Trainingslager Gais VI Momentaufnahmen

Foto: msc.
Foto: msc

Die erste Elf aus dem Sassuolo-Spiel ist gestern nur geradelt, gejoggt und über die Yogamatte gerollt, weswegen wir mal ausreichend Gelegenheit hatten, die Reservisten zu beobachten. War mal eine willkommene Abwechslung, echt interessant. So langsam fügt sich das Bild zusammen.

Und da ihr ja schon des Öfteren nach ein paar Trainingseindrücken gefragt hattet, hier meine ganz subjektive und wahrscheinlich völlig verfrühte Einschätzung der Neuzugänge. Bitte, bitte, bitte mit Vorsicht genießen, es ist halt Vorbereitung, da kann alles und nichts passieren. Aber mir macht es Spaß, darüber zu reden und zu schreiben. Und ich weiß, ihr wollt es doch auch!

Zimmermann: Solide Nummer zwei, anständiger Kerl. Freut sich, dass er wieder bei der Eintracht ist. Wird nicht aufmucken, falls er nicht spielt. Sinnvoller Einkauf.

Willems: Der Junge ist wirklich eine Maschine. Seine Dynamik und Athletik sind beeindruckend. Schnell, wuchtig, konsequent. Bin mir ziemlich sicher: An ihm wird die Eintracht ihre Freude haben.

da Costa: Der Spaßvogel vom Dienst, manchmal übertreibt er es mit dem Herumblödeln. Mal gucken, ob es dem Niko irgendwann zu bunt wird. Aber einer, der ein bisschen gute Laune verbreitet, kann ja nicht schaden. Fußballerisch eher so lala, ein bisschen tapsig. Als Backup okay, für die Startelf eher nicht.

Fernandes: Netter und intelligenter Kerl. Während die anderen Spieler im Hotelzimmer chillen, sitzt er in der Lobby und liest Zeitung. Fußballerisch kann ich mir aber nicht vorstellen, wie das für die Bundesliga reichen soll. Redlich bemüht, aber viel zu hektisch. Oft spielt er überhastete Risikopässe ins Nirwana, obwohl er noch fünf Meter mit dem Ball hätte laufen können.

de Guzman: Typ Anführer, bodenständiger Mensch, guter Fußballer. Er wird die Eintracht im offensiven Mittelfeld weiterbringen, da bin ich mir ziemlich sicher. Könnte einer der entscheidenden Spieler werden. Läuft seit gestern schon wieder ziemlich rund. Denke, zum Bundesliga-Start ist er wieder fit.

Kamada: Beim Dribbeln und Passen blitzt immer wieder sein großes Talent auf. Aber: Vieles misslingt ihm auch. Und körperlich muss er auf jeden Fall noch ein paar Kilo zulegen. Ich glaube, er wird Zeit brauchen, vielleicht ein halbes Jahr, vielleicht auch ein ganzes. Man sollte ihn nicht zu früh abschreiben. Könnte auf jeden Fall was werden.

Haller: Puh. Dem Helmut gelingt hier in Südtirol wirklich gar nix. Ich glaube, in der ganzen Trainingswoche hat er zwei oder drei Tore gemacht. Kann einem fast ein bisschen leidtun. Wirkt ziemlich müde. Er wird aber funktionieren müssen. Sollte er floppen – huiuiui. Wir werden sehen.

Jovic: Der Junge gefällt mir richtig gut. Fällt kaum auf, aber wenn er mal vor dem Tor freigespielt wird, ist der Ball in 99 Prozent der Fälle drin. Unfassbar abgezockt für seine 19 Jahre. Beherrscht von Lupfen bis Vollspann die ganze Palette. Die Frage wird sein, ob er auch so entspannt bleibt, wenn plötzlich nicht mehr Russ und Tawatha, sondern Hummels und Boateng neben ihm auftauchen.

Und der Rest? Zu Salcedo und Mandela kann ich nichts sagen. Knothe gefällt mir gut. Wenn er weiter an sich arbeitet und ein gutes Jahr mit der U19 spielt, könnte der 2018 einer für die Profis sein. Schönere Pässe als Ordonez spielt er jetzt schon. Dadashov trägt ein kleines Bäuchlein mit sich herum, das verwundert doch ein wenig. Power hat er trotzdem, vielleicht könnte man ihn mal als Joker bringen.

