Vor dem letzten Heimspiel Feiertag

Herr Schwegler übt. Foto: Stefan Krieger.
Herr Schwegler übt. Foto: Stefan Krieger.

Klare Zuordnungen vor bei Standardsituationen sind ja im modernen Verschiebefußball völlig aus der Mode gekommen. Dabei sind es nach wie vor sehr oft eben diese Standards, die diese Bewegungsspiele entscheiden. Sowohl in der Offensive, als auch in der Verteidigung. Glaubt ihr nicht? Fragt mal Manuel Neuer.

Hat diese steile These irgend etwas mit Eintracht Frankfurt zu tun? Absolut. Hat sie irgend etwas mit der Überschrift zu diesem ansonsten gewohnt sinnfreien Blogeintrag zu tun? Natürlich! Denkt mal drüber nach.

Und sonst so? Am Stadtwald lässt man es austrudeln. Nur Pirmin Schwegler, Kapitän des auch im nächsten Jahr mal wieder Erstligisten Eintracht Frankfurt schob nach der lockeren Trainingseinheit am gestrigen Mittag noch ein paar Sonderschichten physischer Natur hinterher. Das macht er wohl weniger um für die kommende Partie gegen Bayer Leverkusen fit zu sein, als vielmehr seine Chancen auf die Teilnahme an der WM zu erhöhen. Denn im Gegensatz zu seinem noch Mannschaftskollegen Tranquillo Barnetta hat der Pirmin beim Ottmar nicht gerade ein Stein im Brett, wie wir alle wissen.

Ansonsten wurde gefeiert. Nicht vorab der Tag der Arbeit, der 1. Mai, sondern der Sieg der Mannschaft in gelben Leibchen gegen die ohne ein solches im Trainingskick. Das bescherte dem siegreichen Team nämlich ein lecker Essen, bezahlt von den Verlieren. Und das, so bekam man den Eindruck, ist den Herren weitaus wichtiger als ein Platz weiter oben oder unten in der Tabelle am letzten Spieltag.

So zumindest mein Empfinden. Ich kann mich aber auch, wie so oft, täuschen.

Schlagworte: ,

476 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Neuer antwortet nicht.

  2. Da. Eben im HR 3 hat mir der Neuer geantwortet. OK. Jetzt muss ich das noch auf die Eintracht projizieren.

  3. Die letzten beiden Saisonspiele

    2012/13: 1:1 in Bremen, 2:2 gegen Wolfsburg

    2011/12: 0:2 gegen 1860, 0:1 in Karlsruhe

    2010/11: 0:2 gegen Köln, 1:3 in Dortmund

    2009/10: 1:2 gegen Hoffenheim, 1:3 in Wolfsburg

    2008/09: 0:2 in Bochum, 2:3 gegen Hamburg

    2007/08: 0:1 auf Schalke, 4:2 gegen Duisburg

    Von Austrudeln somit typischerweise nicht der Hauch einer Spur bei der Eintracht.

  4. Irgendwie hat man, so aus der Ferne, doch häufiger das Gefühl, dass Spielern diverse Aktivitäten außerhalb des Stadionrundes – egal ob im Trainingsspiel oder im Spiel des Lebens – wichtiger seien als jene Spielereien, die eigentlich deren Lebensunterhalt sichern. Insofern kann ich des Watz’ Empfinden nachvollziehen.

  5. ZITAT:

    ” Die letzten beiden Saisonspiele

    2012/13: 1:1 in Bremen, 2:2 gegen Wolfsburg

    2011/12: 0:2 gegen 1860, 0:1 in Karlsruhe

    2010/11: 0:2 gegen Köln, 1:3 in Dortmund

    2009/10: 1:2 gegen Hoffenheim, 1:3 in Wolfsburg

    2008/09: 0:2 in Bochum, 2:3 gegen Hamburg

    2007/08: 0:1 auf Schalke, 4:2 gegen Duisburg

    Von Austrudeln somit typischerweise nicht der Hauch einer Spur bei der Eintracht. “

    Wenn man das in Millionen, also entgangene, umrechnet,….Ei ei ei, nicht auszumalen!

  6. Pep gehört verrissen:

    Seit `Bundesliga ist vorbei` geht gar nichts mehr. Sie haben gegen Dortmund gezeigt bekommen, was sie scheisse machen, Pep hat’s gesehen und trotzdem nichts geändert. Dann gegen Real verloren, nochmal vom sv Werder Bremen (!!!) erklärt bekommen, dass es so nicht geht und Peps Antwort ist es, diesen Spielstil noch zu forcieren. Wenn so der DFB-Pokal verloren wird, nenne ich es die schlechteste Trainer-Leistung seit dem Kerl mit den Holzfällerhemden aus Leverkusen.

  7. 2013/2014 0:0 gegen LEV, 0:2 in A. Ich glaub des tipp ich mal. Guten Morgen Frankfurt.

  8. Vereinsschädling

    Vielleicht sollte man generell mal über das Prämiensystem nachdenken. Letztendlich sind wir alle ja -genetisch betrachtet- so eine Art Ostgoten mit Handy. Ergo sollte man diese Instinkte rauskitzeln. Wer gewinnt bekommt eine RiWuWa ( Rindwurstwarm) und der Torschütze darf auch noch die grobe fette pimpern.

    Geld ist nicht alles. da muss man mal jeden Stein umdrehen.

  9. Da, der erste meldet sich krank. Von wegen “mir san mir”.

  10. Morsche. Ich weiß nicht warum aber irgendwie geht mir die Melodie von diesem Lied ” FC *** forever number one ” nicht mehr aus dem Kopf… ;)

  11. Weiß nicht, vielleicht überschätz ich den möglichen Anteil eines innovativen Trainers bei Standards.

    Vor allem aber gilt:

    By, By, bay…, mit Rode wär das net passiert.

  12. “Standards und Zuordnungen”

    Ob mit oder ohne Zuordnungen, wenn “der Standard” gut ausgeführt wird, also nicht so wie bei der Eintracht, dann kannste stehen wie du willst. Man kann nix machen, wenn die Pille scharf und in richtiger Kopfsprunghöhe den Schädel von Ramos trifft, zumal wenn sie vorher noch von Pepe leicht abgelenkt wird.

    Sehr schön fand ich die Variante mit dem Freistoß unter der Mauer hindurch.

  13. ZITAT:
    ” “Standards und Zuordnungen”

    Ob mit oder ohne Zuordnungen, wenn “der Standard” gut ausgeführt wird, also nicht so wie bei der Eintracht, dann kannste stehen wie du willst. Man kann nix machen, wenn die Pille scharf und in richtiger Kopfsprunghöhe den Schädel von Ramos trifft, zumal wenn sie vorher noch von Pepe leicht abgelenkt wird.

    Sehr schön fand ich die Variante mit dem Freistoß unter der Mauer hindurch. “

    Aber der Eckball war jetzt eher nicht so optimal, oder?

  14. ZITAT:

    ” Die letzten beiden Saisonspiele

    2012/13: 1:1 in Bremen, 2:2 gegen Wolfsburg

    2011/12: 0:2 gegen 1860, 0:1 in Karlsruhe

    2010/11: 0:2 gegen Köln, 1:3 in Dortmund

    2009/10: 1:2 gegen Hoffenheim, 1:3 in Wolfsburg

    2008/09: 0:2 in Bochum, 2:3 gegen Hamburg

    2007/08: 0:1 auf Schalke, 4:2 gegen Duisburg

    Aufgrund dieser Tendenz werden wir diese Saison mit zwei Siegen beenden. Ich freu´ mich.. ;-)

  15. Ja mit Rode bei den Bayern wäre Real Madrid erst gar nicht mehr nach München gefahren.

  16. Unglaublich, das ZDF kann auch richtig schöne Sendungen! Austrudeln, Schwegler in Brasilien? Glaub ich eher nicht.

  17. Komisch.
    Bin heute Morgen durch die Küche getänzelt und “Super Bayern! Super Bayern! HeyHey!” vor mich hin gesungen.
    Schee!

    Ach ja, Bundesliga ist ja auch noch.
    Schätze, wir holen keinen Punkt mehr.
    Warum? Weil wir Eintracht Frankfurt sind.

  18. Wird der Bundesschalträger aus den Auftritten der Bayern gegen Real was Lernen und wieder eine direkte, auf Torabschluss gerichtete Spielweise einführen, oder hält er am Bayernsystem fest und Tikitakat sich in die wohlverdiente Rente? Grundsätzlich haben wir mit Reus, Schürrle, Götze, Müller doch das Personal, dass Zug zum Tor entwickelt.

  19. Endlich hat der Bayern Hype eine Ende. Ich habe mir gestern als Kontrasprogramm im HR die Sendung Brauereien und Brennereien in Hessen angeschaut, Kultur muss auch mal sein.

  20. hier, Heribert, bei deinem nächsten heimlichen Treffen mit der FAZ, sag denen doch bitte, dass Hübner und Runjaic in Duisburg NICHT zusammengearbeitet haben.

  21. vicequestore patta

    FC Bayern, Stern des Südens *Muhahahhah*

    Meinem Kumpel und mir haben die Zigarren am gestrigen Abend nur noch besser geschmeckt…

  22. ZITAT:

    ” Wird der Bundesschalträger aus den Auftritten der Bayern gegen Real was Lernen und wieder eine direkte, auf Torabschluss gerichtete Spielweise einführen, oder hält er am Bayernsystem fest und Tikitakat sich in die wohlverdiente Rente? Grundsätzlich haben wir mit Reus, Schürrle, Götze, Müller doch das Personal, dass Zug zum Tor entwickelt. “

    Wenn ich sehe, wie der Kroos beim 3:0 im Dauerlauf zurückläuft und ihn die Heulsuse im Vollsprint überholt, wird mir für die WM Angst und Bange… ansonsten könnte es ein gewohntes Bild für den Eintracht-Fan geben. Hübsch kombiniert bis ca. 25 m vor dem Tor und dann leichtfertig den Ball verdaddeln oder sinnfrei flanken…

  23. Morsche

    Mir wurden die Realos mit zunehmender Spieldauer einfach nicht sympathischer. Irgendwie blöd, dass immer einer gewinnen muss.

  24. Was ich allerdings nie kapieren werde, ist, warum man sich freut, wenn die Bayern gegen einen spanischen Schuldenclub mit EZB-finanzierter Heulsuse verlieren.

  25. ZITAT:

    ” Was ich allerdings nie kapieren werde, ist, warum man sich freut, wenn die Bayern gegen einen spanischen Schuldenclub mit EZB-finanzierter Heulsuse verlieren. “

    Weil es die Bayern sind. Und weil denen dann – ich weiß, es ist nur der Tropfen auf den heißen Stein – ein paar Millionen flöten gehen, die sie in Spieler investieren, die gegen uns spielen. Und aus Prinzip.

  26. Weil wir alle 1. Vorsitzender im Bayernnichtleidenkönner Fanclub sind.

  27. ZITAT:

    ” Was ich allerdings nie kapieren werde, ist, warum man sich freut, wenn die Bayern gegen einen spanischen Schuldenclub mit EZB-finanzierter Heulsuse verlieren. “

    weil mich der spanische fussball nur peripher tangiert. mir völlig wurscht. die bayern hingegen sind hier omnipräsent und ich habe eine emotionale beziehung zu denen. würde mich auch freuen, wenn die gegen RB Telefonica Banco Santander verlieren würden, der mit einer Milliarde gepampert, seit 40 Jahren die spanische Liga ohne Punktverlust und Gegentor beherrscht. Was in Spanien los ist, ist mir wumpe.

  28. ZITAT:

    ” Und aus Prinzip. “

    +1

  29. “Die Luft ist raus. Das ist übrigens die beste Chance für den HSV. Wenn der HSV diese Chance nicht nutzt, gegen eine so angeschlagene Mannschaft wie den FC Bayern zu gewinnen, dann gehören sie in die zweite Liga.”

    Franz Beckenbauer

  30. OK! Wenn man sich über Abneigung anstatt über Zuneigung definiert, dann ist das natürlich klar.

  31. Ich bin neutral. Mir ist egal, gegen wen sie verlieren.

  32. ZITAT:

    ” OK! Wenn man sich über Abneigung anstatt über Zuneigung definiert, dann ist das natürlich klar. “

    Hast du dann eine Abneigung gegen Real Madrid oder gegen Spanier oder Nicht-Deutsche generell? ;-)

  33. kachaberzchadadse

    Mir geht’s wie dem Rasenden und der Diva (23/24). Weiß gerade nicht wohin mit meiner Schadenfreude. Natürlich ist es immer ein inneres japanisches Blumenfest (Reichsparteitage sind der KMH vorbehalten) wenn die Bayern ordentlich abgewatscht werden. Andererseits – ob nun der bajuwarische oder der iberische Ork gewinnt….vollkommen Hupe. Und wenn Real nun noch gegen den oligarchengepamperten DreXclub aus London mit dem so sympathischen Psychopathen an der Linie spielen sollte, bleibt der Fernseher, glaube ich, aus.

    Ich glaube übrigens auch nicht das die Mindereinnahmen bei den Bayern sonderlich ins Gewicht fallen und die irgendeinen Spieler deshalb weniger kaufen.

    So, Läwwäkusen die CL vermasseln is jetzt wichtig.

  34. Das hab ich halt mit der Muttermilch aufgesogen, die Bayern-Abneigung. Sollen die Spanier sich doch freuen. Mir Wurst.

  35. hmmm, ich mag sowohl die EZB-finanzierte Heulsuse als auch den so sympathischen Psychopathen an der Linie. Vermutlich, weil die gewinnen wollen. Immer. Und noch dazu in dem, was sie machen, grossartig sind.

  36. ZITAT:

    ” Was ich allerdings nie kapieren werde, ist, warum man sich freut, wenn die Bayern gegen einen spanischen Schuldenclub mit EZB-finanzierter Heulsuse verlieren. “

    Es ist egal, gegen wen die verlieren, wichtig ist, dass sie verlieren. Was ich allerdings nicht kapieren werde, ist, warum man immer wieder erklären und sich dafür rechtfertigen muss, dass man das gut findet.

  37. ZITAT:

    ” OK! Wenn man sich über Abneigung anstatt über Zuneigung definiert, dann ist das natürlich klar. “

    Es gibt nur einen einzigen Verein, dem ich zugeneigt bin. Einige anderen sind bestensfalls akzeptiert und der Rest ist *zensiert* ;-)

    *ich hab´ dir die Arbeit schonmal abgenommen, Stefan*

  38. ZITAT:

    ” hmmm, ich mag sowohl die EZB-finanzierte Heulsuse als auch den so sympathischen Psychopathen an der Linie. Vermutlich, weil die gewinnen wollen. Immer. Und noch dazu in dem, was sie machen, grossartig sind. “

    Schön, dass du wieder da bist Boccia. Hier sind wir sogar uneingeschränkt einer Meinung. Ich mag die auch.

  39. Ja, man schaut auch schon auf den deutschen Fussball (ohne gute Bayern in den letzten Jahren und Platz 3 in der Fünfjahreswertung wäre Platz 6 letztes Jahr NICHT für die EL gewesen), aber spätestens wenns darum geht, dass die Bayern eh rausfliegen – dann bitte deklassiert als knapp und unglücklich.

  40. Das ist kein Deuschland-spezifisches Phänomen, z.B. in den USA auch so. Da freuen sich mindestens 50%, wenn die New York Yankees verlieren.

  41. ZITAT:

    ” Hast du dann eine Abneigung gegen Real Madrid oder gegen Spanier oder Nicht-Deutsche generell? ;-) “

    Ich habe in internationalen Wettbewerben generell eine Zuneigung für deutsche Clubs und fühle mit meinen Kumpels, unter denen auch Bayernfans sind. Im Falle REal kommt erschwerend hinzu, dass die in Spanien noch ganz andere Gestaltungsmöglichkeiten hinsichtlich ihrer Finanzierung haben, als jeder Club hier und damit halte ich aus Fairnessgründen zu Bayern.

  42. Bei Real gegen Chelsea bin ich für Real. Aus Prinzip. Und weil mir Spanien besser gefällt als England. Obwohl ich Mou gut finde. Sehr seltsame Konstellation, aber wegen dem geilen Fußball sehe ich es mir gerne an.

  43. ZITAT:

    “Was ich allerdings nicht kapieren werde, ist, warum man immer wieder erklären und sich dafür rechtfertigen muss, dass man das gut findet. “

    Wer verlangt denn, dass Du dich rechtfertigst?

  44. “Aus Prinzip” verstehe ich natürlich! (Kann damit halt nicht viel anfangen)

  45. Was sagt uns das gestrige Spiel? Auch die Eintracht muß ihr Spiel ändern: statt wie die Bayern 60% Spielanteile aber keine Torchance, Konterfußball wie Real. Dann klappts mit der EL!. Aber ein

    schöner Abend wars für mich trotzdem, jetzt wissen die Bayern was es heißt im eigenen Stadion ne

    4:0 Klatsche zu bekommen!

  46. kachaberzchadadse

    ZITAT:

    ” hmmm, ich mag sowohl die EZB-finanzierte Heulsuse als auch den so sympathischen Psychopathen an der Linie. Vermutlich, weil die gewinnen wollen. Immer. Und noch dazu in dem, was sie machen, grossartig sind. “

    Mourinho = großartig? Ich ertrage Spiele seiner Mannschaften eigentlich nur unter Schmerzen. Eigentlich ist es noch nicht einmal Fußball, Mourinho versucht den Fußball mit seinen eigenen Mitteln zu schlagen oder ganz zu verhindern.

  47. das ganze Jahr wünscht man den Bayern den Skibbe an den Hals und dann, bloss weil sie gegen eine Mannschaft aus fernen Landen spielen, soll man plötzlich das bayrische Trachtenjopperl anziehen? Klar. Wenn man rückgratloser Heuchler ist, dann geht das. Oder mehr teutsche Vaterlandsliebe als Eigenstolz hat.

  48. ZITAT:

    “Ich habe in internationalen Wettbewerben generell eine Zuneigung für deutsche Clubs und fühle mit meinen Kumpels, unter denen auch Bayernfans sind.”

    Grundsätzlich bin ich als Europäer da offen mit meiner Zuneigungsverteilung.

    Viel wichtiger jedoch: Du solltest deine Kumpels besser auswählen. ;-)

  49. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” hmmm, ich mag sowohl die EZB-finanzierte Heulsuse als auch den so sympathischen Psychopathen an der Linie. Vermutlich, weil die gewinnen wollen. Immer. Und noch dazu in dem, was sie machen, grossartig sind. “

    Mourinho = großartig? Ich ertrage Spiele seiner Mannschaften eigentlich nur unter Schmerzen. Eigentlich ist es noch nicht einmal Fußball, Mourinho versucht den Fußball mit seinen eigenen Mitteln zu schlagen oder ganz zu verhindern. “

    http://www.transfermarkt.de/de.....r_781.html

  50. ZITAT:

    ” spätestens wenns darum geht, dass die Bayern eh rausfliegen – dann bitte deklassiert als knapp und unglücklich. “

    Das ist natürlich ein guter Punkt. Gehe ich grundsätzlich auch voll mit. Problem ist halt, dass wir die WM mit nem Haufen traumatisierter Bajuwaren und der Shiceabwehr komplett abschreiben können…

  51. ZITAT:

    Das ist natürlich ein guter Punkt. Gehe ich grundsätzlich auch voll mit. Problem ist halt, dass wir die WM mit nem Haufen traumatisierter Bajuwaren und der Shiceabwehr komplett abschreiben können… “

    Ist für mich gar kein Problem. Doppelweltmeister bin ich schon.

  52. ZITAT:

    “Problem ist halt, dass wir die WM mit nem Haufen traumatisierter Bajuwaren und der Shiceabwehr komplett abschreiben können… “

    un?

  53. Ah, ich vergaß, ein Gutes hatte es doch: ein Kollege muss jetzt Schalke-Mitglied werden…

  54. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Was ich allerdings nie kapieren werde, ist, warum man sich freut, wenn die Bayern gegen einen spanischen Schuldenclub mit EZB-finanzierter Heulsuse verlieren. “

    Weil es die Bayern sind. Und weil denen dann – ich weiß, es ist nur der Tropfen auf den heißen Stein – ein paar Millionen flöten gehen, die sie in Spieler investieren, die gegen uns spielen. Und aus Prinzip. “

    a propos: dem weggegrätschten wunschtrainer wurden lt. express bei leverkusen 40 millionen zum einkaufen von verstärkungen zugesagt, wow, noch fragen?

    zur steilthese des eingangsbeitrags: da war doch mal ein junger mann aus der eigenen jugend dessen standards – zumindest vor seinem kreuzbandriss – zart so einige hoffnungen auf eine glamouröse freistoss- und eckenzukunft bei unserer eintracht weckten, der ist doch noch bei uns, vielleicht startet der ja durch nächste saison?

