Klatsche de Luxe Pfui

Kevin Trapp, bedauernswert. Foto: Stefan Krieger.

Kevin Trapp, bedauernswert. Foto: Stefan Krieger.

Gut eine viertel Stunde vor dem Ende der gestrigen Partie entschloss sich der überaus wenig sympathische Trainer von Fortuna Düsseldorf dazu, sein Gegenüber endgültig zu demütigen. Er wechselte den im Gegensatz zu seinem Trainer sehr sympathischen Du-Ri Cha, in Frankfurt kein ganz Unbekannter, für einen gewissen Leon Balogun ein. So als wolle Norbert Meier auch dem letzten Zuschauer deutlich machen, dass man anschließend in Frankfurt gar nicht über die paar Ausfälle in Reihen der Eintracht klagen müsse, dass sie als Entschuldigung nichts taugen, denn sie, die Düsseldorfer, waren im Prinzip auch nicht mit besseren Voraussetzungen in das Spiel gegangen. Du-Ri Cha. In einem Erstligaspiel. Es war, als wolle Norbert Meier sagen, sehet, selbst das können wir uns erlauben.

Düsseldorf hat 4:0 gewonnen. Und Frankfurt die zweite Klatsche in dieser Woche bezogen.

Jetzt kann man als Anhänger von Eintracht Frankfurt in das stereotype “Mund abputzen, das nächste Spiel wird besser” verfallen, man kann darauf hinweisen, dass die Saison bisher über alle Erwartungen gut verlief (was niemand abstreitet, und was aber trotzdem nicht als Erklärung oder Begründung für die Auftritte der Eintracht seit dem Halbzeitpfiff von Schalke von vor einer Woche taugt), man kann sie verhöhnen, die “Bettnässer”, die sich vor der Fortuna in die Hose gemacht hatten, auch wenn sie nur darauf hingewiesen haben, dass offensichtlich im Moment nicht alles ganz optimal läuft, man kann zu Recht sagen, dass Bremen und Wolfsburg in der Spielzeit bisher ja auch noch nicht all zu viel gerissen hätten, und dass das dann schon wieder ganz anders aussieht …

Kann man alles machen.

Man kann aber auch, so wie ich, einfach mal stinksauer sein. Nicht auf Matmour, ohne dessen Platzverweis, und das behaupte ich einfach mal so ohne es natürlich belegen zu können, Eintracht Frankfurt am gestrigen Tage auch nichts gegen diese biedere Truppe aus Düsseldorf geholt hätte, nicht auf die Abwehr mit dem schläfrigen Demidov und dem völlig überforderten Kempf, nicht auf Alex Meier, dem auch nichts mehr recht gelingen mag, sondern einfach mal auf das Gesamtkonstrukt.

Weil man alles darf, aber eines nicht: sich innerhalb einer Woche von Mainz und Düsseldorf abwatschen lassen. Und zwar so, dass es richtig weh tut. So etwas gehört sich einfach nicht. Pfui.

FR-“Auswärtsspiel”.’;

} else {

echo ‘‘;

} ?>

Schlagworte:

245 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Michael Harbusch

    Das war richtig schlecht.

  2. Morsche!

    Die gute Nachricht des Tages:Der triste November ist vorbei.Ab jetzt kann es nur noch aufwärts gehen.

  3. Ach ja,stinksauer bin ich natürlich auch.

    Allerdings in allererster Linie auf diese Vollpfosten,die DFL/DFB und BLÖD gestern mal wieder in “schönster”

    Manier bestätigt haben.Danke dafür!

    Und Danke dafür dass es nur eine Spielunterbrechung gab und nicht,wie zu befürchten war ein Spielabbruch.

    Der wäre uns nämlich richtig teuer zu stehen gekommen.

  4. Wären die Erwartungsklatschen doch nur in München und auf Schalke geschehen, man hätte es grummelnd hingenommen. So muss ich jetzt auf Minimalmodus umschalten und weitere Punkte vor der Winterpause als Zugabe begreifen, obwohl natürlich durchaus möglich – was inzwischen bzw. gestern Abend einige ja nicht mehr glauben wollen. Verständlich.

  5. ZITAT:

    “Und Danke dafür dass es nur eine Spielunterbrechung gab und nicht,wie zu befürchten war ein Spielabbruch.

    Der wäre uns nämlich richtig teuer zu stehen gekommen. “

    Ist ja nix geflogen.

  6. Jetzt wissen wenigstens die Ergänzungsspieler warum ihr Platz auf der Bank ist.

    Die zwei letzten Gegner waren doch eigentlich die Mannschaften gegen die was gehen muss.

    Und nun? Ich habe einen Hals.

  7. Na, den Watz hats aber schwer getroffen.

    Ich hatte Vorahnung von diesem Horror schon vor einer Woche, zu gut (schlecht) schien`s zu passen.

    Der Artikel von Du/Kil trifft eher meine Gemütslage, ich hatte nach einer halben Stunde auch noch an das erste Tor durch uns geglaubt und bemäkelte eher das anfängliche Zögern, bedingungslos die Erfolgsstrategie durchzuziehen.

    Auf das erste Tor kommt`s halt doch ganz schön oft an und nach dem Platzverweis hab ich noch an den guten Schiri-Beitrag von Eduard gedacht: Konzentration!, da war`s schon passiert.

    Auf einzelnen IVs rumzuhacken, gefällt mir nicht.

  8. autsch – rücksturz zur erde

    das 0:4 fühlt sich am tag danach ein bisserl wie das aufwachen mit hautabschürfungen und prellungen nach einem selbstverschuldeten, dämlichen unfall an.

    jetzt hat veh 3 schwierige aufgaben

    1. die mannschaft wieder aufzurichten.

    2.zu entscheiden wer nächste woche neben zambrano den iv gibt.( ich würd den kempf aus der schusslinie nehmen, um ihn net zu verheizen (auch wenn der bub deutlich mehr potential als demidov hat, haben die fehler eines 17jährigen ivs wegen mangelnder erfahrung (wie gegen mainz) mehr wirkung als die fehler eines hochbegabten 17jährigen stürmers (obwohl matmour gestern erfolgreich die ausnahme von dieser regel gemacht hat),

    3.schon wieder eine erfolgsversprechende offensivstrategie ohne vollwertigen stürmer zu ersinnen, wobei mir das spiel in der 2. hz ohne stürmer und sogar nur zu zehnt eigentlich bis zu dem bescheuerten kontertor wirklich gut gefallen hat.

    also ich mag (übrigens ohne europapokalambitionen) meinen optimismus nicht verlieren.

    und gestern ist halt auch spielverlaufsmässig so ziemlich alles schief gelaufen was nur schief laufen konnte.

    aber noch ist polen, pardon, die eintracht nicht verloren und remember: nur ein einziger erfolg und wir hätten in der aufstiegssaison(!) eine der besten hinrunden ever getoppt – so eng liegen jubel und jammer dieser aufregenden tage beieinander, nur net den mut verlieren, freunde!

  9. Man verliert nicht 4:0 in Düsseldorf.

  10. Nun, gespielt wie ein Aufsteiger mit großen Personalproblemen im Abwehrbereich. Und die Wahrheit liegt wohl irgendwo zwischen den formidabeln Auftritten wie zu Beginn der Saison und dem doch sehr ernüchternden Wirken der letzten Tage.

    Aber immerhin dürfte jetzt auch allen bewusst sein, wo der Schuh drückt, und wo wir sehr gut aufgestellt sind. Keine neue Erkenntnis freilich … für die meisten.

    Ich habe doch Hellmann recht vernommen (hr online, gestern), dass zumindest die Option einer Abwehrverstärkung in der Winterpause intensiv vorangetreiben werden soll, um einen Kardinalfehler der vorletzten Saison zu vermeiden.

    Kann man in einer Situation des durchschnittlichen Bundesligisten (ob das mit einem Blick auf das internationale Geschäft – wie von vielen erhofft – oder auf die Abstiegsplätze – wie von einigen befürchtet – geschieht, das sei einmal dem Möglichen innerhalb einer Saison anheim gegeben) aber Jung und oder Rode halten. Will man es, wenn einige ansehliche Millionen den Horizont versilbern?

  11. ZITAT:

    ” Man verliert nicht 4:0 in Düsseldorf. “

    So richtig, so einfach. Das macht man nicht. Das ist unanständig.

  12. ZITAT:

    Auf einzelnen IVs rumzuhacken, gefällt mir nicht. “

    +1

  13. unanständig?

    welches unanständig ist denn gemeint?

    liederlich, ruchlos, ungebührlich, unschicklich, verdorben, amoralisch, anrüchig, anstößig, erbärmlich, , unmoralisch, vulgär, verworfen, anstößig, frivol, gewagt, schamlos, ungebildet, vulgär,, ausfallend, niedrig, obszön, primitiv, schmutzig, unfein, ordinär,?

    oder gar sittenlos, unkeusch, unsittlich, schlüpfrig, unmoralisch, verdorben, wüst, zotig, zweideutig, liederlich, unziemlich, unschicklich, unzüchtig, dreckig?

    excuse me, sir, aber wir sprechen hier doch fussball, so whats the point?

  14. Volle Zustimmung zum Eingangsbeitrag. Wie gegen Mainz hätte man auch Gestern mit 11 Mann nichts gerissen.

    Ich möchte da auch gar nichts analysieren (Innenverdeitigung, Lanig etc.). Wir haben, in den letzten drei Spielen 8:2 Tore geschossen. Das gegen Mainz, war eigentlich ein Eigentor. Das ist das Problem.

