Eintracht Frankfurt Ohne Gekas kein Sieg

Foto: Stefan KriegerFest steht: Eintracht Frankfurt hatte keine konditionellen Defizite. Wer etwas anderes behauptet, bekommt es mit dem Ex-Trainer zu tun. Schon im Juni des Jahres 2002 gab es bei einer von Skibbe trainierten Mannschaft so etwas nicht. “Aus dem Betreuerstab wurden unterdessen Zweifel an der körperlichen Fitness der deutschen Elf energisch bestritten. […] Auch Bundestrainer Skibbe wies ein Kraftproblem der DFB-Auswahl zurück: “Ich befürchte nicht, dass wir gegen Kamerun körperliche Defizite haben werden.. Und so ist es schon verwunderlich, dass sich jetzt, da auch Torjäger Gekas – mutmaßlich auf Grund der Trainingsbelastung unter Daum – muskuläre Probleme hat, die Journaille auf die Übungsintensität des ehemaligen Frankfurter Trainers einschießt.

Klaus Veit bilanziert in seinem Kommentar in der FNP: “Es ehrt Daum, dass er nicht die Arbeit seines Vorgängers Michael Skibbe kritisiert. Er hätte in diesem Bereich durchaus Grund zur Klage.”

Jörg Hanau sieht das in der Frankfurter Rundschau etwas anders: “Daum und sein Co Roland Koch können das Geplapper vom harten Training allerdings nicht mehr hören. „Hartes Training? Wie kommen sie darauf?“, konterte Daum: „Haben sie zuletzt hier nur Schwangerschaftsgymnastik gesehen?“. Ein verbaler Vollspannstoß gegen seinen Vorgänger Michael Skibbe.”

Es bleibt die Frage, wo eigentlich all die Mahner in den vergangenen anderthalb Jahren waren. Wie dem auch sei: Heute um 10 Uhr ist wieder ganz normales Training an einem ganz normalen Trainingstag vor einem ganz normalen Samstagsspiel der Fußballbundesliga. Und spätestens morgen ist dann auch Theofanis Gekas wieder an Bord. Jede Wette. Denn ohne Gekas kein Sieg. Und Eintracht Frankfurt wird in Sinsheim gewinnen.

Schlagworte: ,

248 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. WIB hatte bereits nach wenigen Tagen gemahnt, aber das wurde allgemein als Funkelei abgetan.

    Und in Sinsheim geht was!

    Btw: Dutt zu Leverkusen!!

  2. “Und Eintracht Frankfurt wird in Sinsheim gewinnen.”

    Zweimal:

    http://www.youtube.com/watch?v.....mGpKBCrYhg

    Keinmal:

    http://www.youtube.com/watch?v.....NGoE_b7A94

  3. Wusste ich doch, dass wir — ein nur imaginiertes wir natürlich — mit anderen Voraussetzungen 2002 nicht das Finale verloren hätten. Schon das dritte … und erst so ein kurzes Leben. Skibbe. Man hole mir seinen Skalp.

    Aber was will man auch erwarten von einem, der da irgendwie die Sportarten verwechselt?

    “Wir treffen auf einen sehr starken Gegner, den wir aber aus dem Turnier herauskegeln müssen.”

    Fußball, mein lieber Ückendorfer, Fußball.

  4. wo die Mahner waren? Die wurden mundgetötet, von den kurzlebigen Freunden des Kurzpasses, initiiert vom grössten Blender der jüngeren Eintrachtgeschichte. Von denen, die es jetzt auch schon wieder besser zu wissen glauben. Von den Windfähnchenhängern und opportunistischen Wendehälsen. Von denen, die losrennen und sich einen teuren Sattel kaufen, wenn man ihnen nur lange genug was vom Pferd erzählt.

  5. Guten Morgen.

    ZITAT:

    ” Und spätestens morgen ist dann auch Theofanis Gekas wieder an Bord. “

    Stefan, man könnte deinen Worten die Meinung entnehmen, hinter dem Fehlen von Theofanis G. stünde Kalkül.

  6. Nö. Der hat eine Muskelverhärtung, oder? Das sollte man doch in drei Tagen hinbekommen.

  7. Ich hoffe sehr das dies ausreichen wird. Für den Fall dasnicht wird eben ein anderer einspringen und es klingeln lassen. Bin da guter Dinge. Wenn ich all die kommentare und Artikel über das Training lese bekomme ich das Gefühl das die Spieler sich das letzte Jahr wie im Urlaub gefühlt haben müssen.

    Guten morgen

  8. Grossartig. Fenin als einzige Spitze. Der, der mehr rumstolpert als rennt. Teplice wird sich heute noch ein Loch hinne rein freuen, dass sie den für soviel Kohle losgeworden sind.

  9. ZITAT:

    ” Gratulation Schalke. “

    Gratulation Hessen Kassel.

  10. ZITAT:

    ” Gratulation Hessen Kassel. “

    Von mir auch.

    Äh wozu?

  11. Guten Morgen.

    “Es bleibt die Frage, wo eigentlich all die Mahner in den vergangenen anderthalb Jahren waren. “

    Die hielten vermutlich Winterschlaf.

    “Und Eintracht Frankfurt wird in Sinsheim gewinnen. “

    Jetzt sagst du noch du hättest ein gutes Gefühl und gute Laune und ich fange am Ende doch noch an mir Sorgen zu machen.

  12. Macht richtig der Laune der heutige Beitrag!!

    PS: Wie hell es morgens schon ist. Macht auch Laune.

  13. ZITAT:

    ” Von mir auch.

    Äh wozu? “

    Sie haben uns die Ochsen im Pokal 2011/12 erspart.

    Dankedankedanke!

  14. @korken

    Das Spiel ist erst am Samstag. Da ist es egal, welche Laune ich heute habe.

  15. “Da ist es egal, welche Laune ich heute habe. “

    Das ist aber wie mit dem Wetter. Ein Glücksspiel, aber dennoch mit erkennbaren Tendenzen.

  16. Dann: Laune mittelmäßig. Muss morgen nach Mainz. Kracherspiel.

  17. “Ohne Gekas kein Sieg”

    Sehr richtig, nur wie viele Spiele gab es ohne Gekas??

  18. Hatte die deuttsche Mannschaft gegen Kamerun körperliche Probleme? Oder waren die eher spielerischer Art. Hat sich die deutsche Mannschaft gegen die zweifelsohne physisch sehr starken Mannschaften aus Süd-Korea und den Vereinigten Staaten bis ins Endspiel gekämpft? Oder sind die Teutonen sang und klanglos untergegangen.

    Da muß ich mich wohl verguckt haben. Das war dann natürlich der Verdienst Rudi Völlers.

    Ja sicher. Die Mahner. Die waren hier

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    und hier

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

    dafür habe ich exakt 20 Sekunden gebraucht. Ich möchte gar nicht wissen auf welche Ergüsse und Erkenntnisse man stößt wenn man sich mal ernsthaft mit diesem Thema beschäftigen würde.

    Indes fehlt mir sicherlich der Blick fürs wesentliche. Mich stören eigentlich nicht die Einwürfe von Journalisten und Usern, die körperlich mittlerweile allenfalls noch in der Lage sind die Erstbesteigung des Lohrbergs über die Nordflanke in weniger als 2 Stunden zu bewältigen. Geschenkt. Das ist einfach nur anmaßend.

    Merkwürdig finde ich die Bewertungen von Menschen die schon mal eine Vorbereitung auf einen sportlichen Wettbewerb mitgemacht haben. Sei es nun ein Marathon oder eine lange und kräftezehrende Fußballsaison.

    Die sollten es eigentlich besser wissen.

  19. “Die sollten es eigentlich besser wissen.”

    Und wen konkret meinst du jetzt?

  20. Ich kann diese Floskel “Ohne Gekas kein Sieg” nicht mehr hören. Wenn Gekas nicht in der Mitte steht, dann eben ein anderer. Und da Schorschi ebenfalls nicht spielt und damit weniger lange Dinger auf Gekas gespielt würden, sehe ich kein Problem beim Fehlen von Gekas. Es würde uns auch mal gut tun einen spielenden Stürmer zu haben.

  21. Allerdings kann man mit so Leuten wie Ramelow, Jeremies und Nowotny auch nur kämpfen bis zum Umfallen.

    Jancker… der wäre heute Innenverteidiger.

  22. ………Ralf……………..

    Ochs…..Franz…..Russ…Jung (Köhler)

    ……Schwegler…..Rode……

    Kittel……………….Fenin

    …………Meier………….

    …………Halil………….

    So holen wir 3 Punkte in Sinsheim

  23. Ähm, Heinz, Du durftest doch das letzte Skibbe-Training auch live miterleben. Das war doch weder Vorbereitung, noch Motivationsveranstaltung – das war nix, gar nix. Und das kurz vor einem 6-Punkte-Spiel mitten in der Saison.

    Sorry, um Scheiße zu erkennen muss ich nicht Messi sein.

  24. “Dich.”