    & zur lösung des rätsels vom zusammenhang von feiertag und standards fällt mir nur die binse ein daß gelegentlich ein spiel auch mal mit nur einem erfolgreichen standard gewonnen werden kann und dann alle feiern, war das so gemeint oder bin ich im denkgefängnis?

    ansonsten wäre ein heimsieg der unseren gegen die pillenmilliardäre bei mir anlass zu noch weit größerer freude als über die demütigung der superbayern gestern bei der demontage ihrer arroganz in der gleichnamigen arena, bitte jungs tut es!

  55. Zumindest bleibt den bayerischen Nationalspielern jetzt die Belastung des Finales erspart. Und bis zur WM sind die auch wieder heiss, die Schmach wieder gut zu machen. Dafür war das Spiel gut.

    Boccia, ich habe verstanden, warum man nicht für die Bayern sein darf (#49). Wenn Du mir noch erklärst, warum man für Real zu sein hatte, bin ich einen Schritt weiter auf dem Weg zum Experten.

  56. ZITAT:

    “un? “

    Na gut, dafür muss man natürlich erst einmal teilnehmen

  57. Robben, Ribery, Mandzukic, Martinez, Alaba & Co die Daumen drücken. Aus Patriotismus. Is klar.

  58. RF, du kannst halten zu wem immer du willst. Ist mir vollkommen scheissegal. Hier wurde bloss ausgeführt, warum einzelnen Schreiber und Schauer GEGEN die Bayern sind. Abneigung schlägt Zuneigung.

  59. Ich kann weder Real noch die Bayern leiden.

    Ergo interessiert mich das Spiel auch null. Auch wenn dort mal ein guter Kick zu sehen ist.

  60. Das mit dem Nationalscheiß hab’ ich eh noch nicht verstanden – in der CL (EL, Bundesliga etc.) spielen doch Vereine (sort of) gegeneinander, oder?

  61. Ah, die 49 hatte ich übersehen. Das ist natürlich vollkommen richtig. In meinem Fall ist es so, dass ich überhaupt niemandem irgendetwas Schlechtes an den Hals wünsche (gilt natürlich nur für Fußball). Ich will nur, dass die Eintracht gewinnt. Immer! Und natürlich freue ich mich über Niederlagen von Mitbewerbern. das ist aber etwas Anderes.

  62. ZITAT:

    ” Robben, Ribery, Mandzukic, Martinez, Alaba & Co die Daumen drücken. Aus Patriotismus. Is klar. “

    Mein Begriff von deutsch umfaßt auch Migranten. Da bin ich Multikulti.

  63. ZITAT:

    ” Ist für mich gar kein Problem. Doppelweltmeister bin ich schon. “

    Genau und zwar ganz aktuell in Brasilien geworden. Weiß ich aber nur durch einen Bekannten, der mit dabei war.

    http://www.faustball-liga.de/e.....x_ger.html

  64. Vor 3 Tagen Breitner mit seinem Geschwätz das sie die derzeit beste Mannschaft der Welt sind und “IN NORMALFORM IST UNS REAL KLAR UNTERLEGEN”. Ist es nicht herrlich wie Real als das leichteste Los gefeiert wurde?

    Gibt auch durchaus Parallelen zur EM 2012, da dachten sämtliche Medien auch das man Italien so im vorbeigehen schlägt, schließlich ist man ja problemlos ins Halbfinale gekommen.

    Vielleicht war die Bayern Blamage gestern der richtige Dämpfer für die WM.

  65. ZITAT:

    “Vermutlich, weil die gewinnen wollen. Immer. Und noch dazu in dem, was sie machen, grossartig sind. “

    Egozentrischer Ehrgeiz und Sympathie haben bei mir keinerlei Korrelation. Wie man die selbstherrliche Pomadenbude CR7 grossartig finden kann, bleibt mir schleierhaft trotz spielerischer Brillianz. Bei Mourinho habe ich zumindest das Gefühl, dass er das ganze nur als Schauspiel aufzieht und man eigentlich mit ihm ganz gemütlich ein Bierchen trinken könnte.

    However. Jetzt gilt es die Leverkäsweck abzustrafen und ihren neuen Trainer Roooooogär die CL zu vermasseln. Schöne Grüße aus der Hauptstadt der vergorenen Äpfel an die Stadt, die erst 31 Jahre nach SGE Gründung geschaffen wurde. Soviel zum Thema Tradition und Plastik.

  66. ZITAT:

    ” Robben, Ribery, Mandzukic, Martinez, Alaba & Co die Daumen drücken. Aus Patriotismus. Is klar. “

    Ach so, nee, dann lieber Schwegler, Barnetta, Meier, Joselu, Inui, Djakpa & Co. aus Lokalpatriotismus. Jetzt verstehe ich.

  67. ZITAT:
    ” Klar. Wenn man rückgratloser Heuchler ist, dann geht das. Oder mehr teutsche Vaterlandsliebe als Eigenstolz hat. “

    *unterschreib*

  68. kachaberzchadadse

    ZITAT:

    “http://www.transfermarkt.de/de/jose-mourinho/erfolge/trainer_781.html “

    Is schon klar: der Zweck heidelt die Beere oder wie das heißt. Aber nur weil es erfolgreich ist, ist es noch lange nicht schön anzusehen. Das Hinspiel gegen Atletico grenzte an Körperverletzung.

  69. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Vermutlich, weil die gewinnen wollen. Immer. Und noch dazu in dem, was sie machen, grossartig sind. “

    Egozentrischer Ehrgeiz und Sympathie haben bei mir keinerlei Korrelation. Wie man die selbstherrliche Pomadenbude CR7 grossartig finden kann, bleibt mir schleierhaft trotz spielerischer Brillianz.”

    du kannst mir sicher zeigen wo ich schrub, dass ich CR7 grossartig finde.

  70. Die beiden besten Trainer weit und breit – Ancelotti und Mourinho – mit dem schönsten Spielstil weit und breit: Defensiv agieren, mit Konterfußball und Standards explodieren. Perfektes Finale! Das ist Ästhetik, nicht Hacke, Spitze, 1,2,3.

  71. ZITAT:

    ” Dieser Tweet drückt es gut aus:

    https://twitter.com/eskalation.....0104890368

    fucking brilliant.. *lach*

  72. Vereinsschädling

    @18 und 22

    Ich kann nur hoffen das Jogi Löw dieses System beibehält. Warum?

    Das hier als Tiki Taka oder besser noch Ballbesitzshice verunglimpfte System , ist ein erfolgreiches System. Nicht zuletzt deshalb wird auch versucht, es auf der ganzen Welt zu kopieren.

    Das gelingt mal besser mal schlechter.

    Angefangen vom Voetbal Total unter Cyuff und Krol, über Arrigos Sachis geniale AC Milan-Mannschaft , weiter über den Mathematiker und Linienfetischisten van Gaal mit Barca , bis hin zu Heynckes und Guiardiola, ist es dieses System, dass anderen schlicht überlegen ist . Richtig umgesetzt gewinnt damit sogar Meisterschaften. Grob geschätzt würde ich sagen, man gewinnt 8 von 10 Spielen. Vor allem dann , wenn man auf taktisch und betreffend die Spielintellligenz ,minderbegabte Mannschaften, wie zum Beispiel die Recken von Eintracht Frankfurt trifft. Da sieht das dann aus wie im Training.. Bamm , bamm, bamm,

    ( An die üblichen Verdächtigen die sich jetzt bei der Erwähnung von EF wieder persönlich beleidigt fühlen, Freut euch, setzt halt zum Textverständnis irgendwas anderes ein, Hannover oder Nürnberg oder Quetschemembach , ich will ich euch euer schönes Spielzeug nicht madig machen)

    Die Deutschen haben Jahrzehnte gebraucht bis sie halbwegs begriffen haben , was da unten auf dem Platz eigentlich vor sich geht.

    Ich auch.

    Ich habe diesen “Verschiebeshice “lange gehasst, vor allem wenn er schlecht umgesetzt wird.

    Aber mittlerweile bilde ich mir ein was zu sehen.

    Deshalb ist Fußball schauen mittlerweile auch eine intellektuelle Leistung. Das kann sehr viel Spaß machen ,wenn es klappt. Wie zum Beispiel bei einem Spiel EF :BVB 3:3 ,

    es kann aber auch Kopfschmerzen bereiten wenn es schlecht läuft .. 1899: EF 0:0 inklusiver taktischer Meisterleistung..

    Das ist dann wie eine nichtenden-wollende Schulstunde in Boolscher Algebra. Zum kotzen.

    Es war die Baden-Württembergische Trainerschule unter Helmut Groß , die dies zuerst erkannt hat und die Umsteuerung vom teutonischen Karft und Rumpelfußball gegen viele Widerstände durchgesetzt hat. Aus dieser Schule kommen Leute wie Rangnick, Gisdol, Dutt, Löw usw.

    http://www.spox.com/de/sport/f.....rview.html

    Mich wundert übrigens auch nicht mehr warum die Stuttgarter unter Veh Meister geworden sind. Er hat die Früchte dieser Umstellung geerntet. Aus dieser Schule sind eine Menge hervorragend taktisch und technisch geschulter Fußballer hervorgegangen.

    Warum sollte man dieses Konzept über den Haufen werfen. Nur weil Bayern München ein Spiel verloren hat? Das überzeugt mich jetzt nicht wirklich.

    Ganz klar ist. dass dieses System nicht fehlerfrei ist. Da hat Stefan völlig recht. Standarts, bzw die Reaktion auf gegnerische, sind Basics die man nicht vernachlässigen darf. Sonst wird man bestraft.

    Auch das 3:0 war genial gemacht.. Aber es war die völlige Umsetzung ,der von Groß mal als 12 Sekunden Regel bezeichneten Spielsituation. Nach der Balleroberung hat man 12 Sekunden Zeit um eine ungeordnete Abwehrreihe zu überfallen und abzuschließen. So isses passiert.

    Eigentlich sind die Bayern Meister in dieser Disziplin, wie die nachfolgende Statistik zeigt

    http://www.optasportspro.com/d.....spiel.aspx

    Will sagen niemand ist unverwundbar. Aber wie soll man jetzt als Trainer auf solche Mannschafte reagieren , die mauern ? Groß schlägt hier so etwas wie das ” kontrollierte Chaos ” vor. Man soll ruhig mal den Ballbesitz aufgeben, den hochriskanten Ball spielen.

    Ich darf mal zitieren “

    Ich selbst empfinde es als „schön“, wenn ein riskanter Pass gespielt wird, der Ball verlorengeht, aber drei Spieler im Schwarm nachsetzen, den Ball wieder erobern und dann daraus das Tor entsteht. Das sieht manchmal chaotisch aus, aber es handelt sich meist um kontrolliertes Chaos mit oft sehr hoher Kreativität .

    undweiter…

    Das hängt mit der Entwicklung zum Schwarmverhalten zusammen. Ich brauche Spieler, die sehr vielseitig sind im Zusammenwirken und unterschiedliche Situationen bewältigen. Spieler mit „besonderen Waffen“ brauche ich zwar auch noch, aber ganz wenige. Vielleicht ganz vorne als Stürmer, aber auch da gibt es schon andere Lösungen. Hier entscheiden mehr Spielwitz und Geschicklichkeit. Heute wird sowieso versucht, flach und schnell zu spielen, da brauche ich nicht unbedingt jemanden, der auf eine finale Flanke wartet. Mehr als 90 Prozent der Tore werden im Strafraum vorbereitet. Flanken von ganz außen, welche die Zuschauer oder der Fernsehkommentator immer so gerne fordern, führen nur im Promillebereich zu Toren.”

    Also ich muss sagen, mich überzeugt das. Und deswegen bleibe ich bei meiner Grundthese. Die Nationalmannschaft sollte ihr Spielsystem nicht ändern. Schon gar nicht wegen Bayens Niederlage. Keine Rückkehr zu deutschen ” Tugenden” das sind nämlich keine.

  73. Ich finden den cool, den CR7. Der zieht sein Ding durch, egal, was die Leute sagen. Ein unabhängiger Geist.

  74. kachaberzchadadse

    ZITAT:

    ” Die beiden besten Trainer weit und breit – Ancelotti und Mourinho – mit dem schönsten Spielstil weit und breit: Defensiv agieren, mit Konterfußball und Standards explodieren. Perfektes Finale! Das ist Ästhetik, nicht Hacke, Spitze, 1,2,3. “

    Die Ästhetik erschließt sich zumindest bei Mou-gekicke nicht jedem. Sorry. Wie gesagt, das Hinspiel von Chelski erzeugt bei mir Netzhautfäule. Oder hab ich jetzt die Ironie nicht verstanden?

  75. ZITAT:

    “du kannst mir sicher zeigen wo ich schrub, dass ich CR7 grossartig finde. “

    Steht für mich in der 35, ist aber auch egal. Diese hochgezüchteten CL Vereine sind für mich so emotional ansprechend wie die weltweit einheitlich aussehenden Business Hotels oder ne Truppenparade in Nordkorea. Keine Kanten, nichts Herausragendes, kein Bruch, nicht der Funken von etwas Interessantem. Trotz aller Unzulänglichkeiten ist dies nämlich der Grund, warum ich jedes Wochenende für die SGE und nicht die Orks fieber.

  76. Ich gehöre nicht zu den Bayern-Hassern, eher zu den, die sie nicht mögen…. erschrocken war ich gestern Abend vom Bayern-Hass meines Sohnes (16 Jahre). Der hat sich so gefreut, wow.

  77. OT, geht um die Eintracht.

    Die FAZ macht sich über den möglichen Trainer Gedanken.

    Demnach käme also auch ein Kandidat wie Kosta Runjaic in Frage,

    http://www.faz.net/aktuell/rhe.....16755.html

  78. Man möge meine Bayern-Abneigung !!nicht!! mit einer Zuneigung für den Gegner gleichsetzen. Für Real ist sie nur unwesentlich kleiner. Das Pokal-Endspiel ist für mich die gleiche Voraussetzung. Wenn Bayern verliert, freu ich mich. Freu mich aber !!nicht!! mit der Grinsekatze Klopp und der Maja. Die sind inzwischen auch ekelhaft erfolgreich geworden.

    Des weiteren: Neid ist mir nicht fremd. Habe das auch nie behauptet.

  79. Ich in Real-affin seit ich mich in grauer Vorzeit heftigst in Hr. Zidane verknallte (rein sportlich, mind you), das ist eine Altlast, die ich jetzt auch nicht mehr aus dem Kontor bekomme.

    Mein Liverpool-Bug, vermacht von mir bekannten Aston Villa-Fans, wäre noch schwieriger zu erklären.

    Und bei meinen eigenen, sprich einheimischen, Großkotzen erlaube ich mir gerne Schadenfreude, da halt ans Bein pinkeln by proxy.

    Auch, da mit anzusehen, wie ein *Kleiner* eine Packung bekommt (mal wieder), jetzt wirklich nicht der Bringer ist für mich; too close at home.

  80. ZITAT:

    ” Ich finden den cool, den CR7. Der zieht sein Ding durch, egal, was die Leute sagen. Ein unabhängiger Geist. “

    Respekt für diese Assoziation. “Unabhängiger Geist” wäre das Letzte, was mir zu CR7 durch den Kopf gehen würde.

  81. vielleicht kapiert jetzt bei den bayern mal ein verantwortlicher, dass es nichts bringt die bundesliga überragend zu dominieren.

    auch die bayern brauchen eine starke bundesliga um international top zu bleiben und da bringt es nichts, wenn bayern andere bundesligakonkurenten absichtlich schwächt, indem sie die besten spieler abkaufen.

  82. @75

    System hin, System her – mit der Sissi gewinnen wir keinen Titel. Meine Meinung.

  83. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “du kannst mir sicher zeigen wo ich schrub, dass ich CR7 grossartig finde. “

    Steht für mich in der 35, ist aber auch egal. “

    ja, ist egal. Macht nix, dass du was liest was da nicht steht.

  84. ZITAT:

    ” Ich gehöre nicht zu den Bayern-Hassern, eher zu den, die sie nicht mögen…. erschrocken war ich gestern Abend vom Bayern-Hass meines Sohnes (16 Jahre). Der hat sich so gefreut, wow. “

    Glückwunsch. Der Sohnemann ist auf einem guten Weg. Denn Fußball ist auch Emotion. Im positiven wie im negativen Sinne. Das ist für mich auch der Grund, warum zum Beispiel Dauersingsang nichts mit Fußball zu tun hat: Weil er völlig frei von Emotionen ist.

  85. @ 82

    das beste Argumentation für eine Sympathiezuteilung im gestrigen Spiel bisher.

  86. Ich gebe dem Vereinsschädling in Kommentar 75 grundsätzlich Recht.

    Das Problem der Bayern aktuell ist auch nicht die grunsätzliche ballbesitzorientierte Spielidee, sondern die kollektiv viel schwächere Defensivleistung als noch vor dem Gewinn der Meisterschaft. Stichwort Gegenpressing. Wenn da ein Spieler nicht mitmacht, hat der Rest auch verloren. Zudem muss man das Verhalten bei Standards natürlich trainieren. Auch da wieder: Wenn einer keinen Bock hat, mit zu verteidigen, hat der Rest verloren.

    Und wenn dann noch sogenannte Schlüsselspieler außer Form sind, aber trotzdem immer spielen, fördert das weder den Teamgeist noch die Chance zu gewinnen.

  87. Ich finde CR7 großartig.

    @75

    Nein. Die Karawane ist weiter gezogen. Das System war solange gut, wie es nur wenige gut bis sehr gut gespielt haben. Jetzt wollen es alle spielen und man hat gelernt es zu verteidigen. Nicht umsonst ist auch Barca schon draußen. Das Spiel gestern hatte erschreckende Parallelen zum Eintrachtspiel gegen Freiburg, nur auf anderem Niveau. Man muss in der Lage sein, auch noch was anderes zu spielen.

  88. das Ziel dieses Spiels ist immer noch der (erfolgreiche) Torschuss. Und nicht der Ballbesitz. Klar erhöht viel Ballbesitz die Chance auf den Torschuss, sollte aber nicht – wie bei Guardiola – zum Selbstzweck ausarten. Der sieht heute “wir hatten zu wenig Ballbesitz” als Hauptproblem an.

  89. ZITAT:

    ” das Ziel dieses Spiels ist immer noch der (erfolgreiche) Torschuss. Und nicht der Ballbesitz. Klar erhöht viel Ballbesitz die Chance auf den Torschuss, sollte aber nicht – wie bei Guardiola – zum Selbstzweck ausarten. Der sieht heute “wir hatten zu wenig Ballbesitz” als Hauptproblem an. “

    Das war das, was mich zum ersten Mal richtig gestört hat: 1:1 gegen Leverkusen in der Hinrunde, und er ist begeistert. 5:2 gegen Bremen und er tobt. Das ist doch nicht normal. Und die Spieler glaubens ja mittlerweile selbst. Vielleicht erleben wir grade die Entzauberung eines Über-Trainers und zu einem normalen bis sehr guten Trainer. ….

  90. seit dem 3 : 7 1960 mag ich Real. Immerhin haben wir da 1 : 0 geführt. Ein denkwürdiges Spiel, auf DVD zu sehen. Und auch bei Pepi wachsen nicht alle Bäume in den Himmel. Ich glaube, der kann Trainer nur mit richtig viel Geld.

  91. Vereinsschädling

    @89

    Exakt. Das ist stabil und instabil zugleich. Wie du richtig schreibst.. einer funktioniert nicht richtig, schon wird man rasiert

    @90

    Auch das möchte ich nicht bestreiten. Die Möglichkeit das die Karawane weitergezogen ist, halte ich nicht für undenkbar.

