Eintracht Frankfurt Programmhinweis

Heute keinesfalls versäumen: DSF-Doppelpass. Zu Gast Klaus Allofs (Thema: “Unser Spiel gegen die Bayern”), Waldemar Hartmann (Thema: “Mit den Bayern auf Du und Du”), Christoph Sonnenberg (BILD, Thema: “BILD-Berichterstattung wenn Klinsmann zu den Bayern kommt”), Christian Witt (Focus München, Thema: “FOCUS-Chefredakteur Helmut Markwort und seine Zeit in der Bayern-VIP Loge”) sowie DSF-Experte Udo Lattek (Thema: “Damals, als ich noch Bayern-Trainer war”).

Ein hübscher Kontrast zu letzter Woche, als es fast nur um das Gastspiel der Bayern in Rostock ging.

Schlagworte:

96 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Danke für den 1a Programmhinweis.

    Leider weiß ich jetzt immer noch nicht, was ich mit dem Sonntag Vormittag anfangen soll…;)

    DAS tue ICH mir nicht an. Dafür gibt’s andere.

    Beim Bezahlsender gibt es auch nur “Die Samstagkonferenz”. Leider hat man uns aber schon Freitag ins Kolosseum geschickt und uns somit in Retrospektive auch noch den Sonntag versaut. Schlimm, das mit der Salami.

  2. Doppelpass? So was ess´ äh guck´ isch net.
    Salami is auch net so meins.
    Gelbwurst wär jetzt recht. Mit viel Hirn.

    Der Nachmittag ist aber gerettet. Immerhin.

  3. ..nee, Doppelpass ! Danke !!!

  4. Ihr seid nicht leidensfähig genug. ;)

  5. Sind ja auch SGE Fans und nicht von der anderen Mainseite.

  6. Sch..ß auf Bayern. Weiß nur noch nicht,ob ich Ihnen heute die Daumen drücken soll oder nicht.Bei einer Bayern-Niederlage wären es nur noch 10 Punkte Rückstand,bei einem FCBääh Sieg 7 Punkte Rückstand auf den zweiten Platz. Denke,man sollte nun soviel Selbstbewußtsein haben, den Bremern die Daummen zu drücken. Die holen wir auch noch ein. Bis zu deren Gastspiel hat FF den Caio so auf Vordermann gebracht,daß es zu einem Sieg gegen Bremen reichen sollte.Ähh, bei der “Kicker”-Umfrage habe ich natürlich auch auf den Meistertitel getippt. Denke,in 2 Wochen wird es im DSF ein Bayern-Spezial geben. Titel:”Muß Bayern Angst vor einem Adler haben?”
    Ich glaube,wir werden Zeuge einer historischen Eintracht-Rückrunde. Friedhelm,laß den Adler fliegen. Schönen Sonntag noch.

  7. Das DSF-Bayern Spezial läuft schon heute um 13:00 Uhr. Thema: Große Duelle in der Bundesliga. Im Fokus: Die Bayern.

  8. Guten Morgen!
    Und vielen Dank für die Programmwarnung!
    Die Bayern wollten doch schon lange einen eigenen Fernsehsender, jetzt haben sie ihn.

  9. 6@ frankco Ein wunderschönes Märchen. Wie heißt es doch
    in der Bibel so schön: wer sich selbst erhöht der wird erniedrigt werden. Also bitte auf dem Teppich bleiben!

    Grund: Bielefeld war schwach und Hertha hatte einen
    rabenschwarzen Tag. Siehe Stuttgart – Hertha 1:3.
    Warten wir mal die nächsten 3 Spiele ab dann wissen
    wir mehr!

  10. @6, frankco: if you didn´t believe in fairy tails, you propably do it now…. aber Du hast nicht so unrecht. Es ist unglaublich, wie sich nach 3 Siegen/ 9 Punkten in Folge die Perspektive verschiebt!

  11. Zitat:
    “Guten Morgen!
    Und vielen Dank für die Programmwarnung!
    Die Bayern wollten doch schon lange einen eigenen Fernsehsender, jetzt haben sie ihn.”