    Und wo konkret habe ich eine “Bewertung” abgegeben, wenn du mich meinst?

  25. “So holen wir 3 Punkte in Sinsheim”

    Nein. Weil wir so nicht spielen werden.

  26. Morsche.

    Grüße aus Pommesland.

    War nett als Abschluss eines langen Tages den gestrigen Blog nachzulesen. Und erheiternd heute damit zu starten.

    Btw guter Eingangsbeitrag.

    Ansonsten: Auswärtssieg. Mit oder ohne Natter. Kraft durch Disziplin. Erfolg durch Kraft. Schöne Tore. Die Jungs werden über den Kraichgau hinwegfegen wie ein… lassen wir das. Wäre alles politisch nicht korrekt. Was zählt: Auswärtssieg. Und ich habe gute Laune. Sehr beschwingt. Finger aus dem Po, Endstand null-zwo.

    Unken auf die Strasse. Im Berufsverkehr.

    Adler küssen, Glaube versetzt Berge, Nörgler sind Zwerge, allen viel Spaß heute hier.

    Bis morgen :-)

  27. ZITAT:

    ” Allerdings kann man mit so Leuten wie Ramelow, Jeremies und Nowotny auch nur kämpfen bis zum Umfallen.

    Jancker… der wäre heute Innenverteidiger. “

    Danke für den Brüller :-)

    Jancker und Franz in der IV …. welch ein herrliches Feindbild für die Luschen a la Werder…. oder Gomez..

  28. Willste mich vergackeiern? Du hast doch diesen Beitrag genau deswegen geschreiben, damit ich aus dem Loch komme und mich aufrege. Ist dir ja auch gelungen.

    Kann man natürlich auch anders sehen

    Du hast diesen Beitrag rein objektiv geschrieben, sorgfältig abgewogen und dich selbstverständlich jeder Bewertung enthalten. So isses . Zumindest für den, der weder zwischen den Zeilen lesen kann, noch diesen Blog aufmerksam verfolgt.

    Aus meiner Sicht kartest du nach. Da rettet dich auch ein Satz im letzten Absatz nicht.

    Kannste auch gerne machen. Möglicherweise liegste ja richtig.

  29. @Heinz

    Man kann natürlich auch sagen “da retten auch die Dementis nichts” und einfach mit dem Fuß aufstampfen.

    Mir ging es heute nur und ausschließlich um die Bewertung der Artikel in der FR und FNP. Und darum, dass, wie du in den von dir verlinkten Beispielen ja richtig anmerkst, ich mich frage, wo all die Mahner eigentlich in der Vergangenheit waren.

    Insofern sind du und ich ein Kopp und ein Arsch. Und ja – ich hatte in der Vergangenheit angemerkt, dass meiner Meinung nach das Training unter Skibbe im letzten viertel Jahr zu lasch war. Aber ansonsten habe ich nicht “nachgekartet”.

    Ganz besonders heute nicht.

  30. Das kann durchaus möglich sein, dass das Training irgendwann mal zu lasch war. Das möchte ich gar nicht bestreiten. Indes habe ich wirklich Probleme mit monokausalen Ursachen. Das ist mir zu platt.

    Ich verstehe auch nicht die Tour d` horizon die im Jahre 2002 (!)beginnt, dem Ex- Trainer schon damals mangelndes Engagement unterstellt und die letztendlich damit endet, dass aufgrund der oben geschilderten ” Tatsachen” nunmehr Gekas muskuläre Probleme bekommt.

    Sei`s drum. Jeder hat seine Sicht der Dinge und ich bin heute eigentlich nicht auf Krawall gebürstet.

  31. Der Lohrberg ist für mich die Eigernordwand.

    Es kann aber keinen Zweifel daran geben, dass die Mannschaft nicht fit war.

    Und bist Du nicht der Erfinder des geflügelten Wortes, wonach man kein Sternekoch sein muss, um zu wissen was schmeckt und was nicht?

    Wieviel Indizien brauchst Du eigentlich? Katastrophale 2. Hz.-Bilanz, noch schlechtere “letzte 15 Minutenbilanz”, nur Rumgetrabe im Training, eine Muskalverletzung nach der anderen, ausschließlich bei der ersten Mannschaft, nicht eine bei U19 und U23. Was braucht es noch?

    Selbst wenn es für Dich -im Gegensatz zu mir- nicht für eine Verurteilung reichen sollte, kann es ja bestenfalls ein Freispruch mangels Beweises sein, nicht wegen erwiesener Unschuld.

    !

  32. ZITAT:

    ” Sei`s drum. Jeder hat seine Sicht der Dinge und ich bin heute eigentlich nicht auf Krawall gebürstet. “

    Ich schon. Wenn zu nachschlafender Zeit muskelbepackte Männer klingeln und mir erzählen, dass mein Auto weg muss, weil eine Gaslaterne ausgetauscht werden muss und klein c-e einen Halbmarathon zu diesem Auto zurücklegen muss, dann ist die Laune für den Rest des Tages am Arsch.

  33. Hessenadler-Attila

    Morsche!

    Die Anzahl der hier vorhergesagten Siege (die dann alle leider nicht eingetrete sind) lässt sich gar nicht mehr an einer Hand ablesen.

    Unabhängig von der Aufstellung habe ich die Hoffnung, dass wir am Samstag wieder etwas mehr fussballerische Qualität sehen werden. Da Ball holpert nicht mehr so durch die Reihen und immerhin hat sich ja letzte Woche sogar jemand zu einer mutigen Direktabnahme hinreissen lassen – Respekt!

    Wenn die Eintracht dies fortsetzt, sollte sie auf jeden Fall gegen 1899 auf Augenhöhe spielen können – was dann punktemäßig am Ende dabei rumkommt muss man abwarten.

  34. Muß ich den Herrn daran erinnern was es heißt wenn ausgerechnet ein Jurist schreibt ” es kann keinen Zweifel geben” ;)

    Ich habe keine Ahnung ob es bei der U23 oder sonstewo muskuläre Verletzungen gibt. Ich bin aber der Überzeugung das jüngere Muskeln etwas belastbarer sind als die eines Herrn von Anfang 30. Im übrigen haben die nach meinem Kenntnisstand auch nicht das Trainingsprogramm mitgemacht sondern lediglich gegen die erste Mannschaft gespielt.

    Habe ich gesagt Skibbe ist unschuldig? Mitnichten. Da ist schon berechtigter Weise die Reißleine gezogen worden. Indes glaube ich nicht, dass die herangezogenen Statistiken sonderlich geeignet sind den Leistungseinbruch zu begründen. Ich hab mich diesbzüglich auch schon mal geäußert.

  35. wasn mit Heinz heute wieder mal los? Sitzt ihm a Schas quer? Oder ist er bloss uffgerescht, weil sein Präsident heute in die Nähe kommt?

  36. ZITAT:

    ” wasn mit Heinz heute wieder mal los? Sitzt ihm a Schas quer? Oder ist er bloss uffgerescht, weil sein Präsident heute in die Nähe kommt? “

    Der Tönnies kommt?

  37. Hessenadler-Attila

    Heute in der B…-Zeitung: die große Streichliste!

    Hier zu Eintracht Frankfurt:

    Hellers Vertrag läuft aus. Petkovic (ausgeliehen an Al Ali Jeddah/Vertrag bis 2012) kann gehen. Wackelkandidaten sind Fenin (Problem 3,8 Mio. Ablöse), Amanatidis (Knie-Probleme, soll vielleicht ins Management übernommen werden)

  38. Morsche

    “monokausalen Ursachen”: Sehr schön, Herr Gründel. Ausgezeichnet. Wer so etwas sagen kann, hat recht. Daran kann es keinen Zweifel geben.

  39. Ich bin verwirrt.

    Begeisterungsstürme hat das Sibbe-Training bei mir auch nicht gerade hervorgerufen und das aus ganz unterschiedlichen Gründen und ja, ich fands auch zu “lasch”

    Und nochmal ja, Muskelproblematiken sind oft die Folge von Überbelastung, wobei es aber bei einem Fußballer schwer zu beurteilen ist, ob das die Folge einer unkontrolierten Spiel-oder Trainingssituation war oder ob tatsächlich der Allgemeinzustand mangelhaft ist.

    Wie auch immer…. und was auch immer das letzte Jahr sich im Training von Eintracht Frankfurt abgespielt hat, es wurde auf jeden Fall von niemanden darauf reagiert, weder von Verantwortlichen des Vereins oder vom Vereinsarzt, noch kam Kritik von der Presse.

    Es jetzt NUR einem Trainer anzulasten finde ich als die einfachste Lösung, damit können alle sich bequem auf ihre dicken Sessel zurückfallen lassen und so weiter hantieren wie bisher.

    Und im “Gesamthantieren” der sportlichen und auch medizinischen Seite des Vereins muss sich so auch keiner an die Nase greifen, warum auch, alles richtig gemacht, Trainer gewechselt und Thema beendet.

