der Tipp mit den Birnen ist ein guter. Da es bei mir zu Selbstgemachten nicht reicht, hole ich meinen Stoff äh mein Stöffsche hier:
    http://www.obsthof-am-steinber.....de/oas.htm

    Den Dämmerschoppen Ü-60 (auch ein Kid wird älter…) und den Libatio kann ich nur empfehlen.

  128. Ich frage mich gerade, ob Jockel das Gepansche mit den Birnen gefallen würde…

  129. Mir schmeckt´s, Stefan.
    Wenn Du das nächste Mal ins Eintracht Frankfurt Museum gehst, sag´ Bescheid. Ich komme dann auch und bringe ein paar Flaschen “Gepanschtes” mit. :-)

  130. @stefan: wenn man nur den Speierling verwenden würde, zieht es einem das Unterhemd in den Allerwertesten. Von daher: Die Mischung machts.

  131. @139:
    das ist kein Gepansche, das gehört sich so!!!

  132. Ist das Thema heute im Blog Hausfrauen unter sich ?

  133. @143: Das ist ein anachronistisches Rollenverständnis, was Du da zum Ausdruck bringst… ;-)

  134. Hausfrauen, pah. Höchstes hessisches Know-how wird hier geboten.

  135. Zitat:
    “Ist das Thema heute im Blog Hausfrauen unter sich ?”

    Wieso fragst Du das so in diesem Ton, man könnte meinen, Du bist eine Hausfrau, die Anschluss sucht.

  136. Und außerdem ist das Thema: “Merkwürdig – alles so ruhig”
    Weißt Du, was ich meine?

  137. Ergänzungsspieler

    Erstens bin ich eine erstklassige Hausfrau und zweitens lohnt es sich immer über Abbel zu fachsimpeln – gerne auch in Tateinheit mit Rindsriemen.
    Bestätige hiermit, das etwas Birne ganz klar in den Abbel gehört!

    @135 Petra – € 14,50. Du hast die erste Marketingregel instinktiv begriffen: Veredelung des Produktes durch hohen Preis.

  138. … vielleicht schafft das thema am end noch nen blog-rekord, absolut ist es noch ein wenig arbeit, in relation zum inhalt, denke ich, ist es bereits vollbracht!
    herzlichen glückwunsch uns allen, genau so geht man mit DER Winterpause um…..

  139. … ah: skks

  140. Es wird echt mal wieder Zeit für einen Transfer. Obwohl wir meinetwegen gerne auch noch stundenlang über Äppler, Rindswurst, Teilchen und Geschlechtsteile reden können.

  141. Sehr interessantes Thema und viele spannende Beiträge! Danke dafür.

    Bei mir ist es so: Ich nehme Apfelwein grundsätzlich nur in Drageeform zu mir. Alle anderen Produkte von “Schneekoppe” ziehe ich durch die Nase. Geht es auch anderen so wie mir?

  142. Zitat:
    “Ich frage mich gerade, ob Jockel das Gepansche mit den Birnen gefallen würde…”

    By the way: wann kommt der nächste Kommentar von Jockel?
    Seine Abwesenheit im Blog macht DIE Winterpause echt hart.

  143. Wir werden versuchen Jockel zum Start der Rückrunde zu einem Statement zu zwingen. Das Apfelweinthema wird auch da bevorzugt behandelt werden.

  144. @Albert [155]
    Bei mir ist es genau umgekehrt.

  145. @ 158: … gut gegen schnubbe, so werds gemacht!

  146. Ich stelle mir grad bildlich vor, wie es aussieht wenn man sich en Vollkornmüsli mit Rosinen in die Nasennebenhöhlen reinpfifft. Das brockt.

  147. … nicht vorstellen, ausprobieren!

  148. Ergänzungsspieler

    …jetzt sind wir endlich bei einem Meiner Domänen: Nasebohren.
    Wobei Schneekoppe eher Blattborken, bzw. bei hohem Konsum Blutborken hervorruft. Bei Abbel nasal konsumiert tippe ich eher auf Amöben.

  149. Zitat:
    “Es wird echt mal wieder Zeit für einen Transfer. Obwohl wir meinetwegen gerne auch noch stundenlang über Äppler, Rindswurst, Teilchen und Geschlechtsteile reden können.”

    Dass Du ausgerechnet diese Liste mit dem Wort, das mit “G” anfängt abschließt, obwohl es nur einmal in diesem ganzen Thread auftaucht, läßt mich vermuten, dass Du entweder ein besonders gutes Gedächtnis hast oder eben an dieses “G-Wort” besonders intensiv denkst. Und das im Zusammenhang mit seltsam vergoren riechenden Flüssigkeiten, äh,… Äppler.

    Petra

  150. Denkt noch jemand an das “G-Wort”?

    Petra

  151. Oder nur der Uwe?

  152. vielleicht der “g-man”?

  153. Ergänzungsspieler

    …denke bei G-Begriffen an den Üblichen Prozess der zwischenmenschlichen Konfliktbewältigung:
    1. Stufe: Gespräch
    2. Stufe: Geld
    3. Stufe: Gericht
    4. Stufe: Gewalt

  154. @163: Tja, woran das jetzt lag, wird wohl auf ewig mein Geheimnis bleiben. Und, ich zitiere, “das ist auch gut so”.

  155. Bis Mooooooorgen.
    Eiiiiiiiintracht. Schalalalalala.

  156. Eine sehr schöne Nachricht! Eine, die für die Zeit nach Funkel, so in zwei bis drei Jahren, hoffen lässt ;) Schui und Zico als Trainergespann der Eintracht…ein Traum!

  157. @170
    denk ich an uwe b in der nacht bin ich um den schlaf gebracht!