    Jetzt? Welche Pokalspiele (ob national oder international) laufen denn seit 2001/2002 im TV? Egal ob Pay oder Free-TV. Bayern ist omnipresent und als Frankfurter hast du die A-Karte, worüber ich nicht mal negativ gestimmt bin. Alleine, dass der Doppelpass in München stattfindet sagt alles. Da hocken die CSU-Stammtischler im Raum mit Gästefans gemischt…

  12. 12:43

    Gerade eben ist das Wort “Frankfurt” in einem Nebensatz gefallen.

  13. 12:44

    Propaganda-Minister Lattek: “Ich habe das Gefühl ich bin der einzige Rote hier” – Die Menge grohlt begeistert, der Moderator freut sich.

  14. Was erwartet Ihr eigentlich??? Das DSF sitzt laut Impressum in Ismaning, die Show kommt vom Münchener Flughafen!!!

    Was mich vielmehr nervt, ist das der HR nix gebacken bekommt, ausser irgendwelches dummes Zeug wie das Hessenquiz…

    PS: Fenin war immerhin teil des Gewinnspiels!!!!!!!

  15. Das ist natürlich auf ne super show vom HR

    http://www.hr-online.de/websit.....t_30904910

  16. @15: Ist doch schön. Ich finde, eine Sendung über hübsche Gärten und eine hübsche Sendung über Fußball schließen sich nicht gegenseitig aus… ;-)

  17. Friedhelm Funkel ist bestimmt nicht traurig darüber, dass sein Team im “Doppelpass” nicht vorkommt.

    Er versucht fast schon verzweifelt den Ball flach zu halten (“Wir sind noch lange nicht da, wo uns manche sehen.”) und die allgemeine Euphorie zu bremsen, insbesondere um seinen neuen Shooting-Star, dem er laut der Zeitung mit den großen Buchstaben Interview verbot gegeben und den er angeblich kurzzeitig in Urlaub geschickt hat.

    Dazu die Schlagzeile zum Abgewöhnen: “Funkel sperrt Super-Fenin weg”. Laut Pressesprecher Feick liegen der Eintracht 100 Anfragen für Fotos, Filmaufnahmen und Interviews vor. “Das geht nicht.”

    Bezeichnend auch der abwiegelnde Kommentar des Trainers zum 2:0: “Das Tor hätte meine Oma auch gemacht.”

    Bei einer 3:0 Führung hätte Funkel laut FAS übrigens Caio eingewechselt. So aber habe er ihm nicht zumuten wollen, in einer Partie mitzuwirken, die auf der Kippe stand.

    Patrick Ochs scheint es übrigens recht gut zu gehen. Er will am Samstag in Rostock nachlegen: “Das Selbstvertrauen dafür haben wir.” Ganz nach Funkels Geschmack dann die weitere Äußerung: “Aber wir dürfen nicht träumen, mit 29 Punkten kann man noch absteigen.” Bei dieser Äußerung habe er allerdings vielsagend gelächelt (FAS).

  18. Thurk schon wieder mit einem Assist. Ich glaube, daß macht er mit Absicht.

  19. das statt daß, hoppala

  20. Hallo Tom, wie hast Du es gesehen? Hinten links hätten wir für nächste Saison noch Bedarf. Es dürften auch mal ruhig ein paar Offensivaktionen pro Spiel von dieser Position ausgehen, oder?

  21. @21: Für hinten links werfe ich nochmals den Namen Aogo in den Ring…

  22. Zitat:
    “@21: Für hinten links werfe ich nochmals den Namen Aogo in den Ring…”

    Moment, ich muss mich über den Sportkameraden erst einmal informieren.

  23. Hallo Hennes,

    Du hast recht: vom bedächtigen Spycher war in der Offensive wenig bis gar nichts zu sehen.