    Ist mir ehrlich gesagt auch alles bissi zu lasch:-(

  40. Geh in die Schwangerschaftsgymnastik.

  41. Also von mir kam Kritik. Ohne das jetzt raussuchen zu können, habe ich bereits anfangs der ersten Skibbesaison angemerkt, dass es ab Minute 65 konsequent abwärts ging mit den Kräften. Ich erinnere mich sogar, dass Bruchhagen mal so was gesagt hat, ich glaube nach einem Bayernspiel, und Skibbe da bereits allergisch reagierte.

    Und wenn der Trainer für irgendwas verantwortlich ist, dann dafür.

    Aber daran allein lag der Absturz nicht, so weit hat Heinz recht. Dazu kam unter anderem, dass nach ein paar Mißerfolgen, die es immer mal gibt, die eintretende Verunsicherung nicht wirksam bekämpft wurde und, dass (mMn) die taktische Ausrichtung zu eindimensional, so dass Gegner mit guter Spielvorbereitung uns leicht ausrechnen konnten. Letztlich fehlt der Mannschaft ein (oder mehr) Führungsspieler, der persönlich UND fußballerisch vorausgehen und die anderen mitreissen kann. Nur letzteres ist allerdings nicht allein Verantwortung des Trainers.

    Und ja: ich karte nach. Das darf man so nennen.

  42. ZITAT:

    ” Dann: Laune mittelmäßig. Muss morgen nach Mainz. Kracherspiel. “

    Habt Ihr eigentlich keinen Betriebsrat?

  43. Doch. Aber der hat damit nichts zu tun.

  44. Den könntest du aber anrufen um zu sagen “Holt mich aus der Nummer raus”.

  45. Ich geh jetzt RoKo gucken.

  46. Is ja feines Wetterchen draußen.

  47. Rokoko. Historische Periode bei der Eintracht, frei übersetzt mit Roland Koch Konditionstraining.

  48. ZITAT:

    ” Ich geh jetzt RoKo gucken. “

    Und das obwohl der Bundespräsident in der Gegend ist.

    Na ja – Schulfreunde halt. :)

  49. @46

    Ob von dir Kritik kam oder nicht ist überhaupt nicht relevant, leider:-)

    Ich hab ja bewußt diejenigen aufgezählt von denen erst viel zu spät Kritik kam, bzw es wurde auch viel zu spät gehandelt ….auch leider.

    Und das was du da aufzählst ( Mißerfolge und das reagieren darauf, Motivation, Führungsspieler, etc) stimme ich dir zu, trotzdem wird so weiter gewurschtelt wie bisher. Egal was für ein Trainer hier trainiert, um wirklich etwas zu bewegen muss sich der Gesamtverein mit bewegen.

  50. Herrje, welche Leistung!

    Zitat:

    “…Ich erinnere mich sogar, dass Bruchhagen mal so was gesagt hat, ich glaube nach einem Bayernspiel, und Skibbe da bereits allergisch reagierte.”

    Das war nach einem Spiel in Freiburg, einem gewonnenen (!).

  51. ZITAT:

    ” Also von mir kam Kritik. Ohne das jetzt raussuchen zu können, habe ich bereits anfangs der ersten Skibbesaison angemerkt, dass es ab Minute 65 konsequent abwärts ging mit den Kräften. Ich erinnere mich sogar, dass Bruchhagen mal so was gesagt hat, ich glaube nach einem Bayernspiel, und Skibbe da bereits allergisch reagierte.

    Und wenn der Trainer für irgendwas verantwortlich ist, dann dafür.

    Aber daran allein lag der Absturz nicht, so weit hat Heinz recht. Dazu kam unter anderem, dass nach ein paar Mißerfolgen, die es immer mal gibt, die eintretende Verunsicherung nicht wirksam bekämpft wurde und, dass (mMn) die taktische Ausrichtung zu eindimensional, so dass Gegner mit guter Spielvorbereitung uns leicht ausrechnen konnten. Letztlich fehlt der Mannschaft ein (oder mehr) Führungsspieler, der persönlich UND fußballerisch vorausgehen und die anderen mitreissen kann. Nur letzteres ist allerdings nicht allein Verantwortung des Trainers.

    Und ja: ich karte nach. Das darf man so nennen. “

    100%agree! Jetzt kommen halt die gröbsten Versäumnisse der letzten Jahre zusammen. In der sportlichen Leitung, sowie im Management und Scouting.

  52. “Ohne Tor von Gekas kein Sieg”

    Das ist der letzte verbleibende Fluch aus dieser Saison, der am Wochenende fallen muss.

    * kein Tor in der Rückrunde -> abgehakt

    * kein Sieg in der Rückrunde -> abgehakt

    * freier Fall durch Negativserie -> abgehakt

    * kein Sieg ohne Gekas -> offen bis Samstag

  53. Kein Sieg ohne Gekas unter Skibbe. Abgehakt.

    @ 57. uwebeinvompilz

    “100%agree! Jetzt kommen halt die gröbsten Versäumnisse der letzten Jahre zusammen. In der sportlichen Leitung, sowie im Management und Scouting. “

    Das ist zwar schön, dass Du mir zustimmst, aber das habe ich nicht gesagt. ich sehe keine gröbsten Versäumnisse im Management der letzten Jahre.

  54. ZITAT:

    ” “Ohne Tor von Gekas kein Sieg”

    Das ist der letzte verbleibende Fluch aus dieser Saison, der am Wochenende fallen muss.

    * kein Tor in der Rückrunde -> abgehakt

    * kein Sieg in der Rückrunde -> abgehakt

    * freier Fall durch Negativserie -> abgehakt

    * kein Sieg ohne Gekas -> offen bis Samstag “

    ich ergänze:

    * kein Stürmertor ausser von Gekas -> abgehakt

  55. “Das ist zwar schön, dass Du mir zustimmst, aber das habe ich nicht gesagt. ich sehe keine gröbsten Versäumnisse im Management der letzten Jahre.”

    @59: Und als was wäre dies denn zu bezeichnen?

    “Letztlich fehlt der Mannschaft ein (oder mehr) Führungsspieler, der persönlich UND fußballerisch vorausgehen und die anderen mitreissen kann. Nur letzteres ist allerdings nicht allein Verantwortung des Trainers.”

  56. ZITAT:

    ” Zitat:

    “…Ich erinnere mich sogar, dass Bruchhagen mal so was gesagt hat, ich glaube nach einem Bayernspiel, und Skibbe da bereits allergisch reagierte.”

    Das war nach einem Spiel in Freiburg, einem gewonnenen (!). “

    Passt. Immer dagegen.

  57. Ich will nochmal auf Tosun hinweisen. T.O.S.U.N.

  58. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Zitat:

    “…Ich erinnere mich sogar, dass Bruchhagen mal so was gesagt hat, ich glaube nach einem Bayernspiel, und Skibbe da bereits allergisch reagierte.”

    Das war nach einem Spiel in Freiburg, einem gewonnenen (!). “

    Passt. Immer dagegen. “

    ihr seid euch sehr ähnlich

  59. ZITAT:

    ” “Das ist zwar schön, dass Du mir zustimmst, aber das habe ich nicht gesagt. ich sehe keine gröbsten Versäumnisse im Management der letzten Jahre.”

    @59: Und als was wäre dies denn zu bezeichnen?

    “Letztlich fehlt der Mannschaft ein (oder mehr) Führungsspieler, der persönlich UND fußballerisch vorausgehen und die anderen mitreissen kann. Nur letzteres ist allerdings nicht allein Verantwortung des Trainers.” “

    Hatten/haben wir doch:

    Chris, Amanatidis, Bajramovic, Jones fielen mir da ein.

    Nur, dass die alle kaputt gehen oder auch so gehen, da steckt man halt nicht drin.

    Wir sollten es wie Schalke machen: Einen Kader von 40 Mann haben. Da sollte die Wahrscheinlichkeit groß genug sein, das immer so zwei “Führungsspieler” jeweils fit sind.

  60. Der Titel passt mir nicht, weil er den Teufel an die Wand malt. Die Skibbe-Diskussion passt mir nicht, weil sie uns nicht weiterbringt, sondern zurück in die Blütezeit des deutschen Rumpelfussballs (und den absoluten Tiefpunkt Eintracht Frankfurts). Deswegen schweige ich jetzt mal demonstrativ.

  61. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Zitat:

    “…Ich erinnere mich sogar, dass Bruchhagen mal so was gesagt hat, ich glaube nach einem Bayernspiel, und Skibbe da bereits allergisch reagierte.”

    Das war nach einem Spiel in Freiburg, einem gewonnenen (!). “

    Passt. Immer dagegen. “

    ihr seid euch sehr ähnlich “

    Liegt am Jahrgang:

    http://www.toonpool.com/user/4.....523085.jpg

  62. Torjäger ohne Sorgen und Nöte (ToSuN).

  63. ZITAT:

    ” ..

    @59: Und als was wäre dies denn zu bezeichnen?

