Eintracht Frankfurt Planspiele

So richtig vermag den “gefühlten Klassenerhalt” nach dem Sieg gegen Aachen jetzt, eine Woche danach, wohl doch noch niemand spüren. Zwar sind vier Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz am vorletzten Spieltag dieser Saison 2006/2007 auf den ersten Blick nicht so schlecht, aber auch kein Grund zur Freude.

Am Samstag könnte sich die Situation gegen 17.20 Uhr durchaus so darstellen

Werder Bremen – Eintracht Frankfurt 4:1
Alemannia Aachen – VFL Wolfsburg 1:0

Aus vier Punkten Vorsprung wäre plötzlich einer geworden. Das Spiel gegen Berlin wäre das gefühlte 10. Endspiel in dieser Saison.

Was passiert aber, wenn die Eintracht über sich selbst hinauswächst und ein Unentschieden holt? Gerettet? Keinesfalls, denn ein Punktgewinn bei den Hanseaten könnte sich als Pyrrhussieg herausstellen, wenn Aachen gleichzeitig Wolfsburg schlägt. Schon könnte das letzte Spiel von Werder in Wolfsburg völlig ohne Belang für die Bremer sein, weil sie von ihrem dritten Tabellenplatz nicht mehr weg kämen und so oder so in die CL-Qualifikation müssten.

Halt. Stimmt ja alles nicht! Durchaus denkbar: Stuttgart verliert in Bochum (eher unwahrscheinlich, aber man hat schon…), Dortmund gewinnt gegen Schalke. Werder ist dann plötzlich, trotz nur eines Punktes gegen die Eintracht, auf dem zweiten Tabellenplatz und auf Tuchfühlung zum Spitzenreiter Schalke (Rückstand ein Punkt).

Und wenn Stuttgart und Schalke auch nur jeweils einen Zähler holen, könnte Bremen am letzten Spieltag noch Meister werden, wenn nicht ….

Fußball kann so verwirrend sein. Ein Sieg aus zwei Spielen, und wir sind durch. Keinen Moment früher. Es sei denn, Wolfsburg gewinnt am Samstag gegen …

Video: Die Pressekonferenz von Augentaler vor dem Spiel gegen Aachen.
(Spiegel-Online)

Schlagworte:

77 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Nach der sensationellen Pressekonferenz von Klaus Augenthaler gestern (Er rüttelt echt an Trappatonis Thron) ist eigentlich alles gesagt: Wolfsburg ist fit, wird das Spiel gewinnen. Basta. Und uns Friedhelm hat schon vor Monaten alles gesagt: “Wir schaffen das”! Und nochmal: Basta! Allen Spekulationen zum Trotz.

  2. Sauber Auge. Kein unnötiges Gelabber. Das war´s, da gibt es eine offene Trainerstelle.

  3. Wär doch schön, da kann dann FF als neuer Trainer antreten.

  4. wenn ff erst trainer bei den autos ist, ändern sich die pks inhaltlich nicht (die antworten auf die immer gleichen fragen kannte ich alle schon) nur der humor von auge ist einfach besser ;-)
    (wer mag da noch ernsthaft an einen sieg der autos glauben? = besser 3 punkte von der werra mitbringen)

  5. Zitiere mal Matheprof. Ama aus der FR:
    Der Grieche hat richtig gerechnet, gegenüber den unmittelbaren Konkurrenten Mainz 05 (-23 Tore), Aachen (-20) steht die Eintracht (-12) ganz passabel da…also gefühlte 5 Punkte Vorsprung. was soll da noch passieren, zumal..wer soll uns jetzt noch schlagen?

  6. Werder und Härter vielleicht? ;-)

  7. Was da noch passieren soll? Hm. Siehe oben.

  8. Setz dich, nimm dir nen Keks, mach es dir schön bequem…

  9. Wir haben alles getan. Außer warten bleibt nicht´s übrig.

  10. Ich nicht. Ich mache mir Vorwürfe. War ich Fan genug? Habe ich die Mannschaft genug unterstützt? Dem Verein mein Geld zukommen lassen durch den Kauf von Schals, Trikots, Tickets, Unterhosen? Habe ich immer alles gegeben? War nicht ich einer von denen, die sich in so manchen Spielen zu früh aus der Arena verabschiedet haben? Wäre der Ausgleich gegen Cottbus, Bielefeld, Bremen, Bochum, Stuttgart noch drin gewesen, wenn ich bis zum Ende gesungen hätte?

