Eintracht Frankfurt Samstag – Spieltag

Eintracht-Training. Foto: Stefan Krieger
Foto: Stefan Krieger

Wenn sich 90% der fußballbegeisterten Bevölkerung auf 15:30 Uhr oder den frühen Abend freut, wird einem an einem solchen Tag mal wieder bewusst, was das alles für eine unglaubliche Scheiße ist. So toll ist dann Sonntag halb zwei auch wieder nicht. Danke nochmal.

263 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Was soll einem zu einem solchen Eingangsbeitrag eigentlich einfallen?

    Außer vielleicht:

    +1

  2. Schönes Bild!

  3. Daran bin ich schuld. Erst habe ich Fukel verjagt, dann HB kastriert,dann den Ballettänzer und seinen kurzlebigen Schmetterlingsfußball gefeiert und schließlich meine Verantwortung für das Desaster nicht eingesehen.

    Es wird Zeit das meine Nacktaufnahmen mit dem Stuhlbein am Hintern endlich veröffentlicht werden. Und überhaupt! Warum gibt es hier immer noch keinen AB oder wenigtens einen Jungfunktionär der darauf hinweist das ” andere” auch schon mal abgestiegen sind?

  4. @4 Heinz,

    alles ok. aber dass Du auf den Ballettänzer reingefallen bist, dafür gehört Dir in der Tat ein Stuhlbein an den Hintern getackert ;-)

  5. Heinz,

    im Museum ist ein dickes Paket für Dich angekommen. Hochprozentiger Inhalt. Kannst Du morgen nach Spielende gerne abholen!

  6. ZITAT:

    ” Heinz,

    im Museum ist ein dickes Paket für Dich angekommen. Hochprozentiger Inhalt. Kannst Du morgen nach Spielende gerne abholen! “

    Ah, Danke für die Erinnerung. Vielleicht komme ich heute mal kurz vorbei.

  7. Jeder, der schönen Fußball gefordert hat sollte sich schämen.

  8. Meinen schönen Fußball hatte ich schon. Jetzt bekomme ich schöne Fotos (gestern auch schon!). Danke dafür.

  9. Krass, Verkehrsunfall mit 5 Toten letzte Nacht – in Aachen … (WDR-Text)

  10. Non je ne regrette rien.

  11. Was ich an diesem Blog mag, ist die alte Rechtschreibung.

    Verstehe übrigens Veh nicht. Der meint, er hätte keinen Grund für Veränderungen.

  12. Ich find 13:30 völlig Okay, lecker in der Fussballkneipe zu Mittag essen und dann zur Verdauung, die Kicker meines Herzens – mit Gewinnperspektive (ist ja zwischenliga) – im TV sehen.

    Viel besser als Tasmanengegurke um 15:30, wie letztes Jahr !

  13. Erste Liga ist was für Senioren.

  14. ZITAT:

    ” Was ich an diesem Blog mag, ist die alte Rechtschreibung.

    Verstehe übrigens Veh nicht. Der meint, er hätte keinen Grund für Veränderungen. “

    Mir wird immer mulmig, wenn ich die statische Mannschaftsaufstellung sehe. War unter Skibbe zeitweise so, ist nun unter Veh ähnlich. Ein wenig Variabilität im Sturm und im defensiven Mittelfeld mehr ist derzeit nicht drin, bei Veh.

    Ein Trainer muß seine Spieler weiterentwickeln. Außer bei Schildenfeld hat sich nicht wirklich ein Kicker verbessert. Vielleicht müßte mal ein neuer aus der zweiten Reihe rein.

  15. Morsche

    ich habe ja gedacht, zu diesen seltsamen Zeiten könnte ich öfters. Pustekagge.

  16. Zur Bildinterpretation eine Frage an den Fotografen oder “to whom it may concern”:

    Macht der Junge auf dem Foto

    a)da gerade eine Huldigung, indem er sich auf die Knie und den Oberkörper samt ausgestreckten Armen auf den Rasen wirft (oder geworfen hat und er befindet sich jetzt in der Aufwärtsbewegung),

    b) ist es der kindliche Versuch der Simulation einer Ein.Personen-La-Ola-Welle, oder

    c) macht er gerade sein Individual-Stretching-Programm?

    Bitte um Aufklärung, ich kann mit Ungewissheiten schlecht leben.

  17. Vehrus Vehrus ,gib mir meine Legionen wieder. Morgen gehts los mit dem Absturz.

  18. @ 15

    Jung hat sich gegenüber den ersten Saisonspielen wieder verbessert. Hoffer auch.

  19. Quetschemännsche

    ZITAT:

    ” Non je ne regrette rien. “

    Dann d a r f es keinen Aufstieg geben.

    Ich muss zwar mit leiden, aaaber

    im Unterhaus sollst du bei Hellboy schmoren..

  20. ZITAT:

    ” Was ich an diesem Blog mag, ist die alte Rechtschreibung. “

    Hier schreibt doch jeder wie er will. Manchmal kann man gar nicht erkennen, ob die alte oder die neue Schreibweise gewollt ist.

    Ich weiß, bin Klugscheißer….

  21. Sind Deine Freunde alle Bayern-Fans? Mir ist übel.

  22. ZITAT:

    ” Zur Bildinterpretation eine Frage an den Fotografen oder “to whom it may concern”:

    Macht der Junge auf dem Foto

    a)da gerade eine Huldigung, indem er sich auf die Knie und den Oberkörper samt ausgestreckten Armen auf den Rasen wirft (oder geworfen hat und er befindet sich jetzt in der Aufwärtsbewegung),

    b) ist es der kindliche Versuch der Simulation einer Ein.Personen-La-Ola-Welle, oder

    c) macht er gerade sein Individual-Stretching-Programm?

    Bitte um Aufklärung, ich kann mit Ungewissheiten schlecht leben. “

    Er macht sich gerade grüne Knie, und die Mutter wird ihn dafür tadeln… ;-)

  23. Ich finde übrigens das – wahrscheinlich scherzhaft gemeinte – Statement vom Waldstadion-Video v. 18.11.2011 – gegenüber Daum – nicht fair, jeder Trainer außer Stepanovic, Skibbe oder Daum hätte die Eintracht der letzten Rückrunde vorm Abstieg bewahren können.

    Die – mentale und konditionelle – Einstellung der Mannschaft/Spieler der letzten Rückrunde war offensichtlich desolat; Daum hatte mit sieben Spieltagen zu wenig Zeit, die Spielweise der Mannschaft zu ändern. Dennoch habe ich seine Aufstellungen nicht verstanden, auf das “Alle auf Gekas”-System hätte man verzichten, stattdessen mit zwei Stürmern spielen sollen – ein Untergang unter “Hurra” wäre mir lieber gewesen, als dieser langsame Tod des Dahinsiechens und Nicht-Änderns…

    An diesen Abstieg wird man sich noch lange erinnern.

  24. das bild ist doch min. ein halbes jahr alt. das waren damals doch noch ganz andere zeiten.

