EM-Splitter Safety first am alten Flugplatz

Foto: Jan Christian Müller
Foto: Jan Christian Müller

Das DFB-Pressezentrum steht am Rand des alten Flugplatzes von Ascona. Der wurde Ende 1997 geschlossen, er liegt fast mitten im Ort, und an der alten Start- und Landebahn nagt schon etwas der Zahn der Zeit, aber dafür, dass die Piste schon seit fast 20 Jahren nicht mehr genutzt und gepflegt wird, sieht sie noch erstaunlich gut aus.

Derzeit wird sie als Medienparkplatz genutzt, irgendwann werden wahrscheinlich mal Häuser oder Wohnungen dort gebaut, könnte ich mir vorstellen. Jedenfalls passt er irgendwie zu Ascona mit seinem morbiden Charme.

Im Pressezelt, welches draußen mit überlebensgroßen Jubelbildern der deutschen Helden versehen ist, ist es mächtig heiß, sobald die pralle Sonne ein paar Stunden drauf geschienen hat. Einige etwas empfindlichere Kollegen sind regelrecht weichgekocht worden bei den Pressekonferenzen.

Um überhaupt reinzukommen, sind die Sicherheitsvorkehrungen gegenüber vorherigen Turniervorbereitungen spürbar erhöht worden, im Gegensatz zu früher kann niemand mehr einen Freund oder sein Tochter heimlich mit reinschmuggeln. Aus und vorbei. Es gibt auf dem Flugfeld eine Schleuse, in der die Rucksäcke von uniformiertem Sicherheitspersonal untersucht werden, und die Akkreditierungen musste man sich im Vorfeld im neuen DFB-Akkreditierungssystem penibel präzise bestellen. Vermutlich werden wir bei der EM noch viel aufwendigere Maßnahmen erleben.

Und hoffentlich werden sie greifen.

Schlagworte:

168 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Morbider Charme ist mein Lieblingsbegriff im neuen Beitrag.

    Elegante Umschreibung von Tradition.

  2. Vielleicht muss man im Spiel vor einem Tor-Schuss einen Sicherheits-Scheck vorlegen.
    Guten Morgen aus Berlins Süden im Nebel.

  3. Guten Morgen,gibt es vom ersten Trainingskick gegen die U 20 Auswahl noch einen Bericht?

    Gruß in die entschleunigte Südschweiz.

  4. Moin Moin,
    Mich würde ja interessieren, ob die Journaille auch noch nicht in EM-Stimmung ist wie ich? Und was sind dort die heißesten Gerüchte, gerne auch aus der Welt der Bunten?
    Abgründe tun sich auf, ich weiß… Ein Hessse in der Medienstadt HH eben:-)

  5. Fakten, Fantasien, Klatsch, Lob, Zank und Unverständliches,
    rund um Eintracht Frankfurt: Gestern, Heute und Morgen.
    All in one blog, wäre m.E. doch sehr integrativer Journalismus?

    Apropos Eintracht, mich hat gefreut, dass
    Seferovic und ganz besonders der schmächtige “Crouch”
    Gaciniovic, als Symtomträger des Mannschaftslebens,
    auch etwas für sich persönlich tun konnten.

  6. Zur Arbeit am Brückentag… :-/

  7. Tolles Bild zum Eingangsbeitrag. Was braucht man dazu für ein Objektiv? Schöne Grüße in die Schweiz.

  8. Der OFC ist schon wieder pleite. Dieses Derby lässt wohl weiter auf sich warten.

  9. Die paar Male die ich in Ascona war wirkte das Örtchen recht mondän und edel auf mich, aber vielleicht sehe ich das ja von unten und der Herr Müller vergleicht eher mit dem Niveau der Abschlussfete im Roomers.

    Falls im belanglosen Reisebericht (Bonames hat auch eine schöne alte Piste, die gut in Schuss ist) demnächst was Neues über die Eintracht steht (Meier wird nachnominiert für Gomez oder SGE verpflichtet Götze), schaue ich dann wieder intensiver rein. Einstweilen gääääähn mir die Notizen auf die Langeweile.

  10. Wenn es Dein Auftrag ist, rumzunörgeln, kannst Du Dir tatsächlich mal ne Pause gönnen.

  11. Morsche
    Das könnten die Berliner aus ihrem Flughafen ja auch machen: einen Parkplatz.

  12. Kittel, will wohl weg, lt. FNP, er spiele wohl zu wenig …
    Loyalität, yeah!

  13. Mahlzeit! Was ist denn jetzt mit Mercato? Nix? O tempora, o mores.

  14. ZITAT:
    “Kittel, will wohl weg, lt. FNP, er spiele wohl zu wenig …
    Loyalität, yeah!”

    Dafür scheint im Profigeschäft kein Platz mehr zu sein. Reisende soll man nicht halten.

  15. Mal gucken, ob sich Hübner genauso gut darin versteht teure Missverständnisse loszuwerden, wie der Eberl.

  16. Der soll loyal auf der Bank hocke? Das zeugte nicht von romantik sondern purer Blödheit.

  17. ZITAT:
    “Wenn es Dein Auftrag ist, rumzunörgeln, kannst Du Dir tatsächlich mal ne Pause gönnen.”

    Ay ay. Lege mich also wieder hin bis zB zur Auferstehung des OFC oder noch besser der Eintracht.

  18. An Kittels Stelle würde ich auch wechseln. Das ist doch keine Illoyalität, einzusehen, dass es hier im Moment nicht reicht.

  19. Wer Ascona für mondän hält wohnt zu lange im Reichshauptslum oder der Pfalz.

  20. Guten Morgen Ascona, guten Morgen Kadett(en)!

    Ist ja wirklich eine schöne Gegend, egal ob morbid oder traditionell. Kenne ich nur vom Vorbeifahren, würde mich aber wirklich mal reizen. Aktuell aber preislich etwas……..sagen wir…….über dem Limit. Für das Geld kann man weiter entfernte Ecken der Welt bereisen und auch noch länger bleiben.

    Noch kein Markt, noch nicht einmal Gerüchte. Selbst die Ilicevic-Story kühlt ab. Wenn Kittel weg will, hätte er das schon vor seiner letzten großen Verletzung tun sollen. Wenn er gesund bleibt, traue ich ihm sogar bei der Eintracht noch eine Rolle zu. Allerdings deucht mir, die Krankheit, die zuletzt dazu führte, dass er nicht im Kader stand, könnte ein Problem sein.

    Dann sollte er es wirklich mal woanders probieren.

  21. Wobei die Pfalz sich gemacht hat.

  22. ZITAT:
    “Der soll loyal auf der Bank hocke? Das zeugte nicht von romantik sondern purer Blödheit.”

    Nun ja. Man hat ihm als er an sich schon Sportinvalide war und zurück zum VfB Gießen wollte einen Profivertrag gegeben. Da kann man schon ein wenig Loyalität erwarten. Aber bitte.

  23. Und wenn es für Meier noch ordentlich Geld gibt, würde ich ihn auch ziehen lassen. Ich fürchte, die nächste Saison könnte das Denkmal beschädigen.

  24. Meier hingegen sollte man aus Dankbarkeit dass er uns 10 Jahre den Arsch gerettet hat gerne auch mal ablösefrei ziehen lassen. Das wäre umgekehrte Loyalität.

  25. ZITAT:
    “Kittel, will wohl weg, lt. FNP, er spiele wohl zu wenig …”

    Nachvollziehbar. Er ist jetzt in einem Alter, in dem er regelmäßig spielen und sich zeigen muss, wenn seine Karriere nicht versanden soll, bevor sie richtig anfangen hat. Wenn die Aussichten dafür bei der Eintracht zu schlecht sind, muss er es woanders probieren. Das ist vollkommen legitim.

