Eintracht Frankfurt Peterchens Burg – Ulis Titan 4:0

Foto: (c) Stefan, BLOG-G

Der “Cup der Verlierer” hat seit gestern seinen Namen wirklich verdient. Aber zu diesem Thema wollte ich eigentlich gar nichts schreiben. Schon alleine aus dem Grund nichts schreiben, weil selbst ein solches Spiel mit für mich nicht ganz unerfreulichem Verlauf am Ende einer langen und kräftezehrenden Saison mich nicht mehr davon abhält, Mitte der zweiten Spielhälfte in sanften Schlummer zu fallen. Burn out. Zumindest am Feiertag. Kid drüben weiß sicher ganz genau, was ich meine.

Trotzdem verstehe ich die Frage nach dem Report der Eindrücke des Trainings vom gestrigen ersten Mai. Ich verstehe sie, auch wenn der Bericht zu einem solchen Training am Ende der Spielzeit nichts auch nur annähernd berichtenswertes enthalten kann.

Ein normales Training bei Eintracht Frankfurt unterscheidet sich nicht vom Arbeitsalltag eines normalen Angestellten in einer normalen Firma. Man geht hin und tut seinen Job. Mal macht es mehr Spaß, mal weniger. Mal gibt es Highlights, mal keine. Gestern gab’s am Stadtwald keine.

Drei Fotografen waren vor Ort, die nebeneinander standen und zum jeweils fast gleichen Zeitpunkt auf den Auslöser drückten. Heraus kamen die fast gleichen Bilder, natürlich. Ein Kollege der schreibenden Zunft, der nicht so oft vor Ort ist, erzählte, er habe ein Interview mit Marco Russ. Auf meine Bemerkung, er müsse den kommenden Nationalspieler unbedingt auf “Nala” ansprechen, das Thema sei heiß, das interessiere das Umfeld, meinte er, er wolle lieber über Marcos Auto reden.

Auch nicht schlecht. Das Auto des Frankfurter Jungprofis unterscheidet sich sowohl was die Marke als auch was die Farbe betrifft doch angenehm von den fahrbaren Untersätzen seiner Kollegen. Da könnte ein klasse Bericht draus werden.

Unterdessen taten die Profis das, was sie immer tun. Warmlaufen, Gymnastik, ein paar Spielchen mit dem Ball, ein wenig Schusstraining, ein lockeres Spiel über zwei Drittel des Platzes, zwei Runden auslaufen, fertig. Autogramme schreiben, duschen und vorbereiten auf das Spiel gegen Stuttgart. Beim Italiener oder sonstwo, wer weiß das schon, wen interessiert es?

***

Um die Chronistenpflicht zu erfüllen, hier also ein paar der Bilder, die eher lustlos an diesem arbeitsfreien Mittag entstanden sind

Kleine Anmerkung zu Bild 18. Es zeigt von links nach rechts: Kid Klappergass, Beve, Pia und noch n Annern. Wobei besonders der Dame des Quartetts die Freude über den gelungenen Coup (“Hey, Ama, komm mal her!”) anzumerken ist.

So spannend also kann Training sein. Ähnlich dramatisch wie der Rest der Saison. Tut mir leid. Viel mehr gibt es nicht zu berichten. Vielleicht ist das ganz gut so.

Schlagworte: ,

136 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. @Stefan

    schläfst Du eigentlich auch mal ?

    An dieser Stelle einmal vielen Dank für deinen persönlichen Einsatz im Blog.

    Das lesen des Blogs gehört seit einigen Monaten zu meinen täglichen “Pflichten”. Einfach immer nett geschriebe Artikel, aktuell, informativ, abgerundet mit hervoragenden Fotos.

    Bitte mach(t) auch in der folgenden Saison weiter so.

  2. @Messiahs

    Danke. Natürlich schlafe ich. Siehe Bericht oben. ;)

  3. guten morgen,

    liegt es noch am vorgestrigen pub-besuch oder ist auf bild 17 wirklich chris mit einem trainingsleibchen abgebildet? hat er etwa mittrainiert?

    (kid k. hatte ich mir allerdings irgendwie älter vorgestellt… hatte da immer so ein bild mit ehrwürdigem rauschebart und kugelbauch vor augen…)

  4. @onkel moe:

    Uhhhh … Fielmann? Aber als Info: Chris ist wieder im Aufbautraining. Kicken wird er diese Saison trotzdem nicht mehr. Wo er nächstes Jahr spielt, dürfte eines der Themen der Sommerpause werden.

  5. Zitat:

    “@Stefan

    schläfst Du eigentlich auch mal ?

    An dieser Stelle einmal vielen Dank für deinen persönlichen Einsatz im Blog.