  25. Diese Samstage sind Stress pur. Nun ab zum Getränkemarkt und Flaschencontainer, den ungläubigen Blick des Rentners -der gerade aus seinem Jutebeutel 3 Einmachgläser bei Weißglas versenkt- etwas von größerer Feier (ob der Batterie Weinflaschen) entgegen murmeln, dann schnell zurück und um 13 Uhr vor die Kiste; heute mal als waschechter Ossi…Zum Glück ist das Wildschweingulasch für morgen abend schon eingelegt, es wird mittags genauso schmoren wie der Ex-Trainer;))

  26. Übrigens fand ich den “Hintergrundbericht” v. 15.11.2011 (“Daum analysiert für die Eintracht) sehr interessant und lesenswert. So erfährt man, wie Veh seine Spieler instruiert, auch in der Halbzeitpause.

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Gerne mehr davon, was hinter den Kulissen abgeht, und nie vergessen: Immer knallhart nachjefrascht…

  27. ZITAT:

    ” @ 15

    Jung hat sich gegenüber den ersten Saisonspielen wieder verbessert. Hoffer auch. “

    Da bin ich bei Dir. Idrissou und Rode sehe ich eher im Abwärtstrend (hoffentlich nur kurz). Mal einen von den “Neuerwerbungen” für 20 Minuten reingeben, fänd ich dennoch gut.

  28. ZITAT:

    ” Das bild ist doch min. ein halbes jahr alt. das waren damals doch noch ganz andere zeiten. “

    Ja, da hat der dumme liebe Junge noch um den Klassenerhalt gebibbert und gebetet. Seine Idole (im Hintergrund locker-lachend joggend)haben ihn aber schmählich im Stich gelassen.

    Ich krieg´ grad wieder Kreislauf und reg´ mich auf, diese Tasmanentruppe, ewigliche Schmach sei Ihnen (alle Ochsens, Russens dieser Welt: Ihr müsst Euch hier gar net mehr blicke lasse).

  29. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Das bild ist doch min. ein halbes jahr alt. das waren damals doch noch ganz andere zeiten. “

    Ja, da hat der dumme liebe Junge noch um den Klassenerhalt gebibbert und gebetet. Seine Idole (im Hintergrund locker-lachend joggend)haben ihn aber schmählich im Stich gelassen.

    Ich krieg´ grad wieder Kreislauf und reg´ mich auf, diese Tasmanentruppe, ewigliche Schmach sei Ihnen (alle Ochsens, Russens dieser Welt: Ihr müsst Euch hier gar net mehr blicke lasse). “

    Korrigiere mich: Das Foto stammt vermutlich schon aus der 2.Liga-Zeit; jedenfalls ist der Mann in Blau definitiv nicht Roland Koch, sondern eher der aktuelle Konditionscoach.

    Aber der liebe Junge hofft und bittet dennoch weiter, ja, mein Jung´, musst Du auch, Fan von der Eintracht zu sein bedeutet: lebenslanges Zittern und Bangen; alle 30 Jahre gibt es mal ein frohes Erlebnis, ansonsten sind wir Diva und zieren uns.

  30. Quetschemännsche

    Was macht euch an diesem Bild bloß so fertig ?

    Das ist unsere Mannschaft. Und sie wird von einem kleinen Kind (welches noch “Visionen” darf..) verehrt und beschwört, “schönen Fussball” zu spielen..

    http://www.fritigsclub.ch/smil.....s/hail.gif

  31. @28:

    Irgendwie haben wir heute das gleiche Programm gehabt. Wobei: Als ich am Glasbehälter war, um dort einige leere Ouzo12-Flaschen zu versenken (die Weinflaschen bring ich immer noch zum Weingut zurück) war ein anderer mit ner ganzen Schubkarre voller leerer Flaschen da…..

  32. Übrigens kann ich auch deswegen morgen das Spiel leider wieder mal nicht gucken, weil ich zum Weingut muss.

  33. kreislauf, zittern, depressionen und selbstbezichtigungen – ah, it´s 2.liga-trauma-day.

    konzentriert euch lieber auf die bewältigung der gegenwart, das wird nämlich kein selbstläufer morgen, der liebe friedhelm läßt sich bestimmt was ganz besonderes für uns einfallen,

    http://matrotech.de/vermietung.....ischer.jpg

    ich korrigiere meine optimistische prognose von gestern und wär mit einem dreggischen zittersieg sehr zufrieden.

    ich warne! f r i e d h e l m !!!

  34. ZITAT:

    ” Übrigens kann ich auch deswegen morgen das Spiel leider wieder mal nicht gucken, weil ich zum Weingut muss. “

    Haha, so etwas nennt man neudeutsch “Prioritätensetzung”.

    Glückliches Frankfurt!

  35. ZITAT: “(…) das wird nämlich kein selbstläufer morgen, der liebe friedhelm läßt sich bestimmt was ganz besonderes für uns einfallen,

    http://matrotech.de/vermietung.....ischer.jpg

    ich korrigiere meine optimistische prognose von gestern und wär mit einem dreggischen zittersieg sehr zufrieden.

    ich warne! f r i e d h e l m !!! “

    Also, ich lehne mich jetzt aus dem Fenster und sage: es wird ein trostloses Totensonntags- 1:1.

  36. Quetschemännsche

    ZITAT:

    ” Was macht euch an diesem Bild bloß so fertig ?

    Das ist unsere Mannschaft. Und sie wird von einem kleinen Kind (welches noch “Visionen” darf..) verehrt und beschwört, “schönen Fussball” zu spielen..

    http://www.fritigsclub.ch/smil.....s/hail.gif

    Tiefgründig dabei ist die Unschärfe der Mannschaft und der anbetende “Junge mit Visionen” im Vordergrund und scharf: die kindliche Verklärung der Realität.

    Kein Wunder also, daß euch – trotz eurer Fehlinterpretationen – das Foto so “scharf” macht..

  37. Ganz einfach: wir sind die 10%!

  38. Dieser Spieler tut mir Leid; das kommt davon, wenn sogenannte “Fans” und sich wichtig nehmende “Präsidenten” meinen, sie seien der Nabel der Welt:

    http://www.taz.de/Zwischen-Fan.....en/!82172/

  39. Der geneigten FR-blog-g-Leserschaft hier ein – gut lesbarer – Artikel der Konkurrenz, über Veh, Funkel und dem Totensonntags-Spiel:

    http://www.faz.net/aktuell/rhe.....33661.html

  40. ZITAT:

    ” Dieser Spieler tut mir Leid; das kommt davon, wenn sogenannte “Fans” und sich wichtig nehmende “Präsidenten” meinen, sie seien der Nabel der Welt:

    http://www.taz.de/Zwischen-Fan.....en/!82172/

    Einmal das Gefühl von Macht und Einfluss haben.

    Einmal erleben, dass nicht nur über mich bestimmt wird, sondern dass ich auch was bestimmen kann.

    Einmal sehen, dass mein Tun und Lassen nicht einfach bedeutungslos verpufft, sondern dass es einen Effekt hat.

    Und wenn dies die Angst im Auge eines Menschen ist.