  11. Ui, dann schießen wir uns ja selbst ins Knie, wenn wir was holen in Bremen. Neue Parole: eindeutig verlieren in Bremen, dann sind sie hyperoptimistisch in Wolfsburg und gewinnen ebenso. SGE hypernervös gegen Hertha, irgendwie reicht’s halt (weil WOB verliert). Aber: spätestens DANN, nach diesen 2 Spielen, will hier keiner mehr FF. Und mein Fazit: ich schau’ mir morgen das Revierderby an!

  12. Hätte ich heute morgen meinen Stuhl besser untersuchen sollen? War es ein Zeichen, dass sich auf dem vergammelten Toast im Kühlschrank definitv der linke Nasenflügel von Klopp abzeichnete? Warum klingelt morgens der Wecker? Ist Angela Merkel ein Mann?

    Verzweiflung!

    …die haun wir trotzdem wech!

  13. @ Stefan: Jetzt ist es zu spät du hattest lange genug Zeit. Vielleicht solltest du noch nach Bremen….

  14. Zu spät. Ich habe bereits meine Zusage zu einem Top-SOMA-Spiel mit meiner Beteiligung gegeben. Zeitgleich.

  15. Hat sich jemand mal Gedanken gemacht wie eigentlich die Wochenenden mittelfristig verbracht werden?
    Keine WM, keine EM, alle noch anstehenden Endspiele ohne uns, und Ligastart (egal in welcher) erst im August!!!!

  16. Macht euch keine Gedanken! Werder gewinnt morgen 3:1
    Wolfsburg 2:1 in Aachen und wir singen im Chor: Nie Mehr 2 Liga !

  17. @ Stefan: Aussicht auf Erfolg? Schießt du ein Tor?

  18. @Remo:
    Für die Dauer der Sommerpause könnten wir hier Grillrezepte ausstauschen. Vorschläge willkommen.
    Aussicht auf Erfolg beim SOMA-Spiel? Keine Ahnung, ich weiß noch nicht mal, ob der Übungsleiter mich stellt.

    @R.Heinze:
    Nach dieser Saison werde ich alles tun, außer singen.

  19. @Stefan: Wie immer gilt wenn du unter der Woche ordentlich trainierst, bist du Samstags dabei.

    Hat FF die letzten Wochen oft genug betont:-)

  20. Und da ist mein Problem: Ich habe keine Trainingsleistung gezeigt in dieser Woche.

  21. wahre somaisten trainieren sowieso nicht! das machen wir alles mit auge, routine, stellungsspiel…

  22. Wir halten fest: Eine Niederlge gegen Werder ist halb so wild, ein Aachener Seig dagegen sehr. Der Übungsleiter glaubt ja sogar, dass Mainz zweimal gewinnt.

    Derweil gibt Stefan im Training den Albert S. und ich kann Grills schon fast nicht mehr sehen. Könnte aber auch am fürchterlichen Kater liegen. War zum Geburtstag feiern mit einem HSV-Fan verpflichtet. Auch ein Bremer war anwesend, aber ich musste ihm sagen, dass ich doch erst am letzten Spietag für die Grün-Orangen jubeln werde.

  23. Diese drei Eigenschaften verstärken sich im Laufe einer Somalaufbahn auch noch, ohne Training.

  24. Wirklich eine kühne PK. Auge bleibt auch als Trainer der einsame, wortkarge und stets übelgelaunte Libero. Der ist bei mir in Ungnade gefallen als er gegen uns so ein 60 Meter-Tor geschossen hat, vor gefühlten 35 Jahren…Vielleicht wirkt er nur autoritär, schickt er seine Spieler doch selten in die Wüste. Was sagen Disziplinarstrafen über Trainer aus? Dazu ein sehr guter Beitrag von Stefan aus Köln..
    http://suedtribuene.twoday.net.....s/3712051/

    Meine Tipps:
    Aachen-Wolfsburg 2-2
    Bremen-Frankfurt 3-1

  25. Der Spaß dieses Sommer ist wie immer das Transfertheater rund um die Bundesliga. Seiten wie transfermarkt.de werden wieder 6 stellige Besucherzahlen haben wegen panischen Fans die um ihre Liebe bangen bzw neue “Granaten” in ihr Herz schließen wollen.