    Das lesen des Blogs gehört seit einigen Monaten zu meinen täglichen “Pflichten”. Einfach immer nett geschriebe Artikel, aktuell, informativ, abgerundet mit hervoragenden Fotos.

    Bitte mach(t) auch in der folgenden Saison weiter so.”

    Dem ist nichts hinzuzufügen, Danke!

  6. @ 5 stefan:

    hatte tatsächlich meine brille zum putzen abgenommen *lol* … mit sauberen gläsern erkenn ich den ollen iraner jetzt allerdings wieder…

    sorry, blindfisch im halbschlaf… :-)

    wieso steht in frage, ob chris nächste saison bei uns spielt? gibts trennungsabsichten seitens des vereins? wegen dauerverletztenstatus oder wie? oder hat chris ein angebot von den bayern? in die richtung hab ich noch überhaupt gar nix mitbekommen…

  7. Na dann wünsche ich dem Blogwart eine rasche Erholung. Der Titanen-Trupp aber wird dir dabei keine Unterstützung mehr leisten können…:) Was für ein rauschendes Fest. Seit dem herrscht eisiges Schweigen.

    Ein klein wenig Ruhe und Unaufgeregtheit, z. B. so wie im Mutterschiff beschrieben tut dabei sischerlich gut. Das U-Wort geht wieder verstärkt um.

    Schöne Fotos vom normalen Arbeitstag eines Fussballprofis. Einige Herren hatte ich schon fast aus meinen Gedächtnis gestrichen. Einige Fragen, um mein “Yellow-Press” Bedürfnis zu befriedigen:

    – Wenn man, so wie Mantzios, aussortiert wurde, wird man dann auch von den Mitspielern geschnitten?

    – Wer ist denn der Herr im Hintergrund (nein, nicht der hinter dem Zaun) von 12?

    – Was fährt er den für ein Automobil, der Herr Russ und ist es überhaupt seines?

    Und, Hut ab, blog-g. Selbst Berichte, die es eigentlich gar nicht geben sollte (“…auch wenn der Bericht zu einem solchen Training am Ende der Spielzeit nichts auch nur annähernd berichtenswertes enthalten kann.”), sind immer Top-informativ und werden mit Spannung erwartet. Weiter so.

  8. @Tassie

    – Wenn man, so wie Mantzios, aussortiert wurde, wird man dann auch von den Mitspielern geschnitten?

    Für den Außenstehenden nicht erkennbar. Schneidet ein “normaler” Arbeitnehmer einen Kollegen, der die Firma verlässt? Eher im Gegenteil – er ist ja kein Konkurrent mehr.

    – Wer ist denn der Herr im Hintergrund (nein, nicht der hinter dem Zaun) von 12?

    Iaonnis Amanatidis! ;)

    Quatsch: Jürgen Mössmer aus der U19

    – Was fährt er den für ein Automobil, der Herr Russ und ist es überhaupt seines?

    a) Einen BMW-Mini Cooper, b) das weiß ich nicht.

    Den “Bericht” hätte es auch nicht gegeben, wenn nicht Dr. Duc gestern danach gefragt hätte! ;)

  9. @ 8:

    ach sooo, das hatte ich gelesen… aber ich dachte vorhin, es wären tatsächliche und konkrete angebote für chris vorhanden, die auch wirklich und wahrhaftig existieren, aber wenns nur um das schattenboxen zwischen rogon und bertel geht…

  10. Was zur Hölle bedeutet denn eigentlich “überspielt”.

  11. Synonym für: “keinen Bock mehr”. ;)

  12. Hm, das mag auf Blogger zutreffen und ist auch nachvollziehbar.

    Aber Fenin?

  13. Bei Fenin: “Ruft in den letzten Spielen nur noch sein tatsächliches Potential ab”.

    Ich weiß, damit mache ich mich unbeliebt.

  14. Hab die spannende Frisurendiskussion nie verfolgt, deshalb im Vorfeld schon mal ein dickes sorry für die Frage , aber: Steht Kid im Gegenwind oder ist das die Styling Welt von Drei Wetter Taft oder beides, unglaublich!

  15. @ Stefan [10] Bedankt.

    Mini, also. Naja, der hat ja vom Großen Vorsitzenden auch unlängst erst einen anständigen Vertrag bekommen. Nächste Saison: schwarzer Schlitten, drei Nummern größer dafür aber etwas tiefergelegt?

    Talking Bertel. Ist der auch überspielt? Man gewinnt den Eindruck, als Ahnungsloser, dass er nicht mal mehr seine Anzüge aus der Reinigung holt. An was der nun wohl wieder arbeitet…

  16. @General [16]

    Gegenwind. Wie man auch an Pia und dem Annern erkennen kann.

