Eintracht Frankfurt Rückblick 19. Spieltag

Da kann man sagen, was man will: Langweilig war’s nicht, an diesem zweiten Spieltag des Jahres 2007.

Fangen wir mal mit unserer lustigen Tipprunde an. Mit 17 Punkten hat “Ippie” die meisten Zähler geholt und darf sich somit [mypicref=80]zweier Eintrittskarten[/mypicref] für das Derby am Samstag gegen Mainz erfreuen. Herzlichen Glückwunsch, E-Mail geht gleich raus.

Raus* aus dem Abstiegsstrudel möchte auch der Gast vom kommenden Samstag, Kloppos Mainzer Schunkeltruppe. Und sie sind auf dem besten Weg dorthin. Zwei Siege in Folge, und schon wurde die rote Laterne abgegeben. Und jetzt geht’s ins Waldstadion zur Eintracht.

Alles andere als Eintracht* herrscht zur Zeit bei der Bewertung der Leistungen der SGE. Thomas Kilchenstein merkt in seinem heutigen FR-Artikel an, dass die Hessen “hinten nicht ganz dicht” seien. Wer aber sorgfältig liest, kommt zu dem Schluß, dass noch weitere Schwachstellen auszumachen sind: Es gibt keinen geordneten Spielaufbau aus der Verteidigung heraus, die Spielmacher schwächeln, die Flanken sind schwach und vorne werden die Chancen nicht verwertet.

Da muss die Frage erlaubt sein, was eigentlich überhaupt noch in Ordnung ist bei den Adlerträgern.

Das Tragen* eines Trenchcoats könnte in der nächsten Zeit zum großen Ding werden. Bekanntlich beerbt der Vorgänger auf der Trainerbank des FC-Bayern den Nachfolger, zumindest bis zum Sommer. Im Gepäck hat Ottmar Hitzfeld seinen alten Diener und Vasallen Michael Henke. Freuen wir uns also auf den lustig hochgestellten Kragen, putzig geballte Fäuste und im Falle Henkes auf erbostes Beschimpfen des Linienrichters nach Aufforderung durch den Wurstfabrikanten mit Bayern-Schal. Vielleicht bekommt Rohdiamant Lukas “de Prinz” Podolski zum Einstand eine neue X-Box für die Reservebank geschenkt.

Nicht mal geschenkt* möchte wohl jemand die Gladbacher Kultfigur und Ex-Übungsleiter Josef “Jupp” Heynkes haben. Vielleicht findet sich für ihn ja noch ein Job mit seinem alten Kumpanen Hans Hubert “Berti” Vogts im sonnigen Afrika. In der Bundesliga hat sich dieses Modell jedenfalls überholt. Warnung: Im Süden droht Sonnenbrand. Obacht, die Herren.

Eine Nacht ohne Trainerrauswurf liegt hinter uns. Ob dies auch für den anstehenden Tag gilt, darf bezweifelt werden. Die Prognose für Herrn Doll lautet deshalb wie der Tipp fürs Derby am Samstag: Es sieht gar nicht gut aus.

*) Delling’sche Überleitungen. Entschuldigung.
Schlagworte: , ,

53 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Huch? Laut BL*D ist Doll schon Geschichte…

  2. Das wird am Samstag eine ganz harte Nuss für uns. Obwohl die Dortmunder m.E. eine tote Truppe gestern erst mal wiederbelebt haben, die hätten doch in der ersten HZ. schon alles klar machen müssen.
    Captain JJ hat gesagt, die mache mer weg! Ich hoffe es.

    Und zum Hitzfeld Einstieg habe ich so meine eigene Theorie….

  3. Tote Truppen zu reanimieren ist ja normalerweise unser Ding. Vielleicht ganz gut, dass M1 noch lebt.

  4. Wir müssen diesen Monat auch noch zum HSV. Steigt da Berger ein?

  5. “Wir müssen diesen Monat auch noch zum HSV”
    Das hatte ich verdrängt. Mir ist jetzt schon übel. Vielleicht übernimmt auch Felix?

