Eintracht Frankfurt Nichts Neues aus dem Tal der Wölfe

Foto: (c) Stefan, blog-g.de

Deshalb hier nur der Link auf das Interview mit dem Kapitän. Wenn ich die Mechanismen in so einem Trainingslager richtig verstanden habe, erscheint heute oder morgen ein ähnliches Gespräch auch beim Premiumpartner und in der Zeitung der klugen Köpfe.

Sollte Heribert Bruchhagen zu irgend einer Vertragsunterzeichnung in Frankfurt auftauchen, müsste er eigentlich an unserer Kamera vorbei kommen. Also: Wachsam sein. Den Vertrag mit Friedhelm kann er ja vor Ort unterzeichnen.

53 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Der Kommentar von Ama ist genial: “Da muss ich kratzen und beißen und sagen: “Okay, Junge, der Ball kommt vielleicht an mir vorbei, aber du nicht.””

  2. “und wo stehen sie? Hinter uns” hoffentlich bleibt das auch so… die frankfurter (fußball realismus) schule scheinen ja nicht nur HB und FF verinnerlicht zu haben.

    ps: habe ein paar halbwegs vorzeigbare bilder vom lichercup bei flickr hochgeladen bei intresse einfach oben dem link folgen.

  3. Der Link funzt nicht, phrasenschweini.

  4. http://www.flickr.com/photos/2.....11585@N00/

    der musses sein sorry!

    das licht in der halle war echt bescheiden also keine wunder erwarten ich hab die hälfte löschen müssen…

  5. Na sind doch gut, die Bilder. Jetzt weißt Du auch, warum ich ein gerne ein weiteres Objektiv für die Kamera hätte. Das Licht, das Licht…

  6. off topic
    Auf dieser Seite: http://www.fr-online.de/frblog.....s/ ist noch das alte Design vom Blog-G zu sehen. Bleibt das so aus nostalgischen Gründen?

  7. Hach – nein Mark, die Seite hatte ich vergessen. wird geändert. Danke für den Hinweis.

  8. @5
    Schon Goethe wollte ja angeblich mit seinen letzten Wunsch “Mehr Licht”.
    “Neues Objektiv” war nicht was er wollte.

  9. Nicht nur das unterscheidet mich vom Freiherrn.

  10. Verstehe ich das richtig oder ist mit Herrn Mantzios ein großer und heute nicht mehr zeitgemäßer grobmotorischer Stürmer ala Jancker oder Hrubesch im Gespräch? Und wenn ja, was hat man mit so jemandem vor? Die Renaissance der 9erBullen findet doch eigentlich in Nürnberg statt. Ich will ja nicht immer meckern, gerade jetzt, wo ich mich über die künftigen Auftritte von Powermischi in der Augsburger Puppenkiste freue. Aber ein kleines Fragezeichen deutet sich erneut am Horizont an.

  11. Das ist die Art Stürmer, die Du beim System “eine Spitze, lange Riemen aus der Abwehr nach vorne” brauchst. Wie damals beim van Lent. Langholz an den Kopp.

  12. Da sind ja die Griechen anscheinend bestens geeignet. Da gibt es doch einen Verteidiger, der im Sturm gerne als Kopfballungeheuer auftritt und dafür hinten auch mal die Bälle verstolpert.

  13. Naja, vielleicht schadet es ja auch nicht, mal einen Stürmer im Kader zu haben, der auch mal ein Kopfballtor macht. Ama kann das zwar ein bisschen, aber ne richtige Strafraumkante für die 89. Minute bei 0-1 fände ich schon okay. Allerdings kann ich natürlich nicht beurteilen, ob der was kann.

  14. … immerhin ist die mannschaft nicht in teheran festgeschneit.

    wie man an hansa pagelsdorf sehen kann, gibt es neben stürmern noch andere dinge, die man falsch angehen kann.

  15. Ergänzungsspieler

    @14 – die Kogge kommt doch aus der RBZ – für die ist es doch nichts Neues mal ein paar Tage länger in einem Staat zu verbringen

  16. Viel mehr würde mich aber interessieren, was sich im Mittelfeld tut. Gibt’s da auch schon Aspiranten? Wer soll denn die Standards schießen? Der Kader im Mittelfeld quillt ja fast über und trotzdem fehlt hier jemand (meiner Meinung nach).

  17. @16: so isses, wir brauchen jemand, der eine Flanke/Freistoß höher spielen kann, wie Danny deVito lang ist. Da haperts gewaltig.