    Wer vorne nichts erreicht und hintzen löchrig ist wird durchgereicht, gerne auch in Liga zwei. Seit Mainz ist das Saisonziel plötzlich sehr laut und deutlich. Gefällt mir nicht, wenn das Wochenende schon Freitags um 21:30 im Eimer ist.

  15. Es ist einfach scheiße gegen Mainz und Düsseldorf zu verlieren.

  16. ZITAT:

    ” Ist ja nix geflogen. “

    Ist ja richtig, Neeko. Macht’s das aber besser?

  17. ZITAT:

    ” Es ist einfach scheiße gegen Mainz und Düsseldorf zu verlieren. “

    Ja. Und damit hat sichs aber auch. Nächste Woche steht da wieder ein anders Team auf dem Platz

  18. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Es ist einfach scheiße gegen Mainz und Düsseldorf zu verlieren. “

    Ja. Und damit hat sichs aber auch. Nächste Woche steht da wieder ein anders Team auf dem Platz “

    Hoffentlich.

  19. Es ist wirklich erstaunlich, wie wenig Kredit sich diese Mannschaft erspielt hat.

  20. Man lässt sich nicht binnen vier Tagen von zwei (unter-)durchschnittlichen Mannschaften mit 1:7 abfiedeln, ohne dass das einen mentalen Knacks zur Folge hat. Mal ganz abgesehen davon, dass man als Mitleidender im Wunschkonzert Fansein eine solche Blamage ebenfalls erst einmal verdauen muss. Forschbar.

    Jetzt ist Veh gefragt. Gerade als Stütze der Mannschaft. Kann er Halt vermitteln und einen weiteren Fall noch vor der Winterpause verhindern?

    Mir sind heute Morgen jedenfalls fast die Gesichtszüge entglitten, als ich seine gestrige Aussage bezüglich den kommenden Spiele und den “Bock, man jetzt umstoßen müsse” gehört habe. Das macht mir irgendwie Angst.

    Bin gespannt wie er versuchen wird das anzustellen.

  21. ZITAT:

    ” Es ist einfach scheiße gegen Mainz und Düsseldorf zu verlieren. “

    Ja.

    Veh fallen halt gerade zwei Probleme auf die Füsse:

    1. Der so genannte zweite Anzug ist nicht vorhanden. Sobald einer aus der ersten zehn (der Stürmer ist bei uns per se zweiter Anzug) ausfällt, sinkt die Leistung signifikant. Man hat sich von eins, zwei mit Glück bestrittenen Partien, die trotz des einen oder anderen Ausfalls erfolgreich bestanden wurden, blenden lassen.

    Aber sobald zB Anderson und/oder Zambrano ausfallen wird es knapp. Demirdov ist mE zu langsam und seine Zweikampfführung halte ich auch für verbesserungswürdig. Kempf ist jung und unerfahren. Der müsste in einer Mannschaft neben einem erfahrenen IV Zeit zum Lernen bekommen. Aber nicht in einer verunsicherten Truppe mit ständig wechselnden Partnern in der IV.

    Sobald Schwegler ausfällt ist Polen offen. Rode alleine ist noch nicht in der Lage, ein Spiel zusteuern und verfällt dann wieder in den alt bekannten (und überwunden geglaubten) Hyperaktivitätsmodus. Dann ist er wieder überall, man hat das Gefühl, er steht seinen Kollegen auch manchmal im Weg.

    Ach ja, und 2. wenn zwei, drei Spieler keine Normalform haben. Allen voran: Alex Meier.

    Vor ein paar Tagen verfolgte ich hier die Diskussion zwischen CE und RF, ob Eintracht schlecht spielt wenn Meier schlecht spielt oder ob Meier schlecht spielt wenn Eintracht schlecht spielt. Ich glaube es ist ein Mittelding. Ein Meier in Topform kann seine Kollegen mitreißen, eine mittelprächtige Eintracht kann den Alex runterziehen. Er kämpft, macht und versucht alles, aber man hat nicht das Gefühl, dass er daran glaubt was er tut.

    Rode: siehe oben. Rode braucht einen erfahrenen Partner wie Schwegler neben sich. Ende.

    Und unser Sturm? Ach vergesst es. Ich fand den Kouemaha gegen M105 net schlecht, aber wie lange soll der Knabe eigentlich noch brauchen bis er 90 Minuten gehen kann? Occean ist im Moment nicht vermittelbar, ist total verunsichert und ich fürchte er gibt den Thurk2. Und Matmour? Abgesehen davon, dass er kein eigentlicher Stürmer ist sollte man ihm spätestens nach der Aktion gestern mal mit Anlauf auf die Füsse latschen.

    By the way, es gibt natürlich eine Position, wo die Eintracht kein Problem hat. Aber dazu brauche ich nichts zu schreiben. ;-)

  22. Der Trainer hat auf klatschen hingewiesen, aber ausgerechnet gegen Mainz und Düsseldorf hätte es nicht sein müssen. Fühlt sich schon bitter an. Ich habe noch keine Bilder gesehen und werde es auch vermeiden mir am Wochenende welche anzusehen.

  23. ZITAT:

    ” Es ist wirklich erstaunlich, wie wenig Kredit sich diese Mannschaft erspielt hat. “

    CE, ich glaube nicht, dass das bei den meisten von uns was mit mangelndem Kredit zu tun hat. Hier pöbelt doch (fast) keiner gegen die Mannschaft. Aber man darf doch auf die Probleme aufmerksam machen, oder?

  24. ZITAT:

    ” Es ist einfach scheiße gegen Mainz und Düsseldorf zu verlieren. “

    Zweite Liga können wir halt nicht, und Karneval schon mal gar nicht. Und wenn wir nächstes Wochenende den 1.FC Kölle zu Gast hätten … nicht auszumalen.

    Dennoch schließe ich mich dem Beitrag Nr. 21 von CE an und staune einfach mit.

  25. ZITAT:

    ” Es ist wirklich erstaunlich, wie wenig Kredit sich diese Mannschaft erspielt hat. “

    Glaube ich nicht einmal, ce. Das ist eher die reflexartige Reaktion auf unvorhergesehene, böse und enttäuschende Überraschungen. Es hat ein jeder so seine Art damit umzugehen. Der eine tapferer, der andere unreflektiert lamentierend und Sündenbock suchend. Und dann ist das Ventil eben der vermeintliche Nichstnutz, der einem diesen Schaden zugeführt hat. Man fühlt sich in seiner Einschätzung bestätigt, denn man hat ohnehin schon immer gewusst, dass [füge Namen ein] ein Honk ist.

    Ist eher eine Momentaufnahme und verpufft, so denn die Manschaft des Herzens wieder gewinnen sollte. Wenn nicht, dann aber…same procedure as always.

  26. Das hat doch nichts mit “Kredit verlieren” zu tun, wenn man anspricht, was gegen, sorry, Kappemannschaften wie Mainz und Düsseldorf nicht passt.

    Sagt doch keiner was gegen den bisherigen Saisonverlauf. Sagt doch auch keiner, dass man auch mal zwei, drei Spiele verlieren kann.

    Aber so?

  27. Erst jetzt wird sich zeigen, was für eine Mannschaft wir haben. Gegen Bremen und Wolfsburg muss eine deutliche Reaktion her. Wenn wir auch die nächsten zwei Spiele so abgeben, dann sind wir plötzlich im grauen Niemandsland auf Platz zwölf oder so.

  28. Was soll Veh denn tun? Er hat ja immer darauf hingewiessen, dass der Kader “auf Kante genäht ist”.

    Demidov wird auch durch zureden kein Buli tauglicher Spieler. Die Parallele Ocean und Thurk hat sich mir auch schon mal aufgedrängt.

  29. ZITAT:

    ” Jetzt ist Veh gefragt. Gerade als Stütze der Mannschaft. Kann er Halt vermitteln und einen weiteren Fall noch vor der Winterpause verhindern?

    Mir sind heute Morgen jedenfalls fast die Gesichtszüge entglitten, als ich seine gestrige Aussage bezüglich den kommenden Spiele und den “Bock, man jetzt umstoßen müsse” gehört habe. Das macht mir irgendwie Angst. “

    DAS hat er nicht gesagt, oder? Hat er? Weia…

  30. ZITAT:
    ” Was soll Veh denn tun? Er hat ja immer darauf hingewiessen, dass der Kader “auf Kante genäht ist”.
    Demidov wird auch durch zureden kein Buli tauglicher Spieler. Die Parallele Ocean und Thurk hat sich mir auch schon mal aufgedrängt. “

    Die frage darf erlaubt sein, warum ich einen Demidov nicht vernünftig scoute.

  31. ZITAT:

    ” Was soll Veh denn tun? Er hat ja immer darauf hingewiessen, dass der Kader “auf Kante genäht ist”.

    Nun, einen Persilschein für weitere Klatschen möchte ich ihm nicht ausstellen wollen. Er ist als Trainer auch DIE Führungpersönlichkeit für diese Mannschaft. Und in dieser Eigenschaft muss er die Kameraden wieder aufrichten. Wie er das besser machen wil, als seine Vorgänger wird spannend zu beobachten sein.

  32. …und zumindest bei Occean hat es bisher nicht funktioniert.

  33. Da kommt halt jetzt die Diva wieder durch, die ich eigentlich für überwunden glaubte. Löst bei uns in den ersten Spielen der Saison regelrechte Begeisterungsstürme aus, um uns dann innerhalb von 4 Tagen in ein Stimmungs-Wellental zu stürzen.

    Können die nicht mal einen “normalen” Saisonverlauf zustande bringen? Hat ja nix mit mangelndem Respekt gegenüber der Mannschaft zu tun.

  34. gestern am hang, 100 zuschauer, 0 grad, nach 28 minuten führt ulm mit 3:0. und kam die u23 mit friend und glück. 1:3, 2:3, 3:3, 4:3 – ende.

    später in der diva war auch fußball.