    Dann stellt sich aber die Frage wie sieht der Fußball denn aus in Zukunft. Defensivgestümper mag etwas sein für jemanden der Kunst mit Kunsthandwerk verwechselt:-)

    Die Frage die sich dann mir stellt, wie spielt man anders ? Auf die Spitze getrieben bedeut das irgendwann das sich beide Mannschaften im Strafraum einigeln und gar nicht mehr offensiv agieren. Standartergebnis 0:0 . Aber auch das kann man feiern. Punktgewinn. Ole:-))

  92. ZITAT:

    ” seit dem 3 : 7 1960 mag ich Real. Immerhin haben wir da 1 : 0 geführt. Ein denkwürdiges Spiel, auf DVD zu sehen. Und auch bei Pepi wachsen nicht alle Bäume in den Himmel. Ich glaube, der kann Trainer nur mit richtig viel Geld. “

    Ich behaupte sogar, mit richtig viel Geld kann das jeder

  93. Schließe mich der 75 vollinhaltlich an. Einschränkend merke ich an, dass das Problem der Bayern nicht das System war, sondern das pomadige Erstarren in demselben sowie die schlechte handwerkliche Umsetzung. System funktioniert – aber nicht als Selbstzweck.

    Davon abgesehen hatten sie entweder die Hosen voll oder waren sich zu sicher (2 Stunden Mittagsmahl beim Käfer sind auch eine merkwürdige Vorbereitung…)

    Ansonsten ging es in meiner 22 speziell um diesen Kroos, dessen Traberei mich bei der N11 auch immer auf die Palme bringt. Als Trainer hätte ich den dafür ausgewechselt.

  94. Vom Boccai CEeht. My dear!

  95. Ich denke mal das wird jetzt eine Zeit lang auch noch weiter so aussehen wie das Spiel gestern Abend. Für die Spielweise von gestern braucht es nämlich wieder anderes Personal.

  96. ´WUMMMMS!

  97. um mal wieder zum Wesentlichen zu kommen!

  98. “Dann stellt sich aber die Frage wie sieht der Fußball denn aus in Zukunft.”

    Letztlich ist es doch aur nur ein weiteres System. Der Bundesyogi lässt ja bspw. gerne mal lange Diagonalpässe spielen statt nur Kurzpass. Dass es bisher gegen Spanien nicht reichte, lag imho nicht am System, sondern an den Ausführenden. Letztlich ist es wohl wie im Kampfsport, da gewinnt nicht Karate, Judo oder Taekwondo, sondern der bessere Kämpfer…

  99. Wer bis heute nicht verstanden hat, dass CR ein richtig netter Kerl ist, der Neuankömmlingen in der Mannschaft regelmäßig das Ankommen als erstes erleichtert und zudem noch eine Extraschicht nach der nächsten abhält, wird es wohl nie kapieren.

  100. Vereinsschädling

    ZITAT:

    ” “Dann stellt sich aber die Frage wie sieht der Fußball denn aus in Zukunft.”

    Letztlich ist es doch aur nur ein weiteres System. Der Bundesyogi lässt ja bspw. gerne mal lange Diagonalpässe spielen statt nur Kurzpass. Dass es bisher gegen Spanien nicht reichte, lag imho nicht am System, sondern an den Ausführenden. Letztlich ist es wohl wie im Kampfsport, da gewinnt nicht Karate, Judo oder Taekwondo, sondern der bessere Kämpfer… “

    Richtig. Btw, die Kopfballtore gegen die Bajucken erinnerten mich doch arg an das Tor von von Puyol im Halbfinale.

  101. CR7 und Messi lassen sich auch nicht in schöner Regelmäßigkeit in wichtigen Spielen zu Tätlichkeiten hinreißen. Und dann wundert sich der kleine Franzose noch, warum ihn keiner zum Weltfussballer wählt….

  102. Vereinsschädling

    Das ist schon lustig womit sich Fußballer so in ihrer Freizeit beschäftigen.. Sind halt junge Leut:-)

    https://www.facebook.com/photo.....38;theater

  103. ZITAT:

    ” Schließe mich der 75 vollinhaltlich an. Einschränkend merke ich an, dass das Problem der Bayern nicht das System war, sondern das pomadige Erstarren in demselben sowie die schlechte handwerkliche Umsetzung. System funktioniert – aber nicht als Selbstzweck.

    Ganz genau. Damit ein schnelles Umschaltspiel funktioniert bedarf es eben nicht nur schneller Leute (hatte ich bei Bayern gestern nicht den Eindruck) sondern eben auch die Möglichkeit umzuschalten. Das heißt ich muss den Ball auch mal dem Gegner überlassen und wenn es auch mit riskanten Steilvorlagen ist, wie schon in der 75 geschrieben worden ist.

    Gestern sind eben die Bayern in ihrer eigenen Taktik erstarrt. Gestern hatten die aus der 12 Sekunden-Regel mal eben eine “Ich spiel mal erst eine Minute den Ball hin und her – Regel” gemacht. Damit kannst du gegen eine Mannschaft wie Real keinen Blumentopf gewinnen, zumal selbst die 12 Sekunden da schon zu lange sind.

  104. Nur um der Sache mal vorzugreifen. Den Guardiola möchte ich hier nicht sehen, dann doch lieber den Hannes Bongartz!

  105. Patriotismus ist so ein alberner, aus der Zeit gefallener Begriff. Ich bin so unpatriotisch, dass mir sogar die Nationalmannschaft herzlich egal ist. Und jetzt? Bin ich Staatsfeind? Was soll ich da mit einer Ekeltruppe wie den Bayern sympathisieren? Und zu Cristiano Ronaldo: Mir egal, was für ein Schmierlapp das ist. 16 Hütten in 10 Spielen und Ribery mal gezeigt, wieso wer Weltfußballer ist: Das ist schonmal ne Hausnummer.

  106. Zitat:

    “Richtig. Btw, die Kopfballtore gegen die Bajucken erinnerten mich doch arg an das Tor von von Puyol im Halbfinale.”

    Yep, dachte ich gestern auch.

    Ansonsten, der Deutsche macht und tut, hat mehr vom Spiel mit dem Ball, der Spanier (wahlweise auch mal ein Italiener) macht den Standard rein, gerne auch mal mit dem Kopf, oder schliesst halt erfolgreich einen Konter ab.

    Ausnahme: wenn der deutsche ÜL ein richtiges Taktik-Cleverle sein will und sich damit selbst aus dem Spiel nimmt.

  107. ZITAT:

    ” Wer bis heute nicht verstanden hat, dass CR ein richtig netter Kerl ist, der Neuankömmlingen in der Mannschaft regelmäßig das Ankommen als erstes erleichtert und zudem noch eine Extraschicht nach der nächsten abhält, wird es wohl nie kapieren. “

    This!

    Verstehe auch nicht, woher der Hass gegen Ronaldo kommt. Nur weil er eben sehr aalglatt rüberkommt? Weil er modelt und ein kleiner Poser is? Deswegen jemanden kacke zu finden ist schon armseelig und von Vorurteilen geprägt. Und nein, ich bin wirklich kein Ronaldo-Fan im eigentlichen Sinne, aber als Fußball-Fan freue ich mich einfach, dass es solche Spieler gibt (und wenn sie so wie gestern spielen, dann nochmal mehr :) ) Oder gibt es irgendwelche Stories, Aussagen von Ronaldo, die eben unterstreichen, dass das ein großer Arsch ist? Dann möge man sie mir mitteilen. Im Gegenteil habe ich bisher immer nur gelesen, dass Ronaldo in den Mannschaften, in denen er kickt, immer sehr hilfsbereit sei und alles andere als den Superstar raushängen ließe.

  108. ZITAT:

    ” Patriotismus ist so ein alberner, aus der Zeit gefallener Begriff. Ich bin so unpatriotisch, dass mir sogar die Nationalmannschaft herzlich egal ist. Und jetzt? Bin ich Staatsfeind? Was soll ich da mit einer Ekeltruppe wie den Bayern sympathisieren? Und zu Cristiano Ronaldo: Mir egal, was für ein Schmierlapp das ist. 16 Hütten in 10 Spielen und Ribery mal gezeigt, wieso wer Weltfußballer ist: Das ist schonmal ne Hausnummer. “

    Völlig Richtig! Und das hängt bei mir auch damit zusammen, daß unsere Nationaltruppe ja nur so mit Ekelbayern gespickt ist, seitdem Jogi das Zepter schwingt. Wie soll man da noch ein gescheiter Patriot sein?

    Pro Daum als Nationaljogi mit Roland Koch als Hansi.

  109. ZITAT:

    Pro Daum als Nationaljogi mit Roland Koch als Hansi. “

    Daum un RoKo sollen sich nicht mehr ganz grün sein, hört man so.

  110. Mit Lametta können hier halt einige nicht…

    “Und zu Cristiano Ronaldo: Mir egal, was für ein Schmierlapp das ist. 16 Hütten in 10 Spielen und Ribery mal gezeigt, wieso wer Weltfußballer ist: Das ist schonmal ne Hausnummer.”

    So isses.

  111. Ballbesitzscheiße hat in der gesamten Geschichte bei einem einzigen Verein mit dem Glück einer goldenen Generation und einer halben Milliarde Schulden und einer Nationalmannschaft mit derselben goldenen Generation vorübergehend funktioniert. Und die hätten aufgrund ihrer individuellen Qualität mit jedem System was geholt. Der Erfolg kommt nicht einmal vor allem durch die Spielphilosophie, das ist ein gewaltiger Irrglaube.

    Das Problem für alle Ballbesitzscheißegläubigen entsteht dann, wenn man nicht der mit Abstand Weltbeste ist und auf ein anderes, verdammt gutes Team trifft. Dann verliert man. Zwingend. Weil man sich derart dem Hallenhandballprinzip verkauft hat, daß das gesamte eigene Spiel keinerlei Kreativität oder gar Zufall mehr erlaubt. Mit Kreativität und Zufall aber kann auch ein eigentlich individuell etwas schlechter besetztes Team an einem guten Tag gegen ein besseres reüssieren. Pippi Kacka dagegen ist unkreatives Rasenschach und beruht doch einzig & allein auf der Annahme, daß man zum Erfolg kommt, weil der Gegner individuell schwächer ist und daher mehr Fehler macht. Das ist pervers. In Konsequenz ist das nämlich noch absurder defensiv als reines Mauern, da sich auch so zwei identisch starke Teams per Definition neutralisieren müssen. Nur halt mit 10.000 Pässen.

    Wenn es je eine ideologische Fehlentwicklung gegeben hat, dann diese. Und der Bundeskasper ist dabei.

  112. Diese Ballbesitzkacke ist für mich nichts weiter als eine Vorführung des schwächeren Gegners. So lange spielen, bis der Gegner genug “verarscht” wurde, und im Prinzip aufgibt. Fehlt nur noch, dass demnächst versucht wird, den Ball auf der Torlinie gestoppt, und nochmal zurück gespielt wird. Noch besser, dass man sich auf den Boden kniet, und den Ball mit dem Kopf ins Tor “schiebt”. Zählt dann zwar nicht, weil unsportlich, ist aber auch egal.

  113. Selon Sport Bild, le très recherché arrière droit allemand de l’Eintracht Francfort, Sebastian Jung, 23 ans, serait proche d’un accord avec son club et pourrait prolonger un bail qui court actuellement jusqu’en 2015.

    http://www.eurosport.fr/footba.....tory.shtml

  114. Muss der @116 vollumfänglich zustimmen.

    Und Vereinsschädling, in deiner @75 widersprichst du dir doch selbst. Die Groß-Schule ist ja wunderbar und ich bin tatsächlich Anhänger von Verschiebeschice und Gegenpressing.Aber genau die passt doch nicht auf das tiki taka. Wo wird da denn die 12 Sekunden-Regel umgesetzt? Das die Bayern im Gegenpressing europäische Spitze sind, hat man im Hinspiel gesehen. Da kam Real die ersten 15Min. nicht weiter als 30m vor das eigene Tor. Dummerweise werden aber die frühen Ballgewinne im tikitaka nicht genutzt um schnell zum Abschluss zu kommen, sondern um den Ballbesitz zu sichern. Also eben gerade nicht, die 12 Sekunden Regel, oder?

    Und die Nationalelf hat in Südafrika 2010 ein geniales Umschaltspiel gepflegt. Inzwischen gehen wir aber von dem Umschaltspiel weg und wollen auch Ballbesitz, Ballbesitz, Ballbesitz. Damit gewinnst du aber nur, wenn die individuell völlig überlegene Spieler hast. Bei Barca, die das tiki taka einige Jahre perfektioniert hatten, musste immer ein Geistesblitz von Messi die Spiele entscheiden. Bei Spanien musste es die Abschlussstärke von Villa oder ein Standard sein, der die engen Partien entschied.

    Und besonders amüsant ist dann der Hinweis, dass man tiefstehende Gegner mit Risikopässen und Chaos ausspielen kann. Wie viele Risikopässe spielten denn die Bayern gegen ManU oder gegen Real im Hinspiel? Da folgt ein Sicherheitspass den nächsten. Aber gut. Das System ist eben einfach das beste.

  115. ich stimme den Tikitakaballbesitzscheissgegnern absolut zu

  116. Soso Jung prolongiert. Find ich gut.

  117. Ich warte darauf, daß die Bayern eine Ecke zum Torwart zurückspielen. Man könnte ja den Ball verlieren. Flanken? Teufelszeug. Da verliert man nur den Ball. Risikobälle in die Tiefe? Ich bitte Sie!

    Es ist einfach armselig. Das ist kein Fußball.

  118. ZITAT:

    ” ZITAT:

    Pro Daum als Nationaljogi mit Roland Koch als Hansi. “

    Daum un RoKo sollen sich nicht mehr ganz grün sein, hört man so. “

    Um Himmels Willen! Und das taucht erst jetzt in diesem sinnfreien Blog auf? Bin mehr als bestürzt.

    Dann Hrubesch ohne Hansi.

  119. zu Beginn habe ich diesem Ballbesitzzeugs ja gerne zugeschaut. Hat mir gefallen. Gut, lang womöglich eher an Iniesta, dem könnt ich ja stundenlang beim Kicken zuschauen. Mittlerweile langweilts. Sogar Iniesta. Also, mich ihm zuzuschauen. Vielleicht langweilts aber auch ihn. Beim kicken. Das sieht man dann.

  120. bitte das “lang” ohne n sich vorzustellen

  121. ZITAT:

    ” bitte das “lang” ohne n sich vorzustellen “

    Hmm gelingt mir nicht

  122. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” bitte das “lang” ohne n sich vorzustellen “

    Hmm gelingt mir nicht “

    wundert mich net

  123. Ich sitze zuhause und warte auf eine Möbellieferung. Wann die kommen sollen? “Heute”

    Irgendjemand, der Haus & Hof dagegen wetten will, daß das “kurz vor 1700h” bedeutet?

  124. ZITAT:

    ” ich stimme den Tikitakaballbesitzscheissgegnern absolut zu “

    Tikitaka bis der Gegner ermüdet und einen Fehler macht. Das hat man wunderbar bei der letzten WM und EM von Espana zu sehen bekommen. Bei der WM hat uns das noch begeistert, bei der EM haben wir die hässliche Seite davon zu sehen bekommen. Unattraktiv.

  125. ZITAT:

    ” Ich sitze zuhause und warte auf eine Möbellieferung. Wann die kommen sollen? “Heute”

    Irgendjemand, der Haus & Hof dagegen wetten will, daß das “kurz vor 1700h” bedeutet? “

    ach, die Lieferungen. Abdeckplane für eine Gerätschaft bestellt. Das Ding wiegt 200 g. Wenn überhaupt. Kam im passenden Päckchen (30x30x5cm gross). Dieses lag im grossen Karton. Der auf ner Europalette. Gebracht mittels Spedition. Kosten unsererseits für Lieferung. 0 Euro. Muss man nicht verstehen.

  126. ZITAT:

    ” …Und wenn dann noch sogenannte Schlüsselspieler außer Form sind, aber trotzdem immer spielen, fördert das weder den Teamgeist noch die Chance zu gewinnen. “

    Wer wüsste das nicht besser, als ein Eintrachtfan.

  127. ZITAT:

    ” Ich sitze zuhause und warte auf eine Möbellieferung. Wann die kommen sollen? “Heute”

    Irgendjemand, der Haus & Hof dagegen wetten will, daß das “kurz vor 1700h” bedeutet? “

    Die kommen erst dann, wenn Du auf dem stillen Örtchen sitzt oder unter der Dusche stehst.

  128. ZITAT:
    ” Daum un RoKo sollen sich nicht mehr ganz grün sein, hört man so. “

    Trotzdem würde ich Christoph hier gerne mal mit einer funktionierenden Mannschaft sehen. Ich denke der könnte hier was bewegen.

  129. @125: Das ist glaube ich genau das Ding. Diese Art von Fußball macht selbst den Spielern irgendwann keinen Spaß mehr.

  130. ZITAT:

    ” Ich sitze zuhause und warte auf eine Möbellieferung. Wann die kommen sollen? “Heute”

    Irgendjemand, der Haus & Hof dagegen wetten will, daß das “kurz vor 1700h” bedeutet? “

    Hier. Tippe auf Freitag, 6:45 Uhr.

  131. ZITAT:

    ” Ich sitze zuhause und warte auf eine Möbellieferung. Wann die kommen sollen? “Heute”

    Irgendjemand, der Haus & Hof dagegen wetten will, daß das “kurz vor 1700h” bedeutet? “

    Kommt drauf an, ob du vorhast, mal kurz Brötchen zu holen. Dann kommen sie sicher in der Zeit…

  132. Also wenn die Lieferung durch Hermes erfolgt, kann es auch sein das die heute abend um 10 oder morgen im Laufe des Tages kommen, die Fahrer dort sind schmerzfrei und völlig überlastet.

    Daum würde ich auch gerne in einer funktionierenden Mannschaft sehen.

    Was zwitschen den die Vögel ?

  133. Was ich mich immer frage, denkt ein Spieler tatsächlich “Beim Spielaufbau aus der eigenen Hälfte kippte stets ein Außenstürmer in den Halbraum ab und fungierte als eine Art zweiter Achter neben dem jeweils aufgerückten Mittelfeldspieler.” oder geht er einfach nur dahin, wo er den Ball bekommen kann? Wird da nicht nur etwas verkomplizierend schön geredet, was an sich auf der Hand liegt?

  134. Und auch die Analyse des ersten Tores ist Käse. Das fällt, weil sich keiner anbietet. Es stehen vier Mann im Strafraum ohne angespielt werden zu können. Lahm steht im Niemandsland, Schweini und Kroos viel zu dicht beisammen und noch dazu im Passschatten von Bale. Gleichzeitig bleiben zwei Madrilenen stur vorne. Auf die Art und Weise hast Du beim Konter halt immer genug Anspielstationen. Und das ist das andere Problem. Mandzukic ist keine Anspielstation. Weder beim Konter noch sonstwann. Verkörpert ausschließlich deutsche Tugenden und passt überhaupt nicht in diese Mannschaft.

    Ach so, ich rede hiervon http://spielverlagerung.de/201.....madrid-04/

  135. “Hier. Tippe auf Freitag, 6:45 Uhr.”

    Ich bin halt Optimist.

  136. Alaba hat da aber auch gar nichts im Strafraum verloren. Gar nichts.

  137. Was könnte ich jetzt im Büro Angst & Schrecken verbreiten.

    Vielleicht wären sogar Tränen drin.

  138. ZITAT:

    Ach so, ich rede hiervon http://spielverlagerung.de/201.....madrid-04/

    War mir klar als ich was von in den Halbraum abkippenden Außenstürmern las.

  139. Des dritten Tores, sorry. Das erste Tor fehlt, weil Dante zu blöd ist, einen Ball ins Seitenaus zu klären. Und später nicht beim kopfballstärksten Mann auf dem Platz ist. Wer sollte Ramos an dem Tor hindern? Lahm oder was?

  140. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” spätestens wenns darum geht, dass die Bayern eh rausfliegen – dann bitte deklassiert als knapp und unglücklich. “

    Das ist natürlich ein guter Punkt. Gehe ich grundsätzlich auch voll mit. Problem ist halt, dass wir die WM mit nem Haufen traumatisierter Bajuwaren und der Shiceabwehr komplett abschreiben können… “

    Welches wir? Für mich spielen in der Nationalelf überwiegend die gleichen Bayern- und Dortmunddeppen. Mach da keinen Unterschied. Wegen mir können die Hochkant in der Vorrunde rausfliegen. Das hätte zusätzlich den nutzen, dass die ganzen Eventies nicht einen auf Fußballfan machen. Und ja, ich mag mein Vaterland, ich lebe gerne hier, mach das aber nicht am Fußball fest.