  26. Schade wäre es allemal.

  27. Dieser Leibold, den Kovac direkt nach dem Spiel tätschelte, soll ja LA und LV spielen können……

  28. Bei Kittel muss man langsam auch mal einsehen, dass es nicht ganz reicht. Er ist wohl einer der drei talentiertesten im Kader aber ich sehe bei ihm keine klare Linie auf dem Platz. Um das mit den Worten des Meistertrainers zu unterstreichen: “Ihm fehlt der Plan”.
    Da hat ein Gacinovic in wesentlich kürzerer Zeit, mit weniger Einsatzzeiten, einen stärkeren Eindruck hinterlassen. Ist der eigentlich bei der EM mit dabei?

  29. @28

    Selbst bei einem Teilnehmerfeld von 32 Mannschaft hat es Serbien irgendwie geschafft sich nicht zu qualifizieren.

  30. Peinlich, also von mir.

  31. Kittel hätte ja auch einfach das Tor in Leverkusen treffen können und gut wäre es gewesen.

  32. Meier? Kittel? Loyalität? Verdienste? It’s me sausage. Aufräumen! Lüften! Jetzt!

  33. Zumindest sollte man die alten Zöpfe abschneiden. Das heißt aber nicht zwangsläufig, dass AM14 wechseln muss.
    Da reicht ggf. auch ein Gang zum Friseur.

  34. Süß. Kittel, der Dauerverletzte, fordert was ein.

  35. Einsätze, Einsätz, Einsätze…

  36. Nur weil er geht, weil er nicht eingesetzt wird, heißt es nicht, dass er etwas fordert. Vielmehr wird man ihn doch gerne ziehen lassen; für den Verein ist ein nur auf alter Verbundenheit beruhendes Arbeitsverhältbnis mit einem Profi auch nicht hilfreich.

  37. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Euphorie!

  38. ZITAT:
    “Meier hingegen sollte man aus Dankbarkeit dass er uns 10 Jahre den Arsch gerettet hat gerne auch mal ablösefrei ziehen lassen. Das wäre umgekehrte Loyalität.”

    Och, wenn da ein Schinees mit viel zuviel Geld daherkommt, könnt man ja doch mitkassieren. So ein Transfer sollte halt nicht daran scheitern.

  39. Neuigkeiten von der Locarnoer Flugeule?

  40. “Och, wenn da ein Schinees mit viel zuviel Geld daherkommt, könnt man ja doch mitkassieren.”

    http://www.reactiongifs.com/r/.....pkyrll.gif

  41. Im übrigen erfreue ich mich nicht an der erneuten K*ckers-Pleite. Genauso macht mir unser Stadtnachbar Sorgen, dem noch mehrere Hunderttausend Euronen zur Erreichung der 3.Liga-Lizenz fehlen, von Trainer oder Mannschaft ganz abgesehen.
    Und selbst wenn das gelingt, munkelt man darüber, dass es nur eine Patrone zum direkten Wiederaufstieg gibt.
    Hoffentlich gibt es in der 4.Liga nur ein kleines Derby, in der kommenden Saison: RW-K*ickers

  42. Das Umfeld ist viel zu unaufgeregt. ich prangere das an!

  43. Wenn das kein Omen ist:

    Leipziger Allerlei und Chinapfanne heute in der Cafete.

  44. Morsche!

    Die Ultra´s haben schon mal klar Stellung bezogen (gegen Bobic). Ich gehe allerdings davon aus, dass hätte so ziemlich jeden Kandidaten getroffen, der nicht seit der F-Jugend den Adler im Herzen trägt und in Frankfurt geboren wurde.

    Bin gespannt, ob Bobic in die Aufarbeitungsgespräche zur desaströsen letzten Saison eingebunden wird oder ob dies hinter verschlossenen Türen ohne Bobic´s Beisein geschieht, damit er völlig unbelastet mit seinen zukünftigen Kollegen zusammen arbeiten kann.

  45. OFC geht mit neun Minuspunkten in die neue Saison laut OF Post online.

  46. ZITAT:
    “Bin gespannt, ob Bobic in die Aufarbeitungsgespräche zur desaströsen letzten Saison eingebunden wird oder ob dies hinter verschlossenen Türen ohne Bobic´s Beisein geschieht, damit er völlig unbelastet mit seinen zukünftigen Kollegen zusammen arbeiten kann.”

    Das ist jetzt aber so eher nicht dein Ernst, oder? Er soll Probleme lösen und wäre dann von den Diskussionen darüber ausgeschlossen? Du arbeitest nicht zufällig als Beamter? ;)

  47. Welche Aufarbeitungsgespräche?

  48. Unter Schaaf dem unerhörten, der den 19 Jährigen Stendera zum Stammspieler macht, war Kittel nach kürzester Zeit im Training schnell ein teil der Mannschaft und nach einem halben Jahr auch Stammspieler und meiner Meinung nach einer der besseren. Unter Veh durfte er Monatelang trainieren, wie Mijat, ohne eine wirkliche Chance zu bekommen. Kovac baut nicht auf ihn…das ist schade…dann sollte er es woanders versuchen. Ich freu mich über Sonny halt mehr als über Änis…bin aber auch ein romatischer alter Sack.

  49. Kriegt Gladbach tatsächlich 45 Millionen Euro für Xhaka??
    Irre…

  50. ZITAT:
    “Unter Schaaf dem unerhörten, der den 19 Jährigen Stendera zum Stammspieler macht, war Kittel nach kürzester Zeit im Training schnell ein teil der Mannschaft und nach einem halben Jahr auch Stammspieler und meiner Meinung nach einer der besseren.”

    Bis zur nächsten (dritten?) schweren Knieverletzung

    ZITAT:
    “Unter Veh durfte er Monatelang trainieren, wie Mijat, ohne eine wirkliche Chance zu bekommen.”

    Er war bis zum 22. Spieltag im Aufbautraining und keine Alternative.

    ZITAT:
    “Kovac baut nicht auf ihn…das ist schade…dann sollte er es woanders versuchen.”

    Kovac hat ihn nach langer Verletzungspause bis auf ein Spiel jedes Mal in den Kader genommen und fast immer eingewechselt. Find ich jetzt gar nicht so schlecht. Bin aber auch nur ich…

  51. @Dr. Kunter
    “”Och, wenn da ein Schinees mit viel zuviel Geld daherkommt, könnt man ja doch mitkassieren.”

    http://www.reactiongifs.com/r/.....pkyrll.gif
    Lt. Revolverblatt sind die Transferplätze für Ausländer bereits alle belegt. Der Boulevard versucht mit Okas Hilfe Meier hartnäckig in die Mannschaft zu schreiben. USA könne er ja später noch. Noch besser: Meier langfristig in die SGE einbinden. Für was?

  52. @ [53]
    Es sind die Ausländer-Transferplätze in China gemeint.

  53. @Uli – als neutraler Aussenstehender würde ich Dir zustimmen, dass Bobic von jetzt an in jedes Gespräch einzubinden wäre.

    Und doch kann ich mir vorstellen, dass sich Bruchhagen irgendwelche ätzende Kritik von Seiten Hellmann oder Fischer sich nicht im Beisein seines Nachfolgers aufs Brot schmieren lassen will.

    Aber ich befürchte, dass die kritische Aufarbeitung nicht in der Form erfolgen wird, wie wir uns das vorstellen. Hübner wird demütig irgend etwas von “lessons learned” vortragen und dass man jetzt ja nach vorne schauen muss.