Aber ihr wisst ja: Am Ende kommt eh alles anders, als man denkt.

Schlagworte: ,

117 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Herzlichen Dank für die Eindrücke der letzten Tage, gerne gelesen.

    Guten Morgen Frankfurt.

  2. Helmut, mir graut vor dir

  3. Die Sonne lacht
    Die Eintracht klingt nach alten Problemen im offensiven Bereich
    Wenn Mans bitte nicht allzu ernst nimmt in der Phase jetzt wäre es wirklich ganz gut
    Hector = da Costa
    aber am meisten Erstaunen mich die eindrücke zu Helmut da hätte mir das gleiche wie bei Willems
    erhofft also let’s see

  4. ZITAT:
    “Helmut, mir graut vor dir”

    Das hab ich schon vor 35 Jahren gesagt.

  5. Helmut Kweuke wäre ja ein teurer Griff ins Klo. Aber in Eselsbrück platzt der Knoten.

  6. Zum Daumen bewegen ist es noch reichlich früh. Ich wart erst mal ab, wie sich die Jungs in Freiburg und dann gegen VW anstellen. Aber dann schlag ich auch zu.

  7. Achherrje – ich habe meine Europaphantastereien zum großen Teil auf Helmut aufgebaut. Jetzt muss es halt der Jovic richten.

    Trotzdem vielen Dank, dem jungen Herrn Schmierfink.

  8. Habe Helmut selbstverständlich und umgehend aus meiner kicker-Mannschaft geschmissen.

  9. Volksfront von Judäa

    Danke für die Eindrücke. Die Jugend ist vielleicht einfach objektiver…

  10. Der Kamada repräsentiert anscheinend alle Eigenschaften vergangener Hoffnungsträger der Eintracht. Liest sich wie die Quintessenz aus Inui, Rebic und Co.

  11. Langsam erkennt man die Kampfmannschaft – hinne Chandler, Abraham, Willems und der neue IV, im zentralen Mittelfeld DeGuzman, Fabian und Beschuschkov, vorne Helmut. Aber wer aussen? Gacinovic, ok. Aber sonst?

  12. Ich würde vermuten

    Hradecky
    Chandler Abraham Hasebe ??? Willems
    De Guzman Besuschkow
    Gazinovic Fabian Gacinovic
    Haller

  13. Zur Sicherheit 12. Hüstel.

  14. Also Gazi und Gaci zusammen über die Flügel, unschlagbar.

  15. ZITAT:
    “Helmut, mir graut vor dir”

    Yeboah hatte auch eine kleine Anlaufzeit gebraucht in Frankfurt. Kann alles noch werden.

  16. Ich würde mir eher Sorgen um den Helmut machen, wenn er jetzt schon nach Belieben treffen würde.
    Trainings- und Vorbereitungsweltmeister hatten wir schon zur Genüge.

  17. Am meisten freut mich ja, dass Besuschkow so einen großen Sprung gemacht zu haben scheint. Hoffe er kann das bestätigen und ausbauen, wenn es dann ernst wird.

  18. ZITAT:
    “Langsam erkennt man die Kampfmannschaft – hinne Chandler, Abraham, Willems und der neue IV, im zentralen Mittelfeld DeGuzman, Fabian und Beschuschkov, vorne Helmut. Aber wer aussen? Gacinovic, ok. Aber sonst?”

    Man wird vermutlich erstmal auf Helmut zentral setzen und Jovic rechts. Links Gaci. Balkanzange quasi.

    Mich freut dass Guzman gut dabei ist, wenn da nämlich der Bereich nicht performt, dann hängen die neuen Wunderspieler im Sturm nämlich in der Luft.

    Radi
    Chandler-Abraham-NN-Jetro
    Hase Guzman
    Fabian
    Jovic-Helmut-Gaci

  19. Ach, verdammt, hatte Hasebe ganz vergessen. Diese Japaner, die übersieht man gerne, alle zu klein.

  20. Und ihr habt mich beruhigt, Helmut schiesst uns nach Europa. Danke.

  21. Triple. Und den Rasen gemäht. Unbesiegbar.

  22. Eine Intensität beim schreiben wie Hans Moser selig beim reden, der Boccia.

  23. Wird schon irgendwie werden. Jedenfalls vielen Dank für die vor-Ort-Eindrücke @msc

  24. LIVE im MDR jetzt

    Chemie-LOK

  25. Medo im FNP-Interview:
    “… Die letzte Vorbereitung habe ich unter Armin Veh im Winter 2016 mitgemacht. Unter Trainer Kovac arbeite ich in der Vorbereitung jetzt das erste Mal. Es ist sicher härter als unter vielen meiner Trainer vorher, Ausnahme Felix Magath, das war das Härteste. …”
    http://www.fnp.de/sport/eintra.....85,2723354

