Eintracht Frankfurt Muster ohne Wert?

Der Brasilianer Wellington Luís de Sousa wechselte im Sommer des Jahres 2007 für ca. 4,5 Millionen Euro von SC Internacional zur Turn- und Sportgemeinschaft Hoffenheim. In der laufenden Saison bestritt er drei Spiele in der ersten Liga. Dreimal wurde er eingewechselt, gegen Leverkusen in der 71. Minute, gegen Bielefeld in der 84. Minute und gegen Schalke in der 90. Minute der Partie.

Der Brasilianer Caio César Alves dos Santos wechselte im Winter 2008 für ca. 3,8 Millionen Euro von Sociedade Esportiva Palmeiras zu Eintracht Frankfurt. In der laufenden Saison bestritt er acht Spiele in der ersten Fußball-Bundesliga. Keines davon über die gesamte Spielzeit, ein Tor oder eine Vorlage konnte er in den acht Partien nicht für sich verbuchen.

Beim Hallenkick in Mannheim gestern wurde Wellington mit sechs Treffern Torschützenkönig. Caio erzielte für den Turniersieger Eintracht Frankfurt insgesamt zwei Treffer und war der überragende Akteur der Hessen.

Leider ist Hallenfußball eine andere Sportart als Fußball draußen auf dem Feld, auch wenn das runde Spielgerät mit jedem anderen Körperteil als der Hand irgendwie in des eckige Ding mit dem Netz reingebracht werden muss. Da gleichen sich die Disziplinen. Deshalb kann eine Mannschaft wie der Waldhof eine Turn- und Sportgemeinschaft im Halbfinale besiegen. Auf echtem Rasen mit entsprechenden Ausmaßen wäre dies nur schwer vorstellbar.

Und deshalb können Spieler wie Wellington und Caio auch zu Helden für einen Abend werden. Vielleicht nur in dieser Sportart, vielleicht nur für diesen Abend. In solchen Momenten aber zählt das alles nicht. Denn es hat Spaß gemacht den Beiden zuzuschauen. Verdammt viel Spaß.

Schlagworte: ,

310 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. …kaum gewinnen wir mal sind alle Eintracht Fans:

    http://tinyurl.com/97u6sw

  2. Zitat:

    “Denn es hat Spaß gemacht den Beiden zuzuschauen. Verdammt viel Spaß.”

    Guten Morgen. Das Zuschauen hätte noch mehr Spaß gemacht, wenn die Bildregie besser und die Kommentatoren kompetenter gewesen wäre. Ich habe mir zum ersten Mal die Werbung auf dem Sender angesehen, sie hat mich richtig fuchsig gemacht, eine derartige Verdummung ist kaum erträglich; die Berichterstattung auf WDR und die Bildregie war deutlich erträglicher, für so etwas zahle ich denn doch lieber GEZ-Gebühren.

  3. Die Berichterstattung im DSF gehört für mich zum Konzept Hallenfußball. Das ist Teil der Unterhaltung. Großes Kino!

  4. “Das ist Teil der Unterhaltung. Großes Kino!”

    Dann bist du im Kino wahrscheinlich auch immer ganz pünktlich um auf keinen Fall die Werbung zu verpassen.

  5. Natürlich, Mark. Ich bezahle ja dafür.

  6. Es hat Spaß gemacht. Offenbar auch den Akteuren selbst was vielleicht noch den größten Wert der Hallenkicks für eine Fußballmanschaft darstellt. Insgemsamt aber dennoch ein Muster ohne Wert. Denn eben jene Fähigkeiten die Herrn Alves Dos Santos (&Co) auf dem Außenfeld fehlen sind in der Halle nicht nötig. Also fast alles das übers “Schnigge” hinausgeht.

    Die gestrige Frage nach den Sieben hatte mich noch veranlasst Caio aus dem Kader zu wählen. Heute sage ich behalten und, mit Toski&Co, eine Futsal Mannschaft aufstellen. Dann bleibt der Spaß drinnen erhalten und der Ärger draußen aus.

  7. Werbung im Kino ist teilweise witzig und gut gemacht. Werbung im DSF ist penetrant und nervtötend.

    Nach den beiden Hallentunieren habe ich mich entschieden, mein Tagesgeld AUF KEINEN FALL bei cortal consors anzulegen.

  8. Stefan, hast du dir denn wenigstens den Hammerlaptop mit zwei Telefonen, Klingelton-Abo, reichhaltigem Zubehör, dem Premiere-Abo und mehreren Hotelgutscheinen für Gran Canaria zugelegt?

  9. Der Kommentar gestern für mich war:

    “Die 4te Liga funktioniert ganz gut, dass ist die Liga hinter der 3ten Liga”

    Ganz tolle Erkenntnis.

  10. Natürlich nicht, Mark. Aber ich hatte jede Menge SPASS bei der Unterhaltung hier im Blog über die Werbung. Und darum geht’s beim Hallenkick. SPASS!

  11. DSF… ich hasse DSF… Nicht nur das laut Kommentator das gestrige Turnier in der SAP-Arena in Frankfurt (?) stattfand, nein, da wurde auch noch die “Saison”tore der Spieler gezählt und Diego Klimowitz ist nach Wolfsburg gewechselt. Kompetenz par excellence!

  12. Zitat:

    “Heute sage ich behalten und, mit Toski&Co, eine Futsal Mannschaft aufstellen. Dann bleibt der Spaß drinnen erhalten und der Ärger draußen aus.”

    Die Eintracht hat bereits eine Futsal-Mannschaft, ob die damit einverstanden sind?

    http://www.eintracht-frankfurt.....kader.html

  13. Für mich noch vor der Werbung: “Ein torloses 0:0”. Meine Güte – darauf muss man erst mal kommen. Und das ganz ohne Gebührenfinanzierung. Was wollt ihr eigentlich? ;)

  14. “Ein torloses 0:0 ist selten” war das Zitat vollständig, wenn ich mich richtig erinnere. Wahrscheinlich noch seltener als ein torloses 1:1.

  15. Zitat:

    “Die Eintracht hat bereits eine Futsal-Mannschaft, ob die damit einverstanden sind?

    http://www.eintracht-frankfurt.....kader.html

    In diesem Fall einfach bestehende Strukturen nutzen. ;)

  16. Eben. Und mir macht sowas FREUDE.

  17. Mir hat der gestrige Abend vor allem die Erkenntnis gebracht, dass die SGE einen Haufen Spieler mit doppelter Staatsbürgerschaft hat. Ein Deutsch-Kogolese, ein Deutsch-Türke …

    Wenn das der Koch wüsste!

  18. Deutsch-Türke? Never ever!

  19. es soll ja schon mal kicker gegeben haben, die waren drinnen UND draussen gut…..

  20. Stimmt, franz. Deshalb das Fragezeichen im Titel.

  21. frohes neues.

  22. Zitat:

    “es soll ja schon mal kicker gegeben haben, die waren drinnen UND draussen gut…..”

    Z.B. Ochs

  23. Muster ohne Wert??…nö, find ich nicht.

    ER hat zumindest mal die Laktatschlappe ausgebügelt und scheint auch nicht gänzlich aus dem Focus des Übungsleiters gerutscht zu sein.

    Der Typ is schon ein feiner Kicker.

    Jeder torschuss ist gefährlich, gute Anspiele und sogar Balleroberungen, das kann der draußen auch alles.

    Evtl. verschafft IHM der gestrige Abend ja sowas wie neue Motivation,…das wäre es doch wert!

  24. ox? wird weit überschätzt.

  25. Mir hat Caio auch gut gefallen, für mich war er aber nicht der Star des Abends, denn Fink, Steinhöfer, Ljubicic und Köhler waren m.E. keinen Deut schlechter.

    Was ich klasse fand: es wurde immer versucht, zu spielen, den besser postierten Mann einzusetzen.

    Zur Fittness von Caio: Vielleicht täusche ich mich, aber mir kam er zumindest am Anfang sehr viel schwerfälliger und träger vor, als die wendigen und spritzigen Köhler oder Ljubicic. Mag natürlich damit zusammenhängen, dass er vorher noch nie in der Halle gespielt hat. Wurde dann ja auch immer besser und auch spektakulärer. Schön für ihn. Kann nix schaden.

    Aber vor allem: 7:5 gegen Hoffenheim. Das war schon spektakulär, zumal die ja auch einige ihrer Millionenleute aufs Parkett gebracht haben. Aber da haben wir auch technisch einiges entgegensetzen können.

    Auch wenn man es natürlich nicht vergleichen kann: man hat schon gesehen, dass sich gegen Hoffenheim jetzt alle Mannschaften besonders ins Zeug legen. Einfacher wird es für die nicht.

  26. @26: den meisten, zumindest hier.

    zu caio – im verhältnis zu den anderen: mag sein, dass er schwerfälliger AUSSIEHT, aber wenn er am ball ist und antritt, ist er schwer zu stoppen. die vorbereitung zum 2-0 gegen hoffenheim (?) war so was von klasse. ich behaupte auf seinem weg an der bande gegen 3 gegner, wäre jeder andere eintracht-spieler vorzeitig hingefallen, hätte reklamiert, wäre über seine füße gestolpert, hätte den ball vergessen oderoderoder.

  27. Zum Thema Spaß: Ertappe ich mich doch gestern Abend mehrfach selbst dabei, wie ich bei fast jedem Eintracht-Tor (konnte erst ab HF gucken) mit einem lauten Schrei die Faust in die Luft recke.

    Das war wirklich ne sehr gute Leistung der Truppe und vom ÜL ne feine Geste, den Menger an die Bande und IHN auf das Feld zu stellen. Immer wieder kleine Hoffnungshäppchen für die Fans…

  28. Die feinen “No-look” Pässe und das Schlenzertor von Fink hat niemand gesehen, gelle? Hihi.

  29. @franz [27]

    Stimmt. Das Ding war großes Kino.

  30. @29 – quatsch Stefan, das würde doch Deinem Beitrag widersprechen und das machen wir hier doch nicht !

  31. Finde nicht dass das meinem Beitrag widersprechen würde, im Gegenteil. Am Beispiel Fink kann man sehr deutlich die Unterschiede von Hallenfußball und normalem Kick sehen. Gerade an der Spielweise eines einzelnen Spielers. So.