    Arena überträgt am Samstag übrigens in der Konferenz ausschließlich die Partien bei denen es um Meisterschaft und Abstieg geht. Ich glaube ich werde die Konferenz der Einzeloption vorziehen.

  26. Wolfsburg tauscht einfach mit Aachen den Platz. Wir kriegen Marcelinho und Kryznowek(oder wie der heißt), die steigen ab und Funkel ist auch zufrieden. Das wäre die beste Konstelation, oder?

  27. Für morgen sehe ich schwarz…

    …es sei denn… Vasoski steht Klose auf den Füßen und Fink bindet sich an Diego und beide bleiben immer an Kyrgiakos hängen. Dann sollte man bei FrauFrings oder Diego Freistössen an der Strafraumgrenze vielleicht noch einen auf die Linie neben Nikolov stellen, sonst muss ich nach den angedrehten Bällen an oder über die Mauer wieder so weinen…

    …und nach vorne: Ama hat lediglich zwei Chancen und trifft zweimal. (Wäre mal was Neues, hatten wir diese Saison noch nicht, glaube ich) Ansonsten baue ich auf Herrn Streit und den ruhenden Ball in aussichtsreicher Position.

  28. Meine Tipps (ein bisschen Wunschdenken – geb ich zu)
    Werder – Eintr8 1:1
    Aachen- Golfsburg 2:2
    M1-Gladbach 2:0

    Damit sind wir dann aus dem Schneider und machen einen drauf und HB und FF kaufen ab nächste Woche ganz groß ein für die nächste Saison….(falls FF nicht doch nach Lautern geht).
    Aachen und Golfsburg tragen am 34. Spieltag im Fernduell aus, wer 16. wird. Und da wäre dann alles möglich. Da Schalke und Stuttgart in den Revierduellen auch jeweils nicht über ein Unentschieden hinauskommen, bleibt auch die Meisterfrage bis zum letzten Spieltag offen.

  29. Aachen braucht 3 Punkte gegen WOB sonst sind sie weg, definitiv. Und ich bleib’ dabei: gerne zittere ich am letzten Spieltag, wenn dafür ENDLICH Wolfsburg absteigt.

  30. … und wenn M1 gewinnt, und wir verlieren, dann ist unter Umständen, wenn es ganz doof läuft …

    Blickt noch jemand durch?

  31. Meine Tipps:

    Werder – Eintracht 0:0
    Aachen – Golfsburg 0:2

    Aachen ist alles andere als in Form und Golfburg spielt auch schlecht hat aber die individuelle Klasse.

    Absteiger wäre somit entschieden ;)

    Auch wenn wir Golfsburg lieber wäre….

  32. Werder-SGE 3:0
    Aachen-Wolfsburg 1:1
    Mainz-Gladbach 2:0

  33. Ich finde Wolfsburg klasse. Eine traumhafte Weltstadt und eine Mannschaft mit Herz. Das ist etwas gewachsen, was, äh,….

  34. DieZeugenRehmer`s

    “Gladbacher,Aachener und Mainzer Fans nimmt euch schon mal frei ,da spielt ihr Montags auf DSF in Liga 2”

  35. SGE gewinnt in Bremen, Mainz gegen Gladbach
    und Jürgen Klopp wird nach dem letzten Spiel
    und Klassenerhalt für M1 von Kardinal Lehmann
    heilig gesprochen.

    So geht’s.