  54. ZITAT:
    “Das ist jetzt aber so eher nicht dein Ernst, oder? Er soll Probleme lösen und wäre dann von den Diskussionen darüber ausgeschlossen? Du arbeitest nicht zufällig als Beamter? ;)”

    Er hat ‘ne ganz gute Vorstellung von unserer Unternehmenskultur.

  55. ZITAT:
    “Und doch kann ich mir vorstellen, dass sich Bruchhagen irgendwelche ätzende Kritik von Seiten Hellmann oder Fischer sich nicht im Beisein seines Nachfolgers aufs Brot schmieren lassen will….”

    Ich gehe mal davon aus, dass HB auch bei der Aufarbeitung nicht mehr im Amt und anwesend ist.

  56. Aufarbeitungsgespräche?
    Die finden in der Winterpause in Abu Ali-Baba statt.

  57. ZITAT:
    “Er hat ‘ne ganz gute Vorstellung von unserer Unternehmenskultur.”

    Hihi.

  58. Soo nochmal gaaanz laaangsam.
    Bruchagen ist weg.
    Alle anderen sind sich einig, dass das Umfeld und die viel zu hohen Erwartungen Schuld sind.
    Außerdem wird nach vorne geschaut.
    Endepeng.

  59. ZITAT:
    “Bruchagen ist weg.”

    Bruchhagen ist erst weg, wenn der Maserati, vollgetankt, sowie das iPad, auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, ordnungsgemäß zurückgegeben wurden.

  60. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Welche Aufarbeitungsgespräche?”

    https://s3.amazonaws.com/gs-ge.....e25aca.jpg

    Genau so,,Steubing, Hellmann, Fischer!

  61. @Uli
    Kittel hat unter Veh nach einer viel kürzeren Verletzungszeit und einer erheblich einfacheren Verletzung drei mal so lange gebraucht um Fit zu werden?
    Das Kittel verletzungsanfällig ist darüber brauchen wir nicht reden, die letzte Verletzung aber mit seinen Einsätzen bei Schaaf….ein halbes Jahr nach seiner vorherigen Verletzung in Verbindung zu bringen leuchtet mir nicht ein…
    Ich werde Trainer offensichtlich nie verstehen, aber warum es ein Zeichen von Vertrauen ist z.B. Sonny nach dem Spiel gegen Mainz, in dem er Aigner sehr gut ersetzt hat, im nächsten Spiel aus dem Kader zu nehmen? Aber das hat Veh auch gerne gemacht, der Abraham ja gerne aus dem Team genommen um Platz für Russ zu machen…das hätte ich gerne mal erklärt wo hier der Sinn versteckt ist?

  62. ZITAT:
    “Zumindest sollte man die alten Zöpfe abschneiden. Das heißt aber nicht zwangsläufig, dass AM14 wechseln muss.
    Da reicht ggf. auch ein Gang zum Friseur.”

    ;)

  63. @erwinstein,

    Sonny war ab dem 10. Spieltag unter Schaaf wieder spielfähig. 7 Startelfeinsätze, sonst Einwechslungen, 4 mal unverletzt nicht im Kader.

    Ich zuindest verstehe unter Stammspieler etwas anderes.

  64. Der Kines hat ne Ausländerquote? Sind doch selbst Ausländer.

  65. @erwinstein: Laut transfermarkt.de war Kittel bis zum 22. Spieltag verletzt bzw. im Aufbautraining. Von daher verstehe ich deine Argumentation an dem Punkt nicht.

  66. Der Main-Nachbar ist mal wieder pleite.
    Wäre das nicht eine neue Aufgabe für Herri?!
    So eine Nachbarschaftshilfe wäre doch nett, vielleicht auch ein Benefizspiel von der Eintracht ;-)

  67. Nochmal erwin, ich glaube Russ ist für das Team an sich wichtig. Auch Kovac hat ja bedingungslos auf ihn gesetzt. Daher vermute ich eine Bedeutung, die wir als Außenstehende eben nicht nachvollziehen können.

  68. (hatte bei der 68 noch den Bezug / Hastag vergessen)

    #morbidercharme

  69. @Ergänzungsspieler
    “Der Kines hat ne Ausländerquote? Sind doch selbst Ausländer.”
    Ja, da sollte der Papst mal was dagegen machen, gegen diese Ausländerquote. Hängt sich ja sonst auch überall rein.

  70. ZITAT:
    “Nochmal erwin, ich glaube Russ ist für das Team an sich wichtig. Auch Kovac hat ja bedingungslos auf ihn gesetzt. Daher vermute ich eine Bedeutung, die wir als Außenstehende eben nicht nachvollziehen können.”

    …und Russ hat , im Gegensatz zu Abraham und Carlos, auch eine gewisse Kopfballstärke und Torgefahr.

  71. O.k…eine letzte Runde…;-)
    @Uli
    Bei Transfermarkt steht so lange Aufbautraining auf der Seite, bis ein Spieler nach einer Verletzung wieder das erste Mal eingesetzt wird. Da muss sich dann wohl der Trainerstab fragen warum Kittel unter Schaaf – nach einem Korpelschaden – nach einem Monat wieder spielen konnte und es unter Veh – nach einem Bänderriss – 3 Monate gedauert hat?
    @CE
    Das der Aufbau einer Spielers der so lange Verletzt war dauert ist irgendwo klar, die letzten 5 Spiele war Kittel in der Startelf, ist einmal Ausgewechselt worden und hat sich dann Verletzt…zu dem Zeitpunkt war er schon ein Stammspieler…
    Aber egal…weg mit ihm und noch einen Fabian, Caio, Kadlec, Turk, Korkmaz oder wie sie alle heißen und hießen gekauft…

    Was die Wichtigkeit von Russ angeht gebe ich dir recht, nur kann ich mich erinnern das Veh den sehr gut spielenden Abraham draußen lies und dafür den Jetlag geplagten Zambrano neben Russ gestellt hat…das war seltsam.
    Da hatte es Kovac ein bisschen leichter, das bei Zambrano ja der Oberschenkel nicht o.k. war…
    Russ ist sicher mittlerweile der “Große alte Frankfurter” im Team.

  72. @ 72

    Und was ist mit der Schnelligkeit?

  73. erwin, dass Veh teilweise völlig unverständliche Personalentscheidungen getroffen hat, darüber sind wir vermutlich einig.

  74. ZITAT:
    “@ 72

    Und was ist mit der Schnelligkeit?”

    Die wird überbewertet.

  75. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Nochmal erwin, ich glaube Russ ist für das Team an sich wichtig. Auch Kovac hat ja bedingungslos auf ihn gesetzt. Daher vermute ich eine Bedeutung, die wir als Außenstehende eben nicht nachvollziehen können.”

    …und Russ hat , im Gegensatz zu Abraham und Carlos, auch eine gewisse Kopfballstärke und Torgefahr.”

    Wenn die Wahl zwischen Russ und Abraham getroffen werden muss, kann die nur auf Abraham fallen. Dass der weitaus bessere Fußballer auf der Bank sitzt und ein Wortführer und vorbildlicher Kämpfer (was Abraham übrigens auch ist) führt dazu, dass wir heute da stehen, wo wir gerade sind.
    Mir hängt das Urgesteingerede, Fussballgötter etc. schon lange zum Hals heraus.

  76. Russ wird allgemein zu schlecht bewertet.

  77. Über Marko Russ reden ich erst wieder, wenn er wider gesund ist und zurück zum Kader stößt.
    Alles andere ist nicht zielführend.
    Sonny würde ein wenig Geduld guttun. Wenn er es schafft einmal über eine längere Zeit gesund zu bleiben, werden wir an ihm viel Freude haben. Geht Sonny weg, wird es sicher schnell ruhig um ihn, zumindest in Liga 1

  78. ZITAT:
    “Russ wird allgemein zu schlecht bewertet.”

    Ich auch !
    Aber für mich springt wieder keiner in die Bresche.

