Eintracht Frankfurt Ohne Horkheimer und Adorno gegen Poldi

Die alte Frankfurter Schule hat ausgedient. Der neuen geht’s auch nicht so gut. Wer also Lust und Laune hat, kann beim Spiel gegen die Bayern hier mitfiebern. Die Autoren werden nicht dabei sein, aber später am Abend gibt’s auch den Kommentar von uns zum Desaster Spiel. Der Spieltag hat dem Sieg von Cottbus in Berlin schon mal toll angefangen. Berlin hat mittlerweile ein Problem, zumal Aufbaugegner SG Eintracht Frankfurt erst am letzten Spieltag auf dem Programm steht.

Bis später also…

Update 21:57 Uhr
Hier endlich unser Statement zum (für mich noch immer unfassbaren) Spiel

Schlagworte: ,

62 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. stefan, wo treibste dich rum? gegen bayern gehste doch nicht ins stadion oder hab ich das falsch verstanden? wenn dir langweilig ist, komm zu uns aufn sportplatz (ginnheimer wäldchen) und guck dir das soma-spitzenspiel an. die kneipe mit leinwand is auch geöffnet.

  2. Eigener Somaausflug, franz. Wird in jeder Hinsicht ein harter Samstag. ;)

  3. franz
    Toi, toi, toi für das Spitzenspiel. Wie ist die Stimmung im Team? Taktik? Kompakt stehen, vorne eiskalt zuschlagen, oder?

  4. Die Luft wird irgendwie wieder kälter und dünner; Cottbus, mein Abstiegskandidat; der Himmel trübt sich ein. Düstere Aussichten?

    Nix da. Dazwischen haun. Zuschlagen. Weghaun. Oder doch nicht?

  5. Fredi, seit Monaten das gleiche Spiel, immer wieder angemahnt: MAN MUSS MAL EINEM DER GROSSEN VORS SCHIENBEIN TRETEN!
    Sonst langt’s einfach nicht in diesem Jahr.

  6. Ich bin für’s zuschlagen und kämpfen!

    Preuß macht das 3:2 zum Sieg nachdem Olli sich wehgetan hat, aber weitermacht da er für Rensing nicht vom PLatz will.

    Und Podolski bekommt die Gelb-Rote gezeigt, da er Vasoski böse umgesägt hat.

    Das Spiel wird natürlich live geschaut – auch wenn’s weh tun sollte!

    In diesem Sinne: Einen schönen Nachmittag =o)

  7. fredi, alter taktikfuchs, besser hätt ichs nicht sagen können. stimmung verhalten positiv. muss vorm spiel noch ein paar worte loswerden und dann hoff ich, dass wir unseren teamspirit, der irgendwann im herbst verloren gegangen ist, wiederfinden. aber, ums mit stefan zusagen, es wird knüppelHART.
    deine hoffnung bezüglich der eintracht trage ich natürlich mit. wie ich dir in nürnberg ja erzählt habe, war das einer der schönsten momente der letzten jahre, als wir schalke geputzt haben. dieses: scheiße, wir sind wieder DA! und wenn die bayern heute mal richtig aufn sack kriegen, das wärs.

    stefan, somaspiel? da solltest du doch mal mit deiner truppe bei uns vorstellig werden. ein nettes spielchen, anschließend kühle getränke, fachsimpeln…was meinste?

  8. Machen wir mal! Vorsicht, wir spielen noch klassisch mit Libero. Da tut sich mancher Gegner schwer. ;)

  9. @franz: genau so isses gemeint. wir sehn uns in drei wochen. wo, wie, wann klären wir noch. ist ja noch ne menge zeit (prager festspielpause).

  10. am rande erwähnt: pgsmith hat nu wirklich n näschen (würde fredi sagen), 4 punkte gestern abend, respekt.