    Vor dem Hertha-Spiel gab es in der FR eine interessante Vorschau von Ingo Durstewitz unter dem Thema “Eintracht gibt sich bescheiden, hat aber gute Gründe, optimistisch in die Zukunft zu blicken”. Daraus folgendes Zitat zum Punkt “Wo muss nachgebessert werden?”:

    “Überdies ist die Eintracht mit der Besetzung der linken Außenverteidiger-Position nicht uneingeschränkt zufrieden. Mounir Chaftar wird am Saisonende gehen müssen. Und Christoph Spycher? Solide, routiniert, aber ohne Power nach vorne. Sein Vorteil: Der (globale) Markt gibt hiten links nicht viel her.”

    Das trifft es wohl ganz gut. Hast Du einen Kandidaten im Auge?

  24. Zitat:
    “Friedhelm Funkel ist bestimmt nicht traurig darüber, dass sein Team im “Doppelpass” nicht vorkommt.

    Er versucht fast schon verzweifelt den Ball flach zu halten (“Wir sind noch lange nicht da, wo uns manche sehen.”) und die allgemeine Euphorie zu bremsen, insbesondere um seinen neuen Shooting-Star, dem er laut der Zeitung mit den großen Buchstaben Interview verbot gegeben und den er angeblich kurzzeitig in Urlaub geschickt hat.”
    1. Macht er das nicht zu unrecht, wie man am Freitag gesehen hat. Da fehlt noch was…und die Mannschaft brauch noch Zeit.

    2. Zur Bild muss man nicht viel sagen. Richtiger Schritt, einen jungen Spieler zu schützen. Bei solchen Fällen will möglichst jeder seinen Teil vom Kuchen. Die Bild nimmt immer die Backform und schreibt über den Kuchen. Wenn man nun das Produkt der Backform Fenin sein lässt…

  25. Kann der Mann auch Abwehr?

  26. Für hinten links brauchen wir eigentlich gleich zwei Kandidaten (falls Psycher wieder in die Berge geht). Das wird teuer. Aogo gerne, aber der ist auf dem Radar bei vielen. Koblenz ist klamm, Lomic hat einen feinen linken Fuß, der wäre bezahlbar und klassische Zweitbesetzung.

    Und wo wir gerade dabei sind. Ein Ochs-Backup auf Rechts ist auch dringend nötig. Im LOM (Köhler) und ROM (Mahdavikia) sind wir nur zweitbesetzt, echte Leistungsträger fehlen dort, das tut weh.

    Kurz: die Mittelachse ist hervorragend besetzt incl. Bank, die Außen sind die Baustelle für die nächste Transferperiode.

  27. Herrn Aogo kenne ich nicht.

    Wie wäre es mit Ludocvic Magnin?
    Nur ein Scherz. Ich nehme es zurück. ;))

  28. Tom, wenn der Marcel Jansen bei den Bayern an Lahm auf Dauer nicht vorbeikommt – wovon auszugehen ist – sollte man es mal versuchen. Der kostet bestimmt keine 10 Mio mehr und wäre eine 1a Lösung. Aber wahrscheinlich doch eher unrealistisch.

  29. und für das LOM Marcus Marin.
    Heute ist so schönes Wetter, da darf man sich was wünschen.

  30. Mich würde mal interessieren welche Zielsetzungen die Spieler haben. Ist denen eigentlich klar,das Platz 5 keine Utopie vom “Umfeld” ist, sondern greifbar nahe.
    Wir werden,wenn sich keiner der beiden Stürmer verletzt,nie mehr mit der Angsthasen/Feigling/1-Sturm-Taktik spielen. Den Caio kann FF auch nicht ewig verstecken. Mal ehrlich,Nichtabstieg war gestern. Wenn Fenin,Ama,Chris und Ochs gesund bleiben,Caio nur halbwegs das halten kann,was sich das aufgeregte Umfeld von ihm verspricht, greifen wir Platz 5 an. Meier,Toski,Mantzios oder Pröll noch gar nicht mit eingerechnet. Hoffe,die Spieler haben Blut geleckt und wollen mehr als Platz 8 oder 10.

  31. Beim Blick auf die Tabelle fällt mir die Tordifferenz auf. Die fünf besten in der Tabelle haben mindestens 11 Tore plus auf ihrem Konto. Dann kommen Karlsruhe (6.) und wir (7.) mit ausgeglichener Bilanz. Der Rest der Liga (bis auf Wolfsburg +2/9.) ist im negativen Bereich. Ab Platz 14. (und 18 Punkte) sind’s über 10 Tore im Minus (außer Nürnberg -9/16.).