  17. Dr. Markus Merk

  18. ein anderer Stefan

    Bei der Fahrzeugflotte und nem Flughafenmanager als Sponsor ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die Eintracht damit wirbt, dass das Waldstadion “aus 100% Ökostrom” betrieben wird.

    Bis heute morgen hatte ich garnicht mitbekommen, dass gestern UEFA-Pokal war. Und jetzt hab ich gar keine Schröders-Lieder auf dem Pod, um das entsprechend zu feiern. Schade.

    http://www.transfermarkt.de/de.....eigen.html – das is herrlich. Ein Selbstvertrauen wie Lodda Effenberg.

  19. ähm… fasst das jetzt bitte (!) nicht falsch auf, aber kann es sein, dass jjj nachgedunkelt ist seit seinem wechsel?

    ich hab den eher so milchkaffeebraun in erinnerung, während er auf dem photo (link aus nr. 20) schon an zartbitter-schokolade erinnert.

  20. Falsche Tonwertkorrektur des Bildverarbeitungsprogramms. Unscharf ist das Foto außerdem.

  21. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “ähm… fasst das jetzt bitte (!) nicht falsch auf, aber kann es sein, dass jjj nachgedunkelt ist seit seinem wechsel?”

    Das ist Kohlenstaub! Größere Identifikation mit der Fankurve und so. Um die Aussage seiner Schnitte zu relativieren, dass sein Gehalt im Vergleich zu einem Bergmann (oder war es Bauarbeiter? Ich vergesse so schnell) durchaus angemessen ist.

  22. @20: nadw beginnt ja schon früh mit dem nachtreten gegen seinen zukünftigen ex-club, ein warmherziger philantrop unser schnuffelchen aus dem frankfurter norden.

  23. Bayerns Überheblichkeit gegenüber der Welt hat sich gerächt…

    Bayern hat auf den Sack bekommen. Und zwar ordentlich und vor allem zurecht. Über die historische Niederlage gegen Zenit St. Peterburg muss man nicht viel schreiben. Die vier Tore sprechen, stellvertretend für das überhebliche Spiel der Bayern, Bände. …

  24. @.Stefan (15):

    …Ich weiß, damit mache ich mich unbeliebt….

    Aber doch nur im angeblich so kritischen Umfeld. Angeblich, weil im weiteren Umkreis, so von Paderborn bis Flensburg, mit jeder Woche Abstand zum Berlinspiel Fenin als Eintagsfliege gesehen wird. Da hat das Umfeld noch Potenzial. Ebenso lösten in nicht Eintracht-Landen die letzten 4 Großeinkäufe nur während der vollmundigen Ankündigung Überraschung aus. Heute bezeugt man nur noch den Verkäufern Respekt, dat waren mal richtige Profis. Es wird Zeit, dass das Umfeld sich berappelt und die Brille absetzt, der vorletzte Premiere Reporter hat es schon gemerkt.

  25. Naja, Hubi, bei Teilen des Umfelds war ja von Anfang an Skepsis im Spiel. Nicht bei allen, klar. Remember. You only get what you pay for. Und zwar mal so richtig “what you pay for”.

  26. Jo, wir sollten Ervin zurückholen. Oder wenigstens Lexa

  27. Bitte nicht. Wir sollten vor allem unaufgeregt bleiben.

  28. isch reesch mich abbber grad uff . ;)

  29. Gute Idee, ich glaub ich geh jetzt mal ins Büro.

    Bis nachher, ihr Lumpe

  30. Zitat:

    “Dr. Markus Merk”

    ENDLICH, hat ja lang genug dauert diese Saison. Werd’ gleich meinen Tipp ändern – Auswärtssieg!

  31. Huch. Da fällt mir auf: UAI auf NULL, oder?

  32. Nixda, UAI 1. Ich blaß nicht in Friedels Horn.

    Btw., nach dem gestrigen Feiertag fühl ich mich irgendwie “überspielt”, scheiß Gefühl sowas.

  33. guten morgen!

    danke für die pics. dafür, dass sie eher lustlos geknipst wurden finde ich sie aber sehr gut.

    die kopfballbilder (u.a. flying caio) und die “hand sotos” haben es mir besonders angetan.

    ich hoffe, es war dir nicht allzu peinlich bei bild 18 auf den auslöser zu drücken, bist ja schließlich kein bravo-sport-fotograf ;-)

    aber hey, da muss man durch. wenn der captain schon mal bereit ist … :-)

    apropos burnout: auch dir stefan ein großes dankeschön für deine arbeit hier im blog. und wenn’s nicht mehr geht, dann ist eben mal eine pause nötig oder man schraubt die ansprüche an einen selbst mal etwas herunter. hab auch gestern mit kid darüber gesprochen.