  32. Ich sehs so: Wenn ich während der Winterpause meine Eintracht in der Halle spielen sehen darf, bestell ich auch gerne mal ein oder zwei Laptops mit Mobilfunkknebelverträgen in XXL Postern eingewickelt. Immerhin gab es ja noch die modernste Konsole der WELT dazu.

    Was den Fussball angeht, natürlich ist das was anderes als draußen aufm Platz. Aber es zeigt auch, wer alles Spaß am Fussball hat. Und den brauch man, um ihn gut spielen zu können. Zudem meiner Erfahrung nach sehr Teamgeist fördernd.

    Und alles in allem verdanken wir dem DeEsEf satte 625 Kommentare. Is doch klasse.

  33. traber von daglfing

    Doch, der Fink war auch stark, obwohl er gestern nicht so oft auf dem Feld war. Ich hoffe er behält die Frühform bis zum Start.

    Manchmal zeigt er Leaderqualitäten. Könnte er ruhig öfters machen.

  34. Richtig, Raul. 100% agree.

  35. traber von daglfing

    Der LicherCup war allerdings nich so dolle von unseren Jungs. Etwas arg krampfig. Besonders Fenin und teilweise Ox waren vor heimischen Publikum mal wieder übermotiviert.

  36. Doch, ich habs gesehen, das Schlenztor.

    und der Ochs ist nicht überschätzt, der ist sogar sehr wichtig, so!

  37. Ich fand den Licher-Cup allgemein am schwächsten. Ich habe die Theorie, dass dies an der Größe des Feldes lag. Die Ballsporthalle bietet halt nur Platz von den Ausmaßen eines Basketballfeldes.

  38. DSV = Deutsch-Sowjetische-Freundschaft, wenn ich mich richtig erinnere.

    Die Anzahl von 625 Kommentaren haben wir aber natürlich auch dem schönen Spekulatius-Thema unseres Blog-Warts zu verdanken und nicht nur den Postern im XXXXXL-Format mit integriertem Speicherstick.

  39. Also gehen wir das nächste Mal in die Eissporthalle, oder ins Stadion und machen das Dach zu und die Heizung an, aber Mist das darf man ja im Winter gar nicht zu machen…

  40. Und spielen fünf gegen fünf!

  41. Zitat:

    “Ich fand den Licher-Cup allgemein am schwächsten. Ich habe die Theorie, dass dies an der Größe des Feldes lag. Die Ballsporthalle bietet halt nur Platz von den Ausmaßen eines Basketballfeldes.”

    ach das war echt kleiner?

    mir kams auch so vor, dachte aber das es da Bestimmungen gibt

  42. Speicherstick im Poster? Mark, da hast Du was missverstanden, der Speicherstick war doch beim Laptop, zum Poster gibt es nur eine 1GB SD Karte dazu – Mensch, Mark, passt doch wenigestens bei der Werbung mal richtig auf ;-)

  43. traber von daglfing

    Ja, die SAP Arena war schon ein ganzes Stück größer.

    Gehört ja auch dem Herrn Hopp …;)

  44. Besonders gut sieht so ein Poster bestimmt aus, wenn das Bild mit dem Handy gemacht wurde, welches es im Doppelpack zum Hotelgutschein mit Premiere-Abo gibt.

  45. Und wer würdigt Benni “fallrückzieher” Köhler?

    Das sind die wahren weissen Brasilianer…

  46. deswegen war ER auch so gut, weil er da mehr laufen muß ;)

  47. Caios fitness-brother

    Benni fand ich bis auf die Abstauber nich so dolle.

    Das interview ok, aber Köhlerscher Budenzauber? eher nicht.

  48. @.(47):

    Förz für die Tribüne, ansonsten ein Fall für die Hasen :-)

  49. traber von daglfing

    Zitat:

    “Und spielen fünf gegen fünf!”

    Wieviele müssen da auf die Tribüne ?

  50. widdewiddewitt!

  51. Der muss DEN bringe….

  52. Und das gesamte Spielsystem umstellen?

  53. Zitat:

    “Und das gesamte Spielsystem umstellen?”

    Welches Spielsystem??

    “Ich stelle die Spieler auf, die mir gefallen und die gerade nicht verletzt sind.” So stelle ich mir die Überlegungen des Übungsleiters vor. ;-)

  54. Und ich weiß nicht, was ich mir vorstellen soll. Deshalb grüble ich auch immer über den Sinn so mancher Verpflichtung nach…

  55. ich fand den Köhler Benni besser als IHN. So!

    und de Carlos Eduardo am allerbeste. So!

    Aber ER war stets bemüht.

  56. Ist recht, gonzo. Ganz ruhig. ;)

  57. ich kann gar nicht anders als ruhig!!!

  58. traber von daglfing

    Über den Sinn nachzugrübeln bringt meist keine befriedigenden Resultate. Geht lieber mal wieder in die Kirche …;)

  59. Über den Sinn nicht zu grübeln ist aber “schaun mer mal”. Laaaaaangweilig.

  60. …über wen grübelst Du den lieber Stefan?

    Ich würde ja mal behaupten für jeden Neuzugang gibt es zu gegebener Zeit eine gute Begründung, selbst für Spieler, die man mit kaputten Zehen usw. eingekauft hat, haben wir doch immer eine vernünftige Begründung gehört, oder?

  61. @ Stefan (56)

    Ich sehen da ähnlich wie Mark (57), und das ist seit jeher mein Hauptvorwurf gegen FF: Das ich selbst nach 4 Jahren keinerlei Handschrift oder System erkennen kann:

    Kein Pressing, kein Kurzpass oder sonst was.

    Mal ein Stürmer (oder nach FF Rechnung 3…), mal 2, mal 3er Kette, mal 4er und irgendwas zwischen 1 und 3 Spielern auf der 6er Position.

    Aber ich wollte eigentlich keine FF-Diskussion machen sondern einfach sagen, dass ich michg persönlich sehr für Caio gefreut habe, dass er makl einen Erfolg und Spaß hatte und ich fand ihn für seine Verhältnisse auch defensiv recht gut und bissig.

    Und Lob an FF dass er über seinen Schatten gesprungen ist und Caio wenigstens beim letzen Turnier spielen durfte.

    Enttäuscht war ich btw von den technischen Fähigkeiten Tsoumous. Aber er ist ein Brecher…

  62. @Stefan [58] Zitat:

    “Und das gesamte Spielsystem umstellen?”

    Welches Spielsystem ;-) ?

  63. Zitat:

    Enttäuscht war ich btw von den technischen Fähigkeiten Tsoumous. Aber er ist ein Brecher…”

    Ja das hat man gesehen, dass er mehr der Typ mit Anlauf ist. Auf kleinem Raum wirkte er etwas limitiert. Aber auch nicht jeder ist ein feiner Techniker.

  64. Ich wollte gestern schon die Frage in den Raum stellen, ob Juvhel eigentlich schon mal einen Zweikampf bei den Großen gewonnen hat – auch auf dem Feld. Das ist aber eine neue Baustelle.

    @Steffen [65]

    Zustimmung

    @pivu [66]

    Eben!

  65. @68: Das ist bekannt das Du etwas kritisch ihm gegenüber bist! ;))

  66. traber von daglfing

    Ich leg mich da fest.

    Juvhel wird niemals und nirgends ein Stammspieler in der Bundesliga.

    Dafür ist er technisch und spielerisch viel zu limitiert.

    Auf Deutsch : Der kann nedd kicke !

    So und jetzt steinigt mich .

  67. Ihr verkennt völlig Funkels Handschrift: Nämlich das er keine hinterlässt!

    So bleibt er auf Jahre unberechenbar und geht mit seiner zumeist unverständlichen Auswechselei zwar immer ein nicht einzuschätzendes Risiko ein, hat dabei aber den Überraschungsmoment ganz auf seiner Seite. Das ist Unvorhersehbarkeit mit Kalkül!

    Und Fakt.

  68. traber von daglfing

    Bestenfalls dritte Liga.

    Meine ehrliche Meinung, ohne dass ich irgendetwas gegen ihn hätte.

  69. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “Ich wollte gestern schon die Frage in den Raum stellen, ob Juvhel eigentlich schon mal einen Zweikampf bei den Großen gewonnen hat – auch auf dem Feld. Das ist aber eine neue Baustelle.”

    Die Frage stellte ich mir auch nach jedem Spiel mit Einwechslung von ihm.

  70. traber von daglfing

    Wenn wir schon dabei sind, dann lehn ich mich noch weiter aus dem Fenster und behaupte, dass es in FFM kein Trainer der Welt und auch kein Weltrainer allen recht machen könnte.

    Anderswo ist das übrigens ähnlich. So what …

  71. “”Dort haben wir damals die Grundlage für ein ganzes Jahr gelegt”, sagt Manager Jan Schindelmeiser, “wie man nämlich mit elf Leuten gegen den Ball arbeitet.”

    http://www.stern.de/sport-moto.....50639.html

    Nur gut, dass unser Trainerstab das nicht gesagt hat, die Wellen der Empörung wären enorm.

    Nein, Friedhelm Funkel hat bestimmt kein Spielsystem.

    System haben nur die Hoffenheimer.

  72. Gut, dass die Eintracht (mit Funkel) nicht nur ein Spielsystem beherrscht. Denn Abstieg ist noch immer Arsch.

  73. @75

    Was ist schon das Hyatt Regency Golf Resort in La Manga gegen das Tal der Wölfe? Na? Siehste.

  74. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “@75

    Was ist schon das Hyatt Regency Golf Resort in La Manga gegen das Tal der Wölfe? Na? Siehste.”

    Also ich würd die ja mal alle in die Pension “Zum goldenen Anker” im jeweils nächsten Seitentaal des Heimatortes schicken ;-)

    Und was ist bitte gemeinsames New York Shopping gegen Hundehüten auf Malle?!

  75. moin, moin.

    Meld misch aach widder maa. Frohes neues. Klickwusch zum

    627er (chapeau). Habbmerr maa selbst e Paus verordnet, habb abber alles geleese.

    @78

    “Also ich würd die ja mal alle in die Pension “Zum goldenen Anker” im jeweils nächsten Seitentaal des Heimatortes schicken ;-)”

    Unn anschließend gemeinsames schobbing uff de Berjerstraas.