  36. ich blick net mehr durch, am besten gleich mal bier kalt stellen und mit allem rechnen …

  37. sgeforeverone ulrich

    ich denke Wolfsburg ist zu stark für aachen,
    3:1 für den VFL ;minimum!
    Werder spielt glücklos gegen die Eintracht 2:4

  38. …auch ich schaffe es IMMER noch nicht, gegen meinen Herzensverein zu tippen. Meine Hoffnung: 1 : 1. Und Aachen tippe ich auf Unentschieden, oder knappe Niederlage…oder knappen Sieg, verdammt ;-)

    P.S. Auge ist der Größte!
    Wenn ich das schon lese in unserem Magenblatt:”…dass sich der Hauptsponsor Volkswagen spätestens nach Saisonende von Augenthaler trennen will” könnt ich k***

  39. vorhersage? unmöglich!
    ett kütt wies kütt!

    ps.: ich befürchte selbst onkel orakel ist ohne plan!?

  40. sgeforeverone ulrich

    Zu 33 @Stefan :schlecht vorstellbar für mich ,daß Mainz
    in München(letztes “Wiedergutmachungsspiel “vor heimischem Puplikum)…
    die Aachener Mannschaft ist in einem desolaten zustand,
    die wird nichts auf die Beine bringen..
    .

  41. Aber Wlosburg ist doch auch ne echte Schütteltruppe, oder??

  42. immerhin ist es für Aachen auch das letzte Heimspiel. Der drohende Verlust der Erstklassigkeit ist doch ein ziemlich gutes Argument, sich nochmal den Anus aufzureissen. Ich rechne mit einem AC-Sieg, ergo mit der Entscheidung am letzten Spieltag (daß wir was in Bremen reißen, kann man nicht wirklich ernsthaft glauben).

  43. sgeforeverone ulrich

    @aa Michael der VFL spielte in Stuttgart 1:1,
    zu hause gegen S04 2:2,gegen M1 3:2,in Nürnberg 1:1,
    und aachen ist stark dezimiert worden an guten Spielern…der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach…Wolfsburg ist einfach gefährlicher im Angriff
    und deren Auswärtsbilanz geht doch…6Remis

  44. sgeforeverone ulrich

    zu 45 Anthony_sabini
    der Sieg im Heimspiel gegen FC Bayern kam ja auch als Überraschung!!!
    ich denke wir könnten auch in diesem Spiel für eine angenehme Überraschung sorgen…
    Trotz Favoritenstellung…

  45. sgeforeverone ulrich

    zu Michael: allein Klimo…läßt sich solche Chancen
    wie wir sie hatten,nicht entgehen 2tore und mehr…

  46. Bremen Eintracht Scheißegal!
    Aachen verliert gegen Wolfsburg, Klassenerhalt geschafft.

    Schnautze halten Mund abwischen und die Saison abhaken!

    Nie mehr 2. Liga

  47. Wennde meinst…seh nur die ganze Saison als ne Vollachterbahn. Fast jeder schlägt fast jeden. Ich rechne daher mit allem. Aber am Ende ist’s halt so, wie’s Friedel sagt:”Wir ham alles selbst in der Hand.” Also Punkte holen, egal wo.

  48. Naja … die drei an der Spitze waren über die Saison gesehen schon ziemlich konstant. Wer auch immer den Teller holt, hat ihn verdient. Das gleiche, Phrasenschwein aufgehorcht, gilt auch für die Absteiger.

  49. Stefan was machen die Trikots ;)

    Ihr macht euch heute schon nen Kopf um Sachen, die ihr morgen sowieso nicht entscheiden könnt.

  50. “Ihr macht euch heute schon nen Kopf um Sachen, die ihr morgen sowieso nicht entscheiden könnt.”
    Genau darum geht’s im Fußball. Wie auch in der Trikotfrage, gelle?

  51. An dem Dorschenanner sind nur die Schiri und der FF schuld.
    Damit merr nächst Woch noch was zu plärre ham:

    Bremen – SGE 3:1
    Aachen – VFL 2:1

  52. Hallo!

    Das Gute an diesem Blog ist, dass auch ich mitschreiben darf, obwohl ich überhaupt keine Ahnung vom Fußball habe. Zum Beispiel behaupte ich – entgegen der Aussage des aktuellen Fußballlehrers der Eintracht -, dass bereits morgen die Entscheidung zu unseren Gunsten fällt.

    Ich habe ein gutes Gefühl!

