Eintracht Frankfurt Rechte Flanke weiter offen

Zwischenbericht zur Lage der Nation: Takahara – wird wohl können, Ochs – wird sicher nicht können, Amanatidis – hat Adduktorenprobleme, wird aber können, Streit – kann, ob er darf?, Jones – lebt noch, träumt jetzt von Werder Bremen und fährt Porsche.

Bochum kann angreifen, wir sind entspannt, gelassen, unaufgeregt und bereit.

Schlagworte: , ,

170 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Ich glaub es führt kein Weg dran vorbei, Streit wieder in den Kader zu nehmen. Von Anfang an wird FF ihn allerdings kaum spielen lassen können, ohne sein Gesicht zu verlieren.
    Außerdem wenig Spielraum für die Aufstellung:

    Nikolov
    Russ – Kyrgiakos – Vasoski – Spycher
    Heller – Fink – Huggel – Meier
    Ama – Taka

    Und in der 70. kommt beim Stand von 1:1 dann Streit für Fink und macht das 2:1!

  2. “rechte Seite weiter offen”: Dann können wir uns auch nen Alibi-RV sparen, dafür einen mehr ins Mittelfeld. 3-5-2, das rockt!

    Bonameser-Pipelineverleger und Fischstäbchen? wie iss das gemeint?

  3. Jones kann ruhig weiter Träumen…Als Funkel Sympatisant, muss am Wochendene eine Trotzreaktion der Mannschaft kommen! Unaufgeregt sein ist ja schön, aber jetzt muss ein überzeugender Sieg der Mannschaft kommen. Ansonsten wird die Luft dünner…Nächste Saison kein UEFA-Cup ist doch irgendwie gar nicht auszuhalten, oder?

  4. hmhmhm…

    oka
    russ – vasoski – sotos – spycher
    huggel – meier – toski
    heller
    taka – ama

    das ist das unbeliebte 4312, ich weiß… aber 442 kommt eh nicht, daher versuch ich heute mal (etwas) realistisch zu bleiben.

    toski hat mal eine schangse verdient. alles andere haben wir schon so ziemlich ausprobiert und waren nicht unbedingt immer erfolgreich.

    mein tipp daher:
    sge 2 – 1 bochum

    jones sieht sich als fringsersatz. da musste ich doch schon ein wenig schamonzeln, als ich das las…

  5. Ali wird spielen, weil FF morgen sagen wird, “er hätte im Training was angeboten.” Und Heller sollte auf der Bank bleiben, zumindest solange wir nicht mit 2 Toren Vorsprung führen.

    Zum RV: doch Rehmer? Oder Experimente mit Chaftar oder Köhler? Fink sollte auf die 6 zurück.

  6. Wir könnten mal wieder ein wenig experimentieren, richtig!

    Nikolov
    Vasoski – Kyrgiakos – Spycher
    Chris – Streit – Fink – Meier – Huggel
    Amanatidis – Takahara

    Da ist dein 3-5-3, Andy.

    Ich halte es ganz gut ohne UEFA-Cup aus. Allerdings kann ich auf Offenbach, Koblenz und Wehen verzichten.

  7. 353 sind einer zuviel, stefan^^

  8. Die viel größeren Sorgen bereitet mir, dass Oka weiter im Tor stehen muss. Jan Zimmermann sollte doch bald wieder fit sein? Und Pröll kommt ja vielleicht auch noch, dann gemeinsam mit Preuß (und JJ …).

  9. @jjj: wenn ich mal die letzten jahre aufsummiere, gehören mir die Alus und der Motor von deim Bock, also her damit…

  10. @stefan: spielt der Schiri bei uns im Sturm, oder wie?

  11. ICH bin im Stadion. Der berühmte 12. Mann! ;)

  12. der bericht in der fr lässt nur folgendes szenario zu:

    pk sge am 12.5.2007 17:45

    hb:
    “meinesehrverehrtendamenundherren, die planungen für die nächste saison sind hiermit schon frühzeitig abgeschlossen, ich präsentiere ihnen den neuen spieler, einen echten leitwolf, iss ja für die nächsten saison sowas wie ne neuverpflichtung, damit sind wir für die zukunft super aufgestellt…wunschspieler…offensiv, wie auch defensiv…angreifen…konsolidieren…unaufgeregt
    …seriös…”

    neuverpflichtung:
    “uuaa, isch wollt doch escht net weg, isch bin doch n frankfodder bub un schieß eusch in de näkste sesong in de uefa-boggal, uuaah, schnief, isch…isch…isch…”

  13. aaaaaaah horror, mutti hilfe, ich glaub ich hab geträumt!

  14. So unwahrscheinlich erscheint mir dieser Traum gar nicht.

  15. Remember Bärenblog, sei Schneggche hattm alles versaut.

  16. In was für einem Film bin ich den hier? Geh mer fott!

  17. dkdone: nix da, wenn der so weitermacht, dann platzt schalke, bremen (vielleicht im tausch mit frings!), da lach ich ja.
    ich seh das dermaßen bildlich vor mir… wenn das nicht so traurig wäre, würd ich mich totlachen.
    alternativ geht nur weiterbeschäftigung zum halben gehalt, kapitän und assistenztrainer für die oberliga!
    :-)

  18. FF traue dich nur den Verräter Jones noch einmal spielen zulassen.
    Freue mich schon Ihn gnadenlos auszupfeifen.
    Ansonsten würde ich mal Chris ausprobieren um die Seite dicht zubekommen.

    Oka

    Chris, Vasi, Soto Spycher,

    Fink, Russ, Streit,

    Meier

    Ama, Taka

  19. @roland: bitte fink nicht schon wieder rechts, war unglücklich genug gechen glubb. MF als 6er und Hugginator für meier, wenns unbedingt 4-3-1-2 sein muss.

  20. Also dann:

    Oka (ungern)

    Rehmer (noch ungerner) – Vasi – Soto – Spycher,

    Huggel (Chris) – Fink

    Meier

    Taka – Ama – Streit

    oder

    Oka (noch immer ungern)

    NN (Köhler/Chaftar/Toski/ichweissesnicht) – Vasi – Soto – Spycher

    Fink

    Chris – Köhler (Streit)

    Meier

    Taka – Ama

    Grundsätzlich: Ali nur bei 3 (bzw. einer) Spitzen.

  21. @pivu: diensdach wohl kein fussball geguggt, oder?
    benni k. würde mit seiner momentanen Form nicht mal seinem Ex-club rwe im zwotliga-abstiegskampf helfen können, leider, deshalb nix start-11, nix bank.

    Preuß und Ochs fehlen an allen Ecken und Kanten, daher kommt FF nicht an Ali vorbei…hoffe FF ist kein Dickkopp…

  22. OK.

    Oka (leider für Pröll)

  23. Also,

    Oka,
    Chris, Soto, Vasi, Spyher,

    Russ, Fink, Streit,

    Meier
    Ama Taka

  24. Die Nummer als Frings Ersatz ist wirklich super.

  25. Gelle? Unfassbar, in welcher Welt unser Bonameser-Bub doch lebt.

  26. sgeforeverone ulrich

    @Roland: Jones auszupfeifen käme mir nicht in den Sinn,
    im Gegenteil ,ich würde ihn unterstützen…für mich geht es um die mannschaftliche Unterstützung…um Punkte für den Klassenerhalt…auch mit Jones Hilfe…
    Nach 1-2 Jahren ist Jones Vertrag (spekuliere)beendet…!