  76. ein anderer Stefan

    “Es kann auch nicht sein, dass sie singen ‘ohne Dietmar wärt ihr gar nicht hier’. An Stelle von Dietmar Hopp würde ich Waldhof keinen Euro mehr geben”, erklärte Rangnick.

    *kicher*

    Wir sind auch nicht der einzige Verein, bei dem der Trainer einen PR-Berater bräuchte ;-)

  77. Das sind wir ganz sicher nicht. ;)

  78. Jawoll, Spaß gemacht hat’s.

    Und auch vor dem Worredau-Televisor wurden diverse Fäuste gereckt. Emotionen sind ja auch außerhalb von Feldfußball erlaubt. Oder soll ich mir und auch dem Nachwuchs hier krampfhaft verdeutlichen, dass das ja alles nicht wirklich …, weil … und überhaupt und so…?

    Pah!

  79. Das mit der Faust ist noch garnix. Nach all den Jahren kicke ich auf der Couch liegend noch immer mit. Da fährt schon mal ein Bein aus, wenn der Ball von der Bande zurückspringt. ;)

  80. traber von daglfing

    @ 83 stefan

    Hausratversicherungstarif bei 175% ?

  81. Nö. Alles vorher in Sicherheit gebracht. ;)

  82. @83

    Das Beifahrer-Syndrom? Auf der heimischen Coach?

    Kenne ich auch, hatte ich nur gar nicht bemerkt, bis mich meine damalige Freundin fragte, warum ich beim Fußballgucken manchmal so komische (ich glaube, sie sagte sogar spastische) Zuckungen bekomme.

  83. Genau. Manchmal kicke ich sogar im Schlaf. Wahrscheinlich schlecht.

  84. Zitat:

    “Das mit der Faust ist noch garnix. Nach all den Jahren kicke ich auf der Couch liegend noch immer mit. Da fährt schon mal ein Bein aus, wenn der Ball von der Bande zurückspringt. ;)”

    Haha, genau .. ich kenne diese Art von Zuckungen. Die sind aber nicht auf die epilepsiefördernden Werbeunterbrechungen zurückzuführen. *blitz* *glänz* *blend ein* *blend aus* *erstrahl*

  85. @traber

    Der Juvhel macht sich aber unentbehrlich bei den Profis, denn er betreut sprachlich und auch sonstwie den Leo und auch noch ein bisschen den Habib. Parlez-vous Francais ?

  86. Hmm, hast Recht. Hier stinkts nach außerordentlichem Kalkül! ;-D

  87. Dass Friedhelm ihn gestern – trotz angekündigter und in Halle und Frankfurt praktizierter Verbannung – brachte, finde ich einen guten pädagogischen Schachzug. Caio bedankte sich mit guter Leistung und strahlte nach Toren und Siegen zusammen mit den Anderen über alle vier Backen, was wichtig für “Team-Building” ist. Die brauchen nicht an der Algarve barfuß – einen Kollegen huckepacktragend – den höchsten Gipfel der Sierra Monchique erklimmen.

  88. @AndreasHofer

    Hast Du Helm? Solltest Du aber!

  89. traber von daglfing

    @ 89 ekrott

    Ich hab auch gar nix gegen den Jungen.

    Ist bestimmt auch ein Netter.

    Ich trau ihm halt nur die Bundesliga nicht zu.

    Das ist aber nicht weiter schlimm, denn die trau ich mir ja selbst nicht zu …;)

  90. Wenn Helm, dann auch die hohlen Skistöcke die man schön mit “Klaren” auffüllen kann.

    Gute Fahrt! :-D

  91. @ad acta [90]

    Das ist ja eigentlich die Aufgabe vom Psycher, der ja polyglott sein soll, aber zur Zeit irgendwie verhindert ist.

  92. Zitat:

    “Wenn Helm, dann auch die hohlen Skistöcke die man schön mit “Klaren” auffüllen kann.

    Gute Fahrt! :-D”

    Ich kenne mich mit Sportaren, die in der Weißen Hölle stattfinden nicht aus. Gibt es diese Skistöcke wirklich oder ist das Skifahrer-Latein?

  93. Die gibt es und die sind sehr nützlich.

  94. Zitat:

    “@ad acta [90]

    Das ist ja eigentlich die Aufgabe vom Psycher, der ja polyglott sein soll, aber zur Zeit irgendwie verhindert ist.”

    Man spart sozusagen übergangsweise Kosten für nen zusätzlichen Betreuer und zudem hat er noch kein Profivertrag. Somit ist auch das Bank/Tribünenproblem vermindert?

    Eieiei … wenn dem so sein sollte und das wirklich Berechnung ist kann er mir fast schon Leid tun. Hoffen wir dass er weiterhin erfahrungen sammeln kann/darf.

  95. @traber

    “Das ist aber nicht weiter schlimm, denn die trau ich mir ja selbst nicht zu.”

    :-))

  96. Übrigens: Juvhel / Kweuke. Schon wieder so eine Spielerpaarung, deren Doppelbesetzung mir nicht ganz einleuchtet.

    Konzept?

  97. @traber

    Hallo? de Tsoumou Bub is 17 und ein Brocken. der macht Dir allein 5 Kopfballtore die Saison, weil Brockenfaktor bei Flanken und Ecken.

  98. @Stefan

    “Nützlich” ????

  99. @ad acta [98]

    “…kann/darf” / muss!

    Erkehrte den Blackburn Rovers schnell den Rücken und war hoch erfreut, dass er wieder zur Eintracht kommen durfte.

  100. Oh nein Stefan! Wir sind einem Trick aufgesessen!

    “Verbraucherschützer warnen: Anbieter versuchen mit Tricks, Einnahmeausfälle zu kompensieren”

    “Die Anbieter holten sich die Kosten des Preiskampfes über teure Hotlines, ungewollte Onlineverbindungen mit dem Handy und SMS-Benachrichtigungen wieder zurück.”

    (BZ)

    Es ist unglaublich! Und das uns als ehrenwerte Bürger… Und ich hatte gestern echt geglaubt das dieses Sonderangebot auf DSF nur für mich ausgestrahlt wurde und das ein Megaschnäppchen wäre. Man wird aber auch an allen Ecken und Enden verarscht.

  101. Siehste, Raul. Das kann mir mit meinen 300 Postern nicht passiern. Ätsch!

  102. @106…wenn das mal kein generationsübergreifendes Abo ist.

  103. @107

    Ich pflanze mich ja nicht fort.

  104. Nochmal zu den Skistöcken. Wenn ich mich nicht täusche ist jeder Skistock, allein schon wegen des Materialverbrauchs hohl. Da hat halt jemand seine Idee schön patentieren lassen. Bin ja eher der Snowboarder.

    Und ja, es ist sehr nützlich. Wirklich! Falls du mal wirklich halb verschüttet irgendwo unterkühlt rumliegst und das Fass des Bernadierners leer sein sollte. ;-)

  105. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “Übrigens: Juvhel / Kweuke. Schon wieder so eine Spielerpaarung, deren Doppelbesetzung mir nicht ganz einleuchtet.

    Konzept?”

    Der eine ist 17 und noch nicht fertig; keiner weiß, ob er es wird (*). Der andere ist etwas älter und weiter, billig, verfügbar. Außerdem ist der als Strafraumbrecher geholte Libe eher das, wofür Caio mal geholt wurde.

    * Das meiste passt auf den momentan verliehenen Inhaber des Trikots mit der Nummer 9 (das Kweuke jetzt bekommen soll). Zweimal die 9 wirds nächste Saison wohl eher nicht geben…

  106. @108…na toll – damit bürstet Du Deine Aboverpflichtungen dem Sozialstaat auf.

  107. Zitat:

    “@107

    Ich pflanze mich ja nicht fort.”

    “Haben sie Kinder?”

    “Nicht das ich wüsste.”

  108. @111

    Nach mir die Sintflut. Und jetzt steinigt mich. ;)

  109. Zitat:

    “Oh nein Stefan! Wir sind einem Trick aufgesessen!

    “Verbraucherschützer warnen: Anbieter versuchen mit Tricks, Einnahmeausfälle zu kompensieren”

    “Die Anbieter holten sich die Kosten des Preiskampfes über teure Hotlines, ungewollte Onlineverbindungen mit dem Handy und SMS-Benachrichtigungen wieder zurück.”

    (BZ)

    Es ist unglaublich! Und das uns als ehrenwerte Bürger… Und ich hatte gestern echt geglaubt das dieses Sonderangebot auf DSF nur für mich ausgestrahlt wurde und das ein Megaschnäppchen wäre. Man wird aber auch an allen Ecken und Enden verarscht.”

    Tjo man muss da wirklich aufpassen. Ich gestehe, dass ich selbst mal so ein Angebot genutzt hatte. Man sollte aber wirklich genau lesen was der Anbieter dir da unterjubeln will bzw “welche” Verträge der Händler/Anbieter mit dem jeweiligen Telefonunternehmen eingegangen ist. Der Händler der diese Angebote rausjagd erhält zumindest für jeden abgeschlossenen Vertrag als Vermittler ne ordentliche Provision. Das ist auch der Grund warum dieses Geschäftsprinzip für den Händler recht lukrativ sein kann. Der Kunde muss halt im nachhinein aufpassen, dass der zugesprochene Tarif/Vertrag keine negativen, vorerst nicht genau beschriebenen kleine Klauseln, beinhaltet.

    Bei meinem Angebot waren z.B. für ein halbes Jahr freie SMS zugesichert. Dass aber nach einem halben Jahr diese dann durch eine Pauschale aufgestockt wurden war in dem Kaufvertrag mit dem Händler des Angebotes nicht direkt ersichtlich geschweige wurde darauf hingewiesen. Das muss man dann bei dem jeweiligen Telefonanbieter eroieren und diese Optionen kündigen bzw widersprechen. Am besten über die günstige Variante durch Email oder den jeweiligen Webseiten.

    Mir ist bis heute kein Schaden entstanden. Ich habe 2 Konsolen und 2 Handys mit Gesprächsguthaben von 30 Euro.( die ich ja monatlich frei abtelefonieren kann)

    Hatte mich damals dafür entschieden weil ich auf der Suche nach einem günstigen blu-Ray Player war.

