Gähn Rituale

Immer wieder das gleiche Spiel. Foto: Stefan Krieger.
Immer wieder das gleiche Spiel. Foto: Stefan Krieger.

Es ist ermüdend, ist es nicht? Aktion, Reaktion, alles vorhersehbar, wie in einem schlechten Drehbuch niedergeschrieben, eines, das abgelehnt werden würde, weil die Geschichte schon tausendmal erzählt wurde.

Aktion, Reaktion. Sich gegenseitig hochschaukeln. Eine Seite so uneinsichtig wie die andere. Schwachsinnige Spielereien mit Feuer ziehen — ermüdend — nicht weniger schwachsinnige Kollektivstrafen nach sich. Worauf schwachsinnige Statements von allen veröffentlicht werden.

Zurück kann natürlich niemand mehr. Weil auch niemand bereit ist, Fehler zuzugeben und sie zu korrigieren. Wie kleine Kinder, nur nicht von kleinen Kindern aufgeführt, alles zu Lasten erwachsener kleiner Kinder.

Ein Ende ist nicht in Sicht. Aber trotzdem ist natürlich auch irgendwann damit Schluss. Genau wie dieser ermüdende und schwachsinnige Text zum Thema jetzt ein Ende findet, ein Text, der eigentlich gar nicht geschrieben werden sollte.

513 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Ich finde es immer ganz interessant, wie außerhalb der eigenen Fußballblase so auf Kollektivstrafen reagiert wird; aus dem morgendlichen FAZ-Newsletter:

    Und dann wurde noch bekannt, dass die Strafe für die Frankfurter Eintracht nach den Ausschreitungen während des Pokal-Spiels gegen Magdeburg vergleichsweise glimpflich ausfällt. Allerdings kann man lange darüber streiten, ob eine härtere Strafe nicht die wirksamere gewesen wäre. Wir hoffen einfach, dass sich die Fans der Milde des DFB würdig zeigen.

    Da wird tatsächlich eine Kollektivbestrafung von ~10.000 Fans als mildes Urteile bezeichnet, dem man sich würdig erweisen müsste.

    Einen Scheißdreck muss ich.

  2. Am Ende des Tages wird nur folgendes helfen:
    – Ausschluss aus DFB-Pokal
    – Punktabzug
    – Zwangsabstieg
    Und früher oder später, wird es auch so kommen,
    weil sich die Schraube der Eskalation weiter drehen wird.

  3. Selbstverständlich ist das ein mildes Urteil. Hart wäre Ausschluss aus dem Pokal gewesen. Oder Geisterspiel. Oder beides. Hebt man sich wohl auf, für die nächste Emotion.

  4. Ich kann die auch nicht mehr ernstnehmen, sorry. Alle.

    Vielleicht sollten die erstmal einen Strafenkatalog entwickeln. So ähnlich wie beim Autofahren.
    Eine Rakete kostet Betrag X und gibt 2 Randalepunkte.
    Ein wasweißich kostet halt was anderes und gibt andere Punkte.
    Hast du 7 Punkte, passiert was. Hast du 11 Punkte, passiert noch mehr.

    Wäre immerhin ehrlicher. Und transparenter.

  5. ZITAT:
    “Und transparenter.”

    Will da irgendjemand Transparenz? Dann müsste ja auch der FCBäh für jede Rakete betraft werden. Nicht, dass ich erwarten würde, dass wir dann besser wegkommen…

  6. “Dann müsste ja auch der FCBäh für jede Rakete betraft werden.”

    Wenn ich immer noch annehme, dass die sich auch oft genug danebenbenehmen, das aber a) keinen interessiert und das b) bewusst kleingehalten wird, dann wäre es doch auch hier Zeit für Fingerpointing, nicht? Man will ja auch, dass sich die Kurve selbst bereinigt.

  7. @1: Weißte ABB, deine Beiträge buche ich inzwischen auch als Folklore ab. Ich weiß ja, dass Du die Dinge im wahren Leben differenzierter siehst, aber hier gibst Du immer den radikalen Verteidiger wahrer Fankultur ohne Rücksicht auf Tatsachen und Wirkungen.

  8. Mwa: Heute findet ja dieses Treffen zur Zukunft des Eintracht-Forums statt und auf Seiten der EFAG gibt man sich richtig Mühe, dies zu einem großen Erfolg werden zu lassen. Oder irgendwie so …

  9. “Ein Ende ist nicht in Sicht”: wie sehr wünschte ich, Du hättest unrecht. Allein, mir fehlt der Glaube.
    Es mangelt auf allen Seiten ein Hauch (oder bissi mehr) von Klugheit, dieses archaische Reiz-Reaktions-Schema mal zu durchbrechen. Ach ich beende jetzt auch diesen Schwachsinn, es ödet mich nur noch an.

  10. Eintracht-Forum, ja klar. Man hat Nutzungsbedingungen, das Volk will aber ne Art Basisdemokratie. Dürfte ähnlich sinnvoll laufen wie die Pyrodebatten und -bestrafungen.

  11. Auch der “FCBäh” bezahlt hin und wieder für seine zündelnden Fans, z.B. gerade erst im Juni wieder 45.000 EUR.

    Zum Ritual gehört aber anscheinend auch dazu, dem DFB/der DFL erst einmal grundsätzlich eine unfaire Vorgehensweise vorzuwerfen. Entweder, weil die SGE geschont werde, weil der DFB ja in Frankfurt sitzte, oder der “FCBäh”, weil das Hochglanzprodukt ja nicht beschädigt werden solle, oder der FSV, weil die Mainzer ja so ein niedliches Image hätten.

  12. ZITAT:
    “Mwa: Heute findet ja dieses Treffen zur Zukunft des Eintracht-Forums statt und auf Seiten der EFAG gibt man sich richtig Mühe, dies zu einem großen Erfolg werden zu lassen. Oder irgendwie so …

    apropos: gab’s zu diesem thema nicht ein banner im 40er an einem der letzten spieltage? kann mich nicht mehr genau an den wortlaut erinnern, aber es war irgendwas mit “brauchst nicht mehr in die kurve zu kommen”…

  13. ZITAT:
    “@1: Weißte ABB, deine Beiträge buche ich inzwischen auch als Folklore ab. Ich weiß ja, dass Du die Dinge im wahren Leben differenzierter siehst, aber hier gibst Du immer den radikalen Verteidiger wahrer Fankultur ohne Rücksicht auf Tatsachen und Wirkungen.”

    Da hab’ ich mich wohl missverständlich ausgedrückt; neuer Versuch:

    Ich werde beim Pokalspiel ausgesperrt und weiß nicht, warum ich mich dieser Strafe, wie von der FAZ gefordert, würdig erweisen sollte, obgleich ich weder was mit den Vorfällen in Magdeburg noch mit sonstigem sanktioniertem Verhalten etwas zu tun habe.

    Dass die Strafe recht milde ist, zweifel ich nirgends an und auch zur ‘Fankultur’ habe ich kein Wort geschrieben.

  14. “Auch der „FCBäh“ bezahlt hin und wieder für seine zündelnden Fans, z.B. gerade erst im Juni wieder 45.000 EUR. “

    Richtig. Da kommt es aber nie zu publikumswirksamen Verhandlungen, weil die Bayern die Strafe stets akzeptieren. Im Gegensatz zur Eintracht (diesmal sogar erfolgreich).

  15. Das Thema ist so schwachsinnig und ermüdend, selbst wenn jemand dazu einen Eingangsbeitrag schreiben würde, ich würde ihn gewiss nicht lesen.

  16. “Ich werde beim Pokalspiel ausgesperrt und weiß nicht, warum ich mich dieser Strafe, wie von der FAZ gefordert, würdig erweisen sollte,”

    Sowieso eine merkwürdige Formulierung. Wie soll man sich “der Milde” eines Verbandes würdig zeigen? Und wer? Und warum? Welches (Vertrags)verhältnis habe ich als Fan zu diesem Verband überhaupt? Soweit ich weiß keines.

  17. ZITAT:
    “Dass die Strafe recht milde ist, zweifel ich nirgends an und auch zur ‘Fankultur’ habe ich kein Wort geschrieben.”

    Ok. Verstanden.

  18. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Und transparenter.”

    Will da irgendjemand Transparenz? Dann müsste ja auch der FCBäh für jede Rakete betraft werden. Nicht, dass ich erwarten würde, dass wir dann besser wegkommen…”

    Muss er auch, der FCBäh. Wenn nicht aktuell für Raketen, so doch unlängst für Pyro im Block. 45.000 Euronen. Und davor ebenfalls wegen Pyro und und und. In der jährlichen Geldrangliste nehmen die Bayern regelmäßig einen vorderen Platz ein. Merkt nur keiner.

  19. Und nochmal zur Personalisierung bzw. Weiterreichung von Strafen:
    irgendwie haben wir die doch schon, nicht? Hat schonmal einer die Ticket-AGB gelesen?

    In Punkt 8.2 gilt Allgmeines:
    Der Karteninhaber verpflichtet sich, im Falle der Weitergabe oder Übertragung seiner ermäßigten oder nicht ermäßigten Karte für einzelne Veranstaltungen den jeweiligen Inhaber auf die AGB-TEK und die Stadionordnung der Commerzbank-Arena Frankfurt am Main aufmerksam zu machen und ihm diese zur Kenntnis zu geben.

    So heißt es da in Punkt 8.4:
    Auf Verlangen von Eintracht Frankfurt ist der Kunde im Falle einer Weitergabe der Eintrittskarte dazu verpflichtet, Name, Anschrift undGeburtsdatum des neuen Ticketbesitzers mitzuteilen.

    In Punkt 11 geht es um das Pyroverbot (!) und in Punkt 14 gibt es eine detaillierte Beschreibung von Vertragssstrafen.

    Ergo: weiß jemand, ob da durchgegriffen wird – oder ob das ab jetzt folgen soll?

  20. ZITAT:
    “Ergo: weiß jemand, ob da durchgegriffen wird – oder ob das ab jetzt folgen soll?”

    Das einzige, was ich kenne, ist, dass sie mich ich glaube insgesamt dreimal am Eingang kontrolliert haben. Also Perso mit DK abgeglichen. Wohl auch um zu prüfen, ob ich die Ermäßigung zu Recht nutze.

  21. War übrigends ein sehr erfreulicher Auftritt vom Schui gestern abend !

  22. nachtrag zur 12: dieses banner
    http://eintracht-online.net/wp.....-17_18.JPG
    kann mir das jemand erklären?

  23. Die theoretisch einfachste Lösung des Problems, nämlich dass die Pyro-Idioten irgendwann mal zur Vernunft kommen könnten, scheidet wohl von vornherein aus.

  24. Der DFB sollte mal seine “Strafmassnahmen” überdenken.
    Es gibt genug kluge und szenekundige Köpfe, die seit Jahren darauf hinweisen, das diese Art der Bestrafung nix bringt.
    Aber nee, “mer habbe des schon immer so gemacht”.
    Sollte bei uns in der Straße einer einen Raubüberfall begehen, werden ja auch nicht alle Bewohner bestraft.
    Da muß der DFB eben warten, bis die Täter ermittelt wurden und nicht unbedingt “zeitnah” bescheuerte Strafen aussprechen.
    So sehr ich den Pyromist und diesen verqueren “Ehrbegriff” der Ultras verabscheue, so sehr bin ich gegen diese “Gießkannen-Bestrafung” des DFB.

  25. “So sehr ich den Pyromist und diesen verqueren „Ehrbegriff“ der Ultras verabscheue, so sehr bin ich gegen diese „Gießkannen-Bestrafung“ des DFB.”

    so sehr ich dir recht gebe, was soll der dfb machen? er handelt nach seinen statuten, die der verein anerkennt. der dfb hat keinerlei vertragsverhältnis mit dem einzelnen zuschauer. wie also sollte er seine regeln umstellen?

  26. Wenns nur Nebel und Bengalos sind habe ich ja durchaus Restsympathie für Subkulturen. Auch wenn dieses Verhalten mit dem Brechen von Regeln einhergeht.

    Ausweglos wird die Situation halt, wenn die selbst definierten Regeln nicht eingehalten werden.

  27. ZITAT:
    “So sehr ich den Pyromist und diesen verqueren „Ehrbegriff“ der Ultras verabscheue, so sehr bin ich gegen diese „Gießkannen-Bestrafung“ des DFB.”

    so sehr ich dir recht gebe, was soll der dfb machen? er handelt nach seinen statuten, die der verein anerkennt. der dfb hat keinerlei vertragsverhältnis mit dem einzelnen zuschauer. wie also sollte er seine regeln umstellen?”

    Zumal man mit so Aktionen wie in Magdeburg wo die ganze Kurve in schwarzem Rauch gehüllt wurde, die Täter so gut wie gar nicht ermitteln kann. Jedenfalls nicht ohne das die jemand verpfeift.

  28. Ist denn die gestrige Kickermeldung (Einzeltäter identifiziert) bestätigt?

  29. Für mich, als EFC Vorsitzender, der in der Saison ca. 4-5 Fahrten organisiert und auch sonst immer so um 15-20 Karten für die Auswärtsspiele ordert, sind die personalisierten Tickets natürlich das schlimmste.
    Ich bin mal gespannt was EF bis Ende Oktober ausarbeitet, aber man muss davon ausgehen, dass eine organisierte Auswärtsfahrt in der Rückrunde nicht mehr gestemmt werden kann.

    Natürlich neben der Tatsache, das diese Strafe genauso unsinnig ist, wie der restliche Strafenkatalog. Was erhofft man sich davon eigentlich?

  30. ZITAT:
    “nachtrag zur 12: dieses banner
    http://eintracht-online.net/wp.....-17_18.JPG
    kann mir das jemand erklären?”

    Steht da “In dieser Kurve wirst du nie wieder stehen-genieß dein Praktikum”?

    Wenn ja, wem soll das gelten ?

  31. ZITAT:
    “Steht da “In dieser Kurve wirst du nie wieder stehen-genieß dein Praktikum”?”

    Ja, dass steht da. Vielleicht hat es einer gewagt ein Praktikum beim DFB oder DFL zu machen?
    Auch net, dass die bestimmen wer wo stehen darf.

  32. “Steht da „In dieser Kurve wirst du nie wieder stehen-genieß dein Praktikum“?”

    ich lese „In dieser Kurve wirst du nie wieder stehen Bernie B dein Praktikum“

  33. ZITAT:
    “Ist denn die gestrige Kickermeldung (Einzeltäter identifiziert) bestätigt?”

    natürlich.. Der hatte echt gut zu tun. Erst den Signalboeller zuenden, dann runterflitzen die Banner hochziehen und die Rauchtoepfe befeuern, dann wieder hoch die Nazis lokalisieren und dann die Rakete abfeuern.

  34. Gegen Bayern darf ich, im Pokal muss ich, da West-DK-Besitzer, zu Hause bleiben.
    Andersrum wär mir ja deutlich lieber gewesen.

  35. So aus Neugier, was ist an personalisierten Tickets bei der Organisation von Auswärtsfahrten so katastrophal?

    Da ich sowas noch nie gemacht habe, fehlt mir da das Verständnis.

    Dazke!

  36. ZITAT:
    “So sehr ich den Pyromist und diesen verqueren „Ehrbegriff“ der Ultras verabscheue, so sehr bin ich gegen diese „Gießkannen-Bestrafung“ des DFB.”

    so sehr ich dir recht gebe, was soll der dfb machen? er handelt nach seinen statuten, die der verein anerkennt. der dfb hat keinerlei vertragsverhältnis mit dem einzelnen zuschauer. wie also sollte er seine regeln umstellen?”

    Der DFB könnte mal abwarten ob und wer als Täter ermittelt wird.

    @27
    Die Eintracht hat den Ermittlungsbehörden die gesammelten Beweismittel übergeben. Darunter auch Fotos und Videos auf denen die Täter zu sehen sein sollen.

  37. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ist denn die gestrige Kickermeldung (Einzeltäter identifiziert) bestätigt?”

    natürlich.. Der hatte echt gut zu tun. Erst den Signalboeller zuenden, dann runterflitzen die Banner hochziehen und die Rauchtoepfe befeuern, dann wieder hoch die Nazis lokalisieren und dann die Rakete abfeuern.”

    Wird dereinst in einem Atemzug mit van der Lubbe und Lee Harvey Oswald genannt werden.
    Wie der Märtyrer, der Samstag noch den Böller hinterherwarf auch.

  38. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ist denn die gestrige Kickermeldung (Einzeltäter identifiziert) bestätigt?”

    natürlich.. Der hatte echt gut zu tun. Erst den Signalboeller zuenden, dann runterflitzen die Banner hochziehen und die Rauchtoepfe befeuern, dann wieder hoch die Nazis lokalisieren und dann die Rakete abfeuern.”

    Ein Tausendsassa.

  39. @raideg

    “Der DFB könnte mal abwarten ob und wer als Täter ermittelt wird.”

    Ok. Und dann?

  40. ZITAT:
    “So aus Neugier, was ist an personalisierten Tickets bei der Organisation von Auswärtsfahrten so katastrophal?

    Da ich sowas noch nie gemacht habe, fehlt mir da das Verständnis.

    Dazke!”

    Ein Bus wird monatelang geplant. Die Tickets muss man schon x-Wochen vorher bestellen.
    Wenn Du 50 Karten brauchst aber nicht genau weißt wer am Ende tatsächlich mitfährt, wie willst Du da eine Namensliste an die Eintracht senden.
    Ausserdem sind kurzfristige Änderungen, weil jemand doch keine Zeit hat, nicht möglich da Du die Karte ja dann nicht weitergeben kannst.

  41. Beim DFB gibts doch nur GV!

    GV: Gesäßviolinen

  42. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ist denn die gestrige Kickermeldung (Einzeltäter identifiziert) bestätigt?”

    natürlich.. Der hatte echt gut zu tun. Erst den Signalboeller zuenden, dann runterflitzen die Banner hochziehen und die Rauchtoepfe befeuern, dann wieder hoch die Nazis lokalisieren und dann die Rakete abfeuern.”

    Verstehe – aber wäre die Überführung von Einzeltätern nicht der einzige Weg aus dem Dilemma? Auch wenn nicht alle Beteiligten identifiziert werden?

  43. Wurde gestern bereits angeschnitten, aber nochmals die Frage, da man ständig was anderes liest und hört:

    Die Oberrang-Dauerkartenbesitzer der Nordwestkurve dürfen gegen Ingolstadt nun doch nicht ins Stadion!?
    Mal heisst es, alle Sitzplatzdauerkarteninhaber dürfen das Spiel besuchen, mal wird explizt nur von
    Inhabern von DKs im Bereich Haupt-, Gegen- und Osttribüne gesprochen, was nun auch so in der FR steht.

  44. @35

    Du nimmst als Organisator eine Anzahl von x-Tickets ab. Je nachdem wie viele du bekommst, verteilst du die dann. Jetzt musst du bei der Bestellung schon Namen und evtl Adressen vorlegen, brauchst eine komplette Liste. Also verbindliche Bestellungen, nicht nur Zusagen. Die meisten haben dann das Geld für Bus und Ticket erst vor Ort bei Abfahrt einkassiert. Wie machst du das jetzt? Mit Vorkasse, da du nicht mehr kurzfristig tauschen kannst falls einer krank wird oder einfach nicht kommt?

  45. ZITAT:
    “@raideg

    “Der DFB könnte mal abwarten ob und wer als Täter ermittelt wird.”

    Ok. Und dann?”

    Dann könnte er die Täter im Rahmen seiner Möglichkeiten bestrafen (Stadionverbot, Regress oder noch auszuarbeitende sonstige Massnahmen).
    Nur dazu müßte der DFB eben in seinen Statuten etwas anpassen.

  46. ZITAT:
    “Wurde gestern bereits angeschnitten, aber nochmals die Frage, da man ständig was anderes liest und hört:
    Die Oberrang-Dauerkartenbesitzer der Nordwestkurve dürfen gegen Ingolstadt nun doch nicht ins Stadion!?
    Mal heisst es, alle Sitzplatzdauerkarteninhaber dürfen das Spiel besuchen, mal wird explizt nur von
    Inhabern von DKs im Bereich Haupt-, Gegen- und Osttribüne gesprochen, was nun auch so in der FR steht.”

    Aus der Mitteilung der Eintracht:

    “Danach ist zum einen das DFB-Pokalspiel gegen Ingolstadt am 25. Oktober 2016 (ab 20.45 Uhr) unter teilweisem Ausschluss der Öffentlichkeit auszutragen. Die gesamte Heimkurve von Eintracht Frankfurt bleibt geschlossen. Lediglich die Dauerkarteninhaber der Haupt-, Gegen- und der Osttribüne sind berechtigt, ihre Dauerkartenplätze für dieses Spiel zu erwerben, für das es im Übrigen keinen Tageskartenverkauf geben darf. Ebenfalls ausgenommen von der Sperre ist der Gastbereich in dem Umfang, in welchem der FC Ingolstadt das Kontingent an seine Anhänger verkauft. “

  47. ZITAT:
    “ZITAT:
    “nachtrag zur 12: dieses banner
    http://eintracht-online.net/wp.....-17_18.JPG
    kann mir das jemand erklären?”

    Steht da “In dieser Kurve wirst du nie wieder stehen-genieß dein Praktikum”?

    Wenn ja, wem soll das gelten ?”

    Vielleicht demjenigen, der die Fotos und das Video der Eintracht übergeben hat?
    Den Ultras mit ihrem verqueren Ehrbegriff würde ich zutrauen einem “Verräter” so zu drohen.

