Trudeln Ohne Meier weiter

Operation in der Schweiz: Alex Meier. Foto: dpa.
Operation in der Schweiz: Alex Meier. Foto: dpa.

So. Jetzt haben wir also den Salat. Alex Meier fällt aus, für den Rest der Saison, die Umstände sind bekannt. Es bleiben Thomas Schaaf für sein bevorzugtes Spiel mit zwei Stürmern also noch Nelson Valdez und Haris Seferovic.

Beim Ersten wusste man schon vor seiner Verletzung nicht, wo er stand, weiß es jetzt noch weniger, beim Zweiten … nunja, lief es schon mal besser als zur Zeit. Aber erstens ist es sowieso egal im aktuell angesagten Austrudelmodus, und zweitens kann uns der Trainer ja noch immer mit einer taktischen Variante für den Rest der Spielzeit überraschen. So ein modernes Spiel mit maximal einer echten Spitze zum Beispiel. Oder gar keiner.

Kann er doch, oder?

Schlagworte:

375 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Alles Gute, Alex!

  2. Moin,
    ist wirklich schade für Meier.
    Ansonst ist es vollkommen wurscht, wer da im Austrudelmodus rumstümpert.

  3. Dieser Trainer? Überraschen? Du machst Witze.

  4. ZITAT:
    “Dieser Trainer? Überraschen? Du machst Witze.”

    Keinesfalls. Mich hat er schon einige male überrascht.

  5. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Dieser Trainer? Überraschen? Du machst Witze.”

    Keinesfalls. Mich hat er schon einige male überrascht.”

    Und das war bestimmt nicht immer lustig.

  6. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Dieser Trainer? Überraschen? Du machst Witze.”

    Keinesfalls. Mich hat er schon einige male überrascht.”

    Positiv überrascht? Anyone?

  7. Ja, sogar positiv überrascht.

  8. Meier wird eigenen Angaben zufolge zwischen drei und vier Monaten ausfallen. „Mein Ziel ist es, zur Vorbereitung auf die neue Saison wieder da zu sein“, betonte der aktuell beste Torschütze der Bundesliga. Das könnte eng werden: Die neue Saison beginnt am 14. August, eine Woche zuvor wird die erste DFB-Pokal-Runde angepfiffen. In aller Regel beginnt sechs Wochen zuvor, also Ende Juni/Anfang Juli, die Vorbereitung. Die Eintracht wird sich wieder auf Norderney auf die neue Runde einstimmen. Ob er dort schon dabei sein kann, scheint zumindest zweifelhaft.
    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Na super …

  9. Hüstel: Waldschmidt?!? Zumindest mal ein halbes Stündchen im Intervall, also wenn gewechselt wird.

  10. Am Anfang des 2. Absatzes fehlt ein Wort, oder aus nicht muß keiner werden. Oder verstehe ich was nicht?
    Moin, Moin…

  11. ZITAT:
    “Ja, sogar positiv überrascht.”

    Nein.

  12. Keine Feier ohne Meier!
    Wird sich wohl in den letzten 6 Spielen bewahrheiten.

    Also wird am Freitag folgende Mannschaft spielen:
    Trapp – Chandler, Anderson, Madlung, Oczipka – Aigner, Hasebe, Kittel, Inui – Seferovic, Valdez

    NiX Überraschung! Wo sind wir denn??!!

  13. Chandler? Boah ich kann den nicht mehr sehen. Da könnte mich der MT2 mal überraschen.

  14. Ohne Meier keine Feier! Schöner Mist das.

    Vielleicht könnte Schaaf uns überraschen, indem er sein ohnehin nicht wirklich funktionierendes “Konzepte” aufgibt und künftig mit nur einer Spitze und besserer Defensivarbeit antreten lässt.

  15. Ohne Meier? Würde gut reinpassen in die Abstiegssaison.

  16. Ist wirklich wichtig, wer gegen Gladbach…..spielt? Ich meine, entweder werden sie ausgekontert oder sie werden ausgekontert. Oder es geschieht so wie voriges Jahr im Pokal. Aber eines steht fest: es wird keine Überraschung geben!

  17. ZITAT:
    “Bitter.”

    Jetzt bin ich mal auf die charakterlich einwandfreie Reaktionen von Führung, Trainerstab und Mannschaft gespannt.

  18. Gegen Gladbach wird wohl Inui noch mal ein Zauberstündchen einbringen müssen.
    Aber dann geht`s mit der Einstudierung des neuen magischen Dreiecks weiter,
    Stendera – Kittel – Sefi, und das ist die Überraschung von Schaaf:
    Unter ihm kriegen wenigstens die jungen Spieler alle Chancen.
    Der unkonventionelle Trikottausch vom Seppl eröffnet Überlegungen zur Managernachfolge in 10 Jahren.

  19. Mal kurz aus er Versicherungsbranche:

    Die R+V zahlt 2,8 Mios p.a. um bei Schalke Premiumpartner zu werden, die WWK irgendwas knapp über 2 Mios p.a. um bei Augsburg Hauptsponsor inkl. Trikotwerbung zu werden.

    Heftiger Unterschied.

  20. Austrudeln ist weder von den Spielern, noch vom Trainer beabsichtigt.
    Dieser Eindruck entsteht, weil in dieser Saison einige Spiele gezeigt wurden, die hoffen ließen.
    Diese Spiele basierten aber nicht auf Qualität, die man als Standard ansehen durfte, sondern waren schlicht “Ausreißer” nach oben. Mehr als das was wir sehen, ist mit dieser Truppe nicht möglich. Hübner und Schaaf müssen weiterhin basteln.

    Mit Wehmut kann man da nach Gladbach schauen, wo Ebert/Favre überragend agieren, was denen Beiden wahrscheinlich auch nicht Jeder vorher zugetraut hätte.

  21. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “Ja, sogar positiv überrascht.”

    Wann und mit was bitte?

  22. @Don Alfredo #21
    Interessante These, könnte durchaus was dran sein, aber:
    Es geht nicht primär um die Qualität, nicht darum das jedes zweite Spiel ein Zuckerpass sein muss. Auch wenn man es dem nörgelnden Umfeld gerne unterstellt, den allermeisten ist klar was realistisch ist.
    Aber man erwartet Einsatz, zu sehen die wollen…auch wenn sie nicht immer können.
    Und ich bin keiner der Fraktion: “Die faulen Säcke arbeiten nur 90 Minuten pro Woche, die sollen Gras fressen und rennen bis die Lunge rauskommt!”
    Mannschaften jeglicher Qualität können alles geben, oder eben austrudeln lassen, völlig unabhängig was man als Standard definieren mag. Und es ist auch keine Frage des Etats, des Zements oder des Schiris.

  23. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Bitter.”

    Jetzt bin ich mal auf die charakterlich einwandfreie Reaktionen von Führung, Trainerstab und Mannschaft gespannt.”

    http://www.hr-online.de/websit.....t_55098617

    Herr Hübner hat davon offensichtlich schon länger gewußt. Da war es dann auch sicher angebracht Alex Meier ins Achtung zu stellen.

  24. ZITAT:
    “Mal kurz aus er Versicherungsbranche:

    Die R+V zahlt 2,8 Mios p.a. um bei Schalke Premiumpartner zu werden, die WWK irgendwas knapp über 2 Mios p.a. um bei Augsburg Hauptsponsor inkl. Trikotwerbung zu werden.

    Heftiger Unterschied.”

    Wie können sich die Schalker eigentlich die aktuelle Mannschaft plus Khedira ohne Einnahmen aus der CL leisten? Gleich mal einen Brief an HB schreiben, er kann es mir bestimmt erklären.

  25. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ja, sogar positiv überrascht.”

    Wann und mit was bitte?”

    auf das Beispiel wäre ich auch gespannt… Mir fällt nämlich nichts ein dazu…

  26. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ja, sogar positiv überrascht.”

    Wann und mit was bitte?”

    auf das Beispiel wäre ich auch gespannt… Mir fällt nämlich nichts ein dazu…”

    Er baut auf die Jugend und gesteht seinen Spielern auch Fehler zu. Gerne auch die gleichen Fehler immer und immer wieder, ohne das ein Degradierung zu befürchten ist.

  27. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ja, sogar positiv überrascht.”
    Wann und mit was bitte?”
    auf das Beispiel wäre ich auch gespannt… Mir fällt nämlich nichts ein dazu…”

    Ungefähr zu dieser Zeit in der Hinrunde. Als er einsah, dass man auf die Mannschaft hören kann. Die weniger Vergesslichen werden sich erinnern.

  28. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ja, sogar positiv überrascht.”
    Wann und mit was bitte?”
    auf das Beispiel wäre ich auch gespannt… Mir fällt nämlich nichts ein dazu…”

    Ungefähr zu dieser Zeit in der Hinrunde. Als er einsah, dass man auf die Mannschaft hören kann. Die weniger Vergesslichen werden sich erinnern.”

    Ich empfinde, es nicht als positiv, wenn eine Mannschaft dem Trainer erklären muss, wie es besser läuft… naja .. Geschmackssache würde ich mal sagen…

  29. Ich empfinde es als sehr positiv, wenn ein Chef bereit ist, aus Fehlern zu lernen und seine Mitarbeiter in Entscheidungsprozesse einbezieht.

  30. ZITAT:
    “Ungefähr zu dieser Zeit in der Hinrunde. Als er einsah, dass man auf die Mannschaft hören kann. Die weniger Vergesslichen werden sich erinnern.”

    Manche verwechseln so einen kommunikativen Führungsstil ja mit Schwäche.

    Ein stures Festhalten an eigenen Vorstellungen ohne Alternativen zu bedenken bezeichne ich dagegen als schwach.

  31. Positive Überraschung: Stendera zum Stammspieler gemacht.
    Unter Veh hätte Flumm gespielt.

  32. ZITAT:
    “Ich empfinde es als sehr positiv, wenn ein Chef bereit ist, aus Fehlern zu lernen und seine Mitarbeiter in Entscheidungsprozesse einbezieht.”

    Wenn ich Schaaf zutrauen würde, ein Spiel wirklich analysieren zu können, wäre ich bei der Aussage auch dabei.. Aber meine Vorbehalte gegen Schaaf haben sich mittlerweile schon in Stein gemeißelt… Ich gebe es ja zu…

  33. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ja, sogar positiv überrascht.”

    Wann und mit was bitte?”

    auf das Beispiel wäre ich auch gespannt… Mir fällt nämlich nichts ein dazu…”

    Er baut auf die Jugend und gesteht seinen Spielern auch Fehler zu. Gerne auch die gleichen Fehler immer und immer wieder, ohne das ein Degradierung zu befürchten ist.”

    Das stimmt. Er war wohl auch der der Erste, der jemals bei der Nachwuchsabteilung aufgeschlagen ist und sich dort über Spieler und den Zustand des Vereins zu erkundigen. Das hat mich wiederum an seinen Vorgängern zweifeln lassen.

  34. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ungefähr zu dieser Zeit in der Hinrunde. Als er einsah, dass man auf die Mannschaft hören kann. Die weniger Vergesslichen werden sich erinnern.”

    Der Baum der Erkenntnis wuchs leidern nur bis zur Winterpause. Dann verwirrte er die Mannschaft im Trainingslager endgültig.

  35. Das ist richtig.

  36. ZITAT:
    “Positive Überraschung: Stendera zum Stammspieler gemacht.
    Unter Veh hätte Flumm gespielt.”

    Stendera hat unter Veh auch gespielt … Dann hat er sich schwer verletzt… Ist also nicht bewiesen… Kittel hätte unter Veh wahrscheinlich nicht so oft gespielt…

  37. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “Ich empfinde es als sehr positiv, wenn ein Chef bereit ist, aus Fehlern zu lernen und seine Mitarbeiter in Entscheidungsprozesse einbezieht.”

    Ja, stimmt auch. Auch wenn Deine Formulierung so einen Hauch von Ironie enthält……. ;)

  38. Was ist das jetzt hier? Eheberatung? Nenne mir zehn Dinge die Du an TS magst? (Schweigen, räuspern, peinlicher Blick aus dem Fenster und auf die Fingernägel der rechten Hand)

  39. “Er baut auf die Jugend und gesteht seinen Spielern auch Fehler zu. Gerne auch die gleichen Fehler immer und immer wieder, ohne das ein Degradierung zu befürchten ist.

    Bitte erklär mir dies war ironisch gemeint, bitte!

  40. ZITAT:
    “Ich empfinde es als sehr positiv, wenn ein Chef bereit ist, aus Fehlern zu lernen und seine Mitarbeiter in Entscheidungsprozesse einbezieht.”

    Man kann das noch ausführen.

    Die Akzeptanz von gemeinsamen erarbeiteten Entscheidungen wächst und wirkt motivierend bei deren Umsetzung durch die Angestellten.

  41. ZITAT:
    <Der Baum der Erkenntnis wuchs leidern nur bis zur Winterpause. Dann verwirrte er die Mannschaft im Trainingslager endgültig."

    Warum greifen Herri und Bruno dann eigentlich nicht ein, wenn selbst die 50+5 sehen, dass der Plan des Trainers – sofern einer vorhanden ist – nicht mit dieser Mannschaft funktioniert ?

  42. ZITAT:
    “Was ist das jetzt hier? Eheberatung? Nenne mir zehn Dinge die Du an TS magst? (Schweigen, räuspern, peinlicher Blick aus dem Fenster und auf die Fingernägel der rechten Hand)”

    Zehn?

    Übertreib mal nicht. Könnte ich bei meiner Frau auch nicht ;))

  43. ZITAT:
    “Was ist das jetzt hier? Eheberatung? Nenne mir zehn Dinge die Du an TS magst? (Schweigen, räuspern, peinlicher Blick aus dem Fenster und auf die Fingernägel der rechten Hand)”

    Das klären wir dann mal zu Hause

  44. ZITAT:
    “Was ist das jetzt hier? Eheberatung?”

    Trennung auf Zeit geht hier ja wohl schlecht.

  45. ZITAT:
    “Der Baum der Erkenntnis wuchs leidern nur bis zur Winterpause. Dann verwirrte er die Mannschaft im Trainingslager endgültig.”

    Mann kann es auch ein Erzwingenwollen und Festhalten an einem nicht funktionierenden System betiteln, solange bis es kurz vor einem Bruch stand. Ich bleibe dabei: Heutzutage brauchst du bei all den bekopfhörerten Superstars mit mindestens 2 Beratern und Entourage jemand als Trainer, der primär als Motivator und Coach im eigentlichen Sinne auftritt. Schaaf erscheint mir jedoch eher wie der harte Arbeiter, der unzählige Stunden auf dem Platz, neben dem Platz mit Taktiktüfteleien etc. verbringt, allerdings nicht den Draht und die Motivation, die er selbst hat, auf die Mannschaft übertragen kann, u.a. wegen mangelnder Kommunikation. Das mache ich ihm nicht zum Vorwurf da Typsache, aber man muss mit dem Material arbeiten. Ich glaube auch, dass die Zeiten der harten und knurrenden Schleifer wie Magath, Tulpengeneral etc. vorbei sind, da sich das Eigenverständnis und die Eigenwahrnehmung der Spieler in den letzten Jahren deutlich zu Gunsten der Spieler verschoben hat. Ob berechtigt oder nicht, sei jetzt mal angezweifelt.

  46. ZITAT:
    “Was ist das jetzt hier? Eheberatung? Nenne mir zehn Dinge die Du an TS magst? (Schweigen, räuspern, peinlicher Blick aus dem Fenster und auf die Fingernägel der rechten Hand)”

    der war gut ;O)

  47. ZITAT:
    “Warum greifen Herri und Bruno dann eigentlich nicht ein, wenn selbst die 50+5 sehen, dass der Plan des Trainers – sofern einer vorhanden ist – nicht mit dieser Mannschaft funktioniert ?”

    Platz 8. Alles toll.

  48. Fand eigentlich noch jemand, dass Chandler im gestrigen Heimspiel neue Maßstäbe im Absondern dümmlicher Allgemeinplätze gesetzt hat?

  49. Bei Bruno habe ich den Eindruck, dass er sieht, dass es schief läuft. Nach aussen will er natürlich die Krise nicht auch noch herbeireden und hält sich zurück, was er intern sagen und bewirken kann, steht in den Sternen.

  50. Zitat: “Herr Hübner hat davon offensichtlich schon länger gewußt. Da war es dann auch sicher angebracht Alex Meier ins Achtung zu stellen.”

    Das ist nicht zu fassen. Nicht_zu_fassen!

  51. ZITAT:
    “Fand eigentlich noch jemand, dass Chandler im gestrigen Heimspiel neue Maßstäbe im Absondern dümmlicher Allgemeinplätze gesetzt hat?”