    Es ist halt nur schade, dass die Gefahren solcher Angebote auf den Käufer abgewälzt werden. Manchmal wirkt das wirklich arglistig vorgetäuscht.

    wenn man da völlig blind an die Sache ran geht kann viel schief gehen. Und Vorsicht ist geboten bei den jeweiligen Telefonanbietern und auch den jeweiligen Händlern die dir das vermitteln.

  110. Soll das heißen die Gewinnspiele bei 9live haben auch einen Haken oder was?

  111. @115

    Nein, keine Sorge. Ich gewinne dort regelmäßig kleinere und größere Geldbeträge (bei Automarken mit O am Anfang macht mir keiner was vor!), die ich dann auf einem Tagesgeldkonto ..

  112. 9 Live ist ganz übel wenn du diese Telefon Gewinnspiele meinst. Allerdings hat das doch überhaupt nichts mit diesen “Ach hier sind 2 Handys und ich geb dir noch 1 Laptop und ne Konsole dazu!” zu tun.

  113. 1) stehe völlig auf 9live

    2) einen erhlichen Mann betrügt man nicht

  114. haha! Alles ist möglich in unserer konsumgeilen, leicht hirnverbrandten Gesellschaft.( Ein Toast auf unser Bildungssystem und den medialen Müll den wir ertragen müssen/einige sogar wollen. Wenn das nicht alles gweollt ist .. ach, ich weiss auch net.)

    Aber wer sich gut informiert und gewieft vorgeht, kann daraus wirklich Vorteile erzielen.

    Telefongewinnspiele meide ich seit dem es sie gibt. :D

  115. *verbrannten

    b neben n neben b neben n

    einebnen erdbeben nehmen geben

    So, ich glaub jetzt brauch ich was für die Beisser.

  116. Zitat:

    “b neben n neben b neben n

    einebnen erdbeben nehmen geben”

    Kompliment, das ist ja fast Ernst Jandl.

  117. Tja. Der Spiegel ist auch nicht mehr das was er mal war. Selbst online einen Tag hinter den Ereignissen zurück. Traurig.

  118. Findet sich hier in der Runde auch einer, der sich einen der Gran Canaria-Gutscheine gesichert hat? Würde mich ja wirklich mal interessieren, wo genau da der Haken ist.

  119. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “Besser?

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/26002/

    Wo ist Theuerkauf?

  120. @bembelbomber

    Die haben nicht erwähnt wie hoch der Gutschein ist, gelle? Aber Deine Adresse haben sie…

    Nur ein Beispiel.

  121. @127 – musst Du Stefan fragen ;-)

  122. “Wo ist Theuerkauf?”

    Nicht auf der Liste. ;)

  123. 126…habe auf irgendeinem 3. mal eine Reportage über diese Gratisreisen gesehen – eine Woche Türkei.

    Verdient wird tatsächlich an diversen Nebeneinnahmen:

    – Flüge

    – Verzehr im Hotel

    – Verkaufsveranstaltungen

    – Verkauf der Adresse zwecks Mailing / Telemarketing

    Es ging bei dem Türkeiding um irgendwelche nicht ausgelasteten Hotelkontingente.

    Von einer Woche waren (glaube ich) 2 Tage Verkaufsveranstaltung (Teppich / Goldschmuck / etc.) – der Rest tatsächlich Erholung. Die interviewten GEWINNER machten ansich gar keinen so verblödeten Eindruck – Tenor war eher “aus Spass mal mitgemacht” / “Ist doch logisch, dass die auch was verkaufen wollen” /”eigentlich eine Recht faire Veranstaltung”

    – der Haken war also erträglich

    Denke mal, die Kanarennummer wird ähnlich gestrickt sein.

  124. traber von daglfing

    Du musst ja erst mal zu dem Hotel hinkommen auf Gran Canaria, oder wo auch immer.

    Da bekommst Du am Telefon schon eine Flug-Buchungsempfehlung, bei der dann das erste Mal Geld verdient wird.

    Dann gibts garantiert jede Menge upgrades, die natürlich kosten.

    Ausserdem darf man garantiert an einer mehrstündigen Veranstaltung teilnehmen, die einem die Vorteile des Timeshare Systems näher bringen.

    Unterschreibt man dann da, hat man die nächsten paar Jahre Urlaubswochen gesichert und ist einen Betrag zwischen ca. 2000 -10000,-€ los.

  125. 100

    das ist genau die problematik. diese, m.E., konzeptlosigkeit werfe ich HB vor. da wird einfach mal etwas gemacht, hauptsache es kostet so gut wie nichts.

    wann der überhaupt spielen soll, ist mir ein rätsel, so wie ich die letzten vier jahre erlebte.

    der juvhel ist gerade 18 geworden und schon wir der stab über ihn gebrochen. beim spiel gegen bayern hat man gesehen, daß er ein strafraumstürmer ist, der vorne zur sache geht. bei FF hat er es natürlich schwer. da wird lieber rückwärts gespielt als nach vorne

    heute wurde schon köhler über caio gestellt. da kann ich nur sagen: gute nacht. sind wir also künftig zufrieden mit platz 12 – 15.

    übrigens: der bisherige rekordtrainer ribbeck wurde durch weise ersetzt. nachdem man mit ribbeck im unteren tabellenbereich rangierte, spielte weise mit der gleichen mannschaft in der spitze mit. soviel zu einer vertragsverlängerung mit FF.

  126. …9 Live…9 Live…9 Live…

    Automarken mit A:

    Volkswagen

  127. @130 – Der Funkel mag den nicht…

  128. @hauser.P.

    Fein. Steht Weise wieder zur Verfügung? Dann Funkel raus. Sofort.

  129. traber von daglfing

    @ 133

    *gähn*

  130. vorsichtshalber ergänze ich noch: ich meine nicht, daß wir mit einem anderen trainer in der spitze mitspielen. ich meine nur, es kann nur besser werden!!!

  131. Nochmal @hauser.P.

    Fein. Also Weise? Oder wer? Butter bei die Fisch. Alternativen!

  132. Zitat Owladler:

    “Zitat:

    “b neben n neben b neben n

    einebnen erdbeben nehmen geben”

    Kompliment, das ist ja fast Ernst Jandl.”

    So, das letzte mal OT für heute.Ich verspreche es.

    Danke für die Blumen, aber ich glaube mich bescheidenen, rethorisch recht unbegabten/unerfahrenen auf eine Sprosse mit IHM zu setzen ist gewagt. :-D

    Bin zwar sehr belesen aber habe gerade was Interpunktuation oder Gramatik angeht erhebliche Schwächen. Ich bin mir da nicht zu schade an die eigene Nase zu packen. :D

    Meine Stärken liegen wo anders.

  133. traber von daglfing

    Der Herr hauser.P mag halt den Friedhelm nicht. Mehr ist da nicht.

  134. traber von daglfing

    @ 140 ad acta

    Stimmt. Es heisst Interpunktion ;)

  135. bzgl.: 127

    und was is mit Korki?

  136. stefan

    ich gebe es zu, ich war noch nie für funkel. also bin ich vielleicht nicht objektiv. leier gibt kein neuer trainer eine garantie, auch der nicht, der nach funkel in 5, 6, 7 oder 8 jahren folgt. es gibt aber ein altes sprichwort: wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

    mir wäre ein junger, moderner, hungriger trainer recht. gerne kann es ein leicht o.ä. sein.

  137. Ich mag ja diese “hauptsache was anneres”-Konzepte ganz besonders gern.

  138. Was ist ein leicht o.ä. Trainer?

  139. traber von daglfing

    @ 143 taka

    Es heisst dort auch, dass Zimmermann mitfährt und der verletzte Lehmann zuhause bleibt.

    Meines Wissen’s ist es zumindest mit den Verletzungen genau andersrum.

  140. da haste recht, traber, aber de Ümit trainiert grundsätzlich doch schon wieder oder net?

  141. traber von daglfing

    Na, hab ich gestern schon gesagt :

    http://www.sport1.de/de/fussba.....51952.html

  142. Wir brauchen einen Welttrainer. Zur Not machen wir uns den selbst.

    Bis dahin erzähle ich Euch, wie ich mit diesen meinen beiden Händen damals das Internetz nach Deutschland gebracht habe und wir in den guten, alten Zeiten als ein vierzehnvierer Modem noch 300 Mack gekostet hat mal ein Vierteljahr ebendiese mit einer Firmware rausgehauen haben, die nur bei jedem zweiten Wählvorgang funktioniert hat. Ahhh, Direktvertrieb. Jemand muß das Geld ja einsammeln.

  143. 145

    wenn jetzt mit ff verlängert wird, hat man 1 1/2 jahre ohne neue impulse und ist in der nächsten winterpause zum handeln gezwungen, verlängerung oder nicht.

    es geht nicht um das ändern um des ändern willens. m.e. muss nach 4 jahren bundesliga der nächste schritt gemacht werden und da braucht es neue ideen und konzepte. wenn ff die hat (ich kann es mir nicht vorstellen), soll man ihn behalten.

  144. traber von daglfing

    @ taka

    Ich denke auch, dass er mitfährt. Vielleicht hat ihn der Textautor bloß vergessen. Sicher weiss ich es aber auch nicht.

    Schön wär’s, wenn man Galindo noch in der Winterpause versilbern könnte ….

  145. Zitat:

    “145

    m.e. muss nach 4 jahren bundesliga der nächste schritt gemacht werden und da braucht es neue ideen und konzepte.”

    4 Jahre Bundesliga? WTF? Wir sind ein Traditionsverein!

    Gegen neue Ideen und Konzepte habe ich allerdings nichts, nur fällt es mir schwer etwas einzufordern was ich selbst nicht leisten kann.

  146. ein anderer Stefan

    “Schön wär’s, wenn man Galindo noch in der Winterpause versilbern könnte ….”

    Ganz meine Meinung. Nachdem er die Hinrunde schon geistig daheim war, kann das kaum besser werden.

    @Hauser P: Frag doch mal nen Nürnberger nach dem jungen, modernen Trainer T.V.Heesen. Wer wagt, kann auch ganz bös verlieren.

  147. Nicht das ich was gegen Konzepte hätte, ganz sicher nicht. Aber eines sollte jedem klar sein: Dafür ist nicht nur der Trainer zuständig. Wer einen Klinsmann will, kann dies nicht mit einem Bruchhagen haben, gelle!