  41. So. Die erste Hälfte der ersten Platte ist gekehrt. Jetzt ein Päuschen. Dann die zweite Hälfte der ersten Platte, eine kleine Pause …

  42. ZITAT:

    ” So. Die erste Hälfte der ersten Platte ist gekehrt. Jetzt ein Päuschen. Dann die zweite Hälfte der ersten Platte, eine kleine Pause … “

    Räder schon gewechselt ?

  43. ZITAT:

    ” (…) Einmal das Gefühl von Macht und Einfluss haben.(…)

    Und wenn dies die Angst im Auge eines Menschen ist. “

    Traurig, das.

    Dann doch lieber Beschäftigung dieser Irren durch Arbeit, nicht wie jetzt in Great Britain, ein einstmals stolz industrialisiertes Land, das nun nur noch über Londoner Finanzprodukte sein Auskommen findet, sondern:

    Maschinenbau, High-Tech, Maloche – dann muss man auch keine Magdeburger Kapitäne zu Hause aufsuchen und bedrohen….

  44. ZITAT:

    ” So. Die erste Hälfte der ersten Platte ist gekehrt. Jetzt ein Päuschen. Dann die zweite Hälfte der ersten Platte, eine kleine Pause … “

    Und wir holen das Avernerschild;))

  45. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Dieser Spieler tut mir Leid; das kommt davon, wenn sogenannte “Fans” und sich wichtig nehmende “Präsidenten” meinen, sie seien der Nabel der Welt:

    http://www.taz.de/Zwischen-Fan.....en/!82172/

    Einmal das Gefühl von Macht und Einfluss haben.

    Einmal erleben, dass nicht nur über mich bestimmt wird, sondern dass ich auch was bestimmen kann.

    Einmal sehen, dass mein Tun und Lassen nicht einfach bedeutungslos verpufft, sondern dass es einen Effekt hat.

    Und wenn dies die Angst im Auge eines Menschen ist. “

    +1

  46. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” So. Die erste Hälfte der ersten Platte ist gekehrt. Jetzt ein Päuschen. Dann die zweite Hälfte der ersten Platte, eine kleine Pause … “

    Räder schon gewechselt ? “

    Nein. Ich habe mich dazu entschschlossen das das Fachpersonal gegen einen kleinen Obulus machen zu lassen. Werde mich aber trotzdem anschliessend als Held feiern lassen.

  47. ZITAT:

    ” So. Die erste Hälfte der ersten Platte ist gekehrt. Jetzt ein Päuschen. Dann die zweite Hälfte der ersten Platte, eine kleine Pause … “

    Braves Taunus-Volk, immer am Arbeiten; heute Abend bitte noch in die Badewanne, so hat alles seine Ordnung.

  48. Auf geht’s Fortuna, bitte nicht verlieren! Ich fordere 10 Punkte Vorsprung auf Platz 6, weil … nein, es hat doch keinen Sinn. Falsche Liga.

  49. ZITAT:

    ” So. Die erste Hälfte der ersten Platte ist gekehrt. Jetzt ein Päuschen. Dann die zweite Hälfte der ersten Platte, eine kleine Pause … “

    Die Platte an der Wurzel?

    Da gibts gute Bäume & Glühwein.

  50. Bananen auf Pauli !

  51. Theodor W. Unnerhos

    ZITAT:

    ” Einmal das Gefühl von Macht und Einfluss haben.

    Einmal erleben, dass nicht nur über mich bestimmt wird, sondern dass ich auch was bestimmen kann.

    Einmal sehen, dass mein Tun und Lassen nicht einfach bedeutungslos verpufft, sondern dass es einen Effekt hat.

    Und wenn dies die Angst im Auge eines Menschen ist. “

    Dieses Gefühl hat die Brötchenverkäuferin in Schwalbach jedes Wochenende.

  52. Theodor W. Unnerhos

    du wirst schon wissen wo du deine Backwaren kaufst ;-)

  53. Theodor W. Klugscheißer

    ZITAT:

    ” Und wir holen das Avernerschild;)) “

    WAS holt ihr?

  54. ZITAT:

    ” In Schwalbach? Warum? “

    Ach, er kauft seine Brötche net in Schwalbach? Jetzt wird´s aber spannend. Ei, wo denn sonst? Jetzt mal Fakten auf den Tisch!

  55. Ich wohne seit Jahrzehnten nicht mehr in Schwalbach. Warum sollte ich da meine Brötchen käuflich erwerben? Und … who the fuck cares?

  56. Theodor W. Klugscheißer

    wahrscheinlich kauft er sie am Container…

  57. Theodor W. Klugscheißer

    ZITAT:

    ” Und … who the fuck cares? “

    Die Backwarenfachverkäuferin?

  58. ZITAT:

    ” Ich wohne seit Jahrzehnten nicht mehr in Schwalbach. Warum sollte ich da meine Brötchen käuflich erwerben? Und … who the fuck cares? “

    Ach, der Herr Blogwart wohnt gar nicht mehr in Schwalbach? Breaking news – das “cares” mich; ich wähnte den Blogwart im heimeligen Schwalbach, meiner Wiegenstadt, und nun muss ich zur Kenntnis nehmen, er wohnt…wo?….im “hippen” Frankfurter Nordend, oder wie?

    Jetzt mal die dreckischen Fakten auf den Tisch….

  59. Theodor W. Klugscheißer

    Alle nach Kriegervillage, auch ohne Karte!

  60. Wen interessieren Wohnorte? Mich nicht. Themenwechsel. Danke. Bitte!

  61. ZITAT:

    ” Wen interessieren Wohnorte? Mich nicht. Themenwechsel. Danke. Bitte! “

    Sir! Yes! Sir!

  62. Ich wohne nicht. Ich bin.

  63. ZITAT:

    ” Ich wohne nicht. Ich bin. “

    Aaahhhh, schön…

  64. Das einzige, was mich an den 2.Liga-Zeiten stört, ist dass sich die Familie so leicht an sie gewöhnte.

    Es brauchte Jahre um im historisch gewachsenen Wochenend-Terminplan erst ein paar Stunden zum TV-Schauen und peu-a-peu dann einen halben Tag/Abend fürs Heimspiel freizuschaufeln.

    Diese Saison stehe ich nun wieder zur Verfügung, und davon wird eifrigst Gebrauch gemacht.

    @43

    Sehr gute Beschreibung; mir wäre nur was wesentlich Niveau-loseres eingefallen.

    Es kommen mir allerdings die braven Bürger zu kurz, die so was noch decken/sich selbst als eigentlich Geschädigte dargestellen.

    Aufstellung morgen?

    Stellt sich doch eigentlich von selbst auf, ebenso die Ersatzbank (mit Ausnahme von Friend), zumindest wenn man zwar Grund hat, was ändern zu können, es aber so garnicht tun muß.

  65. So. In Rostock ist nach dem 1:0 für Pauli erst mal Feierabend.

  66. Spielabbruch in Rostock

  67. Wir sollten uns in Fortuna umbenennen. Hilft anscheinend.

  68. Kein Spielabbruch. Spielunterbrechung!!!

  69. ZITAT:

    ” Ich wohne nicht. Ich bin. “

    IKEA-Opfer ;)

  70. Trotz Hochsicherheitstrakt in der ganzen Hansestadt Rostock knallts in und außerhalb des Stadions. So viel zum Thema Wirksamkeit von Repression.