    ?

    Für amerikanische Verhältnisse ein intellektuell hochwertiger Gast.

    In angloamerikanischen Sportsendungen sieht das zumeist so aus:

    https://www.youtube.com/watch?.....w8ZL_gcTSM

  52. ZITAT:
    “Bei Bruno habe ich den Eindruck, dass er sieht, dass es schief läuft. Nach aussen will er natürlich die Krise nicht auch noch herbeireden und hält sich zurück, was er intern sagen und bewirken kann, steht in den Sternen.”

    Sehe ich ähnlich. Bruno ist Sportdirektor mit beschnittenen Rechten, der fachlich mit dem vorhandenen Budget aus meiner Sicht einen guten Job und vermutlich das bestmögliche rausholt, egal wieviele Wunschzettel manche schreiben. Allerdings ist er keiner, der sich gleichwertig mit Herri sieht und auch auf den Tisch haut. Deswegen war vermutlich auch die Achse mit Veh so stark, weil hier 2 ein Gegengewicht zu Herri / Bender gebildet haben. Schaaf bastelt vermutlich neutral vor sich hin.

  53. ZITAT:
    “Bei Bruno habe ich den Eindruck, dass er sieht, dass es schief läuft. Nach aussen will er natürlich die Krise nicht auch noch herbeireden und hält sich zurück, was er intern sagen und bewirken kann, steht in den Sternen.”

    Ich muss doch in der Position von Bruno dem Trainer sagen dürfen, dass es shice ist was er macht. Obwohl bei Herri, Platz 8, Umbruch …….

  54. ZITAT:
    “Zitat: “Herr Hübner hat davon offensichtlich schon länger gewußt. Da war es dann auch sicher angebracht Alex Meier ins Achtung zu stellen.”

    Das ist nicht zu fassen. Nicht_zu_fassen!”

    Yep. Ebenso wie die leihe von Kadlec. Es ist eigentlich gut das man Nichts weiß.

  55. Bis jetzt läuft nichts schief. Das kommt erst noch…….

  56. Immerhin: Jetzt ist wirklich ein Umbruch da.

  57. Faszinierend. So oder so, da oder nicht da, Meier ist immer Schuld. Wenn wir ihn nicht schon hätten, müssten wir ihn erfinden.

  58. Am Ende gewinnen wir auch noch ohne Meier. Der Fußball ist so verrückt.

  59. Morsche!

    Die Aufstellung am Freitag könnte in der Tat so ausfallen, wie von Mr. Seltsam oben skizziert.
    Man erkennt deutlich eine gewisses Rangfolge – ähnlich wie bei der Beförderung von Beamten.

    Wen haben wir dann eigentlich noch auf der Bank?

    Wiedwald, Kinsombi, Iggy, Medo, Piazon, Flum (?), und … ?

  60. ZITAT:
    “Er baut auf die Jugend und gesteht seinen Spielern auch Fehler zu. Gerne auch die gleichen Fehler immer und immer wieder, ohne das ein Degradierung zu befürchten ist.

    Bitte erklär mir dies war ironisch gemeint, bitte!”

    Ja, natürlich. Ich wollte damit ausdrücken, dass sich eine positive Eigenschaft auch schnell ins Negative umkehren kann, wenn es zur Nibelungentreue wird und sich ihres Stammplatzes zu sicher fühlen.

  61. ZITAT:
    “Am Ende gewinnen wir auch noch ohne Meier. Der Fußball ist so verrückt.”

    Ich gehe noch weiter. Hätten wir die ganze Zeit ohne Meier gespielt waeren wir schon Dritter.

  62. Dritter nur? Da kommt wieder der Kleingärtner raus.

  63. ZITAT:
    “Da war es dann auch sicher angebracht Alex Meier ins Achtung zu stellen.”

    Hat sicher auch seine Motivation sehr erhöht.

  64. Ach Heinz, vergiß doch mal den Kadlec. Der hätte selbst dann nicht gespielt, wenn Meier, Valdez und Seferovic gleichzeitig ausgefallen wären. Siehe auch Flum, Johannes. Da stellt das TI2 dann lieber Hasebe in die IV, obwohl der das noch nie gespielt hat, Bamba eigentlich noch kann und nicht k.o. ist und mit Kinsombi oder eben Flummi zwei Spieler vorhanden wären, die IV besser könnten als Hasebe. Ganz davon abgesehen, dass Hasebe der Stabilisator im DM ist und es Blödsinn ist, ihn da wegzunehmen.

    Ach, ist doch alles egal. Der Schaaf kann es einfach nicht und da wird sich auch nix dran ändern. Die Uhren gehen trotzdem nicht anders. Ohne Meier sehe ich so ziemlich schwarz für den Rest der Saison sowie die Saisonvorbereitung und den Start in die neue Saison. Meier war immer einer, der nur mit Anlauf kam und die Vorbereitung brauchte.

  65. @ Meier-Ausfall:

    Ob Meier bis zur Vorbereitung fit wird, steht in den Sternen und ist ein ambitioniertes Ziel.
    Zudem ist unsicher, ob die Eintracht Piazon noch ein weiteres Jahr ausleihen darf.

    Insofern gehe ich davon aus, dass bei der Kaderzusammenstellung im Sommer auch der Abteilung Offensive eine gewisse Aufmerksamkeit zu Teil kommen wird.

  66. Boah, der Alex Meier tut mir wirklich zutiefst leid, das ist ja schon tragisch, da spielt er die Buli Saison seines Lebens und die 1000und eine freiwilligen Überstunden zahlen sich endlich mit dem verdienten Platz an der Spitze mal aus und dann das…
    Bei aller (manchmal fast schon pathologischen Bescheidenheit) bin ich sicher daß die Kanone für ihn schon sowas wie die Krönung seines Sportlerlebens gewesen wäre, bitter, bitter.

    Kein Wunder daß er bei der ganzen Fitspritzerei zur Rückrunde nicht mehr so in Tritt gekommen ist.
    Wenn die SGE das noch schafft diese Saison erstklassig zu bleiben hat sie das zum allergrößten Teil Meier zu verdanken. Gute Besserung & pro Säule!

  67. @RF
    “Bei Bruno habe ich den Eindruck, dass er sieht, dass es schief läuft. Nach aussen will er natürlich die Krise nicht auch noch herbeireden und hält sich zurück….”

    Er hält sich aber nur bei manchen Dingen zurück, bei anderen Themen wie z.B. Alex Meier hat er ja keine Probleme damit etwas zu sagen. Mach Dir nichts vor, der weiß schon ganz genau was er macht und was nicht.

  68. Gut dass dieses Trainerimitat v.02 immer nur Spieler aufstellt, die 100% fit sind.
    Ich habe jetzt übrigens im Tabellenrechner die SGE erstmalig auf Platz 15. Dann noch eine gepflegte Niederlage in der Relegation gegen RB Leipzig und der unnötigste Abstieg aller Zeiten wird noch einmal überboten.

  69. @ cardoso

    Platz 15 würde reichen, da spielt man dann keine Relegation gegen RB. Danke mir nicht!

  70. ZITAT:
    “Gut dass dieses Trainerimitat v.02 immer nur Spieler aufstellt, die 100% fit sind.
    Ich habe jetzt übrigens im Tabellenrechner die SGE erstmalig auf Platz 15. Dann noch eine gepflegte Niederlage in der Relegation gegen RB Leipzig und der unnötigste Abstieg aller Zeiten wird noch einmal überboten.”

    Bekommt die Eintracht eine Wildcard für die Relegation oder warum sollten sie als 15. daran teilnehmen?

  71. @67

    Ja .. so in etwa vom Kaliber Sercan Serarer

  72. bitte nicht mit Fakten beim Jammern stören

  73. Tja, da stellt sich wirklich die Frage wie kriegt man jetzt noch die ein, zwei mit Sicherheit rettenden Pünktchen her. Kann man jetzt nur hoffen daß der Herr Valdez auf seine alten Tage nochmal den Knipser in sich findet, beim sympathischen Sefe hab ich da ehrlich gesagt wenig Hoffnung, dessen Torertrag ist bei aller Wertschätzung für seine harte und ehrliche Rackerei ja leider extrem bescheiden, da täten vielleicht auch mal ein paar Überstunden zum Thema Treffsicherheit gut.

  74. hatte auch mal den Tabellenrechner bemüht – lieben Gruss nach Hannover, da könnts noch richtig eng werden.

  75. Jetzt, da Haris ja nicht mehr für die Kröte mitrennen muss, geht der natürlich ab wie Schmidts Katze.

  76. ZITAT:
    “Jetzt, da Haris ja nicht mehr für die Kröte mitrennen muss, geht der natürlich ab wie Schmidts Katze.”

    Sorry: Schmidt’s Katze natürlich

  77. 15 oder 16, Hauptsache abgestiegen

  78. ZITAT:
    “@67

    Ja .. so in etwa vom Kaliber Sercan Serarer”

    Ein Kracher!

  79. ZITAT:
    “15 oder 16, Hauptsache abgestiegen”

    That’s the spirit. Oh Mann.

  80. Valdez hat selbst in seiner besten Zeit nicht gerade viele Tore geschossen. 38 in 198 Buli Spielen ist, nun ja, für einen Stürmer überschaubar.

  81. ZITAT:
    “Jetzt, da Haris ja nicht mehr für die Kröte mitrennen muss, geht der natürlich ab wie Schmidts Katze.”

    Meine Einschätzung hatte ich dir nach 2 Spielen mitgeteilt.

    Und danke für diesen subtilen Katzen-Content

  82. Andere Mannschaften können immerhin ein 0:0 ermauern, klappt bei uns natürlich nicht.

  83. Stimmt, jetzt ist der Umbruch da. Aber ihr wisst ja… sowas braucht Zeit! Der Eingangsbeitrag gestern und Durstewitz im Volltreffer sprachen mir zu 101% aus der Seele. Diese Larifari Saison ist also abgehakt. Die nächste steht bevor. Aber was passiert wenn die Herren derart verblendet sind dass sie nochmal mit Schaaf verlängern im Lauf der nächsten Saison. Ich hab keine Lust meine Eintracht Liebe mittelfristig auf Eis zu legen.

  84. ZITAT:
    “Andere Mannschaften können immerhin ein 0:0 ermauern, klappt bei uns natürlich nicht.”

    SPEKTAKEL

  85. Gegen Hannover hätte es trotz hundsmiserablem Spiel beinahe für einen Sieg gereicht. Daher werden uns schon noch ein paar wenige Pünktchen irgendwie in den Schoß fallen. Hinten Glück und Trapp, vorne ein unberechtigter Elfmeter, abgefälschter Freistoss o.ä. und schon haut es einigermaßen hin.

  86. ZITAT:
    “Valdez hat selbst in seiner besten Zeit nicht gerade viele Tore geschossen. 38 in 198 Buli Spielen ist, nun ja, für einen Stürmer überschaubar.”

    Ei Schatzi, das weiß ich doch, weshalb glaubst du denn versuch ich hier den Knipser in ihm zu beschwören?

  87. ZITAT:
    “Immerhin: Jetzt ist wirklich ein Umbruch da.”

    Und wenn es am Ende doch nur für Platz 13 reicht, Bremen min. zwei Plätze VOR uns steht und der Eintracht mal so nebenbei 4 bis 5 Millionen Euro durch die Lappen gegangen sind, hat der große, allwissende VV auch noch eine plausible Ausrede Erklärung in petto.

  88. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Valdez hat selbst in seiner besten Zeit nicht gerade viele Tore geschossen. 38 in 198 Buli Spielen ist, nun ja, für einen Stürmer überschaubar.”

    Ei Schatzi, das weiß ich doch, weshalb glaubst du denn versuch ich hier den Knipser in ihm zu beschwören?”

    Schullischung, wusste nicht, dass Du ein Voodoo Meister bist. Einen solchen braucht es nämlich mindestens, also rein beschwörungstechnisch.

  89. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Immerhin: Jetzt ist wirklich ein Umbruch da.”

    Und wenn es am Ende doch nur für Platz 13 reicht, Bremen min. zwei Plätze VOR uns steht und der Eintracht mal so nebenbei 4 bis 5 Millionen Euro durch die Lappen gegangen sind, hat der große, allwissende VV auch noch eine plausible Ausrede Erklärung in petto.”

    Platz 13 wäre dann das, was man uns als Saisonerwartung ob des Umbruchs verkaufen wird. Also voll im Plan und keine Notwendigkeit, etwas zu ändern.

  90. Mein Tabellenrechner sieht den HSV auf Platz 19. Wie ist das möglich? Verrückt.

  91. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Valdez hat selbst in seiner besten Zeit nicht gerade viele Tore geschossen. 38 in 198 Buli Spielen ist, nun ja, für einen Stürmer überschaubar.”

    Ei Schatzi, das weiß ich doch, weshalb glaubst du denn versuch ich hier den Knipser in ihm zu beschwören?”

    Schullischung, wusste nicht, dass Du ein Voodoo Meister bist. Einen solchen braucht es nämlich mindestens, also rein beschwörungstechnisch.”

    Jetzt stör mich net und geh weiter, sonst verrutscht mir noch die Nadel im Knie von der Sommerpuppe und ich klecker wieder Hühnerblut auf den guten Perserteppich

  92. ZITAT:
    “Ich empfinde es als sehr positiv, wenn ein Chef bereit ist, aus Fehlern zu lernen und seine Mitarbeiter in Entscheidungsprozesse einbezieht.”

    Das Subsidiaritätsprinzip

  93. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Immerhin: Jetzt ist wirklich ein Umbruch da.”

    Und wenn es am Ende doch nur für Platz 13 reicht, Bremen min. zwei Plätze VOR uns steht und der Eintracht mal so nebenbei 4 bis 5 Millionen Euro durch die Lappen gegangen sind, hat der große, allwissende VV auch noch eine plausible Ausrede Erklärung in petto.”

    Ähm, #Alexmeierausfall, Dummerle

  94. ZITAT:
    “Chandler? Boah ich kann den nicht mehr sehen. Da könnte mich der MT2 mal überraschen.”

    Falls sich irgendwer noch die restlichen Spiele antut, mal auf die Körpersprache von Aigner achten wenn der versucht irgendeine Art von Kombination mit Chandler aufzuziehen. Meiner Meinung nach ist der sowas von bedient von seinem Maltafussigen Partner auf Rechts.

    Kann mich natürlich auch täuschen, aber für mich eins der besten Beispiele dafür wie’s in der Mannschaft nicht so wirklich harmoniert.

  95. Wo kammer sich bei der Eintracht eigentlich in die Verantwortung bewerben ?
    Ich kann zwar auch nix aber beim Wontorra wär ich womöglich noch witziger.

  96. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Andere Mannschaften können immerhin ein 0:0 ermauern, klappt bei uns natürlich nicht.”

    SPEKTAKEL”

    Also 4:4. Funktioniert aber nicht ohne Meier.

  97. Die Kritik am Trainer ist die völlig falsche Vorgehensweise. Wir müssen ihn loben damit das Interesse von anderen Vereinen geweckt wird. Immerhin verlieren unsere Spieler während des Spiels und auch danach nie die gute Laune.
    Schaaf ist der beste, hoffentlich schnappt ihn uns keiner weg!

  98. Jetzt weiß ich endlich wer dieses Umfeld der Eintracht ist. Aramark ist schuld.

    Jobs bei anderen Unternehmen „im Umfeld der Eintracht“
    Stadion-Catering (Firma Aramark)

    http://www.eintracht.de/eintra.....l-ag/jobs/

  99. ZITAT:
    “Die Kritik am Trainer ist die völlig falsche Vorgehensweise. Wir müssen ihn loben damit das Interesse von anderen Vereinen geweckt wird. Immerhin verlieren unsere Spieler während des Spiels und auch danach nie die gute Laune.
    Schaaf ist der beste, hoffentlich schnappt ihn uns keiner weg!”

    mal eine Strategie ;O) Dafür müsste ich mir aber erst mal was einschmeißen….

  100. @89 Ed Kul
    Dies war gestern bereits kurz nach Bekanntgabe offensichtlich und gleich mein zweiter Gedanke.
    Am genauen Wortlaut wird sicher noch etwas gedrechselt, aber der Tenor ist klar und bereit zur Veröffentlichung am Ende der Saison.
    Sagenhaft, erst rettet er den Verantwortlichen den Arsch, und jetzt liefert er noch die Entschuldigung für ein eventuelles/wahrscheinliches Abrutschen in der Tabelle.

  101. Schaaf ist ein su…..gnnghg,,,,ein…..suaaaahh…ein…*ächz*….

    Sorry, klappt nicht :(

  102. @102:
    Meier, die Allzweckwaffe.