    “Letztlich fehlt der Mannschaft ein (oder mehr) Führungsspieler, der persönlich UND fußballerisch vorausgehen und die anderen mitreissen kann. Nur letzteres ist allerdings nicht allein Verantwortung des Trainers.” “

    Als Schwäche der Kaderplanung, zugestanden. Die machte aber – wie ich schrieb – das Management MIT dem Trainer. Stichwort Wunschkader. Ausserdem ist gerade dieser Führungsspieler sehr schwer zu casten.

    Das Management hat sicher nicht immer optimal gearbeitet, im Großen und Ganzen aber gut und seriös. Wer arbeitet macht auch Fehler, so ist das.

  64. ZITAT:

    ” Torjäger ohne Sorgen und Nöte (ToSuN). “

    magI

  65. “Das Management hat sicher nicht immer optimal gearbeitet, im Großen und Ganzen aber gut und seriös. Wer arbeitet macht auch Fehler, so ist das.”

    Dem stimme ich auch uneingeschränkt zu. :-)

  66. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wer arbeitet macht auch Fehler, so ist das. “

    Ich verbitte mir diese Unterstellungen. Ich mache nie Fehler, nicht mal wenn ich arbeite.

    ” Wir sollten es wie Schalke machen: Einen Kader von 40 Mann haben. Da sollte die Wahrscheinlichkeit groß genug sein, das immer so zwei “Führungsspieler” jeweils fit sind. “

    @Schusch, das ist überhaupt DIE Lösung. Als wir in der Hinrunde gefühlte 40 Mann im Kader hatten = 26 Punkte.

    Seit dem Abspecken in der Winterpause geht nix mehr, Mist das mir das nicht vorher aufgefallen ist.

  67. ZITAT:

    ” “…

    Dem stimme ich auch uneingeschränkt zu. :-) “

    Och menno.

    ;-)

  68. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” “…

    Dem stimme ich auch uneingeschränkt zu. :-) “

    Och menno.

    ;-) “

    Harmonie pur!

    Geht Blumen pflücken…..:-)

  69. ZITAT:

    “Geht Blumen pflücken…..:-) “

    und lasst den Schmetterling nicht ran

  70. ZITAT:

    ” Torjäger ohne Sorgen und Nöte (ToSuN). “

    Bei uns spielt aber der hier:

    Goalgetter Eintrachts Kann Absturz Stoppen

  71. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Geht Blumen pflücken…..:-) “

    und lasst den Schmetterling nicht ran “

    Der flattert heute brasilianisch durch die Gegend. Da sind Gänseblumen und Löwenzahn von der einheimischen Wiese nicht angesagt. Bunt, statt Zementgrau!

  72. Looool……mein Kollesch (Schalker) sitzt hier im Büro mit Handy am einen Ohr und Diensttelefon am annern Ohr und versucht Karten für ManU zu bestellen.

    Ein Bild für die Götter:-)

  73. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Geht Blumen pflücken…..:-) “

    und lasst den Schmetterling nicht ran “

    Der flattert heute brasilianisch durch die Gegend. Da sind Gänseblumen und Löwenzahn von der einheimischen Wiese nicht angesagt. Bunt, statt Zementgrau! “

    Schwarz. Kohlrabenschwarz.

  74. Herrje, welche Leistung!

    Der Vor-Vor-Vor-Vor-Vor-Vor-Vor-Vorgänger vom Schorsch wird morgen 65 und beantwortet die kicker-Frage: “Schafft die Eintracht den Klassenerhalt?” wie folgt: “Ja. Es wird zwar eng, aber fünf Punkte müssten reichen. Und selbst wenn es ganz blöd kommt, bleibt noch die Relegation, und dort setzt sich Frankfurt durch.”

    Na also.

  75. Wie ein Birkenspanner kann sich der hiesige Schmetterling an schwarz oder weiß gemaltes anpassen.

  76. Mit oder ohne Fanis ist mir atm noch egal. Dafür haben wir auch schon zu viele Spiele -mit- ihm verloren.

    Kann er nicht, muss es ein anderer machen, hilft ja nix.

    Kann er, auch gut, dann aber bitte mit besserer Chancenverwertung; auch Hoffenheim hat einen Torwart ;)

    Konditionelle Probleme wegen fehlendem/falschem Training in der Richtung?

    So wie es aussah teilweise, das Naheliegendste.

    Ob das nun am allgemeinen Training, dem ÜL, der Einstellung/Selbst-Motivation der Spieler, den auf einmal neuen Trainingsschwerpunkten, oder womöglich an einer Mischung von allem lag, weiß ich nicht; vermuten traue ich mich aber mal.

    Dass nun einige Spieler muskuläre Probleme haben; nun ja.

    Falls/wenn im normalen Mannschaftstraining nicht genügend solcher Einheiten vor kamen,

    (weil das Hauptaugenmerk auf etwas anderes gelegt wurde?); was hält einen Profi-Sportler dann davon ab, dies im Einzeltraining nachzuholen?

    Besonders wenn ich im wöchentlichen Leistungsvergleich aka Punktspiel selbst merke, dass mir da was fehlen könnte.

    Yep, solche Dinge sind sollten bread and butter im gemeinamen Training sein; sind sie es aber nicht, zwingt doch nichts nimenaden, das selbst nachzuholen bei Bedarf.

    Hallo Eigenverantwortung.

  77. ZITAT:

    ” Looool……mein Kollesch (Schalker) sitzt hier im Büro mit Handy am einen Ohr und Diensttelefon am annern Ohr und versucht Karten für ManU zu bestellen.

    Ein Bild für die Götter:-) “

    Das Problem, keine Karten für ein CL-Halbfinale gegen ManU zu bekommen, hätt ich gern :-

  78. was ein jämmerlicher Erfolgsfan

  79. So, habe über Ebay zwei Karten für das Spiel in Sinsheim ergattert……

  80. @ 82. Lupadigitus

    Eigenverantwortung? Bei jungen Männern ohne gesellschaftliche Sozialisation, dafür mit viel Geld? Welchen, wo, seit sie zehns sind, nix machen als was der Trainer sagt?

    Bissi viel verlangt. Kann im Einzelfall mal vorkommen, birgt dann aber auch die Gefahr eigener Meinung. Ist daher nicht übermäßig erwünscht. Die Verantwortung trägt doch der Trainer. Das ist einfacher.

  81. @82 / @86

    Zumindest würde ich vom Trainer Hinweise in diese Richtung erwarten, so nach dem Motto: Dieter, Dir würden 2 zusätzliche Waldläufe pro Woche gut tun oder was auch immer.

    Wenn ein ehrgeiziger Spieler unabgesprochen mehr tut nach dem Motto viel hilft viel ist das sicherlich auch nicht der Weisheit letzter Schluss.

  82. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Torjäger ohne Sorgen und Nöte (ToSuN). “

    Bei uns spielt aber der hier:

    Goalgetter Eintrachts Kann Absturz Stoppen “

    Und: Flachschuss endet nachgerade im Niemandsland (Fenin)

  83. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Zitat:

    “…Ich erinnere mich sogar, dass Bruchhagen mal so was gesagt hat, ich glaube nach einem Bayernspiel, und Skibbe da bereits allergisch reagierte.”

    Das war nach einem Spiel in Freiburg, einem gewonnenen (!). “

    Ich kann mich noch sehr gut an dieses Spiel erinnern, da wir das Wochenende zu einem kulinarischen Fußball- und Wanderausflug in den Schwarzwald nutzen. War die Luft an jenem Samstag morgen in der Feldbergsonne noch angenehm spätsommerlich, fühlte man sich wenige Stunden später am Freiburger Münster vor der Alten Wache wie im kalabresischen Hochsommer. Genauso waren dann auch am Nachmittag die Temperaturen im Dreisamstadion! Die Eintracht dominierte die Partie von Beginn an und nachdem ich in den ersten 10 Minuten 3x hochgesprungen war, hatte ich die gesamte HT gegen mich – außer unseren belustigten Bekannten vom Kaiserstuhl;))) Danach war das Spiel ausgeglichen und die Eintracht hatte in den letzten 20 Minuten einfach mehr zuzusetzen und war läuferisch und spielerisch überlegen. Die Tore zum 2-0-Sieg fielen übrigens in der 70. Min. und der Nachspielzeit. Die Aussage von HB empfand ich schon damals als bodenlose Frechheit. Ich nahm an, auch ihm hatte die Hitze zugesetzt. Aber vielleicht lag es auch am 4. Tabellenplatz, denn damit konnte der Zementkopp nicht umgehen….

  84. OT: Ist zwar noch etwas Zeit bis dahin, aber ich finde er hat Recht

    http://www.schwatzgelb.de/2011.....chlag.html

  85. @82

    Eigenverantwortung kannst du im Fußballbereich vergessen, allenfalls ältere Spieler die die 30 schon länger überschritten habe, wissen das sie bestimmte Maßnahmen treffen müssen das die “Maschine Körper” noch anständig und weitgehendt verletzungsfrei läuft.