    Fußball = Eintracht und sonst nix!

    Soll aber jeder halten wie er möchte.

  141. Also die Bayern konnten im Triplejahr nicht nur Ballbesitz, sondern auch schnelles Umschalten bei Balleroberung in der eigenen Hälfte. Davon war gestern so wenig zu sehen, dass es schon an die Nerven ging. Ball erobert, gewartet, nochmal zurückgespielt, dreimal quer, damit man auch sicher sein konnte, dass die Real-Abwehr sich mittlerweile formiert hat. Und dann handballartiges Quergeschiebe mit abschließender sinnfreier Flanke in den Strafraum. Abfangquote dort 100%. So eine “Philosophie” mag ja noch in der BL funktionieren aufgrund der individuellen Klasse von Ribéry & Co. Aber bei einem Kaliber wie Real kann das nicht funktionieren. In über 180 Spielminuten keine wirklich zwingende Torchance!

  142. wichtig ist dem Annern den Ball abzuluxen und dann den Konter zu setzen – die Unordnung und Platz erlaubt meistens die Tore – zumindest bei 2 halbwegs gleich starken Gegnern…

    warum haben die Dortmunder das Heimspiel gegen Madrid gewonnen? Weil sie es mit den 12 Sekunden sehr gut können – genau wie Madrid. Wo klein Phlillip noch meinte, sie seien im Hinspiel die bessere Mannschaft gewesen, konnte er gestern nix mehr schön reden… Ballbesitz ist langweilig, wenn man nicht auf´s Tor schießt…

    was ich bei Iniesta & Co. aber geil fand, war die Tatsache, dass sie den Ball immer gleich wieder zurück erobert hatten, sobald sie ihn verloren – sie haben den Konter gleich unterbunden – das war schon faszinierend…

    wobei ich die Art, wie Chelsea spielt auch ziemlich doof finde…

  143. Das erste Tor? Das war der Fluch der bösen Tat. Dante hat versucht, mit einer Lüge durch zu kommen. Das wurde bestraft. Bei uns im Waldstadion hat er es leider noch geschafft.

  144. Ist schon Sommerpause?

  145. ZITAT:

    ” Was ich mich immer frage, denkt ein Spieler tatsächlich “Beim Spielaufbau aus der eigenen Hälfte kippte stets ein Außenstürmer in den Halbraum ab und fungierte als eine Art zweiter Achter neben dem jeweils aufgerückten Mittelfeldspieler.” oder geht er einfach nur dahin, wo er den Ball bekommen kann? Wird da nicht nur etwas verkomplizierend schön geredet, was an sich auf der Hand liegt? “

    Nein, der denkt nicht. Der rennt wie ein dressierter Hund die Laufwege ab, die ihm der Trainer durch zigfache Übung einprogrammiert hat. Wenn einer beim Spielen denkt sieht das so aus, wie Schweini gestern.

  146. “Das hätte zusätzlich den nutzen, dass die ganzen Eventies nicht einen auf Fußballfan machen. Und ja, ich mag mein Vaterland, ich lebe gerne hier, mach das aber nicht am Fußball fest.

    Fußball = Eintracht und sonst nix!

    Soll aber jeder halten wie er möchte. “

    Volker, der geht voll an Dich. Sprichst mir aus der Seele.

  147. Apropos Eventies und N11: mein nach wie vor uneinholbar vorne liegendes Lieblings-Gadget ist das schwarz-rot-goldene Außenspiegelkondom.

  148. Vereinsschädling

    @120

    Es freut mich ,dass ich zu deinem Amusement beigetragen habe. Wieder ein gewonnener Tag. :-)

    Ich bin leider trotzdem der Auffassung ,dass diese Spielweise erfolgreich ist. Das die Titel von Spanien im Vereins und Nationalmannschaftsfußball auf bloßer individueller Klasse beruhen glaube ich nicht. Auch nicht die die Erfolge der Niederländer und auch nicht die des AC Milan. Es gab nun mal eine Entwicklung im Fußball genau in diese Richtung. Versteh nicht wie nman das auf eine Mannschaft eindampfen kann.

    Eine richtigen Widerspruch vermag ich eigentlich auch nicht zu entdecken. Es gibt nämlich schon einen

    Unterschied in der Verhaltensweise ob man selbst den Ball hat, oder ob der Gegner ihn hat….glaube ich so..in meiner Froschperspektive.

    Groß ist meines Erachtens mit seiner Idee des kreativen Chaos schon einen Schritt weiter., nach meinem Verständnis will er genau das Problem lösen, das eine Überdosis Ballbesitz hervorrufen kann. Eben durch einen ” kontrollierten ” Ballverlust bei dem der Gegner sodann gejagt wird, um dann die nunmehr bestehende Unordnung auszunutzen.

    So hab ich das jedenfalls verstanden. Aber ich möglicherweise irre ich mich ja… und das System ist falsch. Mir wurde aber auch in deinem Beitrag nicht erklärt wie in Zukunft gespielt werden könnte. Sollte es sowas wie Chelsea sein, dann bedanke ich mich höflich

    Die Auffassung von Isaradler verstehe ich übrigens sehr gut. Ich habe überhaupt nichts gegen Kreativität

    Ich sehe auch die Problematik die eine solche Spielweise aufweist, und ja.. eine “kreative ” Mannschaft kann an einem guten Tag mal gegen einen Gegner der im Ballbesitz dominiert gewinnen. Die Regel scheint mir das aber nicht zu sein. Die Regel ist vielmehr , dass eine gut geölte Ballbesitzmaschine öfters gewinnt… Aus diesem Grunde eifern die Schlechten ja auch den Guten nach. Oder sagen wir besser.. sie versuchen es. Und wieviel ” kreative” Mannschaften gibt es? Welche Mannschaft soll das eigentlich sein ?

    Das von Isaradler angesprochene Neutralisationsproblem sehe ich auch, aus diesem Grunde werden ja eine Vielzahl von Spielen zu diesen öden Abnutzungskämpfen,. Allein, wir werden die Zeit nicht mehr zurückdrehen. Den Spielmacher der wie einst Netzer mit wehendem Haar läuft und und dann einen Pass mit dem Außenrist über 30 Meter auf den Schlappen des heranfliegenden Sturmtanks zirkelt, scheint mir doch eine romantische Vorstellung zu sein. Leider. Tempi passati

    Da steht dann irgendso ein Rode und hat das Loch zugelaufen…

    Fazit: Ich glaube, es reicht nicht mehr sich auf Kreativität und Zufall zu verlassen. Spiel mal gegen einen Fußballverhinderer wie Mourinho einen Risikopass wie in Beitrag 123 gefordert. Der sagt Danke:-) Und zur Wirksamkeit von Flanken hat Groß auch was gesagt…. Wenn Flanken wirklich nur im Promillebereich zu Toren führen.. warum soll man sich darauf setzen?

    Das Spiel ist, zumindest derzeit, in den Händen wie Technokraten wie Pep oder Mathematikern wie van Gaal (mit seiner sieben Linien Raumaufteilung ) die haben mehr Erfolg als ein Zufallstrainer wie Stepi:-)

  149. Eintracht Catalunya

    Das Spiel gestern war auch eine Manifestación gegen die Independentistas in Katalonien. Jedes Tor von Real wurde in Barcelona -ansonsten doch eher unueblich- ordentlich mit Krachern gefeiert.

  150. @Vereinsschädling

    Wenn es im Augenblick so viele versuchen, sollte man es vielleicht antizyklisch bekämpfen und nicht selbst auf Ballbesitz aus sein. Ich denke, mit schnellem Umschaltspiel kann man in der Bundesliga durchaus erfolgreich sein und für Mannschaften mit dem Spielermaterial der Eintracht ist das vermutlich soagr die bessere Variante, weil leichter umzusetzen. Das hat die Hinrunde 2012 ja auch gezeicht. Warum sind wir von dem schnellen risikoreichen Spiel abgekommen? Geordnete Defensive und dann schnell nach vorne spielen bei Balleroberung. Nie quer und hintenrum. Ich glaube, damit könnte man durchaus was bewegen und es wäre auch schön anzuschauen.

  151. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Daum un RoKo sollen sich nicht mehr ganz grün sein, hört man so. “

    Trotzdem würde ich Christoph hier gerne mal mit einer funktionierenden Mannschaft sehen. Ich denke der könnte hier was bewegen. “

    Ja den Dreibein würde ich noch mal nehmen, aber nur wenn Horst E. nicht will.

  152. Balldominaz der Bayern ist das eine, aber ausserordentliche Aktionen fanden durch Ribery und Robben statt. Sie dribbeln sich in den 16ner und spielen von der Grundline zurück bzw. schiessen selbst auf das Tor. Ribery hat bei den 2 Spielen gegen Real nicht funtktioniert, weil er nicht in Topform ist. Ist m.E. einer der Hauptgründe für das Scheitern der Bayern.

  153. ZITAT:

    ” … Und zur Wirksamkeit von Flanken hat Groß auch was gesagt…. Wenn Flanken wirklich nur im Promillebereich zu Toren führen.. warum soll man sich darauf setzen?

    sollte man vielleicht den Begriff der Flanke mehr eingrenzen – die Flanke aus dem Halbfeld à la Djakba – da stimme ich zu – aber die Flanken die die Bayern so im Dreieck Aussen (Lahm & Robben) einfliessen lassen – von der Grundlinie zurück (machten auch Aiges und Jung hin und wieder) die kommen sehr wohl zum Erfolg…

    Mich haben übrigens die 2 Kopfballtore gestern sehr an unser Spiel gegen Porto erinnert…. :-(

  154. Eurosport.FR
    http://www.eurosport.fr/footba.....ll/transfe…/story.shtml
    Sebastian Jung (Eintracht Francfort) proche d’une prolongation
    Selon Sport Bild, le très recherché arrière droit allemand de l’Eintracht Francfort, Sebastian Jung, 23 ans, serait proche d’un accord avec son club et pourrait prolonger un bail qui court actuellement jusqu’en 2015. Arsenal, Schalke et Wolfsburg sont notamment intéressés par le profil du joueur.

    Jung soll laut Sport-**** kurz vor einer Vertragsverlängerung mit der Eintracht stehen.

  155. Wie geil war das denn gestern?

    Yeah. 0-3 nach 30 Minuten. Danach fand ich Bayern so stark wie Eintracht Frankfurt. Ideenlos.

  156. @Vereinsschädling

    Das diese Spielweise erfolgreich ist, kann ich nicht abstreiten. Dennoch geht System Pep/tiki taka da in eine Richtung, die ich persönlich nicht gut finde und als gefährlich erachte. Wenn man erstmal führt, ist es natürlich optimal mit einer Art Ballbesitzmonopol am besten die restliche Spielzeit das Spiel zu beenden. Denn alte Weisheit: Hast du den Ball, kann der Gegner kein Tor schießen. So innovativ ist das nicht.

    Problematischer ist, dass inzwischen nahezu alle Profimannschaften in der Ordnung richtig gut verteidigen können. Einen geordneten Abwehrblock auszuspielen ist auch für technisch brillante Mannschaften wie Barca, Bayern oder die spanische Nationalmannschaft äußerst schwierig bis unmöglich. Deshalb wäre meines Erachtens die Mischung das optimale System. Defensiv wie die Wilden jeden Ball an jeder Stelle des Feldes gewinnen wollen, offensiv nach Ballgewinn sofort Richtung Torerfolg. Leider wird das die menschliche Physis nicht erlauben über 90 Minuten so einen Vollgasfußball zu spielen. Darum gilt es auf einer Seite Abstriche zu machen. Entweder ich muss mich auch mal zurückziehen und kann nicht quer über das ganze Pressing spielen, oder ich verwalte Ballbesitz und spare im Offensivspiel Kräfte.

    Tiki Taka legt die “Ruhepausen” bei Ballbesitz ein und schiebt sich die Bälle in der “neutralen Zone” zu. Nachteil dabei ist, dass man dann nach Ballsicherung wieder einen geordneten Abwehrblock vor sich hat. Real zieht sich eher mal zurück und spielt dafür mit Ramos und Pepe eine richtig gute Strafraumverteidigung. Bei Ballbesitz geht es dafür umso mehr ab. Auch weil da einfach mind. 2 Leute vorne stehen bleiben können und auf den Konter zocken. Nachteil ist, dass der Gegner natürlich potentiell näher am eigenen Tor ist und irgendein Sonntagsschuss oder abgefälschter Kackball reinrutschen kann.

    Hat also wie eigentlich immer im Leben alles Vor- und Nachteile. Und der Widerspruch in deiner 1. Aussage ist eben, dass du enormen Ballbesitz möchtest, aber die 12 Sekunden Regel anführst. Und das passt nicht zusammen. Die gefährlichsten Szenen im Halbfinale hatten die Bayern ja auch nach Ballgewinnen/Umschaltsituationen. Sobald die Sicherung des Ballbesitzes im Vordergrund stand, kam nie was wirklich pralles bei raus. Gestern war auch mal eine Szene, die hat das mal ganz deutlich gemacht. Da hat Alaba in der 1. Hz. einen Ball hinten an der eigenen Eckfahen gerettet und die Madrilenen gingen in das gefeierte Gegenpressing. Alaba spielt quer in den eigenen Sechzehner zu Boateng. Die Madrilenen schieben nach und Boateng spielt einen weiten Ball nach links außen und 5 Madrilenen sind überspielt. Die Bayern fangen an, den Gleichzahl Konter zu fahren. Am rechten Bildrand sieht man Schweinsteiger mit Boateng schimpfen und Ruhe einfordern. Der Bayern Konter verpufft, weil der Rest nicht nachrückt und sich dafür 3 Bayernspieler für den Rückpass anbieten. So kann das nicht funktioneren.

  157. Krachender Konter-Punkrock wie vom BVB ist schon cooler als Peps Idee vom Fußball.

  158. Nicht Tiki Taka ist das Dilemma, sondern die mangelnde Kreativität von Lahm und Co. Halbhohe Flanken in den 16er, sah ich gestern durchgehend. Da lachen sich ein Pepe, ein Ramoz einen….

  159. 164 Beiträge und gefühlte 80% über die ehemalige Übermannschaft aus Norditalien. Fesseln Euch die Bayern so sehr, dass ihr selbst in einem Eintracht Blog nicht davon los kommt?

  160. Vereinsschädling

    @bertifux

    Da sind wir gar nicht weit auseinander. Hinsichtlich der ominösen 12 Sekunden verweise ich nochmal auf Groß:)

    Wundert mich übrigens nicht, das diesbezüglich vom Blogbetreiber nichts kommt. Gedankenschnelligkeit ist seine Sache nicht.

  161. ZITAT:

    ” 164 Beiträge und gefühlte 80% über die ehemalige Übermannschaft aus Norditalien. Fesseln Euch die Bayern so sehr, dass ihr selbst in einem Eintracht Blog nicht davon los kommt? “

    Was? Die Eintracht langweilt nur noch. Oder gibt es was Neues aus dem Hessischen?

  162. Fußball interessiert mich nicht. Ich bin Anhänger der Eintracht.

  163. War gestern Fußball? Im Dosen-TV lief Eishockey……..

  164. ZITAT:

    ” Nicht Tiki Taka ist das Dilemma, sondern die mangelnde Kreativität von Lahm und Co. Halbhohe Flanken in den 16er, sah ich gestern durchgehend. Da lachen sich ein Pepe, ein Ramoz einen…. “

    Dazu kommt das immer gleiche Spieltempo, außer wenn Robben mal wieder mit dem Kopf durch die Wand möchte.

  165. ZITAT:

    ” Was ich mich immer frage, denkt ein Spieler tatsächlich “Beim Spielaufbau aus der eigenen Hälfte kippte stets ein Außenstürmer in den Halbraum ab und fungierte als eine Art zweiter Achter neben dem jeweils aufgerückten Mittelfeldspieler.” oder geht er einfach nur dahin, wo er den Ball bekommen kann? Wird da nicht nur etwas verkomplizierend schön geredet, was an sich auf der Hand liegt? “

    Das Geschwurbel kommt ja von dem Beobachter, die versuchen, was zu erklären. Vielleicht werden in diesem Stil auch Arbeiten an der Sporthochschule geschrieben. So wird aber kein Trainer der Welt denken, erst recht nicht es seinen Spielern so erklären, die vielleicht noch nicht Mal Deutsch können.

    Ich glaube, das was einen guten Trainer ausmacht, ist es, die Vorstellung von Fußball, die er so hat, für jeden Spieler für dessen Sicht runter zu brechen und begreifbar zu machen. Wenn das mit “Bub, wenn der da lang, du da lang, kapiert?” geht und von außen dann wie großes Gesamtkunstwerk aussieht, das kompliziert beschrieben werden muss, dann macht der Trainier einen guten Job.

  166. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” 164 Beiträge und gefühlte 80% über die ehemalige Übermannschaft aus Norditalien. Fesseln Euch die Bayern so sehr, dass ihr selbst in einem Eintracht Blog nicht davon los kommt? “

    Was? Die Eintracht langweilt nur noch. Oder gibt es was Neues aus dem Hessischen? “

    Außer schlüpfrigen Sachen nix neues…

    https://twitter.com/Eintracht_.....3925991424

  167. ZITAT:

    ” 164 Beiträge und gefühlte 80% über die ehemalige Übermannschaft aus Norditalien. Fesseln Euch die Bayern so sehr, dass ihr selbst in einem Eintracht Blog nicht davon los kommt? “

    es steht dir frei, die Diskussion in eine von dir gewünschte Richtung zu lenken.

  168. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” 164 Beiträge und gefühlte 80% über die ehemalige Übermannschaft aus Norditalien. Fesseln Euch die Bayern so sehr, dass ihr selbst in einem Eintracht Blog nicht davon los kommt? “

    es steht dir frei, die Diskussion in eine von dir gewünschte Richtung zu lenken. “

    Bekommt er eh nicht hin, Hauptsache mal einen rausgehauen….

  169. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” 164 Beiträge und gefühlte 80% über die ehemalige Übermannschaft aus Norditalien. Fesseln Euch die Bayern so sehr, dass ihr selbst in einem Eintracht Blog nicht davon los kommt? “

    es steht dir frei, die Diskussion in eine von dir gewünschte Richtung zu lenken. “

    Andere Richtung:

    Kan Babbel net

  170. ZITAT:

    ” Ribery hat bei den 2 Spielen gegen Real nicht funtktioniert, weil er nicht in Topform ist. Ist m.E. einer der Hauptgründe für das Scheitern der Bayern. “

    Jein. Dass er nicht in Topform ist, ist nicht der Grund, die haben genug Personal. Ihn aufzustellen ist der Fehler.

    Und noch einen anderen Fehler sehe ich bei Pep und Jogi. Lahm für einen SupersupersuperSpieler (O-Ton Pep) zu halten. Der ist ein WeltklasseLV. Auf rechts ist er gehobener Durchschnitt. Da ist er im MF schon besser aufgehoben. Dennoch fehlt es ihm an taktischer Finesse. Ich habe mich ein ums andere Mal gefragt wo will er denn jetzt hin. Und was macht er dort.

    Sein individueller Fehler führte zum 0:2 gegen Italien letztes Mal. Und die Herren Boateng, Badstuber und Neuer gucken zu beim 0:1. Typisch deutsche Journaille, dass das Tor lächerlicherweise Hummels angekreidet wird, der da gar nicht hätte sein müssen aber dem blinden Boateng helfen wollte. Badstuber rafft es nicht und guckt zu, genau wie Neuer, der von dem Punkt, von dem Balotelli köpft genauso weit weg ist wie Balotelli selbst und auf der Linie kleben bleibt. Fußballdeutschland hat ein Abwehrproblem. Das wird sowas von gar nix bei der WM wenn da auch nur ein einziger von den Bayern drinsteht hinten.

  171. 171, “.. Wenn das mit “Bub, wenn der da lang, du da lang, kapiert?” geht und von außen dann wie großes Gesamtkunstwerk aussieht, das kompliziert beschrieben werden muss, dann macht der Trainier einen guten Job.”

    Dann will ich jetzt Hrubesch hier sehen: “Manni Bananenflanke, ich Kopf, Tor!” Und den richtigen Vornamen hat er auch;)

  172. Vereinsschädling

    Der Hrubesch ist zu klein.