  103. @102:
    Meier, die Allzweckwaffe.

  104. ICH WILL AUCH ZWEIMAL KÖNNEN!!!

  105. Damit das Austrudeln nicht zu einem Ausrutschen führt, sollte man im Heimspiel gegen Gladbach möglicher Weise doch etwas zählbares mitnehmen. Einer zweiten Niederlage folgt dann schnell auch eine Dritte in Dortmund und schwubs ist die schöne Stimmung weg und die Krise da.

    Von mir aus ein hässliches 0:0 mit innovativer Dreierkette (Zambrano – Madlung – Bamba). Eigentlich ist es ja eine 5-er Kette nur dass die beiden Außen eben ein wenig höher stehen als die 3 letzten Helden dahinter.
    Da Bamba hinter dem Kanzler stehen würde, fällt es auch nicht so auf, wenn der Kanzler mal wieder überlaufen wird. Und Turm in der Schlacht ist natürlich Madlung.
    Madlung ist zudem der Mann für die letzten Tore in der auslaufenden Saison – hat ja auch schon letztes Jahr wichtige Tore geschossen.

    Also dann in etwas so:

    Kittel – Sefer – Aigner
    Flum – Hasebe
    Otsche – Zambrano – Madlung – Bamba – Chandler
    Trapp

    Liest sich wie ein Null / Null.

  106. klappt nicht. Ich Versager. Ich werde jetzt wohl Vorstandsvorsitzender werden müssen.

  107. @Ronny B.:
    Versuch es nochmal ohne Flum und ohne Zambrano.
    Ich persönlich tippe ja darauf, dass er Piazon wieder einbaut, um die Offensivpower zu erhöhen. Inui scheint aktuell etwas in Ungnade gefallen zu sein.

  108. @Eintracht-Laie:
    Danke für die Einordnung, mir ist es Woche für Woche aufs Neue schleierhaft, wieso Bruno Hübner stets von allen (!) immer (!) das Gewand des weißen Ritters angezogen wird, während Bruchhagen die Rolle des Teufels zufällt. Dass Bruchhagen sich mit Aussagen wie zuletzt (50+5) der Lächerlichkeit preisgibt, geschenkt. Aber, unabhängig vom zur Verfügung stehenden Geld (soooo wenig gibt dieser Verein dann eben doch nicht aus), ist die Hübnersche Bilanz (Trapp-Vertrag, Trainersuche post-Veh inkl.) bislang durchaus überschaubarer als sie gerne dargestellt wird. Wenn schon hart und kritisch, dann in alle Richtungen.

    Die Meier-Verletzung empfinde ich, wie tscha-bumm, ebenfalls als tragisch und traurig. Der Mann hat in diesem Verein echt viel mitmachen müssen und bekam spät, sehr spät für seinen Fleiß, Können und ja, Treue, die Anerkennung, die er verdient.
    Ändert aber für die aktuelle Saison nichts daran, dass die Mannschaft trotzdem noch ihre 2 bis 4 Punkte holen wird.

  109. Ohne gestern abend/heute morgen die Zeit gehabt zu haben, viel darüber zu lesen oder anzusehen, sorry:

    So sehr leid es mir für Meier tut, das war wohl eine Verletzungspause mit langer Ansage.
    Klar, die Spritzenkur hätte auch besser anschlagen können, aber ein gutes Gewissen hatte ich nie, wenn ich darüber las. Andererseits, wenn sich Spieler und Trainer im Klaren darüber und dennoch über einen weiteren Einsatz einig sind/waren…
    Toi-Toi-Toi, dass es für die Sommer-Vorbereitung wieder klappt!

    Zum Positiven (dem erhofften, da kann ich nicht aus meiner Haut raus;), an- und für sich wäre ja nun so eher das individuell ambitionierte Austrudeln angesagt.
    Das raus-aus-dem-Schatten/System-des-AMFG und schon mal für die nächste Saison dem Trainer was vorgespielt/angeboten.
    Natürlich immer, so man entsprechend eingesetzt wird.

    Für meineine wurde es gerade noch mal spannend(er) als ursprünglich erwartet (jaja, und der Form wegen: sicherheitshalber auch inklusive des Blicks aus der Fallhöhe abwärts).

  110. Inui scheint aktuell etwas in Ungnade gefallen zu sein.

    jeder kommt mal dran ;O)

  111. Wobei Piazon lediglich der Klon von Inui ist, nur ohne ein Hoch in jedem fünften Spiel

  112. Ich wollte oben keinesfalls Hübner in den Himmel loben. Mir scheint nur, dass er von den Verantwortlichen am ehesten die hiesige Unzufriedenheit teilt und die Gründe erkennt.

    Die Verpflichtung von Dirk Schuster ist mittelfristig für die Eintracht alternativlos. Der Rode unter den Trainern.

  113. Schuster raus.

  114. ZITAT:
    “Wobei Piazon lediglich der Klon von Inui ist, nur ohne ein Hoch in jedem fünften Spiel”

    Der Schuss von Pia Zadora ist etwas härter als von Taka.

  115. schon seltsam, solange der Buckel dabei ist wird er kritisiert, sobald er weg ist wird ihm nachgetrauert.

    Aber, alles doch kein Problem, der VV ist entspannt und der MT2 ist genau wegen solcher Szenarien geholt worden. Ich habe vollstes Vertrauen. Und falls es schief geht (was so gut wie ausgeschlossen ist), werde ich in das Unvermeidliche einwilligen.

  116. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wobei Piazon lediglich der Klon von Inui ist, nur ohne ein Hoch in jedem fünften Spiel”

    Der Schuss von Pia Zadora ist etwas härter als von Taka.”

    mein Hund schießt besser als Taka…

  117. @107 RonnyB “…und schwubs ist die schöne Stimmung weg ” – der war gut.

    Aber ernsthaft, ich trau dem Schaaf, wahrscheinlich im Gegensatz zu den meisten hier, tatsächlich auch mal wieder Überraschendes zu, aber soviel Defensive wirst du vom Offensivdeba…. ähm -spektakeltrainer wahrscheinlich im Lebe net sehen (obwohl deine Wunschaufstellung gegen Gladbach wirklich was für sich hätte). Ich persönlich wär ja schon glücklich wenn er Iggy statt Chandler hinten rechts spielen liesse.

    Btw: könnte Zambrano tatsächlich schon wieder spielen am Freitag?? Kann ich mir bei Muskelfaser gar nicht vorstellen.

  118. Bekenntnis zur Gruppe 50+5:

    – Die Art in der sich Herri letzte Woche entBLÖDete, ist in seiner Position eine Bankrotterklärung sondergleichen.
    Ausgerechnet im Lügenblatt die längst überfällige Kritik als journalistische Aufgewiegelei zu bezeichnen und die wachsende Unzufriedenheit im SGE-Lager als eine Handvoll Unzufriedener zu beschreiben, zeugt von erschreckendem Wahrnehmungsverlust.
    Obwohl wir dieses Mal sicher nicht mehr absteigen werden, erzeugt die Parallele zur Skibbe-Ärea heftigen Angstschweiss. HB scheint ganz offensichtlich lernresistent und wirklich im Stande, den gleichen Fehler ein zweites Mal zu machen: die nicht mehr kaschierbare Fehlentscheidung in Sachen Trainerauswahl soll wieder durchgestanden werden…
    Mit der Nummer mutiert er in der EINTRACHT-Historie dann ganz schnell vom “Erfolgreichen Sarnierer” zum “Ritter der traurigen Gestalt”.

    – TS hatte hier sicher eine reelle Chance und auch viel Vertrauensvorschuss. Er baut den eigenen Nachwuchs vorsichtig und geduldig ein, auch wären vor dieser Saison die meisten von uns über 35 Punkte nach 27 Spielen hoch zufrieden gewesen.
    Doch diese Saison ist aussergewöhlich: die Kloppos, Hoppenhausen und 05-Clowns lahmen, auch die 04-Kappen und die Weinzierl Jünger sind oft von der Rolle. Sicher darf auch die SGE 2-3 mal daneben hauen. Aber wenn sich der Kader als so stark erweist, dass ein Euroleague Platz 6 oder 7 einfach machbar ist, sind ständig wiederholte Fehler mehrere Millionen teuer und offensichtlich nur bei SGE akzeptiert:
    1. Obwohl angeblich intensivste Defensivarbeit in der Winterpause eingeübt, werden dann fünf Auswärtsspiele trotz Führung immer wieder mit der gleichen lahmen Abwehr verloren, TS aber beharrt leistungsunabhängig auf dem abgekündigten, schildkrötenschnellen 34-jährigen AM und setzt den gerade langfristig weiterverpflichteten schnellsten IV auf die Bank ??? Persönliche Lieblinge sind auch nach langen Verletzungspausen schnellstens wieder “dicht” am/im Team (Iggi-Pop und Nelson), missliebige Spieler wie Katze, Flumy oder Bamba werden “weil nicht ins System passend (welches System?)” mehr oder weniger ausgeschlossen.
    2. Das Auswechseln ähnelt einfältigen LOTTO-Strategien: in einem Spiel erstmals 3 Min vor Schluss, dann in 90 Min gar nicht, im nächsten Spiel wird bei Rückstand ein langsamer IV gegen einen Stürmer, ein paar Minuten später der defensive Sechser gegen einen zweikampfschwachen Stürmer ausgetauscht; Kinsombi muss trotz passablem RV-Debüt gegen VW 90 Min. durchspielen, obwohl jeder Zuschauer erkennt, dass er nach 70 Min. platt ist – prompt fällt über seine Position kurz vor Schluss der Ausgleich.
    3. Das einzig erkennbare Spielkonzept scheint die bedingungslose, vom Spielstand völlig unabhängige Offensive zu sein, mit der naiven Idee: “Wir müssen nur ein Tor mehr schiessen, als zu kassieren”. Das wird überall schon im C-Jugend-Training als zwar geil, aber taktisch nur selten erfolgreich geschult.
    4. Ja, einige Szenen zeigen erkennbar und auch verständlich: die Mannschaft kann / will mit diesem Coach nicht mehr richtig! Eine vernünftige Taktik ist nicht erkennbar, spielstandabhängige Umstellungen werden nicht vorgenommen, regelmäßig kommt es zu ohnmächtigen Einbrüchen. Und wenn dann das Leistungsprinzip völlig willkürlich wirkt, erodiert jedes intakte Manschaftsgefüge infolge Verunsicherung, und verloren gegangener Motivation. Austrudel-Modus eben.

    Wenn TS wirklich der vor einem Jahr erhoffte charakterstarke Typ ist, müsste er eigentlich sein Scheitern inzwischen akzeptieren können und seinen Abschied freiwillig anbieten. Mit einer entsprechend formulierten Begründung wäre das als ein von ihm selbstbestimmtes Ende gut darstellbar und allgemein akzeptabel.
    Der spätestens in der neuen Saison zwangsläufige Rauswurf würde dagegen in einem Skibbe-ähnlichen Werdegang resultieren: zukünftige Engagements in TR oder CH, aber nicht mehr BULI.

    – Welche Hoffnung bleibt uns?
    1. Freitot
    2. Weiteres “Kopf in den Sand stecken”
    3. Die Karten für die letzten Saison-Spiele im Waldstation nutzen, um die 50+5 Gruppe zu vervielfältigen:
    wenn 25.000…30.000 ihre Enttäuschung lautstark hören lassen, kann Herri nicht mehr vertuschen / totschweigen, dann wird er endlich zu einer Entscheidung gezwungen…

  119. Ich möchte mich mal wieder für eine Bendtner-Ausleihe im Sommer stark machen.
    Oder wird er Nachfolger von Winterkorn?

  120. @121 Bravo.. so ist es….

  121. ZITAT:
    “Otsche – Zambrano – Madlung – Bamba – Chandler”

    Chandler wird es auch in einer Fünferkette schaffen den letzten Dreck zu spielen.

  122. ZITAT:
    “Einer zweiten Niederlage folgt dann schnell auch eine Dritte in Dortmund und schwubs ist die schöne Stimmung weg und die Krise da.”

    Ach, es ist noch schöne Stimmung ?

    Und ich reg mich hier auf.

  123. Ich hoffe Favre tut Chandler den Gefallen und bringt am Freitag Hahn und nicht Traoré.

  124. “ohne Flum und ohne Zambrano”

  125. Klappt auch nicht.

    Herr Boccia, sie wurden hinters Licht geführt.

  126. ZITAT:
    “Ich möchte mich mal wieder für eine Bendtner-Ausleihe im Sommer stark machen.
    Oder wird er Nachfolger von Winterkorn?”

    Rubbel dir den Golf !

  127. @ 121, Summer of 59
    Nicht schlecht angefangen, dann Fahrt aufgenommen, mit dem Schwung ins Schlingern gekommen und dann zwei mal überschlagen. Verständlich, aber nicht hilfreich.

  128. ZITAT:
    Immerhin: Den Abstieg müssen die Frankfurter, die derzeit als Achter vier Punkte hinter den internationalen Rängen liegen, wohl nicht mehr fürchten. (sid)”
    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    “…wohl nicht mehr…” meint der Sport-Informations-Dienst. An was die sich wohl orientieren?
    An den Verlautbarungen des Propogandaministeriums? An den Verblödungen des Vorsitzenden?
    Oder dann doch an der von mir geteilten Hoffnung, dass 3 andere Vereine sich noch depperter anstellen?
    Weil: Am Fußball-‘Spiel’ und/oder den dort jüngst gezeigten ‘Leistungen’ kann es ja wohl nicht liegen.

  129. Was ?…der verdient 12 Mios und ich nur 10… den spiel ich net mehr an

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....49-p2.html

  130. ZITAT:
    “ZITAT:
    Immerhin: Den Abstieg müssen die Frankfurter, die derzeit als Achter vier Punkte hinter den internationalen Rängen liegen, wohl nicht mehr fürchten. (sid)”
    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    “…wohl nicht mehr…” meint der Sport-Informations-Dienst. An was die sich wohl orientieren? “

    Die orientieren sich an 8 Punkten Vorsprung vor Platz 16 und 9 Punkten vor Platz 17.
    Bei noch 6 ausstehenden Spieltagen.

  131. Hab gerade erst den Ballhorn vom Wochenden entdeckt, sehr nett, vor allem der Halbzeitpausenkommentar hat mir gefallen:
    Zitat:
    ” INHZP (1:0): Bruno Hübner findet, wenn wir im Mittelfeld landen, ist das so toll – das hätte vor der Saison keiner von uns erwartet.
    INHZP (1:0): Ich frage mich immer: Hätten wir nicht vor der Saison die Voraussetzungen dafür schaffen können, dass mehr von uns zu erwarten ist?
    INHZP (1:0): Nur so als Idee.” Zitatende
    http://www.fr-online.de/eintra.....tem,4.html
    Also ich geh mir jetzt mal e bissi Sand in den Kopp stecken.

  132. Mmh

    Ich möchte mich immer noch stark machen für Trainergespann, wo sich echt mal Kopf gemacht wird,
    Sorry mich hat nichts überrascht in der Saison aus der Wundertüte des Trainers TS, oh doch manche Spielergebnisse und der Tabellenplatz , wo wir zur Zeit stehen.
    Bin der Meinung Eintracht ist so dort hin gekommen, wie auch die Jungfrau zum Kinde kam ???????????
    Kann mir doch keiner erzählen, hätte dafür Spitzenfußball gesehen.
    Variante Tuchel fände ich echt gut oder echt mal nen Jungen mit Ideen und nen Schleifer für Konditionstraining so der Marke Magath oder Lorant., passt !!!!
    Bin immer noch davon überzeugt, die Eintracht kommt nur weiter mit fleiß und Trainerteam und eingespielten Systemen, nicht mit mittelmäßigen Spielern, die eh jeder Verein kennt und hier dafür zu viel Geld erhalten.
    So gehts nicht, doch in Richtung Abstieg nächste Saison, wir schauen mal am letzten Spieltag in dieser Saison, wo wir stehen und uns wieder finden.
    Meiner Meinung nach, die eh nichts zählt, auch BH muss mal ordentliche Ergebnisse bringen, habe immer das Gefühl er war nie beteiligt an Entscheidungen und windet sich dann raus.

    MMMMhhhhh

    Alex M. Gute Besserung !!!!

  133. Felipe Santana soll bei Schalke gehen. Den hätte ich gerne in der IV.
    http://www.transfermarkt.de/be.....ews/194335

  134. ZITAT:
    “Was ?…der verdient 12 Mios und ich nur 10… den spiel ich net mehr an

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....49-p2.html

    Goetze (17 Mio pro Jahr) verdient mehr als Reus oder Robben? Sehr fraglich.