    Ich denke, die Tordifferenz ist nach über der Hälfte der Spiele ein recht zuverlässiger Indikator für die tatsächliche Stärke der Teams.
    Daher meine Prognose: Die ersten fünf bleiben für den Rest der Saison da oben unter sich – die internationalen Plätze sind vergeben. Die Eintracht wird am Ende im gemeinen, breiten Mittelfeld (8 Teams) rangieren. Allerdings im knapp einstelligen Bereich. Die Tordifferenz, das Verhältnis von Siegen, Niederlagen und Unentschieden, sowie Auftreten in den letzten Spielen lassen auf ein solides Mannschaftsgefüge und damit eine gewisse Konstanz schliessen. Die letzten machen den Abstieg unter sich aus, wobei ich damit rechne, dass Bielefeld mit Nürnberg noch die Plätze tauschen wird. Soviel zu den Tendenzen, am kommenden Wochenende sieht wahrscheinlich alles schon wieder ganz anders aus!

    Dennoch das Fazit: Abstieg ist für die SGE kein Thema mehr – Uefa-Cup aufwärts kann aber auch keins sein. Zittern war gestern, heute ist Mittelmaß.
    Ich bin zufridde!

  32. Das wäre was, aber dann müsste man wohl mit Konkurrenten wie Bremen, Schalke oder Hamburg rechnen.

    Aber wer weiß, was kommt. Siehe auch Hannover, die einen Spieler wie Ismael von Bayern weggelotst und sich jetzt auch bei dem Özil-Transfer eingemischt haben nach dem Motto: Versuchen kann man es ja mal.

  33. Ich habe doch neulich gelesen, dass wir an einem jungen Spieler der Bayern dran sind, der derzeit nach Österreich verliehen ist. Der konnte wohl sowohl hinten links als auch rechts eingesetzt werden. Hat da jemand noch den Namen im Kopf?

  34. Offtopic:

    Copado mit Doppelpack gegen Gladbach

  35. @schweissfuss [14]
    Geiler ist noch das Gesundheitsquiz mit dem Gotthilf Fischer für Arme Professor Hademar (!!) Bankhofer! Da hatte doch der “Blaue Bock” (Wer sich erinnern kann) oder “EWG” noch Kulturniveau ;). Wenn der HR wenigstens zu später Stunde mal was Neues, Originelles auf die Beine stellen würde.

  36. @ Uwe

    Besser als Chaftar waere der bestimmt. Ausserdem scheint er fleissig Spielpraxis zu sammeln, in der Liga des kommenden Europameisters…;)

    Was ist eigentlich der Status bei der Vertragsverlaengerung mit Herrn Psycher?

    Redet man mittlerweile miteinander? Wenn ich mich recht entsinne, deutete Stefan Anfang Janauar an, Herr S. wuerde noch nicht ueber das Thema sprechen wollen bzw. noch keine Veranlassung dafuer sehen. Gibt es da Neues?

  37. Christian Eichner bitte für die linke Seite. Jung, symphatisch, Fussball-Inländer und dynamisch! :)

  38. @38: Ja, ich denke auch, wer es in der besten Liga der Welt zum Stammspieler schafft… Nee, im Ernst, jung, aus der bekannt guten Jugend- und Amateurabteilung der Bayern. Vielleicht ist das ja ein Paddy-Klon. Damit könnte ich sehr gut leben. Außerdem gut, wenn er links und rechts spielen kann.

    @39: Auch gut! Vielleicht ja beide?