  27. Einen solchen Verräter unterstütze ich nicht!!
    Für die Mannschaft gebe ich alles.

  28. @Stefan: Und mit dem 3er Führerschein auf die Rennpiste gefällt mir auch gut. Ich habe ja die Tage gelesen das es bei Ralf Schuhmacher und seinem Team nicht mehr so zusammenläuft. Vielleicht geht ja was.

  29. Sein Berater wird es, sofern nicht gerade in Amerika, Australien oder sonstwie verhindert, schon richten.

  30. sgeforeverone ulrich

    @Das du die Mannschaft voll unterstützt daran zweifle ich überhaupt nicht.
    Wenn Jones ein wichtiges Tor für unsere SGE schießen sollte …umso besser…
    Funkel sollte ihm noch eine Möglichkeit geben sein Talent
    zu zeigen…Bremen,Stuttgart und Schalke bieten ihm einen Vertrag an…

  31. nöööö… nicht wieder jones als thema, bitte. ich mag den namen nicht mehr hören/lesen/schreiben (bis auf das eine mal oben).

    aber falls es ein tor macht, bittschön… stellts ihn halt auf… mögen muss ich / man ihn dann noch lang nicht…

  32. @onkel moe: Ich find auch, ernsthafte Diskussionen über das Thema Jones sind einfach überflüssig. Die Sache ist gegessen. Vielleicht sitzt er noch 2 Jahre auf irgend einer Bank in einem Bundesligastadion. Dann auf Bänken in allen anderen Ligen. Bis er schließlich in *die-Kristallkugel-bemüh* genau 7 Jahren den ganzen Tag auf einer Bank im Park sitzt.

  33. und die tauben füttert, welche über ihre hörschwäche ob seiner schwafeleien sehr erfreut sein werden ^^

    jones zurück in die kiste.

  34. sgeforeverone ulrich

    @moe: …Friedenstaube…?Picasso…

  35. “Gelassen sieht auch Frankfurts Vorstandsboss Heribert Bruchhagen den Ärger um Streit, auch wenn angeblich Tabellenführer Schalke 04 an einer Verpflichtung des Technikers interessiert sein soll. “In der Stadt Frankfurt wird ja viel gemunkelt. Albert Streit hat bei uns eine Perspektive und noch Vertrag bis 2009. Die Entscheidung des Trainers hatte rein sportliche Gründe”, sagte Bruchhagen dem sid. “

    1. die schlacker kaufen uns den stall leer oder was?

    2. es hatte also doch rein sportliche gründe?

    “Zudem bangt Funkel noch um den Einsatz der verletzten Angreifer Ioannis Amanatidis (Adduktoren) und Naohiro Takahara (Rückenprellung) sowie um Mittelfeldspieler Benjamin Huggel (Knieprellung). “

    jetzt wirds eng… wenn die drei auch noch ausfallen, dann wirds dunkel…(reimt sich auf funkel, ist aber trotzdem nicht schön)

  36. Zu 2.) Klar. Die komischerweise genau in dem Moment auffallen, wenn Ali sich im Training mit seinen Mitspielern kloppt. Die Aussage “rein sportliche Gründe” erinnert an einen Pawlowschen Reflex.

  37. dann wäre aber hb der hund und ff der wissenschaftler… wäre dann die auswechslung / verbannung von streit die glocke und albert selbst das futter?

    fragen über fragen…

    naja, um streit kommt friedhelm nicht herum am samstag. ich hoffe mal, dass albert das dann nicht als perslönlichen sieg auffasst und noch pomadiger spielt als die letzten male.

    viel bedrückender finde ich die vorstellung, dass ja vielleicht was dran ist und die drei (ama, huggel, taka) am samstag verletzt ausfallen könnten… das wäre wirklich nicht gut… gar nicht gut.

  38. Die Demontage Streits hat ja auch Konsequenzen für seine Zukunft: Wenn my brother Albert die Stadt Hals über Kopf, also im Affekt(!) verlassen sollte, dann – um mal weiter zu orakeln – könnten vielleicht nur Vereine wie Karlsruhe übrig bleiben…Streit oder Funkel? Ein wahrer Showdown steht an. Wenn er Samstag nicht spielt, verstehe ich die Welt nicht mehr….

  39. Bei Ali wird’s genauso wie bei Ama sein: in Bielefeld war er nicht ganz so schlecht … Nur sollt’ er sich auch zum verein und zu seinen Mitspielern bekennen, das vermisse ich vor allem bei ihm.

  40. sgeforeverone ulrich

    …Wenn Streit und Ochs…im Clinch sind…
    wo Licht ist da ist auch Schatten…damit muß man leben…nicht neues für FF…und HB
    Choleriker gegen Choleriker?

  41. Ich finde, Streit benimmt sich total unsinnig. Was will er denn mit dem öffentlichen Gejammer erreichen? Glaubt er wirklich, dass er FF so absägen kann?
    Kann mir echt nicht vorstellen, dass er von Anfang an spielt. Ich tippe mal auf Einwechslung.

  42. Unsinnig ist das nur, wenn man davon ausgeht, er sieht seine Zukunft bei der Eintracht. Wenn er eine Freigabe erwirken will, ist sein Verhalten durchaus logisch.

    Aber seine Haare sind kacke.

  43. Streit um Streit (Folge 1239): Warum seid ihr so uneinsichtig, Stefan, Isabell? FF demontiert den streitbaren Streit. Das ist doch völlig unsinnig momentan, an der Hilfe Streits im Abstiegeskampf zu zweifeln? Ich verstehe Streits Enttäuschung. Oder soll der nette, nie aufmuckende Thurk am Samstag wieder spielen? Sollen alle Diven Frankfurt verlassen? Dann wird das momentan stattfindende absurde Theater ein echtes Trauerspiel! Das könnt ihr nicht wollen? ;-)

  44. Albert, ich singe dir mal was vor:

    “Ich habe den Albert spielen gesehn,
    gegen Cottbus, gegen Cottbus,
    Er motzte nur rum, er verhielt sich nicht schön,
    Gegen Cottbus wie auch zuvor”

    Gebetsmühlenartig wiederhole ich: Da spielen noch ganz andere Faktoren eine Rolle als seine sportliche Leistung. Ali hat keinerlei Rückhalt im Team, er ist ein Einzelkämpfer und führt sich auch so auf. Das kann ein Teamleiter, Übungsleiter, sportlicher Leiter nicht durchgehen lassen. Ein Stänkerer kann die ganze Mannschaft kaputt machen.