  48. Morsche,
    es werden nicht die Fans kollektiv bestraft, sondern die Eintracht AG, weil sie nicht das ihre tut, für Ordnung zu sorgen. Mit den Fans hat der DFB gar kein Rechtsverhältnis und kann sie nicht bestrafen.Die Strafe für die Eintracht wirkt sich halt dahingehend aus, das sie weniger ihrer tollten Anhänger ein Fußballspiel im Stadion anbieten kann. Das ist blöd für die Fans aber die können sich an dei Eintracht wenden, weil die schließlich die Strafe verursacht hat (keine Ordnung geschaffen) und dem dahinterstehenden rechtssystem DFB-Statuten angehört.

  49. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@raideg

    “Der DFB könnte mal abwarten ob und wer als Täter ermittelt wird.”

    Ok. Und dann?”

    Dann könnte er die Täter im Rahmen seiner Möglichkeiten bestrafen (Stadionverbot, Regress oder noch auszuarbeitende sonstige Massnahmen).
    Nur dazu müßte der DFB eben in seinen Statuten etwas anpassen.”

    Der DFB könnte vor allem bei Selbstorganisiertem – DFB-Finale, Länderspiele – damit anfangen.

    Merkt ihr was?

    Nur ein Gedankenspiel, keine Haltung bzw. Aufforderung zu entsprechendem Handeln:

    Wenn ein “leuchtender Widerstand” der Erlebnisorientierten nach deren Logik was bringen sollte, dann doch eher bei diesen Veranstaltungen.

    So wird die Verlogenheit auf beiden Seiten allzu deutlich.

  50. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “nachtrag zur 12: dieses banner
    http://eintracht-online.net/wp.....-17_18.JPG
    kann mir das jemand erklären?”

    Steht da “In dieser Kurve wirst du nie wieder stehen-genieß dein Praktikum”?

    Wenn ja, wem soll das gelten ?”

    Vielleicht demjenigen, der die Fotos und das Video der Eintracht übergeben hat?
    Den Ultras mit ihrem verqueren Ehrbegriff würde ich zutrauen einem “Verräter” so zu drohen.”

    Sehr gut möglich……allerdings dann ein Armutszeugnis, dass die Identität desjenigen durchsickern konnte. Wie auch immer das passieren konnte

  51. 48 – wo konkret liegen denn die Versäumnisse der AG?

  52. Es wäre wahrscheinlich zu viel verlangt, wenn die Eintracht eine Liste der gesperrten Blöcke veröffentlicht, oder?

  53. @35:

    Hier noch als Zusatz zur 40 und 45, an einem Beispiel erklärt:

    Für unser Auswärtsspiel in Augsburg (auch wenn es noch in der Vorrunde liegt und somit noch nicht zu den “Strafspielen” gehört) an dem Wochenende vom 02.12-04.12 würden wir gerne einen Bus machen.

    Dafür bestelle ich, wie immer bei den Auswärtsspielen, 45 Steher und 10 Sitzer.

    Der Vorverkauf beginnt am 10.10. Das heißt ich muss an diesem Tag um 10 Uhr meine Bestellung platzieren um das gewünschte Kontingent zu bekommen.
    So weit, so gut.

    Wenn ich das Kontingent dann habe, werden die Plätze erst intern im EFC vergeben. Dann kommen noch en paar Freunde von Mitgliedern dazu und danach werden die Plätze im Bus bspw. im Forum angeboten um den Bus voll zu machen.

    Bei uns in den Bussen sind es meistens ca. 60% Mitglieder und 40% “Gäste”, wobei die meisten Anmeldungen der Gäste erst so 10-14 Tage vor der Fahrt kommen.

    Wenn die Karten aber jetzt nur noch personalisiert vergeben werden, müsste ich zu dem Verkaufsstart schon wissen, wer denn genau mitfährt. Ich brauch also nicht nur die mündlichen Zusagen der Fahrer, sondern bräuchte eigentlich schon die Kohle der Mitfahrer, obwohl vielleicht bis zum Verkaufsstart noch überhaupt nicht klar ist, an welchem Tag überhaupt gespielt wird.
    Wer macht sowas? Wer kann mit absoluter Sicherheit sagen das er auch an einem Freitagabend nach Augsburg fährt?

    Dieser Mehraufwand und das finanzielle Risiko ist eigentlich für einen EFC nicht zu stemmen.

  54. Ich kann das Geheule über die Strafen nicht mehr hören. Was soll noch passieren, damit die angeblichen Fans zur Besinnung kommen. Auch der Fan-Rat oder wie das Ding sich auch immer nennt ist ein Witz Jede Strafe wird mit unverhältnismäßig abgetan, da ja der liebe friedliche Fan, drangsaliert und ausgeschlossen wird. Die müssen sich selbst reinigen und Sanktionen in den eigenen Reihen umsetzen, um glaubwürdig zu sein. Wenn ich lese, dass am Wochenende 3 Hertha-Fans in der S8 von Vermummten zusammen geschlagen werden, kriege ich das kotzen. Gegen Schalke war ich selbst Zeuge, wie angebliche SGE-Fans 3 Schalker zwingen wollten ihre Schals auszuziehen, sonst gibt es etwas auf die Neun. Natürlich waren die vermummt. Wir sind dann in der Gruppe dazwischen und haben das friedlich geregelt. Wir mussten dabei Angst vor unseren eigenen Reihen haben. Und wenn wir mal alleine durch Stadion laufen und einer der Idioten erkennt uns wieder, weiß ich nicht was passiert. Es eht hier in keinster Weise um die Eintracht oder Fussball gucken und sich am Verein zu interessieren. Es geht nur um Randale, Kloppe und Pyro. Jeder Auschluss, jeder Maßnahme, jeder Punktabzug, jede Kollektivstrafe ist absolut gerechtfertigt, da es offensichtlich keine anderen Mittel gibt. Mit dem Urteil ist die Eintracht gut davon gekommen! Als Eintracht würde ich die Kontrollen deutlich verschärfe, insbesondere vor den berücktigten Blöcken. Wer auch nur irgend etwad dabei hat, was gegen das Hausrecht verstößt, dem würde ich sofort für die restliche Saison Stadionverbot erteilen. Die 50 Ordner bei Auswärtsspielen müssten das Gleiche machen mit selbiger Konsequenz. Geredet wurde lange, viel zu lange, genug. Es müssen nun Taten, auch von Seiten der Eintacht, erfolgen.

  55. Ich kann das Geheule über die Strafen nicht mehr hören. Was soll noch passieren, damit die angeblichen Fans zur Besinnung kommen. Auch der Fan-Rat oder wie das Ding sich auch immer nennt ist ein Witz Jede Strafe wird mit unverhältnismäßig abgetan, da ja der liebe friedliche Fan, drangsaliert und ausgeschlossen wird. Die müssen sich selbst reinigen und Sanktionen in den eigenen Reihen umsetzen, um glaubwürdig zu sein. Wenn ich lese, dass am Wochenende 3 Hertha-Fans in der S8 von Vermummten zusammen geschlagen werden, kriege ich das kotzen. Gegen Schalke war ich selbst Zeuge, wie angebliche SGE-Fans 3 Schalker zwingen wollten ihre Schals auszuziehen, sonst gibt es etwas auf die Neun. Natürlich waren die vermummt. Wir sind dann in der Gruppe dazwischen und haben das friedlich geregelt. Wir mussten dabei Angst vor unseren eigenen Reihen haben. Und wenn wir mal alleine durch Stadion laufen und einer der Idioten erkennt uns wieder, weiß ich nicht was passiert. Es eht hier in keinster Weise um die Eintracht oder Fussball gucken und sich am Verein zu interessieren. Es geht nur um Randale, Kloppe und Pyro. Jeder Auschluss, jeder Maßnahme, jeder Punktabzug, jede Kollektivstrafe ist absolut gerechtfertigt, da es offensichtlich keine anderen Mittel gibt. Mit dem Urteil ist die Eintracht gut davon gekommen! Als Eintracht würde ich die Kontrollen deutlich verschärfe, insbesondere vor den berücktigten Blöcken. Wer auch nur irgend etwad dabei hat, was gegen das Hausrecht verstößt, dem würde ich sofort für die restliche Saison Stadionverbot erteilen. Die 50 Ordner bei Auswärtsspielen müssten das Gleiche machen mit selbiger Konsequenz. Geredet wurde lange, viel zu lange, genug. Es müssen nun Taten, auch von Seiten der Eintacht, erfolgen.

  56. ZITAT:
    “Sehr gut möglich……allerdings dann ein Armutszeugnis, dass die Identität desjenigen durchsickern konnte. Wie auch immer das passieren konnte”

    Die scheinen halt nicht nur in der Kurve zu stehen.

    Schöner Widerspruch zwischen öffentlichen Aussagen zur Mithilfe und Selbstreinigung und der traurigen Wirklichkeit.

  57. Wem galt das Spruchband?! Ich fasse zusammen, bis jetzt im Rennen:
    – Bernie B.
    – jemand, der bei DFB/DFL ein Praktikum macht
    – derjenige, der Videos und Fotos aus Magdeburg weitergegeben hat.

    Kommt, da geht doch aber noch ein bisschen mehr an Mutmaßungen, oder?

  58. Morsche!

    Ich sehe es ähnlich wie Falke – die Eintracht (und nicht die Fans) haben eine Lizenz vom DFB, die mit gewissen Pflichten verbunden ist.

    Selbstverständlich macht es sich der DFB sehr einfach, ich hatte aber gestern das erste mal das Gefühlt, dass der DFB durchaus aufgeschlossene wäre, wenn der Verein selbst konkrete Vorschläge zur Vermeidung von Vorkommnissen wie in Magedburg vorschlägt. Nur – da kam eben nicht so sonderlich viel kreatives von der Eintracht…

    Also schlägt der DFB (wieder mal) mit der üblichen stumpfen Keule (Fanausschluß) zu.

    Wenn sich langfristig und nachhaltig etwas ändern soll, dann muss die Eintracht hier initiativ werden – um ihrer selbst willen.

  59. “Dieser Mehraufwand und das finanzielle Risiko ist eigentlich für einen EFC nicht zu stemmen.”

    Und genau das ist Sinn der Sache.

  60. @46 (Stefan Krieger)

    Merci.
    War nur irritiert, da der DFB es so formuliert und andere Medien diesen Wortlaut übernommen haben:
    “Beim DFB-Pokalspiel gegen den FC Ingolstadt dürfen nur die Sitzplatz-Dauerkarteninhaber und die Gästefans ins Stadion.”

  61. ZITAT:
    “Wem galt das Spruchband?! Ich fasse zusammen, bis jetzt im Rennen:
    – Bernie B.
    – jemand, der bei DFB/DFL ein Praktikum macht
    – derjenige, der Videos und Fotos aus Magdeburg weitergegeben hat.

    Kommt, da geht doch aber noch ein bisschen mehr an Mutmaßungen, oder?”

    Tolles Banner, wenn es kein Mensch versteht, der es nicht hoch gehalten hat. :D

  62. Für die Täter: sind da die Strafen sogar eine Art Abzeichen? “Hey, wir haben dieses Jahr Pyro für sechshunderttausend und zwei Blocksperren abgebrannt und Ihr?”

  63. ZITAT:
    “Dieser Mehraufwand und das finanzielle Risiko ist eigentlich für einen EFC nicht zu stemmen.”

    So wird halt erreicht, dass eben jeder EFC nur noch bekannte Mitglieder und Freunde mitnimmt. Und damit glaubt man wahrscheinlich, die Trittbrettfahrerei, bei der die potentiellen Gewalttäter mit einem EFC mitfahren und dann Randale machen, zu verhindern. Und man muss halt auch konstatieren, da haben diverse Leute auch lange dran gearbeitet.

  64. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wem galt das Spruchband?! Ich fasse zusammen, bis jetzt im Rennen:
    – Bernie B.
    – jemand, der bei DFB/DFL ein Praktikum macht
    – derjenige, der Videos und Fotos aus Magdeburg weitergegeben hat.

    Kommt, da geht doch aber noch ein bisschen mehr an Mutmaßungen, oder?”

    Tolles Banner, wenn es kein Mensch versteht, der es nicht hoch gehalten hat. :D”

    Sinn des Banners war offensichtlich, dass der es “versteht”, den es treffen soll, wer immer es auch sei.

    Nicht mehr und nicht weniger.

  65. ZITAT:
    “Ein Bus wird monatelang geplant. Die Tickets muss man schon x-Wochen vorher bestellen.
    Wenn Du 50 Karten brauchst aber nicht genau weißt wer am Ende tatsächlich mitfährt, wie willst Du da eine Namensliste an die Eintracht senden.
    Ausserdem sind kurzfristige Änderungen, weil jemand doch keine Zeit hat, nicht möglich da Du die Karte ja dann nicht weitergeben kannst.”

    Dachte mir sowas, Danke. Aber müsste man da nicht im System etwas einbauen können? Also eben auch monatelang vorher “vorläufige” Interessenten namentlich nennen (dürften gerade in EFCs ja ja meist die üblichen Verdächtigen sein, nein?) und dann die Möglichkeit per ausgedruckten Tickets auf einzelne Ticketnummern einzelne Namen im System zu ändern und kurzfristig neu auszudrucken?

    Unüberwindbar scheint mir das alles nicht.

  66. ZITAT:
    “Dieser Mehraufwand und das finanzielle Risiko ist eigentlich für einen EFC nicht zu stemmen.”

    Und genau das ist Sinn der Sache.”

    mit der Konsequenz, dass entweder keiner mehr auswärts fährt oder eben nur noch die, die sowieso auf Krawall aus sind und die bestimmt wieder Möglichkeiten finden, ihre Identität zu verschleiern.

    Was mich anko…., weil ich es ausbaden muss.

  67. Kommt, da geht doch aber noch ein bisschen mehr an Mutmaßungen, oder?”

    bemerkenswert auf jeden fall: die, die sich über eine blocksperre echauffieren, sprechen quasi selbst eine aus. aber dem dfb doppelmoral vorwerfen.

  68. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wem galt das Spruchband?! Ich fasse zusammen, bis jetzt im Rennen:
    – Bernie B.
    – jemand, der bei DFB/DFL ein Praktikum macht
    – derjenige, der Videos und Fotos aus Magdeburg weitergegeben hat.

    Kommt, da geht doch aber noch ein bisschen mehr an Mutmaßungen, oder?”

    Tolles Banner, wenn es kein Mensch versteht, der es nicht hoch gehalten hat. :D”

    Sie werden Dich gleich wieder hier gemeinsam niederbrüllen und als Spinner abtun. Hier ist kaum noch jemand in der Lage objektiv über die UF zu urteilen…der DFB oder die Zündler, je nach Sicht, haben es geschafft, dass sich die Herrschaften hier noch immer nicht hart genug bestraft fühlen. 99,9 % der Fans können zwar nichts für die Verfehlungen zum Nachteil der Eintracht, aber alle sind froh mit bestraft zu werden, bzw. unter den Strafen leiden zu dürfen. Ich habe noch nie außer einer Zigarette etwas entflammbares im Stadion angezündet, werde aber jetzt daran gehindert, mein Erworbenes Recht auf Besuche eines Spieles wahr zu nehmen. Das darf mich doch zu Recht ankotzen und ich darf mich unfair behandelt fühlen.
    Ich werde nun versuchen Kumpels mit Sitzplatzkarte Gegentribüne zu finden, die das Spiel nicht sehen wollen und m
    für mich eine Karte bestellen. Unterlaufe ich damit regelwidrig die Strafe?

  69. Sorry falsch zitiert. ich bezog mich auf Maxfanatic

  70. “ch werde nun versuchen Kumpels mit Sitzplatzkarte Gegentribüne zu finden, die das Spiel nicht sehen wollen und für mich eine Karte bestellen. Unterlaufe ich damit regelwidrig die Strafe?”

    Kaum. Du besorgst Dir die Karte ja von jemanden, dem nicht verboten ist sie weiter zu verkaufen. (Wenn ich das richtig verstehe).

  71. ZITAT:
    “mit der Konsequenz, dass entweder keiner mehr auswärts fährt oder eben nur noch die, die sowieso auf Krawall aus sind und die bestimmt wieder Möglichkeiten finden, ihre Identität zu verschleiern.

    Die Krawallmacher werden auf jeden Fall vor Ort sein, auch wenn Sie aus Protest gegen Personalisierung nicht ins Stadion gehen. Dann wird halt am jeweiligen Spielort rumgehangen. Ähnlich dem Prinzip Darmstadt letzte Saison. Wohin das wieder führen wird, brauch ich hier sicherlich nicht zu vertiefen…….

  72. ZITAT:
    “Ich werde nun versuchen Kumpels mit Sitzplatzkarte Gegentribüne zu finden, die das Spiel nicht sehen wollen und für mich eine Karte bestellen. Unterlaufe ich damit regelwidrig die Strafe?”

    Nein, aber vorbildlich, dass du dich schon mal ans Sitzen gewöhnen willst. Damit zeigst du immerhin eine gewisse Weitsicht und masochierst hier nicht so rum wie die anderen alle.

  73. Hallo Maxfanatic. Ich hoffe der Böllerwerfer vom Samstag bekommt einen Ehrenplatz am Container?

  74. ZITAT:
    Kommt, da geht doch aber noch ein bisschen mehr an Mutmaßungen, oder?”

    bemerkenswert auf jeden fall: die, die sich über eine blocksperre echauffieren, sprechen quasi selbst eine aus. aber dem dfb doppelmoral vorwerfen.”

    Bemerkenswert auf jeden Fall: Du kannst weder richtig lesen, noch bist du in der Lage zwischen ‘täterorientierter Bestrafung’ und ‘Kollektivstrafe’ (um mal zwei der beliebten Termini hier zu nutzen) zu differenzieren. Oder stand auf dem Spruchband ‘In dieser Kurve wirst du nie wieder stehen (und alle die aus dem gleichen Ort kommen wie du auch nicht mehr!)’?!

  75. ZITAT:
    “Kommt, da geht doch aber noch ein bisschen mehr an Mutmaßungen, oder?”

    Hängt doch das nächste mal ein 30m Banner hin mit “Hallo Omi, bin auch im Stadion! Dein Ultra-Enkel”
    Hat zwar auch absolut nix mit der Eintracht zu tun, wäre aber lustig.
    Falls Ihr es noch nicht gemerkt habt – es gibt in heutigre Zeit durchaus diverse Möglichkeiten jemanden eine persönliche Nachricht zu überbringen.
    Da muss man nicht extra mühsam ein Banner malen, den Zaun damit zukleistern und 45000 Leute dumm sterben lassen.

  76. Wir können froh sein, dass der DFB ihren Sitz in Frankfurt hat. Intern sind doch Mitarbeiter, die der Eintracht gut gesinnt sind. Das Urteil ist mild und da brauch keiner kommen und wieder anfangen Legenden aufzutischen.

  77. bemerkenswert: maxfanatic ist pro blockverbot (stadionverbot?), wenn es sich nicht um eine kollektivstrafe handelt. bookmark setzen.

  78. Zu blöd dass es anscheinend immer noch so schwer ist trotz fast schon größtmöglicher big brother Ueberwachung im Stadion mit Kamerasystemen und filmenden Cops die zuendelnden Individuen nicht einfach dingfest zu machen und bestrafen zu koennen ohne dass andere Fans zu Denunzianten werden muessen. Denn haette man die Einzeltaeter gaebe es doch eigentlich keinerlei Rechtfertigung für diese besch…en Kollektivausschluesse mehr.
    Ansonsten bin ich des uns allen aufgezwungenen Themas auch unendlich überdrüssig und finde dass Ingo in den beiden Kommentaren heute in der fr fast Alles dazu gesagt hat. In der Tat ist es ebenso traurig wie ironisch dass die vermeintlich um die Erhaltung der Fankultur Kaempfenden durch Ihr konkretes Handeln für die schrittweise Abschaffung derselben sorgen und ganz nebenbei noch den Verein den sie vermeinen zu unterstützen in allen Belangen (imagemaessig, sportlich, finanziell etc) schaden. Tja und auf Einsicht gibt es nichtmal den kleinsten Hoffnungsschimmer solange pubertierende Pyromanen sich im Wahn befinden dass Sie durch Kokeln und Raeuchern in der Kurve eines Sportstadions einen Beitrag zur Verbesserung der Welt im Allgemeinen und zum Kampf gegen die Kommerzialisierung des Fussballs im Besonderen leisten und dies auch immer noch von Teilen Ihrer ‘Vordenker’ ideologisch ‘befeuert'(sic) wird. Surr, surr schnurrt das Hamsterrad der Einfallslosigkeit immer weiter, immer tiefer

  79. ZITAT:
    “Wem galt das Spruchband?! Ich fasse zusammen, bis jetzt im Rennen:
    – Bernie B.
    – jemand, der bei DFB/DFL ein Praktikum macht
    – derjenige, der Videos und Fotos aus Magdeburg weitergegeben hat.

    Kommt, da geht doch aber noch ein bisschen mehr an Mutmaßungen, oder?”

    Du könntest uns ja mal erhellen und sagen wem es galt. Und mit welchem Recht ihr bestimmt wer in die Kurve darf und wer nicht.

  80. ZITAT:
    “ch werde nun versuchen Kumpels mit Sitzplatzkarte Gegentribüne zu finden, die das Spiel nicht sehen wollen und für mich eine Karte bestellen. Unterlaufe ich damit regelwidrig die Strafe?”

    Kaum. Du besorgst Dir die Karte ja von jemanden, dem nicht verboten ist sie weiter zu verkaufen. (Wenn ich das richtig verstehe).”