  34. @pia

    Burnout scheint’s ja bei Dir nicht zu geben. So energisch, wie Du den Captain dazu aufgefordert hast sich für’s Bild in Position zu bringen … ;)

  35. @4 onkel moe

    Zitat:

    “(kid k. hatte ich mir allerdings irgendwie älter vorgestellt… hatte da immer so ein bild mit ehrwürdigem rauschebart und kugelbauch vor augen…)”

    onkel moe, kid ist nicht der weihnachtsmann … :-)

  36. Zitat:

    “Nixda, UAI 1. Ich blaß nicht in Friedels Horn.”

    *kicher*

    ich halt mich zurück…

    den uai halt ich mit 0 für gut bestückt.

  37. @ stefan / anderer stefan:

    die erklärungen sind äußerst plausibel.

    vielen dank.

    damit liegt es offiziell nicht an meinem mangelhaften gedächtnis.

  38. @37 stefan

    Zitat:

    “@pia

    Burnout scheint’s ja bei Dir nicht zu geben. So energisch, wie Du den Captain dazu aufgefordert hast sich für’s Bild in Position zu bringen … ;)”

    naja, wichtig ist auf’m platz – burnout gibt’s nur daheim :-)

  39. Das Ama sich überhaupt noch in die Nähe fremder Frauen traut…

  40. @ pia 38:

    ich dachte, der steinbrück wäre nicht der weihnachtsmann… so langsam muss man sich entscheiden, wer denn nun nicht der weihnachtsmann ist…

  41. UAI Null, der soll wieder ins Positive rutschen.

  42. Jetzt erst recht.

    UAI 3. Wenn nicht in Stuttgart , wo dann?

    http://de.youtube.com/watch?v=.....WQ50Yis2h0

  43. @ pivu:

    wenn das mal keine sachfremden erwägungen sind :-)

  44. Der steht bei -4. Den kriegen wir mit allen Tricks der Welt nicht mehr ins Positive, hihi.

  45. burnout – auch beim uai

  46. Zitat:

    “Den “Bericht” hätte es auch nicht gegeben, wenn nicht Dr. Duc gestern danach gefragt hätte! ;)”

    Tschuldigung! ;-))

    UAI auf Null, dann ist er nach dem Spieltag vielleicht auf -1…

    Dr.Merk unterstützt meine These bzgl. des bevorstehenden Auswärtssieges.

    Ich denke da an NUE vor 2 Jahren.

    Aber im Ernst, erwarten kann man eigentlich nur eine Niederlage.

    Ich will es aber nicht wahrhaben. *MitDemFussAufstampf*

  47. Eine verdammt unaufgeregte NULL.

    Pffffft vs. CL-Ambitionen.

  48. Zitat:

    “Der steht bei -4. Den kriegen wir mit allen Tricks der Welt nicht mehr ins Positive, hihi.”

    why not, letztes Spiel vs Duisburg UAI = 0, und davor holen wir 2 Remis?

  49. Die Mannschaft müsste mitspielen, pivu. Daran habe ich so meine Zweifel.

  50. @tassie: wenn ich mir die unaussprechlichen II gestern nicht angeschaut habe und deren vorstellung in unserem tempel zum vergleich heranziehe, dann bin ich doch über das nichtereichen des ui-cups nicht mehr ganz so sauer. vielleicht ist ein 15:2 gegen quetschememmbach in der vorbereitung für die psyche unserer lieblinge besser als eine packung in tscherliabinsk?

  51. Selbst bei mir hat sich die UI-Cup Hoffnung komplett verabschiedet. Ich gehe jetzt von einer gepflegten 0 in Stuttgart aus. Ganz unaufgeregt.

    Mangelndes Spielglück, von dem FF bezüglich der letzten Spiel spricht, kann man zwar auch konstatieren, seit dem Spiel gegen Dortmund sehe ich aber konkrete Mängel sehr deutlich. Wir haben nicht wirklich Leute fürs offensive Mittelfeld. Zwerge mit Pferdelunge reicht nicht.

  52. @ gujuhu

    Klar. So wie das legendäre 1:0 gegen Gletscherblick Zillertal – in meiner zweiten Heimat – letzte Vorbereitung…;)

  53. @tassie: isch erinnere misch, dene hammer ma so rischdischs fell iwwer die ohrn gezooche, dene ösdereischische schifahrer oder was die woarn, die vöchel!

  54. “Zillertal – in meiner zweiten Heimat” wieviel heimaten hast du denn noch? hessen, ösiland, tasmanien, korea,… ;-)

  55. Apropo Zillertal

    Weissenberger wird mit dem SC Freiburg in Verbindung gebracht.