  26. Beim zwangsfinanzierten Abschreibedienst:

    Eintracht Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic hat den Gerüchten über einen baldigen Wechsel von Mittelfeldspieler Omar Mascarell eine Absage erteilt. “Er wird ganz sicher nicht im Winter gehen”, sagte Bobic der Bild-Zeitung. Mascarell hegt offenbar den Wunsch, die Hessen in absehbarer Zukunft zu verlassen.

  27. Wenn es nicht von Schubert kommt, glaube ich kein Wort.

  28. Vielleicht sinds beim Helmut nur die Nerven; wenn man im Interview so besonders betont dass einen die hohe Ablöse nicht beeindruckt reicht einfache Kuechenpsychologie um sich vorstellen zu koennen dass er sich genau damit im Unterbewusstsein doch stark beschäftigt, da ist ein Psychoklempner gefragt…
    Ansonsten gefällt mir Zampanos Aufstellung in der #18 schon ganz gut, vielleicht kommt in der IV de Maggo ja doch noch mal auf Touren oder man wirft Knothe.
    Der hat mir, genauso wie uebrigens Dadashov, den ja immerhin die Brausenutten unbedingt haben wollten, bei seinen Kurzauftritten gut gefallen.

    P.S. auch von mir ein Danke an den jungen Schreiberling der FR fuer die kurzweiligen und informativen Impressionen aus Gais.

  29. Herrschaften, noch 3 Wochen, dann gehts los mit der kicker-Managersaison. Noch haben wir Platz in der “blog-g Expertenliga”, aber es wird voller und voller. Bewerbungen werden gerne akzeptiert, die Versager aus dem letzten Jahr haben alle ihre Einladung bereits bekommen.

  30. Bei Kicker kann man nicht die Liga Standings der vergangenen Jahre nachschauen, oder?

  31. Nicht gut was ich da in der FR über S.H. las. Im Spielbericht kam er mir relativ scherfällig vor – schwere Beine nach dem Training? – Hoffentlich wirds nicht ein 7 Mio. Flop. Aber das kann eigentlich nicht sein denn er ist ja 1 Jahr intensiv beobachtet worden. Ein abschließendes Urteil kann man aber frühesterns nach einem halben
    Jahr fällen.

  32. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “….die Versager aus dem letzten Jahr haben alle ihre Einladung bereits bekommen.”

    Danke dafür, trägst Du als Schluchtenchef auch wieder das heitere Tabellenraten aus?

  33. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Einen verspäteten Dank für den herrlichen Erlebnisbericht aus den fußballerischen Anden!
    Mir war es vergönnt ein Derby in der brasilianischen Liga zwischen Sport Recife und Nautico Recife zu besuchen. Fürwahr ein Erlebnis, vor allem abseits des Rasens.. Phantastische Derbystimmung bereits beim Einlass, der auch die Polizei hoch zu Ross erfasste, die eine 1a Kavallerieattacke in die Menge ritt. Natürlich hatten die keine Säbel aber lange, elastische Gummiknüppel, die mich zum Glück nicht trafen, dank einer neben mir in das Stadion Flüchtenden. Doch zu früh gefreut: Beim “Gang” zum Sitzplatz in der wogenden Masse das Knie an ner scharfkantigen Betonkante aufgeschlagen – das Stadion ist..naja, betagter. Aber mein Kumpel Jorge goss mir gleich Bier auf die Wunde, alles gut! Überhaupt die örtliche Polizei – beeindruckend: die paar Hansels die sich auf den Zaun gewagt hatten wurden schmerzhaft auf den Boden der Tatsachen befördert. Natürlich mittels Schlagstock was zu meiner Überraschung aber niemanden groß aufzuregen schien. Im Gegenteil,die Stimmung südländisch ganz famos ?
    Ach ja, das Spiel: viel offence sehr wenig defence – Caio hätte seine wahre Freude gehabt – Sport gewann und ich hatte kaum was davon gesehen weil ich statt meiner Brille nur die Sonnenbrille dabei hatte (vom Strand ins Stadion..). Egal, denn Fussball war für mich bei diesem “Rahmenprogramm” nur Nebensache.