  135. wer ist denn bei uns der Bestverdiener? Meier vor Schaaf, oder?

  136. Hätte vielleicht auch noch paar Namen von neuen Spielern die TS bei seinen Spielsystemen
    weiter bringen Abwehr Tick Trick Track, Minimaus und Goofy
    Ich könnte so kotzen

  137. ZITAT:
    “wer ist denn bei uns der Bestverdiener? Meier vor Schaaf, oder?”

    Das Finanzamt

  138. ZITAT:
    “wer ist denn bei uns der Bestverdiener? Meier vor Schaaf, oder?”

    Ja. Hier die nackten Zahlen:
    Meier, 1200 Euro pro Monat plus Prämien (50 Euro pro Tor)

    Schaaf, 1000 Euro pro Monat plus Prämien (50 Euro pro Punkt)

  139. Schöne @68, Tscha und 100% Zustimmung.

    Der Ausfall vom AM14 FG dient den Bremsern im Verein darüberhinaus natürlich noch als tolles Alibi. So kann das Abrutschen zum Schluss mit dem Fehlen des besten Torjägers erklärt werden und TS ist somit aus der Schusslinie und darf weiterwursteln.
    Wer freut sich hier auf 2016?

  140. Kadlec mag net mehr…aus irgend welchen Gründen.

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

  141. ZITAT:
    “Schöne @68, Tscha und 100% Zustimmung.

    Der Ausfall vom AM14 FG dient den Bremsern im Verein darüberhinaus natürlich noch als tolles Alibi. So kann das Abrutschen zum Schluss mit dem Fehlen des besten Torjägers erklärt werden und TS ist somit aus der Schusslinie und darf weiterwursteln.
    Wer freut sich hier auf 2016?”

    Moment..”.Ein Kader muss trotz allem in der Lage sein, einen Leistungsträger zu ersetzen.”

    Wer hats gesagt?

  142. “Kadlec mag net mehr…aus irgend welchen Gründen.”

    Rätselhaft, ist es nicht?

  143. ZITAT:
    “Schaaf, 1000 Euro pro Monat plus Prämien (50 Euro pro Punkt)”

    #überbezahlt

  144. ZITAT:
    “Kadlec mag net mehr…aus irgend welchen Gründen.

    Wer mag es ihm verdenken?

  145. Kadlec hats fein, der kann den Verein wechseln.

  146. ZITAT:
    “”Kadlec mag net mehr…aus irgend welchen Gründen.”

    Rätselhaft, ist es nicht?”

    Ablösefrei ziehen lassen, feiner Junge mit einwandfreiem Charakter, will man nicht den Weg verbauen.

  147. Jedem Spieler, der sich gerne weiterentwickeln möchte, kann man zurzeit nur herzlichst empfehlen den Verein zu verlassen…

  148. # Kadlec

    Dann mal Butter bei die Fische. Was ist wirklich los? Einfach nur ein “Man mag/schätzt ihn scheinbar nicht in Frankfurt” ist sehr allgemein.

  149. Das kost’ teuer Geld.

  150. Irgendwie haben wir es nicht so mit Stürmern.

  151. @142 Holger, das mit dem Alibi schob ich ja schon gestern unter.
    Würde doch so dolle gut passen.
    Das jeder ersetzbar sein muss, ist ein frommer Vorsatz ;der bei Nichteintreten kinderleicht noch zum selbigen Wunsch umetikettiert werden kann.

    Und 2015/16 wird natürlich(!) wieder alles viel, viel besser, da Alex wieder mitmischen kann (junge, gute Stürmer sind eh zu teuer), und sich das Team von der Krabbenpuller-Mannschaft auf Norderney endlich das Schaaf´sche System en detail erklären ließ, oder so ähnlich.

  152. Der spielt da wo wir ihn aufstellen. Basta. Haben immerhin bezahlt.

  153. 80% unserer Stürmer landen früher oder später in der Pfalz. Was kann die Eintracht bitte dafür?

  154. ZITAT:
    “# Kadlec

    Dann mal Butter bei die Fische. Was ist wirklich los? Einfach nur ein “Man mag/schätzt ihn scheinbar nicht in Frankfurt” ist sehr allgemein.”

    Nicht überbewerten.

    Besser für einen Erlös, wenn er sich anbietet als wie wenn EF ihn wie sauer Bier anbieten muß. Wird man sich gedacht haben. Schön weiter in Prag aufspielen, das hebt den Marktwert evtl. wieder etwas an.

    Derweil 3 Neue, Bessere zum Schnäppchenpreis am Transferende.

  155. Kommt Billy Occean nicht zurück ?

  156. Oliver Occean sollte man mal testen. Meine Meinung.

  157. @Albert C.
    Ein Stürmer wird seit Wochen/Monaten fit gespritzt, ein anderer war verletzt, Dich schickt man zu einem anderen Verein…..sollte genug Butter sein, wenn man sie sehen will, oder?

  158. ZITAT:
    “Oliver Occean sollte man mal testen. Meine Meinung.”

    Das man ohne System spielt, hat den Vorteil das man neue Spieler nicht auf Systemkompatibiliät prüfen muss.

  159. ZITAT:
    “Oliver Occean sollte man mal testen. Meine Meinung.”

    Der soll ja technisch gesehen eine Augenweide sein….

  160. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Oliver Occean sollte man mal testen. Meine Meinung.”

    Das man ohne System spielt, hat den Vorteil das man neue Spieler nicht auf Systemkompatibiliät prüfen muss.”

    Der war böse.
    Aber passend. Leider.

  161. ZITAT:
    “@Albert C.
    Ein Stürmer wird seit Wochen/Monaten fit gespritzt, ein anderer war verletzt, Dich schickt man zu einem anderen Verein…..sollte genug Butter sein, wenn man sie sehen will, oder?”

    Okay, mir ist das trotzdem etwas zu beleidigt. Mal von Meier und Valdez abgesehen: An Haris ist er nicht ansatzweise vorbeigekommen by the way. Und Aigner spielte auch eine Art Stürmer in meinen Augen, der Kadlec auch in den Schatten stellte.

  162. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Oliver Occean sollte man mal testen. Meine Meinung.”

    Der soll ja technisch gesehen eine Augenweide sein….”

    Und zudem ein richtiger „Brecher“ mit Torinstinkt. Also, wenn man den günstig bekäme …

  163. Na hoffen wir mal, dass zur neuen Saison jemand zum Training kommt,
    hier stimmt doch gar nichts mehr.
    Sorry, es ist immer wieder der gleiche Mist, na ich bin gespannt auf die 7- 8 neue Spieler
    in der neuen Saison.
    Mit 4 Neuzugänge , Lacher du kriegst die Tür net zu.
    Na hoffentlich hauen unsere Herren TS und BH genau so schnell die neuen Namen raus, wie
    sie die anderen vertreiben. Ich bekomme nur noch das Lachen oder heule ich ???????
    Wau das gibt so ein geiles System, hoffe es sind Fußballer was die SGE auf den Platz schickt !!!!!
    Ich verliere ja jeden Glauben, dachte in der Vergangenheit, wäre nicht mehr zu toppen, man sieht geht alles.
    Ich freue mich jetzt schon auf neue Saison, glaube bin noch nicht fertig mit kotzen aus der Saison und gehe
    einfach über in die nächste.
    Ja , wird alles besser, besser , besser !!!!!!!

    Sorry, besteht hier ein Plan ????????

  164. ZITAT:

    Sorry, besteht hier ein Plan ????????”

    Zement. Granit.

  165. „Olivier Occean ist ein sehr torgefährlicher Spieler, der auch vorne die Bälle halten kann – nach solch einem Spieler haben wir gesucht. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass der Transfer klappt, er ist eine echte Verstärkung für das Team und ich freue mich, dass er ab dieser Saison für die Eintracht spielt.“

  166. Muss ich euch wieder den Fußball erklären? Occean haben wir für Liga 2 geholt. Ganz anderes Anforderungsprofil.

  167. ob ober- oder unnerhos: kanada ist ein spielermarkt, den man nicht aus den augen verlieren sollte.

  168. ZITAT:
    “ob ober- oder unnerhos: kanada ist ein spielermarkt, den man nicht aus den augen verlieren sollte.”

    Unbedingt. Da könnte man im Sommer auch mal ein Trainingslager + Freundschaftsspiele machen, auch zwecks Trikotverkäufen.

  169. und im Winter Eisfischen

  170. ZITAT:
    “Muss ich euch wieder den Fußball erklären? Occean haben wir für Liga 2 geholt. Ganz anderes Anforderungsprofil.”

    ach so… du hast es halt einfach voll drauf… ;O) bei Kadlec gehen wir allerdings null konform…

  171. Gut, dass sich der Watschlaff mal gemeldet und geäußert hat.
    Extrem traurig, dass sich nach der Karrierebremse des Maddin in unserem “Herzenverein”s scheinbar nix geändert hat, so wird nur in unterschiedlicher Größenordnung Geld entwertet, den bayern kommen wir keinen Schritt näher.
    Jetzt ist MT2 , zu dem ich vollstes Vertrauen habe, gefragt.
    Von den dauernd den Excoach erwähnenden Fachleuten wüßte ich gerne, was der Mauerbau und das Leben dahinter so machen, lebt er denn noch?

  172. In Bezug auf Stürmer rege ich an , mal mehr Phantasie walten zu lassen. Man muss auch mal die ausgetretenen Pfade verlassen .
    Ich werfe da mal vier Namen in den Ring, Tosun , Marin , Alvarez und Kweuke. Alles gestandene Spieler mit Führungsqualität Obwohl …bei Kweuke bin ich mir unsicher, der ist zu klein.

  173. Der schaut sich der Elend aus der Ferne mit Kaffee und Zigarette an, nur der Apfelkuchen soll ihm fehlen.

  174. wenn wir den kanadischen raum nicht im auge haben hat ihn keiner im auge. das wäre tragisch. so einen wie kevin volland kann man da immer finden, der soll doch auch ein formidabler eishockey-crack sein, so erzählt man (sky) sich .

  175. ZITAT:
    “Das man ohne System spielt, hat den Vorteil das man neue Spieler nicht auf Systemkompatibiliät prüfen muss.”

    Wir spielen nicht ohne System! Wie könnte sonst Flum “aus taktischen Gründen” und “passt nicht ins System” draußen bleiben müssen?

  176. ZITAT:
    “Muss ich euch wieder den Fußball erklären? Occean haben wir für Liga 2 geholt. Ganz anderes Anforderungsprofil.”

    Mitnichten. Bald wieder aktuell.

  177. Endlich wird wieder Chapernack getriepen.

    Was bleibt denn noch?

  178. Zambrano kann auch nicht, Aigner mit Muskelverhärtung fraglich. Je mehr ausfallen, desto optimistischer werde ich. Irgendwann wird der Rest so aufgestachelt sein weil niemand mehr an einen Erfolg glaubt und die Gladbacher sind sich so sicher, dass wir nur gewinnen können. Blöde logik, ich hoffe jemand kann mir folgen?

  179. Bzw. wer?

  180. ZITAT:
    “In Bezug auf Stürmer rege ich an , mal mehr Phantasie walten zu lassen. Man muss auch mal die ausgetretenen Pfade verlassen .
    Ich werfe da mal vier Namen in den Ring, Tosun , Marin , Alvarez und Kweuke. Alles gestandene Spieler mit Führungsqualität Obwohl …bei Kweuke bin ich mir unsicher, der ist zu klein.”

    Den Ronny (Hertha) nicht zu vergessen. Der hat großen Hunger.

  181. ZITAT:
    “ZITAT:
    “In Bezug auf Stürmer rege ich an , mal mehr Phantasie walten zu lassen. Man muss auch mal die ausgetretenen Pfade verlassen .
    Ich werfe da mal vier Namen in den Ring, Tosun , Marin , Alvarez und Kweuke. Alles gestandene Spieler mit Führungsqualität Obwohl …bei Kweuke bin ich mir unsicher, der ist zu klein.”

    Den Ronny (Hertha) nicht zu vergessen. Der hat großen Hunger.”

    den habe ich gestern schon in den Ring geschmissen.. wäre ein typischer BH Transfer…

  182. ZITAT:
    “Ich hoffe Favre tut Chandler den Gefallen und bringt am Freitag Hahn und nicht Traoré.”

    Hört sich für mich nicht unbedingt nach einem Gefallen an.

  183. Zieht sich ganz schön diese Sommerpause.

  184. Da wir einen Leadertyp und Charakterkopf und Querdenker brauchen bietet sich doch Kevin Boateng an.
    https://www.youtube.com/watch?.....OY-SqlscQU

  185. ZITAT:
    ” ich hoffe jemand kann mir folgen?”

    Dachte ich auch schon. S.a. Kriegersche 58. Hauptsache, es passiert was (so hatte ich das interpretiert).

  186. Und dem Watzlaff heul ich erst hinnerher, wenn er woanders in der Bundesliga (oder besser) Tor um Tor schießt. Mir ist der zu viel mimimimi. Schaunmermal.

    Ist ja nicht so, dass bei Eintracht en masse hoffnungsvolle Stürmer verheizt würden. Dafür müsste man auch erstmal welche holen

  187. ZITAT:
    “Zieht sich ganz schön diese Sommerpause.”

    Stimmt.
    Bundesliga-Saisonbeginn: 14. bis 16. August 2015.

  188. Wenn schon Kevin dann Kuranyi.

  189. Gladbach war schon im Pokalspiel haushoch überlegen, hat aber nur zwei der 312 Torchancen genutzt und hätte am Ende fast noch den Ausgleich kassiert, wäre das Handspiel im Strafraum geahndet worden. So ähnlich könnte es am Freitag auch funktionieren. Die rechnen mit einem Sieg, gehen früh in Führung, wollen danach nur noch verwalten und plötzlich fällt der Ausgleich für uns. So in der 88. Minute, wenn sie nicht mehr reagieren können.

  190. ZITAT:
    “Wenn schon Kevin dann Kuranyi.”

    wenn schon moskau dann patrick ebert.

  191. @HG
    “ZITAT:Herr Hübner hat davon offensichtlich schon länger gewußt. Da war es dann auch sicher angebracht Alex Meier ins Achtung zu stellen.”

    Helft mir mal auf die Sprünge, im FR-Artikel heute heißt es auf der zweiten Seite:
    Meier hat schon seit geraumer Zeit Probleme mit seiner Patellasehne, allerdings traten in dieser Saison, wie Meier gestern bekundete, keine akuten Beschweren auf….Erst nach dem Spiel beim VfB Stuttgart (1:3) vor drei Wochen hat er Schmerzen verspürt. Deshalb hat er in der Länderspielwoche auch weitgehend pausiert, nach dem Hannover-Spiel waren die Beschweren schlimmer geworden. „Dann ging es nicht mehr.“ Trotz Schmerztabletten…

    Überrascht mich etwas, ich hätte gedacht es wäre schon viel länger richtig schlimm.
    Wäre dann aber keine Sache die schon seit Monaten nur mit fitspritzen zu ertragen war.
    Der Hübner-Schwachsinn mit der Kröte war schon im Februar, oder?
    Oder meintest Du etwas anderes?

  192. Ich bin ja ausgesprochen optimistisch, dass wir am Freitag gegen Gladbach gewinnen..

  193. Kadlec – mein letzter bleibender Eindruck von ihm war letzte Saison das Auswärtsspiel in Nürnberg.

    Was ihn da ausgemacht hatte, war, dass er es geschafft hatte, sich regelmäßig im 1:1 auf der linken (!) Seite technisch anspruchsvoll durchzusetzen. Auch harmonierte er mit Joselu sehr gut. Last but not least hat er auch ab und an mal einen Torschuß von sich gegeben, was eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein sollte, in Frankfurt aber sonst nur Auswerwählten vorbehalten ist.

    Der Spieler hat mit seiner Einschätzung absolut Recht: warum soll er nach Frankfurt wechseln, wenn es dort niemanden gibt, der ernsthaft mit ihm plant. (allerdings würde ich mir als BH in den Allerwertesten beißen, wenn Kadlec für 1,5m nach Dortmund wechselt und sich dann unter Kloppo zu voller Blüte entfaltet)

  194. ZITAT:
    “Und dem Watzlaff heul ich erst hinnerher, wenn er woanders in der Bundesliga (oder besser) Tor um Tor schießt. Mir ist der zu viel mimimimi. Schaunmermal.

    Ist ja nicht so, dass bei Eintracht en masse hoffnungsvolle Stürmer verheizt würden. Dafür müsste man auch erstmal welche holen”

    Immerhin 3,5 Mio. hoffnungsvoll verheizt.