  79. By the way, ich vermiss das Watzl jetzt schon. Diese Eingangsbeiträge, die ich nicht lese, sind viel zu positiv. Mir fehlt hier ganz klar die depressive Grundstimmung

  80. ZITAT:
    “By the way, ich vermiss das Watzl jetzt schon. Diese Eingangsbeiträge, die ich nicht lese, sind viel zu positiv. Mir fehlt hier ganz klar die depressive Grundstimmung”

    +1

  81. Mit einem depressiven Krieger gewinnt man aber keine Meisterschaften. ;)

  82. Kittel stellt keine Forderungen, er möchte Konsequenzen ziehen. Und würde damit der Eintracht wie sich selbst ein Gefallen tun.

    Und wo kommt das Russ vs. Abraham jetzt her?
    Der letztere ist wegen seiner rein sportlichen Qualiät für unverkäuflich erklärt worden; der andere gab -sehr manierlich- in einer sehr schweren Zeit den Interims-Kapitän (und schoss ein paar unserer zu seltenen Tore) und hat bei den Kollegen intern ein sehr hohes Standing.
    Leider aber ist nur mit einem fest zu rechnen, denn brauchen täten wir beide Typen.

    Zu Meier: ich würde ihm sehr gönnen, noch mal einen richtigen fetten Rentenvertrag im Land seiner Wahl zu bekommen; so es sein Wunsch ist.
    Es würde zwar alles andere als ein leichter Abschied (für mich) werden, aber verdient hat er sich das, mehrfachst.

    re. Ascona: ein Brutkasten, der sich als Pressezelt tarnt?
    Ganz schlechte DFB-Orga, echt jetzt. Aussen hui (siehe Bild) und innen…

    @81 das gab es auch mit Blogwatz nur im Liga-Betrieb, bzw. Vorbereitung darauf.
    Im Moment wird -wie alle 2 Jahre wieder- ein anderes Universum beflogen ;)

  83. @83: kann ich fast alles unterschreiben…

  84. ZITAT:
    “Mir fehlt hier ganz klar die depressive Grundstimmung”

    Für unsere scheiß Stimmung hier sind wir doch selbst verantwortlich.

    #aufjetzt!

  85. Falls hier Oberräder oder Fechenheimer im Nachbardorf auf den Wochenmarkt gehen:
    Könnte uns bitte jemand eine Lizenz für die neue U23 mitbringen?

  86. zu Meier:

    streng betriebswirtschaftlich betrachtet, ist er der teuerste Spieler der Eintracht, der im Herbst seiner Karriere angekommen ist (mit entsprechender Verletzungsanfälligkeit) für dessen Gehalt man auch zwei 20-jährige Stürmer beschäftigen könnte.

    Bei allen Verdiensten – ja, ich würde ihn ziehen lassen, wenn er denn weg möchte.

  87. Vicequestore Patta

    Mahlzeit,

    mir fehlt der Watz net, genauso wenig wie ich ihm. Aber die Eingangsbeiträge und gerade seine Einflussnahme und Einbringung in vielen Diskussionen der letzten Zeit: Die fehlen mir schon. Das ändert den Blog.

    @Snyder: Da hast Du gerade noch einmal Glück gehabt mit Deiner Einlassung #21.

    Die alles entscheidende Frage ist in diesen Tagen von Ascona aber: WARUM IST OTSCHE NICHT DORT?

    Kann mir das mal einer rational erklären, warum so ein Spitzenfußballer nicht beim Jogi mit bei ist? Ja braucht denn der Jogi keinen Linksverteidiger? Ich verstehe das alles nicht….nichts für ungut!

  88. ZITAT:
    “erwin, dass Veh teilweise völlig unverständliche Personalentscheidungen getroffen hat, darüber sind wir vermutlich einig.”

    Hasebe war aber auch ein guter RV. (nicht Rechtsverdreher)

  89. Vicequestore Patta

    @89, Ronny B.: Deinen Beitrag habe ich erst jetzt gelesen und ich bin nicht Deiner Meinung. AM ist verletzungsanfällig, aber er hat diverse Meistertrainer so lange im Amt gehalten, so lange er die Gelegenheit hatte, zu spielen (=treffen). 20jährige Stürmer sollten neben ihm im Halbdutzend möglich sein.

    2 Jahre lang zuckelt er noch über das Spielfeld und gibt Milch. Wenn er will. Wenn der Supporting Cast stimmt.

    Anders als Kollege Kittel. Dem hat man jahrelang die Treue gehalten. War aber kein Geben und Nehmen. Hier große Fehleinschätzung des Umfeldes. Von einem neuen Messi konnte jedenfalls ich nie etwas erkennen. Man kann den ja dann in 5 Jahren von Darmstadt 98 verpflichten. Oder von Paderborn…. wenn sich was getan hat…

  90. Bei dem Ruf nach Otsche in die #diemannschaft war aber ein Augenzwinkern, oder?

  91. @Patta

    Als Nostalgiker würde ich gerne den Meier immer im Team sehen, den Pezzey übrigens auch.

    Aber wenn ich mich frage, wann ist unter strengen Kosten-/Nutzen-Erwägungen der sinnvollste Zeitpunkt einen Spieler abzugeben, dann hat man ihn bei Meier schon verpasst.

    Für das was er jetzt noch bringen kann – wenn alles optimal läuft – ist er definitiv viel zu teuer.

    Aber – of the records – auch freue mich weiterhin, wenn er das Trikot mit dem Adler trägt, denn ich muss ja nicht streng betriebswirtschaftlich rechnen (dass dürfen absofort Hellmann, Bobic & Co gerne tun) sondern darf mich meinen Tagträumen hingeben und mich über schillernde Gestalten im Stadion freuen…

  92. ZITAT:
    “zu Meier:
    streng betriebswirtschaftlich betrachtet, ist er der teuerste Spieler der Eintracht, der im Herbst seiner Karriere angekommen ist (mit entsprechender Verletzungsanfälligkeit) für dessen Gehalt man auch zwei 20-jährige Stürmer beschäftigen könnte.(…).”

    Ich habe mich kürzlich mit einem sehr fußball-affinen Top-Manager unterhalten, der sich sehr für die Bundesliga interessiert und auch die einzelnen Kader der Vereine kennt. Er kannte auch alle aus dem SGE-Kader.

    Sein Grundtenor war eigentlich, dass er auf Spieler, die älter als 25 Jahre sind, nicht bauen würde. Muss man nicht mögen, so eine Aussage. – Aber bei allen Verdiensten von AMFG: für einen Neuaufbruch der SGE sollte man sich von diesem Spieler lösen, was dessen Verdienste ja nicht schmälert. Ein Bundesligist ist keine Rentenkasse verdienter Spieler, sorry.

  93. @ 90

    Richtig! Und vielleicht gibts ja auch noch ein paar Euronen. Man kann das Wohl und Wehe nicht auf einen 33-jährigen verlagern sondern muß eine Nachfolge für den Sturm finden. Natinovic(?) ist so ziemlich der einziger
    Stürmer der eine 1.1 Situation erfolgreich abschließen kann weil er sie sucht und sich nicht hilflos umsieht um den Ball loszuwerden. Auch wenn er mal hängen bleibt – er versucht es wenigstens.

  94. ZITAT:
    “ZITAT:
    “erwin, dass Veh teilweise völlig unverständliche Personalentscheidungen getroffen hat, darüber sind wir vermutlich einig.”

    Hasebe war aber auch ein guter RV. (nicht Rechtsverdreher)”

    Ja und Stender und Iggy tolle LM.