  39. @Tom [18]
    Der BamS-Artikel “Funkel sperrt Super-Fenin weg” besteht nur aus warmer Luft. Typisch. Da wird eine Mücke zu einem Elefanten aufgeblasen, denn für alle (!) ist erst am Dienstag wieder Training, denn gewöhnlich ist der Montag und der Sonntag in Frankfurt das “Fußballerwochenende”, wobei am Tag nach dem Spiel noch “Auslaufen” stattfindet. DIesmal ist es etwas länger, bei Sonntagsspielen kürzer. Wahrscheinlich wollten sich die BamS-SChreiberlinge da den Fenin “krallen” und der war einfach weg.
    Dass Fenin die Klappe halten soll, kommt dem Jungen bestimmt entgegen, denn im Trainingsbetrieb (v.a. vorher und nachher) macht er nicht den Eindruck, als sei er auf den Rummel erpicht – im Gegenteil (Nähkästchen zu).

  40. @41: “Dass Fenin die Klappe halten soll, kommt dem Jungen bestimmt entgegen, denn im Trainingsbetrieb (v.a. vorher und nachher) macht er nicht den Eindruck, als sei er auf den Rummel erpicht – im Gegenteil (Nähkästchen zu).”

    Das macht ihn ja eigentlich noch sympathischer als ich ihn ohnehin schon finde.

  41. @40 etc.
    Ich kann mich irren, aber Herr Steinhöfer spielt schon eine Weile bevorzugt im linken Mittelfeld. Nicht daß da nicht auch Handlungsbedarf bestünde.

    So, die Marktführer spielen. Und der Frisurenverein, der unseren heißen Atem spürt, metaphorisch gesprochen. Thank Heaven for the Konferenz.

  42. Diego netzt ein. Sweet.

  43. Stichwort Programmhinweise

    Glotze gerade Bezahl-TV.

    Ich weiss nicht, ob ich ausser Bremen heute auch nur einer Mannschaft einen Punkt goennen sollte.

    Bremen fuehrt gerade Eins Null. :)

    Bei Luedenscheid Nord vs. Herne West sollte keiner Punkte bekommen. So unsympathisch sind die mir..:(

  44. @45: ich mag auch beide nicht sonderlich gerne, aber Dortmund ist mir immer noch deutlich lieber als Schalke. Insofern ist mein Wunsch da klar. Bei Bayern-Bremen gibt’s ja eigentlich keine zwei Meinungen.

  45. Zitat:”@40 etc. Ich kann mich irren, aber Herr Steinhöfer spielt schon eine Weile bevorzugt im linken Mittelfeld.”

    Den koennte Fritze schon zu seinem Glueck zwingen. Voraussetzung aber ist, dass er etwas taugt.

  46. Extreme Lichtverschmutzung wieder im Pott. Ziegler macht den Lehmann und Asamoah murmelt ein. Ich fordere den Splitscreen mit ergänzend Chelski vs. Reds. Da steht es noch 0:0 und ich bin absolut sicher, beim dauernden Hinundherschalten sämtliche wichtigen Szenen zu verpassen. Das prangere ich an!

  47. Werder sollte Oka einwechseln. Dann wuerden die 1:0 gewinnen.

    Hier zu Hause brennt der Baum…:)

    Isaradler, Bevor R.E.M. einsetzt, bitte die Fernbedinung weglegen. Denke an deine Gesundheit…;)

  48. Was sag ich? Irgendjemand hat in Dortmund ausgeglichen und ich war an der Stamford Bridge. Blast. Lichtverschmutzung auch in der Arroganzarena. Satanische Botschaften sind das. Wiese hält Elfer, Dortmund macht Eigentore. Ist hier was los. FC Ex-Festgeld gleicht aus. Crap. Ich schalte wieder um.

  49. Jetzt wollen die Dortmunder Doll aber mit aller Macht absaegen. Welch “unglueckliches” Eigentor.

    Shiete. Ze Roberto zum Ausgleich.

  50. Bleiben wir kurz bei der Lichtverschmutzung: ich musste eben NadW in Nahaufnahme verkraften. Hart.

    Was ist Werbung und Leuchtreklame im Vergleich dazu?