  11. @katten-andy: alles klar.
    @stefan: kann man auch OHNE libero spielen? wir spielen mit 7-mann-abwehr…

  12. @ Fredi Streng: Cottbus als Abstiegskandidat? Mit Tremmel auf keinen Fall – dann schon die Diva aus Berlin ;-) -Da steigen aber vorher andere ab… Du haettest mal gestern im Olympiastadion dabei sein sollen: die stehen kompakt, selbstbewusst, treten dem einen oder anderen auch mal an’s Schienbein ;-) – stellen sich nicht hinten rein, usw. – und es ist ein Team!

  13. hmmm…ich habe nur die Erkenntnisse der letzten Wochen – immer unter 10 Punkte pro Woche – konsequent angewendet und frag meine Tochter! Denn sie erfüllt die Anforderungen an einen Profifussballanalysten diese Saison perfekt:

    1. Alter: Unter 10 Jahre
    2. Geschlecht: weiblich
    3. Erfahrung: Noch nie ein Fussballspiel in voller Länge gesehen
    4. Analyseequipment: Pocket Polly und Hello Kitty Shirt

  14. Adorno/Horkheimer, die alte Frankfurter Schule hat ausgedient? Darüber wird später noch zu reden sein, wenn ich ein paar Thesen zur Aktualität Adornos aufstellen werde. Der Himmel weint, der Park ist Geschichte, das Leben im Liveticker kann beginnen.

    @ franz Ferdinand

    Ich möchte da unbedingt mal mitkicken. Nehme die Einladung beim nächsten Frankfurt-Besuch gerne an. Bin vom Spielertyp vielleicht nur mit Peter Crouch zu vergleichen (bin also eher ein Knipser, stehe gerne vorne rum und warte auf den tödlichen Pass, arbeite wenig bis gar nicht nach hinten, überlassen das gerne anderen.)

  15. lieber albert, würde vorschlagen, du meldest deinen besuch zeitig an und dann machen wir einen amtlichen blog-g-kick. sommerpause würde sich anbieten. könnten sicher unsere sportanlage nutzen. organisation sollten wir in die vertrauensvollen hände von stefan k. legen.

  16. das auto brummt, wir machen uns jetzt auf richtung ffm.
    viel spass heut mittag.

    heute wird ne SERIE gestartet!!!

  17. So wird’s gemacht, Franz!

    Und so nicht! Oder vielleicht doch? Ich erinnere noch einmal an den Funkelsatz vor einem Jahr, daran, dass er heute nicht gelten möge: “Die Bayern haben Weltklasse-, wir teilweise nur Oberliga-Spieler in der Mannschaft. Wir können uns mit den Bayern, die eine ganz andere individuelle Qualität haben, nicht vergleichen. Deshalb müssen wir unsere Punkte in der Bundesliga auch gegen andere Mannschaften holen.”

  18. So ich geh jetzt ins Stadion und wenn ihr einen seht in Block 33 L der ganz laut ruft:

    Funkel raus……

    Dann seht ihr mich………….

  19. Erinnere mich noch gut an mein letztes live erlebtes Heimspiel die Bayern. Genau 36 Sekunden hat Rheumakay gebraucht für das eins zu null. Heute übernimmt den Job dann wohl Poldi, nur das der etwas länger braucht um bis in unseren strafraum zu rumpeln. Dafür erlöst und dann statt Skela per Elfmeter diesmal der nicht zu stoppende Taka. Vermutlich per Fallrückzieher oder so. Eins zu eins.

  20. ..noch steht das bayrische Bollwerk

  21. ich werden närrisch…..
    naja, Funkel werden wir jetzt wohl nicht mehr los werden

  22. unverhofft kommt oft, GEIL!!!…das ist ja schon fast eine serie! ;-) und jetzt muß Gladbach weg!