  45. Du bist nachtragend? Na gut, ich gebe auf, verändere aber noch die dritte Zeile ;-)

    “Ich habe den Albert spielen gesehn,
    gegen Cottbus, gegen Cottbus,
    Er motzte nur rum, seine Frisur war so schön,
    Gegen Cottbus wie auch zuvor”

  46. Natürlich bin ich nachtragend! Und wie! ;)
    Aber ich spiele in diesem Spiel keine Rolle. Und der Stunk mit Ochs wäre, wenn er mit einem anderen Mitspieler stattgefunden hätte, völlig belanglos und ohne Folgen gewesen. Das war sozusagen (reine Spekulation, Herr Bruchhagen, falls Sie mitlesen sollten, geschrieben von einem, der keine Ahnung hat) nur der berühmte Tropfen…

  47. (AUS DEM SPAM-FILTER GEFISCHT. WAS MACHST DU DENN NUR, FRANZ? Gruß Isabell)

    meine wunschformation:

    alvarez

    russ vasoski kyrgiakos spycher

    chris

    streit weissenberger reinhardt

    heller takahara/amanatidis

    realsistischer sind wohl o.g. aufstellungen. warum spielt reinhardt bei euch nicht mehr? er ist ja noch bis zum sommer bei uns. ob streit spielt steht wohl in den funkelsternen (vielleicht drängt er sich ja wie michi im training auf….). zuviel risiko, einen jungen keeper ins tor zu stellen? may be…bezüglich haarpracht kann ich nur feststellen, dass, seit b.lauth sein toupet trägt und k.kuranyi mit lineal den bart stutzt, ist alles erlaubt. da ist streit doch absolut im grünen bereich. vielleicht wachsen die einfach so:-)

  48. dsas ist ein test, habe eben einen comment abgeschickt und der kam mal wieder nicht an. stefan, bitte checken.

  49. @Stefan: Wenn Streit mit seinem Verhalten eine Freigabe bewirken will, ist es trotzdem unsinnig: Welcher Verein holt sich denn einen solch launischen Querulanten? Und sach jetzt nicht, das ist mit dem neuen Verein abgesprochen. Äh, mit den 5 deutschen Vereinen, die im internationalen Geschäft sind. *g*
    @Albert: Ich finde Streits Verhalten nicht hilfreich. Und wie er zuletzt gespielt hat auch nicht. Natürlich könnte er sehr hilfreich sein, wenn er denn wirklich wollte.

  50. finde, das thema streit wird hier ziemlich hochgekocht. was soll er denn machen? vielleicht sieht er das tun seines übungsleiters ähnlich kritisch wie wir. hat aber keinerlei unterstützung im team, klar folgt daraus eine gewisse isolierung. er ärgert sich, weil er nicht verstehen kann, dass seine mitspieler so trainerhörig sind. und er sieht (vielleicht), dass die mannschaft so nicht weiterkommt. wenn dem so wäre hätte ich verständnis. geht es ihm nur um seine haare, nicht.

  51. Isabell, wenn einer kicken kann (und das kann er), kommt er immer unter. Stinkstiefel hin, Querulant her. Da existiert immer die Hoffnung: “Wir kriegen ihn in den Griff”. Sonst gäbe es ja kaum Transfers.

  52. franz: Da legst du dem lieben Ali aber reichlich viel deiner eigenen Gedanken in den Mund, gelle? ;)

  53. mal ne ganz andere frage:

    wieso wird hier in den wunschformationen recht oft chris aufgestellt? ich dachte, der sei verletzt derzeit.

    habe ich mich da geirrt oder ist der aufgestellt wegen wunschformation?

  54. Über eine Verletzung des Henning Chris liegen mir keinerlei Informationen vor. War auch im Kader gegen Nürnberch.

  55. wie gesagt, stefan, wenn dem so wäre…wie erklärst du sein verhalten? abgesehen davon, finde ich, wieschoneinmalgesagt, sein VERHALTEN gar nicht so tragisch. er kickt hier anständig seit dem sommer, hat in der rückrunde leistungsmäßig abgebaut und jetzt ein kleines tief, was er durch eine unclevere körpersprache zum ausdruck bringt. dann noch der vorfall mit ochs, den eigentlich keinen interessiert. was ist passiert? eigentlich doch fast gar nix. und deine interpretation des cottbus-spiel ist meinese erachtens auch etwas übertrieben. was meinst du, wie oft asich spieler mal alleine warm machen. vielleicht hatte er ärger mit seiner frau oder einfach schlechte laune, shit, kommt vor. du hängst mir die nummer zu hoch. haste was gegen albertchen oder wie?!:-)

  56. Der Albert war schon immer so. Egal bei welchem Verein er vorher war.Als man Ihn zurückgeholt hat, wusste man dies. In der Vorrunde ward Ihr alle dankbar dafür, wie er Fußball zelebriert hat. Jetzt hat er halt eine kleine
    Formkrise. Jeder Spieler hat diese mal, ergo hat FF gehandelt. Nicht mehr und nicht weniger.

  57. nebenbei, liebe isabell, ich habe keine ahnung, was mein PC so manchmal macht. stürzt auch regelmäßig beim scrollen im blog ab…da sind dunkle mächte am wirken (vielleicht ein funkel-VIRUS?!).

  58. Ich habe nichts gegen ihn. Alles nur Spekulation, Hörensagen, Gerüchte. Nicht druckfähig.

    Vielleicht kickt er ja auch, geht in der 79. Minute raus, umarmt Funkel und sie zeugen Kinder. Wer weiß das schon.

  59. sorry, roland heinze, was hat er denn bei den anderen vereinen so alles verbrochen? mir unbekannt.

  60. aber, stefan, begibst du dich da nicht auf die funkelsche fährte? “sportliche gründe” zu propagieren (lachhaft) und zwischen den zeilen zu suggerieren: der passt hier net rein.

  61. Hat Streit etwa Norbert Meiers Karriere ruiniert?

  62. tatsache… der hat gegen den glubb mitgekickert… muss mir glatt entgangen sein…
    wie komm ich denn dann darauf, dass der kaputt sei?

    ändere meinen tipp daher auf:

    oka
    russ – vasoski – sotos – spycher
    huggel – chris – meier
    heller / streit
    taka – ama

  63. Ich meinte nicht, dass er was verbrochen hat, sondern, ein schwieriger Typ ist und sagt was er denkt. Ich finde es auch nicht schlimm, dass er sich im Training
    mit Ochs in der Wolle hatte.

  64. Vollkomen richtig, Franz Ferdinand. Du bist der einzige, der hin und wieder ein paar sportpsychologische Komponenten auf blog-g berücksichtigst! Stefan mag das Albertchen scheinbar nicht so gerne, weile zwischen den Zeilen angedeutet wird, dass er eigentlich gehen solle ;-) Normalerweise läuft es doch so, dass sich das Klima in der Mannschaft dann verschlechtert, wenn Spieler wie Thurk aufgestellt werden, die keine Leistung bringen. Da fragen sich dann einige, wieso sie so um ihren Stammplatz kämpfen müssen, während andere eine Chance nach der anderen bekommen/versieben…

  65. Ich find doch nur seine Haare kacke. ;)

  66. “er sagt, was er denkt.” ist es nicht so, dass wir alle unbsere kinder zu mündigen bürgern erziehen wollen, die sagen was sie denken. und, gehört er nicht zu der kategorie spielern, die allerorten gefordert werden – die sogenannten “TYPEN”. die – sicher – auch immer polarisieren, aber die auch unheimlich wertvoll für eine mannschaft sein können. wenn man weiß, wie mit ihnen umzugehen ist. in den guten jahren hatten wir zahlreiche diven hier, aber meistens einen trainer, der es auch verstand, mit ihnen klar zu kommen – bis jh kam, der vollidiot.