  71. Tolle südländische Stimmung an der Ostsee. Wie anno 92.

  72. Der Kommentator macht es richtig. Diese Bengalos zu kommentieren ist nicht mein Ding. Ich mach erst mal Pause. Sie sehen ja wenn es weiter geht.

  73. Tolle Kogge. Ganz tolle Kogge.

  74. Ich zeige mal wieder Farben (rotschwarz), der Anmeldemodus is ja eher umständlich.; gucken, ob es noch klappt.

  75. Das Phantom is back

  76. randale auch in berlin im fortuna-fanblock…

  77. Hansa macht richtig Spaß. Muss vom Ergebnis halt nur so bleiben.

  78. ZITAT:

    ” Hansa macht richtig Spaß. Muss vom Ergebnis halt nur so bleiben. “

    Wird es nicht, ich hab nämlich 1:1 getippt

  79. So eine Rotze, so eine verdammte Rotze

  80. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Hansa macht richtig Spaß. Muss vom Ergebnis halt nur so bleiben. “

    Wird es nicht, ich hab nämlich 1:1 getippt “

    Sach ich doch. Mist

  81. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Hansa macht richtig Spaß. Muss vom Ergebnis halt nur so bleiben. “

    Wird es nicht, ich hab nämlich 1:1 getippt “

    Sach ich doch. Mist “

    +1

  82. Bei Berlin – Düsseldorf haste wahrscheinlich 0:0 getippt.

  83. Ufff..Leider noch keine andere Quelle gefunden.

    #Köln gegen Mainz abgesagt. Schiri #Rafati wollte sich offenbar das leben nehmen.

  84. Laut Liga Total Selbstmord(Versuch) bei Rafati. Köln – MZ abgesagt

  85. Samstagsarbeit ist irgendwie fein. Vor allem, man findet einen Parkplatz in Steinwurfnähe.

  86. Rafati wurde lt. SKY heute morgen mit aufgeschnittenen Pulsadern aufgefunden.

    https://twitter.com/#!/aasport.....7495230464

  87. Fortunaspiele gehören mit einem Jugenschutz-Pin versehen.

    Wie anders können unbedarften Seelchen diese herzzerreißend chronisch schmerzverzerrten Minen bei jeder Ahnung einer gegnerischen Berührung vorenthalten werden ?

    Und immer diese Angst, wie das aussähe, wenn ein Fortune wirklich mal richtig gefoult würde. Deren 90minütigen konsequenten Nickligkeiten muss man da als reflexhafte Kompensation verstehen.

    Traditionsverein Fortuna endlich zurück in der BL1 ?

    Aber doch nicht mit dieser Rattentruppe.

  88. pauli ist durch heute, 1:3 sieg.

    elefantenrennen geht weiter.

  89. ZITAT:

    ” Laut Liga Total Selbstmord(Versuch) bei Rafati. Köln – MZ abgesagt “

    Ohne respektlos sein zu wollen: Wieso übernimmt dann nicht ein anderer Schiri ?

  90. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Laut Liga Total Selbstmord(Versuch) bei Rafati. Köln – MZ abgesagt “

    Ohne respektlos sein zu wollen: Wieso übernimmt dann nicht ein anderer Schiri ? “

    so schnell konnten die Bestechungsgelder nicht umgebucht werden

  91. Amerell hätte doch pfeifen können…

  92. Durchhalten, Eiserne!

  93. Weil du vielleicht auch nicht einfach so knall auf Fall den Job eines Kollegen so plötzlich übernehmen könntest? Meine Güte, n bisschen menschliche Emotion und Empathie …

  94. Aktuelle Sprachregelung: Unfall…

  95. ZITAT:

    ” Aktuelle Sprachregelung: Unfall… “

    “Personenschaden”, wies immer gerne heisst

  96. Wow. Mords was los. Und ich habe ‘nen neue Katze, aber die sitzt bloß unter dem Schrank.

  97. Man hat es wohl versucht Ersatz zu bekommen, aber (via PK von Finke gerade auf Sky) wurde in einer Telefonkonferenz von Hieronymus (DFL) und Niersbach (DFB) die Absage beschlossen. War wohl in der Kürze der Zeit offenbar nicht mehr machbar, dass ein “Profi”-Schiedsrichter-Team einspringt. Für die oberen drei Ligen gibts sicher auch irgendwelche Anforderungen an die Schiris.

  98. ZITAT:

    ” Wow. Mords was los.”

    War kein Mord, war Unfall

  99. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Aktuelle Sprachregelung: Unfall… “

    “Personenschaden”, wies immer gerne heisst “

    Das erfahren wir heute Abend nachdem alle Spiele gelaufen sind.

  100. ZITAT:

    ” Wow. Mords was los. Und ich habe ‘nen neue Katze, aber die sitzt bloß unter dem Schrank. “

    droh ihr mit dem Dasein als Grillgut, wenn sie net rauskommt

  101. passt. Morgen Tabellenführer. Danke.

  102. Die Probleme im deutschen Schiedrichterwesen scheinen größer zu sein als Herr Dr. Zwanziger dies wahrhaben will.

  103. Heinz, erstmal abwarten. Kann ja auch rein private Gründe haben.

  104. ZITAT:

    ” droh ihr mit dem Dasein als Grillgut, wenn sie net rauskommt “

    So lange sie das Klo benutzt,bin ich tolerant.

    ZITAT:

    ” War kein Mord, war Unfall “

    Ich meinte so allgemein. Rostock…

    ZITAT:

    ” Und wir holen das Avernerschild;)) “

    Ich kenne kein Alesia.

  105. Rafati. Ein Schelm, wer böses denkt.

  106. ZITAT:

    ” Heinz, erstmal abwarten. Kann ja auch rein private Gründe haben. “

    Dann macht man das doch nicht vor einem Spiel, oder? Naja, spekulieren ist in so einem Fall eher erst einmal unangebracht.

  107. Langsam sollte mal mehr passieren als warme Worte.

  108. @ 107

    Zitat:

    passt. Morgen Tabellenführer. Danke.

    Nicht das Fell des Bären verteilen bevor er erlegt ist!

  109. Ochs und Russ da wo sie hingehören, Magath I like…

  110. ZITAT:

    ” Ich wohne nicht. Ich bin. “

    IKEA:”Wohnst Du schon, oder schraubst Du noch?”

  111. Ausser em Express sagt gar keiner mehr, was mit Rafati sein soll. Seltsame Presse.

  112. ZITAT:

    ” Ausser em Express sagt gar keiner mehr, was mit Rafati sein soll. Seltsame Presse. “

    Nein. Nicht seltsam.

  113. Theo wird ein Presseboykott ausgerufen haben. Ich bin mal gespannt ob und wenn ja, was das nun alles raus kommt. Ich empfehle schonmal eine Fahrt an die Mosel!!!

  114. Was solln se sagen, wenn se nix wissen?

  115. Vielleicht wolln se nix sagen, weil se wissen, was se net sagen solln

  116. glaub isch net.