    Okay, das letzte Mal, als ich ein gutes Gefühl hatte, war, als ich nachts mit einem Kumpel noch in die Disco wollte, weil wir dachten, dass wir in dieser Nacht die Frauen unseres Lebens kennen lernen würden, ich dann aber nicht reinkam in die Disco (Hemd nicht gebügelt, ich zu häßlich). Aber das ist eine andere Geschichte.

  53. @ 56 mio mein mio…

    da hab ich ja jetzt doch etwas Bedenken, was Deine Vorrausage betrifft!

    Andererseits bin ich tatsächlich ziemlich davon überzeugt, dass Aachen die VWs besiegt. Die Klatsche gegen uns rüttelt die doch eher wach und nachdem was gerade in der Autostadt passiert…Aachen verliert dann aber unglücklich am letzten Spieltag in Hamburg. Golfsburg verliert gegen Bremen (zu Guter letzt werden die nämlich noch Meister und gegen uns haben sie ja dann auch schon gewonnen..) und ist damit raus!! Yipiie
    Wir zittern uns gegen Hertha zum Klassenerhalt!

    Aber jetzt kommts! M1 gewinnt sowohl gegen Gladbach als auch in München!! Die Sensation ist perfekt! Gladbach, Aachen und Wolfsburg sind in der zweiten Liga und wir freuen uns zwei Derbysiege gegen die Meenzer!

    Warum Mainz das noch schaffen sollte? Ganz einfach, ich habe heute morgen Zidan in der Supermarktschlange getroffen (ja, ich wohne hier!). Das Gespräch an der Kasse verlief so:

    Kassierer: Und, schießt Du morgen ein Tor?
    Zidan: ja, muss!
    Kassierer: Schafft Ihr es noch?
    Zidan: ja, muss!

    und dann ging er dahin mit dem Kicker, der Spotbild und einem bekannten Männermagazin unter’m Arm…

    Alles klar oder? Fußball ist eben doch ein Wunschkonzert! :-)

  54. Was denn noch für ein Männermagazin? Kenne nur Kicker und die Obi-Beilage aus der Tageszeitung.

  55. …oder gibt’s im Supermarkt die Adorno-Gesamtausgabe in Magazinform? Ich krieg’ echt nix mehr mit.

  56. Mon Mio! Suhrkamp goes Lidl? Ist das die mögliche Zukunft von Suhrkamp? Adorno-Gesamtausgaben, die bei Lidl verscheuert werden? Du weißt wer sich da gerade im Grabe umdreht bei diesem Gedanken…
    Trotzdem scheint dieses Szenario nicht weit entfernt…

  57. Den Markt hat sich schon lange der olle Grass gekrallt, da kommt die Frankfurter (im-Grab) Schlafmütze nicht mehr rein, zumal er sich mit marketingwirksamen posthumen Nazi-Selbstenthüllungen aufgrund seiner Herkunft und Vita schwer tun würde!

    Und Anbruch (Adorno in Magazinform) gibt’s schon seit 1930 nicht mehr!

  58. Der olle Grass weiß wie’s business läuft. Aber vergessen wir nicht: Manche wünschen sich ja heutzutage die Adorno-Gesamtausgabe als DVD-BOX – in Magazinform wird es schwierig werden. Und da greift man doch gerne zu im Supermarkt… Vielleicht bekommt man/frau die große Box ja hier als Tippsieger? Die traurigsten Bilder der Eintracht-Saison mit eingesprochenen Adorno-Zitaten und
    12-Ton-Musik? Fein editiert von Stefan, Michael und Isabell?…;-)

  59. Dialektik der Unaufgeregtheit… ich würds glatt kaufen :o)

  60. Hihi, das wäre dan wohl eher:

    Minima Moralia. Reflexionen aus dem beschädigten Leben!