  35. ZITAT:

    ” Aber so? “

    Welche Mannschaften verlieren denn nicht auch mal deutlich?

    Gegen Mainz haben wir richtig schlecht Fußball gespielt aber der Einsatz war gleichwohl da.

    Die Mannschaft ist platt, es fehlt jedwede Spritzigkeit. Wenn dann bei unserer Wackeldefensive auch noch beide! etatmäßigen IV und das davor wichtige Stabilitätszentrum in Person unseres Kapitäns ausfallen, dazu nach einer halben Stunde ein Mann vom Platz fliegt und last but not least von 5 Torschüssen 4 drin sind, ja dann gibts halt mal eine Klatsche.

    Bei dem Zustand der Mannschaft ist zu hoffen, dass bis zur Winterpause die Gegner nicht weiterhin mit jedem verschissenen Schuß ins Tor treffen.

  36. Was heißt denn ” aber so” ? Und eine Kritik des Gesamtkonstrukts halte ich auch nicht für richtig. Wieso wird am Gesamtkonstrukt rumgemäkelt wenn man zwei Spiele nacheinander verliert. Dies ist selbst bei Eintracht Frankfurt kein ganz unerwartetes Ereignis.

    Du bennenst die Gründe doch oben selbst.

  37. “Bei dem Zustand der Mannschaft ist zu hoffen, dass bis zur Winterpause die Gegner nicht weiterhin mit jedem verschissenen Schuß ins Tor treffen.”

    Wenn ich bedenke was der Trapp schon alles gehalten hat …

  38. ZITAT:

    ” … bemäkelte eher das anfängliche Zögern, bedingungslos die Erfolgsstrategie durchzuziehen. … “

    Jepp, langsam können wir nicht; hat sich diese Saison ja schön öfters gezeigt. Scheiße!

  39. Unverschämtheit das lied haus vom … im stadion spielen zu lassen!

  40. ZITAT:

    ” Unverschämtheit das lied haus vom … im stadion spielen zu lassen! “

    Hast Du keine anderen Sorgen?

  41. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ist ja nix geflogen. “

    Ist ja richtig, Neeko. Macht’s das aber besser? “

    doch, ein bier becher in den fünfer. zum glùck wurde der tormann der fortunen nich getroffen!

  42. ich befürchte: schwere Spiele gg Bremen und Wolfsburg, dann auswärts in Leverkusen. Bamm, 5 Niederlagen am Stück. Abstiegskampf!

  43. Die Verantwortlichen in Düsseldorf sind unerträglich, aber was dort mit wenigen Mitteln und einer 2.liga Mannschaft geleistet wird, verdient Respekt. Unter den letzten drei werden sie hoffentlich trotzdem landen.

  44. ZITAT:

    ” Die Verantwortlichen in Düsseldorf sind unerträglich “

    Aber sowas von. Das Publikum fand ich hingegen ziemlich geil.

  45. ZITAT:

    ” Aber sowas von. Das Publikum fand ich hingegen ziemlich geil. “

    Haben meine tauben Ohren gegen Ende der ersten Halbzeit wirklich laute Armin Veh-Rufe vernommen?

  46. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Unverschämtheit das lied haus vom … im stadion spielen zu lassen! “

    Hast Du keine anderen Sorgen? “

    Selbstverständlich bin ich über das Auftreten der SGE entsetzt! Trotzdem wollte ich euch diese info mitteilen und das verhalten von f95 bemängeln.

  47. Mwa: Irgendwer noch morgen am Hang? Die Chancen auf einen Frankfurter- oder einen Eintracht-Sieg stehen ja recht gut.

  48. Guter Beitrag, Herr Krieger. Sehr guter Beitrag.

  49. ZITAT:

    ” Wenn dann bei unserer Wackeldefensive auch noch beide! etatmäßigen IV und das davor wichtige Stabilitätszentrum in Person unseres Kapitäns ausfallen, dazu nach einer halben Stunde ein Mann vom Platz fliegt und last but not least von 5 Torschüssen 4 drin sind, ja dann gibts halt mal eine Klatsche.

    Bei dem Zustand der Mannschaft ist zu hoffen, dass bis zur Winterpause die Gegner nicht weiterhin mit jedem verschissenen Schuß ins Tor treffen. “

    Da hast Du Recht, c-e, gegen Mainz hat der Kicker ein Chancenverhältnis von 5:5 ermittlet. Und von gestern hab’ ich noch nix gesehen. Aber die Düsseldorfer waren schon im bisherigen Saisonverlauf Meister der Effektivität. Laut Kicker haben wir (bis Mittwoch) weit mehr als doppelt so viele Chancen herausgespielt wie die.

  50. Zum Glück beenden wir die Vorrunde mit 25 und nicht mit 26 Punkten.

  51. ZITAT:

    ” Was heißt denn ” aber so” ? “

    So heißt in dem Fall so wie gestern. Mit einem Abwehrverhalten wie gestern. Und sowas wie der Begleitschutz von Demidov und Kempf und all den anderen, die beim ersten Tor um den einen D’dorfer rumstanden, hat ja nichts mit “eingespielt” zu tun. Oder der Bock von Oczipka. Oder das Verhalten von Matmour. Oder, oder …

    “Und eine Kritik des Gesamtkonstrukts halte ich auch nicht für richtig. Wieso wird am Gesamtkonstrukt rumgemäkelt wenn man zwei Spiele nacheinander verliert. Dies ist selbst bei Eintracht Frankfurt kein ganz unerwartetes Ereignis.”

    Sage ich doch. Ich mäkle auch nicht am “Gesamtkonstrukt ” rum. Sonder an der Leistung ab zweite Hälfte Schalke.

  52. ZITAT:

    ” Es ist wirklich erstaunlich, wie wenig Kredit sich diese Mannschaft erspielt hat. “

    Yep. Habe gestern nach Matmours Dummheit und dem 0:1 die Kiste einfach aus. Wollte mir meine Stimmung nicht verderben. Zumal ich ja auch das Mainz-Spiel nicht sah. Die Ergebnisse alleine kotzen mich ohne Ende an. Aber ich fühle mich immer noch besser, als nach Paderborn oder dieser kranken Rückrunde letztes Jahr. Absteigen werden wir nicht. Viel mehr ist nicht drin. Aber die Mannschaft ist auf Potential zusammengestellt. Das war von Anfang an klar. Durchziehen, mit Bedacht ergänzen, vom Kurs nicht abbringen lassen. Wir haben eine auf Langfristigkeit ausgelegte Philosophie (muss dann im Zweifel auch ohne Rode und / oder Jung funktionieren) und kaum noch Rumpelfussball-Nachmittage. Das habe ich immer gefordert. Wieso sollte daher jetzt alles in Frage gestellt werden? Aber Stürmer muss her. Ganz schnell!

  53. Immerhin ist der November vorbei.

  54. Ah ok. Jetzt hab ichs verstanden

  55. “Yep. Habe gestern nach Matmours Dummheit und dem 0:1 die Kiste einfach aus. Wollte mir meine Stimmung nicht verderben. Zumal ich ja auch das Mainz-Spiel nicht sah.”

    Beste Voraussetzungen um über diese beiden Spiele mitreden zu können. ;)

    Hau rein.

  56. Tut wäh, vor allem gegen die Narrenkappen! Favorit können wir halt nicht. Dann halt keine CL. Tasmanensaisons tauchen nicht gehäuft auf. Nicht einmal in Frankfurt. Mir gefällt jedenfalls diese Saison Vieles besser als in der Unsäglichen mit den Unsäglichen. Also trotz sehr gutem und treffendem Eingangsbeitrag: Mund abputzen und weitermachen. Die (diesmal nicht unsäglichen – sportlichen) Verantwortlichen machen das schon.

    Ach ja, entgegen meinem Kommentar von neulichst: ja, Rode ist überlobt. Und Kempf überhofft. Der Rest wohl überschätzt.

  57. ZITAT:

    “Bei dem Zustand der Mannschaft ist zu hoffen, dass bis zur Winterpause die Gegner nicht weiterhin mit jedem verschissenen Schuß ins Tor treffen.”

    Wenn ich bedenke was der Trapp schon alles gehalten hat … “

    Richtig. 26 Tore, meine Fresse, nur Hoffenheim hat mehr Tore kassiert. Bei allem Kredit, die die Mannschaft bei mir noch hat, das tut richtig weh. Im Moment hat die Mannschaft die Pest. Gestern hatte ich zumindest bis zur GR-Karte von Matmour noch’n bissi den Eindruck, hier wird Plan-B trainiert und es sah auch erstmal nicht ganz so übel aus. Nicht gut, aber auch nicht ganz übel. Dann diese Dummheit von Matmour und aus war’s mit der Übung. Abgeschlachtet. Gegen Düsseldorf. Da braucht man noch eins, zwei Tage, um das zu verdauen.

  58. ZITAT:

    ” Mwa: Irgendwer noch morgen am Hang? Die Chancen auf einen Frankfurter- oder einen Eintracht-Sieg stehen ja recht gut. “

    Bin morgen am Hang, wenn der FSV gewinnt, sind se Fünfter, nicht schlecht.

  59. warum werde ich das gefühl nicht los das wir wieder mal durchgereicht werden ?

    gurkentruppe, elendige !

  60. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Es ist einfach scheiße gegen Mainz und Düsseldorf zu verlieren. “

    Ja. Und damit hat sichs aber auch. Nächste Woche steht da wieder ein anders Team auf dem Platz “

    Richtig. Dann kommt auch hoffentlich wieder das Quäntchen Glück zurück, dass die Eintracht in den ersten Spielen hatte und in den letzten Spielen nicht mehr vorhanden war.

