Eintracht Frankfurt Messi wie Gekas*

Mal ehrlich: Das zweite Tor macht dieser Messi doch nur, weil er den Ball nicht richtig trifft. Vielleicht nicht ganz so nicht richtig trifft wie dieser Gekas seinen Ball am vergangenen Samstag, aber Herrschaften, ein strammer Schuss sieht anders aus, oder? Na also. Ganz entspannt wir sind. Natürlich. Das wird schon. Und schon mal ganz und gar, wo durch die Ereignisse des gestrigen Tages der nächste todsichere Absteiger feststeht. Wie gestern schon völlig sachlich und final ausdiskutiert und geklärt: Der Rest der Saison ist reine Formsache. Leider ist da halt noch das Spiel am Samstag gegen Mainz, was unter anderen Umständen leidlich spannend hätte werden können.

Tuchels Trümmertruppe wird also auf einen Gegner treffen, der mental und körperlich auf alles bestens vorbereitet sein wird. Gestern wurde im Training das Verhalten unter Druck (altdeutsch für Pressing) geübt. Gestern zweimal Training, heute zweimal Training. So hart ist der Alltag eines Profis in der Bundesliga, auch wenn der Klassenerhalt ja nur noch Formsache ist.

Und dann gleich zwei Einheiten unter Ausschluss der Öffentlichkeit! Heute am Mittag die, die so geheim ist, dass sie nicht mal im Terminkalender der Eintracht steht, und dann morgen das Abschlusstraining. Muss doch gar nicht mehr sein, jeder weiß doch inzwischen, wer für den verletzten Tzavellas die Freistöße schießt. Der Köhlerbenni macht’s, um das vorher sagen zu können hätte man keine Planen um den Trainingsplatz ziehen müssen, die Dinger kommen auch weiterhin in Kniehöhe in den Strafraum, nur das das im Spiel gegen die Bayern ein probates Mittel war, wie man beim 1:0 ja schön sehen konnte.

Und nun zur Aufstellung.

Fährmann

Jung – Rode – Russ – Köhler

Clark – Schwegler

Ochs – ??? – Fenin (?)

Gekas

Wie man sieht gibt es noch zwei zu besetzende Positionen. Wobei man davon ausgehen kann, dass Fenin nach seiner Leistung gegen die Bayern erneut ran darf. Also Altintop oder Meier im zentralen Mittelfeld. Vielleicht braucht man zur Klärung dieser Frage das Geheimtraining. Besser gesagt das “nicht-öffentliche” Training. Dieser Ausdruck ist dem Trainer lieber. Und daran sollten wir uns halten, sonst ist er am Ende wieder “angefressen“.

*Oder auch: “Verdammt, mir ist schon wieder keine Überschrift eingefallen!”

245 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Messi? Pfft.. unser Cajo den hätte auch gemacht.

    Aber sowas von!

    Moin allerseits.

  2. Wirkt die seit Samstag omnipräsente Zuversicht beim Thema Klassenerhalt eigentlich nur auf mich mittlerweile fast etwas beunruhigend?

  3. Caio hätte noch mindestens zwei Übersteiger eingebaut.

  4. ZITAT:

    ” Wirkt die seit Samstag omnipräsente Zuversicht beim Thema Klassenerhalt eigentlich nur auf mich mittlerweile fast etwas beunruhigend? “

    Nein. Aber ich würde das nie zugeben.

  5. Geht in Keller. Macht den Rolladen runter und bleibt da unten. Ich hol euch am 14. wieder raus.

  6. Geht in Keller. Macht den Rolladen runter und bleibt da unten. Ich hol euch am 14. wieder raus.

  7. Bin nicht beunruhigt….bin aber auch nicht zuversichtlich..bin ich eigentlich nie…

    wenn ich genau überlege…

    Oh Gott, es wird alles noch schlimmer!

    Ich warne!

  8. Ich lebe im Keller. Da muß ich nicht erst hingehen.

  9. MrBoccia (Tagesdritter)

    recht hat er, der Heinz. So wie immer.

  10. Herrje, welche Leistung!

    Messi wie Gekas?

    What a mess.

    Good morning.

  11. Ganz ehrlich? Bin für Caio.

  12. Natürlich! Gerade gegen Mainz.

  13. Ich bin optimistisch. Aber wenn plötzlich alle richtiggehend zuversichtlich sind, inklusive kostenloser MIX-Zeitung, dann beschleicht mich ein mulmiges Gefühl. Zumal bei Bildern 37 und 38 auf http://www.fnp.de/fnp/sport/sp.....53.de.html.

  14. ZITAT:

    ” Bin für Caio. “

    Im Lebbe net. Und nachdem der Trainer ihn auch gegen die Bayern nicht gebracht hat, denke ich seine Zeit in Ffm ist abgelaufen. Dritter Trainer – wieder nix. Der Junge packts nicht.

    Nee, nee, ich würde so spielen:

    Fährmann

    Jung – Clark – Russ – Köhler

    Rode – Schwegler

    Altintop – Meier – Fenin

    Gekas

  15. Hand aufs Herz. Haben euch Meier und Altintop glücklicher gemacht?

    Mich nicht im geringsten.

    Wann kam der letzte Impuls aus dem OM?

    Sorry, aber von Meier und Altintop habe ich da noch gar nichts gesehen.

  16. Wenns hinten nicht so dünn wäre, würde ich Schwegler oder Rode ins OM stellen. Wenn…

    Altintop ist Stürmer im MF hat er nichts verloren und so spielt er leider auch.

  17. Der Caio bräuchte einfach nur mal ein paar Spiele am Stück!

  18. Ich liefer mal die Überschrift nach:

    “Klassenerhalt steht fest!”

    Zum OM:

    Meier kanns nicht, Altintop kanns nicht aber Meier hat immerhin unendlich mehr Tore als Halil geschossen, ergo….

  19. Schön ist übrigens gestern gewesen, daß Pepe, als der den Mlapa gemacht hat, direkt runtergeflogen ist. Der Stark hätte uns mal pfeifen sollen.

    Oder unsere Pfeifen sollten halt Barcelona sein

    Ich fand und finde Altintop zentral ganz große Klasse allerdings.

  20. ZITAT:

    ” Altintop ist Stürmer im MF hat er nichts verloren und so spielt er leider auch. “

    Na gut, dann lass ihn als hängende Spitze spielen:

    Fährmann

    Jung – Clark – Russ – Köhler

    Rode – Schwegler

    Meier – Fenin

    Altintop

    Gekas

  21. Gerade gegen Mainz. In Mainz.

  22. Machs Licht aus da unne

  23. ZITAT:

    ” Gerade gegen Mainz. In Mainz. “

    Ja. Denn gerade Mainz hat in Mainz nix druff.