    Dem ersten Anschein nach sehe ich das ja genauso. Wenn man sich die Strafen und Vorgaben des DFB allerdings ansieht, muss man mit allem rechnen. Ist aber auch egal…

  81. ZITAT:
    “Denunzianten “

    Wie wäre es mit Whistleblower? Hinweisgeber? Order gar… Zeuge?

    Denunziant ist hier völlig unangebracht

  82. @Holz

    Du hast mit dem DFB nix am Hut. Die Karte kaufst Du von einer Privatperson, die sie von der Eintracht hat.

  83. Schön, dass man jetzt mit der täterorientierten Bestrafung endlich ernst macht. Da bietet ein Kodex offensichtlich mehr Handlungsspielraum als Verbandssatzung, BGB und StGB zusammen.

    Hau rein !

  84. ZITAT:
    “Denunziant ist hier völlig unangebracht”

    Danke

  85. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Denunzianten “

    Wie wäre es mit Whistleblower? Hinweisgeber? Order gar… Zeuge?

    Denunziant ist hier völlig unangebracht”

    Richtig!

  86. @Stefan: Weiß ich doch…war auch nicht ganz ernst gemeint. Ich bin immer noch zornig, auf die Schützen der Feuerwerkskörper, auf die Gerichtsbarkeit des DFB, auf die A…löcher, die meinen die Strafe sei noch zu mild, auf alle, die tausende Menschen für das Verhalten Einzelner verantwortlich meinen machen zu können, auf Eintrachtfans, die vor lauter Erregung nur noch schwarz-weiß urteilen, etc

  87. The Big Grabowski

    Warum kann man nicht endlich Spezialisten für viel Geld (was sich sehr schnell amortisiert) engagieren die diese Täter identifizieren? Wenn Täter tatsächlich auch ermittelt werden und dann ihr halbes Leben dafür haften müssen wird sich das schnell rum sprechen. Das ist der einzige Weg der Sache Herr zu werden.

  88. @87, Holz: Jupp, man kann durchaus das Werfen von Böllern, Pyros, etc und die DFB-Strafen und die Berichterstattung über beides scheiße finden.

    Ist ja keine entweder-oder-Frage.

    Apropos Frage: Die Frage von Volker in der #80 finde ich auch interessant.

  89. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Denunziant ist hier völlig unangebracht”

    Danke”

    Ihr habt recht, habe mich in diesem Fall bloed ausgedrueckt und korrigiere mich zu ‘Hinweisgeber’

  90. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ist denn die gestrige Kickermeldung (Einzeltäter identifiziert) bestätigt?”

    natürlich.. Der hatte echt gut zu tun. Erst den Signalboeller zuenden, dann runterflitzen die Banner hochziehen und die Rauchtoepfe befeuern, dann wieder hoch die Nazis lokalisieren und dann die Rakete abfeuern.”

    Nicht zu vergessen, alle schwarz einzukleiden und deren Gesichter weiß/schwarz zu schminken.
    Das war sicher schweißtreibend für unseren Einzeltäter!

  91. Mir isses ja lieber, angehängte (Spät-)Jugendliche gehen zu den Ultras auf der Suche nach Halt, als zu den Salafisten.

  92. angehängte…?

    Du meinst wohl eher “abgehängte” …

  93. @schebbe: ist es verboten sich zu schminken? Kann man den Geschminkten unterstellen, böse Absichten zu haben? Muss man jede Handlung jetzt gleich unter Generalverdacht für eine böse Absicht stellen? Man geht mir das auf den Wecker

  94. Holz, es ist Dein gutes Recht sauer zu sein. Aber für mein Verständnis darfst Du nur sauer sein auf den oder die Täter! Völlig unangebracht ist es irgend jemanden als Arschloch zu bezeichnen, der eine andere Meinung hat als Du. Die Strafe ist nicht mild aber gerechtfertigt. Ich kann die Strafe nachvollziehen, auch wenn ich gegen Ingolstadt nun leider nicht ins Stadion gehen kann. Die Situation hat sicher leider so zugespitzt, das es nur noch weiß oder schwarz gibt. Das Verhalten Einiger ist einfach in keinster Weise mehr tolerierbar. Und es wird immer so weiter gehen…

  95. Zumindest boten die einheitlich bemalten Fans i. V. m. dem schwarzen Rauch eine perfekte Tarnung für den Einzeltäter … auch wenn das natürlich nicht beabsichtigt war

  96. Fakt ist, wenn es keine Randale, Pyro usw. gibt, muss auch nicht das Schminken hinterfragt werden. Wenn man aber den Täter aufgrund von Vermummung oder Schminken nicht ermitteln kann, muss man dies halt abstellen. Das ist eine nachvollziehbare Konsequenz.

  97. @Newcp,er: Genau aus diesem Grund habe ich das Wort “Arschloch” nicht ausgeschrieben. Mir ist die Etikette sehr wichtig!

  98. ZITAT:
    “Warum kann man nicht endlich Spezialisten für viel Geld (was sich sehr schnell amortisiert) engagieren die diese Täter identifizieren? Wenn Täter tatsächlich auch ermittelt werden und dann ihr halbes Leben dafür haften müssen wird sich das schnell rum sprechen. Das ist der einzige Weg der Sache Herr zu werden.”

    Was ist eigentlich aus den Präzisionsschützen vom Bölle geworden, die der feine Herr Fritsch so flugs ermittelt hat? Any news?

  99. @93 Nairobi – Hier gehts doch auch (zumindest wohl für Viele hier) nicht um eine allgemeine negative Haltung zur Ultrabewegung, eher ist das Gegenteil der Fall, sondern um die Kritik am mittlererweile hoechst kontraproduktiven Zuendeln der Teile ihrer Pyrofraktion denen die ‘nichts verlaesst die Hand das brennt’ Regel so wurscht ist dass sie sogar Serienausschluessen ihrer eigenen Kurve in Kauf nimmt.

  100. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wem galt das Spruchband?! Ich fasse zusammen, bis jetzt im Rennen:
    – Bernie B.
    – jemand, der bei DFB/DFL ein Praktikum macht
    – derjenige, der Videos und Fotos aus Magdeburg weitergegeben hat.

    Kommt, da geht doch aber noch ein bisschen mehr an Mutmaßungen, oder?”

    Du könntest uns ja mal erhellen und sagen wem es galt. Und mit welchem Recht ihr bestimmt wer in die Kurve darf und wer nicht.”

    Ich glaube, ein Ultra ist schwer verletzt worden, sitzt nun im Rollstuhl (weshalb er nie mehr im Block stehen wird) und macht eine Reha mit Praktikum in einer Behinderteneinrichtung. Trifft es das, Mäxchen?

  101. Ich befürchte, dem DFB gefällt auch das was in der Hand friedlich weiterbrennt nicht sonderlich …

  102. Ich schätze, der DFB muss sich etwas einfallen lassen, sonst wird der FC Ingolstadt zum ersten Mal, seit seiner Zugehörigkeit in der Bundesliga sein Auswärtskontingent an Tickets ausschöpfen. Das Pokalspiel in Frankfurt ist zwar noch nicht auf der Webseite, aber es scheint nicht so schwierig dort Tickets zu ordern:

    https://www.fcingolstadt-ticke.....de/online/

  103. Was der Nordwestkurve-Rat da als Stellungnahme verkauft hört sich für mich wie eine Drohung an.

    http://www.nordwestkurve.net/

  104. Tscha 102: Ist mir schon klar. Mein Kommentar war auch darauf nicht gemünzt. Ich wollte nur meinen wachsenden Eindruck zum Ausdruck bringen, dass diese Art der Identifikation wohl nicht mehr gesund ist und durchaus Parallelen zu anderen fanatischen Gruppierungen aufweist (zumindest mein Eindruck – ich bin da aber im wahrsten Sinne des Wortes nicht nah dran, und war es nie).

    Ich verbringe ja viel Zeit mit der Eintracht. Zu viel wahrscheinlich. Aber diese Ultras sind mir ein völliges Rätsel

  105. @102 das was kritisiert werden muss sind aber die Strafen und nicht dieses unnötige Feuerwerk.

    Hoffe, dass die Strafen unterlaufen werden und zudem beide Spiele gwonnen werden.

  106. Sag ich doch. Eintrachtfans bestellen Karten für gästeblock.

  107. ZITAT:
    “Ich befürchte, dem DFB gefällt auch das was in der Hand friedlich weiterbrennt nicht sonderlich …”

    Das ist natuerlich richtig, aber das friedlich in der Hand vor sich hinkokelnde Zeug fuehrt halt aber nicht zu aergerlichen und peinlichen Kollektivstrafen sondern ‘nur’ zu den ‘normalen’ Geldstrafen mit denen die meisten Traditionsvereine doch. – nur leicht zaehneknirschend – eh schon als Etatposten rechnen, bloed und unnuetz eigentlich, aber, im Gegensatz zu Zuschauerausschluessen und personalisierten Auswaertstickets, kein wirklicher Beinbruch, eher – siehe Eingangsbeitrag, Ritual.

  108. Holz, auf so die Etikette geb ich nichts, wenn jeder weiß was gemeint ist. Passt aber zur sonstigen Einstellung.

    Sorry, aber mein Nick “Newcomer” ist beim Schreiben wohl irgendwie zu “Newcp,e” geworden, kein Absicht.

    Wünsche weiter viel Spaß beim Chat, mir ist das zu doof…

  109. ZITAT:
    “Zumindest boten die einheitlich bemalten Fans i. V. m. dem schwarzen Rauch eine perfekte Tarnung für den Einzeltäter … auch wenn das natürlich nicht beabsichtigt war”

    Schminke stört Gesichtserkennungssoftware nicht.

  110. ZITAT:
    “Zumindest boten die einheitlich bemalten Fans i. V. m. dem schwarzen Rauch eine perfekte Tarnung für den Einzeltäter … auch wenn das natürlich nicht beabsichtigt war”

    Schminke stört Gesichtserkennungssoftware nicht.

  111. ZITAT:
    “Zumindest boten die einheitlich bemalten Fans i. V. m. dem schwarzen Rauch eine perfekte Tarnung für den Einzeltäter … auch wenn das natürlich nicht beabsichtigt war”

    Schminke stört Gesichtserkennungssoftware nicht.

  112. @holz,

    Es ist natürlich naiv von mir zu glauben, dass das uniforme Schminken und die uniforme Kleidung einer großen Anzahl der nach Magdeburg gereisten Fans in irgendeinem Zusammenhang mit den von einem Einzeltäter mitgebrachten Rauchtöpfen und übriger ebenfalls von dem Einzeltäter ins Stadion geschmuggelten Pyrotechnik steht!
    Mea culpa, wenn dir das auf die holzchen Eier geht! Mir geht so eine Naivität ebenfalls auf den Sack!

  113. Diese Software, die bei der Polizei aufgrund Datenschutz nicht erlaubt ist? Darüber habe ich gerade letzte Woche einen Fernsehbericht gesehen.

  114. ZITAT:
    “Was der Nordwestkurve-Rat da als Stellungnahme verkauft hört sich für mich wie eine Drohung an.

    http://www.nordwestkurve.net/

    Man kann zum Urteil des DFB ja stehen, wie man will. Was man sich allerdings von Kampfansagen an einen letztlich übermächtigen Gegner verspricht, erschließt sich mir nicht. Man kann ja davon überzeugt sein, für eine gerechte Sache zu kämpfen. Wenn aber klar ist, dass man den Kampf verlieren wird, dann ist der Sache eher gedient, wenn man den (meinetwegen strategischen) Rückzug antritt, eventuell auch kapituliert, je nachdem, was eher geeignet ist, den Schaden zu begrenzen.

  115. Es ist leider, leider wohl nur eine Frage der Zeit, wann die nächsten Böller gezündet werden.
    Ich habe es satt, mich darüber noch weiter aufzuregen, es macht einen nur noch traurig, wie der Verein hier geschädigt wird und bislang nur Eiertänze um die “Fan-Kultur” veranstaltet.

  116. “Es ist leider, leider wohl nur eine Frage der Zeit, wann die nächsten Böller gezündet werden.”

    gegen die hertha gabs ja auch einen. komischerweise nach spielende.

  117. Wie Stefan gestern schon meinte, der lag wohl rum und musste noch weg…

  118. Ich bin mal gespannt wo Herr Hellmann diesmal (gegen Bayern) die Fans aus dem 40er unterbringt.
    Naja, der Rest könnte ja einfach ein wenig zusammenrücken.

  119. @121
    Waren nicht noch ein paar Businesslogen frei? Für 15 € pro Kopf bekommt man die auch schnell besetzt.
    Und dann noch die tolle Stimmung und die Choreo ……
    Da geht in den Logen mal richtig der Punk up!

  120. der Hellmann soll sich mal intensiv Gedanken machen, wo zB Block 37 gg Ingo untergebracht werden kann :D

  121. ZITAT:
    “Ich bin mal gespannt wo Herr Hellmann diesmal (gegen Bayern) die Fans aus dem 40er unterbringt.
    Naja, der Rest könnte ja einfach ein wenig zusammenrücken.”

    Vielleicht überträgt er ihnen wieder das Hausrecht für einen Teil des Stadions, dann können sie es wieder in ihrem Sinne ‘einvernehmlich’ regeln.

  122. ZITAT:
    “Sag ich doch. Eintrachtfans bestellen Karten für gästeblock.”

    Wie danbei, wenn sie nicht in einem bestimmten Postleitzahlenbereich wohnen?

  123. Gladbach verlängert mit Schubert.

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Überrascht ein wenig….

  124. @125, 126 dann ist Phantasie gefragt, wie im Liedgut der Eintracht:

    Auf dem Mars, auf dem Mond, überall ein Hesse wohnt.
    Fröhliche Hessen überall, fröhliche Hessen überall…
    Auf dem Mars, auf dem Mond, überall ein Hesse wohnt.
    Fröhliche Hessen überall, fröhliche Hessen überall…

    Komm ich von der Arbeit heim, schlüpf` ich in die Farben rein.
    Bring meinen Arsch ins Stadion, all meine Kumpels warten schon.
    Hör ich schon den Stammplatz schrein, zieh mir noch `nen Äppler rein.
    Dann geht es los, es ist soweit- unsere Gegner tun mir leid!

    Auf dem Mars, auf dem Mond, überall ein Hesse wohnt.
    Fröhliche Hessen überall, fröhliche Hessen überall…
    Auf dem Mars, auf dem Mond, überall ein Hesse wohnt.
    Fröhliche Hessen überall, fröhliche Hessen überall…

    Anpfiff, schwarzer Mann, schau die andre Mannschaft an.
    Wie sie im eignen Strafraum stehen, wenn sie den Adler kommen seh`n.
    Doch dann kommt, man glaubt es kaum, ein Wind in uns`ren eignen Raum.
    Da ist ein Konter angebracht, jetzt kommt der Sturm und- gute Nacht!

    Auf dem Mars, auf dem Mond, überall ein Hesse wohnt.
    Fröhliche Hessen überall, fröhliche Hessen überall…
    Auf dem Mars, auf dem Mond, überall ein Hesse wohnt.
    Fröhliche Hessen überall, fröhliche Hessen überall…

  125. Vallejo fand ich gestern sehr sympathisch im Heimspiel. Viel gelächelt und Sätze mit mehr als 3 Wörtern.

    Stellungnahme von Nordwestkurve-Rat finde ich auch gut.

  126. ZITAT:
    Stellungnahme von Nordwestkurve-Rat finde ich auch gut.”

    Das muss ja nicht jeder so sehen.

  127. ZITAT:
    “Überrascht ein wenig….”

    Wieso?

  128. Apropos Rituale: Am 01., 02. und 03.10. ist rituelles Keltern am bekannten Ort.

    Samstag wird die Eintracht gezeigt. Sonntag und Montag könnt ihr alle nackt kommen.

    Durchgängig: Keine Dirndl, keine Lederhosen!

  129. Und nichts verlässt die Hand!

  130. ZITAT:
    “Und nichts verlässt die Hand!”

    Hat sich beim Äpfel sammeln als etwas unpraktikabel heraus gestellt, daher gibt’s auf den Feldern eine Ausnahme.

  131. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Überrascht ein wenig….”

    Wieso?”

    Eberl hat sich ja sehr geziert, ihn überhaupt zu befördern und dann im Frühjahr jetzt auch erst noch ein klares Bekenntnis lange verweigert. Und wirklich anders spielen die ja jetzt auch nicht….aber finde das ja gut, macht ja für einen Außenstehenden einen guten Job…

  132. “Hat sich beim Äpfel sammeln als etwas unpraktikabel heraus gestellt, daher gibt’s auf den Feldern eine Ausnahme.”

    Ihr sucht also billigste aber willige Erntehelfer aus dem Westen?

  133. http://www.sport1.de/internati.....ool-erfolg
    “Klopp war bei Monday Night Football bei Sky zu Gast und wurde für seinen Auftritt am Rande der Partie zwischen Burnley und Watford von Fans und Experten gefeiert. Viele forderten sogar, weiter Klopp statt der Partie zu zeigen.”

    Die spinnen die Engländer.

  134. ZITAT:
    “Apropos Frage: Die Frage von Volker in der #80 finde ich auch interessant.”

    War aber klar, dass man darauf keine Antwort bekommt.

  135. Ich habe eben mal den Eingangsbeitrag gelesen.

    “Zurück kann natürlich niemand mehr. Weil auch niemand bereit ist, Fehler zuzugeben und sie zu korrigieren.”

    Ist natürlich Unfug, dieser versteckte Vorwurf. Natürlich kann tatsächlich weder ein Ultra auf Pyro verzichten, weil es einfach Teil seiner Identität ist, noch kann der DFB aufhören, den Macker zu spielen. Verstehe ich sogar beides.

    Insofern: Fußball ist im Arsch. Halleluja!

  136. Stellungsnahmen des Nordestkurven-Rates kümmern mich eigentlich wenig.
    Der steht nicht, und erst spricht er nicht für die Mehrheit der Fans; auch nicht für mich, oder all die EFCler, die ich kenne.
    Dass man sich dort aber, neben all der berechtigten Kritik über (am Ende immer ungerechte) Kollektivstrafen, dabei (immer noch) nicht genügend an die eigene Nase greifen will, finde ich bedenklich.
    Eine solche Verbohrtheit in den eigenen Reihen kann sich ein nun schon so oft abgestrafter Verein wie wir es sind im Grund nicht mehr länger leisten.

  137. [Volltreffer] Nachträglich danke für Ingos Lebenszeit. Und auch für Stefans Anteil.

  138. Niedersachsen Adler

    So , jetzt mal was von außerhalb von FFM.
    Ich bin seit 1974 Fan der SGE.
    Das erste mal war 1981 im Stadion. G-Block gegen Lautern.
    Habe viele Spiele in Frankfurt und Außerhalb gesehen. Pokalendspiel in Berlin mit Daktari als
    Siegtorschütze. Schon da hat die Front für Randale gesorgt.
    Bin von einem vorbeifahrenden Polizeifahrzeug mit wehender Keule fast niedergestreckt worden.
    Hab nur ein Fußballspiel sehen wollen.Heute erzähle ich Leuten das ich Fan der Eintracht bin.Die erste Reaktion darauf ist fast immer: Ach die mit den schlimmen Fans.Ich versuche dann oft, zu differenzieren.Aber wohl mit wenig Erfolg. Die Anhänger der Eintracht gelten beim unbedarften Deutschen Fußball Fan als Randalisten und Hooligans. Diesen Ruft sich der Verein wohl stramm erarbeitet. Leider, er ist auch nicht richtig, aber jetzt muß Schluß sein mit Randale und Co. Da steht ein Ultracoller Verein mit dem Rücken zur Wand. Da gibt es nur eins: ZUSAMMENHALTEN. und die Verbrecher ausschalten.
    Schöne Grüße aus Burgdorf – Nur die SGE

  139. Der DFB ist halt stumpf wie eine Behörden – und genauso ticken sie auch.

    Das erstaunliche für mich ist, dass die immer gleichen Strafen des DFB, die immer gleichen Verwunderungsstürme lostreten.

    Ist doch alles schon dagewesen…

    Neu wäre, wenn die Eintracht von selbst ein neues auf Dauer und Nachhaltigkeit angelegtes Sicherheitskonzept entwirft, das in Deutschland Vorbildcharakter bekommen könnte.

    Aber es wäre auch illusorisch…

  140. Wie kommst Du denn zu einem Ausschluss aus dem Pokal, man hat doch gesehen was passiert ist wo der DFB Dresden aus dem Pokal werfen wollte?

    ZITAT:

    “Selbstverständlich ist das ein mildes Urteil. Hart wäre Ausschluss aus dem Pokal gewesen. Oder Geisterspiel. Oder beides. Hebt man sich wohl auf, für die nächste Emotion.”

  141. “Insofern: Fußball ist im Arsch. Halleluja!”

    Der Fußball wir sich wieder besinnen. Das ist die Zukunft:

    https://images-na.ssl-images-a.....mZrNjL.jpg

  142. ZITAT:
    “Dass man sich dort aber, neben all der berechtigten Kritik über (am Ende immer ungerechte) Kollektivstrafen, dabei (immer noch) nicht genügend an die eigene Nase greifen will, finde ich bedenklich.”

    warum sollte man das tun? Sind doch immerhin Ultras drinne, in diesem Rat, und ein ganzer Haufen an Pyrofreunden zudem.

  143. Stellungnahme des Nordwestkurvenrates, wenn ich das schon lese. Das hört sich so basisdemokratisch an.

  144. ZITAT:
    “Pokalendspiel in Berlin mit Daktari als Siegtorschütze.”

    Ich freue mich ja immer, wenn offensichtlich die Rechtschreibkorrektur zugeschlagen hat… ;)

  145. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Überrascht ein wenig….”