    Die jungen Spieler haben nie gelernt was das Wort heißt, wenn wunderts war doch schon in frühster Kindheit die Mama zum ins Training zu fahren da, der Trainer zum Kommandos geben und ein Haufen anderer Verantwortliche die dein Badetäschen zum Duschen hinterhertragen vorhanden. Später kommen noch die superehrgeizigen Fapas/Onkels etc dazu und dann natürlich noch die Beratergeier, da wurde ab einem gewissen Alter nie mehr was alleinen entschieden.

    Eigenverantwortung gibts nur in den Individualsportarten und da wurde das früh eingeübt.

  86. Achso. Anbei der letzte Absatz der kicker-Bereichterstattung zum WM-HF 2002:

    ” Die Völler-Truppe war gegen insgesamt müde wirkende Südkoreaner die agilere und aktivere Elf und ließ sich auch von der Stimmung im Stadion nicht von ihrem Weg abbringen.”

    (Quelle, kicker 24.06.2002).

    Südkorea galt damals übrigens als konditionsstärkstes Team der WM…

  87. @87

    Ja, Hinweise wären angebracht.

    Kommen die aber nicht, kann ich ja mal meine eigenen Erfahrungen heranziehen/ich mich hinein hören.

    Mir geht es nicht um Ehrgeiz, sondern einfach um Erhaltung meiner Karrieregundlage/eines gewissen Fitness-Level, besonders falls dies im Moment nicht so sehr allgemeiner Trainingsinhalt ist.

    Die Spieler sind doch auch alle kleine Ich-AGs, und niemand steigert oder behält seinen Wert, wenn er regelmässig im Vergleich zu seinem jeweiligen Gegenspielerin in so fundamentalen Dingen den Kürzeren zieht.

    @91

    Ups, hab´ dich zu spät gelesen…

    Individualsportler sind die einzigen, die ich persönlich kenne; aber ob da was großartig eingeübt wurde, weiß ich nicht.

    Mir kommt es einfach so vor als benützten sie ihren gesunden Menschenverstand ;)

  88. So. Fakten.

    Das war schon vor dem damaligen Freiburgspiel und als es gut lief Thema

    “Anfangs gab es Zweifel, ob Skibbe hart genug trainieren lasse. Ob seine neue Mannschaft konditionell auf der Höhe sei. Auch Bruchhagen nährte diese Vermutung mit einigen spitzen Bemerkungen.”

    http://www.faz.net/s/RubBC20E7.....ntent.html

    12/09

    “Bruchhagens Konter: Die Mannschaft offenbare konditionelle Schwächen und müsse den Blick in Richtung Tabellenkeller richten.”

    http://www.spox.com/de/sport/f.....sfers.html

    Ja, mit Skibbe ist spielerisch vieles besser geworden. Das hat uns auch lange getragen. Dadurch wurden erkennbare Defizite in der Physis ausgeglichen. Als das spielerische vorübergehend nicht funktionierte – was bei jeder Mannschaft mal vorkommt – fehlte eine Physis um das auszugleichen.

    Ist das jetzt eine monokausale Ursache?

  89. Seltsam. Habe gerade den Artikel “Das Gesicht des Warenstroms”

    http://www.fr-online.de/frankf.....index.html

    gelesen und bekam als Empfehlung in der Rubrik “Weitere Artikel” diesen hier an erster Stelle gelistet:

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

    Zufall?

  90. Morsche.

    Anmassend hin oder her – jeder der mal so’ne Vorbereitung mitgemacht hat, weiß wie sehr man von einer guten Physis leben kann (auch wenn man heute den Lohrberg nicht mehr hochkommt – egal von welcher Seite ;-). Und natürlich habe ich vor Daum nicht über konditionelle Mängel gesprochen, ganz einfach weil ich Kondition vorausgesetzt habe.

    Nachdem ich mir nun das erste Training unter Daum (und mein erstes überhaupt) angeschaut habe, fand ich daran nix besonderes. Erst die Aussagen im Netz, dass die Burschen jetzt richtig schuften müßten, haben mich nachhaltig stutzig gemacht !?! Deshalb muß ich – von diesem Hörensagen ausgehend – die Meinung bilden, dass das Training vorher wohl tatsächlich etwas von einer Kuscheleinheit gehabt haben muß.

    Und deshalb kann ich RF’s (95.) Aussagen voll unterschreiben.

  91. @89 Napoli,

    was willst Du uns damit sagen? Das war zu Beginn von Skibbes Tätigkeit. Leistunssportler haben noemalhin eine recht hohe Grundausdauer.

    Es wurde ja nicht gar nichts tariniert sondern nur zu wenig. Da zehren austrainierte Profis recht lange von ihrer Grundkondition. Das zu geringe Training macht sich aber im Lauf der Zeit zunehmend mehr bemerkbar.

    Und die 14:12 Tore und 37 Punkte der 1. Hz gegenüber 15:27 Tore und 30 Punkte der 2. Hz in dieser Saison scheinen mir über eine statistische Zufälligkeit hinauszugehen.

    Letztendlich braucht man aber gar keine Statistik, keine Muskelverletzungen e.t.c. es reicht das bloße Auge. Jeder der wollte, konnte erkennen, dass die Eintracht in der 2. Hälfte mangels Laufbereitschaft oder Lauffähigkeit schwächer spielte als zuvor.

    Woran das liegt und wer daran schuld hat, ist mir wurscht.

  92. Wenn man sich so die Trainingsberichte von UAA durchliest dann muss man schon sagen es war wohl nicht sehr anstrengend und wohl auch sehr eintönig.

  93. mwa:

    ist die Dritte Liga in D etwa besser als die erste türkische, oder ist Tosun einfach besser als Alva? Letzterer hat sich bei Bayern II jedenfalls bei weitem nicht so etabliert wie ersterer in Dingsdaspor.

  94. ZITAT:

    ” mwa:

    ist die Dritte Liga in D etwa besser als die erste türkische, oder ist Tosun einfach besser als Alva? Letzterer hat sich bei Bayern II jedenfalls bei weitem nicht so etabliert wie ersterer in Dingsdaspor. “

    Oder hat es gar mit der jeweiligen Mannschaft zu tun?

  95. leichtathletiker?

    da! ball!

  96. Das Training war zu lasch, die Mannschaft nicht fit,

    das Selbstvertrauen weg, das System nur auf Gekas ausgerichtet.

    Erwachsene Männer die schon jahrelang Fußball spielen,

    die Millionen damit verdienen, die Nationalspieler sind,

    ein Vorstandsvorsitzender der sich das sicher öfetrs auch anschaut, dazu mit Holz und anderen noch mehr Experten.

    Alle wissen es, alle sehen es, aber keiner sagt was?

    Irgendwie nicht mit gesunden Menschenverstand zu erklären.

    Wenn es denn wirklich so gewesen wäre, und vieles spricht dafür, warum unternimmt man nix dagegen?

    Warum wird in der Winterpause der Vertrag von Skibbe verlängert? Warum drängt man von Seiten Mannschaftsrat und Vorstand nicht zu Änderungen bzgl. System und Training? Warum macht man keine Freundschaftsspiele um Selbstvertrauen zu tanken? Warum schaut man so lange zu statt zu handeln? Ich versteh’s nicht, mit normalen Maßstäben aus der Arbeitswelt darf man da wohl nicht dran gehen?

    Davon mal abgesehen. Schalke hier, Schalke da. Im Radio (HR!), im Frühstücksfernsehen, überall. Der Tag ist sowieso am Arsch…

  97. Nach Durchlesen aller Beiträge möchte ich mich bei drei Schreibern bedanken:

    RasenderFalkenmayer

    MrBoccia

    concordia-eagle

    Ich fühle meine Meinung und Argumentation durch sie gut vertreten, also Dankeschön!

  98. ZITAT:

    ” Alle wissen es, alle sehen es, aber keiner sagt was?

    Irgendwie nicht mit gesunden Menschenverstand zu erklären. “

    @sgevolker: Das ist für mich die Kernfrage. Auch beim Tosunwechsel. Der ach so erfahrene sportliche Leiter Heribert B., der Weltmeister Bernd H. und der Trainer Michael S. übersehen ein Talent, das sich nun in neun Spielen achtmal in der Torschützenliste verewigt hat?

  99. Mahlzeit!

    Ich hab wie aus meinem Link zu erkennen (ja, ich bin der rechts), auch mal CD gekiebizt. Mir fehlt wie einigen anderen auch der “selbst gesehene” Vergleich und deshalb erspare ich Euch ein Urteil über die im Vergleich zu Skibbe. Ich kann nur positiv hervorheben, das es mehr zur Sache ging als bei uns in der Kreisliga A ;) Was mich nach dem Beginn dieser Rückrunde sehr zuversichtlich stimmt.