  61. DieZeugenRehmer`s

    @57
    Ja habe ihn auch mal während der Woche in Frankfurt gesehen in der Goethe Strasse und ins in ein Juwelier Geschäft reingegangen,der Mo Zidan!
    Bessere Geschichte währe natürlich,hätten ihn in der Kaiserstrasse bei Treppensteigen erwischt!!! In Mainz gibts viel Geld das man sich teuren Schmuck leisten kann,bald nicht mehr”2.Liga,Hälfte Gehalt”

  62. DieZeugenRehmer`s

    ins = ist

  63. Oh man Katastrophe! Jetzt mimt der Spyhcer auch noch einen schlechten Albert Streit! Diese Saison schnappen aber wirklich alle über!

  64. Nochmal zur Erinnerung, seit Januat konsequente Forderung: “Funkel (bitte) endlich raus”.
    Der Dilletant ist immer noch am Ruder !!
    Hoffentlich rächt sich dass nicht !!
    Glück auf Eintracht.
    Achim

  65. Jaja, der Dilletant… ich würde mir hie und da doch ein bisse mehr Respekt gegenüber der Person als soclher wünschen. Hier ist ja kein BLOG-G, sondern ein ANTI-FF.

    Gehört ja schon zum guten Ton gegen FF zu schiessen, wehe man findet nicht irgendwas an dem er Schuld ist.

    Alternativen gibts quasi keine, ausser, dass es jeder besser machen würde. Bisweilen ist dann noch HB schuld an allem…

    Dass unsere Sge nicht mehr so hell leuchtet, daran waren ganz andere beteiligt, in anderen Zeiten. Diesertage ist die Bul ein Bastard geworden. Da ist Erfolg nicht so einfach planbar.
    Welcher Trainer hat denn mit welchem Team nachhaltig Erfolg? Da würde ich mal gerne Beispile lesen.
    Auge bei WOB, die in 2007 CL spielen wollten? HSV, der Abermillione in seine Söldnertruppe bläst (woher auchimmer die kommen mögen)? BVB??? Köln, Gladbach? H96? Was haben die alle für Trainer?
    WO ist der Messias? Vergesst es…

    Hier leben alle noch in alten zeiten, die gibt es aber nicht mehr. Wir haben zwei Vereine, an denen wir uns orientiern können, wenn auch unterschiedlich inspiriert: VFB und Werder.

    Was wir garnet brauchen: heute Trainer X, morgen Trainer Y. Spieler, die viel versprechen, kosten und nix bringen. Ungeduld und überzogene Erwartungen.

    Ich hoffe, dass alles “normal” läuft und wir drinbleiben. Den nächsten Schritt machen wi dann schon, ich habe das Vertrauen, mehr als in vielen Jaren zuvor.

    Ihr solltet es auch haben!

  66. sgeforeverone ulrich

    zu andreas: ich stelle schon mal den “Sekt” oder was auch immer…kalt;getrunken wird er so oder so;heute oder nächste Woche

  67. @69: Lieber Andreas, Lass mal die Kirch im Dorf! Wo sind deine Beiträge hier im Blog? besondes deine konstruktiven, kritsichen Analysen? Fehlanzeige! Erfolg sei nicht planbar? Schreibst Du? Aber Mißerfolg: Was ist damit? Kommt Mißerfolg aus Zufall? Oder hat Mißerfolg etwas mit KOMPETENZ zu tun? Deine Kompetenz suche ich verzweifelt so wie heute die SGE die Buden bei Werder, –
    also hier von ANTII-FF zu schreiben: hierzu bitte substanziellere Meinungsbeiträge, spätestens heute nach 17:22:13 bin ich auf deine Meinung gespannt.

  68. sgeforeverone ulrich

    letzte information:
    bei Aachen werden folgende Stammspieler heute fehlen:
    Schlaudraff;Dum;Straub;Plaßhenich;Herzig und Klitzpera!!!
    ……..

  69. …und für die Gölfe ist das heute die Chance alles klar zu machen. In WOB wird man wohl eher ein AUGE auf das Spiel heute werfen als auf einen Sieg am letzten Spieltag gegen Werder zu hoffen. (Sofern die überhaupt in Liga eins bleiben Wollen) habe ich die Hoffnung dass die heute nicht nur Ihren sondern auch unseren A#### retten.