    Wieso?”

    Eberl hat sich ja sehr geziert, ihn überhaupt zu befördern und dann im Frühjahr jetzt auch erst noch ein klares Bekenntnis lange verweigert. Und wirklich anders spielen die ja jetzt auch nicht….aber finde das ja gut, macht ja für einen Außenstehenden einen guten Job…”

    Unter Schubert hat sich im Vergleich zu Favre schon Einiges geändert. Die Spielweise ist deutlich offensiver (oft mit Dreierkette), in der Liga wird mehr rotiert, die Mannschaft hat auf dem Platz mehr Verantwortung für eigene Entscheidungen. So darf bspw. bei Ecken situativ entschieden werden, ob jemand am Pfosten steht etc. In der Halbzeitpause kommt es bisweilen auch vor, dass Schubert seine Kicker fragt, ob taktisch was verändert werden soll. Unter Favre gab es das so gut wie nie.

    Kritisch wird bei Schubert gesehen, dass er noch kein Rezept gegen die chronische Auswärtsschwäche gefunden hat, obwohl der Kader viele Möglichkeiten bietet. Außerdem soll Schubert im persönlichen Umgang mit den Kickern bisweilen nicht den richtigen Ton treffen, was unter Favre auch ganz anders gewesen sein soll. Der soll selbst dann noch sachlich geblieben sein, wenn ein Max Kruse innerhalb von 10 Minuten 5 mal eine taktische Maßgabe hinterfragte.

    Im Übrigen ist Schubert vielleicht das beste Beispiel dafür, dass man als Trainer kein taktisches Superhirn sein muss, um eine Mannschaft erfolgreich anleiten zu können. Da zählen auch andere Eigenschaften und Führungsqualitäten, wie man ja auch bei Niko Kovac sehr gut beobachten kann.

  146. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Pokalendspiel in Berlin mit Daktari als Siegtorschütze.”

    Ich freue mich ja immer, wenn offensichtlich die Rechtschreibkorrektur zugeschlagen hat… ;)”

    Und die auch noch Kisuaheli kennt :)

  147. @142:
    Konnte noch nie verstehen, warum es einen kümmert, was ein unbedarfter über die Fanszene bzw. den Verein Eintracht Frankfurt denkt?! Wieso sollte mich so etwas in irgendeiner Form interessieren?
    Die hochgezüchteten Eventies, die alle zwei Jahre zu Fußballexperten werden, können doch denken was sie wollen.

  148. @153
    Schon klar, diese Ignoranz gegenüber dem Großteil der Fansszene ist ja das Problem der selbsternannten Retter der Frankfurter Fankultur!

  149. Hoffentlich haben das genug gelesen

  150. Ich glaube nicht, dass Eberl von Schubert restlos überzeugt ist. Aber was soll er machen, bei den Ergebnissen? Eberl weiß selbst, dass er Schubert etwas Kredit geben muss.
    Der Teuerste aller Trainer wird er nicht sein und 2 Jahre Gehalt eingepreist, so oder so.
    Daher: keine Überraschung.

  151. ZITAT:
    “Stellungnahme des Nordwestkurvenrates, wenn ich das schon lese. Das hört sich so basisdemokratisch an.”

    Klingt für mich eher sowjetoid. Arbeiter- und Soldatenrat.

  152. “Der Teuerste aller Trainer wird er nicht sein und 2 Jahre Gehalt eingepreist, so oder so.”

    Wenn man nun das zweite Mal eine Mannschaft durch die Gruppenphase der CL führt – ob nun erfolgreich oder nicht erfolgreich – kostet das schon etwas. Ich hoffe Schubert weiß das.

  153. Warum haben wir Barnetta eigentlich damals nicht behalten?

  154. @157
    Klar ist das, was dieser selbsternannte Nordwestkurvenrat da von sich gibt weder demokratisch ist, noch von der Mehrheit der Fanbasis getragen wird.

  155. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wem galt das Spruchband?! Ich fasse zusammen, bis jetzt im Rennen:
    – Bernie B.
    – jemand, der bei DFB/DFL ein Praktikum macht
    – derjenige, der Videos und Fotos aus Magdeburg weitergegeben hat.

    Kommt, da geht doch aber noch ein bisschen mehr an Mutmaßungen, oder?”

    Du könntest uns ja mal erhellen und sagen wem es galt. Und mit welchem Recht ihr bestimmt wer in die Kurve darf und wer nicht.”

    Könnte ich, aber warum sollte ich? Aber ich erkläre es natürlich gerne, wenn ihr an den Container kommt und im Gegenzug meine Fragen beantwortet. Gibt sogar Kaffee und Kuchen… ;-)

    Es ist durchaus lustiger, sich die wilden Mutmaßungen hier anzuschauen und zu beobachten, wie es einige Leute hier schaffen, innerhalb weniger Postings quasi Dinge als fast-faktisch anzunehmen und daraus resultierend allgemeine Schlüsse zu ziehen. Das ist schon ne reife Leistung und bestätigt manches Bild – oder wie es ein besonders kluger User hier sagte “q.e.d.”…

  156. @162
    Sind Kaffee und Kuchen includiert oder kosten die extra?

  157. @3B
    Wegen dem Kelterritual melde ich einmal dezent mein Interesse an. Wie viele Arbeitsstunden muss man einplanen für ein paar Schoppen + SGE-TV-Service?
    Details per PN drüben? Aber vermutlich lieber erst ab morgen, da dort heute bei euch andere Themen auf der Agenda stehen. Zitronenlimo habt ihr sicher vor Ort, oder soll ich was mitbringen?

  158. “Könnte ich, aber warum sollte ich?”

    Vielleicht, weil Du hier den Ober-Besserwisser gibst? Kann ja jeder behaupten, dass er es könnte.

  159. @164

    Zitronenlimo? Das ist keine Cocktailbar. Nur echte Wirkungstrinker.

  160. ZITAT:
    “”Könnte ich, aber warum sollte ich?”

    Vielleicht, weil Du hier den Ober-Besserwisser gibst? Kann ja jeder behaupten, dass er es könnte.”

    Das war jetzt fast ein bisschen lustig.

  161. ZITAT:
    “Ich glaube nicht, dass Eberl von Schubert restlos überzeugt ist.”

    Ich hab Eberl gestern bei kicker.tv gesehen. Der schwärmt von Schubert.

  162. ZITAT:
    “Und mit welchem Recht ihr bestimmt wer in die Kurve darf und wer nicht.”

    Könnte ich, aber warum sollte ich? Aber ich erkläre es natürlich gerne, wenn ihr an den Container kommt und im Gegenzug meine Fragen beantwortet. Gibt sogar Kaffee und Kuchen… ;-)

    Es ist durchaus lustiger, sich die wilden Mutmaßungen hier anzuschauen und zu beobachten, wie es einige Leute hier schaffen, innerhalb weniger Postings quasi Dinge als fast-faktisch anzunehmen und daraus resultierend allgemeine Schlüsse zu ziehen. Das ist schon ne reife Leistung und bestätigt manches Bild – oder wie es ein besonders kluger User hier sagte “q.e.d.”…”

    Es spricht für sich, dass Du den zitierten Absatz völlig ignorierst.

  163. “Es spricht für sich, dass Du den zitierten Absatz völlig ignorierst.”

    es ist ein markenzeichen von pro-blockverbot-maxe, ihm offensichtlich unangenehme passagen zu ignorieren.

  164. Niedersachsen Adler

    @149,152
    Das war Absicht, Lajos Detari wurde im Stadion oft mit dem Spitznamen “Daktari” bezeichnet.

    @153
    Mich interessiert es schon.
    Ist ja auch interessant sich mit anders denkenden Menschen
    zu unterhalten, Gell ?

  165. ZITAT:
    “@162
    Sind Kaffee und Kuchen includiert oder kosten die extra?”

    Kosten extra. Geschirr wird aber gestellt.

  166. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich hab Eberl gestern bei kicker.tv gesehen. Der schwärmt von Schubert.”

    Nicht verwunderlich.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....-klar.html

  167. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@162
    Sind Kaffee und Kuchen includiert oder kosten die extra?”

    Kosten extra. Geschirr wird aber gestellt.”

    Und eine Wunderkerze obendrauf ist im Preis inbegriffen

  168. Der Banner war doch ein chiffrierter Text an den DFB, bzw. DFL.

    Ich schätze mal irgendeine Drohung, wenn die Strafe zu hoch ausfällt, zündeln wir noch mehr, oder so.

    Das man allen, immer, alles erklären muss……..

    Guten Tag, auch an den Baseler Platz.

  169. Na, das hört sich doch ganz gut an.

    Edit: Link entfernt

  170. Ich verstehe übrigens immer noch nicht, wieso der Verein haftbar für seine schwachsinnigen Fans gemacht werden kann. Selbst die neue Regelung wonach der Verein den entstandenen Schaden wiederum den Rowdys in Rechnung stellen kann hilft da nix.

    Ich gehe mal davon aus, dass an Hooligans kein Verein Interesse hat. Darüber hinaus: Was sollen Sie denn tun? Was da in Magdeburg passiert ist (Raketen in den Familienblock) ist schlicht ein Kapitelverbrechen und dafür ist der Staat verantwortlich. Mehr V-Leute in die Fan Kurven und dann gezielt Provokateure identifizieren und gnadenlos abstrafen (hier hilft dann das Prinzip Abschreckung). Die Leute sind ja so oder so gewalttätig, der Fußball ist da nur sekundär relevant. Aber diese ewige Spirale aus Geldstrafe, Teilausschluss und Geisterspiel ist doch Käse und schadet vor allen denen die damit nix zu tun haben. Neben dem Verein sind das auch die gewaltfreien Fans die hohe Eintrittsgelder auch deswegen zahlen, weil sie so ihren Verein unterstützen.

  171. ZITAT:
    “Na, das hört sich doch ganz gut an.

    Bitte auf die Originalquelle (FFH) verlinken und nicht auf so eine Klaufabrik wie ligainsider. Danke.

  172. Wer ist Bernie B.?

    ZITAT:
    “Es ist durchaus lustiger, sich die wilden Mutmaßungen hier anzuschauen und zu beobachten, wie es einige Leute hier schaffen, innerhalb weniger Postings quasi Dinge als fast-faktisch anzunehmen und daraus resultierend allgemeine Schlüsse zu ziehen. Das ist schon ne reife Leistung und bestätigt manches Bild – oder wie es ein besonders kluger User hier sagte “q.e.d.”…”

    Dieser Mechanismus der Faktengenese ist weit verbreitet und führt zu der logischerweise ebenso weit verbreiteten Einschätzung, dass die Ultras alle die sind, die Böller schmeissen. Da die dem nicht widersprechen – eher im gegenteil – fühlen sich die Träger dieser Meinung bestätigt.

    Ich meine, von Ultraseite gäbe es schon Anlaß zu Kommunikation im eigenen Interesse. Also, falls dieses Interesse am Wohl der Eintracht orientiert ist.

  173. ” Der Argentinier trainierte am Dienstag Vormittag individuell in der Kabine. ” (FFH)

    Was soll bitte für ein Training sein?

  174. “Ich verstehe übrigens immer noch nicht, wieso der Verein haftbar für seine schwachsinnigen Fans gemacht werden kann….”

    Es wurde schon x-mal geschrieben: weil es so in den Statuten steht, die ein Verein abnickt, wenn er Bundesliga spielt.

  175. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Na, das hört sich doch ganz gut an.

    Bitte auf die Originalquelle (FFH) verlinken und nicht auf so eine Klaufabrik wie ligainsider. Danke.”

    Bin ja nun kein Leser von FFH. Und bei der von Dir genannten “Klaufabrik” kriegt man halt vieles schnell mit.
    Zu Deiner Beruhigung, auf Ligainsider-Links werde ich künftig verzichten.

  176. Schon klar, Nidda-Pflanz. Aber die Originalquelle stand sogar unter dem “Artikel”.

  177. ZITAT:
    “Also, falls dieses Interesse am Wohl der Eintracht orientiert ist.”

    Falls. Eben.

  178. Nur mal theoretisch:
    der Pyrotechniker in Magdeburg war gar kein SGE-Supporter. Sondern, z.B. aus Magdeburg, um einen Spielabbruch zu provozieren.

  179. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “@162
    Sind Kaffee und Kuchen includiert oder kosten die extra?”

    Kosten extra. Geschirr wird aber gestellt.”

    Und eine Wunderkerze obendrauf ist im Preis inbegriffen”

    Die selbstverständlich nicht die Hand verlassen darf!

  180. Warum ist das Zitieren von Sekundärliteratur eigentlich schändlich…?

  181. ZITAT:
    “Nur mal theoretisch:
    der Pyrotechniker in Magdeburg war gar kein SGE-Supporter. Sondern, z.B. aus Magdeburg, um einen Spielabbruch zu provozieren.”

    Dann bleibt es dabei, dass ein einzelner nicht das Banner ziehen, Rauchtöpfe zünden und noch gezielt abschiessen kann.

  182. ZITAT:
    “… Aber die Originalquelle stand sogar unter dem “Artikel”.”

    http://www.ffh.de/news-service.....duell.html
    Nehme mal an, das da war gemeint ;)

  183. ZITAT:
    “Nur mal theoretisch:
    der Pyrotechniker in Magdeburg war gar kein SGE-Supporter. Sondern, z.B. aus Magdeburg, um einen Spielabbruch zu provozieren.”

    Sich in den Fanblock einschleusen und dort ohne Billigung der Tonangeber so eine Aktion starten, dürfte so richtig tollkühn sein.

  184. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Nur mal theoretisch:
    der Pyrotechniker in Magdeburg war gar kein SGE-Supporter. Sondern, z.B. aus Magdeburg, um einen Spielabbruch zu provozieren.”

    Dann bleibt es dabei, dass ein einzelner nicht das Banner ziehen, Rauchtöpfe zünden und noch gezielt abschiessen kann.”

    Und Chuck Norris?

  185. Dieser ganze Schei** holt es uns ja in schöner Regelmäßigkeit ein. Dieses ganze Gehabe und sich selbst glorifizieren, man was hat mich das angekotzt. Irgendwann hatte ich keine Lust mehr dort zu stehen und hab meine Steher-DK abgegeben und fahre nur noch selten auswärts. Ob das in Mageburg jetzt einer von “uns” oder “denen” oder ein “Randaletourist” war, naja. Ich finde man hat in den letzten Jahren die Plattform dafür geschaffen, dass solche Leute meinen im Dunstkreis der Frankfurter Fanszene am Wochenende mal “Dampf abzulassen” oder mal was “richtig krasses” zu erleben. Ich habe diese Entwicklung befürchtet, und der Kreis wird sich weiterdrehen. Scheiss DFB und so weiter und sofort. Ich denke über kurz oder lang wird das zu einem Verbot von Stehplätzen führen, und für bestimmte Spiele möglicherweiße das Verbot von Auswärtsfans. Löst das Probleme? Nö, aber DFB und DFL haben es nicht mehr in ihrem Stadion, und das ist für das Produkt das Wichtigste. Und ganz ehrlich? So langsam kann ich auf diesen ganzen Schei** (Vermummte, rumgeprolle, Machtgehabe) verzichten, es nervt.

  186. ZITAT:
    “Warum ist das Zitieren von Sekundärliteratur eigentlich schändlich…?”

    Ist es nicht per se. Aber in dem Fall erbringt der Seitenbetreiber eine, nunja, sehr überschaubare Eigenleistung. Und da kann man ja auf den verlinken, der sich die Arbeit gemacht hat und vor Ort war. Meine Meinung.

  187. Chuck Norris wirft keine Fackel, die Fackel ist Chuck Norris.
    (oder so ähnlich)

  188. ZITAT:
    “Chuck Norris wirft keine Fackel, die Fackel ist Chuck Norris.
    (oder so ähnlich)”

    Chuck Norris dreht das Stadion so, dass die Rakete trifft.

  189. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Chuck Norris wirft keine Fackel, die Fackel ist Chuck Norris.
    (oder so ähnlich)”

    Chuck Norris dreht das Stadion so, dass die Rakete trifft.”

    :-)

    Er dreht es so, dass der Familienblock nicht getroffen wird.

  190. gerade am Container gewesen. 1 Stunde gewartet. Niemand da, kein Kaffee und kein Kuchen. Da geh ich nemmer hin..

  191. ZITAT:
    “gerade am Container gewesen. 1 Stunde gewartet. Niemand da, kein Kaffee und kein Kuchen. Da geh ich nemmer hin..”

    Hoodie angehabt? Dann wurdest du sicher für einen Pressevertreter gehalten.

  192. ZITAT:
    “ZITAT:
    “gerade am Container gewesen. 1 Stunde gewartet. Niemand da, kein Kaffee und kein Kuchen. Da geh ich nemmer hin..”

    Hoodie angehabt? Dann wurdest du sicher für einen Pressevertreter gehalten.”

    Chucks, dreiviertelange Cargohose un

  193. Dreiviertel ist out. 7/8 mit Bändchen trägt man.

  194. und natürlich ein Hutie.. Egal. Das mit dem Kuchen ganz recht. Bin eh mehr so der Presskopp Typ

  195. Immerhin hatte er überhaupt etwas an.

  196. ZITAT:
    “und natürlich ein Hutie.. Egal. Das mit dem Kuchen ganz recht. Bin eh mehr so der Presskopp Typ”

    Da kann ich dir weiterhelfen.

  197. ZITAT:
    “ZITAT:
    “und natürlich ein Hutie.. Egal. Das mit dem Kuchen ganz recht. Bin eh mehr so der Presskopp Typ”

    Da kann ich dir weiterhelfen.”

    Da muss ich unbedingt wieder hin :-))

  198. So eine Diskussion am Container stelle ich mir heimelig vor. Auf der einen Seite fundamentalistische Fanatiker, die sich besserwisserisch keinen Millimeter von ihre Position abrücken lassen obwohl sie ganz offensichtlich Ursache und Wirkung verwechseln und keinem Argument zugänglich sind. Auf der anderen Seite Max.

  199. ZITAT:
    “Auf der anderen Seite Max.”

    …von der Grün?

  200. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Auf der anderen Seite Max.”

    …von der Grün?”

    “Ich bin Max aus dem Schoß der Kolchose. Doch so ‘ne Katastrophe, das ging mächtig in die Hose…”

  201. Sind das eigentlich die Selben, die immer Aufkleber an Kinder verschenken und freundlich Getränke verkaufen? Verwandeln die sich auf den paar Metern zum Stadion von Dr. Hyde in Mr. Jekyll?
    Oder werden die Pyromanen und Steinewerfer erst später aus dem Container gelassen?

    Wie machen das eigentlich Fans anderer Vereine ohne Container oder haben alle einen?

  202. ZITAT:
    “Sind das eigentlich die Selben, die immer Aufkleber an Kinder verschenken und freundlich Getränke verkaufen? “

    Ich kenn’ die nicht und weiß das nicht, aber sich bei Kindern einschleimen ist typisch für Leute, die die eigene Arschlochhaftigkeit übertünchen wollen.

  203. Ich lasse hier jeden Tag Milde walten. Und?

  204. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Sind das eigentlich die Selben, die immer Aufkleber an Kinder verschenken und freundlich Getränke verkaufen? “

    Ich kenn’ die nicht und weiß das nicht, aber sich bei Kindern einschleimen ist typisch für Leute, die die eigene Arschlochhaftigkeit übertünchen wollen.”

    Wie redest Du denn über Lehrer?

  205. ZITAT:
    “Wie redest Du denn über Lehrer?”
    Ein Lächli!

  206. ZITAT:
    “gerade am Container gewesen. 1 Stunde gewartet. Niemand da, kein Kaffee und kein Kuchen. Da geh ich nemmer hin..”

    Du musst auf das 45 mtr Banner achten. Es wird vorher angekündigt.

  207. ZITAT:
    “”Es spricht für sich, dass Du den zitierten Absatz völlig ignorierst.”

    es ist ein markenzeichen von pro-blockverbot-maxe, ihm offensichtlich unangenehme passagen zu ignorieren.”

    Geh weiter lesen lernen! :-*

  208. Wenn Du in der 162 die Frage wem das Transparent galt beantwortest muss ich auch lesen lernen.

    Aber der Heinz hatte gestern schon Recht. Jedes Wort ist zu viel. Jedes.

  209. Zumindest einer Seite ist doch das Bemühen nicht abzusprechen, die Kurve kriegen zu wollen.

  210. ZITAT:
    “Wenn Du in der 162 die Frage wem das Transparent galt beantwortest muss ich auch lesen lernen.

    Aber der Heinz hatte gestern schon Recht. Jedes Wort ist zu viel. Jedes.”

    Nö, tue ich nicht. Und auch nicht die Frage nach dem “Blockverbot”, aber der gute Karsten scheitert ja schon am richtigen Entziffern des Spruchbands, da sind ihm echt nicht noch Dinge zuzumuten, bei denen er am Ende gar nachdenken müsste.

    PS: Und klar finde ich Blockverbote in Ordnung. Beispielsweise Nazis brauche ich nicht bei uns im Block. Aber es ist schön, wenn in den gleichen Reihen, aus denen immer mal wieder gefordert wird, dies und jenes rigoros auszuschließen, jetzt eine Blockverbot-Schnappatmung entsteht. Doch, ich finde ihr solltet das genauer beobachten und dranbleiben. Nicht auszudenken, wenn diese Ultras sich jetzt noch so etwas anmaßen… Der Laden gehört sowas von dichtgemacht! Die können doch nicht entscheiden, wer hier in den Block darf! Raus aus dem Stadion mit denen! Diese Doppelmoralisten! :-) :-) :-)

  211. Ich gebe mir Mühe, der #217 einen Sinn abzugewinnen, allein, es gelingt nicht-

  212. Heinz hat sowas von recht! Jedes Wort ist da zuviel!

  213. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wem galt das Spruchband?! Ich fasse zusammen, bis jetzt im Rennen:
    – Bernie B.
    – jemand, der bei DFB/DFL ein Praktikum macht
    – derjenige, der Videos und Fotos aus Magdeburg weitergegeben hat.