  56. Von der ” Prawda”

    mit den großen Buchstaben.

    Freibdurg hat Intersse angemeldet.

    Angeblich O-Ton W. “Mal sehen, noch mal nochmal Buli oder nicht.”

    Nächste Woche Di. oder MI. soll die Entscheidung fallen.

  57. MW zum SCF? Gönn ich ihm, wenigstens hat er dann nur noch nen Katzensprung nach Hause und bei uns wird die 10 frei.

    Caio for 10er!!!

  58. Die 10 sollte frei bleiben. Aus Respekt. ;)

  59. Stimmt, Diego Armando Weissenberger, best 10 ever.

  60. Ich lese die Prawda übrigens nur aus forensischem Interesse.

  61. Funkels Bester bekommt keinen 5-Jahresvertrag?

  62. Albert!! Rehmer spielt nicht mehr bei uns.

  63. Hat Rehmer je bei uns „gespielt“.

  64. Marko (gegen-den-modernen-Fußball) Rehmer hat uns

    zumindest in einer schweren Zeit helfen wollen….

  65. …sogar als rechter verteidiger…*graus*

  66. Immerhin hat er sogar mal eine Bude gemacht. Hat das unser Schweizer schon gepackt? Bin zu faul alles zu lesen nachzuschauen…

  67. @ein anderer Stefan [20]

    “Ein Selbstvertrauen wie Lodda Effenberg.” Das dachte ich zuerst auch, als ich das Original-Interview, wo? – natürlich in der Haus-Postille von JJJs Berater, in der Sport-Bild, las. Dieses Interview und seine Aufmachung sollte jeder gelesen haben , der sich für den weiteren Werdegang und die Psyche von Ehemaligen interessiert. Unglaublich, aber ich empfinde nur MITLEID mit dem Jungen, ganz armer Kerl, der sich von abgewicksten Journalisten ALLES, aber auch ALLES aus dem Mund kitzlen lässt und sogar noch idiotisch vor der Kamera posiert, was die Sp.-B. genüsslich verwendet. Er ist doch jetzt nicht nur bei Trainer und Club durch, sondern auch bei den FAns und den MAnnschaftskameraden nach diesen großkotzerischen Sprüchen. Ich habe selbst im Fernsehen gesehen, wie er Slomka “nachweinte”. Jetzt tritt er nach. Das waren chrakterlose Krokodilstränen. So schnell er sich den Ehrentitel “kampfschwein” bei Schlacke geholt hatte, noch fixer ist er ihn bestimmt jetzt wieder losgeworden. Armer JJJ

  68. Nee der kann aber andere dolle Sachen.

    http://www.spycher-handwerk.ch...../

  69. Da muss ich nicht nachschauen, Stefan (70). ;-)

    Rehmer hat zwei Buden in der Liga gemacht, beide Male gegen Köln, Spycher hat bisher nur im Pokal beim 6:0 gegen Schalke getroffen.

  70. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “Immerhin hat er sogar mal eine Bude gemacht. Hat das unser Schweizer schon gepackt? Bin zu faul alles zu lesen nachzuschauen…”

    In DEM Pokalspiel gegen Schalke hatten doch beide Schweizer getroffen, oder?

  71. @ 71 ekrott:

    wenn man davon absieht, dass es jjjs eigene charakterschwäche war, die ihn den kredit bei “uns” gekostet hat und er durch seine eitelkeiten und dümmlichen allüren jetzt den kredit bei den schalkern verspielt hat, könnte man mitleid haben.

    andererseits hat aber auch keiner mitleid mit dem praktikanten-loddar, oder?

  72. Nicht dass mich die Befindlichkeiten eines S04-Spielers oder des S04-Anhangs besonders interessieren würden, aber trotzdem die Frage: Hat er sich wirklich was bei den Schalkern verspielt?

  73. “verspielt” im sinne von “schon mal gehabt und dann veloren” vielleicht nicht… aber was gemeint ist, ist doch klar oder?

  74. Ja sicher. Gibt’s da schon Stimmen aus dem Schalker Umfeld dazu?

  75. Geh mal auf die Website und guck mal ins Gästebuch.

  76. bin ich ehrlich gesagt überfragt.

    kann mir aber nicht so recht vorstellen, dass irgendein umfeld auf solche “persönchen” steht…. ausnahme mag da der fcb sein, aber sonst…

    was immer… bei mir hat er verspielt. für ali alles gute und baba, aber jones… nee.

    vielleicht übertrag ich das aber auch zu sehr auf umfelder…

    so, ich mach feierabend. schönes miteinander noch!