    Fazit: 1.Südamerikareise(Andentraining)statt
    USA nächste Saison!
    2. Brasil. Polizei einladen bei G20 oder Kölner Domplatte etc. ;-)

  34. ZITAT:
    “…trägst Du als Schluchtenchef auch wieder das heitere Tabellenraten aus?”

    Geplant ist es so, weiss aber noch nicht, wann der Tag des Ratens sein wird.

  35. ZITATe:
    “… Ich glaube, dass wir etwas weiter sind als letztes Jahr”, erklärt Blum.”
    im Kicker-Link [37].
    “… Es ist noch früh, aber ich glaube, wir sind stärker“, …” so Gacinovic in der FAZ [33].

    Ist das die antrainierte und somit derzeit gültige Sprachregelung?
    Und wenn ja, meinen die jetzt Hin- oder Rückrunde?

  36. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Realistisch denken, alles andere ist primär!

  37. 35 – super. Prügelnde Bullen als Garant für den funktionierenden Rechtsstaat. Genau das brauchen wir.

  38. das haben wir doch.

  39. ZITAT:
    “das haben wir doch.”

    schlimm genug.

  40. 35 irgendwie schad dass dich der Gummiknüppel nicht doch getroffen hat , dann würdest du nämlich nicht solchen Blödsinn schreiben.

  41. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Typisch Furtok, schon als Fussballer ne Memme..

  42. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    ZITAT:
    “35 – super. Prügelnde Bullen als Garant für den funktionierenden Rechtsstaat. Genau das brauchen wir.”

    Hab ich das so geschrieben??

  43. Wer noch nie in Argentinien oder Brasilien Fußball gesehen hat, der findet unsere Polizei krass… Ich finde sie einfach nur unorganisiert. Da drüben die Polizisten wissen was sie tun und wenn sie einschreiten dann halt richtig.

    Übrigens nicht mit der Willkür in Spanien oder Frankreich zu vergleichen.

  44. ZITAT:
    “ZITAT:
    “35 – super. Prügelnde Bullen als Garant für den funktionierenden Rechtsstaat. Genau das brauchen wir.”

    Hab ich das so geschrieben??”

    Das habe ich daraus geschlossen: “… 2. Brasil. Polizei einladen bei G20 oder Kölner Domplatte etc. ;-)”

  45. Ich glaube die Deutsche mit der Brasilianischen Polizei zu vergleichen bringt wenig. Bzw. da müsste man mal wirklich weit ausholen. Da müsste man so Themen wie die Gehaltsstruktur, Personalstärke, das Verhältnis zu den verschiedenen Bevölkerungsschichten und Ethnien, die Fankultur und was weis ich nicht noch alles mit einbeziehen.

  46. @ Latten-Holger

    Der Satz mit dem G20-Gipfel ist tatsächlich stammtischreif.

  47. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Naja hab doch extra einen Smiley hintergesetzt..

    Zustimmung zu 46, unsere Bullerei ist extrem verunsichert, die Politiker ja auch aber verantwortlich dafür.
    Natürlich bin ich dagegen wenn arme Würstchen verdroschen würden nur weil sie am GD besoffen ins Gebüsch pinkeln und bissel krakeelen.
    Aber sehr stark wünsche ich mir ein robustes Vorgehen gegen gewaltbereite Nazis und Islamisten die judenfeindliche Parolen skandieren oder Linke Randalierer die mal eben 5 Polizeiwagen vorm Revier(!) abfackeln. Da hätte ich gern die oben beschriebene Kavallerie im Einsatz.
    Bin ich jetzt ein schlechter Demokrat?
    #vorangstzitter

  48. ZITAT:
    “Naja hab doch extra einen Smiley hintergesetzt..”

    Die politische Lage ist zu verfahren in Deutschland….da hilft kein Smiley und es sind auch Jokes erlaubt, es wird wird sofort gebissen, der Beissreflex von allen Seiten

  49. Wollen wir nicht lieber über den HSV reden? Das ist doch sicher lustiger.

  50. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Seit wann ist Beton lustig?
    #H.bruchlandung

  51. ZITAT:
    “Wollen wir nicht lieber über den HSV reden? Das ist doch sicher lustiger.”

    Weil das lässt sich lustig mit G19 verbinden. Wo ist Alex?