  95. “Trikot mit Adler”. War kurz ob des Kontextes verwirrt. Ei ja, wir haben den schöneren, ein paar Sterne darüber fänd ich aber auch stylish.

  96. “Auf Spieler über 25 sollte man nicht bauen.” Scheiße, den Meier viel zu lang behalten.

  97. ZITAT:
    “Bei dem Ruf nach Otsche in die #diemannschaft war aber ein Augenzwinkern, oder?”

    Bin ich ja beruhigt, dass ich das nicht selber schreiben muss. Merci bzw. grazie (Ascona!).

  98. Wenn Alex verletzt ist, zahlt nach 6 Wochen die BG. So teuer ist er alo nicht. Und die letzten beiden Jahre wären wir ohne ihn abgestiegen. 31 Tore in 45 Ligaspielen die vergangenen Saisons. Ja nee ist klar, brauchen wir nicht.

  99. Das wären so ca. acht Saisons ohne Meier gewesen. Klar, kann man sich nicht verlassen auf so Leut. Ibrahimovic? Der ist schon fast zehn Jahre überm Verfallsdatum.

  100. CE – irgendwann musst Du die Nach-Meier Zeit angehen. Die letzten beiden Jahren sind mittlerweile auch schon Vergangenheit. Wenn man nach vorne schaut – wieviel kann Meier wirklich noch leisten. Gegen Nürnberg ist er zweimal schlicht nur hinterher gerannt. Ist unfair – ich weiß, aber es war ein Bild, was ich von meinem Idol nicht sehen möchte.

    Während in München die Nachfolger von Rib und Rob mit den Füßen scharren hoffen wir in Frankfurt darauf, dass Meier irgendwie noch eine Saison absolvieren kann und dabei 10 plus x Buden schießt.

    Sorry – das ist für mich kein Konzept. Das ist Stückwerk.

    Am letzten Spieltag der letzten Saison (mit der Kanone…) hätte man den besten aller Abschiede für AMFG einläuten können (what if god was one of us). Direkt danach sofort auf eine Säule am Willi-Brand-Platz gemalt. Von mir aus auch noch ne Sause / Abschiedstournee über die Dörfer. Der größte und ehrenvollste Abschied ever. Es wäre ihm gegönnt.

    Aber den hohen Anforderungen des Leistungssports wirst Du mit Mitte 30 (und einigen Verletzungen an Knie und Rücken) eben kaum noch gerecht. Der Spruch (weiter oben) mit der Rentenkasse ist hart, aber in der Tat, der FCB kann es sich leisten, seinen Oldies noch ne Abschiedssaison zu gönnen, EF eigentlich eher nicht.

    Meine ganz große Hoffnung ist, dass mit Bobic und Kovac ein großer Umbruch vollzogen wird, und wir eine Mannschaft präsentiert bekommen, die an wesentlichen Stellen schneller und ballsicherer unterwegs ist, als die aktuelle.

  101. Dass die Ära Meier irgendwann zu Ende gehen muss, bestreitet ja keiner, Uwe Bein war irgendwann auch an seinem Karriereende. Generell nur Spieler unter 25 haben zu wollen, das kann der Rangnick machen. Dann nehmen wir halt die guten älteren.

  102. Ich fürchte auch, dass man und sich Meier keine Freude macht, wenn er noch ein Jahr BuLi dranhängt. Ist aber Spekulatius. Allerdings wäre es schön, wenn ein nachfolger gefunden ist und sich etabliert hat, bevor der meiter geht. Das hat ja leider nicht geklappt. Wie so vieles.

    Aber eine Altersgrenze mit 25 ist Kappes. Einfach mal die Teams aus dem CL-Halbfinale durchgehen…

  103. Bei den “älteren” sollte man sich natürlich schon die Verletzungshistorie anschaun. Gebe zu, nochmal einen Bajramovic zu verpflichten bringt da auch wenig. Aber ein Mann mit Erfahrung, Auge, Stellungsspiel und Technik ist immer wilkommen. Als RV sollte ihn man dann halt nicht unbedingt einsetzen.

  104. Was macht eigentlich der Gerezigher? Der kommt doch zurück, oder?

  105. ZITAT:
    “I…Allerdings wäre es schön, wenn ein Nachfolger gefunden ist und sich etabliert hat, bevor der Meier geht. ….”

    Wir holen doch jetzt Miro Klose, oder nicht?

  106. ZITAT:
    “(…)Während in München die Nachfolger von Rib und Rob mit den Füßen scharren hoffen wir in Frankfurt darauf, dass Meier irgendwie noch eine Saison absolvieren kann und dabei 10 plus x Buden schießt.

    Sorry – das ist für mich kein Konzept. Das ist Stückwerk.(…)”

    Danke. Der Punkt ist doch, wie und mit wem man plant. Ich sage jetzt einfach mal: plant man weiterhin mit AMFG, so ist dies kein Neuaufbruch. Dann wird weitergewurschtelt, wie bisher. Wenn die SGE-Führung den Schuss dieser Saison nicht gehört hat, dann Gnade uns Gott – der Fußballgott jedenfalls wird uns kein zweites Mal retten.

  107. ZITAT:
    “I(…)
    Aber eine Altersgrenze mit 25 ist Kappes. Einfach mal die Teams aus dem CL-Halbfinale durchgehen…”

    Der besagte Mann, mit dem ich sprach, hat es sicher auch nicht so gemeint, dass keine Ü-25-Spieler in den Kader gehörten. Er meinte es im Sinne von: das Augenmerk einer Planung sollte sich immer auf die Spieler U-25 richten. Ein/zwei oder auch drei alte Hasen braucht es auch, man muss aber die Jungen im Blick haben, sie “abgreifen” und entwickeln.

  108. spannend spannend was da alles auf uns zukommt. der bobic hat aber irgendwie eine inkompetente Ausstrahlung. …
    umbruch und gut ist. anfang nächter saison haben will evtl. eine Auswahl von ex jugoslavien auf dem platz

  109. spannend spannend was da alles auf uns zukommt. der bobic hat aber irgendwie eine inkompetente Ausstrahlung. …
    umbruch und gut ist. anfang nächter saison haben will evtl. eine Auswahl von ex jugoslavien auf dem platz

  110. ZITAT:
    “Was macht eigentlich der Gerezigher? Der kommt doch zurück, oder?”

    Mensch Falke, was willste denn mit dem Rotzbengel. Wurde beim FSV schon wegen schlechten Benehmens nicht mit ins Kurztraningslager genommen.
    Oder hat da jetzt auch der Zwinkerle gefehlt und ich bin dir voll auf den Leim gegangen?

  111. Ach, denen ist nicht aufgefallen, dass Meier in seinem Spätherbst angekommen ist? Wirklich nicht? Der macht noch fünf Jahre lang mindestens 15 Tore pro Saison? Ist fest so gebucht?

    Wie manche Leute, die keine Ahnung von Fußball haben, drauf kommen, dass die Leute, die aus dem Fußball kommen, keine Ahnung von Fußball haben, ist schon recht erstaunlich.

    Meier kann man nicht ersetzen, nicht eins-zu-eins, der ist im heutigen Fußball ein Unikum. Ersetzen heißt, andere Leute zu holen, das anders aufzubauen. Dann haben wir dafür dann Haris und Luc geholt, und gehofft, dass Stendera groß rauskommt.

    Klappt auch nicht immer.

  112. Ronny, ich verstehe ja was Du meinst. Ich bezweifel nur, dass wir jemanden verpflichten können, der aus dem Stand auch nur ansatzweise Meiers Effektivität ersetzen kann. Und ohne seine Effektivität steigt der aktuelle Kader ab.