  18. Funkel will Vertrag für mindestens 2Jahre, der Verein (HB?) aber weiterhin nur für ein Jahr? So enden für gewöhnlich Männerfreundschaften…

  19. “@16: jemand, der eine Flanke/Freistoß höher spielen kann, wie Danny deVito lang ist. “

    Sensationelle Kurzzusammenfassung der Aufgabenbeschreibung. Vermutlich hat HB dies auch exakt so an alle Berater Europas durchgegeben… ;-)

  20. Timing nennt man das. Was liegt zwischen heute und dem größtenteils konzeptlosen und unmotivierten Gewürge der Hinrunde? Eine engagierte Leistung gegen Schalke, 3 Punkte beim designierten Absteiger und ein 4 Mio Transfer sowie die reine Hoffnung auf weiteres taugliches Personal.

    Nicht mehr.

    Und doch reicht es schon wieder für soviel Umfeldoptimismus, daß der ÜLD nicht nur in Richtung problemlose Vertragsverlängerung und Gehaltserhöhung gespült wird, sondern allen Ernstes jetzt sogar ein 2-Jahresvertrag im Raum steht. Können wir nicht wenigstens den traditionellen Totaleinbruch in der Rückrunde abwarten und auf der Basis vielleicht eher über 3-Monatsverträge reden?

  21. Vielleicht kann mir ja der ein oder andere praktizierende Fußballer unter euch erklären, warum das, was katten-andy als Aufgabenstellung für einen Mittelfeldler beschreibt,

    „ jemand, der eine Flanke/Freistoß höher spielen kann, wie Danny deVito lang ist. “

    so unglaublich schwer ist. Datt will mir nich in den Kopp, dass das kaum einer kann. Sogar Horst Held hatte das ja seinerzeit bei der SGE verlernt.

    Darüber hinaus stimme ich katten-andy zu. So jemand wäre definitiv brauchbar. Her damit! Wie heißt der Kerl?

  22. @21: Ich erinnere mich in diesem Zusammenhang auch mit Grauen an Thomas Sobotzik…

  23. @dkdone [10]
    Der Grieche scheint wirklich ein Stürmer der spezielleren Art zu sein. Ama sagt ja auch, dass der keine langen Weg geht und schon gar nicht über außen und immer mit dem Rücken zum Tor anzutreffen sei. Ich musste auch sofort an Jancker, der Tanker, denken. Was mich auch stutzig werden lässt ist die Tatsache, dass MEIN Grieche (ich weiß, dass ich da dem Zeitgeist hinterherhinke, wo man doch heute SEINEN Italiener zu haben hat), der sehr fußballinformiert ist, kennt den Mantios überhaupt nicht. Zwischen den Zeilen merkt man auch, dass Ama nicht gerade begeistert ist, will aber über einen Kollegen und Landsmann nichts Negatives sagen. Und für den Millionen????

  24. @23: Dass Ama den nicht gerade für eine Rakete hält, habe ich dem Interview auch entnommen. Das spricht natürlich nicht gerade für den Kandidaten…

  25. @Stefan [Head]
    Ich finde dieses Trainingslagerritual für die Pressemeute auch lächerlich, dass die sich täglich jeweils einen Spieler “vornehmen” dürfen. Du liest an dem folgenden Tag in allen Zeitungen, also der FR, FNP, FAZ und oft auch BZ, sich wiederholend die gleichen Worthülsen, wie gut die Stimmung sei, wie hart gearbeitet werde und das Fritze schon wisse, was er mache usw. usw. usw.

  26. @23
    Genau den Eindruck hatte ich von Amas Interview auch. Bis auf Hannover mit Hanke und Nürnberg mit Charisteas (und jetzt Koller dazu) spielt doch keiner mehr mit diesem Stürmertyp. Und außerdem: Für das Langholz an den Kopp (@ 11 Stefan) brauchste doch auch einen, der das Ding spielen kann. Inamoto kann das vielleicht, glaube ich aber nicht richtig wirklich dran. Und der Rest unserer Truppe spielt doch eher Kurzpass – wenns denn selten genug mal nach vorne geht. Ich rätsel also immer noch.

  27. @26: Zumal der Hanke massiv unterschätzt wird. Der kann schon ein bisschen mehr. Ansonsten ist es wirklich nur Nürnberg.