  52. ZITAT:
    “Seit wann ist Beton lustig?
    #H.bruchlandung”

    Naja, da ist schon einiges grinsenswertes dabei
    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1322125
    ZITAT:
    “… Finanzieller Aufwand und sportlicher Ertrag sind beim Hamburger SV traditionell  so weit voneinander entfernt wie die Lebenswelten in Blankenese und in der Roten Flora im Schanzenviertel. …”

  53. @55: bei dem Zitat hab ich dann auch mal herzlich gelacht.

  54. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “das haben wir doch.”

    Einen funktionierenden Rechtsstaat? Das wäre mal was….

  55. ZITAT:
    “@ Latten-Holger

    Der Satz mit dem G20-Gipfel ist tatsächlich stammtischreif.”

    Also der AfD-Alice würde dieser Spruch genau so gut gefallen wie Opa Gauland!

    … und wer südamerikanische, und hier speziell brasilianische Polizei auch nur ansatzweise mit Polizeistrukturen in einem funktionierenden Rechtsstaat vergleicht, der hat da wohl einiges nicht verstanden, auf seiner Reise.

    Aber macht ja nix, bis nächstes Jahr hat olle Trump das für Deine US-Reise dann auch dort so installiert wie wir gestern bei einer Kundgebung mit Gastrede Trump ja schon hören oder lesen konnten.

  56. Kann einer zwecks Ausgewogenheit bitte mal Macron- oder besser noch Merkel – Bashing einbringen? Oder sind alle auf Rundschaulinie?

  57. Wie schön – der Prinz in Japan. Der Typ ist ein echtes Unikum.

  58. 59 – Trump ist der weitaus bessere Entertainer.

  59. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    ?Keine Angst Schebbe ich lebe in den zwei Welten und kann durchaus differenzieren.
    Bin als Deutscher aber schon eher sauer auf unsere Missstände – ein Nafri sagte neulich Pussy-Polizei – als bspw.auf korrupte Bullen in Brasilien.

  60. OT
    Mal kurz zu Fußball:
    Bei der Mädels-EM gibbets keine Video-Schiris, weshalb der ausbleibende 11er-Pfiff von Bibi S. nicht korrigiert wurde. Der direkten Freistoß für Oranje war allerdings sauber drin, was einer schlampigen Mauer von Schweden geschuldet war. Also wer von den Herren Experten hier war nochmal der Meinung “Holland kann nix”? Jedenfalls hat Schweden viel viel Müh’ und Not und bisher keinen Ertrag. Aber langweilig ist anders.
    OT off

  61. Bullen – Trump – Eselrennen

    Ich kann mich beruhigt ums Essen kümmern.