    Ansonsten macht Hoffnung, dass Bremen und Wolfsburg (hoffentlich) auch Fußball spielen wollen und nicht wie Gladbach, Mainz und Düsseldorf einen eher destruktiven Ansatz haben.
    Das mögen unsere Jungs nämlich nicht, wenn man ihnen permanent auf den Füßen steht und sie im Mittelfeld auch öfters mal gefoult werden.

    Mal eine Notiz am Rande, die Stefan vielleicht beantworten kann. Veh hat sich an der Seitenlinie immer heftig über die Schiedsrichter aufgeregt. Gerade gestern konnte man wieder wunderbar “Ach hör mir doch auf!” von seinen Lippen ablesen, kurz nachdem Matmour vom Platz gestellt. Seh ich das richtig, dass er sich nie gegenüber der Presse negativ über Schiedsrichter geäußert hat in der bisherigen Saison?

  61. ich versteige mich einmal in der behauptung, dass dieses depperte zündeln des eintrachtanhangs auch einen schiri beeinflusst. so begeistert sehen die während der unterbrechung nämlich nicht aus. dann zeigt so ein schiri früh im spiel auch mal zwei gelbe für einen spieler, wenns eine auch getan hätte.

  62. ZITAT:

    Beste Voraussetzungen um über diese beiden Spiele mitreden zu können. ;)

    Hau rein. “

    Wo habe ich genau über die Spiele (mit)geredet?

  63. “gurkentruppe, elendige !”

    Diese oder andere Trollbemerkungen von gestern Abend sind allerdings auch an Dummheit nicht zu überbieten. Bei allem Frust sollte man halbwegs sein Würde bewahren. Aber manch einer kann wohl nicht anders, als immer dann aus dem Keller zu kriechen, wenn wir die Seuche haben.

  64. “Acht Krawallmacher stürmten in die Oper und demolierten eine Tür.”

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....78508.html

    Man muß das einfach mal auf sich wirken lassen.

  65. Tja ich würde sagen der Lack ist erst mal ab. Die Eintracht wird die Hinrunde mit 24 Punkten

    abschließen. Damit hätten sie aus 7 Spielen 5 Pünktchen geholt. Das ist die Bilanz eines

    Absteigers. Sollte es so weitergeheen erinnert das doch fatal an die Rückrunde vor 2 Jahren.

    Na gut es kommen Schwegler, Bamba und Zambrano zurück dadurch wird sich die Mannschaft

    hoffentlich wieder stabilisieren! Und das Geschrei vom guten AV nach neuen Spielern kann ich

    auch bald nicht mehr hören! Es wurden dich alles seine “Wunschspieler” geholt, das sie sich

    später als Graupen entpuppten hätte man bei genauerem Hinsehen verhindern können. Jetzt

    sitzen sie auf der Bank belasten den Personaletat und verhindern Neueinkäufe!

  66. Also ich finde Beitrag 54 ziemlich überzeugend.

  67. Bundesweites Opernverbot

  68. nach wohliger Nachtruhe lässt einiges nüchtern feststellen:

    1. der zweite Anzug passt nicht, wie haben 11,12,13 mit Erstliganiveau, der Rest ist blosse Kaderauffüllung

    2. wir brauchen einen ST

    3. #54 hat Recht, zukünftig taugt das was. Man muss halt erkennen, wo das Schühchen drückt, und da dann gezielt nachbessern (IV, ST, DM)

    4. wir brauchen einen ST

  69. Da muss man jetzt durch. Bis zur Winterpause noch mindestens ein Pünktchen. Mit etwas Glück und Schmackes vielleicht deren vier.

  70. Kann mir mal einer verraten, was das Warten auf die Winterpause soll? Es läuft doch ohnehin immer so ab, dass man nach den Resteposten auf dem Wühltisch sucht, um die für ein vermeintliches Schnäppchen zu ergattern, um dann festzustellen, dass sie gar nicht passen und um sie dann wieder händeringend loszuwerden oder eben nicht. Das kostet Geld! Könnte man auch gleich in die Jugendarbeit stecken. Wie ist es dann sonst zu erklären, dass man néine BL taugliche Mannschaft nur mit ca 13/14 Spielern zusammen bekommt? Und wenn man dies weiß, weshalb versucht man das Spiel, was mit der ersten Garnitur möglich ist, mit der Patchwork Truppe zu erzwingen anstatt erst mal hinten alles dicht zu halten? Dem Kempf hätte ich jedenfalls jemanden wie Buscher an die Seite gewünscht, der auch mal mit ihm redet und sich mit ihm abstimmt. Tut mir leid, wenn ein Talent so in die Verunsicherung getrieben wird. Er ist einfach da, der Eintracht Blues!

  71. Ups…sehe gerade, der Hr. Boccia hat es in a nutshell schon gesagt, egal…jetzt hab´ich das hier schon mal getippt:

    Pfui-Bäh-Spiele nannte ich die beiden mehrmals, Mainz wie DüDorf.

    Da man bei Siegen nur das tat, was man ja erwarten konnte/möchte, und anders rum wieder Polen offen sein würde, besonders wenn man sich dabei auch noch so dabbisch anstellt und unter Wert verkauft wie gestern.

    Die Mannschaft hat es bisher an beiden Enden der Kerzengleichzeitig brennen lassen, ist nun körperlich und geistig noch vor Ende der HR platt, die Nachrückenden können nicht annähernd die Lücken füllen, und Vehs Mahnung im Sommer, dass ihm die Verteidigung zu dünn ist, stellt sich ein fürs andere Mal als nur zu zutreffend heraus.

    Wo wir ohne Trapps Klasse ständen, kann man sich jeder leicht ausmalen.

    Also, eine Woche zum Luftholen und noch mal Konzentration wieder herzustellen.

    Es würde mich sehr freuen (auch dass die Mannschaft mit einem positiven Erlebnis in die Pause gehen kann), wenn man noch einen Punktgewinn / couragiertes Spiel mitnehmen könnte, würde mich aber auch nicht wundern, wenn zumindest keine Punkte mehr geholt würden.

    Luft ´raus, aber so was von. War wohl zu viel zu schnell, und das richtige Tempo, um mit den bescheidenen Mitteln auch eine längere Distanz zu gehen / Hänger zu überwinden, muss noch gelernt werden.

    .

  72. „…Wurscht. Wir haben 0:4 verloren. Fertig. Aus. Ende.“ (armin veh)

    +1

  73. ich bin übrigens an allem schuld, hab doch ich (als eigentlich unverbesserlicher berufsoptimist) am montag dieser unseligen woche hier im blog geschrieben (und es hinterher bitter bereut):

    “nach dem auftritt in schalke sag ich (wie der stefan ja eigentlich auch): für uns ist jedes spiel ein schlüsselspiel, will heissen wenn es wg. personalproblemen gegen die beiden karnevalsvereine mal nicht so gut laufen sollte, schlagen wir halt die fischköpp’ und die shice-radkappen, das hat die mannschaft drauf.”

  74. was haben korken und der CE mit Dieter und Schweissfuss gemeinsam?

  75. Höchststrafe. 0 Punkte und 7 Tore innerhalb einer Woche AUSGERECHNET gegen Mainz und Düsseldorf. Ich bin sowas von bedient. Und wenn man schon verliert, bitte nicht so wie gestern. Ich habe Angst vor einer erneuten Tasmanenrunde……

  76. ZITAT:

    ” nach wohliger Nachtruhe lässt einiges nüchtern feststellen:

    1. der zweite Anzug passt nicht, wie haben 11,12,13 mit Erstliganiveau, der Rest ist blosse Kaderauffüllung

    2. wir brauchen einen ST

    3. #54 hat Recht, zukünftig taugt das was. Man muss halt erkennen, wo das Schühchen drückt, und da dann gezielt nachbessern (IV, ST, DM)

    4. wir brauchen einen ST “

    Richig,

    5. wir brauchen auch noch einen zweiten ST

  77. Noch mal zum Pfeifen Thema vongestern: haben die Schiris so was wie eine Anweisung bei bestimmten Spielern immer das gleiche (Fehl-)Verhalten sofort zu bestrafen? KM ist für mich kein Holzer, 4 x Fouls, die bei einem Schweinsteiger noch nicht mal einen Pfiff ausgelöst hätten und die trotz aller Dämlichkeit nicht grob unsportlich ware. Er hat ja jeweils den Flunken zurück gezogen. Ähnlich blöd, wenn sich Schwegler und Rode schon früh zu Fouls provozieren lassen und somit im weiteren Verlauf des Spiels zurück nehmen müssen. Das war bei Rode in Schalke so. Reine Provokation, nachdem zuvor der arme Inue 3 m zu Seite gecheckt wurde, ohne dass das Konsequenzen gehabt hätte. Wenn man Zambrano wieder spielt und die Flügel wie üblich ausfährt, besteht vermutlich Gefahr, dass er prompt wieder rausfliegt.

  78. ZITAT:

    ” Wenn man Zambrano wieder spielt und die Flügel wie üblich ausfährt, besteht vermutlich Gefahr, dass er prompt wieder rausfliegt. “

    Wieder? Bisher ist er doch jeweils davon gekommen…

  79. ZITAT:

    ” „…Wurscht. Wir haben 0:4 verloren. Fertig. Aus. Ende.“ (armin veh)

    +1 “

    +1

  80. ZITAT:

    ” was haben korken und der CE mit Dieter und Schweissfuss gemeinsam? “

    Alles keine Österreicher,oder?