  173. Vereinsschädling

    Madlung für Deutschland, mir oder ohne Blasen

  174. Hier interessieren sich einige nicht für Fußball.

  175. ZITAT:

    ” Madlung für Deutschland, mir oder ohne Blasen “

    Dazu Trapp, Jung, Russ und Okapi. Nur so wird das was mit dem WM Titel.

  176. ZITAT:

    ” Hier interessieren sich einige nicht für Fußball. “

    Das stimmt, aber ich finde es nichtsdetotrotz hochinteressant, wie hier gefachsimpelt wird. Und das meine ich tatsächlich ernst!

  177. Mein Gott, wie jämmerlich. Eintracht-Fans freuen sich ob des Bayern-Debakels. Na toll, endlich, ist doch der eigene Club seit über einem Jahrzehnt das Synonym für banales Dasein. Der Bayern-Hass als intellektuelle Errungenschaft. Der kleinkarätige Neider, ansonsten eifriger Unterstützer eines unerträglich grauen Clubs, sonnt sich im Misserfolg der Münchner. Endlich ein Tag, an dem man nicht über die Madlungs und Bernettas diskutieren muss. Ihr seid noch nicht mal unterste Schublade, ihr seid unter der Kommode. Und jetzt kommt bitte noch mit einem der dämlichsten aller Argumente:”Werd’ dich Kunde!” Jeder Fan ist Kunde, gleiche Ware, anderer Laden. Aber selbst das erfordert ein Minimum an Intelligenz, um es zu verstehen.

  178. ZITAT:

    ” Mein Gott, wie jämmerlich. Eintracht-Fans freuen sich ob des Bayern-Debakels. Na toll, endlich, ist doch der eigene Club seit über einem Jahrzehnt das Synonym für banales Dasein. Der Bayern-Hass als intellektuelle Errungenschaft. Der kleinkarätige Neider, ansonsten eifriger Unterstützer eines unerträglich grauen Clubs, sonnt sich im Misserfolg der Münchner. Endlich ein Tag, an dem man nicht über die Madlungs und Bernettas diskutieren muss. Ihr seid noch nicht mal unterste Schublade, ihr seid unter der Kommode. Und jetzt kommt bitte noch mit einem der dämlichsten aller Argumente:”Werd’ dich Kunde!” Jeder Fan ist Kunde, gleiche Ware, anderer Laden. Aber selbst das erfordert ein Minimum an Intelligenz, um es zu verstehen. “

    Deine Name klingt nach Eishockey.

    Dein Text bestätigt mich.

  179. Vereinsschädling

    Ein Leben zwischen Wickekommode und unterster Schublade. Kinder , ich kann so nicht arbeiten.

  180. Wow, da hast du es uns aber gegeben(184). Jetzt fühlst du dich gleich besser, oder?

  181. ZITAT:

    “Deine Name klingt nach Eishockey.

    Dein Text bestätigt mich. “

    Apropos Eishockey. Wie von Mr. Seltsam vorhin angeführt, war gestern (und die letzten 2 Wochen) die Finalserie der DEL bei ServusTV zu sehen. Fantastische Spiele übrigens. Schade, dass es vorbei ist. War ein ähnlicher Kampf wie Bayern-Madrid. Köln mit mehr Puckkontrolle, Ingolstadt auf Konter ausgelegte Spielweise. Auch da der Sieger: Kontermannschaft.

  182. ZITAT:

    ” Mein Gott, wie jämmerlich. Eintracht-Fans freuen sich ob des Bayern-Debakels. “

    Wobei man die Schattierungen nicht vergessen sollte.

  183. Ah,

    Real wie die #SGE: Mit 5 Toren Differenz nach Hin- & Rückspiel verloren die Bayern im Europacup zuvor nur 1977 gegen die #SGE (0-4, 1-2).*

    https://twitter.com/Eintracht_.....News

  184. Den einen freut es, den anderen viel weiniger.

    Ich liebe Fußball.

  185. @185

    Noch mal, in wenigen Worten: Schadenfreude ist die Freude der Verlierer. Überall im Leben, aber besonders bei Eintracht Frankfurt.

  186. verschenke ein i

  187. O je, hier wurde über Fußball geredet. Über ein CL-Halbfinale. Nein, wie schrecklich.

    Leute, haut ab in die Hessenliga. :-)

  188. “Ihr seid noch nicht mal unterste Schublade, ihr seid unter der Kommode. “

    Ich verstehe das nicht. Ist das ein Kompliment?

  189. Hm. Mal versuchen, mir das vorzustellen.

    Mein Verein spielt (zum dritten Mal nacheinander) im CL-Halbfinale.

    Verliert dort, dieses Jahr. Gehört also trotzdem nachweislich zu den besten Vereinen der Welt.

    Um meinen Frust abzulassen gehe ich in das Forum eines “kleinen” Traditionsvereins und beschimpfe die dort Diskutierenden. Ok, ich gebe es auf, kann ich nicht. Also vorstellen. Und auch nicht nachvollziehen.

    Und ich will mir auch nicht wieder vorstellen, dass FCB mein Verein sei. Eintracht !

  190. ZITAT:

    ” @185

    Noch mal, in wenigen Worten: Schadenfreude ist die Freude der Verlierer. Überall im Leben, aber besonders bei Eintracht Frankfurt. “

    Äh, gut. Ich habe zum Glück gewonnen. Bin also raus.

  191. ZITAT:

    ” @185

    Noch mal, in wenigen Worten: Schadenfreude ist die Freude der Verlierer. Überall im Leben, aber besonders bei Eintracht Frankfurt. “

    Schadenfreude wird noch viel schöner, wenn die getroffenen Hunde lautstark kläffen.. ;-)

  192. Ist denn ein Brennpunkt drin heute Abend?

  193. Ich fand das gestern so gut.

  194. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Deine Name klingt nach Eishockey.

    Dein Text bestätigt mich. “

    Apropos Eishockey. Wie von Mr. Seltsam vorhin angeführt, war gestern (und die letzten 2 Wochen) die Finalserie der DEL bei ServusTV zu sehen. Fantastische Spiele übrigens. Schade, dass es vorbei ist. War ein ähnlicher Kampf wie Bayern-Madrid. Köln mit mehr Puckkontrolle, Ingolstadt auf Konter ausgelegte Spielweise. Auch da der Sieger: Kontermannschaft. “

    Tja, der Altmeister der deutschen Eishockeytrainer-Gilde sagt immer “Wille schlägt Talent”.

    Irgendwie glaube ich nicht, dass dieser Blogger irgendeine Verbindung zu dem Eishockeyspieler “Pat Lebeau” hat. Der ist nämlich vornehm, zurückhaltend und auch sonst ein sehr angenehmer Zeitgenosse. Ausserdem spricht er Französisch, leidlich Englisch und ein paar Brocken Deutsch.

    Und garantiert kein Bayern-Kunde!

    Wollte ich nur mal klarstellen, wobei ich heute keine Silbe über die Bayern geschrieben habe……frei nach dem Motto “wer am Boden liegt, den trete ich nicht noch”.

  195. Ehrlich, wenn das was wir hier schreiben, einem wie aus der @ 184 die Countenance verrutschen lässt, ist das nur ein Qualiätsmerkmal und noch ein Pluspunkt mehr.

    Sehr schön.

  196. Wer Ohrfeigen verteilt, muss auch einstecken können. Meine Meinung.

  197. kachaberzchadadse

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    ….frei nach dem Motto “wer am Boden liegt, den trete ich nicht noch”. “

    Nicht am Boden. Immer noch oberhalb von unter der Kommode. Sonst würden wir ja nicht drunter passen. Klar?

  198. “ZITAT:

    Tja, der Altmeister der deutschen Eishockeytrainer-Gilde sagt immer “Wille schlägt Talent”.

    Und Rudi A. sagte mal sehr zutreffend “Form schlägt Klasse”. (Die Älteren unter uns erinnern sich mit mir … er selbst ja leider nicht mehr.)

  199. LeBeau sprach doch von “Niveau”, das unter der Kommode liegt. Hier! Immer! Bei Allen! Ich meinte eher was anderes….kann ich gerade nicht in Worten schreiben…..

    Die Mannschaft, die Fans, die Stimmung, der Geduldsfaden, die Nerven, Uli Hoeneß…….

  200. wir hatten früher weder Wickeltisch noch Kommode. Nur Schubladen. Die am gefrorenen Boden rumstanden. Da lagen wir drinnen.

  201. Vereinsschädling

    “Es gibt Studien, aus denen hervorgeht, dass Drittplatzierte glücklicher sind als Zweite.”

    Jetzt beginne ich zu begreifen warum ihr immer mit Platz 11 zufrieden seid. Ich verneige mich jetzt auch vor der Weisheit des Alten vom Berge. Ein ganz ausgeschlafener Hund.

  202. @Holger – schau mal in Dein Postfach :-)

  203. Vereinsschädling

    Und die Fragestellung der letzten Frage in dem Artikel zeigt doch, das entgegen der allgemeinen Erwartung nicht nur Brennsuppenschwimmer wie wir sich die gleichen Fragen stellen

  204. Da regt sich der Beau über unser Geschreibsel auf.

    http://www.focus.de/sport/fuss.....09528.html

    Marca (Spanien): Die Bäume, die brennen sollten, wurden von Real Madrid gefällt. Es stank fischig, aber es war die Asche des amtierenden Titelträgers, zerkleinert in seiner schrecklichen Höhle. Bayern wurde von einer Tunnelbohrmaschine getroffen, die alles wegfegt, was ihr in den Weg kommt.

  205. ich meine ja, die bayern sollten auch mal so gewissenhaft und fleißig trainieren wie die königlichen aus madrid. das hat gestern den unterschied gemacht.

  206. Da hat wohl “Ersatz-Mannschaft” verloren. Wie ärgerlich.

  207. Vereinsschädling

    ZITAT:

    ” ich meine ja, die bayern sollten auch mal so gewissenhaft und fleißig trainieren wie die königlichen aus madrid. das hat gestern den unterschied gemacht. “

    Lol

  208. ZITAT:

    ” Und die Fragestellung der letzten Frage in dem Artikel zeigt doch, das entgegen der allgemeinen Erwartung nicht nur Brennsuppenschwimmer wie wir sich die gleichen Fragen stellen “

    Obwohl die Engländer ja bekanntlich keine Ahnung von Fußball haben, bringt sie es hier doch auf den Punkt. Und letztlich sind sie doch mit uns einig, oder Vereinsschädling?

    http://www.zonalmarking.net/20.....r-attacks/

    “Guardiola’s philosophy doesn’t require a complete re-think, but he probably needs to put his stamp upon the side in terms of personnel. With Thiago injured and Mario Gotze only on the bench, this XI was basically Jupp Heynckes’ side playing football that doesn’t entirely suit their strengths – last season they mixed possession football with more direct attacking when required. Aside from a promising opening here, Bayern were simply too slow with their passing and lack the individual magic or the cohesive passing and movement to unlock defences.

    This individual result doesn’t signify the death of tiki-taka, but as part of a wider picture it’s clear that possession football has become less celebrated, less widespread, and less dominant. But not necessarily less effective – as ever, that depends upon the implementation of the approach, rather than whether it’s being used.”

  209. ZITAT:

    ” @Holger – schau mal in Dein Postfach :-) “

    Hatte ich schon gesehen, ich war mir nur noch nicht im Klaren, wie wann und vor allem warum ich am Samstag rausgehe… ;-)

    Im Ernst: Du kriegst auf jeden Fall rechtzeitig Antwort, die Kapp liegt schon bereit.. ;-)

  210. Vereinsschädling

    Ich werde in meinem ganzen Leben keinem Engländer zustimmen, ganz egal wie recht der hat.

  211. Zurück zur Trainersuche. Was gerüchtet sich heute?

  212. ZITAT:

    ” Zurück zur Trainersuche. Was gerüchtet sich heute? “

    Pep!

  213. ZITAT:

    ” Zurück zur Trainersuche. Was gerüchtet sich heute? “

    Dietrich Weise würde mir ja am besten gefallen…

  214. Wie groß seht Ihr die Chancen, dass in 2 Wochen beim Länderspiel gegen Polen, Trapp&Jung dabei sein werden?

    Neuer, Weidenfeller und Adler (wenn Relegation) sind ja verhindert

    Bleibt auf der Torhüterposition doch ne gute Chance, dass er wenigstens mal reinschnuppern darf und im Kader ist, vielleicht mal eine Halbzeit spielen darf.

    Auf Jungs Position sieht das ähnlich aus.

    Ist da noch ne Chance auf den WM-Zug aufzuspringen über das Polen Spiel?

    Selbst wenns nicht für die WM langt, würde ich mich tierisch auf das Spiel freuen wenn da mal einer der unseren dabei ist.

  215. Vereinsschädling

    Ich habe mich für Kramer aus Fürth entschieden.

  216. ZITAT:

    ” wir hatten früher weder Wickeltisch noch Kommode. Nur Schubladen. Die am gefrorenen Boden rumstanden. Da lagen wir drinnen. “

    is´bei mir heute noch so.

  217. ZITAT:

    ” Wie groß seht Ihr die Chancen, dass in 2 Wochen beim Länderspiel gegen Polen, Trapp&Jung dabei sein werden?

    Neuer, Weidenfeller und Adler (wenn Relegation) sind ja verhindert”

    ter Stegen, Zieler, Leno, Baumann nicht. Da kommen viele in Betracht. Adler ist hoffentlich raus aus der Verlosung. Ansonsten zweifel ich tatsächlich an Jogis Verstand.

  218. ZITAT:

    ” Zurück zur Trainersuche. Was gerüchtet sich heute? “

    Andreas Richter

  219. @224

    Dann spielt ter stegen…..auch auf Trapp haftet der jogi ignorier-alle-eintracht-spieler Makel

  220. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Zurück zur Trainersuche. Was gerüchtet sich heute? “

    Andreas Richter “

    Immerhin wäre der nicht zu klein.

    http://de.wikipedia.org/wiki/A.....llspieler)

  221. http://www.sport1.de/de/fussba.....83938.html

    UEFA: Strafen für PSG und ManCity

    Der englische “Telegraph” berichtet von einer “sportlichen und wirtschaftlichen” Strafe gegen die Citizens, die in der kommenden Saison weniger als die eigentlich üblichen 25 Spieler für die Champions League melden dürften. Zudem solle Manchester auf dem Transfermarkt im Sommer stark eingeschränkt sein.

  222. ZITAT:

    ” Ich habe mich für Kramer aus Fürth entschieden. “

    Ich unterstütze diese Entscheidung.

  223. Vereinsschädling

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Zurück zur Trainersuche. Was gerüchtet sich heute? “

    Andreas Richter “

    Ok…. man muß auch mal die ausgetretenen Pfade verlassen… dennoch hege ich leichte Restzweifel

    http://www.tagesspiegel.de/the.....44140.html

  224. Und wen stellt der Jogi als RV auf wenn Lahm und Großkreuz nicht dabei sind?

  225. ZITAT:

    ” Und wen stellt der Jogi als RV auf wenn Lahm und Großkreuz nicht dabei sind? “

    Ich würde ja sagen Boateng oder Westermann. Aber wirklich weiterhelfen wird die Aussage für das Polenspiel nicht, oder?

    Dann halt Beck oder Jantschke oder Korb. Aber doch nicht Jung…Träumer ;-)

  226. Nein, ich hätte gerne einen von den drei Kandidaten, die in Nachprüfung gehen mussten.

    Fürths Kramer Bester des Jahrgangs 2013

    Als Bester seines Jahrgangs wurde in Bonn Kramer, neuer Trainer der SpVgg Greuther Fürth, ausgezeichnet. Platz zwei der 22 neuen Fußball-Lehrern, denen DFB-Ausbildungsleiter Frank Wormuth am Mittwoch im Rahmen des Festaktes in Bonn ihre Prüfungsurkunde überreichte, belegte Thomas Meggle aus dem Trainerteam des Zweitligisten St. Pauli. Rang drei ging an Coach André Breitenreiter vom Regionalligisten TSV Havelse. Drei der insgesamt 25 Kandidaten des 59. Fußball-Lehrer-Lehrgangs müssen sich dagegen einer Nachprüfung unterziehen.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....ester.html

  227. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich habe mich für Kramer aus Fürth entschieden. “

    Ich unterstütze diese Entscheidung. “

    Kann der Abstiegskampf?

  228. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Zurück zur Trainersuche. Was gerüchtet sich heute? “

    Andreas Richter “

    Ha! Den hatten wir gestern.

    Heute würde ich mal was Internationales wollen…..internationaler Flair ist in der kleinsten Metropole der Welt immer gerne gesehen vgl.> Stepanovic, Dragoslav.

    Milan Sasic, Eric Gerets, oder so. Ist Zinedine Zidane nicht auch Trainer, inzwischen?

  229. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich habe mich für Kramer aus Fürth entschieden. “

    Ich unterstütze diese Entscheidung. “

    Kann der Abstiegskampf? “

    Irrelevant!

  230. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich habe mich für Kramer aus Fürth entschieden. “

    Ich unterstütze diese Entscheidung. “

    Kann der Abstiegskampf? “

    Irrelevant! “

    Okay. Kann der CL Quali? Oder wenigstens 11.?

  231. Ich finde, dass wir die Chaos-Theorie aus der “Groß-Schule” schon gut beherrschen:

    “spiele einen Ball bewusst oder mit Risikopässen zum Gegner und gehe sofort ins Gegenpressing über”

    …also, den ersten Teil der Übung habe ich in dieser Saison sehr oft in Perfektion gesehen.

  232. Diese Häme über die Niederlage der Bayern. Das steht euch gar nicht gut. Ich bin sehr, sehr enttäuscht. Vom Feeling her.

  233. ZITAT:

    ” Okay. Kann der CL Quali? Oder wenigstens 11.? “

    Beides beantworte ich mit: Ja. Vermutlich. Vielleicht. Hoffentlich. Wir werden sehen.

  234. Dem Herrn Sammer ist dieses Debakel richtig zu gönnen. Dazu empfehle ich eine Rückblende auf folgenden Beitrag auf Sport1:

    http://www.sport1.de/de/fussba.....54857.html

    Schadenfreude? Nein, das ist mein ausgeprägter Sinn für Gerechtigkeit der sich freut.

  235. @ LeBeau:

    Wenn man mal wie auch immer nicht hier sondern in anderen Foren über BayernFan-Kommentare stolpert und deren Arroganz und Hochnäßigkeit erlebt – die ja auch von Herrn Sammer zu gerne mal bestätigt wird (wobei der ja nicht sooo großene Einfluß hat, genau wie die Bayernkundschaft auch) der sollte verstehen, warum sich einige hier so nen Ast freuen – mir war das Ergebnis gestern ziemlich schnurtz – weil ich wie auch andere die Madrilenen auch nicht sonderlich mag – wobei dass nicht für alle gilt, hüben wie drüben – von der Spielweise mag ich den Götze oder den Reus – und würd mich freuen, wenn wir sowas in unseren Reihen kicken sähen…

    Genauso freu ich mich, wenn der HSV mal in die 2. Liga absteigt – und nur aus dem Grund, dass sie ihre bescheuerte Uhr abschrauben müssen – Hochmut kommt vor dem Fall – das beschreibt es meiner Meinung ganz gut. Wenn sie dann geläutert sind, dürfen sie auch gerne wieder in die 1. Liga – 1000 mal lieber als Leipzig oder Wolfsburg – nur so Kommentare wie “auf Augenhöhe mit Bayern oder Dortmund – der HSV muss Champions-Leage spielen” sowas kommt halt nicht so gut an…

  236. ZITAT:

    ” Diese Häme über die Niederlage der Bayern. Das steht euch gar nicht gut. Ich bin sehr, sehr enttäuscht. Vom Feeling her. “

    Die Bayern sind ja auch irgendwo Mensch geblieben. Viel mehr wert als schnöde Pokale. Pep ist zu Recht stolz.

  237. Der HSV wird trotzdem nicht gewinnen.

  238. Vereinsschädling

    ZITAT:

    http://www.der-postillon.com/2.....anger.html

    Auch gerade entdeckt. Die Kommentare auf Facebook beweisen ,dass es grundfalsch ist auf einem allgemeinen Wahlrecht zu bestehen.

  239. ZITAT:

    ” Der HSV wird trotzdem nicht gewinnen. “

    100% agree.