  24. ZITAT:

    ” Der Caio bräuchte einfach nur mal ein paar Spiele am Stück! “

    Aaaah, der singende Bambus ist da… ;-)

  25. Ich habe kein Licht hier unten. Ich frag mal rum wer’s ausmacht. Die Frage kommt grad gut an bei den Kollegen. ;)

  26. Worauf bezieht sich denn Beitrag #23?

  27. Zitat

    ” Der Caio bräuchte einfach nur mal ein paar Spiele am Stück! “

    Wer ist das denn??????

  28. ZITAT:

    ” Zitat

    ” Der Caio bräuchte einfach nur mal ein paar Spiele am Stück! “

    Wer ist das denn?????? “

    Der ist quasi ein Neuzugang.

  29. Vorschlag: 3 x bloggen in der Woche reicht, alles andere ist doch nur noch Rentnerkrampf!

  30. Dann nochmal zum Eingangsbeitrag, Thema ‘knöchelhoch’:

    Kann es sein, dass es ungleich schwieriger ist in der Bundesliga einen brauchbare Ecke, bzw. einen brauchbaren Freistoß zu schießen, als in den Klassen darunter, da eben die Abwehrspieler 100%ig wissen was tun ist, was zur Folge hat, dass man den Ball extremst anschneiden muss damit man überhaupt eine Chance kreiert?

    Knöchelhohe Hereingaben ist ja nun wirklich nichts, was die Eintracht exklusiv hätte. Und wenn ich dann sehe, dass United gefühlte 10 von 10 Ecken eben nicht direkt in den Strafraum rein gibt, sondern kurz oder auch mal länger nach hinten spielt, fühle ich mich da in meiner Vermutung bestätigt.

  31. Aaah, der beste Sportteil ever lässt Fachleute zu Wort kommen.

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

  32. Herrje, welche Leistung!

    Also knöchelhoch ist ein bisschen zu hart, von kniehoch war die Rede. Aber, vielleicht sitzt dein Knöchel auf einer Höhe, wo der Köhler schon das Knie hat.

    Und ich fand es schade, die Eckenvariante aus dem Bremenspiel gegen Bayern nicht mehr gesehen zu haben.

  33. ZITAT:

    ” Aaah, der beste Sportteil ever lässt Fachleute zu Wort kommen.

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    Das finde ich aber gar nicht so abwegig.

  34. Das sollte auch gar nicht (so) ironisch rüberkommen. ich kann mir das auch durchaus vorstellen.

  35. Morsche,

    ob knöchel- oder kniehoch,

    egal Hauptsache ein drittes Bein.

  36. Wie schief stand den das Becken beim “2:0” gegen den FCB?

  37. @36+37:

    Medizinisch richtig. Es könnte so sein. Wirklich nicht abwegig.

  38. Was in der Blöd steht, ist Quatsch. Bei der einen Großchance köpft Gekas freistehend vorbei.Muskelbeschwerden?

    Bei der anderen Großchance muss der Ball reingehen, auch wenn er ihn nicht optimal trifft. Er trifft ihn halt gar nicht…der hat ein Kopfproblem

  39. Das System Ronaldo ist tot.

    Was die Aufstellung betrifft, gibt es ja eigentlich gar keine wirklichen Alternativen, es sei denn, man würde es mit einem 4-4-2 und Ama als zweiter Spitze probieren (scheint mir nicht der günstigste Zeitpunkt für diese Art Experimente).

    Ansonsten: 30 Minuten Meier, 30 Minuten Altintop, 30 Minuten Caio. Oder auch mal Titsch-Rivero: keine Ahnung, wie der sich so im Training schlägt, aber noch schlapper und verunsicherter als die drei anderen kann er doch wohl kaum sein, oder?

  40. Morsche

    @22 Uli

    Spiel ohne Rechtsaussen? Wer soll den da Jung den Rücken frei halten? Neenee, den Ochs brauchen wir, um unsere beste Waffe abzusichern.

    Bin für Fenin vorne rin. Halil links. Meier mitte. Aber ich hab’ ja keine Ahnung.

  41. Ich sehe gerade, dass Rode schon vier gelbe Karten hat. Nicht auszudenken, wenn er gegen Köln nicht dabei sein könnte. Eine Verletzung auf einigen Schlüsselpositionen können wir uns auch nicht mehr erlauben: wer sollte Benni Köhler ersetzen? wer Clark? wer Schwegler? wer Russ? Meine Güte, es darf wirklich nichts mehr schiefgehen…

  42. Ralle

    Jung Clark Russ Köhler

    Rode Schwegler

    Ochs Fenin

    Halil Gekas

  43. Hat der Titsch-Rivero nicht in einem der letzten Spiele irgendwie noch entscheidende Tore gemacht? Bin mir jetzt echt nicht sicher ..

  44. ZITAT:

    ” Ralle

    Jung Clark Russ Köhler

    Rode Schwegler

    Ochs Fenin

    Halil Gekas “

    Rode ist im DM stärker gelb-gefährdet als in der IV.

    Ein System mit 2 Stürmern scheint mir zu grosses Risiko.

  45. ZITAT:

    ” Ralle

    Jung Clark Russ Köhler

    Rode Schwegler

    Ochs Fenin

    Halil Gekas “

    Warum soll Ochs eigentlich weiter dilettieren? Ich würde Meier für Ochs stellen. Ansonsten gefällt mir das.

  46. Und Rode gefährdet die Mannschaft in der IV. Dafür ist er noch zu unerfahren.

    Ich habe lieber zwei funktionierende ST als wieder ein Totalausfall im OM.

  47. Brauchen wir Rode gegen Karneval2?

    Wäre nicht jetzt eine gelbe besser um dann gegen den BVB die Meisterfeier zu stören mit einer Heimniederlage zum Abschluss?

  48. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ralle

    Jung Clark Russ Köhler

    Rode Schwegler

    Ochs Fenin

    Halil Gekas “

    Warum soll Ochs eigentlich weiter dilettieren? Ich würde Meier für Ochs stellen. Ansonsten gefällt mir das. “

    agree

  49. Meier dilettiert nicht?

  50. Wirklich wichtig im Leben ist doch folgendes. Wenn man in der Bahnhofskneipe von Gross-Gerau Dornheim seinen besten Freund aus Puerto-Rico wiedertrifft. Die Welt ist ein Dorf.

  51. ZITAT:

    ” @36+37:

    Medizinisch richtig. Es könnte so sein. Wirklich nicht abwegig. “

    Passt aber nicht zu den übereinstimmenden Aussagen, dass er im Training gut trifft.

  52. ZITAT:

    ” Meier dilettiert nicht? “

    Er übersieht weniger Mitspieler als Ochs und ist weniger gefährdet weil er nicht ständig über jede Entscheidung des Schiedsrichters lamentiert. Außerdem ist er technisch besser.

    Und seine Flanken sind auch nicht schlechter.

  53. Meier auf dem Flügel mag ich mir aber nicht vorstellen.

  54. ZITAT:

    Warum soll Ochs eigentlich weiter dilettieren? Ich würde Meier für Ochs stellen. Ansonsten gefällt mir das. “

    Es geht nichts über Experten: Am Donnerstag nach Meier rufen und am Samstag Daum niedermachen, weil er den Gerufenen nicht schnell genug auswechselt.