  148. 151

    Nach 4 Jahren muss der Wechsel her. Klingt nach Wahljahr. Ich sehe keinen Grund für eine Abwahl wenn die Amtsinhaber einen guten Job gemacht haben. Was wäre denn der nächste Schritt?

  149. Mir würden auch alte Ideen und deren Realisierung reichen, “nicht mal an die Abstiegszone denken” z.B., oder “nach oben rausholen, was nur geht” oder “wir lauern auf unsere CHance und wenn sie kommt, dann machen wir nicht lange rum”.

  150. “Konzepte sind Kokolores” – Erich Ribbeck

    Gelle?

  151. traber von daglfing

    Ich bin viel älter als Sie und bevor Sie etwas sagen, weiß ich es schon.

    Rehakles.

  152. traber von daglfing

    @ stefan

    Mal ganz davon abgesehen, dass wir uns einen Klinsmann sicher nicht leisten könnten.

  153. Übrigens war die Eintracht, soweit ich mich erinnere, unter Ribbeck Achter oder Neunter. Unterer Tabellenplatz ist das nicht unbedingt. Aber Weise würde ich wieder nehmen. ;)

  154. ein anderer Stefan

    Aber:

    Man kann eine Sache auch zwanzig Jahre lang falsch machen.

    Tucholsky

  155. Naja. Ob leisten oder nicht, “Klinsmann” steht als Synonym für “Konzept”. Und wenn es das ist, so spielen zu lassen wie es der Vorgänger tat. ;)

  156. Zitat:

    “übrigens: der bisherige rekordtrainer ribbeck wurde durch weise ersetzt. nachdem man mit ribbeck im unteren tabellenbereich rangierte, spielte weise mit der gleichen mannschaft in der spitze mit. soviel zu einer vertragsverlängerung mit FF.”

    Ich bin kein Freund von Ribbeck, wirklich nicht, aber so wie du das schreibst, stimmt es einfach nicht: Mit Ribbeck wurde die Eintracht in fünf Jahren drei Mal 8., einmal 15. und in der Saison darauf 5. …

    Ribbeck:

    Saison 1968/69 Platz 8

    Saison 1969/70 Platz 8

    Saison 1970/71 Platz 15

    Saison 1971/72 Platz 5

    Saison 1972/73 Platz 8

    Weise:

    Saison 1973/74 Platz 4

    Saison 1974/75 Platz 3

    Saison 1975/76 Platz 9

    http://kid-klappergass.blogspo.....kfurt.html

    oder

    http://www.fussballdaten.de/ve.....furt/2008/

  157. traber von daglfing

    Ich bin der Meinung, dass ein Trainer mehr Arbeit hat mittelmäßige Zweitligakicker vor dem Abstieg zu bewahren, als Bayernspieler zu trainieren, die meistens eh alles schon mitbringen.

    Aber Grinsi war schon immer ein cleverer Glückspilz …

  158. Ein richtiges Bild kann man sich bei einer Hinrunde “ohne 10” doch eigentlich gar nicht machen. Da fehlen immerhin Leistungsträger a la Meier, Bajramovic, und über weite Stecken auch Chris, Amanatidis und meinetwegen auch Korkmaz. Auf welcher Grundlage will man den Trainer da denn beurteilen? Seine Auswechslungen und der 79. beim Stand von 0:3 oder sein Verzicht auf IHN vielleicht?

    In der Rückrunde gibts keine Ausreden mehr und da erwarte ich auch 7-9 Punkte mehr als in der Vorrunde.

    Einzig dieser elende Pessimismus in seinen Aussage nervt. Aber im Grunde hat er ja meist recht – wir sind (momentan) nicht besser als da wo wir gerade stehen.

  159. Konzept-Fußball, Fußball 2010; könnte so erfolgreich sein wie Video 2000.

    Das beste Konzept ist: einfach jedes Spiel gewinnen.

  160. “wir lauern auf unsere CHance und wenn sie kommt, dann machen wir nicht lange rum”.”

    haben wir das getan, als sich die chance (für eintracht z.zt. wie ein 6er im lotto), über das pokalfinale in den uefacup einzuziehen, bot?

  161. Ich war schneller als kid! Ha! ;)

  162. traber von daglfing

    Bei vielen, die ständig reflexartig auf FF rumhacken, sehe ich nichts weiter als eine gewisse Realitätsferne und einen Hang zum Träumerischen.

  163. Und das aus dem Kopp. Ganz ohne Recherche. Und nur knapp daneben. HA!

  164. traber von daglfing

    @ stefan

    guckst Du mal auf 149 ?

    ;)

  165. traber von daglfing

    Hihi.

    Mach doch mal ne Pause …;)

  166. Ich hatte doch eben ein paar Minuten Pause. Und schon ist der Mexikaner weg. Da kann man mal sehen.

  167. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “Ich hatte doch eben ein paar Minuten Pause. Und schon ist der Mexikaner weg. Da kann man mal sehen.”

    Nein, noch ist er nicht weg. Soll er aber… Schnell und teuer bitte.

    Dieses Rogon-Zitat läßt mich einmal mehr bange auf Fink schauen.

  168. traber von daglfing

    Weg isser ja noch nicht so ganz. Will bloß weg.

    Meinetwegen gleich morgen gegen gute Ablöse.

  169. Wenn er jetzt nicht weg kommt, ist er ein halbes Jahr Rekonvaleszent. Also gleich weg.

  170. traber von daglfing

    Fink wird vermutlich bleiben. Pokert halt etwas.

    Aber wenn er doch geht, ist er auch zu ersetzen.

  171. “es gibt aber ein altes sprichwort: wer nicht wagt, der nicht gewinnt.”

    Alte Sprichwörter sind gerade im Profifußball gute Ratgeber. Oder beim Geldanlegen. Lieber das Geld bei einer isländischen Bank deponieren, da gibt es einen halben Prozentpunkt mehr Zinsen.

    Und zu der immergleichen (kein Risiko, kein Spielsystem, etc,) Kritik am Trainer fällt mir auch eines ein:

    Wer einen Hund prügeln will, findet schon einen Stock.

  172. Zitat Traber:

    “@ 140 ad acta

    Stimmt. Es heisst Interpunktion ;)”

    Hihi, da kannst du mal sehen wie sehr das “ua” oder der “uai” Einfluß auf mein Leben nimmt. Okay leicht geschummelt … uat .. habe ich ja fälschlicherweise dazwischengehunzt.

    Trotzdem, weil so schön war:

    Wir brauchen keinen Polster,

    und auch kein Chapuisat.

    Wir haben unsern Tony

    say U – A Yeboah,

    say U – A Ye-Bo-AH

  173. traber von daglfing

    Jede Eurone mitnehmen, die’s noch gibt für Galindo.

    Danke und tschüß.

  174. Cruz Azul ist das Werksteam einer – aufgepasst – Zementfabrik.

    Wunderbar.

  175. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “Cruz Azul ist das Werksteam einer – aufgepasst – Zementfabrik.

    Wunderbar.”

    Wir lassen uns in Naturalien für den Riederwald bezahlen =)

  176. Win-win nennt man das, oder?

  177. Da geht was. Die zahlen in Naturalien. Everybody wins.

  178. traber von daglfing

    Ich will aber keinen Zement !

    *stampf*

  179. traber von daglfing

    Schon garnicht aus Mechiko !

  180. traber von daglfing

    Ich will Cash.

    $$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$

  181. Für den Riederwald, traber. LEISTUNGSzentrum. Das ist schon ok.

  182. Überhaupt:

    “Brutto, Netto, hauptsache bar auf die Hand”

    – Fritz Walter d.J.

  183. Zitat:

    “heute wurde schon köhler über caio gestellt. da kann ich nur sagen: gute nacht.”

    Könnte mal bitte bei einigen Usern der Irrglaube verschwinden, Caio sei ein Weltstar oder auch nur ein Star? Caio ist ein Rohdiamant, bei weitem noch kein fertiger Spieler! Und bis auf drei Punkte gegen Cottbus hat er der Mannschaft bislang auch noch nicht viel gebracht.

    In einem anderen Forum durfte ich neulich lesen, was Funkel sich gegenüber Caio erlaube, sei eine Frechheit. Wie bitte? Wo bleibt das, was im Fußball selbstverständlich sein sollte, nämlich das Leistungsprinzip?

    Beispiel: die deutsche Nationalmannschaft wurde erst dann wieder konstant erfolgreich, als nicht mehr auf Namen geachtet wurde, sondern nur noch das Leistungsprinzip galt. Und sie schwächelte dann, wenn das Leistungsprinzip vernachlässigt wurde. Das mögen sich die Herren, die von einem “hohen” Caio, gegenüber dem sich der “niedrige” Funkel etwas “erlaube”, bitte mal vor Augen führen.

    Ich fand übrigens Benni Köhlers Interviews gestern ganz groß. :-D Zu herrlich, die Jungs! Da muss man ausnahmsweise auch mal das DSF loben.

  184. traber von daglfing

    Ui, die Transportkosten sind dann aber höher als der Warenwert ….

  185. Das bezahlen die Mexikaner.

  186. free alongside ship

  187. Zitat:

    “free alongside ship”

    Was bedeutet das denn?

  188. traber von daglfing

    Ich denke mal, dass Rogon auch noch etwas Geld verdienen will und dort schon die Telefone heiss laufen Richtung Mechiko.

  189. traber von daglfing

    200 ! Nalso ;)

  190. Ablösefrei heißt signing fee. Wittmann verdient auch so mit.

  191. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “Ablösefrei heißt signing fee. Wittmann verdient auch so mit.”

    Wittmann braucht gute PR:

    Schalke 04 hat nach wie vor keinen Kontakt zu seinem Spieler Zé Roberto. “Wir haben versucht, über seinen Berater Roger Wittmann Kontakt zu ihm aufzunehmen. Das hat bislang allerdings nicht geklappt”, wird Schalke-Manager Andreas Müller auf der Internetseite des Vereins zitiert.

  192. traber von daglfing

    Aber bei Ablöse kann er nochmal die Hand aufmachen.

  193. traber von daglfing

    Schade, aber ich glaube diesmal zahlt Schalke 06 nix ;(

  194. Bei Ablöse geringere signing fee. Rechte Tasche – linke Tasche.

    Lustig, das mit Ze2. Woanders würde der Baum brennen, aber Rogon-Andy muß sich ein wenig zurückhalten.

  195. traber von daglfing

    Geizkragen, elendige.