  51. Zweimal Schleichwerbung:
    Für alle die etwas gegen Bezahlklotze haben, unter http://www.bundesliga.de/de/ kann man kostenlos Konferenz hören und diesen wunderbaren Blog lesen. Allerdings muss man sich re-gistrieren.
    Die zweite Werbung bleibt den Freunden des aus Apfel Gegorenen verborgen.
    Aber zur Adler Elf, nach
    Hansa Rostock – Eintracht Frankfurt
    Eintracht Frankfurt – Werder Bremen
    Hamburger SV – Eintracht Frankfurt
    wäre ich mit vier Punkten zufrieden. Bei mehr könnte ich träumen. Aber wie sollen mit vier Punkten UEFA-Ränge möglich werden?

  52. Munterer Vorabend. Jetzt erklärt der Franz noch die Welt, wie schön. Ein Blick aufs Tippspiel zeigt, daß totale Dominanz fast greifbar ist. Nur mit unangenehmen Ergebnissen allerdings, deshalb vergessen wir das wieder. Kuranyi hat wieder eine halbe Stunde vor dem Altkleidercontainer gestanden bis das Outfit stimmte. Respekt. Habe eine herrenlose Restflasche pfälzer (hoho) Rotwein gefunden. Unaufregung pur.

  53. Habe ich schon erwähnt, dass Wolfgang Nadvornik die schlimmste Schleimnase des Sportfernsehens ist?

  54. Aber gerade sagt er “Eintracht Frankfurt könnte man als Mannschaft der Stunde in der Bundesliga bezeichnen”. Korrigiere mich: Netter Typ.

  55. Trotzdem kommt der vom Mädchenpensionat.

  56. Aber schöner kleiner Bericht über Michi Fink.

  57. @ 56 *schenkelklopf*

    Das wir der nun an bis zum Ende dieser Saison jede Woche sagen.

    Bisherige Punkteteilung der direkten Konkurrenten in Muenchen …;)

  58. Jockel auf dem eisernen Steg mit HB?
    (nicht nur von Reklame wird man abgelenkt)

  59. Özil ist im Spiel. Endlich hat auch Werder sein Frisurenproblem

  60. Kroos für Pigclimber. Die Wachablösung.

  61. Gutes Stichwort. Frisur.

    Vermisst eigentlich jemand Ali?

    Ganz uncharmant muss ich festhalten, dass Toni Kroos heute die Frisurenkrone gebuehrt.

  62. @62: Schweinsteiger wird in 2,5 Jahren übrigens stolz als prominenter Neuzugang in Bielefeld präsentiert werden. Ich weiß es.

  63. Fun fact: Ja es ist wahr – man wird seltsam/irritiert angeschaut, wenn man in einer Münchner Fußballkneipe anläßlich der Einwechslung eines gewissen Herrn beim Länderspiel laut JUDAS ruft.

  64. Ich kann mir nicht helfen,
    alles spielt unentschieden, also für uns.
    45 Punkte sehe ich mitlerweile als Pflicht an,
    alles andere ist eine positive Überraschung.
    Wenn man bedenkt, wo wir vor 4 Monaten noch…

  65. Zitat:
    “Fun fact: Ja es ist wahr – man wird seltsam/irritiert angeschaut, wenn man in einer Münchner Fußballkneipe anläßlich der Einwechslung eines gewissen Herrn beim Länderspiel laut JUDAS ruft.”

    Ging mir ähnlich.
    In welcher Kneipe warst du denn?

  66. Dede sieht Rot für eine eingesprungene Fluggrätsche. Einfach keinen Kredit hat der mit dieser Frisur.

  67. @67
    Cafè Munich, Corso Leopold. Die Defaultlösung für catered viewing.

  68. Was ist nur mit unserm Frisuren Ali los…blau steht dem einfach net.

  69. Zitat:
    “@67
    Cafè Munich, Corso Leopold. Die Defaultlösung für catered viewing.”

    War im “Stadion an der Schleissheimer Straße”, fußballgerechtes Catering (Schnitzel mit Pommes) und Helles…

  70. Muss mich korrigieren bzgl. der Frisurenkrone fuer heute Abend.

    Ich wusste nicht, dass Ali sein Debut bei Schlacke 06 geben wird.