  23. Warum sollte man Funkel auch loswerden wollen? Der Mann hat wie so oft alles richtig gemacht, auch wenn das vielen, die gerne wieder den alten “Ich-will-was-Glamouröses-in-Frankfurt-am-liebsten-Daum”-Fehler machen, nicht passt.
    Und jetzt freue ich mich kaputt…

  24. Nööö, der unterschreibt grad bis 2012
    Es gibt halt keine gute / schlechte Trainer, nur erfolgreiche / lose.

  25. Moment, 1:0 gegendie Bayerndoofs, heißt das wir steigen jetzt ab???

  26. Einfach nur geil! 1:0 gegen Bayern. 30 Punkte.

    So schlecht SR Weiner war, es gibt Schiris, die einen Elfer geben beim Zweikampf Sotos / Bommel.

    Hab die ganze Zeit gehofft, dass er einen Mittelfeldspieler bringt, um das Ding heimzufahren. Ama-Einwechslung war richtig.Ama war heiß.

    Abwehr und Mittelfeld stabil. Preuß saustark. Oka souverän. Wenn Streit und Pröll wieder fit sind, Heller in Auswärtsspielen ab und zu rein.

    Wir steigen nicht ab.

  27. mir fällt zu dem nix mehr ein, ff sitzt jetzt wohl sicher im sattel und ich werde ab jetzt immer 0-8 gegen die eintracht tippen! jaouuuuuu!

  28. @Fredi Streng, ich hatte nach dem Tor die ganze Zeit ganz vor Huggel….;-)

    @Christian, bin eben kein Funkel Fan.

  29. Angst vor Huggel muss das heissen, hab noch ganz zitterige Finger

  30. schweissfuss
    Selbst mit Huggel hätten wir das Ding über die Runden geschaukelt, garantiert. Ich hatte nur Angst, dass Oka noch ne Flanke unterläuft und Lucio einnickt.

    Kahn hat ihm aber den Rückzugsbefehl gegeben, um dann selbst mit nach vorn zu gehen. Hast du Ollis Geischt gesehen. Sowas entschädigt für viele Gegentore in den letzten Minuten.

    Die Bayern waren ja sowas von harmlos. Cottbus, Bochum, Gladbach und Aachen sind gefährlicher.

  31. Super! Wahnsinnig wichtige Bigpoints! Und Tor des Jahres? Stimmt’s, wer hat’s gesehen?

  32. Ich glaube irgendein ein Bayern-Feind, die es ja zahlreich überall gebensoll, hat den Kerlen VALIUM in die Fitness-Drinks getan. Unglaublich Christoph: S E N S A T I O N E L L !!

  33. Ich kriege das Grinsen gar nicht mehr raus aus meinem Gesicht…
    Morgen gewinnen Bremen und Leverkusen und mit Ausnahme des gestrigen Totalausfalls war es dann doch noch ein guter Spieltag.

  34. 3 liberos (liberi?) hinter der 4rer abwehrkette, das nenn ich mal zukunftsorientiert! trotzdem (oder deswegen) 3punkte! nicht mehr, aber auch nicht weniger!
    ich freu mich anyway (und mein kleinster fragt mich ob der oka nikolaus der beste torhüter der welt ist?! ich denk mal… wahrscheinlich ja! genau wie christoph preuß der beste klaus fischer nach klaus fischer ist ;-))

  35. Ein Wahnsinn! Wer war im Stadion? Bitte Live-Bericht.

  36. Genauso ist Griechenland Europameister geworden, hinten sowas von dicht und vorne das Tor des Monats, genial.
    Okay, man muß sagen, die Bayern waren heut auch sehr harmlos.
    Aber was für eine Wohltat, endlich jubelt mal kein Erfolgs-Bayern-Fan in unserem Stadion. Hat viele Jahre gedauert, sich mal nicht über so viele Bayernfans bei nem Heimspiel zu wundern, wenn die ein Tor schiessen.
    Heut hat alles gepasst, auch gute kämpferische Leistung, obwohl ich mich frage, warum Oka die Abstöße immer zum Gegner schießt, anstatt zu nem eigenen Spieler. Hat mich in den letzten Minuten einiges an Nerven gekostet. Egal, geiles Erlebnis, guter Spieltag, danke, und tschüss.