  195. ZITAT:
    “Immerhin 3,5 Mio. hoffnungsvoll verheizt.”

    Immerhin beweist es erneut eindrucksvoll, dass Bruchhagen/Hübner ihren Job nicht beherrschen..

  196. Aber das wird ja pekunär (TV-Gelder) gerade locker durch das Austrudeln in den Schatten gestellt.

    Zum nächsten Transferende sinken glücklicherweise wieder die Preise.

  197. ZITAT:
    “Ich bin ja ausgesprochen optimistisch, dass wir am Freitag gegen Gladbach gewinnen..”

    Granufink verleiht wohl Flügel?

  198. ZITAT:
    “Ich bin ja ausgesprochen optimistisch, dass wir am Freitag gegen Gladbach gewinnen..”

    Darf ich fragen wie das Medikament heißt, das du einnimmst?

  199. ZITAT:
    “Immerhin beweist es erneut eindrucksvoll, dass Bruchhagen/Hübner ihren Job nicht beherrschen..”

    Zumindest sind die “zementierten Verhältnisse” nicht ausschließlich äußeren Umständen zu verdanken, von wegen normative Kraft des Faktischen und so.

    Einen Gutteil der grauen Erstarrungsmasse rühren wir uns regelmäßig selbst an. Sei es am Beispiel Kadlec, am Austrudeln oder an dem heuchlerischen Umgang mit 50+1 festgemacht.

  200. ZITAT:
    “@HG
    “ZITAT:Herr Hübner hat davon offensichtlich schon länger gewußt. Da war es dann auch sicher angebracht Alex Meier ins Achtung zu stellen.”

    Helft mir mal auf die Sprünge, im FR-Artikel heute heißt es auf der zweiten Seite:
    Meier hat schon seit geraumer Zeit Probleme mit seiner Patellasehne, allerdings traten in dieser Saison, wie Meier gestern bekundete, keine akuten Beschweren auf….Erst nach dem Spiel beim VfB Stuttgart (1:3) vor drei Wochen hat er Schmerzen verspürt. Deshalb hat er in der Länderspielwoche auch weitgehend pausiert, nach dem Hannover-Spiel waren die Beschweren schlimmer geworden. „Dann ging es nicht mehr.“ Trotz Schmerztabletten…

    Überrascht mich etwas, ich hätte gedacht es wäre schon viel länger richtig schlimm.
    Wäre dann aber keine Sache die schon seit Monaten nur mit fitspritzen zu ertragen war.
    Der Hübner-Schwachsinn mit der Kröte war schon im Februar, oder?
    Oder meintest Du etwas anderes?”

    Ich weiß nicht was Alex Meier bekundet hat, Hübner sagte das Alex Meier schon die “ganze Zeit” Probleme hatte und sich durchgebissen hat und fitspritzen ließ. Kannste dir unter dem Link auch anhören. Welchen Zeitraum die ” ganze Zeit” umfasst ,weiß ich nicht. Insofern kann man das natürlich relativieren.

  201. @HolgerM
    Don’t drink and post.

  202. ZITAT:
    “Granufink verleiht wohl Flügel?”

    Kein Doping bitte !

  203. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Immerhin 3,5 Mio. hoffnungsvoll verheizt.”

    Immerhin beweist es erneut eindrucksvoll, dass Bruchhagen/Hübner ihren Job nicht beherrschen..”

    Weil MT2 ihn nicht aufstellt?

  204. ZITAT:
    “Weil MT2 ihn nicht aufstellt?”

    Nö, weil für ne Menge Leute viel Geld rausgehauen wurde, die nicht bundesligatauglich waren. (Ciao, Korkmaz, Fenin, Kadlec)

  205. @HolgerM
    Bitte bacchantisch weiterposten
    Lass dir von dieser blaustrümpfigen nordischen Calvinistin nichts sagen. Wir sind hier in Hessen, da ist man nicht so lustfeindlich.

  206. ZITAT:
    “Immerhin 3,5 Mio. hoffnungsvoll verheizt.”

    Yo! Dat könne mer!

  207. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Weil MT2 ihn nicht aufstellt?”

    Nö, weil für ne Menge Leute viel Geld rausgehauen wurde, die nicht bundesligatauglich waren. (Ciao, Korkmaz, Fenin, Kadlec)”

    Ich weiß ja nicht. Für 3 von 4 kann zumindest Hübner mal grad gar nix. Und den 4. wollte MT1.

  208. Den Kadlec wollte nur einer: der Privatier.

  209. Hier schaut mal, Luftaufnahmen von dieser Dingsbums-Arena..
    https://www.youtube.com/watch?.....VfNvfKYv-c

    ß & Heinz: Streitet euch nicht, Kinder..

  210. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Weil MT2 ihn nicht aufstellt?”

    Nö, weil für ne Menge Leute viel Geld rausgehauen wurde, die nicht bundesligatauglich waren. (Ciao, Korkmaz, Fenin, Kadlec)”

    2008 ? Hübner ?

  211. jajaja, streiche Hübner, setze Bruchhagen mit Ausrufezeichen

  212. ZITAT:
    “jajaja, streiche Hübner, setze Bruchhagen mit Ausrufezeichen”

    Darfs noch ein Viertele sein, der Herr?

  213. ZITAT:
    “Den Kadlec wollte nur einer: der Privatier.”

    Wem soll man die Kadlec Verpflichtung zum Vorwurf machen? Hätte genauso gut klappen können. Da ärgert mich die Verpflichtung von Chandler weitaus mehr.

  214. Hihi: Es gibt sie noch, die kleinen feinen Schabernackereien im Fußball

    ZITAT:
    “Der Traditionsverein aus der Pfalz weist den Gegner auf den Tagestickets nur mit dem Städtenamen “Leipzig” aus – der Vereinsname “RasenBallsport” beziehungsweise das Kürzel “RB” fehlt. Ein Novum in der Geschichte des FCK.”
    http://www.kicker.de/news/fuss.....ipzig.html

  215. Holger ist somit in den erlauchten Kreis der 50 aufgenommen. Glückwunsch, Holger.

  216. ZITAT:
    “Holger ist somit in den erlauchten Kreis der 50 aufgenommen. Glückwunsch, Holger.”

    Lob aus berufenem Munde freut einen ja immer ganz besonders..

  217. ZITAT:
    “Der Traditionsverein aus der Pfalz weist den Gegner auf den Tagestickets nur mit dem Städtenamen “Leipzig” aus – der Vereinsname “RasenBallsport” beziehungsweise das Kürzel “RB” fehlt. Ein Novum in der Geschichte des FCK.”
    http://www.kicker.de/news/fuss.....ipzig.html

    Ist es erstrebenswert in einer Welt zu Leben, in der der FCK zu den Guten gehört? Ich meine, das sollte überdacht werden.

  218. Vielleicht sollten wir mal anfangen eine Namensliste der 50 zu erstellen? Nicht dass man da durcheinander kommt.

  219. ZITAT:
    “Vielleicht sollten wir mal anfangen eine Namensliste der 50 zu erstellen? Nicht dass man da durcheinander kommt.”

    dabei – aber bitt nur mit Klarnamen, sonst kommt HB durcheinander mit Nicks und so

  220. ZITAT:
    “Hier schaut mal, Luftaufnahmen von dieser Dingsbums-Arena..
    https://www.youtube.com/watch?.....VfNvfKYv-c

    ß & Heinz: Streitet euch nicht, Kinder..”

    das ist jetzt gut für was genau?

  221. ZITAT:
    “Vielleicht sollten wir mal anfangen eine Namensliste der 50 zu erstellen? Nicht dass man da durcheinander kommt.”

    Ich bin nicht dabei. Ich poste immer noch aus dem Hobbykeller von Funkel auf Mallorca. Damit ist alles gesagt.

  222. ZITAT:
    “Bitte bacchantisch weiterposten
    Lass dir von dieser blaustrümpfigen nordischen Calvinistin nichts sagen. Wir sind hier in Hessen, da ist man nicht so lustfeindlich.”

    Made my day! ;)

  223. ZITAT:
    “Ist es erstrebenswert in einer Welt zu Leben, in der der FCK zu den Guten gehört? Ich meine, das sollte überdacht werden.”

    Kann ich’s ändern? Gibt halt noch mehr als Pest und Cholera.
    Kartoffelkäfer richten auch Schäden an, sind aber als Vogel- und Laufentenfutter nützlich.

  224. ZITAT:
    “Den Kadlec wollte nur einer: der Privatier.”

    Das entspricht auch meiner Erinnerung.

    @ 197 Ronny B.

    Als Kadlec beim Club eingewechselt wurde, waren schon 75 Min. gespielt und kurz danach spielte Nürnberg – in Rückstand liegend – nur noch mit 10 Mann (Rot für Pinola, ohne nochmal wechseln zu können). Das ist für den Stürmer des führenden Teams natürlich eine prima Ausgangslage, um bei Kontern gegen einen dezimierten Abstiegskandidaten mit Abschlüssen glänzen zu können.

    Davon unabhängig hat die Eintracht auswärts 5 Tore erzielt, ohne dass der Fußballgott auf dem Platz gestanden hatte. Bemerkenswert war auch, dass die Eintracht bis zum Platzverweis drauf und dran war, einen 3-Tore-Vorsprung noch zu vergeigen. Spektakel eben.

  225. Das ist gut, dass du da nicht mitmachst, Albert.

  226. ich wäre gerne einer der 50

  227. ZITAT:
    “Vielleicht sollten wir mal anfangen eine Namensliste der 50 zu erstellen? Nicht dass man da durcheinander kommt.”

    Mir bitte die 11(!!)

  228. ZITAT:
    “Das ist gut, dass du da nicht mitmachst, Albert.”

    Ich mache – selbstverständlich – auch nicht mit. Ob das gut ist, weiß ich nicht.

  229. ZITAT:
    “Vielleicht sollten wir mal anfangen eine Namensliste der 50 zu erstellen? Nicht dass man da durcheinander kommt.”

    Was kann man da gewinnen? Offizielle in Schweinsleder eingebundene dekorative Urkunde “Stadionverbot”, überreicht und mit persönlicher Widmung durch seine Lieblinge Bruchhagen, Hübner, Schaaf & dem Propagandaminister versehen? Okay, bin dabei..

  230. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das ist gut, dass du da nicht mitmachst, Albert.”

    Ich mache – selbstverständlich – auch nicht mit. Ob das gut ist, weiß ich nicht.”

    Wer weiß, was HB noch mit uns vor hat. Wir sollten alle an unsere Zukunft denken.

  231. ZITAT:
    “Ist es erstrebenswert in einer Welt zu Leben, in der der FCK zu den Guten gehört? Ich meine, das sollte überdacht werden.”

    Wenn es schlecht läuft, muss man erwägen, seine Ansprüche zu reduzieren.

    Immerhin ist mit Offenbach so ubngefähr passiert, was alle ihnen immer gewünscht haben. Und, rockt das jetzt?

  232. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das ist gut, dass du da nicht mitmachst, Albert.”

    Ich mache – selbstverständlich – auch nicht mit. Ob das gut ist, weiß ich nicht.”

    Sitzt du auch in irgend einem Keller?

  233. ZITAT:
    “Vielleicht sollten wir mal anfangen eine Namensliste der 50 zu erstellen? Nicht dass man da durcheinander kommt.”

    Mit Urkunde und Widmung vom Watz ?

  234. ZITAT:
    “Hier schaut mal, Luftaufnahmen von dieser Dingsbums-Arena.”
    https://www.youtube.com/watch?.....VfNvfKYv-c

    Nicht so irritierend wie dieses filmische “Machwerk”
    https://blog.commerzbank.de/me.....rauen.html
    “Drehmaterial: 06:22:07:02 Minuten

    Alleine bei den Kommentaren (den allerersten mal ausgeblendet) stellt sich die Frage, für welchen Zweck nochmal das Cabrio da werblich herhalten soll. Der Namensgeber scheint es ja nicht zu sein. Auftrag verfehlt, setzen, 6.

  235. Könnte ein Gedränge geben.

    Wäre mir einem “50er auf Probe” einverstanden.

  236. Volksfront von Judäa

    Das man über so was überhaupt reden muss. Ich lasse mir doch keine gute Eintrachtlaune verordnen. Total absurd. Bin jetzt für Abriss…..

    Baut euch das Schlaraffenland
    Baut den Himmel auf den Strand
    Baut euch einen fetten Joint
    Baut euch einen besten Freund
    Baut 1000 und eine Nacht
    Baut solange bis es kracht
    Baut aus Blumen und aus Schrott
    Baut den lieben Gott

    Baut wieder auf,
    baut wieder auf,
    baut wieder auf,
    Was euch aufbaut

    Baut wieder auf,
    baut wieder auf,
    baut wieder auf,
    Was euch aufbaut

    Baut euch das Pokalfinale
    ……………….

    Madsen – Baut Wieder Auf

  237. Wer sind denn eigentlich die fünf?

  238. ZITAT:
    “ich wäre gerne einer der 50”

    Handheb!

  239. Ich benutze ja jeden Tag den Tabellenrechner, Problem dabei ist halt, dass da immer was anderes rauskommt, je nachdem was man da so eingibt, doof ! Also die Eintracht wird jedenfalls irgendwo zwischen Platz 4 und platz 18 landen, stellt euch vorsichtshalber schonmal drauf ein. Freue mich dann auf den Tabellenrechner zur neuen Saison, da können wir dann sogar noch Erster werden, wenn wir alle Spiele gewinnen.

  240. ZITAT:
    “Wer sind denn eigentlich die fünf?”

    DUR,KIL,Krieger und die 2 von der FAZ die immer so gemeine Artikel über den Vorstand schreiben.
    Nur Henni Nachtsheim und die Jungs vom Gießener Stadtanzeiger halten die Fahne des kühlen Kopfes noch hoch.
    Wie es im Darmstädter Echo und der Offenbacher Post aussieht weiss man nicht.

  241. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wer sind denn eigentlich die fünf?”

    DUR,KIL,Krieger und die 2 von der FAZ die immer so gemeine Artikel über den Vorstand schreiben.
    Nur Henni Nachtsheim und die Jungs vom Gießener Stadtanzeiger halten die Fahne des kühlen Kopfes noch hoch.
    Wie es im Darmstädter Echo und der Offenbacher Post aussieht weiss man nicht.”

    Da sollte man doch noch so 7 Verwegene rekrutieren können.

    Deckname “Das dreckige Dutzend”.

  242. Ich befürchte ich gehöre auch dazu.

  243. Zu den 50.

  244. ZITAT:
    “Vielleicht sollten wir mal anfangen eine Namensliste der 50 zu erstellen? Nicht dass man da durcheinander kommt.”

    Lass’ sie dir doch einfach von Herrn Bruchhagen geben.

  245. ZITAT:
    “Da sollte man doch noch so 7 Verwegene rekrutieren können.”

    Vielleicht findet sich auch noch ein kritischer Artikel über die Eintracht in der ein oder anderen Schülerzeitung, da sind wir nicht wählerisch, die haben auch ihren Anteil am Niedergang des Vereins.

  246. ZITAT:
    “Was für 50?”

    Falls Du es verpasst hast: Bruchhagen machte schlechte Stimmung aus dem Umfeld (Fans, Journalisten) als Grund dafür aus, dass es nicht (mehr) läuft, da diese Unzufriedenheit in Unsicherheit und somit schlechte Leistungen umschlagen werde. 49.000 Zuschauer seien begeistert und alleine 50 Internetbenutzer und 5 Journalisten würden die schlechte Stimmung verbreiten. Das ganze verkündete er über die Bild:
    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    KIL meldete sich daraufhin mit der richtigen Antwort:
    http://www.fr-online.de/eintra.....95266.html

  247. ZITAT:
    “Was für 50?”

    Falls Du es verpasst hast: Bruchhagen machte schlechte Stimmung aus dem Umfeld (Fans, Journalisten) als Grund dafür aus, dass es nicht (mehr) läuft, da diese Unzufriedenheit in Unsicherheit und somit schlechte Leistungen umschlagen werde. 49.000 Zuschauer seien begeistert und alleine 50 Internetbenutzer und 5 Journalisten würden die schlechte Stimmung verbreiten. Das ganze verkündete er über die Bild:
    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    KIL meldete sich daraufhin mit der richtigen Antwort:
    http://www.fr-online.de/eintra.....95266.html

  248. ZITAT:
    “Was für 50?”

    Falke, weißt du inzwischen, was es mit diesen ominösen 50 auf sich hat? Falls nicht, kannst du gerne mal an meinen Container kommen..