    Sollen gefälligst unsere Konjunktur ankurbeln !

  196. wegen Ümit:

    “An diesem Mittwoch reist die Mannschaft mit Trainer Friedhelm Funkel ins Trainingslager nach Portugal. Wahrscheinlich wird Korkmaz seine Teamkollegen nicht begleiten, sondern in Frankfurt bleiben.”

    Quelle: hr-online

  197. @196. traber von daglfing

    “Ui, die Transportkosten sind dann aber höher als der Warenwert ….”

  198. Äh, hier kommt der Rest:

    Der Zement an sich entfaltet ja seine wahre Wirkung erst durch die Zugabe von Wasser und Zuschlagstoffen. Das sind auch ganz gewichtige Bestandteile des später harten Betons. Insofern kann man die Ausbeute doch noch günstiger hochrechnen.

  199. traber von daglfing

    Cash. Ferdisch.

  200. …im Hinblick auf seine unpässliche Führungstroika auf dem Platz (die beiden Kapitäne Ioannis Amanatidis und Christoph Spycher sowie Chris) kann sich Funkel gar einen Seitenhieb auf den FC Bayern nicht verkneifen. “Uns fehlen seit Monaten die drei Köpfe der Mannschaft, das ist so, als wenn den Bayern Ribery, Lahm und Klose fehlen. Aber die jammern ja schon, wenn ihnen Ribery mal ausfällt. Wir haben nie geklagt, sondern das Beste aus der Situation gemacht.”

    Wirklich gut ausgedrückt!

    http://www.fr-online.de/in_und.....rueck.html

  201. @ nakilov (109)

    danke dafür!

  202. @215: Nö, heut is nix.

    Ich habe vorhin mal Mr. und Mrs. Beckham geklotzt. War auch dünn.

  203. Dünn? Sie oder er? Er soll ja zugelegt haben!

  204. morgen, Stefan, morgen in Oldenburg, mit Wolfsburg usw. kannste dich schonma drauf freuen ;)

  205. Becks optisch von der Figur top. Ronaldino ungefähr so agil wie ER, wahrscheinlich schafft der auch kein Laktattest.

    Victoria ist stellenweise recht prall.

  206. traber von daglfing

    @ KeRemo

    Moment – Ronaldinho ist mittlerweise ein richtiger Fettsack. Dagegen ist ER ein Spargeltarzan.

    “…Victoria ist stellenweise recht prall. …”

    ;)

  207. @traber:

    Die Barcelonaparty ist doch schon lange vorbei. Die Milan Labs haben da schon ganz gute Arbeit geleistet, er sieht fast so frisch aus wie früher.

  208. traber von daglfing

    Ma was anneres ..

    Noch keine Offerten für Galindo auffm Tisch ?

    Ich hätt gern noch’n bissi Cash ….

  209. traber von daglfing

    Mannmann, das dauert wieder …..

  210. traber von daglfing

    @ 222 Raul

    das letzte (Beweis)Foto, das ich gesehen habe, hat mir nen anderen Eindruck vermittelt….

  211. traber von daglfing

    Im Übrigen bin ich dafür, den dämlichen Laktattest durch den legendären Elchtest (die Älteren unter uns mögen sich erinnern) zu ersetzen.

    Jawoll.

    Gegner auswackeln! Ferdisch.

  212. Zitat thohorsten:

    “Ich fand übrigens Benni Köhlers Interviews gestern ganz groß. :-D Zu herrlich, die Jungs! Da muss man ausnahmsweise auch mal das DSF loben.”

    Ganz anders als sein Auftreten im Cup wenn man die Augen weit aufgemacht hätte, gelle?

  213. traber von daglfing

    Bin geneigt eine dementsprechende Pro-Elchtest-kampagne ins Leben zu rufen.

    Noch jemand ?

  214. Hmm find ich problematisch.

    Wie hatten sie damals die A-Klasse sicherer gemacht?

    Achsaufhängung tiefergelegt und anderes ABS genutzt?

    Wenn dem so ist hätten so kleine Spieler wie BK nie Probleme :D

  215. … und das wäre auch kein Garant für ansprechenderen Fußball.

  216. Zitat:

    “@ 222 Raul

    das letzte (Beweis)Foto, das ich gesehen habe, hat mir nen anderen Eindruck vermittelt….”

    Och der hat doch heut erst gegen HSV gespielt. Sah okay aus. Max. 6 Kilo zu viel.

  217. traber von daglfing

    …*gähn* …. er nun wieder ….;)

  218. traber von daglfing

    232 bezieht sich auf 230.

    …obwohl …..;)

  219. Der Sport-Informations-Dienst (sid) meldet

    “Der mexikanische Fußball-Nationalspieler Aaron Galindo wird Bundesligist Eintracht Frankfurt spätestens zum Saisonende verlassen. `Er hat mir in einem Gespräch gesagt, dass er seinen Vertrag nicht verlängern wird´, erklärte Frankfurts Vorstandschef Heribert Bruchhagen. Ob der derzeit am Knie verletzte Innenverteidiger die Hessen bereits zur Winterpause verlässt, ist noch offen.

    Galindo zieht es offenbar zurück in die Heimat. So sollen der Spitzenklub America und sein Ex-Verein Cruz Azul Interesse an einer Verpflichtung des 26-Jährigen haben. `Aarons Vertrag läuft aus. Und in Mexiko werden natürlich andere Summen bezahlt. Dort könnte er 1, 5 Millionen Dollar verdienen – netto!´, sagte Galindo-Berater Roger Wittmann. Möglicherweise vor dem Abschied steht auch Mittelfeldspieler Michael Fink.

    Dem Ex-Bielefelder, der nach einer Schwächephase zum Hinrundenende zu alter Form zurückgefunden hatte, liegt aktuell trotz des zum Saisonende auslaufenden Vertrags kein Angebot von Seiten der Eintracht vor. `Er hatte ein Angebot, das er nicht angenommen hat. Derzeit hat er kein Angebot vorliegen´, sagte Bruchhagen. Dagegen soll mit Trainer Friedhelm Funkel im am Mittwoch beginnenden Trainingslager in Portugal über einen neuen Vertrag verhandelt werden. `Wir werden Gespräche führen, aber eine Tendenz gibt es noch überhaupt nicht. Wir müssen ja auch erst einmal den Trainer fragen, ob er seinen Vertrag überhaupt verlängern will´, meinte Bruchhagen.”

    “Ob er seinen Vertrag überhaupt verlängern will”. Hihi. Nettes Geplänkel.

  220. Ich versteh net warum auf der einen Seite einige Spieler immer Zerrissen werden, auf der anderen die “Stammspieler” von denen wir ja tatsächlich einiges geboten bekommen haben nen Freifahrtschein bekommen. Die werden kaum kritisch beäugt.

  221. traber von daglfing

    @ 231 Raul

    Okay, so aktuell bin ich jetzt auch wieder nicht.

    Auf der andern Seite kann ich es so einem Typen gut nach vollziehen.

    Hat nahezu Götterstatus in Südamerika und ein Gehalt mit dem er locker die Müllgebühren von ganz Sao Paulo bezahlen könnte ….

  222. @ad acta

    Butter bei die Fische, bitte. Sonst kann man schwer drauf eingehen. Namen.

  223. @ Stefan … in der Tat! Ich sagte ja bereits die gestrige Spekulation führt zu nichts wir werden uns noch wundern.

  224. traber von daglfing

    Zitat:

    “Ich versteh net warum auf der einen Seite einige Spieler immer Zerrissen werden, auf der anderen die “Stammspieler” von denen wir ja tatsächlich einiges geboten bekommen haben nen Freifahrtschein bekommen. Die werden kaum kritisch beäugt.”

    ???

  225. Okay. Nummer 238 macht die Sache noch verwirrender.

  226. traber von daglfing

    @ 238

    ?????

  227. traber von daglfing

    @ ad acta

    Lass uns nicht dumm sterben …;)

  228. der traber is aber auch wiedermal in Hochform heute!

    go trabi go ;)

  229. Zitat:

    “@ad acta

    Butter bei die Fische, bitte. Sonst kann man schwer drauf eingehen. Namen.”

    Sry, ich bezog das überwiegend auf Meinungen der letzten Wochen über BK. Die driften auch gewaltig auseinander nur hat er, allein dass er bei Medien nie so ein Topthema wie PB ist, kaum angfriffsfläche aus dem Umfeld zu erwarten. Zumal er ja noch den Aufstiegs und FF Boni hat.

    Eventuell war mein Einwurf unglücklich plaziert.

  230. Naja. So wichtig ist’s auch wieder nicht. Schaun wir ma.

  231. Benni Köhler soll sein Fett noch nicht abbekommen haben? Unser Benni Köhler?

  232. 238 bezog sich direkt auf 234. Sorry für die Überschneidung der beiden Themen.

  233. Ich versteh nur noch Bahnhof, puh….

  234. “238 bezog sich direkt auf 234.”

    Häh? Wo kommt ein BK in der sid-Meldung vor?

  235. Zitat:

    “Benni Köhler soll sein Fett noch nicht abbekommen haben? Unser Benni Köhler?”

    Vom ÜL halt nie so richtig. Hab ich zumindest so das Gefühl. Er spielt ja auch jedesmal wenn er verfügbar ist. An ihm weiss man ja was man hat. Mehr oder mindere Konstanz, Kontinuität. Keine Frage, sein Einsatz ist vorbildlich, in meinen Augen unterliefen ihm gerade aber in der Hinrunde prekäre entscheidende Fehler. Der Bonus weg, so seh ich das. ist aber glaub ich nicht so.

  236. Zitat:

    “”238 bezog sich direkt auf 234.”

    Häh? Wo kommt ein BK in der sid-Meldung vor?”

    Eieieiei.

    Okay, da kam einiges durcheinander. Ich versuchs zu lösen.

    235 bezog sich als Einwurf eigentlich auf 233. Das sich ja auf 230, 229 bezog und seinen Ursprung in 227 fand.

    Könnt ihr mir Folgen?

    Ist auch latte, ich wüll nach Haus :D

  237. traber von daglfing

    Ich sach jetz ma, Michael Fink ist ersetzbar.

    Er hat ein Angebot bekommen, das er nicht angenommen hat.

    Jetzt wird halt gezockt.