  67. FF hat nichts gegen unseren Albert. Er wollte im Abstiegskampf ein Zeichen setzen. Das Thema wird viel zuviel dramatisiert!

  68. Osram hat auch nur gesagt, was er denkt. ;)
    Und Isabell findet Ali’s Frisur klasse.

  69. Helfen wir Ihm seine Form wieder zu finden.
    Deshalb gibts am Samstag nur eins.
    Wir rufen alle im Chor. ALBERT, ALBERT, ALBERT

  70. @franz und Stefan: Und alle Diven und Typen sind auch allen, inklusive Zuschauern, gewaltig auf den Nerven rumgetrampelt. Typ ist nicht gleich Typ.
    Ich behaupte mit einem Mittelfeldspieler wie Sammer/Effenberg/Matthäus wären wir in den ´90ern dreimal Meister geworden.

  71. @Stefan: Ich verwehre mich gegen den infamen Vorwurf! *g*
    @franz ferdinand: Ich finde es prinzipiell auch gut, wenn einer sagt, was er denkt. Aber wenn er sagt, er kann nicht mehr mit dem Trainer (wegen Vertauensverlust) braucht er sich nicht über die Konsequenzen zu wundern.
    Und wäre es nicht wichtiger statt “Typen” Leute zu haben, die Fußball spielen können? Bei denen nicht die Frisur oder das Auto oder die Nominierung für die Nationalmannschaft im Vordergrund steht sondern Taktik, Technik und der Verein?

  72. “Und wäre es nicht wichtiger statt “Typen” Leute zu haben, die Fußball spielen können? Bei denen nicht die Frisur oder das Auto oder die Nominierung für die Nationalmannschaft im Vordergrund steht sondern Taktik, Technik und der Verein?”

    Also Spieler wie Manfred Burgsmüller, Isabell?

  73. @Isabell: Um sich über eine Nominierung in der N11 Gedanken zu machen muss man auch Leistung bringen, auf jeden Fall länger als neun Spiele, auch da hat Ali noch Luft nach oben.

  74. Frage an Herr Funkel auf der SGE Homepage:
    Wer spielt für ihn hinten rechts?

    Marko Rehmer, wie in Bielefeld. Er hat 35 Länderspiele und ist ein Klassemann und somit mehr als nur eine Alternative zu Ochs. Nach der Hitzeschlacht in Bielefeld hat Marko sehr viel Substanz verloren, was aber normal war nach seiner langen Verletzungspause.

  75. Streit ist ein ausgezeichneter Fußballer, der nach kurzer Eingewöhnungszeit eine sehr gute zweite Vorrundenhälfte gespielt hat und seit dem im Formtief steckt, d.h. seit Rückrundenbeginn (!!), ein Exzentriker noch dazu; das haben die meisten guten Kicker so an sich, meinetwegen auch ein Typ.

    Er müsste seine Fähigkeiten aber noch mehr in den Dienst der Mannschaft stellen, mehr nach hinten arbeiten, Zweikämpfe (wie gegen da Silva) auch mal annehmen und nicht ständig bei jedem verlorenem Zweikampf abwinken. Wir befinden uns nun mal im AbstiegsKAMPF. Als er in Hochform spielte, hat er’s ja auch geschafft. Das kann und muss man von jedem Profifußballer in der Mannschaft erwarten.

    Insofern kann man durchaus “sportliche Gründe” für die Suspendierung anführen. “Demontage” geht mir ein bisschen zu weit, Albert.

    Ich könnte mir vorstellen, dass genau dies (das mangelhafte Mannschaftsspiel und sein ungenügender Einsatz) ihm aus dem Mannschaftskreis und von Funkel vorgeworfen wurde.

    Alles andere, auch die Sache mit Ochs ist Spekulation. Selbst wenn “er sagt, was er denkt” und das intern anspricht, ist dies ja kein Verbrechen.

    franz
    Die psychologische Komponente ist nicht zu unterschätzen. Aber: Einer, der polarisiert, kann nicht wertvoll für die MANNSCHAFT, ein TEAM sein. Inwiefern sollte das denn gut für die Truppe sein?

    Funkel wollte sicher ein Zeichen setzen. Warum er andererseits Thurk sofort wieder begnadigt, sogar in Nürnberg aufstellt und nicht nach 20 min wieder vom Feld holt, kann ich nicht nachvollziehen.

    Im kicker-Interview spricht Streit von einem VERTRAUENSbruch. Das verstehe, wer will. Ich nicht. Wer hat denn wessen Vertrauen gebrochen. Zitat Funkel (auf der Homepage): “Ich habe ihm so viel Vertrauen entgegengebracht in den vergangenen Monaten, wie kein Trainer vor mir.” Das sehe ich ähnlich.

    Zitat Funkel: “Wenn er gute Trainingsleistungen zeigt, wird er auch wieder im Kader sein.” Natürlich werden diese Trainingsleistungen von FF beurteilt.

    FF sollte über seinen Schatten springen und ihm eine Bewährungschance geben. Ihm bricht kein Zacken aus der Krone. Die Mannschaft braucht Streit fußballerisch gegen Bochum.

    Aufstellung
    Rehmer – Sotos – Vasoski – Spycher
    Streit – Huggel – Chris – Meier
    Taka – Ama

  76. Genug auf Ali rumgehackt!
    Er ist nicht alleine Schuld dass es in der offensive nicht so läuft. Alex Meier ist genauso außer Form. Ansonsten haben wir leider für die Offensive keine Alternative. Wir brauchen Ali um das Ziel 40 Punkte zu erreichen.

  77. @ fredi:

    ohne torwart anzutreten ist mutig, aber dann brauchen wir noch den drittn stürmer…

  78. Unser Tormann war so schwach sechs Schüsse, vier drin da kann man´s auch mal ohne probieren ;-)

  79. “ohne torwart anzutreten ist mutig, aber dann brauchen wir noch den drittn stürmer…”

    Das wär’s überhaupt, wir spielen mit fliegendem Torwart, bin für Heller, der ist sauschnell, also auch wieder im Tor. Und schlechter als Oka geht eh nicht. Und wenn er keine Mitspieler verletzt (Preuß) und Eigentore provoziert (Spycher) ist’s umso besser.

    Weil seit Pröll verletzt ist, spielen wir eh so gut wie ohne tw.

  80. Onkel Moe.
    Rechnerisch war er ja eingeplant.

    Richtig, Remo.
    Die wenigen Bälle, die aufs Tor kommen, sind in der Regel drin. Die Ecken köpft Sotos raus. Die Abschläge machen Spycher und Vasoski.

  81. Macht den Oka nich so fertich. Seine Strafraumbeherrschung war noch nie seine Paradediziplin, aber auf der Linie isser top.