  28. Unser Capitano ist ein richtig angenehmer Zeitgenosse. Ich hab ihn ja schon oft gelobt, aber das Interview zeigt wieder, wie selbstkritisch er ist. Und das sind Sachen, die eine Mannschaft weiterbringen. Kein Fehler-Bashing und Rumgemecker – nein, ruhige Auferarbeitung der Knackpunkte und nimmersatter Erfolgshunger.
    Saisonziel ist doch offiziell sich so früh wie möglich vom Abstieg zu entfernen, oder? Dann brauchen wir unbedingt 2 Spieler. ALleine aus dem Grund, dass unser Kader nie im Leben komplett sein wird. Irgendein Leistungsträger hats immer mal wieder im Rücken, Knie oder Fuß.

  29. …Bandscheibe, Haare

  30. Ich habe noch in Erinnerung, dass viele den als Ali-Ersatz gefordert haben. Gott sei dank, ist der net dem Seeger in die Hände geraten. Dann könnt er morgen seine Sportinvalidität abstempeln gehen lassen.

  31. @31: Haarprobleme haben die doch alle.

  32. @27: Ich finde eher, der wird überschätzt …

  33. @34: Wäre ja auch schlimm, wenn man immer einer Meinung wäre… ;-)

  34. @35: Ja, schon auch, aber … hab’ ich nicht recht?
    ;-)

  35. @36: Nö! Du hast offensichtlich keine Ahnung… ;-)

  36. Hanke ist so grazil wie der heutige Hrubesch. ;-)

    Mit dem Unterschied, dass der alte Mann technisch immer noch viel drauf hat….

    http://youtube.com/watch?v=v__.....ijalNKpw

  37. Hätte der Hrubesch damals für uns gekickt, wer weis wer weiss …

  38. …das mit dem horst hat damals leider unser präsi verbockt.

  39. tag,

    irans präsident ein eintracht-fan? späte rache für das unausprechliche jahr? versuchte pagelsdorf zu missionieren?

    http://www1.ndr.de/sport/fussb.....sa162.html

  40. Vielleicht hält er sie als Geiseln und im Geheimen werden schon Lösegeldverhandlungen etc. mit dem DFB und dem AA geführt!?

  41. “Vielleicht hält er sie als Geiseln und im Geheimen werden schon Lösegeldverhandlungen etc. mit dem DFB und dem AA geführt!?”

    ob die forderung dann wohl an der transferliste ausgerichtet wird?

    vielleicht steht den rostockfans dann demnächst auch eine aktion “letztes hemd” bevor…

  42. Ergänzungsspieler

    …sehr schön – gehöhrt Alfons Berg zur Reisegruppe?

  43. Rostock in Dubai, fliegt mal schnell nach Iran für ein Trainingsspiel, hallo, da hette mer ja e halb Mannschafft zusammekaafe kenne. Die neun Stunde im Fliescher könn ich dene, da hatte seit zur Besinnniss.
    Also ich waas nett, erschend wo hörts doch emaa uff, odder?

  44. Albert Streit kommt in Form, nein: Fahrt! Yeah!

    Über seinen Stammplatz: “Ich glaube nicht, dass Schalke Millionen für einen Tribünenplatz zahlt. Das wäre teuer.”

    Über HB: “Er hat mich – auf gut deutsch – verarscht”

    Über die EM: “Ich warte ab. Wenn nicht, dann nicht.”

    Ja, Albert, genau. Und Gute Nacht.

  45. Hier im Blog ist ja heute nicht viel los.
    Zwei Artikel aus dem Mutterschiff:
    http://www.fr-online.de/in_und.....nt=1268936
    http://www.fr-online.de/in_und.....nt=1268937
    Da ist wohl AS ein wenig säuerlich, er sei verarscht worden; wenn ich aber an die letzte Rückrunde denke, in der er aus taktischen Gründen zeitweise die Leistung verweigert hatte, denke ich, dass er keinen Grund hat, sauer zu sein

  46. traber von hünkelstett

    “Verstehe ich das richtig oder ist mit Herrn Mantzios ein großer und heute nicht mehr zeitgemäßer grobmotorischer Stürmer ala Jancker oder Hrubesch im Gespräch? Und wenn ja, was hat man mit so jemandem vor? Die Renaissance der 9erBullen findet doch eigentlich in Nürnberg statt. Ich will ja nicht immer meckern, gerade jetzt, wo ich mich über die künftigen Auftritte von Powermischi in der Augsburger Puppenkiste freue. Aber ein kleines Fragezeichen deutet sich erneut am Horizont an.”

    schöner Beitrag – warum nicht gleich zur Mupett-Show (oder wie schreibt man das richtig, falls man altersgreis eh nur noch in der Galerie hocken will ?)