  81. manchmal verliert man, manchmal gewinnen die anderen

  82. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” was haben korken und der CE mit Dieter und Schweissfuss gemeinsam? “

    Alles keine Österreicher,oder? “

    ne, alle gestern gegen die Eintracht getippt.

  83. ZITAT:

    ” was haben korken und der CE mit Dieter und Schweissfuss gemeinsam? “

    Vorsicht Herr Boccia, gaaanz vorsichtig.

  84. Hinter dem ersten Türchen im Eintracht-Adsventskalender … eine Schiedsrichterpfeife. Das ist doch jetzt…

  85. @37 / c-e:

    Dass die Mannschaft gegen Ende der Hinrunde durch das laufintensiver Spiel konditionell aus dem letzten Loch pfeiffen würde, weil eben immer die gleichen Spieler spielen, hatte ich befürchtet und es ist nun eingetreten. Da keine Alternativen vorhanden sind, heißt es eben: Augen zu und durch bis zur Winterpause. Aigner/Inui würde ich ja gerne mal eine Pause gönnen, aber wenn die Alternative Köhler heißt, will ich das auch wieder nicht. Übrigens sind auch Oczipka/Jung derzeit ziemlich von der Rolle. Gerade das sollte man bei aller Kritik an den IVs nicht vergessen.

    @62 / firn:

    Dass Bremen/Wolfsburg auch Fussball spielen wollen, kommt uns nicht unbedingt mehr zu Gute. Das Problem war ja nicht, dass wir gegen die kompakt stehenden Mainzer und D’dofer trotz ständigem Anrennens kein Durchkommen hatten und dann einen dummen Konter fingen. Nein. Das Problem war, dass wir eben erst gar nicht ins Spiel kamen, weil wir unsere Dominanz mangels Laufintensität nicht entwickeln konnten. Dazu die vorhersehbaren Wackler in der Abwehr, die früh zu Gegentoren und einem deutlichen Pausenrückstand führten. Ob das gegen Bremen und Wolfsburg wirklich besser wird, bezweifle ich.

  86. Randnotiz:

    kicker-Schiedsrichterbewertung aus dem Spiel Hoffenheim-SGE:

    “Michael Weiner (Giesen) Note 3

    pfiff sehr kleinlich, das aber konsequent. Legte die Regeln gnadenlos genau aus, auch wenn die erste Gelbe Karte für Salihovic zu hart war.”

  87. Mit Zamprano und Schwegler sieht das gegen Bremen, ganz ganz anders aus…. und vorne? Da wird sich der Armin schon was einfallen lassen.

  88. Sage ich doch. Ich mäkle auch nicht am “Gesamtkonstrukt ” rum. Sonder an der Leistung ab zweite Hälfte Schalke.

    Da bin ich leider mal wieder völlig mit Deiner Meinung konform.

    Aber kann mir hier irgendjemand erklären, warum wir seitdem nur noch hinterher und nebenher laufen? Die Mannschaft kommt überhaupt nicht mehr in die Zweikämpfe. Und da viele Spieler getauscht werden mussten, gilt m.E.das Argument nicht, das die Mannschaft platt ist.

    Seit fünf Halbzeiten läuft man nur noch hinterher. Wo ist die Aggresivität geblieben?

    Verlieren ist kein Thema, aber die Art und Weise bereitet Sorgen.

  89. Kann mich dem Eingangsbeitrag nur anschließen, dass war net nötig gestern, net bei denen.

    Am Bahnhof gab es nach Spielende noch die Belohnung von der Trachtengruppe.

    Alle Bahnfahrer eingekesselt, um polizeilich erfasst zu werden, so was habe ich noch nie erlebt !

    Steht ausführlich im Forum.

    War so ein richtig schöner Abend gestern :-(

  90. ich weiss, das wird ja nicht passieren, aber ich würd im nächsten spiel butscher neben zambrano stellen (langsam ist demidov auch), da hätt man mal einen ruhigen abgeklärten spieler um die wogen zu glätten und vorn den friend, der dorge hat zwar ansätze ist aber deutlich noch nicht so weit und am end ist rob gut drauf, trifft und sein marktwert würd nach vor wintertransferpause sofort wieder steigen. winwin

  91. Jedenfalls hat Veh jetzt auch mal einen ganz jungen Spieler geworfen…

    Wird hier auch regelmäßig gefordert

  92. War auch die optimale Situation zum Werffe!

  93. ZITAT:

    ” gestern am hang, 100 zuschauer, 0 grad, nach 28 minuten führt ulm mit 3:0. und kam die u23 mit friend und glück. 1:3, 2:3, 3:3, 4:3 – ende.

    später in der diva war auch fußball. “

    Würde gerne wissen, wie man R.Friend “überzeugt” hat, halt doch mal für die U 23 anzutreten.

  94. ZITAT:

    ” War auch die optimale Situation zum Werffe! “

    An der Seite von Demidov machst du wahrscheinlich jedes Talent kaputt.

    Ich habe schon vor Wochen geschrieben, dass der Mann ein Virus ist.

    Unser Spiel beginnt hinten, Aigner und Inui sind keine Spieler, die einfach so eine gegnerische Mannschaft in Grund und Boden spielen.

    Die waren immer nur stark, wenn man sie in den richtigen Situationen in Szene setzt.

    In allen Spielen mit Demidov ging unser Spiel gar nicht erst los und endete schon vor der Mittellinie.

    Wie der es schafft in jeder Situation das Faslche zu machen ist unglaublich.

    6 Spielen 1:13 Tore, 1 Unentschieden 5 Niederlagen.

    Unser Aufbauspiel ist unsere Seele, wir brauchen die spielstärksten Leute hinten, fürs nächste Spiel ganz klar Jung in der Innenverteidigung.

    Von allen Ergänzungsspielern gab es bisher nur einen, den wir immer problemlos einbauen konnten und der sehr gut mit den anderen harmoniert, und das ist Celozzi. HInten rechts ist er vielleicht etwas schwächer, aber hier habe ich am ehesten die Hoffnung, dass unser Spiel in die Gänge kommt.

  95. ZITAT:

    ” ZITAT:

    Beste Voraussetzungen um über diese beiden Spiele mitreden zu können. ;)

    Hau rein. “

    Wo habe ich genau über die Spiele (mit)geredet? “

    Nirgendwo. Deshalb ja meine Aufforderung jetzt los zu legen. Formuliert mit “Hau rein”. Und mit einem Smiley versehen, damit auch jeder merkt, das … ach, egal.

  96. In meiner Rechnung sind wir sogar noch plus 2 Punkte vorne dran. Ich hatte nur 2 erwartet aus den letzten 5. Aber 2 Klatschen sind 2 Klatschen. Und Klatschen sind scheisse. Richtig scheisse.

  97. trotzwumms

  98. @101 + 102

    Momentan klappt aber auch gar nichts.

  99. Streng genommen ist noch nichts passiert, außer dass der Vorsprung zu dem riesigen Tross der Europa-League-Verfolger (Rang 5 bis X) hinfort ist. Das Bedenkliche und Ärgerliche ist , dass es nicht viel bedarf, um gegen uns zum (Tor)Erfolg zu kommen. Cleverness, eine gewisse Härte/Robustheit oder einfach nur warten, dass irgendjemand einen Bolzen fabriziert – hinten bekommen wir, Aufstellung hin oder her, nichts auf die Kette. Das ist schade, aber kein Grund das Team zu zerreißen; und das tut hier meines Erachtens auch niemand.

  100. ZITAT:

    ” @101 + 102

    Momentan klappt aber auch gar nichts. “

    :-))

  101. traber von daglfing

    Gegen M1 verliert man nicht.

    Und erst recht nicht gegen Düdo.

    Ist jetzt aber so.

    Und es zeigt sich was eigentlich jedem klar sein sollte.

    Unsere erste Elf (zehn) ist ne gute Truppe, wenn nahezu alle auf 100% kommen.

    Sobald wir aber mehr als einen Ausfall haben wirds schon ganz eng, diesen gleichwertig zu ersetzen.

    Eigentlich haben wir nur für 2-3 Positionen halbwegs gleichwertigen Ersatz und selbst dabei muss hin und wieder das “System” verändert werden.

    Fazit – wir sind ein Aufsteiger mit guter “erster” Truppe. Alles was danach kommt wird eng.

    Hätte man mir das vor der Saison so prophezeit, hätt ichs klaglos genommen.

    Nach dem Super Start hat man natürlich immer Hoffnung auf mehr.

    Aber jetzt ist halt wieder Alltag, der zeigt dass wir um länger vorne mitspielen zu können, noch mindestens drei-vier Spieler brauchen, denn es wird wohl keine Saison ohne Verletzungen und Sperren geben.

    Apropos Sperren – mit den Schiri “Leistungen” in letzter Zeit bin ich mal überhaupt nicht einverstanden, um es milde auszudrücken.

  102. ZITAT:

    ” Fazit – wir sind ein Aufsteiger mit guter “erster” Truppe. Alles was danach kommt wird eng.

    Hätte man mir das vor der Saison so prophezeit, hätt ichs klaglos genommen. “

    Das sollte man sich wirklich in Erinnerung rufen.

    Ist es das Los einer Mannschaft ohne größeren wirtschaftlichen Spielraum, dass sie Ausfälle weniger gut kompensieren kann ?

    Ja.

    Dürfen wir froh sein, eine so spielstarke erste Elf zu haben ?

    Ja.

    Ich kann mich noch gut an die Saisonvorbereitung erinnern, als wir keinen einzigen Innenverteidiger hatten.

    Ich bekam schon die absolute Panik und regte mich sehr über das Gezocke bei Bamba auf, aber tatsächlich hat es dieser Hund von Hübner so geschafft den Preis noch einmal zu drücken.