  249. Ich hab nicht doppelt gepostet. Ganz ehrlich.

  250. Jim, gib doch einfach zu, dass du absichtlich unter meinem Namen gepostet hast.

  251. Als Thirtysomething darf ich auch bei den 50, ja? Aber nur mit der offiziellen Mitgliedsnummer 17. Seit dem glasklaren Elfer meine Lieblingszahl.

  252. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wer sind denn eigentlich die fünf?”

    DUR,KIL,Krieger und die 2 von der FAZ die immer so gemeine Artikel über den Vorstand schreiben.
    Nur Henni Nachtsheim und die Jungs vom Gießener Stadtanzeiger halten die Fahne des kühlen Kopfes noch hoch.
    Wie es im Darmstädter Echo und der Offenbacher Post aussieht weiss man nicht.”

    “Da sollte man doch noch so 7 Verwegene rekrutieren können.

    Deckname “Das dreckige Dutzend”.”

    Naja, also sooo gut kommen Herri & TS da ja nun auch nicht grad weg:
    ZITAT:
    “Doch die Schwächen schönzureden und Kritik als Nörgelei und Nestbeschmutzung abzutun, wozu Trainer Schaaf und Eintracht-Chef Bruchhagen neigen, ist grundverkehrt.”
    “Meinung der Redaktion.” http://www.fnp.de/sport/eintra.....85,1350741

    Wird eng mit (nur) +5

  253. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Vielleicht sollten wir mal anfangen eine Namensliste der 50 zu erstellen? Nicht dass man da durcheinander kommt.”

    Lass’ sie dir doch einfach von Herrn Bruchhagen geben.”

    Der arme Bernie. Nee, da sollten wir Vorarbeit leisten.

  254. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das ist gut, dass du da nicht mitmachst, Albert.”

    Ich mache – selbstverständlich – auch nicht mit. Ob das gut ist, weiß ich nicht.”

    Sitzt du auch in irgend einem Keller?”

    Manchmal ja, wenn ich die Leichen zähle, die da rumliegen.

  255. den bauern gehts wohl zu gut. als wutbürger sollte man sofort die agrarsubventionen in frage stellen!
    #mitmeinensteuergeldern…oderso

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

  256. Ich bin frühestens die 51, da ich die Zahl 50 selbstredend als glatte Propagandalüge abtue.

  257. ZITAT:
    “den bauern gehts wohl zu gut. als wutbürger sollte man sofort die agrarsubventionen in frage stellen!
    #mitmeinensteuergeldern…oderso

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    Geht auch ohne B***-Link. Rechenaufgabe:

    4 Mio für 1,5 % vom Demnächst-Zweitligisten mit Uhr. Bohnhorst.
    18,75 Mio für 7,5 %. Kühne.
    Wer ist da der Rechen-Dino?
    http://www.kicker.de/news/fuss.....teile.html

  258. 50+x? Als Teilzeitnörgler gerne auf Abruf, ansonsten bevorzuge ich die mediale Tribüne.

  259. Bezieht sich die Zahl eigentlich auch auf die Anzahl der Lebensjahre, die man erreicht haben muss, um mitzunörgeln?

  260. “Lass’ sie dir doch einfach von Herrn Bruchhagen geben.”

    Wenn der morgen mit 5 Steintafeln vom Bieberer Berg runtersteigt, dann wissen die Ungläubigen was die Stunde geschlagen hat.

  261. ZITAT:
    “den bauern gehts wohl zu gut. als wutbürger sollte man sofort die agrarsubventionen in frage stellen!
    #mitmeinensteuergeldern…oderso

    [Blöd-Link aus Zitat entfernt]l”

    Freunde der Eintracht, Freunde des HSV, wo ist da der Unterschied? Alles Romantiker, verliebte Narren, etc. etc. Und statt Bankster Bauern als Anteilseigner ist mir gar nicht mal so unsympathisch.

  262. ZITAT:
    “Der arme Bernie. Nee, da sollten wir Vorarbeit leisten.”

    Sonst kommt der noch durcheinander bei den ganzen Listen.

  263. Nochmal zu Meier. Die einzige Hoffnung, die mir bleibt, ist dass Robben nach seiner Verletzung zurückkommt und mit einem derartigen Tunnelblick auf die Torjägerkrone schaut, dass er mit dem ebenfalls hochfokussierten Lewandowski vor dem einschussbereiten Ball im 5er zusammenrauscht und beide verletzt bis zum Saisonende ausfallen.

  264. “Freunde der Eintracht, Freunde des HSV, wo ist da der Unterschied?”

    äh…neid und missgunst vielleicht?

    ob eintracht oder hsv ist elementar verschieden. also find ich jetzt so.

  265. ZITAT:
    “Wird eng mit (nur) +5”

    ah ok, die FNP hatte ich natürlich ganz vergessen, also noch einer rein, vielleicht könnte man für den dann den Krieger streichen, bin mir nicht so sicher ob er sich als Journalist sieht oder eher als Fotograf und Fulltime-Watz.
    Ausserdem frohlockte der doch in letzter Zeit sehr auffällig positiv über die Eintracht (tirili) bin mir ziemlich sicher, dass da keinerlei Ironie dabei war, sondern er im Grunde genommen, vollkommen zufrieden und #überglücklich mit den dargebotenen Leistungen unserer Eintracht ist, verliebter Narr.

  266. @complainovic [274]

    Glaube nicht, dass da bei der FNP (nur) Dieter Sattler dahinter steht resp. steckt. Mitunter gibts dort ein … nennen wir es ‘interessantes’ Bild-Text-Verständnis, aber blind und dumm sinnse net. Schon garnicht, was den Spocht anbelangt.
    Und als was unser-aller-Watz sich sieht? Musser selbst definieren. “vollkommen zufrieden und #überglücklich”? Im Lehbe ned.

  267. re. Kadlec

    Schau an…kaum ist Meier ausser Betrieb, und seine Rückkehr mit vollständiger Teilnahme an der Vorbereitung offen, da kommt die ausgeliehene Junior-Vertretung um die Ecke und verlautet, er habe ja das Gefühl nicht so wirklich geschätzt zu werden?
    Ja, was für ein reiner Zufall aber auch (vom dem “die sind so böse”-Gepiense mal ganz abgesehen).

  268. Jetzt ist es passiert: Einer der beiden Stürmer – auch noch Alex Meier – liegt flach. Saison vorbei. Damit musste man nicht rechnen, konnte man aber… Als Erstligist muss man auf solche ärgerlichen Ausfälle vorbereitet sein, die Eintracht ist das nur bedingt. Valdez und Waldschmidt, die beiden verbleibenden Stürmer, kehren gerade von langfristigen Verletzungen zurück. Letzterer muss sowieso erst noch an die Bundesliga herangeführt werden. Stefan Aigner – der HR meldete jüngst muskuläre Probleme – ist auf dem rechten Flügel unabkömmlich. Ob man Sonny Kittel wirklich in der Spitze opfern möchte, ist nach seinen jüngsten Entwicklungen im Mittelfeld fraglich und so wirklich scheint auch niemand einem Takashi Inui und einem Lucas Piazon zuzutrauen, die Lücke in der Spitze zu schließen.
    Jetzt kommt die Stelle im Text an der man den Namen “Vaclav Kadlec” schreibt. Die Frage warum man ihn im Winter verliehen hat, obwohl damals sogar die Rückkehr von Valdez und Waldschmidt noch nicht absehbar war, ist oft genug gestellt worden. Kadlec sollte nicht überhöht werden, aber er kann in 34 Spielen für Eintracht Frankfurt (die nicht alle über 90 Minuten gingen) 10 Tore und 6 Vorlagen für sich verbuchen – ein ordentlicher Wert. Alle jetzigen sportlichen Probleme wären auch mit ihm nicht gelöst, schließlich ist Kadlec ja kein Defensiv-Spezialist (wie zum Beispiel Johannes Flum). Trotzdem wär man nach Meiers Ausfall vorne etwas handlungsfähiger – bei einer “einfach ein Tor mehr als der Gegner schießen”-Taktik nicht die schlechteste Idee. Es ist aber ohnehin müßig über die derzeitige – als Spektakel verklärte – spielerische Strukturlosigkeit zu fachsimpeln. Viel mehr macht die dezeitige Kadersituation – von außen betrachtet – die Strukturlosigkeit des Vereins deutlich.
    Wir erinnern uns zurück an die Sommerpause 2013: nach langen, zähen Verhandlungen hatte es Bruno Hübner endlich geschafft den heißbegehrten Kadlec aus Prag loszueisen. Ganz abgesehen von den Versprechen an die Öffentlichkeit, wird er auch dem Stürmer tollste Perspektiven aufgezeigt haben. Dafür ist Hübner bekannt – fürs Überzeugen. Mit großem Tamtam kamm Kadlec schlußendlich nach gefühlten 2 Jahren Verhandlungen für eine relativ hohe Summe. Der Spieler hat sich nicht wirklich etwas zu Schulden kommen lassen, geriet aber aufs Abstellgleis – und manchmal hat man auch das Gefühl “abserviert” könnte ein passendes Wort sein. Okay: es war von Integrationsproblemen zu lesen – übrigens auch ein Wort, das man in Bundesligakreisen Verhältnismäßig oft im Zusammenhang mit der Eintracht liest. Zufall?

    Die Verantwortlichen haben sicher auch viele überzeugenden Szenarien bei den Verhandlungen mit Jan Rosenthal und Johannes Flum aufgezeigt. Bei Rosenthal musste eine Veränderung her – das kann auch schon mal passieren, bei der Maße an Transfers. Bei Flum erscheint es ähnlich wie bei Kadlec… vielleicht nocht drastischer, da Flum in der vergangenen Runde gezeigt hat, dass er mit Spielpraxis und Vertrauen zur Stabilität beitragen kann – was könnte die Mannschaft derzeit dringender brauchen?
    Man könnte noch einige andere komischen Beispiele der Kaderplanung der letzten Jahre anführen. Da gab es komische Flughafen-Verpflichtungen wie Demidov – die man lobenswerterweise schnell korrigierte. Und solche Flops sind auch egal – sie kommen vor und sollten nicht die Regel werden. Ärgerlich wird es, wenn man Spieler für Summen holt, bei denen die Verantwortlichen 100% vom Spieler überzeugt sein müssen, und diese Spieler dann aus relativ unverständlichen Gründen und in Situationen die nach Veränderungen in der Aufstellung schreien, verleiht oder nicht berücksichtigt. Das ist Schade für die Spieler, aber vor allem unglücklich für den Verein. Denn welcher Spiele mit einem Marktwert zwischen 2 und 3 Mio. will sich noch von Bruno und Co. überzeugen lassen auf Gehalt zu verzichten und nach Frankfurt zu wechseln, wenn er damit rechnen muss ohne größeres Selbstverschulden aufs Abstellgleis zu geraten. Geduld und Vertrauen ist in Frankfurt leider nur ein Privileg für ausgewählte Spieler…

  269. ist eigentlich Seferovic schon wieder weg? Meine ja bloss, weil er in der #277 so dermassen konsequent ignoriert wird.

  270. Mist, zu spät, nehmt Ihr noch Nr. 50 a)?

  271. Percy Sledge…

    Ich sehe diesen Partykeller im Gelsenkirchner Barock und knallorangenen Barhockern direkt vor mir. Dann diese Scheibe ….halbdunkel……und man startete Apfelkornbefeuert mit schwitzigen Händen die Attacke auf die andere Seite der Menschheit.

  272. ZITAT:
    ” Geduld und Vertrauen ist in Frankfurt leider nur ein Privileg für ausgewählte Spieler…”

    Das ist anderswo aber genauso.
    Ich teile ja auch irgendwie deinen Eindruck, dass es hier bei uns öfter vorkommt, dass Spieler Integrationsprobleme haben. Wenn ich dann aber lese, dass Martin Fenin im Interview mit 11Freunde sagt, dass Frankfurt seine Heimat ist, weil dort alle auf ihn gebaut haben und sich um ihn gekümmert haben, bekommt mein Bild allerdings leichte Risse.

    Dennoch gebe ich dir Recht, dass man mit Kadlec anders hätte umgehen müssen. Das ging aber schon unter dem MT1 los, der ihn in der Hinrunde komplett verheizte und immer spielen liess obwohl er platt war, nur um ihn danach komplett aussen vor zu lassen und zu meiden wie der Teufel das Weihwasser. Kein Wunder, dass er sich hängen lässt. Wenn ich aber nach anderthalb Jahren hier noch kein Wort deutsch spreche und scheinbar auch keinerlei Anschluss im Team habe, dann muss ich mich auch selber fragen, ob ich immer alles gegeben habe um mich hier durchzusetzen. Nichtsdestotrotz wünsche ich mir den Waschlapp nächste Saison hier als Stammspieler.

  273. Habt ihr euch heute in meiner Abwesenheit eigentlich mal Gedanken gemacht ob es sinnvoll ist mit dem aktuellen Trainer in die neue Saison zu gehen?

  274. ZITAT:
    “ist eigentlich Seferovic schon wieder weg? Meine ja bloss, weil er in der #277 so dermassen konsequent ignoriert wird.”

    Die Frage ist natürlich berechtigt. Gleichwohl war die Kadlec-Ausleihe in meinen Augen ein Fehler, den Schaaf und Hübner gemeinsam zu verantworten haben. Da wir das schon ausgiebigst und kontrovers diskutiert haben, wiederhole ich dazu keine Einzelheiten.

    Allerdings enthält die #277 auch eine recht gelungene Formulierung, Zitat:

    “Es ist aber ohnehin müßig über die derzeitige – als Spektakel verklärte – spielerische Strukturlosigkeit zu fachsimpeln. Viel mehr macht die dezeitige Kadersituation – von außen betrachtet – die Strukturlosigkeit des Vereins deutlich.”

    Das verdient, von einigen Schattierungen mal abgesehen, meine ungeteilte Zustimmung. Wird ergänzend berücksichtigt, dass Schaaf – egal, was man von ihm hält – als Notlösung auf den letzten Drücker verpflichtet wurde, vervollständigt sich das Bild.

  275. ZITAT:
    “Habt ihr euch heute in meiner Abwesenheit eigentlich mal Gedanken gemacht ob es sinnvoll ist mit dem aktuellen Trainer in die neue Saison zu gehen?”

    Sehr geehrter Herr DocSnyder:
    Sie wissen wo sie sich tummeln?!?
    Bestimmt (hab aber auch nichts gelesen)!

    Meine Meinung.

  276. ZITAT:
    “Habt ihr euch heute in meiner Abwesenheit eigentlich mal Gedanken gemacht ob es sinnvoll ist mit dem aktuellen Trainer in die neue Saison zu gehen?”

    Ja.

    Also den Gedanken habe ich mir gemacht.

  277. ZITAT:
    “Percy Sledge…

    Ich sehe diesen Partykeller im Gelsenkirchner Barock und knallorangenen Barhockern direkt vor mir. Dann diese Scheibe ….halbdunkel……und man startete Apfelkornbefeuert mit schwitzigen Händen die Attacke auf die andere Seite der Menschheit.”

    https://www.youtube.com/watch?.....8raabzZNqw

  278. ZITAT:
    “Habt ihr euch heute in meiner Abwesenheit eigentlich mal Gedanken gemacht ob es sinnvoll ist mit dem aktuellen Trainer in die neue Saison zu gehen?”

    Schaaf ist ein richtig guter Trainer und wird uns dieses Jahr auf jeden Fall noch in den Europapokal führen, also da sind wir uns doch wohl alle einig oder ? bzw. : JA SIEHT DAS DENN KEINER ??????

  279. ZITAT:
    “ist eigentlich Seferovic schon wieder weg? Meine ja bloss, weil er in der #277 so dermassen konsequent ignoriert wird.”

    seferovic war – was man bisher sagen kann – ein sehr gelungener transfer. aber um ihn geht es ja im beitrag auch gar nicht, sondern um die position neben ihm. abgesehen davon würde es einem seferovic auch gut tun, wenn er a) ein wenig mehr druck bekäme und vor allem b) nicht jedes spiel nahezu komplett spielen müsste…

  280. ZITAT:
    “JA SIEHT DAS DENN KEINER ??????”

    Hab zwar ‘ne neue Brille, brauche aber (noch) kein Hörgerät.
    Aber auch mit dem neuen teuren Durchblick: Nein.

  281. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Habt ihr euch heute in meiner Abwesenheit eigentlich mal Gedanken gemacht ob es sinnvoll ist mit dem aktuellen Trainer in die neue Saison zu gehen?”

    Schaaf ist ein richtig guter Trainer und wird uns dieses Jahr auf jeden Fall noch in den Europapokal führen, also da sind wir uns doch wohl alle einig oder ? bzw. : JA SIEHT DAS DENN KEINER ??????”