    Naja, ab und an auch mal nen Blackout,aber wer hat die nicht…(oben)

  82. Ok. Streit ist abgetalkt. Wollen wir wieder zu JJJ zurück? Sieht lt. SpOn schlecht für den Kapitän der Eintracht für eine Zukunft als Fring-Ersatz aus:

    “Werder Bremen ist angeblich an einer Verpflichtung des griechischen Nationalspielers Konstantinosv Katsouranis von Benfica Lissabon interessiert. Nach Informationen der spanischen Sportzeitung “Marca” wollen die Hanseaten den 27-Jährigen verpflichten, um den immer wahrscheinlicher werdenden Wechsel von Nationalspieler Torsten Frings zu Juventus Turin zu kompensieren.”

    Dann halt Stuttgart!

  83. Problem, Problem. Ich sag’s ja: Menschen haben keine Ahnung! Hier ein aufklärendes Video von unserem Trainigsgelände. Jochen Distelmeyer alias FF? Der Fall Streit in einem anderen Licht…Erstmal scheint es so als wär’ nichts…

    http://youtube.com/watch?v=EV1.....38;search=

  84. abgetalkt = abgehakt = nicht aufgestellt = raus = verkauft?

    abgetalkt = Flasche läär = reicht = Hals raus häng = genug?

  85. Langweilig.

  86. Funkel sollte raus

  87. hm… ein zwischenruf. die stimme aus dem off, die den zuschauer wieder aus dem schlummer reisst.

    “funkel raus!” … ich dachte, wir wären schon weiter hier… rein argumentativ, mein ich…

  88. bisschen was amüsantes zwischendrin?

    jan aage fjörtoft

    Bei Eintracht Frankfurt unter Felix Magath nach einem 4:0-Sieg:
    Der Trainer wird uns schon auf den Boden zurückholen. Morgen wird es den längsten Waldlauf der Geschichte geben!

    Über seinen Einsatz gegen Freiburg:
    Der Trainer hatte nach den ganzen Ausfällen im Angriff nur noch die Wahl zwischen mir und dem Busfahrer. Da der Busfahrer seine Schuhe nicht dabei hatte, habe ich gespielt.

    Nach dem Klassenerhalt 2000:
    Ob Felix Magath auch die Titanic gerettet hätte, weiß ich nicht – auf jeden Fall wären alle Überlebenden topfit gewesen!

    Magaths Training ist wie ein Zahnarzttermin. Man fürchtet sich vorher, aber danach fühlt man sich besser.

    Auf die Frage, warum er beim nächsten Spiel aufgestellt werden sollte:
    Weil, der Trainer braucht jetzt Spieler mit harten Eiern.

    http://www.ja-gut-aeh-ich-sag-.....rtoft.html

  89. Äh ja Tschuldigung. Es kam über mich……….

  90. Alles Lamentieren hilft nix. Drei Punkte gegen VfL Gekas. Selbigen kalt stellen (bloß, wer soll das tun, Vasi? uff!), dann eiskalt zuschlagen (NICHT Köhler, der nicht). Ihr merkt schon, ein bisschen Sarkasmus macht sich breit. Aber egal, ein Dreier MUSS her.

  91. Bin ma gespannt, ob ihn die Oxxebächer nehmen…da kann er mitm Rädche hinfahrn…

  92. Der Dummbatz, der dabbische. Wahrscheinlich hatter gar keinen Verein an der Hand, der Volltrottel. O weia, jetzt gehts aber mit mir durch

  93. …MEIN Traum: Gegen Bochum zur Abwechslung mal MIT Torwart und (schnellem) rechten Verteidiger. Hätte nie gedacht, dass ich nach Paddy de Ox nun auch noch Zico Blindewald vermissen würde. Mein Gott!!

  94. rechter Verteidiger? schnell? ich würds mal mit Marcel probieren. Du-Ri konnte es ja auch. Man müßte nur Stopschilder auf die Grundlinie stellen, bzw. schon Stopschild-Ankündiguns-Schilder..

  95. ich fand die idee von heller als fliegendem torwart eigentlich sehr gut… ich glaub, es wurde schon gefragt, aber gibts schon haölbwegs sichere nachricht, wie lange pröll noch pausieren muss?

    **********
    «Vielleicht hat sein Spielerberater irgendwelche Städte durcheinander gebracht.»
    **********

  96. wo, bitte, kann ich das interview mit albert streit lesen? finde auf der kickerseite nix.

  97. @onkel moe: genau, der meint wohl bremerhafen…

  98. @onkel moe [101]
    Pröll selbst ist davon ausgegangen, dass die Saison für ihn vorbei sei.

    @Thema JJ: Wie doof kann ein einzelner Mensch eigentlich sein? “Ich kann mir’s aussuchen”. Vielleicht, wo er hinzieht. Da kann Allofs kaum was dagegen machen. Wohnung in Bremen, Arbeitsstätte in Burghausen…

  99. @fredi (78): sicher kann einer, der polarisiert, wichtig für die mannschaft sein. polarisieren tut er ja primär nach aussen. beispiel: kahn, effenberg, basler, matthäus……

  100. Kahn, Effe, Matthäus ham sich ja auch bzw. reißen sich den Allerwertesten auf FÜR die Mannschaft. Basler lass ich mal außen vor, der is mir einfach zu peinlich.

  101. sorry, lieber michel, kahn ist ein psychopath, bei dem sich leider keiner traut, ihn aus dem verkehr zu ziehen, effe hat auch viele traber-tage hehabt und matthäus ist mir zu peinlich. womit wir beim polarisieren wären:-)

  102. nochmal: WO IST DAS INTERVIEW?

  103. Im Print. Soweit ich weiß, (noch) nicht online. Mussu Ssseitung kaufen, franz.

  104. gib mir doch grade ne zusammenfassung in drei sätzen.

  105. @108. franz ferdinand:
    Aus ARD Homepage:
    “Es ist ein riesengroßer Vertrauensbruch. Ich bin total enttäuscht, die zwei wichtigsten Spiele im Jahr nicht dabei gewesen zu sein”, sagte Streit, der sich das Arbeiten unter Funkel offenbar nur noch schwer vorstellen kann. “Ich weiß nur, dass es in Zukunft sehr schwer sein wird, wieder Vertrauen aufzubauen. Ich weiß nicht, wie es weitergeht.”

    Funkel: “Arbeiten wie jeder andere Spieler”

    Unterdessen erklärte Funkel, dass sich der Mittelfeldspieler eine Nominierung für das Heimspiel gegen den VfL Bochum am Samstag “wie jeder andere Spieler erarbeiten” müsse: “Ich muss mit keinem Spieler sprechen, egal, wie er heißt. Er muss im Training zeigen, dass er zurück will.”

    Gelassen sieht auch Frankfurts Vorstandsboss Heribert Bruchhagen den Ärger um Streit, auch wenn angeblich Tabellenführer Schalke 04 an einer Verpflichtung des Technikers interessiert sein soll. “In der Stadt Frankfurt wird ja viel gemunkelt. Albert Streit hat bei uns eine Perspektive und noch Vertrag bis 2009. Die Entscheidung des Trainers hatte rein sportliche Gründe”, sagte Bruchhagen

  106. In Nummer 36 habe ich bereits eine Zusammenfassung verlinkt, franzl!

  107. danke hubie_oldie.