  77. “Geh mal auf die Website…”

    Ah. Genau das ist mein Problem… ;)

  78. Sorry vielleicht doofe Frage , aber wer ist das auf Bild 13 mit den dunklen Haaren?

  79. @golfandi

    Der heißt Aaron Galindo und spielt für die Eintracht. So eine Art Phantom. ;)

  80. Galindo ist für mich der beste Eintracht-Spieler der Saison, noch vor Ochs, Russ & Nala. Liebling des Jahres quasi…

  81. Danke für die Bilder. Wusste gar nicht das der auch noch so nett aussieht.

  82. [77] Stefan, dazu müsste er sich bei den Schalskis erst einmal etwas ERspielt haben.

    @ gujuhu [57]

    “Zillertal, du bist mei freid, huche Berg’ und blede Leit…”

    In Korea war ich nur wegen der guten Küche.

    http://www.hsv-eppingen.de/ass.....e_gras.jpg

  83. Wer gewinnt denn heute Abend das Derby ín der Pfalz?

    Beide Vereine haben ja auch ihren PB. Und das ist auch noch der gleiche.

    http://www.krambox.de/media/5/.....i-2006.jpg

  84. @Stefan (82):

    Ich habe hier mal einen Link auf ein Schalke-Forum herausgekramt, wo Jones’ Zukunftspläne diskutiert werden. Nach kurzem Querlesen komme ich zu dem Schluss, dass das Schalker Umfeld… absolut unaufgeregt ist:

    So schreibt z.B. “Himmel04”:

    “Wenn wirklich einer der genannten Vereine Interesse bekundet, dann müssen wir Jones verkaufen. Aber ich glaube der Junge träumt ein wenig. Ich kann mir nicht wirklich vorstellen dass ein absoluter Topclub um Jones buhlen wird.”

    “Rubber-Duck” kommentiert:

    “Anspruch und Wirklichkeit haben schon in mancher Karriere eines Fußballers weit auseinander gelegen.

    Und wenn man sich überlegt, dass Jones auf der Präsentationsbühne CL allein 5x Gelb gesehen hat, 2 Spiele gesperrt war, dann kann man auch erahnen, dass es bis zu einem Spitzenklub noch ein klein wenig hin ist.

    Dort oben herrscht eine andere Konkurrenz.”

    Zusammengenommen scheint der Konsens des Schalker Umfeldes zu sein, dass nicht viel gegen einen Wechsel von Jones spricht, wenn nur das Geld stimmt. Was viel über das Umfeld sagt. Die können wenigstens ökonomisch denken und sind nicht so traditionsbewusst wie das Umfeld von anderen Vereinen. :p

    Im Detail nachzulesen hier: http://www.forum-aufschalke.de.....did=181642

  85. JJ wird garantiert noch mal Opfer seiner ganz persönlichen Subrime-Krise. Aber wie im richtigen Leben gibt es wirkliche Opfer und es gibt dummdreiste Opfer, die selbst schuld daran sind, permanent Wechsel auf Luftnummern gebucht zu haben. JJ wird sich nicht beklagen dürfen, zu den letzteren gezählt zu werden. Da ist selbst Mitleid fehl am Platz.

  86. Danke, kunibert. Ich habe nämlich auch den Eindruck, dass JJJ noch immer viel mehr in Frankfurt ein Thema ist als in und auf Schalke.

    Auch die Einträge in seinem Gästebuch zeugen ein wenig davon.

  87. @HeinzGründel [88]

    :-))

  88. @Stefan [91]

    Hab’ mich in den Schalkern scheinbar getäuscht: Das Hochofen-Heißblut scheint nach all den jahrelangen Querelen und Frustrationen fatalistischer Unaufgeregtheit Platz gemacht zu haben.

  89. Schalke ist uns – nicht nur da – schon einen ganzen Schritt voraus, ekrott. Die verstehen inzwischen, wie’s Geschäft läuft.

  90. @Tassiedevil

    das legendäre 1:0 gg. die Kellnerauswahl Zillertal, Alexander Meier( bestimmt mit Innenrist), 86 Minute und zack den Vorsprung über die Runden gerettet, und heute: Alex verletzt, das 1:0 wird viel zu früh erzielt, Zillertaltaktik ade.Das waren noch Zeiten…

  91. @Heinz

    Der Text ist über als ein Jahr alt. Alles vergessen.

  92. Zitat:

    “@Heinz

    Der Text ist über als ein Jahr alt. Alles vergessen.”