    Jetzt haben wir sogar zwei superstarke Leuten und dürfen gerade feststellen, dass wir viellcht doch nicht so abhängig von Sebastian Rode sind, wie auch ich das dachte.

    Das ist eigentlich auch eine gute Nachricht.

    Müssen wir jetzt unser Los für ewig hinnehmen, dass wir keine geeigneten Ergänzungsspieler haben ?

    Nein !

  103. ZITAT:

    “…dass wir keine geeigneten Ergänzungsspieler haben ?”

    der eine reicht doch

  104. ZITAT:

    ” Servus Kärber. “

    Du bist SCHULD !

  105. ZITAT:

    ” der eine reicht doch “

    Na ja. Ich glaube, ab der 15. Minute könnte es mit der Kondition etwas schwierig werden… ;-)

  106. 23 Stunden Düsseldorf-Trip beendet. Ernüchtert und ausgenüchtert. Danach mußte man sich ja besaufen. Ich will auch keine großen Analysen fahren, aber eines noch loswerden: Ich möchte nie mehr dieses bescheurte den Jugendspieler xy werfen hören. Diese blödsinnige Logik nur weil jm. jung ist, müßte er auch spielen, schadet letztlich dem Spieler. Und für mich ist die Profikarriere von Kempf jetzt schon beendet. Zu früh geworfen würde ich sagen!

  107. Logo bin ich Schuld. Wollte uns in die CL schreiben und jetzt wirds der Verliererkapp.

    Bei 2 Spielern verscoutet. Das ist bei unserem dünnen Budget veheerend.

    Gibts den Hoffer noch? So drastisch war doch seine verletzung gar nicht. Dachte ich.

  108. ZITAT:

    Gibts den Hoffer noch? So drastisch war doch seine verletzung gar nicht. Dachte ich. “

    Vielleicht war er deshalb gestern im Kader.

  109. Vor 2 Jahren um die Zeit habe ich mich noch auf ein Pokalspiel gefreut.

  110. ZITAT:

    ” Logo bin ich Schuld. Wollte uns in die CL schreiben und jetzt wirds der Verliererkapp.

    Bei 2 Spielern verscoutet. Das ist bei unserem dünnen Budget veheerend.. “

    ich hab doch schon vorhin (s-#75) klargestellt daß diesmal ich schuld bin, und mal ehrlich, zur ehrenrettung von hübner, bei oo hätt ich mich auch verscoutet, den hätt ich vor der saison auch genommen.

  111. ZITAT:

    ” ZITAT:

    Gibts den Hoffer noch? So drastisch war doch seine verletzung gar nicht. Dachte ich. “

    Vielleicht war er deshalb gestern im Kader. “

    Ich habe unfassbar viele Ausreden, warum ich das nicht mitbekommen konnte. War der Lahnig wirklich so schlecht, dass man ihn rausnehmen musste?

    Fand das taktisch seltsam.

  112. ZITAT:

    ” ich hab doch schon vorhin (s-#75) klargestellt daß diesmal ich schuld bin, und mal ehrlich, zur ehrenrettung von hübner, bei oo hätt ich mich auch verscoutet, den hätt ich vor der saison auch genommen. “

    Ich auch.

  113. Dieses Skischießen ist so ein unfassbarer Blödsinn.

  114. Gut, bei Stürmern ist das am End so ein Psychoding.

    Aber warum ist der Dermidov so schwach? Der hat doch in Spanien mindestens eine passable Saison gespielt., was man so hörte. Der müsste doch mindestens durchschnittlich funktionieren. Verstehe ich nicht.

  115. “Streng genommen ist noch nichts passiert…”

    Streng genommen haben diese beiden Spiele vermutlich ziemlich viel Schaden angerichtet. Warum? Ich glaube, dass, unabhängig von einzelnen Protagonisten, der Mannschaft und ihrem Spiel erstmal gehörig der Wind aus den Segeln genommen ist. Wer glaubt bitteschön daran, dass die Mannschaft weiterhin so unbekümmert nach vorne spielt, wie bis zu diesen beiden Spielen (und das ist nicht als Vorwurf an die Mannschaft gedacht, sondern einfach als Einschätzung der Situation)? Und wer glaubt weiterhin, dass das nicht fatale Auswirkungen auf den weiteren Saisonverlauf hat?

    Zwar schätze ich die Mannschaft nicht als so instabil an, dass Ähnliches, wie vor zwei Jahren passiert. Aber mal ehrlich: Das sollte (soll?) unsere Saison werden, Himmel, Arsch und zugenäht! Und jetzt sowas. Natürlich ist der Klassenerhalt schon ok. Aber nach dem Beginn ist es nur frustrierend. Und Streng genommen haben wir gegen die Kappenvereine richtig auf die Fresse bekommen – mehr kann gar nicht passieren. Ich könnte kotzen, weil es gefühlt immer wieder das gleiche mit der Eintracht ist.

  116. Abwehrverhalten wie vor dem 0:1 als Begleitschutz zu bezeichnen, ist einfach lächerlich.

    Anerkennung der Situationserkennung des z,Zt. mental gut druffen Reisinger wär passender.

    IV war halt auch nur Ersatz IV. Stefan, veröffentlich doch mal einen Spot, wie Du als 17jähriger hinner der Hulla hergehechelt bist.

    Von Demidov hab ich nie viel erwartet, weil, warum ist der net in der, immer noch sicher besserzahlenden Liga geblieben?

    IV-Verstärkung nach der Winterpause muss sicher her, aber z.B. Russ würde sich hinten anstellen müssen.

    An Anderson und Zampano kommt der nie dran. Sein einziges Plus hier war der Platzhirsch, den hat er freiwillig abgegeben. Außerdem wären auch Gedanken über einen richtigen Abräumer für die 6 angesagt, Schwegler kann; und Rode will das net.

  117. Ich glaube, der Vergleich zu vor 2 Jahren hinkt. Damals waren die Ausgangsbedingungen ganz anders und vor allem auch wie die Mannschaft spielt. Auch dieses mal habe ich wenigstens ein Kämpfen gesehen, das war damals doch anders.

    Problem ist für mich aber – jenseits ob man einen Stürmer hat oder nicht, dass es gestern viel zu wenig echte Torgefahr gab. 25-30 Meter vor dem Tor war meist Schluss. Das macht Sorgen.

  118. @121:

    Mir ist das zu viel Spekulation. Am Ende sind es nicht mehr als zwei verlorene Spiele, 6 Punkte, die man nicht holte. Weder werden dem Team Punkte abgezogen, noch verdrängt uns ein Konkurrent von Rang 4. Das sind die Fakten. Ob und wie sich die Niederlage(n) auf die Spielweise auswirken, vermag ich nicht einzuschätzen. Und bei allem Respekt glaube ich, dass auch du das nicht kannst. Könnte es sein, dass wir auch die letzten beiden Partien nichts reißen und ins Mittelfeld “abrutschen”? Ja. Kann es sein, dass wir uns zwischen 3 und 6 behaupten? Ja. Die Vorzeichen ändern sich vor den kommenden Spielen abermals, die Wut ob des eigenen Patzens kann ja auch neue, positive Kräfte freisetzen. Immer eine Frage des Blickwinkels.

    Die Enttäuschung darüber, dass es dann doch nicht sie Sensationssaison werden wird, ist verständlich. Aber Träume sind eben nur Träume, keine mögliche Realität. Erst wenn wir 38 Punkte haben, können (!) neue Ziele in den Fokus rücken. Dass wir, bis auf Trapp, Schwegler und Meier, noch nicht soweit sind, mehr zu erreichen als eine respektable Saison, haben wir im Herbst 2012 gesehen. Das war zu erwarten. Und tief drin in uns allen wissen wir das – ärgern darf man sich natürlich trotzdem, aber der Ärger sollte nicht zu einer Bewertungsgrundlage werden, finde ich.

  119. ZITAT:

    “Weder werden dem Team Punkte abgezogen, noch verdrängt uns ein Konkurrent von Rang 4. Das sind die Fakten. “

    Wann genau hast Du zuletzt auf die Tabelle geschaut? ;-)

  120. 3-6 Punkte würden mein Weihnachtsfest angemessen veredeln.

  121. Nachtrag: Mich würde auch nochmal eure Einschätzung zu Lanig interessieren. Mir war der Wechsel ähnlich suspekt wie die Auswechslung von Occean in der Woche zuvor. Nicht nur, dass beide in den jeweiligen Spielen ganz in Ordnung spielten, sondern dass sich danach auch nichts am Auftreten besserte?!

  122. Zitat:

    Problem ist für mich aber – jenseits ob man einen Stürmer hat oder nicht, dass es gestern viel zu wenig echte Torgefahr gab. 25-30 Meter vor dem Tor war meist Schluss. Das macht Sorgen.

    Ich denke, das ist zu wichtigem Teil Schweglers Aufgabenbereich. Weil der Meier halt mehr zum Abschluss als zum Kreieren taugt.

    Da scheint mir Inui, wie in Hzt. 2, besser zentral zurückhängend einsetzbar.

    In der IV sollten wir eher froh sein, dass uns Schildenfeld nicht nur erspart bleibt, sondern auch noch Ablöse eingebracht hat, die leider die voraussehbaren Fehlinvestitionen von RF ung OO nur ansatzweise wettmacht.

  123. ZITAT:

    ” Und mit einem Smiley versehen, damit auch jeder merkt, das … ach, egal. “

    Komm mir jetzt nicht mit so Nichtigkeiten wie einem Smiley. Das kann ja jeder.

  124. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Weder werden dem Team Punkte abgezogen, noch verdrängt uns ein Konkurrent von Rang 4. Das sind die Fakten. “

    Wann genau hast Du zuletzt auf die Tabelle geschaut? ;-) “

    Dicke Finger ;-) 5 natürlich.