    Seht mich als Erleuchteten, denn ich fühlte die Aura des Erlösers…

  100. Verdammt…erleuchtet aber zu doof nen funktionierenden Link zu posten…

    *heul*

  101. Hier noch ein Portraitfoto von Holginho:

    m

  102. Ihr Unken.Alle.Immer.

  103. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” mwa:

    ist die Dritte Liga in D etwa besser als die erste türkische, oder ist Tosun einfach besser als Alva? Letzterer hat sich bei Bayern II jedenfalls bei weitem nicht so etabliert wie ersterer in Dingsdaspor. “

    Oder hat es gar mit der jeweiligen Mannschaft zu tun? “

    Jetzt ist es mir eingefallen: Es ist die Sprache. Das machte es Tosun leichter.

  104. Kein Wunder Holginho, dass man nichts sieht, das ist ja auch Geheimtraining.

  105. 2, Versuch

    (auf dem Weg das Gespött des Blogs zu werden)

  106. Danke für die Unterstützung RF ;)

  107. ZITAT:

    ” 2, Versuch

    (auf dem Weg das Gespött des Blogs zu werden) “

    Steht Daum auf einem Schemel ? ;)

  108. Ich glaube, es war Axel Kruse, der nach dieser einen Saison gesagt hat, anfangs hätten sie noch von den von Jörg Berger gelegten Grundlagen gelebt.

    Saison war mit diesen 22 Mannschaften halt leider zu lang.

  109. ZITAT:

    ” 2, Versuch

    (auf dem Weg das Gespött des Blogs zu werden) “

    Hmmm ganz schön weiß geworden der Bart von CD…

    endlich mal wieder ein Koks Witz ;-)

  110. Nix genaues weiß man nicht:

    Saison-Aus für Schweinsteiger?

    http://www.sport1.de/de/fussba.....80423.html

    Muss ja nichts Schlimmes sein, Schonung für mind. anderthalb Wochen oder so, sollte bitte schon drin sein.

    Und, Stanislawski in “zielführenden* Gesprächen mit Hoffe; mir fehlen die Worte /irony off/

    @116

    Zwei Dinge, die ich niemals selbst tun kann/werde.

    Jemanden (bekanntes) in natura ansprechen/mich vorstellen…und dann auch noch fotogen überkommen.

    Tolles Foto :)

  111. Wenn ich Hoffenheim wäre, dann würde ich den Stanislawski allein schon deshalb nicht nehmen, weil er bereit ist, mit so einem schrecklichen Verein wie mir Verhandlungen zu führen.

  112. ah, der Watz. Erzähl der darbenden Gesellschaft bittschen die Neuigkeiten. *schnipps*

  113. Nix Neues. Gekas fehlt noch immer. Köhler spielt hinten links, Ochs vorne rechts, Fenin Spitze.

  114. @ neeko: ne, der Daum is komischerweise gar nicht soooo klein wie immer alle sagen…

    Also ich bin auf dem Bild gefühlte 1,85m groß ;)

  115. ZITAT: ist die Dritte Liga in D etwa besser als die erste türkische, oder ist Tosun einfach besser als Alva? Letzterer hat sich bei Bayern II jedenfalls bei weitem nicht so etabliert wie ersterer in Dingsdaspor. “

    Ich habe da eine Theorie:

    – Torjäger ohne Sorgen und Nöte (ToSuN)

    – Aber leider vergeigen anfängerhafte Rechtsfüssler elementarste Zuspiele (AlvaReZ)

  116. Er hört sie wieder. Die Stimmen….

  117. ZITAT:

    ” Er hört sie wieder. Die Stimmen…. “

    Hihi.

  118. ZITAT:

    ” Nix Neues. Gekas fehlt noch immer. Köhler spielt hinten links, Ochs vorne rechts, Fenin Spitze. “

    gefällt mir nicht. Das bedeutet, das Kittel raus muss.

  119. Jep. der hat in der zweiten Garnitur links vorne gespielt.

  120. verflucht sei Farfan

  121. Wenn er in der 2. links vorne spielt kann er ja dem Jung eine mitgeben, dann spielt Ochs hinten und er selbst …

  122. Tja, so ist das eben Herr Boysen.

    Wenn ein Wettbewerber das Wort Wettbewerb ernst nimmt, dann ist es Wettbewerbsverzerrung. Was hat der eigentlich für eine Vorstellung? Das alle mit dem gleichen Budget arbeiten?

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

  123. ZITAT:

    ” Tja, so ist das eben Herr Boysen.

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

    Vor allem: Investoren sind wettewerbsverzerrend, wenn sie mitten in der Saison einsteigen, aber in der Sommerpause ist es okay?!? Das macht ja mal Null Sinn…

  124. das beste an der konditionsdebatte ist ja; sie hilft einem, die fußballerische armut zu vergessen.

    wie kiffermusik! z.b.

    http://www.youtube.com/watch?v.....iwbz0YpcIU

    http://www.youtube.com/watch?v.....l5a76n8qyo

  125. Das Budget und damit die Unterlagen für die Lizensierung stellt man vor der Saison auf. Mit 30 Mios kann ich einen 30 Mio Kader bezahlen krieg die Lizenz, gebe ich bei der Lizensierung an, mit 5 Mios hausszuhalten und hau dann 30 raus, die erst nicht da sind, dann doch irgendwo her kommen, ist das was anderes, meint Boysen.

  126. Mir geht das Geflenne der wirtschaftlich und sportlich nicht sonderlich erfolgreichen Vereine zunehmend auf den Sack. Es steht jedem frei sich im Rahmen des Regelwerks zu verhalten und sich zu bemühen großtmöglichen Erfolg zu erzielen. Manche stellen sich da eben etwas geschickter an, andere eben nicht.

    Will man das jetzt verbieten?

    Gerade der FSV hatte doch bis vor kurzem jemanden an der Spitze, der gelinde gesagt sehr wendig war. Jetzt ist es ein Konkurrent, dann wird natürlich gejault.

    Ich halte das für pharisäerhaft.

  127. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Von mir auch.

    Äh wozu? “

    Sie haben uns die Ochsen im Pokal 2011/12 erspart.

    Dankedankedanke! “

    Das steht doch noch gar nicht fest

  128. Pharisäerhaftes Geflenne gehört auch zum Geschäft.

  129. ZITAT:

    ” Mir geht das Geflenne der wirtschaftlich und sportlich nicht sonderlich erfolgreichen Vereine zunehmend auf den Sack. Es steht jedem frei sich im Rahmen des Regelwerks zu verhalten und sich zu bemühen großtmöglichen Erfolg zu erzielen. Manche stellen sich da eben etwas geschickter an, andere eben nicht.

    Will man das jetzt verbieten?

    Gerade der FSV hatte doch bis vor kurzem jemanden an der Spitze, der gelinde gesagt sehr wendig war. Jetzt ist es ein Konkurrent, dann wird natürlich gejault.

    Ich halte das für pharisäerhaft. “

    Wenn aber Vereine wie Schalke, 1860, Bielefeld, Hertha das für den Lizenzerhalt aufgestellte Budget nicht einhalten und auf zusätzliche Finanzierungsspritzen zum Erhalt des laufenden Spielbetriebs angewiesen sind, dann halte ich dies schon für Wettbewerbsverzerrung und für eine Missachtung der Regeln. Schade nur, dass dies bei der DFL niemand interessiert, genauso wie das Einhalten von 50+1 (meine jetzt nicht 1860, die würden sich mit 49% ja daran halten).

  130. Stimme Heinz zu, halte die Verwendung des Wortes “pharisäerhaft” jedoch für moralisch fragwürdig.

  131. Da die Löwen dringend “fresh money” brauchen, da sonst zu, war deren Lizenzantrag Bullshit.

    Aber wir kennen das ja auch, insofern regt es uns nicht auf.

  132. Wenn mich was aufregt dann ist es 143.

  133. http://www.christophdaum.de/ak.....elles.html

    Heulend und fluchend wirst du wiederkommen. Und einen kräftigen Stau wünsche ich dir auch noch.

  134. Hmmm glaubst du der Stefan meint das gar nicht so

  135. Wenn mich was aufregt, dann das ständige nachtreten nach den armen Pharisäern. Nur weil einer mal ….

    Is ja schlimmer als diesen ständigen Ko….tze

  136. Wenn jemand aus Inkompetenz heraus nicht fähig war, sich an sein Budget zu halten und nur mit einer millionenschwere Investment-Spritze –noch im lfd. Jahr- gerettet werden kann; dann ist das weniger reine Wettbewerbsverzerrung (halt nur: Scheiße gebaut + am Ende noch belohnt dafür – kennt man auch anderswo her), sondern vor allem ein Beweis, dass dieser zwischenzeitlich unfähig-zum-Handeln Verein auf verschied. Ebenen gar nicht mehr wettbewerbsfähig ist.

    Muß den too big to fail-Clubs (zu Recht) nicht mal ein Achselzucken wert sein, aber nur denen.

    „Pharisäerhaftes Geflenne gehört auch zum Geschäft.“

    Danke, RF…aber in sowas von jedem ;)

    Und nicht nur, was das Wirtschaftliche angeht; man muß sich nur (noch) mal anschauen, wie sehr sich die Einschätzung des Franz´schen Verhaltens beim eigenen und bei anderen –Unternehmen- unterscheidet.