    Wer ist Kroos? Ali, der Gott des Haupthaares…

  71. Stimmt, Frisuren-Ali spielt ja.

  72. Mist, Schalke zieht uns davon.

  73. Na ja, aber schon 7 pt. auf Dortmund.

  74. @71
    Auch gut. Ansgar an der Decke. Seit Rauchverbot kann man da wohl endlich rein, ohne gleich umzukippen. Das MUC hat den größten Burger der Stadt, CL-Niveau.

    S06 führt 3:2 und will mir 4 Punkte im Tippspiel schenken. Kann ich drauf verzichten.

  75. @75: ich dachte, wir wollen international spielen, wen interessiert da Dortmund… ;-)

  76. Stimmt, ich muss mir die schlechte Angewohneit zuerst nach Unten zu blicken abgewöhnen. ;)

  77. Zitat:
    “@71
    Auch gut. Ansgar an der Decke. Seit Rauchverbot kann man da wohl endlich rein, ohne gleich umzukippen. Das MUC hat den größten Burger der Stadt, CL-Niveau.

    S06 führt 3:2 und will mir 4 Punkte im Tippspiel schenken. Kann ich drauf verzichten.”

    Aus Erfahrung habe ich bei beiden “Topspielen ” Unentschieden getippt, so nimmt mir Schalke die Punkte weg…

    Bist du da nur zu Länderspielen oder auch zum Eintracht gucken?

  78. Don´t worry.

    Schlacke darf noch mal gegen uns die Punkte abliefern. Dann, im Mai…wenn wir in den Eurobbaboggal einziehen!

    *Traeummodus aus*

  79. @78: Die hatte ich bis letzte Woche noch. Jetzt, mit 29 Punkten, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass da nach unten noch was passiert…

  80. @stefan
    Dum spiro, spero
    Auf was hoffen wir eigentlich gerade ?
    Aufs blanke Überleben zu hoffen ist mir mitlerweile zu bescheiden.

  81. @79
    “Ich schaue nur auf uns”, also findet die Eintracht hier zwangsläufig nur zuhause statt. Für N11/CL/sonstiges ist das eine gute Location, Staff fast geschlossen 60er, gemischtes Publikum, das jährliche internationale Bayernscheitern macht da viel Spaß.

  82. @ Uwe

    Wenn du nun bald ein Business-Seat mit Blick auf den Gasspeicher hast, wirst du ja wohl die SGE dort live bewundern wollen, oder?

    Auf Augenhoehe. Beim Einzug.

  83. @84: Ja, wobei ich schon immer den Eindruck habe, man muss in der Hierarchie der organisierten Kriminalität deutlich höher angesiedelt sein als ich es bin, um da an Karten zu kommen…

  84. So, kurze Bestandsaufnahme nach dem Endspiel-um-die-nähere-Zukunft-der-Eintracht-Spieltag: Das ist kein Strohfeuer, wir bleiben erst einmal vorne dabei. Einziger und völlig rationaler Beweis dafür ist mein hysterisch überdurchschnittliches Abschneiden im Tippspiel bei den Rückrundenspielen. Das passiert traditionell ausschließlich dann, wenn auch die die SGE am oberen Limit spielt. Ich habe darauf keinen Einfluß.

    Desweiteren: Wer diese Blindmacher-Werbebanden zu verantworten hat, gehört mit einem nassen Lappen erschlagen. Das Geflacker der Dinger ist unerträglich.

  85. Hei,
    ist ja heute richtig nett hier.
    Habe von den “Sonntagsspielen” (Topspiel ist bei mir immer, wenn die Eintracht spielt) gar nichts außer den Ergebnissen mitbekommen aber auf unsinnige neumodische Werbetafeln kann ich locker aus dem Stehgreif einprügeln. Teeren und federn und aus dem Land jagen halte ich für absolut angemessen bei Leuten, die meinen sie müssten einen mit akustischem und visuellem Müll zukleistern und begraben.