  125. ZITAT:

    Komm mir jetzt nicht mit so Nichtigkeiten wie einem Smiley. Das kann ja jeder. “

    Das war nur der Zusatz. Entscheidend waren die Zeilen davor.

  126. @124: gut, da werden wir uns wohl nicht treffen, weil “nur zwei Spiele verloren” ist mir eindeutig zuwenig Spekulation. DAvon abgesehen, habe ich versucht, meine Vermutung zu begründen. Einerseits die Abhängigkeit von unserer bedingungslosen Spielweise und andererseits diese totale Ausbremsung wird schwer zusammenzukriegen sein. Sei’s drum, mir wäre es lieber, ich hätte nicht recht.

  127. Lanig raus hatte nichts mit Leistung, sondern mit Aufgabenumverteilung zu tun.

    Für einen in die Spitze muß halt das DM ausgesünnt werden.

  128. ZITAT:

    ” Lanig raus hatte nichts mit Leistung, sondern mit Aufgabenumverteilung zu tun.

    Für einen in die Spitze muß halt das DM ausgesünnt werden. “

    Und warum wurde dann Jung ins DM genommen und Celozzi auf Jungs Position?

  129. Lanig war tranig. Aber gut, wer nicht?

  130. Wo mer geht und steht und wo mer hinhört oder hinguckt: Ständig wird mer an das Scheiß-Ergebnis erinnert. Ich hasse das.

    Würd’ mich net wundern, wennse heut’ Abend im Sportstudio auch noch’n D’dorfer zu Gast hätten.

  131. Abpfeifen, jetzt sofort. 19 Punkte, Tipspielsieger.

  132. Gucken wohl nicht all zu viele heute Fußball.

  133. Herr CE, kann es sein, dass dein Computer etwas langsamer ist? Bei mir hast Du nur 16 Punkte und der Tagessieg geht an Aussenrist.

    Allerdings sind die 16 immer noch 12 mehr als ich habe. *Räusper*

  134. ZITAT:

    ” Gucken wohl nicht all zu viele heute Fußball. “

    Fussball ?

    Was ist das ?

  135. Occean fehlt den Fürthern an allen Ecken und Enden

  136. Die Fürther sind im Stum schon ziemlich blind.

  137. Ah. Da schaut sich noch jemand die Konferenz an. ;-)

  138. Schön das Gazprom jetzt auch bei den Bayern einsteigen will. Russenpeitsche.

  139. Wir bleiben standhaft. Keine Russenpeitsche

  140. Der Wetklo ist so richtig bescheuert:-)

  141. Ah. Der Herr W. darf gehen. Das war by the way richtig lustig, wie der sich von den Fans hat irritieren lassen am Dienstag… ;-)

  142. Diese Schiedsrichter heute wieder …

  143. Die Rote war wohl unumstritten. Kompliment, wie der Karius gleich das abgefälschte Ding hält.

  144. @139 Uli Stein: Es wird wohl an dem Tor gelegen haben, das der VfB danach noch geschossen hat.

    À propos: Viele Tore sind ja in der 2. Halbzeit noch nicht gefallen….

  145. Schalke haben wir gebrochen. Die kacken ab.

  146. ZITAT:

    ” Herr CE, kann es sein, dass dein Computer etwas langsamer ist? Bei mir hast Du nur 16 Punkte und der Tagessieg geht an Aussenrist.

    Allerdings sind die 16 immer noch 12 mehr als ich habe. *Räusper* “

    Genau wie ich das schrieb schoss der VFB die Führung in Fürth und ich habe dort remis getippt.

  147. Bin für 1:1 in allen Spielen.

  148. Klassischer c-e. Ich hab’ da übrigens auch Unentschieden getippt.

  149. ZITAT:

    ” Schalke haben wir gebrochen. Die kacken ab. “

    Et vice versa.

  150. “Et vice versa. “

    Da ist was dran.

  151. In der Veltinshalle werden jetzt alle Dämme brechen und wir sind Vierter. Klarer Aufwärtstrend !

  152. Ich vermute eher, dass Schalke genau so auf dem Zahnfleisch geht, wie unsere. Die haben zwar kaum Ausfälle aber auch wenn der Geist willig ist, ist das Fleisch halt schwach.

  153. Ich verbrenn jetzt den Eintracht-Aventskalender.

  154. Schalke hat aber auch ein paar Spiele mehr als die unseren.

  155. Jemand ne Ahnung, warum in der Turnhalle Stimmungsboykott herrscht.

  156. Müssen die Spiele eigentlich auch das Konzept “Sicheres Stadionerlebnis” unterzeichnen? Was da heute weggekrätscht wird, ist unglaublich.

  157. ZITAT:

    ” Schalke hat aber auch ein paar Spiele mehr als die unseren. “

    Joa, die können aber mit Barnetta, Affelay, Draxler, Holtby, Farfan und Obasi fürs OM, mit Neustädter, Höger und Jones sowie Moritz fürs DM allein schon im Mittelfeld ganz annehmbare Alternativen mal bringen.

  158. ZITAT:

    ” Schalke. Tja. “

    Jetzt noch den Ausgleich Fürth bitte.

  159. Dieses Jahr kann man mit 20 Punkten in der Bundesliga bleiben.

  160. Mit Verlaub was sind denn das für Penner in der Hintermannschaft von Hanoi?

  161. Och nö, die doofen Mainzer zertrümmen meine Tips.

  162. Aha, 4 Posts um 17.18 und meiner soll natürlich wieder der letzte gewesen sein.

    Scheiß Verschwörung hier ;-(

  163. Diese Kackmainzer ich hab 1:1 getippt…

  164. Wochenende, gebraucht, günstig abzugeben

  165. immer noch Fünfter. Passt.

  166. Ich werde jetzt Bayernfan und gehe gleich mal das Spiel und den Sieg meiner neuen Mannschaft anschauen.

    Bloß nicht ernst nehmen !

  167. Leck mich fett… die Drecksnarren haben mir grad noch gefehlt – in Unterzahl.

  168. Oh, ich sehe grad es war doch 2:1. Helau!

  169. Dieters Wochenende – Eintracht verliert, Mainz gewinnt, Tippspielführender

  170. ZITAT:

    ” Oh, ich sehe grad es war doch 2:1. Helau! “

    Um dem Watz mal zu zitieren: Pfui !

  171. Was für eine unsägliche Woche. Zwei bittere Niederlagen und an zwei Spieltagen zusammen 12 Punkte im Tippspiel (nach Eurem System hätt’ ich sogar nur 8).

    Und dann soll auch noch Schnee kommen. Ich glaub’ ich werde depressiv……

  172. ZITAT:

    ” Was für eine unsägliche Woche. Zwei bittere Niederlagen und an zwei Spieltagen zusammen 12 Punkte im Tippspiel (nach Eurem System hätt’ ich sogar nur 8).

    Und dann soll auch noch Schnee kommen. Ich glaub’ ich werde depressiv…… “

    Halt dich doch an Murmels Rezept

    http://www.youtube.com/watch?v.....ai1dWcZIek

  173. Also gut. Dann fang’ ich wieder von vorne an.

  174. ZITAT:

    ” Bockmist. Alles. “

    du magst die mähnnnser net!

  175. Bad Soden sagt nicht pfui.

    1. Wir brauchen einen Stürmer. Kermit und Billy möchte ich auf absehbare Zeit nicht mehr sehen, ohne dass ich ebenfalls Würstchen-Ulis Zornanfälle bekomme. Ich versuche mich auch nicht als Bombenentschärfer, wenn ich es nicht kann. Dann lieber Rob aus der U23. Als Paukenschlag.

    2. Kempf finde ich weiterhin nicht verbrannt. Durch Fehler lernt man, jetzt war der einzig richtige Zeitpunkt.

    3. Leidet das gesamte Rhein-Main-Gebiet am Tasmanenvirus, welches uns in den letzten Spielen das Blut in den Adern gefrieren lässt. Es ist die schiere Angst, dass sich ein überwunden geglaubtes traumatisches Erlebnis ähnlich Autounfall, Raubüberfall etc. doch noch mal wiederholen kann. Dies hängt über der Volksseele wie Damokles himself und erklärt die heftigen Reaktionen im Moment.

    4. War die bisherige Runde daher wie eine Massentherapie für uns alle und jetzt droht gerade der Gerichtsvollzieher das Sofa wegzuziehen.

    Wir werden wieder feiern können, aber nie mehr so unbeschwert wie vor dem Trauma.

  176. Gagelmann

  177. Und dann gewinnt auch noch mein Absteiger gegen meinen Meister.

  178. Ich bin dann doch für Dortmund.

  179. werde ich eben Bayernfan. 16(!) Punkte, ihr Würstchen !

    …nö, ist auch kein Ausweg.

  180. Ich hab s mir gerade überlegt. Stern des Südens leuchte den Grubenlampen heim. Schwarze Füß und gelbe Zähne. Soweit kommts noch..

  181. Mir ist das Spiel völlig egal, aber es ist eine sehr sozialverträgliche Variante um schon gegen 18:00 den Samstag Abend mit eine wenig Bier einzuläuten.

  182. Irgendwie muss ich meinen Tippspielerfolg ja verarbeiten.

  183. Ich habe konsequent das Tippen vergessen.

  184. Weil der Heinz dich immer ablenkt.

  185. Was macht eigentlich Korken?

  186. Scheiß DFB Wechselgesang im Opernhaus.

  187. Wenig 12:12 – war ja auch nicht anders zu erwarten. Drecksack

  188. ZITAT:
    ” Scheiß DFB Wechselgesang im Opernhaus. “

    Lippenbekenntnisse.