  240. Der Postillon heute im Bayern Fieber. Der gefällt mir fast besser:

    http://www.der-postillon.com/2.....richt.html

  241. ZITAT:

    ” Der HSV wird trotzdem nicht gewinnen. “

    Ich möchte erklären das der Kaiser das anders sieht- der HSV ist klarer Favorit!

    Quelle (direkt über dem Pressestimmenkästchen):

    http://www.fr-online.de/sport/.....92774.html

  242. daniel zlataniert

    ZITAT:

    http://www.sport1.de/de/fussba.....83938.html

    UEFA: Strafen für PSG und ManCity

    Der englische “Telegraph” berichtet von einer “sportlichen und wirtschaftlichen” Strafe gegen die Citizens, die in der kommenden Saison weniger als die eigentlich üblichen 25 Spieler für die Champions League melden dürften. Zudem solle Manchester auf dem Transfermarkt im Sommer stark eingeschränkt sein. “

    Das wird bestimmt genauso konsequent umgesetzt wie die Strafe gegen Barca kürzlich.

  243. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Zurück zur Trainersuche. Was gerüchtet sich heute? “

    Andreas Richter “

    WTF?

  244. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Der HSV wird trotzdem nicht gewinnen. “

    Ich möchte erklären das der Kaiser das anders sieht- der HSV ist klarer Favorit!

    Quelle (direkt über dem Pressestimmenkästchen):

    http://www.fr-online.de/sport/.....92774.html

    Wer findet den Fehler (Autor Jörg Hanau, eieiei)

    Der FC Bayern wird im Sommer in neue Beine investieren. Robert Lewandowski (Borussia Dortmund) und Sebastian Rhode (Eintracht Frankfurt) sind ja schon fix.

  245. Ich freu mich als noch. Un jetzt ?

  246. Kurz vor 1600h am Ende. Naja.

  247. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Der HSV wird trotzdem nicht gewinnen. “

    Ich möchte erklären das der Kaiser das anders sieht- der HSV ist klarer Favorit!

    Quelle (direkt über dem Pressestimmenkästchen):

    http://www.fr-online.de/sport/.....92774.html

    Wer findet den Fehler (Autor Jörg Hanau, eieiei)

    Der FC Bayern wird im Sommer in neue Beine investieren. Robert Lewandowski (Borussia Dortmund) und Sebastian Rhode (Eintracht Frankfurt) sind ja schon fix. “

    Ist nur eine Vorbereitung für den armen Jungen. Nächstes Jahr wird er von der großen Bühne verschwunden sein und im Hintergrund auf der Bank oder der Tribüne verschwinden. Da wird sein Name schnell vergessen sein…

    Wenn die Bayern ihre übliche Strategie weiterfahren, wieviel kosten wohl Sergio Ramos, Luka Modric und Ronaldo im Paket? Ist das mit dem Festgeldkonto zu stemmen? Oder muss Uli dafür nochmal kreative Finanzierungsformen finden?

  248. Der HSVAU sollte auf der San Diego schon mal ne Planke installieren.

  249. transfermarkt.de sagt, dass Sportbild sagt, dass Jung, Schwegler und Zambrano kurz vor einer Vertragsverlängerung stehen. Wahrscheinlich Resultat eines Interviews mit unserem optimistischen Sportdirektor und somit nichts Neues? Oder aber auch nicht.

    http://www.transfermarkt.de/de.....57809.html

  250. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wie groß seht Ihr die Chancen, dass in 2 Wochen beim Länderspiel gegen Polen, Trapp&Jung dabei sein werden?

    Neuer, Weidenfeller und Adler (wenn Relegation) sind ja verhindert”

    ter Stegen, Zieler, Leno, Baumann nicht. Da kommen viele in Betracht. Adler ist hoffentlich raus aus der Verlosung. Ansonsten zweifel ich tatsächlich an Jogis Verstand. “

    Du meinst den Jogi, der trotz der unterirdischen Leistungen in der Liga immer wieder Jansen und Westermann in den Kreis der Besten nominiert?

  251. ZITAT:

    ” Ich freu mich als noch. Un jetzt ? “

    Ab in die Schublade.

  252. Könnte mir bitte mal einer erklären, wie und warum im bezahl-online schon wieder mit Otsche einer der größten Flops seine Auslassungen in die Welt blöken darf?

    Ich hoffe nur, dass er wie 1, 2, andere Wunschspieler seinem Mentor hinter Mauern folgt.

    Und ich wünsche mir einen Trainer, der Fußballspiel trainieren läßt und dadurch auch Inui wieder einbezieht.

  253. Die eigenen Jugendspieler sind die halbe Mille/Saison für ne erste Vereinsmannschaft nicht wert, aber woanners schon als Luschen Eingeschätzte dürfen in Ffm Millionäre werden. Nein – Danke.

    Warum wehrt sich Keiner ?

  254. So. Hab jetzt das Geld für die DK abgedrückt trotz schändlichen, arbeitsverweigernden 0:0 und mit ohne Trainer, ohne Spieler, ohne Perspektive, ohne Hoffnung und Zement.

  255. Heute Tanz in den Mai. …Walpurgisnacht….und morgen frei.

    Eine Frechheit ausgerechnet heute krank im Bett zu liegen. Wahrscheinlich die Strafe dafür das ich mich gestern zu sehr gefreut

  256. ZITAT:

    ” Warum wehrt sich Keiner ? “

    Machst Du doch.

  257. ZITAT:

    ” Machst Du doch. “

    Und das ist schon fast zuviel des Guten…

  258. CR7 ist großartig, mindestens 80 % der Blogger hier wären insgeheim genauso toll.

  259. den meisten würde schon reichen, noch soviel Haupthaar zu haben

  260. ZITAT:

    ” CR7 ist großartig, mindestens 80 % der Blogger hier wären insgeheim genauso toll. “

    gerne?!?

  261. bisschen schneller sein würd mir schon reichem…

  262. Ich finde den süß, den Ronaldo.

  263. Vereinsschädling

    Dem fehlt so ein Liegeradfahrerbart wie ihn der Krieger trägt.

  264. Vereinsschädling

    Die Krieger… wollte ich natürlich sagen ….die Krieger…manchmal passieren mir komische Sachen.

  265. ZITAT:
    ” So. Hab jetzt das Geld für die DK abgedrückt trotz schändlichen, arbeitsverweigernden 0:0 und mit ohne Trainer, ohne Spieler, ohne Perspektive, ohne Hoffnung und Zement. “

    Du zahlst bevor du ne Rechnung hast??

  266. Der Präsident hätt gern das Geld für die 40 DKs beisammen, wenn die Rechnung kommt.

  267. Warum ist der FC-Bäh so shice?

    Glaube es liegt nicht nur an den Protagonisten Wurstuli, Rolexkalle oder Motzki. Die größte Schadenfreude hat man doch wg. deren zahlreichen Fans im Kollegen- und Bekanntenkreis. Bayernfan als Charakterfrage sozusagen.

    Schön hierzu ein bitterböser Cartoon, meine es war die Titanic: Hitler als kleiner Bubi stolz mit FC-Bayern-Fahne, nichtsahnend, dass um die nächste Ecke Eintrachthooligans mit Knüppeln auf ihn warten! ;-)

  268. Gleich spielen wieder die Großen!

  269. Nach wie vor: Dieses Bayern-Bashing hat etwas absolut Kleinkarätiges. Wie ärmlich wäre die Liga ohne (das Feindbild) Bayern.

    Und zu “Ich freue mich, wenn der HSV absteigt”: Dann freut ihr euch sicherlich auch ganz besonders auf das

    Schlagerspiel Paderborn – Fürth.

  270. Vereinsschädling

    Tja.. das ist in etwa so wie auf youporn Sex gucken ..wohlgemerkt bevor man das eheliche Schlafgemach betritt.

    Samstag um 15 Uhr 30 betreten wir dann die gute Stube zum Vollzug.

  271. ZITAT:

    ” Was ich allerdings nie kapieren werde, ist, warum man sich freut, wenn die Bayern gegen einen spanischen Schuldenclub mit EZB-finanzierter Heulsuse verlieren. “

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Hast du dann eine Abneigung gegen Real Madrid oder gegen Spanier oder Nicht-Deutsche generell? ;-) “

    Ich habe in internationalen Wettbewerben generell eine Zuneigung für deutsche Clubs und fühle mit meinen Kumpels, unter denen auch Bayernfans sind. Im Falle REal kommt erschwerend hinzu, dass die in Spanien noch ganz andere Gestaltungsmöglichkeiten hinsichtlich ihrer Finanzierung haben, als jeder Club hier und damit halte ich aus Fairnessgründen zu Bayern. “

    Wenn Steuerhinterzieher aus dem bayrischen Ausland gegen Schuldenkönige aus dem spanischen Ausland spielen, spielt quasi Pest gegen Cholera.

    Da mir die Pest hier aber permanent auf den Sack geht, freue ich mich, daß sie verloren hat.

  272. “Und zu “Ich freue mich, wenn der HSV absteigt”: Dann freut ihr euch sicherlich auch ganz besonders auf das

    Schlagerspiel Paderborn – Fürth.”

    Da bin ich ganz bei dir. Und sehr allein hier im Blog mit der Meinung, dass ich den HSV gerne weiter in Liga 1 sehen würde.

  273. ZITAT:

    ” Könnte mir bitte mal einer erklären, wie und warum im bezahl-online schon wieder mit Otsche einer der größten Flops seine Auslassungen in die Welt blöken darf?

    Ich hoffe nur, dass er wie 1, 2, andere Wunschspieler seinem Mentor hinter Mauern folgt.

    Und ich wünsche mir einen Trainer, der Fußballspiel trainieren läßt und dadurch auch Inui wieder einbezieht. “

    Konntest du mir bitte mal deinen Nick erklären? Ist die n Taste kaputt?

  274. ZITAT:

    ” So. Hab jetzt das Geld für die DK abgedrückt trotz schändlichen, arbeitsverweigernden 0:0 und mit ohne Trainer, ohne Spieler, ohne Perspektive, ohne Hoffnung und Zement. “

    Unter uns: ” die schenken sogar ab ” :-(

    Das war eine Saison zum niemalsnicht vergessen. Freu mich auf mehr.

  275. ZITAT:

    ” “Und zu “Ich freue mich, wenn der HSV absteigt”: Dann freut ihr euch sicherlich auch ganz besonders auf das

    Schlagerspiel Paderborn – Fürth.”

    Da bin ich ganz bei dir. Und sehr allein hier im Blog mit der Meinung, dass ich den HSV gerne weiter in Liga 1 sehen würde. “

    Der HSV hat sehr hart daran gearbeitet, den Abstiegsplatz zu erreichen. Ich gönne ihnen einfach den Erfolg.

  276. Ich bin absolut dafür dass der HSV drin bleibt.

  277. ZITAT:

    ” Nach wie vor: Dieses Bayern-Bashing hat etwas absolut Kleinkarätiges. “

    Lieber kleinkarätig als überhaupt kein Karat.

  278. ZITAT:

    ” Ich bin absolut dafür dass der HSV drin bleibt. “

    Ja!

    In Paderborn zu verlieren ist nämlich sehr, sehr bitter. Das 4-2 damals mit unserer schwimmenden Abwehr kann ich einfach nicht vergessen.

  279. Vereinsschädling

    Mir ist das alles egal wer oder was mit welchem ergaunerten Geld auch immer irgendwelche welche Titel gewinnt.

    Was mir net egal ist, wenn man mein Geld verbumbarscht , das Publikum als nichtswissende Träumer bezeichnet , die Presse beschimpft und trotz dieser zweifelsohne großen Verdienste keinen Meter voran kommt. Und deswegen werde ich dieses Jahr das Geld für meine Dauerkarte anders investieren.

    In mein Wohlergehen.

  280. Ich inverstiere mein Geld in die dritte Halbzeit.

  281. ZITAT:

    ” Pro Atletico? “

    Jep.Pro Stadtderby im Finale.

  282. Vereinsschädling

    ZITAT:

    ” Diego nur auf der Bank :-( “

    Stand up and Fuck you. Das vergisst der nie.

    Der Zwerg;:)

  283. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” “Und zu “Ich freue mich, wenn der HSV absteigt”: Dann freut ihr euch sicherlich auch ganz besonders auf das

    Schlagerspiel Paderborn – Fürth.”

    Da bin ich ganz bei dir. Und sehr allein hier im Blog mit der Meinung, dass ich den HSV gerne weiter in Liga 1 sehen würde. “

    Der HSV hat sehr hart daran gearbeitet, den Abstiegsplatz zu erreichen. Ich gönne ihnen einfach den Erfolg. “

    Genau das. So viel geballtes Dilettieren hat es verdient, entsprechende Konsequenzen zu erfahren.

    Außerdem muss diese Uhr endlich weg.

    Danach dürfen sie auch gerne wieder aufsteigen.

    Und wenn Paderborn und Fürth aufsteigen sollten, dann haben sie es verdient, nächste Saison gegen unsere Eintracht zu spielen. Attraktivität hin oder her. Kleiner Etat, nicht Milliardär unterstützt, aber einfach ordentlicher Fußball und erfolgreiche Arbeit, die da geboten wird. Die Liga würde Paderborn und/oder Fürth sicher verkraften.

    Außerdem kommt für den HSV nächste Saison ja mit Köln ein Traditionsverein zurück, passt doch.

  284. @294: befürchte, dass du dann irgendwann feststellst, dieses ganze Eintrachgedöns gehört zu einem nicht unerheblichen Teil deines Wohlergehens. Wie der ältere Arbeitskollege, der es kaum abwarten kann in Rente zu gehen, um dann später alle anderen zu nerven, wenn er täglich vorbeischaut…

  285. Vereinsschädling

    Um die Leute zu nerven brauch ich keine Rente. Da genügt es wenn ich atme.

  286. Hamburg und Lautern dürfen nächste Saison gerne dafür sorgen, dass RB Leipzig keinen Durchmarsch macht.

    Meine Unterstützung haben sie jedenfalls dabei.

  287. ZITAT:

    ” @294: befürchte, dass du dann irgendwann feststellst, dieses ganze Eintrachgedöns gehört zu einem nicht unerheblichen Teil deines Wohlergehens. Wie der ältere Arbeitskollege, der es kaum abwarten kann in Rente zu gehen, um dann später alle anderen zu nerven, wenn er täglich vorbeischaut… “

    Das kenne ich nur aus dem Film.

  288. ZITAT:

    ” Nach wie vor: Dieses Bayern-Bashing hat etwas absolut Kleinkarätiges. Wie ärmlich wäre die Liga ohne (das Feindbild) Bayern.

    Und zu “Ich freue mich, wenn der HSV absteigt”: Dann freut ihr euch sicherlich auch ganz besonders auf das

    Schlagerspiel Paderborn – Fürth. “

    Zu dem Schlagerspiel wird es nicht kommen, da Nürnberg die beiden Relegationsspiele gewinnen wird.

  289. @301

    Wenn Dein Wohlergehen von einem Fussballverein abhängig ist, dann läuft etwas grundverkehrt in Deinem Leben.

  290. ZITAT:

    ” @301

    Wenn Dein Wohlergehen von einem Fussballverein abhängig ist, dann läuft etwas grundverkehrt in Deinem Leben. “

    Kann es sein, dass du etwas moralisch bist heuer?

  291. Hallo?! Wir alle hier sind abhängig von dem VEREIN!!! Alles andere ist pure Heuchelei!!!!!!

  292. ZITAT:

    ” Ich bin absolut dafür dass der HSV drin bleibt. “

    Warum nur?

  293. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich bin absolut dafür dass der HSV drin bleibt. “

    Warum nur? “

    Einerseits sichere 6 Punkte, andererseits könnte ich auch einmal eine Saison auf den HSV verzichten

    http://www.hsv-countdown.de

  294. Ha! Mein Adrian Lopez.

  295. Dürfte ne spannende zweite Halbzeit geben.

    Hatte ja schon befürchtet, dass nach der Führung Chelsea dass sicher nach Hause catenacciot.

    Nix da.

  296. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    ” den meisten würde schon reichen, noch soviel Haupthaar zu haben “

    Endlich was gefunden, wo ich mich mit CR7 messen kann. Dazke.

    Noch.

  297. Die Abwehr beim 1:1 kam mir irgendwie sehr bekannt vor….

  298. Der HSV wird zumindest gegen München gewinnen…

  299. Rasender Falkenmayer

    Der Hsv wird sich in der 2.Liga refomieren und gestärkt zurückkommen. So wie wir.

  300. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Nach wie vor: Dieses Bayern-Bashing hat etwas absolut Kleinkarätiges. Wie ärmlich wäre die Liga ohne (das Feindbild) Bayern.

    Und zu “Ich freue mich, wenn der HSV absteigt”: Dann freut ihr euch sicherlich auch ganz besonders auf das

    Schlagerspiel Paderborn – Fürth. “

    Zu dem Schlagerspiel wird es nicht kommen, da Nürnberg die beiden Relegationsspiele gewinnen wird. “

    Falsch. Einspruch. Die Relegationsspiele macht Braunschweig gegen Fürth. Glubb und HSV holen nix mehr. Braunschweig gewinnt gg. Augsburg. Meine Meinung.

  301. Rasender Falkenmayer

    Am Ende entscheidet das Torvehältnis am letzten Spieltag. Gegen wen spielen unsere Austrudler dann noch mal?

  302. ZITAT:

    ” Am Ende entscheidet das Torvehältnis am letzten Spieltag. Gegen wen spielen unsere Austrudler dann noch mal? “

    FCA.

  303. Wieder mal ein Bsp. warum ein Stürmer nix im eignen Strafraum zu suchen hat.Dumm gelaufen für E´to!

    Und ein lächerliches Theater um den Elferpkt.

  304. Madrid gegen Madrid und Nu?

  305. ZITAT:

    ” Madrid gegen Madrid und Nu? “

    Ich tippe auf einen Sieg von Madrid! Wer hält dagegen?

  306. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Madrid gegen Madrid und Nu? “

    Ich tippe auf einen Sieg von Madrid! Wer hält dagegen? “

    Italien!

  307. Die beiden besten Trainer der Welt haben sich in den Halbfinals ganz verzockt.

    Was bedeutet das nun für unsere Trainersuche?

  308. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Madrid gegen Madrid und Nu? “

    Ich tippe auf einen Sieg von Madrid! Wer hält dagegen? “

    Es könnte aber auch Madrid gwinnen ;-)

  309. ZITAT:

    ” Die beiden besten Trainer der Welt haben sich in den Halbfinals ganz verzockt.

    Was bedeutet das nun für unsere Trainersuche? “

    Löw kommt

  310. ZITAT:

    ” Ich bin absolut dafür dass der HSV drin bleibt. “

    Wegen St. Pauli und den schönen Auswärtsfahrten, oder was?

  311. ZITAT:

    ” Hamburg und Lautern dürfen nächste Saison gerne dafür sorgen, dass RB Leipzig keinen Durchmarsch macht.

    Meine Unterstützung haben sie jedenfalls dabei. “

    An sich die richtige Einstellung, aber da fehlt mir Nürnberg.

  312. Madrid-Derby in Lissabon, da kotzt der Portugiese an sich.

  313. Warum werden wir nie ein vergleichbares CL-Finale bestreiten ?

    Das hakt bloß an Bernem.

  314. ZITAT:

    ” Warum werden wir nie ein vergleichbares CL-Finale bestreiten ?

    Das hakt bloß an Bernem. “

    OFC gegen SGE in Kaiserslautern, ich bin optimistisch das des klappe tud.

  315. ZITAT:

    ” Warum werden wir nie ein vergleichbares CL-Finale bestreiten ?

    Das hakt bloß an Bernem. “

    :-)

  316. “Dieses Bayern-Bashing hat etwas absolut Kleinkarätiges.”

    Ich wundere mich immer wieder, wie dünnhäutig die Bayern-Fans sind. Als Fans von (fast) jedem anderen Verein wären die gänzlich ungeeignet.

  317. Uff, Madrid gegen Madrid.

    Letztes Jahr hat Atletico schon das Finale des Copa del Rey gegen Real gewonnen (ein Spiel mit über 12 gelben Karten und 2 roten, wenn die Erinnerung nicht trügt).