  55. ZITAT:

    ” Meier auf dem Flügel mag ich mir aber nicht vorstellen. “

    Haben wir ja schon gesehen. Schauderhaft, geht gar nicht.

  56. Also, es gibt keinerlei Alternativen. Nur im OM besteht eine Wahl, leider.

    Unter Skibbe hat Meier doch mal recht gut HS gespielt. Fänd ich ganz gut.

  57. Meier.Ist Kein.Aussen.

    Aussenspieler sind kompakt und dynamisch. Wie Haie. Zentralspieler sind in alle Richtungen flexibel und drehen und winden sich. Wie Kraken.

    Ochs => Sharky

    Meier => Pussy (Octo)

    Wer Ochs verbannen will, muß

    Halil Meier Fenin

    Gekas

    spielen.

    Meine aber weiterhin, dass Ochs am besten Jung die Seite öffnet. Das ist entscheidend für unser Spiel über rechts.

  58. ” Wirkt die seit Samstag omnipräsente Zuversicht beim Thema Klassenerhalt eigentlich nur auf mich mittlerweile fast etwas beunruhigend? “

    Hat genau das Gegenteil zur Folge bei mir.

    Das Punkteausrechnen nervt seit Wochen extrem, Rumgejammere erst recht, gemeckert wird eh immer, und was auch immer da kommen wird, wird es eh tun; da kann man sich die Wartezeit auch positiv gestalten ;)

    Aufstellung?

    Wie Uli in @15

    Aber mit Ochs und ohne Meier (oder Caio); Meier als Einwechsel-Option für die Mitte allerdings ja.

    (Apropos, bei den Ronald´schen Freistößen gestern merkte ich mal wieder, dass es keinen 90-Mill. Portugiesen braucht um einen Mauerabpraller zu treten oder im Oberrang einem die Cerveza aus der Hand zu brezeln, das kann dir auch ein Brasilianer für 4 machen.)

    Rode weiter in der IV (weshalb soll die –wieder- verändert werden? Die 5.Gelbe kann er sich auch im DM holen + Clark ist in der IV nicht erfahrener als er.)

    Und, haltet mir Halil und Martin vom eigenen Strafraum fern!

  59. Jetzt krischt der Boccia wieder hohen Blutdruck

    http://www.rhein-zeitung.de/sp.....40166.html

  60. Ihr habt mich alle nicht verstanden.

    Ich will mit Meier und Fenin eben mehr Raum auf dem Flügel haben. Speziell rechts, wo Jung dann mehr Raum für seine Vorstöße hat als wenn Ochs spielt. Der neigt mE nämlich ganz häufig dazu, die Räume für Jung zuzustellen. Ob mit Absicht oder aufgrund mangelnder Antizipation kann ich nicht sagen.

  61. MrBoccia (Tagesdritter)

    ZITAT:

    ” Jetzt krischt der Boccia wieder hohen Blutdruck

    http://www.rhein-zeitung.de/sp.....40166.html

    seit wann ist der Ansgar so ein peinlicher Anbiederer? Hat er da drüben einen Job in Aussicht?

  62. MrBoccia (Tagesdritter)

    Tatsächlich?

  63. MrBoccia (Tagesdritter)

    tatsächlich!

  64. @64

    beim Thema -freie Bahn für Jung- fällt mir auch noch die schon oft hier gebrachte Variante des Stellungstausches ein; wenn Jung dann schon vorne ist, steht ihm keiner mehr im Weg und Ochs kann sich hinten nach Herzenslust festbeißen.

  65. “Aussenspieler sind kompakt und dynamisch. Wie Haie. Zentralspieler sind in alle Richtungen flexibel und drehen und winden sich. Wie Kraken.”

    Schöne Definition, gefällt mir!

  66. Morsche zusammen.

    Ochs, Meier, Caio, Kittel ist mir alles egal – Hauptsache der Halil geht mal auf die Bank.

    Ich mag dieses Qqergeschiebe bei Kontern nicht mehr. Der macht das Spiel extrem langsam und spielt dazu noch zu viele Fehlpässe bei wirklich einfachen Bällen.

    Dazu kommt noch, dass er nicht mit ausreichendem Herzblut in dieser Phase spielt. Bei Situationen in denen man einfach mal drauf gehen muß, zieht er sehr gerne zurück. Da sieht man die pure Angst in seinem Gesicht. Er sollte sich mal ein Beispiel an dem jungen Rode oder Jung nehmen.

    Zu Ochs gibt es leider keine echte Alternative. Auch wenn er dem Jung manchmal im Wege steht.

  67. @54

    Im Training hat der Muskel auch keinen Stress ;-)

    Ansonsten ist

    „Wenn der verkürzte Muskel unter Stress gerät, funktioniert die Feinmotorik nicht mehr. Steht das Becken schief, ist das Bein falsch justiert. Und seien es nur zwei Grad – schon stimmt der Stand zum Ball nicht mehr. Das ist wie bei einem falsch gehaltenen Golfschläger. Der Spieler ist sich sicher: Den mache ich rein! Doch er trifft die Kugel nicht optimal.“

    dieses die weltallerbeste Ausrede, die ich je gehört habe :-)))

    Trainer, ich treff das Tor net. Nein, Du triffst den Ball net. Aber des kommt vom Muskelstress – ein Brüller ;-)

  68. ZITAT:

    ” Im Training hat der Muskel auch keinen Stress “

    Der Gekas hat doch in der Regel drei bis vier Tage die Woche eine Verhärtung, eine Bronchitis oder was auch immer. Der trainiert doch in der Regel fast nur zwei Tage die Woche. Wie soll ein Muskel da in Stress kommen?

  69. Hab noch ws vergessen: Kann den Daum auch verstehen, dass er nicht in den letzten Spielen so arg viel ausprobieren will. Aber den einen (Halil) oder anderen (Gekas) sollte man auch mal eine “Erholungspause gönnen. :-)

  70. ZITAT:

    “Der Gekas hat doch in der Regel drei bis vier Tage die Woche eine Verhärtung, eine Bronchitis oder was auch immer. Der trainiert doch in der Regel fast nur zwei Tage die Woche. Wie soll ein Muskel da in Stress kommen?”

    Eben. Und im Spiel hat er dann den Salat, also den Stress, im Muskel, und so weiter :-)

  71. ZITAT:

    ” Wirklich wichtig im Leben ist doch folgendes. Wenn man in der Bahnhofskneipe von Gross-Gerau Dornheim seinen besten Freund aus Puerto-Rico wiedertrifft. Die Welt ist ein Dorf. “

    2 große Bier und 1 großer sauergespritzter für 6,80 …. eine Perle in der Kneipenlandschaft.

  72. Übrigens

    Tanzt Euch warm für die Karnevalisten.