    Er ist mir aber in Erinnerung geblieben.. Ich bin ein Elefant.

    http://de.youtube.com/watch?v=.....uJ700_V7eI

  93. @HeinzGründel [95]

    Beeindruckender Report, aber es geht ja auch gegen die Russen. Wie sagte schon Adenauer damals immer…? Da kann man ruhig auch mal Cohn-Bandit zur Beweisführung zitieren. Der hat die Intentionen der Gazpromskis durchschaut. Ich möchte so ein Sponsoring für unsere gute Eintracht nicht haben. Als damals dieser ungarische Tycoon vor der Tür stand, war es mir ganz unwohl. Da bekam ich, wie HB während eines schlechten Spiels, so Brustschmerzen. ;-)

  94. Der Kicker meldet heute in seiner Print-Ausgabe, dass Eintracht u.a. an dem Ösi-Legionär Paul Scharner (28) von Wigan Athletic (Vertrag bis 2009)interessiert sei an Stelle von Sotos. Er gehört nicht zum WM-Aufgebot, weil er oft den Verband kritisiert habe. Ein “Stänkerer” in Frankfurt? Da riecht doch schon wieder wer ein Schnäppchen

  95. Getöteter Patriotismus? Was das denn.

    http://www.sportnet.at/channel.....85a97a06b9

  96. Wo ist eigentlich mein neuer Lieblinsspieler Gal Alberman?

  97. @HeinzGründel [101)

    Na, wenn der Mental-Trainer Valentin HOBEL heißt!? Der macht bestimmt alles platt. ;-)

  98. Jo mei, da Scharner, Paul.

    Ist der Große Vorsitzende etwa doch nicht überspielt?

  99. @ekrott

    Sieht auch ziemlich kräftig aus der Bursche.

    Ich hab auch noch einen Kandidaten.

    Eintrachta prati Štilića

    Na utakmici između Željezničara i Modriče na tribinama stadiona Grbavica navodno je bio i skaut njemačkog Eintrachta iz Frankfurta, koji je posmatrao Semira Štilića, te je bio jako zadovoljan njegovom predstavom.

    Podsjetimo, Štilić je postigao dva fantastična pogotka iz slobodnih udaraca. Ipak, predloženo je da Semir otputuje dva-tri dana u Njemačku kako bi se trener Eintrachta lično uvjerio u sposobnosti ovog igrača, ali…

    Nema govora o tome. Mnogi su htjeli Semira dovesti na probu, ali već ranije smo odbijali takve opcije. Slično je bilo i sa Rusima, te još nekim klubovima, koji su htjeli Semira. On trenira sa Željezničarom i igra utakmice i svi oni koji ga žele gledati mogu to uraditi na utakmicama Želje, kazali su u klubu sa Grbavice.

    Podsjetimo, prije par dana se pojavila informacija da velik Arsenal prati Štilića, a trener Plavih Simo Krunić kaže da je to velika stvar, pa makar od tog posla ne bude ništa.

  100. Beim Spiel zwischen Željeznicar (bosnischer Rekordmeister) und Modrica befand sich auf der Tribüne des Stadions ‘Grbavica’ ein Scout der deutschen Eintracht aus Frankfurt, welcher Semir Štilic beobachtete und sehr zufrienden mit seiner Vorstellung war

    Als Erinnerung, Štilic schoß zwei fantastische Freistoßtore. Dennoch wurde vorgeschlagen, dass Semir für 2-3 Tage nach Deutschland fährt, damit sich der Eintracht Trainer persönlich von seinen Können überzeugen kann, aber…

  101. @ekrott

    Humor hat er. Der Mann MUSS kommen. So einer fehlt.

    Ungustl, hab ich auch noch nicht gehört.

    Stefan, Du bist ein Ungustl.

  102. [107] “…damit sich der Eintracht Trainer persönlich von seinen Können überzeugen kann, aber…”

    Gründel, Heinz.

    Weiter! Weiter! Wie geht das aus?

    Ich will das wissen. Und sei es nur um danach ein weiteres ressentimentgeladenes Statement abzugeben.

  103. @ekrott

    Kommt immer drauf an gegen wen “gestänkert” wird…der Ösi-Verband ist ja nicht der Verein.

    Aber sind nicht alle Spekulationen momentan für die Füße, weil gefühltes Sommerloch?…bei HB hat sich noch jeder verspekuliert :) Gebe aber zu, Spaß und Spekulation sind nah beieinander..

    @blog

    Heute schon getippt? Ich bleibe mir treu und hab wieder völlig irrational einen Spieltag ganz nach “für die SGE ideal”- und Sympathiekriterien getippt. Gibt nix zu verlieren und nix zu gewinnen bbzw. hab schon Karten…

    Bayern feiert die Meisterschaft in der stimmungsvollen VW-Wagenburg…gibts was schöneres?

