Eintracht Frankfurt Mutig, mutig!

Schon seit ewigen Zeiten hält der Vergleich Groß gegen Klein, David gegen Goliath, Igel gegen Hase die Welt in Atem. Um so schöner, wenn man sich eben nicht auf die Seite des vermeintlichen Underdogs schlägt, sondern seine Sympathien für das Wahre, Gute, Schöne ganz offen zum Ausdruck bringt. Selbst dann, wenn die Voraussetzungen für ein solches Bekenntnis eher suboptimal sein dürften.

Bild: Kennzeichen mit Adlersymbol

Respekt vor so viel Mut. Und nach zwanzig Jahren unfallfreiem Fahren und der Übersiedlung wird dann das “O” gestrichen, versprochen.

7 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Mir ist da letztes Jahr was ähnliches vor die Linse gekommen, ein bisschen anders, das krasse Gegenteil eigentlich, für mich als Wiesbadener die personifizierte Antipathie…
    Das wird auch keineswegs dadurch entschuldigt das der Delinquent offensichtlich einen Firmenwagen fährt….

    http://dlog.pimpmybyte.com/arc.....hives/45

  2. Mir ist da letztes Jahr was ähnliches vor die Linse gekommen, ein bisschen anders, das krasse Gegenteil eigentlich, für mich als Wiesbadener die personifizierte Antipathie…
    Das wird auch keineswegs dadurch entschuldigt das der Delinquent offensichtlich einen Firmenwagen fährt….

    http://dlog.pimpmybyte.com/arc.....hives/45

  3. leute leute, für euch hört die welt wohl hinterm stadtwald auf, oder? bzw. für digger ist hinterm letzten schampusstand schon mainz. freut euch doch einfach an der heterogenität der region. gottseidank zwingt mich in meiner stadt keiner nen 98 aufkleber ans auto zu montieren.

  4. Ohgott, hoffentlich müssen hier in Zukunft keine Ironie-Aufkleber an die Beiträge. gujuhu… locker bleiben! Ich glaube das ganze ist mit einem Augenzwinkern zu verstehen.

  5. schon OK! s iss nen scheiß morgen heute, nehme alles zurück!

  6. War noch nie ein Freund von diesem Auto-Aufkleber-Bekennerwahn. Aber wer weiß, wenn wir mit unserer Abteilung nach Isenburg müssen, ich mir ne neue Bleibe suchen muss (in *** sollen die Mieten ja noch viel günstiger sein als in Mainhattan), vielleicht muss ich dann ja einen Kontrapunkt zu (O)st-(F)rankfurt setzen ;-)

  7. Ich traue es mich ich diesem Fall kaum zu sagen – aber Leute mit Selbstironie sind doch irgendwie sympathisch. Frankfurter Kennzeichen, übrigens.