    Morgen ist : ” Welttag des Tanzes “

    Get out the moves.

  73. GG-Dornheim? Das ist doch, wo man aufwacht, wenn man im letzten Zug nach Mörfelden-Walldorf trunken eingenickt ist, oder? Da sieht das dann immer etwas trostlos aus und die Kneipe hat auch zu.

  74. “Da sieht das dann immer etwas trostlos aus und die Kneipe hat auch zu.”

    wenn man erst mal den Eingang gefunden hat, offenbart sich einem die wahre Schönheit dieser Gegend

  75. Wenn einer der zahlreichen Experten hier im Blog mit so einer These wie Muskel ankommt, dann lach ich auch drüber.

    Wenn Lutz Meinl damit ankommt, denk ich drüber nach.

  76. ZITAT:

    ” Wenn einer der zahlreichen Experten hier im Blog mit so einer These wie Muskel ankommt, dann lach ich auch drüber.

    Wenn Lutz Meinl damit ankommt, denk ich drüber nach. “

    ebe.

  77. Also ich sehe das anders , wenn man so vorbeisenst liegt

    es eher an den Augen. ( Fielmann )

  78. ZITAT:

    ” Also ich sehe das anders , wenn man so vorbeisenst liegt

    es eher an den Augen. ( Fielmann ) “

    Argh. Verdammte Hacke, es geht nicht nur um diese eine Chance.

  79. Hat schon mal jemand darüber nachgedacht, dass sich durch abnehmendes Haar der körperliche “Mittelschwerpunkt” bei unserem das Tor im Spiel net treffenden und zudem auch noch schweigsamen alt Philosophen und Vorkicker verlagert haben könnte und das er deshalb Probleme hat, das Runde ins Eckige zu treten, zu stolpern oder sonst wie dadenei zu befördern? Nein? Sollte man aber, wenn schon das Becken schiefsteht und der Muskel einen stresst :-)

  80. Und mit abnehmenden Haar ist kein Toupet gemeint, sondern – natürlicher – altersbedingter Haarverlust. Soviel zur Klarstellung meiner These ;-)

  81. Erstes Training ohne Ausfälle beendet. Jetzt warte ich auf die PK.

  82. Humor ist wenn man trotzdem lacht.

  83. Sehe ich auch so.

    PK ist wichtig, um von CD auch was über den Muskelstress zu erfahren :-)

  84. ZITAT:

    ” Und mit abnehmenden Haar ist kein Toupet gemeint, sondern – natürlicher – altersbedingter Haarverlust. Soviel zur Klarstellung meiner These ;-) “

    Andererseits dürfte spärliches Haupthaar der Präzision von Kopfbällen/Kopfstößen durchaus förderlich sein … ;-)

  85. @ de Frank

    Ich gehe einfach Mal davon aus, dass Lutz Meinl mehr Anhnung von der Materie hat als Du. Und höchstwahrscheinlich liege ich damit nicht falsch.

    Aber vielleicht sagt Dir der Name Lutz Meinl nichts.

    Also wenn Lutz Meinl, nicht Du, mit dieser zugegebenermaßen fernen Diagnose daher kommt, dann halte ich es zumindest für einen plausiblen Faktor in der Erklärung des Dilemmas.

    Und keinen Grund für schlechte Scherze.

  86. Welcher Scherz war denn so schlecht? Und wenn Du das jetzt wirklich Ernst nimmst, dann mach einfach mal das Fenster auf und Atme tief ein, und dann wieder ganz langsam aus, denn ansonsten Platz Dir nachher noch der Kragen, wenn ich von unterschiedlich hoch gemähten Grashalmen im Rasen, falscher Windrichtung beim Torschuss und – naja – dem Stand der Sterne (Bild hat auch immer ein “Horrorskop”) schwadroniere :-) Aber mir machts Spaß ;-)

    Und Lutz wer? Also den kenn ich werklich net.

  87. ZITAT:

    ” Erstes Training ohne Ausfälle beendet. “

    Hat Herr Gekas mittrainiert?

  88. Fast OT:

    http://www.fnp.de/fnp/sport/fu.....24.de.html

    Warum untermieten sich die Bornheimer eigentlich nicht am Bieberer Berg? Haben die auch schlechte Nacbarschaft?

    ZITAT:

    ” Humor ist wenn man trotzdem lacht. “

    http://www.youtube.com/watch?g.....X7wtNOkuHo

  89. ZITAT:

    ” Also den kenn ich werklich net. “

    Du bist noch nicht so lange Fan, oder?

  90. ZITAT:

    Und Lutz wer? Also den kenn ich werklich net. “

    Also als Eintracht-Fan sollte man schon….

  91. MrBoccia (Tagesdritter)

    Lutz Meinl kenne ich auch net. Den Julius, ja, aber net den Lutz.

  92. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Erstes Training ohne Ausfälle beendet. “

    Hat Herr Gekas mittrainiert? “

    “Theofanis Gekas zeigte sich beim Training genauso glücklos wie in den letzten Spielen, stand aber immer im A-Team, Martin Fenin dagegen in der B-Mannschaft.”

    http://www.fnp.de/fnp/sport/sp.....53.de.html

  93. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Also den kenn ich werklich net. “

    Du bist noch nicht so lange Fan, oder? “

    Seit ca ’88, kannte ihn aber auch nicht.

  94. MrBoccia (Tagesdritter)

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Erstes Training ohne Ausfälle beendet. “

    Hat Herr Gekas mittrainiert? “

    “Theofanis Gekas zeigte sich beim Training genauso glücklos wie in den letzten Spielen, stand aber immer im A-Team, Martin Fenin dagegen in der B-Mannschaft.”

    http://www.fnp.de/fnp/sport/sp.....53.de.html

    der Artikel ist aber von gestern.

  95. eins..zwei..drei..meinl!

  96. MrBoccia (Tagesdritter)

    kann ich auch

    http://www.meinl.at/

  97. Der Fenin tut mir leid.

  98. ZITAT:

    ” Der Fenin tut mir leid. “

    Warum?

  99. Fast OT: Nachtrag zu gestern. Schöne taktische Analyse (Bilderstrecke klicken)

    http://derstandard.at/13039503.....#8211;Epos

  100. ZITAT:

    ” Wirklich wichtig im Leben ist doch folgendes. Wenn man in der Bahnhofskneipe von Gross-Gerau Dornheim seinen besten Freund aus Puerto-Rico wiedertrifft. Die Welt ist ein Dorf. “

    Was machst Du denn in Dornheim?