  6. Neururer zum HSV bis zum Saisonende? So jemand bräuchten die jetzt und niemand anderen. Blöderweise spielen wir bald gegen die. Umso wichtiger ist ein 3er am Samstag.

  7. mir hätte auch besser gefallen, wenn magath unmittelbar nach der niederlage bei uns zurückgetreten wäre, nun befürchte ich aber, dass trenchcoat-hitzi die nord-ösis brutal motiviert, und wer die buli verfolgt, weiss, dass die bayern jetzt langsam böse werden. ich hoffe nur, dass das spielerische potential einfach nicht ausreicht um meister zu werden.
    aber da ist ja auch noch die schämpions lieg, auf die sich ottmar offensichtlich mehr freut als auf das tagesgeschäft.
    dass m1 gestern gewonnen hat, werte ich positiv für uns. eine niederlage in frankfurt ist so nun einmal viel besser zu verschmerzen. und das wird auch so kommen. äch bän da sähr zuvärsächtläch.

  8. erstmal vielen Dank für Tickets. Ich habe ja mit allem gerechnet…..aber nicht das ich 2 Karten gewinne. So beginnt ein schöner Tag :-)

    Ja gegen Mainz wird garnicht so einfach werden. Komisch, dass alle Derby-Gegner gerade einen lauf haben. Bei den Oxxenbacher ist das ja schon schlimm genug, aber jetzt auch noch die Karnevalstruppe.Aber für uns zählt nur ein Sieg, ansonsten sind wir im voll im Abstiegskampf. Wir sind gerade mal 4 Punkte vom Abstiegsplatz entfernt. :-(

    Ja das Hitzfeld jetzt den bayrischen Chaotenclub übernimmt, gefällt mir gar nicht. Mir wäre es ende März erheblich lieber gewesen. Hoffentlich fallen die Tabellenleader nicht noch in ein Loch, da mit den Bayern immer zu rechnen ist. Es darf jeder Meister werden, nur nicht die neue Hitzfeldtruppe.

  9. “Komisch, dass alle Derby-Gegner gerade einen lauf haben.”
    Alles eine Frage des Betrachters und somit, nach Einstein, relativ. M1er und K****s-Fans sehen das, zu Recht, nicht so. ;)

  10. m1 ist ja eigentlich in der komfortablen situation des “freien aufspiels”. die waren ja nun mal schon von jedem totgesagt. kloppo sprach von 30-34 punkten am saisonende, die ihm reichen würden um erhobenen hauptes in die 2. liga abzusteigen.
    jetzt duftet der braten allerdings wieder, und somit wird das saisonziel natürlich wieder ein anderes. gut für uns? schlecht für uns? wer weiss das schon.
    wehre mich gegen den gedanken, dass m1 7 oder schlimmer 9 punkte aus drei spielen holt.

  11. Ich persönlich habe ja kein Problem damit, dass M1 die von dir angesprochenen Punkte holt. Nur es muss ja nicht aus drei Spielen in Folge sein.

  12. Mir sind die Spiele vs M1 oder O…, die sich stark fühlen lieber, als gegen dahinkrebsende Hamburger. Auch die WOBler (4 Niederlagen en suite davor) hätten wir fast wieder aufgebaut.

  13. stimmt. die letzten 3 punkte können sie dann am letzten spieltag in münchen holen ;-)

  14. Wenn’s schlecht (oder gut, je nach Sichtweise), haben wir nächstes Jahr kein Derby mehr. Dafür tummeln sich in Liga 2 M1, O***, Wiesbaden (Ex-Wehen) und Lautern, und zwar in den schönsten Stadien Deutschlands (außer dem Waldstadion), nämlich in Köln, Hamburg und München. Vielleicht auch in Gladbach und Düsseldorf.