  137. Stani jetzt schon nach Hoppenheim?

    “…Nach dpa-Informationen soll der Wechsel noch vor dem Heimspiel am Samstag gegen Eintracht Frankfurt perfekt gemacht werden. Stanislawski hatte am Mittwoch seinen Abschied vom FC St. Pauli bekanntgegeben…”

    Quelle: http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

    Das macht mir Sorgen

  138. Hm. Zwischen “Wechsel noch diese Woche perfekt machen” und “noch diese Woche wechseln” besteht schon noch ein Unterschied. Oder bin ich da zu kleinkariert?

  139. ZITAT:

    ” Hm. Zwischen “Wechsel noch diese Woche perfekt machen” und “noch diese Woche wechseln” besteht schon noch ein Unterschied. Oder bin ich da zu kleinkariert? “

    Wenn der jetzt schon Pauli verläßt, dann kommt er nicht über die Elbe.

  140. ZITAT:

    ” Hm. Zwischen “Wechsel noch diese Woche perfekt machen” und “noch diese Woche wechseln” besteht schon noch ein Unterschied. Oder bin ich da zu kleinkariert? “

    Dir fehlen einfach die Vision! Fresh money! Betonschleier lüften, Apfelkuchen verbieten!

    Meisterschaft jetzt!

  141. Der lässt seinen Verein niemals im Abstiegskampf im Stich. Nicht nach 17 Jahren…

  142. ZITAT:

    ” Hm. Zwischen “Wechsel noch diese Woche perfekt machen” und “noch diese Woche wechseln” besteht schon noch ein Unterschied. Oder bin ich da zu kleinkariert? “

    Auch für mich ein Unterschied.

    Der, zwischen “Trainer ab neuer Saison” und “Trainer ab sofort*.

    Inwieweit letzteres Sinn machen soll (für Pauli wie Hoffe alike) erschließt sich mir nicht.

  143. Dann steigt auch St.Pauli net ab, weil Stanis Nachfolger die Mannschaft weckt ?

    Mal sehen, welcher Coach noch direkt vorm allerletzten Spieltag sonstwohin wechselt. Dieser panischen Liga ist alles zuzutrauen.

  144. ZITAT:

    ” Wenn der jetzt schon Pauli verläßt, dann kommt er nicht über die Elbe. “

    Wieso?

  145. Das finde ich auf jeden Fall wettbewerbsverzerrend: Dass es zumindest möglich — und im Falle von Magaths Wechsel nach Wolfsburg auch passiert — ist, dass ein Trainer während der laufenden Saison, während eines laufenden Wettbewerbs, von einem Verein zu einem Konkurrenten wechselt. Die kritischen Stimmen, die diesbezüglich Neuregelung seitens der DFL vorgeschlagen haben, finden meine volle Sympathie.

  146. ZITAT:

    ” Das finde ich auf jeden Fall wettbewerbsverzerrend: Dass es zumindest möglich — und im Falle von Magaths Wechsel nach Wolfsburg auch passiert — ist, dass ein Trainer während der laufenden Saison, während eines laufenden Wettbewerbs, von einem Verein zu einem Konkurrenten wechselt. Die kritischen Stimmen, die diesbezüglich Neuregelung seitens der DFL vorgeschlagen haben, finden meine volle Sympathie. “

    Wobei gerade der Magath Wechsel recht wenig bisher geändert hat. Schalke gewinnt weiter und Wolfsburg spielt brav unentschieden.

  147. Stani-mausi geht nur deshalb noch Sinsheim um die Eintracht zu schlagen. So hilft er seinem Verein des Herzens. Ich prangere das an.

  148. Immer wird Magath als Übeltäter hingestellt…

    Ich finde viel bescheuerter, dass man als VEREIN während der Saison einfach einen neuen Trainer einstellen darf. Es sollte einfach feste Wechselzeiträume geben, wie es sie ja auch für Spielertransfers gibt.

    Magath da so an den Pranger zu stellen, ist albern. Man sollte vielmehr (oder wenigstens gleichsam) gegen die moralischen Grundsätze von VW Wolfsburg wettern.

  149. Hat ja schon 2 mal gut geklappt. Ein Welttrainer. Ich gehe davon aus , das er mit den Basics anfängt. Bis Samstag ist noch Zeit für ein paar Steigerungsläufe. Hoffenheim ist ja wirklich in einem desolaten körperlichen Zustand. Jeder es sehen will, sieht das.

  150. Stefan ist heut in Topform.

  151. mal sehn was Osram am Sonntag so anstellt

  152. Erstaunlichen Durchblick beweist der Herr da. Hätte ich ihm gar nicht zugetraut.

  153. Wein beflügelt auch ab und zu. Durst.

  154. Durst! Gutes Stichwort!

  155. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wenn der jetzt schon Pauli verläßt, dann kommt er nicht über die Elbe. “

    Wieso? “

    siehe Gulaschsupp 155.

    der geht dann über die Planken mit verbundenen Augen

  156. OT:

    Ein Ziegenschä..äh Kölnfan sprach gerade von Mönchengladbach als “die Unaussprechlichen”. Interessant, wie flexible abwertende Äußerungen sind.

  157. Himmlisch diese Ruhe wenn sie alle beim Abbel hocken.

  158. aber wenn sie zurückkomen sind sie krawallig

  159. Ich bin immer krawallig, egal wo ich hock.

  160. Ich glaub ich hab Bronchitis.

  161. Riesenauflauf in Dortelweil, man meint, der Bundespräsident ist zu Besuch

  162. ZITAT:

    ” 2, Versuch

    (auf dem Weg das Gespött des Blogs zu werden) “

    Jacken niemals schließen – selbst bei arktischer Kälte nicht und Rucksäcke niemals mit beiden Riemen umschnallen. Das hat einfach keine Etikette.

  163. ZITAT:

    ” Riesenauflauf in Dortelweil, man meint, der Bundespräsident ist zu Besuch “

    Eieiei…

  164. ZITAT:

    ” Riesenauflauf in Dortelweil, man meint, der Bundespräsident ist zu Besuch “

    Passend. Wulffs Anzug trägt heute schließlich den lustigen Namen Dotterweil.

    http://www.spiegel.de/politik/.....39,00.html

  165. Tagessieger Tagessieger Hey Hey

    Tagessieger Tagessieger Hey Hey

  166. Ich hocke im Bus, was mich durchaus krawallig werden lässt. Und da ich es war, der oben Magath erwähnt habe, pflaume ich jetzt mal Gulaschsupp (162) an, dass ich Magath mit meiner Aussage nicht im Geringsten an den Pranger gestellt, ja noch nicht mal ihn kritisiert habe, und werfe ihm vor, bei seinem anscheinenden Ärger über Magath-Hetzjagden etwas zu sehr um sich zu schlagen.

    Erstaunlich, wie Busfahrten aus harmoniesüchtigen Menschen reine Krawallbürsten machen können! :)

  167. @kuniberti

    Ach Gott, das war gar nicht auf dich bezogen. Eher auf die Medien. Die tun so, als sei Magath der Antichrist.

  168. @183

    Dagegen hilft gebratener Spargel.

    Ich mache den so

    Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und den Spargel darin in 2 – 3 Minuten bissfest kochen. Abgießen und den Spargel kalt abschrecken. Dann zwischen zwei Lagen Küchenpapier oder Küchentüchern trocken tupfen.

    Den Parmesan fein reiben.

    Kurz vor dem Servieren Butter oder sehr gutes Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel darin in 3 – 4 Minuten rundum goldbraun braten.

    Geriebenen Parmesan über den Spargel streuen, mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen und kurz durchschwenken.

    Den Spargel auf zwei Teller verteilen, je 2 Scheiben Parmaschinken darauf legen und sofort servieren.

  169. ZITAT:

    ” Riesenauflauf in Dortelweil, man meint, der Bundespräsident ist zu Besuch “

    Der Dings ist zu Besuch? Was gibts denn – Frühlingsfest im Wohnparadies?

  170. ZITAT:

    ” Erstaunlich, wie Busfahrten aus harmoniesüchtigen Menschen reine Krawallbürsten machen können! :) “

    Dieses Phänomen ist nachts noch viel häufiger zu beobachten wie ich gestern wieder feststellen konnte…

  171. @185: Jetzt hab ich Hunger. Vielen Dank. ;-)

  172. ZITAT:

    ” @183

    Dagegen hilft gebratener Spargel.

    Ich mache den so

    Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und den Spargel darin in 2 – 3 Minuten bissfest kochen. Abgießen und den Spargel kalt abschrecken. Dann zwischen zwei Lagen Küchenpapier oder Küchentüchern trocken tupfen.

    Den Parmesan fein reiben.

    Kurz vor dem Servieren Butter oder sehr gutes Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel darin in 3 – 4 Minuten rundum goldbraun braten.

    Geriebenen Parmesan über den Spargel streuen, mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen und kurz durchschwenken.