  101. Bei Gekas können ja zwei Ursachen vorliegen. Zum einen hat er mit Sicherheit was am Appel. Zum anderen erscheint mir die Analyse von Meinl doch recht schlüssig. Gekas ist nach meiner Auffassung jemand der sehr von seinem Körper lebt(e). Der Mann kommt ja ursprünglich vom Ringen, der hat sich erst mit 15 für den Fußball entschieden. Insofern ist seine Koordination und Körperbeherrschung eine gänzlich andere als bei dem in Deutschland üblichen Kraftfußballer .Beweglichkeit, Schnelligkeit und die Schnellkraft werden in so einer Sportart doch ganz anders ausgebildet. Kommt es dann zu einer Fehlstellung wirkt sich das möglicherweise auf das ganze “System Gekas” aus. Ne kleine Abweichung, ein kleiner Schmerz irgendwo und man nimmt automatisch eine Schonhaltung ein ohne das überhaupt zu registrieren.

  102. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wirklich wichtig im Leben ist doch folgendes. Wenn man in der Bahnhofskneipe von Gross-Gerau Dornheim seinen besten Freund aus Puerto-Rico wiedertrifft. Die Welt ist ein Dorf. “

    Was machst Du denn in Dornheim? “

    Kleine Korrektur. Der Bahnhof von Groß-Gerau heisst DORNBERG

  103. Mir kamen die Stufen zur Bahnhofskneipe auch wie ein Berg vor.

  104. (Achtung Schenkelklopfer) Wenn ich Verhärtungen in der Region Hüfte habe, will ich ihn unbedingt reinmachen.

  105. ZITAT:

    ” Lutz Meinl kenne ich auch net. Den Julius, ja, aber net den Lutz. “

    Der Lutz Meinl hat den Salou mal vorm Hitzschlag bewahrt, als der “letzte Diktator Europas” (O-Ton Salou) den “Afrikaner” (O-Ton Magath) bei 32 Grad Hitze im Wald Strafrunden laufen ließ. Meinl hat ihm heimlich Becher mit Wasser zugeschanzt. Wenn der Kleine aus Nilkheim das gesehen hätte, wäre Lutz seinen Job damals garantiert losgewesen.

    Reschpekt, Lutz Meinl !

  106. Den könnt man auch Mal im Museum auftreten lassen. Der hat auch gute Geschichten.

  107. Ah ja, jetzt erinnere ich mich wieder wer das ist. Der, der meinen Baschirou Salouuuuuu gerettet hat! Er lebe hoch, hoch, hoch :-)

  108. ZITAT:

    ” Mir kamen die Stufen zur Bahnhofskneipe auch wie ein Berg vor. “

    Beim reingehen schon, oder erst bein Verlassen

  109. @ 119 herndeggel

    mach dir nis draus ich hab schon mal beim Verlassen der Kneipe 4 Stufen auf einmal genommen….

  110. Am HBF GG war ich zweimal am Tag dran vorbei, zum Glück.

    Nicht schön.

  111. ZITAT:

    ” ZITAT:

    Und Lutz wer? Also den kenn ich werklich net. “

    Also als Eintracht-Fan sollte man schon…. “

    …respektieren können, dass nicht alle alles gleichermaßen interessiert/auswendig gelernt+behalten wird.

    Der Name sagte mir adhoc auch nix; tough.

  112. streiche “war” und schreibe “fahr”.

    Ich brauch ein Kaffee.

  113. @122

    Ich bin manchmal so müde …..

  114. Hier gibts ja auch Loide die kennen net e mal den Jung.

  115. Ich glaube, dass es ausser den Groß-Gerauern niemandem auffiele, wenn die gesamte Ansiedlung sich spontan in Luft auflöste. Jedenfalls nicht negativ.

    anderes Thema:

    http://www.eintracht.de/fans/f.....POL_MZ.pdf

    Willkommen in Mainz!

  116. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    Und Lutz wer? Also den kenn ich werklich net. “

    Also als Eintracht-Fan sollte man schon…. “

    …respektieren können, dass nicht alle alles gleichermaßen interessiert/auswendig gelernt+behalten wird.

    Der Name sagte mir adhoc auch nix; tough. “

    Ich habe nichts dagegen, wenn man nicht alles weiß. Ich hab nur was dagegen, wenn man aus Ignoranz heraus lustig sein will. Hat auch was mit Respekt zu tun.

  117. ZITAT:

    ” …respektieren können, dass nicht alle alles gleichermaßen interessiert/auswendig gelernt+behalten wird. “

    Vollkommen d’accord. Allerdings sollte man sich dann auch dumme Witze ersparen wenn man nicht mal weiß wer sich da geäußert hat.

  118. ZITAT:

    Was machst Du denn in Dornheim? “

    Kleine Korrektur. Der Bahnhof von Groß-Gerau heisst DORNBERG “

    Nö, gibt’s beides. Die Herrschaften wissen hoffentlich noch, wo sie waren.

  119. Ich bräucht jetzt bald nen Konterschoppen. Durst!

  120. @ 127, 128

    Ich werde immer müder …. aber Julius wirds schon richten :-)

  121. Ich habe nichts dagegen, wenn man nicht alles weiß. Ich hab nur was dagegen, wenn man aus Ignoranz heraus lustig sein will. Hat auch was mit Respekt zu tun. “

    Wenn du damit mich persönlich meinst, besteht akuter Erklärungsbedarf; ansonsten stimme ich dir voll zu.

  122. Macht euch mal locker. Da lob ich mir den Ösi.

  123. @132

    Ich meine den Probanden über Dir. Großer Entertainer.

  124. ÖZIL heißt der, Heinz, Emigrationshintergrundsmitbürgerdiskriminierer.

  125. Aus der beliebten Reihe: Spieler, die man schon vor drei Jahren unter Vertrag hätte nehmen sollen, jetzt ist nämlich ganz Europa dahinter her.

    http://www.transfermarkt.de/de.....45287.html

    http://www.youtube.com/watch?v.....K9bRzHL3Yc

  126. Eigentlich heißt der Seppltürke, aber das sag ich nicht.

  127. ZITAT:

    ” ÖZIL heißt der, Heinz, Emigrationshintergrundsmitbürgerdiskriminierer. “

    Den hätte jemand gestern mal durchspielen lassen sollen, bzw. ihm das *Spielen* erst mal erlauben sollen.

    Was war ich sauer; fürs Rückspiel heb´ich mir die Bügelwäsche für nebenher auf.

  128. Aber Leute, jetzt mal im Ernst. Der große verdiente und auch von mir geschätzte Lutz Meinl mag sicherlich Recht haben, dass es solche Fälle gibt. Aber er selbst geht bei Gekas ja net davon aus, sondern er vermutet es nur. Wenn Gekas aber im Training wie von CD erst jüngst selbst festgestellt super sicher trifft, im Spiel aber nur Fahrkarten schießt, dann hat das nix, aber auch gar nix mit irgendwelchen Beckenschiefständen und verkürzten Muskeln zu tun, sondern ist einfach Pech und manchmal – wie am letzten Samstag – halt Unvermögen. Die Seuche eben.

    Und da das alles ein Fischen im Trüben ist, geht mir halt so manches Mal gerne der dringend erforderliche Ernst irgendwie abhanden.