  15. Diese Planspiele, pivu, eröffnen auch noch ein paar ganz andere denkbare Konstellationen. Für den Eintrachtler ein wahres Horrorszenario. Ich male das hier besser nicht an die öffentliche Klowand…

  16. Ich denke, Mainz wird zur Zeit überschätzt.
    Habe zwar nur die Sportschau gesehen, aber wie ich das
    sehe, können sich die Mainzer bei ihrem Kapitän bedanken, der nen super Tag hatte und solche Schüsse auch nicht immer pariert und außerdem das einzige Tor durch nen Elfer geschossen. Zidane ist wohl am Samstag auch net dabei, weil er sich den Arsch gezerrt hat.
    Und nur mit wiedergewonnener Moral kann man auch nicht gewinnen, wenn aus dem Spiel nicht getroffen wird.
    Ochs ist auch nicht dabei, also schon mal ein Gefahrenherd weg, der auch gern mal einen im eigenen 16er umsennst.
    Außerdem kanns ja bei der SGE nur besser werden als die letzten zwei Spiele.
    Also ich sehe dem Samstag nicht so pessimistisch entgegen, ich denke Heimsieg, und zwar deutlicher als einige erwarten, gelle franz.

  17. Unglaublich die Verantwortlichen haben die Probleme erkannt: Der Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen hielt fest: “Wir haben erstaunliche Schwächen in der Innenverteidigung.” Dennoch ist es so, wie Bruchhagen sagt, dass “man durchgängig den Eindruck hat, dass hinten die Sicherheit fehlt.”

    Kilchenstein schreibt: Probleme in der Spieleröffnung; dazu kommt – auch das ist nicht neu- , dass sich die Eintracht seit Wochen mit einem konstruktiven Spielaufbau schwer tut.

    Hast du das dem Kilchenstein eingeflüstert, Stefan?

    Jetzt geht’s nur noch darum, die Probleme anzupacken und zu lösen. Am besten schon gegen Mainz. Sehe dunkelgrau. Die stellen sich noch massierter hinten rein als Gladbach, Wolfsburg oder Bielefeld. Was tun?

  18. Ach Fredi, der Kilchenstein, wenn der auf mich hören würde… ;)

  19. ich denke auch, dass da nichts anbrennt am samstag.
    jetzt wird magath in hamburg gehandelt. das ist ja wie aufm viehmarkt.
    vielleicht sollte jeder trainer nach 2 spielen den verein wechseln. das wäre dann die revolutionäre trainer rotation in der buli. entlassungen könnten man sich dann sparen.

  20. Genau, der Wache kämpft normalerweise entgegen seinem Namen um den Titel “schlechtester Torwart der Liga”. Das gestern kann mal passieren ;-)
    Der Wache ist bei Weitschüssen äusserst schlecht und da kann man doch auch mal aus der zweiten Reihe zum Erfolg kommen. Der Albert kann doch schiessen und bei den anderen Jungs geh ich doch auchmal von aus.
    Ich blicke einem Eintracht-Sieg auch zuversichtlich entgegen!

  21. sgeforeverone ulrich

    zu 9 Stefan…am Samstag gibt es für mich nur Sieg oder Niederlage…

  22. Klar. Alles außer einem Sieg ist ja eine Niederlage.

  23. los gehts:
    mein vorschlag für m1:
    pröll
    preuss,chris,russ,chaftar
    streit,jones,meier,köhler(heller)
    taka,ama (thurk)

    also nur eine richtung: vorwärts, um mindestens 1 tor mehr zu schiessen als der kv gonsenheim!
    als bedingung für die aufstellung gilt in jedemfall den ball stoppen zu können ohne umzufallen!
    (dann vielleicht doch besser heller für amanatidis und nicht thurk)

  24. Der Michi schießt M1 ab!

  25. Mein Tipp zu Ottis Schlachthof: Das geht schön in die Lederhose. Wie Steffi mir schon geklaut hat ;-) – die Posse mit Sir Erich ist ein abschreckendes Beispiel. Aber gut, vielleicht spielt da auch zuviel der Wunsch mit, dasses mit der ew’gen Bayern-Domi- und Arroganz erst mal vorbei sein möge.
    Zu Meenz: Wenn Klein-Zizou nicht mittut, dann seh ich für unsere Schütteltruppe hellgrau bis fastweiß. Der und da Silva waren letzte Saison Gefahrenherde. Ohne die ist Mainz garnix, hoffe ich.
    Magath in Hamburg und Jupp in F…(har har).