  62. Holland hat einen guten Part sprich schlagbare Gegner gg England oder Freich ist deren Weg vorbei.

  63. ZITAT:
    “35 – super. Prügelnde Bullen als Garant für den funktionierenden Rechtsstaat. Genau das brauchen wir.”

    Ja und Nein, werter ES.
    Also in unserem Lande sind “prügelnde Bullen” – oder zukünftig ein paar mehr davon – so mit das geringste Problem für den Rechtsstaat; Polizeigewalt außerhalb des Erlaubten kommt doch eher selten vor, von US-amerikanischen oder südamerikanischen Verhältnissen scheinen wir recht weit enfernt, Gott sei Dank. Die G 20- Ereignisse waren von singulärer Natur und sollten nicht so hochgespielt werden. Wir haben ganz andere Probleme als ein aus dem Ruder gelaufenes G 20-Wochenende.
    Ganz anders sieht es da bspw. mit der organisierten Kriminalität in der Automobilbranche oder im Bankenwesen oder mit den sexuellen Gewaltexzessen in der (kath.) Kirche und – fast schlimmer noch – mit deren völlig unzureichender Aufarbeitung aus.
    Bei uns ist es – grob gesagt – nicht der Staat (einschließlich der Polizei), der nicht funktioniert; vielmehr haben erhebliche Teile der Gesellschaft die Orientierung an gewisse Wertvorstellungen und Normen verloren. Im Großen kann man das sehr gut am menschenverachtenden Umgang der EU mit der Flüchtlingsproblematik erkennen; und im Kleinen vielleicht am Besten an der zunehmenden Zahl von Gaffern und “Kameraleuten” bei schweren Verkehrsunfällen oder bei der bewussten Behinderung von Rettungskräfteeinsätzen. Quasi die kleine Münze des großen Werteverfalls.
    Das wir mit “prügelnden Bullen” unser Gemeinwesen (=Staat und Gesellschaft) nicht voranbringen werden, ist schon klar und bedarf eigentlich schon lange keiner Diskusion mehr. Aber wie verhindern wir zukünftig Erscheinungsformen nahezu flächendeckender organisierter Kriminalität in ganzen Teilbereichen unserer Gesellschaft?
    Mit Ethikunterricht für die Rote Flora, für gewaltbereite Islamisten, für Gaffer oder für die Dax-Vorstände und “Spitzenmanager” in den genannten Branchen wird dem kaum beizukommen sein. Entsprechendes dürfte für gewaltbereite Nazis oder judenfeindliche Muslimenhetze gelten; und vielleicht auch für so manche Ultra-Bewegung unter den Fußballfans.
    Wir müssen hier aber relativ zeitnah wirksame Lösungen finden, vor allem aus dem gesellschaftlichen Bereich heraus, soll unser Rechtsstaat nicht ein noch viel größeres Glaubwürdigkeitsproblem als ohnehin schon bekommen.
    Und bis dahin wird es ohne “prügelnde Polizisten” leider auch bei uns in manchen Extremsituationen nicht gehen, auch wenn sich durch deren Einsatz “nachhaltig” nichts zum Besseren wenden wird.

    Zurück zum Spocht.

  64. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    “Und bis dahin wird es ohne „prügelnde Polizisten“ leider auch bei uns in manchen Extremsituationen nicht gehen, auch wenn sich durch deren Einsatz „nachhaltig“ nichts zum Besseren wenden wird.”

    Das ist der Punkt. Gut eingesetzt WE!
    Und warum das viele, insbesondere die Linken, Grüne, sonstige Gutmenschen net kapieren ( wollen), will mer net in de Kopp enei..
    (als rechter SPD Wähler?)

  65. #66

    Gut gebrüllt, Löwe.

    Und nun? Zurück zum Spocht halt, aber bitte kein Frauen”fußball”.

  66. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    GUT EINGENETZT sollte das heissen. Wir sind doch hier im Fussball Blog !!!

  67. #67
    “gutmenschen” musste noch untergebracht werden. passt ins bild.

  68. ZITAT:
    “#66

    Gut gebrüllt, Löwe.

    Und nun? Zurück zum Spocht halt, aber bitte kein Frauen”fußball”.”

    Wasserball.

  69. ZITAT:

    Wasserball.”

    Klingt gut für mich als mehrmaligem Deutschen Meister im Wasserball. Nur wo? Also doch nur Regen in Rotterdam? (Oder wo auch immer das schifft bei den Käseköpfinnen).

  70. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    ZITAT:
    “#67
    “gutmenschen” musste noch untergebracht werden. passt ins bild.”

    Danke
    Hab auch einen Augenblick überlegt. Aber diese Spezies ist äußerst gefährlich “das Gute will und stets das Böse schafft” oder so ähnlich.
    Wie steht’s bei den EM Mädels?

  71. ZITAT:
    “Wie steht’s bei den EM Mädels?”

    Delayed wg. Hochwasser.

  72. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Wie wird überbrückt?
    Da gab’s doch mal die Geschichte mit dem Tor.

  73. Denkt denn keiner an Frau Hübner?
    Ich fordere die Verpflichtung der gesamten Hübner Brut! Bender like …
    https://www.op-online.de/sport.....27292.html

  74. Ich tippe mal, dass es für den Pausenfüller heute keinen Grimme-Preis geben wird.

  75. armer Heinz Lindner

    Grashoppers gegen Bern 0:4

  76. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Geschieht denen nur recht! Man lässt einen CAIO nicht (nach Haifa) ziehen!!!