  158. Zitat: @170
    “Das nenne ich mal eine schöne Nachricht”

    Sehe ich auch so. Zumal Uwe sich schon länger bemüht hat, bei der Eintracht wieder Fuss zu fassen. Das sind Zukunftsperspektiven, wie sie till 171 beschreibt.

  159. @171+172
    super, das paßt genau: Perspektivspieler + Perspektivtrainer verpflichtet und in ein paar jahren gibts Fichte….!!!!

  160. @170
    Zitat uas dem Bericht:

    Die Mannschaft steht in der Bundesliga auf einen hervorragenden dritten Platz.

    Wer ist in der Bundesliga?

  161. @175
    Soll natürlich “aus” heißen.

  162. @176
    Und wo spielen unsere (Caio, Feminin und Anhang?)

  163. Ja, wenn die A-Jugend in der BULI spielt, wo spielt dann die 1. Manschaft?

  164. menno, die Jugend hat ne eigene Buli ;)

  165. @181
    Hast den Bericht gelesen, den Uwe Bein unter @170 verlinkt hat? Vieleicht verstehst Du dann.

  166. ….Ach ja, DIE Winterpause !

  167. By the way,
    was ist eigentlich aus dem Apfelwein, Rindswurst, Kreppel und grüne Soße Exportgeschäft passiert?
    Laufen da jetzt die Planungen, oder habt ihr schon in den Sack gehauen, weil ihr doch versehentlich die Stadionwurst bestellt habt.?

  168. @183
    …ist ja bald vorbei.
    Und dann geloben wir alle uns wieder um die unwichtigste Sache der Welt zu kümmern und blog-gerechte Kommentare zu senden.
    Und überlassen den Apfelwein dem Jockel.

  169. rudi was wird mit frankfurterisch?

  170. Zitat:
    “….Ach ja, DIE Winterpause !”

    *KREISCH*

  171. @186
    Die nicht repräsentative Abstimmung hat ergeben, dass ich erst nach dem 1. BULI-Spiel mit Konzeptänderung wieder meine Muttersprache benutzen darf. Während dieser Zeit bitte ich euch alle, mir all meine Fehler mitzuteilen, damit ich mein hochdeutsch wieder etwas aufpeppeln kann. Man weiß ja nie, wann man es mal gebrauchen kann.

    @187
    Warum Kreisch, ich finde Winterpause so schön. Genau wie Sommerloch. Während der heißen BULI-Phase wird nie so ein Müll hier geschrieben und so viel gelacht.
    Hat Du schon einen Apfelwein heute getrunken. The season is the whole year, as we said.

  172. @188
    schade!
    glaubst du an eine konzeptänderung?
    ich laß mich überraschen.
    bei ff bin ich mir aber nicht so sicher.
    ich glaube der steht auf kontrollierte defensive.

  173. @189
    Ich fordere eine Konzeptänderung. Was glaubst Du wie schwierig es ist, jeden Text in Words zu schreiben, Rechtschreibprüfung aktualisieren, alle Fehler bereinigen und dann hier rüber zu kopieren. Ich habe Hals. Ich will wieder frankf…… schreiben. Lieber Friedhelm, wenn Du das liest, bitte lasse in Berlin mit 2 echten Spitzen spielen und befreie mich von diesem Fluch. Ich nehme auch meinen Kommentar @95 zurück.
    Ich habe fertig.

  174. Zitat:
    “Zitat:
    “….Ach ja, DIE Winterpause !”

    *KREISCH*”

    …so geht das: *Kreiiiiiiisch* Autsch !

  175. @190
    ich drücke dir, (uns) die daumen!
    wenn du glück hast, ließt ff mit und ist dann mal nicht so.@95

  176. so @95 ist rot, warum?

  177. @193
    weil du es wie eine e-mail-Adresse geschrieben hast.
    (text, dann ohne Leerzeichen @ dann weitere Zeichen)
    Wird automatisch als mailadresse erkannt

  178. danke mark. gute nacht.

  179. @ Rudi Umfällt

    ist die Konzeptänderung vieleicht schon in Sichtweite?

    http://www.fr-online.de/in_und.....nt=1276167

  180. o je – lasst bitte morgen die Mischung aus bunte Pillen und Äppler am Frühstückstiusch ausfallen – bitttteeeeeeeeeee!!!

  181. …Nein, es IST Winterpause ! …mit vielen bunte Pillen und Äppler !!! …Hi Hi Hi…

  182. Zitat:
    “…Nein, es IST Winterpause ! …mit vielen bunte Pillen und Äppler !!! …Hi Hi Hi…”

    Nein das geht so: “KREIIIIIIISCH!”
    So, Nacht.

    Petra

  183. Moin `n Mosche.

  184. Zur Systemfrage:

    Die potenzielle Rückrundenelf gefällt mir guuuut.
    Allerdings sehe ich eher meinen Russ neben Galindo
    als Soto. Ein gesunder Spycher scheint wohl gesetzt
    zu sein.

    http://www.fr-online.de/in_und....._eintracht

    Gruß

    Petra

    PS: 200 Liter Äppelwoi im Keller, habe ich das gestern richtig verstanden? hm. ;-)

  185. Und warum schreibst Du das nicht da rein, wo das im Augenblick diskutiert wir? Klemmen die Widgets? ;)

  186. Zitat:
    “Und warum schreibst Du das nicht da rein, wo das im Augenblick diskutiert wir? Klemmen die Widgets? ;)”

    Bäbäbä. ):-)

  187. Was die Frage aber auch nicht beantwortet…

  188. Ich finds hier gerade gemütlicher. ;-) So Du und ich. ;-)