    Kommt, da geht doch aber noch ein bisschen mehr an Mutmaßungen, oder?”

    Du könntest uns ja mal erhellen und sagen wem es galt. Und mit welchem Recht ihr bestimmt wer in die Kurve darf und wer nicht.”

    Könnte ich, aber warum sollte ich? Aber ich erkläre es natürlich gerne, wenn ihr an den Container kommt und im Gegenzug meine Fragen beantwortet. Gibt sogar Kaffee und Kuchen… ;-)

    Es ist durchaus lustiger, sich die wilden Mutmaßungen hier anzuschauen und zu beobachten, wie es einige Leute hier schaffen, innerhalb weniger Postings quasi Dinge als fast-faktisch anzunehmen und daraus resultierend allgemeine Schlüsse zu ziehen. Das ist schon ne reife Leistung und bestätigt manches Bild – oder wie es ein besonders kluger User hier sagte “q.e.d.”…”

    Ich hab’s !

    Alles ganz harmlos !

    Lediglich eine vom UF-eigenen Ironieverständnis geprägte Hommage an den verstorbenen Anton Hübler, der jetzt “nicht mehr beiden Fans stehen darf” und dem alles Gute für sein “Praktikum” in der himmlischen Umkleidekabine gewünscht wird.

    Bekomme ich jetzt Kaffee und Kuchen?

  214. ZITAT:
    “Ich gebe mir Mühe, der #217 einen Sinn abzugewinnen, allein, es gelingt nicht-“

    Mensch, ich versuche mich doch gerade nur mühsam der Blog-Linie anzupassen. Die ist doch: Wenn hier einer fordert, dass dieser und jener nicht mehr das Stadion oder den Block betreten darf, dann sind ja wohl wir das und nicht die Ultras! Weil wenn die das machen, ist das Doppelmoral. Die dürfen nämlich niemandem was vorschreiben! Wir schon! Weil halt.

    PS: Heinz hat Recht! (Ist das sowas wie der Blog-Disclaimer am Ende der Beiträge? Ich lerne noch!)

  215. Mal eine Frage zum Feierabend.
    In Ingos Kommentar heißt es, neben “Zäsur” und eben “Zerreißprobe”, auch:

    “…Und nach den abscheulichen Raketenschüssen von Magdeburg hat sehr wohl ein Prozess eingesetzt, der zumindest in Richtung Selbstreinigung geht. Das ist löblich. Und auf die Ultras wird der Druck weiter wachsen. Denn die personalisierten Auswärtstickets und die entsprechenden Kontrollen (mal davon abgesehen, wie die Durchführung letztlich aussieht) wird der „normale“ Fan durchaus als Drangsalierung empfinden. Die einflussreichen Ultras sind unter Zugzwang…”

    Lautet so evtl. das Kalkül vom DFB (und vielleicht auch der Eintracht)? Denken die wirklich soweit und könnte es irgendwie “funktionieren”? Oder zerreißt diese Frontenbildung letztlich die Kurve nur weiter als bisher schon?

  216. ZITAT:
    Ich hab’s !

    Alles ganz harmlos !

    Lediglich eine vom UF-eigenen Ironieverständnis geprägte Hommage an den verstorbenen Anton Hübler, der jetzt “nicht mehr beiden Fans stehen darf” und dem alles Gute für sein “Praktikum” in der himmlischen Umkleidekabine gewünscht wird.

    Nee, Spruchbänder für Toni Hübler haben nur die ganzen richtigen und wirklichen Eintrachtfans gemacht, die Alteingesessenen, die noch Werte haben und die deswegen natürlich auch einer Vereinslegende die gebührende Ehre erweisen: http://uf97.de/galerie/1617/05.....lin/04.JPG – Oh, halt…

  217. Den Toni Hübler kann man ja nicht mehr fragen, ob er die Raketenwerfer gut fand.

  218. 2.500 Fans verpassen das Spiel gg. Bayern. … wegen 2 Irren!

  219. Was sind denn die Werte der ganz richtigen und Alteingesessenen?

    Bitte nicht falsch verstehen, ich finde die Ultras wichtig für den Verein. Das was aus der Kurve auf die Beine gestellt wird ist richtig gut. Der Support zuhause und Auswärts ist wichtig für die Mannschaft und oft ist es eher eine Heimspiel Atmosphäre.

    Was ich allerdings nicht verstehe ist dieser selbstzerstörerische Hang es jedem zu zeigen. Sei es mit Pyro, Böllern, Rauch… wohlwissend, das es Strafen seitens DFB geben wird die nicht nur dem Verein und somit auch der Mannschaft schaden, nein auch der Schaden für die Kurve und somit für die Ultras werden in Kauf genommen. Mit jeder Stufe der Eskalation nimmt die Bereitschaft zum Dialog ab.

    Ich halte die Strafen auch völlig falsch aber Sanktionen muss es geben. Keiner kann eine Regelüberschreitung stillschweigend zur Kenntnis nehmen. Es wurden ja schon Gespräche über kontrolliertes abbrennen von Pyro geführt aber mit jeder Regelüberschreitung reissen die Ultras jeden Fortschritt wieder ein.

    Wieder kosten die 2 Raketen einen 6stelligen Betrag, Personalisierung der karten wird eingeführt und und und.
    Helfen wird es wahrscheinlich nichts und somit kommt als nächstes ein Geisterspiel, weitere Strafen im 6stelligen Bereich und am ende Punktabzug……

    Super! Wir können ja dann vielleicht in der zweiten, dritten, vierten Liga als harter Kern supporten. Also die wahren und echten Fans. Nicht Ultras, die seit Jahren und Jahrzehnten ebenfalls supporten und mit Herzblut dabei sind haben keine Stimme weil die Raketen und Pyro fehlen.

    Ein wenig Selbstreflektion ist hier angebracht. Ihr schadet der Eintracht und Euch selbst aus einer Selbstwahrnehmung heraus, die nicht der breiten Masse entspricht.

    Der harte Kern von 2-4K Leuten nimmt hier 40tausend im Stadion und Hunderttausende am Radio, Fernsehen, Stream in Geiselhaft.

    Die Ultras, insbesondere der Eintracht, machen viel geniales aber diese aktuelle Haltung wird uns alle hart treffen. Mit alle meine ich Verein, Mannschaft, Fans, und die “wahren” Fans

    Nee, Spruchbänder für Toni Hübler haben nur die ganzen richtigen und wirklichen Eintrachtfans gemacht, die Alteingesessenen, die noch Werte haben und die deswegen natürlich auch einer Vereinslegende die gebührende Ehre erweisen: http://uf97.de/galerie/1617/05.....lin/04.JPG – Oh, halt…”

  220. doch doch, max, karsten hat lesen gelernt. sogar telefonieren und leute treffen kann er. ist gar nicht so schwer. karsten hat kapiert: max ist pro blockverbot, wenn es gegen nazis und gewisse praktikanten geht. die selbstreinigung funktioniert, weil der block selbst das verbot ausspricht, wenn auch ohne hausrecht im klassischen sinn. aber das sind kleinigkeiten. dafür meinen applaus. das mit dem praktikanten ist halt doof gelaufen.

  221. Westend-Adler unterwegs

    Lese grade im Zentralorgan, dass Kovac das Geheimtraining ausweitet. Drei Tage hinter verschlossenen Türen. Das könnte reichen, um den Fußballgott mal als Libero oder ein 2 – 7 – 1 – System auszuprobieren.
    Bin gespannt, welche Überraschungseffekte uns im Breisgau dargeboten werden.

  222. noch ein Nachtrag,

    Ihr könnt also die Rechten Dumpfbacken aus dem Block fernhalten. Das spricht für eine offene Weltanschauung und für einen internen Reinigungsprozess! Sehr gut!

    Warum können dieselben Kräfte nicht für eine Verhinderung solcher Vorfälle sorgen?

    PS: Das in Magdeburg provoziert worden ist, steht ausser Frage. Die Verhältnismäßigkeit der Reaktion war unbedacht.

    “Was sind denn die Werte der ganz richtigen und Alteingesessenen?

    Bitte nicht falsch verstehen, ich finde die Ultras wichtig für den Verein. Das was aus der Kurve auf die Beine gestellt wird ist richtig gut. Der Support zuhause und Auswärts ist wichtig für die Mannschaft und oft ist es eher eine Heimspiel Atmosphäre.

    Was ich allerdings nicht verstehe ist dieser selbstzerstörerische Hang es jedem zu zeigen. Sei es mit Pyro, Böllern, Rauch… wohlwissend, das es Strafen seitens DFB geben wird die nicht nur dem Verein und somit auch der Mannschaft schaden, nein auch der Schaden für die Kurve und somit für die Ultras werden in Kauf genommen. Mit jeder Stufe der Eskalation nimmt die Bereitschaft zum Dialog ab.

    Ich halte die Strafen auch völlig falsch aber Sanktionen muss es geben. Keiner kann eine Regelüberschreitung stillschweigend zur Kenntnis nehmen. Es wurden ja schon Gespräche über kontrolliertes abbrennen von Pyro geführt aber mit jeder Regelüberschreitung reissen die Ultras jeden Fortschritt wieder ein.

    Wieder kosten die 2 Raketen einen 6stelligen Betrag, Personalisierung der karten wird eingeführt und und und.
    Helfen wird es wahrscheinlich nichts und somit kommt als nächstes ein Geisterspiel, weitere Strafen im 6stelligen Bereich und am ende Punktabzug……

    Super! Wir können ja dann vielleicht in der zweiten, dritten, vierten Liga als harter Kern supporten. Also die wahren und echten Fans. Nicht Ultras, die seit Jahren und Jahrzehnten ebenfalls supporten und mit Herzblut dabei sind haben keine Stimme weil die Raketen und Pyro fehlen.

    Ein wenig Selbstreflektion ist hier angebracht. Ihr schadet der Eintracht und Euch selbst aus einer Selbstwahrnehmung heraus, die nicht der breiten Masse entspricht.

    Der harte Kern von 2-4K Leuten nimmt hier 40tausend im Stadion und Hunderttausende am Radio, Fernsehen, Stream in Geiselhaft.

    Die Ultras, insbesondere der Eintracht, machen viel geniales aber diese aktuelle Haltung wird uns alle hart treffen. Mit alle meine ich Verein, Mannschaft, Fans, und die “wahren” Fans

    Nee, Spruchbänder für Toni Hübler haben nur die ganzen richtigen und wirklichen Eintrachtfans gemacht, die Alteingesessenen, die noch Werte haben und die deswegen natürlich auch einer Vereinslegende die gebührende Ehre erweisen: http://uf97.de/galerie/1617/05.....lin/04.JPG – Oh, halt…”“

  223. “Bin gespannt, welche Überraschungseffekte uns im Breisgau dargeboten werden.”

    Vielleicht noch ein Auswärtssieg? Wir dürfen die Bayern nicht davon ziehen lassen.

  224. ZITAT:
    “Wir dürfen die Bayern nicht davon ziehen lassen.”

    That’s the spirit.

  225. mich wunder weiterhin das es hier Leuzte gibt die immer noch pro dieser Phyroidioten sind. Wenn man sich nicht mit denen in einen Topf werfen lassen will/möchte dann muss man sich eine Karte in einem anderen Block holen.

  226. “Ihr könnt also die Rechten Dumpfbacken aus dem Block fernhalten. Das spricht für eine offene Weltanschauung und für einen internen Reinigungsprozess! Sehr gut!

    Warum können dieselben Kräfte nicht für eine Verhinderung solcher Vorfälle sorgen?

    PS: Das in Magdeburg provoziert worden ist, steht ausser Frage. Die Verhältnismäßigkeit der Reaktion war unbedacht.”

    To the point!

  227. Testspiel gg. Sandhausen in der Länderspielpause

  228. Auswärtssieg.

  229. Demut, bitte.

  230. Ok. Nur einstellig.

  231. Westend-Adler unterwegs

    Ich hätte nichts dagegen, würden die Ultras jede Woche eine Montags-Demo beim DFB veranstalten. Gerne auch mit Ausdrucksformen des zivilen Ungehorsams, Sitzblockaden vor dem Eingang oder Anketten an Dienstfahrzeugen, auch mit Pyro in der Hand.
    Das ist doch nicht Zuviel verlangt. Jede Woche (abwechselnd) 50 bis 100 Ultras als Demonstranten, im Winter mit einer Mahnwache und einem wärmenden Feuerchen.
    Die Aufsichtsrats- und Vorstandsmitglieder sowie die Vereinsoberen wechseln sich als Gastredner ab; der Fanclubverband organisiert das Erforderliche fürs leibliche Wohl. Alle ziehen an einem Strang und irgendwann ist der DFB weichgeklopft und verzichtet auf die Kollektivstrafen.

  232. Ist das Spiel in Freiburg nicht ideal, um dem DFB zu zeigen, was man von kollektiven Strafen hält? Ich frage für einen Freund.

  233. ZITAT:
    “Ist das Spiel in Freiburg nicht ideal, um dem DFB zu zeigen, was man von kollektiven Strafen hält? Ich frage für einen Freund.”

    That’s the Spirit! Hat Dein Freund schon in Polen eingekauft? Ein Geisterspiel in der Vorrunde hätte was oder taugt Freiburg nicht als Vorbild?

    mal im Ernst, jede andere Ultrafraktion wird sich ein Spaß machen die Frankfurter zu provozieren, wie in Darmstadt ( ich wohne hier, bin EF Fan und habe ob meines Wohnortes und der Underdogrolle Sympathien für DA ), es wird einfach sein uns einen Punktabzug zu bescheren ( Rückrunde ).

  234. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ist das Spiel in Freiburg nicht ideal, um dem DFB zu zeigen, was man von kollektiven Strafen hält? Ich frage für einen Freund.”

    That’s the Spirit! Hat Dein Freund schon in Polen eingekauft? Ein Geisterspiel in der Vorrunde hätte was oder taugt Freiburg nicht als Vorbild?

    mal im Ernst, jede andere Ultrafraktion wird sich ein Spaß machen die Frankfurter zu provozieren, wie in Darmstadt ( ich wohne hier, bin EF Fan und habe ob meines Wohnortes und der Underdogrolle Sympathien für DA ), es wird einfach sein uns einen Punktabzug zu bescheren ( Rückrunde ).”

    Feindbild… nicht Vorbild

  235. So’ne Revolution will gelernt sein.

    Altvordere Sympathisanten, welche, vorsichtig formuliert, maximal schadlos aus den beklagten Umständen hervorsiechten sind da eine scheinheiliger Beistand.

  236. L A N G W E I L I G

    A L L E

  237. Freiburg war heute bei Service Reisen im HR. Schön ist es dort. Und ökologisch einwandfrei. Vielleicht fahr ich am Samstag hin. Ins Waldstadion darf ich ja nicht. Blöd ist das schon. Aber klar das auf solche wie mich keine Rücksicht genommen werden kann. Als blöde Dauerkartenbesitzerin in der Nordwestkurve welche einfach nur Fußball gucken will. Und dann auch noch auf einem Sitzplatz. Völlig in Ordnung wenn mir das im Sinne von den echten Fans verwerten wird.

  238. ZITAT:
    “L A N G W E I L I G

    A L L E”

    Veh ist schuld

  239. Meine Rechtschreibfehler könnt ihr gerne kostenlos behalten.

  240. ZITAT:
    “Meine Rechtschreibfehler könnt ihr gerne kostenlos behalten.”

    Das ist aber nett von Dir.

    Ich nehme mir dann mal das “verwerten”.

  241. Freiburg ist wirklich ganz nett.

  242. Bis auf die Nähe zu Frankreich.

  243. Freiburg ist jetzt am Prenzlauer Berg. Zum KoXXXX

  244. Deshalb ist Freiburg ja ganz ok. Seit die alle in Berlin sind geht’s da.

  245. Ihr schafft das.

  246. Watz, ist der bekannt, ob Medienvertreter regelmäßig hinterfragen, warum Eintracht das Forum betreibt und unterschwellig sogar die Schließung dieses fordern?

  247. Schreib mir ne Mail.

  248. Am schlimmsten in Berlin, abgesehen von der Stadt und den Berlinern, sind die Holländer.

  249. Oder komm Mülleimer.

  250. Wenn man sich anschaut, wie da auf zb KIL eingedroschen wird, würde mich sowas seitens der Medien nicht grade wundern.

  251. Tommy liest das nicht.

  252. Hab leider hier stundenlang nicht lesen können, aus Gründen. Und dann die 217 von Max gelesen.
    Ernsthafte Frage Max. Macht ihr irgendwas gegen die organisierten Nazifraktion in Block 42?
    Ich rede nichtvon vereinzelten Personen. Sondern über Leute die diesen Block gerade okkopiere

  253. Schreibt ihr live aus der Sitzung oder ist wieder keiner hin?

  254. ZITAT:
    “Tommy liest das nicht.”

    Damit meine ich eher, dass die, die das lesen, sich aus Solidarität aufregen

  255. Nachtrag…ich würde mir zwar gern eine Antwort auf meine Frage wünschen, werde aber wohl keine bekommen. Obwohl mir das echt unter den Nägeln brennt. Weils scheiße ist wie es da läuft

  256. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Tommy liest das nicht.”

    Er hört aber davon.

  257. ZITAT:
    “Nachtrag…ich würde mir zwar gern eine Antwort auf meine Frage wünschen, werde aber wohl keine bekommen. Obwohl mir das echt unter den Nägeln brennt. Weils scheiße ist wie es da läuft”

    …..weil….bei uns gibt’s ja keine Nazis. Hab ich ganz vergessen

  258. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Tommy liest das nicht.”

    Damit meine ich eher, dass die, die das lesen, sich aus Solidarität aufregen”

    Die sollen sich nicht aufregen, sondern selber schreiben.

  259. Die Presswerker sind doch alles gute Jungs inzwischen, oder?

  260. ZITAT:
    “Die Presswerker sind doch alles gute Jungs inzwischen, oder?”

    Stehen die im 42er?

  261. Nee. Eher Richtung 35. hab mich in der Ecke geirrt.

  262. ZITAT:
    “Nee. Eher Richtung 35. hab mich in der Ecke geirrt.”

    Siehste, deswegen ja auch meine Frage?
    Wenn der rechte Arm hochgeht und wirlich ekellige Parolen gerufen werden, bekommt man das mit im 40er oder im 38er? Und was gedenkt man dagegen zu tun?

  263. Ich habe das mal brutal auswärts mitbekommen. Ordner drauf angesprochen, die abgewunken haben. Es hier erwähnt, und ich wurde bös in den Senkel gestellt. Es gibt kein Naziproblem bei der Eintracht habe ich gelernt.

  264. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Nee. Eher Richtung 35. hab mich in der Ecke geirrt.”

    Siehste, deswegen ja auch meine Frage?
    Wenn der rechte Arm hochgeht und wirlich ekellige Parolen gerufen werden, bekommt man das mit im 40er oder im 38er? Und was gedenkt man dagegen zu tun?”

    St. Pauli-Fans anrufen?

    Nein, Im Ernst: Da wäre eine Antwort von Max wirklich sehr interessant.

  265. ZITAT:
    “Die Presswerker sind doch alles gute Jungs inzwischen, oder?”

    Charakterlich einwandfrei … vermutlich.

  266. Ich befürchte darauf wirst du keine Antwort bekommen, Albert. Ich nicht und du auch nicht und Stefan wird in den Senkel gestellt. Blöd halt das man diesen vergessenen 42er Stehblock hat….

  267. Das ist der beste BVB, den ich je gesehen habe.

  268. ZITAT:
    “Ich habe das mal brutal auswärts mitbekommen. Ordner drauf angesprochen, die abgewunken haben. Es hier erwähnt, und ich wurde bös in den Senkel gestellt. Es gibt kein Naziproblem bei der Eintracht habe ich gelernt.”

    Echt?
    Ist mir entgangen. Das mit den Nazis nicht. Und das als sporadischer Stadionbesucher. Hatte da vor ein paar Monaten was dazu geschrieben und Erfahrungen aus dem Stadionumfeld und ÖPNV.

  269. Jetzt ist der Weg frei für Klinsmann

  270. 247

    Zwar auch nicht gerade was neues! Aber stimmt halt.

  271. ZITAT:
    “Das ist der beste BVB, den ich je gesehen habe.”

    Tor Ronaldo. Sehr schön.

  272. ZITAT:
    “Das ist der beste BVB, den ich je gesehen habe.”

    Tja. 0-1.

  273. ZITAT:
    “Das ist der beste BVB, den ich je gesehen habe.”

    Ist doch nett, wenn man was sehen kann. Da zahl ich diesen sch***-teuren Bezahlsender und darf mich 30 min. mit deren Fehlerbehebung rumärgern. Und Gekicke erst weit nach Anstoß sehen. :(

  274. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das ist der beste BVB, den ich je gesehen habe.”