  77. ZITAT:
    “Ich tippe mal, dass es für den Pausenfüller heute keinen Grimme-Preis geben wird.”

    Yep.
    Tor steht noch eines auf jeder Seite.
    Derzeit sind Gummischieber aufm Platz im Einsatz. Sieht lustig aus, ist es aber nicht. Haben die da keine Walzen? Obwohl … würde auch nicht viel bringen. 1974 im Waldstadion (gg. Polen) sah professioneller aus. Aber von oben kommt halt verflixt viel nach …
    Sagen wir mal so: Bei den “Herren der Schöpfung” und dem vorliegenden Wetterbericht wäre das Spiel bereits terminlich verschoben worden.

  78. ZITAT:
    “ZITAT:
    “#67
    “gutmenschen” musste noch untergebracht werden. passt ins bild.”

    Danke
    Hab auch einen Augenblick überlegt. Aber diese Spezies ist äußerst gefährlich “das Gute will und stets das Böse schafft” oder so ähnlich.

    Passt schon, rechter SPD Wähler mit Hang zum völkischen, der dann noch in zwei Welten lebt (WOW auch noch international!!!).

    Lass stecken, mehr wäre dann doch zu viel!

  79. Verehrter Westend Adler – prügelnde Polizisten bedrohen ganz sicher nicht unsere Gesellschaft, jedoch könnte der brüske Umgang bei der Aufarbeitung bzw. eben nicht-Aufarbeitung nicht nur der G20 Vorfälle seitens der Politik eine Bedrohung sein. Auch wegen der von Dir richtigerweise angesprochenen Ethik. Die Menschen spüren die Unaufrichtigkeit und schrauben dann den ethischen Level des eigenen Handelns runter.

    Na klar ist meine Sicht durch mein seltsames soziales Umfeld eingeschränkt. Befreundete Hamburger Augenzeugen waren entsetzt bis belustigt über die umgeschickte Strategie der VoPos, den hübsch übersichtlich im Pulk versammelten schwarzen Block über die komplette Innenstadt zu zerstreuen.

    Noch nicht mal bei Nazis brauchts prügelnde Polizisten – das Zeigen von verfassungsfeindlichen Symbolen ist eine Straftat. Genau wie Volksverhetzung. Hier sollte es doch reichen, die bestehenden Gesetze anzuwenden.

    Du schreibst, dass OK eben nicht vom Staat ausgehe. Bei dem Beispiel Autobauer kann man jedoch sehr gerne unseren politischen Akteuren durch ihr jahrelanges Ignorieren der Konzernhandlungen eine ordentliche Mitverantwortung geben.
    Jetzt mal im Ernst: Jeder Schimpanse wusste, dass Abgas- und Verbrauchswerte mindestens geschönt sind -und da braucht es die US Justiz um dien Betrug aufzudecken? Da ist vorher keiner auf die Idee gekommen, routinemäßig verschiedene Modelle zu mieten und unter Wettkampfbedingungen zu testen?
    Wer so naiv ist WILL betrogen werden … oder waren sie gar nicht naiv?

    Sehr einig sind wir uns sehr sicher darüber, dass ethische Grundsätze vor allem das unternehmerische Handeln bestimmen sollten. Es gibt aber keine Unternehmer mehr sondern nur noch BWLer. Und BWLer sind Buchhalter. Die denken von Quartal zu Quartal. Das lernen die auf der Uni.

  80. “… Und bis dahin wird es ohne „prügelnde Polizisten“ leider auch bei uns in manchen Extremsituationen nicht gehen, auch wenn sich durch deren Einsatz „nachhaltig“ nichts zum Besseren wenden wird. …”

    Ach ja – in diesem Punkt widerspreche ich Dir vehement.

  81. 74 habe ich den Einsatz der Walzen und der Feuerwehr live erlebt, im Stehblock unter der alten Anzeigetafel – ich bin selten so durchnässt worden.

  82. “Bei den „Herren der Schöpfung“ und dem vorliegenden Wetterbericht wäre das Spiel bereits terminlich verschoben worden.”

    Glaub ich nicht. Allwettersport. Nichts für Heulsusen. Womit ich die Moderatoren meine.

  83. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “#67
    “gutmenschen” musste noch untergebracht werden. passt ins bild.”

    Danke
    Hab auch einen Augenblick überlegt. Aber diese Spezies ist äußerst gefährlich “das Gute will und stets das Böse schafft” oder so ähnlich.

    Passt schon, rechter SPD Wähler mit Hang zum völkischen, der dann noch in zwei Welten lebt (WOW auch noch international!!!).