    Das selbe werden wir auf kurz oder lang mit seinem Kumpel Ochs erleben.

    Wenn sie vorhaben die Gehaltsstrukturen zu sprengen, sollen sie halt gehn.

    Identifikationsfigur hinoderher.

    Auch die Eintracht hat was für sie getan, nicht bloß umgekehrt.

    Ich seh da am Horizont schon wieder den ein oder anderen, der sich verzocken wird.

  238. Wenn wir so weiter machen brechen wir den alten Rekord.

    Kombinatorik ist halt auch nicht immer so einfach.

    Tut mir Leid wenn ich für Verwirrung gesorgt haben sollte. Wovon ich ausgehe. STRIKE!

    (hurra)

  239. Zitat:

    “Ich sach jetz ma, Michael Fink ist ersetzbar.

    Er hat ein Angebot bekommen, das er nicht angenommen hat.

    Jetzt wird halt gezockt.

    Das selbe werden wir auf kurz oder lang mit seinem Kumpel Ochs erleben.

    Wenn sie vorhaben die Gehaltsstrukturen zu sprengen, sollen sie halt gehn.

    Identifikationsfigur hinoderher.

    Auch die Eintracht hat was für sie getan, nicht bloß umgekehrt.

    Ich seh da am Horizont schon wieder den ein oder anderen, der sich verzocken wird.”

    Ja eben, genau das mein ich auch. Wir werden uns noch wundern was da so alles passieren wird und plötzlich total abgeschriebene Steckenpferdchen wie Phönix aus der Asche auferstehen. Es wird spannend:D

  240. traber von daglfing

    @ ad acta

    Das ein oder andere mäßige Spiel, das ich bei BK in der Vorunde von ihm auf der LV Position gesehen habe, erklärt sich für mich daraus, dass Habibsche ein ganz unberechenbarer Mitspieler in der IV Position war und somit erst gewisse Löcher entstanden sind.

    Sag ich als alter LV und würde das sogar unterschreiben.

  241. An Günther Herrmann kannst immer braucha.

  242. traber von daglfing

    Zitat:

    “An Günther Herrmann kannst immer braucha.”

    ??

    Ein neues Rätsel ?

  243. @257

    Da geb ich dir Recht. Klar er musste die Lücke stopfen. Das hat er gemacht, mehr oder minder gut. Hier gibts es aber schon die ersten unterschiedlichen Meinungen. Ich fand ihn bereits im Mittelfeld grenzwertig. Zumindest nicht besser oder schlechter als andere aus unserem Mittelfeldsortiment. Seine Böcke fallen zumindest beim ÜL nicht so arg ins Gewicht. Mein Eindruck. Aus pädagogoischer Sicht könnte man das ja auch verstehen. Der Verein hat ihm auf Grund der langjährigen Erfahrung vertraut, er dem Verein und es dementsprechend zurück bekommen. Das hat er sich verdient. Mit anderen Personalien ist man aber zickiger, oder riskiert halt nichts :D

    Für die Rückrunde wünsch ich mir ein noch feiner abgestimmtes Mittelfeld.die Stimmung im Team ist ja auch gut. Hier und da muss halt mal auch ein genialer Schachzug von aussen kommen.

  244. BK ist unser 90er Günther Herrmann. Kann immer überall in der Not aushelfen. Nur in der ersten Elf hat er nicht wirklich was zu suchen.

  245. traber von daglfing

    Ihr wisst, dass es draussen saukalt ist.

    Trotzdem lehne ich mich nochmal aus dem Fenster und prophezeie, dass Patrick Ochs uns in absehbarer Zeit in einer Anwandlung von Höhenflug verlassen wird.

    Reisende soll man nicht aufhalten, wenn’s so kommt.

    Davon geht die (Frankfurter) Welt nicht unter.

    Die langfristige Integrationsfigur bei der Eintracht ist für mich Marco Russ, der sich mittlerweile schon auf einem guten Weg zum “alten Hasen” befindet und nicht ganz so zu hitzigen Schnellschüssen neigt.

  246. traber von daglfing

    @ isar

    Zitat:

    “BK ist unser 90er Günther Herrmann. Kann immer überall in der Not aushelfen. Nur in der ersten Elf hat er nicht wirklich was zu suchen.”

    Jeder Trainer ist aber froh, wenn er solche in der Mannschaft hat und die eben auch da spielen wo sie gerade gebraucht werden ohne gleich den Zwergenaufstand zu proben.

  247. traber von daglfing

    Und nein, ich will Ali nicht zurück haben, nicht mal umsonst …

  248. @261 Isaradler

    Ja, das stimmt schon.

    Ich will ihn partou auch nicht schlechtreden. Die Berichterstattung nutzt halt immer die Themen die sich im Umfeld ohnehin gut zur Polarisation eignen.

    Das prangere ich halt ein wenig an.

    Unsere Junx sind ein Team, jeder von denen hat gute wie auch schlechte Tage. Das ist auch ganz normal.

    Der Fokus ist aber meist auf einen kleinen Teil vom Spielern reduziert, sodass sich dem Umfeld falsche Eindrücke erschliessen könnten, diese aber in “täglich grüßt das Murmeltier Manier” nicht so schnell abgestellt werden können. so ist das halt mit unterbewussten Suggestionsstrategien.

    Wir werden das schon irgendwie packen in der Rückrunde.Ich freu mich.

  249. Zitat:

    “Und nein, ich will Ali nicht zurück haben, nicht mal umsonst …”

    Hehe, dito!

  250. traber von daglfing

    Ich könnt mir immer noch auf die Schenkel klopfen, als damals bekannt wurde, dass Schalski noch 2Mio für den verletzten Eigenbrötler raustun würde.

    Festtag, das.

  251. Ahjo, ich habs Ihnen mit einem lachenden Auge gegönnt.

  252. traber von daglfing

    @ taka

    Zitat:

    “der traber is aber auch wiedermal in Hochform heute!

    go trabi go ;)”

    Taka, ich wohn in BW und da ist heute Feiertag.

    Sowas beflügelt schon hinundwieder …..

    Achja, noch Grüße in die Hauptstadt……;)

  253. traber von daglfing

    Mal was anneres…

    Wo ist denn der Schneeheinz von Andreashofen?

    Schon wieder am rumtreiben oder doch eher Schneetreiben ?

  254. Haben sich Ali und HB eigentlich jetzt, 19.45 Uhr, geeinigt? Ist der Vertrag per Handschlag schon besiegelt. HB soll ihm einen Transfer zu BAT-Bedingungen angeboten haben, allerdings mit der Zusage der Übernahme nach Beendigung der Spielerlaufbahn als Pressesprecher. So was nennt man doch Rentenvertrag oder? ;-)

  255. @traber

    Ich glaube bei dem stand heute Tiefschneetauchen auf dem Familienprogramm!?

  256. traber von daglfing

    @ ekrott

    Wohl schon einen im Tee, oder wie ?

  257. What a shame: Bekomme gerade zugerufen, BAT gäbe es gar nicht mehr. Hüstel…

  258. @traber

    Oder was?

  259. traber von daglfing

    @ 272

    Ich glaub, der liest noch die gestrigen Beiträge …;)

  260. traber von daglfing

    @ Zitat:

    “@traber

    Oder was?”

    Oder so ;)

  261. @ traber

    danke für die Grüße, richte ich aus ;)

  262. @traber

    Der liest sie doppelt, weil er, wie ich auch, die Zahl 678 nicht glauben kann und guckt, ob Steffan irgendwie dabei gemogelt hat, z.B. Posts mehrfach reingeschmuggelt und so.

  263. erstma guckt der die Hallenturniere komplett nach ;)

  264. So, ich sehe jetzt die Tages-Show. The same procedure as every day, obwohl “heute” eigentlich besser ist, v.a. der Kleber. Der riskiert auch mal ne Lippe.

  265. traber von daglfing

    678 ?

    Wieso ich bin doch schon bei ca 625 ausgestiegen.

    Hamm die heimlich weitergebastelt, he ?

  266. traber von daglfing

    Der Richtigkeit halber…es waren 628.

    Bei 617 hab ich mich abgelegt …

  267. traber von daglfing

    @ ekrott

    Tagesschau müsste rum sein, was gibt’s Neues ?

  268. traber von daglfing

    Hier redet sich auch einer in Bredouillen rein die eigentlich nicht sein Acker sind.

    Der Professor schnappt nach Luft und erklärt schon was er täte, wenn er Dietmar Hopp wäre.

    Ist er aber nicht und wird’s auch nie werden.

    Vielleicht sollte er nochmal schnell darüber nachdenken und lieber nur seinen Job machen, als anderen den ihren erklären wollen….

    Guckstdu selber :

    http://www.sport1.de/de/fussba.....51749.html

  269. bissi dünnhäutig, der Affe

  270. traber von daglfing

    Das war schon immer sein Hauptproblem. Außerdem kann er schlecht abgrenzen, was ihn tatsächlich betrifft und was nicht.

    Er kämpft sich hin und wieder an Problemen ab, die ihn bei genauer Betrachtung gar nichts angehen.

    Nennt man wohl mangelnde Professionalität, oder Herr Professor ?

  271. wenn ich ganz ehrlich bin, kann ich den rangnick verstehen. mir gehen die “schmähungen” gegen hopp und hoffenheim auch auf den keks. klar ist die art und weise wie derzeit dem “ehrlichen” fan vor augen geführt wird, dass manchmal eben doch geld und nicht tradition zählt und dass die eigenen helden gegen eine söldnertruppe nichts holen können sehr schmerzhaft, aber solche rufe, wie sie von den waldhof-fans kamen, finde ich unwürdig.

    das umso mehr, wenn man bedenkt, dass waldhoff ohne hopp mittlerweile ein wirkliches stück tradition im sinne von geschichte gewesen wäre.

    jemandem etwas vorzuwerfen, was man sich selber nicht verkneifen konnte, ist ein wenig schwachbrüstig oben rum.

    insofern kann ich die dünnhäutigkeit von rangnick hier schon nachvollziehen.

    ich erwarte die steinwürfe mit äußerster unaufgeregtheit.

  272. traber von daglfing

    @ nkl rkl

    Alles klar, Onkel, man muss das nicht alles gut heissen, was in Richtung Hoppenstedt abgelassen wird.