  108. danke stefan.

  109. @franzf. Peinlich sindse alle, irgendwie ;-)

  110. FF:“Ich muss mit keinem Spieler sprechen, egal, wie er heißt. Er muss im Training zeigen, dass er zurück will.”
    Nicht mehr miteinander reden, unmöglich!

  111. Die Hand geben sie sich noch. Video von heute, man achte auf Sekunde 39!

    http://www.myvideo.de/watch/12.....76286

  112. Na ja, schaut doch wohl eher so aus, dasses Albertche beleidigt ist, weil er 2x (!!) nicht aufgestellt wurde und sich im Training einfach hängen lässt. Wenn das alles so stimmen sollte und der Herr Streit auch schon mit anderen Vereinen liegäugelt, können wir auf so einen im Abstiegskampf wirklich pfeifen.

  113. Streit tut ja so, als habe FF gegen moralisch-ethische Grundregeln verstoßen, ihn, Albert Streit, nicht aufzustellen. Aber Streit ist bislang nicht durch besondere ethische Schutzwürdigkeit aufgefallen, sondern durch auffällig gegenteilige Schnöseligkeit. Ansonsten soll er Leistung bringen – da hat FF Recht. Denn sonst spricht garnix für Streit.

  114. Nochwas: Kann bitte endlich einer den Jones kaufen. Der Typ lebt doch in einer ganz besonderen durchgefärbten Welt. Wahrscheinlich darf sein Umfeld demnächst GOTT zu ihm sagen. Dabei tut ihm wahrscheinlich bloß irgendjemand was in sein Nuckelfläschchen.

  115. @dkdone: Aus gut informierten Kreisen hört man, dass er bald eine Presskonferenz geben wird. Es wird gemunkelt, er kann es sich aussuchen: Madrid, Barcelona oder Manchester. Die Hauptsache halt Italien.

  116. moralisch-ethische grundregeln…? finde ich etwas übetrieben, dkdone. ich glaube für streit kam die maßnahme (trotz vorheriger gespräche überwasauchimmer mit herrn f) aus heiterem himmel und er sieht nicht ein, dass er der sündenbock sein soll.

  117. @117: Stefan: Hattest DU deine Richt-Mikros auch installiert? Was ist geplant gegen Vfl Gekas? Gibts neue Varianten? Super Aufnahme – nur ein bisserl undeutlich..

  118. @123, Funkelstern: Ist nicht von mir. Alles nur im Netz geklaut.

  119. Ein Albert im Abstiegskampf ist immer wichtig!
    Verstehe nicht warum es Heute immer wieder um Albert geht? Er ist doch nicht alleine Schuld!

  120. @122. franz ferdinand:
    Mischt da nicht der “Schwarze Abt”mit?

  121. kann nicht folgen, hubie. meinste ob streits berater unsern klaus gerster ist?

  122. @Stefan: Eigentlich hat JJ ja Beckham-Niveau – da sind wir uns doch einig – oder etwa net?
    @ franz ferdinand: Ja klar, ist wie fast immer n’ bisschen übertrieben. Was ich meine ist: FF hat seinen Job als Trainer (ob gut oder schlecht – das will ich mal dahin gestellt sein lassen) getan – und dazu gehört, dass auch ein Beinahe-Nationalspieler mal zum Nachdenken zuhause bleiben darf. Wenn Streit das als Vertrauensbruch hinstellt, verschiebt er die strittige Frage wahrscheinlich bewußt in einen falschen Bereich, um von seiner zuletzt laschen Spielweise abzulenken.

  123. Genau den Franz Ferdinand…..

  124. nana, das seh ich nicht ganz so. wenn du selber mal gekickt hast, versetz dich mal in streits lage. der trainer spricht mit dir, versucht dich aufzubauen (du spielst immer von anfang an, bist im STAMM) und plötzlich bist du gar nicht mehr dabei. nicht mal auf der bank! da kann man schon vertrauensbruch zu sagen, da scheinbar der herr f nicht mit offenen karten gespielt hat. und einen sündenbock gesucht hat. da wehr ich mich auch.

  125. keine ahnung, hubie, bei so sachen kennt sich stefan immer bestens aus. ich denke auch nicht, dass streit seine äußerungen nach absprache mit irgendwelchen schwindligen beratern gemacht hat, sonder eher aus bauch heraus.

  126. Beispiel Werder Trainer Schaaf:
    Hat ja auch nicht Klose in die Wüste geschickt,
    obwohl der auch lange Ladehemmung hatte.

  127. Tja und um zu zeigen, was ein Hero ist, macht man nicht den kleinen Köhler zur Minna, sondern nimmt sich den Streit, dem offensichtlich der Rückhalt in der Mannschaft fehlt (selbst verschuldet).

  128. Der Schwarze Abt ist Ali’s Berater.

  129. Hatten schon mal einen Trainer, der sich mit Spielern angelegt hat JH: Was folgte war der Abstieg.

    FF legte sich erst mit Ama an und jetzt mit Albert.

  130. @ franz ferdinand: Ok – unterstellt dass das so link gelaufen ist wie du sagst: dann bleiben 2 Sachen: Ich kämpfe mich mit der Rückendeckung der Mannschaft zurück in den Kader – oder ich rede mit dem Kicker. Die zweite Nummer gefällt mir einfach nicht. Dass FF hier wieder fragwürdig aussieht, lass ich an der Stelle mal unkommentiert,

  131. wir hatten mal einen ulli stein…da sind zehn (oderwievielauchimmer) spieler/heulsusen zum vorstand gelaufen und haben sich beklagt. danach war der beste keeper, den wir je hatten, weg und der trainer (HUT AB vor toppi damals!) auch.

  132. Die Aufstellung am SA verspricht Spannung like Edgar Wallace…eieiei….er lebt noch…

  133. glaubst du, dkdone, dass funkel streit mit der tribüne gedroht hat – oder mit der bank? never, er hat ihm wohl in seinen worten kritik nähergebracht, ihn vielleicht versucht zu motivieren. aber warum gleich die tribüne? erklärs mir.

  134. Wir schicken mal den FF auf die Tribüne!

  135. Kann mir einmal einer der Lokalen erklären, was Thurk
    im Training geleistet hat, um dem Schicksal des AS zu entgehen.

  136. @ franz ferdinand: Es fällt mir ehrlich gesagt verdammt schwer, mich in FF hineinzuversetzen – mache ich auch nicht gerne. Also abgesehen von der blöden Rolle in die ich hier rutsche, möchte ich mal eine Erklärung versuchen. FF setzt im Abstiegskampf auf die kollektive Mannschaftsleistung – und da hat er sich den Streit rausgepickt um zu zeigen: so geht das im Kollektiv nicht. Im Spiel gegen Cottbus hat Streit den Ochs auf der Seite richtig mies hängen lassen – ich habs selbst gesehen. Dann kommen evtl. noch zwei drei dumme Sachen hinzu (Krach im Training) und dann gehts womöglich um die Authorität. Und dann sitzt halt der Spieler auf der Tribüne – und nicht der Trainer. So – unn jetzt versetz ich mich nie wieder in FF – isch schwör!