    Lass stecken, mehr wäre dann doch zu viel!”

    Du mich auch Schätzchen ?

  84. @86

    Na vielleicht trifft ja der nächste brasilianische Polizist dann mal ….

    Lass es uns wissen …. ;-)

  85. ZITAT:
    “74 habe ich den Einsatz der Walzen und der Feuerwehr live erlebt, im Stehblock unter der alten Anzeigetafel – ich bin selten so durchnässt worden.”

    Ach, Du auch? ;-)
    Jetzt gibt’s in Rotterdam 10-15 cm Hochwasser im Fußraum der Trainerbänke … Hat’s da Gummistiefel for rent?

  86. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    ZITAT:
    “@86

    Na vielleicht trifft ja der nächste brasilianische Polizist dann mal ….

    Lass es uns wissen …. ;-)”

    Ich will hier eins auf die Rübe kriegen, verdammt nochmal! ?

  87. Heulsusen, diese Pussies. Ist Bielefeld nun Tabellenführer im richtigen Fußball eigentlich?

  88. ZITAT:
    “Jetzt gibt’s in Rotterdam 10-15 cm Hochwasser im Fußraum der Trainerbänke “

    Das ist nicht der Regen, das ist die Flut.

  89. Ohne Fußballschuhe ist schlecht. 18er-Stollen und los geht’s.

  90. das Problem ist halt einen Termin zu finden 18.00 und 20.45 sind ja bestimmt tabu morgen, da die anderen da aufspielen.

  91. Heutige Fußballer – alles Weicheier!
    Rugby-Spieler wären begeistert.

  92. ZITAT:
    “Ohne Fußballschuhe ist schlecht. 18er-Stollen und los geht’s.”

    ARD-Sportschau fragt schon, obs Gummistiefel mir Stollen gibt
    https://twitter.com/sportschau.....3821051905

  93. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Wenn später “James Bond jagt Dr.No” ausfällt wegen dem Frauenfußball Gedöns werd ich aber richtig sauer!!!

  94. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Knüppel aus dem Sack und…

  95. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Rummmms

  96. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    YES!!!

  97. da kann man nicht spielen-

  98. 21.45h. Eigentlich sollte (so vorhin verkündet) jetzt bekannt sein, ob gespielt werden soll oder nicht.

  99. bei Eurosport sieht man das unsere sich fertig machen, aber die SRin ist noch ohne Entscheidung.

  100. ZITAT:
    “da kann man nicht spielen-“

    Frau offenbar schon :)

  101. abgesagt

  102. laut Eurosport

  103. ZITAT:
    “Wenn später “James Bond jagt Dr.No” ausfällt wegen dem Frauenfußball Gedöns werd ich aber richtig sauer!!!”

    Musste nicht.

  104. Neuansetzung lt. ARD-Sportschau morgen 12:00 Uhr.

  105. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    OK

  106. da schüttet es laut ZDF genauso wie heute.

  107. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    *sing* its a cruel cruel summer

  108. Wir reisen aus Gais ab, am Tag an dem die Hitzewelle einsetzt. Falkenhain has done it again.

  109. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Hier was feines Ihr Kunstbanausen!

    https://youtu.be/d__LDyeOd3U

  110. ZITAT: ” Mit Ethikunterricht … für die Dax-Vorstände und “Spitzenmanager” in den genannten Branchen wird dem kaum beizukommen sein. …”

    Vielleicht habe ich das in meiner persönliche Blase nicht mitbekommen, aber man kann ja mal fragen. Welchen Verbrechen machen sich DAX-Vorstände und Spitzenmanager genannter Branchen denn regelmäßig schuldig? Und ist dies ein spezielles Problem oder gar eines von allgemeiner Natur? Und wie viele Unterrichtseinheiten werden nötig sein, hier nachhaltig Abhilfe zu schaffen?

  111. A.B., davon abgesehen, dass Westend-Adler nicht davon geschrieben hat, dass sich DAX-Vorstände und Spitzenmanager genannter Branchen regelmäßig irgendwelcher Verbrechen schuldig gemacht hätten – im Fall der Automobilbranche gibt es ja den aktuellen Kartellvorwurf. Das wäre schon etwas, wozu ein Ethikunterricht den dafür Verantwortlichen durchaus die eine oder andere hilfreiche Erkenntnis liefern könnte.