  189. Rapid noch 0:0. Hoffnung.

  190. Die Hälfte der Bayern-Fans glaubt doch 12:12 sei von der Vereinsführung organisierte Show.

  191. Bis jetzt reißt mich des net vom Hocker.

  192. Die Bayern brauchen jetzt auch nen Verteidiger.

  193. Badstuber kein Kreuzband mehr.

  194. Da werden mal 20 Millionen locker gemacht.

  195. Die haben sich schon vorher aufs 0:0 geeinigt!

  196. ZITAT:

    ” Da werden mal 20 Millionen locker gemacht. “

    Die kaufen uns den Russ vor der Nase weg. Denkt an meine Worte.

  197. Keinod ist übrigens ” Fucking brilliant” wie der ENGLÄNDER sagt..

  198. So ,jetzt das halbe Dutzend vollmachen. Bringt mir den roten Kopf von Uli Hoeneß

  199. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Da werden mal 20 Millionen locker gemacht. “

    Die kaufen uns den Russ vor der Nase weg. Denkt an meine Worte. “

    Ich wollte ja eigentlich den Witz anbringen und fragen, ob wir ihnen Butscher oder Demidov geben sollen.

  200. Unter 25 Mios nehmen wir den Hörer gar nicht ab. Sorry, das Geschäft ist hart und wir haben nichts zu verschenken.

  201. Ein herrliches Spiel. Bin viel entspannter als gestern Abend.

  202. die kacken ab!

  203. Ich kann den Klopp nimmer sehen.

  204. Och, wenn er gegen Bayern jubelt, ists mir egal

  205. ZITAT:

    ” Ich kann den Klopp nimmer sehen. “

    osram bringt mich aber auch net in bessere laune

    fucking brilliant saves by weidenfeller, by the way gentlemen.

  206. die saison der langeweile ist wohl ziemlich sicher gelaufen, die bazen spielen in ihrer eigenen liga, der umkämpfte vizetitel ist diese saison die meisterschaft des kleinen mannes. (ergo stehn wir immer noch auf dem 4.platz ;))

  207. ZITAT:

    ” Unter 25 Mios nehmen wir den Hörer gar nicht ab. Sorry, das Geschäft ist hart und wir haben nichts zu verschenken. “

    Zusammen? Oder für einen der beiden Grandiosen alleine?

  208. vielleicht sollte man für die letzten 2 spiele doch nochmal überlegen, der begehrte patrick h. wurde ja auch eine weile bei den amateuren vergraben

    “…Trainer Alexander Schur sang…eine Lobeshymne auf den Angreifer. “Dass die Mannschaft in der Kabine für einen Profi applaudiert, der in die zweite Mannschaft kommt und eine überragende Leistung zeigt – so etwas habe ich noch nie erlebt. Rob war die Galionsfigur im Sturm”, sagte Schur.”

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

  209. @224

    Tja, vielleicht sollte der Armin doch noch mal seine Position überdenken. Ich habe jedenfalls Schwierigkeiten mir vorzustellen, dass es mit Friend im Sturm noch schlechter werden könnte. Somit hielte ich das für ein überschaubares Risiko. Außerdem würde er dann auch mal dem Job nachgehen, für den man ihn hier angestellt hat.

  210. ZITAT:

    ” Es ist wirklich erstaunlich, wie wenig Kredit sich diese Mannschaft erspielt hat. “

    Treffender gehts nicht, Danke!

  211. Wir sind jetzt alle sehr enttäuscht, aber sein wir doch mal ehrlich.

    Außer den drei grottigen Spielen gegen Fürth, Mainz und Düsseldorf hat sich die Mannschaft bisher sehr ordentlich bis grandios verkauft. Und 24 Punkte nach 15 Spielen ist doch ne sehr respektable Hausnummer.

    .

    Also hört auf zu meckern, wir brauchen zur Halbzeit aber 27 Punkte, denn die 26 Punkte von vor 2 Jahren und deren Folgen liegen mir noch zu schwer im Magen.

    .

    Ein gutes Nächtle allerseits.

  212. Völler halt die Fresse.

  213. Schneeflöckchen Weißröckchen. Baseler Platz meldet eingeschneit.

  214. Langen meldet geschlossene Schneedecke. Herrje wir fahren heute zum Baumschschlagen in den Odenwald.

  215. Winterwonderland. Schuld am Schnee und aufkommender Erkältung sind: ZDF, Rudolf Völler, Ich (weil so blöd das Blödstudio zu sehen), Gagelmann, Matmour, England, Micha, Bands wie Jefferson Starship, Patrick Helmes, Toom Markt Egelsbach, Verpassen der Interwhisky, Konz, Die Sendung mit der Maus.

    Ach ja, jetzt so ein Mitjulierstspieltag im Unterhaus bei Greuther Fürth, da hätte man sofort warme Gedanken.

  216. ich bin so froh, daß ich arbeiten durfte, letzte nacht.

  217. gottseidank gibts in der modernen psychologie in echt nicht wirklich eine schuld –

    & btw doc: alles ka problem, a bissi schnee is ziemlich schee

    (es sei denn er liegt noch aufm rasen wenn mer akut ein punktspiel drauf austragen will, aber das ist eine andere geschichte)

  218. ZITAT:

    ” Wir sind jetzt alle sehr enttäuscht, aber sein wir doch mal ehrlich.

    Außer den drei grottigen Spielen gegen Fürth, Mainz und Düsseldorf hat sich die Mannschaft bisher sehr ordentlich bis grandios verkauft. Und 24 Punkte nach 15 Spielen ist doch ne sehr respektable Hausnummer.

    .

    Also hört auf zu meckern, wir brauchen zur Halbzeit aber 27 Punkte, denn die 26 Punkte von vor 2 Jahren und deren Folgen liegen mir noch zu schwer im Magen.

    .

    Ein gutes Nächtle allerseits. “

    ich würd trotzdem zwei unentschieden kaufen, das ist 2012 & nicht 2010

  219. so, genug geschribselt, have a nice sunday everybody.

  220. Ginnheim meldet auch geschlossene Schneedecke. Sehr schoen, will heute abend zum Fanschlagen in die Alte Oper. das geht mit Schnee einfach leichter von der Hand

  221. ZITAT:

    ” Ginnheim meldet auch geschlossene Schneedecke. Sehr schoen, will heute abend zum Fanschlagen in die Alte Oper. das geht mit Schnee einfach leichter von der Hand “

    Fanschlagen? Aha! Du bist also auch so einer von diesen “sogenannten”.

    Dann sind die Gerüchte doch wahr, das Du ständig vor Gericht stehst.

    Ich bin schockiert!

  222. Berlin meldet ordentliches Novemberwetter: Grau, Niesel und pissig.

    Verdammt lieber ein Dreier als zwei Punkte. Wunschkonzert jetzt.

    Am liebesten Befreiungsschlag in Wolfsburg nach zuvorigem 1:1 daheim.

    Wenn mir jemand verspricht, das wir nicht wieder in W. verlieren, würde ich sogar hinfahren.

    Was ist Fan-Schlagen?

  223. Tja, auch nach einem Tag Erholung bin ich erstmal platt. Hoffen auf die Winterpause?

  224. Auch der Düsseldorfer Humor wurde im Sportstudio gebührend gewürdigt.

  225. Bla bla bla …. spielt das Spiel mit Zamprano und Schwegler und wir gewinnen in F*ck Düsseldorf. Mehr noch… Pfeift der Hundsmiserable Starck nicht so eine Scheisse mit seinem Gespann zusammen und verteilt die Karten genauso fair und aufmerksam wie er sollte, wird nichtmal gegen Mainz verloren. Frankfurt mag sich zwar gegen Leverkusen gegen höhere Gewalt erfolgreich gewehrt haben, aber die hatten ja auch schon zur Halbzeit die Punkte mit ihrer Pflichtleistung als erspielt angesehen und sind in der zweiten Hälfte nicht über Dienst nach Vorschrift über sich hinaus gewachsen. Was bleibt… Ein Düsseldorfer Team das kontern kann. Ein Mainzer Team das abgebrüht spielt und clever taktiert. Eine Frankfurter Mannschaft, die ich gegen keine andere Elf dieser Liga außer evtl. Bayern und Dortmund tauschen würde…. und auch hier hängt mir zu sehr das Herz an unserer Truppe. 1:7 so what? Rückrunde gibts dann dann die erste Elf gegeneinander. Mir ist nicht bange. Immer noch 50 Mios liquider als Berlin und weniger abstiegsgefährdet als Köln. Dazu der beste Aufsteiger und das mit geilem Fussball. Wird schon wieder…. und dann wird Abbitte geleistet.

  226. fünfundneunzigolé

    … zu Stefan Krieger:

    — “überaus wenig sympathische Trainer von Düsseldorf”

    Da kann Meier natürlich dem grantelnden Scharfrichter und Verbalkiller Veh nicht das Wasser reichen. Kennt Ihr alle “Das Haus vom Veh”? Ruft mal bei youtube “Halbangst 2” auf – da wird einiges ins rechte Licht gerückt.

    — “diese biedere Truppe aus Düsseldorf”

    Stefan Krieger hat das Spiel nicht gesehen, sonst würde er dieses Adjektiv anders adressieren. Wartet mal ab, liebe Eintracht-Fans, wir kommen uns in der Tabelle noch etwas weiter entgegen.

    Schade, dass Ihr eine klare Niederlage nur kompensieren könnt, indem der Gegner abgewertet wird.

  227. Wir verlieren halt so selten. Alle 15 Jahre mal

  228. Bin aber mal gespannt wen er neben Zambrano gegen Bremen spielen lässt….