  104. tassidevil

    ..sowas machen wir nicht,viele clubs wollten diese option aber wir sagten nein,er spielt bei Zeljeznicar und wer ihn sehen will kann das bei den spielen von FK Zeljeznicar machen.

    wir erinnern uns vor paar tagen kam die information das der grosser FC Arsenal an Stilic interessiert sei,das ist eine grosse sache auch wenn es dazu nicht kommen sollte!!!

  105. Stilic Semir für 100Teuro nach Frankfurt und in 3 Jahren für 5 Mio. nach England!

  106. Grossartig, Heinz [111]. Danke.

    Wie viele Sprachen sprichst du denn? Do ziag i mahn Kalabresa.

    Und dann kennst du Ungustl nicht?

  107. Ich spreche alle Sprachen dieser Welt. Vor allem Copyisch und Pasteisch.

  108. Österreichisch : ungustl

    Deutsch : ein schlechtgelaunter, mürrischer mensch

  109. Ich sachs ja, Deutsche und Ösis trennt nur eins. Die Sprache.

  110. @ till [110]

    “Heute schon getippt?”

    Das erinnert mich daran, dass doch tatsächlich noch Bundesliga-Fußball gespielt wird. Hätte ich fast verdrängt. In dieser Früh-Sommerpause…

  111. @116

    Du sachs? ja, …

  112. @till [110]

    Da werden bestimmt noch etliche Säue durchs Dorf getrieben. Aber der Kicker hielt sich bei “Luftnummern” immer auffällig zurück im Gegensatz zur BILDungszeitung. Er wurde hier ja mal kritisiert, dass er zu seriös (“faktös) sei, keinen Spaß, Visionen , Vorfreude vermitteln wolle.

  113. @102: Jetzt werd aber nicht alber(n) Mann!

  114. “Ulis Titan”? Nee… Kahn ist kein TiTAN! Siehe: http://www.die-titanen.com/tit...../fakes.htm

    Das Spiel war wirklich interessant gestern. :-D Hatte ja den Bayern die Daumen gedrückt (5-Jahres-Wertung und so), aber nach dem 4:0 hab ich mir gewünscht, dass Zenit noch zwei Törchen drauflegt. Hammse leider nicht mehr.

  115. @ekrott

    Tja, mit so ner Einstellung hats der Kicker hier echt schwer ;)

    Stimmt schon, Kicker ist nicht Blöd.

  116. @HeinzGründel [114]

    Sprichst Du auch konstablerisch?

    Ich glaube, der Scharner schafft es den Gegenspieler im Match zum Lachen zu bringen. Container-Willi würde sagen : “Der ist ‘ne Waffe auf dem Platz!”

  117. Na, dann holen wir doch den Komiker von den Schluchtis. Dann gibt es hier eine neue Rubrik:

    Scharners Schenkelklopper (hoho Wortspielwochen im Blog-G. Von wegen Abwehrspieler und Schenkelklopper. Ja Wahnsinn!)

  118. moin, moin,

    habb aach widdermaa e bissy Zeit weehrend meines Liverpooluffenthaltes. Waa e subber Spiel, abber leider hatts nett gereischt. Die Family waa schweer enttoischt, abber es sinn wenischtens kaa Treene geflosse. Ich denkamaa, dass es Unnentschiede drin iss.

    Setz de UAI abber uff 0, da meiner Meinung nach weder die SGE, noch die Sturtzgatter in erschend aaner Beziehung berechenbar sinn. Schaun merr maa. ibrischens so e Wetter, wie bei dem Spiehl hattemerr die ganz Woch nett hier in Liverpool.

  119. Iss hier was kaputt, odder wo seid ihr denn all?

  120. Die sinn all überspielt oder ungustelig. Was willste mache?

  121. Die sinn all schwer am Schaffe. Un ham kei Zeit zum Blogge.

  122. Ungustelig, halt.

  123. 131 Heinz

    Der letzte Youtube-link issen Knaller. Dess passt klasse zu meim Liverpoolurlaub. dess ging runner wie Eel.

  124. 0:0 in Dortmund. Die Cluberer misse nach wie vor zittern. Abber dess kennemer ja guud genuch. Vieleicht du isch misch nachher nochemaa melde. Wenn nett, dann guudes Naechtle aus Liverpool.

  125. O:O Typisches Ergebnis der beiden Tommi Erfolgstrainer!

    Tommi 1 schafft wahrscheinlich nach überstandener Grippe

    beim HSV bei Dofmund den Klassenerhalt und

    Tommi 2 hat sein Erfolgserlebnis erster und einziger

    Sieg – natürlich gegen die Eintracht – auch schon

    hinter sich! Was liegt da näher als ein O:O ??!!

  126. Diese Dommis wollten uns ja einige gerne andrehen…