    Sollten wir uns hinreichend verstärken darf Alex gerne gehen. Stand heute hingegen würde ich ihn aber nicht abgeben.

  113. @ E.
    Schon klar, niemand spielt nur mit U25ern. Richtig sicher auch, dass man überwiegend jüngere Spieler casten soll. machen wir nach meinem Eindruck sogar überwiegend, zuletzt Kastanie,Radi, Gaci, Regäsel. Älter dagegen Reinartz (26), Abe (27), Fabs (26) und Huszti (32).
    Davon war zumindest Abe ein Treffer.
    Reinartz war eine gute Idee, fand ich und nicht zu alt – bisher nur zu schlecht und vielleicht deswegen schlecht gescoutet. Vielleicht wurde er aber auch nur schlecht trainiert, war viel verletzt, konnte mangels Mannschaftstaktik seine taktschen Stärken nicht ausspielen und kommt nächstes Jahr. Bei dem habe ich irgendwie noch Hoffnung.
    Fabs und Huszti waren Panikkäufe wegen Abstiegsgespenst – da nimmt man gerne mal erfahrene Spieler (na ja…). Mit Mannschaftsplanung hatten die eher weniger zu tun. Die hätte man sich bei richtiger Planung im Sommer sparen und einen jüngeren aufbauen klönnen. Das ist es vermutlich, was Deine Quelle meint.

    Zum Entwickeln brauchst Du halt einen passenden Trainern und den hatten wir seit 2009 nicht mehr.

  114. Ach schusch,mach doch mal langsamer. Mit meiner virtuellen Tastatur dauerts Schreiben halt ein Weilchen.

  115. ZITAT:
    “(…)Wie manche Leute, die keine Ahnung von Fußball haben, drauf kommen, dass die Leute, die aus dem Fußball kommen, keine Ahnung von Fußball haben, ist schon recht erstaunlich. (…).”

    Weißte was, Schusch? Ich weiß, dass Du meiner Meinung nie zustimmen wirst (persönlich kennen wir uns ja nicht). Geschenkt. – Und Ich wünschte mir sogar auch, Du hättest in allem Recht!

    Die Leute, die bei der SGE “Ahnung vom Fußball haben”, haben in der letzthin vergangenen Saison meiner Meinung nach genau – und immerhin – eine einzige richtige Entscheidung getroffen: nämlich die Kovac-Brüder zu verpflichten. Und dafür meine ganze Anerkennung.

    Ansonsten habe ich als jemand, der “keine Ahnung vom Fußball hat” (und dies im übrigen nie bestritten hat), sondern nur bloßer SGE-Anhänger und Beobachter ist, einfach die leise Ahnung und Befürchtung, dass in der kommenden Saison die gleiche Schxxxx weitergeht, wenn man in Frankfurt nicht endlich mal bereit ist, die selbstgefälligen Fehler der letzten Jahre zu analysieren. Die Entscheidung für Freddie B. gibt mir leider keinen Anlass zur Hoffnung, dass das Zittern um die SGE ein Ende haben wird. – Ich hoffe, ich täusche mich.

  116. ZITAT:
    ” (..)Zum Entwickeln brauchst Du halt einen passenden Trainern und den hatten wir seit 2009 nicht mehr.”

    @ Falke, genau darüber müsste man mal nachdenken.

  117. Der neue Sportvorstand hat noch nicht mal sein Büro gesehen aber es geht immer so weiter. Kann sein, kann auch nicht.

  118. ZITAT:
    “Der neue Sportvorstand hat noch nicht mal sein Büro gesehen aber es geht immer so weiter. Kann sein, kann auch nicht.”

    Klar, es sind “Vorurteile”. Die Frage ist halt: was hat B. in Stuttgart gerissen? Und warum sollte es in Frankfurt besser sein? – Wie gesagt: ich hoffe, ich täusche mich. Dann ist doch alles supi.

  119. Lt. Hellmann sind die Möglichkeiten erschöpft. Stadionmiete senken, Umverteilung Fernsehgelder anstreben hat er nicht in der Hand. Wird, wenn überhaupt, nicht so schnell gelingen. Verein internationalisieren wird mit Luxustrainingslager allein nicht gelingen. Ebenso wenig mit Bundesligaplätzen im unteren Drittel. Verbesserung beim Spieleran- und Verkauf, na ja., da haben wir in der Rückschau geradezu anderes erlebt. Dass Hellmann das jetzt schon einfällt, obwohl er schon Jahre in Führungsposition ist, spricht Bände.
    Was mich schon lange umtreibt. Weshalb überweist die AG eigentlich jährlich Millionen an den Verein aus seinen Einnahmen? Weshalb finanziert sich der Verein nicht selbst, wie es andere Vereine auch müssen? Ich dachte mal, durch die Auslagerung des Profifußballs wäre das gepampere von Leichtathletik usw. vorbei?

  120. Der Verein, der Verein
    der Verein hat immer recht.

  121. @ 123

    Ja, lasst uns alle Sportarten ausserhalb dieses wunderschönen Ballspiels das von Korruption aber ohne Doping alles andere auffrisst als einziges Stilmittel in dem großem Ganzen, Brot und Spiele Wettbewerb auftreten.
    Gebt ihnen allein die Millionen die durch die auf dem sofa sitzenden und in Kneipen chips, Schnitzel, Bier und Schnaps (vielleicht auch mal ne Schorle) konsumierenden Individiualisten generiert werden.

    Ja, tut dies den es ist recht so, wenn interressiert es schon wenn einer bei Olympia 100 Meter über 10 sek läuft- Versager sozuagen 8 er in der ersten Fussball Elitebundesliga.

    #ichwillmichüberandereaufregenkönnendiemehrmachenwieich

  122. Eintracht Frankfurt
    Ein Verein wie Ich und du.

    Die brauchen Geld um den Nachwuchs gegen die Wand zu fahren.

  123. Hinter Sportarten muss ein “vergessen”. Hab ich leider vergessen.

  124. “.. wenn interressiert es schon wenn einer bei Olympia 100 Meter über 10 sek läuft- …”

    Mich interessiert es nicht die Bohne. Breitensport interessiert mich dann schon eher.

  125. ZITAT:
    “”.. wenn interressiert es schon wenn einer bei Olympia 100 Meter über 10 sek läuft- …”

    Mich interessiert es nicht die Bohne. Breitensport interessiert mich dann schon eher.”

    Also mehr der Teil mit chips und Bier;-)

  126. ZITAT:
    “.. Breitensport interessiert mich dann schon eher.”

    Also mehr der Teil mit chips und Bier;-)”

    Ich dachte ja an Gewichtheben.

  127. Trotzdem ist es nicht selbstverständlich, dass der Verein für seine Aktivitäten derart viel geld aus dem Profisport braucht. Immerhin sorgt der aug für einen Bekanntheitsgrad der Marke, der bei der Versilberung von Vereinsaktivitäten sicher hilfreich ist.
    Danach zu schließen, wie bei diesem Verein sonst so gewirtschaftet wird, wird mit dem Geld einfach rausgeschmissenes ersetzt. Und solange es fließt, wird sich daran auch nichts ändern.

  128. Ich muss jetzt grillen, natürlich darf Geld nicht einfach fließen da hast du schon recht aber Förderung eines Vereins der uns zu einem Tradionsverein gemacht hat finde ich generell mal in Ordnung.