    Hab schon alles versucht…. Training angeguckt, Spiele unter Alkohoeinfluss betrachtet, meditiert, mir vorgestellt es könnte mit Magath ja noch schlimmer kommen, Kopf gegen did Wand… es klappt einfach nicht

  282. Also aus meiner Sicht ist ein Stürmer erst was wert wenn er die Leistung bestätigt.
    Siehe Segie Wjatscheslawowitsch Kirjakow… schaut mal nach.
    Wenn so eine Speerspitze mal bei allen Anhaltern mitgefahren ist kennen die meist einen Weg Ihn bei Gelegenheit aus der Karre zu stoßen.
    Wer diesen Punkt überschreitet ist ein Stürmer den man halten sollte.
    Ach so, um den aktuellen bezug mal herzustellen: Joselu.

  283. Sollten wir am Freitag,und im Fußball ist vieles möglich, wie Bielefeld gegen Gladbach gewinnen, so ist doch alles wieder gut oder?

  284. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ist eigentlich Seferovic schon wieder weg? Meine ja bloss, weil er in der #277 so dermassen konsequent ignoriert wird.”

    seferovic war – was man bisher sagen kann – ein sehr gelungener transfer. aber um ihn geht es ja im beitrag auch gar nicht, sondern um die position neben ihm. abgesehen davon würde es einem seferovic auch gut tun, wenn er a) ein wenig mehr druck bekäme und vor allem b) nicht jedes spiel nahezu komplett spielen müsste…”

    man kann, so meine ich, sogar mit nur einem nominellen Stürmer spielen. Man sollte das Schaaf mal sagen. Obwohl, er hat ja Valdez. Einen seiner Immerspieler. Vermutlich darf Aigner froh sein, dass sich Valdez verletzt hat , wer weiss, ob der sonst so oft spielen hätte dürfen.

  285. Das könnte ein schöner Fußball Abend werden, wenn der Wolff nicht wäre, der Fuss.

  286. Valdez muß spielen. Fakt.

  287. ZITAT:
    “Valdez muß spielen. Fakt.”

    Ich werte dies als Polemik.

  288. Seferovic schätze ich sehr. Hab ihn ihm Spiel gegen Bayern auf dem Kieker gehabt, besonders gut in HZ 2, weil er da von der Kamera aus links vorne spielte. (In HZ 1 war da übrigens TC und da bin ich voll bei Uli Stein, was die Einschätzung seines Wirkens betrifft).
    Seferovic wird grad ein bisserl ‘verheizt’, weil er aufgestellt wird, obwohl er zur Zeit NULL Bindung zum Spiel hat. Für solche Situationen hat man in der BL jede Position doppelt besetzt und ist in der Lage Spielern eine Denkpause zu geben.
    Meine Meinung.
    Möchte aber nicht Falsch verstanden werden. Hier macht ‘MT2’ sicherlich nicht alles richtig, Trotzdem glaub ich an diesen Trainer und seinem grundlegendem Spielverständnis. Diese Saison ist eine der verpassten Chancen, aber ich würde gerne sehen, wie die nächste läuft unter dem selben Trainer.

  289. ZITAT:
    “Valdez muß spielen. Fakt.”

    Egal.

  290. Stobbe steht mitlesend hinter mir und ist im Begriff allen Pamphleterstellern zwar ihre Bemühungen nicht geringzuschätzen jedoch seine Ermüdungserscheinungen ob ausufernder Texte zu bekunden. Eben ganz genau so geht’s mir auch. Nix für ungut, Tom und Konsorten.

  291. Wir haben die Eintracht im Endspiel gesehn mit dem Nelson mit dem Nelson und sie spielte so gut und sie spielte so schön mit dem Nelson Vahaldehehez.

  292. ZITAT:
    “Valdez muß spielen. Fakt.”

    +1

  293. Bronchitis?

    Der 34 Jahre alte griechische Stürmer Theofanis Gekas ist bei Akhisar Belediyespor auf Wunsch von Trainer Robert Carlos fristlos suspendiert worden.
    http://www.transfermarkt.de/ge.....ews/194408

  294. ZITAT:
    “Trotzdem glaub ich an diesen Trainer und seinem grundlegendem Spielverständnis.”

    Bitte nicht falsch verstehen: Aber dieses Vertrauen und das Spielverständnis gründet sich auf bitte was?

  295. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Trotzdem glaub ich an diesen Trainer und seinem grundlegendem Spielverständnis.”

    Bitte nicht falsch verstehen: Aber dieses Vertrauen und das Spielverständnis gründet sich auf bitte was?”

    jetzt kommt wieder Platz 8, Umbruch, tolles Spiel gegen Wolfsburg usw… seufz

  296. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Trotzdem glaub ich an diesen Trainer und seinem grundlegendem Spielverständnis.”

    Bitte nicht falsch verstehen: Aber dieses Vertrauen und das Spielverständnis gründet sich auf bitte was?”

    Sind wir hier im Vorstellungsgespräch?

  297. Schwarz, weiss wie Schnee, das ist die SGE !!!!!!!!!!!! Musste mal raus. Und Freitag schlagen wir die scheiß Gladbacher. Eeeeeeintraaaaacht

  298. ZITAT:
    “Stobbe steht mitlesend hinter mir und ist im Begriff allen Pamphleterstellern zwar ihre Bemühungen nicht geringzuschätzen jedoch seine Ermüdungserscheinungen ob ausufernder Texte zu bekunden. Eben ganz genau so geht’s mir auch. Nix für ungut, Tom und Konsorten.”

    Tom? Wieso führst du Tom an?

  299. @Heinz(280): Boah, das ist echt gruselig.

  300. Sach mal westerwaldjoni auf welchem Hügel wohnst du– eisch sein von Berzhahn….

  301. ZITAT:
    “Diese Saison ist eine der verpassten Chancen, aber ich würde gerne sehen, wie die nächste läuft unter dem selben Trainer.”

    Neiiiiiin, ich will nicht schon wieder absteigen!!!

  302. Zweite Liga wird unterschätzt. Nur wenn man da dabei ist, freut man sich auf Montag.

  303. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Trotzdem glaub ich an diesen Trainer und seinem grundlegendem Spielverständnis.”

    Bitte nicht falsch verstehen: Aber dieses Vertrauen und das Spielverständnis gründet sich auf bitte was?”

    jetzt kommt wieder Platz 8, Umbruch, tolles Spiel gegen Wolfsburg usw… seufz”

    Nein. Es begründet sich im Neid auf Werder Bremen in den vergangenen 10 Jahren. Und da war TS nunmal länger als ein Jahr. OK. Er war umgeben von den richtigen handelnden Personen… aber das kann ja noch werden ab 2016. Muss also sogar noch ein Jahr dranhängen…

  304. ZITAT:
    “Zweite Liga wird unterschätzt. Nur wenn man da dabei ist, freut man sich auf Montag.”

    Der war gut ;O) Und erste Liga verfolgt man trotzdem noch, also nur noch Fußball die ganze Woche und endlich mal den höchsten Liga Etat… obwohl RB Leipzig rüstet bestimmt nochmal nach….

  305. Ich will nie wieder die Eintracht in der 2. Liga sehen.

  306. Pia ich habe original meinen durch die #277 inspirierten Sohn zitiert.

    Text. Ganz viel Text.

    Wie gesagt. Er hat hat die dem zugrunde liegende Anstrengung ebenso respektiert, wie er angesichts der Buchstabenmasse irritiert war. Insofern ganz der Vater.

    Und der respektable Tom sollte selbstredend nicht kompromittiert werden. Ins endlose mäandernde Schriften sind das Thema. Und nochmal: Sogar einem Kind fällt das auf.

  307. @aussenristin [315]
    Retrospektiven sind eine Sache. Aktuelle Sachlagen eine ganz andere.
    Schaaf hat bei Werder gute Arbeit geleistet. Unwidersprochen. In den letzten 1 1/2 Jahren in Bremen hat’s “geknirscht”, obwohl die umgebenden handelnden Personen m.W. nicht gravierend verändert wurden.
    Und dann?

    An genau diesem Punkt hat Schaaf hier angefangen: Es hat geknirscht. Und daran hat sich nichts geändert. Daran wird sich auch – soweit derzeit absehbar – nichts ändern.
    Ich will keine neue Saison mit einem kapitalen Getriebschaden beginnen. Ich bin mehr als heilfroh, wenn diese Saison ohne den befürchteten Motoren-Kapitalschaden (= nochmaliger Abstieg durch absehbare Fehl- bzw. Nicht-Reaktionen) endet. Bin keine Historikerin, aber – sorry – mE SGE-geneigte Realistin.

  308. ZITAT:
    “Sach mal westerwaldjoni auf welchem Hügel wohnst du– eisch sein von Berzhahn….”

    Aha. Schwätze mer also wirrer mol platt.

  309. ZITAT:
    “Diese Saison ist eine der verpassten Chancen, aber ich würde gerne sehen, wie die nächste läuft unter dem selben Trainer.”

    Glaub mir, das willst Du nicht.

  310. Ob der Herri bei Abstieg in die zweite Liga nochmal weitermachen darf? So kann er sich ja nicht verabschieden.

  311. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Diese Saison ist eine der verpassten Chancen, aber ich würde gerne sehen, wie die nächste läuft unter dem selben Trainer.”

    “Glaub mir, das willst Du nicht.”

    Oder so.

  312. ZITAT:
    “Ob der Herri bei Abstieg in die zweite Liga nochmal weitermachen darf? So kann er sich ja nicht verabschieden.”

    Der kann Aufstieg! Hat er bewiesen.

  313. Hey Sekundaeradlerrrrr. Komme aus Höhn. Kennst dau das Korallen Riff? Do i der eck wohn eich. Mein Sohn is bei de ultras. Un dat mit 14!!!!!!

  314. ZITAT:
    “Habt ihr euch heute in meiner Abwesenheit eigentlich mal Gedanken gemacht ob es sinnvoll ist mit dem aktuellen Trainer in die neue Saison zu gehen?”

    Irgendein Anlass, sich mit dieser Frage zu beschäftigen?

    Viel wichtiger ist doch Folgendes:
    Solange die Verantwortlichen im sportlichen Bereich weiterhin weitgehend konzeptlos agieren, wird sich dauerhaft nichts zum Besseren wenden.
    Hinzu kommt: Schwegler, Jung, Barnetta, Rode und Joselu abzugeben und im Gegenzug lediglich Iggy, Chandler, Medo, Sefe, Hasebe, Kinsombi und Piazon zu verpflichten, bedeutet einen klaren qualitativen Rückschritt. Nimmt man weiter hinzu, dass bspw. Trapp auch in der nächsten Saison (wie jetzt schon) womöglich nicht konstant gut spielen wird, Alex vielleicht “nur” die Hälfte der Buden machen wird und Zambrano nicht gleichwertig ersetzt werden kann, dann wird allein der Abstiegskampf im Focus stehen. Ich befürchte das ernsthaft.
    Positiver wäre ich nur dann gestimmt, wenn Schaaf, Hübner und Legien ein paar günstige Spieler für unsere Problemzonen (sind wohl bekannt) ausgucken und verpflichten würden, die schnell auf einem ansprechendem Niveau funktionieren. Das bleibt freilich erstmal abzuwarten, obwohl ich speziell Schaaf und seinem Trainerteam insoweit einiges zutraue.

    Im Übrigen freue ich mich, dass sich die Aussenristin nach langer Zeit mal wieder zu Wort gemeldet hat, und das auch noch mit einem sehr bedenkenswerten gedanklichen Ansatz. Muss man erst Herri und Bruno beseitigen, damit Schaaf mit einem kompetenteren Management im Rücken voll zur Entfaltung kommen kann? Sollen wir ihm einen “jungen und ehrgeizigen Allofs” an die Seite stellen? Das hätte was. Ich befürchte nur, dass die Überlegungen im Aufsichtsrat in Sachen “Die Zeit nach Herri” in eine ganz andere Richtung gehen.

  315. Also ich würde bei Herri anfangen und bei Schaaf aufhören.

  316. ZITAT:
    “Pia ich habe original meinen durch die #277 inspirierten Sohn zitiert.

    Text. Ganz viel Text.

    Wie gesagt. Er hat hat die dem zugrunde liegende Anstrengung ebenso respektiert, wie er angesichts der Buchstabenmasse irritiert war. Insofern ganz der Vater.

    Und der respektable Tom sollte selbstredend nicht kompromittiert werden. Ins endlose mäandernde Schriften sind das Thema. Und nochmal: Sogar einem Kind fällt das auf.”

    Mag ja sein, dass du deinen Sohn zitierst, der durch die #277 inspiriert war. Das war aber nicht Tom, der das geschrieben hat. Ihn dann explizit zu erwähnen, finde ich sehr unfair.
    Aber vielleicht hab ich auch nur Probleme mit deiner Ausdrucksweise, bzw. deinem selbsternannten Geschwurbel.

  317. ZITAT:
    “Hey Sekundaeradlerrrrr. Komme aus Höhn. Kennst dau das Korallen Riff? Do i der eck wohn eich. Mein Sohn is bei de ultras. Un dat mit 14!!!!!!”

    Höhn kenn’ ich von unzähligen Durchfahrten. Auf dem Weg nach Bad Marienberg. Liegt ganz schön hoch. Was es im Winter oft nicht leichter gemacht hat. An der Tankstelle am Ortseingang habe ich unzählige Male getankt. Auch wenn der Sprit dort meistens 1 bis 2 Cents teurer war als an der B 54.

  318. @ Westend-Adler:
    genau da bin ich bei Dir. Und ich denke, dass BH in einem anderen Umfeld ebenso noch eine weitere Chance verdient hätte. CEG geht immerhin auf sein Konto, er hat im möglichen Rahmen schon Mut bewiesen.

    Und danke für das ‘willkommen’. Will hier ja keinen Nerven. #weltenbürger.

  319. @ Westend-Adler:
    genau da bin ich bei Dir. Und ich denke, dass BH in einem anderen Umfeld ebenso noch eine weitere Chance verdient hätte. CEG geht immerhin auf sein Konto, er hat im möglichen Rahmen schon Mut bewiesen.

    Und danke für das ‘willkommen’. Will hier ja keinen Nerven. #weltenbürger.

  320. Pia Du hast recht und ich entschuldige mich hier jetzt explizit beim von mir hochgeschätzten Tom.

    Jedoch dieser grenzdämliche Schwurbelvorwurf wird mich wahrlich nicht mehr tangieren.
    Ich werde jetzt auch nicht thematisieren, wer diese billige Argumentation hier eingeführt (weiß er selbst) und wer sich anschließend gemütlich draufgehängt hat.

  321. @ duppfig.o
    Also sich über Leute lustig zu machen, die halt gerne länger und ausführlich hier ihre Sichtweise darstellen, versteh ich nicht… Vor allem, wenn man anscheinend selber jeden Tag nichts besseres vorhat als hier sein Geschwafel öfffentlich zu machen schön eingerahmt in leicht narzistischen Zügen… TIPP einfach nicht lesen…

    @277 alles gut.. weitermachen

  322. oh. gleich mal nen Doppelten, wirklich unbeabsichtigt. Wusst nicht, dass man auf ‘nem Touchscreen doppelklicken kann.

  323. CEG = Veh.

  324. CEG = Veh.

  325. CEG = Veh.

  326. @Westend-Adler (328)

    Wie du ja weisst, gehörte ich auch zu denen, die Schaaf in der Hinrunde nicht so negativ gesehen haben.
    Ich hatte das Gefühl, dass er hier was verändern will, was dringend notwendig ist, und dafür auch ein paar ganz gute Ideen mitgebracht hat. Dennoch muss ich mittlerweile konstatieren, dass ihm die dafür notwendigen Soft-Skills bzw. das Fingerspitzengefühl oder die pädagogischen Fähigkeiten abgehen. In der Rückrunde ist auch nichts mehr von seiner Lernfähigkeit bzw. Kompromissbereitschaft übrig, die er im Herbst bewiesen hat. Mittlerweile hält er ziemlich stur an teilweise seeeehr merkwürdigen Entscheidungen fest. Dass man irgendwann keine Lust mehr hat, gegen Windmühlen zu kämpfen, kann ich verstehen, als Trainer einer Bundesligamannschaft kann ich es mir jedoch nicht erlauben, so viel Professionalität muss sein.