  117. Nichts zu wissen hat noch niemals jemanden davon abgehalten, etwas zu sagen. Siehe Politiker der Wahl.

  118. Der Reuss ist auch so ein viel zu kleiner Spieler.

  119. Vielleicht halten sich diesmal einige ganz einfach erst mal an den Pressekodex.

  120. ZITAT:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....t-aus.html

    Polizei bestätigt. “

    Polizie Hannover bestätigt , schon sehr komisch was da abgeht. Warum halten die sich in Hannover nicht einfach zurück.

  121. Hatte es neulich im Freundeskreis.

    Rafati interessiert mich einen…..

  122. Bremen in Gladbach wieder desolat. Magath spielt auf einmal Fußball. Und bei den Frauen im ZDF soll es auch ganz doll spannend sein!

  123. “Und bei den Frauen im ZDF soll es auch ganz doll spannend sein!”

    Sehr! 7-0 nach 20 Minuten. Ich sage mal: Der Krieger, Heingründel und ich bekommen zu dritt das gleiche Ergebnis hin.

  124. Nach 16 Minuten 6:0 ist natürlich schon bemerkenswert.

  125. Der RTLII-Ticker versagt auf ganzer Linie.

  126. Und vier Tore durch eine Spielerin in einer Viertelstunde (in einem offiziellen Länderspiel) dürfte auch rekordverdächtig sein.

  127. ZITAT:

    ” Magath spielt auf einmal Fußball. “

    Kein Wunder, ohne Russ und Ochs.

  128. “Nach 16 Minuten 6:0 ist natürlich schon bemerkenswert.”

    Das haben wir auch noch nicht hinbekommen. Bei uns stand es oft 0-3 nach 20 Minuten. Vermisse ich irgendwie. Na ja, nächstes Jahr in Liga 1 kommt das zurück…

  129. Fromlowitz’ Abmahnung kostet ihn 10.000 Euro. Peanuts.

  130. Rafati.

    Was ist denn da los?

  131. ZITAT:

    ” Fromlowitz’ Abmahnung kostet ihn 10.000 Euro. Peanuts. “

    Gute Blogger verdienen das an einem Wochenende.

  132. 9-0.

    Und bei der WM…

  133. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Fromlowitz’ Abmahnung kostet ihn 10.000 Euro. Peanuts. “

    Gute Blogger verdienen das an einem Wochenende. “

    Locker. Ein wenig PR für RTLII. So läuft das.

  134. 10-0.

    Wie heißt dieser Sport?

  135. Zumindest Frauen spielen da nicht mit.

  136. in Gladbach stehts auch bald 10:0

  137. Wenn die noch eins schießen, geb ich noch schnell ne Ergebniswette ab.

  138. Das ist die lächerlichste Rote Karte, die im Fußball jemals gezeigt wurde gegen Ya Konan

  139. Also die Rote für Hannover, Bremen ohne Gegenwehr, Rafati.

    Hm.

  140. Sorry, aber der Marin ist zu klein. Kein Wunder.

  141. HBs erste Marketing-Idee:

    Tasmania vs. Kasachstan mit KAJO in der Startelf.

  142. Die Sache mit Rafati erschüttert mich.

    Dieses Land hat ein Schiedsrichter-Problem.

  143. Schalke: Die Null muss stehen. Nicht hübsch, nicht hübsch.

  144. Der 12.Tag

    Scheiß Länderspielpause

  145. Chris mit Torvorlage. Wie lange ist der eigentlich schon fit?

  146. ZITAT:

    ” Chris mit Torvorlage. Wie lange ist der eigentlich schon fit? “

    Der hat sogar das dritte Tor selbst gemacht. Scheint richtig fit zu sein.

  147. Hätte “Tor und Vorlage” heissen sollen.

  148. Gladbach. Das sind die, die letzte Saison ganz sicher abgestiegen waren, oder?

  149. traber von daglfing

    Der Schiri In Freiburg hat echt einen an der Waffel.

    Ich glaub der kriegt noch Prügel.

  150. ZITAT:

    ” Gladbach. Das sind die, die letzte Saison ganz sicher abgestiegen waren, oder? “

    Yep. Und die haben nicht mal groß umgebaut, so weit ich weiß.

  151. Das Ding in Freiburg ist der größte Skandal seit Bayern vs. Nürnberg (Helmer-NichtTor) in den 90ern. Der Wingenbach ist seit zwei Jahren der größte Depp im Schiriwesen.

  152. ZITAT:

    ” Gladbach. Das sind die, die letzte Saison ganz sicher abgestiegen waren, oder? “

    Das sind die mit dem Trainer, der zu gut war für den Spruch, daß die Hertha mit ihm nicht abgestiegen wäre.

  153. ist der Wingenbach net der vom Zwanziger protegierte? Oder verwechsel ich den mitm Winkmann?

  154. Ich packs nicht. So ein Ding wie in Freiburg hab ich noch nie gesehen. Wie war das mit Tatsachen-Entscheidungen? Bei Karten lässt sich nix zurücknehmen, aber Tore schon? Das ist ja grotesk.

  155. ZITAT:

    ” Der Schiri In Freiburg hat echt einen an der Waffel.

    Ich glaub der kriegt noch Prügel. “

    Ich meine, nach der Ausführung des Eckballs einen Pfiff gehört zu haben, hatte mich eh’ gewundert, dass der Eckball ausgeführt wurde, während der Schiri woanders hinsah.

  156. ZITAT:

    ” Ich packs nicht. So ein Ding wie in Freiburg hab ich noch nie gesehen. Wie war das mit Tatsachen-Entscheidungen? Bei Karten lässt sich nix zurücknehmen, aber Tore schon? Das ist ja grotesk. “

    Hat er den Ball freigegeben oder nicht?

  157. Sah für mich auch so aus als hätte er nicht freigegeben. Dann ist die Entscheidung ok.

  158. ZITAT:

    ” Sah für mich auch so aus als hätte er nicht freigegeben. Dann ist die Entscheidung ok. “

    Fragt sich nur, warum er danach erst so spät reagiert und das Tor nicht gegeben hat.

    Aber jetzt ist’s ja doch 2:2 …

  159. 2 x Brazzo, Chris und Madlung. Magath macht alles richtig.

  160. traber von daglfing

    Davor hat er aber einen klaren Elfer nicht gegeben und ein Tor der Hertha sah mir auch schwer nach abseits aus.

    Auf jeden Fall möchte ich den Schiri nicht bei uns haben.

  161. ZITAT:

    ” 2 x Brazzo, Chris und Madlung. Magath macht alles richtig. “

    jaja, der chris, wahre klasse setzt sich durch.

  162. ZITATE:

    ” Chris mit Torvorlage. Wie lange ist der eigentlich schon fit? “

    jaja, der chris, wahre klasse setzt sich durch. “

    Lag es an ihm , an der med. Abt. oder am Trainer ,

    Fragen über Fragen und alles sehr , sehr dubios.