  86. Bestätigung. ”Ja, der Steinhöfer steht bei uns auf der Liste. Das ist ein ganz interessanter Mann, dessen Weg ich schon seit seiner Zeit bei Hermann Gerland in München verfolge”, so Bruchhagen gegenüber ÖSTERREICH. Welchen Stellenwert die Personalie Steinhöfer beim deutschen Tabellen-Neunten hat, und vor allem wie weit die Verhandlungen schon fortgeschritten sein müssen, verrät der nächste Satz von Bruchhagen: ”Ich glaube, dass ich mich wegen Steinhöfer die nächsten Wochen mal mit Uli Hoeneß zusammensetzen muss!”

    http://www.redbullsalzburg-boa.....Itemid=299

    Vom 30. ‘Jänner’ 2008

  87. @88: Na, dann scheint das doch schon richtig konkretes Interesse zu sein. Rein von der Papierform her würde ich das begrüßen. Ohne den auch nur einmal kicken gesehen zu haben.

    Danke für die Info!

  88. Zitat: @89. Uwe Bein
    “@88: Na, dann scheint das doch schon richtig konkretes Interesse zu sein.”

    Allerdings ist diese Info schon 2 Wochen alt…

  89. Prima Kommentare heute. Ich merke schon, es dient der Gesprächskultur, wenn ich beim *möööööp* Basketball bin. ;)

  90. übrigens: das sah vorgestern richtig toll nach Fußball aus im Waldstadion, bis der Weißenösi raus ist und Valium Grieche mit blauen Schlumpf Schuhen rein kam. ich bin begeistert von meiner neuen Eintracht. letzte Woche war also keine Eintagsfliege. Das rote Pferd hat sich nicht verjagt, die Fliege mit dem Schwanz und dem Undreher…

  91. @90: Ja, aber wer weiß, ob da nicht schon Gespräche laufen?

    @91: ich denke, Du hättest der Gesprächskultur zumindest nicht geschadet. ;-) Aber Basketball ist trotzdem Autobahn. Muss ich natürlich auch sagen, ich bin klein.

  92. @92… dazu

    Zitat:
    “übrigens: das sah vorgestern richtig toll nach Fußball aus im Waldstadion, bis der Weißenösi raus ist und Valium Grieche mit blauen Schlumpf Schuhen rein kam. ich bin begeistert von meiner neuen Eintracht. letzte Woche war also keine Eintagsfliege. Das rote Pferd hat sich nicht verjagt, die Fliege mit dem Schwanz und dem Undreher…”

    hab ich ein paar Anmerkungen, denn ich war ja auch im Stadion dabei… Erstmal hat’s mich umgehaun, dass unser FRIEDEL, der alte Betonmischer auf einmal 3 Stürmer auf dem Platz hatte. Das konnte ich gar nicht glauben. Nur
    wurde mir dann rasch klar, dass der Wechsel einfach mal wieder scheisse war. Da muss der ÜL echt noch dran arbeiten. Mantzios war sicher nicht wirklich gut, aber auch völlig falsch eingesetzt. Wenn ich 3 Stürmer hab und das Mittelfeld dezimiere, kommt halt vorne nix verwertbares mehr an. Folglich musste Mantzios sich irgendwo die Bälle holen. Er ist aber keiner für so ein Spiel, sondern wohl eher einer, der vorne lauert. Folglich hätte FF eingentlich Caio bringen müssen und für Mantzios einen anderen Stürmer rausnehmen müssen.. Dann hätte das sicher besser ausgesehn und wir hätten auch nicht mehr zittern müssen. An Caio will er meines Erachtens sowieso ein Exempel statuieren, um zu zeigen, dass nicht das Umfeld sondern ER allein das Sagen hat. Caiso hätte sicher für 20 Min. Luft gehabt und es hätte auch gepasst, ihn bei einem Heimspiel den Fans vorzustellen.

    Diesmal hat Fritze Glück gehabt, aber wie gesagt, die Wechsel von Ihm hab ich eh noch nie verstanden…
    Bei der Einwechslung konnte Mantzios wirklich nur verlieren, weil Fritze ihm gleichzeitig den Passgeber rausgenommen hat……Schade….

  93. …@stefan: verarsch uns net !!!

  94. Zitat:
    “…@stefan: verarsch uns net !!!”

    …das heisst : DU bist GOTT ??? OK – ich scheiss drauf !!!