  129. MrBoccia (Tagesdritter)

    was eine Aufregung, nur weil nicht jeder jeden kennt, der mal vor 10 Jahren für die Eintracht gearbeitet hat. Da stimme ich – wie immer und gerne – dem Heinz zu, macht euch mal logger.

  130. Da isser;))

  131. Locker ist NICHT, was man vor einem Derby braucht! Höggschte Konsendradion bidde.

  132. MrBoccia (Tagesdritter)

    ZITAT:

    ” Locker ist NICHT, was man vor einem Derby braucht! Höggschte Konsendradion bidde. “

    wo kein Derby, da keine Konzentration erforderlich. Somit ich logger. In Gelenk und Stimmung.

  133. ZITAT: UliStein

    ” ZITAT:

    ” Der Fenin tut mir leid. “

    Warum? “

    Weil er offensichtlich nicht an Gekas vorbei kommt. Dem momentanen Chancentod. Obwohl er tatsächlich aufsteigende Tendenz hat, also der Fenin jetzt.

    Selbst wenn sich Gekas unter der Woche Frei ääähhh ich meine Verletzt nimmt, dann spielt er noch vor dem Fenin. Und wenn ich als Fenin reinkomme und ein echt geiles Kopfballtor mache, dazu noch besser spiele, dann fühlte ich mich ungerecht behandelt, jawohl.

  134. Wenn wir verlieren bist Du dann Schuld. Sehr beruhigend.

  135. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Locker ist NICHT, was man vor einem Derby braucht! Höggschte Konsendradion bidde. “

    wo kein Derby, da keine Konzentration erforderlich. Somit ich logger. In Gelenk und Stimmung. “

    Becken auch o.k. ?

  136. Wurde in diesem Blog schon mal nach Satisfaktion verlangt – @ 132 wäre fast ins Auge gegangen, wenn @ 135 net pariert hätte ;-)

  137. Wie gut, dass wir keinen Effe haben.

    Und verstehe diese Geschwätz auch nicht, dass es keine Typen mehr gibt und das das doch so schade wäre. Ich brauch die nicht.

  138. MrBoccia (Tagesdritter)

    ZITAT:

    ” Wurde in diesem Blog schon mal nach Satisfaktion verlangt?”

    ständig. Am GD sieht man allzweiwöchentlich Duellanten. Meist ist einer der beiden der Heinz.

  139. Viel Feind, viel Ehr – und ich wette, der Heinz drängt sich immer vor.

  140. ZITAT:

    ” Ich glaube, dass es ausser den Groß-Gerauern niemandem auffiele, wenn die gesamte Ansiedlung sich spontan in Luft auflöste. Jedenfalls nicht negativ.

    Die Spargeltage würden mir fehlen, und dieser gut sortierte Frischfischhändler

  141. @herndeggel

    …und die Frauengruppe, die das OneHitWonder “Mei Geerer

    Land” singt.

  142. ZITAT:

    ” @herndeggel

    …und die Frauengruppe, die das OneHitWonder “Mei Geerer

    Land” singt. “

    Deren Verlust könnte ich eventuell verkraften.

  143. Gah, noch ebbes lockerer und ich rutsch´hier vom Stuhl, (steht immerhin noch unter Medikamenten ;)

    Schon jemand von irgendwelchen sich spontan als M1-Fans Outenden belästigt worden?

    Bei mir waren es im Vorfeld des Hinspiels gleich vier, die mir damit die Zeit stehlen wollten.

    Atm ist es noch verdächtig ruhig…

  144. Daum redet von Klassenerhalt, ich von Abstiegskampf.

    Daum redet von Derby, ich von regionalem Nachbarduell.

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/34279/

  145. Belohnungen sind verboten. Hier wird ehrlich gearbeitet. Und ein Trainer hat ein Verfallsdatum von 4 Wochen. Dann wird aus einem Motivator jemand der schwadroniert.

  146. MrBoccia (Tagesdritter)

    ihr Unken

  147. Lizenzauflagen im Falle des Nichtklassenerhalts kein Thema

    http://www.sportal.de/sportal/.....00000.html

  148. ZITAT:

    ” Wirklich wichtig im Leben ist doch folgendes. Wenn man in der Bahnhofskneipe von Gross-Gerau Dornheim seinen besten Freund aus Puerto-Rico wiedertrifft. Die Welt ist ein Dorf. “

    Tach zusammen.

    Dampf im Kopp. Dornberg, Heinz, Dornberg. Nicht Dornheim. Dann wärst du zuweit gefahren.

    War schee mit Euch.

    Zurück aufs Sofa – Augenpflege.

  149. Wie lang haste denn gemacht;)

  150. Keine Ahnung. Zeitgefühl verloren. Es begann allerdings hell zu werden.

  151. So ist das täglich in einer Ehe. Glaubs mir.;))

  152. MrBoccia (Tagesdritter)

    korken. Du Unglücksseliger. So jung und wirft sein Lebbe fort. Ich empfehle Alkoholmissbrauch. Ständig. Villacher, in grossen Mengen.

  153. “Villacher, in grossen Mengen. “

    Montag abend. In Villach. Versprochen.

  154. MrBoccia (Tagesdritter)

    bring was mit, das wird am GD gerne getrunken.

  155. Ich bringe. Und jetzt wirklich Augenpflege.

  156. Hach der Korken! Auf diesem Wege noch mal gute Wünsceh und so was.

  157. ZITAT:

    ” mwa:

    http://www.faz.net/s/RubD16E1F.....ntent.html

    wann kommt ein Bericht übers GD? “

    Auf den Bericht warte ich schon seit Tagen. Geld zieht Geld an. Da braucht man gar keine Angst haben wenn manl sien Konto ein bissi überzieht.

  158. Die FAZ hat schöne Berichte in letzter Zeit.

  159. In einer Stadt wie Frankfurt! Mit 2 überregionalen Zeitungen.

  160. ZITAT:

    ” Die FAZ hat schöne Berichte in letzter Zeit. “

    Auch für die App. Kann man Blättern.

  161. ZITAT:

    ” Die FAZ hat schöne Berichte in letzter Zeit. “

    Die Darmstädter Berichte in der FAZ haben auch sehr vom Ende der vormals zweiten großen Zeitung profitiert :-

  162. Qualität setzt sich durch. Auch als App. Bin guter Hoffnung dass die FAZ überlebt.

  163. ZITAT:

    ” Qualität setzt sich durch. Auch als App. Bin guter Hoffnung dass die FAZ überlebt. “

    Watz zu FAZ?

  164. “Watz zu FAZ?”

    Hihi. Da würde ich gut hinpassen.

  165. Mit Dienstwagen F-AZ 1899

  166. Der fällt doch unter den Radikalenerlaß. Erst hetzt er die Belegschaft auf, dann wird wild gestreikt und am Ende ist die FAZ genauso ein Bolschewikenblatt wie die Prawda hier.