  163. ZITAT:

    ” ZITATE:

    ” Chris mit Torvorlage. Wie lange ist der eigentlich schon fit? “

    jaja, der chris, wahre klasse setzt sich durch. “

    Lag es an ihm , an der med. Abt. oder am Trainer ,

    Fragen über Fragen und alles sehr , sehr dubios. “

    es lag am geld.

  164. Riesenrespekt für Gladbach. Grandiose Leistung.

    Mir fehlen die Worte. Da steht ein Hanke in der Starelf.

  165. Running Gag: Robben mal wieder dabei.

  166. Na? Wer weiß, wo Wingenbach wohnt?

  167. Was sagt Theo?

    Ist Amarell wieder schuld?

  168. Wie ist wohl so die Wahrscheinlichkeit, daß das gleiche Kaff einen der was? 30? deutschen besten Schiedsrichter hervorbringt?

  169. ZITAT:

    ” Was sagt Theo?

    Ist Amarell wieder schuld? “

    Weiß ich noch nicht.

  170. ZITAT:

    ” Was sagt Theo?

    Ist Amarell wieder schuld? “

    Ich halte das gar nicht mal für abwegig. Zmindest könnte er der Auslöser sein. Er hat doch angekündigt das er noch diverse Pfeiler im Köcher hat.

  171. ZITAT:

    ” Wie ist wohl so die Wahrscheinlichkeit, daß das gleiche Kaff einen der was? 30? deutschen besten Schiedsrichter hervorbringt? “

    So groß wie die Wahrscheinlichkeit dass die Eintracht gut und erfogreich spielt wenn du im gleichen Stadion bist.

  172. “Ich halte das gar nicht mal für abwegig. “

    Okay. Amarell hatte demnach was mit Rafati. Der, Rafati, wollte aber mehr. Amarell aber nicht und hat sich nicht mehr gemeldet. So muss es gewesen sein.

    BRISANT, meine Lieblingssendung des stolzen Senders MDR, hatte gerade auch nichts zu melden.

  173. ZITAT:

    “BRISANT, meine Lieblingssendung des stolzen Senders MDR, hatte gerade auch nichts zu melden. “

    Nicht zu diesem Thema. Aber die Schwangerschaft in Monaco war mir neu.

  174. Das Spitzenschiriwesen. Eine Zusammenballung von Blasierteit, welche seit Menschengedenken mein Gerechtigkeitsempfinden traktiert und nun noch meine Empathie einfordert.

  175. ZITAT:

    ” “Ich halte das gar nicht mal für abwegig. “

    Okay. Amarell hatte demnach was mit Rafati. Der, Rafati, wollte aber mehr. Amarell aber nicht und hat sich nicht mehr gemeldet. So muss es gewesen sein.

    BRISANT, meine Lieblingssendung des stolzen Senders MDR, hatte gerade auch nichts zu melden. “

    Das habe ich nicht gesagt und auch nicht ansatzweise andeuten wollen. Die Steueräffäre betrifft aber mehr als 20 Schiedsrichter. Und Steuerhinterziehung ist eine Straftat die oft ziemlich hart bestraft wird.

  176. “Und Steuerhinterziehung ist eine Straftat die oft ziemlich hart bestraft wird.”

    Aber doch nicht, wenn ich mich selbst anzeige?

    Aber vielleicht hast du recht mit dieser Vermutung.

  177. blatter, dfb-korruption, suizide und selbstmordversuche, burnouts, wettmafias, hools, bestechungen, sexuelle erpressungen, naziunterwanderungen, pfefferspray, ignorierte fanbeauftragte….

    quo vadis, fussball?

  178. Eine strafbefreiende Selbstanzeige ist grundsätzlich nur möglich, wenn die Steuerschummeleien bislang unentdeckt geblieben sind. Steht die Steuerfahndung schon vor der Tür, ist es für eine Selbstanzeige zu spät.

    Wie auch immer war nur so ein Gedanke.

  179. Heinz den Gedanken hatte ich vorhin auch schon, habe ihn mir, Vorverurteilungsvorwürfe scheuend, verkniffen zu posten. Es würde mich wenig verwundern, wenn die Zukunft genau in diese Richtung gehende Erkenntnisse zutage fördert.

  180. ZITAT:

    ” blatter, dfb-korruption, suizide und selbstmordversuche, burnouts, wettmafias, hools, bestechungen, sexuelle erpressungen, naziunterwanderungen, pfefferspray, ignorierte fanbeauftragte….

    quo vadis, fussball? “

    Klingt ganz wie ein Abbild der “normalen” Gesellschaft.

  181. Zwanziger babbelt eine Scheiße. Der Mann weiß nicht, was eine Depression ist.

  182. traber von daglfing

    Freiburg. Beim 0-2 für Hertha steht für mich der Schwarze (Ramos ?)auf rechts, der den Ball quer köpfte, klar im abseits.

    Beim nicht gegebenen Tor lässt er das Spiel erst weiter laufen und überlegt sich dann viel später doch was anderes.

    Ein Unding.

    Der kanns anscheinend nicht.

  183. traber von daglfing

    Ich denke bei solch krassen Fehlern halt immer dran wie ich mich aufregen würde, wenns gegen die sge wäre.

    Ich würde das ganze WE im Viereck springen.

  184. Und es gibt keinen Scheiß-KLub, den ich so verachte, wie Hansa Rostock.

    Da ist Oxxenbach nostalgische Folklore dagegen.

  185. Gekas morgen wohl nicht dabei, lt. den Gebührenfinanzierten

  186. Reif erzählt Quark und der Co-Kommentator wiederspricht dauernd. Geil.

  187. ZITAT:

    ” Gekas morgen wohl nicht dabei, lt. den Gebührenfinanzierten “

    So schnell kanns gehen. Stürmermangel. Alva hat heut getroffen.

  188. ZITAT:

    ” Gekas morgen wohl nicht dabei, lt. den Gebührenfinanzierten “

    Zwangsgebührenfinanzierten – so viel Zeit muss sein.

  189. ++++breaking news++++

    “Drive-thru”-Cafés” – so was braucht die Welt nicht. Ich will meine 50er Jahre wieder haben, so mit Rosemarie Nitrbitt und Wirtschaftswunderland und allem Drum und Dran. Beschissene Zeiten, augenblicklich.

    http://www.welt.de/vermischtes.....hland.html

    ++++breaking news++++

  190. Muß doch für alle Gekashasser ein Festtag sein.

  191. ZITAT:

    ” Muß doch für alle Gekashasser ein Festtag sein. “

    Nö, als Joker kann er nicht schaden.

  192. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” blatter, dfb-korruption, suizide und selbstmordversuche, burnouts, wettmafias, hools, bestechungen, sexuelle erpressungen, naziunterwanderungen, pfefferspray, ignorierte fanbeauftragte….

    quo vadis, fussball? “

    Klingt ganz wie ein Abbild der “normalen” Gesellschaft. “

    so ne auflistung kriegste aber als kommentar zum, sagen wir mal, handball net hin.

  193. traber von daglfing

    Reif und Lehmann sind schon absolute Kommentatorenhochlichter.

    Reschpekt.