    Und @(71)Funkelstern: Auch in der Blog-Frühschicht unaufgeregt bleiben. Hier sollte doch jeder das Recht haben seine Meinung zu schreiben -oder!? (Und das m. E. wenn’s geht ohne dabei andere persönlich anzugreifen). Und die Idee von Respekt vor der “Person als solcher” finde ich so schlecht nicht!
    Auf die Meinungen (und nochmehr auf die Stimmung) heute um 17:22:13 bin allerdings auch ich äußerst gespannt…

  70. Ich habe zum Beispiel in den letzten Beiträgen viel pro Funkel geschrieben! Also ganz so einseitig ist es wirklich nicht, wenngleich die Stimmung in den letzten Monaten stark in die Antifunkelrichtung kippte, was aber auch verständlich ist! Achim muss man zu gute halten, dass er schon immer Anti Funkel war und nur zu seiner Meinung steht! Es gibt sicherlich ausserdem respektlosere Äusserungen wie Diletant!

  71. Dilettantisch war ja wohl auch völlig zutreffend wenn es z.B. um die Beurteilung der Leistungen gegen C’bus oder Bochum ging oder so manchen Taktikfuchsrasenschachzug… Gemeint war in (73) eher der Umgang untereinander hier hier im Blog. Unser Recht die hoch (nee: über-) bezahlten Herrn im Bundesligageschäft zu kritisieren (im Rahmen eines Mindestmaßes an Respekt vor der Person versteht sich) bleibt davon unberührt, zumal wenn die offensichtlich Sch###e bauen.

  72. @69. Andreas
    Dilettant: Einer der seine Tätigkeit nicht professionell ausübt und dennoch Vollendetes leisten kann. Solche haben Großes geleistet, als Juristen, Dichter oder Theologen technische Spitzenerfindungen hingelegt. Heute ist der Begriff leider nur negativ belegt. Unprofessionell, in diesem Sinne bin ich Dilettant hier im Blog .
    Die Berufsauffassung des FF ist sicher professionell, wurde hier oft gewürdigt.
    Unsachgemäß ist sein Umgang mit sachgerechter Kritik. Seine Spielauffassung ist altbacken und nicht zeitgemäß. Meint, sie entspricht nicht dem was der Fußball-Liebhaber sich wirklich wünscht.
    Zugegeben damit gewinnt man gegen FCB in einem schlechten Spiel 1:0 oder sogar ein Europameisterschaftsturnier, wie Rehagel (wo steht denn die griechische Nationalmannschaft jetzt).
    Wir partizipierten mit der Methode auch, hatten Erfolge im DFB Pokal. Wo aber sind wir über eine Saison, wenn es gilt zuhause eine Festung zu sein, selber das Spiel zu machen? Wir spielen am 33. Spieltag immer noch gegen den Abstieg und es wird vergessen, der diesjährige UEFA Cup Platz resultiert aus dem DFB Pokal und nicht etwa einem aus der Tabelle.
    Hilflosigkeit (ist das dilettantisch) zeigen FFs Versuche mit dem Personal (Rotation) und der Phrase man würde ja sehr viel offensiver spielen, als aufgestellt sei.
    Übrigens eine allgemeine Erscheinung in beiden BLiegen und den meisten dieser Mannschaften (Trainer) geht nach 80 Minuten die Luft aus.
    Man beachte bitte einmal die Auswechseltaktik nach 75 Minuten. Da wird der einzige Stürmer gegen einen Abwehrspieler getauscht, der, da noch kalt, mehr Chaos in die ums Überleben kämpfende Hintermannschaft bringt.

    Respekt: Gegenüber dem Menschen FF, ja doch. Auch gegenüber dem Kommentar (@ 69 Andreas) und der darin ausgedrückten Meinung, habe ich ihn.
    Respekt ist aber auch, die Kommentare der Kritiker zu lesen. Ja, zu lesen und nicht gleich als Nestbeschmutzung abzutun. Da liest man dann zwischen den Zeilen von den Schmerzen, die der Situation geschuldet sind, von Dankbarkeit gegenüber
    HB und auch gegenüber dem FF der frühen Jahre. Aber auch die aufgekommene Ignoranz und persönliche Eitelkeiten werden zu Recht angesprochen.

    Nein, einseitig geht es hier nicht zu, wenn man es nur lesen will.