    Habe übrigens geade meinen allseits bekannten blog-g Namen leicht verändert (aus diversen Gründen) und behalte mir weitere Änderungen ausdrücklich vor !

  47. traber von hünkelstett

    Wer hir (also zuvor) noch nen Rechtschreibfehler findet, wird endgültig fürs Goethe/Schiller-Casting (man streitet sich noch um die Namens/Vermarktungsrechte) zu gelassen !

    Sämtliche Anmeldungen hierzu wird Stefan gelassen ablehnen…

  48. traber von hünkelstett

    “Timing nennt man das. Was liegt zwischen heute und dem größtenteils konzeptlosen und unmotivierten Gewürge der Hinrunde? Eine engagierte Leistung gegen Schalke, 3 Punkte beim designierten Absteiger und ein 4 Mio Transfer sowie die reine Hoffnung auf weiteres taugliches Personal.

    Nicht mehr.

    Und doch reicht es schon wieder für soviel Umfeldoptimismus, daß der ÜLD nicht nur in Richtung problemlose Vertragsverlängerung und Gehaltserhöhung gespült wird, sondern allen Ernstes jetzt sogar ein 2-Jahresvertrag im Raum steht. Können wir nicht wenigstens den traditionellen Totaleinbruch in der Rückrunde abwarten und auf der Basis vielleicht eher über 3-Monatsverträge reden?”

    Ich sach doch, er sollte uns was abtreten !

    Was wär denn die sge ohne das umfällt? – Weil das haben wir ja soo nicht !

  49. Die Vertragsverlängerung mit Funkel zum jetzigen Zeitpunkt ist nicht nachzuvollziehen. Bis jetzt hat Herr Funkel noch nichts erreicht, zwar sind die Abstiegsränge in (noch) weiter Entfernung, aber im Fußball kann alles ganz schnell gehen. Man hätte sich im März zusammensetzen können, wenn man gewusst hätte in welche Richtung es geht, parallel hätte man die Vorbereitungen für die neue Saison planen können.

    Der Trainer Funkel ist völlig überschätzt, er hat nicht das Zeug dazu, eine Mannschaft in der 1.Liga nach oben zu führen. Seine teilweise völlig unverständlichen taktischen Ausrichtungen, seine immer gleichen Aussagen bezüglich den Gegnern und des eigenen Leistungsvermögen, seine unzureichenden kommunikativen Fähigkeiten, auch im Umgang mit jungen Spielern sind nicht mehr zu ertragen. Auch im Spielerkreis wird doch bereits über den monotonen Tagesablauf und über fehlende Abwechslung gemunkelt.

    Es verwundert mich auch, dass es im Vorstand und Aufsichtsrat anscheinend keine Bedenkenträger gibt. Es ist absolut löblich Kontinuität und Seriosität bei Eintracht Frankfurt zu verstetigen, dies war dringend nötig, aber die seit einem Jahr einsetzende Entwicklung ist mehr als bedenklich.

    Eintracht Frankfurt hat sich zu einer „grauen Maus“ entwickelt, man dümpelt im Mittelfeld, in seinen eigenen Zielsetzungen herum, ohne zu merken, dass diese Entwicklung kontraproduktiv ist.

    Bei gleich bleibenden Verlauf wird man den Zuschauerschnitt von 48.000 nicht halten können, die Eintracht wird weder für gute, ambitionierte Spieler noch für Sponsoren von größeren Interesse sein. Ergebnis wird sein, dass man sich wieder an unteren Tabellenregionen orientieren muss. In unserer auf Entertainment und Erfolg akzentuierten Gesellschaft lässt sich die momentane Entwicklung von Eintracht Frankfurt einfach schlecht verkaufen, anscheinend fehlt den Verantwortlichen aber diese relativ deutliche Weitsichtigkeit. Ich wünsche mir nur, dass es anders kommt als ich denke, leider ist die Wahrscheinlichkeit mit diesem Trainer sehr gering.

  50. “Auch im Spielerkreis wird doch bereits über den monotonen Tagesablauf und über fehlende Abwechslung gemunkelt.”

    Woher willst Du das wissen? Kennst Du Spieler Persönlich?
    Deine Einschätzung ist totaler Blödsinn, denn wo wären wir heute ohne Funkel und Bruchhagen? 3.Liga!?