  26. Unrealistisch, gujuhu. Chaftar bringt FF in dem Spiel nie und nimmer, Takahara scheint sich die Grippe geholt zu haben. Ich tippe auf

    Pröll
    Preuss – Chris – Kyrgiakos – Spycher
    Jones – Huggel
    Streit – Meier
    Amanatidis – Thurk

    Micha: Magath geht nie nach Hamburg solange nicht gesichert ist, dass die in BL 1 bleiben. Die holen sich erst mal ‘nen Brandlöscher.

  27. Thurki als Joker fänd ich ne Variante, da kann er denen kurz vor Schluss noch schön ein paar reinsemmeln ohne vorher groß zu verkrampfen.

  28. @Stefan: Was wollen Huggel, aber ich befürchte du hast recht :-(

  29. Ist ja nicht mein Wunsch. Ich denke, das ist realistisch.

  30. @Stefan “Brandlöscher”: Am besten den größten Blindfisch von allen – Neururer!

  31. Ich wundere mich nach wie vor, das LoddarMaddäus noch nicht hat verlautbaren lassen, er stünde nicht zur Verfügung, auch wenn ihn gar keiner fragt!

  32. Der kriegt doch bei Roter Bulle Salisbury als Co bestimmt dreimal soviel Alpendollars als wie die Weißwürste jemals rausrücken würden. (Puh, anstrengend langer Satz).

  33. Stefan
    Magath scheint kurz vor der Unterschrift beim HSV zu stehen. Habe gerade die Pressekonferenz aus münchen auf n-tv verfolgt. Felix hat sich offensichtlich sofort in den Flieger nach Hamburg gesetzt. Äußerst merkwürdig, oder?

    Kann mich mit “deiner” Aufstellung durchaus anfreunden. Glaubst du wirklich, dass FF gleich alle drei Ex-Rekonvaleszenten (Jones, Chris, Preuß)zusammen einsetzt? Spielpraxis sammeln, OK. Warum nicht eine Dreier-Kette hinten, Spycher und Preuß außen, Jones und Meier zentral, Streit überall, zwei Spitzen:
    Pröll
    Russ – Chris – Sotos
    Preuß – Jones – Spycher – Streit – Meier
    Amanatidis – Thurk (wenn Taka wirklich krank sein sollte).

  34. Da wagt er aber was, der Felix. Sicher nur ein Vertrag bis Sommer?

  35. Fredi, Jones hat ja jetzt einmal ganz durchgespielt, Chris fast ein ganzes Spiel, fehlt Preuß – zu dem hat er ja kaum eine Alternative. Und, nein!, Reinhard ist nicht auf dem Zettel…

  36. Nochmal, das System (4-2-3-1 oder 4-3-3) wird zumindest zu Beginn nicht umgestellt. Also wird er so beginnen:

    Pröll
    Preuß – Russ – Kyrgiakos – Spycher
    Jones – Chris
    Streit – Meier – Thurk
    Taka (Ama)

    Warum soll Chris statt Russ spielen? Soto hat sich auch im Herbst wieder gefangen, als die Kritik am größten war (Vasi nicht btw). Chris und Jones bleiben 1. Wahl im def. MF.

  37. also, bei aller liebe, das is hier ja wieder ein rumgerühre… ABSOLUTE PRIORITÄT sollte meiner meinung nach die KONTINUITÄT haben, heißt, es MÜSSEN jetzt mal ein paar spiele dieselben ELF auf dem platz stehen. DAS gibt der mannschaft STABILITÄT und SICHERHEIT – vielleicht ergibt sich dann (bei der richtigen mischung herr funkel) auch mal wieder so was wie ein ANSEHNLICHES FUßBALLSPIEL unsererseits. danke.

  38. @franz: Eben und deshalb lässt FF alles beim alten. Für Ochs kommt einer rein und sonst nichts.