  37. Was habe ich gesagt?

    ff muss jetzt um ein f erweitert werden friedhelm “der Fuchs” Funkel!

    Positiv denken!

  38. DANKE an das tolle Publikum… Ihr habt die Bayern fertig gemacht und der Eintracht merken lassen das doch noch was geht…SUPER FANS…(der Idiot von ARENA sagte noch der Eintracht würde der 12. Mann fehlen…gemeint war einer der die richtigen Pässe spielt…an die Unterstützung durch euch hat er gar nicht gedacht). Nochmal DANKE an alle die da waren….PROST

  39. Also das war wirklich ein ganz besonderer Stadiontag. Vor allem deshalb:
    – das Stadion fest in Eintracht-Hand, nix zu sehen von den befürchteten Scampi-Bayern-Supportern
    – ganz im Gegenteil: unglaubliche Stimmung bei den Eintracht-Fans. Das Pfeifkonzert bei Bayern-Ballbesitz in Hälfte 2 war absolut ohrenbetäubend
    – die Eintracht sicher und relativ selbstbewusst, ganz ganz ganz anders und viel besser als gegen Stuttgart
    – sensationell gutes Abwehrverhalten, zwar oft mit etwas Respekts-Abstand zu den ballführenden Gegenspielern, aber ohne einen Wackler, die Eintracht stand
    – großer Kampf, gute Zweikämpfe, viel Aggressivität
    – selten so ein cooles Tor gesehen wie das von Preuß
    – richtig gute Spiel IMHO insb. von Vasi & Soto, Chris, Preuß, Köhler, Ama (!), Oka (bis auf die Zuspiele/Abschläge, mannohmann), Taka (war auch nicht schlecht aber auf sich allein gestellt und eng bewacht)
    Zum ersten Mal seit langer Zeit werde ich heute ganz entspannt die Sportschau zu Ende gucken. Jawoll!

  40. Die Domstadt-Adler, einige ins Pfälzische emigrierte Hessen, saßen in Speyer in einer Kneipe und verfolgten dort (wie so oft) die Partie. In der 85. Minute schlossen wir Wetten ab: Wenn die Eintracht gewinnt, gehts im Trikot zur Arbeit.

    Ja, leck mi do am Oarsch!

    Jetz muss ich mitm Adler auf der Brust ins Ministerium nach Wiesbaden marschiern.

    Aber andererseits: Das war es wert.

    Und Respekt an FF: Wer gewinnt, hat Recht. Wer die Bayern besiegt, hat in FFM Kultstatus,

    Schönen Abend noch

    aus Speyer

  41. …und was konnten wir eben in der Sportschau von van Bommel hören: schuld war der schiri! aha, so hören sich verlierer an! :-)))

  42. N`ABEND zusammen.

    SERIE gestartet!

    und ein junge mit GI auf`m kfz-kennzeichen macht das tor!(UND WAS FÜR EINS)

    gestern sabbel ich noch über 0-punkte kilometer-tortouren und heute weiss ich wieder warum ich erneut die 210 km mit GI auf`m kfz-kennzeichen auf mich genommen habe.

    (@franz ferdinand: …und nebenbei noch ne schachtel RAMSDORFER KÖLSCH gewonnen. bin mal gespannt wie das dom-abwasser schmeckt. vor dem sieg gegen kotzbus werd ichs wissen.

    ALLE FÜR EINTRACHT!!!

  43. Damit kein falscher Eindruck entsteht: Glückwunsch der
    Eintracht gegen Gottmar und die Lederhosen und das ohne
    AS! Aber was der Präsident im Hessenfernsehen sagte
    bestätigt nur: der Mann hat keine Ahnung vom Fußball.