  167. Umpf

    Ich woll keine Zeitungsdiskussion los treten, sondern einfach mal auf die schon gestellte Frage “Wie macht das der BVB?” mit einem Verweis reagieren, der dem geneigten Leser hier vielleicht hätte auffallen können, wenn er nicht zu sehr in Heimatkunde – heute auf dem Plan “GG und das gesellige Miteinander” – vertieft wäre.

    Aber Schwamm drüber.

  168. ZITAT:

    ” mwa:

    http://www.faz.net/s/RubD16E1F.....ntent.html

    “den Compliance-Offizier”

    hihi, wenn meine Chefs das Wort Compliance hören, werden sie in sekundenschnelle zu kleine, brave Sensibelchen.

  169. “Der fällt doch unter den Radikalenerlaß”

    Ihr habt die Wahl der Waffen, Sire.

  170. Ich wähle den schweren 8-er

  171. Das war klar. Verlagerung der Tätigkeit. Während die Bolschewiken mich knechten.

  172. Trinkt aus. Verdammte dieser Erde.

  173. Kleine Geschichte OT: Sonntags saß ich im neuen Ruderclubcafé des Herrn Buchholz am Mainzer Rheinufer, aß ein wenig, trank Fruchtsaft und laß – jawoll – die die SonntagsFAZ. Ich war nicht verkatert, sondern erkrankt und deswegen schlecht gelaunt. Nach einer Woche Urlaub ohne Rasieren sah ich bestimmt auch radikal aus. Da spricht mich ein anderer Gast an, wie ich denn das Titelblatt finde. Und zwar im Examensfrageton. Hä? Ich war gerade erst gekommen, so das jedem vernünftigen Mensch klar sein mußte, dass ich den zu erst zu lesenden Sportteil noch nicht fertig haben und ergo das Titelblatt nicht gesehen haben konnte. Also gut ein Blick: Lauter Bilder mit Ostereiern. “Interessiert mich nicht. Ich lese nur Text, Bilder blätter ich immer gleich weiter.” Das hat dem Mann – der in der Folge im Restaurant durch einen unangenehmen Komandoton auffiel – nach meinem Eindruck nicht gefallen. Ob das der Grafikmacher (oder heißt das Layout?) war? Sah etwas so aus wie jemand mit schönem bequemen Ressortleitersessel.

    Was hat er gedacht, was er kriegt?

    Obwohl: Über das Ostereidesign von Greser/Lenz habe ich nachher doch geschmunzelt.

  174. @ 192, Nachtrag:

    ich laß genau diesen Artikel. So komm’ ich drauf.

  175. ” Die Medien sind Schuld.

    http://www.11freunde.de/sonsti.....ge/138344

    Ach Gottchen. Eine typische sid-Meldung. Der “Dampfplauderer” kam vom grünen Hetzblatt. Deshalb war Daum aber gar nicht angepisst. Diesmal war’s die Zeitung für kluge Köpfe.

  176. Dass Daum seine weitere Tätigkeit daran hängt, ob er von den örtlichen oder sonstigen Medien “Dampfplauderer” genannt wird, ist mir schwer vorstellbar. Der muß doch Expresserprobt sein. Ausserdem wird Ama ja nächstes Jahr Presesprecher und damit ist das Problem gelöst.

  177. ZITAT:

    ” Kwark. “

    Doch. Unlesbar in den Tagen vor’m Rhein-Main-Duell.

  178. ZITAT:

    ” ” Die Medien sind Schuld.

    http://www.11freunde.de/sonsti.....ge/138344

    Ach Gottchen. Eine typische sid-Meldung. Der “Dampfplauderer” kam vom grünen Hetzblatt. Deshalb war Daum aber gar nicht angepisst. Diesmal war’s die Zeitung für kluge Köpfe. “

    Schwadronieren habt ihr geschrieben.

  179. Herrje, welche Leistung!

    Im 11-Freunde von heute ein schönes Interview mit Uli Borowka. Neben Wichtigerem aus seinem Leben noch mal zu 1992:

    Frage: “In dieser Partie (gemeint ist das letzte Heimspiel gegen Bremen) hätte Eintracht Frankfurt durch einen Sieg den entscheidenden Schritt zur Meisterschaft machen können.”

    Borowka: “Es wäre ein Leichtes gewesen, uns zu besiegen, weil wir immer noch total blau waren. Aber schon im Spielertunnel sah ich, wie nervös die Frankfurter waren. “Macht euch mal keine Sorgen”, sagte ich. “Das wird schon. Unsere Saison ist gelaufen. Außerdem wollen wir hinterher mit euch anstoßen!” Und was machen die? Treten von der ersten Minute an wie die Irren! Binz! Gründel! Selbst der Möller! “Och, nöööööö!”, habe ich gedacht – und dann haben wir dagegen gehalten. Am Ende stand es 2:2, Frankfurt verlor das letzte Spiel in Rostock, und Stuttgart wurde Meister. Blöd gelaufen.”

    Vielleicht muss man die Vorbereitung auf das Dortmundspiel “anpassen”.

  180. Zitieren

    ” Und was machen die? Treten von der ersten Minute an wie die Irren! Binz! Gründel! Selbst der Möller! “Och, nöööööö!”, habe ich gedacht . “

    Gründel Du Treter , heute wie damals , immer nur druff.

    Treter dreckischer.

  181. @ 198

    Das zeigt wieder nur, dass man nie die nötige Lockerheit vermissen lassen sollte. Schad drum, ich mein ´92.

    Aber damals, ich weiß es noch als wäre es gestern gewesen, war ich mit Abpfiff völlig paralysiert – und wenn ich es mir so recht überlege, bin ich es immer noch.

    Uuuuuaaaahhhhhhhhh

  182. Was hat Herr Daum damals eigentlich so gemacht … ?

    Erstaunlich, dass das noch nirgendwo thematisiert wurde. Der Titelwegschnapper bei den damaligen Verlierern. Geschichten, die wo der Fußball schreibt…

  183. Herrje, welche Leistung!

    Der hat keinem was weggeschnappt.

    Kam zur Meisterschaft wie die Jungfrau zum Kinde.

  184. Der war im psychologisch richtigen Moment hellwach…

  185. Herrje, welche Leistung!

    ZITAT:

    ” Der war im psychologisch richtigen Moment hellwach… “

    Wie die Jungfrau…

  186. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Der war im psychologisch richtigen Moment hellwach… “

    Wie die Jungfrau… “

    :-)))

  187. Getafe Team Dubai. Lekker. Nur dä Scheisch is werklisch reisch!

    http://www.sport1.de/de/fussba.....86224.html

  188. ZITAT:

    ” Was erlaube Sweinsteigerrr?

    http://www.bild.de/sport/fussb.....8.bild.xml

    wenn wir unter vier Augen wären würde ich Dir gar nicht zuschauen.

    und das “mit vibrierender Stimme”…

    Du mußt ordentlich schreiben!

    Da hat er recht!

  189. oder einfach so:

    Halten Sie Ihr Maul, wenn Sie mit mir reden.