  129. Immerhin hat Bobic beim VfB doch ganz nette Transfererlöse generiert. Wenn man böse wäre, könnte man sagen, dass er das Tafelsilber verhökert und nicht mal ansatzweise adäquaten Ersatz dafür geholt hat.
    Für diese böse These spräche, dass der Transferüberschuss im Laufe der 4 Jahre immer weniger wurde, bis 2014/15 ein Minus von 10 Mio “erwirtschaftet” wurde. Sicher hatte dabei aber auch der Wunschspielertrainer Veh seine Finger im Spiel.
    Bobic wird also loslegen wie die Feuerwehr und alles versilbern, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist.

    EInen Xhaka haben wir zwar nicht im Angebot, aber ein paar Mios sollten trotzdem reinkommen. Nur will mir irgendwie nicht einfallen, mit welchem Spieler das möglich wäre.

    Hradetzky? Zambrano (abzüglich Spesen)? und das war’s dann auch schon.

    Ich tippe auf max. 10 Mio Transfererlöse, inkl. der vorgenannten. Das wird für eine anständige Verstärkung vornerum nicht reichen.

    Und Bobic ist in Stuttgart nicht dadurch aufgefallen, billig gute Leute rekrutiert zu haben.

    Bin echt mal gespannt, was die Bovace aus dem Hut zaubern…

  130. ZITAT:
    “Ich muss jetzt grillen, natürlich darf Geld nicht einfach fließen da hast du schon recht aber Förderung eines Vereins der uns zu einem Tradionsverein gemacht hat finde ich generell mal in Ordnung.”

    D’accord. Wenn das Geld sinnvoll vewendet wird.
    Guten Appo.

  131. Nachtrag zu # 132/134
    Du MUSST grillen?
    Arme Sau…

  132. ZITAT:
    “Bobic wird also loslegen wie die Feuerwehr und alles versilbern, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist.”

    Bobic wird das tun, was in seiner Zielvereinbarung steht. Sollte drin stehn, Transfererlöse zu erzielen, magst Du recht haben (So war es bei Stuttgart). Sollte was anderes drinstehen, wird er auch was anderes tun.

  133. Vicequestore Patta

    @134, RF: Das Geld wird nicht sinnvoll verwendet. Verschwendet möglicherweise?

  134. FR-Sportredaktion

    Stefan Reinartz beendet seine aktive Fußball-Karriere

    Stefan Reinartz von Eintracht Frankfurt beendet seine aktive Fußball-Karriere. Dies teilte der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler Eintracht-Trainer Niko Kovac und Sportdirektor Bruno Hübner in einem persönlichen Gespräch mit. Grund hierfür sind u.a. gesundheitliche Probleme des gebürtigen Rheinländers, der im vergangenen Sommer von Bayer Leverkusen zur Eintracht gewechselt war. Grund hierfür sind u.a. gesundheitliche Probleme des gebürtigen Rheinländers, der im vergangenen Sommer von Bayer Leverkusen zur Eintracht gewechselt war.

  135. Scrolle gerade den Blogalltag runter und lese schon wieder von dieser ominösen “Fußballahnung”.
    Eine Expertise wie’s Kartoffelschälen. Nicht Euer Ernst ?

  136. Alles gute, Stefan. Schade, dass es bei dir nicht weiter geht.

  137. ZITAT:
    “Stefan Reinartz beendet seine aktive Fußball-Karriere”
    [138]
    OH !
    Blöd für uns, evtl. gut für ihn. Wäre ihm jedenfalls zu wünschen, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.
    Daher, schade, alles Gute.

  138. ZITAT:
    “Scrolle gerade den Blogalltag runter und lese schon wieder von dieser ominösen “Fußballahnung”.
    Eine Expertise wie’s Kartoffelschälen. Nicht Euer Ernst ?”

    Zeigten denn die Offiziellen letzte Jahre eine besser Expertise als “Kartoffelschälen”? Gut, die haben es anders verpackt und sprachen besser nicht von “Ahnungen”. Und? Ist was bei rumgekommen? Meine “Ahnungen” hier sind just for free. Die Offiziellen verdienen damit ihr Geld, und nicht schlecht. – Okay: ich entnehme dem aktuellen Stimmungsbild, dass die SGE im kommenden Jahr mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben wird. Fände ich schön. Eine stolze SGE im oberen Drittel der Buli-Tabelle – das fände ich toll.

  139. Und ich wollte vorhin noch dem RF (#117) recht geben (ZITAT: “Bei dem habe ich irgendwie noch Hoffnung”).

  140. Langsam wird die SGE zur Großbaustelle.

  141. @E.

    da bellt gerade der falsche Hund, mit Verlaub.

    Ich bin hier schon seit Jahr und Tag ungehalten darüber, daß dieser simple Volkssport von, zugegeben, einigen wenigen als Spezialgeheimwissenschaft auserkoren, und nur allerkompexesten Hirnen zugänglich sein soll. Daß es dafür Lehrgänge und Zertifikate gibt, welche dann selbst solche Geistesriesen wie Lodda und Effe abzugreifen in der Lage sind, wertet diese Fakultät mitnichten auf.
    Und wenn beispielsweise eine Präse Fischer von Trainern auf dem Sofa dahersalbadert, dann mag das ein vordergründiger Rundumschlag sein, trifft die Sache dennoch im Kern. Fußball ist einfach einfach.

  142. 145: duppfig.o: dann sind wir uns doch einig: “Fußball ist einfach einfach” – kann ich sofort unterschreiben.

  143. Schade für Reinartz, der hat die ominösen 25 grad so mal geknackt, um den mach ich allerdings keine großen Sorgen, der hat genug in der Birne für ein Leben danach.

    Schade für ihn, schade für uns.

  144. Ui, die Kickers starten nächste Saison mit -9 Punkten. Das ist ne Menge.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....aison.html

  145. ZITAT:
    “Fußball ist einfach einfach”
    Beim 1.FC Quetschememmbach mit selbst angelegtem Fußballplatz (aka Acker) samt selbst gebauten Toren (aus den letztjährigen Mai- und Weihnachtsbäumen) und selbst gestrickten Tornetzen … jep.
    Weia.

  146. ZITAT:
    “Scrolle gerade den Blogalltag runter und lese schon wieder von dieser ominösen “Fußballahnung”.
    Eine Expertise wie’s Kartoffelschälen. Nicht Euer Ernst ?”

    Das ist halt der moderne Fußball: Einfach gestrickten Leuten alles einfach zu erklären, geht halt nicht immer. Wegen einfach gestrickten Leuten bin ich aber nicht hier, für so etwas gibt es Facebook.

  147. ZITAT:
    “Wegen einfach gestrickten Leuten bin ich aber nicht hier”

    Daß ich DIR mal zustimmen muss

  148. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wegen einfach gestrickten Leuten bin ich aber nicht hier”

    Daß ich DIR mal zustimmen muss”

    Aber willst einfache Aussagen, einfache Wahrheiten, zu denen Du einen kryptischen Einzeiler dazwischen werfen kannst. Na denn.

  149. ZITAT:
    “(…)Das ist halt der moderne Fußball: Einfach gestrickten Leuten alles einfach zu erklären, geht halt nicht immer. Wegen einfach gestrickten Leuten bin ich aber nicht hier, für so etwas gibt es Facebook.”

    Ey Schusch, bittte gib mir von Deinen Pillen. Moderner Fußball und SGE. Alles klar. Und ich bin nicht auf Facebook und werde es auch niemals sein.