    Kommt es ganz schlimm kriegen die Bayern 2 Elfer ich
    habe die Schiris schon ganz andere Elfer pfeifen ge-
    sehen. Der Titan hat glaube ich einen Schuß aufs Tor be-
    kommen und der war drin. Vonwegen Herr Präsident die
    Bayern hätten 1 1/2 Torchancen gehabt und so ist die
    Eintracht keine Mannschaft die gegen den Abstieg spielt.
    Etwas zu vollmundig Herr F. Noch ist der Kuchen nicht gegessen, denn außer Bielefeld haben die anderen Keller-
    kinder leider auch gepunktet. Das wird noch hammerhart
    bis zum letzten Spieltag!Wie gesagt ich freue mich über
    den Sieg ärgere mich aber über das unqualifierte Gerede
    des Präsidenten!

  44. @dieter: bitte hört mit dem unerträglichen (ich meine) pesimistischen Geeier auf. was sagen denn die pessies wenn alles so läuft, wie`s eehh kommt, nämlich: eintracht nach 34 spieltagen oberhalb des 16. ranges?

    Antwort: ich hab`s doch immer gewusst.(?)..(!)

    PS: ein elfer hätte Hr. Heuler pfeiffen müssen, aber Gott sei dank hat er seine unterdurchschnittsleistung bis zur 90. (+1) durchgezogen.

    ALLE FÜR EINTRACHT!!!

  45. Wir scheinen eine wirkliche große Mannschaft zu sein. Wenn die Bayern sich über zwei potentielle Elfer beschweren (den ersten kann man geben, beim zweiten ist es in einer völlig ungefährlichen Situation Richtung Eckfahne fast schon grotesk, einen zu fordern) und meinen, die Niederlage wäre dadurch zu begründen, dann sind wir offensichtlich CL-Anwärter. Wenn die Bayern schon die Hilfe des Prominenten-Schiris Weiner brauchen, um uns zu besiegen..naja…arm ist das von den Bajuwaren…

  46. wenn stefan wieder eintrifft erwarte ich aber mal nen fettes statement zum punkto “durchgestrichen in der headline”!

    ALLE FÜR EINTRACHT!!!

  47. Donnerwetter, komme eben vom Essen im Stadion zurück.

    Bin jetzt noch wie paralisiert. Muss FF Abbitte leisten.
    Habe es bis jetzt noch nicht wirklich verstanden.

    Gut die Mannschaft hat Beton angemischt aber die wenigen
    Nichtbetonmischer haben wirklich auch gut gespielt.
    Friedhelm hat wirklich Ahnung vom Abstiegskampf und mit
    einer Riesenportion Glück den richtige Aufstellung gefunden. Unglaublich aber toll.

    Nach einer Portion Pfälzer Roten, kommt tatsächlich
    ein unglaublich entspannendes Gefühl.
    Freude auf das Sportstudio, seit Monaten nicht mehr ohne Vorbehalt gehabt.

    Die Unkenrufe Sieg gegen Bayern bedeut für die Saison
    nichts Gutes aus Erfahrung, ignoriere ich jetzt.

    Pure Freude.

    Achim
    FFthanksfortoday…

  48. jetzt mal bitte die kirche im dorf lassen! ausgleichende gerechtigkeit in punkto glück, bei den vielen verschenkten punkten in dieser saison ist ja klasse, ein sieg gegen die nasenbären aus münchen ist oberklasse, 3 punkte sind gold wert, aber deswegen ist die richtung trotzdem weiterhin falsch! und das hat, mein lieber katten-andi, nix mit pessimismus zu tun, sondern nur mit aufrechterhaltung von kritik. das war heute geil, aber kein schritt in die richtige richtung! nochmals danke ff (erst recht für einen sieg gegen mü, …und tschüß!
    trotzdem hat andi recht:

    ALLE FÜR EINTRACHT

  49. torschütze des tages kommt gleich bei dem M1er sender. poschi schwärmt schon.