    Nun kann man darauf spekulieren, dass er hier funktionieren würde, wenn man die halbe Mannschaft sowie den Vorstand austauscht, das ist jedoch ein allzu riskantes Spiel und würde ihn auch als Trainer disqualifizieren, denn in der Regel muss man einen Trainer passend zum Verein holen und nicht den Verein passend zum Trainer gestalten. Es ist schade, denn wenn Schaaf hier funktioniert hätte, wäre das eine grosse Chance gewesen, doch leider muss ich sagen, dass er das nicht tut und sich derzeit immer mehr in einsamen Entscheidungen verrennt, zudem schafft er sich täglich neue Feinde in den Medien und wahrscheinlich auch innerhalb der Mannschaft um seine Autorität zu demonstrieren. Das sind für mich nicht unbedingt Argumente dafür, den ganzen Verein umzukrempeln um ihn auf Schaaf auszurichten.

  327. Einmalige anonyme Postings. Sowas mag ich.

  328. 4-fach? … ich bin raus.

  329. @Worredau/WWjoni
    Eisch sonn e mol datt es so`n geschäft med dene Schlappfüss.
    Die kunne naut un seiner drotzdem unner der erschte acht. Dei Dullersse!

  330. @ 340 complainovic

    Unabhängig von der Personalie Schaaf: Der Zement gehört weggesprengt. Benders Zeit ist abgelaufen, Bruchhagen ist ohnehin schon lange nicht mehr zumutbar, Hübner liefert bestenfalls Durchschnittliches. Dass der “Verein” umgekrempelt werden muss (nicht nur personell, auch organisatorisch, Leistungszentrum etc.) hat doch nun mal rein gar nichts mit Schaaf zu tun. Aber wenn man schon umkrempeln muss, dann sollte man auch eine Idee davon haben, welches Team funktionieren könnte und welche inhaltliche Ausrichtung damit mittelfristig verbunden sein soll. Schaaf / Allofs hat im Bremer Umfeld lange mit viel Erfolg funktioniert. So wie Favre / Eberl im Gladbacher Umfeld gut funktionieren, oder wie es bei Tuchel und Heidel beim Karnevalsverein der Fall war (Reuter / Weinzierl etc.).

    Es wäre schön, wenn man ein solches Erfolgsduo auch in Frankfurt mal zusammenbringen könnte. Schaaf-raus-Rufe bleiben dahinter ziemlich weit zurück, sorry.

  331. ZITAT:
    “oh. gleich mal nen Doppelten, wirklich unbeabsichtigt. Wusst nicht, dass man auf ‘nem Touchscreen doppelklicken kann.”

    @aussenristin #touchscreen:
    Psst. Nicht weitersagen. Da geht’s am einfachsten. Siehe Watz himself vorhin, ach nee, schwupps = egal.

    Ich hatte mit der 305 deswegen nachgefragt (remember: TS-Vertrauen / Verständnis), weil ich im allgemeinen um ein möglichst umfassendes Bild bemüht bin. Über den derzeitigen Chef-Trainer erlaube ich mir, im Hinblick auf das kickende Personal und die in der Geschäftsstelle residierenden Herren, eine Meinung über die auslaufende Saison 14/15 gebildet zu haben. Und diese meine (vmtl.) abschließende Meinung über die Saison 14/15 ist: Passt so nicht! Passt ganz und garnicht!
    Sollte sich an dieser Kombi nicht gravierend etwas ändern, gilt diese – also meine – Meinung für mich! auch für den Saisonstart 15/16.
    Hat nichts mit (vermeintlichen) historischen Verdiensten von wem auch immer zu tun. Tagesgeschäft.

  332. Stadtmeisterschaft Madrid Pilzliga = 0:0.

  333. @WA,

    bis auf die Personalie Schaaf gehen wir da völlig konform.

    Aber was bitte hat Schaaf bisher dafür qualifiziert, weiter zu machen?

    Was hat er denn konkret geleistet? Erkläre mir sein Spielsystem, Oder nur das wohin er kommen möchte, erkläre mir die Personalführung, bei Kadlec, Flum und aktuell Bamba versenkt er Millionen. Wie übrigens zuletzt auch in Bremen, sei es mit Wesley, Ekici, Arnautovic, Marin oder Elia (nur aus dem Kopf). Wo ist ein aktives Coaching, wo ist auch nur der Versuch Schwächen zu beseitigen oder zu mindern? Hast Du das Gefühl, dass die Mannschaft hinter dem Trainer steht? Hast Du den Eindruck, er schafft es, die in den letzten Jahren in Bremen gemachten Fehler, abzustellen? Siehst Du nach 9 Monaten eine Weiterentwicklung? Kann ein Trainer eigentlich noch taktisch auf der Höhe sein, wenn er 12 Spiele ohne Mittelfeld bzw. mit riesem Loch spielt?

    Ich könnte noch ein Dutzend weitere Fragen stellen aber mir würde es erst mal genügen, wenn Du mich über die aufgezählten, zahlreichen Unverständnisse meinerseits, aufklären könntest. Du siehst ja offensichtlich etwas in Schaaf, was ich nicht sehe. Was ist es?

  334. Richtig W-A, der Zement muss weg, da sind sich eigentlich alle einig.
    Was Hübner angeht verweise ich auf die 51 des Rasenden Falken.
    Hübner/Schaaf funktioniert nicht, Hübner/Veh hätte was werden könne, wenn man Bruno mehr Kompetenzen eingeräumt hätte. Es bleibt die Suche nach der besten Lösung.

  335. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Holger ist somit in den erlauchten Kreis der 50 aufgenommen. Glückwunsch, Holger.”

    Holger M, der Busfahrer der 50!

  336. Ich: Schaaf ist doch egal. Da spielt keine Mannschaft. Wenn es eine wäre, hätten sie Schaaf schon längst auf Kurs gebracht.

  337. Marin? Den hat Bremen für wieviel verkauft und wer will den jetzt? Ich würde sagen, alles richtig gemacht.

  338. ZITAT:
    “Ich: Schaaf ist doch egal. Da spielt keine Mannschaft. Wenn es eine wäre, hätten sie Schaaf schon längst auf Kurs gebracht.”

    Nee, so einfach kann man Schaaf nicht aus der Verantwortung ziehen. Der Trainer ist dafür verantworltlich, dass da eine Mannschaft auf dem Platz steht. Ich glaube eher die hier so oft angebrachte Probleme Schaafs in der Menschführung sind ein Treiber für Unzufriedenheit innerhalb der Mannschaft.

    Ich war froh, dass uns Veh letzten Sommer verlassen kann. Ich kann mich aber nicht daran erinnern, dass in seiner Ägide die Abwehr so auf den Sturm gezeigt hat und Vice versau wie es in dieser Saison schon vorgekommen ist.

  339. @complainovic(340):
    Ja, begnadeter Moderator scheint er nicht zu sein. Da frage ich mich schon manchmal, ob die Herren Schmierfinken mit dem charmanten Herrn Veh auch so ungnädig umgegangen wären. Aber das njr am Rande.

    Ungeachtet der Trainerdiskussion denke ich, dass eine sehr wichtige Frage ist, ob die Unstimmigkeiten zwischen Team und Schaaf nicht auch daran liegen, dass sich einige der Herren Kicker ganz hübsch in ihrer Komfortzone eingerichtet haben und sich nicht gerne kitzeln lassen.

  340. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Diese Saison ist eine der verpassten Chancen, aber ich würde gerne sehen, wie die nächste läuft unter dem selben Trainer.”

    Glaub mir, das willst Du nicht.”

    Doch, will ich. Glaub mir.

  341. ZITAT:
    “Marin? Den hat Bremen für wieviel verkauft und wer will den jetzt? Ich würde sagen, alles richtig gemacht.”

    Für 8,2 gekauft, für 8,0 verkauft.

    Da hat aber schon ganz Deutschland über Chelsea gelacht. Da ist Löw dran schuld, dass sich die Engländer nie für die Unsrigen interessieren. Marin war nicht mal mehr Stammspieler als Chelsea den Irrsinnsbetrag hinlegte.

    Nichts desto trotz hat Marin in Bremen im Vergleich zu seinem Gehalt ziemlich wenig bewegt. Man sollte nicht immer nur die Transferausgaben betrachten.

  342. ZITAT:
    “Hmmpf!”

    Dat iss äsch e merkwürdisch platt, dat he do kalle däht.

  343. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Doch, will ich. Glaub mir.”

    Dann fehlt es Dir an Vorstellungskraft. Oder wie begeistert bist Du von der Rückrunde? Und nimm mal das Nachlasssen/die zunehmende Verwirrung mal 2.

    Willst du immer noch?

  344. ZITAT:
    “Nichts desto trotz hat Marin in Bremen im Vergleich zu seinem Gehalt ziemlich wenig bewegt. Man sollte nicht immer nur die Transferausgaben betrachten.”

    Der hat danach wo noch was gerissen oder hat Schaaf den so nachhaltig zerstört, dass der arme Junge nie wieder auf die Beine gekommen ist? Für mich sieht das mehr nach “rechtzeitig gemerkt, dass das nix mehr wird und gerade noch rechtzeitig verklopft” aus.

  345. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Doch, will ich. Glaub mir.”

    Dann fehlt es Dir an Vorstellungskraft. Oder wie begeistert bist Du von der Rückrunde? Und nimm mal das Nachlasssen/die zunehmende Verwirrung mal 2.

    Willst du immer noch?”

    Ja. weil ich denke, dass nicht Schaaf das Problem ist.

  346. ZITAT:
    “Ja. weil ich denke, dass nicht Schaaf das Problem ist.”

    Wir werden sehen. Für mich läuft das auf Abstieg hinaus.

    @Diva,

    natürlich war das “rechtzeitig verkloppt”. Es war aber unheimlich viel Massel dabei, dass ausgerechnet Chelsea auf das Auslaufmodell eingestiegen ist.

    Aber es bleiben 2 (?) Jahresgehälter in Höhe von geschätzt 3-4 Mio, mit minimalem Ertrag. Und Bremen wäre ja nicht fast an der Transferbilanz sondern an den absurd hohen Gehältern gescheitert, nachdem Schaaf es eben nicht mehr schaffte, die Mannschaft in internationale Gefilde zu führen.

  347. ZITAT:
    “Ungeachtet der Trainerdiskussion denke ich, dass eine sehr wichtige Frage ist, ob die Unstimmigkeiten zwischen Team und Schaaf nicht auch daran liegen, dass sich einige der Herren Kicker ganz hübsch in ihrer Komfortzone eingerichtet haben und sich nicht gerne kitzeln lassen.”

    Da bin ich mir ehrlich gesagt sogar ziemlich sicher, dass das einen Anteil hat (Stichwort Mief). Aber als Trainer muss ich da dann auch eine gewisse Kompromissfähigkeit an den Tag legen, denn wenn ich auf Teufel komm raus meine Autorität durchdrücken will kommt das heraus was wir im Moment sehen : Dienst nach Vorschrift.

  348. ZITAT:
    “Und Bremen wäre ja nicht fast an der Transferbilanz sondern an den absurd hohen Gehältern gescheitert, nachdem Schaaf es eben nicht mehr schaffte, die Mannschaft in internationale Gefilde zu führen.”

    Auch das ist richtig aber nicht notwendigerweise ein Schaaf-Problem. Vgl. gleiche Situation, wenn nicht noch schlimmer, bei Hamburg und Stuttgart.

  349. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Da bin ich mir ehrlich gesagt sogar ziemlich sicher, dass das einen Anteil hat (Stichwort Mief). Aber als Trainer muss ich da dann auch eine gewisse Kompromissfähigkeit an den Tag legen, denn wenn ich auf Teufel komm raus meine Autorität durchdrücken will kommt das heraus was wir im Moment sehen : Dienst nach Vorschrift.”

    Das alles klingt nach Heynckes anno dunnemal.

  350. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Und Bremen wäre ja nicht fast an der Transferbilanz sondern an den absurd hohen Gehältern gescheitert, nachdem Schaaf es eben nicht mehr schaffte, die Mannschaft in internationale Gefilde zu führen.”

    Auch das ist richtig aber nicht notwendigerweise ein Schaaf-Problem. Vgl. gleiche Situation, wenn nicht noch schlimmer, bei Hamburg und Stuttgart.”

    Schon aber würden wir Entscheidungsträger aus Stuttgart oder Hamburg verpflichten wollen?

  351. Wie unser Trainer hat im Spielsystem Löcher ????? Quaatsch !!!!!!
    Also es läuft doch, er kann bis 11 Zählen, zum Anpfiff stehen 11 auf dem Platz, ok vielleicht nicht jeder auf
    der Position auf der er trainiert oder sogar seine Stärken hat, aber es verwirrt so auch den Gegner.
    Gegen Bayern hätte Trapp im Sturm spielen können, die Variante hatte TS noch nicht !!!!!
    Der Umbuch muss sich erst mal durchsetzen, bissel Geduld !!!!!! Mensch Leute ich weiß mittlerweile für mich,
    habe keinen Plan mehr von Fußball, mir fehlt die geistige Stärke ,um unsere Spiele lesen zu können.
    Glaube aber an viele Fans die es können, fange gerne bei null an und lasse es mir erklären.
    Habe aber Gefühl ,unsere Spieler wissen selbst nicht warum Sie auf dem Platz stehen oder Wooo und in welche Richtung gerade gespielt wird und wer dann eigentlich Feind oder Freund ist . Nur so kann ich mir die Löcher erklären,wenn wir langsam wieder begreifen, ob wir jetzt stürmen oder verteidigen sollen, ja der Rest läuft dann, also Geduld , durchatmen, ooohhhhhm. Wird oohm , wird schon besser.

  352. ZITAT:
    “wenn ich auf Teufel komm raus meine Autorität durchdrücken will kommt das heraus was wir im Moment sehen : Dienst nach Vorschrift.”

    Ja,soweit d’accord. Bis hin zu selber ins Abseits schießen, denn wenn ich das richtig verstehe, wollen die die Mannschaft im Sommer tatsächlich nochmal umbauen. Let’s see.

  353. ZITAT:
    “Das alles klingt nach Heynckes anno dunnemal.”

    Yep. Fazit: Passt nicht.
    Bin raus. Good night.

  354. ITAT:
    “ZITAT:
    “Ja. weil ich denke, dass nicht Schaaf das Problem ist.”

    Wir werden sehen. Für mich läuft das auf Abstieg hinaus.

    Notiert.

  355. ZITAT:
    “Schon aber würden wir Entscheidungsträger aus Stuttgart oder Hamburg verpflichten wollen?”

    Gegenfrage: waren deren Trainer auch alle so unfähig?

    Und Heynckes? Ja, doch auch da könnte man fragen, ob nicht die Inkonsequenz der Verantwortlichen das größere Problem war.

  356. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Schon aber würden wir Entscheidungsträger aus Stuttgart oder Hamburg verpflichten wollen?”

    Gegenfrage: waren deren Trainer auch alle so unfähig?

    Und Heynckes? Ja, doch auch da könnte man fragen, ob nicht die Inkonsequenz der Verantwortlichen das größere Problem war.”

    In der Tat eine schwierige Frage aber der Heynckes von heute hätte das gehändelt, da bin ich mir ziemlich sicher. Und der Schaaf von heute händelt das halt nicht. Meine Meinung.

    Dass der Fisch von Kopf aus stinkt, da sind sich ja (fast alle) einig aber auch der leitende Angestellte ist dem Unternehmen und nicht seinem Ego verpflichtet. Oder was ich noch für viel wahrscheinlicher halte, er kann es halt nicht (mehr).

    Ach so. Nehme die 49.

  357. Ich hatte gerade ein nettes Gespräch mit einem Bekannten, der zudem HSV-Anhänger ist. Nach dem Austausch gegenseitiger Beileidsbekundungen sowie kleiner Schmähungen und meinem Hinweis, dass „ihr diesmal fällig seid“, kamen wir am Ende auch noch mal auf das größte Eintracht-Problem zu sprechen, nämlich den VV.

    Als ich in diesem Zusammenhang erwähnte, dass ich die Tage und Stunden zähle, bis diese „Ära“ endlich endet, jedoch die Befürchtung hege, dass man seinen Vertrag doch noch mal um ein Jahr verlängern könnte, verabschiedete er mich mit den Worten: „Ein Jahr? Nee, der … der macht noch drei Jahre. Drei!>

    Ich fürchte, ich werde heute Nacht nicht so gut schlafen.

  358. heute nacht ist einfach nur am14gedenktag
    500 alex meier – einer der besten sge torjäger aller zeiten wumms
    und wenn der schaaf das nicht schafft uns 2016 erstklassig zu übergeben bin ich die 47!
    http://www.tagesspiegel.de/ima.....rmat43.jpg

  359. alder – schaaf – mach mal was, rette unsern arsch!

  360. ZITAT:
    “Valdez muß spielen. Fakt.”

    lol