    Ist doch nett, wenn man was sehen kann. Da zahl ich diesen sch***-teuren Bezahlsender und darf mich 30 min. mit deren Fehlerbehebung rumärgern. Und Gekicke erst weit nach Anstoß sehen. :(“

    Hey, ss wird gestreamt bis zum Schluss, bis die Fußballblase platzt :-)

  275. Ich hätte auch eine einfache Frage an Max mit der Bitte um eine EINFACHE ANTWORT: Betrachtet man in der Szene diese zehn vermummten Helden, die es mit drei Herthanern aufgenommen haben und sie zusammenschlugen, einschließlich Tritte gegen den Kopf, betrachtet man die als wackere Eintracht-Fans oder als gewaltkriminelle Arschlöcher?

  276. ZITAT:
    “Ist mir entgangen. Das mit den Nazis nicht. Und das als sporadischer Stadionbesucher. Hatte da vor ein paar Monaten was dazu geschrieben und Erfahrungen aus dem Stadionumfeld und ÖPNV.”

    Habe ich am Samstag auch am S-Bahnhof mitbekommen. Vereinzelte Jude Hertha rufe. Passt scheinbar gerade in den Zeitgeist.

  277. Erwartet ihr nach dem heutigen Auftritt wirklich ernsthaft noch ne vernünftige Antwort von dem?

  278. Kommt Ihr mal alle an den Container.

  279. ZITAT:
    “Erwartet ihr nach dem heutigen Auftritt wirklich ernsthaft noch ne vernünftige Antwort von dem?”

    Ja, weil es eine wichtige politische Frage ist.

  280. Eintracht Frankfurt hat KEIN Naziproblem!

    Außer das was man als regelmäßiger Stadionbesucher mitbekommt. Das bißchen Judegesänge und den rechten Arn….wen interessiert das schon. Nicht wahr?

  281. Ich glaube ich habe meine Frage wirklich noch einigermaßen fair gestellt….wie gesagt…nach lesen der 217

  282. Albert hast Du irgendwas mit Fußball in Frankfurt am Hut oder Dich nur verlaufen?
    “Wichtige politische Frage.”
    Ist das hier das Feuilleton der TAZ?

  283. Könntet ihr die Funktion Blockwart dem überlassen, der eine Schweine-Kohle dafür kassiert? Danke.

  284. ZITAT:
    “Eintracht Frankfurt hat KEIN Naziproblem!

    Außer das was man als regelmäßiger Stadionbesucher mitbekommt. Das bißchen Judegesänge und den rechten Arn….wen interessiert das schon. Nicht wahr?”

    Petra, ich habe den Eindruck, dass das (in wieder zunehmendem Maße) ein bundesweites Problem ist/wird. War ja auch bei Teil 2 der Ultra-Doku (letzte Woche dankenswert vom Watz verlinkt) Thema.
    Fing mit HoGeSa an und findet derzeit furchtbar ‘fruchtbaren’ Boden.

  285. Sag mal Egon wo findet man darüber was in der Presse? Hörte das heute schon finde aber nichts.

  286. ZITAT:
    “Könntet ihr die Funktion Blockwart dem überlassen, der eine Schweine-Kohle dafür kassiert? Danke.”

    Schick ihn einfach weg, zum Focus z.B. Da kann er den ganzen Tag über Kahane, Mutti und allen anderen Witze machen.

  287. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Eintracht Frankfurt hat KEIN Naziproblem!

    Außer das was man als regelmäßiger Stadionbesucher mitbekommt. Das bißchen Judegesänge und den rechten Arn….wen interessiert das schon. Nicht wahr?”

    Petra, ich habe den Eindruck, dass das (in wieder zunehmendem Maße) ein bundesweites Problem ist/wird. War ja auch bei Teil 2 der Ultra-Doku (letzte Woche dankenswert vom Watz verlinkt) Thema.
    Fing mit HoGeSa an und findet derzeit furchtbar ‘fruchtbaren’ Boden.”

    Dann soll man es nicht verleugnen, verdammte Hacke.
    Ich weiß das sowas ein gesellschaftliches Problem darstellt. Fuck verdammt….dann darf man aber nicht so tun als gäbe es das nicht bei Eintracht Frankfurt

  288. Dieser Aubameyang. So einen könnten wir gebrauchen.

  289. Muss maxfanatic eigentlich alle fragen zu Problemen rund um die Eintracht beantworten? Sind die Ultras für alles was schief läuft verantwortlich? Die völlig eindimensionale Sicht hier gegenüber der und geht mir als noch nie Ultra sogar auf die Nerven. Wundert mich, dass Max überhaupt noch hier antwortet

  290. ZITAT:
    “Sag mal Egon wo findet man darüber was in der Presse? Hörte das heute schon finde aber nichts.”

    Bin zwar nicht Egon (Grüße :)), aber fündig geworden mit ein bißchen runterscrollen:
    Eintracht-Anhänger greifen Berliner Fans an
    http://hessenschau.de/sport/fu.....r-100.html

  291. ZITAT:
    “Dieser Aubameyang. So einen könnten wir gebrauchen.”

    Als Backup vom Fussballgott ?

  292. ZITAT:
    “Muss maxfanatic eigentlich alle fragen zu Problemen rund um die Eintracht beantworten? Sind die Ultras für alles was schief läuft verantwortlich? Die völlig eindimensionale Sicht hier gegenüber der und geht mir als noch nie Ultra sogar auf die Nerven. Wundert mich, dass Max überhaupt noch hier antwortet”

    Hat keiner behauptet
    Ich wollte einfach nur eine Frage zu Max 217 beantwortet haben.
    Findest du die jetzt unberechtigt gestellt?

  293. @221
    Natürlich habe ich recht.. Ich glaube aber nicht aber nicht das es dir ums lernen geht.. Wie auch. Du weißt ja alles… Besser.. So was kann ich gut verstehen.. wirklich..

    Themawechsel.

    Die Frage von Polterpetra in 217 sollte beantwortet werden… Wenn sie nicht beantwortet wird.. Nun.. dann ist das eben auch eine Antwort.

  294. was ist eigentlich mit Luc bei Sporting, der ist nie im Aufgebot auch nicht in der Liga.

  295. 303: Danke. Das gibt’s doch gar nicht. Welch ein Wahnsinn.

  296. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Hat keiner behauptet
    Ich wollte einfach nur eine Frage zu Max 217 beantwortet haben.
    Findest du die jetzt unberechtigt gestellt?”

    Nein aber die Art, wie hier auf max geantwortet wird, würde mich an seiner Stelle auch nicht dazu bringen, ernsthaft Stellung zu nehmen.

    Ich bin wirklich unverdächtig auf seiner Seite zu sein aber der Umgang untereinander ist aus meiner Sicht suboptimal.

  297. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Erwartet ihr nach dem heutigen Auftritt wirklich ernsthaft noch ne vernünftige Antwort von dem?”

    Maxfanatic wird hier von einigen Fragestellern deutlich überbewertet. Er kocht halt irgendein Süppchen und will das Rezept nicht verraten. Das stört mich aber nicht, weil mich schon der Geruch der Suppe anwidert.

    Bin nicht bereit, die Ultras als Staat im Staat zu akzeptieren. Was selbstverständlich auch für andere Gruppen gilt, die versuchen, einen rechtsfreien Raum zu kreieren (Rockerbanden, Mafia, Scharia-Polizei, etc.).

    Gewalt ist als Herrschaftsform nicht akzeptabel. Punkt.

  298. Vergiss es. Auch von dir erwarte ich keine Antwort. Weil….dazu gibt es offensichtlich keine, oder?

    Nur eins noch….du empfindest etwas als eindimensional. Ich übrigens auch. So steht Sichtweise gegen Sichtweise. Ich habe meine eindimensionale Sichtweise wenigsten noch in interessierter Frage gestellt. Deine erschließt sich mir nicht. Ausser…getroffener Hund bellt. Mehr kann ich nicht rauslesen

  299. P.S. zu [297]: Interessanter Hintergrundbericht m.E., hier halt am Beispiel 0231 riots.
    Nicht alles, was ein “Normalo-Fan” für Ultra hält, ist auch Ultra.
    Manche sind um bleiben Nazis. Und sonst nix.
    Schwieriges Terrain.

  300. ZITAT:
    “http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/0231-riot-was-hinter-den-neuen-bvb-hooligans-steckt-id11860819.html
    Link als Nachlieferung, herrjeh …”

    Hast du eventuell auch noch mal den Link zu den Ultra-Doku-Links von Stefan? Merci!

  301. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Hat keiner behauptet
    Ich wollte einfach nur eine Frage zu Max 217 beantwortet haben.
    Findest du die jetzt unberechtigt gestellt?”

    Nein aber die Art, wie hier auf max geantwortet wird, würde mich an seiner Stelle auch nicht dazu bringen, ernsthaft Stellung zu nehmen.

    Ich bin wirklich unverdächtig auf seiner Seite zu sein aber der Umgang untereinander ist aus meiner Sicht suboptimal.”

    Ein Lichtblick im Blog. Man muss nicht der Meinung von maxfanatic folgen, jedenfalls nicht in Gänze…aber hier wird sich überhaupt nicht die Mühe gemacht, sich inhaltlich objektiv mit ihm auseinander zu setzten.

  302. ZITAT:
    “ZITAT:
    “http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/0231-riot-was-hinter-den-neuen-bvb-hooligans-steckt-id11860819.html
    Link als Nachlieferung, herrjeh …”

    Hast du eventuell auch noch mal den Link zu den Ultra-Doku-Links von Stefan? Merci!”

    Teil 1
    https://www.youtube.com/watch?.....2nfsZANEyc
    Teil 2
    https://www.youtube.com/watch?.....Jbnbj0TpP8

  303. ZITAT:
    “Die Presswerker sind doch alles gute Jungs inzwischen, oder?”

    Das genau war mein erster Gedanke,
    Block 32b wird von einem mittelradikalen FDP Wähler unterwandert.

  304. Da freu ich mich ja…Hauptsache mir ust kein Licht aufgegangen. Anderen offensichtlich schon. Super. Echt jetzt. Ich setzt mich inhaltlich ja nie mit Dingen objektiv auseinander. Dafür bin ich hier als Blogtroll ja bekannt

  305. Kovacs am Samstag, Tuchel jetzt, stehen bei dieser Hitze in einem Pullover an der Seitenlinie, ich bin schon Patschnass am ganzen Körper wenn ich bei dieser Wärme zwei Meter unterwegs bin.

  306. ZITAT:
    “Muss maxfanatic eigentlich alle fragen zu Problemen rund um die Eintracht beantworten? Sind die Ultras für alles was schief läuft verantwortlich? Die völlig eindimensionale Sicht hier gegenüber der und geht mir als noch nie Ultra sogar auf die Nerven. “

    Ja.

  307. @PP: Mir ist bei Max leider auch kein Licht aufgegangen, mag an mir liegen.
    Mir gehen halt nur die vom DFB verbotenen Lichter im Stadion auf den Keks (samt deren Verbot), selbst wenn nichts die Hand verlässt.
    Weil sonst irgendwann der Eintracht das Licht ausgeht.

  308. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Hat keiner behauptet
    Ich wollte einfach nur eine Frage zu Max 217 beantwortet haben.
    Findest du die jetzt unberechtigt gestellt?”

    Nein aber die Art, wie hier auf max geantwortet wird, würde mich an seiner Stelle auch nicht dazu bringen, ernsthaft Stellung zu nehmen.

    Ich bin wirklich unverdächtig auf seiner Seite zu sein aber der Umgang untereinander ist aus meiner Sicht suboptimal.”

    Ein Lichtblick im Blog. Man muss nicht der Meinung von maxfanatic folgen, jedenfalls nicht in Gänze…aber hier wird sich überhaupt nicht die Mühe gemacht, sich inhaltlich objektiv mit ihm auseinander zu setzten.”

    Der Vorwurf ist aus meiner Sicht weitgehend falsch. Stefan hat Maxfanatic mal Kaffee und Kuchen in der Redaktion angeboten. Wem sonst eigentlich?
    Maxfanatic hat abgelehnt, sein gutes Recht. Antworten auf selbst provozierte Fragen ist er aber schon damals schuldig geblieben oder hat sich “doof gestellt”. Habe ihm daraufhin gesagt, er soll sich nicht lächerlich machen. Kam aber trotzdem nix mehr, was Substanz hatte. Kann man natürlich auch anders sehen, bin ja nur ich.

  309. Der Max steht hier mindestens als Sympathisant wahrscheinlich einiger Ultras Rede und Antwort. Normalerweise macht er dabei eine ganz gute Figur und wird hier auch bei weitem nicht einhellig eindimensional gesehen.

    Heute fand zumindest ich ihn betont elitär nichtssagend.

  310. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Hat keiner behauptet
    Ich wollte einfach nur eine Frage zu Max 217 beantwortet haben.
    Findest du die jetzt unberechtigt gestellt?”

    Nein aber die Art, wie hier auf max geantwortet wird, würde mich an seiner Stelle auch nicht dazu bringen, ernsthaft Stellung zu nehmen.

    Ich bin wirklich unverdächtig auf seiner Seite zu sein aber der Umgang untereinander ist aus meiner Sicht suboptimal.”

    Ein Lichtblick im Blog. Man muss nicht der Meinung von maxfanatic folgen, jedenfalls nicht in Gänze…aber hier wird sich überhaupt nicht die Mühe gemacht, sich inhaltlich objektiv mit ihm auseinander zu setzten.”

    Ah ja.. Sag mal.. ohne dir zu nahe treten zu wollen.. wirklich.. Sind dir die letzen 10 Jahre Diskussion eigentlich entgangen? Nach jedem einzielen beschissenen Vorfall ..jedesmal die gleiche Leier.. Rituale… Hab ich heute irgendwo mal gelesen.. Vielleicht denkst mal drüber nach.

    @CE

    Versteh dich nicht… Dann antworte ihm doch.. Wenn es was bewirkt melde dich.

  311. Einen Heim-Schiri hat der BVB aber grad auch mal nicht vor der Nase.
    Immer wenn CR7 in der Gegend rumfällt, pfeifts. Ob begründet oder nicht.

  312. Mir gehen Nazis im Block auf den Sack. Max wohl auch. So hab ich das zumindest verstanden. Aber so zu tum als gäbe die es nicht geht nir noch mehr auf den Sack. Nur das….eintig und alleine das war meine Frage. Gut…wenn ich im Block stehe kann ich alleine natürlich dafür sorgen das nir keine Nazis mehr auf den Sack gehen. Ich wolkte nur und ausschließlich wissen wie man als Gruppierung damit umgeht und das Problem im 42er wahrnimmt.
    Scheiße leider das ich so unglaublich eindimensional damit umgehen und solche eindimensionale Fragen stelle. Soll ich mich jetzt echt dafür entschuldigen?
    Offensichtlich

  313. @polterpetra: was hast du denn mit mir? Ich hab dich doch gar nicht explizit angesprochen und gemeint. Fine frage nachdem nazis finde ich noch dazu interessant und wichtig. Nur dein nachbohren nach der Antwort von Max verstand ich nicht, bzw fand ich nicht angebracht. Vielleicht ist er gerade anderweitig beschäftigt. Nix für ungut, etwas mehr Gelassenheit täte uns allen wohl gut

  314. Ich bin die Gelassenheit in Person;-)

  315. ZITAT:
    “@CE
    Versteh dich nicht… Dann antworte ihm doch.. Wenn es was bewirkt melde dich.”

    Heinz, es wird vielleicht aufgefallen sein, dass ich mich gar nicht zu dem zum tausendsten mal durchgekauten Pyro Thema geäußert habe.

    Die von Petra völlig zutreffend gestellte Frage zu den Nazis muss aber Max m.E. nicht beantworten, da der Umgang mit ihm aus meiner Sicht nicht so doll war.

    Ich gebe WA dabei recht, dass auch von Max nichts substantielles kam, aber wenn eine absolute Mehrheit alles ins Lächerliche zieht, warum sollte man dann auf eine gute und ernsthafte Frage noch antworten?

    Ich kann nur für mich reden, ich würde es nach dem Verlauf wohl nicht tun. Ich hätte mich an Max Stelle allerdings hier auch gar nicht geäußert, jedenfalls nicht mit so kryptischen, kaum nachvollziehbaren Posts.

    Meine Meinung.

  316. Nachdem sich ja mein junger Junge Union Bayernfan Kollege mehrmals in Stundenmonologen darüber echauffiert hat, dass bei irgendeiner nichtigen Playstation-Scheiße die Skills der Real Madrid Spieler gegenüber denen der Bayerntrottel völlig ungerechtfertigt und abartig überbewertet sind, bin ich großer Real Madrid Supporter.

    Sorry Dortmund.

  317. Max hat relativ fundiert argumentiert vor wenigen Tagen, heute dann eben eher genervt. Bad hair day maybe.

  318. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Nee. Eher Richtung 35. hab mich in der Ecke geirrt.”

    Siehste, deswegen ja auch meine Frage?
    Wenn der rechte Arm hochgeht und wirlich ekellige Parolen gerufen werden, bekommt man das mit im 40er oder im 38er? Und was gedenkt man dagegen zu tun?”

    Bin seit Jahren im 38er und habe das noch nie mitbekommen, gut während des Spiels bekomme ich eh nicht mit was um mich rum geschieht, aber auch vor dem Spiel, in der Halbzeit und danach habe ich von rechtem Pack nichts bemerkt.

    Werde da mal drauf achten !

  319. 2-2!

    Verdient. Ausgerechnet Schürrle.

  320. Hoppla. Dieser strunzdumme Zdane ist ja bei denen Trainer.

    Sehr schön. Schürle.

  321. Westend-Adler unterwegs

    Ups, der Schürrle.

  322. Ich kann auch nur für den 42er block reden, Kroni. Deswegen frug ich ja ob man das im 40er und 38er mitbekommt?

  323. Genervte Einzeiler vermögen durchaus den Dingen den Wert zu erteilen, den man ihnen beizumessen gewillt ist.

    Zu welchem Themenkomplex wortgewalig sich Mühe zu geben lohnend erscheint, bleibt also jedem selbst vorbehalten.

  324. Dass hier für BVB und Schürrle applaudiert wird finde ich als Eintrachtler etwas seltsam.

  325. ZITAT:
    “Dass hier für BVB und Schürrle applaudiert wird finde ich als Eintrachtler etwas seltsam.”

    Da simmer zu zweit.

  326. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Dass hier für BVB und Schürrle applaudiert wird finde ich als Eintrachtler etwas seltsam.”

    “Da simmer zu zweit.”

    @c-e: Ganz ruhig, du FCBäh-Deserteur. Bist erst morgen dran ;)

  327. Ich bin eben noch jung und habe Spaß an Fußball auf CL-Niveau.

  328. Ich bin eben noch jung und habe Spaß an Fußball auf CL-Niveau.

  329. Alles außer Frankfurt ist scheisse.

  330. Menno, Ich will auch inne Champions League, damit ich nicht mehr mit den Schwatzgelben sympathisieren muss.

  331. ZITAT:
    “Ab ins Beet.”

    Komm gut zum liegen.

  332. ZITAT:
    “Ab ins Beet.”

    Ins Erdbeerbeet?

  333. ZITAT:
    “Menno, Ich will auch inne Champions League, damit ich nicht mehr mit den Schwatzgelben sympathisieren muss.”

    Ruhig Tscha, mit den von mir errechneten 80 Punkten sollte da nächste Saison kein Problem sein.

  334. ZITAT:
    “Ab ins Beet.”

    Welches junge Früchtchen möchtest du pflücken, junger Padavan?

  335. ZITAT:
    ” mit den von mir errechneten 80 Punkten”

    Bevor Du net auf mindestens 98 bist, ziehe ich mich nicht in meine Gemächer zurück.

  336. Das ging ja jetzt mal flott :(: “Eintracht warnt DFB vor Sicherheits-Problem”
    B***-Link
    http://www.bild.de/sport/fussb.....um=twitter

  337. Danke an den blog im Allgemeinen und PPetra im Besonderen mal wieder ungute und unbequeme Wahrheiten thematisiert zu haben.
    Das Ding mit den gehobenen rechten Ärmchen im Stadion muss echt gestoppt werden!

  338. Boah, bin dem hochprofessionellen Trainerteam so dankbar dass es ausser Pyrostrafen- und Nazigesocksprobleme trotzdem noch Erfreuliches im Frankfurter Fussball gibt – und das ist unglaublicherweise der Spocht.
    Danke Trainergötter!

    Und wenn Einer die schwierige Aufgabe lösen kann Streichburg auswärts (ich warne: Freiburg Gladbach 3:1, Freiburg HSV 1:0) mit ner `Billig´mannschaft zu knacken dann sinds die Nikowatsche.

    Auswärtssieg!!! (nur echt mit 3 Ausrufezeichen)

    P.S. trotzdem null Toleranz für Nazis im Stadion. Redet drüber! Rassismus ist Arsch!
    Meine Meinung

  339. Ingos Kommentar. Daumen hoch Emoji.

    Guten Morgen Frankfurt.

  340. Guten Morgen aus Rhodos. Bin gestern Abend hier an etlichen Strandhotels in Faliraki vorbeigegangen. Eines hatten alle gemeinsam: An der Straßenzufahrt klebte neben dem Hotelnamen ein Eintrachtadler. Muss eine bevorzugte Urlaubsregion von Eintrachtfans sein.

  341. Grade bemerkt, dass ja schon der zweite CL-Spieltag ist. Mir scheint, es mangelt an Interesse.

  342. Betrifft uns ja erst nächste Saison.

  343. #vollreinhauen

  344. ZITAT:
    “Betrifft uns ja erst nächste Saison.”

    Beträfe!
    Flögen da nicht im vorletzten Rückrundenspiel zwei Leuchtspurraketen in des Gegners Familienblock …
    Dann vier Punkte Abzug durch DFB.
    CL ade.