  50. Stefan! Unglaublich. Ein Eintracht-Poet ist in die Stadt gekommen!
    The state of being satisfied by the angel’s eyes…(Ode auf Preuß)
    Großes (lyrisches) Kino!
    best
    Albert

  51. Als Statistik-Fan:

    Punkte Hinrunde nach Spiel gegen FCB: 10
    Punkte Rückrunde nach Spiel gegen FCB: 10

    Dank des Sieges sind wir da, wo wir mit den ganzen Unentschieden in der Hinrunde waren.

  52. Ich bin immer noch ein bisschen glücklich. “Poff, goes my heart!” Tolles Statement. Da wird einem ja glatt warm ums Herz…

  53. @Stefan: Wieso denn nicht auf hessisch ;-(

  54. @blogg headline: punkt 46 erfüllt.

    Bart abwische. und den gladbecker ponies mal zeigen was`n galopp iss.!.!

    ALLE FÜR EINTRACHT!!!

  55. Also doch noch eine Spur Glamour, allerdings a’la ZDF. Unser neues Idol Magic Bayernkiller Funkel gibt ein lockeres Interview am Randes des Boxkampfes, den ich gähnend über mich ergehen ließ. Jetzt aber Preuß!

  56. UNGLAUBLICH, FF schaut sich boxen live an. ich glaub er hat auch das statement des gewinnwers gehört. hoffnung hoch 10.
    Es werden heute nicht nur SERIEN gestartet, sondern auch OPTIMISTEN geboren.(?)

    es lohnt sich: ALLE FÜR EINTRACHT!!!

  57. mann des tages mit GI AUF DEM NUMMERNSCHILD!

    WER IST JJ???

  58. Na, was hab ich gesagt?

    Ok, das Ergebnis stimt net so ganz, aber die Differenz und der Torschütze waren ja richtig ;) (Und die Karten eben …)

    Aber meine Ahnung wird ein Wettbüro mit 465,- Euro bezahlen müssen ;))))

    Aber zum Spiel: Man kann nur von Glück sprechen, dass es trotzdem hinter Oka das Netz nicht gewackelt hat. Dank auch dem Schiedsrichter, den ich sonst immer in die Hölle wünsche … Da müssen die Jungs echt aufpassen!

    Aber vieleicht hat ja FF doch einen Plan – oder lernt zumindest aus seinen Aufstellungen – und wir haben kein Abstiegs-Drama dieses Jahr.

    Mein Schal bleibt an der Kellertür hängen und für jedes Tor von der SGE nen doppelten Becherovka!

    Meine Leber kann noch, die Jungs doch auch =o)

  59. @thominator: watt iss???

  60. […] Platz entfernt // // wong it! | zu del.icio.us | kommentieren | Trackback | als Mail Tags: Christoph Preuss, eintracht, Eintracht Frankfurt, fallrueckzieher, FC Bayern München,Spieler, Spieltage, tor des tages […]

  61. Siege gegen die Bayern sind hier das beste was es gibt,
    von lauter Bayern Fans umgeben hängt die Adlerfahne
    seit gestern wieder draußen.
    alex joggt heute im Eintracht Trikot.

  62. Reichel-war-mein-Mathelehrer

    Boah…war das geil!
    Ich war beim Spiel in einer Sportsbar und habe mit ein paar Kumpels Billiard gespielt. In dem Moment wo ich die Schwarze 8 zum Sieg lochte, traf Preuß zum 1:0.

    Und danach ging das große Zittern los. Und als endlich der Abpfiff kam, da jubelte die ganze Bowlingbahn. Nur ein paar Bayern-Anhänger saßen mit stocksteifen Mienen auf ihren Hockern. Hah! Das tat sowas von gut! Danke Preuß. Danke SGE!!!

    Eines noch: Wir steigen nicht ab!!!!!!!