  194. Ja, er babbelt Scheiße.

  195. ZITAT:

    ” Ja, er babbelt Scheiße. “

    Reif oder Lehmann?

    Ich tippe mal blind auf Reif.

  196. ZITAT:

    ” 20er “

    Ok. Da hätte ich nicht mal nachfragen müssen.

  197. irgendwie setzt sich selbst in wolfsburg qualität mit der zeit auch durch! chris darf spielen, wenn er gesund ist, andere wohl nicht …. ;-)

  198. ZITAT:

    ” Zwanziger babbelt eine Scheiße. Der Mann weiß nicht, was eine Depression ist. “

    also das mit dem zwanziger iss nix neues, das macht der schon öfter …

  199. ach ja, und nun das noch, 0 punkte für die großkopferten, ein sieg morgen mittag und das wochenende ist fast perfekt! apropos perfekt: ich hoffe, die kickers haben es den bayern gleich getan …

  200. Die Großkopferten haben doch drei Punkte geholt. Mit dem Felix.

  201. Die sollen in dieser Arena mal fix die Spuren vom Erstligahit beseitigen. Ich will das nächste Woche schön blau. Und mit viel Bewegungsfreiheit.

  202. Es zieht sich. Letzte Nacht mehr als 8 Std. lang kein Kommentar. War das eigentlich neuer Rekord?

  203. Schon nach 11 – wo bleiben denn die bierseeligen verbalen Endlosamokläufe?

  204. Die Duldungsstarre setzt früh ein.

  205. Kältestarre wäre auch möglich.

    Unanständig diese arktische Kälte. Ziehe mich jetzt in meine Schlafgemächer zurück und werde erst wieder im Lenze auferstehen – mit einem wahrhaft mannhaften Mundgeruch.

  206. Der BVB hatte im Jahre 2005 noch nicht einmal Geld um seine Trikots zu waschen. Schreibt die FAZ.

    Dann sind wir samt unserem Festgeldkonto an ihnen vorbeigetrieben.

  207. Schöner Fußball. Unanständig. Die werden schon sehen, was sie davon haben.

  208. Unanständig ist ein schönes Wort. Es klingt irgendwie so sozial gerecht.

  209. Mn sollte sich mal um diesen Reuss bemühen.

  210. Quetschemännsche

    ZITAT:

    ” Schon nach 11 – wo bleiben denn die bierseeligen verbalen Endlosamokläufe? “

    Ich bin wahrlich kein guter Tischtennisspieler. Dennoch fühlte ich mich gedemütigt, als ich vor vielen Jahren von einem Könner mit einem Kehrblech geschlagen wurde.

    Morgen kommt Funkel mit dem Aachener Kehrblech. Eine Niederlage der Eintracht wäre natürlich eine viel größere Demütigung.

    Diese Freunde des “schönen Fussballs”, die gerne alles was sie selbst auf dem Kerbholz haben auf die von ihnen sogenannten “Tasmanen” schieben, hätten so eine Kehrblech-Klatsche Funkels allemal verdient (natürlich nicht die Eintracht).

    Ich fürchte bloß, die würden das nicht mal kapieren und nur wieder von “Tasmanen” blubbern.

  211. Machen wir uns nix vor. Wenn morgen Funkel die Oberhand behalten sollte, wird sowieso wieder alles infrage gestellt.

    Wir sind auch deswegen an den Dortmundern vorbei getrieben, weil wir Heulsusen immer die Vergangenheit im Blick haben, anstatt mal straight nach vorne zu gucken. Oder glaubt einer, ein Dortmunder denkt noch sorgenvoll an deren schlimme Zeit zurück wenn es um die Zukunft geht?

    Seit ’92 leben wir in einem einzigen Denkgefängnis. Und solange wird das auch nix mit dem Meistertitel.

    Gute Nacht.

  212. Ich lebe in keinem Denkgefängnis. Ich bin ganz klar. 92 sind wir aufs übelste beschissen worden. Danach startete im übrigen die Geldmaschine CL. Und an Dortmund sind wir vorbeigetrieben, weil die Vergangenheit immer im Blick war. Richtig. Es war aber die Vergangenheit vom Juni 2002, die jegliches Zaudern, Zögern und Zementieren begründete. Mit 92 hatte dies nix zu tun.

  213. also den don jupp mit rotem kopp als verlierer zu sehen ist immer noch ‘ne schöne sache …

    der ist schuld!

  214. Das Gefängnis hatte in der Zwischenzeit nur ein neuen Anstrich und neue Eigentümer bekommen.

  215. Ich werde, sollte zu meinen Lebzeiten das Wunder schönen Fußballs noch einmal bei der Eintracht eintreten, gerne auch zufällig, dann bis zum kollektiven Erbrechen daran erinnern, daß nur der Gründel und ich das verdient haben und der Rest bitte an seiner Mißgunst ersticken möge.

    You’re welcome.

  216. Matchday !!!!

  217. Ach, warum fange ich nicht einfach heute schon prophylaktisch damit an, ca. 10x täglich, ob der Kontext nun passt oder nicht?

  218. Denkgefängnis ist des weiteren eine der dümmsten Wortschöpfungen, die ich dieses Jahr hören musste. Was soll das sein? Vorher dachte ich, dann wurden die Gedanken eingesperrt und hinterher kommen sie wieder frei? Es sei denn, es wird Sicherheitsverwahrung angeordnet…. So ein Schwachsinn kann nur einer erzählen, der als einziger Trainer der Eintracht auf Fährmann setzte. Dieser letzte Sargnagel hat, neben bescheuerte Trainingssteuerung und Taktik, unseren Abstieg besiegelt. Ich vergaß, der Gefängniswärter hatte ja alles auf das Köln-Spiel ausgerichtet. Dieser Wicht!

  219. das letzte schöne am professionellen fussball ist der schöne fussball.

  220. Morsche zusammen, nur noch 14 Stunden und 40 Minuten bis wir SPITZENREITER sind. Yeah!

  221. So und weil ich gerade gut in Fahrt und mehr wein- denn bierselig bin, widme ich mich nochmal dem “Blatter des deutschen Fußballs”. Der 20er, der eigentlich ein falscher 50er ist! Er betont den Druck des Fußballs und rückt den versuchten Selbstmord in den gesellschaftli anerkannten Druck des schlimmen Geschäfts. Der Druck, die Depression, das unmenschliche Geschäft. Diese scheinheilige Type, dieser widerliche Sonntagsredner geht mir massiv auf die Nerven.

    Wer ist Zwanziger? Ein Präsident der Blatter stützt. Ein Präsident, der sich von Hopp das Hotel zur EM-Vorbereitung bezahlen lässt. Ein Präsident, der seinen Sohn bei eben diesem Hopp einen zweifelhaften Posten im Management besorgt. Ein Präsident, der den Schiedsrichter Wingenbach entgegen jedes Leistungsprinzips in die Bundesliga bringt. Eben jenen Wingenbach, der heute dilletierte und uns vor einem Jahr gegen Hoffenheim zuhause nach allen Regeln der Kunst verpfiff. Hoffenheim? Ein Schelm wer Böses dabei denkt.