    Da wird eine Menge Pfeffer drin sein ;)

  318. Das man lieber Braunschweig als den HSV in der Liga sehen möchte könnte auch daran liegen, dass der HSV wieder und wieder aufgepimpt wird um weiter wurschteln zu können. Nächste Saison 6 Punkte gg. Braunschweig sind mir lieber als 2 gg. Hamburg… Den Hinweis auf Leipzig den Durchmarsch zu erschweren ist übrigens ein guter, wen gleich nur aufschiebend…

  319. Geschickte Verteidigung, mutiges und schnelles Spiel nach vorne, dazu noch technisch starke Spieler.

    2 Tore durch einstudierte Spielzüge (Pass hinter die Abwehr, der Stürmer läuft svhön ein).

    Danke Atletico. Scheiss auf Tikitaka, dass ist Fußball!!

  320. ZITAT:

    ” Den Hinweis auf Leipzig den Durchmarsch zu erschweren ist übrigens ein guter, wen gleich nur aufschiebend… “

    Es muss sich halt jedes Jahr ein anderer dafür opfern.

  321. Wirklich tolle Ergebnisse in den CL Halbfinalspielen.

    Im Finale wünsche ich mir dann Spannung, Drama, Elferschießen. Tragische Helden inklusive.

  322. Ballbesitzscheisse ist tot. Mauern auch. Hinne stabil, schnell nach vorne. Alles im Sprint, mit Ball am Fuss klebend. Ok, wir werden demnach nie mehr was gewinnen. Aber immerhin wüssten wir, wies theoretisch klappen könnte.

  323. ZITAT:

    ” Geschickte Verteidigung, mutiges und schnelles Spiel nach vorne, dazu noch technisch starke Spieler.

    2 Tore durch einstudierte Spielzüge (Pass hinter die Abwehr, der Stürmer läuft svhön ein).

    Danke Atletico. Scheiss auf Tikitaka, dass ist Fußball!! “

    Der Simeone ist wohl ein Guter. Was der wohl an Ablöse kostet?

  324. SSNHD tickert, dass Bruno mit Breitenreiter verhandelt

  325. Vielleicht ist etwas dran, vielleicht schießt Sky auch mal wieder ins Blaue…

  326. Warum ist Ronaldo nicht bei der Eintracht? Das wäre doch praktisch, so Tortechnisch betrachtet.

  327. ZITAT:

    ” SSNHD tickert, dass Bruno mit Breitenreiter verhandelt “

    ach, sagte ich es nicht zu Stefan…. gehe aber mittlerweile fest von Uwe aus….

  328. ZITAT:

    ” Wirklich tolle Ergebnisse in den CL Halbfinalspielen.

    Im Finale wünsche ich mir dann Spannung, Drama, Elferschießen. Tragische Helden inklusive. “

    Bei den CL-Ergebnissen gebe ich Dir Recht.

    Im Finale wünsche ich mir eine stabile Sky-Go-Verbindung. Weil: Spannung und Drama gab’s hiesig live. Zwischen der 70. und 88. 5x rausgeflogen. Die Mail an Sky war definitiv nicht für Jugendliche <12 geeignet.

    Nur gut, dass mich das eigentlich net so werklisch interessiert. Madrid ./. Madrid. In Lissabon. Na dann.

    Hab' ich ja eigentlich noch mal Glück gehabt mit dem Verein des Herzens ;-)

  329. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” SSNHD tickert, dass Bruno mit Breitenreiter verhandelt “

    ach, sagte ich es nicht zu Stefan…. gehe aber mittlerweile fest von Uwe aus…. “

    Rapolder? Never ever!

  330. ZITAT:

    ” SSNHD tickert, dass Bruno mit Breitenreiter verhandelt “

    Das ist ja nun wirklich die Sensation schlechthin.

  331. ZITAT:

    ” Der Hsv wird sich in der 2.Liga refomieren und gestärkt zurückkommen. So wie wir. “

    kannst Du als Jurist auch Zahlen lesem? in der 2. Liga 150!!!! Minus… und das sage ich als ehemaliger Hauptsponsor des HSV… Du müsstest übrigens immer noch an Deinen Wetten , dass Veh auch nächste Saison in Frankfurt ist knabbern, oder?

  332. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” SSNHD tickert, dass Bruno mit Breitenreiter verhandelt “

    ach, sagte ich es nicht zu Stefan…. gehe aber mittlerweile fest von Uwe aus…. “

    Seeler?

    Breitenreiter passt.

  333. “gehe aber mittlerweile fest von Uwe aus”

    Uwe Breitenreiter?

  334. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” SSNHD tickert, dass Bruno mit Breitenreiter verhandelt “

    ach, sagte ich es nicht zu Stefan…. gehe aber mittlerweile fest von Uwe aus…. “

    Seeler?

    Breitenreiter passt. “

    Ich kenne den zu wenig. Was passt an ihm?

  335. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” SSNHD tickert, dass Bruno mit Breitenreiter verhandelt “

    ach, sagte ich es nicht zu Stefan…. gehe aber mittlerweile fest von Uwe aus…. “

    Seeler?

    Breitenreiter passt. “

    Ich kenne den zu wenig. Was passt an ihm? “

    Ein interessantes Interview:

    http://www.spox.com/de/sport/f.....adtke.html

  336. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” SSNHD tickert, dass Bruno mit Breitenreiter verhandelt “

    ach, sagte ich es nicht zu Stefan…. gehe aber mittlerweile fest von Uwe aus…. “

    Seeler?

    Breitenreiter passt. “

    Ich kenne den zu wenig. Was passt an ihm? “

    Ich meinte er passt zum Anforderungsprofil was die scheinbar definiert haben.

    Jung aber nicht gänzlich unerfahren, lässt Paderborn offensiv spielen. Die haben ja nicht aus Zufall die meisten Tore bisher geschossen. Ich kann mir gut vorstellen, dass er der zweite auf der Liste ist.

  337. ZITAT:

    ” Danke! “

    Interessanter Artikel, vor allem der Part mit der Detailarbeit und dem variablen Spiel gefällt mir.

  338. ZITAT:

    ” Eigentlich sind die Bayern Meister in dieser Disziplin, wie die nachfolgende Statistik zeigt

    http://www.optasportspro.com/d.....spiel.aspx

    Eintracht Frankfurt ist übrigens ligaweit mit nur 4 erzielten Toren in den 12-Sek.-Toren die ungefährlichste Umschaltmannschaft. Und das nur 30 Spiele nach der Saison, in der uns das Umschaltspiel in die EL gebracht hat und wir mit Kniefall dankbar dafür sein sollten, dass diese tolle Mannschaft komplett zusammengehalten werden konnte. Das haben sonst ja nur die Bayern geschafft..

    Was ne Entwicklung.

  339. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Danke! “

    Interessanter Artikel, vor allem der Part mit der Detailarbeit und dem variablen Spiel gefällt mir. “

    Auf jeden Fall sehr interessante Passagen dabei. Er scheint eine stetige Entwicklung zu nehmen

  340. Deckt sich aber mit den Eindrücken aus dem Stadion. Wo früher risikoreich nach vorne gepasst wurde wird jetzt lieber quer gespielt.

  341. nota bene: Wer seinen Postdienst As(s-)endia nennt, der nimmt der Veranstaltung schon vorneweg jedes Überraschungspotenzial.

  342. Nach der zutreffenden # 356 von Jim Knopf und der ebenfalls zutreffenden # 358 von sgevolker sage ich jetzt gute N8, bevor ich mir noch überlege, was ich mit meiner Karte für Samstag anstelle …

    In schauriger Erwartung von Dauer-Singsang und Gerumpel — egal — letztes Saison-Heimspiel!!!

    N8 allerseits.

  343. @343: du schläfst wahrscheinlich schon. Aber das hatten wir doch. Nur durfte der Caio nicht 3-4 Spiele hintereinander machen!

  344. also wenn die gerüchte stimmen und der sebi, der carlos und der pirmin wider alle erwartungen verlängern sollten würden wir wahrscheinlich sogar mit einem breitenreiter in der 1. überleben und das wär dann allemal (& trotz alledem) ein guter grund eine dauerkarte zu erwerben.meine meinung.

  345. ach und übrigens: pilzpokal : shiceegal. (solange nicht die sge gewinnt..)

    m.m.

  346. Liebe Genossen, nachdem wir die Verkürzung der Arbeitszeit an Samstagen auf 45 Minuten erfolgreich

    durchgesetzt haben (ole), wenden wir uns neuen Aufgaben zu.

    Ich fordere eine gesetzliche MIndestpunktanzahl , die Festschreibung des Nichtabstieges sowie eine europaweite Zwangsabgabe für alle nichtreisenden Chipsfresser. Die kennt hinter Hanau eh keine Sau.

    Ich singe jetzt Arbeiterlieder. Der Kampf geht weiter.

    http://www.youtube.com/watch?v.....z6VB6-B86s

  347. Habe ich schon gesagt, dass mir die Bayern so was von EGAAL sind? Die haben gar keine Häme verdient.

    Eben mal wieder bei Matz ab reingeschaut. Mensch bin ich froh, dass wir aus der Abstiegsnummer raus sind.

  348. Ergänzungsspieler

    Mein Patriotismus endet am Main.

  349. Vorwärts immer, rückwärts nimmer!

  350. Jetzt habe ich mir dieses SSNHD 15 Minuten gegeben, bis die Eintracht zum Thema war. Der Name Breitenreiter ist da nicht gefallen. Nur die Namen Neuhaus und Runjaic und Heriberts Aussage, dass bei Vorstellung des Neuen, die spektischen Stimmen (wie schon bei Funkel und Veh) überwiegen würden.

  351. ZITAT:

    ” Jetzt habe ich mir dieses SSNHD 15 Minuten gegeben, bis die Eintracht zum Thema war. Der Name Breitenreiter ist da nicht gefallen. Nur die Namen Neuhaus und Runjaic und Heriberts Aussage, dass bei Vorstellung des Neuen, die spektischen Stimmen (wie schon bei Funkel und Veh) überwiegen würden. “

    Das erhöht die Vorfreude bei mir ungemein. Der Krampf geht weiter.

  352. “So langsam aber sicher bin ich der Ansicht, dass Andre Breitenreiter seinen Stuhl räumen sollte. Die Erfolge bleiben weitesgehend aus, die Mannschaft spielt noch schlechter als unter Stephan Schmidt (und das war schon schlecht). Defensiv ist das nichtmal 3.Ligareif wie wir heute sehen, Offensiv grausam. Die Mannschaft wirkt völlig lustlos, unmotiviert und völlig verunsichert.

    Sorry für den Trainer, der recht sympatisch wirkt, aber ich denke, das reicht nicht für die 2. Liga.”

    Ein Paderborn-Fan am 25.09.2013

  353. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” SSNHD tickert, dass Bruno mit Breitenreiter verhandelt “

    ach, sagte ich es nicht zu Stefan…. gehe aber mittlerweile fest von Uwe aus…. “

    Seeler?

    Breitenreiter passt. “

    Nehme ich. Bloss koan Fink, Babbel etc.

  354. ZITAT:
    ” “So langsam aber sicher bin ich der Ansicht, dass Andre Breitenreiter seinen Stuhl räumen sollte.

    Sorry für den Trainer, der recht sympatisch wirkt, aber ich denke, das reicht nicht für die 2. Liga.”

    Ein Paderborn-Fan am 25.09.2013 “

    Mit dem Fazit hatte er wohl Recht.

  355. Breitenreiter ist unser Mann. Das habe ich gerade entschieden.

  356. ZITAT:
    ” Richter, Andreas. “

    Keine Chance.

    Da mischen sicherlich mittlerweile die Bayern mit.

  357. vicequestore patta

    Stefan, ich einfordere jetzt mal einen neuen Eingangsbeitrag mit der Trainerfrage als Schwerpunkt.

    Bloß nedd faul werre…;D

    Ansonsten bin ich pro Breitenreiter, aus zwei Gründen:

    a) Er spricht die Sprache, die Spieler verstehen

    b) Was er zu sagen hat, hilft diesen, Spiele zu gewinnen

    Ob die Eintracht den Paderbornern ihren Coach abjagen kann? Leverkusen kommt da nicht mehr dazwischen, soviel ist mal klar…

  358. Aha! Breitenreiter ist jetzt Bloglinie!? Dann bin ich selbstverständlich auch dafür. Einheitspartei am 1. Mai. Passt!

  359. “Breitenreiter raus!”

    Ja, passt, lässt sich anstimmen. Dafür.

  360. Der Heinz Schenk kann es leider nicht mehr werden. Ruhe in Frieden Du bester aller Hessen !

  361. Nochmal dazu:

    Zitat:

    “http://www.optasportspro.com/de/ueber-uns/optapro-blog/posts/2014/das-umschaltspiel.aspx “

    Daran erkennt man auch sehr schön, dass der Veh’sche Versuch, eine vermeintlich bessere Defensive zu schaffen, völlig zu Lasten der Offensive ging, ohne dass eben jene Defensive wirklich viel besser wurde. Im Umschaltspiel ist dafür allerdings so ziemlich tote Hose. Obwohl wir hoch stehen und somit für Konter anfällig sind.

    Ein bißchen ist das der Anfang vom Ende, der letztes Jahr in der der Winterpause geschaffen wurde.

  362. ZITAT:
    ” Richter, Andreas. “

    AUERBACH!

  363. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Jetzt habe ich mir dieses SSNHD 15 Minuten gegeben, bis die Eintracht zum Thema war. Der Name Breitenreiter ist da nicht gefallen. Nur die Namen Neuhaus und Runjaic und Heriberts Aussage, dass bei Vorstellung des Neuen, die spektischen Stimmen (wie schon bei Funkel und Veh) überwiegen würden. “

    Das erhöht die Vorfreude bei mir ungemein. Der Krampf geht weiter. “

    Runjaics “Händchen” konnte man am Montag “bewundern” – sogar kostenlos.

  364. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Richter, Andreas. “

    AUERBACH! “

    Den doppelt eingehockten…

  365. ZITAT:

    http://m.transfermarkt.de/de/t.....1_1_1.html

    Ach, du scheisse. Es geht weiter “

    Die 05er haben den unter Klopp poliert und die wohlhabendere Kundschaft (hier Schalke) hat zugegriffen. Ich habe den als absoluten Kämpfertyp, schnell, in Erinnerung und beneidete damals die Westrussen ob dieses Schnapps. Warum Hoogland dann in den Schatten rückte, ist mir leider nicht bekannt.

  366. ZITAT:

    ” Breitenreiter passt. “

    Ich kenne den zu wenig. Was passt an ihm? “

    Ein interessantes Interview:

    http://www.spox.com/de/sport/f.....adtke.html

    Auch passt die Vorgabe: “Aufgrund des Budgets gilt das Motto: Aus wenig möglichst viel machen.”

  367. Warum läuft auf ZDFkultur Forsthaus Falkenau? Kann mir das mal jemand erklären?

  368. Auch gut:

    “Breitenreiter: Meine Mannschaften sollen sehr variabel agieren. Ein Wechsel oder gar eine Vermischung verschiedener Systeme muss auch während eines Spiels möglich sein. Eine hohe Ballzirkulation und Effektivität beim Spiel in die Spitze sind Kernaspekte. Wir im Trainerteam entwickeln zudem stets auf den jeweiligen Gegner zugeschnittene Lösungen. Hinzu kommen die Besetzung des Kaders und die Zeit im Verein, die letztlich die Möglichkeit der Einflussnahme erhöht.”

  369. ZITAT:

    ” Warum läuft auf ZDFkultur Forsthaus Falkenau? Kann mir das mal jemand erklären? “

    “Untergang des Abendland” vielleicht?

  370. ZITAT:

    ” Der Heinz Schenk kann es leider nicht mehr werden. Ruhe in Frieden Du bester aller Hessen ! “

    der beste aller hessen ist übrigens gebürtiger mainzer

  371. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Warum läuft auf ZDFkultur Forsthaus Falkenau? Kann mir das mal jemand erklären? “

    “Untergang des Abendland” vielleicht? “

    Ist ein Mainzer Sender, die können da nur Fußball, keine Kultur.

  372. Blauer Bock?? Meine Fresse, niemals ist Hessen schlimmer diffamiert worden, als in dieser Sendung..

  373. Klar, breitenreiter wechselt bei Aufstieg den Verein. Runjaic wird’s, weil der nicht aufsteigt. Oder slomka, falls der absteigt. Oder hoogland wird Coach ;-)

  374. Nochmal zu diesem Breitner-Rajter. Ich kenne den ja nicht, wenn es aber dieser lockige Paul aus den 70ern mit den hängenden Stutzen ist, der vielleicht eine Dunja ehelichte, dann steht uns 80er Jahre Vorstopperfußball ins Haus.

    Dann doch nicht dafür.

  375. ZITAT:

    ” ZITAT:

    http://m.transfermarkt.de/de/t.....1_1_1.html

    Ach, du scheisse. Es geht weiter “

    Die 05er haben den unter Klopp poliert und die wohlhabendere Kundschaft (hier Schalke) hat zugegriffen. Ich habe den als absoluten Kämpfertyp, schnell, in Erinnerung und beneidete damals die Westrussen ob dieses Schnapps. Warum Hoogland dann in den Schatten rückte, ist mir leider nicht bekannt. “

    Kenne den auch nicht. Mein Schalke-Kollege kotzt aber regelmäßig ab. Will isch net.

  376. Wumms, zur Sonne, zur Freiheit!

  377. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Der Heinz Schenk kann es leider nicht mehr werden. Ruhe in Frieden Du bester aller Hessen ! “

    der beste aller hessen ist übrigens gebürtiger mainzer “

    Zu welchem Land gehörte Mainz 1924 noch gleich? ;-)

  378. Runjaic? Argh….

    Ich will Daum wieder! Und Lametta!

  379. “Zu welchem Land gehörte Mainz 1924 noch gleich? ;-)”

    Zum Römischen Reich?

  380. Mann der Arbeit, aufgewacht!

    Und erkenne deine Macht!

  381. Alle Räder stehen still.

    Wenn dein starker Arm es will.

  382. Jetzt hört doch mal mit den blöden Fußballtrainern auf! Das ist hier der Kultur-Blog der FR!!!

  383. Ich seh’ grad im Schnarchsender, dass es in Frankfurt regnet. Währenddessen scheint in Niedernhausen die Sonne. Man wundert sich.

  384. ZITAT:

    ” “Zu welchem Land gehörte Mainz 1924 noch gleich? ;-)”

    Zum Römischen Reich? “

    http://www.lagis-hessen.de/img...../s3/48.jpg

    Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen (LAGIS) des Hessischen Landesamtes für geschichtliche Landeskunde:

    http://www.lagis-hessen.de/de

  385. ZITAT:

    ” Alle Räder stehen still.

    Wenn dein starker Arm es will. “

    Alle Räder rollen.

    Wenn dein rechter und dein linker Fuß

    und dein rechter Arm es wollen.

  386. ZITAT:

    ” Alle Räder stehen still.

    Wenn dein starker Arm es will. “

    Hessen. Eintracht.

    Hier wächst Gefahr auch ohne dass das Rettende naht !

    Wo kommen wir denn da hin? Das haben wir hier schon immer so gemacht.

  387. Nachtrag, wegen der Begrenzung der möglichen Links:

    http://de.wikipedia.org/wiki/V.....aat_Hessen

  388. @294 Vereinsschädling

    ZITAT: ” …. Und deswegen werde ich dieses Jahr das Geld für meine Dauerkarte anders investieren.

    In mein Wohlergehen.”

    Wie wäre es mit einer Dauerkarte am Rossegger, lieber Vereinsschädling?

    Die ist recht billig und es bleibt noch einiges für anderes Wohlergehen über.

    Im Übrigen ist der Platz sehr verkehrsgünstig gelegen.

    Habe mit Vergnügen Deinen Spielbericht vom vergangenen Sonntag an @HolgerM gelesen, dem Du damit allerdings, sollte er Rödelheim-Fan sein, ein kleines Ei ins Nest gelegt hast.

    ZITAT:

    “Rödelheim holt mit dem 0:0 bei Concordia Eschersheim einen verdienten Auswärtspunkt in der Meisterschaft der Kreisoberliga. Allerdings nicht durch eine taktische Meisterleistung . Das Spiel war bei leichtem Regen und rutschigem Geläuf durch hohen kämpferischen Einsatz beider Teams geprägt. Trotzdem ziemlich fair. Nur der Schiri wurde ziemlich lauthals von den Schauern beschimpft, da braucht man schon starke Nerven. Schime kamen nicht zum Einsatz. Schad. Letztendlich leistungserecht.”