  345. moin,

    an die DK Inhaber, schon mal in die AGB geschaut?! Ihr könnte nicht ausgesperrt werden, der Passus fehlt in den AGB für DK Inhaber.
    https://assets.eintracht.de/pu.....84cfa1bf94
    Da Punkt 9.2 (Die Eintracht kann euch höchstens andere Plätze zuweisen)

    Dieser Passus steht nur in den AGB normale Tagestickets.Unter Punkt 8.5
    https://tickets.eintracht.de/A.....K-1617.pdf

    Nur mal so und keine Rechtsberatung noch ein Anlagetipp etc.pp.

  346. Normalerweise kann man nach den AGB Dauerkarte, nicht die DK Inhaber aus 40 aussperren, da die Hütte voll geht auch nicht einen anderen Platz zuweisen zu können.

    mMn kann man sogar das Recht dazu einklagen. Wenn ich eine hätte, würde ich es machen.

  347. @338: Ich habe das ja selbst im 42er nicht mitbekommen. Wo stand denn diese Gruppierung?

  348. Morsche
    ich hätte gar keine Zeit, auch noch die ganze Zeit CL zu schauen. Mir reicht Bundesliga.

    Ach ja: stark, BVB.

  349. ZITAT:
    “mich wunder weiterhin das es hier Leuzte gibt die immer noch pro dieser Phyroidioten sind. Wenn man sich nicht mit denen in einen Topf werfen lassen will/möchte dann muss man sich eine Karte in einem anderen Block holen.”

    Das ist nun wirklich das Dümmste was hier je geschrieben wurde. Und die Latte lag verdammt hoch.

  350. @367
    So hoch kann die Latte nicht gelegen haben, so spielend wie du darüber gekommen bist …. ;-)

  351. Manche Latten liegen so niedrig, dass sie viel zu hoch sind, um drüber zu kommen:

    „mich wunder weiterhin das es hier Leuzte gibt die immer noch pro dieser Phyroidioten sind. Wenn man sich nicht mit denen in einen Topf werfen lassen will/möchte dann muss man sich eine Karte in einem anderen Block holen.“

    Dieses Geschreibsel lesen zu müssen, ist bereits eine orthografische und grammatikalische Zumutung. Da kann inhaltlich nicht mehr viel Spielraum sein…

    Meine Meinung.

  352. Dass die Ultras sich offenbar den rechten Pöbel “zur Brust nehmen”, findet durchaus meine Zustimmung.
    Das ist aber noch lange keine Rechtfertigung dafür, das Zündeln in den eigenen Reihen zu bagatellisieren. Scheinbar wollen die einfach nicht begreifen, wie sehr sie dem Verein schaden. Einfach nur traurig.

  353. OT

    Hihihi, der HR ist schon geil. Da startet er heute ein Umfrage, was man von hessenschau.de hält und wenn man dann teilnehmen will, ist die Umfrage bereits beendet. Da erübrigt sich doch jeder Kommentar.

    http://hessenschau.de/sport/fu.....r-100.html

  354. Edit: Jetzt geht der Link…

  355. ZITAT:
    “Dass die Ultras sich offenbar den rechten Pöbel “zur Brust nehmen”, findet durchaus meine Zustimmung.
    Das ist aber noch lange keine Rechtfertigung dafür, das Zündeln in den eigenen Reihen zu bagatellisieren. Scheinbar wollen die einfach nicht begreifen, wie sehr sie dem Verein schaden. Einfach nur traurig.”

    Wer sich sehenden Auges selbst demontiert überlässt dem rechten Gesocks die Bühne.

    Die lachen sich kaputt wie sich Verband und Ultras gegenseitig beschäftigen und ziehen von beiden ungestört ihre Kreise. Bundesweit.

  356. ZITAT:
    “Grade bemerkt, dass ja schon der zweite CL-Spieltag ist. Mir scheint, es mangelt an Interesse.”

    Ich bin immer schokcviert, wenn ich lese, dass Gbach da drin ist…selbige, die 2011 nur wg. uns in der Liga bleiben durften und seitdem einen rasanten Weg bestritten haben… :-(

  357. Westend-Adler unterwegs

    Drei Tage Geheimtraining vor einem x-beliebigen Auswärtsspiel. Sind die Clubs, die das nicht machen, alle naiv, weil sie nicht mit Spionen rechnen? Oder fällt denen nicht genug ein, was drei Tage Geheimtraining rechtfertigen könnte? Hat der Streich jetzt die Hosen voll, weil er nicht weiß, was Kovac trainieren lässt? Und wenn der Streich wüsste, dass die Eintracht am Donnerstag und am Freitag ein 4 – 4 – 2 übt oder spezielle Umschaltsituationen, würde er dann sein eigenes Trainingsprogramm umstellen und reicht da überhaupt die Zeit noch? Drei Tage Geheimtraining nach einem erfolgreichen Saisonstart hören sich für mich schon fast wie eine Zirkusnummer an. Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

  358. Pizzaro ist zurück! Ich spüre Werder beireits im Nacken….

    http://www.kicker.de/news/fuss.....rueck.html

  359. Wenn das Ergebnis ähnlich ist, wie in Ingolstadt, dann dürfen die von mir aus auch wochenlang geheim trainieren.

  360. Ich will auch lieber die Hüpfburg.

  361. Ich sehe schon die Freiburger Drohne über dem Platz fliegen.
    Und dann? Training in der Tiefgarage?

  362. ZITAT:
    “Ich sehe schon die Freiburger Drohne über dem Platz fliegen.
    Und dann?”

    … schießt sie der Fußballgott mit dem Innenrist vom Himmel. BÄÄÄÄM!

  363. Man muss das in einem größeren Rahmen betrachten: Das lange Geheimtraining hat auch mit dem Auswärtsspiel am 7.Oktober, 18 Uhr in Sandhausen zu tun.

  364. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Ich sehe schon die Freiburger Drohne über dem Platz fliegen.
    Und dann? Training in der Tiefgarage?”

    Die ist doch videoüberwacht, du Depp….-)

  365. Welche möglichen negativen Auswirkungen könnte denn so ein Geheimtraining haben?

  366. ZITAT:
    “… schießt sie der Fußballgott mit dem Innenrist vom Himmel. BÄÄÄÄM!”

    Unnötig. Die überlebt schon das normale Torschusstraining vom Sefe net.

  367. Du hattest Apfelkuchen.

  368. @Westend:

    Je weniger der Gegner weiß – umso besser.
    Ich denke es geht auch ums Prinzip, dass man ja nicht jeden Standard und jeden Angriffszug vor aller Öffentlichkeit einstudieren muss.

    Für mich wiederum ein Zeichen weiterer Professionalisierung auch des Trainingsbetriebs.

  369. Geschlossenes Training wird zum Normalfall. Genau wie die Steher irgendwann wegfallen. #EnglischeVerhältnisse

  370. Öffentliches Training ist eh nur für arbeitsscheues Gesindel. Und Studenten. Und Schmierfinken.

  371. ZITAT:
    “ZITAT:
    … schießt sie der Fußballgott mit dem Innenrist vom Himmel. BÄÄÄÄM!”

    … stelle ich mir gerade als Apitz-Comic in der nächsten Heimspiel-Beilage vor

  372. Bei Gisdol können alle immer zusehen und lernen. #nurderhsv

  373. ZITAT:
    “Geschlossenes Training wird zum Normalfall. Genau wie die Steher irgendwann wegfallen. #EnglischeVerhältnisse”

    Wir erreichen nur die ultimative Sicherheit, wenn auch die Spiele im Geheimen statt finden.
    #Endlichfrei

  374. Pressemitteilung Polizei:

    “Ein 24-jähriger Mann aus Neu-Anspach ist aufgrund eines Videos, das von einem normalen Frankfurter-Fan der Polizei zur Verfügung gestellt wurde, ins Visier der Ermittler geraten. Bei einer am Dienstag durchgeführten Wohnungsdurchsuchung konnte der Tatverdacht erhärtet werden. [… ]Gegen ihn ist ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz sowie der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet. […] In Magdeburg konnten bereits letzte Woche sieben Tatverdächtige identifiziert werden, die an den Ausschreitungen in Magdeburg beteiligt waren. Fünf weitere Personen stehen ebenfalls im Verdacht des Landfriedensbruchs sowie der gefährlichen Körperverletzung.”

  375. Sicherheit? Welche Sicherheit? Die des DFB, des Datenschutzbeauftragten, des (Un-)Sicherheitsdienstes?
    Sicherheits-Irrsinn:
    http://www1.wdr.de/sport/fussb.....t-100.html

  376. ZITAT:
    “Pressemitteilung Polizei:
    “Ein 24-jähriger Mann aus Neu-Anspach ……..

    Sozusagen Idsteins Vorgarten.

  377. ZITAT:
    “Pressemitteilung Polizei:

    “Ein 24-jähriger Mann aus Neu-Anspach ist aufgrund eines Videos, das von einem normalen Frankfurter-Fan der Polizei zur Verfügung gestellt wurde, ins Visier der Ermittler geraten. Bei einer am Dienstag durchgeführten Wohnungsdurchsuchung konnte der Tatverdacht erhärtet werden. [… ]Gegen ihn ist ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz sowie der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet. […] In Magdeburg konnten bereits letzte Woche sieben Tatverdächtige identifiziert werden, die an den Ausschreitungen in Magdeburg beteiligt waren. Fünf weitere Personen stehen ebenfalls im Verdacht des Landfriedensbruchs sowie der gefährlichen Körperverletzung.””

    Nach dann kann die Eintracht ja jetzt auf Schadensersatz klagen sofern Sie Arsch in der Hose hat.

  378. ZITAT:
    “Pressemitteilung Polizei:

    “Ein 24-jähriger Mann aus Neu-Anspach ist aufgrund eines Videos, das von einem normalen Frankfurter-Fan der Polizei zur Verfügung gestellt wurde, ins Visier der Ermittler geraten. Bei einer am Dienstag durchgeführten Wohnungsdurchsuchung konnte der Tatverdacht erhärtet werden. [… ]Gegen ihn ist ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz sowie der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet. […] In Magdeburg konnten bereits letzte Woche sieben Tatverdächtige identifiziert werden, die an den Ausschreitungen in Magdeburg beteiligt waren. Fünf weitere Personen stehen ebenfalls im Verdacht des Landfriedensbruchs sowie der gefährlichen Körperverletzung.””

    Ich hoffe, dass die Strafen des DFB an eine mögliche Tätererfassung gekoppelt sind. Man kann doch nicht den Täter individuell bestrafen und dann noch den Verein und 10.000 Menschen. Das ist Irrsinn.

  379. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Sicherheit? Welche Sicherheit? Die des DFB, des Datenschutzbeauftragten, des (Un-)Sicherheitsdienstes?
    Sicherheits-Irrsinn:
    http://www1.wdr.de/sport/fussb.....t-100.html

    Mal abwarten, ob Rechtsmittel eingelegt werden. Wirtschaftlicher Hintergrund des Rechtsstreits könnte sein, dass bei behördlicher Feststellung eines Gewerbes auch Gewerbesteuer zu zahlen wäre. Kenne mich damit aber nicht aus.

  380. Mmmh. Wie doof muss man eigentlich sein, wenn vor Tagen schon bekannt wird, dass wohl Täter identifiziert wurden, das ganze Gelersch inklusive Eintrittskarte (!) noch zu Hause rumfliegen zu haben?!

  381. Ich frag mich grad wie clever man sein muss den ganzen Kram noch in der Bude zu haben – Tage nachdem bekannt wurde, dass es Videomaterial gibt.

  382. Also ich glaube, wir brauchen uns nicht darüber zu streiten, dass diese Herrschaften Clever oder Smart sind…

  383. “Ich hoffe, dass die Strafen des DFB an eine mögliche Tätererfassung gekoppelt sind. Man kann doch nicht den Täter individuell bestrafen und dann noch den Verein und 10.000 Menschen. Das ist Irrsinn.”

    Das Urteil des DFB ist rechtskräftig und akzeptiert. Da wird sich nichts mehr dran drehen lassen.

  384. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Pressemitteilung Polizei:

    “Ein 24-jähriger Mann aus Neu-Anspach ist aufgrund eines Videos, das von einem normalen Frankfurter-Fan der Polizei zur Verfügung gestellt wurde, ins Visier der Ermittler geraten. Bei einer am Dienstag durchgeführten Wohnungsdurchsuchung konnte der Tatverdacht erhärtet werden. [… ]Gegen ihn ist ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz sowie der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet. […] In Magdeburg konnten bereits letzte Woche sieben Tatverdächtige identifiziert werden, die an den Ausschreitungen in Magdeburg beteiligt waren. Fünf weitere Personen stehen ebenfalls im Verdacht des Landfriedensbruchs sowie der gefährlichen Körperverletzung.””

    Ich hoffe, dass die Strafen des DFB an eine mögliche Tätererfassung gekoppelt sind. Man kann doch nicht den Täter individuell bestrafen und dann noch den Verein und 10.000 Menschen. Das ist Irrsinn.”

    Da die Eintracht das Urteil akzeptiert hat, gehe ich nicht davon aus, dass sich da noch was ändern wird.

    Der DFB könnte den Täter ja sowieso nicht bestrafen, das kann nur ein Zivilgericht.

    Wie schon geschrieben, ich hoffe die SGE fordert einen Schadensersatz ein

  385. ZITAT:
    “Ich frag mich grad wie clever man sein muss den ganzen Kram noch in der Bude zu haben – Tage nachdem bekannt wurde, dass es Videomaterial gibt.”

    dem wurde das untergeschoben.

  386. Was ist, wenn der Täter zu dem Zeitpunkt der Tat 2,1 Promille hatte, wie man auf seiner Alk-App feststellen konnte, die auf seinem Handy gefunden wurde?

  387. ZITAT:
    “Wie schon geschrieben, ich hoffe die SGE fordert einen Schadensersatz ein”

    Das ist halt nicht so einfach. Dem Grunde nach hat der BGH die Haftung nun bestätigt, der Höhe nach hat er es aber ans OLG Köln zurückverwiesen.

    Und was bin ich froh, dass ich als Richter darüber nicht entscheiden muss. Das fängt ja damit an, dass der DFB Gesamtstrafen verhängt, also mehrere strafwürdige Vergehen (in Magdeburg 2 Rauchtöpfe und 2 Raketen) zusammenfasste. Wieviel entfällt auf welches Vergehen? Dazu kommt, dass der DFB Wiederholungen zunehmend höher bestraft, es ja aber nicht dem Täter anzulasten ist, wenn vorher schon 5 andere Täter Ähnliches oder Gleiches begangen haben. Weiter nimmt der DFB eine Abstufung nach Ligazugehörigkeit vor. Kann aber ein Täter der im Waldstadion das selbe Fehlverhalten zeigt wirklich höher in Haftung genommen werden als der Täter mit dem identischen Verhalten in Offenbach?

    Das sind nur einige -und bei weiten nicht abschließend- der Schwierigkeiten, die richtige Höhe zu finden.

  388. “Und was bin ich froh, dass ich als Richter darüber nicht entscheiden muss.”

    Ich stehe selbstverständlich auch nicht zur Verfügung.

  389. @408

    Das ist mir bekannt. Aber mir geht es darum, dass die SGE mal Stärke beweisst und nicht wieder vor UF & Co. kuscht.

  390. ZITAT:
    “Ich frag mich grad wie clever man sein muss den ganzen Kram noch in der Bude zu haben – Tage nachdem bekannt wurde, dass es Videomaterial gibt.”

    Wie clever muss man sein um damit auf andere zu schießen?

  391. ZITAT:
    “Wie clever muss man sein um damit auf andere zu schießen?”

    Vielleicht hält dieser ‘Fahndungserfolg’, wenn er sich denn bewahrheitet, andere ähnlich clevere Zeitgenossen davon ab, ebensolche Aktionen durchzuführen.

  392. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wie schon geschrieben, ich hoffe die SGE fordert einen Schadensersatz ein”

    Das ist halt nicht so einfach. Dem Grunde nach hat der BGH die Haftung nun bestätigt, der Höhe nach hat er es aber ans OLG Köln zurückverwiesen.

    Und was bin ich froh, dass ich als Richter darüber nicht entscheiden muss. Das fängt ja damit an, dass der DFB Gesamtstrafen verhängt, also mehrere strafwürdige Vergehen (in Magdeburg 2 Rauchtöpfe und 2 Raketen) zusammenfasste. Wieviel entfällt auf welches Vergehen? Dazu kommt, dass der DFB Wiederholungen zunehmend höher bestraft, es ja aber nicht dem Täter anzulasten ist, wenn vorher schon 5 andere Täter Ähnliches oder Gleiches begangen haben. Weiter nimmt der DFB eine Abstufung nach Ligazugehörigkeit vor. Kann aber ein Täter der im Waldstadion das selbe Fehlverhalten zeigt wirklich höher in Haftung genommen werden als der Täter mit dem identischen Verhalten in Offenbach?

    Das sind nur einige -und bei weiten nicht abschließend- der Schwierigkeiten, die richtige Höhe zu finden.”

    Da ist schon was dran. Aber Prozesse mit ungewissem Ausgang werden täglich geführt, nix Besonderes also. Die Anwaltschaft sollte “Neuland” als Herausforderung begreifen. Lassen sich 10% des Schadens erstreiten, dürfte der Abschreckungseffekt schon recht hoch sein.

  393. Westend-Adler unterwegs

    Kommt Maxfanatic aus Neu-Anspach?

  394. Wenn ich hier so durchscrolle, sind Vollzitate ja gerade mal wieder groß in Mode… ;)

  395. ZITAT:
    “Kommt Maxfanatic aus Neu-Anspach?”

    Unter deinem Niveau, oder?

  396. ZITAT:
    “Kommt Maxfanatic aus Neu-Anspach?”

    Pass mal auf: Ich bin so nah an deinem Westend, dass ich dich gerne auch mal binnen 30 Minuten besuchen komme, du musst mir nur deine Adresse nennen. Gerne auch privat via Mail. Natürlich nur um dir Käsekuchen vorbeizubringen.

  397. mwa – Stephan Dreher hat in einer Umfrage ermittelt – das Ergebnis … ach seht selbst:

    “Das bisherige Ergebnis der Umfrage zur DFB-Strafe überrascht mich!
    Von ca. 650 die bisher mitgemacht haben, haben über 240 Leute angegeben, dass es völlig richtig ist, nicht die Täter zu ermitteln, sondern Eintracht Frankfurt zu bestrafen (und viele Fans “mittelbar” mitzubestrafen, die damit gar nix zu tun haben)… (aktuell 400 : 245).”

  398. ZITAT:
    “Das bisherige Ergebnis der Umfrage zur DFB-Strafe überrascht mich!
    Von ca. 650 die bisher mitgemacht haben, haben über 240 Leute angegeben, dass es völlig richtig ist, nicht die Täter zu ermitteln, sondern Eintracht Frankfurt zu bestrafen (und viele Fans “mittelbar” mitzubestrafen, die damit gar nix zu tun haben)… (aktuell 400 : 245).””

    Das waren die Kackers Fans.

  399. Schau dir doch nur an, wer die Umfrage initiiert hat. Das sagt doch alles über die Qualität.

  400. Der Dreher. Grossartig.

  401. ZITAT:
    “mwa – Stephan Dreher hat in einer Umfrage ermittelt …”

    Ne Dreher-Umfrage.

    Immer wenn man denkt, man hat schon jeglichen Mist gesehen, kommt jemand mit so ‘ner Perle um die Ecke.

  402. Es kursieren seit Tagen “Ernie & Bert” Flyer der Ultras im Netz mit dem Aufruf “Freunde verrät man nicht” …

  403. @418 Max

    Man sollte nicht über jedes Stöckchen springen, insbesondere wenn es offensichtlich morsch ist.

    Hast es momentan sicher nicht leicht, da kann das schon mal passieren.

    Mal eine rethorische Frage, also eine, die nicht beantwortet werden muß:

    Diesem Ehrenkodex bei Ultras (allgemein, nicht speziell UF97) wird ja immer unterstellt, er verbiete das Denunzieren innerhalb der Gruppe. Soweit kann ich folgen.

    Andererseits: Sanktioniert ein solcher Kodex nicht auch ein Verhalten Einzelner, dass der Gruppe schadet oder das Nichteinhalten interner Absprachen durch Einzelne ?

    Wenn ja :

    Ist dann ein Täter (wie oft dargestellt) kein Ultra sondern maximal erweitertes “Umfeld”, mithin an interne Absprachen nicht gebunden, inwieweit genießt er dann trotzdem den internen Schutz vor “Denunziation”?

  404. OK, hätte vor dem Absenden die @ 424 lesen sollen.

  405. *sing*

    Gute Freunde kann niemand trennen

  406. ZITAT:
    “OK, hätte vor dem Absenden die @ 424 lesen sollen.”

    Naja, das weiß ich nicht. Ist nämlich auch mal wieder ein prima Beispiel für die Mechanismen, wie sich im Internet, beispielsweise in solchen Blogs hier, vermeintliche “Wahrheiten” entwickeln (siehe auch die Spruchbanddiskussion kürzlich). Denn: Es kursiert sicherlich “kein Flyer der Ultras im Netz”, einfach weil wenn es Flyer von Ultras gibt, diese entweder im Stadion verteilt werden, oder auf der Webseite zu finden sind. Irgendwelchen Social Media – Schwachsinn macht da sicher niemand, warum auch? Das, was Ronny B. meint, ist mit Sicherheit ein Bild vom Doppelhalter in beschriebener Optik, den es schon seit einigen Jahren gibt. Ob da jetzt irgendein Schwanz ein Bild draus bastelt, hat vermutlich tatsächlich nur Relevanz für “Journalisten” und die Internet-Community. Von einem bunten Bildchen lässt sich vermutlich niemand davon abhalten, irgendwen zu verpfeifen, wenn er das denn vorhat.