    Und was noch alles im Schiriwesen unter der Decke gehalten wird, kommt hoffentlich irgendwann ans Tageslicht. Aber an der Spitze steht ja nun der Pianist, der unser Pokalfinale 2006 pfiff. Dort schlug kurz vor Schluß Sagnol dem Benny die Zähne aus und man ließ weiter spielen…..

  222. Der mit dem Kehrblech kommt. Wird trotzdem kein Straßenfeger.

  223. 241 heimsieg!

    dem wahren schönen guten!

    ps napoli: word!

  224. Und dieses nette Fundstück als Betthupferl: Applaus!

    http://www.youtube.com/watch?v.....e=youtu.be

  225. ZITAT:

    ” Und dieses nette Fundstück als Betthupferl: Applaus!

    http://www.youtube.com/watch?v.....e=youtu.be

    Nicht nur um die Uhrzeit fällt es mir schwer, das “nett” als ironisch gemeint zu verstehen! N8

  226. Theodor W. Unregistriert

    Napoli: so gern wir es anders sehen, aber die Szene im Pokalfinale mit Köhlerbenny war kein Foul, und den Zahn hat er sich beim Sturz abgebrochen.

    Fest steht: er hätte das Tor genausowenig gemacht wie damals gegen Fener in der 2. HZ.

    Was allerdings unzweifelhaft abgepfiffen gehört hätte, war das Aufstützen des Pizarro auf Ochs (sic!) bei seinem Tor in der 60. Minute.

  227. ZITAT:

    ” Und dieses nette Fundstück als Betthupferl: Applaus!

    http://www.youtube.com/watch?v.....e=youtu.be

    die rostocker haben ja mit feuer und applaus erfahrung.

  228. Oh Fener war natürlich heftig! Da hast Du Recht. Im Pokalfinale habe ich die Situation nur live und aus dem Stadion in Erinnerung – das war ROT und ich hätte -scheiß auf die 50cm- Elfer gegeben!

  229. Theodor W. Unregistriert

    ich werde dich bei unserem nächsten Pokalfinale als Schiedsrichter vorschlagen, word!

  230. so hübsch so ein schön choreografiertes feuerwerk auch anzusehen sein mag, umso mieser ist es, wenn es nicht zu ästhetischen zwecken sondern (schon wieder) zur attacke auf unbewaffnete menschen benutzt wird.

    rostocker pyromanen, ihr saugt!

  231. Ein schoen herausgespielter Sieg. das waers.

  232. @228

    Da könnte was dran sein.

    @ Napoli

    Das mit der CL stimmt natürlich, aber die Grubenolme haben 2005 quasi auch bei Null angefangen. Es kommt wohl doch darauf an , was man aus seinen nicht vorhandenen Möglichkeiten macht.

    Ot.

    Trotzdem war das fußballerisch (bis jetzt..) eine tolle Woche. Das hat richtig Spaß gemacht Sportschau zu schauen. Man kann ja auf den DFB schimpfen wie man will, aber dieses Jugendkonzept hat was. Ich muß wirklich lange zurückdenken um mich an eine derartig große Anzahl guter Fußballer ,wie sie derzeit in der 1. Liga kicken, zu erinnnern.

  233. Wenn man ein Portmonnaie aus Zwiebelleder sein Eigen nennt,dann muß man sich über Tränen in den Augen net wundern

  234. Heinz, denk an mei Kadd. Des is viiiel wischtischer.

  235. Alles schon eingepackt.

  236. traber von daglfing

    Matschtag.

    Un der Watz liegt noch im Bett.

    So.gehts.nicht!

  237. ZITAT:

    ” Wenn man ein Portmonnaie aus Zwiebelleder sein Eigen nennt,dann muß man sich über Tränen in den Augen net wundern “

    Das war nicht das Zwiebelleder Heinz, das war Plan vs. no Plan oder positiver ausgedrückt, Glück vs. Pech.

    Statt Caio, Fenin, Bellaid und Korkmaz haben die Dortmunder Subotic, Hummels und Barrios gekauft. Und Leitner, Löwe und Kagawa wären auch für uns erschwinglich gewesen.

  238. ZITAT:

    ” Ich habe verschlafen. “

    Nö, das hättest Du ja nur, wenn Du einen Termin gehabt hättest. So hast Du nicht ver- sonder AUSgeschlafen.

    Und das tut manchmal Not.

  239. ZITAT:

    ” Statt Caio, Fenin, Bellaid und Korkmaz haben die Dortmunder Subotic, Hummels und Barrios gekauft. Und Leitner, Löwe und Kagawa wären auch für uns erschwinglich gewesen.”

    Wenn ich das höre, muss ich immer wieder an den 3:2 Sieg der Eintracht Anfang 2010 unter Skibbe (!) in Dortmund denken. Damals hat mit Jung übrigens auch ein Youngster getroffen. Gut, Dortmund hatte damals noch nicht diesen Lauf, sondern eher eine Durststrecke, aber immerhin. Das war ein Duell auf Augenhöhe. Das Spiel wurde nach Rückstand umgebogen, ich meine, zumindest Hummels, Subotic und Barrios wären damals auf Dortmunder Seite schon dabeigewesen.

    Es hätte was draus werden können …

    Aber es ist wie es ist und deshalb ist heute Aachen.

  240. ZITAT:

    “Ich habe verschlafen.”

    Nö, das hättest Du ja nur, wenn Du einen Termin gehabt hättest. So hast Du nicht ver- sonder AUSgeschlafen.

    Und das tut manchmal Not.”

    .. und gut. Und die Saison ist noch lang.

  241. Ich habe gerade nochmal verglichen. Dortmund hat seit unserem Aufstieg ein Transferminus von 4,62 Mio, wir von 13,4.

    Es ist nicht das Geld allein.

  242. ZITAT:

    ” Ich habe gerade nochmal verglichen. Dortmund hat seit unserem Aufstieg ein Transferminus von 4,62 Mio, wir von 13,4.

    Es ist nicht das Geld allein. “

    Ohne Zweifel.. Deine Aussage kein Plan vs Plan trifft auf die 12.

  243. traber von daglfing

    M. E. liegt es nicht so sehr an vermeintlichen Spieler-Fehleinkäufen, die haben andere auch.

    Eher sehe ich den Unterschied in den Trainerverpflichtungen.

    O.k. mit FF wusste man was man hatte, aber eben auch was nicht.

    Und Skibbe war für uns nicht der “Richtige”, da schon zu satt und nicht mehr motiviert zu arbeiten, weil er anderswo schon gelernt hatte, dass man das auch mit genug Geld für Zukäufe erledigen kann. Aber das haben wir nun mal nicht, bzw. wollte man nicht volles Risiko fahren.

    CD – ein Strohhalm in einsetzender Agonie.

    Mit etwas Glück haben wir mit Veh vielleicht wieder etwas bessere Zeiten vor uns….

  244. traber von daglfing

    Aber fest steht auch, dass sich unser Scouting in den letzten 10 Jahren (vor Hübner -dem geb ich noch Zeit) nicht gerade mit Ruhm bekleckert hat ….