  137. @dkdone [142]: Exakt so, und nicht anders. Basta.

  138. Der JJ sitz wohl einen alten “Beratertrick ” auf und der geht so.

    1. Den Spieler zum Halbgott erklären.

    2. Dem Spieler vermittel das er bei besseren
    Mannschaften sein Potenial viel besser einbringen
    kann, auch in Hinblick auf die Nationalmannschaft.
    3. Dem Spieler von angeblichen Angeboten von Top
    Vereinen erzählen und ihm das Gefühl vermitteln das
    die halbe Liga hinter ihm her ist.
    4. Dem Spieler klarmachen das er die Zelte beim alten
    Verein schon abbrechen kann und sich schon einmal so
    benehmen kann wie der Kaiser von China.
    5. Nachdem das Tischtuch zum jetzigen Verein
    zerschnitten ist, muss dann auf jeden Fall ein neuer
    Verein her egal welcher, denn das mit den Topvereinen
    hat sich leider zerschlagen.
    6. Was interessiert dem berater sein Geschwätz von
    gestern – Hauptsache der Spieler wechselt egal wohin
    – damit ist am meisten Kohle zu machen.

    Dies hat ein langjähriger Eintracht Spieler in der Saison 89/90 mit dem Berater Horst Klemme erleben dürfen, das Tischtuch war aber noch nicht ganz zerschnitten und der Spieler blieb bei der SGE.

    Es gehört natürlich eine Portion Intelligenz dazu um dies im Vorfeld erkennen zu können, etwas was bei JJ leider nicht vorhanden ist.

    Also JJ viel Spaß in Wehen, wegen der Perspektive meine ich und so.

  139. Richtig, dkdone. Unterschreib ich auch.

    franz
    Durch seine Leistungen POLARISIERT Streit INTERN und nicht EXTERN wie die von dir angesprochenen. Er stellt den Teamgeist in Frage, der gerade im Abstiegskampf mit blank liegenden Nerven so wichtig ist.

    Ein Streit polarisiert nun mal vor allem auch auf der Ersatzbank, wenn er nicht aufgestellt wird und auf der Tribüne, als er z.B. ach so schlimm erkältet mit T-Shirt oder offenem Hemd saß und von HB gerüffelt wurde.

  140. Und die Rogon-Analyse von DrHammer ist auch nicht ohne. Schon lange fällt mir auf, dass die Kommentatoren besser sind als die Autoren… ;)

  141. @Stefan, na jetz übertreib ma ned.

  142. Nee. Echt. Sowas sollte man als Gastbeitrag veröffentlichen. Ist mein ernst.

  143. @Stefan isch werd gleisch rot ; )

  144. Ich denke lieber Jermain du wirst heute Nacht etwas unruhiger schlafen und nicht mehr von der großen Champions Leage träumen.
    Gestern durftest du es dir noch aussuchen ob dir Bremen angenehm ist und heute weiß der böse Herr Allofs nichts von einem Angebot.

    Kleiner Tip lieber Jermain besorge dir mal schnellstens die Telefon Nummer von den Herren Müller in Gelsenkirchen und Heldt in Stuttgart und vergiss morgen früh nicht bei Fleurop ein paar Blümelscher für die Frau Bruchhagen zu besorgen, einfach nur weil du Sie und den Onkel Heribert schon immer so nett findest und du denen beiden das irgendwie schon immer mal sagen wolltest.

    Sollte dir der Herrn Funkel noch begegnen bevor du zur Reha fährst, kannst du ihm schon einmal im Vertrauen erzählen das dich so ein komisches Gefühl beschleicht bei der Vorstellung zukünftig nicht mehr in Frankfurt – deiner so geliebten Heimat – zu sein.

    Ach und noch was, vergiss bitte den Blog nicht lieber Schermain Junior, wegen der Fans an denen du so hängst und die dir letztendlich dann doch viel wichtiger sind als die dicke Kohle.

    Ich glaube ich kann heute Nacht ebenso wenig schlafen wie du, weil ich vor lachen und Schenkelklopfen keine Ruhe finden werde.

  145. du bist ein böser dr, drhammer… ein sehr sehr böser dr…

    chapeau

  146. Im VT von HR3 las ich gerade daß AS Abwanderungsgedanken hat.Nun gut – Reisende soll man be-
    kanntlich nicht aufhalten. Nur: warum will er weg?
    Antwort. FF! Warum hat AMA Knatsch? Antwort: FF!

    Ich fürchte nur die beiden gehen und FF bleibt!! Typisch
    für FF und seine Lebensphilosphie kreative – vielleicht
    auch etwas schwierige Charaktere- auszumustern weil sie nicht in seine Fußballwelt passen. Die SGE braucht einen
    Trainer der auch solche Typen integrieren kann und nicht
    in den Schmollwinkel stellt!Ein AS ist immer für einen
    genialen Paß oder einen erfolgreichen Freistoß gut der
    dann zum Tor führen kann – auch wenn man sonst im Spiel
    vielleicht nicht viel von ihm sieht. Aber gerade diese
    Kreativität ging doch der SGE nicht nur in Nürnberg völlig ab! Die Bemerkungen von HB zum Ausscheiden der SGE
    in Nürnberg haben meine Befürchtung gestärkt daß es sich
    eben nicht – wie auch von vielen BLOG Schreibern unter-
    stellt um den großen Macher handelt- sondern um einen biederen Buchhalter der die Finanzen verwaltet und in
    Erbsenzählermanier aufs Geld schaut!

    So wird das nicht nur mit FF sondern auch mit dem
    hochgelobten HB nichts. Trotz allem hoffe ich Samstag
    gegen Gröhlemeyer auf einen Sieg!

  147. Alles was so rund um Jones und Streit passiert, zeigt doch, dass es in der Mannschaft keinen echten Leader gibt. Die beiden können als personifizierte Doofheit das Wort ergreifen (Stichwort “Vertrauensverlust bzw. “Bremen ich komme”) und der Rest der Truppe hört und schaut kommentarlos zu. Zumindest ist keine Reaktion überliefert. Und genauso spielt die Truppe auch, wenn es darauf ankommt (Istanbul, Cottbus, Nürnberg etc.). Brav, fast bieder, einfalls- und wehrlos. Aufwachen, Ihr Sportkameraden, es ist Abstiegskampf!!! Und ich will nicht, daß Ihr mir wieder mein Wochenende versaut.

  148. kaum auszudenken, was ein Kloppo oder Finke aud unsrem team mit einem Einfühlungsvermögen und Psychologie aus den Spielern heraus kitzeln würden.

    Meiner, Vasi, Russ, Thurk (was würde der sich wahrscheinlich über Kloppo freuen), AS,…

    die würden alle einige Schippen zulegen und sich nicht verschlechtbessern im Laufe eines Jahres.

  149. @DrHammer
    Sehr schön, Dr. Hammer. Unn garnett mit dem Hammer zerschreddert. Sondern schön bös mit dem Florett seziert. Gehe jetzt auch schenkelklopfend vom Blog.