  39. Felix Magath ist innerhalb von 24 Stunden vom Rekordmeister zum Tabellenschlusslicht gewechselt. Bayern-Manager Uli Hoeneß war der erste Gratulant, da er sich jetzt die Gehälter für Felix spart.

  40. Huhu, franzl, das ist das Rumgerühre, das wir vermuten, nicht das, welches wir gern hätten!

    Und wenn Taka die Grippe hat kann man ihn schlecht aus Gründen der KONTINUITÄT mit dem Krankenbett in den Strafraum schieben, gelle?

  41. @Stefan: FF ist kein Aktionist, da bleibt alles wie es war.

  42. Natürlich. In “meiner” Aufstellung ändert sich auch deshalb (nur) die Position Vasoski. Ochs muss ja ersetzt werden, Taka (wahrscheinlich) auch.

  43. Für mich ist auch “Kyriakos” (lt. HR-Kommentator Dirk Schmitt) ein Wackelkandidat. Sehe Russ als Alternative…

  44. also remo, 1. ist FF alles ander als “kein aktionist”! kann mich an keinen spieltag erinnern, an der die elf der vorwoche aufgelaufen ist (gleiche spieler/gleiches system). ff rührt doch ständig, der ist doch völlig überfordert. er kriegt kein FUNKTIONIERENDES team aufn platz.
    und 2., stefan, macht FF sowieso was anderes als ihr vermutet. der liest nämlich immer mit – und ein FF läßt sich nicht in die karten gucken.

  45. Wenn er mitliest und aus Prinzip was anderes macht und du das genau weisst, na dann hier meine Forderung:

    Huggel
    Huggel – Huggel – Huggel – Huggel – Huggel
    Huggel – Huggel – Huggel – Huggel
    Huggel
  46. … und rehmerrehmerrehmerrehmer auf die Bank oder wie? es sind doch immer die gleichen armen schweine die hier ihr fett abbekommen. überbezahlte arme schweine natürlich. wobei natürlich ein logischer fehler in der kombination “überbezahlt” und “arm” verborgen ist.
    FFs aktionismus ist doch die grundlage für all das “herumgestochere” hier im blogg, es ist doch jedesmal eine neue herausforderung zu tippen, wer sich nun wieder im training aufgedrängt hat, schlecht trainiert, oder “unberechtigte forderung gegenüber dem trainerteam” gestellt hat. von daher ist auch der tipp über den spielausgang unserer liebsten immer mehr vom hoffen als vom wissen geprägt. wer wäre sonst so bescheuert auf heimsieg gegen s06 zu tippen?

  47. Wenn schon keiner im Stadion pfeift, sollte man es wenigstens hier dürfen.

  48. is schon klar,
    ich mein aber das nur mit der herausnahme von huggel und rehmer noch kein spiel gewonnen ist. ich seh den “redebedarf” in absolut jedem mannschaftsteil, auch vom unantastbaren, dem “besten tw der hinrunde” seh ich nur noch standardware, nix überragendes, die formschwankungen von taka und ama, (bis jetzt immerhin im wechsel erfolgreich), usw. um mal nen paar eigentlich gute zu nennen, und selbst bei chris kann ich mich noch gut an aktionen erinnern, die graue haare ergeben haben.

  49. Da bin ich deiner Meinung, und zitiere mich mal ganz frech selbst:

    “Da muss die Frage erlaubt sein, was eigentlich überhaupt noch in Ordnung ist bei den Adlerträgern.”

    Warum ich mich zitiere? Weil ich es kann. ;)

  50. die Innenverteidigung ist unser Casus knaxus. Russ für Vasi und die 0 steht gegen die Bongbongwerfer.

  51. “Ich habe in den letzten beiden Monaten drei Morddrohungen erhalten”, sagte Heynckes der “Rheinischen Post”.

    laut
    http://www.sport1.de/de/sport/.....30721.html
    der eigentlich Grund für Osrams Rücktritt.

    das ist schon krass – absolut übertrieben wegen Fußball einem Trainer mit Mord zu drohen

  52. Im Videotext hab ich irgendwo gelesen das wäre nicht der Grund für seinen Rücktritt, aber egal, hart ist sowas schon!