    Dieser Spielbericht enthält nun leider einen winzigen, aber durchaus entscheidenden Fehler bzw. muss 15 Minuten vor Spielschluss geschrieben worden sein. Nix 0:0. Die Concordia gewann durch zwei Treffer in der Schlussphase noch zum in der Tat etwas glücklichen 2:0.

    Irrtum ausgeschlossen. War nämlich selber vor Ort! :-) Mein Bube spielt – zumindest bisweilen – bei der Concordia rechts in der Innenverteidigung und der uffgereschte besorgte Papa war endlich mal wieder vor Ort. Musste mal wieder sein. Hier ist Abstiegskampf wenigstens noch aufregend und abgeschenkt wird gar nix.

    Der Nachwuchs lieferte übrigens eine waschechte “Pirmin-Schwegler-Vorstellung” ab. Nach diversen Verletzungen und Auszeiten, ich dachte schon, nur Dr. Müller-Polterpetra könne diese Karriere noch retten, nach Rücktritt und Rücktritt vom Rücktritt vom “professionellen” Fußball, und nach wenn es hoch kam drei vollen Comeback-Trainingseinheiten, spielte er von Beginn an und auch noch durch. Der Trainer (für’n Bruno ist der glaube ich nix) hält ihn offenbar in seiner unermesslichen Weisheit dennoch für unverzichtbar und deshalb blieb auch eine “Vehsche Demütigung” in Gestalt einer Auswechselung und Demontage des wackeren Abwehrrecken aus. Der Bube mühte sich redlich und nach Kräften, die fehlende Spielpraxis war ihm aber deutlich anzumerken und er hatte im Verlauf des Spiels so ziemlich jeden Wackler aus dem Fettnäpchen-Lehrbuch im Programm. Mit den “Höhepunkten” eines zu kurz geratenenen Rückpasses auf den Torwart in Halbzeit Eins und in Halbzeit Zwo unmittelbar vor dem 1:0 in Bedrängnis an der Eckfahne mit einem total missratenen Versuch sich hinten rauszuspielen, der als Querpass bei den Rödelheimern landete, die eigene Abwehr völlig aushebelte und den Rödelheimern eine Riesenchance zum Führungstreffer bescherte. Da machste was mit.

    Kurz darauf fiel dann durch einen wahren Sonntagsschuss das kaum noch für möglich gehaltene 1:0 für die Concordia. Eine Schlussphase kann dann verdammt lang und nervenaufreibend sein, wenn der eigene Nachwuchs nach Pressschlägen noch zweimal behandelt werden muss, Der “Kleine” holte sich dann am Spielfeldrand einen Schwamm und steckte ihn sich hinten in den rechten Strumpf. Sah aus wie eine genmanipulierte Wade und sein neben mir stehender ehemaliger A-Jugendtrainer merkte an, dass das nicht ganz dem Regelwerk entspreche und eigentlich “gelb” nach sich ziehen müsse. Aber der Schiri hatte eh anderes zu tun (siehe obiger Spielbericht). Wenn man – genau wie der Spieler selbst – weiß, dass gut zwei Stunden nach Abpfiff die Bahn in den hohen Norden zum Studium erreicht werden muss und Krankenstand mangels anderer wichtiger Termine da üble Folgen hätte, wird man nicht ruhiger. Allerdings – da wissender – verständnisvoller als die Herren Kiebitze um mich herum. Immerhin. Ein/ zwei gelungene Kopfbälle hinten raus gingen noch und bei Pepe und Ramos steht am Ende auch nicht mehr als die 0.

    Ende gut, (fast) alles gut. PK des Nachwuchses am Abend von unterwegs:

    ” .. Mit hängen und würgen. Aber am Ende sieht man eh eher die Fehler als die restlichen Aktionen. 3 Punkte sind 3 Punkte.”

    Mei Nerve. Aber geht doch. Und solange der Fußball für mich noch Geschichten schreibt und die gabs auch in 2013/2014 zuhauf, bleibe ich vielleicht doch noch ein bissel dabei.

  389. Deiner Dränger Schar erblaßt,

    Wenn du, müde deiner Last,

    In die Ecke lehnst den Pflug,

    Wenn du rufst: Es ist genug!

  390. ZITAT:

    ” Richter, Andreas. “

    Guter Mann! Hier ein interessantes Video mit ihm: http://www.youtube.com/watch?v.....K3uj3y39bQ

  391. Die Beine von Jessica

    http://www.fc-koeln.de/stadion.....te-girogo/

    In den Stadien von 1899 Hoffenheim, Eintracht Frankfurt, Borussia Dortmund und dem 1. FC Kaiserslautern wird das System eingesetzt, dort kann man die justpay-Karten also weiter nutzen…

    Jede EC-Karte mit der GeldKarte- oder girogo-Funktion kann ganz einfach am Geldautomaten aufgeladen werden. Bezahlen kann man auf diese Weise bei immer mehr Gelegenheiten…

    Und wer keine Karte zur Hand oder die GeldKarte nicht aufgeladen hat, kann künftig wieder mit Bargeld zahlen.

    ===

    weiss wer, was uns justpay bringt?

  392. Lt Bild Zoua beim HSV am Sa. wegen Verletzung gegen FCB nicht dabei.Jetzt haben sie keinen Sturm mehr.

  393. ZITAT:
    ” Lt Bild Zoua beim HSV am Sa. wegen Verletzung gegen FCB nicht dabei.Jetzt haben sie keinen Sturm mehr. “

    Warum erst jetzt? Seit Lasogga Ausfall haben die doch schon keinen Sturm mehr…

  394. Und Drmic lt. Express für über 4,5 Mio nach Lev.

  395. Sch… Werksclubs: Bayer schnappt für Rogää den Gladbachern Drmic vor der Nase weg.

    http://www.express.de/bayer-04.....97428.html

  396. Wir warten lieber auf den Schnäppchen-Markt.

  397. der Kreutzer weiß auch nicht mehr wenn es besser den Mund zu halten.

    http://www.transfermarkt.de/de.....57801.html

  398. Kreuzer als Manager und Skibbe als Trainer. Ich bin mir sicher die bekommen jeden Verein klein.

  399. ZITAT:

    ” der Kreutzer weiß auch nicht mehr wenn es besser den Mund zu halten.

    http://www.transfermarkt.de/de.....57801.html

    Den Gegner motivieren in der Situation. Auch net schlecht. Ich sag ja, die arbeiten echt hart am Abstieg und hätten ihn sich redlich verdient.

    Kann man den HSV als gutes Beispiel dafür sehen, was passiert, wenn Ultras einen Verein übernehmen?

  400. Rasender Falkenmayer

    Hoogland – der bessere Celozzi oder ein Jungersatz? Als ersteres gerne, als letzteres unzureichend. Ablösefrei. Die fünf Milliarden können dann noch für Verstärkungen ausgegeben werden. Also: Müssen.

  401. “Kann man den HSV als gutes Beispiel dafür sehen, was passiert, wenn Ultras einen Verein übernehmen?”

    Du meinst die marktradikalen, neoliberalen Ultras von HSV Plus?

  402. Bis eurer Sehnsucht Verlangen

    Himmel und Nacht überschwillt!

  403. ZITAT:

    ” “Kann man den HSV als gutes Beispiel dafür sehen, was passiert, wenn Ultras einen Verein übernehmen?”

    Du meinst die marktradikalen, neoliberalen Ultras von HSV Plus? “

    Nein. Ich meine die, die mit einem Berg Änderungsanträgen ihre Entmachtung durch HSV+ zu verhindern suchen.

  404. ZITAT:
    ” Hoogland – der bessere Celozzi oder ein Jungersatz? Als ersteres gerne, als letzteres unzureichend. Ablösefrei. Die fünf Milliarden können dann noch für Verstärkungen ausgegeben werden. Also: Müssen. “

    Also mit fünf Milliarden für Verstärkungen sollten aber schon ein paar Titel rausspringen.

  405. ZITAT:

    ” Stefan, ich einfordere jetzt mal einen neuen Eingangsbeitrag mit der Trainerfrage als Schwerpunkt.

    Bloß nedd faul werre…;D

    Ansonsten bin ich pro Breitenreiter, aus zwei Gründen:

    a) Er spricht die Sprache, die Spieler verstehen

    b) Was er zu sagen hat, hilft diesen, Spiele zu gewinnen

    Ob die Eintracht den Paderbornern ihren Coach abjagen kann? Leverkusen kommt da nicht mehr dazwischen, soviel ist mal klar… “

    De Breitenreiter gewwe mer nedd her

  406. ZITAT:

    ” Andreas. Richter. Basta. “

    Dann ist es jetzt d. neue Bloglinie.

    Effe ist out.

  407. Ein paar Kreuzer zuviel…

    http://www.welt.de/sport/fussb.....m-HSV.html

    Hoffentlich bleibt uns BH erhalten !!!

  408. Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt klingt schon klasse. Hat echt was.

    Auch von der Wertigkeit . Kommt gut rüber wer was ist und wer nix ist.

    Eine wirklich außergewöhnlich gelungene Kombination ähnlich wie zB .Leberkäs Hawai. Da kann sich auch der Letzte was drunter vorstellen. Möglicherweise sogar der Allerletzte.

    Schlichte Eleganz der Sprache, verbunden mit einer klaren Message an den Endverbraucher des Produktes. Wahrscheinlich geschaffen von einer ganzen Mannschaft von gutbezahlten Werbefachleuten , Soziologen,, Psychologen, Betriebswirten, Germanisten, Kommunikationsdesignern jeglicher Art und schlussendlich abgesegnet von der Krone der Schöpfung, dem Juristen.

    Alles zur Mehrung des Bruttosozialproduktes.

    Da ergeben sich doch beim Fußball auch sehr schöne Möglichkeiten. Weg vom altbackenen Mief der verschwitzten Vereinsmeierei. Eintracht Frankfurt klingt schon arg verstaubt.

    Gegen einen kleinen Obulus im Gegenwert sagen wir mal eines linken Verteidigers, könnte man doch auch hier gewinnbringend sein Fell zu Markte tragen. Fällt diesen Schnarchnasen natürlich nicht ein.

    Wie wärs mit…

    Vereinigung der Berufsfußballer links von der Bank die auch mal Leiden..schaft

    oder

    Mannschaft Rund um das internationale Drehkreuz Flörsheim-Frankfurt

    oder was internationales

    Group of the Allfiinancegroup. Rhine / Main

    Oder vielleicht eine Mischung.. so wie auf der Zeil

    Günter`s Eleven – MyMannschaft

    Da muss man nur mal die Richtigen ranlassen. Möglichkeiten ohne Ende. Das Geld liegt auf der Straße. Man muss es nur aufheben.

    Aber mir ist schon klar, dass dies bei euch verpappten Traditionalisten keinen Anklang findet.

  409. Dieser Andreas Richter hatte im September 2011 einen Herzinfarkt, lag danach im künstlichen Koma, musste in der Folge seine Fußballkariere an den Nagel hängen und wurde im Jahr darauf Trainer in Chemnitz.

    Ich weiß nicht, ob der der Diva gewachsen wäre.

  410. ZITAT:

    ” Ich weiß nicht, ob der der Diva gewachsen wäre. “

    Mir jedenfalls nicht! Ich will den Bridenrider, Ohndrae!

  411. @ Akbert C.

    ” Wir warten lieber auf den Schnäppchen-Markt. “

    Ja, mach ich privat ja auch. Da krieg ich die Sachen von Primark, HuM, KiK, CuA zum halben Preis. Supi !

  412. Der Akbert C. ist natürlich nur der weithin geschätzte Blogger Albert C. Sorry.

    Viva HR. Heute einen ganzen Heinz-Schenk-Abend programmmäßig installiert.

  413. Nix geschafft. Den ganzen Tag. Mission accomplished.

  414. Alex! Schur!

    Wenn nicht jetzt – wann dann

  415. ZITAT:

    “Viva HR. Heute einen ganzen Heinz-Schenk-Abend programmmäßig installiert. “

    Ursprünglich geplant “Eine musikalische Reise in die Steiermark”. Das darf man

    imho für Heinz Schenk absetzen.

  416. ZITAT:

    “Viva HR. Heute einen ganzen Heinz-Schenk-Abend programmmäßig installiert.”

    Och joh. Mit dem musste ich aufwachsen – samstags vor der Sportschau. Später hab’ ich ihn (fast) bewundert. Warum, hat mir heute das Mutterschiff – meines Erachtens sehr liebevoll – erklärt:

    http://www.fr-online.de/leute/.....01068.html

    Dankeschön @Stefan Behr

    ZITAT:

    “Denn Hessen sind treu.”

    OK, dabbel ich halt am Samstag ins Waldstadion. Zu Dauer-Singsang und Gerumpel. Und denke an Heinz Schenk.

    R.I.P.

  417. ZITAT:

    ” Nix geschafft. Den ganzen Tag. Mission accomplished. “

    Well done @Isar :-)

  418. So und nun gleich schauen ob Juve noch vom Finale dahoam von Lissabon abgehalten wird

  419. Marin uffe Bank. Meldet mein Ärger-Bezahl-Sender von gestern.

  420. Halbfinale. Das hätte mir wohl auch Spaß gemacht.

  421. ZITAT:

    ” Nix geschafft. Den ganzen Tag. Mission accomplished. “

    http://www.youtube.com/watch?v.....xQ7oqOTXlI

  422. Oh. Sehe gerade (erst?), dass die Sportschau das Portfolio zusammengestellt hat.

  423. Rrrumms. Valencia 1:0.

  424. Zum HSV. Ich gehöre nicht zu denen, die dem HSV den Untergang wünschen, aber an diesem Beispiel

    kann man auch etwas ablesen. Anfang der 80er des vergangenen Jahrhunderts war der HSV Branchenführer in Deutschland. In 30 Jahren kann man es also schaffen, vom absoluten nationalen und europäischen Topclub zum Absteiger zu mutieren. Das macht Mut im Hinblick auf den FCB. In die umgekehrte Richtung dürfte es etwa genauso lange dauern. Da wird es selbst für mich ungewiß, ob ich noch eine Meisterschaft erleben kann. Hat aber keine Prioriät. Was ich sehen will, sind glanzvolle Auftritte in Europa. Die nationale Liga ist nur dafür da, sich für Europa zu qualifizieren. Ein Euro-Ligue-Finale möchte ich schon noch sehen ;)

  425. Rrrumms. Valencia 2:0.

  426. Valencia 2:0. Alles ausgeglichen.

  427. ZITAT:

    “Ein Euro-Ligue-Finale möchte ich schon noch sehen ;)”

    @Lajos # 450: Mmhm. Kannste jedes Jahr gucken. Nehme mal schwer an, Du meintest

    “Ein Euro-League-Finale mit der SGE möchte ich schon noch sehen” Und schwupps, biste bei weitem nicht alleine ;-)

  428. ZITAT:

    ” Oh. Sehe gerade (erst?), dass die Sportschau das Portfolio zusammengestellt hat. “

    bei den meisten durchfuhr mich ein leichtes Frösteln.

    Und wenn man dann aus vertrauenswürdiger Quelle hört, dass vor wenigen Tage Herr Fink bei der Eintracht rumsass…

    Was Herr Breitenreider in verlinktem Interview da so von sich gibt, klingt doch so, dass man sich den gut vorstellen kann. Scheint einen gesunden Realitätsbezug zu seiner Arbeit zu haben. Und Bock. Und Ehrgeiz.

    Bruno wird’s richten.

  429. ZITAT:

    “bei den meisten durchfuhr mich ein leichtes Frösteln.

    Und wenn man dann aus vertrauenswürdiger Quelle hört, dass vor wenigen Tage Herr Fink bei der Eintracht rumsass…”

    Spricht aber doch eigentlich für unsere Verantwortlichen. Man unterhält sich mit dem Mann um sich ein Bild zu machen und offensichtlich war man nicht überzeugt.

  430. @Worredau

    Sieht man sich am Samstag? Bringst du auch den Trainer gleich mit?

  431. Ich komme, ß! Und freue mich schon tierisch nach all der Zeit…

    Der André hätte sich gern bei de Experde am GD vorgestellt, muss sich aber entschuldigen, weil er dienstlich ins Erzbegirge muss.

  432. ZITAT:

    ” Halbfinale. Das hätte mir wohl auch Spaß gemacht. “

    Ich empfinde immer noch einen gewissen Phantomschmerz, wenn ich “dieses Europa” sehe. Mein Gott, waren wir nah dran. Ich denke, mit VAlL oder SEV hätten wir an guten Tagen mithalten können. Den Klassenerhalt hätten wir so aber wohl nicht geschafft, insofern alles gut.

    Noch ein Wort zum Trainer: mit Breitenreiter könnte ich gut leben, halte seine Verpflichtung aber eher für unwahrscheinlich. Ich hätte ja immer noch gerne den Lieberknecht. Herr Hübner, wenn sie schon in fremden Gefilden wildern: Bitte auch bei Braunschweig. Danke.

  433. Turin ertrinkt im Regen.Weiss der Himmel schon das Endergebnis? ;-)

  434. ZITAT:

    “Ich empfinde immer noch einen gewissen Phantomschmerz, wenn ich “dieses Europa” sehe. Mein Gott, waren wir nah dran. Ich denke, mit VAlL oder SEV hätten wir an guten Tagen mithalten können. Den Klassenerhalt hätten wir so aber wohl nicht geschafft, insofern alles gut.”

    Trifft’s. Danke @G-A. Fast-Schnief. Alles gut.

    OK. Fast. Großbaustelle bleibt.

  435. Rrrumms. 3:0. Valencia.

    Und Rot für Perez bei Benfica.

    Weia.

  436. Verlängerung gibt es in Valencia keine mehr. 3:0

  437. Auf SKY werden Verschwörungstheorien entworfen. Für mich sah das schon gelbwürdig aus. Und die verbliebenen Zehn hat er ja jetzt noch mal so richtig heißgemacht, der Schiri.

  438. …Osvaldowetter!

  439. Für die Nichtskygucker: Das bezog sich auf das Turinspiel. Und beim spanischen Duell: der “zu kleine” wurde eingewechselt. Holt den Jungen nach Hause, aber bitte ohne seinen Vadder!

  440. ZITAT:

    ” Für die Nichtskygucker: Das bezog sich auf das Turinspiel. Und beim spanischen Duell: der “zu kleine” wurde eingewechselt. Holt den Jungen nach Hause, aber bitte ohne seinen Vadder! “

    ;-))

  441. P.S. zu # 466: Ännert auch nix mehr. M.M.

  442. Sevilla RRRumms. 3:1.

    Ui.

  443. Ich bin ja, der Schusch möge es mir verzeihen, seit Ewigkeiten ein Turin-Anhänger. Aber das wird wohl nix mehr mit dem Finale dahoam. Und Valencia braucht noch ganz schnell ein Tor. Da werden Erinnerungen wach. Und das war’s dann.

  444. Und RRRumms sindse raus. Also Sevilla. Und schwupps, hat sich um 22:59h mein Bezahl-Diddeldie-TV auch wieder verabschiedet.

    DieweiterenKommentaremeinerseitssindnichtjugendfrei. >:-{

    N8.

  445. Welche Qualifikation für den Trainer-Job in Liga 1 bringt dieser Herr Richter denn mit?

  446. ZITAT:

    ” Welche Qualifikation für den Trainer-Job in Liga 1 bringt dieser Herr Richter denn mit? “

    Ich würde sagen … keine. Aber der Watz will ihn – warum auch immer.

  447. ZITAT:

    “Aber der Watz will ihn – warum auch immer.”

    “Rich.ter.raus! Rich.ter.raus!” — damit hat er die wichtigste Qualifikationshürde, die gute Skandierbarkeit seines Namens nämlich, locker genommen.

  448. ZITAT:

    ” Welche Qualifikation für den Trainer-Job in Liga 1 bringt dieser Herr Richter denn mit? “

    Keine verdammte Ahnung. Ich jedenfalls habe einen Plan B. Zur Not ist es halt das, was Kunibert sagt.

  449. Wichtig vor allem die Rechtzeitigkeit und Eigenständigkeit, selbst zu entscheiden, wer von der “Payroll” weg kann/soll.

    Da muß sich der Bruno nämlich noch deutlich von eurer Wunschfee emanzipieren.