  150. ZITAT:
    “Langsam wird die SGE zur Großbaustelle.”

    Ach na ja, diese Personalie ändert das jetzt aber nicht elementar, es war doch vorher schon klar, dass ein Umbruch kommen muss…

  151. Alles gute Stefan Reinartz!

    Aber nochmal zurück zu AM14FG
    Selbstverständlich hat es Alex Meier sich verdient, ass wir ihm gönnen, dass er nochmal so richtig Kasse macht aber dann werden wir im nächsten Saisonfinale nicht besser platziert sein wie in dieser Saison.
    Ohne einen Scheich mit großer Schatulle (Hellboy arbeitet noch daran) wird die Eintracht bei weitem nicht das mit Spielerverkäufen erlösen können, was man braucht, um alle notwendigen Löcher im Kader zu stopfen und dazu noch im Sturm so einzukaufen, dass das Unikat Alex Meier nicht an allen Ecken und Enden fehlt.
    Ich erinnere mich noch mit Grausen an die Anfänge vom Schaaf, als der MT unseren damaligen Kapitän rasierte und aus der Startformation verbannte. Dies dauerte dann auch nicht lange bis AM14FG diesem MT den Arsch retten musste. Hätte unser FG in der Saison nicht Torjägerkanone gewonnen, Schaaf wäre auch während der Saison gegangen worden und wir hätten auch in dieser Saison Abstiegskampf gekämpft.
    Also Alex hat es sich verdient aber er würde uns sowas von fehlen. Da halte ich es mit Oka!

  152. Gezwitscher:
    Timothy Chandler wegen Oberschenkelverletzung nicht bei der Copa America
    lt. SSNHD

    Sky Sport News HD ‏@SkySportNewsHD · 2 Std.Vor 2 Stunden

    Timothy Chandler fällt für die Copa America aus. Der US-Amerikaner zog sich eine Oberschenkelverletzung zu. #ssnhd

  153. @154,155
    Jede einzelne Personale ändert das nicht elementar, aber jeder Spieler, der uns ohne Ablöse verläßt,
    macht das Geschäft schwieriger. Immer ein kleines bißchen.

  154. Lagos,
    Sorry, da muss ich Dir widersprechen. Es gibt durchaus Spieler, die sind bei leeren Schatullen nicht gleichwertig zu ersetzen und einige einzelne Personalien haben elementaren Einfluss auf das ganze. Gerade bei AM14 FG ist das seit Jahren zu sehen. Ein gesunder AM ist so etwas wie die Lebensversicherung der Eintracht in den letzten Jahren, ein verletzter AM ist aber damit auch einer der Sargnägel ….

  155. Lajoa natürlich, sorry autocorrect ….

  156. @158
    Das wollte ich gar nicht ausschliessen. Ich wollte mehr darauf hinaus, dass jedes Mosaiksteinchen zählt.

  157. Nachklapp (neudeutsch: update) zu [138] der FR-Sportredaktion
    ZITAT:
    “… Er sollte der neue Motor werden, auch wenn er nicht der Schnellste war, ein Quarterback, wie er im Buche steht, einer, der vorangeht. …
    http://www.fr-online.de/eintra.....92544.html
    Danke und Respekt @Stefan Reinartz, nochmals alles erdenklich Gute.
    #SGEimUmbruch

  158. re dünne Personaldecke:
    Ich komm momentan bei einer Bestandsaufnahme der SGE mit Ach und Krach auf 11, 12 Spieler mit ordentlichem Bundesligaformat und dabei sind schon ein Torwart, der verletzte Stenda, der kranke Russ und Sefe den man ja eigentlich verkaufen will, mit eingerechnet, das wird ohne Fremdkapital die Quadratur des Kreises eine konkurrenzfähige Mannschaft zusammenzustellen.
    Will man Fremdkapital aus ideologischen oder was auch immer für anderen Gründen nicht oder ist schlicht nicht fähig einen Investor/Sponsor zu finden hilft wohl nur ein gutes scouting im Ausland und in der 2.Liga, das wird angesichts der momentan stetig sich ins Absurde steigender Preise wirklich schwierig, ich beneid den Bobic nicht.
    (Find es übrigens auch ziemlich bescheuert einen neuen Mitarbeiter von vornherein abzulehnen bevor dieser Mensch auch nur einen Handschlag im Job gemacht hat.)

  159. ZITAT:
    “(…) (Find es übrigens auch ziemlich bescheuert einen neuen Mitarbeiter von vornherein abzulehnen bevor dieser Mensch auch nur einen Handschlag im Job gemacht hat.)”

    Na ja, der “neue Mitarbeiter” ist nicht der Fahrer vom Mannschaftsbus, sondern der Sportvorstand. Und dieser “neue Mitarbeiter” ist in diesem Beritt jetzt kein gänzlich unbeschriebenes (und erfolgreiches) Blatt. – Aber, hey: das bin nur ich.

  160. ZITAT:
    “re dünne Personaldecke:

    ….. Fremdkapital aus ideologischen oder was auch immer für anderen Gründen nicht oder ist schlicht nicht fähig einen Investor/Sponsor zu finden hilft wohl nur ein gutes scouting im Ausland und in der 2.Liga, das wird angesichts der momentan stetig sich ins Absurde steigender Preise wirklich schwierig, ich beneid den Bobic nicht.
    (Find es übrigens auch ziemlich bescheuert einen neuen Mitarbeiter von vornherein abzulehnen bevor dieser Mensch auch nur einen Handschlag im Job gemacht hat.)”
    Das ist schon etwas beunruhigend, wie sich der Markt entwickelt und in wie weit Bobic besser Spieler kaufen/verkaufen kann als BH bisher.
    AM14
    HaseB
    Huszti
    100 Jahre Fussballerfahrung + x an Buli tauglichem Kader ( Abraham, CZ und? und und?)
    hat der Bobic eigtl. auch das vom K erwähnte Wumms..? Vielleicht kann der sich noch einmal aufrffen und das erste Mal in der Geschichte der Buli lassen sich Sportvorstand und K+K Trainergespann mit einer Spielerlizenz ausstatten und feiern ihr Comeback. Spektakulär
    Jetzt soll Hellmann doch lieber zeigen, dass er Viellionen so aus dem Zylinder zaubern kann.
    deBobbic outet sich hoffentlich nicht als Dilettant im exProfi-Fell, sondern stellt das Meisterteam zusammen. Ist nicht mehr so lang bis 2019.. 2019, hab ich ja immer schon gesagt.

  161. Tscha’s [162] trifft’s ganz gut (leider):
    “re dünne Personaldecke:…
    Sowohl beim Verein des Herzens, der hier immer tonangebend ist und sein wird, so dass mir auch JCM inzwischen e bissi leid tut. Man gibt sich dankenswerterweise Mühe und … hmmppfft.
    Nö, hier ist halt beim verbliebenen (übersichtlichen – ich prangere das an!) hiesig schreibenden Personal noch nix mit EM.
    ZITAT:
    “Mir fehlt der Watz auch.” RF [87]
    Jep. Sehr.
    Aber ich kann mir gut vorstellen, dass er nicht grade ungustelig werden würde, wenn wir uns – e bissi besser erzogen – hiesig um die Justierung im Blog bemühen könnten, die mir grad etwas abhanden kommt.
    Sorry to say. Wunsch meinerseits zur guten Nacht, sonst nix.

  162. Hey Leute … das Thema Bobic ist doch jetzt erst mal durch. Ich für meinen Teil halte diese Personalentscheidund nach wie vor für einen Fehler. Aber nun ist er eben da und da werde ich erst mal abwarten, wie es weitergeht.

  163. Man was bin ich an diesem Punkt gottfroh daß wir nicht abgestiegen sind und mindestens noch eine weitere Säsong versuchen können die Besten von Allen zu sein.

  164. ZITAT:
    “Falls hier Oberräder oder Fechenheimer im Nachbardorf auf den Wochenmarkt gehen:
    Könnte uns bitte jemand eine Lizenz für die neue U23 mitbringen?”

    Oberrad hat seinen eigenen Wochenmakt. Gleich ab 8 Uhr.

    Guten Morgen Frankfurt.