    Den Spargel auf zwei Teller verteilen, je 2 Scheiben Parmaschinken darauf legen und sofort servieren. “

    Mhmmm…klingt oberlecker!. Hast du schonmal spargel gegrillt? ist auch toll. Einfach roh mit Butter, Salz und Zucker in Alufolie wickeln und auf den Grill legen.

  173. @189

    Hab ich sofort aufnotiert;) Super Idee. Thx.

  174. Gulaschsupp (184), ich bin aus dem Bus raus und plötzlich wieder total peaceig. :)

    Heinz (185), das klingt wirklich lecker. Danke für den Tipp!

  175. ich geh jetzt gleich zum Mexikaner. falls nicht noch mehr irre anrufen

  176. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Riesenauflauf in Dortelweil, man meint, der Bundespräsident ist zu Besuch “

    Der Dings ist zu Besuch? Was gibts denn – Frühlingsfest im Wohnparadies? “

    keine Ahnung, wird wohl irgendwas eröffnen, den ersten Donnerstag der Woche, oder sowas weltbewegendes.

  177. Der DFB hat das Geisterspiel übrigens wieder gekippt

    http://www.kicker.de/news/fuss.....pauli.html

  178. mwa:

    DFB ./. Hartplatzhelden.de

    http://juris.bundesgerichtshof.....#038;anz=1

    Urteilsgründe

    http://www.haerting.de/de/3_la.....38;pid=228

    Anmerkungen

    Ist schon ein paar Tage alt, habe ich aber jetzt erst gefunden. Falls wir es noch nicht hatten (habe es nicht gesheen) und es wen interessiert.

  179. Diese Auflagen sind lächerlich. Ach, DFB.

  180. ZITAT:

    ” mexico lindo? “

    Nä. Innenstadt. Dieser kleine Schuppen an der Lotharspassage.

  181. 194 – in Dortelweil auftetende Promis haben eine sehr kurze Lebenserwartung. Remember Rex Guildo.

    Obwohl wir das farbloseste Staatoberhaupt des Universums sehr formlos durch z.B. HaPe Friedrich oder so ersetzen könnten.

  182. ZITAT:

    ” Der DFB hat das Geisterspiel übrigens wieder gekippt

    http://www.kicker.de/news/fuss.....pauli.html

    Ah. Angst vor Klagen gehabt?

  183. ZITAT:

    ” Dieser kleine Schuppen an der Lotharspassage. “

    Das IST das Mexico Lindo.

  184. AnthonyZambini (letzter)

    Aja, statt Geisterspiel 50km entfernt unter teilausschluss der Öffentlichkeit? Entweder oder, oder?

  185. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Der DFB hat das Geisterspiel übrigens wieder gekippt

    http://www.kicker.de/news/fuss.....pauli.html

    Ah. Angst vor Klagen gehabt? “

    Wer soll denn da klagen. Und vor allem warum?

  186. ZITAT:

    ” Wer soll denn da klagen. Und vor allem warum? “

    St. Pauli, mit dem Ziel, das Verfahren in die nächste Saison zu verschleppen…

  187. als ob man heutzutage einen Grund zum Klagen braucht, wo sich doch jeder schon 3 persönliche Anwälte in der Gaddehütt’ hält.

  188. ZITAT:

    Ah. Angst vor Klagen gehabt? “

    Wer soll denn da klagen. Und vor allem warum? “

    Menschen wie du. Dauerkartenbesitzer. Sponsoren. Was weiß ich.

  189. Und da soll der DFB Angst haben. Vor Menschen wie dir und mir? Ok, beim Ergänzungspieler verstehe ich das, allein schon wegen der Möglichkeit, dass die Parteien persönlich geladen werden könnten. Da grauts ja einer Sau vor dem Noagerlzutzler ( bitte im Wörterbuch nachschauen Bayernsau)

    Streitwert 50 Euro… Spitzenfall. Da wartet man drauf. Arbeit machen sich nur Idealisten wie ich. Sind aber nicht alle so beschränkt. Schon wegen dem Kühlschrank. Lass 1000, lass 5000 Leute klagen. Die Erfolgsaussichten sind eher ungewiß. Ich sehe gar keine Anspruchsgrundlage. Die bekommen ihr Geld zurück… bestenfalls, wenn es nicht schon durch AGB ausgeschlossen ist.

  190. Also, im verlinkten Kicker-Artikel heißt es:

    “St. Paulis Vizepräsident und Anwalt Gernot Stenger hatte schon vor dem Urteil den Gang vor das Bundesgericht angekündigt, falls es zu einem ‘Geisterspiel’ in dieser Runde gekommen wäre.”

    Da habt Ihr doch den Kläger, oder?

  191. Ja und. Der BGH hätte mit Sicherheit nicht alles stehen und liegen lassen um sich um St. Pauli zu kümmern. Entscheidung im Januar 2015. St. Pauli spilet dann gegen Rendsburg.

  192. ZITAT:

    ” @Heinz

    Mir doch egal. So. “

    Strike. Zum zweiten Male…

  193. mir egal. Ich will mein Geld zurück. Werde schon einen redlichen Anwalt finde, den ich mit meinem Geld zuscheißen kann.

  194. ZITAT:

    ” Ja und. Der BGH hätte mit Sicherheit nicht alles stehen und liegen lassen um sich um St. Pauli zu kümmern. Entscheidung im Januar 2015. St. Pauli spilet dann gegen Rendsburg. “

    Eben deswegen hat der DFB sich ja auch umentschieden.

  195. Ah Generaldirektor Haffenloher.. Ich übernehm den Fall. Ich sag auch Heini zu Dir.

    http://www.youtube.com/watch?v.....9jlLujeydE

    Richtig toll sind ja auch die Arschlöcher die jetzt meinen sie müßten Eishockey spielen.

  196. genau DARAN hatte ich gedacht, Gründelsche.

  197. ich geh’ packen.

    wir steigen ab.

  198. Ich habe keinen Vertrag für Liga zwei.

  199. Blog-Nomade

  200. ZITAT:

    ” ich geh’ packen.

    wir steigen ab. “

    Steig schon mal voran.

  201. Ich bin ein Söldner. So. Es ist raus.

  202. Ich bin ein Idiot. So. Jetzt ist es raus.

  203. Ich hingehen bin Tagessieger – Tagessieger Hey Hey

  204. Nächste Woche bin ich wieder das Krüstchen von Platz 111.

  205. ZITAT:

    ” Hey Hey. “

    peinlich, wie Du Dich aufspielst.

  206. Sorry. Ich Depp. Gibts Fußball irgendwo?

  207. irgendwie Ü-Kapp glaube ich. Zeigt aber noch nicht mal das ORF.

  208. Mein Lieblingssatz heute

    “St. Pauli spilet dann gegen  Rendsburg.”

    Wie in Stein gemeisselt.

  209. alles gute, ergänzungspieler! tagessieg!

  210. RememberingLastWinterEnding

    ZITAT:

    ” Ich hingehen bin Tagessieger – Tagessieger Hey Hey “

    bist du nicht der Held vom 26. Tipspiel-Spieltag?

    Mit immerhin 2 Punkten?

  211. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich hingehen bin Tagessieger – Tagessieger Hey Hey “

    bist du nicht der Held vom 26. Tipspiel-Spieltag?

    Mit immerhin 2 Punkten? “

    Jetzt lass mal den Ergänzungssieger in Ruhe! In dieser unerquicklichen Saison hatte ich glaube ich sogar mal einen Spieltag mit 0 (In Worten “Null”) Punkten.

    Gefühlt, jedenfalls. Hab´s jetzt nicht mehr nachrecherchiert … ;-)

  212. Lust auf ne Schlägerei, jemand?

  213. Dann halt Net.

    Gute Nacht!

  214. Süße Träume!

  215. RememberingLastWinterEnding

    ZITAT:

    ” Lust auf ne Schlägerei, jemand? “

    Lauf dich schomma warm

  216. RememberingLastWinterEnding

    Hach, ich liebe es wenn Laura di Salvo haucht “im Süden feuchter”…

  217. ZITAT:

    ” Lust auf ne Schlägerei, jemand? “

    War die Konsti so scheisse? Wär trotzdem gerne mal wieder dabeigewesen.

  218. dir auch schuch

  219. ZITAT:

    ” Hach, ich liebe es wenn Laura di Salvo haucht “im Süden feuchter”… “

    In der Tat ist LdS ein Aktivposten beim HR, die bei Dir offensichtlich für Entlastung ob der erlittenen “heimspiel”-Traumata sorgen kann. Bin mal gespannt, wie Du im Herbst ihre Interpretation der aufkommenden Winde goutierst … ;-)

  220. “Von Nordnordwest her bläst …”

  221. RememberingLastWinterEnding

    ZITAT:

    ” Ich bin ein Idiot. So. Jetzt ist es raus. “

    Nicht GANZ richtig!

    Humorloser Idiot träfe es besser!

  222. Mit Gekas kein Sieg.