    (Karl Valentin)

  190. Da. Recht hat er der Schweini. Ordentlich schreiben ist wichtig. Und dann Geld dafür bezahlen, dass es einer liest.

  191. @211

    Danke dafür – mit einem großen breiten Grinsen gehts in den Feierabend :-))))

  192. ZITAT:

    ” Was hat Herr Daum damals eigentlich so gemacht … ?

    Erstaunlich, dass das noch nirgendwo thematisiert wurde. Der Titelwegschnapper bei den damaligen Verlierern. Geschichten, die wo der Fußball schreibt… “

    Daum hat Dampfgeplaudert und Schwadroniert

  193. PK von gestern. Klick auf cc für deutsche Untertitel.

    http://www.youtube.com/watch?v.....sGUXTb9M7E

  194. Daß bei Gekas eine pathologische Fehlstellung zwischen Körper und Ball vorliegt, ist jetzt aber wirklich nicht neu.

    Muß ich jetzt auch noch einige hundert Kommentare verfassen, um zu beweisen, daß ich keine genuine, tabellenunabhängige Derbyaufregung habe, oder wird mir das Ignorieren eines Nichtthemas am Ende als vaterlandsloses Empörungsdefizit ausgelegt?

  195. MrBoccia (Tagesdritter)

    ZITAT:

    “Muß ich jetzt auch noch einige hundert Kommentare verfassen, um zu beweisen, daß ich keine genuine, tabellenunabhängige Derbyaufregung habe, oder wird mir das Ignorieren eines Nichtthemas am Ende als vaterlandsloses Empörungsdefizit ausgelegt? “

    ja

  196. Schweini, ich will kein Kind von dir. Ich denke aber du liegst net so verkehrt.

  197. Henni Nachtsheim grade mit einem grandiosen Interview live auf Sky.

  198. ZITAT:

    ” Getafe Team Dubai. Lekker. Nur dä Scheisch is werklisch reisch!

    http://www.sport1.de/de/fussba.....86224.html

    De Schaisch von den 60er is aach raisch, derf abbä net.

  199. Herrje, welche Leistung!

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Muß ich jetzt auch noch einige hundert Kommentare verfassen, um zu beweisen, daß ich keine genuine, tabellenunabhängige Derbyaufregung habe, oder wird mir das Ignorieren eines Nichtthemas am Ende als vaterlandsloses Empörungsdefizit ausgelegt? “

    ja “

    Finde ich auch.

    Eintracht gegen Mainz ist das deutsche “Old firm”.

    Peter Maffay ist der deutsche Bruce Springsteen, Heino Ferch der deutsche Bruce Willis…

  200. Nein, nein, für den deutschen Arnold Schwarzenegger stehe ich nicht zur Verfügung.

  201. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Getafe Team Dubai. Lekker. Nur dä Scheisch is werklisch reisch!

    http://www.sport1.de/de/fussba.....86224.html

    De Schaisch von den 60er is aach raisch, derf abbä net. “

    Und den Spruch mit dem Scheich hab ich wo aufgeschnappt? Am Hang gegen 60.

  202. Herrje, welche Leistung!

    You´re lucky. Im a Westfalian alien.

  203. ZITAT:

    “Ich bin eh Hesse.”

    Ein echter Frankfurter ist kein Hesse!!

  204. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Ich bin eh Hesse.”

    Ein echter Frankfurter ist kein Hesse!! “

    Hibbdebacher halt

  205. Aus der Mainzer allgemeinen Zeitung:

    “Michael Skibbe war der Mann mit dem gewissen Nichts”.

    I like.

  206. Ja. So ähnlich wie Daum.

  207. Herrje, welche Leistung!

    Auch von mir: Gute Nacht mit Musik!

    http://www.youtube.com/watch?v.....pidokakU4I

  208. ZITAT:

    ” Auch von mir: Gute Nacht mit Musik!

    http://www.youtube.com/watch?v.....pidokakU4I

    Danke!

  209. Gute Nacht auch an alle Sportfotographen im Blog:

    http://www.direkter-freistoss......ll-Blog%29

  210. Wunderbarer Bericht in der FR. Voll auf die Zwölf. Auch die Auswahl der Photos. Sehr gelungen.. Auf der eine Seite der genervte Opa ,auf der anderen Seite Jung-Siegfried mit dem Blick links nach oben. Klasse. Was soll damit eigentlich bezweckt werden? Ich weiß. Nichts. Wie immer. Darüber regen sich nur Arschkramoen wie ich auf.

  211. ZITAT:

    ” Auch von mir: Gute Nacht mit Musik!

    http://www.youtube.com/watch?v.....pidokakU4I

    Dieses Video gibt mir recht.

  212. RememberThe4thOfDecember

    ZITAT:

    ” Gute Nacht auch an alle Sportfotographen im Blog:

    http://www.direkter-freistoss......ll-Blog%29

    – keine Affinität zum Sport

    – die Spieler gar nicht kennen

    Aber sie erzielen aufgrund der modernen Technik, die ihnen zur Verfügung steht, gute Ergebnisse.

    Stefan, ihr kennt euch?

  213. Ein guter Sportfotograf muss nicht zwingend etwas vom Sport verstehen, hilfreich ist es aber allemal.

    Meine Laien-Meinung.

  214. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Gute Nacht auch an alle Sportfotographen im Blog:

    http://www.direkter-freistoss......ll-Blog%29

    – keine Affinität zum Sport

    – die Spieler gar nicht kennen

    Aber sie erzielen aufgrund der modernen Technik, die ihnen zur Verfügung steht, gute Ergebnisse.

    Stefan, ihr kennt euch? “

    Hatte mer schon durch.

  215. Blende einstellen, Selbstauslöser volltexten und schön einen (oder zwei) trinken gehen. So mache ich es und bin stets gut damit gefahren.

  216. Wer sich für gute Sportfotographie eines Fotographen mit Affinität interessiert, dem empfehle ich einmal “Fußballtage im Westen” aus dem Verlag Klartext von Ralf Piorr mit den Fotographien von Kurt Müller aus den Zeiten der Oberliga West von 1947 – 1963.

  217. RememberThe4thOfDecember

    Dancehall Cesar jetzt auf arte!

  218. RememberThe4thOfDecember

    ZITAT:

    ” Wer sich für gute Sportfotographie eines Fotographen mit Affinität interessiert, dem empfehle ich einmal “Fußballtage im Westen” aus dem Verlag Klartext von Ralf Piorr mit den Fotographien von Kurt Müller aus den Zeiten der Oberliga West von 1947 – 1963. “

    Der beste Sportfotograf war sowieso Weitmann.

    Und wer Weitmann nicht kennt, ist kein richtiger Fan :-P

  219. Fuball auf Kabel 1 ist auch eher die Höchststrafe.

    Falls das jetzt noch jemand interessiert.

  220. RememberThe4thOfDecember

    Mist, zu spät umgeschaltet!

    Wann kommt LKW-Ziehen?