    Aber Herr Rangnick sollte sich nicht zu sehr den Kopf von Herrn Hopp zerbrechen, der das Ganze wesentlich gelassener sieht.

    An Rangnicks Stelle würde ich das mit dem Gemüt eines Schafes zur Kenntnis nehmen und ansonsten meinen Job machen und nur den.

    Hopp hat sein Imperium allein aufgebaut – ohne Rangnick- und wird es auch ohne seine Hilfe verteidigen können.

    Aber wie heisst es so schön, getroffene Hunde bellen.

    Man muss bloß das Wort Tradition fallen lassen, schon bellt sich Rangnick heiser.

    Vom alten Hund Hopp dagegen kein Laut.

    Und jetzt die Frage – Wem gehört das Imperium und wem nicht und warum wohl ?

  273. und wenn ich ehrlich bin, ich würde den Albert wieder nehmen, wer sonst fährt so einen schönen Ferrari?

  274. traber von daglfing

    @ 291

    Ein Lude aus Sachsenhausen vielleicht ?

  275. naja, es geht hier aber ja nicht wirklich um das hopp-konglomerat per se, sondern tatsächlich um einen herabsetzende und beleidigende anwurf gegenüber dem verein tsg hoffenheim. das heißt gegenüber den spielern und gegenüber der vereinsführung und auch (!) gegenüber dem trainer.

    wie sonst sollte mans verstehen, wenn gerufen wird, dass der verein es ohne das hoppsche geld nicht geschafft hätte, bei einem zweitrangigen hallenfußballturnier oder gar bei der bundesliga mitzutun?

    “ohne ditmar wärt ihr gar nicht hier” ließt sich für mich wie “ihr seid nicht durch eure sportliche leistung herbstmeister in der bundesliga, sondern nur durch euren zahlungskräftigen mäzen”.

    warum sich ein trainer gegen solche sachen nicht wehren dürfen sollte, entgeht meiner aufmerksamkeit.

    über die person rangnick gehe ich aber mit dir d’accord, traber.

  276. Zitat:

    “und wenn ich ehrlich bin, ich würde den Albert wieder nehmen, wer sonst fährt so einen schönen Ferrari?”

    nur, wenn er dafür zahlt… zwei millionen pro jahr dürften für den anfang reichen :-)

  277. traber von daglfing

    @ 293 nkl rkl

    Man muss das schon auch so verstehen, dass die Waldhöfer Fans auch extrem stolz sind auf ihren Traditionsclub und seinerzeit gar Herrn Hopp ne Abfuhr gegeben haben, der nämlich erst den SV Waldhof zu “Hoppenstedt” machen wollte, was die aber wie gesagt abgelehnt haben.

    Hopp ist ne Weile durch die badischen Lande gezogen und hat manche Tür vor der Nase zu gekriegt.

    Im Dorf Hoffenheim hat man schließlich sein Geld doch genommen und das Schicksal des Dorfclubs in seine finanzkräftigen Hände gelegt.

    Dass sowas in der unmittelbaren Umgebung nicht nur auf Zustimmung trifft dürfte klar sein.

    Auch der Spruch “ohne Dietmar wärt ihr gar nicht hier” ist nichts als die lautere Wahrheit.

    Oder möchte jemand was anderes behaupten ?

    Dietmar versteht das auch und regt sich nicht groß auf.

    Nur seine Lakaien fühlen sich dabei an der Ehre (welcher?) gekratzt ….

  278. traber von daglfing

    Hopp gehörte in Manheim ja schon der Eishockeyclub samt SAP Arena und da wollten die alt eingefleischten Waldhof Fans nicht auch noch ihren Club hergeben, da sie einfach befürchtet haben – nicht ganz zu Unrecht – dass sie dann nix mehr zu melden hätten und sie zum Retortenclub mutieren würden.

    Die haben sich halt für arm, aber Waldhof entschieden.

    Sollte man respektieren.

    Dafür würden die auch in die Regionalliga gehen und auf das Hopp’sche Geld pfeifen. Ziemlich sicher.

    Ob es klug ist mag jeder für sich entscheiden. Respektabel ist es auf alle Fälle.

  279. es ist aber doch keine beleidigung gegenüber dem dietmar hopp oder gegenüber seinem / seinen unternehmen, sondern ausschließlich gegenüber den spielern und dem trainerteam. eine beleidigung gegenüber hopp kann ich da nicht sehen. sieht er wohl auch nicht, nehm ich an.

    aber wenn du sagst (und das kann ich allenfalls mit nichtwissen bestreiten, neige aber dazu, dir einfach zu glauben^^), dass hopp auch in den nachbardörfern angefragt und da abgewiesen wurde, dann versteh ichs ja noch viel weniger. was haben wir denn dann? ne debatte über tradition und ehre (hör auf, die gibs doch eh nicht mehr im sport… das hat spätestens seit bosman ein ende gehabt) oder schlicht und ergreifend ne neiddebatte?

  280. auf das hoppsche geld haben sie aber gerade eben nicht (!) verzichtet. 500.000 zur rettung vor der pleite und ein jugendzentrum für schlappe 3,5 millionen sind kein pappenstil.

  281. traber von daglfing

    In der Regionalliga sind sie übrigens ja schon …;)

  282. mach dir nix draus, traber… das hat der dahlmann gestern beauptet, war also nur nachvollziehbar, dass du das nicht einfach geglaubt hast ;-)

  283. traber von daglfing

    In kleineren Clubs spielt Identität durchaus noch ne Rolle.

    Wenn so ein Rieseninvestor kommt, dann können sämtliche bisherigen und meist ehrenamtlichen Vereinsfunktionäre die Platte putzen. Denn der neue König bringt sein Personal mit.

    Wo bleibt da die Identität ? Fähnchen schwenken, aber sonst ?

    Verstehe ich gut, dass viele sagen, nein danke, wir bleiben lieber klein, dafür aber wir.

    Hat mit Neid nichts zu tun.

    Dem einen ist halt seine alte Landstrasse vor der Tür lieber, als ne neue Autobahn.

    Und genau diese Dinge sollte Rangnick lieber Hopp und seinem Stab überlassen, anstatt sich künstlich aufzuregen.

    Er ist hier der Kleingeist !

  284. traber von daglfing

    Und was das Geld betrifft, das Hopp den Mannheimern über die Jahre gegeben hat, würde ich Dir eine nähere Recherche über die Ereignisse der letzten Jahre in Waldhofkreisen empfehlen und nicht sofort auf den Rangnick-Zug aufspringen.

  285. traber von daglfing

    Das Jugendzentrum hat Hopp auch deswegen gemacht um eben Zugriff auf regionale Talente zu haben.

    Wie gesagt, bitte erst nochmal etwas genauer recherchieren, dann klärt sich manche Frage, anstatt Mitleid mit dem dünnhäutigen Rangnick zu haben.

  286. mag schon sein, dass in kleinen vereinen die identität noch ne rolle spielt und sich nicht nur auf fähnchenschwenken beschränkt. so ganz irre viel anders ists ja auch bei größeren vereinen nicht (da kann aber jeder nur für sich selber sprechen) und ob hopp seine eigenen leute mitgebracht hat, weiß ich nicht, bin im moment auch zu faul zum forestlen, nichts desto trotz finde ichs ein wenig scheinheilig, wenn man auf der einen seite die fahne und die tradition so hochhält und sich auf der seite der moralischen gewinner wähnt, gleichzeitig aber sich ebenfalls in die hände des gleichen mäzens begibt …

    ob rangnick da was zu sagen muss, obs ihn was angeht, ob hopp was dazu sagt… ist alles sekundär für mich. mir gehts um die tatsache, dass gerade dieser “schlachtruf” (“ohne dietmar…) von einer gewissen geistigen retadiertheit zeugt.

    das daher rangnick was zum thema beizusteuern hatte, kann ich nicht mehr rückgängig machen, was er aber dazu beigesteuert hat, kann ich nachvollziehen.

    weiß’ wie isch mein’? ;-)

  287. Zitat:

    “Das Jugendzentrum hat Hopp auch deswegen gemacht um eben Zugriff auf regionale Talente zu haben.

    Wie gesagt, bitte erst nochmal etwas genauer recherchieren, dann klärt sich manche Frage, anstatt Mitleid mit dem dünnhäutigen Rangnick zu haben.”

    genau recherchiert hab ichs nicht, da geb ich dir recht, aber ich hätte hopp da sowieso keine absolute uneigennützigkeit unterstellt. dafür isser wohl zu sehr geschäftsmensch.

    mag aber auch dahingestellt bleiben, da ich auch dann wenn hopp den mannheimern nicht desöfteren aus der patsche geholfen hätte die rufe indiskutabel finde.

  288. traber von daglfing

    Lass merr’s gut sein, wir haben unsere eigenen Problemchen…..

    Also, ich hätt ja gern einen Trääner, der uns übernacht in die Tschämpionslieg fiehren tät, weil der jetzige ja viel zu bleed dafier iss ….

    Unn wie der schon auswäxelt unn ibberhaupt ….

    Wie gesagt, bei uns geht der Käs garantiert auch nicht aus.

  289. @ 306, traber:

    *lol* … ja, kümmern wir uns lieber wieder um den eigenen käse …

    in diesem sinne: gute nacht, traber und restblog :-)

  290. traber von daglfing

    Vielleicht eins noch….

    Jemand, der in diesem Geschäft/Zirkus Profifussball Millionen verdient wie z.B. Rangnick, muss ganz einfach wissen, dass Schmährufe halt auch ein (meinetwegen unschöner) Teil des Geschäfts sind.

    Wenn er das nicht verkraftet, soll er für 500€/Monat ne Bezirksligamannschaft trainieren.

    Aber selbst da wird geschmäht und gerufen. So what ?

  291. Gute Nacht, und Danke fürs Betthupferl.

  292. Ich kann dir nur zustimmen. Es ist ein Traum wenn man so was erleben darf. Es ist aber auch klar, dass solche Spieler nicht viele Chancen bekommen und auch sicher nicht so bekannt und berühmt werden wie ein Michael Ballack oder ein Schweinsteiger. Aber ich finde trotzdem, dass auch diese Spieler es verdient haben Helden zu sein. Denn sie leisten auch gute Arbeit und machen ihren Job. Und darum gebührt ihnen auch die Ehre. Vielleicht lernen die Leute das auch noch zu schätzen.