    Abgesehen davon, dass ich deiner konkreten Frage aber in der Tat nicht folgen kann, gibt es wohl genügend Gründe, Denunziantentum nicht gut zu finden.

  407. ZITAT:
    “Mmmh. Wie doof muss man eigentlich sein, wenn vor Tagen schon bekannt wird, dass wohl Täter identifiziert wurden, das ganze Gelersch inklusive Eintrittskarte (!) noch zu Hause rumfliegen zu haben?!”

    Demjenigen lege ich den neusten Apple-Jailbreak für’s neue 7er ans Herz
    http://www.fr-online.de/digita.....05398.html

  408. Mein Eindruck: Wenn Kriminelle schlau wären, würde man kaum einen fangen.

  409. ZITAT:
    “Abgesehen davon, dass ich deiner konkreten Frage aber in der Tat nicht folgen kann, gibt es wohl genügend Gründe, Denunziantentum nicht gut zu finden.”

    Eine Frage des Spannungsverhältnisses zwischen Anzeigepflicht und Denunziation.

    Die Anzeigepflicht kann legitim sein, wird aber z.B. in Diktaturen in Form von lediglich diffusen Anschuldigungen missbraucht, womit sie zur Denunziation wird. Insbesondere, wenn man sich von der Denunziation persönliche Vorteile verspricht und den Denunzierten ungeregelter staatlicher Verfolgung aussetzt.

    Dies vergegenwärtigt:

    Verhindert die generelle Bezeichnen als “Denunziation” nicht eine möglicherweise gebotene legitime Anzeigepflicht?

  410. das generelle Bezeichnen

  411. Fußball interessiert hier wohl gar nicht mehr irgendwie.

    Dabei spielen doch gleich die Bayern.

  412. ZITAT:
    “Dabei spielen doch gleich die Bayern.”

    Reicht für die, wenn ich um dreiviertelelf mal kurz in den Ticker hier reinlinse. Nach dem Fußnägelschneiden.

  413. ZITAT:
    “Verhindert die generelle Bezeichnen als “Denunziation” nicht eine möglicherweise gebotene legitime Anzeigepflicht?”

    Nun, solange nicht gesetzlich vorgeschrieben, kann ja glücklicherweise jeder selbst definieren, wo da für ihn die Grenze verläuft.

  414. Fußball findet nur noch im Geheimen statt.

  415. Abgesehen davon, dass ich deiner konkreten Frage aber in der Tat nicht folgen kann, gibt es wohl genügend Gründe, Denunziantentum nicht gut zu finden.”

    Wenn ich so was wieder und wieder lese könnte ich kotzen. Ich hoffe inständig, das Dein Auto, das Du irgendwo geparkt hast, vor Hunderten von Zeuge zu Schrott gefahren wird und sich dann kein Zeuge findet. Denn, hey das wären ja dann Denunzianten. Und Du kannst auf den Kosten sitzen bleiben.
    Wieviel Kohle hat die Eintracht letztes Jahr an den DFB abgedrückt? 250000 Euro plus noch ein paar Zerquetschte für Zuschauerausschlüsse. Davon kann man den ein oder anderen Fanbetreuer bezahlen, ein/zwei kompettente Jugentrainer einstellen, oder jemanden auf der Geschäftstelle beschäftigen.
    Geht klar ist halt nur die Kohle von Anderen, nicht die eigene. Da kann man ja gerne darauf verzichten und sich auf eine Pseudomoral beziehen.

  416. ZITAT:
    “Wenn ich so was wieder und wieder lese könnte ich kotzen. Ich hoffe inständig, das Dein Auto, das Du irgendwo geparkt hast, vor Hunderten von Zeuge zu Schrott gefahren wird und sich dann kein Zeuge findet. Denn, hey das wären ja dann Denunzianten. Und Du kannst auf den Kosten sitzen bleiben.
    Wieviel Kohle hat die Eintracht letztes Jahr an den DFB abgedrückt? 250000 Euro plus noch ein paar Zerquetschte für Zuschauerausschlüsse. Davon kann man den ein oder anderen Fanbetreuer bezahlen, ein/zwei kompettente Jugentrainer einstellen, oder jemanden auf der Geschäftstelle beschäftigen.
    Geht klar ist halt nur die Kohle von Anderen, nicht die eigene. Da kann man ja gerne darauf verzichten und sich auf eine Pseudomoral beziehen.”

    Nicht alles, was hinkt, ist auch ein Vergleich. Aber den offenkundigen Unterschied nun ein weiteres Mal auszuführen, erspare ich uns allen an dieser Stelle mal.

    Überdies besitze ich kein Auto. Welch ein Glück.

  417. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Dabei spielen doch gleich die Bayern.”

    Reicht für die, wenn ich um dreiviertelelf mal kurz in den Ticker hier reinlinse. Nach dem Fußnägelschneiden.”

    Oder beim Toilettengang. Mehr muss echt nicht sein.

  418. Wie Heinz ja schon ganz richtig bemerkte: Da ist jedes Wort zuviel!

    Obwohl in Neu-Amspach ohne Auto, das ist schon ganz schön shice!

  419. ZITAT:
    “Fußball findet nur noch im Geheimen statt.”

    The new thing: Klandestiner Fußball für klandestine Fans.

  420. Die Bayern spielen am 15. bei uns! Davor sind die mir so wichtig wie der Fußpilz vom M…..

  421. ZITAT:
    “Nicht alles, was hinkt, ist auch ein Vergleich. Aber den offenkundigen Unterschied nun ein weiteres Mal auszuführen, erspare ich uns allen an dieser Stelle mal.”

    Solange du weiterhin den Begriff Denunziant für jemanden benutzt, der legitimerweise eine Straftat anzeigt, kann der Vergleich eines anderen gar nicht mehr hinken als alles, was du in dem Zusammenhang von dir gibst.

  422. ZITAT:
    “Fußball findet nur noch im Geheimen statt.”

    Naja, gibt immer welche, die haben einen Willen und suchen einen Weg:
    http://www.fr-online.de/frankf.....09512.html
    ZITAT:
    “… Es gehe ihm nicht darum, der Eintracht Schwierigkeiten zu machen, sagt er: „Ich will dem DFB zeigen, dass er kein Staat im Staate ist.“…”
    Oi, Volljurist auf der Suche nach dem Grundsätzlichen …

  423. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Nicht alles, was hinkt, ist auch ein Vergleich. Aber den offenkundigen Unterschied nun ein weiteres Mal auszuführen, erspare ich uns allen an dieser Stelle mal.”

    Solange du weiterhin den Begriff Denunziant für jemanden benutzt, der legitimerweise eine Straftat anzeigt, kann der Vergleich eines anderen gar nicht mehr hinken als alles, was du in dem Zusammenhang von dir gibst.”

    Ahu.

  424. Westend-Adler unterwegs

    Peter Hess in der FAZ: Die Eintracht in der Hand der Ultras.
    Tja.

  425. Sätzen, die mit “Ich will… ” beginnen, begegne ich mit Skepsis.

  426. ZITAT:
    “Wie Heinz ja schon ganz richtig bemerkte: Da ist jedes Wort zuviel!

    Obwohl in Neu-Amspach ohne Auto, das ist schon ganz schön shice!”
    @ De Schebbe
    Wenn ich sowas lese wie z.B. von F.Funkel oder Dir muss ich Dir Recht geben, auch wenn mir das gerade bei Dir schwer fällt.
    Ich habe Blog-G immer gerne gelesen aber in letzter Zeit, bezogen auf den Umgang mit Max, aber auch auf Äußerungen nach dem MD-Spiel, frage ich mich schon, was diese Art von Kommunikation bewirken soll. Das ist einfach peinlich und erinnert an den Kommunikationsstil auf anderen, AfD-nahen Webseiten.
    Aber: Wahrscheinlich ist da tatsächlich jedes Wort zuviel.
    Widerlich, diese selbstgefällige Art.

  427. ZITAT:
    “Wie Heinz ja schon ganz richtig bemerkte: Da ist jedes Wort zuviel!”

    Dann haltet euch doch einfach dran, anstatt das Zitat dutzende Male zu wiederholen.

  428. Ich begrüsse es ausdrücklich, dass Maxfanatic hier den Versuch der Kommunikation macht.

  429. ZITAT:
    “Ich begrüsse es ausdrücklich, dass Maxfanatic hier den Versuch der Kommunikation macht.”

    Yep.

  430. ZITAT:
    “Ich begrüsse es ausdrücklich, dass Maxfanatic hier den Versuch der Kommunikation macht.”

    dito

  431. Ich als langjähriger stiller Leser aus dem Ruhrgebiet, der keine Ahnung hat von der Ultra-Welt, finde es persönlich sehr interessant, hier durch Maxfanatic einige Einblicke in die Denkweise und Motivation der Ultras zu erhalten. Der Umgang mit ihm ist teilweise allerdings wirklich arg wutbürgerlich. Es heißt ja nicht, dass man nicht kontrovers miteinander diskutieren kann, aber der Umgangston ist echt stellenweise bedenklich, wenn ich mir erlauben darf, das einmal kundzutun. Man sollte grundsätzlich einfach mal akzeptieren, dass wir in einer Welt leben, die eben nicht schwarz/weiß ist, auch wenn das aktuell das gesamtgesellschaftliche Stimmungsbild manchmal vorgaukelt.

  432. Mal weg vom alten Sponti-Spruch “wen ich nicht überzeugen kann, den verwirre ich”:

    Es muß ja nicht zwingend ein (fauler) Kompromiss am Ende einer Diskussion stehen. Oftmals erhellt es schon, den Standpunkt des Gegenübers verorten zu können.

  433. http://www.fr-online.de/frankf.....easer.html

    Die ersten Klagen gegen den Ausschluss von Dauerkarteninhabern.

    Hoffe, das hatten wir noch nicht….

  434. Doch. Hatten wir schon. Aber egal.

  435. Ein seltene Gelegenheit. Jetzt gibt sich einfach jeder mal Mühe ?
    Im Zweifel sogar ich ?

  436. Die einen wollen Fußball gucken und dürfen nicht.
    Andere dürfen Fußball gucken und wollen nicht.
    Fans sind schwierig. ;)
    http://www.kicker.de/news/fuss.....smtwkicker

  437. Statt dauernd weißer Mäuse würde ich gerne mal weiße Tauben sehen.

  438. @449

    Mit den AfD nahen Webseiten scheinst Du Dich offensichtlich bestens auszukennen. :-)

  439. ZITAT:
    “@449

    Mit den AfD nahen Webseiten scheinst Du Dich offensichtlich bestens auszukennen. :-)”

    Ich will schon wissen, was der Feind denkt, aber muss das aber nicht hier lesen.

  440. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Verhindert die generelle Bezeichnen als “Denunziation” nicht eine möglicherweise gebotene legitime Anzeigepflicht?”

    Nun, solange nicht gesetzlich vorgeschrieben, kann ja glücklicherweise jeder selbst definieren, wo da für ihn die Grenze verläuft.”

    Mich würde da mal Deine Definition interessieren. Konkreter Fall, jemand schießt mit Leuchtspur auf andere und wird verpfiffen Denunziant ja oder nein. Kein kommr drauf an, in dem Fall kann man das beantworten.
    Ich bin gespannt.

  441. ZITAT:
    “Fußball findet nur noch im Geheimen statt.”

    Dabei hatte mich doch die Flyer-Verteilung des Stadtrats Frank in der 12er
    http://www.fr-online.de/frankf.....06552.html
    auf die praktische Idee gebracht, eben diesen Flyer gleich mit den Stadion-Eintrittskarten zu verteilen
    http://www.gewalt-sehen-helfen.....hp?ID=7686
    also quasi als verbindlichen Eintracht-Doppelpack. ;)

  442. Diskussion über maxfanatic

    ich glaube mittlerweile, dass ist ein Computerprogramm welches aufgrund geheimer Algorithmen seine Beiträge postet. Anders kann ich mir diese Anhäufung von stereotypen Kommentaren nicht erklären, könnte evtl. auch ein Praktikant bei Bild Frankfurt sein. Obwohl der monotone sing-sang der Ultras auch daher kommt?

  443. ZITAT:
    “Wenn ich hier so durchscrolle, sind Vollzitate ja gerade mal wieder groß in Mode… ;)”

    Ohne Vollzitate, ist dieser technisch stark veralterte Blog doch kaum zu lesen, wer hat schon Lust auf irgendeine Zahl runterzuscrollen, die es dann möglicherweise gar nicht mehr gibt, um hier diesen Inhaltskladeradatsch überhaupt noch zu folgen, außer ein paar Rentner und Harzer hat doch kein normaler User dazu Zeit.
    Wäre mal Gelegenheit für einen Relauch, um dieses Blog, deren Software von 1999 in die Jetztzeit zu renovieren …
    Kaum lesbar, außer der Eingangsbeitrag, das Inhaltliche drunter leider nur für Freaks rezipierbar …
    Bitte liebe FR investiert mal was in die Technik.
    Danke.

  444. Keine Experimente !

  445. Wir ändern garnix. Und das maximal einmal die Woch.

  446. Superhonk: Ein ganz normaler User spricht Klartext.

    Jetzt auf computerbild.de

  447. Alsemal widder verirrt sich ein Erlebnisdürstiger ins Hospiz.

  448. Sûperhonqué , wer keine Zeit hat, sollte es sein lassen, auch wenn es nichts kostet.

  449. Die einzige Old School Insel in diesem Zwischennetz ( setzt sich eh ned durrsch) auf Starbucks bürsten?

    Never!

    Meine Meinung

  450. Schnelles Gegenpressing könnten wir von Atleti kopieren

  451. Trapp’s Karriere wohl etwas ins Stocken geraten

  452. @462

    Das erklärt natürlich, warum du Probleme hast, komplexere Zusammenhänge nachzuvollziehen. ;-)

  453. Schottland !

  454. hihihi.

  455. Die Bayern schwimmen und hacken ganz schön krass. Gibt noch ne rote Karte…

  456. Guckt euch lieber Dahoud in Gladbach an.

  457. Was erlaube sich Simeones Madrid/light hat denen keiner gesagt das Sie gegen mia san mia + weltbesten Trainer 2+ spielen.

  458. Hab ich mich eigentlich schon zum ENGLISCHEN Nationaltrainer geäußert ?

  459. ZITAT:
    “Was erlaube sich Simeones Madrid/light hat denen keiner gesagt das Sie gegen mia san mia + weltbesten Trainer 2+ spielen.”

    Ich kann es nicht mehr hören. Woche für Woche in dieser faden Bundesliga erzählt ein Trainer, ein Spieler oder wer auch immer: “Wir haben heute gegen die beste Mannschaft der Welt verloren”

  460. ZITAT:
    “Hab ich mich eigentlich schon zum ENGLISCHEN Nationaltrainer geäußert ?”

    Einer der schönsten Geschichten des Jahres. Britische Medien sind schon toll manchmal.

  461. ZITAT:
    “Hab ich mich eigentlich schon zum ENGLISCHEN Nationaltrainer geäußert ?”

    Hat sich überhaupt schon irgendwer zu dem Ex-Trainer dieser (Br)Ex(it)-Nation geäußert?

  462. Ist bei dem FCBÄH eher grau in grau.

  463. ZITAT:
    “Hab ich mich eigentlich schon zum ENGLISCHEN Nationaltrainer geäußert ?”

    Johann Ohnespiel.

    Weitere Lehren:

    Nebenbei ist für die Brexitverhandlungen, so sie denn irgendwann beginnen, auf wasserdichte Vertragsgestaltungenzu achten.

  464. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Hab ich mich eigentlich schon zum ENGLISCHEN Nationaltrainer geäußert ?”

    Einer der schönsten Geschichten des Jahres. Britische Medien sind schon toll manchmal.”

    In der Tat:-) Da könnte sich die FR mal eine Scheibe abschneiden.. Herr Krieger mit Toupet bei unserem .. herrje..

  465. ZITAT:
    “In der Tat:-) Da könnte sich die FR mal eine Scheibe abschneiden.. Herr Krieger mit Toupet bei unserem .. herrje..”

    ob wir wissen wollen, was der ihm gesteht?

  466. Naja, man stelle sich vor, dieser Kommentar über den neuen Bundes-ÜL wäre eine Analogie der Times
    “… Allardyce (61) war nach dem EM-Fiasko gegen Island und dem Rücktritt von Roy Hodgson als „beste aller schlechten Ideen“ („Times“) ins Amt gehievt worden. …”
    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html
    Oder nö, ich stelle mir solchen Kommentar lieber nicht im Mutterschiff vor …

  467. So ist das, wenn man Woche für Woche gegen Luschen spielt, gewinnt, und dann einen richtigen Gegner vorgesetzt bekommt. Hoffentlich passiert uns das mal.

  468. Denken die nicht an die Fünfjahreswertung?

  469. Der Umgang mit maxfanatic wird kritisiert? Mit dem, der anderen unterschwellig droht und nur dann sachlich inhaltlich argumentiert, wenn es ihm gerade rein passt?

    Ihr liberalen Altlinken seid doch einfach zu putzig…

  470. So sin’ se halt, die Südamerikaner

  471. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Vidal hat doch auch ein Dubbe.

  472. ZITAT:
    “Vidal hat doch auch ein Dubbe.”

    Kommentator am Anfang: so einen Krieger braucht man gegen ‘diese Spanier’.

  473. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Nächstes Jahr machen mer auch da mit.

    Europapokal!

  474. Ja, dürfen die denn das?

  475. @ 500

    Das nächste mal bitte ohne Vorwort.

  476. ZITAT:
    “Ja, dürfen die denn das?”

    Jo, trotz Oktoberfest. Und BMG darf auch 1:2 zuhause verlieren.
    Ist doch “nur” eine Gruppenspiel. Jo mei ;)

  477. ZITAT:
    “@ 500

    Das nächste mal bitte ohne Vorwort.”

    Ich find auch das Vorwort fein!

  478. ZITAT:
    “Sportschau ‏@sportschau · 6 Min.Vor 6 Minuten
    #ATLFCB: Ein Drama in Bildern
    http://www.sportschau.de/fussb.....n-100.html

    Hatten wir nicht gestern “Drama, Baby”? Naja, passt.

  479. Drama? Ein Drama ist es allenfalls, dass die Spanier nur ein Tor gemacht haben.

  480. ZITAT:
    “Drama? Ein Drama ist es allenfalls, dass die Spanier nur ein Tor gemacht haben.”

    Wie kann das Weib bei Toren fragen: “Bist du für Atlético Madrid?.”

  481. Ein Drama ist, finde ich so ganz nebenbei,, dasd die Sportschau (so als ‘heilige Kuh’) eine 1:0-Niederlage des FCBäh in der CL-Gruppenphase als “Drama” bezeichnet.
    Das ist kein Drama. Das ist schlicht eine knappe Fußball-Auswärts-Niederlage in der CL vom derzeitigen BuLi-Tabellenführer gegen einen Gegner, der ein Tor erzielt hat. Soll vorkommen. Im Fußball.
    Kein Drama. Nur Fußball.
    ;)

  482. “Atletico zieht Bayern erneut den Zahn”
    http://www.sportschau.de/fussb.....o-100.html

    Nirgendwo was mit “Drama” auch bei den Bildern – nix “Drama”

  483. ehrlich – was mich am meisten an diesem beschissenen pyro-zuschauerbeschränkungsstrafendingens ärgert ist dass das team nikowatsch an einem wirklich realistischen konzept gearbeitet hat die bayern zum ersten mal – allerdings mithilfe eines vollen stadions, `danke´ ihr pyrofundis – zu einem punktverlust in der bundesliga zu bringen.

    ATLETICO!
    P.S. Kovac könnt unser Simeone sein, damn´it, wenn wir es nur zulassen!

  484. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Verhindert die generelle Bezeichnen als “Denunziation” nicht eine möglicherweise gebotene legitime Anzeigepflicht?”

    Nun, solange nicht gesetzlich vorgeschrieben, kann ja glücklicherweise jeder selbst definieren, wo da für ihn die Grenze verläuft.”

    Mich würde da mal Deine Definition interessieren. Konkreter Fall, jemand schießt mit Leuchtspur auf andere und wird verpfiffen Denunziant ja oder nein. Kein kommr drauf an, in dem Fall kann man das beantworten.
    Ich bin gespannt.”

    Ich würde denjenigen nicht “verpfeifen”, würde ich ihn kennen. Das hat eine Menge Gründe und ich finde es bedenklich, dass Verband und Verein nun ein Klima etablieren möchten, in dem Regelverstöße anderer Fans von Fans gemeldet werden – damit der Verein eine geringere Strafe vom DFB erhält (angeblich zumindest, da das Strafensystem ja nirgends fixiert ist, kann man viel behaupten). Da kommen wir in eine Richtung, die mir strukturell überhaupt nicht gefällt, wenn man über den konkreten Fall Leuchtspur in Magdeburg – bei dem ich den Gedanken dahinter zumindest nachvollziehen kann – hinausdenkt. Denn eine Fankurve ist für mich ein Ort, an dem im Zweifel auch gegen Kräfte von außen (Polizei, etc.) zusammengehalten wird und Dinge intern thematisiert und geklärt werden. So sehr man sich also über manchen Vorfall ärgert und nicht mit ihm konform geht, finde ich das Vorgehen, irgendwelche Videos zur Polizei zu bringen, nicht gut – abgesehen davon, dass ich Leute, die im Block filmen, sowieso nicht leiden kann.