  150. Hab nicht das Gefühl, dass Friedel “die Spieler in den Schmollwinkel stellt.” Ist doch wohl eher umgekehrt bei Ama, Streit und Co.: Mangelnde Fähigkeit zur Selbstkritik, schwache Leistungen, Sch…-Verhalten (Streit) aufm Platz den eigenen Mitspielern gegenüber. Die Füße zurzeit in der Kreisklasse, den Kopf aber in der Champignongs-Liiieg. Ama spielt wieder und zwar gut, weil er den Prass offensichtlich in Leistung umsetzt. Streit schmollt. Zucker in den A…. wäre echtn “tolles” Signal an die anderen im Team. Geht gar nicht. Gespräche wurden ja geführt. Aber nen roten Teppich?? Soo überragend ist keiner, Streit auch nicht. Funkel hat Fehler gemacht (gegen Nörnberch mit Vasi auf rechts etc.). Aber im Fall Streit, Amanatidis bin ich vollstestens bei ihm…
    Gute Nacht ;-)

  151. Trotz Albert Streits Nachname, den er oft genug in der
    Vergangenheit als Programm angesehen hat.

    Weil Friendhelm in der Vergangenheit schon oft die gleichen Probleme hatte (siehe FC Köln).

    Weil Spieler (keine Idioten) nach FFs Verpflichtung
    sogar Eintracht Frankfurt verlassen haben, sage
    ich ein Übungsleiter muss die pädagogischen Fähigkeiten
    haben, solche Konflikte schon im Vorfeld zu verhindern.

    Funkel hat diese nicht und andere wesentliche Defizite.
    Es fällt in seiner “Trainer” Vita auf, das er immer
    grosse Probleme mit technisch versierten Spielern
    hatte. Damals mit Markus Kreuz etc. heute mit Streit.

    Kompensation einer technisch nicht geradezu glänzenden
    Karriere ??? Aber das können wir hier uns nicht länger
    leisten. Nach dem nur immerhin verlorenen Halbfinale
    folgt dann der Abstieg zur Ausbilder Fortbildung von Funkel. Bruchhagen beende Dein fahrlässiges Nichtstun.
    Schmeiss Ihn endlich raus zum Wohle der Eintracht.
    (zum Wohle…,des Managers Aufgabe)
    Achim

  152. @139: Wieso denn “gleich”, Franz Ferdinand? Der gute Albert, der zweifelsohne vom Potential her ein guter Kicker ist, spielt bereits die gesamte Rückrunde unter aller Sau. Ihn dann mal auf Bank oder Tribüne zu setzen, empfinde ich so oder so nicht als “gleich”…

  153. GLEICH insofern, weil er immer von anfang an ran durfte und wohl in der trügerischen gewissheit gelassen wurde, dass er im stamm ist. der normale gang der dinge sollte doch erstmal die ersatzbank sein. desweiteren: nenn mir einen spieler, der konstant überzeugt hat?

  154. sgeforeverone ulrich

    @Achim:FF s Zeit geht dem Ende entgegen…Frischer Wind
    bei der SGE tut allen gut.Es kann nur besser werden…
    mit einem neuen “Besen”…

  155. @Michael

    Ich kann nicht unbedingt ein Fehler bei FF erkennen den Vasi als rechten Verteidiger aufzubieten,diese Alternative war durchaus eine Überlegung wert und für mich auch nachvollziehbar nach dem Ausfall von Ochs und dem Grottenkick von Rehmer zuvor in Bielefeld.

    Diese Position ist dem Herrn Vasoski aus diversen Auftritten in seiner Nationalmannschaft bestens bekannt.

    Hier durfte er sich gegen Leute wie Beckham und Figo bereits beweisen und dokumentieren, dass er diese Position ausfüllen kann.

    Das der gute Vasi am vergangenen Dienstag dies aus welchen Gründen auch immer vergeigt hat, sollte man nicht unbedingt dem Übungsleiter ankreiden.

  156. Vasi spielte LV in der Nationalmannschaft und nicht rechts, aber viel schlimmer ist, dass er im Zentrum zuletzt hervorragend gespielt hat und mit wem auch immer eine Bank gewesen wäre. So war es nicht nur das Risiko RV, sondern Aufgabe einer sehr guten IV und zusätzliche Unsicherheit im rechten MF. Und ob Vasi morgen zur Bielefelder Form anknöpft möchte ich nicht garantieren.

  157. Ist die Diskussion nicht völlig unsinnig? Kann man von einem gestandenen Defensivmann, Nationalspieler und was weiß ich nicht noch alles, nicht einfach erwarten, dass er auch ein paar Meter weiter auf der Seite spielen kann? Das kriegt ja jeder SOMA-Spieler bei uns in der Kreisklasse gebacken.

  158. @Stefan
    wo de recht hast, haste recht.

  159. IV: Stellungsspiel, Kopfballstärke, Organisation
    AV: Schnelligkeit, Zweikampstärke, Offensivdrang

    ein paar Unterschiede sind’s schon, sonst könnt ja jeder IV auch einige Meter weiter hinten (im Tor) spielen. Wär’ gar nicht so schlecht ;-) .

  160. wie wärs denn damit:

    so wie gegen Cottbus einfach an dem damaligen Tag kein Kraut gewachsen war, genau so hatte Vasi kein Kraut gegen den spielerisch an diesem Tag einfach 3 Ligen besseren Saenko.

    nicht umsonst wurde der in letzter Zeit äußerst überzeugende und zuverlässige Vasi gegen Saenko aufgeboten und nicht Russ, Fink oder Rehmer. Saenko hatte einfach einen zu guten Tag für uns. war doch egal, wer gegen ihn schlecht aussieht. zum Glück waren es nicht Rehmer oder Russ, sonst wären die ja hier vollkommen Bundesliga untauglich gesprochen worden.

  161. @pivu: Die von dir aufgezählten Fähigkeiten sollte aber heutzutage jeder BL-Spieler mitbringen, oder?

  162. Gut, auch auf die Gefahr, dasses hier keiner mehr liest:
    Vasi auf rechts war ein Versuch, hat nicht funktioniert, hätte FF früher korrigieren müssen. Das ist, finde ich, bei Friedhelm öfters so, dass er zu lange an bestimmten Dingen/Personen festhält für meinen Geschmack.
    Wenn im Falle AS allerdings solche Krücken wie Markus Kreuzlahm als Beispiele für Funkels “Probleme” mit “technisch” versierten Spielern herhalten müssen, dann kann ich Fritzi nur zu seiner Haltung beglückwünschen.
    Zu Vasi noch: Klar sollte ein National-Defensiver nicht nur eine Position spielen können. Bloß ist Vasi nicht der Schnellste, Saenko aber schon. Außenverteidiger müssen einfach (antritts-)schnell sein und/oder gutes Stellungsspiel haben, sonst werdense einfach überlaufen. Das passiert in der Mitte nicht so leicht, vor allem, wenn man von schnellen Kollegen flankiert ist.

  163. Das liest doch keiner mehr, Michi.

  164. Rabäääää :-((((((((((((((